1917 / 172 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[24997] 24081

Die Aktionäre der Industrie - bru Sina b emem ere E E E E Nord

Aftiengesellsbaft werden bierdur qu der Bilauz per 28, Februar 1x7, E ERE ———— T P 7 |Nord-Deuts<he Verficherungs- deu 22. August 1917, : E An Gaswerksanlage . er Aktienkapital . e (Reserven) au Es Rü>versicherungtprämien Ge Ha .

peimiings El Uhr, im Ge'\chäfts- L“ a: Kassa und Debitoren . h gy DOR 1) ube nicht verdiente Prämien 2) a. S us E Vorjahren, eins<hließli< der 6 918,15 be sellschaft in f nburg.

okale de erin &. C. Weyhausen, Lagervorräte . . .. Diverse Vorträge (Prämienüberträge) . tragenden Schadenermittelungskoften, adzüglih des Anteils : In der heute ftattaefunde e 2

Bremen, stattfindenden Generalver. E ce , Effektenkonto . i Reservefondskonto | b, ShadenresewE . « = «ooooo der Rü>kversicherer : lien Generalversammlung der M Mens

sammlung Hngeladen. Gewinn . ' Auleihebegebungökonto Grueuerungskonto 9% ieneianahme abzüglih der Ristorni / a. geiablt . . ., é 12/789,46 unserer PeicblGalt An Eda ° agesordnung t Zentralverw. Zusch.-Kto. Eewinn- und Verlust- 2) L aenlelitungen ter Versicherten: ß, zurüdgestellt —,— O Atgnever E

1) Vorlage und Genebmigung d 3546: 157 654/62 : . : nebst Gew!nr- ‘und Verlustes Debet. Gewinn- und Verlustrechnung. Kredit. konto s y olicengebü ci A TAUR | b. Schäden im Geschäftsjahr, eins<ließlih der (6 3180,82 be- exr D. G. Croissant Uhde für 1916/17 sowie Entlastunz des E T L 2 - "ac 4) Kap jalerträge : E E tragenden Schadénermittelungskosten, abzüglich des Anteils wiedergewählt. 5) A ny graffihtSrats. Bilanzkonto : Gewinn „4 | 3 266|—{|| Personenkonto: Zentralverwaltung 4 | 3 266|— Nr b. Bt cherträge Gia e M 7 Unn Zas Als neue Auffsichtsratsmitglieder n U @TSralewag!. Bremen, im Juni 1917. E s E pm , : H geza 9, / », | wurden / , Bebufs Ausiburg des Stimmrehts sind Der V 2 i andlungs- j p. zurüdgestellt L B , Herr Karl Déters, : di: Aktien spätestens am 18. ua Der Divideupea ite A D ju A diorat, Y Lun "“ 40 unkosten P Cs 5 3) Ueberträge (Reserven) auf das näbste Geshäfisjahr: für noh err Hofkammerpräsident Freiherr von n OLT bel tem Bankhause E, C. Wey- | pro Stü> bei der Gewerbebauk in Murrhardt fowie in unserem Geschäfts-| Etrneuerungskonto : nit verdiente Prâmien, abzüglich des Anteils der Rückversicherer Kapaderr up Valsen Lie Ms A lokale in‘Bremen, am Seefelde, etnaelöft. Bilanzkonto, Gewinn . . j ù G O vetuioca in s d Hert Rudolf Sieverts é“ . «U . úr den v ü A reibungen auf Forderungen . gewählt. S Iuduftrie-Laud Aktiengesellschast, und fis dan r Uexes. Seere Mo, Lee t Sin, Marrhardie n a Auf: Bremeu, im Juni 1917 : é |30 62636 5) Verwaltungskoften, abzü [ih des Anteils des Rü>kversitherer : Hamburg, den 14. Juli 1917. ® un e . . k

fichtsrat gewählt. +7 a. Provisionen und sonstige Bezüge der Agenten ......, Der Vorstand. <tsrat gewäh Gaswerk Murrhardt Aktiengesellschaft. | Der Vorftand. R. Dunkel. Der Âuffichtêrat. M ;

: ö ßner. i h b. sonstige Verwaltungskosten E e : 62 610

[24088] Kunftmühle Rosenheim. Der Dividendenschein Nr. 11 wird mit 4 40,— ifi ; }6 A 893 lotulen loben wle B S Lord M. ber Direction der Disconto-Gesellschaft, Bremen, und bei Heren Bio Sid bei de 1) Mai Ne E Saat eute 58 586/78 | Gadische Lokal -Elsenbahuen A. G., Statuten laden wir hiermit die Aktionäre M3öftner, Bönnigheim, eingelöst. en Gesamteinnabme | Gesamtausgabe 346 604 13 | Karlöruh-. 4} °/0 Auleihen der Jahre Siem L e R iva Vilanzkorto am 30. April 1917 P E R RRE MEIERRE Sas, G agu 6) Glaöversficherung. : a Gemäß S d g Sule6es voi 4. De- deu 18. August 1917, V ittags | T L n B E ä erven) aus dem Vor]jahte: ; l 1) Rüdlve1 sicherungs ämien E e is as S N 9/14, 9 1914 lad wic die 94 Uhr, im Direktionogebäute der Mühle An Anlagekonten . . . . | 659 764/92} Per Aktienkapitalkonto . . [24294] a. für e Be : cid berdieute Prämie }. 2) a. San a oes Vorjahren, eins@ließlih der S —,— be- N A E 44 0/0 Teil- in Roseuheim ein. Kafsekonto 4 941/23 Anleibekonto . . Aktien-Gesellschaft E [ U î (Prämienüberträge)... . . «-« + 4 450 tragenden Schadenermittelungskosten, abjüglih des Aateils s<huldvers<breidungeu Anlethe ï vom dee Bilan Rüdensemenkouts 7 Aeesmenasenkonto „Erholung“ in Effen. b, Schadenreserve . l =} 396 503/— der Rüdversicherer: ; Jahre 1900 (Nr. 1—4000), Au-

1) Vorlage der Bilanz, der Gewinn- Rübensamenkonto . Kredit Llkiiva. T. Vilanz bro 31. März 1917. Vasfiva 9) -Prämieneinnähme abzügl j 518 810 50 a. gezahlt. . ., ooo é 33069,82 d leihe Ausgabe 14 vom Jahre 1901 sch berige Lung N der A Ae G A R i l G D ? Nebenleistungen der ersichert : ß. zurüdgeftellt ° . E E 61 344, 8 (r. 4001-8000) zu einer Ver-

{häftsberihte des Vorstands und des Bet: ieb3vorrätekonten | 1) Immobilienkont 5 j Donuerst den « I Dl olicengebühren . .. o 7 665 22 b. Schäden im Ges<äftsjahr, eins<hließli<h der 46 258,08 be- sammlung auf Donuerstag,

“2 Feitttelluna des Jahrezergebnifses, | / Drcaectidonto d Mobilienkonto m DE L N autet e: tragenden Sthadeneramttelungttosten, ahilgli des Anteils der 9, August 1917, um 10 Ubr Vor-

Beschlußfassung über die Verwendung Versicherungskonto . eutsdhe Mie ibe E n Po Z: N i S , Waldstr. 16, 1we>s

desselben. tis Stempelsteuerkonto O) Deutshe Reichsanleihe R N b, Mietserträge É D «. gezablt E e i E 451 382 776 Beschlußfassung ‘iber folgende Auträge

3) Erholung der Entlastung für Vor-| - Debitoren ; : 9) Kassenfonto 10 | L C ergebenst ein: ‘ftand und Aussi$tsrat. S E : Mor 3) Ueberträge (Reserven) auf das nächste Ge I erte E Ausseung ter planmäßigen Tilgung

S S E E: Lmeieng

e L

E R E E E S

4) Wahl von Au! 952 316 : nit verdienie Prämien, abzüglich des ae : Bilanz und Gelchäft8beriht dee weer, Debet. Sewiun- Nvril 1917. : Soul April 1916 bis | 2ämtienüberträge) . .. .. O dfe o C bade a 3a2 000 b. Herabseyung des Zinsfußes der An- tion und tes Au'sihtsrats stehen im E i E E E Daben. 4) On * abzügli@ bes’ Anteils der Rückversicherer: * [eiben um &{ 0/6 auf 4 °% für die Zeit Kontor der Mühle zur Verfügung der 689 065 17] Per Gewinnuvcrtrag . A 9) Verwaltungskoften, abzüglih des Anteils ter Rüc>kversi , 05 vom 1. Juli 1917 bis zum 30. Junk Aktionäre. . | 34349746) , Zuterkonto . . 1 1022 189 3 Verwaltuvgékosten . . B Uebernommenes Kassenkonto : a. Provisionen und sonstige Bezlige der Agenten 201 18091325) 1927. E

Bezüglich der BereWtigung zur Teil-| « Abschreibungen . . .| 2652429] / Rü>ständekonto . .| 27067 Steuern und Versicherung . 2) Miete der Phöntxbrauerei | d, Jonflige Verwaltungskoften 7 9 434/65 | Unsere Anleihen aus den Jahren 1900 nahme an der Generalversammlung ver-| -= Gewinn l _?0 26] Trokenf<ntgzelkonto . 9 437/48 | 3) Unterhaltung der Gebäude M 7 000 ; N Steuern und öffentlihe Abgaben „6 4 2 334/65 | ind 1901 find zu gleichen Berzinsungs- weisen wir auf $ 8 der am 1. Juli 1917 1059 157,18 1059 157,18 3) Desgl. der Gefell / 7) Vebershuß e 0 oie o S M Ee 28 764/08 | und Tilguogebedingungen ausgegeben

und 12. August 1911 s i : : ' c 5 2 Nosenheim, den 18 Sit oatuten. Weegeu, den 30. April 1917. vacat [Saft Gr „1000 ___ Gesamteiunohme . . 954 788/25 : Gesamtausgabe . | 954 788/25 | worden. Aus der zeitlihen Verschiedenheit

s O A A diglih ein Unter- Der Vorstand. Actien-Zuckerfabrik Weegzen. 5) Binsen 4) Binlen hes R E 0) Unfal und Hastpslichtversicherung (Liguidiereudes Gescütt.) der Aufgabe creilt 8 1iglid ein Unter

L d Reservefon : (le der Vorjahre aus Werth. Herrmann. Der Aufsichtsrat. Der Vorstand. s E Reservefonds Deutsche Neichsanleihe . - 1) uederträge C aus dem Votjahre: i 1) A A h eran e Mags orjahr art daß die legten Tilaungtrglen Zee Ans (24296] Fr. Bures\<. O. Remme. Fr. Narten sen. | 8) Allerhand . 9) Sparkasse Essen Zinsen. .| 47/15 Gt “mlenvfitkgeiväbtreserve a. Unfallversiherungtfälle : e S T die catipeedbenten Gas. __A. von Heimburg. 9) Kassen e 16) Allerhand. . „11860 v ge O 3747 a, erledigt . „. úüdzablung gelangen a

Gas- und Elektricit Kasseakonto eSuungómäßige Reserven 2 Leibe des Jabres 1900.

iiricitäts-Werke Vorstehendes Bilanikonto und Gewinn- „Feprüft und mit den ordnungsmäßig - : _ hig ir s<webend Wersicherun éfâlle d.shwebed q 6. ; D e e de R l n An

Cölleda Aktiengesellschaft, und Verlustkonto baben wir geprü und as Geschäftsbüchern übereinstimmend o : Summa . [12 263/34 4 A R G V : ‘b. Haftpflihtversicherungsfälle : | irù id meiden fe Leide Anleihen Bremen. mi de eee ereinnfmmend gesunden. ° WYeegen, den 19. Juni 19 bt zu Gfsen ie der Gen e rdeodor Siepmann ist Herr Dr. Heinri F ) Pri bsalversiuherungen: a, erlédiat eee ale sind, so laden wir die Gläubigec

„, Ei«ladung zur ftebzehnten ordeut- Die Ag onotommission, eeten, den 19. Juni 1917. Oberembt zu Gfsen in der Generalversammlung vom 10. Juli cr. als Mitglied des E [elb abge[Slossene 'ß. s<webenbd . U L : aus beiden Arten unserer Teilshuldver- „in: Rückoec

; ; l Suchel, Vorstands gewählt. a, : S0 a e oe oro o M i I : lihen Gevoeralversamml F. Kösel F. Weber. Ee 7 ung übernommene ... ..“ Ü h, benes Portefeullle : shreibungen auf den aleiden Zeitpunkt L esellshaft aufDieustag den24 Auen In den Auffiht8xat wurden neugewählt, Holt G E T E Sssen, dex 20, Zuli 1917, l n 4) Mes gau # abgegel dis Pon I e 4 zur Beratung unferer Anträge etn. Die

n i y / Groneweg, Weegen, ° b, {htverfiberungen: a. Unfallverfi ces ; i : 7 Blcgda Pans 139/240, 1 E Buffe, Linderte, Die bisherigen Mitglieder des Vorstands Gie nit Der Cas e ane Pa felbi abgeschlossene | i U x b. Haftpfliktversicherung. „oe ooooo vi g E Va My U

1) Vorlage und Genebmigung der Bilanz | [24101] z) Vergütungen der Rü>verficherer für: ; 4) Prämienreserven : ; : bftimmung erfolgen. $8 / j Ó 58 V, e&. : j d rämienrüd ewährreserve oe oe 0 0) S 70.0 ; d Ver ammlung And uur dies A E und Verlustrehnung| A. Einnabme. R T, Gewinv- uud Verlustrecbnuna sür das Geschäftsjahr vom 1 Januar bis 21. Dezember L916. D. ÜuScabe. a. Prämienreferveergänzung- gemäß 9 58 Pr.- / In der \

E Ls .. í b. onstige L nungêmäßlge Reser en S C20. 1006/0 jenigen Gläubi er ftimmbere tigt, welde

——— orno o e . . L 0. 0 e . 0 2 l O S a L E : erfiherungsfälle „e wm 2 , idre Schuldverschreibungen \pätestens am ) Aan des Aufsichtsrats und Vor- 4 1) bos, Fluß- und Landrranoporiversierung. i R B E esamitimahme. A 7 317/58 Sesamtaudgabe. fweittn Ta j vox der Versammlung

E v “tien terlegt haben: 3) Wabl in den Aufsihtsrat. 1) Debe: träge (Reserven) aus dem Borjahre: 1) Rü>verfichervngsprämien . . . .. is 789 023A ; usammenstelluns des Velamtae! its. : | : : m ber Neichsbauk, Berlin, Kontot

Stimmbére@tigt sind nur solWe Aktien Prämtenreserve 2) Bezablte C E Ar dn j i de w-lhe spätesteus am 18S. August| b. Schadenreserve . 72 5) Ueberträge (eserve N pes ientells ber Nüversiherer 477074124 4A 8 of ¿En für Wertpaptere, Pir 2 S das nächst ä i : i 99 I. Abs@reibung auf Imuúobilllen ...... iein , WrlelsBase Bremen ner iris, 3} P émieneinpabme abylglit der ister af Aal der RüfoeciseceE M E E Pag gee zem Darlabe ae) f] O „L: Ballsi aus aptialaniagen: Mcebezlast | bei erem der nodselenben Bantbluse Bürgermeifteramt zu Cöllede hingen | 2) Ki O a : f E l, de Ba Oberb L L Ms «14 U 43 1) Tranöportverfilßerung . © « « « « « 242.8187 a. an Fealisiezten Wertpapieren . . . i ; oder déren Zweigltellent

legt werden. v I A D . E 00/6 E E S 11 185 934/43 730 393 b. duGmäßiger A E O Se E O O0 a8 zu arlöruhe: r EIDEN Der Vorftáub. b. Mietoerträge. . 991 4) Abschreibungen auf Forderungea A 7 nere lde rung ersierung - 8163 I11. Gewtnn und déssen Verwendung : ] bei der Filiale der Rheinischen Cres

9) Verwaltungskosten, abzüglid des Anteils der 4 d ers n ¡ 58 586/78, An die Aktionäre 140/ auf den Einshuß von : i ditbank, [23897] s. Courtagen, Provisionen und sonstige Beile t 14 1G ees __56 764j08] 1 776 194 4 000 000,— « « « | 560000} bei der Badischen Bauk,

C He ¿simaitt Aktiengesellschaft. / S Verwaltungskosten... ....., L Cs 22] 2 139 561 II1, Gewinn aus Kapitalanlagen: Kursgewinn : 1)’ Tantiemen laut $26 der Sazung « « « _. bei der Süddeutschen Discouto-Ges er

dffentlihe Abgaben 9 E AAEA 1491713 2) Beamtenunterstügungsfonds . „. „. sellschaft A.-G., tag N Cer leitungen ren? Webel «d n L ads aaa iet A o] E gieiniciegeane| A lel der DircciiBs LeX Digeonto-Ge Bei der am 11. Zuli 1917 zu notariellem Gesamteinnahme . 34 803 478/68 / Gesamiausgabe , 34 803 478 “Wey N L H 7 sellschaft, 2) Feuerver sicherung. », 5) Vortrag auf neue Reuung «eee 08] 1 700 000|—| bei der Berliner Haudels- Gesell-

P-otofoll erfolgten Auslosung unserer / L ai S M 4 000 000,— 4140 11) Ueberträge (Reserv d : s R i s : s aft, i

4 9% Schuldverschrei- | 1) ae (Reserven) aus dem Ie 3 MRüdversicheruugsprämien 6 351 927 SGesamteinnahme . 2.012.552/25 Sa er s Mesamtausgabe. L E 25 ne is fär Gaudel & Judustrie,

unT. Vilaua für den Schluß des Geschüftsjabhres 1916, x n | bei dem Bankhaus von der Heydt

e wurden fo!gende Nummern ge- M 'Pramteng d Berdlente a mien 2) a. Shäden aus den Vorfabrer, ein Gließli< der 4 9688,49 be-

Lit A n! 4 1000,— Nr. 14 49 b. Schadenreserve . o. tragenden Schadenermittelungskosten, abzüglih des Anteils A, Ia j i : A

H e 3 563 045|— der Nü>versicherer : i : D iti GEN G i M M d Ö E 0., 129 140 190 233 347 408 411 428 451 |2) Prämteneinnahme abzüglih der Ristorni |— “111230 816/58 : gezablt 1) Allen oe i e Os 16 000 000/— } bei dem Bankhaus S. Bleichröder, 9 B Br O e 894 9) eto icn ae Versicherten : ß. jurüdgesieltt E A B C08 84) / tit {Ara anni D vi p a E 12 000 000|— 2) Ueberträge auf das nächste Jes dad ufi : bet dess Seis res O des 1232 1985 1346 1347 1523 1532 1642| 4) Kapttalerträge 7477715} b. Schäden im Geshäftsjahr, eins{ließli< der Ti E 2) Sonstige Forderungen: s fir Bod Gt bertEnte Pramien. (Pam E Disconto-Gesellschaft,

en: j 1644 1774 1814 1879 1884 1899 es a, Zinsen | tragenden Schadenermittelungskosten, abzüglih des Anteils a. Rü>stände der Versicherten (später fällige} a. Trantpattversicherung . . . bei der Filiale der Deutschen Bauk,

c E S O) der Rü>versicherer : i | 0:2692 18240 ß. Feuerversicherung . .. del E 230 2308 2311| b. R 308 482/6 P E 6 1443 144,24 f ergan dato“ ufdai voller aide U ioiacalaags y 7- Einbruchdiebstabiversiherung . . 00, E 2515 2521 2542 9556 2577 2594 2627 8 Qteseli N R, ¿i 4, ole 2/001 008 2 851 525/08 wehe Marnten its G Éd x Vg irh! A f N N A L zu Maunh eim as | 2651 2775 2777 2780 2857 2860 2890 everträge (Reserven) auf das nächste Geschäftsjahr: 2. SUtgaden AREEE e f ae S ; Unfal d tversiherun bei der Rheinischen Creditbank,

e N 2 2004 für Ri N. f era S Sinen, abzüglih Les Anteils der ads f. Gulaben bei anderen Merni@erungäanture G (quivterend: Ii Barnes s a M A iden Discouto-Gesell- 3103 3202 3204 3206 3350 3419 3493 4) Abschreibungen auf Inventar s A P 14 000 B folgenden "Gahre fällige Zinsen uad Sritige re<aaaetm? i lge Reserven 3669, | 6 395 421 ‘ju Cölut :

3531 3536 3539 3540 3544 3560 3778 9) Verwaltungskosten abzüglich des Anteils der Nü>versiherer: j Fhlotrtraue, soweit fie antellig ifusIns b. für angem«ldéte, aber no< nicht bezahlte Säden | e E stn E

4

3792 3794 3795 3896 3922 3932 a. Provisionen und sonstige Bezüge d ten n 5 aufende Jahr treffen... . . 4, e 907.280— i ] verein A-G 4095 4116 4198 4226 4240 4255 4261 b. fonstice Verwaltungskoiten Y G M dirtitigs E 1 2 fs Bal 2 116 006 f, fuigohen bei Versicherten (am 31. Dezbr. | i aj S Aderung S 8 339 532, | bei dem Bankhause Gal. Oppenheim je Die Inhaber bereits ausgelvster, aber

4262 4294 4295 4332 4357 4402 4409 ° 6) Steuern und öffentlihe Abgaben 1 104901 lge Prämien der Transportvezrsicherung) . f: À B no< vit zur Rülzahlung vorgelegter

f 4429 4505 4605 4613 4627 4635 4671 7) Leistungen zu gemeinnügigen Zwe>en, i L 4) V bie ib e aeioo e o M Sli 4 4724 4738 4752 4789 4820 4919 4939. [lôshwesen : bigen Zwed>en, insbesondere für das Feuer 9 Kapitalanlagen : i j f Wasseclitaansshävendersit ung 9579 501/—115 974 922 43 | Schuldverschreibungen werden von einer

Die gezogenen S E Lian redi ned, T L 002 000 werden Ait L Snabey aua den b. frelriit T Ds. M as s V Lee 2 68 368/37 de Qppoid ier : 14 175 354/20 e. Slatversicherurg . . « « + + . |__|die Anleibebedingungen änderuden Be-

ere . . . .‘ 0 6, / it Nennwert zuzüglih 3 0/6 Autaeld gegen 8) Uebers<uß . . 730 39313 o: Beteili bei anderen VeisiWerungsun 3) s Ea Conr ev j y i (Slußbfafiung E F R ta

Ei [t d s . i . i ¿ i 424 768 | 4 onsti e Í L [d Ss fl ph Ke Ee | vin Weieti Me E E is Gesamteinnahme . . 15 177 121/33 Sesamtausgabe . . 15 177 121/33 d Stnetel Wetipäplere . | 441577 ) a. binn anderer Versiherungsunternebtttüungen . | 8 183 2 ¡ufolge in der Versammlung kein Stimm- d

° ener Ag 591 und Aschaffenburg, 3) Eiubru<hdiebstahlversicherun wedsel . 1200000 i b, Subaen ver Sena agene Un ZIOUA 639 976/27 ren

1) Ueberträ j : g+ i i 79983118 157 99978 äter fällige Rü>kversicherungsprämien . . 3639.97 Schuldverschreibungsinhaber der Deutschen Vauk in Berlin, ) Ueberträge (Reserven) aus dem Vorjahre : 1 el E56 s M N 155 21 wee M reg m oolichst frühzeitig ihre T

0, F Rüdversich ä f: We der Dresdner Bank in Verlin, a fir Mod niht verdiente Prien i En. C S 138 715/09 5 “es d. noh zu zahlende Courtage bezw. Provisionen . : der Bauk für Haudel « Judustrie Srämienüberträge) C E O 2 a. Schäden aus den Vorjahren, eins{ließli% der 46 235,85 be- ) Grundbesig Lu 95 000 2700 000 6. no ju doylende K L Sotake wi S was 12 607 599/91 S DE ula S nag ie A L 000 000

in Verlin, b. Schadenreserve . E A 151 521|— I Schadenertnittelungskoflen, abzügli< des Anteils 6) T Abschreibung den Herren C. Schlefinger- 2) Prämienei abzügl erficherer: Znbentar . 5) Reservefonds: dungen werden am Tage vor der Co., Berlin W. 8, L A 3) Nebenleistumat der Ves G Raus P g; ant S « « « « #6 6 230,99 N) En 0 Aktiva: . 953999 70] / 1 Bestand am S sie des Vorjahres. . . 2062 18 Versammlung, Vorm. zwischen 87 e ma 3 weiguiederlafsungen 4) K Me N oe dde 9 311/38 E A Mien 1738 255 037/70} 2) Zuwahs im Geshästöjähre. ......-- wis 2 Ul r, Und „Nachmittags aukenu. apitalerträge : Hen F, , Mit dem Fälligkeitstage bört die Ver-| 5- Zinsen... tragenden Schadenermittel ; U e aao o ea | Gittspause zu Naribeuße sowie auh Dres ¡nee Sbuldpersreibungen p b. Mieterträge .........., 2 729 13 891/41 s O E Gs : s ab r S. iten e er Delrag der na 06040 S fallenden, _niht mit den “Stûden ein- ß. zurüdgestellt , Ce 4 21 dus 90246681 10) Kürbvetlustreservefonds . gepamwa Die Hinterlegungsscheine \ind ee a eine wird vom Kapital- 3) s äge ¿Meserven) auf das nähste Geschäftsjahr: G | 11 eamtenunterstügungsfonds f der Auméldung vorzulegen. é / r no) ni@t verdiente Prämieá abzüglih des Anteils der j 12) E 4 a 0016 a0 Rü>ftäudia sind no$: Rüd>versi j —_ E t i e ees 6 0 Von Verlosung 1915: Lit. A Nr. 591 9 Abschreibungen r oe E äge) 150000 / E A L —| 13) Gewinn

Hls e N [53 240 338,85 1400 1423, Lit. B Nr. 4141. Verwaltungskosten, ab » Rode e O) ¿ Alm erag Lokal-Eisenbahnen A. G. Von Verlosuna 1916: Lit. A Nr. 646 A, rovisionen und ‘oui 1H Ses, Anteils det Htüdversiderer: i A 2s V

D . 1 17. L f i 3185 3187 3188 S104 Ag S Nr, 8106 o S E, Moni Moe iei e + ana e 6690887 Gamburg, 27 >"Nord-Deutsche Versich erungs-Gesellschaft in H E uin derd | Classen. v l 3. ; ern und öfen aben . ., 1613| | tit iet verre M: ___ Dex Vorstand. : E “Revisor 1 A L 7) Ueberschuß... dee U V ais Dev Aussichtsrat. Der e Ceaber. Die-Revisoren: eure B Su A Zl e S S R C E 7 Ludwig Sanders, Vorsizender. A Dunder, Ö. Bothe. C. Mtehlmann, C. Friedri< Hetse. I. P. Men

b, Sthäden im Geschäftsjahr, einschließli der & 2265,73 be 8) In Eliserbestand 4 M [2 8 Spez!alie ervefonds I ooooo eie aaen

1 Ny : E i Le 451 9507/71 8 S britiios 8 für ble Unfall- u. Haftpflichtversicheru 300 .000|— 9) Talonsteuerreservefond Vis i

äd Karlsruhe, den 14. Juli 1917. id e009 Badische 153 240 338

ee ooooo es

t