1917 / 173 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

sollte. Geichäftsftelle des NeichssHied8gerihta

Kritegswirtichaft. 11 a. A. V. 626, 17/4682.

[24475]

Bei dem MNReichs\hledsgeriæbt Kriegs8wirtshaft ist ein Festseßung des Uebernahmepceises

fi

175 Säâte Nobkckao tm Nettogewicht von

13 963,5 kg, dessen Œigentümer nit mi Siterheit festzustellen ift,

Branday in Kitagsion, auf dem Dampfe „Schwarzwald“ der Hamburg-Amerika

Linie mit der Bestimmung ra< Le Havre

(Option) zur Verladurg g'braht worben

Der Dampfer hat am 4. August 1914 Hamburg angelaufen und wurde die Ware bor der Entetianuyg der Firma Hermann

Glimmann in Hamburg, Alter Wandrahm zur Verfügung Linie auf Lager qoegeber. des

ordnung Herrn

10 Uhr, Viktoriasiraße 34, verhandekt

von benahriiti2t mit dem

daß

vertreten fein foüte.

Geschäftsstelle des Neich3s<tedagerits für

Krieg8twirtshzaft. Ila. A. V. 592, 17/4145. [24476]

Zur Felifeßung de3, Uebernahmepreises für den der Firma Vivian & Sons, London, enteigneten Kitegtbedarf soll auf Anordnung des Herrn Präsidenten am 14. Sepiember 1917, Vormittags 11} Uhe, voc dem Retchs\hieds8zeci®t tür Krieg8wirtschoft in BerlinW. 10, Biktoria- straße 34, verhandelt werden. Die Fizma Vivien & Sons, London, wird hiervon benahrihttgt mit dem Bemerken, daß tn dem Termin verhandelt und entschieden werden wird, au< wenn sie nit vertreten sein sollte. Geschäftsstelle des Reihs\Hied2gerihts für Kriegswirtschaft. 11. A. V. 260. 16/7011.

. - V

ertâufe, Verpachtungen,

Verdingungen x. [22912]

Verdingung von 4870 kg Terpentins!, a»< Sangosl oder gleihwertiger Ersatz, 1995 kg Siffativ, 3275 kg Terebine und 4009 kg De >kenfirnis für die Gisenbabn- direktionsbezirke Côln, Elberfeld, Efen, Frankfurt (Matin), Mainz und Saar- brü>en. Die Verdingungsunterlagen können bei unterer Hausverwaltung, Kaiser Friedr ih- Ufer 3 hier}elbst, eingesehen oder von der- jelben gegen porto- und betitellgeldfreie Einsendung von 1 46 in bar (ni<t in Briefmarken) bezogèôn werden. Die An- e find versiegelt und mit der Auf- rift: Angebot auf Lieferung von Te1pentinölerjay uv. versehen bis zum S. August L917, Vormittags 105 Uhr, dem Zeitpunkte der Er- öffnung, porto- und bestellgeldfrei an uns einzureihen. Die vorgeschriebenen Proben find {hon vor dem E: öffnungstermine, und zwar bis zum 25. Juli 19x77, Abends, an die Köntglihe Etienbahn- direktion Cöln, Kaiser Friedzich - Ufer 3 (Zimmer 254), einzusenden. Ende der Zuschlagsfrist bis 16. August 1917, Na®- miitags 6 Uhr. Cöln, im JZult 1917, Köuigliche Eiseubahudirektiou.

9)

E

9) Kominanditgesell- schaften auf Aktien und Alliengesellschaften.

[24504]

Aus dem Auffi®ßtsrat unserer Gesell- haft ist das Mitglied Herr Kar! Jung- banß, Leivzia, am 16. Zult 1917 durch Tod au2geschieden.

Der Vorstand der

Dampfbrauerei Zwenkau A. G. in Zwenkau.

[24530] Oberrheinishe Kraftwerte Äktiengesellschasi, Mülhguseni/€E.

Wir beehren uns, die Aktionäre un}erer Gesellshaft zu der am Frcitag, dem 17. Nugust 1917, Vormittags U1F Uhr, in dem Geschäftéloka! der Se- sellschaft in Mülhausen t. E. stattfindenden ordentlichen Generalversammlung er- gebeost cinzu!’aden.

Tagesorbduung : 1) Vorlage des Ges><äftsberihts des Vorstands und des Berichts des Auf- <ifîrais. ° Beschlußfassung ber die Genehmigung der vorgelegten Bilanz, der Gewinn- und Verlustrehnung und über die

kannte Eigentümer woird hiervon bena®- richtigt mit dem Bemeik-n, daß in dem Termin verhandelt und ents{ieden rverden wtrd, au wenn er nit vertreten scin

Verfahren zur

für i

anbängig. Davon sind 75 Sä>e von der Firma Laëcelles de Marcodo & Co. tin Kingston und 100 Sâd>e voa der Firma George &

der Hambura: Amerikg- Zur sFest- seßung des Uebernahmepreises fou auf An- BVräsfidenten am 13. September 1917, Vormittags vor dem Netihsschted8gericht für KriegswirtsGaft in Verlin W. 10, werden, Der unbekannte Eigentömer wird hier- Bemerken, in dem Termin verhandelt und ent- schieden werden wird, au< wenn er nit

Uiltien und JIaterimssceire odec

Reichsbank oder eines deuts(en Notar 7 i fpäteftea8 an 13, Buguït 1917

oder

Mülhausen,

p

E Creditbauk, t KXreditaustalt

legen und bis nah der Generalversamm lung taselbît zu belafien.

2 Oberrheiniscbe Krafiwerke Aktiengesellschaft.

i Der Vorftand. Laas. Hellenbroi<.

der Saßungen augüben woller, baben ihre darüber lautendez Hinterlegungs\<etne A mit einem dovpelten Nummernverzeichnis bei dem Vorstand der Gesellichaft in Mülhausen bei der Bauk vou bei der Filiaïe Ler Rheinisheu

in Vezrlin bei der Deutschen Bank, in Zürich dei der Schweizerischen

gegen Empfangsbescheinicung zu hinter-

ri Müigausen i. E., den 20. Juli 1917.

[24322] Aktien-Gesel!schaft süc Bergbau, Blei- und Zinkfabrikation

zu Stoiberg und in Westfalen.

Bei der dur< den Königli{en Notar Herrn Justizrat Erih zu Aachen heute vorgenommenen achten Verlosung der 439/ Shuldvers<hzreibuugen der seitens unserer Gesells<aft im Jahre 1909 auf- genommenen 3 000 000,— 5 - Anleihe wurden folaende Stüde g?zogen :

24 26 71 72 93 126 139 169 196 239 242 289 305 312 337 347 371 377 440 4418 458 461 471 476 494 495 525 547 621 751 754 800 820 834 851 884 913 925 935 941 945 977 989 1003 1007 1016 1056 1061 1090 1135 1137 1170 1180 1185 1199 1221 1260 1266 1269 1271 1304 1315 1371 1388 1410 1413 1416 1421 1438 1477 1511 1550 1609 1642 1644 1704 1734 1751 1756 1792 1798 1807 1835 1887 1908 1966 1996

8

: | [24478] L h Gravhiiwerl Kropfmühl Y,-G. Münhhen.

Unser Aufsicht3ratsmitglied Herr Dr

aus unserem Ausficzisrate ausges<ieden. In der außerordentlichen

burg. Müncßex, den 19. Iult 1917, Der Vorstand.

* } Ausgabebedin 2, Januar Georg von Setdlitz ist infolge Ablebens | 21gWebedingungen am Î

General- vzriammlung vont 19. Juit 1917 wurde in den Ausfitht8eat neu gewählt: Se. &rz¡ellenz Fretherr von Kap-herc ta Büke-

24531]

e Esl-ktrizitätsêwerk- «& Straßenbahn V?tiengeseüschaft. Die “ükiionâre werden zu der am

Dounerêtag, den 23, August v. J.,

Mittags LLX UZ’e, im Rathause zu

Paderborn stattfindenden diesjährigen

außerszdventlihen Seueraiversamm-

lag hiermit eingeladen : Tagessorvuug ? 1) Erweiterung des Kraftwerk3 und der Babnanlagen.

2) Aufsihtsratswah!. Um in der Seneralversammlung zu

stimmen cder Anträge zu stellen, müssen

die Inhaker von Vamensaktien gemäß

8 24 der Statuten ihre Aktien bis

späteftens Sonuabend, den 18, Ar-

ant. Nachmitiags 3 Uhr bei der SGe- sells@aft anmelden.

Die übricen UAktioräre haben innerhalb

derselbeu Frift bei

1) der Gesens>{zastéfasse in Pader-

bozn, oder

2) der Fürtlichen Laud- und Steuer-

kasse in Detmold, oder

3) der Keeisxommunalkasse in Pader-

born, oder

4) der Kämmereikafse in Salzkottete,

oder :

9) der Direction der Discontogesel- schaft Filiale Essen-Ruhr

a. ein doppelt au3geferttgtes, artthmetis>

aeordnetes Nummernvtricihnis der zur

Teilnahme bestimmten Aktien einzureichen,

b. thre Aktien oder die darüber lauteu-

den Hiaterlegung8scheine der Reichsbank

zu hinterlegen und bis Beendigung der

Generalversammlung boit zu belassen. Vaderborn, ten 21. Juli 1917.

Naderborunec Elektriziiätewerk «& Straßenbahn Akiieugese?schaft.

von Tippelskir<.

[24526] Hirsch, Fanke & Co. Aktien-Gesellschaft.

Dte Herren Aktionäre unserer Gesell-

{haft laden wir btermit zu der am

Douverêtag, den 16, August d. J.,

um 9 Uhr Vorm., tin Weißwasser

O. L., tm Geschäftelokale der Gesellschaft

stattfindenden ordeutli<ßen General-

versommluug mit folgender Tages&- ordnung cin:

1) Vorlage des Geschäftsberihts des Borstands, des Berichts des Auf- sihtsrais sowie der Bilanz und der Gewinn- und Verluirehnung für bas Geschäftsjahr 1916/17.

2) Senebmigunvg der Jahresbilanz.

3) Beschlußfassung übec die Verwendung des Reingewinns.

4) Beschlußfassung üker die Entlastung _des Borstands und Autsichirats.

9) Neuwahl eines Aufsihtzratsmit- gliedes.

Zur Teilnahme an der Generalver-

sammlung sind diejenigen Aktionäre be-

re<tigt, wel<? thre Aktien oder Depot- scheine der MNeichsbank \pätestens anu dritten Werkiage vor dem Tage des

Generalverfammlung bei der Gesen,

schaftêkasse oder bei dex Direction

der Disconto-Sesellschaft zu Berlin ober Fraufkfurt a. M. hinterlegt haben.

Vie Hinterlegungsfriit endet am leßten

Hinterlegungttage um 4 Uhr Nach-

mittags.

Die Aktionäre sind au zur ‘Hinter-

legung bei einem Notar bere<tigt. Wird

hiervon Gebrauh gemagt, so muß die

Hinterlegungsdescheinignog des Notars,

aus der die Nummern der hinterlegten

am zweiten Werêötage vor dem Tage

Berwendung bes Saldosë. 3) Entlastung des WBorftands und des Auffihhtsrate., 4) Wahlen zum Aufsichtsrat. Aktionäre, wel<he in dec Genexalver- | sammlung ihr Stimmrecht gemäß Say 24

der Generalversammlung dem Vor-

staude der Gesellschaft bebufs Erlangung

etner Stimmkarte vorgelegt werben.

Weifiwasser O. L, im Juli 1917, Der Vocrstaud.

Aktien ersihtlih sein müssen, {pätestens | B

2012 2015 2053 2132 2146 2189 2190 2215 2264 2291 2344 2399 2439 2460 2461 2477 2480 2483 2497 2509 2567 9588 2591 2612 2652 92691 2698 2788 2800 2886 2900 2950 2956 2961 2963.

Die Nückzahlung erfolgt laut $ 6 der

1918 in Aachen bei unserer Hauptkasse, in Berlin bei der Deutschen Bank, in Franukfart a. M. bei der Deut-

\chen Vauk, Filiale Frankfurt, in Côln bet der Deutschen Bank,

Filiale E öln, aegen Einlieferung der Schuldverschrei- bungen nebst Zinsscheinen 18—20 und Er- neverung8\cheinen. Der am 2. Januar 1918 fällige Zinsschein Nr. 17 wird be- fonder3 eingelöst. *Ntt diesem Tage bört die Berzinsung der ausgelosten Schuldyer- schreibungen auf. Fehlende Zinsscheine werden von dem Einkösungsbetrage tn Abzug gebra. Von früher verlosten Stü>ken sind foigende Nummern no< nicht ein- gelöst worden :

95. Verlosung (1914): Nr. 2962. 6. Verlosung (1915): Nr. 2585. 7. Verlosung (1916): Nr. 220 805 841 855 1375 2394 2724. Aacyen, den 30. Juni 1917. Der Vorstand.

[24323] Alsterthal-Terrain-Aktien-Gesell-

schaft in Wellingsbüitel (Atag). Hamburger Adresse: Plan 6, I. Nach $ 3 der Anleih-bedingungen über unsere #4 2 000 000,— 4} °/cige, bis zum Jahre 1923 rü>ahlbare erststellige Vypothekarauleihe sind am 10. ds. Mts. folgende Nummern unserer Teilshuld- verschreibungen zu je 6 1000 ,— zur Rückzahlung am 1. November 1917 dur Muslosung bestimmt worden: 31 45 48 99 106 119 130 135 174 183 207 217 218 337 338 378 386 390 435 453 454 502 504 509 519 520 531 941 543 552 556 571 591 603 626 627 711 741 765 768 770 872 898 1001 1016 1017 1020 1027 1061 1108 1115 1152 1181 1218 1255 1273 1285 1297 1298 1312 1313 1322 1323 1356 1393 1438 1440 1464 1475 1476 1479 1495 1510 1524 1541 1556 1569 1581 1590 1593 1611 1612 1613 1690 1766 1776 1777 1803 1809 1810 1814 1816 1839 1865 1932 1934 1940 1957 1987 1997. Ferner ist zur Rück ablung per 1. No- vember 1916 ausgelost, jedoh no< nit zur Luszahlung vorgelegt: Nr. 1984. Die Rückzahlung erfolgt bei der Ver- eiosbanux in Hamburg. Hamburg, den 20. Qui 1917. Alsterthal. Terrain- Aktien-Vesellschaft in Wellingsbiüttel. Der Vorstaud. engel. Dr. G. Krichauff.

W

E,

[24527] ÿJochseesisherei „Bremerhaven“

A.-G. in Bremerhaven. Einladung zur ordzentli<eu Geueral, versammlung auf Mittwoæ®. deu 15. August 1917, Mittags 12 Uhr, in Bremerhaven im Sigzungssaal der Deutschen Nationalbank, Kommanditgesell- schaft auf Aktien, Zweigniederlassung Bremerhaven.

TagesLordurtag :

1) Berit des Vorstands und des Auf- S für das Geschäftsjahr

2) Genehmtgung der Bilanz und de: Gewinn- und Verlustre<nurg für das 12. Geschäftsjahr vom 1. Juli 1916 bis 30, Funt 1917.

3) Entlastung des Vorstands und des Aufsi@tsrats.

Müller.

oder bei einem deutschen Notar hinter- legt werden.

Terraingesellshaft Am Maschpark

e Wic laden hklermit die Herren 57,4; ur serer Gesellschaft zu der am 25 Ore 1917, Vormitta68 11 Uhr i, agu (n Die Ls Matöftellers stattfindendes eilen ordentlichen O sammlung ein. Fueralver,

24525] [ Ziftiengesellshaft Jndußric- «& Oekonomuiebetrieb Mödiug in Möding. Die Aktionäre urserer Gesellschaft werden hiermit zur zweiundzwanzigsten ordentlichen Generalversammlung auf Samstag, den 18, August 1917, Vormittags Lk Uhr, in den Amts- räumen des Kgl. Notariats München X, München, Neuhauser straße 21/22, ergebenst eingeladen. Tagesordruug : 1) Vorlage des Berichts des Vorstands urd des Aufsichtsrais.

Tage8ordnung :

1) Ges>ästéberiht des Vorstande

2) Berit des Aufsihtsrate.

3) Beschlußfaffung über die Genebmi gung der Bilanz und der Gewinp, und Verlustre<hnung füt. dag 4,2 flofsene Geschäftsjahr. E

4) Erteilung der Entlastun

2) Vorlage der Iabresbilanzen per Vorstand und Avssichtörat. S 1915/16 und 1916/17 nebst Gewinn- | 5) Beschlußfaffung über soustige re>t und Verlufire<nungen sowie Ve- zeitig angekündigte Verhandlunge-

\{lußfassung darüber.

| gegenstände. 3) Mitteilung nah $ 240 H.-&.-B. und

Zur Teilnahme an der Generalveis1mm-

Sanierung8vorschläge. lung find diejenigen Aktionäre bor, 4, 4) Entlastung des Vorstands und des | die gemäß $ 31 des Gesellschaftavece Aufsichtsrats. \spätesteyv8 am 23, August 1917

Zur Teilnahme an der Generalver- fammlung ist nur derjenige Aktionär be- re<tigt, wel<er mindestens 3 Tage vor dem obigen Versammlungstage setne Aktien ohne Dividendenscheine bet der Gesellschaftskasse in München, Valleysiraße 32/3, re<te, während der üblihen Geshäjtsstunden hinterlegt oder in der in $ 13 der Statuten vorgeschrie- benen Weise nachweist. Mösding, 21. Juli 1917.

Der Vorstand. Neuhäufser.

bis p an Abends Gul a. ein Viummernverzeihnis d Ó A ien, Attien, e . tbre Altien bei der Oberlau Bauk zu Zitiau in Ziitau tiger bei dem Bankhause G. E. Heydemant , Iu Bing e i e er gemeineu Deuts Credit-Austalt in Leipzig ct den Geschäftsräumen der Gese, \<aft binterlegen. Dem Erfordernis zu b kann dur Hinterleguna der Aktien bi e) em deutsheu Notar genügt werden.

Wagner &MorasA.-G,

Der Aufsichtsrat. Friedri< Wagner, Vorsißender. [24502]

Actien-Zuckerfabrik Wabern,

Die Herren Aktionäre werden hierdurh

zu etner aufßerordentlihen Geueral.

versammluug, welhe am Sonnabeud, deu 11. August ds. Js., Nachmittags

4 Uhr, im Saâle des Gasthauses „König

von Preußen“ hterselbst abgehalten werden

soll, ergebenst eingeladen. __ Tage“Fordnung:

1) Antrag des Vorstands und Aufsi&te- rats auf Aenderung des $ 27 deg Statuts dergestalt, daß der Paragraph folgenden Zusay erhält: „Die den Borstandsmitgliedern zu gewährerde Vergütung für die Teilnghme an den Sigzungen foll alljährliF" vom Aufs

sichtsrat festgelegt werden.“

2) Verschiedene Mitteilungen.

Es wird darauf hingewiesen, daß der

n 1 vorstehender Tagesorduung unter unkt 5 Gegenstand der Verhandlung der

ordentlihen Generalversammlung vom

7. Juli war, wegen Beschlußunfähigkeit

dieser Versammlung jedo< nit erledigt

werden konnte. Die Beschlußfassung wurds de2halb mit allseitiger Zustimmung vertagt und die Berufung einer außercrdentlichen

Generalversammlung für den 11. August

ds. Js. beschlossen, welhe nach $ 39 leyter

Absay des Statuts unter allen Umstäcden

beschlußfähig ist.

Wabern, den 18. Juli 1917.

Der Vorstand.

[24548] Vereinigte Hammer Herd: und

Ofenfabriken A.-G., Hamm i.W. Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hbierdur< zu der am Mitttooch. den 15. August 1917, Nachmittags 3 Uhr, im Hotel „Stadt Düsseldorf“ ¡u Hamm i. W. stattfindenden außer- Q ENTtYes Generalversammlung cin- geladen.

Tagesordnung!

1) Besprehung über die Geschäftslage

der Gesellschaft. ) 2) Bestellung von Vorstandsmitgliedern. 3) Aenderungen im Aufsichtsrat. Zur Ausübung des Stimmrechts sind nur diejenigen Aktionäre berehtigt, welche spätestens am 3. Werktage vor dem Tage der Versammlung bei ver Se- fells<aft8kasse oder bei einer Geschäfts- stelle des Varmeec Bauk - Vereius, Hiusberg, Fischer «& Co. in Barmen ibre Aktten hinterlegen oder den Nachwets erbringen, daß sie thre Aktien bei etnem Notar binterleat haben.

Samm, den 19. Juli 1917. Vereinigte Hammer Herd- und Ofenfabriken A..G.

Der Auffi@ts3rat. Dr. Sh malenba <, Vorsigßender.

[24532]

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden

bierdur< zu der om Souuabend, den

25. August 1917, Mittags 12 Uhr,

im Büro der Firma Max Meyersiein zu

Hannover, Landschaftstr. 6 T, stattfindenden

ordentlichen Geueraiversammlunug er-

gebenst eingeladen. Tagesordnung :

1) Erstatt"ng ‘des Geschäftoßeri%ts für das verflossene Geschäftsjahr dur< den Vorstand unter Vorlage der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrechnung

2) Bericht des Aufsichtsrats über die Prüfung der Bilanz und der Gewinn- und Verlustre<nung.

3) Beschlußfassung über die Genehmigung der Jahresbilanz.

4) Beschlußfassung über die Entlastung des Vorstands und des Aufsi$tsrats.

9) Wahlen zum Aufsihtsrat.

[24340]

M. & L. Heß Schuhfabrik Aktiengesellschaft.

Am 14. August 1917, Nah- miitags 4 Uhr, findet zu Erfurt in unseren Geschäftsräumen, Moltkestr. 91, eine auferordeutli*gze Gencraiver- sammluug der Aktionäre unserer Gesell- \chaft statt.

Gegenstand der Verhandlung:

I. Erhöhung des Grundkapitals und

dementsprehende Aenderung des Se-

6) Wahl von Revisoren für die Bilanz sellshastevertrages. : des laufenden Geschäftsjahres. IT. Beschluß über die Art der Alktien- Zur Teilnahme und Abstimmung in der ausgabe.

Generalversammlung ist es erforderli, daß die Aktien laut $ 26 ter Satzungen \páteftens am 2. Werktag vor der Geueralversammluvg bis 6 Uhr Ubeuds8 bei der Gesellschaftskasse zu Hanuuover oder bet den Bankhäusern : Max Meyerstein, Haunover, Kahu « Co., Frankfurt a. M., von Erlanger «& Söhne, Franuk- furt a. M.

Die Aktionäre, wel<he an der General- versammluna teilnebmen wollen, müssen ihre Aktien oder die über dieselben lautenden, von dem Aufsichtsrat als genügend el- ahteten Depotscheine der Reih3hank oder eines deutshen Notars, wel<e Bescheini- gungen die Nummern oder sonstigen be- sonderen Kennzeichen der Aktien enthalten müssen, späteftens 3 Tage vor der Generalversammlung, deu Tag der lehteren sowie den der Hinterlegung nicht mit eingerehuet, bis zum S(lusse - |der Generalversammlung bei dem Vor- staud der Gesellshaft oder bei dem Barkhause Adolph Stürcke in Erfuxt hinterlegen. Erfurt, ten 19. Juli 1917.

; Der Vorstand.

Georg He ß.

Hannover, den 18.. Juli 1917.

Aktiengesellschast. Der Auffichtsrat. Selly Veeyerstein, stellvertr. Vorsiteader.

ian

[24311]

Aachener Zmmobilien-Aktiengesells<haft zu Aaten, i

Aktiva.

Stin abr V en Auffidiarat: Akti —_——— E o A immberechtigt sin ejeninen 0- S T T 106 F m bili 00 A I U “F 800 000 e wle „Pütestens eesaituiltg Sieien A “118 148 El Ri pte I 000 bis Mittags L Uhr bei der Gesen, | Kassenbestand .. . ., 12452600 Gläubiger «1802 08 schaft oder bei der Bremerhavener —|| Saldogewimn 302 R DaE Me h R 6 | 2187 542/03 M | 2187 542/03 anu»tvereins, in Bremerhaven, oder | 4 n. bei der Deutschen Nationa!bane, Kom: S ———— L viun/ Und Verlustrecuug. E manditgesellschaft au tien in | Abschreibungen 12 533/21) Vort Nori 3 44618 remewm oder deren Zweiguieder, E S 7 ortrag a. Vorjahr 651/99 laffung în Bremerhaven ihre Aktien L E 24 Ls 6 Mieteianahmen „09 oder Hinterlegungs\<ein der Reichsbank“ Unkosten E 1070/50 hinterlegen oder innerhalb diefer Frist die Saldogewinn U 3600/03 Bescheinigung eines deutsden Notars über M eee eo |= 77008 75 die erfolgte Hiaterlegung einreichen. t 173 098/75 M 173 09

Aaten, den 11. Juni 1917.

exr Auffichtsrat. Dr. Aug. Strube, Vorsiger, |

Der Vorstaud.

3) Beschlußfassuug über die Verwendung

iengesellschaft Zoologischer Garten, Haunove [24503] ; [24508] : i i : Attienges Ge Berichtigung.“ H V Reinhard Müller Aktiengesell- gts erter Ailloules znulerer Salel-| s E ev ban Aitinielits “R! Ja der Sup ius heißen stalt Monts Dieugonäre des Zoologischen | schast Gutach, Amt Wolfach. | versammlung, welche am Donnerstag, | hat spätestens am 20. August ds, Is. 1E! Gute D / ag- den 7. August | sie diesjährige 20. ordeutliche Geue- | deu 23. August 1917, Vormittags | bei dec Diskonto- und Wechselbank P 1917 annover, den 18. Zuli 1917. ralversammlung findet am Moutag, | 11 Uhr, im hiesigen Börsergebäude | Bayer. L is B GERREENE deu 20. August 1917, Nachmittags | (1. Sto>) statifindet, ergebenst eingeladen. A.-G., hier, zu erfolgen. V Aktieugeselshaft Zoologischer Garten. Augsburg, den 21. Juli 1917. H Der Aufsichtsrat. [24507] Erg im Hotel E zu A 1) Vorl MATEE Ens L Bericht ug Drt Aa ffichtórat der “t 2 2 all, wozu un]ere onâre unter Hin- orlage der a s é j s Lemmer mann, Vorsigender. weis auf Sag 17 des Gesellschaftsvertrages erstattung „dée z Ene Pahnräderfabril G V 07] eingeladen werden. über das abgelaufene Ge ahr. J Renk kt.-Ges.). E [24307 ] Vilanz vom 31. Tagrsorduung: 2) Entlastung von Vorstand und Auf-| vorm. Ioh. ; Attiva. s TBIE. Bassiva. e | 1) Vorlage des Geschäftöberi<ts, Ent. | sichtsrat. Karl Schwarz, putetfonfo: » « « « «| 1860081 Atfienkapitalkonto 2200002 Ae Le Bera Ves Ma E | H änpentarfonto. « + « «+ c or S 9 927/65 gewinns. Á 1917 Pasfiva. Y Marenkonto. . < + + + . 3 430—} Sonstige Kreditoren . 788|— | 2) Aenderung des $ 4 der Statuten: | Aktiva. Vilanz per 30. April G a e R P Fabrikationskonto E F Herabsegung des Grundkapitals auf | = R L Per e a2 B u .. adl EL . 249 2875 f } E uafonio 46003 1 625/98) E E i P Fed 64394 F Magazinkonto . - 2 + + L40704 Der Vorstand. Grundstü>kskonto A 20 000,— Dividendenkonto, l Spenaleinri(tung@onto T 2e E Abschreibung „, 3000,— | 17 000— nit abgehobene ; 4 ÿ, Oeblmann O » ; Maschinenkonto 46 159 848,58 vidende . E h Au On «s S N H Mbihreibung_ 23 586/99 | 136 26203 S loko | 20000 j L 4 315/65 266315/65| Masthinenfabrik Rostroh & | gzzudetonto . c 252296 S296 5 gog(g1|| Disagiokonto « .| 18500— | Gew un- und Verlustre{uung. Schneider Nahf. A. G. s O e E 969,35 3 85 Lalonfteuerfonto f 5 000 j An t [L] Per M [d Dresden-Heidenau. ebäudekonto Beamt.-Wobn. Konto Dubiose. .| 379908 Zinsenkonto... 2 542/64} Vereinnahmte Lizenzgeb. . 4550 | Die Aktionäre unserer Gesellshaft wsdiás A 49 S iet Reingewinn . . . | 277 505/655 Handlungsunkostenkonto . 494/35] Verlustkonto... | 4195675 | werden hiermit zu der am Mittwoch, Abschreibung „2920,82 | werlustvortrag von 1915 , 43 469 76 0 den 29. August 1017, Vormittags Gebäudekonto P 46 506/75 46 506/7510 Uhr, tin Dresden im Saale der : 977A 55 672/30 , Waisenhausstr. 23, statt-| Abschreibung „4327,70 | 55 Nordenhamer “Rehenmaschinen Aktiengesellschaft fabenden aSizebnien ordentlichen Se, T bihreibug 481603 | 15 183/97 i o neralversamminug eingeladen. reibung -, ; 9 C. Noegold. g Direnieen Aktionäre, wel>e in der Utensilienkonno .._ 1 794083 ‘Vilanz vom S1. Dezember 1916 og S tien ; u Rai ggeronto O 010!— 9, . . n , AaTiongloni®e . o... o. M e Depotscheine, leztere von der Rethsbank Effektenkonto E 654 900|— Aktiva. M S M | oder einem Notar ausgestellt, spätestens Beteiligungskonto 1 39 375,09 Orundflüdotontd oi s s oa Cs : 191 307/30 |am 24. August ds. Js. Abschreibung „6 948,— 32 42709 Sd L ATALBSST 447 9940138 Deutschen Credit-Anftalt, Ab- aa Abschreibung 5 13 439/83] 434 554/55 teilung Dresden, Vaalberge, den 12, Juni 1917. Maschinenkonto R O ber Leg Bankhaule: Philipp, Sli: ma G . ® 0 . 0 6 0 o. o . . L c 1 c me er, 5 e DUgand eo o ae eo o ie 202,60) 7931222 in Berlin bei der Mitteldeutschen | Debet. Gewinn- und Verlusikonto per 30. April 1917. Kredit. Meng e e L S é 8 162/061 7115016 Aueditpanf, bei der Vank s E S E E Æ [S e ls eel 6 2906222 in Meiningen bei der a r e i rar Sa ee Lv 750,— 29 812/22 Thüringen vorm. B. M. Strupp, | An O 277 506 65i M d A ° 64 532/57 Abschreibung . M 0/000 E. S 0 U C S S 4471 83 259 340 39 Aktiengesellschaft, oder o A E Fabrikat.-Konto S 455 685 36 = in Seidenau bei unserer Gesell- E —— Verkzeuglonts, Krane und Hebezeuge . . H 67 159,71 590 217/93 U s e T L -ootone E eian: Vaalberge, L 12. Juni 1917. fe Bahnhof Baalberge : a R Gas S0 Z 1) Vorlage des Jahretberito des Vor-| Chemische Düngerwerke Vahnho aaverg Hug E E Y E E A 675— 2 025|— e und des Aufsichtsrats sowie h [h Mètien esellschaft ; Z T4 B der Bilanz und der Gewinn- und g L E d tidt- und Kraîtanlagekonto ... E s 7 40 005 Verlustre<nung. Vorstehende Bilanz sowie Gewinu- und Verlustre<nung habe ih geprüft un Abschreibung. „eon 44 S 2) Beschlußfassung über die Genehmi- | mit den ordnungsmäßig geführten Geschäftsbüchern übereinstimmend gefunden. Nodelllonto „ea h L— a: “gung der Jahresbilanz und die Ge- Ernft Gerlach, staatl. vereid. Bücherrevisor. lust Zugang. « e «o 0 392,90 9 393/90 winnverwendung. Vorstehender Geschäftsbericht sowie die Bilanz und .Gewinn- und Verlust- Abu e 5 392/90 1[—] 3) Ertetlung Sing an Vor- | re<nung wurden von uns geprüft un e vir bénselden nihts hinzuzufügen. Meta E E 0A 973!66 4) Auffihidrattwahl oe der Chemischeu E E Se E 6/0 V . o ' ideuau, den 2 ¿Q s Ì M uUiden nntig, . G Abschreibung. „ee 972/66 1 Me Maschinenfabrik Die 5. Gewinnanuteiischeine unserer Aktien gelangen von heute ab mit Gleisanlagekonto „o d 36 214,95 : Nostroh A Ebucikes Nachf. A. G. | 6 180,— pr. Stü> bei der Mitteldeutshen Privatbank A.-G., Magde- Zugang. «eo o 1315/74 4 E 35 654116 M. NRod>str oh. Voges. burg, zur Einlösung. . Abschreibung . G: 0/00) E G2 @ 9:5 D o. 8 99 39 e e Patent- und Mustershugkonto „a... 1/— | [24312] Elbtalzentrale Aktiengesellschaft Pirna. Undwictschaftskonto ° » Aktiva Bilanzkouto. Paffiva. a. Bestände und Kulturen lt. Jnventur .. 8 382/25 B . É R E Em E E = b, totes und lebendes Inventar „e 2000—| 10382/25 i K S A S o 5 000 000|— S E Ee E Srbuude Zenfeale Pla. : 2251 56140849 | PauleM ‘2 3 000 000|— Effektenkonto R ee 60 209/05 | Gebäude Zen E R E 49 37051 || Hypothekenshulden: Hypo- eee : ohnhäuser Prna „oe ) fontokoree ikonto: Debitoren E 243 936/14 leit e C 13 78307 thek gm Grunditüe bd ontTolörreniton 0: e oren 0000 0 (#0 E 0 F I I B S Ls 5 er ra ation rna E, e ectige und halbfertige Fabrikate 32 532/84 ten 2918 573/70 | Reservefonds a c | 145 200/] 2217361 a. fertige und halbfertige Fabrikate ....... D: N E : ertverminderung ( 200|— b. Rohmalerl „aeaen roc | 16196979 RECSS O E E 2255 793/45 | Zuführung . . . « « „|__115 000/—| 260 200|— 1 368 108/08 Ga E Na S Ca Ge s R S i e A 5 000|— : eristatteinrihtung „......< AGSOIO videndenkonto für ; s Aktienkapitalkonto : A Inventarien. „ooooooo 20 364113 | nit abgehoberf#Dividende 300/— a. Stammaktien . . E : E 060 Se E 4 Æ Dees iur a1 : 05 bos G 502205:0 C8: 600 ()— O trieb8uten Nou L E “d S n au eza e ende E c E M O A T 300500 Fabrjeuge e N 13 49004 N Gratifikationen 2 528/15 ausgeloste Obligationen A 19 000|—| 338 500|— | Zählereihstatinn „ooo 5 E35 Dante : 58674 | gonto einzu! sender Obligationen . E R 1 307/82 | Kreditoren: N : / a | eiervesond8Tonlo . „ee ooooo o. Kautionen - E E 9 131|— uthadben der Ceseranlien 9 d | Pa O bis 31. Dezember 1916 Cs 4 231/25 Staatspapiere 499 000,— A6 59/6 ige 9 020 E E R a1 260 A U om 1. Vllober . Vei S 100|— 4 331/95] Deutsche Reichsanleibhe . . 489 020— } Reingewinn... . V e L M E ; a M C ois oe 47 245/21 E Lampen u Motoren M O B e 7 e e 0 S: 00/0/60 - Ira n C0 ontoforrentfonto: Kreditoren h N 159 883/45 Vermietete Installationen, Motoren und ¿dia ewinn- yad Verlusikonto : | ranusformatoren . A : F l) orttad au a e pes e e eo n) A 4988 abzüglich eingegangene Mietserträge 24 248/271 45 589/59 L Saldo aus 1916 T 000 00 0/00 0-0 Versicherungen, im voraus gezahlte Prämien 6 845 45 ü : 1 368 108/08 Disa tokonto S 0/0000 0 A (120 63 000|— f Gewinun- yud Verlustrechnung is, R ooooooooooo (S L Soll vom 31... Dezember . Guthaben bei Banken, A. E. G. und imi | C T 40240860 | Handlungsunkosten , . 52 9418 Fabrikationskonto . . 23 | Verschiedene Debitoren . . « « « « „} 314 642/79} 717 101/33 ß pleihezinsen P Q E N 17 I C aas e 15310 9 022 090/62 ei t 64 CRLENTOMIO «O : Q nahmen. Betriebdunkosten - 7} 395 914/96/| Landwirtschaftsertragkonto , 163356 | Ausgaben. m ———Sevinn- und Verlustrehuung. unaymen. i Oeffentliche Lasten . . 5 527|55]| Gewinnvortrag aus 1915 . 8 444 06 | m C A4 x as 2 bshreibungen á C 49 811 46 andlungsunkosten . 0E E40. S 0 0, 6.00 49 802 81 Vortrag aus 191 G0 07 Ol G 7T)5V: 40 0 G OD 106 360/45 1 eingewinn... 13 495/87 ———| Bro ioantostea s Ce ae T ee 36 155/89 } Einnahmen aus Stromverkauf u. Installalionen | 1 N 0 [0% 0 [rarerilsol | 541 27785 e 0 00.0) 6 T "S780 A B: 61d Ca C O 60G o s 00e e timmung vorstehender Bilanz nebst Gewinn- und |Strombezug . . « +- E A 31 534/05 Valustnbnurg mit den odnungomaia geführten Büchern der Gesellschaft. E ierungen R A 30 328 88 erlin, den 12. Jun Í ; U A, Kriegsunterstühungen. «o o ooo 3 | Deutsche Revisions. GeseüsGaft A Rtos N AMEELA oen d vpotheenztn R ae ¿ . . u B arlehnsßzinjen un “40.0 0 0 Der Auffia bêrat besieht jeux an Dn tab * ls Vo rsigendem, Kurbverlust und NULINN renten S S S Bankier Rudolf Ste>ner, e ea S, als stellvertr. Borsigenden, Ueberweisung an den Wertverminderungsfonds . | 115 000|— Justizrat Wolfgang Herzfeld, Halle a. S., Reingewinn E eee é eo) 200 200/80 La abri Feudas Mare, Halle a: S. O 1167 880(30 1 167 880/30 | a er , . (7) ¡ e Aaufiann Front aglzow/ Da e a, S. Pirna, den 31. e (16, a tudi e u e é ia eteriid at » den 14. E i .. empel. ¿ Eisenwerk Schafsiaedt Friedri : Sthiup} & Söhne Die vorstebende- Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrehnung per 31, Dezember 1916 haben wir geprüft und mit den Aktiengesellschaft. orbnungégémäß geführten Büchern übereinftimmend gefunden, 4 L 2 [44 . aud BOA * Or, Felix Bondi Prof. Dr, Klingenberg:

V : Vilbelm Shimpik,

4