1917 / 184 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Berlia. [26837] In das Handelsregister Abteilung B ist heute eingetragen worden: Nr. 14 870. __ Halllen- Graundslü>s - GefelsŸhaft Kaiserdamm, Gesellichaft mit be- {räukter Hafiung. Siß: Berlin Gegenjiand des Unternebmens: Der Er- werb und die Verwertung des der Neu- Westend- AktiengesellsWa!t für Srundstü>s- verwertung zu Charlottenburg gebörigen Bauplatzes Nummer 76, dec von der Königin-Flisabethstraße, der Straße 32v, der Nognißstraße und der Straße 9g be- grenzt wird, mit . einer Flähe von zu- fammen 20 139 qm. Das Siammkapital beträgt: 1000000 A. Geschäftsführer : Direktor Dr. Kurt Sperliug in Berlin. Die Gesellichaft is eine Gesellschaft mit . beshränkier Haftung. Der Gesell- \haft3vertrag ist am 12. Iuli 1917 abge- \{lossen. Die Gesellichaft voird. dur< eiaecn oder mehrere GesW<äfttführer ve-r- treten. Ist nur ein Geschäftsführer vor- handen, so ist er allein zur Vertcetunag der (Sesellsh2ft berehtigt. Sind mehrere G \chä!tsführer heitellt, so b-stimmt der Aufsichtsrat, ob si? gemeins<aftlih zu ver- treten haben oder welcher von ihnen allein oder welche nux gemeinsam zur Vertretung der Gesellschaft bere<t‘gt sind. Bei Nr. 7783 Chemische Gesellshaft Char- lottenburg mit beshräukter Haftung: Kaufmann Martin Petrat ist ni<ht mehr Geichäftsfübr-r; Ela P's8 in Berlin- Schöne berg ist zur G-\<äftsfübrerin b-\stellt. Bet Nr. 8077 Max Vecevhardt & Co, Gesellschafi mit beschräukter Haftung VBroacekuustwezrikstätteu : Durch Bes<luß der Gesellshafter vow 12. ult 1917 if das Stammkapital um 200 000 # e:höht worden und beträgt jeßt 300 000 6. Bei Nr. 9035 Ares Brund- rwervbSgesellshaft mit kbe, {räukter Hafiung: Dur<h Beschluß bom 27. Juni 1917 ist der Sig der Ge- selsshaft naÿ Neukölln v:rlegt. Kauf- mann “Arthur Hildebrandt ist niht mehr Geschäftsführer. Schneidermeister Carl Spangenberg in Neukölln ift zum Geschäfts- führer betellt. Bet Nr. 9692 Haus Nikolsburg Grundstücks - Verwer- tunzögeseüschafe mit beschränkter Daf:uny. Dur<h Beschluß vcm 12. Juli 1917 ist der S8 der Gesellschaft, nah Verliw verlegt. Bet Nr. 10744 Gruud-, stüksverwertung®2gesells{aft Thor- wald SVeselschaït mitt bes<hräukter Haftung: Die Liquidaiion it beendet und die Firma gelöst, Bei Nr. 13 587 AUllgemriue Viervertriebs - Geseg- schaft mit beschröuktier Haftung: Con- rad Berndt is nit mehr Geschäf1s- führer. Bet Nr. 14142 Gesellscyaft für <emis<e Nnlagen mit beschränk- ter Haftung: Liquidator ist der Nechts- anwalt Justizrat Dr. Abs in Bonn. Die Gesellschafi ist aufgelöst. Berlin, 31. Jult 1917. &önigl. Amtsaeridt Berlin-Mitie. Abt. 152.

Bitterfeld. [26840]

In unser Handelsregister A ist beute untec Nr. 242 di-e Firma „Karl Ernt Müller, Tabakfabrikate Bitterfeld“ und als deren Inhaber der Kaufmann Kal Ecnst Müller in Bitterfeld einge- tragen worden.

Bitéiczfeld, 30. Jult 1917.

Köntgliches* Amtsgericht.

Bitter feld. [26841] Ja das Handelsregister B ist heute bet der Firma Chewtiche Fabrik Geries- heim-Elektron Wer! Vitterfeld etn- getragen roorden: Den Kaufleuten Fanz Kraffel und Alfred Kühnel, beide in Frank- furt a. M. wohnhaft, ist Gesamtprokura derart erteilt, daß jeder derselbèn berechtigt ist, die Gesellschast - in Gemeinschaft mit einem nicht zur Einzelzei@ßnung berechttaten Vorstandömitaliede oder mit einem Pro- Turiilen der Gesellshaft zu vertreten. BVBittezf+ib, den 30. Zuli 1917. Kouiglihes Ämtsgecieht:

E resian. [26588]

In un'er Handelsregister Abteilung A ist heute etrig?tragen worden: ;

Nr. 5782 Firma Reiahold Niesler, Bresiau. JInhabec Pferdehändler Rein- hold Nieéler ebenda.

Nr. 5783. Offene Handels8g-selishaft Johr & C©o., Wreslau, ‘begonnen am 29. Juli 1917. Persönlich haftende Ge- sellshazster find Kaufmann Louis Johr und Jngenteur Fri Kohn, bette tn Breélau. Zur BGertretung ter GSesellshaft ist nur der Ing-ni:ur- Friß Kohn zu Bieslau be- reizt. i :

Nr. 5784. Firma Sermaun Lewin,

Vreslau. Inhaber Kaufmann Hermann T Vonztz, am 31. Juli 1917 eingetragen,

dan dle Gesellschaft aufg1ö#t und der bit- eite Piakys ia Danzig, alleintger Inhaber der Firma .ist.

Lewin ebenda. Breslau, den 26. Juït 1917. Köntgliches Amtsgericht.

B ‘reslau. [26589] In unser Haadelsregister Abteilung B Nr.“ 382 1 b-i - dér Verammaophon Svezialhagaus Geselischaft mit bz- s<*äuaktee Haftung, hier, Zwetgnieder- lassuig von Berlin, heute etnuetragen worden: Der Direktor ¿Leo Bernhor» Cuth, Charsoltenburg, is endgültig zum Direktor bestellt. : Bresla, dev 27. Juli 1917, Föniglih2:s Ami3gericht.

Damme. teilung A ist heute Seite 31 zur Firma Carl Olberding Witwe in Osterfeiue folgendes eiuget1agen :

Olberding in Osterfeine.

Danzig. {t bet 9er. 1727, betreffend die ofene

Danuzig. ist am 31. Iult 1917 etngetragen : Ostdeutsche wacht“ Ludwig Wittmoser in Danzig: Die Firma it erlosh’n;

Wittmose-er“/ in Danzig und als deren

Fürstenau ist zum stellvertretenden Ge- {äftsführer beitet.

Bresiau, ten 28. Juki 1917.

Köaigliches Amtsgericht.

Bützow. [26842] In das Handelsregister ist zur Firma C. Vropp heute einaetragen, daß dem Buchhalter Hermann Fleisher, hierselbst, Prokura erteilt ist. Vütotv. den 2. August 1917. GroßßherzoaliDes Amtsgericht.

Chemnitz. [26749] In das HandelLEregister ist heute einge- traaen worden: 1) auf Blatt 6206, betr. die Firma „Mitteldeut|<he Privat-Vank, Aftieu- gesellschast Filiale Chemuig“ in Chemniß Z wvelgntederlassung —: Der Bankdirektor Ri>kard Schmidt in Halle a. S. ist als stellvertretendes Vorstands- mitglied infolge Ablebens ausge\Gieden. Zu stellvertretenden Vorstand3mitgited-rn find bestellt die Direktoren Diedrich Block, früher in Dresden, jeßt in Magdeburg, und Erich Jaeger in Letpzig. 2) auf Blatt 7057, betr. die Firma Weguzel Auton Schalleec ia Chemaitz: Dte Firma ist erlos<en. 3) auf Blatt 4768, betr. die Firma H. Jahn in Burkhardtédorf: Die Firma ist erloshen. 4) auf Blait 7269 die Firma Paul Morgenstern in Eibenberg und als deren Jahaver der Fabrikant Hugo Paul Morgenstern daselbsi. (Angeaebener Ge- \cäftzweig: Fabrikation vou Trikotaaen.) 3) auf Blatt 5372, ‘betr. die Firma Deatsc< - Amerikanische Petroleum - Sesellsshaft in Chêmniz Zweig- ntederlaîung —: Der Gesellshaftsvertrag ist dun< Beschluß der Generalversamm- lung vom 30. Juni 1917 lt. No ariats- protokoüs von demselben Tage in den S9 1, 11, 19, 20, 27 abgeändert worden. Die weselis<haft bezwe>t den Betrieb von Petroleumhandel. Zum Geschäftsbetriebe der Gesellschaft gehören insbesondere: der Erwerb, die Bebauung oder sonstige Einrihtung von Grundstü>ten für die Zwe>ke der @es:llihaft im În- und Auélande sowie deren Veräußerung oder deren Vermtetung, 2) der Ecwerb von SwWiffen, Eisenbabn- waJen und. fonstiger Betriebsmittel für die Zwelk- der Gesellschaft, 3) die Be- und Verfrahtung, Ver- <art-rung der der Gescllichait gehörigen Schiffe, die Charterung und Vercharte- runa von fremden Swiffen, 4) der Kauf und Vekauf \orole Ver- arbeitung von rohem Petroleum und sämtlichen daraus zu gewinnenden Erzeng- nissen, insbesondere von raffiniertem Pe- troleum, sowie der Handel mit Waren ähnicher Art, 9) der Betrieb von Kowmmissiousge- s\>äften jeder Art, 6) der Betrieb von Geschäften \owle die Beteiligung an Unternehraungen, wel>e nah dem Ermessen des Vorjtands mit dem Unternehmen in Verbindung stehen ober den Zweden derselben förderlich sind. Königliches Umtsgeriht Chemuig, Abt. 1, am 31. Juli 1917.

Colditz. [26798] Auf Blatt 151 des biefiaen Handels- realsters, betr. die Firma Kuderspar- fasse zu Coldig, G. m. b. H. in Cosdiz it heute eingetragen worden: Der Geschäftsführer Herrmann Zesewitz in Coldig ist ausgeshteden. Zum Ge- schäftsführer it bestelt der Prokurtsi Dermann Gustav Georg Engberg in Coldig. Königliches Amtsgeridt Coldig, den 31, Juli 1917.

Colditz. ; [26751] Auf Blatt 161 des hiesigen Handels- registers, betr. die Firma Steingutfáäbrit Co!digz, Akzieugesells<haft, in Coldig; ist heute etngetragen worden : Eine Zwetg- niederlassung ist: in - Oschag - exrrichiet worden.

Königliches Amfkege:ibt Colditz,

am 2. August 1917.

[26843] In das hiesige Hantelsregister Ab-

Inbaber ijt jegt Kaufmann Eduard

Damme, den 23. Juli 1917. Großherzogliches Amtsgericht.

[26844] Inu unser Hande!?sregißer Abteilung A

Hanbdel®gesellihaft tn Ftrma „S. Lewin“

Gesellschafter, Kaufinann Max

Köntgliches Amtsgericht, Abt. 10, zu Dauazigi, ,

tas d E A ma P R E L RARD

[26845] In unser Handelsregister Abteilung A

bet Nr. 1917, betrefferd die Z'garet!eufabrik

Fi-ma 1 Oft-

unter Nr. 1994 die Firma „Ludwig

Bresiau. [26590]

In unfer Handelsregister Abtetlung b Nr. 564 it bei der Schlesische Land- a Eselliczaft ait bes<hrüunkier Safßunzg

äftsführer Güterdirek‘’or Max Wlepen |

{ Inhaber der Kaufmann Ludwig Wittmosjer | daselbst. | Köntgl, Amtsgericht,

hier beute étigtragea worden: Der Se-' Dargus.

Abt. 10, zu Dauzig.

Beslimmung. der Genexa'"yersammlung aus

Zurüf ist zulässig, wenn in der General:

wird.

dem Vorstand oder Aufsibtsrat berufen und fiaden am Siy der Gesellschast statt. Eine Versammluna tft ordnungomäßtg be- rufen, wenn die wenigstens zwei Wochen, - den Tag der

die Generalversammlung beitimmten Tage im Deutschen Reichsanzeiger veröffentlicht ist und wen die Mitglieder des Auf- sichtsrats zu dieser Versammlung ge- laden sind. :

Dresden. getrag!n wordén: ;

Kuyustlederwarenfabrif L. Shlegel «& Co. Gesellschaft mit ves<äakter Haftung in Dresden t Infolge Auf- hebung der zwangoweisen Verwaltung hat sich die Bestellung des Kaufmanns Friedrich s Max Bierling zum Verwalter erledtgt;

haberin Caroline Bruger, geb. Awe, in Dargun: ;

Dargun, den 1. August 1917. 5 Großb. Aratsaericht.

Desuau. [26846]

Bei Nr. 100 Abt. A des Handel15- registers, wo die Firma: Wilhelm Siedersleben & Comp. in Dessau geführt wird, ist heute eingetragen Worden: Die Gesell|haft ist aufgelöst. Das Ge- \<äft ist an den Kaufmann August Zimmermann in Dessau veräußert, welcher es unter der bisherizen Firma als Einzel- kaufmann fortfübrt. :

Dessau, den 28. Juli 1917.

Herzogl. Anbalt. Amtsgericht.

Dessau. [26847]

Bei Nr. 33 Abt. B des Haadelsregisters, wo die Firma Veceiuigie Dessauer Ziegeleieas, Gesellschaft mit beshräuk- ter Hastung in Dessau gefübrt wird, ift heute etngetragen worden: Die Ver- tretungsbefugnis: des Liquidators Stadtrat Jahn ist beendet. Zum Liquidator ist der Obersiadtset:etär Paul Kampfhenkel in Defsau besteUr.

Dessau, ven 31. Juli 1917.

Herzogl. Anhalt. Amtsgericht.

Diez. [26799]

In unserem Handelsregister A tit bet laufender Nr.31, woselbst die Firma.,Diezer Weißkaikwerke Gebrüder Bühl «t Co _“’ eingetragen ist, folgendes vermerkt worden:

Dex Kaufmann Karl Brunnenberg in Cóôln hat dur geriilihen Verglei vom 28. Juni 1917 vor dem Königlichen Oder- landes8geriht zu Frankfurt a. M. auf die Befugnis zur Vertretung der Gesellschaft verzichtet.

Diez, den 22. Juli 1917.

Königlides Amtsgeritht.

Dresden. [26801]

Auf Blatt 7724 des Handelsregtn ers, betr. die Firma Deutsh-YUmerikanische BPetroieum-Geselschaft in Dresden, Zweigniederlassung der in Hamburg unter der gleihen Firma bestehenden Aktier gesellschaft, ist heute eingetragen worden:

Der Gekellshaftsvertrag vom 25. Fe- bruar 1890 bej. 28. Februar 1891 mit seinen” mebrfahen Aenderungen t durch Beschluß der Generalversammlung vom 30. Junt 1917- außer Kraft geseßt worden. Anseine Stelle tritt der tn dieser Generalver- fammlung laut Notariatäprotokolls vom 30, Junt 1917 festgestellte neue Gesell- 1<afts8vertrag.

Gegenstand des: Unternehmens ist der Betrieb von Petroleumhandel. Zum G?- häftsbetrtebe der Gesells<hzft gehören [nsbesondere der Ern: erb, die Bebauung oder sonstige Einrihtung von Grüad- jtü>den sür die Zwede der Gesellschaft im Jr- und Auslande sowte deren Beräugerung oder deren Vermietung, der (Erweib von Schiffen, Eisenbahnwagen und sonstigen Betriebömitteln für die Zweké der. Gesellschaft, die“ Be- und NVér- irahtung, Verchaitzruvg der der Gesell- schaft gehörtgen Strie, die Charterung und Vercharterung von fremden Schiffen; der Kauf und Verkauf sowte Verarbeitung von rohem Petroleum und sämtlichen daraus zu gewinnenden Erzeugnissen, ins- bejoudere von raffiniertem Petroleum, sowie der Handel mit Waren ähaliher Art, der Betcieb von Kommissiousg\GUten jeder Art, der Betcieb von Geschäften jowie die Beteiltgung von Unternehmunzey, welhe nah dem. Eimessen des Vorstands mit dem Unternehmen in Verbindung stehen oder dessen Zwe>ken förderlih sind. Jedem einzelnen Vorstandsmitglied steht bie E andigs Vertretung der Gesell- <aft zu. : i Aus dem neuen Gesellschaftsvertrage wird no<h bekannt cegeben :

Der. * Borstand : besteht näa< näherer

einem oder mehreren Mitgliedern, welche von der Generalversammlung in geheimer Abstimmung "mit absoluter Mehrheit ge- wählt werden. Bei Stimmenaleihbeit ent)deidet das Los. Eine Wahl dur

versammlung kein Widerspru erhoben Der Votstand wird alljährlich gewählt, setne Amisdauer ende mit Schluß der

nächsten Generalversammlurg. Die Generalversammlungen werden von

Einladung zu derselben Berufung "iht mitgerehnet, vor dem für

Dresden, den 1. August 1917, Königliches: Amtsgericht. Abt. C11,

[26800] In das Handelsregister ist beute ein-

1) auf Blatt 13 260, betr.-die Gesells<aft

2) auf Blatt 6991, betr: - die ofene

N [26759]

' Hand: lsgeselliaft In das Handelsregister ist beute ein- «& Co. in Dresden t Die Geselischaft bat aufgehört, G-schötisführer zu seln. getracea mit Ni-terlassur g®sort Dargun ist aufgelö# Der wesell <after Martin

Martin Schutive

ausgeschieden. Der Gesellshafter Gustav Paul Herrmann führt das Handelsgeshäft und die Firma a”s Alleininbaber fort;

3) auf Blatt 9477, betr. die Firma Salm «& Spiegel in Dresdeu1 Der Kaufmann Hugo Salm tn Dresden ist in das Haudelegeshäft eingetreten. Die hierdurh begründete ofene Handelsgesell- saft hat am 1. Januar 1917 begonnen. Die Gesellschast haftet nicht für die im Wetricb+ des Geschäfts entstandenen WLer- bindlichkeiten der früheren Geschäftg- tnhaberia, es gehen auß die im Betriebe beg: ündeten Forderungen ni>t auf fie über.

Dresven. den 1. August 1917.

Königliches Ämtsgeriht. Abt. II1.

Dresden. [26848]

In. das Handelsregister ist heute etn- getragen worden: Ü

1) auf Blatt 14 237: Die Firma Ma- f<hiztenfabrik „Hausa“ Emil Föl> in Dresden. Der Fabrikant Emil Karl Föl> in Dresden ilt Jahaber;

2) avf Blait 9269, betr. die Firma Härtig'sCarltonu-Hotel GustavHärtig in Dresden. Der Inhaber Carl Gustav Härtig ist gestorben. Die Hotelier8witwe Elisabeth Martha Härtig, geb. Büding, in Dresden ist Inhaberin ;

3) auf Blati 10 320, betr. die Firma V. Oehme «& Co. Ageutur- und Commissioushaus in Dresden: Die dem Kaufmann Moriß Sonnenschein er- teilte Prokura ist erloschen.

Dresdeu, ten 2. Auzust 1917.

Königliches ‘Amtsgeribt. Abt. 111.

DüsseldorTf. [26850]

Im Handelsregister A wurde am 28. Juli | di

1917 nadgetragen:

bei der Nr. 4569 eingetragenen Firma Uilexauder Schwäcmer, hier: Die Ehe- frau Alexander Schwärmer, Hulda geb. Schaefer, bier, ijt in das Geschäft alo persönlih bafrender Gesellshafter elnge- treten. Die Gesellschaft ist eine ofene Handelsgesellschaft und hat am 1. Juli 1917 begonnen. Der U-bergang der tin dem Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindli@keiten auf die Gesell|chaft ist auszes{lossen ;

bei der A Nr. 4296 eingetcageren Firma Franz Scherrer, Buxeau sür Hoch- dau uud Kunstgewerbe, hier: Der bioborigs Gesell\hafter Fritz: Scherrer ist jegt alleiniger Inhaber der Firma. Die Hesellshaft ist aufzelöst. Die Prokura des Franz Sherrer bleibt bèstehèn.

Eingetragen wurde unter Nr. 1459 des Handelsregiilers B die Geiellshaft in Fi:ma »Dahme«u «& Co., Maschinenfabrik, Gesellschaft mit beschräukter Haftung“ mit dem Sitze in Düsseldorf. Der Ge- féllshaftsvertrag ist am 14. Juli 1917 fest- gestellt. Gegenitand des Unteraehmens ist die Erzeugung und der Vertrieb von Ma- f{tnen, Veaschinenteilen, Schifföbeda:f und Munition und anderen in den- Betrieb etner Maschinenfabrik fallenden Segen- ständen sowie die Beteiligung an eétn- s{lägigen anderen Untérnehmungen, deren Frwerb oder die Uebergahme der Ver- tretungen für sol<Ge. Däs Stammkapital beträgt 20000 A. Zum Geschäftsführer ilt Hetnrth Theodor Be>er, hier, bestellt. Dem Wilhelm Dahmen und dem Fri Beßen, .beide hier, ist derart Prokura er- teilt, daß sie uur. tn Eemeioschaft mit etnanter di: Gesellshaft vertreten können. Sind mebrere Gel|<äftsführer beitellt, so wiid die Gesellschaft dur einen Ge|chäfte- ¡ührer mit einem anderén oder mit cinem Prokuristen vertreten. Ist nur ein Ge- \<äftsführer bestellt, so vertritt er dte Ge- sellschaft allein. Die Bekanntmach uigea der Gesellschaft erfolgen nur durch den Deutshea Reichsanzeiger.

Amtsgeriht Düsseldorf.

Duisbarg. e In das Handelsregister B ist bei Nr. 126, die Firma „Duisburg - Wanheimer Metall» und Sammerwerxte, Gesell- schaft mit besbräukter Haftung zu Duisburg“ betreffend, eingetragen :

Die Péokura des Ingenieurs Heknrich Rudel zu Duisburg ist erloschen. : Duisburg, den 31. Juli 1917.

Königlich: Amtsgeridz.

Eichstätt. Bekauntmahung [26802] Betreff : Handelsregister. Die Firma: J. V. Vrinstner“, Fabrik in Neuena- fehrödorf b-i Riedeaburg, Siy: BeilmgLies, ist erlosch n. Eichstätt, 30. Juli 1917. K. Amtsgericht.

Erfsart. [26597] In unser Handelsregister A unter Nr. 664 ist heute bet der Firwa „Carl Aug: Schmidt“ in Erfurt eingetragen worden : Inhaber ist der Kaufmann P ul S(hmitt in Erfurt. Die Prokura des Paul Smidt ist erloi<ep.

Erfuct. den 25. Juli 1917,

Köntglihes Amtsgericht. Abt. 3.

Erfurt. [26599] unser Handelsregister A unter Nr. 1316 i heute die ofene Handels- geselshajst „Miller & C°-_“ in Erfurt eingetragen wordeu. Persönlih haftende Getellshafter sind Fräulein Emma Miller

geb. Voß, in Elberfeld. Zur Vertretung A (Gesellschaft ist nur Gmma Miller be- re t, j j Erfurt, den 28. Juli 1917. Königliches Amtögeriht. Abt. 3.

Erfurt. j In unser Handelsregister A uöter' Nr. 193 ift heute bei der Firma „Paul

Der Rittergutsbesiger Max Greulih aus die Firma; Saroliue Bruger, In- Heluri<h Eduard Shult? ist durh Tod

I

Paul Zerbst, Glisabeth geb. Große, in

in Erfurt und die Witwe Johanne Vèiller, |

[26600] | Dem Kaufmann

Zerbst“ in Erfurt eingetragen worden: | Otto Inhaber it die Ghefrau* des Kaufmanns |

Erfurt. Der Uebergang der in dem Be- triebe des Geschäfts bündeten Verbind- lidkeiten ist bei dem Eiwzrde des Ge- {äfts dur Frau Zerbst au#g:\{lofser. Erfurt, den 29. Fult 1917. Königliches Amtsgericht. _Abt. 3.

Erfart. i [26598]

In unser Handeleregist-r- A unter Nr. 1317 ist beute die ofene Handels gefells<haft „Zigareiteufatrix Dizgi V. Neemlsma «& Söhne“ in ESrjuct und als persönli haftende Gésellihazft-r die Kaufleute Bernhard, ‘Hermann und Philipp Reemlöma in Erfurt eiagétrazen worden. Die Gesellshazft hat am 1. Zuli 1917 begonnen.

Erfurt, den 30. Juli 1917.

Königliches Amtsaericht. Ati. 3.

Erfuart. | [26851]

Der in der Bekanntmachung vom 24.7. 17, die Firma „Mitteldeuts<e Privatvaur, Aktiengesellschaft, Filiale Eefurt“ in Ecfurt betreffende angejührie--Direktor Blo>k in Magdeburg heißt mit Vornamen „Diedrich *, nicht „Friedrich“.

' Exfuct, den 30. Juli 1917. -

Königlißes Amtegericht. Abt. 3.

Forst, Lausitz. [26750] In unser Handelsgregisler: A ist heute unter Nr. 718 die Firma Frauz Carl Schulz in Forst (Laufis) uad: äs deren Inhaber dec Kaufmann FranzCul Schulz in Foist (Laufig) ‘eingetragen worden. Forst (Lausitz), deu 1. August 1917. Königliches Amtsgerichä:

Frankenstein, Schles. [26753] In unserem Handelöregtster Abi, A ijt e unter Nr. 48 eingetragene Firma Frauz Neumaun mit demn Siß io Fraucensteiu ge1ös{ht worden. Fraukeusteiu, den 31,. Jult 1917, Köntgliches Amtsgericht.

Frankfurt, Matin. “t [26897] Veröffentlichung aus den Hanbelsöregister.

B. 1361. Tougufßi Gesell\shast mit beschränkter Haftuag. Unter dieser Ee ist heute elne mit dem Sit zu

rankfurt a. M. errichtete Gesellshait mit beschränkter Haftung tin. tas Hardels- register etngetragen wordev. Der G-\ell- jchaftsvertrog ist am 5. Juni 1917 und der Nachtra dazu am 16. Zuli 1917 fest- gestellt. Sind mehrere ‘Gischäftefühier vestellt, so wird dte Gesellschaft durch zwi Gejchästsführer oder: einen'Geschäftsführer und einen Prokuristen vertreten. ‘Gegin- stand des Unternehmzns it die Herstellung und der Vertrieb gegossener feuerfester Muffeln und sonstigec feuerfefter Gegen- stände. Zur Erreichung diefes :Zwe>es ist die Gesellschaft cefugt, gleichartige odec ähnliche Unternehmuagen zu erwerben, \ih an thnen zu beteiligen oder ibre Ver- trelung zu übernehmen sowie Lizenzen für die thr gehörigen oder" voû ihr zu er- werbenden Patente zu veraeben. Das Stammkapital beträgt 100 000.6. - Die Gesellhafster.- 1) das Deutsch - englische Syndikat tür Schamotf?gießverfatren Dr: Weber & Komp. ia Schwepniß -in Scchjen und 2) der Dr. phil. Emil - Bernhard Weber in Schwepniy in Sachsen haten die in $5 des Vertrages näher bezeichueie Sacheinlage in die Gesellschaft. eciagebracht. Für dieses Einbringen sind dem-zu 1 Ge-

annten 12000 4 - vnd dem zu 2 Ge-

nannten 24000 46 als Stammeinlage gr- währt werden. Ge\chäfisführer sind Dr. Artur Walter, Juagenieur; - und Max David, Kaufmany, Leide, zu: Frankfur a. M. Die Bekanntmachungen der Ge- jells%aft erfclzen dur< den „Deutschen Meichsanzetger

Frankfurt a. M., den 26. Iuli 1917. Köntgliches Amtsgericht. Abteilung 16.

Friedberg, Hessen. [26852] Befauntmachung.

In unsercm Handelsregister wurde: heute bei der “Firma „Veorg Stéeinhäußer, [ETSIRISN zu Friedberg“ eiage- ragen : :

Kaufmann Heinri<h Steinhäußer gu Ag bera und Heinz Steinhäußer von ‘da Ls f der Ficma als Gesellschafter aus- geschieden. a Sg edberg; den: 30. Juli 1917.

roßherzogitdies Amtsgerich1 Friedberg. GmündS K. Württ. Amtögeriht Gumüäd.

In das Handelsregister, Abteilung für Einzelfirmen, wurde beute neu eitigetragen : die Firma Friedri< Neukamin ‘in Smlüad, Ebdelsteinvandlung. Inhaber: Friedr‘< Neuk imm, Kaufmann in Gmünd.

Den 30. Jult 1917. Ah

Landgerichtsrat Heß.

Götiliugen. & [26754]

Im hiesigen Handelsregister Abteilung A N. 580 ist heute die Firma Erust Feyr- maun in Göttingen und als dexen Zn- haber der Kaufmann Ernst Hans Heinrich «ehrmann daselbst eingetragen. . Es wird Großhandel mit Tabak-: und: Kurzwaren betrieben. Der Ehefrau des Kaufmanns Grnst Fehrmann, Sopbie geb; Schmidt,

früher verwitweten Kaiser, in Söôttingen

ift Prokura erteilt. i Sa At Göttiagen, d.n-_ 30. Juli: 1917.- Königliches Amtsgertchk. - 111, Gross Gerau. h. [26854] R Man i In unser Handelaregistec Abt: A wurde

heute bezüglih der Firma - Feleorim

Engelhardt in i : agen : duta, Königurägeritahe A t M uta, Köntggrägerstraße 2, i Prokura ertetlt. Die Prokura des F dettdieet j able ist tur dessen Toderlosthen. Gxroß Gerau, den 11!’ Jult:1917. Großherzoglihes Amtsgericht.

"Seid Heid Lingétrai traße 2,

12 S A R I

/ s ves M E: v 423% A 1380 7

[26853]

tors y

-

1

B unfer Dandelfregifior ist heute die

ma Nibert Mo i

ufmann Albert Mag

Fohaber und Süstxow als Nieter-

fungsort eingetragen.

Güstrow, den 2. August 1917. Großherzogliches Amtsgericht

e Wests. 2 [26856] Sf unfer eta tier ift beute bei m Kuippschild &. V

untér 9

ideu a. d. zen: Dem

aldea und dem

Hagen t. W.

dejie erteilt, daß jeder von ibnen die zeichnen uüd zu vertceten de-

m1 zu

btigt it.

u i. Wesif., den 27. Juli 1917 049" önialiches Amtegert

Leer Dameldttgiftèe ist be jer Hande [Er e I nt „R. B 86 i

e unter 9

E beid ast m o G d. Leuñé folgendes ein- agen: Die: Prókura des Kaufmanns g Lbken zu Yalden und des Ingenieurs

zu Hagen ‘sind erlos

fulden a.

wust Koch

i. Coftf., di Par n Oönigliches Amtsgericht,

amburg.

utragnungen in das

1917, * F orddeutsche Likör- & Kouserven Fabrik Gesellschaft mit beshräukter

bostung. E 4 Thies Heinrlh Behrens, Bücher-

revisor zu Hamburgs tit in Semä

$29 G.-G -O. zum w

führer bestellt worden.

eederei-Verbaud "mit beschränkter

fiusg.

Jeder der vnd, Hansen beie<\izt. lexander erloschen. <hifswei ft; . Hausa,

Der

Gegenstand

Erwerb und

firma „Tönnsnget* Schiffswerft Maschinenfabrik S: m. b. betriébenen:- sowie der Betried" von und Handelsgishäften;, wel? miteinem jolhen Untexnehinen in trgend einer: Leabindung steben Grundfäpital* der Geselischaft betrigt 641-760-000 —, - eingeteilt in: 1160. ouf YFnhaber ¡aäutende' Aktien zu je h 1000,—. 5 Zur Abuabe: von Willenserklärungen namens der: Gesellshait, inabesonderé-

Tönning

Das

zur Zeichnung Zusammen wi gliedec oder:

un» eines“ Prokuriflen.-

Dr Bor Knappe,

Kaufmann Fri Löbken zu

Bilhetm Auaust Nicolaus Hansen zu Beraedorf ist, zum weiteren Ge- shäftöführer bestellt worden.

Vereutsen. Diese Firma ist

Aktien- schaft. Si der: Gesel ist Ham-

burg. Der Gefellshafttyertrag if am 31. Mai 1917 festgestellt worden.

d Betrieb des

irkèns- zweier Vor standsutit-

Inyenteur, Clarence B. Schuls,- beide zu Tönning.

Prokura ijt: erteilt an Kuttner zu-Tönuing, mit ‘der Befugnis,

eburg mit dem deburg hierselbst

eingetragenen L : zu Lenue folgendes . eiage-

ngentleué Auzust Koch it Cinzelprokura in der

-— .

57] bei

» emgetragenen Vaul Kuipbs@ild, kÉtes Sastung

4 K

4:5 o den 27. ult 1917.

[26898] andelsregister. ult 31.

beit} eiteren Geschäfte -

häftoführer Schmidt fl allein vertretungs.

une - Mastdineufabrik

des Unternehmens ist der s unter der und H-*- ti Unternehmens

abrikatións-

‘der: Firma, beda1f es des etnes Vorstandöimnitglieds:

and - bejteht aus: Hugo und. Dr.--Iñg:

Ginil ven

jusamuen mit etnem Vorstandstnitgliede } «

die Firma dex: Gersellf Ferner wird Defduaten adt: Dex: Vorstand besteht nah Bestimmung des

Aufsidtôrats mehreren Pér

DieGeneralversänmlung derAkitonäre: wird dur< den: Vorstand ‘oder den Auf-- sihterat berufey. Die-Einkladung i mit: Angabe der Tage#ordmina:dutr< eininalige Bekanntgabe tur Deutschen Neichbanzrig zu verôffentlihen, und: zwär mindestens s Wothen vor dem Bersammlungs-

e

Die BekanrtmaGungen der Gesell- ait erfolgen Tee Reichs-

anzeiger, ;

Die Gründer der Gesellshaft, welche |, sämtlide Aktièn übeëtnommen baben, sind : Theodor ‘Chrifttkaz Schcld, Kauf-

mann,

Friedrich

Hamburg, Alexinder Fäbrenhelm, Swhiffs- recder, zu >; Albert San Wands

August

Theodor manv/ zu

Frieduich" Hamburg;

Alixander reedet, j

nistenmaat, zu Hamburg. - Der erste Aufs{Stérat ‘besteht aus: ristian Sche

N ein

allen haraut

n B tilen 4 a. Guundbud- h nbe Tön- ring Bana U Bis it L

126/42 22 a 64

ennbet Tb. Sei heingt in die Gesellschast

1. die naWGkenannten Grundfiü>e mit|-

¿u zihaen.

aus elner Person oder aus sonen. .

er

zu Hamburg; _ Fle, Kaufmann, zu

tan tleten, Kaufmann, zu

Favrenheim, „Dbermaschi-

e>, Kaufmann, zu anbeim, S<{hiffs-- E if

nburg, Bürger-

stebenden Bauljhk

14 _ i A. das.- Del ca. 1 ha]

qm,

Geundstü>k-n ruhenden „dauernden Lasten

133/43 c. das. Dele ca. 47 a 57 am

Gm, 133/43 2e das. Hofraum (Werst- anlage) «a. 7 a 68 qm, 9 da’. Weg ca. 14 qm, A 2c. das. Weg ca. 4 a

qm,

154/68 Eiderdeih mit Gebäuden, Gebäudesteuerrolle Nr. 77 Weg ca. 8 a 45 qm,

156/66 x. Weg am Deich Weg ca. 2a 62 qm,

157/66 x. Weg am Deih Weg ca. 12 a 07 qm,

67 Steinbösdhung 18 Nyvten- streifen an der Eider ca. 75 a 49 qm, 134/39 x. EiderdeiG mit Ge- bäuden Gebäudesteuerrolle Nr. 77 ci. 36 a 60 qm,

135/39 2c. daselbst 18 Nuten- streifen mit Gebäuden Werftanlage ca. 4 a 23 qm,

121/37 x. Wallländereien 18 Rutenyreifen ca. 27 a 29 qm,

122/39 daselbst @ebäudeiteuerrolle Nr. 81 ca. 1 ha 31 a 67 qm,

111/39 daseibst Hofraum ca. 20 a

56 qm, 38 daselbst Hofraum (Gebäude- fläde) ca. 1 a 45 qm,

b. Grundd von Stadt Töagning Band X Blatt 455: Kartenblatt 18 sub. Nr. 63/23 Stallgebäude Ge- bäudesteuerrolle Nr. 62,

e. Grundbu von Stadt Tönning Band. X1V Blatt 660: Karten- blatt 15 sub. Nr. 115/34

; e 116/34 x.

117/35

118/38

119/38 2c.

120/38,

121/39 ,

122/40

123/41] ,

175/39 2c. Ge- bäudesteuerrolle Nr. 6 ca. 597 qm,

« 78/30 ca. 207 qm,

Kartenblatt 5 Nr. 148/33 Eioe1-

deich Deich daseibst ca. 36 a 23 qm,

Kartenblatt 5 Nr. 149/36 2c. Q0!-

raum mit Gebäuden Wer}tanlage Ciderde‘< 1 ha 30 a 82 qm,

Kartenblatt 5 Nr. 150/64 2c.

__ Steinbö|\ung daselbt 1, 8 a 23 qm,

Kartenblatt 18 Nr. 117/24 2c.

Deichbösung (Lagerplay) 37 a

1m

(L „Kartenblatt 18 sub. Nr, 102/47 Stall Gebäudesteucrrolle Nr. 479 ca. 146 qm,

Kartenblatt 18 sub. Nr. 118/53 Steinböshung ca. 10 a 53 qm,

+ das bisher- der Firma Tönntknger Sdiffswerft und MasSinetnfadrik S. m. b. H. in Töuning- zustehende Paket an der laut Katäster- zeihnung in der Grundsteüermutter- rolle auf Artikel 639 im Grund- bude Baubh XI1V ‘Blatt 651 ein-

getiagenen Parzelle 6 der Städt- |:

gemeinde Töôaniny: co. 2250 qm,

das biehur derselben Firma zu- stebènde erbli<he und verkläufliche Bebauung3re<t eines Teiles der Parielle 62/23 (eingeträgen im Grundbuch. Bd. X 455: Giund- Peter Kai. Preuß. Eisen- bahufisfus, Bd. V11s 302); unge- fäbr groß 2371 qm sowie das. Be- nugungöre><t det ganzen Parzelle. Day odenerwäßnute Grundeigentum {#, abgeseLen von der auf einigen

und Eins@$ränkungm“, welche in Ab- tetlung 1T des Grundbuchs eingetragen sind, uno abgesehen von einer auf den oden vurzeihneten Gruuditü>: n ruhenden Sesamtbypothek von:.4 230 000, -wriche hinter eins an erfter. Sielle neu etnzu- tregende Hypothek von rü>t und ‘in Zukanfr mit 5% p. a. verzinst wird, unbesGwert zu übergeben.

11. Die sámtlihén: auf der Werft und ihren Gebäuden in der Lcht- und Krast;entrale, in der Sägetei und Tischlerei, in der K. ssellGm-ede, in ter Mas@luenfabrif; ta der ModelltisSlerei, in der Eisengießerei und in dee Meall- er in der Speisehalle, axf dem Schiffsbaushücboden und im Modtell- lager 2c. vorhandenen Masinen:

IIT. Die zur Werst gehörigen Hellinge nebst Zubehör, die Stellinge und das Pal0holz, die Gleise, Transportmittel zu Wasser, die Modelle, Zeichnungen und die in der Werft voccätigen Weck-

euge. A Das gesawte unter der Firma Tönntnger Schiffüwerft und Mastnen, fabrik G. m. d. H. tna-Tönning be- triebene Usternehnen mlt allen zurzeit vat Ren en Aufträgen, aber ohne Bank- eit nit VnsiEUlide dee Aufla n N - DE L Ì uad. Pafsiv3- etwas anderes autbrücklid Ame wird: Cs n werden en U s r welhe sih Gia Bar befindli@e Neu: Mr r a on. deu’ für die iu Laden Krüge abgefs{lossenen Be- ellungey. ;

h. Seld erbält als“ Gegenwert. für die Einbttaguxg.- der f Sepenmert verladen Werte euen Piels pon

650'000,— und zwar in der j s Is E d A 420 000, “in uf

T Und: Ou 0. fun térmi n. der unter. a, I. àuf-

E. S. Schulz, zu Altoua, mit Zweig-

Vosselmaun & Fetndt.

900 000 1

„1 Kauim Theodor: Horn - in S Lie Con

Von den «mit dex Avmeldung der Gesellschaft eingereichten Schriftstücken, insbesoudere von dem Pcüfungsöbericht des Norstands, des Aujsichtsrats und der Revisoren kann bei dem Gericht Eir\siht genommen werden.

Ven dem Prüfungsberti<ht der NRevi- sorea kann aub bei der Handelskammer zu Hamburg Eiasibt genommen werden. August 1.

niederlaffung zu Hamburg. Die offene Handelsgesellshaft ist aufgelöst worden ; das Geschäft ist von dem Gesellschafter Ernst Gecdizen mit Aktiven und Passiven übernommen worden und wird von ihm unter vunverändert:r Fitma fortgeseut. Die V r- tretungs8b: fugnis des L quidators Feindt ijt beendigt.

Alleiniger Liquidator ist F. C. Bozssel- mann. f Otto Sternbêrg. Inhaber: Oito Carl

za Hamburg. Hygea Vertriebkgesellshast mit be- \<hrüänkter Haftung.

An Stelle des verstorbenen W. I. H. Klüver ist Eduard Brinkama, Kaut}- mann, zu Hawburo, zum Geschäfts- fübrer bestellt worden.

Julins Gertig. Gesamtprokura ist erteilt an Ernst Carl Eduard Bur- mester. f

Dee an C. E. Borchers erteilte G - samtprokura ist dur< Tod erloschen. Mitteldeutsche Tou- «T Kaolin- erke, Leeligas mit bes<hräuktexr Haf- ung. -

Der Siß der Ges: llshaft ist Camburg

Der Gesellsha1tsvertrag ist am 24. Juli 1917 abges&>lo}sen worden.

Gegenstand des Unternehmens is Ge- winnung, Verarbeitung und Vetrieb don Ton, Kaolin, Kohle und sonstigen, bergbäaulihen Produkten sowie Erwerb von und Beteiligung an Unternehmungen ähnlicher Art. :

Das Staminkapital der Gesellschaft beträgt 4 30 000,

Geschäftsführer ist: Joseyb Erich August Helle, Faufmann, zu Hambura. Hanmmaerwerke Carl Hawmer «t Co. See eda mit bes<räuktex Hastaug:. Der Siy der Gesellshast ist Samburg. 4

Der Gesell'<aftévertrag ist am 28. Juli 1917 abgeschlossen worden.

: Gegmftand des Unternehmens i\t die Heistelung und der Verkauf von Bleh- waren aller Art, insbesondere von Blech- emballagen sowie der Betrieb von sonstigen-Hantdel!sge\häften.

Das Stammkapital der Gesellshaft beträzt A 100 000,—.

Geschäfrsfübrer ist: Cárl Hans Gott- fiied Franz Hammer, Kaufmann, zu Hamburg.

Fernec wird Ln Tae: Die Bekanntmachungen der Seseßschaft er- folgen dur< dea Deutschen Reichs- “V Pinidgériht in Samtbirvs

ger n L.

Adtetlung- für das Handelsregister.

Hamm, Westf. [26803] Haubel8Sregister

des Amtsgerichts Haum. Westf.

Eintragurg- vom 30. Zuli 1917 het der Akliengeselish1ft Deut(he Bauk Zwerig-| ftells Hamm (Rea. B. Nr. 55): Direk- tor Emil Georg von Stauß Dablem ist dur Aufsichtscatgbes{<luß vom 7. März 1917 aus dem. Vorstande Ren und dur< Bes{luß. vom glelden Lage erneut zum Vorstandömti- gliede bestellt.

annov [26608] Im hiesigen Handelsreglsier ist cinge-

tragen :

î Am 26. Juni 1917:

Gs Ss a O bie U ourg Dein ggers m eder

affung, Sanunovex und als Inhaber

Kaufmann Georg Hannover. Am 27. Juki 1917: In Abteilung A: Zu Nr. 337 Firma H. Sewig: Das Veshätt ist zur Fortführung unter: unver- ändeiter Firma auf die Witwe Louise Sewlg, geb. Gallis, in Hannover übet- egaugen. Die Sani und des Georg Sertg- bleiben be- teßes. Zu Nr. 345 Firma Louis Dofmeister: Nach dem am 12. März 1915 érfolaten Tode des Kaufmanns Louis Hofmeister ist das Gesäft .von dessen Erben: Witwe Marie Hofmeister, geb. Shräder, in Braurshweig, Kzufmann Ludwig Hof- meisler in Ch‘cago, Oberlehrer Dr. \ Her- mann Hosmeister, Lübe>, Ehefcau Eúsa- beth Thies, - geb. Hofmeister, - Hannover, Ghefrau Maüdalene Eilers, © geb. B meifter, Hannover, | Kaufmann Paul: Hof- melster zu Hannover, zunächst tn ung-- tetllir Erbengeuteinscaft: foitgeführt, ist abér jegt vereinbarungsgemuß mit allen Aktivis und Passivis auf die Miterben: Kaufmann Ludwig Hofmeister zu Chicago, vrhietèn dur<h: den Abwe Niger annover, )r. Hermann Hofmeister zu Lübe>, Ehefrau Elisabeth: Thies, geb. Bille, in Hannover übergegangen. Diese seßen das Geschätt unter der bis- berigen irma in offener Handelsgesell- a í

Zu Nr, 1959 Firma Beruhard Grüitex: Die Firma ift erloschen. . er Nr. 4786 die Fiinma Otto

Sesellschafe mit beschräukter DHaf- tuug: BDurH Beicblu Zuli 1917 ist & 5 des Gefell- | M \<aftövertrages dahin geändert: Die Ge- sellschaft wird durch jeden Ges<äftsfäührer reh<tsgültig vertreten. Die Ausübung der Protura für die Gesellschaft tit nur ge» mein)chaftli< durh< wirksam. Kaummnn Georg Linden ist zum Geschäftsführer bestellt. Die ibm eiteilte Prokura ist erloschen.

vom 10.

Cementverbard Gesellschast mit be- \eräukter Hafung: Verkaufsstelle Han- nover: Regierunasvaumeister a. Ing. P-ter Hans NRiepert tft nicht mehr Ge!härts ührer.

HWoersfeid.

Wilbelm Gustav Sternberg, Kaufmann, b

bauk Uktiengesells<hast, Filiale Her s- feld, unter Nc. 9 B eingetragen worden:

sind bestellt: Direktor Dietrih Blo> in Ql agdebug, Direktor Erih Jaeger ta eipzig-.

mitglied Direktor Richard“ Schmidt ist dur<

Iburg. [26899]

Nr. 72 die Firma August Schierbaum

{n Berlin- |

Hetnrih Eggers iu}

Prokura des EGduord f

Ju teilung B: Zu Nr. 839 Firma Wil6. Flenutje ver Gesellshaster

rokucifsten errleîn tan

zwei

Zu Nr. 1015 Firma Norddeutscher D. Dr.-

DPannover, den 27. Juli 1917. Königiiches Amtsgericht. 12.

(26804) Ja das htesize Handelsregister int heute ei der Firma Mitteldeutsche Privat-

Zu stelivertretenden Vorstandsmitgliedern

as bisherige ftellvertretende Vorstands-

Tod ausge!|<>ieden. Dersfeld, den 26. Juli 1917. Königl. Amtsgericht.

2 In unser - Hanteelsregister Abteilung À ist eingetrazen : ; Nr. 61 die Firma Wilhelm Bruune- mam zu Kioster-Oesede, als Inhaber der Mülle- vnd Händler Wilhelm Brune- mann zu Kloster-Desede. Nr, 62 die Firma Wilhelm Potihoff zu Vad-Notheuselde, als Jubaber der Gasthoib-siger Wi1helm Potthoff zu Bad- Rothenfelde. Nr. 63 die Kirma Heiurih Himmer- mauu zu Kloster-Oesede, als Inhab-r der Bäder- und Kleinbändler Heinrich Himmermann zu Kloster-Oesede. Nr. 64 die Firma Wilhe1m Dieek- maun zu Dissen. als Ji haber der Kau?- mann Wilhelm D'e>mann zu Dissen. Nr. 65 die Firma Johaun Temme zu BVad-Röthenfelde, als Inhaber Zimmeimeister Johann Temme zu Bat- Nothenfeld . Nr. 66 tie Firma Susftav Baum- öfeuer zu Ezp2#, ais Znhaber der Mükhlenbesiger Gustav Launhöfener zu Erpen.

Ne. 67 die Firma Georg zw zu Dissen, als Jnhaber ter Kaufmann Georg Schäfer. zu Dissen. Ne. 68 die Firma Frauz Pohlmann z1t’Glaue, a's Inbaber der Käufmann Franz Pohlmann zu Giane. Nr. 69 die Fuma ugus S<hier- hôltexr ¡u Kverfehrden, als Jahaber der Brennereibesiger August SHierhölter zu Averfehrden. “Nx. 70 die Firma Wilhelm Erven- be> zu Glaudoif, als Jrhaber der Vieh- händler Wilbelm Grpenbe> zu Glandorf. Nr. 71 die Firma Felix Vödler zu Glandorf, als Jnhaber Kausmann Felix Pôöhlec zu Glandorf. 158

zu Oeseove, als Jnhab-r déc Kaufmänn August Schierbaum zu Oesede. Nr. 73 die Firma Withelm Dreyer zu Laer, als Inhaber dec Bl>er und Kleinhäudler Wilhelm Drever zu Laer. Ne. 74 zur Firma H. Siltermaun Lx. zu Loëv, a!s neuer Inhaber der Gastrirt und Materialwarenhändler Heinrich Hilter- mann zu Laer. Nr. 75 die Firma Friedrih Blonuke Wu Senutrnup, als Jnbaber Ziegeleibesitzer Fitedrih Blanke zu Sentrup. Nr. 76 die Firma Heinrich Gerdes ¿zu Vad-Rotheufeide, als Iahaber der Viebhändler Heinrich Gerdes zu Bad- V NE 77 die Firma Augnst Spri 6. e Firma Augn ri> zu Dissen, as Inhaber der Viebhändler August Spri> zu Dissen. Nr. 78 die Firma Mat(hias Wie- maun zu Orsede, als Johaber è er Gast- wirt und Kolonialwarenhändler Matthias Wiemann zu Oecsede, Nr. 79 die Firma Bernard Vogel- pohl zu Osteufeide, als Inhaber der Mühlenbesizer und Holzhändler Bernard Vogelpoh! zu Ofteufelde. Nr. $80 die Firma Josef Teupe zu Klostev-Oesede, als Jahaber der Händler Iosef Teupe zu Klosier-Oesede. Nr: 81 die Firmx Caxl Hagedorn zu Laer, als Jnhaber der Fabrikant Carl Hagedocn zu Laer. Nr. 82 die Firma Anton Nülle zu Eppeudoxvf,: als «Infader ter: Hándler Anton Nülle zu Epvendof. 5 Nr. 83 die Fire'a Friedr. Körner jun. zu Jbuxg, als Jahaber der Seilermeister Friedrih Wilhelm Körner zu Iburg. Nr. 84 a Fitma SOCUSTIS u Iburg. e_ ofene Handelsgesell\ja Fe auMelzit. Die Firma {|st in Adolf Greve geändert. Junhaber ist der Kauf- máârn Adolf Greye zu Iburg. Nr. 85 die Firma $Seinih Tovar zu Jburg, als Inhabér. der S{hlachierc- meiiter und Viehhändler Heinri: Tovar

¿u Jburg. j

Nr. 86 die Firma Franz Nauber zu Glave-Visbe>, als Inhaber der Müller S N NSTRDAnLIRE Franz Nauber zu Glane-

Famv zu Laer, als

händler Wilhelm. Hötsikamp zu Laer.

deuts<he Zemeut- werke,. GeseTichaft mit beschränkter

“Nr. 87 die Firma Wilhelm Hörs> S LIRRabE bre Me

burg, als aber Frau Witwe August Sa Siber Nüter, zu Jburg.

Nr, 89 die Firma Louis Mcyer zu

Diséen, als Inhaber der Kaufmann Louis

eyer zu Dissen. Nr. 90 di: Firma Josef Tovar zu

Iburg, als Inhaber dec Hastwirt, Bier- bändler und Selterswafserfabrikant Jolef Tovar zu Ih

urg. Nr. 91 die Firma Joseph Stapeu-

hoeft zu Jburg, als Inhaber der Loh- gerbec Zoseph-Stapenborst, Inhaber eines Glektriztiätswerks, zu Iburg.

Abteilung B Nr. 5 zur Firma Nord- und LWofserkalk-

Saftuug, zu Bad-Noiher felde Durch Beschluß der Gencralbarsamm!u-g vom 7. Juli 1917 ift ‘das S!ammkapit.[l von 300 000 4 auf 380 000 „6 erioht. Die Etnzahlung iit erfolgt.

Iburg. dea 18. Juli 1917. KönialicheesliAm!saericht. Jever. [26858] In das Handelsregister Abteilung A ir bet der Firma Theodor Meyer, Jever (Ne. 164 des Registers), am 31. Juit

1917 foigendes etngetragen worden :

Die Firma ist erloschen.

gens C(Oloeuburg), den 31. Juli 1

Großherzoali4es Amtageriht. 1. Jülich. [26859] Aus tem Vorstand der Zuckexfavrik Jülich, Alex Schoeller «& Co., Aktieugeseus<maft, in Jülich ist Adolf Weiche ausgeschieden. An feirer Stelle it Dr. Max Schoeller in Dücen in den Vorstand eingetreten. : Königl. Amtsgeriht Jülich. [26860]

Kiel.

Eintragung in das Handels eattec am 28. Juli 1917. Abt. A Nr. 1574: JIöroeu Peterîen, Kiel. Inhaber it der Kaufmann Jörgen Petersea in Kiel.

Königliches ‘Umtsgerihi Kiel.

MKötzschenbroda. [26861] Ruf Blatt 298 des Har.delsregisters des Köntgl. Amtsgeidts Kögschenbroda, die Firma „Werk für Feuerungstechvik Dresdeu - Köhßscheuvroda Storbr>{s Pateate Marie Siorbe> in Köu\schen- broda“ betr., ist hzute eing: traoev worden, daß die Handeléniederiassang nah Leubniy- Neuostra verlegt wörden tit. Kögscheubroda, am 31. Juli 1917. : Königliches Amtsgericht.

Laubach, FHessen. [26862] Bei der Aktiengesellihaft Verein sür <emische Juduftrie in Maiuz, Z veiy- niederlassurg Frievrihshütte, wurde heute folgender Gintcecg in unserem Handelsregijter vollzogen. Nach dem Beschlusse der Eeneralyer- sammlung vom. 16. Mat 1917. soll 1) das Grundkapital um 900000 # erhöht werden. Diese Erböhung ist durhgefübrt und beträgt des Grundkapital j {t 4 500 000: Die: 900 neu auêgegebenen Ultien find zum Nennbctcag von je Ein- tausend Mark ausgegeben. 2) werden die Saßungen in bezuz auf $ 4 Abls- 1, betvy.- die Erböhung des dérundkazpitals, $ 19 Z fer 3, betr. die Genehmigung -der Anjtellung und Enti- laffung von Prokuristen. und Beamten der Gesellschast, und $ 34 Ziffer 3, betr. Ab- \hreibungen, aeändert. Lauba<, 27. Juli 1917.

Großh. Hess. Amtsgericht.

Leiîpuig. [26863] Auf Blatt 16 843 des Handeltreuisters ist heute die Firma Sächsi{che Asphalt- gesels<aft mit beschränkiec Pafturg in Le (Eutrißschersträße, Freilade- bahnbof, Play -24) eingetragen und weiter folaendes verlautbart worden :

Der Gesellschaftsvertrag ist am 24. Julk 1917 abgeshioffen worden.

Gegenitand des Unternehmens ist die Herstellung von Fzlzbaupappen, Asphal- tiezungen, Holzpflaster, Bedahuugsau beiten und Handel mit diesen und den ta die Branche einschlagenden Gegznständen. Zur Erre‘hung dieses Zwe>es ist die (Kesell- schaft befugt, gleihartige oder ähulihe Untecnehmungen zu erwerben, sh an solhen Uaternehmungen zu beteiligen oder dexen Vertretung zu übernehmen.

Da3 Stammkapital beträgt zwanzkt,- tausead Maik.

Zu Geschäftsführern sind besiellt dec Architekt Alfred Sfland und der -Kauj- mann Jocod-Sardemonn, beide: in Leipzia. Aus dem Gesell\<aftsvertrage wird no< folgentes bekanntgegeben :

Der . Gesellshaîter Kaufmann Jocob Sardemann in: Leipzig-Schönefeld b: ingt als setne Stammeinlage drei Patente auf Fal¿haupaypen, und zwar ein tevtsdea Nr. 292 249, ein ôsterreihijdes Nr. 69 447 und etn ungarishès: Nr. 6394 in die. Gesellshaft ein. Der Wert: dieser Ein- lage ijt auf 10000 #6 festgeseßt worden. Dle Bekanntmachungen erfolgen - dur den Deutschen Neichöanzelger uud das Leipziger Tageblatt.

Leipaig, am*1. August 1917. tal. Amtsäert>$‘, Ab1. [1 B.

Liegnitz. " [26864] In unser Handelsregister Abteiiuvg À Nr. 733 is heute die ofene Handelo- gesells haft Otto Thielemaun u. Co., iale Lieguis und als deren Ge- ellshafter die Kavfleute Karl'Otio Thiele- mann und Mar Heinrih- Karl Riedel zu Dresden sowie die Prokura für den Kauf- mann Richaid Kälewe, Liegnitz, eingetragen worden. Gejellshaft hat am 1. Februar 1917 begonnen. \<äftozweig: Fabii- kation demis{<-kometis<her Produkte.

s in. Ì efäbren Grandstü>e in barem Selee | er i

taex' mit Viederlassung Hannover und als Inhaber Kaufmaun Otlo 8 ner

over.

« 88 die Firma August Gaxthe zu

Amtsgericht Lieguiy, 27. 7. 1917.