1917 / 179 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

erfo’gen nurnoHdurH den Deuts<hen Reihs- aaz’tger. Derllia, den 24. ÆXult 1917. Könt zlihes UmtsgeriLt Berlin-Mitte. Ab- te:luag 83.

Erri. [25677] Ja unjer Geaofseas@aftscezister ist bei Ne. 591 Militär Kantinen Genoffenschaft, etagttiazene Seuofs-ni\<aìt rit beshräakier Hasipfiütchi mit dem Sitze zu Berlin heute einget- agen wocd-n: Sty ter Genoss n- {hit it fet Neufölin. Berlin, den 2D. Au! 1917. Köôal juches Amtsgeciht WBerlin-Miite. _Abte Tana 88,

Kitbescach 5. d. tLz84. [25767]

B. Amt8geriit WViheracz.

G*:noffer.\<ftsrezister.

Kirchbreger Syar- unt Darlehens- kafsenverein c. S. m. u. S. in Kirc<- berg.

In - der Geacralve-sammlung vom 10. Jini 1917 wurd2 an Stelle des vcr- vorbe: ca Vorcsta1idsmitgliets August Söjer, Maur :cmeiters in Kirchberg, der Josef Kiamurr, j}; Sdöidner in Kir berz, ia den Vorstxud geroRb{t.

Den 28. Ju!i 1917.

Laudgirlhi8eat Nampather.

Bi&sKenfs:ld. Färsteut. [25674]

In das Geanosfsenschaftêäregister des biesigen Ami9ge:iYts ist heute unter Nr. 7, „Brückentr Tasserverein eingetragene Genossen- thf mit unbeschränkter Haftpflicht“, M es „Nen,

Sp. 5: n Stelle des versiorbenen 29 \staatsmitalledes Gerder Jakob Georz Brücken 1/1 der U@erer und Wirt F kob Scherer in Brücken in dea Vaot- ftand gewäâtlt. VBieke-nfeld (i. Fürkeutum), den 18, Fuli 1917. Oreßherzogl. Oldenb, Aintsgeri<?.

BeraanschWeig. [25679] B-t der ta hiesigen ‘Genossen'<1fts- rejistzr Band T Ste 15 ei--getua, enen ira: Errcdit- tend Spar-Vexein zu Wraurs<weig eingetragene un-fentLaft mit unbeshräukter Daf:- vfliGt tit h-uie v-rmeikt, daß dur%d Be- \cuuß der Fener1! verfammlung om 6. Juli 1916 tas biéherig* Genosseushaft9ftatut dw< ein abgeäuzert-3 Siatut erseyt ist, dur<h w2!<es inebesondere noŸ fol cene Aenderungen einget! eten find:

1) die "G»noss-r, chair ist in eine soïdhe

mit ,b-\&ränkter Haftpfl:-%t* umgewa1ndc!1 und sührt jeßt die Firma Kredtt- und A ju Braunschw. iz, eingetragene Genesszn‘cha't mit besheän!tec Hastyfl hit,

2) G2gevstnd des Unternehmens it M Betites uo Bankgeschäften, insdesonder am Zwcrce der B. s>cffung der in Ge: weibe und WirtsHaft der Biitglieder nötigen Gel>m:itel,

3) die Ha ftsumme der Genossen betiäzt füc J Sejdäftsanteil 300 A,

4) teder Genosse kann sich mit webrerer, jedo boieas 10 Geshäft3anteilen be- teiligen,

5). die Bekannimachungen des Veroîns crfoipen unter der Firma de, Vereins mit den’ füc {bre Zzichnang vorgesWz1iebenen Urt2\schrift-n in den „Bravn'hweigischen Unzelcen* und den. Braunshwetger Neuestea Nachrichten". Soll an Stelle einés dieser Blätter eig anderes treten, so bedcaf es dazu etnes Beschluss:s der Ge- e eS Hört eins derselden zu orsche!nen auf, fo hat der Aufsi$htsrat einstwe!len bis ¿ur nächsien Generalver- samulung ein andercs dafür zu beslimmen.,

„Œrauuschiveig, den 24. Juli 1917.

Herzogliches Amtsgericht. - 23.

C6bln, Rhein. [25768]

In das (Benosstnschaftöreglster tst am 25. Juli 1917 eingetragen:

Unter Nr. 121 bei der Genossen\@aft „Gemeinalügige BVeamteu-Bauge?el- \c<haft, Edu, eiugetrazene Geuossen- schast mit bes<heänkter Sastpflichi, in Cölp““ 1 Posisekretär E, JFonen in Cln-Nippes, Lehrer Bernhzrd Houbt+n in C3in-CHrenfeld und Postassinent August Drollnann in Csln-Nippes bilden forran den Borstand. Dur Generalversomm- lur {luß vom 25. Februar 1917 ift das Sta!ut beiüzlih des $ 19 Vor- stand der G-n-}-:nshzft abzeändert. niglih2s Amt3zeriht, Abt. 24, Cöln.

PDieptcikz. [25682]

In das hiesige Genossenschaft»regiiter N... 4 tit ket der Firma: Spar- und ‘Derlehaëkasse, civgttragene Ge- nofsezschafi mi: beschränkter Dast- pflicht in Lewförde heute folgendes eirgetrazen :

«Hein! i< K1pmeler urd Adolf M. yrose sind aus dem Vorstand ausgeschieden und an ihie Stelle Kaufmann Yugust W ber in Lew förde und Landw1t Wilhelm s, in Quernheim in den Vorttand | 7 L ge ra DiepÍóolz. den 20. Juli 1917.

Könlgliches An1tsgeri)zt.

Disso!dorf. [25681]

Untec Ner. 3 des Fries tft bet der Gencss:r\c{1ft „Düsse)dorfex Beamteu- Consum-Verein, Eingetragene Se- nossenschaft mit bes<hränkter Daft- pflich1“, Hier, beute Folgendes eingetragen wed ‘n: Die Vertretungtkbefuqnis der Li- A els ist leendict, d'e Firma ift er- 9

Dâffeldorf, den 14. Juli 1917.

Königliches Amtsgericht.

D üsaoldot: f. [25680] Unter Ne. 17 des Genofsen)\chafts- © registas ist bet der „Coasum-Genossen- : stalt Selbvs(hülfe für Düsseldorf uad

Fr 2 A

Spar uad Darlrbns- | |

Umgegend, elugetrageite Gettosset- fden rit be\<räukter Haftpflicht“ hier fclgeîdes heute cingetragen warden:

Du: Bescbloß der Ge «eroloeríamm- lung von ‘9, Urril 1917 ift das S at “e ta Hemäßheit des Prot. kolls in $ 4 (Vorstand), $ 52 (Wareneinkaut) und S 59 (V.rwendung des Reingewinns) ab- acäándert. Der Vorstand besteht nunmebr noŸ a8 dret Per‘onen: dem Geschäfts- führer, dem Kaisierer und dea Schrift- fübrer. Josef Beitete ist aus dem Vor- flan> au8z-s{teven.

Düsseldorf, den 14. Juit 1917.

Königliches Amtögeridht.

Fallersleben. [25683] Fn das Genof enshaftsreätster ist unter Nr. 15 am 10. Zuli 1917 elng-tragen : Obít- uxd SemüseverwertungE- gcnofserschaft Wolf86u) g, eingetea- gaeue Ae a beschränkter aftpfiiht, Notzenufelde. P ote des Uaternehmens: Der Bau und der ZDetcieb einer Obst- und Gemüse- verwertungsanlage auf gemetiusbafiliche ReGnvrg uud Gefahr zwe>s Förderung des Erwerbs und der Wirtschast der Ge-

nossen.

Vorstand: Oskar ar Rentmeister in Wolfsbu:a, Friy Oertel, Betriebs- führer in Heßlingen, Willy Meyer, Jn- spector tn Wolföbuceg.

Statut vom 15. Mat 1917.

Form der B:fanntmadhungen : Die von der Gencssenschaft ausgehenden öffenilihen Bétanntmadiinzen erfolgen unter der Ficaia der Genofsenschaît, gezeihaet von zwei Borstandsmitgliedecn; die von dem Aufsihtér-t ausz-ehenden unter dessen Be- nennm!np, von d:m Vorsitzenden oder dessen Stellvertreter unterzeihaet. Sie find in de Hannovers®e Lard- und Forstwit- schaftliche Zeitung ausiunehmen.

Di? W ll-nerclärunzen des Voistands exfo!'g!n durch mindestens zwei Mitglieder ; die Jelhaung geschieht tn der Weise, daß die Zii hnenden ibre Namensunterschrift der Firma der Genosensha|t beifügen. R as läuft voin 1. April bis

Die GinsiHt in die Liste der Senc sen ift während d-r Di-nstftunten des Geriup18 jedem gestattet.

Fallersiebeu, 10. Jult 1917.

Königliches 'Imtöôgericht.

eilbronnm. [25685) K. Amtsgericht Deiibroun.

Fa d.8 G. nefsensLaftsregifter wurde heute eirgetr5gen zur Firmx Darlehzus- tasscuveceia Biderach, ecingetrageue SVBezossensc)aft mit uabesczräufier Daftpslicht in Bidera@! In der $-- ueralversammlung vom 22. April 1917 wurden an Steile des y.rstorbenen JIohanu S<ônau, gew. Landwirts, und des Chistian Freudenberger, Bäe: meisters, beide in Bit ecräd; ‘SJohonu Hekier, Weméinderat, und Wilhetm Walker, Sqwiedmeister, betde tn Biberach, ais Vorstandömitg!ie>ec gewählt.

Den 26. AIuli 1917.

Stv. Amtsrichter Dr. Klagitber.

Wildbargkunzoun. [25684]

Zu dem Pferêdorfcr Kiredspie1i Spar- uz2d Darlehuskafssenverein in Pfersdorf e. G. m. u. H. ist heute ia hiesigen “Genossen sGaflsregtster ein- getra, en morden:

1) D'e Firma ist abzeändert in: Pfere- dorfer Kirhspiel Spar- uad DarlehnE- fassenvercin {n Letmrieih, cingetrazene n eMIGaN mit unbe\<!äkter Haft-

pfl <

2) Pfarrer E. Horn ta Pfersdor:f und Rudolf Kagenberger daselbst sind aus dem Voritand2 ausgeshtieden. Neugewählt R A Zimmerme1ster Bernhard Lindner

Pferovorf und Landwirt Hermann Kubiea in Letmriet b.

Das Voustanosmitglied Lzndwi:t und SHultheiz Louis Gepec in As wurde an Stelle des Pfarrers E. Horn als Vereintvorsteßer geroählt.

Hildburg hau! en, den 23. Fuli 1917.

Herzogliches Amtsgericht. Abt. 1. [25646]

Kempten, Alig iu. Genofseuschaftsreegisiereintzaa. Darlehenêtkasseuvereia Westcndorf, e. G. m. u. $. Aus dem Vorstand ist ausge‘< eden: Michael Trautwe!n. An seine Stelle wurde gewählt: Martin Stbneider, Landwirt in Westendorf. Remp.eu, den 2ò. Juli 1917. Kal. Amtsgeribt. -

Kirchheim u, Teck. * [25686] F. Amtsgericht Kirchheim u. Teck.

Ja das Genossenscaftsregislee wurde beuie bet der Milcyrerkaufsêgevossen- s<af! Vrucken, eing. Gcu. mit ub, Laftpfl. in Brucken, ctagetrazen: An Stelle des Jakob Nebmann ift Fctedr|< Beutelschteß, Bauer in Brucken, in ten Borstand geæœlhit.

Dea 25. Juli 1917.

Landge1ichiérat Hoerner.

Linz, Rhein. [25

Jo uvser Genofscnschaftêregister i t unter Nr. 2 bei dem Höuvinger Spar- und Darlehasïíasseuvercia, eiu eiragene Geusfsenscyaft mit unbesbräntter Hafitpflic)t in Höuuriagen am Rhzeia folgented eingetragen worten:

An Stelle deo 9ersto: benen Frnz Lay is Peler Lay 11. in Hdaningcn in den Vorstand ere

Linz a. Rhein, den 20. Juli 1917,

Königliches Amcsgericht.

ObérweisetncH. Im kiesigen Genossens Haftaregisle: i zum

„Konsumverein Lichtenhaia, e. G. m. b, DÞ.,“ eingetragen worden, daß die 88 44

687] | in HDomuczert eipgetlragen :

647] [eingetragene Genosseushaït mit un-

und 46 des Statuis în der Weise abg

ändert worden sivd, daß sowohl der Ge- i<äfi81nteil al3 au die Hafisumme auf 5 M erbôtt tit.

Oderweißbach, den 24. Juli 1917, }

Fürstl. Amts,zericht.

Oldenburg, Grossh. [25769]

In das Cenofsenschafterezisier ist zu

Nr. 66 „Spar- und Dorlehuskafe e. G, m. u. H. in FKirs<hhatteu“ ein- getragen :

GSegensland des Unternehmens: Betrteb einer Spa*- und Darlehnskasse zur Pflege des Geld- und Kredite: kehcs sowie zur Föcderung des Sparsinn2.

In der Geéenecalversamm"ung vom 27. Sunti 1917 ist ein neues Statut an- genommen.

Oldeuburg, 1917, Iult 18.

Géozh. Amtôgeri®t. Abt. V.

Rastenbarg, OStDr. [25688]

In unser Setnossen!chafrsregister ist bei dem unter Nr. 6 eiagetragenen Wendeuer Daexrlehus?assenverein e. G. m. u. folaendes etngetragen :

Der Rentier Lindemann avs Wenden ist au3 dem Voctländ ausgeschieden und in seine Stelle der Besitzer Dannöhl in Wenden in den Vorstand gewäblt.

Raßeburg, den 14. Juli 1917.

Königli®ßes Arrtsgeritht.

Rotenburg, Wann, [25648]

In das Genossenschafteregister ist heute eingetrazen unter Nr. 8 (Genossen- \s<haftêmollerei Demslingen - Eöh- lingen e. G. m, u. D.):

Spalte 6. Aa Stelle d28 au9ge\<hi:- denen Vorstanrêmitglieda Anbauer und Maurermeister Cbristopé Rbhre, Söhlingen, ‘\stt der HaLbhösner Friedrich Meyer, Söoh- linger, in den Vorstand gewählt.

Notenburg i. Banu., den 14. Fuli 1917.

Köntglichzes Amtsgericht.

Salzungen. [25649] Im Grrossenschaf!sregister Nr. 10 wurde eingetragen, daß ia den Vorstand des Oberellener Kirchspiel- Spar- und Darlehuékassen-Verria, cinugetragene Gepofscuschaf: mi: unbes<hzäukter Baepsipt in Obexelem, der Pfarrer Oskar Wan> in Oberellen an Stelle des Pfa rers Ludwig Kahl gea ähit worden ist. Salzuzgen, den 19. Jult 1917. Heigzogliches Amteaer!:<ht. Adt. 2.

Salzwedel. [256 ¿Oa Zun hlesizes S Nr. it bx der M ere genenen! daft Lonuese, eliageirazeae Geuosseuschaft mit unbeschräurier Nahl@ufßipflicht zu Vouese heute eingetraaen: Anstille des versto1benea {Fried Müller ijt der Ziege leibesiger Kari Lerche zu Bonese in

dzn Vorstand gewäßlr. Salzwedel den 26.. Juli .1917. Könlgliches Anitsgericht.

ÄtraaaDurg, Els. [25689]

In das Senofsens>aftêregister des Kaiser- lichen Umtsgeri®ts Straßbucg wurde heute etngetragen: Ne. 75 bei der Geweeve- j N bauk, eingetragene Bex ossens>@aft mit bes%zräufter Faftpfilicht in Etrasßburg 1

Dur Be!c<hluß des Auffichisrats von 22. März 1917 #{st der Banlkbeamte Wilbelm Wesemonn in Straßburg als Mitglied ta dea Vorstand der Senossen- haf: gewählt worden.

Bera i, den 21. Juli 1917.

Kziserlihes Umtogericht.

Warkurg. [20652]

In vag hi:fige Genossenschaftsregister Nr. 12 it bei dem Calenberger Spar- u. Darlezusfa}seuvexeia e. G. m. u. $. zu Calecnberg heute folgendes einaetragen:

De: Lzr dwirt Jolarn Ncse ist erden und der Landwirt Jesef Shnü>.l und Maurer Anton Fischer sind aus dem Vor- stande ausgeschieden. An deren sind getreten Maurer Bendix ZoMeiut als st:llverte. Vereinsvorsteher, der Lant- wirt NRodert Ehlen vnd Landioict Ludwig Müller, sämtlih zu (Lalenberp.

Latrburg. den 23, Jult 1917,

Königliches Umtsgericit.

WTosel, [25651] In unfer Genoffcns>aftsregifter tit dei der unter Nr. 16 eingetcagenen Senat haft Neecdit-Vereiu c. G. m. b. zu Wesel folgendes eingetragen worden: Der Bu@bha!ter Wilheim Burtscheid zu Wesel it für den dur<h Wegzug von Wesel aus dem Voistand geschiedenen Kaufmann Wilhelm Möleohoff als Vorstandsnit- glied bestellt worden. Wesel, den 17. Fuli 1917. Amtsgericht.

Zaberii. [25690) Genosseuschaftsregister Zaberu. In tas PeasenlQa Mregiller Band IL

Nr. 52 wurde heute bei dem „OGommert &

Hoarberger Aen und Darlehunä-

tassenvexein} eicgetragene Geuofseu-

\Saft mit unbeïshräukïter Hastpfli@zt“

„Michel Frey ta Haarber ist aus dem Vorstante ausgesGieder. Die General- veisammlriñg voin 27, Mat 1917 hat den Schmted Wendel Boxrp in Haarberg zum Verstandomitglied® gewählt.“

Zäberu, den 14. Ful 1917. Kaiserliches Amtsgericht.

Zeven. [250653]

In dos Genofsens>aftsregister it vei der Genc }2n\hast Vorschuß- und Spar- verein für das Kirchspiel Heeslingen,

besbräuktce Haftpflicht in Heesliugen

Der Kaufntann Ernst Bolte în Heel- ngen ist aus dem Vorstande ausges<hi-den, an sejne Stelle isi der Vouhdöfner Joachim Tiike in Steddorf gewählt.

Zeven, den 28. Juli 1917.

Königli>es Amtsgertcbt.

Scheibeuberg.

U-ber das Vecmögen des im Kriegs- sa:ace:t Kuhwald-Chemnly am 12. Ja- nuar 1916 gestordenen, in S@ptlettau wohnhaft gewesenen Schlossers Pau! Nvdolf Prager wicd heute, am 26. Juli 1917, Nahmtttags 5 Ußr verfahren eröffnet. Konkursverwolter Herr Ortsrichter Herma1n Kupfer in Echlettau. Anmeldefrist bis zum 15. Auguft 1917. Wahl!l- und Prüfungötermin am 23, August 1917, Vormittags ¿11 Uhr. Offene: M mit Anzeigepflicht bis zum 22. August

“Sieiberberg,

S.) Derlin. Sn Satea, betreffend das Kozakursver- fahren über das Vermögen des Kauf. mauns, jeyt Se<hlossers Karl Geier, ist infolge e gemaSten Bean zu ‘einem Zwang?- pvecqleie 15. August 197, me immer 30, vor dem unterzei<- nèten vorschteg ltegt auf der GeriHtoschreibzre: zur Eir. sit der Beteiligten aux. Verliæ, den 17. Juli 1917. Königliches ge Be TIedding.

NetliniSeBaeneE. Das Konkurdverfazren über das Ver- mögen des KNauïmauus Feauz Frauz, Berlin, Kurfürstenstr. 15, wird, nachdem der in dem Zwangßvergleihsötermine nom 19. Furt 1917 Ce Zwangsye1- aletÞ dur< reis 19, Jani 1917 bestätigt ist, htierzur gehoben. Berlin - S<höneberg, straße 66/67, den 18. Fult 1917.

Brituing, ec. Fleusburg fo: tzeseuven Gätergemein\s<af: wiro nay erfolgter Übhaltung des S&luß- termins-hierduc< aufcehoben. Fleusturg., ten 20. Juli 1917.

Trau fart, 3 Hain O Konkurcperfahrea über das Bogen des Faufmanas Jaccb Schaaf.

Ey laviergei<äfts in Frankfurt a. M., Gesctäftelckal Kaiserjnaße 34, Piioal- wohrung Markgrafenstraße 4, wid, nad)- dem der in dem Vergleihtermir.e vom 3. April 1917 angenommere vergleich durch re<tskräftigen vom 5. dur aufgzhoben.

Frankfurt a. M., den 23. Juli 1917,

Hattingen, , Ruhr. [25

Lauban.

In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des am 18. storbenen Schlossermeislters Richard Wohlte aus Laaban ist zur Äbrahme

tetlun

1917, R S Köntglich: Le jt hierselbst, Zimmer 9er. 10 besiimmt.

Laubau, den 18. Juli 1917.

Lauenburg, Pomm. In dem KFonkuisverfahien über das Ber- Uhden Pk offenen U B Egeriel dai ar Lauevourg i. Pomur. ist infolge eines bon dem Eemeinschuldner gemac!en Ver- \<hlags ju einen: gleihot:rm:n 1917, Vormtttags 9} Uyr, vor dem Königlichen „Amtsgeri t i. Pomm., Z'mmex Nr. Der Vergleihsvorschlc des O cs Gerichtés<reiberei des Kenkursgerihts zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt. Der Termin ist glei<zeuig zur Prüfung nah- trägli<h angcemeideter Atnahme ter Schlußrehnung des Ver- walters und zur Anhöruyg der Gläubiger üher die Festlegung der Quzlagen und der Vergütun bigeravt[$

(Nr. 2 des Megisters) am 26. Juli 1917 folgendes eivgeiregen worden:

F 1917.

Konkurse.

[25671]

da3 Konkurs-

den 26. Juli 1917. König! hes Am13gericht.

[25668]

nes von dem Gemeins{<uldner

Beraleib®?1ermin

h.

auf den 1IL Vor-

Gericht anberaumt. Der Vergleth?-

Abteilung 22 _ Gu mpe!l.

[25867}

cäftigen Beschluß vom

auf- Grunewald- Der Serichtsichreider

des Königlichen Amfsgerichts. A5t. 9.

Flensburg. Das Konkursverfabren über das Ge- fantqut der zwisdken der Wittve des acm

[25845]

9, 16 zu Flencbdurg vrerftorteuen

De ied Hrrwmonun Bz:ülaisg, aroline ged. SE<röter. gemeciuschastlic<eun nämlich: a. Decmaunu Vrüzaing, þ.

und dexen Abkönmliugen, au! Heinrich Bzüaiag in

Königliches A Amtogerichr. Abt. 2

[257 771) das Ver-

aders des unter der Ficma „P14u06- Jacob ScVagaf“ betrieberèu

raagd- esluß April 1917 bestätigt ist, hler-

Gericßtesreider

Der des Kduigliden Amtsgerich:8. Abt. 17.

4-5 D 00-5 Be M

772) Ve!cZiufß.

Das Konkursrersahren über das Ver- mözen des Kaufmanns Ezufst Shönnueu- bré aus N A 5 i ;

elde, wird na< ertelzter altung des Siede Stinsiterialus hierdur

Sat:iagen, den 13. Jult 1917.

4: Zit. im

aufgehoben.

Kör ialiebes Adocrade [25669]

August 1916 wver-

E rEuuna des Verwalters und Sülides von Einwendungen ge ea Schlußveeczelhnis der bei der Ver- zu berüdsihtigenden Forderungen dlußleimin auf 4 14. August Uhr, vor dem

Kön*gl‘ches Amt2geiicht. [25670]

ate >& Co. Ofenfabrik in

Zroangtvergle:<e Ver-

auf den 30, Üugust in Lauenburg 9, a: beraumt. und die Erklärvng

sind auf der Forderungen, zur

tür die ees des Glâu- fes bestimmt.

Lauzeuburg i. Pomm., den 24 Juri Königliches. Amtsgericht.

Rathenow.

[257701 Das Konkuroverfahren über daz Ver,

mögen des Kau?amanuus Ernst Weide, mann, srühec in Ratjeuow, jeyt in Berlin, 1cicd, naLdem der in dem Ver, gleihêtermine vom 2. Déärz 1917 angs nommene Awangsvergleih durch rede: fin T B O an 1917 br, tig erdur aufgchcben. Raiheruaow, den 24. Juli 1917, KönigiiBhes Amtsgericht.

[25679 Wolmirectodt, Bz. Magdeb.

In Sagen, betreffend das Keorkur| verfahren üher das Vermögen der Getvezk \<aft Motickesha in Zietirz, wicd eix Berj\arun:lung der Gläudiger aus dey Schuldv-rf{reibun (2500000 Æ) “Lit. A Nr. 1—10C0 Lit, B Nr. 2001—3000 zwe>3 Besdlußi fassana üver die Bestellung eines neue gerazinsamea Vertreters in den d Nechien der Obligationäce aus der für| dieje im Grundbuche eingetragenen Sie, rungshypothek an Stelle der ihre bisberige Vertretung gekürdiat habenden offcne Handeltgeiellshaft H. F. Lehmann t Halle a. S. auf den 7. Sepiember 191% Vormitta s LO07 UZxr, bicrber au Ec ridztéstelle bzruf: n. e Gläubiger baben die Schuldvers@reibungen bei dem Kontor der Neichshauptibank für Wertpap!ere (n Berlin zu btnterl-gon.

Weolmir (tedt, dia 20. Sull 1917,

< Körigliches Amtsgericht.

Tarif- x. Bekanntmachungen der Eisenbahnen.

[25662] -

Siaul7- Und Privatbahn-Güterver kehr. Mit s keit vom 1. Oltsber 191 er\<eint zum Teilbe C2 e ter Nachtrag 1 dur den S auf ind des Gescties vom

8. April d. Jo. zu erhebenden Steuer

rus!äge in die Frahtsáze eingerehn mit beschränkter erei iger Reinigung

werden. Im weiteren treten . tnfolcs anderweiter Recclung der Abra für einzelne Evifernungen nc< Erhöhunge um 1 „Z$ fär 100 kg. ein. Abzüge d Nachtrans sind zum Preite von 20 Anfazg August dur die beteiligten üter abieritgungen fowte das Autkuniftöbüro hier, Baßbnhef E zu bezie

Berlima, den 25. Zuli 1

Königliche Eisabahndivetticn

[25661] ?

Kceiegas8-Ausuabm?tarise. Mit Gl tigfeit vom 1. Oliober 1917 werden dh aus Anlaß des Kuieges eingefübrten Aus nahmetarije neu aufgelegt, wobei infol Aenderung der Abrundungögrundsä ¿sow infolge der anderweiten Stückgut)äge bi einigen Enifernungen Saa Fracbtsäte etntreten und wobci ü die Verkehrsabgabe eingere<net ift. Muße dem crhalien die Tarife die neue Ÿ zeinung 2 K mit etner laufenden Num jür jeden einzelnen Tarif. Die neus Nummern werden demnächst as Eil guniaer betannt gegeben.

Erscheinen der neuen fe ca d

Tarifbzo, Ballin SW. 11, Teapeln |

Uler 283 1, na< dem Erscheinen d teilî gten "Gäterabfertt ung:n ats Auskunftsbüro, hier, Baknhof lermte plat, Auekunjt. Werlin, den 25. Juli 1917. Königliche Sifenbabudizektion.

[25660] Ost- nitteldeut\< - säGsis<er g kehr, Heft L und 2. Mit Gültigkeil vom 1. August 1917 bis auf Wikterruf längsien3 für die Dauer des Krieges

werden die Ausnahrnetarife 14 (Rüben

zuer), 14a (Nohzu>er) rnd 8-2 (Rübe zu>er) auß!r Kraft geseht. Das alt baldize Ir krasttieten diéser Maßnah gründet < auf die: vorübergehente ent rung des $6 der Es (enba Len ordaung (N.G.Bi. 1914, S. 455),

B ben 26. Juli 1917,

Aouigtiwe Eisenbahudivektion N. dsterreihishe Staat8bahnes namens der beteiligten O

[25363] Westdcut\s{<- Sächs

Mit Wirküng vom 1. iGer Me ita

füx die Daucr des Kriéacs: die Aub

nahmetarite 14, 14a und 82 füe Zule

(MRüdenzv>er jeder Ari) und für I ud e Mee L

jeder Art an NRa}finerien außer Kt gesey!. Auekunft geben die beteiitates Stat!onev. Dresden, am 27. Juli 1916 Kgl. Gen.-Dir.. d. Sächs. ul fia bahnen, nameus t. deteiligtzn Verwaltungs

[25664] Ruppiner Eiscubahu. Die. am 1. Oltober d. ür de, Königiih pceußiscben Staaîsbahnen ! Kraft tretenten Grhöhungen der f 4 a säße (Kilometertariftabelle im - A dei Staate- und Privatha bngütertaiid gelten vem gy leichen Tage ab: auc für diesfeiticen innengüterverkehr. 7 Neuruppiu, im Juli 1917. - 2 Die Direkilon.

[25665] Am 30. September ds. Js. wid Güterakfert!gua Altentoe für ten das lichen Güterverkehr gesessen. Wernigerode, den 26. Juli E t evod

Nerdhausen-Werui@e i pg e len t

tür _Gelb en vom Sepiempertos |

ingli>e:M

| O sonstigen fäulniserregenden Stoffen | aus med

| pyro ap orsauren Salzen der A ‘und alfali O 41. 16. o

| trierter Essigsäure. E s dünnten Passe: | 20d, 23.

| 201, 21. . Brown, G U.

spre<stellen.

selbsttätige Wähler unter Mitwirkung |9

, le, 41.

| tifa 14. 7 | 21e, 41, j Su art, Eeenftr, 3,

9 N nile to Sbesond Mm se romgeneralor, ' 0 j die Fahrzeuge 315,1

Aft. Be Augsbu bindung der dis Pfer O

| enpenfuß

| Uf, Q | titäts.Ge lea! chaft,

A Bo E

M 179.

Paleite, Sbranhtmuste, Staate Mete tot

Wilhelmst fe 32, bezogen werden.

‘Patente.

die Schlußziffer G atio Komma die

1) Airmeldüngän,

Für die angegebenen Gegenstände haben | 2 die Nachgenannten an. dem bezeichneten Tage die Erteilung eines Patentes nat-

gejuht. Der Gegenständ der Anmeldung if einstweilen gegen unbefugte Benußung

t. 2b, 6. W. 48 757. estia house O fan Gidlamvansäbr Sn D, Eo rf b. Wien; Vertr : Di Ln! arsten u. Dr. Carl Wie and, Dat Arnis Berlin .SW. 11. Verfahren ur Bearbeitung von Wolframwer tüden Be für Drähte bei R P, 2. 12, 16. esterreih 29. 12.1

7b, 16, G. 1122 Herman Garbe, A Nt Karolingerpl. 3. Ver- fahren zum Aufbringen Fraubenförmige, gewellter Rippen auf Rohre. . 9, 16. 9, 10. D. 33 453. Wilbelm, Deut <,' uo Beer Sieber tiger für Schrubber

u 12d, 3. C. S7 ‘Claros H \tädtisher und gewerb ‘Abwässer, O Biologisher Fi O, mit dation zur Entfernung von Keimen

hanish vorgereinigten städti Wwässern usw. 8. 11. 15, 12e, 2, 19 966. Hans Eduard Zee Müngen Elisabethstr. 34, Des- integratorartige Vorrihtu tung zum Rei-

und gewerblichen

ar: Mev4 ands und Mischen von Gasen. |wag

12i; r 70545. Chemische Fabrik |M Budenheim udwig m. b. ainz. Verfahren zur Herstellung von lealien F Cte kalien

d:

Ie Gri lin-Fabrifalion, erfahren zur Gewinnun

ien-Gesells<aft

von konzen--

rigen Un 10 5827. - Ignaß Urbaniak Beuthen, OSdles. Modon, 19.

ibenspeihenrad. 26. 4, 1 20i, 11. A. 29292. Allgemeine Glektri- citäts-Gesellschaf, Berlin. Einrichtun rren von Ne bei | Di

raftflelimerten, 2 2,

28 or Aftienge ellschaft Cie., chweiz; Vertr.: Robert HBoverì, Mannheim: Käferthal. Age für elektrische Loko- L 10.

21a, S 0 779. inen, Cóöln-Braunsfeld Tbsttätiget 10 B A6 er

rans K. aarweg An i

21a, 64, S. S Siemens & alte | D

S Belbegadancnuna für A ungôsanórdnun ür Fernspre

anlagen, bei denen die Verbindungen über

einer Beamtin Bren werden; Zus. z. Pat. 296 015. 12. 11.15.

2a, 65. S. 5 d50. “Siemens & Halske Akt.-Ges.,. Siemensstadt bei erlin. Schaltungsanordnung für Feérnspréch-

anlagen. 9, ° F Gr 62. R E L: loucester, } auer u. Dipl.-J [.» F

Dot "u nwálte, Berlin ‘S h: tung trahlenenergie. 9. E, Q 420 51330.

a jr. @

me»

Var Ss Gas- erngesteuerter elektrischer Salter.

K. 60751. © l, ‘Mos 1gelo ( der ande;

is Kess, F vi U

ertr.: nlage

i 48 152. R Verfahren ‘zur ragstüzen mit L qud

in eleftrishen Glü! sanpeñ.

A. 28 173, llgemetine. Efektri- | 2 Peri Verfahren

Ver s 618 R, S pon

merik

. V. 13 824, Willy Yollpering, lien bed 2, Vorrichtung A ütèn des Sauen von

E aus i Fassung; Zus. 3.

1

Dritte Beilage zum Deuts hen Reichsanzeiger und Königlich Preußisch en Staatsanzeiger.

Berlin, Montag den 30. Juli

@iüt 6 ebe e cttia K er glensDalts, Zei

Zentral-Handelsregister sür das Deutsche Reich. (Ne. 179 A,)

E Top f e e eis ü Anzeigenpreis für den Raum eiuer s Sefvaltcaa, Eiuheittzeile V0

Vom E für E Ste Reiche werden Dane die Nru. 1794. und 179B,

olf, | Si, 5. 300 524. Erich , Halle a Saale, Reilstr. 48. N Oas A

1917.

i, Müsterreatitern, der T UrheberenSeimtrazncod über Warenzeichen,

us Len rew: e E,

Deuts®e Neid kain

\<äftsstelle des Nommere lot T0 Pf,

L ct 'Einveins 5

aale aud ard Mle 8 r die Kiniglie E: des Relds- di: uad Sia

ausgegeben,

4ôc, 20a. W. 48321. Saarbrüden, Vohenzollernstr. 112.

vorrichtung

24. 8. | 1140 17, S. 45 677. S Hte ir. 38. Luft-

rieda Hähnel,

300508. Carl Haßler, Aalen,

elungsvorri<- Herstellung? 14

asi E

21f, St. 30 558. e l it: Gesells lheim-Nedarau. Ele tri Au euer: 26.5.1 P; L478. es, Perlin. Anordnung bei as! ampen mit und .anormalen Kathodenf 21g, 12. A. t l gemeine, Elektri- citäts-Gesells für zwei e

Kiel, M 37. __Verri (Die Ziffern links bezeihnen die K M 17. 7.1

_ Verfahven zur Lagérweißmetalle.

1,0 17. 300 509. Carl Edvard. Jos hannsson, e lstuna, Schwed. ;

.- enbaum u. Dipl. -Ing. ; Pat.-Anwáälte, Berlin A Ad Lochlehre. 21. 12. 15,

| “t | Rae, 98 23. 300517. oe Ga Kühlendorf i. Els. fernungsmesser.

Verfahren zur Her- , stellung eines ree 19; 5. 16. 59 944.

Curt Scnatenbéèrg, Stnleinstr 34, Dampf- Vorrichtung zur | Dipl.-J afte erhaltung des Betriebes und zur | Dr. Pplionen i 2 G

Ge rniaaoten t-

o Seidler, j; er b. H, Mann, Gen, Ruhr,

Julius PintsG| F 71040. Jrna

rüh! 14. Masc e zum Zer-

Metallspänen. 2. 3. Fa. C. N. Kiäss- model, Leip jf Verfahren zur £ Herstellung

Malter Nobbe, Kreiselpumpen; :

Verhütung von G leitung a

11e, 2. 300 4130, ‘Georg D161 - Reudnitß. Perritung zum

tragen von B 10. 6. ge S.

Glimmentladung | k einern 6

all. 24, 12. 15.

26. 5, 15. 6. 42 953. Otto Scneßzer, _Kompah E Luftfahre

42c, 39. “300 484. Sanden: H. Kruse, amburg, Bei den Mühren 91. Vorrich- de Les i bei Luftfahr-

arzipanmas] gripa 10

Berltn s Stedlih,

2 tkungSvorri 4 Ce a 16.

G3, 3. L. 45 241. Hugo Üifiert, ‘Frôtt- städt i. Thür. Abdichtung Hen Lid aufvulkanisiertem Stahlband.

63e, 17. O. 9646, Rüsselsheim a. Main. Au ringen A Laufmänteln auf Luft-

8. G, 412945. Erich Grundl, Wilhelmöhaven, Kaiserl. Werft,

M IORG geen '

* 43 070. Säign Unterwassers

S, 43077. Signal Ges. m. C für Unter-

5. Karl Kolb, Berlin- Marienfelde, Lithtevfelderstr. 62, Sraub- |.

9 ‘Zurücknahme von , Anmeldungen. folgenden t a sind vom

¿s selbst-

en A 3: Pat. 297 844, L ei tung ver ehene Gleich--

K. & Th. Mvöller Bra>wede, Westf. Einvrich- ubabscheidung 1 aus Luft und

a Ambrosius

Donaues hingen;

A sigenber rstr. 3. IRE fr Beluumgesthe elektrischer

Ippar 90. : 9 4 S0. Fa. -L. Reimann, Verfahren zur Herstellung ‘von blen 7.8 1 \<wer \<melzbaren Me-

B 83719. Carl Bauer, Berle- eris von Harz aus

L D), 32 980. Malter Dolze, Berlin, Mae E Verstellbare

Walter Dolge, |

Berlin, Potsdamerstr. - 105. Verstellbare | b

age E e e opartg. nene iebbaren. Tragstangen;

n |D. 32980. 4. 5. 17

30e, 3. _St.-30%04; Straten Wo straße 599.

CeM s è. g.

2, 300 7 Dip l. Eibe Charloltenburs, Leibnißstr. 78. E Abemabnng verflüs

2p, bs 300 513. Dr. Kurt Kottmann,

, Schweiz; Vertr.: Ae Berlin SW. 48. Verfahren zur Shwermetallverbin- A A von CEiweißstoffen oder deren Ab- bauprodukten. TSe, 10. 300514. Tod Lade: Princeps, . | Gothenburg, Schwed.; Ve [ mann, PVat.-Anw., Berlin W, ‘66. Bogen- “| zuführung8vorri<tkuna. 96.6.15, A.27 121.

4. 300506. Dr. Conrad Claessen, Berlin, Dorotheenstr. 36. Verfa! Verwertung von Abfällen der von Ee U als D

O AE: N gean

r Vollgummi-

B Halensee, s. Herman 63. Get: ischer 5 e Paras für Vergaser. 16.10.15,

300 520. Aktiengesellschaft Brown, Boveri & Cie., Bad Vertr.: Robert Boveri Mle oi ser für magnets

Adam Opel, Portiiiung zum |'

1. A. Loll, Pat.- burg, Westf en, Scweiz;

Seel - | Darstellung

Hochspannung eleftrif he Ae, 20.7.16. À.28

Del, Cöln- Deuß. Dru>luftmas\ chine zum anle von Explo- sionskraftmaschinen mit Venwendung' der Maschine in an e 9 Us Weise als Kömpressor. :

47b, 2 * 300 485.

lintersegesale 28, 10. 15.

Gasmotoren-Fäbrik

Krankentrage Steuerung einer

D. 33 423, Einrichtung zur

Dr, Carl thor Hamburg, Fuhlsbütteler-

Lagerung L Tragbahren in Kranken- | 2; S. G1 149.- Sanitäldacenst

at.-Anwälte_ Dipl. f: Fat u, L. Alb.

E:

wa etsal ignale 87 Sc{weinfurter L cisions:Fugel- Lager Werke Fichtel&Sach3,

Sue M. Stüßkugellager.

5. 300 486. Wilhe lm. Heaemánn, , Ruhr, Schübenbäbn 74, Elektros B Reibaungsküpplung. 29. 8: 14,

300501. A. A. Wilton van Holland; Vertr. Berlin: SW3 68, 7 lie

M. l 4 300 526. Karl Ammon, B Berlin-

Terbelbof MeE leiter aus ma a

barem Material h rhragungen, 23, j stff tfi aph e 19. 6 16. Treptow: Sn j 19 erter Ü A en.

| Berkel, dotiebem Verir.: |

Wagner at.-Anwälte, ‘Berlin SW. 11 Ane eman, ns Kreismesser.. 8.3, 16:

4f, 10. K. 60 940, Dr. g an, Des ppe! Dare

E Gun, Mare Ie. Q

:| Dampf 8 und 8 bsMließonde E

Liblbögenerbipung dur... abi arke tri, gem D ea

ot 5 0 erfahren 1 und Vor- Ki

lim zur Erzielumg eines kontinuier-

elktrishen Schmelzbetriëbes bei der | Herstellung von - hauptsächlich - für die rikation geeigneter- . reiner fristallisierter E aus tonerdehaltigen | *

La Wegen ‘Nichtzahlung der vor der Er- ¿u entrichtenden Gebühr gelten Anme ungen

|m..b. e Glberfeld. El bifde D ‘sampe mit unterhalb der Lise Tas ues 49

in das Gesichts- und Beleuch-

zu ider Traganordnung.

300 482. T Siemensstadt b. mit ‘einer in ver iebbaren | S

Keinioer _Gebbert

P ‘Bobrkopf Siiting 16,

os Q 300609. Ludwig -Gökel, Darms für die let: 144. r die Gletlroden an elektrischen schinen u.

52a, 58. 300 502. n, Karlspl. 13. áhen E 00208, Ma

00 Meblis J, „Wür.

Kühl! vorrid<ha

‘Shalvorricetu einem L OEE n » es Flüssigkeitömasse.

21g, 18. G18 & Schall Akt.-Ges., Berlin. tung zum Betviebe von Men ves peiodischen Strömen.

229, 10. 300521, Genthiner Carton- : ierfabrik G. m. b. H., Berlin. B ahren zur Dele ronzefoliew; Zu G 467 :

24f, 15. 300 497. Wilhelm n Ren Karnap. Wanderrost für Da einzelnen Ves Ae Le

Frank orn 12, 9.16,

Carl Tannert, Mün-

ri einem Ls aps für gas

ienen Einsaß, dshar miteinander

ebildeten und dur<

\hließbaren Außen-

ngeordnet und an

"18 h ‘Tui Pes eie, G

tunen Ss en Trichler versehen 1

d 25, 7. 14.

<wei T U 300 Wilhelm Fable

Wes jr E Stü

Botfro E E t

verbrennbarem So e der in einem aus zwei l verbundenen Teilen Ala. a _\ behälter auswe seinem oberen

ibn H. 64 509.. „Selbstverkäufer für Elektrizität. B. Das. Datum vekeutet den Tag der Be- La aa O Anmeldung im Meichs- Wirkungen des weiligen Sthuyes gelten als nit einge-

3) Versagungen. Auf die 10G henD. angegebenen

bek LEnaI: „gemad dte

Maffe ‘Berlin, Selbsttä treiselpumpen. 15.11.16.

t nal, értbe elgetriebe, inébes Ce n e r Motorsabneule 26. 9.16,

G39, 11. 300504. M. Güt Mün R | beim/ Ruhr, Aftienstr O 4 Güttner, Det

; Außenfelge. 1 18.

Geeevöhein S Gerrs un ju Luft:

R 12, e 16. dad RIAO 3. Ta. “‘Quoik Mieir; Net Fre

Sa Pat.-Anwälte; Berlin SW. 61. Bersabites und Vorrichtung zum Heben gesunkenev Scisse, oder anderer Gegenstände. 3.11.14,

300490, Vincenz Edler von Hohenzollernstraße 102, und. -dur< Ges Stiel L e Schanz«

; ie Steinmann, | Kaiserslautern, Cet 36. Tinten-

Nubolf Lans, Mien u. u.

R 0 ü Qs 0g ‘fü V

pon Farb- oder t.280 922. 1.1.16.

5.4.517, 63 379. ‘grie Klanten, W., VersteUlb arer Tisch.

Ic. 3, e 9735. Dr. Wilhelm Züblin, Winterthur, Se S : H. Licht ¡Pat.-Anw., Berlin waslerheizung mit Bär

if abgezterio

26d, 1. 300 530. Fa. Carl Still, Net- linghausen. Verfahren von ‘Teer und, Ammonia tronen Destillation. 4.12.15. Sf M 697. 3005 Gebrüder Schmid, Sal Sémeis; Vertr.: Dr, G. Lotterhos, n Frankfurt | rzeugung von Schaumbädern ng von Gespinstfaserw und Textil- nats aller Art Fac enenans unter ‘Ge- g hrstoffes für Tiere oder 90 4 16. Sch. 50 788. Wagner, Duis- Verfahren zur an und. \pinn ähigen r_Brennessel un n late erhaltigen. Pflanzen. 14. 12. 15.

1 100 b. - miieel iber Mar Sgubert, Cotibus Ftosterstr. 14. O 4 Se, 4

Jordan, erlire O S ruEluftfangvorri

ties Bug e W au eter b

den des einst- ur Gewinnung

(bes gelten als nit ein-

| getre 12. M 49 563, Vakuum-Ent vorrichtung für Flüssigkeiten. 26. 1

4) Etteilungen.

Auf die hierunter angegebenen Gegen- nannten Patente er- e et hinter die bten Nummern erhalten e Datum Lf ara U

Sten, E ibt an fis setbsttälig

X Geg! Lie d sind den Nad u, T1 Br aittels 2. n 7, des e A j f iben ven N SinnStno zum

winnung eines us Dünge

burg, Mainstr. Tus. winnung eines

dal, ünchen,

E lte Beg inn ¿Sas E ta

Shluß_ ist ‘jedesmal das A tenzeichen 8,

M 300471 bis 300 530 : aus\schließlih 300 4 E ta edstr n _Teigableger und das, f

a 1 20. B. 62 866. An Beier „Moutier, Schweiz; Vertr.: C. hut Bos Le P 1e Berlin W. 9.- „Borrbiuts ur immu Kinben dur V ilicdes Ab

Tae 24, 11. 16. ; Neuftr. 16. Pi h A Pipe

äs und. res mit ies 3 i S met A aer

50 i Philip Si

| E na< Art" der Wüns 08 50 547. l :

Le E L E

at, R L Wosas Ottmar. Rai, Linden:

S r. 6.8.1 Friedrih ai Cann- he 2. P : : mit einer: in

ere richtan vertéilten Fel “4 arl e p rn Wr Gta

Tb 1 200 499, Joseph U. Shneider, Kreußt Verfahren ur Bermeivung yon

von ebenen oder

O p A Seine, L: Ln Fo 2610 | ' w n einze p a

E E 1 20 g ormi cTnlgem Quer-

U Ra: Athen. N 15 ap ulen R 299 521. 48. 1

U On S htung. n |- 421, 13. Se muly, Frankfurt

928, anheim. E gefenmr A

wideln i ias Gustav Goble: Se

B de: Elber: 'Rönigste, 99. ellbaren und Beizen

s Kantenstreifèns. 12. 6. 15. Se, 5. 300 500. The

Schüßeñnwall W. A erin altmasSine, Da, 33. fue und Se G.

Augburgerste, 29. Ang mit En 1. 15.10, 16 6 ua agbolzen

4. 300 474.

und Braunkohlenwerke

b. Sdotf,- Bez. Lie prt Wnebmen von dltorms

U A Gat D düthstr, 4 f, Veri ‘zum 2

421,13. S Frankfurt È

nah \ Qm. 6 S ate j 13 ct “Undead _Veigél, |/ Cannstatt. iben ' vetsiuser fie

Gl. ae Rietmüllet, | u. dal

Bnsäekruie: d

P in ñiht mehr- E S nag

57 87. A L issern enthaltenen Oi:

R Be e und PODRaRa s, mh D

die nt ad