1917 / 172 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

0) Niederlassun Nechtsanw

7] In die Liste der be Berlin zugelassenen Rechtsauwalt Dr. Charlottenstr. 21, etngetragen Verlia, den 17. J

Der Präsident des Landgerichts 1,

Dre’ Aufficdisrat unserer Gesellschaft bilden die Herren:

Direktor Reucdliv, Rotterdam, omierat Frenyel, Roxheim, Badlershagen,

I. P. van Rofsum, Breda, Oekonomterat Phil. Wolf, Albiag.

Zuerfabrik Rheingau.

Ga8waerk8anlage . . Kassa und Debitoreo .

Anleihebegebungokonto Zentralverww. Zuschußkonto

Teutonia Misburger Porilaud Cementwerk, Daunuover. Bei der in Gegenwart eines Königlichen stattgetundenen unserer 4} 9/9 zum Kurse von 103 °% rüdzahlbaren Teilshuldverschreibungeun von 1900 sind folgende Nummern ge- zogen worden: Lit. A 6 Stü>k à (X 3000,—

Nr. 14 22 30 102 114 136,

Lit. pp 22 Stü à 4 1000,— Nr. 166 221 271 301 312 327 328 410 420 438 451 535 536 601 603 608 623 645 667 689

Lit. C 21 Stü> à 4 500,— Nr. 757 774 865 875 883 899 952 997 1003 1032 1086 1087 1105 1147 1154 1171 1183 1246 1274 1283 1346,

Lit. D 10 Stü> à 4 200,— Nr. 1377 1420 1452-1455 1482 1522 1550-1572 1574 1590

g A. doit

142 051 /|70}| Aktienkapital 7 Anleibe und Kreditoren . . 95} Diverse Vorträge . Noch nicht erbo

Erneuerungskonto è :

107 017/76

im Landgericht 1 ; Rechtsanwäl Willy Seelig, t

tauffer, Wathenheim.

g in Berlin,

206 990/91

Dle neuen Bogen zu vnseren 44 9/ Teilschuidverschreibungen vom Jahre 1907 föônnen gegen Rückgabe der Ér- neuerungssheine voi 1. August 1917 ab außer bet der Nasse der Gesellschaft in Brühl abgehoben werden : bei der Deutschen Vank in Berlin Sina Filialeu in Cölu und eldor ,

bei der Rheinish-Wesifälischen Dis- Eoe-Gesellsdast Köln

Brübl-Cölu, im Zuli 1917. Braunkohlen- und BSriketwerke

Roddergrube Aktiengesellschaft. Herdiec>kerhoff. Hollsteir.

Süddeutsche Juteindusirie Mannheim-Waldhof.

In der am 17. Juli 1917 stattgefun- | B denen außerordentlichen Generalversamm- lung erflârte Herr Geh. Kommeczienrat Dr. Carl Haas seinen Austritt aus dem Aufsichtsrat der Gesellichaft. Auffichtsrat wurden dagegen neu ge-

Fabrikdirektor, eilin, j Hofrat Dr. Erhazd Büttner, Berlin- Augsburg, Dr. Hans Clemm, Direktor, Mann- m

eim, Theodor Frank, Direktor, Mannheim, P Haas, Rehtsauwalt, Mann-

elun, Max Jacobsen, Direktor, Hamburg, Y R eyer, Direktor, Berlin, Sebr Thierfelder, Direktor, Leipitg- Fris Werner, Mühklenbesiger, Mann- _ helm.

e beantragte Sazungsänderung wurde gutgebeißen. ¡gun eim-Waldhof, den 18. Juli

Der Vorstaud.

Naltional- Brauerei, Aktien- Gesellshaft, Duisburg.

4 Bilauz ver 30. September 1916. ——— E

Betr.- u. Handlgs.-Unkoften . | 16 594 22] Betrieben VteW18anwalt Dr. Erneuerurgskonto 2 641 031 Zentralverw. Zuschußkonto . . Frankfurt a. M. ist Uf 3 900|— der Liste der bet dem hiesigen O

gens zugelassenen Rehtoanwäl

Frankfurt a. M., den 17. Der Oberlandesgerihtspr

T 10) Verschiedeñe tanntmahungen

Lagerfäfser, 10 H. Bottib ca. 20

abzug. Preisoff. erb. ,Mecekerr, Fürth i.

Paul Boun in

Bremen, im Mai 1917, Der Vorstaud. N. Dunkel. Der Dividendenschein Nr. 10 w schen Natiouaibauk, meyer, Neueustadt, eingelöft Ausgabe ter neuen folgt unter Rü>gab

Der Auffichtsrat. Obermeyer. ird mit #& 40 pro Stüû> bei der und bei Herrn Stadtshultheifien Ober-.

Dividendenscheinbogen zu den Aktien unserer e der alten Talons ia unserem Geshäftêlofale,

Gaswerk Neueustadt a. K. Aktiengesellschaft.

Zuckerfabriken, Aktien

Bilanz am 30. April 1917. Fabrik B Strasburg

D Gesellshaft e Bremen, am Seefel

Die Rückzahlung fiadet gegen Ein- sendung der quittierten Schuldverschrei- bungen vom 2. J bei der Commerz- «& Diécoutobauk, Berlin, und bei deren Komuianudite, der Firma S. Kaufmana «& Co. in Verlin oder bei der Hannoverséhen Haunover oder bei dem Bank- hause Gottfried Derzfeid in Haunover oder bei der Nasse der Gesellschaft in Hannover ftatt. Mit dem genannten Zeitpurkt hbzrt die Verzinsung dieser Schuldverschrei- bungen auf. Wir brir

Uckermärki

Fabrik in Strasburg

gesellschaft.

auuar 1918 ab

a. erh. 8 big

n er Fabrikanlage ypothekenkonto. . . .,

auttonsfonto Tones (Rü

971 779'47

E B., Marienstr, Bodenkonto

Effefienkonto . ,

Versiherungskonto . . Wohlfahrtskonto Geschästsanteilkonto . Kautioa8konto . . ,

dage) . . VBekanutmachung. E o 1 794 087/78 Der Auffichtsrat rg t s< zusammen aus

rige Dauer wieder-

Fabrik in Prenzlau. pothekenkonto. . . .. fandbriefkonto abrifzinsenkonto Gnitterkautionskonto . ra<tfonto ......

den äuf vier bezw. neugewählten

Fabrikant Kurt Böhme, Chemnig, Felde

. im ; rer P. Kabis, Weimar, Mathematiker Ernst Boettger, Lei Saalfeld a. S., den 19. Ju Saalfelder Farbwerke vorm. Vohun «& Lindemann Gesons@alt mit beschräukter Haftuug,

gen gleihzeitig zur Kenntnis, aus der Auslosung von 1914, rü>- zablbar am 1. Januar 1915:

236 487 567

Lit. C Nr. 777 à 4 500,—, aus der Auslosung von 1915, rüdzahlbar

Januar 1916: j Lt. B Nr. 476 Lit. C Nr. 788 und aus der Aus ¡ablbar am 1. Ja Lit. B Nr. 614 856 à 1000,—, Lit. © Nr. 916 1014 1039 1157

1444 1510 1584 à c 200,— aur Zahlung vorgelegt

Wir fordern die unbekannten Inhaber welhe mit den an- gegebenen Rückzahlungsterminen aus der Verzinsung fallen, zur Ginlösung zu bringen. Haunover, den 30. J 917

Der Vorftaud. B. Lange.

6) Erwerbs- und Wirt- shaftsgenossenschaften.

Am Dounersta 1917, Nachmitt

305 200|— Tumensftein ,

abrikgut ‘Ravensmühle anleidekonto . ., Indige Einzahlungs- 0

A 1000,— Insgesamt. pitalkonto T1 .,, Aktienkapitalkonto 11. .. 3 577 547051) Reservefondskonto 1 Kriegëgewinnsonderrüd>lage 1914/16 . .. S Kriegsgewinnsonder- 46 9323/89) rúdlage 1916/17 44 000,— Reservefonds- -

966/581 Ueberschuß i 8 977/551 Verteilung .

56 925|—]] Aktienka z 1 569 696/64 T losuna von 1916, rüd- nuar 1917:

abrik in Prenzlau. Fabrifanlage .

Xabrikplagkonto ,

Gffeftenkonto . adrikvorräte ., oblfahrtsfonto , Versiherungikonto Pfandbrieft Landwir tscha

Bekauutmachung.

Die Bertuch æ& Cie. Gesellschaft mit beschränkter Haftun aufgelöst. Wir fordern die Gläubiger ibr zu melden.

deu 14. Juli 1917.

Vertuh æ& Cie. Gesellschast mit beschränkter Haftung in Liquidation.

Ernst Bertuch als Liquidator.

à M6 500,—, Lit. D Nr. no< ni<t worden sind.

in Côln ist

. « 48 000,

« 405 825,83 Mithin Gesamtgewinn 1916/17

o 9 @ o e .

gungsfondskio.

le S8 auf, die Stüe, Landwirt\shaftli<he Vorräte Debitoren ns i

105 315/10] Fame | mah 5 963'603|75 etvinn- und Verlustkonto.

At

Kabrikattontunk;

Fabrikationsunko i Ne, S

Landwirt)\chaftlihe Unkosten in Prenilau .

5 gen in Strasburg (U>ermark)

gen in Prenzlau

Zar Shlußverre<nung gelangen von Zu>erfahrk Say (Ud>

z b ren¡láu 7 Landwirtschaft Prenila

Die Ziaarettenfabrik „Dixi“ S, m, b. $., Eefurt, ist am 30. Juni in Liquidatton getreten.

Zum Liqui- dator wurde der

abrikant Herr Bern«

hard Reemtsma bestellt. Wir fordern die

Gläubiger auf, ihre Forderüngei mlt“

en bei dem Liquidator, Erfurt,

traße 1, anzumelden.

Cigaretteufabrik „Dixi“ G. m. b. $. in Liquid.

ten in St rg (Udenmarl) ;

Atti Immobilien Máóbiliei ¿i Bestände, Forderungen

t T 1382 175/65 234 669/15

2 423 739/04 |

Adschreibun

: als Betriebsüber[<uß ermark)

g- den 2. August ags 5 Uhr, \häftsräumen der Bank,

11, eine außerordeutlide Ge- neralversammluug statt

geehrten Mitglieder hierm geladen werden. Dem Vorstand persönli Mitglieder haben \i< dur nteilbv<es zu legitimieren. Tagesorduung 1: Sazzungtänderungen. Berlin-Schduederg, den 18. Juli 1917. Allgemeine Verkehrsbauk Eingetragene Genosseuschaft mit bes U Hastpslicht.

H. Schulze, stellv. Vorsigeuder.

Pasfiva

Sale vnal l ars

eibe, Hypotbeken . Rüdlagen

Verbindlichkeiten. Gewinn .....,

VBekauutmachung. „Industrielle Gesellschaft mit beschräukter Haftung in Haunover mit Zweigniedeilafsung in Essen ist ausgelöst. Die Gläubiger der Gesellshast werden aufgefordert, \ih E zu Nh adi

en, u i; Seoane ‘der „Judustrielleu Feuerungen“ Gesellshaft mit be- s<räukter Hastauug iu Liquidation: Friy Hinselmann.

Feuerungeu“

, zu welcher die

Qr t ; Gewinnvortrag aus 1916 it ergebenst ein

Fabrikationseinnahme in Strasbur, Navensmühle, Wirtschaftskonto, E Fabrikationseinnahme in P s Landwirtshafstlihe Einnahme in Prenzlau

(Ui>ermark) ;

Gewinu- und Verlusilouto unbekannte

ber 30. Sevtemberx

Soll. Abschreibungen . ..

Der Aufsichtsrat. Gewiunsaldo . ,

A. Tavernter.

Der V H. Boldt. H. v. Arnim. Die Revi gu oromuaiif

. m 6 z nebst Gewinn- und Ver asmäßig gef

D. Satow.

H. Keibel. . Stenzel.

aure Die Firma Union Casino- English r Vüffet-Weinhaudlungs uud Restau- Ee Oa e\easwast nkter Hastun im Main ist in Liquidation getreten. Der unterzei<nete Kaufmann Karl Heim zu Ober Cs<hba< bei Bad Homkturg v. d. Hôhe ist zum Liquidator bestellt. betreffend die Gesellschaft mit be\chknkter esellscha A soidere id die Mluhigee der D t auf, mir zu . us ‘Eshdad vei Vad Homburg v. d. Höhe. den 13. Juli 1917. Liquidator: Karl Heim.

t ® 79-0. 8 4

Die sofort zablbare Dividende wurde auf S °/ festaesezt.

er Auffichtsrat besteht aus den

Bankdirektor Dr. Friedrich, abrikant Carl Mühlinghau ankier Alwin Kaufmann Alfred

engesellschaft,

Aktienkapitalkonto . Reservefondskonto .… . Spezialreservefondskonto : Dividendenreservefondskonto . . aschinenerneuerungéfondekonto . 6) Automobilerneuerungsfondskonto . A Wohljahrtskonto für Arbeiter . . 8) Hilfskassenkonto für Beamte. . 9) Dypothekkapitalkonto . . ontokorrentkonto, Kreditoren . 1 Pn und Vetlustkonto :

or A Reingewinn 1916/1917

zu Fraukfurt Vorstehende Generalbilan

eprüft und mit u>erfabrilen, Aktien

lustre<nung vom 30. April ührten- Geschäftsbüchern der t in Strasburg (Ud>ermark) und Prenzlau H

Junt 1917. tm Landgerichts er der Stettiner

mühlen Landshut Acti

ilaug per 30. April 10917.

1917 habe ih Udermärkische übereinstimmend befunden.

den ordnun

] 2 Unsere Genoffenschaft ist dur General- versammlungsbeshluß vcm 29. April und 13. Mai 1917 aufgelöst. biger werden aufaefordert

Düsseldorf, 8, Lennep, ilger, Duisburg, Ruthemeyer, Nürnberg.

¿- Zt. Strasburg (Uckermark), den 26. M. Aueltis ac ) öffentlih b

Die Gläu-

, b zu melden. erliu, den 14. Suli 1917.

Deutsche Güterbauk Eingetragene Genosseuschaft mit \hräukter Haftpflicht.

ie Liquidatoren : Koehne. Roseno.

„„ gert<tli vereidigter Bücherrevisor tellter beeideter Büchersachverständiag

Vereinigte Kunste

irk Siettin und aufmanns<aft.

1) JImmobilienkonto e Srundftü>erwerb

s 29/0 Abschrei-

2) Maschinenkonto . . . 3) Fabrnissekonto . . 4) Materialkonto . . ., 5) Kontokorrentkonto :

- 4 876 692,48 17

und Shuldneraufgebot. en vom 31. Ju

Gläubiger- Auf Grund der Bundesrat 1917 ist dur< Verfüaung des Herrn Reichs dslehend bezeichneten französis

Secht & Co. Ges. m. b. er und Schulduer f zum 31. Juli 1917 beim unter Hamburg, den 19. Juni 19

li 1916 und 14. März anilers vom 22. Mai 1917 die Liqui- <en Unternehmens angeordnet, nämlich

datton des na

, Hamburg. der genannten Firma werde aeichueteu Liquidator zu melden.

Amandus Lange, beeidigter Büerrevisor, planade 6 II.

n ersu<ht, sid bis 453 975/50

990 710/63 o «M111 825,74 "E Tr (Si E

é 310 960,07

7) Postshe>konto . ffektenkonto . . Warenkonto . .

und Schuldueraufgebot. aas pom 31. Jul 101 eidsfanzlers vom 22. Ma er nahstehend bezeihneten Unternehmungen

lte. in Paris, P

ahn in Loudou und Liver d Schuldner der genannten Fi

unterzeichneteu Liquidator zu mel e>t sih au< auf das Vermögen der

Hamburg, den 19. Funi 1917.

Amandus Lange, beeidigter Büherrevisor, Eóplanade 6 11.

Gläubiger- Grund der Bundesrat Verfügung des Herrn R disGea Vermögenswerte d en, nämli der Ft Decht féòères & Dea Le A et, Gläubiger un zum E Gun 4E L eses Aufgebo fsichtsrats- | nannten Firmen. D O Rosenheim,

2 9/0 Abschreibungen auf Immobilien i 1916 und 14. März

1917 die Liqui-

993 350/10 2759 761/59

1917 {t dur dation der inlän angeorduet word

1) Allgemeine Unkosten... 2) 2/0 Abschreibungen auf Immobilien erteilung. ..

Vortrag von 1915/16 . ., Bruttogewinn auf Waren . {uß 9.0.0 0/0

den reie

3) Reingewinn zur sucht, sih bis

daber der ge

trmen werden er

In der am 17. Zuli 1917 mitglieder wiedergewählt. Als in den Auffichtsrat gewählt.

attgehabten Generalversamml Ersay für e ver Sengralversammlun

Vereinigte N Ah ereinig eH A hlen MAIEn

ung8gemäß ausscheidende Au lendtrektor lde Werth,

t Acti è Be

E Vierte Beilage E zum:Deutshen Reichsanzeiger und Königlih Preußishen Staälsanzeiger. M 172. L Berlin, Sonnabend, den 21. Juli T

| zhaberveStteindragttalla, | über WareuzeiSen, itel

E R A E E R E E E E E Inhalt dieser Be in welFer die Bekanntmachu aus den Handels-, Güterr-Sts-, Vereta8-, Senossensasts-, Zeihen- und Musterregtstern Patente r imusior, Roukrse owie bir Canié: und Eabrplanbetamtutagencee der Eisenbahnen enthalten sind, ersheint aud in ctnem besexverer Slati unter dex

Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich. @r. 172)

E E

1 5 G Sees, s Dex «f Se i ü i i Das KBentral - Handelöregister fr das Deuts@e Reis erscheint iu der Frege igte B AEE Seibilbholer aud durd die Königliche Ges<ätiofelle 5 Me L B 9 4 LO Pf. für das Vierteljahr. Einzelne Nummern koa S0 Pf. y ir chhale A e E Se D R E O Ae ! Ñ a i ¡ Maa Faun M s gespaltenen Ginkbeit3zeile 86S YFf. Wilheln1 ra G / N O 8 ganze C S T I E G I A C I g R r Pr E Pi S ——————— i n E G E E % ü ä eig: ie » ron} Frankfart, Oder. [24155] beschränkter Saftung, Siß: WBerlin1 | Therese geborene S&ütte, zu Dorimund Sesstwela : Ci E A T na u E . andelsregister. Gezenftano des Unternehmens: Fabzikation | eingetragen. umten 1 t E O O L Le Aren rale bon Sónitten, Stanzen, Werkzeuo, Fasson-| Dortmund, den 12. Juli 1917, A Lggns 18. Juli 1917 \&aft in Firma Dreéduer Bauk, Filtale men. [24139] ] vnd Schraubendreberei sowie Armaturen. Kénigüches Amtegericht. Königl L Äitogeridt, Abteilu ng IIL, | Frankfurt a. d. Oder, eingetragen: e unser Handelsregisier wurde einge- na E S S Dortmand. N wh [24276] ¿0 Hieaenven S ' aieur, Borlin, Treptow, Die Sesclisdett pandel8regiiler Abt. A ist] DüsaeIdorT. . 242761 | ift der Bankdirektor Samue x #0 L Oi cent S e A A eute bei ber unter Nr. 305 „eingetragencn Im Yaudelêregister wurde am 14. Juli Charlotienburg besteut E A 1738 bei dep, Firma Woebteë > | ift eine Gesels@a s d t D’ | Firma „Braud & Sohn au Doert-| 1917 nahgetragen: el. Frautfiurt a. O., n S ul ¿ Etaude in Barmen: Die Niederlafsung e Der Gese schaftéver na idt la nund folgendes eingetragen : Bei der 4 4355 eingetragenen F zu Kgl. Amtsgericht. ist nah Elberfeld veileat. M unt 1917 abge lossen. A 2 ili le l DemRegierungshaumetter Erich Fechner „Wesideutswe Judusteiebedarf - 6 e- ge Gla Gange Wers. | Befipmgtbnagen rigen zus da de ("Sort tes 12 daf I [En S RUEEG E Wet [uta T rar : em , Inn j ND, den J . em Le ud, i e s S s / ; E vage Ulileugesellschaft in Barmen | Deutschen Reichsanzeiger. Bet Nr. 10 296 m "öntgliGes Amtsgericht. pcofara erteilt ist. In das Handelsregister Abteilung B

l ° E N EGSE D Da Z n Gesell-}bei der Firma Dresdner Vank, Filiale Generalversammluna vom 9. Juli | Grunderwerbsgefellschaft Kissiugea wacrtnane. (24274) | Bei ver B Nr. 3 eingctragenen G-se - Pet ger Eirma DoooDüde Bant, Filialo 1017 änderte Mea L eto u l ia MIERE n Ute ait nA: Jn unser Handel3cegist-r Abt. A ist | chaft in Firwa O Ms Fu 17. R 1917 folgendes eingetragen Semttemnfani, Se Gabe anb 2 P Al ei N de S dee Bui Mf E Gn e E tet t mia T waer, Su 1 folgades eigeiroien ntmau: d ? Ne 917 de \ Fie «Bankdirektor Samuel Ritsher in Bex! Naila der Gesellshast, ab. Gefelishaft Pie Dee S Bt Dad folgendes einçetrazen worden: | 28. Iunt es ¿0 N ist "zu E llbetiaee Vorsiandémitalied $ 7 beslimmt, insbesondere folgendes : Be- | die an emse! A age S Wortlautes | Der Ehefrau des Kaufmanns Biuuno | dal,ia abgeänder e A B ltekt évanntt, iebt der Vorstand aus eirer Ecjon, so Se Abi a O E Ein- | Take, Emma gedorene Hemesatb, tn e 3 tas N ea Seror en, fo Fuda, den 17. Juli 1917. 7 rfolgt Lie O O Lie bie [ee G. dstücksverwertungsge- | Dortmund und der Ehefrau des Kauf-| der luf Lavat bere<tigt sein, Be-| Königli&es Amtsgericht. Abteilung 5. und die Firmenzeihnung dur diese allein | 1raût Sas änkter H un + | manns Carl Lind-mann, Ewma geborcne | soll der ufsihtsrat erems A O E M A e r Sie tf 0 Bletin Wilineoebeti Ber: hold, zu Dortaund ift Gesamtprokura | stimmung darüber ¿u treffen, Borstan è /

‘e Gesells inzeine| GIogae. [24156]

teilt. wte weit die Gesellshaft durh e je i: „fels P M O erat s è . Juli 1917, Vorstandsmitglieder allein oder in Ge-| Fm Hantelsreztster A ist bei Ir. 390, sammen gee etn Mitatted wit a Verlin, 17, Juli 1917. ite S in ae, meins<haft mit andere n E betr. die cffere Banveggelel Gast Beh Prokurislea oder zwei Prokuristen. Königl. s u Co duautints Vai A [24275] en N Prokuristen - vertre u. Meuse, Giogau, e getragen oaaden: nic» Unio ‘iSeseuscdaft mit be- bmi et Fa unser Handelsregisier Abt, A t j Verden Autagerit Düsseldorf. com 3. Juli 1917 (2 Q. 24/17) ift: dem mac N Doztmund wit} nornbure. [24145] } heute bet der unter Nr. 2396 eingetragenen A 1941501] MitgeseU@Gafier Kauftann Eil Dec oto Lo idalederlung in Varmeur Die| Zy unser Dee Abteilung B ist Ln Me r a Ves Dar n. bes lon ia Glogau das Red der Ge c54118 L:quida1ton (fst beendet urd die GIERG r] unter V D E Mena: laffung in Damburg folgendes cingetragen | ift bei der irma Tee, Gers Pud n. Frust A un e e gt Amtsgericht Barmen. Säch Anhanither Eiscæhauvel, | worden: \<Gaft mit beschränkter g, L

5 Gesellschaft ist aufgelöst. Der bis- | briken fär Leder- uudHolzbearbeitung, f: FHEFt8f bezüglichen Maß-

Ten [24142] S Sie (n MEODoILASR, cine, i Geselsdaftee Kaufmann Mans M LuGis CSüdhaxz) heute ein- asnnen, inbesondere der Ginziehs ne pon

e ï | i Piedori) Mee e Rus des“ LNELO ‘Lauf Geldern und Einziehung von Shuïten

A E i Ms 1084 ar: des Unternehmens it der | Handelegesellshast als A Bater Aus, aa P N für die Gesellschaft bei einér. für teden Deutsche Kabelwerke Aliiengesell-| Handel mit Stabeisen, Formetsen, Röhren, | ges>hieden. Die bisherige Gefellschafierin | Berlin / 2

« Haft î uwiderhandlungsfall festgesegten G-ld- saft mit dem Sige zu Verlin:- Nad] Fisenkuruvaren, Baumaterialien und ähn- | Ghefiau Kaufmann Nicolay Wéartenzs, | erteilt, daß er in Gemeir shaft mit einem VÚlafe von: 60 4 zu enibaîten bat,

i s ae è risten oder mit einem Ge- / n ; dieses | Adolfine geb. Klâver, ist alleinige *In- | zweiten Prokuristen Amtiogeriht Glogau, 16. 7. 17. lonitgusammsung vom 2%, Sun 197 Zuoes (de Geist besa, eite dabei bee fi | {Wob ar Becrgjang und Seigaung| Amttgerigt Glogau ist das Grunbkayttal um 750000 er- | artige oder ähnliche Unternehmungen zu| Doetmund, n d; ne riét. . Eliri, ven 17. Juli 1917. abd. [24157] h3ht und beträgt jeyt 6 000 000 46. Ferner | erwerben, fh an solhen Unternehmungen Königliches Amtsge 0 Königliches Amtsgericht. - Eincragungen in Laë Sandel2regiftcr. die in derselben Vezsammlung no weiter | „y beteiligen oder deren Vertretung zu über- | Dresden. E __ [24060] A 94161 1917. Juli 17. beshlofsene Abänderung der Sa ung. Als] nehmen. In das Handelsregifier ist heuke ein- | p¡msorn. 16 Y bei | Friedri Hörmann. Inhaber : Frie5rih iht emzutragen wird veröffentlit: Auf} Das Stamatkapi:al bcträgt 100/000 4. | geîragen worden: Jan das Handelsregister B Nr. 8 tit s Wilbelm Karl Hörmaun, Inhaber einer L E R C E oda : s i er i ese s « 9e P. l: : : : Öder » Das Ge

eie e M ad 0 M E ‘uet O Fg Bente 0A des i TEBen |wigio;, Be Cum g (9, Le E as L

vant-i ; ¿brer mebr als ein Ge- | Prokura ist 7 aste den 6. : Ü ea worden un Babared U Babe bee deteisteten Gin S eiten so wird die Gesellschaft Pin Emil Paul Prebs<_ in Dresden. Königliches Amtsgericht. _} zu Hamburg, übernomm

h j wird von thr unter unveränderter Firma 120 Von- i 8 zwei GesEäftsfübrer oder | Er it befugt, die Gesellschaft mit einem : [24159] E

bun t ju äglidh dee Stempel und Kosten Due en Ge äftsführer und elnen | Vorstandsmtitgliese oder mit einem anderen O Gabeldüeaiiter: B Unter os Siegert. Diese Firma ift dit E böbun Das gesamte Grund- | Prokuristen vertreten. P1okuristen zu vertreten. Nr. 7 ist Leute bei der Firma „Lanud-| ¿xloschen.

fapital erfüllt nunmehr in 6000 Stü>k| Oeffentliche S T R 11 L A na wirtschaftiiche Yeusral- Data ae W. Denis Teer D A : f kbe e C r 1 C, Ka 1 tén E E U E 101 iftecteDs it, crfdleta nur | gesells zt Niederlassung Dresden | für Deutshlaad Filiale Erfu helm Heinrih Tru

; t eingetragen worden: Dem Re-]} Hamburg. i s iger. n Deesden, Zreigzrtederlafsang der in Srfurt Chrisiian Rang in Vetlin | 1natan ttelning Company. Pro- Deutsches Kolouial-Museum mit dem | dur ten Deutshen Reichsanze 1e der Firma Dyerhoff | g'erungsrat Dr. Christian Rang 1 |Indta - P Detich e Sina int oder E R S Anbalt. Featsacricht. 2 ne Attic esellschaft be- | ist Gejamtprokura erteilt. Gr lst er-] fura ist erteilt an Johann Gottlieb

aft: „\ mächtigt, die Gesellschaft. in Verbindung} Carl Paul Hielscher. Mi Lee d Hen. (24263) | fctddltglicver Gouard Möller und Wil mit einem Vorstanvomitellede oder einem | Faserstoff-Zurichterei, Gestü aft mit Atriengeseuihas O Zweigutever- Pf Blatt 369 des ‘biesizen Handels- helm Luft U O n s Gefell POS 1A 16, Juli 1917. t n gfbesu anis des Geschäftsführers H. j! Cdsn tomis llertuden Aftienguellitaft | d dh e Vel D d, | hast Beyer > Co. Gesell‘chaft mie Königliches Amlsgericht, Abt, 3. | F, W. Eagers (ft beendigt ¡u Côla dom ei \

Alleiniger Geschäftsführer ist: Paul i äutter Haftung in Dresden: |o2Lfart. : [24153] Bart I

in Firmx: Wiztsaftliche Vereinigung | oleps< jun.) in Vischofswerda beir., bef Hr M L a ar bie D wtr E L Odi O A haft? Die Prokura des Heinz Huutitan oe E uit Vnstias Paul, Bes@lusses der Gesels<afterversanmlung nin dei der Firma „Privatbaux | Is. Levie. Das Geschäft ist von der

a. Ghefrau Rosa Levie, geb. Weil, zu S . Jali 1917 um neunhundertta1send Gotha Filiale Erfurt‘' in Erfurt j p j M Bei Ne 3661 M euiioeewer: SedsE brit H A ini Mark, ad auf etne Millton Mark er- A Ene Die Gesamtprokura | Hamburg, überaommen worden :un

f wird von ihr unter unveränderter Firma s öht worden. Der Gesellschaftsuertiag | des Alfred Uefmann ist erloschen. A ug ctlengesensGast N Bin dee jun ). : 22. Oktober 1916 i in den $8 2,| Erfurt, den 17. Juli 1917. g äftsbetriebe begründeten i ertint Nah dem Desi b 17| Vis<ofswerda, am 19. Jali 1917, |vom 22. Oktober 11 N B etrustoiten! Königliches Amèsgert&t. Abt. 3. ae fttonfrversamnlung om Lesclshatt in Königliches Amtogeriht. Lin sun vom 8. Juli 1917 laut ——— E Verbindlichkeiten und Forderung befindet < der Siy dec Eesells<ha\t in versammlung

Verlin-Wilmer s F C E I NZE « [23911] üheren Inhabers sind ni<t über- e720 i 24146] ¿protoîolls von diesem Tage ge-| Frankenstein, Schles [ fr J /

derselben Vecsaerntung noh “hescblossene e Senst S<aumlöfffel, Ca ci M Sin Geger stand de3 Unter-| In unserem Handelsregister Abteilung} nommen worden

2 ?

t erteilt an J1aac Lev ie. Ae Î tellung von} B istt heute unter Nr. 17 die Firma Prokura is , C an 18, S T, GndNgges: M a E “Füserdacn, „Feaukeustciner Brauhaus, Geselt- Bezüglih der Inhaberin ist durch

| ¡erk auf etne am 14. Fanuar

Ver in irma ist r a Ab : l t‘lerzeugnissen, | haft mit beshräukter Haftuug“ mit| einen Vermer 5anuar

i * d n de S, Milit gal Amiggeciht, Abt. 13, zu Cassel. pra tund Fücben, Wersrinten M dis Siye ta Fraukeusein A 60 aae L wt A ¡üter M eitun i E Danzig [24147] Verweben von Cellulo)-, Fasecitoffen und | worden. Gegenstand des Unternehmen 1e gd N

| trieb von u ° toffen jegliher Ark, der Handel | ist die Herstellung und der Ver . GeseF{schaft me a a t Bu Et inc 1088| M Tetotgen, Gritugnssen, Baamnole | Bier, Maa und alfohabeitu Getteken Di Pei Mcint Lasiimg, BA Sl s . 4 ) en 0 n A : ; l . neten Gs M ats Snarteaae fer Dag Lee seum eBroro m dien House sovle Hab, uad | Gali d Bee snd dee Demmer efi | dex Ge 1 Bamb e Jun worden: Nr. 46293. Fuhrhalterei G Veisk2 in Danzig ist in das Geschäft | Fertigfabrikater, n i leben Zweken | Brauec-idirektor Karl Höfer, beide in} 1917 abgeshlossen worden. M wig SieuT neb Brat, Fausfrau, {als persóalich haftender Geselshatter | Unternehmungen Be fen n eiden | Croisaiß vel SHhweldrit Der Geselle | Gegensiand des Unternehmens ift der S Be Bai S in Pn T et eie moe De et L | R E hd e M n Ie Se a Bete e a 5 . . s O As ¿ n ¿c 5 o e S 2 F Meri orie E Könlgtiches Mg erat, Bs, O if 0 fgedoden otba \ Die NKauileate | allein bere>tigt, die SeleusGal zu vér» R Stammkapital der Gese lis(aft Hender, Verlin. Jahaber: Bei ¡u Danzig. Arthur Pech uad Gustav Wobst sind} treten. Die Lee br e Sh beirägt A 21 000, —. i Nr 37'820 Paul "Et, Luxus Fuhr- Dans [24148] i ae E: ortl Maa. R A 2 10004. | Dle Geselliaft haî mehrere Ges äfts: Unternehmen, Berlin: Die Firma |st In unser Handelsregister Muna B tsfû R t Heinri@ Kohn in Wien. | Wagen und Geschirre im Werte von| führer, von denen je zwei zusamm geändert in: Paul Elze, Luxus Fuhr- ist bei Nr. 35, betreffend die Aktiengese ll- Kater G 8090, betr. die Firma | 2000 6, Lransportgebinde im Werte von] Gesellschaft petegeben l: webea f ruternehmen, Spedition Und Lage | {f ft in Firma „Landwirtschaftliche | 4) auf Schaitza in Dresdeuzt Der [5000 4, 15 000 Limonaden- und Selter-| Falls Prokuristen bestellt even, so tung. Bei Nr. 43 954 Adler-Ma- | V il egelehnskasse für Deutsch- Loe e aafinann Albre<t Kuno Ham | flachen im Werte von 2000 4, 15000| 1 au< ein Ge\<äftsfährer R [hinenfabrik Karl Frühling, Berliu: land, Filiale Danzig“ in Danzig, | Inbaber 4 na esGleden. Das Handels: | Bierflaschen im Wecte vor 3000 #&,| mit einem Prokuristen vertretung fene Handelsgesellschast, welhe am de n Hauptntede:lafsurg in Berlin, am} in P die Fu ma haben erwerben der | 1000 Bierkästen im Werte von 1500 4] bere<htigt. : Gustav Lk2a> ® Jult 1917 begonnen hat. Der Kauf- 17. &œuli 1917 eingetragen, daß dem Ee ber Friedri Yugust Knoll und | und Mineralwasserapparate im Werte von Geschäftsführer sind: Gu L tung; mann Theodor Moses Berlin, ist in das) Dr. Chusltian Rang in Berlin Prokura | Geschäfte ns anz Oskar Fehrmanr, heide | 1500 4 ein, an denen das Eigentumêre<t | Inbaber einer Bares N Geschäft als persönli haftender Gesell- teilt i. Derselbe ist ermächtigt, in | der Kaufmann “Di bierdur errichtete | den Gesellshastern Guder uud Höfer in | Rudolf Franz Bannies, Kaufman o S aringetreten, Die Prokura der | (Gemeinschaft mit einem Vorstandömitgliede | in Drecten, llschaft bat am 7. Zuni | Höbe von je ?/ mit je 7500 4, dem| Fricdrih Emil Bannies, Kauf-aann, Zil Frühling is erloschen, Gelöscht: ér eineni anderen n fien die Gesell- } ofene Hande e GeseUls<aft baftet | Gesellichafter Pentke in Höhe von ?/» mit] \ämtlih zu Hamburg, : Dis B Nr. 34 842 Moriß Hmh, Berlin. E N vertreten. en ir die im Betriebe des Gescits 5000 4 zusteht. Die genanauten Segen- Fecner wird U aS! H Co s Verlin, 17. Juli 1917. a liches Amtégericht, Abt.10, zu Danzig. niát fr S crbinblickt eiten des früheren | stände befinten si auf dem Braueret-| Lkaantmahungen der E na! eric lgen Königl. Amtsgericht Beclin - Mitte. d N 8 gehen au die im Betrirbe | grundstü>k in Frankenstein, Glayer Vor-| im Hamburger Frem m , G f all Be - Abt. 90. auv d. [24149] Inha 19, es geor : - über. | ftadt Nr. 91, ‘und werden zu dem ange- Haasaßobelwer?k, Ges a : Berlin [24142] VSn unser Handelöreglter A e x R Blatt 14 233 ‘Die ina Vbenin Geldwerte von der GesellsEaft| \>{räukter Haftuug. Die Liquidrtion ® e T ao" p f

( E r , übernommen. ist beendigt und die Firma erloschen. In das Handelsregifter Abteilung B ist | heute unter Nr rau Josef Menuing“ | Erivia Hänud!ex ia Dresden. Der Fenstzin, den 21. Junt 1917. Amtsgericht in Damburg. bent : Mr. 14 848. | sahrt Expreß, F bexrin | Sattlermeister Erwin Ottomar Händler} Fran lun das Handelsregister. Yrmaluten ‘und Echuonbensabrit die D S asganas Josef Peauing lia Dresden ist Inhaber. Angegebener König!ithes Amtsgericht: R räcisfiousdrehevei, Gesellschaft m

E S e N L E r E E R

L J t in i i M R R E E rie ia É L Ci pi L U G A E S