1917 / 179 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E E I S. Q as E Lr De I a E A ZAA

rstandsmitalied een, ( itbeschräukiee Nürnberg. [25 ut Jrhaber der - Firma 25534 p itien argeniibe ee, ait ieagentVeuo Gema e Ee Da3 K. Amtsgeri<ht Nürnberg hat Salzae[däst, it n ist nd q dea g Abbetiun On mllteldeutsé- sähsii cher Ver-

haben joll. Die Zeichnung geschieht in | folcendes eingetragen worden : über den Na(laß der am 29. Januar | des der Welse, d3ß E e S zu der | Laut Generalvecsammlungzprotokoll vom | 1916 gestorbenen E Dae e tee, Stettis, den 21. aae 1917; [unaen Verkehr. Die vom 1. Of-

Firma der Genossenschaft ihre Namens- | 2. Juni 1917 sind an Stelle des Ober- | witwe Margarethe p wohnhaft Der Gerichis\hreiber ober 1917 ab geltenden Erböbungen im untershift beifügen. 2) der Vorftand, | posisekreiärs Paul Menzel in Spremberg, | gewesen in Nürubera, Shwabenstr. 56, des Königl. Amtsgerichts. Abt, 6. =, | Abschaitt T des nea erscheinenden Teil- bestehend aus: der Bahnhofsverwalter Albert Dobring în |am 24. Juli 1917, Sachmittags 5 Uhr, beftes C 1 für den Staats- und Privat- 1) Herr Nicolaus Baum: Spremberg zum Vorsiß:nden und an | den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: Thozn.. I (25406) | bahngüterverkehr Kilcmetertariftafel der N zrr Johann Re>ect, Stelle des verstorbenen Unterbahnassi- | Kaufmann Karl Kublan in Nürnberg. | Das Konkursverfahren über das Mer» \{>-hessis<en Staatsbahnen aas A dam Faulbaber 111, tenden Adclf reGe egi Unterbahnassistent | Offener Arrest erlafsen mit Anzeigefrist bis | mögen des Drogeriedesiters Marian k . tie besondere B.kanntm 4 Herr Jakob Hefaer 1., tiebrib K in Spremtbera zum | 15. August 1917. . Frist - zur Anmeldung Garalkiewicz in Téora wird nat er- 5. Juli 1917) treten mit dem g eichen olle wohnhaft Groß Winternbeim. a brer a gewählt worden. der Konku Edlen veri bis 25. Magi folgter Ab Ne 1s des Silußtermins hier- | ettpuntt - au für die oben üennten le „Nallsumie für den Vell amel Ses berg, Lausitz, den 19. L IOZE 1917. Erste G ung am | dur< aufgehoben. Becehne in Kraft. Näbere Auskunft er- E 600,—. Die Einsicht der Liste Königliches Amisgeri 20. Augusi Lo Vormittags Thorxu, den 25. Juli 1917. teilen dfe beteilizien Güterabfertigungen. s enossen ift während der Dienststunden E E Oi 20 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin am Köatgliches Amtsgericht. E ias den 25. Juli 1917 des Eee jedem gestattet. Vcekta. [25573] | 6. September 1917, Vormittags S Wien o den .

Ober elhein, den 3. Juli 1917. | In das blîes. GenofsensWhaft3regiter ist 10 Jui jedesmal im Zimmer Nr. 110 - [25450] Königliche Eisenbahudirektion roßb. Amtsgeri@t. inter Ait: e ja e Genossen saft ae A. bes âudes an der - Fürtherstraße Mietimerao R D Potsdam. K. K. öfterrei<ishe Migatonahuon T un 2ricyn , U, P. uamens der gten Verwalkungen. ———— ¿ As L eki n —=

{ Oztenberg, Heasen. [25433]| Langförden folgendes eingetragen worden: Geri reiberei des K. Amtsgerichts. n dem Konkursv e das a __.LAR ' An Stelle des Johann:8 Pzppel X (I, afSrden des Vikar3 Eötting ist ter 2, Ne O A ' ie E beträgt vierteljährlich 6 4 30 Pf. A _ S Jens für den Raum einer b gespaltenen y2À | von Ober Seemen und Johannes Luft 11. | Fxufmann Aug. Bohmann in Langförden in Wittenberge wird an Stelle des bis- | [25422] i | Postanstalten nehmen Bestellung au; für Berlin außer | U. E pile 20 Ps, einer 3 gespaltenen Einheitozeile voa Mittel Seemen find zu Vorstants- als ftellvertreteudes Vorstandsmitglied ge- | worUim. [25438] | berigen Konkursverwalters Kaufmaun Bär-| 3. Staats- und t Privatbahw-Vülter: A | den Postanstalten ünd-Jeitungovertcieben für Aelbstabholer e U: Beh) Anzeigen uimmt au: ; | mnltgliedera der Spar- und Daxrlehus- | In dem Konkurbverfahren über das Vei- | walde der Kaufmann Pau! Mcyer hierselbst | verkehr DSest © 1 Tsv, 5 auth die Königliche Geschästostelle 8W.483, Wilhelmstr. 22. | R Ae die Köuiglithe Geschäfts äftostelle des Reichs-u, Ahantgamzeigers ENS C. 1 um. 11. 9. zu Ober Seemen ‘Bedta, 1917, Iult 19, - mögen des Kaufmanns Ecrust Atterhoff zum Konkursvyz2rwalter bestellt. b. Gemeiusames Hest le Hy Wechsel- / Einzelue Uummerun kosten S5 Pf | R j B x Berlin SW. 43, aas ours Ne. 8D, “9 gewählt: 1) Johannes Schmidt 11. von Großherzoglîhes Amtsgericht. - in Verliu, Stralauerstraße 39, Firma: FBenDergE den 21. Juli 1917. verkehr deuischer Eisenbahnen unter- : ' Ce Ae Seme 2) Karl Diehl vou Mittel éer S LSERIR OB (25574) Einst Ludwig Alterhoff, Wobnuna: SBerlin- KönigliŸes Amtsgericht. E A Tie, Bir as Eig O sechta. % om ugu en die Eintrag ins Genossenschaftöregister ist| Jy das btes. Genofsens&aftsregiitec tft Eer felde, Manteuffelftra a8 E (25451) zugunsten der Stadt Frankfurt (Main) zu Mule erfalas 91. unter Ne. 53 zu der Lieferung®2- U. | Froll der Kaurmann Fischer hier, Berçe- Wistendoyge,. u Potsdam. -|berchrenden Anstoßfradten erhöht. Näheres E rtcubeeg, dey 21. Juli 1917. Siu ngano arat der Schneider | anrístr. 109, zum Konkaraverwalter be- ius. enttlt die am 30. Jult 1917 ersheinende i 4 : Sroßy. Hess. Amtsgericht. zu Brhta e. G. m. u. H. zu Veta | sent, Zur Abnahme der S#hlußre<haung | In S»#en pr as Konkuraverfahren | Nummer des Tarifanzeigers für den Güter- Inhalt des amtlichen Teiles: dem : Königlih bayerischen Vizefeldwebel und Offizier- Bekanntmachung.

S uaser Genofestgreificr fi 25434 0/9 pes ein eingetro en worden: der Erben des versto1benen Konlursver- | über das Vermögen des Schneidemühlen- | verkehr. Auskunft geben aud Denen Gen stellvertreter Mueller das- Kreuz der Jnhaber des O ichen uf Grund der Verordnungen, betreffend die zw angsweise zit Neia ist als Vertreler des zum wird an Stelle des bitherigen Koakurs- E LeLN R n os Militár eingezogenen Vorstandsmitglieds N E N aiae Sli C verwa?ters Bärwalde der ues D Paul | MBertin, den 26. ult 19 1917. Deutsches Reich, 26. November 1914 (RGBl. S. 487) und vom 10. gene Genosseuschaft mit unbes<eäurl- Verne Ne Culi 21. auf den F. 288 gust 1917, ie Rie, hierselbst zum Konkuroverwalter| Königliche Eisenbahndirektion. Bekannimachung, betreffend die Zwangsverwaltung fran- 1916 (RGBl. S. 89) is für die, folgenden Unternehmungen 1} , I > e gei ied ait tr ces Se D Großherzoglihes Amtageriht. Ano riBt, t he, Friedeihst_ e Wittenberge, den 21. Juli 1917. | oe g5 Arie betrefend I abe R 199 des Reichs S U irá die Zwangsverwaltung angeordnet worden. Fun 1917 festgestellt worden. im. 955751 | 1. Sto> wer?, Zimmer 111, anberaumt. Königlijes Arttgericht. St1aa(s- und Pelivatbahugütexver- éhblatts, : A: Me, L t Verliu, den 21. Juli 19 1. fehr. Ausr: ahmetarif 6 Ge für Stein- . Königreich Preußen. Bekanntmachung. Krets Mee

ist am 3. Züllichan. [25452] | fohlen usw. von Niederschlesien. Eren ea raerteingon, Standeserböhungen und Auf Grund der Verordnung, betneffend die zwangs3w use e Vesomere F erm g en m dete: LAE rc see GacE

chnetdermeister Hermann Nofe walters Krell lane tur Beschlußfassung befißers Jo F achim Brabaudt in Weisen büro, hier, Bahube E pablan, Ordenusvérleihungen.- 2c. : : Hausordens vou Hohenzollern mit Schwertern zu verlei hen. Verwaltung franzsf fi der Un ternehmungen, vom

Gegenstand des Unternehmens ist die In unser GenofsenfGaftorezister ist heute Der GertStsschreiber des Königlichen en

eshaffung der zu Darlehen und Krediten er Nr. 35 bei d (aSU D aCEUEGAL: ad A : Stoffen O R uud, Dartehuskafseuvereia e. Sm m. Amtsgerichts Berlin-Mitie. Abteilung 84. In dem Konlkursverfabren über den | Mit Gültigkeit vom 1. Oktober 1917 Erlag etre ersi ona lveränderungen Verwaltung französischer Unternehmungen, lovstig 9 die Verleihung des Enteignungsre<hts an | 26. November 1914 (RGBl. S. 487) ist für die folgenden Danrs Lhlerry-Les d Aa E

und die Shaffung weiterer Eimictungen | gO: ju Ple8port eingetragen worden: | norm, [954791 | Nédloß des Glasermeisters Gustav | tritt zu dem obengenannten Tarif der

zur Förderung der wirtshastliGen Lage ; f Nathtrag 1 in Kraït. Durch den Naltrag - Dur Beschluß der Generalversamw-| Jy dem Konkursverfahren über das | Kretschmer jun u Pariau ist zur | Nachtrag 1 fn Kra 2 cte M vas 'Halles e P Inneres Aufbeban in Halle a. S. Unternehmungen die Zwangsverwaltüng angeordnet worden. Namen des Heinri, Thierry-Mièêg “us S

der Mitglieder, insbesondere lung vom 4. Mae 1917 ist das Statut | 57 Abnahme der Schlußrehnung des Ver- | treten Erhöhuag2n bis zu 1 F und nah 2) der gemein'<afilihe Bezug van) peu aufgestellt. Nicht abgeändert find Be A e Bil de L walters, zar Erhebung von Einwendungen | Statioren niGipreußiswer Bahnen bis zu Bekanntmachung, betreff bung von Zwangsverwaltungen 501. Lifte, 7 hauser Diekontobank, der Vank von Eise: S nge

Wirts fte bedürfnth fiea; er | Unter anderm die Bestimmungen über P 9 gegea das Schlußverzeihnis der bet der | 5 d für Lana É ein, Bis zum Erscheinen britisher Unternehmungen. Elsa n Bankges ellsaft und der Bank von. 2) die Herslelung und der Absay d Si, Gegenstand des Unter- | if zur Abuahme der Slußre<uung ded | Kerteilung zu berücsiGtigenden Forde- | des Nawtrags (Preis 10 ) gibt über die Bekanntmachung, betreffend Zwangsverwaltung französischer | Ländlicher Grundbesig. Vil en binterlegt sind, sowie die dem inte Wnzergrifse des [andwirtshaftlichen Be- f 4 der Bekanntmachungen, | Verwalters, zur Erhzbung von Ein-| ere ung ) R (Quhsaffang der | vorauésidtlice Höhe dee rabisäte unser Unternehmungen, Zwang g französische Si E E porui l ausen bi eb M pie En A

driebes und des ländlichen Gewerbe fleiße6 wendungen gegen das S@lußverzeihais der ibaren | Verkeh18büro Auskunft N auf en ilde e ee nte E ungen bei eer Verteilung u berüicshttgenden | e; mögeasstüde fowie 4 ur Anhörung | Breslan, den 24. Juli 1917. E geg Wohnhaus, Nobencebäude, Wiese der Person Iosef | mit din obengenannten Banken seftehente Be g von Ma¡chin erf rfolgen nunuehr in der früheren Form der Gläubiger über Pas für deù Ver-| Königliche Eisenbahudirektian, : E A Nollin, ille (Fradfreih) verwalter: otar "Gerhard Straßburg, den 27. Juli. 1917.

ton prtl Beg genständen uf ge | im Raiffcisenboten des Verbands länd- | 2, AUgualOL.7, Vormittags 0 Uhr, | alter festzuschend d seine| namens ber beteiligten Verwaltunger.

Mit vor dem Königlichen Antsgeriht Berlin- juseherde Hovorar und seine j

Ücberlaf M M die Mitalder. or dem glichen Amtsge erlin . Seine Zens der König haben Allergnädigst geruht: 6 S Hofraum; Vebrhaus, Nebengebäude, Garten, Reben Ministerium für f N: D des Junern. 0 Ube. ver dem Köalgliden, Ans farrer a. D. Ompurger in Straßburg i. E., Cos is Klement und Spetot, Maria Katharina geb. Omil, :

eat Rechnung zur mietweisen lier Genossenschaften der Rheinlande e. B. | Mitte, Neue Friedrichstr. 13/14, 4, ITL Ste>, guagen der Schlußtermin auf den Vorstandsmitglieder sind: " Rorstank werk, Zimmer 102/104, bestimmt. Amtg, | [20538] ittergutspäbter Arthur Lindenberg i orftanbómitglieder sind: 1) Math. | Bein, den 23. Zuli 1917. 10 Uhr. vor dem Köalglichen, Amis- etarif 6 der Eisenbahnbetriebsdirektor a. Baurat Mazura : in Verwalte N Elctted Se steh ui S Su, Meno Pröich, 3) Joh, Peter | Der Geri&ts| reiber des Königlichen ea N a 1917. ui han Ruhe ebiet usw. mac Bon, llen ataftorbantcolleur a. D,, P Cteuerinspekior Stoedcel | 1 as ha: bac: / Mtebengeblad Hofraum n, Ader, Garten des Bauerbofsbesizer Julius Meaole in Ss a Plesport, 1917. Amtsgerichts Berlir.-Mitte. Abt. 81. Königliches Arats eridt. Staats- und Priv atbahn stationen und in Waldenburg i. Schl. und dem Rentner Springmühl in Thomas E Nentner, und d hef frau, Viktoria geb. Galiter, Die von Gldstedt, Stellvertreter des Vorstehers, den Lad 16g Keiea8aunahmeiarif vom 1. 7. Cöln-Mülhéim den Roten Abdlerorden. vierter Klasse, in: Gorz Ls er: de erselbe). Hofraum arten des Degoutin | und 140 des win ee

Königliches Amtsgericht. Ettlingen. [25444] 3 / Veidileit esieesiger Wilhel Sünnkh in 12 ou. i Gültialit vom dem Lehrer S E in Müíhausen i. E, den Balle G Sudwig, : o llaberausscke ‘in Billerupt i (Bear: derselbe). ‘Nummer 139 unter

E Das Konkursverfahren über den Nachlaß L. 2. 1917. Mit Gültigkeit vom Leh Bauerhotbesiger Wilbelm Zimmermann des Webeermeisters Theodor Mai von 1. Oktober 1917 treten in den Ausnahme- assistenten a. D. Kehl. in Neuburg, BURGE 17,4666-.ha , Heclzung, Rebei, W Nr. 5960 das Geseg über die nohmalige Berlängerung

Wokhnhaue d [t Bog | Nilte di ter Walter Kröplin in - Mufterr ailer. Sdlag aab u Völlig uehatienew Tarif- A. Belanntmachungen tan s L IV X X M Tderung ase / Gie E R Saarbitrg i. L, leiden ; Pebeng gebäude, 6 Parte aa, S Ehheune des Gollinet ‘vie Sgialaturperiode be ees Reichsta % vom N fil fie Gi Ziemkendorf. gie lng Ler De 19 17 er G B10 der Eisenbahnen Sia tsäge auf volle Pfennige in einzelnen nleutna Ca E den Obers } s :& Doftaun, D Dehnhen D b Garden. ver Qr Nr. 5 D. f 18, fend ben unter BtkanntmaSungen erfolgen im lant- (Die ausLändis<en Muster werden ihres O: Ae ribis, er Gerichts- E ° tationsverbîndungen Frachterhöhungen leutnanis zur See Howa lbt bl mb Mam sen bein Pintiiant 1 Sa anla N Eloise Rover, erin Soshriagen, vom 28. Juli S Dhauninet wie er M 6 (cih-Ge se für Sh

tsblatt inNeu- fia! erung di wirtshaftli<jen Genossenschaftsblait inNeu unter Leipzig veröffentlicht.) N des Königlichen 56041 B S Goica E / Wohndans, us: N eboug ebäude, Nemise des | kannim E betr ese end d vi air Ge L tun he '

wied, gezeihnet unter der Firma von min- D Es i : 9. 7. 1917. Kal. Eis.-Dir. der Reserve Miel das K destens drei Vorstandsmitgliedern, darunter Marburg, Elbo. (25478) | Futtm. [25443] | Ost-mltteldeuts<-\ä@sis<er Verkehr, “ffen, ben 17, 1917. Kal, Eis.-Die $ von: Hohenzollern ‘mit Slnecien, Gioriet MSUI Tugeldbae n Gheseno Dfbedie Mala Q Ole, vom. 28. 191

n Das Konkursy2 « Ge E und S2. Mit Gültigkeit vom dem Vorsteker oder setnem Stellvertreter; | In unser Mustershupregister ist einge-| Das Konkursverfahren über das Ver , Oltober 1417 werden die Ausnahme- E “ven Lehrer Willems in Bleialf, Kreis Prüm, den | Durand, zur thte Verwalter: derbe bäud e, Garlen, Garten- | vom 2. Juli 19

wenn sie jedoH nit mit re<tli<her Wir- | tragen, daß die Firma Vereiuizte | mögen des Kaufuarn3 Hermann | ! t i [25423] eis Château-Salins, | 15,08 a Hofraum; kung für den Verein verbunden find, vom | Summiwaaren - Fabriken DSarburg- B LRAnE s Sein O em S 3a Robblel ar 15 b (iat Badischer Gütertarif, Betrie s i L in Se S tun ay Wege in a 7 haus ded Darbalne, Steftn, N ecmtes E E age pfen E tmachung zum : Schuhe der Mieter,

Vorsteher allein. ‘Die Willenserklärungen | Wien, vormals Menier J, N. 11, April 1917 usw.), 22 (Holzstoff usw.), S 8b ( Baden mit den librigen deutsheu in Ba Kreis des Vorstands erfolaen tur drei Vèit- Reithoffer in Harburg für das unter y ançgenommene N do blei Ì ua urd 8 12 (Hol f G Vahueu fowie Saariot lenverkebr Kreis: Näu und Zimmermann fen berg, 7,868 der Eenot, Maria, ohne. Gewerbe, gur Hälfte und x lieder, barunter den Vorsteher oder seinen | Nr: 87 eingetragene Mutter «Automobil, | p? eselben Tore beligtiet ist Lc | gehoben, Nbere Gou uh) af is P R Manie t e erben v Cat ter Inhaber des Kinigliden Haute | ‘* Feaoh: Boni a Gewerbe, und die Geben zur Hütte (Ver | "0M 2 3964 eine Anordnung für das Verfahren vor den

tellvertreter. Die Zeichnung ge\<icht in | retfen mit rotweißer Lauffläche“ die Ver- iligt f weiden die Nmladegebnteen (Zushlags: M ordens von waltet: vers a | längerung der SBLEiriit auf weitere dur Nee Juli 1917. ete lig en Güterabfertiguvgen. frachten) im Verkehr mit den ba dischen dem Eisenbahnbeiriebssekretär a. Güldemei ÊL: in 34,27 a (a User, Do „-Hofrauuni, Remilse, Wohnkaus : und + P Agunainzero ae Laiidinta dung, ilber Drusarbe, vom

alien Nummern 139

der Welse, daß die Zeichnenden zur Firm E Berlin, Witwe * des Vereins oer zur Benennung des Vor | 7 Jahre angemeldet hat. Großherzoglihes Ämtegeriht. Abt. 1. | Wien, - den 23. Zult 1917, Bodenseestationen Dingelsdorf, Dagrav, Arepricaia en, Kreis Niederbarnim, fait Oberbahnassistenién Benwalten: Dee ¿Rover-Thiry, ‘Johann Franz, 26. Zuli 1917, unter

tands lhre Namensunterschrift beifü Harburg, den 23. Iuli 1917. A O ueru Immensiadt, Mainau, . Meersburg un? f “Die Eiasist in die ‘ite le Genoffen Königliches Amtsgeriht. 1X. Königliche Eiseubahudirektion Staad bei ‘Konstanz für Stü>gut und Silgendor rf tin A E G fi geh N 1,082 ha Ader, Garten, Neben, 2 Wobnhäuser und Neben gebäude, 5966" eine Bekannimachun g über Daukfarbe, vem

Meerane, Sachsen. [25445] | g. Q. Oesterreichishe Staatsbahuen i ift d der D! den d i to »} Wagenladungen von 2 f 5 ür i E V enststuaden des Gcrichts| Nat E R Be I namens tee beteiligten Verwaltungen. | 100% erböbt. Dadu ‘erhob - isenbahnlokomotivsührer a. D. Gelsl er in Berlin-Lichtenberg Hofraum M lis Je D bter in Ghareow S uo . uli 1917, (B dts anz: dias SEáuhhande (gel Un

Preuglau, 19. Juli 1917, storbenen Tischlermeisters Rihard (7 sämtlihe Frahisägze dieser Stationen auf das Verdiensikreuz in Gold, ad: Collin, Celestin Mtoif Fabrikbesiger in harenzv Vezin; haften, vom 26. Juli 1917, av gj f unter

Königliches Amtsgericht. Konkurse, Tau Bas A Ae s ist gur Krica8au8sahmetarife Ne. 1, 100 LLGETE E d Sis isenbahn lere G D uge a O ois, i d B alte eet WS Gi T . 5968 eine Bekanntmachung, betreffend den Ahsay von Rostock, Mecklb. 254 ( Abnahme der ußrenung des BVer-| g m, Sm, 2 I. y. 2 IIL. p. S UV. p, en envayn v hrern.a aus in Berlin- n- '_æSNnJ rin (4 li 1917. R das hiesige Genofsenschastdre iftes Merl nana Ren u „[25449) gegen das Shlusweriehais der rana 2 Iv. 4 und 2 T n Mit Gültia« Faridrube, ben K Iult 1010. derg ind egener in Charlottenburg. das - Verdiensikreuz Ln in t Borolato in Galle lg. ollin, Marzelline, galten, vom T: A Äb. eute zu ma ar- uud o ¡eil bom ober reten an Stelle n er (

lehudtaffe, j eingeteagene Genossen, idrftende 148 U N SE: end Vie "Beldblußfassung der, Glüablcen A R N M UTEe Gleizeitig namens der fbr übrigen ges<äfts- dem H aigtermeiiee od6 in Walbwtiabar,, Kreig | 8,8308 A T E Viele, s S Bu a gasud de Güteigemeinläjast Kaiserliches Postzeitungsamt. Krüer. “s Stäbelow “eor drn ea N bürgermeisters Alfred Kaoblech wird | über die nis verwertbaren Vermögens- ] ejne andere Gütereinteilung unterscheiden, (Ahvengen BECREMaN: Diedenhofen dem Revi g L ff never E Zon. des alten Rechie. (e. Hie Er E Pn E A n Gabriel, Bier O

In der Generalve:sammluog vom | heute, am 19. Juli 1917, Vormittags | stü>e sowie über diz Erstattung der Aus- | indem einzelne Güter ibrem Werte und Esenbahowertführ Kaff in ; L 167 Juni 1917 {t telle des 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. | logen und die Gewährung elner Ver- | hrer Zusammengeböriakeit ct d in | [25568 Eisenbahn nweichensteller A S S {n Charlottenburg und dem in Cirey, Thirion, Margarete, ohne s dea Vocfioin R Mállors Der Konkurbverwalter August Belter in | gütung an die Mitglieder dcs Gläubiger- Mee Z Tau je mit it bibeen fac [ E - Vayeriser SGüterver- Eisenbahnbürodiener a. in Berlin Gaben bas Julian, Se n S (V (B eaen m Ao Gpinal, Seis Liglon Königreich P r e u fen

Erdmann Bokho1dt der Bütnzr und | Verlin \W. 30, Haberlantstraße 3, wird | sGusses der S#lußtermin auf den lägen verseht und hierdur zum Teil auch | kehr. Mit sofort'ger Gülligkeit wird des Allgemeinen Ehren jeich hen, selbe). Auf Grund Allerhöchster Ermä tigung Selnex Majestät Pätiter Zoahim Peters ‘in Stäbelow in zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs- A Hua gust Je i Vormittags | die e bisber. eni Ermäßigungen fie Ls Station a u M N D mit a pa e: A ger S t la Lebusa, Kreis Scheiniy, 7,63 a A S Wo ohuleus a alier und Stallung, der des K O s. hat d rh urs tisterium- infolge ‘dev! jen der den Vorstand gewählt. forderungen fn bis zum 14. September | È or dem KöntaliFen Amts- |5 4, Sendungen aufgebob en werden. um 5 km erhöhten Entfernungen für de ad Uy Stadtverordnetenversammlun Q S uin. (2 ee Be B E at S (B i REE S|W E i He Y bl aide Le He legte R | 02 0 BLOBIS T M Mkt O | Bad Lr Balenteraczdent L Lie wird zur Beschlußfa er die Bei- p b N zj : r eros Oroßberzogliches Anadgericht, behaltung des “ernannten oder die Wahl Königli-s Amtegericht. Katioffelpülpe 1 und Kartof n täritde Holzsummelsiation bestiumuk, a Fenske in Berlin und Schulze in abendors, Kreis Teltow, uad vet ‘e beh, Stier fs em oine Mia: ms e At Vie ge li de Amisbauer O E ilt Rummelsburg, Pomm. [25435] | cines anderen Verwalters sowie über die Offenbach, Main [254471 | bib ther ges Au una 21, süc Rüben | Verkehröleitung is die gleiche wie für dem Eisenbahnstations Gaffn er a. D. Tite in "Berlin-Baum- & ilfe, un é E. ugenie ge , münde auf die geseßliche r von “VeJtälig In das Genossen|caftéregister ijt beute | Bestellung eines T era Bes und | Das Konkurtverfabren über den Na, | aller Art,“ Rübensh Gntge usw. oft C des | Uer dingen. shulenweg und dem bder Bertram Hh Hagen i. W. das i Vertralter L bet der ländlihen Spat- Und Dar- | elntretendenfalls über die im $ 132 der laÿ des Deiurid Voigt zu Offenbach Warenverzeichaisses Snahme- München, den 17, Juli 1917, - Allgemeine Ehrenzeichen, ne D emeinde 6 gi Der Halleshen PännersGatt Aktieng Fell folgendes eingetragen word: o | quf den A, August L9LT- Box: % M; wird eingefilit, nadjdem sid er- | thy? 1" T, verden Volstadig ufge Tarisamt der K, Vayer, Et-E-B. bem Arbeiter Türk bei der Gewehrfabrik. in Erfurt das | 321 » A I A hig 1 | jn Halle a/S. wird hiermit b hen, hie n Stelle des infolge Einberuf mittags 104 U x, und zur Prú- | geben bat, daß eine den Kosten des Ver- a P : Allgemeine ‘Ehrenzeichen in Bronze sowie Franfrel (3 erwalter: “en 6vollzie Mernsdorf im Ge uééfurt Heere bebinderten Katfmanns Mar Peich sung de angemelketen Fotterungen auf vorbanden s Konku18masse nicht das Stü durch die Glteradferthleegen [26667] dem ele Sha e us Brause 8 Kris 3 "Da erter: E at ved, A Rosa ‘'Ghersseec, in un s 141/62, ar E 18, uyd ese Quer 4 Jer gentümer Pau e zum | den ember ormitta udac) a, M,, d 19. Juli 1917, | sowie dur das Auskunftsbüro tn Danaiaer Hs eanten Ernenputs / lischborf im Kreise Querfu rienblatt 1: Nr. 54, 55, 56 steUvertretenden Vorstandsmitglied eEE 11 Uhr, vor dem untœ@zeineten Geridte| Offe d en L 5a Qaunbot 4 D PLY, zu beziehen. Bis | Niedcrländisch - bayeriscier s Dangig n Ug he, dem Posibotén iejerg eke in Wallenst ledi, A Straßburg, den 27. Juli 1 17. e 1, 115/59, 116/60, a und -70, sowvelt e K nix roe

Nammelsburg i. „d [i | Termin anberaumt. All , wel oßh. Amtogezicht. It 1; Jauuar 1903, 1917, Rönglidhet Aterericbt, E eine jur Konkurbmass itr Ga L BRintelea. [25449) büro Ti 9 ) in Ballin SW 1 T, a Bew 1917 Tai TN Anhang in Gronau, die Rettungsmedaille am- Bande zu verlei _ Minifterium. für T O zie. Abteilung des Junern. gur E Erw ‘Braunk L weib R Seesen [26672] | sWuldi \Balbig f nd it atc E A u dem Konkursverfahren über das Ver- 1 botex Ler Juli 1917 Feb n Ves 02A Vieidhges L E E j fu Kre Ln Quer r E e aan auf s , ögen der Firma Schabbehard & Co. erlin, den u , ; ebung der dur e A R E E a, E Im hiesigen Gevossenschaftsregister ijt Gemeinsaldner u verabfolgen oder | j, li deutschen Güterverkeh 1 Eine Majestät bas König haben Allergnädigst geruht: : entum -vi Garinib dre mfolge eines von dem| Kbuigli@e Eisenbahndirektion, München, den 25. ili 1917, m dem Königlich bagerishen Generalleutnant Ritter von Bekanntmachung. (Gesets amml. E in Weg Ér

bei dem unter Nr. 27 eingetragenen | zu leisten, au< die Verpflihtung aufer- ESemeinsHuld t A Wareneinkaufsvereiu Seesen, e. G. | legt, von dem Be ige der Sache und von O wangfrergleis Beraleigttermin [25536] Tarifamt ver K. Bayer. dige E. -V a4 Endres den Roten Adlerorden zweiter „Klasse mit Schwertern, Auf Grund - der Verordnun ee fuie die zwangss Der, l oweit dies ausreicht, n

m. b. S. in Seesen hevte ein etragen, | den Forderungen, r welde aus der auf den SS Aug ust 1917, Vor rei S er nf enbahygütevia d Rh, m / fien, ven y di t d d bgesonderte Befried in An- f ' L A S | dem Köni württembergi Obersten Zeller den f wéise erwaltun ranzo trnel nungen gu Generalvers versammlung durch Bedi {917 | sprud nebmen, dem Gefun ia bis | TeteD er 9, hr, vor dem Königli tv L b). Mei M Kéuilléen ziglis ür e eO Klesie mit Ômériern, mai La. Iran v e Eateignungörect ga nür während ‘der Dauer des

t. B en | Salt feit vom 1. Augu M [6st i und daÿ die Biquidarion durch | inn 10, August 1917 Anzeige 0 machen | Ant20eriYt in Rinteln anberaumt. ; ; E D Februar ) ist für die folgenden Unter- den, Lotomotivfübrer a, D. Herman Tie | Rönialides Amtügeriht 1 Gori Parclelhaverla 4 faden Ga E “aller Mt im Hüken der Ausf ir: E | zu und Prenner, bem Oberfeutaans err N ajor bam 19 16 B f jür bie fo folgende Berlin, den W. Juli 1917. mann, den Lokomotivführer a. D. Emil | Shöneberg, Att. 9, Grunewaldstr. 66/67. | \Yreiberei des Uin zur Ein- Spezialtar!f I und Fiffer 215 ute . er: ] demm el, öni li Majoren L: ; 502, Liste. Auf Grund Allerhöchster pr Centiaa Seiner Majestät Zi>ner, den are, Rudolf Ko- <t der Beteiligten niedergelegt. Der | aller Art im Falle der Aude im Ver- | Direktor D oh b M und Ausf, dem Da Sni dem Kön An: | Na@laßmass Die Na@bl masse bes-aui: 1 ber 1916 | Su igl aquauma| jen: ama Septem Das Can

GitliiGibdncditls “4 2

delt, sämtli in Seesen, erfolgt. Grimma. [25405] b in ift glei@zciti ù ¡et<nis (11) der lagfret bede: Seesen, den 18. Jolè 1917, Vezäußerungsverbot. tefolid angemildeter Nt einan nare beföcdernden tee, gefitiden Die S Verantwortlich fär bed Anzeigenteilt N ich bayeri v leutn nts berstor orbenen Maxim i o {n Kurzel (Zwangeverwalter : von Breitenbach. Dr. Syd: n. Bon: ‘Loébell, (Unterschrift) Pagel, Lehrfreuad und Schinke in intelu, ist vom Nelchsel - Notar Bettembourg rzel Borsdorf wird, nachdem die Eröffnung N nein, de 24 mtégerihi. at Loribt gean edles dan Rechnungörat Menger i n g in Berlin, berieuinant a esler, Straßburg, den 27. Juli 1917. E T Ministerium für Handel: Gui Gen G isregister. iteres jede Verfü über ihr | Stettin. [25448] |(R.- 0 teilun en, en In unser 6 Grlofsens@aftärentiter ist beute Berindgen ver olen. E Das Konkurtverfahren über dai ‘Ver: V enine den 9 25, Juli 1917. in Berlin, j ras der E Berne Tae d. aa “dg e :D A Die über Mar im & Éo, Bann, D findl gee rénacggen Go,

Herzoolibes Amtsaericht. Der Firma Sächf. MeIlinaiu eute, stimm \Gleuntgte Darhführung der Ta1ifmaß-| Der Vorsteher der Gesäftestele, M M von Luise Ion aat 2A , Spremberg, Lausitz. [25436] | des Konku1 8yersahrens heantiagt ist, bis der S R Eo ang, genehmigt. Verlag der Geschäftsstelle (Mengering) | Oberleutnant Sgeurlen, dem Königlich | MGatain für Met Fei’ der vntec Nr. 12 vermerkten Genossen-| Grimma, den 26. Juli 1917. ögen des- Kaufmanus i | E r Reserve 8 4 L [haft „Beamten » Vauvereiu, ‘rine V Königliches Wintégericht: Sonntag “in Stettin, "Mittodsin, 20 f) ld fisführende Verwalt Grana), Bex Bak D tter de Mir hes 8 Koniglichen óaugordens von Hohenzollern i dmn, 2 "Y) Wexande E (l Co. aa T S