1917 / 176 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Konto der no< unbegedenen Schuldverschreibungen

(Vorzugsanlethe) .. Baukonto - }

Grunderwerbskonlo ( Zushuß aus laufenden Be»

triebsmitteln)

Bestand des Freserve- und Erneuerungsfonds: i

' MReserbefon : Relchs- u. Staat4\{huldbu@- forderungen M 27 700,80 pâtkassengut- “haben A Erneuerungsfonds: Reichs- u.Staats- \>uldbu<for- derungen . , M 70164,45 Barbestand- Dermaänn Bartels (Kü>nelungs : o fisrfang des Oberbau) ung P zur Wer ecmann Bartels ! Setten Biele anzteservefoads)

Debet.

Prov!fion, Porto und Spesen

Rüdstellung auf Baureservekqnto pro 1916/1917

Rücklage für den Resezv Rückstellung von 4 al Zu T

auf f 55 000,— Suldvershreibungen für d pril bis 1:Dktober 1916 6 1 100,—

le Zeit vom 1. » e 93 900,— dergl. für die

Zät vöm 1. Ok- tober-1916 bis

Saldo, Gewinn ..

®. 0:0 0 . 0 . o 0 o. . .

Dassel, ten 15. Junt 1917.

71,65 28 412,45

“209/65, 7037410

A E S000 Md

1. April 1917 , 1070,—

Die Direktion der J Gr

M [S 11 000/— 67135221

32 184/94

Reservefonds- | forto ..

Erneüerungs- fondekonto

98 786/55

12 61969 | 94 478/58 24 72038

B75 14165

Uebertrag der dem

nommenen

2170 04 628 98 886/45

vershreibungehn

Creydt

a , ( : d ct) Dad L, ) . Í Zufolge Beschlusses der Generalversammlung. der Aktionäre vom 14. ds. xität#akiien (Dividendenschein Nr. 5) auf 64 9/0,

8. auf die Stáämmprio

b, auf die Stammaktien (Dividendenschein Nr. 9). auf eritiann Bartels J, Kayser & Comp. in Eiube>

bet den Bankhäusern gezahlt wird.

Bilanzreservefonds . 2 5 Baus und Reservekonto x us<huß aus laufendén Betricbzmitteln <uldverschreibungsziusenkonto . . Dividendenkonto. .* Sewinn- und Verlustkonto

Voitrag aus 1915/1966 ..... , Betriebsgewinn des Jahres 1916/1917 e Reservefonds zur teilweisen De>ung zur Verstärkung des Oberbaues pro 1916/1

Einnahme an sonstigen Zinsen

Bilam vam 31. März 1912.

Stammaktienkaptialkonto . . . , Stammprioritätsaktienkonto . . Z Vorzugsanleih:konto 7

Retchs- und | Staatsshuld-

Q E | bubforde-

[S | rungen. . . M 27 700,80 S L665

Sparkassenzut- haben .

Reichs- und Staats\{huld- bu<forde-

talreservefg

F! ( Barbestand . ,

rungen. . . #70 164,45 209,65

Paísiva.

70 374/10

M0000 0

lmebahu-Gesellschast. Mt. ist die Dividende für 1. April 1916/17

3 0/0 festgejept, die in Sanuover und

Der Auffi<htsrat der Jlmebahu-Gesel schaft, ¿ en. s

von A

Vila

. f 282 931 . 2931 .| 274 543 30 543

Abschreibung . ,

Betriebsanlagenkonto . shreibung .

reditorenkonto: Sgulden an

63911

Abschreibung

Patentekonto . . Abschreibung ..

Modellekonto . i;

24 502 24 501

Akieptekonto Ï Baynkshulden JInterimskonto

Kasse und Posts, e>fonte / Veieiligungsente ¡ N n Kautionskonto... ., Effektenkonto

21 000/— 1 743/75 1 528/80

- diskont) .. Avale:

94 272) Vürgschaft

«63910

Bankguthaben bitorenk'onto: Forderungen au Kunden

7 - Lieferanten

Fabrikattonskonto : Warenb Kominissioausmaschinen, e Inland Ausland .

656 376/68 242271

387/47 328 059/5:

163 012 Saldo vom

658 799 620 825

328 447

Wechselkonto . .. O-sEaf ertkonto . j e Swertfonto , 1672 Abschreitung . v

167 200

45 000 400 000

Nettoveilust.

726 726

Seneralunkosten . Abschreibungen . .,. Rückstellungen. , . .,

Verlustkonto. per

3 662 534/30]

M

336 161 # 291 150 348 851 30 Nettoverlust

976 1631/3

Aktienkapitalkonto . . Reservefondskonto . . ., Popethaltenkonto E e

(Lohv- u. Wechsel-

Bankaljepte

Rüdstellungskonto :

Neue Rü>kftellung

glei 60 0/6 a. Auslandöford, Rückstellung a. deutsche Ford. . .

Fabrikationsbruttogewinn e teteklonto ...,

Lieferanten

Kunden... .|% 61497

917 ent-

Einnahme aus den ‘nidt zur Einlösun gelangten Zins- s{éinen per 1. Oktober 1916 von ß gelangten Bestandè per 1. Oktober 191

er aus eigenem 6 vetlosten.Schuldver-

<retbung à 46 500,— und den am 1. Oktober-1916

nod unbegeben geweseuen 4 11 000,— 4 9/6 Stuld-

261 210

24 478/58 29 000|— 63 000/57 1 070|—

777|— 54 628/95

875 141/65

942

[24880] |

300 000 100 000

147 927101 619 240/80

400000)

111 148

1. Oktober 1915 «308851

420 000 40 000

30. September 1916.

Deutsche Mähmaschinenfabrik Aktiengesellschaft,

A. E Vorstehendem Gesäflsbericht, der Bilanz, der G1 a

s Vorstehende Bilanz sowie das Gewinn- und Bühern der Firma Deutsche ZabmalGinentaäbrik Aktiengesellshaft, Brandenburg (

Berlin, den 13. Juli 191

[24833]

Gebäude 20M. 0 00S Misbiuen Güter

Wasserkräfte und Quellwafserleitung Hilfszerätschaften á j Warenvorräte : Leinen, Gebilde und Garne. 4 369 628,65 Betrieb9materiallien .... . 17 071,68

Ssuldner eins<l. Bankguthaben u. Wertpapieece Kassenbestand Wechsel ..

o“ o m. :E 0 S205 @ o E 2 07 S

Gehälter und Reiseunkosten . E A eda Lire Unkesten . .,

Abschluß der Wärttembergifcheu

Vorstand. sau.

Der Auffichtsrat. Dr. Albert. Verlustkonto habe ih

Kur, Verbandsrevisor.

b 232 247 Ó 68 230

22 759 33 , Delkrederekonto.

386 700

858 179 12 439 16 361

Gläubiger

Fa

Vortrag

1749 348192 || und Verlusitre<hunu

geprüft

Unerhobene Dividende . . Talonsteuerrü>lage . . .. Dispositionsfondskonto für Erneuerun; n Beamtenpensionsfonds B Fabeispunzerstübungskafse briksparklafse _.., Sewinn- und Vetlustkonto : vom Abschluß pro 31. Märi 1916

Gewinn vom Rechnungstabr ; 31. März 1916/17 , q My

und Verlustie<nung stimmen wir zu.

ap 1800 Stûck Aktien zu /6 500,— 152 396 Geseulidhe -Rütklage y s Speztalreservekonto

#6 7 309,98

{

ri 1916

axenerzeugung ,..,,

3 66253430

n 248 041/12 726 725|84

und mit den ordnungsmä Havel), in Uebereinstimmung befunden.

März 1017.

. 153 969,98 ]

1 B

976 163

M. |

7 300/98 5 075/74 204 179/01

S 1 [25014] Aktiva. am 31. Dezember 1916.

| Aktienkapital:

96 886/45 F

322 708/34 | Kass

3912271

p Betriebszus <uß

36|-

ig geführten | ——

Dampfheizungskont Mobilien nto

S&latenkonto Kohlenkonto

Bankkonto . Sche>konto Kassakonto .

Kapitaikonto :

94839] dre, Leinenindustrie Blaubeuren.

In der heute stattgefundenen 35, ordent- li@jén Generalverjammlung unferer Ge- sellschaft wurde die Dividende für das am 31. Märi d. I. abgelaufene Geschäfts- je gal 35,— pro Aktie à H 500,— festgeseßt.

Die Auszahlung der Dividende gesteht gegen Abgabe. des XXX1IV. Zinsscheins von e an

A Württ. Vereinsbank in

Stuttgart, S bei der Württ. Baukaustalt vormals Pflaum & Co. in Stuttgart G faleaes vid hier in den üblichen es<häftsstunden. Die fatzungsgemäß aus dem Aufsichts- rat ausgetretenen Mitglieder würden wieder und Herr Viktor Sandberger, Kaufmann in Stuttgart, neu in den Äuf- sihtsrat gewählt. Blaubeuren, 19. Zult 1917. j Der Vorstaud.

[23763]

__ Actiengesellschast für Kinematographie und Filmverleih Strafiburg (jeßt Mannheim).

In - der Generalversammlung - vom 21. Mai d. J. wurde die Zusammen. leguug der Stamm- und Vorzugsaktten von zwei zu-eins zum. Zwe>le der Herab. sezung des Grundkapitals von 966000 auf. 283 000 „4 -beshlofsen.

Die Zujammenlegung ge\chteht, um die inden Jahren 1913/15 entstandene Untex. bilanz von 274 747,28 „#4 zu beseitigen.

Auf Grund des $- 289. des H.-G. bringen wir dieses den Gläubigern unserer Sesells<aît zur Kenntnis mit der Aufforderung, etwaige Einsprüche gegen diese Zusammenlegung bei uns unverzügl, einzurethen. j !

Mauunheim, den; 16. Juli 1917,

Der e, er.

bestand . 0. o o o . Debitores. . Wertpaptere und Sicher- ‘beiten

ypotheken 0,610. S arenlagæer. ‘7 Moshhinen, Möbel und Utensilien. Grundbesiß und Gebäude Fuhrhaltting, Landwirtschaft und Gärtnerei. Patente und Shußmarken

: 108 182/85 362 970/30

65 600 34 100 180 153

100 569 497 702/41

- 8 998 437 500

i M | 1 795 778 S><biffbek, den: 23. Juni 1917.

o o s 0 o ® .

Vilanz der Pearsou & Co. Aktiengesellschaft Schiffbek, E34

4} Kreditores

Passiva.

Stammaktien 1 000 000,— Vorzugsaktien 500 000,—

Hypotheken... | 55000

131 933 81 545 27 29913:

Reservefonds und Nü>- flellungen

Abschretbungskonto auf Forderungen

#4 | 1795 778/48

«“., j

Pearson & C“ Atticn-Gesellschaft.

M

zember 1916 = 3618,22 R. ypotheken <0 70 O E S üromodbiltar

íFnventar Effekten Barkautfonen f ‘Debitoren . . ä

S 150 pi:

o 6 0 « 1

é 3650

1150

3 063

affe. ; s 131 Avalivehsel 6 87 450 :

Bilanz per 31. Dézember 1916. H BVilauzkouto. …… - 6,8

9 132 759/(

li Passiva.

630 466 206

Nicht ahgeböbenéBeträge der 7. Rückzahlung . Kreditoren. Bank fir Handel und Industrie: Avalwechsel 6 $7 450

1 Liquidationskonto . . .} 1823 954

Debet. Liquidatiousx Verwaltungskosten: Gehälter, : Miete, Motartatskosten 2c. Bank- und Avalprovisionen Steuetn h: f Zinsen abzüglih vereinnahmter Hypothekenzinsen 2c... . . fekten 00 0. 90.0 S (O Bilan¡konto .......,

Der Auffichtörat. Dr. O

620|— |_1 823 954/61 1 861 398/71

Terrain-Aktiengesellshaft Park Wigleben in Liqu.

2.290 7912 N

1 861 398

Dee Liquidator: i<hmann.

Abschreibung auf Immobilien ; Abschreibunc au E Maschine 2 l

Réparaturkonto Alto Fond E usuhrung zum Fonds sür d Bademeister. ., ., Y i d

P Per 77) Verlust in 1916/17

[24986 L : s A d E E A, Oeffentliche Vadeanstalt zu Oldenburg.

Gewinn- und Veerluftïouro ‘am 20- April 1917.

4‘ n j SMEE Immobiliénkonto .. Ab)\chreibung

Maschinenkonto . . Abscreibung- . .

a: Mobillen abgeschrieben . b. WBäihe ..….., «._ abgeschrieben .

utaätenkonto nkostenkonto ifekonto .

5 878/26 9 0900

Bisheriger Verlust , Verlust in 1916/17 ,

„am 30. April 1917.

i Per

| Arteataltalfonto: 220. Stü>k begebene tien de R i H ersiherungs- Gesellschaft A Fonds: für den Bade- meister 46 1 328,— Zugang , 254,—.

Gläubigertonto

Oldeuburg, den 30. April 1917.

- Oldeuburg, den 28. Junt 1917. Rabeling.

C: 216 56473 |

[47 414

47 414/59

Der Vorstand. j ortmanunn.

(T5

Vorstehende Bilanz haben wir mit ben ordui L iehern der Oeffentlihen Badeanstalt véralihen. üvd riditig efanomäßig ANRIIEA O

Der Auffichtêrat. C. Brauer.

Willers.

zum Deutschen Neichsan

1 Vutersu@ungSsf\a@en.

. Aufgebote, Berlust- und Fundsachen, Zustellungen u. der, f Berkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. 6 al.

Verlosung 2c. von Wertpapieren.

a

5) Kommanditgesell izzafien auf Aktien und Altiengesellsaften.

Die L E feu

Wertpapieren befinden si< aus\{ließ- E lih*in Unterabteilung 2, [24972]

Der Kgl. Bayr. Kommerzienrat Herr F. W. Veayer, Bad-- Dürkheim, ist als Plitalied des Vuffihtsrats unserer Gesellsdaft infolge Ablebens ausgeschieden.

er Vorstand der

Kaiser & Co. Maschinenfabrik Aktiengesellschast, Cassel.

24969]

# °/o SchualdversFreibungea der Ceniralvauk füx Eisenbahawerthe in Verlin-Dahlem.

In der heute gemäß de-n Anleihe- hedingungen stattgehabten 18. Ziehung unserer 2% Schuldvcrsazreivungen wurden folgende Nummern ausgelofr:

Lir, A 65 EUXà S 1C00,—

137 404 602 603 653 777 934 966 1000 1133 1683 1809 1850 1940 1941 9083 2383 2457 3606 4443 4737 4875s 4899 5015 5341 5369 5523 5583 5994 6003 6158 6235 6417 6429 6501 6764 7164 7264 7849 8350 9640 9649 9742 9805 10094 10123 10282 10987 11377 11552 11802 11810 11973 12124 192168 12276 12290 12693 12950 13008 13564 15672 13824 13973 13974,

Lit, B 21 Ee à M 2090,—

150 313 576 578 659 900 965 1114 1143 1210 1497 1662 2649 92869 2890 3048 4950 4505 4683 4720 4838.

Dte Rüczahlung der autgelosten Shuld- hershzeibunten, deren Verzinsung mit dem 1. Januar 1918. aufhört, «folgt vom 2. Jauuar A218 ab mit cinem guiGlage von 3 9/0, aiso L083 9%

bet der Dresdner Bauk in Verlin

und deren übrigen Niede-- lassungen, :

bei der Bayerischen Vereinsbank in

Müden und deren üdrigen Nicderlafsungen. j Nefstaulent (verToft per 2. Januar 1916): Lit, A 2325, (verlost ver 2. Januar 1917): O 4318 5053 5801 6744 10492

od 1

Lit, B 881.

Beutin-Dahblem, den 14. Juli 1917.

Centralban? für Eisenbahuwerthe. [21973] i Waren Einkaufs Verein Lauban A. G.

In der Zusammeznseßurg unseres Auf- fichtsrats sind folgeude Veunänderangen eingetreten :

G3 sch:eden aus : |

dur) Ablauf der Wahlzeit: Herr

Nenlier Herm. Theunert, Lauban, dur Tod: Herr Lchrer Aug. Pusch,

Lauban.

Für dle 3 Geschäftsjahre 1917/18, 1918/19, 1919/20 wurden gewätlt in der Generalversammlung am d. Junt 1917:

Lerr Rentier Herm. Thevnert, Lauban,

Hcrr Gerichtsvollzieher Fraus Graeper,

Lauban. Laubau, den 24. Juli 1917.

Dex Vorftaud. _______Wittl@<i Mise. [25165]

Ferdinand Bendix Söhne Aktiengesellschast für Holz- bearbeitung.

Die Aktionäre unserer Gesellshaft weiden hierdur< zu der am Mittwoch, den 22, August er, Vormittags 9; Uhr, in den Geschäftsräumen der Ge- sellschaft zu Landsberg a. W. stattfindenden

etdeutlihen Generalversammlung eiugetaden,

Tagesorduunge 1) Vorlegung des Berichts über das Geschäftsjahr 1916/17 nebs Bilanz und Gewiun- und Verlusikonto zur enehmigung.. 2) Festseßung der Dividende. ô) Erteitung der Entlasturg an Vor- stand und Aufsichtsrat. 4) Au!sichtsratswahl.

è? Hinterlegung der Akiten erfelgt Ma $15 des Statuts bei der Gesell- hast oder bei dem Bankhause S. L, 22 dêberger in Berlin,

' Berlin, dea 25. Fult 1917.

b. Kommanditgesellshafien auf Aktien u. Aktiengesellshaften.

Zweite Veilage zeiger und Königlih Preußische Skaaksanzeiger.:

Berlin, Donnerstag, den 26. Juli

[25164] Ra , Die is Gesells<aft beruft hiermit ihreAkiiouärezur ordentlichen Ge- Nan ins dieam 18, Ml ust, Nachmittags 3 Uhr, im Büro des ezrn Notars Juslizrat Häusner tau Müncher, Weinstr. 11, stattfindet. aGcccorduungt 1) Vorlage des Bertcht3 über das ab- gelaufene Geshästsjabr, der Bilanz und der Gewinn- und Veilustreaung. 2) Beschlußfassung üßhcr die Verwendung des Yeingewinns. 3) Entlastung des Vorslands und des Auffsichtorata, 4) Aenderung des $ 3 der Statuten: Erhöhung des Grundkapitale. 5) Neuwahl des Auisi$tsrata. München, 24. Juli 1917,

Actiengesel!s<zaft' Münchener Chromolith. Kunstanstalt. H. Depfer, Vorsiand.

[25167] Gaswerï Gifhorn A.-G.,

Bremen.

Einladung zux a<htzehutea ordeut- licdcu Sencralversammuluxa unserer Gesel s$aft auf Montag, den 13. Xugu|ü 1917, Nachnittags 4} Whr, in Bremen, Lanaenstr. 139/140. Tagesordunungr 1) Vorlage und Genchmigung der Bilauz nebst Gewinn- und Verluitcehnung pro 1916/17. ° 2) Entlastung tes Aufsichtörats und Vorstands. 3) Wahl in den Aufsichtörat. Stimmkeredtigt sind nur sol<e Aktien, welde \pätesteus am 10. Uugust L017 bet ter Direction der Diëcoutec- Gesellschaft, Vremeu, hinterlegt werden. Dex Vorstaud.

[20147] VBeckauntmachuag.

In ver am 27. Juni d. I?. planmäßig

erfolgten Auzblosuvg unserer | 55 9/9iaen

Teilschulbverichreibuxgen für 1918

sind folgende Nummern gezogen. worden:

3893 192 1196 1195 137 1 196 168

400_ 835 732 1198 387, zusammen

13 Stück über je 46 16000,-—.

Die S{huldverschreibungen / können ab

2. Januar L918 gegen !Tickgabe der

Stücke mit Zinsschein für 1. Juli 1918

und den folgenden mit 105 0/6 bet fol-

genden Zahlstellen eingelöst werden :

an unserer Éafe, bei der

Eisenbahnbau - Gefells@!aft Be>cr «C GCo., G. 4. b. Y., Berlin W, 39, Potodamerstro.ze 28,

Bankhaus &. H. Krev’ uur, Berlin W. 8, Jägerstraße 9,

Commerz- unb Diskouto - Vank, Berliz W. 8, Charlottensiraße 47, und ihren Nie"erlafs:ugea,

Banktéaus J. H. Steiu, Cöl:1/Rhein,

Bankhaus 1. Noch jr., Jeaa,

WVauk flir FIHâriugen vormals B. M. Strupp Ultien-Geseltschaft Filiale Jena,

nos Laudesbank, U.-G. Abt. Jena, Holuimaikt 8.

Jeua, den 24. Jult 1917.

Zenacr Elektricitätswerke Allien-Gesellshaft.

Der Vorftaud. Müller. [25169]

Vereinigte Faßfabriken Aktien-Gesellshaft, Cassel.

Die Herren Aktionäre unserer Sesell- {ast werden hterdur< zur diesjährigen, am Moutag, deu 27. Augu\ d. J, Vormittags 10 Uhr, in unsevem Ge- \häfislokale statifindenden ordez tlichen Generalversammlung ergebenst ein-

geladen. ° Tages8orduung t 1) Vorlage des Ge\{häftsberikts; "und des Jahresabshluses sowie der Gewinn- und Verlustre@nung für das ! Beshäfts- ahr 1916/1917. 2) Beschlußfassung über de Vi wendung des Meingewinns sowie En1)[1stung des A und des Vor¡fands. 3) Wahl in. den Aufsichtzrat. : ur Teilnahme an der Geneca.lversamm- lung sind nah $ 12 unseres Ge sell schafts vertrags diejenigen Aktionäre beceStigt, welche ihre Aktien wenigsteus 3 Tage vorher bei unserex Gesells4)aft oder einer der naGstehenden Bo.nken :: Dres…duerx Vank in Berlin und deren Niederlassungen, | L. Pfeisser in Cassel und dessen Bereiis MintisNe Bav f. Filiale er o a ) a v i ber a Bauk, in Elberfeld erlegt haben. ) Caffcl, den 16. Juli 1917.

———

Öffentlicher Anzeiger.

Anzeigenpreik für den Raum einer 5 gespaltenen Einkeit3zeile 80 Pf{.

[24985] | Rofsißer Braunkohlenwerke

Aciiengeselischaft. Na&dem unsere neuen Altien Nr. 5251—10901 fertiggestellt find, er- folgt ibre Ausgabe gegen Eialieferung der Kasscnquittang bei derjentgen Stelle, ven der die Kefscnquittung ausgestellt ift. Rofis S.-K., den 25. Juli 1917. Nofiter Brauukohleatoerte ctiergesels><ast.

[°916) Portland- Cemenifabrik Alemanuia Aktiengesellschaft. Neurte

ordentlihe Generalversammlung.

Hterdurh laden wtr die Aktionäre unserer elan zur Teilnahme an der dict- ährigen

oxdeutlichew Geueralvezsamnmliueng,

die : Sonnabend. dea 18. Nugust,

Nacimittags 5 Uhr.

im Hotel Kosten in Hannover stailfinden

soll, ergebenst ein.

Tagesordnung:

1) Bericht des Vorstands und Auffi@te- xas üder das Geschäftsjahz 1916/17. Vorlegung der Bilanz und der Ge- winn- und Verlustredaung.

2) Genehmigung der Btlanz und Se- winn- und LeU[ustceehnung, Beschluss fassung über die Verwentung te3 Reingewinns. -

3) Entlastung :

a. des Vorstands, b. des AussiZGisrats.

Zur Teilnahme an der Gcnexalver- sammlung sind diejenigen Aktionäre be- re<ttat, die spätestens am gweiten Lerktxce vor der arberaumien Geuexalversawmlurg bis abends 6 Uhr bei der Gesellschaftêkafse in DBöveer oder beirn - ; Halleswen WVarkverein, Filiale

Grra. in Dera :

a) ein Nummernverzeihuis der zur Teil- nabme kestimmten Aktien, sowie

b) ihre Aktien oder di: darüber lTanten- den von der Reichsbank - autgesteliten HinterlegungssYeine etnreien.

Höveu, den 25. Juli 1917.

Der Avfsid;tsrat. Funke, Voisibonder.

[25184] Terra, Aktiengesellschaft

für Samenzu<ht. Unsere diesjährige ordentliche Genc- ralversammlung findet am Dienstag, den 14. Augus® 1947, Mittags 12 Uhr, im Hotel Smidt, Aschers- leden, ftait. . Aktionäre, die thr Stimure>{t ausüben wolleov, habeu ibre Aktien - nebst einem doppelten Nummernverzeichnis {pätestens bis 10. August d. J. in den übitchen Geschäftsstunden bet der Gesellschafts- kaf} oder den Baukhäusern : Aschers!ebeucr Bank, Gerson, Koheu & Co., Komm. Ges, Aschersleben, Magdeburger Baukverein, Filiale Ascherêéleven, j : Mitteldeulf<e Privatbank, A.-G6., Magdeburg, Hárdy >& C9., S. m. b. D., Mark- grafensir. 36, Verlin W. 56, zu hinterlegen. Statt der Aktien können

au ven der Retchobatk oder einem | ==

deutsdien Notar ausgestellte Depo! s&eine hinterlegt werden. Cines der Verzeichnisse wird, mit dem Stempel der Empfangs- stelle und dem Nawen des Anmeldenden versehen, zurü>gegeben und dient als Aus- weis zun Eintritt in diè Versammlung und zur Abstimmung.

Der Ges@äftöberi&t nebt Bilanz und und Gewinn- und Verzlustkcnto liegt von beute ad im Geschäftslokal zur Eiu- si>t aus.

TageLorbuunge

1) Prüfung des Gesäftsberihts für 1916/17 und Beschlußfassung über d'e Jahresbilanz nebft Gewinn- und Verlustrehnung sowte über die Ver- teilung des Retngewinns.

2) Erteilung der Entlastung an den Vorstaud und Aussiitsrät.

3) Beschlußfassung über Erhöhung des Aftienkapitals um 4 1 000 000,— auf „(s 2 600 000,— und ent'pre<ende Aerterung des $ 5 der Saßungen.

C es i scherslebeu, den 21. Juli 1917.

Dex Worstaunt.

: Maschinenkonto

9. Bankausweise.

Bei der heute in Notars e1folaten Auslosung unserer £2 %/% TeilszuldversHreibuugern sind nahfolgende Nummern aezogen worden : 20 57 69 98 106 113 146 174 197 297 343 358 386 457 495 521 552 564 993 644 655 660 665 672 874 879 880 893 948 949 950 951 986 987 988. Die au2gelosten Stü>ke werden htermit zuin 2. Sanuar 1918 gekündigt, von welHem Tage ab die Nüc>tzah}ung mit 103 % des Nennwerts gegen Rückgabe der Ste nebft Zinsen und Erneverung#- [eten hei der GeseUs<aftsfafse in Schwandorf (Oberpfalz) erfolgt. S{Gwaudorf (Oberpfalz), den 19. Juli 1917. [24968]

Bayerische Braunkohlen-Industrie Akziengesell{<zaft.

Gegenwart elnes

[23507]

Aktiva.

E 194 155/29 6 681/95

| 9 929/31 80,— 5 268|— 16 900 /— 232 614/55

Grundslü> und Gebäude . Einrung-_.. „,„, Vavykguthaben, Kasse Effetteu und Vorräte . . Forderung an Aktionäre Forderung an Vormer!?.- Degtsler s Debitoren

. . 0 P10: ® «

Sol. E M [d 3 316/21 | 2191/80 1 227/25

371/65

710691

Unkosien und Betrkebszu!huß , S S Abschreibunaen . U-bershuß 1916.17

elyev und Hcm

dea Uuffsicht8xat gexäbît. Wèiitacheu, ten 15. Juli 1917.

[24999] Vautzner Aktiva, An Grundstü>skonto T->fabrik e Grundstückskonto Müyle MasYinenkonto Tucf- fab:ik

Me 6 Fabrikulensilienkonto Li$t-, Helz- und . Wasserleit.-Korto Kontcrut-nsilitnkorto Inventarkonto Müble úInventurbestände Kontokcrcentkonto Kassakonto . Wechselkonto E Effettenkonto .

1274 169/29 Bauen, den 21. Juli 1917.

inkler.

U T

: n Betriebgunkoslen. „. . « « Handlungsunkosten. .„ . . Abschreibungen : M

R kto. Tvh-

abrik Grundstü>skonto ‘Mashinenkto. Tr: asGtnenkto. Tu:<- fabrik L .. 26 125,54 eit, und

Ldt-, Wasserleit.-Konto 9 797,29

Seit e C

6 542,14 7 000,—

1916/17 mit LO 2/6 zur Auszahlung

Vaugtzez, den 21. Juli 1917.

Dee Kuffichtsrat. Richard Prev

ud des Tiuf\,><(8xat3. Dex BOmaan Plau n djt&1

L Zopes. O. Zieler.

Winkler.

Gewinn- und Verluflrehunreg.

er Aklienkapitallonto . Obligationenk'onto Obligationszin\enkl'onto Dividendenkonto , . Rese1vesondskonto ,„ . Ditposittonsfondskonto . Deltrederekcato 1 Delkrederekonto 11. Rüdkstellungs?onto . . Kontokorren!konto . . , Gewinn- und Ve:lus!konto: 6 Potltag vom 31.März

Gewirn 1916/17.

verfügbare Summe ) die wie folgt verwendet werden toll Reservefondskonto . . Dizvositionsfonds!onto 40 000,— Delkcederikonto ] Vergütg. o. Aufsihis-

rat und Vorstand . 1009/0 Dividende . Vortrag auf neue Nech-

Summe wie oben: 15% 431,93

Gewiuu- und Verlustkonto.

98 633/91

48 46497

155 431/93 333 436/26 Vorfteßendes Bilanz- nebst Gewinn- und Verlusßik-en!o haben wir geprüft und

Ergebnis der Sescäftebücher in Uebereinstimmung befunden. M Allgemeine Treuhand D Le C eTBIMRIG P

Kreidl. Ï e. Die laut Bes(luß derx heutigen Géneralversammtang für das GesVäfttiabr gelangende Divideude kann grgen Dividen {zin Nr. 45. außer an unserer Kasse in Dresden bei dem Aenhold fowie bei der M'tteldeuishen Privaibauk Aktiengesellschaft, in Bauten bei dem Bankbaus Schmidt @ Gottschalk von heute ab erhoben werden,

6. Grwerb3- und Wirtschaftsgenossensaften. 7. Niederlassung 2c. von Rechtsanwäl ten. 8. Unfall- und Invaliditlits- 2c. Versicherung:

10. Verschiedene Bekanntmachungen.

———— —— ———————_———_ E ——_— t ——

[25166] Barther-Actien-Dampsmühle.

Larth.

Am Dounerst:ag, den 16. Avgust d. Z.- Nachmittags 3 Uhr, fiazdet eine auftierord:ntiiche Geueraiver- [UREE im Kontor der G:sellichaft tatt, zu welher die Herren Akt:onire bierizit eingelaven werden,

Tagesorduung :

1) Wahl von Aussichtsratsraltgliedern.

2) Statutenänderung.

3) Geschäftliches.

je Aktien siad bei der Gesellf<afts- kasse bis zum 14. NugusK d. J., Mittags 12 Uhr. zu binterlegen. Der Auffichtörat. SHlör, Vorsigender.

Æct, Ges. Corp3haus Jsaria, München.

Vilanz ver 31. März L917.

Passiva.

b | 4 59 000|-— 55 000|— 9 300|— 26 75527 92 147/63 371/65

Akitenkapital . Bormerkungsrcgiiter . Lyvoiheken . Döliga!tonen 01S Kredttoren . s E Uebers@uß 1916/17

232 614/55

Gewinnvortrag 1915/16 , Iohresbetträge .. Philisterkasse, Zus<uß . .

Ja der Generalversammiung vom 14. Juli 1917 wurde Herr Dr. August Weidert, München, an Stelle des Hecrn Apothekers Eugen Giseaberger in München um stellvextzetzndven Vorstande und tie Herren: Dr. Purinann Ostermeyer, Fabrik- ß delörichter, Kommerzienrat Dr. Augu

Bezirkcamtsa}sessor Karl Albert Hein, sämtliche in MNünch-n, an Slelle der Dr. Wilhelm Hei, Sanitäis:at, und Dr. August Waidert, beide in München, iu

Schneider, Hofbankier, und erren :

Der Vorstand.

Tuchfabrik, Aktiengesellshaft, Vaugten.

Vilauz am 32. März 1917.

49 417/89 73 432/79 15 000, 20 000|—

6 65835 83 258 27

. S P O 0 S S 070

« 15 526,70 139 905,23

155 431,93 13 990,52 3.679,171

20 723,54 60 000,—

17 038,70

20 723/54 60 000

17 038

1274 169

Bauhuer Tuchfabrik, Aktiengesellschaft.

Grünwald. j Haben.

M [S 15 526 308 622

9 2871

A Per |

4511 Vortrag aus 1915/16

(Beneralwarentonts .

Mühlenpa<ht, und Mietêrikenlo

333 456/26

[4 ankbaus Gebr.

Der Voriavd.

Grünwald.

L