1917 / 172 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

und Telegraph, eine Antwort fefigeftelt werden kann. Das war- tei Der Antrag der Unabhänhgigen Sozialdemokraten wi j :

D iaiest De Kre ms: Die Cnfengin obe Y ahiaabtèr | (¿n deten Stimuten abgelohnt. Es bleibt also bei dom Bere eaildben BerlStiote 1808/1804: L08119 Set Le T Edt ee Maus 10nd Manenttnne, Eiweluesauthe uud b, Betrosfene Kreise usw.) _| (12721,2), Bauffanital 65,0 (59M S E Mothnziog tex

Menge ein. Es sind Rüd>fragen und Bespre<ungen notwendig, und age ves E enten. : f L - rand Erkrankungen wutden angezei,t im L E ed inghausea i : 2 Maul- und Klaueusouche. s 9144 4) E i

bei der Beschftigung der Aemter ist es unmögli, von Mittwo- Mit Dee Nrd ent jGDent die Sins, indem er den 19. Dactebuc C Ae s 79. Gs (den Dîeo.-Bezirftn (tk a. Negierungs- usw. Bezirke, 41 Karibaus, 2 Gemeinden, 5 Gehöite. Tf Pienilau 2, 3, Privaten 2199,4 (2144,41).

S rbe ie Faagunittag die aron Tee ag, fest ene. ‘Schluß S R und Rückkehr wünscht. Amsterdam 21, Budapest 25, Kopenbagen E i E ambu U fatederbaruim L oudau Fon 1 E Mde Wesl-

elebe, daß die Anfragen bis zum Dienstag bew. Freitag, 12 Ubr “e burg 20, Amitertam B, Budapest (7 Gen Valin 21, per egierungs usw. Cine | Bara P Le aiten C h, U Ah (Notierungen des Böriem orflane8) 1 1 Im 2m: au 2, 3. 1 Grottkau 1, D: : Wan-leben 2, 3, Neu- / gen . S

| Kreise usw = Semeinden =*| Gehöfte

ps \ Laufende Nr.

ittags, eingereiht sein müssen, renn sie in dem darauf folgenden h Anfragetag zur Beantwortung kommen sollen. Ale a nat M Mde Veh Breslau 34, j en 20; Bezirke sowie G balden8[eben 2, 2 (1, 1), OsHersle-ben 2, 2. 19 : Largerszlza 1, 5 (—, 2), vom 21. Gul! vom 20, Juli s : ; j ; Bien 23, 0 ; Typhus im R:g.-Vez, A Bundesstaaten, ats Weißensee 1, 1. 20; Tondern 1, 1, Rendsburg 2, 2, Stormarn 1, 1. 25 t für Geld Brief Geld rief haltsetat ür 1917, durch D s weiserer An L ekr A it Koloniales. Im Monat Mai 5s i die nicht in 7 7 Lüdinghausen 2, 6 (=, 2), Nedlinghausen 1, 1. 29: Hörde 1, 1, 6 d P ir “U B A arden sür Zwede der Kriegführung gefor- Im neueften Heft (5/6 vom Jahrgang 1917) der „Kolontalen | (für die deutshen Orte) sind außer d Stadt 1 c 9 c 7 A 291 dert wird. Rundschau", Zelshwst fär Weltwirtscaft ‘unv Kolonialeutele | then Mitteilungen verteihnotee 128 ‘na ftetertaufenten wödect geteilt fiud L 1 (1, 1). 43: ‘œautbeuren 2, 3, Kempten 3, 7 (2, 4), Marlt | olland 100 Sutdea 228 t | t o Í ' s e ; E L ] 4 b 1, 1, Sontkofen 2, 10 (—,7). 51: Eßlivcen 1, 17, | # : 213 212 212} der Ge)amtabstimmung erfolgt die endgültige Annahme gegew | Dietrih Reimer, Berlin), veröffentliht der Reichstaysabgeordnete | niederländishe Orte!) Haag 4, Amsterdam 3 Züri 1 M 1. 621 Bali 1,5 tit burg 2. 3 Fübinaer | Sdweden 100 Kronen 213 i : die Stimmen der Unabhängigen Sozialdemokraten. Dr. Ludwka Q 1effel eine Abhandluag über „die frühere und zukünftige | je 1. Gent>starre: Niederländische Orte 1) Netterdam 2, 5 rie 2. 1, 40, E 8), Ura 1, 2 (— “1. 55 Jalen 1, 4 (—, D Sach 100 Franken 1888 1384 1386 138 Beschluß für erledigt erklärt. umfanareichen statiftishen Materials untersuGßt der Verfasser bei Im übrigen war in nachstehenden O ; 4, 30 (2 20), Leutkird 2, 3 (1, 1), Ravensburg 2, 3, Ricd!ingen 64 30 i : e & ; ooooooo L s 7 b f f ! dapest 100 Kronen 64,29 64,30 64,20 ' Eine Anzahl von Petitionen werden auf Grund von Aus- | alen Produkten Rußlaads die kommende Ausfuhrtähtgkeit und legt | keit an einzelnen Krank cen die Sterblig, Königsberg 8, 147 (—, 17), Waldsee 1, 1, Wangen 1, 2. 66: Freiburg 2, 2. | G N Leva 81 has 7 f dadet die Stellung des Landes in unserer künftigen öcohstoffwirtschaft | sterblihkeit besonde: aroß, *rärid ip pserlelhe M der Geiant, S Ms A 62: Boizenburg 1, 1, Garebusd 1, 1, L:dwigaluit 1, 1, Güstrow e anen E 804 ns n : erachtet. Deutscbcussen*, deren wirtschaftliche und soziale Verbältni z erlagen di : : : : Zremisd Als leßter Gegenstand fteht auf der Tagesordnung die | s@ildert we:dea. Dr. @rust Schu) e.Gro 44 Mf aewál De, ge» | von j? 100 in säm!lihen deutshen Berich:sorten Get 20 Marienwerder ..« « 70t Diifreis 1, 2, 72: Gotha 2, 6. 82: Brewisches_Land- | Madrid und ' ipeite Lesung des Gesegentwurfs über die Wiederher - | geic<tbtlicen Auffage ernen Ueberbl:> bee die Behandlung Farbien fa oe den 1,62 fe in allen deg Die nd Krupp Le Berlin pt L, L Sat Hambura Stadd 1, 1, 864 Ghateau«Salins | Barcelona 100 Pesetas 125) 1264 | 1258 182i

x És Jfolgt die dritte Fezung des Nachtrags zum Reichshq7us- 36, Regierungsbezirke Súwelm 1, 1. 830: Notenburg |. H.-N. 1, 1. 8324xt Cöln New York 1 Dollar f

etne Diskussion wird die dritte Beratung erledigt. Jn | (Herauegeber: Ernst Vohsen und D. Wet|termann, Verlag von | meldet worden: Jufluenza: Berlin 19, Braunspweig tetlâlle 0e änemark 100 Kronen 200 20L 199 “ZUU __" Die dazu eingegan enen Petitionen werden durch diesen | Stellung Ruylands în der Weliwirtishaft*. An der Hand eines fort je 5, Groningen 3, 3 Orte je 2, 6 Orte je O Amert, Preußen. S Ga H E Us 26) d | 54: Bikerach 6, 48 (—, 13), Ehingen 8, 49 (1, 20), Laupheim Wien-

vorschlägen für zur Erörterung i i i \{hußvorschläg zur E ng im Plenum nicht geeignet klar. Dr. Eugen Meller erörtert das „Auswanderungoproblem der | ana Das ern und Röôteln (1895/1904 n Zehnte, Daniîg + « «e ooo 8,12 (—, 4), Malchin 1, 1. 631 Eisena 1, 1. 64: Wosldeg! 1, 1. nopel 100 Piasier 19,85 19,95 19,95 20,15 tellung der. deutshen Handelsflotte. ur< Enaland im Laufe der letzt derte. H. 5 in T

J \< H f n aufe der leßten Jahrhunderte. H e inger gibt Mehr als ein Fünftel aller Gestorbenen is Uttlingen, ua

Schweinefeuche und S<hweincpest. Troy des Woenschlusses und der damit verbunteren Nesgur.a Lt Fishhausen 1 Gemeinde, 1 Geböst, Wehlau 1, 1, Gerdauen | zu Gewinrsicherungen, war die Grundtimwung ia ten Vö: sen\älen iltgenbeil 1, 1. 2: Niederung 2, 2, Tilfit 2, 2 (davon neu | bet vereinzelt ziemli lebbastem Geschäft fest. Besondere Beachtung 1 Geh), Darkebmen 1, 1 (1, 1), Olebko 3, 3 (2, 2). | erfeuten h Montarpapte:e und einzelne <emishe Weite. Schiffs- etdenbura 4, 4 (1, 1), Ortel3*urg 1, 1, 9iössel 2, 2, Sens. | waiften logen rubig, Schiffahrtsakiien eber eiwas s{wädber. Becçebr a1 1 &: Danziger Löbe 2, 2 (1, 1); Dts\hau 1, 1, Berent | zeigte i< 1ür Falivaptece, Heimische Ar.leißen waren z2 ciwas ge-

1, 1, Karthaus 1,1. S1 Stuhm 1, 1. Vtosenberg t. Weslyr. 2, 2, | besscrteu Kutsen gefragt. : Briesen 1, 1 (1, 1), Deuts® Krone 2, 2 (1, 1). 62 Stadtk-eis. D L : (1, e 1 Sni Y % La E 5 1),

eltow 5, 11, Beeskow-Storkow 5d, 2, 2), Auppta 1, 1, Dit- i prign!y 4, 5, Welprignig 1, 1 (1, 1). 8: Thai dberg i. Nu. 2, 2 KursöberiGte von auswärtigen Fondsmüärkten. (2, 2), Lebus 1, 1, ZüulltHzu-Schwtiebvs 1, 1, Guten 2, 2 (1, 1), Wien, 20. Iuli. (W. T. B.) De Entlastungöv-rkäufe in Lübden 1, 1, Kalau 3, 3 (1, 1), Forst Stadt 1, 4 | Sastdiffadri8aktien baben heute im freten Bôörsenberkebr ibre (—, 1), Sorau 3, 3. D; Randow 2, 2, Stitlin | Fortsezung gefunden, dagegen erbiclt si die Na&bfrage" tür Flusi- Stadt 1, 1, Greifenhagen 1, 2, Nauaord 1, 1 (1, Y \hifadrteaftien, woraus sich au< der weitcre R >zang ter- ers:e:en 10¿ Dramburg 1, 1, Belgard 1, 1, Fo)b!rg- Körlin 1, 1. | urd die gleichzeit‘ge weitere Steigerung der !etteren.cik!ärt, Jm 11: Franzburg 2, 2, &rztfwald 1, 13 (1, 13), Gummen 1, 1. | übrigen wurde die Stimaurg dvr den erfolgreichen Gegenargrifff 12: Wreichen 1, 1, Posen Ost 2, 3, Frau\zadt 4, 4, Schmiegel | in Ofgulizien, die Artritlsrede des deuten Netchskonglers und die 2 2, Koßen 1, 1, La 1, 1, Koschmin 1, 1. L321 SGMneide@ühbl | Annahme der Friedenzents<h!ießung tim Deutschen Reichstage günfitg Stadt 1, 3 (—, 2), KImar i. P. 2 2 (1, 1), Gnesen 1, 1 (1, 1), } beeinflußt. Der Verkehr wurde jedo dur< tie bevorstebente 1we'- Wiikowo 7, 10. 14: O ls 3, 3 (2, 2), Treónig 2 2 (1, 1), Miutih | tägige Geschäftsraute beeinträchtigt. Neden Fluß Hrtêwertew 1, 1 (1, 1), Woblau 1, 1, Neumafkt 3, 4 (1, 1), Sreefau 1, 1, | wucden namintli@- au<h Ba! k-, Petroleum-, Koh'en- und ungarische Oblau 1, 1 (1, 1), Sdveklen 3, 3 (1, 1), Nimpt\< 1, 1, Franken» | Zuterfabrikswerte zu böberen Kursen umgeseyt. Von Ludapest lagen stein 1, 1, Netchenktah 1, 1, Glay 5, 5 (1, 1), Habels@werdot 1, 1 | deute größere Kaufausträze vor. Der Arlagermnaikt blieb bei be- (1, 1). 15: Sprottau 1, 1, Lüten 3, 3 (1, 1), Soldderg- Haynau | hauptetem Kursstand rubkiz. :

- 3 (1, 1), Jauer 1, 1 (1, 1 ), Boltenhain 3, 3, Lande-but 2, 2, London, 19. Juli. (W..T. B.) 24 % Erglishe Konsols 7,6, Tri Wwenderg 5, 5, Görliy 2, 2, Hoy'rêöwerda 1, 1. 16:1 GÖroß | 509% Argentinter von 1886 954, 4909/0 Brösiliauer von 1889 C0, N E C A RE Oos Strebl:Þ 1, 1, Katidor Stadt 1, 1 (1, 1), Falkenberg 2, 2, UT1 | 40% Japaner von 1899 764, 3% Portugtesen —,—, 5 9/0 Russen Ei s Jerichow 11 3, 4, Graff. Wernizerote 1, 1 (1, 1). 82 Weiten- | von 1906 764, 4/ 9/6 Russen von 1909 —, Bal imore and Ohio

igmaringen » « « « bera 1, 1, Deligsh 2, 2, Eisleben Sta®t 1, 1, Péansfeider Seekreis | —,—, Canartan Pacific —,—, Eute —,—, National Railwoys of

Bayern. 5, 9, Ed>artóberga 1, 1 (1, 1), Veerieburg 3, 4, Weißenfe!s 1, 1 (1, 1), } Mex!co —, Pennsylvania —,—, Scuzhern Pac fie —,—, Unton

i 9 5 Oberbayern « « « « « Naumburg 1, 1. 19 Grafichaft Hoheniteia 2, 4, Ziegearü> | Poeific —,—, United States Steel Corporation 1264, Anccont@ r eghuciantrren 14,2; 1896/1905; Niederbayern . « « « 5, 5 (1, 1). I0i Srormarn 1, 1. 22 Hannover 1, 1. 22:1 | Copper —, Rio Tinto 612, Cha1tered 13/5, De Biers def. 132, : Northeim 1, 1. 231 Winsen 1, 1. 29: Brklon 1, 1 (1, 1), | Goltfields 13, Nandmines 38, 5 9% Kriegtanleiße 942, 3{ 96

Die 0 i / | <feitsbösibeirag 56,2 ‘u os R 000: 00 ie Vorlage wird nach der Fassung des Aus\hu}ses ohne Deutshes Reich. In der Woche tom 8. bis 14. Juli j: Die Säuglingäfierblidfeit war in 10 Orten be Vherpfal A Pu 5, 6 (1, 1), Hörde Stadt 1, 1, Halktivg-n 2, 2 (2, i Kriegtanleibe h Privatdiskort 42/2, Silber 40). Wesel auf lve 3, 3 (2, 2). $0: Cafel Stadt 1, 1, Caffel L (2, 2), | Amsierdam 3 Pèonate 11,67, Wechsel auf Amte: dim kurz 11,52,

Erörterung in zweiter und darauf sofort in dritter Lesung | 1 Erkrank Sa}f ä zTorlerung" in 31e dar ken (Kreis Neidenburg, Reg.-Bez. Allen- | träcGtlich, d. h. höber als ein Drittel, aller Lebendzeberen: j ran

endgültig einstimmig genehmi L E K E g Er 9, eg. Des. Allen : i : „Lebendgeboren-y, Oberfranken « « « « « : m. > i M i , arkunçen unter Kriegs- | in: Göppingen 348 (Sesemisterb!ikeit 20,0%), Küstrin 350 (25,4), Mi S Eschwege 1, 1, Hofgeismar 8, 39 (3, 26), Rotenburg i. H-N. 1, 1 | Wechsel auf VLaris 3 Morate 27,77, Wechsel auf Paris kurz 27,39, : äfid ir kommen 24 Vin as lea f edfeld 1, 1, Geloharseu 4, 4, Grassh. | Wechsel a Peteröburg kurz 2174. :

¿Der Ausschuß für Handel und Gewerbe hat die Vorlage | eine Darstellung der geozraphishen Verbältnifse des türkische t : Ì ferner n, U nigen: Aekdertiuen: zurs Aluithrie. nfeBlón. g Etne allgemeinè Raundi stehenden Krankheiten erlegen: der Tuber{ulose A

t E ) Wali as aa 06 Stralsund, « » «- « « 5 1s

romberg « « » « «° . Breslau . « « o o ooo Liegniß «+005 Pin » «o ooooo a

hau und Bügerbespre(ungen belhleßen | starben an Lungzens{wi (1895/1904 ._ Abg. Eb ert (Soz.) beantragt die Absezung der Vor- das Hcft. 79 Orten, baun Phar nede nie U duen ien Orten): [age von der Tage3ordnung und die Zurü>kverweisung in den seid, Mörs, Rheine, Unna, Veibert, Zalenze, Wo ms See! lden: Ausschuß zur Beratung. inzwischen eingegangener neuer An- aften rauteiten der Atmungforgane (1896/1904 fiarhen 2 räge. : : ; en der Atmungsorgone 12,73 oe in allen deuts Die Abaa. Dr. Stresemann (nl) und $5 dkonf: Orten): in 41 Orten, datunter fozar mehr als et il na vidersore bas, Dr Stresemann (nl) und Hö\ < (dkons) | Gesundheitswesen, Viet und Absperrung8« | Fray, Wattensdheid, Diedeahofen, Monteringen; ferner im b? 7 weil sie gründlich durchberaten sei und jede Verzögerung sehr (1895/1904 flarben an cEute D armfatarrd, Brebdurhfail bedauerlich und bedentlich wäre, ; i a O und e ang der Volkskrankheiten. | deu:sen Orten): in Colmar, amkrankheiten 13,19 0% 7 Abg. Henke (U. S.) bestreitet, daß eine gründlihe Dur en „VeröffentliGuagen des Kaiserlichen Gesundheitgamts*, Nr, 29 j : beratung im Ausschuß feattgefunden habe, un séliefe fich dem vom 18. Juli 1917.) / cint Va IIOSIE LeE G iÉteit (über geg nt Antrage Ebert an. : 1000 Einwohner und aufs act): Ret “rau Je Abg. Dr. Mayeer- Kaufbeuren (Zentr.) spricht fich bei Türkei. Jn der Zeit A April bis 8, Ktiegtteilneble ee B N! 8: TooR E dne die dèr weittragenden Bedeutung der Vorlage, die Subventionen 45 Sirintund, (und Bl Todesfälie) e est i , Un. würden | langen 35,7 (obne die Orts*remden und 'Friegtteilnehnie "2 t von einer Milliarde enthalte, für den Antrag Ebert aus, das | Konstantinopel 5 (5), Siwas 7 (4) a A 6 (1) Raf in | 1895/1904: 17,9), Slhieswig 36,8 (ohne die Ortärremdep, Res nttum erwarte aber, daß die Vorlage im September zur | muni d (4), Ktresun (Kerasonda] 4 (2) Ga Dau G tetlnehmer und Kriege gefar genen 11,3; 1895/1901: 21,4), Ingolitatt eräbschiedung gelangen werde. . : Aleppo 2 (2), Tokat 2 (1), Amasta und Gs fis Je 9, | 27,8 (bedal. 19,6; 1895/1904: 23,3), Diedenhofen 37,4 * (del ‘»" Nachdem auch die Abgg. Wald stein (fortshr. Volksp.) | Diarbekr 1 (2), Merzijon und Dianik je 1. S Gag R E A Ii die Oitsfremden “und Krie,s. und Alp er s (deutsche Fraktion) sih im Sinne des Zentrums- Polen fremden Kriegsteilr ebwer una Pu tungen 37,7 (obne die Orv- redners für die Vertagung des Gegenstandes erklärt haben j; 19,1), Daderd er un Xrlegdgefaraenen 13,6; 1895/1604: ; ung : ' Deutshes Nei®. In der Woche vom 8. bis 14 (Le a erborn 37,7 (desgl. 15,1; 1895/1904: 18,4 ; Juli wurd \ 4), Ea! „wird der Antrag auf Zurü>kverweisung der Vorlage an den | g Erkran?ungen geme!det, und zwar 4 in Charlot in | wedel 37,7 (de8al. 18,0), Stargaid i. P. 38,3 i. 175, Me ehrheit angéènommen. - ! Neuendorf (Kreis Randow, Meg. Bez, Stettin), Tin Görli 1895/1804, 19,7), @reitswald 39,9 (ohne die Ortafe en Mi uf Antrag des Abg. Doormann (fortschr. Volksp.) | (Reg.-Bez. Li-guig), 1 in Mengede (Kreis Dortmund, Reg.-Bez, | Kfegsteiluehmer 22,5; 1895/1904: 30,8) Güstrow 40,7 (obne di:

» i Lesung der Vor- | Arnéberg), 1 in Straubing (Niederba Ortefremden, Kriecsieilnebmer und Kriegsgefangenen 24,2; 1895/1904; e E U g rg efürKriegsge f angene, E _ E 1805] 1904, 237), (ohne, die Drtsfzemden und Krsetteilnebmer 18 ' ageSordnung N a let är die Vorwoche wurden 4 Etkranku s L / egvteinedmer und _ Abg: Dav ids\oh n (Soz) erstattet mündlichen Bericht geielg, rämlih 2 tn Berlin, 1 in Bord (Acce Si A da itegegefangenen 1608/0 ga, (que die eiden und Kriegfe siber die Verhandlungen im 27. Ausschuß, der daran einige | Bez: Liegniy) und 1 in Korhelm (îreis Be>um, Reg.-Bez. Péünster). feemden, Kiiegeteilnebmer und L euruppin 64,2 (ohne die Oits-

O fa C O M O a D T O0 C0 D

O

deb C) Merseburg «+ « » . Erfurt. . « « 006 Schleswig» - » » « « » annover « « » ° ooo Hildesheim . .. 65 LUineburg « » » + » «5 Stade « dodo Osnabrü>. « ooooo Nuri oodoodero Münster. « « oe08.0 Ae e ArnHderg « « « eo Caffel . «66: d: 0 o. Wiesbaden .. « «

D

[lamm

aa CAI

C

pad D) Q bs

Io es [ | | S

Moblens. s 6 060 Düù eld 0/0 0.0 00 T9 . . . . . GSöln op oooooo wird noch nachträglich: die zweite und dritte :

[woll Imeliol Tow ormmltollmlmoal ml

latte lam ormolmol Imlmal lll [alli mla [llallo lol [mla all

T TF1 TFHE|! [It T fal {alf T1]

| ——owarorl I || | r r m n bo 00 bo Us O ES 1a I Bd C I CO I H 1a 1A 1D fn 1

SSCRSSRSBERSR E B EBEES S E E

| m

kleine. Aenderungen vorgenommen fun Fled> steter. 27,8). Im Vermonat war der Ster

œelil|ll— 14] Il f 11

eti wolli =ll(ll{— ml mol l mlm las E

0:00 0,0 094 0 iner ¡

5 t

={ [l |

l l-l

ritte n teh rif O eco 00080

Il E ll 1:1 1 ILEl 1 4-151] ll] Ii H 1141

ent Dr. Kaempf: zum Sluß unserer Veor- | gefangenen, davon in den Regierungtbezirken Gumbinnen 1 und | Dirschau 357 (24,6), Z- j

: T LET Q A , nd 6), Z-hlendorf 364 (18,0), Werlin-Oders@dnewei!e Unt R l, 1), Kichbain 1, 1, He A Lina unaen. N abe: bebeutungSeller Tagungdabse e Müoster 2. ; 15 (167), M eros 381 (37,6), Relcheatach i, S@W[. 400 (19,6), “rb zeiten, E Se ias L 81: Bietentop! 1, 1, Unterwesterwaldkreis 1, 1, aris, 19, Juli, _(W, T. B.) 5 % Franzöfishe Fmohe {tählt: roirft für die Bestimmang seiner Geschide das deutshe Volt | 9g D s L Au H n In dgen wurden ln der Zit vom | ¿67 "1 (pen (49,5), Waltenburg t. Sh). 625 (29,8), Wertau “Sas sen. : : DSNN Ten 1 1 Aae bgtrezs 7 k S Je Vingea d O o 3 e, Franzdf/de Rente 00 i me E T e j in Ln 5 . , c . . u 4 r ran ungen Uri ozesf e 0 d t, rw}. « 5 R ' E 1 5 E Q N 0ER «( U 9 G , T t A 1 , nur Bercit T ci E gi N Me N Sébtcätfelderk Zagschale. | nämlich n. den-Stätten Budap est und. Migkalcz je s Kaihau | __ Die Gesamtsterblikeit war während des Sarithidmonait DY ‘4 Cut D921 Kobleóz Stadi 1, l, Ferma 6, (L, 1), Bell L 1, Gowtem | 4 ‘sa Türfen unif. 63,60, Suezkanal, 466 (Mig Tigzo, A Tat Heimat die Gesamtheit der Nation für das Leben, das Glü> und | Canad d Mere Poien in den Konilalen Baränya-2, | fers a auf le 1000 Winwobner und Auss Aadr berech!) MY 48 |-Pre Gut L E C D Nek L L A6, Stectreis 1 2 (1, 2), Genn | Wel axf Gerlin 3420, Wesel auf Wien 217, Wesel

U k d Ma f S ; S . - a i un endur . 4 - A Ie y ®> fn: erlèn-Frt 6,6 i 4 ad 2 (—, E a0 le ) 1 \l, 4h s N es 7 1, t( j En L, e Do e O e 2E G euti a 29 O 1895/1904: 10,6), Sctltighelm 6,6 (1907/11: 199. Dre Stun, U s 4, 4 B61 Bibura L 1. 36: aden Slobt l, L 382 Grhing Ql Se N E N O 002 Wesel ax hand entgegengeftre>t haben, erflärt jeßt. die deutsche B lkSvertret ae ingsferbli<hkeit betrug in 132 Orten wentger als ein Zebrtel der widal . «o. 2, 2, Freising 1, 1, Münden Stadt li 2, Müngen 1, 1, Traun- | auf Sto>bolm 76,10, Wechsel auf New York 242,00, Wechsel auf

: : ¿ ETe-aTf JeBl die deul]Me -Dotilbvertrelung Preußen. In der Wehe vom 1. bis 7. Juli sind 8 Gr- | Lebendgeboren-n. Unter einem Stebentel voa diesen blieb fie außerdem in Württemberg.

stein 1, 1. 39! Geiestaw 1, 1 (1, 1), 42t Gdermaunnstadt | London 11,54, Wechsel auf Paris 42,20. 5-0/6 Niederländische 1, 1 (1, 1), Nailo 1, 1. 481 EGidbsièti Stadt 1, 1. 451 Markt | Etaatzanleihe 1014, Obl. 3 9% Niederl. W. S. 724, Königl, Oberdorf 1, 1, 501 Oeltniy 1, 1 321 Baltngen 1, 2 (1, 2). | Niederländ. Petroleum 543}, Holland-Amerika-Linie 351#,. Riederlänt .-

thren: Willen zu einem Frieden, gegen künftige Angriffe zu sichern | frankun Ne) # i s N. 1 eden, | lunstige Ang u gen (und 6 Todesfälle) in \olgenden Regierungsbezirk 92, urter einem ‘tel i E D Ne ; | : e N r Ee et d E die D sand Kreisen] gemelret worden: Ne. Bez. Arnsber 9 (2) (Hörde als 35,0 6 batten 16 Otte gegen 19 ps i att s 150 j Scbwarangldkreis” L : i L Zukunft des Deutschen Reiches Mit einer an Ginstimmigteit-| (e Siceen le 1 (1), Göln (1) [Waldbröl], Grfurt =— (1) | 54 oeen 63 im Monat April Mehe Säuglinge als 3333 auf 53 Jagstkreis .. .. . « 541 Waidsee 1, 1, 56: Waldkirch 5, 8 (2, 3), 58 Mannheim | Indische Handelsbank —,—, Atchison, Tepeka u. Santa 100, Meénienden Mebibeit inb von Mei A R Bla L g (Sa d i A en jer 1 [{Borken]/, D a E R starben in- 10 Orten gégen 14, wentger ais onaufreis Ln N C Ce 146) C Én R Reis os A ‘hg Siber E Mr an L efórder T ; ! 7 e. (1), Ratibor Lan )), t j d Ort t, : , 19), Heidelberg 18, 1 , 149), , 17 (1, 10), Gber- nion Pacific 137 naconda ' i; [Pe N Be O nte N A H A 1 [Demmin], Wiesbaden 1 am i e Oes andhett8justand aner ver Sl e N dds Non. i da L N euberbistoribeimn 20 R 1 2 VA Y a f Sten M Dee nei ngliiGe Anleihe —,—, Hamburg - Amer 9. beruben . diese Gegensäße auf der verschiedenen Beurteilung der Schweiz. In der Woche vom 24. bis 30. Juni je 1 Gr- | verändert zu haber, | H R : (1 Dieuliteiit L 3 Ce! D O0 1-We C11 O Bn Or i ; 1 ; : H ( 4 eur. j z j a Ce 64 1reli 1, 3 (—, 2). 6614 Westerstede 1, 1. 681 Braun- New Pork, 19, Juli. (S{luß.) (W. T. B.) Unter Führung ad 2 Geer Bude am esten nüßen, so ist der wahre Fcankung in den Stäoten Zürich und Basel, E es E freldenße oooooo i "D (6, 1E Égolfendüttel 4, 4, 80: Horn Stadt 1, 1. | von Rer die Le 2 vis 3 Dollar nietrtger stellten, begann Geg , die wr gesehen - haben, die Vaterlandsliebe Spinoale Kinderlähmung,. ) März / i Mannheim . . « « . 893: Bremeu Stadt 1, 1. 83; Mars4lande 1, 1. 8&1 Zabdern | die beutize Fondsbörse in matter Stimmung, Veranlassuna zu den ' 2 (—, 2). 85: Müätbausen 1, 1 (1, 1). 86: Diedenhofen Ost | siaiken Rü>gängen gaben in der Haupisacke ungünsiize Berichte üder

er (Beifall). Dessen sih bewußt zu sein, i für uns, für -das E E v A i i ; O os / ! i f Í n 5 : 1 ' A L î n- und - Ausland ‘darum so wi "Ad P Leun Preufen. Jn1 der Woche vom 1. bis 7. Iuli 1 Erkrankung essen. l 1, Dic denhofen Weit 1, 1. die palte Lage V Ae N Dante Der ae E n : e ellw-ile Echolung dur>zuseten, die ihren Ausgang von- der Fe!

ütterlihe Gnt\{luß aller ergibt, -das- Vaterland aub in Zukunft ne 2 Todeofälle). in folgenden Negterungodezirken [und Mid aas S e R der E:senbahrwerte rabm. Die s{wade Grur.bstimmung trat ader

‘mit sharfem Schwerte bis zu ‘dem großen Tage zu verteidigen, an | Kreiser]: Reg.-Bei, Arnsberg 1 (1) [Bohum Land], Frank- berhessen « « » « « S : , J 1 Ez ä ' û : i : ; f Lin eden, lien furt (1) [Landeberg a. W. Stadt) ber den Stand von Viehseuhen im Deuts@Gen Reit Rheinhessen. « « « « « 9) An Guene der Namn her Gei leruñas- n An, Me bald wteder erneut ausgespro> en in Ericheinung, da die böberen Geld- entsprechende lauten H A O R ETO Ge sige sowie die unbefsriedigenten Verhäitnisse „in der Industrie jete

m “der Feind einen ger Lebensinteressen sicernden : Frieden zugesteht. Möge die R N d der Nation. das. Wahr- S@{weiz, In der Woche vom 24. kis 30. Juni je 1 Erkrankung am 15. Juli 1917. Me@lenburg-

: Kauflust unterbanden. S{luß gedrü>r. Aktienumsoy. 540 000 Stü. Tendenz für Geld: Fest. Geld auf. 24 Stunden Durchschnittsrate 4f,

ichen sein, unter dem wir: den glüdlichen, von uns allen erstrebten | im Kantou So Tothurn und in ter Stadt Basel (Nat den Berl#te r ' | - L: h De . n der beamteten Ticrärzte zusammengestellt im Schwerin « -«- elo nd Vaterland! G Bote, Gott. shübe Kaiser, Ruhr. - Kalserlihen Gesundheiteamte) Sa@sen-We imar Geld auf 24 Stunden leytes Darlehen 5, “Wechjel auf London j au e ¿Dp 4 - (60 Ta h 4,72,00, Cable X ransfers 4,76,45, Weh'el auf Paris auf

Wolk und Vaterland! (Lebhafter Beifall.) i : box, daß wir uns nun füv längere Zeit Loo O Preufien. In der Woche vom 1. bis 7. Juli find 323 Er- Natstehend sind die Namen derjenigen Kreise (Amts- 1e. Berke) Medlenburg- Í Hantcl uad Geiverbe. Sit 5,75,75, Wesel auf Berlin auf Sit —,—, Silber

s 3 0/0 Notthern Pacific Bonds 63, 4 % Perein. Staat.

au im Einvernehmen mit der Rei leitung. Ih \hlage vor, die | (raufkuugen (und 32 Todesfälle) in folgenden Reglerungsbeztirken derzeidnel, in denen Roß, Maul- und i LungenseuFe des Strelig 4 P r, e ooo. n l 9 In der Generalversammlung der Würltembergi sen D 199E 1044, Atdison Toveka v. Santa Fs 1005, Bolt.morce

näcbste Sißung zu halten Mittwoch, echs, Polenseuhe der Schafe, Beshälseuhe der Pferde oder

3, Uhr. J bitte, mir zu überlassen, die Tagesordnung für diese en Stadt 54 (7), Charlottenburg 57 (8), Berlin-S{hönederg S eineleu e und S weinepest Me Brricblstane herrschten, Die Oldenburg. A

Sißung selbständig festausehen und ‘ih bitte aub um die Er- | 29 (2), Neuköllu, Berlin-Wilmei8do:f je 4, Berlin-Litenberg 1], | Zablen der betroffenen einden und Geböfte umfassen alle wegen Oldenburg « « » -. Leinenindustrie A. G. in Blaubeuren wurde mitgeteilt, daß d Ohio 724, Canadian Pocific 1614, Chesepeakc u. Ohio 9},

mächtigung, falls die Verhältnisse es notwendig machen, den Reichs- | Reg-Bez. Aa en 5 (2) (Achen Stitt], Allenstein 5 [Rössel], | vorhandener Seuhhenfälle oder au. nur wegen Seuhenverdachts g6- Lübe. «ooo C L j

. tag. schon vorher einzuberufen. ' | Arnsberg 9 (2) sAlt-ena, Bochum Lano je 1, Dortmund Staot 3. | [perrten Gehöfte, in denen die Seuche na den geltenden Vorschriften Birkenfeld »«« - ___ Abg. Ledebour (U. S,): Wir können uns mit dem Vorschlag | Gelsenkirchen Land 2 (1), Hagen Stadt 1 (1), Schwelm 1], Bres. | #0< nitt für erloschen erklärt werden konnte, B e.

‘des Prasidenten - auf Vertagung bis zum 26. September nit cin- | [au 1 (Streblen], Koblenz 7 (2) [Koblenz Land 1, Mayen 6 (2) rauns<welg. - « -

bêérstanden erklären. Nach unserer - Auffassung- dürfte überhaupt | Cöln 6 [Cöln Stadt), Danzig 22 [Marienburg i. Westpr.], Noy. L Sahsen-Meininge ki

prinzipiell der Reichstag in dieser außerordentlich kritishen Zeit niht | Düsseldorf 45 (1) [Düsseldorf Stadt, Elberfeld je 1 Preufien. Reg.-Bez. Königsberg: Braunsberg 2 Gemcinde, S

‘auf eine so lange Zeit von mehr als 2 Monaten. vertagt werden. | Efsen Stadt 36, Lennep 1, Mettmann, Rees je 2, Sclingen | 2 Gehöfte, Königsberg f. Pr. 2, 2. Reg.-Bez. Gumbinnen: Dar- a<sen-Altenburg

s e t erfortarn die \>webenden Fragen zwischen Reichsb2g und | Land 2 (1)], Frankfurt ‘3 {Cotibus Stadt, Frankfurt a. O., | kehmen 1, 1 (aron neu 1 Gem., 1 Seb), Insterburg 1, 1, Niede- Satsen-

J ee regierung die eingehendste Aus\prate. ir haben aus der Landsberg a. W. Stadt je 1}, Hildesheim 2 (Göttingen Stadt], | tung 1, 1. Reg.-Ber. Danzig: Elbing Stadt 1, 1. Neg.-Vibe Coburg-Gotha. von 7 9/9 werden einschließli des Vor s : : eihen Erwägung gestern der Vornahme der dritten Lesung der S Oberg (2) [Wehlau], Köslin 5 [Laueaburg i. Pem. 4, | Marienwerder: Briesea 2, 2, Thorn 1, 1. Reg-Bez, Fran?- Goburà » « + ooo auf neue R‘nung vorgetcagen. : : j | redilborlage widersprochen, weil wir annahmen und erwarteten, der | Shlade 1], eon s 1 (1) [Lüben], Magdeburg 1 [Ascheröleben], el: Crossen 1, 1, Friedebe!g i. Nm. 1, 1, Lu>au 1, 1, Wbben 1, 1. G a o e Der NReiwbenberger Koblenbauverein bat nah einer Kursberichte vonäauswärtigen Warenmärkten. anzler würde heute bei «der dritten Lesung Gelegenheit nehmen, um | Marienwerder 32 [Koniy 14, S({lechau 18), Merseburg 4 (2) eg,-Bez. Stettin: Cammin 1, 1 (1, 1), Greiferhagen 1, l Mitteilung des „W. T. B.* sein 1833 errihtetes Kohlenbergwerk Lond 19, Juli. (W. T B.) Kupfer prompt 130.

Muee bat ei Le Vats e ibt Vit mber e Grrläruag (Been ediinkeusea Stade 4 (1), Oppeln 10-(2) (Fal 6 (1) | Mee A8 (2 hie Des, Köslin: „Lauenburg PR af Sue N : in Hartau bei Zittau für 1600000 # an den sä<hsishen Liverpool, 13. Juli, (W. T. B.) Baumweotie. Umsay

' , ) Uit nader zu erläutern. / : , eln 2) [Falkenberg ein 1, veibein 1, 1 (1, 1). (.-Dez. 301 en. warzduLrg - Staat verkauft. A : E ] 3000 Ball - Einfuhr 3924 Ballen, davon 320 Ballen amet:- u, unserm großen Befremden hat er diese Gelegenheit nicht ergriffen, | 4 (1), Groß Streblig 6 (1)), Posen 7 (l) [K-mpen 2, Meserig 4(1) | 1, 1 (1, 1), Kos<min 1, 1, Meie 3, Posen Stadt 1, 3, Samter 1, 1, Nud di : M LEN e Iss A r atemb achen re<t8.) ..-, i< glaube, aud zu Ihrem Befremden (na< | Vosen Stadt 1] Potsdam $ [Niederbarnim 3, P (L), SHwerin a. W. 1, 1 (1, 13, Wreschen 1 L R: Bez. Brombers: udolfiadt ««« London, 19. Juki. (W.T. B.) Bankausweis der Bank | kanishe Baumwolle. Für Juli-August 17,65, für: Segtemder-

re<ts); denn au< Jhre Erwartungen von den Ausführungen des | Leltow 3 Svandau 1), Séle8swig 9 [Altona 2, S t L A Squbin L 'Reo.-Bez re]Gen t EAO 11 Reg.-B S@&warzburg- von England. Gesamtieserve 32125000 (gegen die Vorwode | Oktober 16,60. Aegyptische unverändezxt.

Kanzlers sind nicht erfüllt worden. Soll dieselbe Kamarilla-Met Stade 1 [Kebdingen), Ste 19 ona 2, Shleswig 7), | F rer ad Bei Breslau: Striegau l, Soyeln: ondershausen « un. 173 000) Pfd. Sterl., Notenumlauf 39 517 000 (Abv. 413 - Bradford, 19 Juli. (W. T. B.) Wollwarkt un-

nit der er in sein Amt gekommen ist, die Meitoe an die eo Ne, weiler 1, Saarbrücken tabî 2, (tin 19 (Stettin), Trier 4 (Di: Groß Sre d S “ite d l l bltnth S 2 Plef Walde> t fd. Sterl, Barvorrat 53 193 009- ion, 239 000) Píîd. Sterl NRDia a jides Si (W. T. B): S anto8-Kaffee

eit Bestehen des Reichs gewöhnt worden sind, auch bei den weiteren | daden Stadt, Wietbaden Land, je 1]. Rosenberg |. B. S. 1, 1 (1, 1). Reg-Bez. S<hleswig: P! \ Reu Q, es edselbeftand 112 665 000 (un. 4 065 000) Pfo. Sterl., Guthaben | msterdam, 20. Ju . ) Sax Vinisterernennungen befolgt werden, die Methode der Erledigung Sezcberg 1, 1. Reg-Bez, Hannover: Hannover Stztt 1, !. ! Reuß i. L «o der Privaten 124 711 000 (Abn. 1 392 000) Pfd. Sterl., Guthabeu | für Zuli 58. 90. Jult. (2. T. V.) Nübör loko 1124 reffend arakfeciliert ber une Ubiber mbgeordnets Fehrenbach 10 in der O O T UON air Nea. Bet, Lüneburg: Lühow 1, 1, Rea.-Bet, Dsnabrg, Séaumburg - Lippe des Staate L (R000 19A 000) Psd. Sterl” Megierungtsiher- | a e d Auguit 108, für September 72. | i i , r Vitwoirkung von allerlei nts . ._Ju j : ._ Reg.-Otb : ' reserve . . , L , ' E wortliden Epaulettenträgern in jugendlidem und teifetem Altes (für die deutschen Orte). Daiete ane ld N E D GA ler Sa S6 Lerp1ig: j A beiten 45 488 000 M RA 922 000) Pfo. Sterl. Prozentverhältnis New York, 19. Juli. (W. L. B.) (S<&luß.) Loaumwolle

M ren System wird gar nichts geändert ros der Erklärungen des Po>en: Budapest 1 Todesfall, Budapest 7, Sto>kolm 1 Er- | Srimma 1, 1. Wüzttemberg. Donaukreis: - Wangen l, L l Bremen «o,

\ eis angers, Die Herren von der Rechten haben behaglih darüber | krankungen; Varizellen: Budarest, Wien je 30 E. krankuncen, | Brauuschweig Braunschwelg 1, 1 (1, 1). | Hamburg ««.«« « -

Aachen n und- die Mittelparteien sind die blamierten Mittel- O er: Budapest 4 Erkrankungen; Milzbrand: Reg-Bez, Insgesamt: 44 Kreis 54 Gemeind 58 Gehöfte; davon y d

rger. L gesihts dieser Tailsachen ist es erforderlich, daß der Meis- leaniß 1 Todesfall; Bißverlezungen dur< tollwutver- | neu: 13 Gem der, 14 Geböfte. E Gsaß

bat, wabrnimmt gerte beser unrer n Herumgepodt | DRAtige Tiere: eg-Bes, Breslau 8 (Bredlau Stadt 7); E u , rien Veth8regierun noje: eg. Ver ¿ Í / : ooooo

und darauf bestebt dA6 er so bald. wie mögli wieder Ufa 08 | Jn Duénta: Se þ Oppeln 1 Todesfall, 4 Erkrankungen; Lungenscuhe.

O0 e S D Go.

d b C dO T9

Ce D E Jo A J p P D ll _ | | ll ll ol

4 ao | m |

Ill | lol

lnl o | ol

I]

J | —| | |

e o [S

pad

et Nachmittags [und Kreisen] gemeldet wordeu : Landespolizeibezrk Berlin 155 (17) Rindv

afl: 1 eingewinn von -/6 153 969,28 erzielt i Weiden, g D a Ertaiälana des Geschäfts jet bei der | Cbicago, ante e Lte Ms L an O K fortwährenden Preissteigerung der Rohmaterialien {wer zu beurteilen. | Illinois C a out f Vie S ; e Pen tväria B31 Se I sdlug folgende Lerwendung des Nein bee ns per: Reatian 944, Saorhorn Pacific 934. Union Pacific 1355, - Anaconpva ar dige e 9500, Beamtenrubegebaltsstock é 16 000, Cohper ns 76È, United States Steel Couporat'on 119è, de. Ärbeiterunterstüßungsfasse #4 10 000, Angestellte und Arbeiter 6 12000, u de Janeiro, 18. Zuli. (W. T. B.) Wesel auf

Woblfahrtszw' >2 „6 10/009. Nach Sts as a be DITS London 134.

l æ ll

Millioaen. f “(in C des Vorjahres mehr 62 Millioaen j gat A Tante, 50, do. Credit. Balances at Oil Ciwy 3,10,

uli. (ŒW. T. B.) Bankausweis. : : 5 In S itionen Bube (Borwode n Vila, Aktiva: | SQmah prime Weliern 20,60, do. Bav E igaoihers 4 "00 Sestand an Gold 1481,4 (1480,5), Gotd im Ausland 2119,0 | Buder Zv Me Spring - Wheat clears (neu) 11,00--11,20 (219,3), Silber un» Stheidemünzen 126,4 (126,5), Woesel | Getreidefrawt naS Liverpool nom., Kaffee Rio Nr. 7 loko 9, ‘do: Cs P N urs a Ma 6 ; (16 R p für Seviember 8,00, do, für Dezemwbur 8,13, do. für Januar 8,15, Ansalte u a So elo) (60,0) Borshüfe au- Bn io de Sanetro, 18. Juli. (D. T. B) Kaffee Sue : Be | - Maus "u drei 1. Frelheitaanlrihe 39,1 (—), j en er Ban : : : lis e d due I ei Maas mehrerea Kreisen usw. | Fr (9633). Passtva: Betrag der umlaufenden Noten - 13 055,4

lll ll {1 l [ll I [T ml [ll lll] ll Ii ITTITTIN

Lothringen

\ eo co

[ |

O b jk TD ba DO S2

cll

118/487] 11 3729 145/553] 83/219|183/360 8

T |

s B eto

a - . G f 1lin 1 Tod g D, . D f ‘6 1 Ge: Lothringen 0-0-0.0.0.00

S B tet Biolterlen d Gemein t Sa eme s | Fauna” Gef farie: Me n Va E | ven t O D Sgr satt Stn Seen E Deut (E I

Voit er (ana Ginfluß auf E O igetag dusammenzurufen, B Rg guerlänide Orte (27 Juni bls ‘8. Juli) | neu 0'Gam., 1 Ge E | Reich!) } , 30. Juni , < . , ' c : 7 4 A Z j 7 v s (s

BE Medierung dami L i t Ps 1g e Ai Dr. T (P A den A E Budavest 18 Etranfuaei! M e, 10 Ian G uts 2 Geu:rinden, 5 GSchöfte; ff RUR 2

Abgeo Degen un j abe gesa , , Kopenhagen rfcankungen; Nabrungomtttel- deu, 1 s e

‘wenn sie €8 ernst nimmt. Jh bitts also nochmals, den Termin nit | vergiftung: Rec.-Bcz. Arnsdera 3 è Ege

fo lange hinanszusciebe a a, ® krankungen, Mehr als eln Zehntel" Sha 14 &:

Go An

—S

2 Sil i

[ V pk G3

davon neu:

r,