1917 / 191 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Messingwerk Aktien-Geselshan| 10) Verschiedene |"2!)zawepnie ordenttige General i | Vierte Beilage |

2e rem afte miar gea. Bekanntmachungen. U oi F zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußishen Stäaksanzeiger. ubenfelher - Sonioforent E B R L UTT Wu: t eselibeft f io Liquidation | o Lx “Montag. den 27’ Angi F grn —-EUU( eiger U ' Las Sin. | 27247/] Aficpten - der Gesel daf in ana flatisidenden Gläubiger auf, ibre esprie bel 1e |banteit, Velpyig, Lhelte 2 abacbalee. M 1 E Serlv, Montag, den 13. us 1917 Werhena und erte: | 27 386 E g E (E ay E M | D Borrag Led Mit und 36 F s Ier ubel dieser Bela, in weder Ble Veteran Mer T ETOG I 207 Dem T Dulrit Ly Gefrrmemritee de gue em Dent De Gee de Derfa, 7 Gera: n s 1) Entgegennahme des Geshäftsberihts Elektrischer Apparâte m. b. H. shäftejahr 1916/17. - einem besonderen7Blatt unter dem Titel ;

S odell 2-2 e. - .. 1 q ‘“ Si », Res P E R C R i M ntr dels ter sür das D Rei : . ts d ab. , Pp eteacniuität 4, a das. Wesdftosahr 1916/17 und Be- Berlin s. B Drdoieur. d idinsses d Etteilung der Gas, c + a ande ree Cr r d enu é Cl + (Nr. 191 B,) u a er. D ( 7 8 , . " , Kafs i 1832 2) BesAlubfafune über die Gewinn- | [28140] E Ee lus Aufsi<tarät und Geschäfte Das Zentral - Handelsregister für das Deutshe Reih kann dur alle Postanstalten, in Berlin Das Zentral - Handelsregister für das Deutsche Reih erscheint in der Regel tägli<. Der T7208 vertetluno. Die Deutsche Militär - Effekteu-| 3) Beschlußfassung über Veiteilung des r Selbstabholer au<h durh die Königliche Geschäftsstelle des Reichs- und Staatsanzeigers, SW. 48, Bezugspreis beträgt D 4 10 Pf. für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 Pf. 531 420 / 3) Entlastung des Vorstands und des | Fabrik G: m. b. H. erkläre ih hiermit, | - U jlhelmstraße 32, bezogen werden. Anzeigenpreis für den Naum einer d gespaltenen Einheitszeile 30 Pf. 4) Wel (un Anfsistorat Gläubiger bil id, Yb Le n Vat ILA | 7 : Es E : D n . r e 1 m u . 0 . S tejentgen Aktionäre, welhe an dieser | melden. "s : , 1917. 2 Q a. ster, den ugust

D R R ia 24 748/29 | Genéralversammlung teilnehmen wollen, , H. garnspiunei I hiec, ift erloshen. s nannten Tage an derart, daß alie seit | GesellsGafter Josef Siegel, Hofmusikus, | pflicht in Döbelu eing-tragea worden. Sm tenertejans o. 212|—] hoben fn Gemäßheit des 8 13 des Ge- Berlin e Karjüs tendamm 1. Genn mit beschränkier Grsecag | Zur Firma Chr. Wilhelm hier: Dle | diesem Tage an den übergehenden Aktiven | hier, und seine Ehefcau, Jeanne Stegel,| Ihr Statut ist am 7. Zuni 1917 er- rubenfeldererträgnis . 440/—] sellshaft9vertrages ihre Aktien ‘oder ein j Neumerkel: h otenburg, Fulda. [28265] | Ficma ist erloschen. und Passiven vor \si< gegangenen und weiter | geb. Mangtin, verwitwete Maranivr<ht, hier. | rihtet worden. A 4 Grundstü>erträgnis A 170|— | ibren Besig unter Nummerangabe aus- [27179] Bekanütmachung. ; M Fm Handelsregister Abteilung B ist zuf b. Abteilung für Gesellshafttfirmen: | vor sich gebenden Veränderungen zugunsten E Theodor Amann, Kaufmann, | Gegenstand des Unternebmens ist miltels E Ls 1] Vorzutragender Verluft . 77 253/42 | weisendesOtnterlegungöatteft eite deutshea | Nachdem das Konkursverfahren über das | [27924] i j M 6: Rotenburger Federstahl- und | Die Firma Deutsche Reform- Dich- | uvd zu Lasten der Gesellschaft gehen. Die | hier. Siehe Einzelfirmen. agemeirshaftlihen Geschästsbetriebs die L Es t a Mot p LE jpReCNTRE 1. C ENremTen Vermögen. der Firma Mechanische | Liquidation frauzösfisher Unuter- | etallwarenfabrif, Mee B mit Ne aae O e E Sai at A E Ben Ee das E Sees oie Perltelung don g ritt A De e U njen . 19 einer det nachstehen eih- Mittweida beendet worden ; J äukfteé Saftung zu Rotenburg | ter Haftung, tuttgart. Gesel- } träge der Inftallationgabteilung, insbe- i n SEtultgart. en ng anderer Futtermittel an die Vi l i e n e C na l fes Herrn Relhökanler À (Sr A 8, August 1917 folgendes ein- j haft im Sinne des Reich8aeseßes vom | fondere Lieferungsverträge, Anstellungs- | Handelsgesellschaft seit 1. Juli 1917. Ge- | gliever. ióa |

Steuéërn und soziale Lasien ten Stellén, : f Feuerversiherung . . j: t bel G Tender atCTe der Messing- E mite euttes Gs ap e ift C ULUS über das in Deutsch- 20. April 1892 bis 20. Mai 1898 auf Grund | vecträge sowie die mit Elektrizitätswerken, sells<after: Paul Mäule, Kaufmaun, hter, e Ma E L i; l erfolgen in orm, daß se m

j ragen : andlungsunkosten . . werk AkiienGelse n Uuna, 0 terd dert |1 f boleiter Friedrih Heidemever ift | Gesellshafi9vertrags vom 2. Juli 1917. | Gemeinden oder Verbänden übér In- | und Hermann Späth, Jagenteur, hier. Rbichreltanaen s j / T bem Sorimünbee L pr E ate Cts Asorüe D k Zie De Werdel Ses Barn, red Dütten- u e Sre: ‘des Geschäfté- } Der Gegenstand des Unternehmens ist der stallationsvorre<te ges<lossenen Strb Zur Fitma Seisriz «&- Co. hier: | der Genofsenschaftsfirma und dem Namen 67 10 823/67 Zweigaustalt des Barmer Bauxk- | zum 1. Septenber d. I. bes dem | werke in _Dayiugen, f üher: »Les rers Friedri R a is 5 R iy D S gi ad si E R Segen es i g it Sr T L n ZHanE S ner Tg E Eee jofera V f 4e ) 1 2 - F j 4 tal. ericht, 11, Rotenburg a. F. ußltir-tien un ungs en für [verbundenen Darlehen geben jede< n o. e Prolura des Kaufmanns Er anntmachung vom Au Srat a -.8geht, Verein Hinsberg ÿ Fischer &> | unterzeichneten Liquidator anzuinelden, | Petits - Fils ‘de Franaçois de nigl. Amtsgericht, 11, Rot: g r gsfche ehen g Sang hier. id etoscheir, Det Geseiic{ nüt dom Necces Les Vote e L U

Ton! e {ktien-Geféllsch ; veida:i. , 4. \ 5 66 / Sd t. vershlüfse, Beteili ähn- f auf die Geiellshaft über. 2 einzelnen Tonwerk Schopfheim Aktien-Gesellschaft. Comp. in Dortmun Mittweida i. Ea., d. 4. August 1917 , Wendel >& Cie. hönocbeck, Ælbe. [28241] aus Mb Mkunce U Tas werden nug vot Se Be Ino, schafter Iosef Seifriz, Kaufmann hier, ist | sichtsrats unterze!hnet werden. Jhre Ver-

zu binierlegen. Mechanische Kräâgenfa anaeordret worden : deldregister Abteilung B "t ; f —— Unna, den 10. A 1917. E. Gemäß gemeins Za das Handeldreg Lng und der Vertrieb von solchen, endlich auh | Robert Bosh auf die Gesellshaft über- | aus -der offenen Handelsgesellschaft aus | öfentlihungen erfolgen dun die , Senofsen- [281 Vilánzkouto am 31. März 1917 ded Der Aufsichtöeat E preußis{héi anein Ministers eme ite imter Nr. E die e Lee iei mit ) dec Erwerb von Immobilien sür diese | tragen und al dieser beenotien- geschieden. In dieselbe is als Gesell- | \@aftliden Mitieilur. gen des Verbandes der briti . März . G. Be>maun, Vorsigender. E und Gewerbe in Berlin und des Kaiser, Gl: R Kraftfutterwert“ R Uen En Mee wen S R o R E E vie a by ey Cg T agi l@astltnen B: a

7 ; M z usbeutung e en die ete de erlzeuge un ‘a\hinen sowte Kraft- f} mann bier. Zur Vertretung der rll- j Kön!gre asen". m Eingehen dieser

[27657] Bekauntmaching [iden Hern Statthalters für Elsaß selshaft wit beshräuktér Haftung Direktors August Kurz in München aus | fahrzeuge für 275 453 4, Kassenbestände | haft sind nur die Gesellsaf.er Erich | Blätter tritt bis zur nä&ften General-

: pidégs Aktiva. A é y I B Bauten- und Wafseranlagekonto : Süddeutsche Lederwerke. Die „Lufthafen Braunus<hwelg, Ge- | Lothringen vom 17, Juni 1917. bin < | d mit dem Sige in Schöuebe> a. E. | u ; 5 9 J f den Gegenftand des Unternehmens | 1480 # 64 4, Kaution 9725 #4 75 4, und Luise Spang ermättigt. versammlung die „Leiptger Zeitung* an

Da M es 1E » ( : Die Aktionäre unserer Gesellschaft sensast mit desbräntter "Beschluß E Dibete ibres alle Gläubiger / ind hes Unternehmens is die fh beziehenden Erfi1dungen und aus den } Ausstände 833411 4 95 A, Geschäfts-| Die Firma Zigarettenfabrik Stau- | deren Stelle. Die Berufung der Gr-

ab. Abschreibung . : : wérden hiermit zux 23. ordeutlihen : : | | a L t der Bersammlungq der Gesell vo i e : hitewegen kestehenden oder no< zu er-| antell bet der Einfkaufsvereiniaung Frank- | dard Company Gesellschaft rit be- j neralversammlungen erfolgt dur< Ein- Dfertonios a 31. März 1916 : A eus a Douners- 7. M 1917 besten de aulösen al O It Ra bis p T Se 4 “rig ol E ie Ga M A wi: kenden Gebrauhsmujtersh-yre<ten und | furt 501 A 25 A, Mükblanwesen in |s<hränkier Haftung, Sig in Stuttgart. | ladung im Döbeiner Anzeiger und durch estand bur Ki ri .. R S einites a 114 b ps 2 Is, | nd in Liqutdation zu treten. tembex d, J, zu melden. j M i A D e itnillna oder | Patenten. Das Stammkapital beträgt | Schmiechen, O.-A. Blaubeuren, Gebäude | GeselUshaft mit beschränkier Haftung auf | etnaeshriehenen Brief des Vorstands. Zugáng dur Käuy O \ 4 d ali Ive brit fungs, Die Gläubiger der Gesellschaft werden zin, Unter <senhausen - 33 I. Mit, die Sus nbange steben 20 000 Æ. Zum Geschäftsführer ist be- | Nr. 40/1 an der Hauvtgasse sowie Par. | Grund Gesellschaftsvertrags vom 9. Ok- Die Haftsumme eines jeden Genoffen o Srlhen C . ; 4 Gta On Pulverfabriken A.-G. hiermit aufaefordert, si bei ihr zu meldén. |8. 8; 1917. H n "O tteibarem Zuse detx t 20 100 st-0t: Georg Feuerletn, Kaufmann. in} Nr. 89 und 90/2 mit der im Wässer-| tober 1909 mit Abänderungen vom 10. Ok- beträgt S bee d Mark. Die ° -, Geburten . E i zu St. Ingbert ergebenst eingeladen. _ Braunschweig A iter i 5, den "Der Liquidatort My D13 Stammkapital beträgt ‘] Münden. Als nicht eingetragen wird | re<tsbu< 1. des Oberamts Blaubeuren | tober 1910 und 14. Mai 1917. Gegen- | hochste Zahl der Geschäftsanteile, auf Tagesorduung: f Ea ' / quidaiort M Ges<äftsführer ist der Kaufmaan Hein- y Nr. 35 ; Masser- d des Untern tft die Herstell w ih ein Genofse beteiligen k Í ; 1) Vorl des Geschä!töberi d 7. August 1917. : Oberbürgermeister á: D. Haumánn. ; idböfer in Neuß a. Rh folgendes bekannt gema<t: Herr August | unter Nr. 35 eingetragenen sser- j ftand des Unternehmens t die Herstellung | welche ein e beteiligen kann, Abgâng dur Verkauf . #3 196,25 Vorstc L ebst Ges / es E) -Die Liquidâäloren A2 j S Mid Ne K Be B féitdtin iVitngeii der Ge- Kurz, Direktor in München, legt die | kraft 6000 6, zusammen 1 126 572 „6 | und der Vertrieb von Handarbeitszigaretten | ist auf bierzig bestimmt. D Bu 8461,— Lran Ai ee un ust- dex Lufthafeu Braunschweig : : M Oef ntitche “Bel Us tonret Rechte ein, die ibm ‘aus ten auf den} 59 F. B. Pasfiva: Schulden an Liefe- | sowie dér Abschluß anderweitiger Geschäfte, | Vettglieder des: Vorstands sind: renn fowie des Prüfungsberichts Gesellschaft mit beschräukter Haftung S haft, Ah 1917 tellt 1 Gn | Gegenstand des Unte:nehmens si be- | ranten, vershiedene Verbindlichkeiten und | welche direkt oder indirekt biermit zu-| a. der NRittergutsb:fizger Curt Schmidt ¿ ¿ es Aussihtôrats. : | M, und A O R \eitge oi ' Die ziehenden Eifindungen zustezen. ‘Er hat } Schuld gegenüber dem Bezirkäverdand Ober- | sanimenbängen. Das Stamwk ¡pital be: in Ziegra, Futterköntobestand i des Reingewi a / j Mgen im Dev ti en e 04 1919 | die htewegen bestehenden oder noh zu er- | s<wäbishe Elektrizitätswerke 187 986 4 | trägt 32000 #Æ. Geschäftsführer“ ist: b. der entner Albert Görne in Döbeln, MalCiie ip ° ° 5 O “3 e Sreflzcik Lub v arina ; 6 Erwerbs=-- j ene E t c “pn 1A vos ias De Ca U CiEiL N 2 K D Me E a A e G Ten: ca A Sis C. S Mühlenbcsiger Emil Steiner ia Bs 7 L L ¿ #4 ; Mer aterte in der rauhsmujstershut- und f übr die Passiven m er. Gesellscha on ingen hierber öpeln; venta! a eund A f : 4) R bl d Wabl d Deutsche E Mvevtriebs. Genossen, : nd ° N | , e A ns e Li Patentrolle auf die Gesellsha!t übertragen } bildet den Weit, um den das gesamte | verlegt worden. Die Vertretungsbefugnis | d. der Gutsébesiger Arno Dietrich in Iean m 31 März 1916 Revisoren. E O m E 31 doe vine. U irt : da {s- / felshast j-desmal du et Jahre so rah vir M C En, d Guts A 4 Antdt L toe dite er Delexe Stucs, geb, Cereci, Aecfititan, dle Attea ga und Zei<nurgen \ VLe . . . L) : ; : } A 2 = re eiu e nd i , , . 1 s f Zugang in 1916/17 ¿ j Zur Ausübuna- des Stimmre@ts ist er- ———————— genossenschaften Age weiter, bis fie ein halbes Jahr vor Oesterrei - Ungarn ift übrigens mit | nommen wird. Htervon wird,-wie erwähnt, | witwe in Meyingen, ist beendizt. füc dite Gerossenshaft find re<i8verbtnd- N |

i : 2 Prokura des Gregor Hensle, Privatiers | mit re<nerisher Wirkung von dem ge andels sellshast seit 26. Juli 1917. nofeus<haft mit beschränkier Haft- 4) Handelsregister. Seteliida

ab Abshreibung . 2) Beschlußfassung über die Verwendung Hs riet Ee Rai

| forderlih, daß die Aktionäre ihre Aklien A. Aktiva n Ablauf einer zweijährigen Vertrogs- Separatvertrag vom 4. Junt 1917 an | der Betra ) ; R . . | ; ; g von 70000 4 auf die Stamm-| Zur Firma Stuttgarter Vercins- | lich, wenn sie dur< zwei Vorstandsmit- ab Abschreibung . . späteftens dis zum 6. September | Warenvonäte 9 365/22 [28268] Miriode von einem Gesellschafter aufge- Seren Komerziéitat Iosef Bartmann in } einlage des Herrn Dr.-Ing. Bosch ange- | Buchdruckerei hier: Zum Vorstands-} glieder erfolgen. Zeichnungen geschehen Konto für gärtneris<é Anlagen : lf, Js. án einer der na>folg-nden Stellen | Inventar 3102/43 T el Kleiü-B l Mi digt wird. 1917 Landsbut übertragen, wogegen derselbe, | rechnet, die hiemit als voll geleistet gilt. | mitglied tit bestellt: Karl Schwarz genannt | in der Weise, daß wei Piitglieder des Bestand am 31. März 1916 . : pon teten uny Me nah der Genexalver- | Forderungen . 1504/82 erraiuges Aae B oxste M êhönebe>, 3. August f solarge er nit selbst fabriziert, verpflichtet 4) Außer dem Uebernahmepreis von | Karl Stoll, Faktor hier. Die Abordnung | Vorstands der Firma der Genossenschaft Zugang in 1916/17 . . .,. sammlung daselbst hinterlegt lassen: Bankguthaben . : °— | Dienst N 28. A aus, Aberds Köntgliches ‘Amtäaertcyt. ist, die Fabrikate der Gesellschaft vou 938586 4 38 4 erbält Herr Dr.-Ing. | des Aufsichisratsmitglieds Friedri Arndts, | thren Namen hinzufüoen. n j— in Ludwigshafen a. Rhein, in | Kassenbestand . . . 250/17 s U bet E De: ugu, Der L bweinfsurt. -- [28242] | dieser zu einem vertraglih feslgelegten | Rodert Bosh von der Gesellschaft als | Verbandsrevisors hier, in den Vorstand | Die Einsicht der Liste der Genossen ist ab Abschreibung i H Frankfurt a. Maiu be! der Pfäl- 14 227/64 | fam n : V B »-MENEraiber- Bekatúntmachuug. Preis zu beziehen, wähtend er bei Selbst- | Bergütung für das Erträgnis des be- | ist veclärgert. worden. während der Dienstitunden des untérjeih- N S / gischen Vauk u deren sämtlichen : 9 Noi v e D A. R:Mi S 18 hubert & -Nsofetthal, Exportb'er- | fabrikation die Verpflichtung hat, eine | gonnenen Geschäftsjahrs und für die mit| Zur Firma Deuts - Amerikanische | neten Gecichis jedem gestait: t. Kassakonto: .. j ° ° j 89454 i n Niederlassungen. / B. Pasfiva. Sant L Le c ft taet fal “Sch l Miet, offene Handelögesellschaft mit | Lizenzgebühr in ebenfalls festgeseßter Höhe | dem Geschäft verbundene Kundschaft in Petroleum-Gesellschaft, Siy in Sam-| Döbeln, den 9. Auaust 1917. Debitoren . . e ° 1019/77 " Dei Inabert auf dem Büro dex | Ges<äfteanteile ter Ge- 3 Betr inriht E Vi teen M Sive in Neustadt a. d. Saace. | der G: sellschaft zu vergüten, Diese Rechte | den ersten drei Geschäftsjahren einen | burg, Zweigniederlaffung hier! Jn der Königliches Amtsgericht. Gewinn- und Verlustkonto . . ° 74 219/98 j ET Bat, ard 20 550 Ein ahlun ‘aaf ben böbt ‘Wte eren E fn? HandelsgejellsGaft hat i< in-} und Verpflihturgen aus dem Vertrag | Anteil von 3009/9 an dem den Betrag von } Generalversammlung vom 30. Juni 1917 321 236/29 | ‘o Notar gemäß $ 256 des Verschiedene Kreditoren 6 800/33 | nten auf den erhöhfen Geshäits, F, Ablebns der Gesellschafterin Else | übernimmt die Gesellichaft. Unter Be- | 30 000 4 übersteigenden Reingewinn ter | i der GeselisGaftovatrag rberändact | BeKartsbernn. (28151) S ‘° bo den 1 f 27 350 L Der V und osenthal aufgelöt. Der bioherige Ge- | rülsichtigung diefer Uebernahme wird der | Gesellsdaft. Soweit Bekanntmachurgen | worden. Die Gesellschäst bezwe>t den | Jn das Genossenschastöregifter ijt heute l t. Jug en en 10. August 1917. Verlust 13 122 er Vorstand. Mlhaft-r Friß Rosenthal, Blerbranerei- | Wert der genan"ten Sacheinlage auf | der Gesellchaft zu erfolgen haben, ge\<ehen | Betrieb von Petroleumhan)el. Zum Ge- | bel der unter Nr. 3 eingeirazenen Ge- Aktienkapital . . O ee eo e ala 0s 150 000|— K Der Auffichtêrat. | Uri di A , Mer in Neusladt a. d, Saale, bctceibt | 12000 „6 festgestellt, wovon je der Betrag | sie durch den }Déutichen Re-ich3anzetger. | <äftsbetriebe der Gesellschaft gehören ine- | nossenshaft „Vorschußverein Vibra, Anleihen ._., : : ile 169 721/54 gol. Kommerzienrat C. Eswein, Anzahl der Mitalieder 190, _———— Mp! Geschäst uater der bisherigen Firma | von 6000 4 als Eirlage auf den Stamm- | Zur Firma Vêrcinigte Seifeufabriken | besondere : 1) der Erwerb, die Bebauung | E. G. m. b. $. in Bibra“ eingetragen: Anleihezinsenkonto: Zinsen auf 4 58 873,88 vom 1. Ja- Vorsizender. (28271) _ Der Vorstaud. Weiter, s G anteil der Herren August Kurz, Direktor } Stuitgart, Gesellschaft mit beschräuk- | oder sonstige Einrihtung von Grurdstü>en| D-x - Kaufmann Karl Prater und der nuar bis 31. Dir 107 919115 | rep | M Dampf{äaew-xk Stadtlauriugeu | in München, und Hubert Kurz, Kaufmann | ter Haftung hier In der Gesellschafter- | für die Zwe>de der Gesellschaft im In- | Mühlenbesiger Albin Sulze sind aus dem Kreditoren „aaa eee oe oon 2960 [ A d G Aufgebot. » “Mlig & Baue, ofene Handelogejell-| daselbst, von je 6000 #4 uilt. Herr | versammlung vom 18. Juli 1917 it der | und Auslande sowie deren Nano Vortand ausgeschieden und an ihre Stelle Sunia. 321 236/29 | Bert addem auf Grund der Bundetratsyerordnung vom 14. März 1917 dur q aft mit dem Sizein Stadtlauringen1.,| August Kurz macht diese Ginlage in Höhe | $ 13 Abs. 1 des Gejellshastövertrages ab- | oder deren Verwietung, 2) der Erwerb | der Kaufmann Willy Hübner und Ziegelei- C l erfügung des Herrn Reichskan]lers die Liquidation der Mannheimer Zweignieder- i C4: folge Ablebens des Gesellschafters Glias | von 6000 46 für Hérrn Hub rt Kurz, der | geändert worden. Solange die Herren | von Sé(lffen, : Gisenhkahnwagen und |besizer Friedrih Burkhartt in Bibia assung der Pariser ns Louis Dreyfus & Cie. angeordnet und dec Urter- von Nechtsanwälten nts Zllig hat h die ofene Handels- | Gegenwert ist verrehnet. D'e Bikannt- } Eugen und Otto Rau Geschästeführer | sonstiger Betriebsmittel für die Zivede der | geireten. zeichnete cen E Ministerium des Jnnern zum Liquidator eraannt worten ist, N E En aufgelöst, Der bisberige Ge- | mahungen der Gesellschaft erfolgen nur] sind, ist j-der tüc sih allein zur Ver- | Gesellschaft, 3) die Be- und Verfrachtung, | Eckartsberga, den 7. August 1917. Be er R a C AEUREE und Schulduer der Mannheimer Zweig- (28105) a : Mlshafter Johann Baur, . Kaufmann in | dur den Deuts®den Reichsanzeiger. tretung der Gesell\<aft bere<tigt. Jm | Verchärterung der der Gesellshaft ge- Körnilgliches Amtsgericht. mie Os h Firma Louis Dreyfus «& Cie. in Varis aufgefordert, dis | Rectsanwalt Dr. Friedrih Eifaesser Mfladilauringeo, flihrt das Geihäft unter | Die Firma Elektra Justallations- | ubrigen wird. die E wenn nur } hörigen Schiffe, die Charterung und *Ver- Ford ea une An die Ves Gntf bg eere neten Biguidatox hie, etwaigen in Mannheim if am 30. Juli 1917 den M: bisherigen Fitma weiter. Gesellschaft mit beschränkter Haf-| ein Geshäftsfübrer bestellt ist, durch diesen, | <harterung von fiemden Schiffen, 4) dec Eschatätt. [28189] Betriebskonto : or A T en des Entslehunatgrundes, des\ Betrages und der Falligkeit eldentod gesto1ben. Dex Ei tea des My Echweinfart, den 7. August 1917... |tung, Siy in Stuttgart. Gesellschaft | wenn mehrere Ges<äftsführer bestellt sind, | Kauf und Verkau} sowie Vetardestung} Darlehenskasseuvereiu Berchiug, e. M L I mitzuteilen, welche Beträze fie der genannten Firma no< s{ulden. O in der Lifte ber bet dem M K. Amtogeribt Registergericht. | im Siane des Yeidsg-seyes vom 20. April | zutammen dur 2 Geschäftsführer oder | von rohem Petroleum und sämtlicen| G m. u. D. Wasserverbrauh aunheim-Waldyof, 6. August 1917, hiesigen Gerichtshofe zugelassenen Reht- Mein 282431 | 1892 dis 20. Mat 1898 auf Grund Ge-|— wena Profkurislen bestellt find auch | daraus zu gewinnenden Erzeugnissen, ins. | Johann _Kirzirger ist aus dem Vor- Bekleidung der Wärter : . Der Liquidator: anwälte wurde gelöst M In dae detêvei [28243] | (¿0saftsverirags vom 25. Juli 1917. | dur einen Gesü!töfübier in Gemein- besóndere von raffiniertem Petroleum, so- | stand ausgèschieden. A En E ae gie h E : e P Mr oter. Mauukheim, »en 7. August 1917. “Wbiter Ne Hande dredisler A ift beute Gegenstand des Unternehmens ist die Au?- | schast mit einem Prokuristen oder zusammen | wie der Handel mit Waren ähnlicher Art, | Auf Krieasdauer wud: n: Reparaturen : 24 33272 | ror Großh. Bad. Landgericht. E imer“ ti Wid Hum, e Ard | führung von eleftrishen - Initallations-| our 2 Prokuristen vertieten. 15) der Betrieb von Komimissionsges<häften| 1) Michael Netter , Bä>ermeister in Tierkonto: ; (27550) L î qu î da ti on : j ' Mee I ju di K ettin uno a eren Ar arbeiten jeder Art, , der Handel mit allen ur Firma Stuttgarter Badgesel- | jeder Ait, 6) der Betried von: Geschäften ercbing, G V h ae S der Mannheimer Spiegelmauufaktur, Zweiquiederlasung der Goelété _. E ttin ‘in E Et O E anon Ee sowie Bie C i t ar eri E des e die S Os e S: 2) “ddo ri Pirkl, Streinermelstec in ab Geburten 1 N / 5 : L G in, ein : ellung und Instandsezung. Die Gesell- | als Stellvertreter ehtnderten Vor: | welche nah dem Erniessen des Vörstan ering, ab Geschenke 1916/17 s L S E Son L pg Tiber LLLARES Se. -GONRES, A d seg elg: Herrenkleldersabrikation im Éaft wird gin erster Linse bie beta bee ear eg e Pfänder, Sus “t dem E M is a dener. D s gewählt. ¿ f Í 2 j / / L röndung übernommene Adteilung: „1 hiex, in den Borstand abgeordnetén Auf- | sieben odet den Zwecken elben fôrder- » 9, Rugu 4LO Futterkonto 42 Auf Grund d-r Bundesratsverordnung vom 14, März 1917, betr. die Lqui- 9) B ank ausweis e, | Steitin, den 8. August 1917. |trifée J stallationen bes Firmg bert | fihlöratomitglieds Professor Dr. Hermann | U fink, ) K Anasaeridn,

Summa

Pasfiva.

« Zinsenkonto: Zinsen einshließl. Aktiencouponskonto 87 | dation französischer Unternehwungen, ist vom Herrn Reichskan¡ler die Liquidation Königliches Amtsgeribt. Abt. 5 d x L E :

; a i j "il R R U S osh weiterühren. Sie kann aber au eyer hier ijt beendigt. Als Stellvertreter | Zur Firma Allgemeiuer Deutscher ; : Pete u Löhne U I WBaiCS RULAIMS os Simborles ee B R Le Se Sit [28280 Staud My ettin. [28244 t Unternehmungen gleicher oder an S behinderten Vorstandsmit lieds Karl fun 8-Verein a, G. in Stu, Gardelegen. __ [28190] JInvaliden- Krankenkassen- u Unfallversih.-Beiträge de St. Gobain, Chauny et Cirey, Paris, angeordnet d ‘ad gdie ). ode s Y M In das Handelsregister B ift heute bei wandter Art erwerben oder ih an solhen | Pfänder wurde it den Borstand abge- dgart hier: Jn der Genexalversammlung | Bei dem- Kousunverein füe Garde- Allgemeine Unkosten ( Verwaltungskosten Versiche- Der Unterzeichnete wurde vom Großher liche: Mi iftert, A e: N E t "Mr. 239 (Firma „Elektrizitäts-Au- | unter beliebiger Rechtsform beteiligen. | ordnet das Auisichtsratsmitglied Karl Haus- vom 14. Juni 1917 ist die Sazung ab- [legen und Umgegend, eingetragene rungen, Dru>sachen, Porto, Steuern) Liquidator ernann jogzihea Minislerlum des Innern zum Württemb heu Men - Gesellschaft Fieishhauer, | Das Stammkapital beträgt 300 000 .#. | mann, Kunst-- und Händelsgärtner hier. | geändert worden. Genossenschaft mit beschränkter Daft- Abschreibungen: i ; E ; Das Unternehmen soll als Ganzes veräußert werden und wi d bis zur Ueb N ditt & Ahrens G, mi zu Sind mehrere Geschäftsführer vorhanden, | Den 30. Juli 1917. | Den 6. Auzust 1917. pflicht, ist heute in das Genossenschaftè- a cie g [agel nahme vom Liquidator weiter betrieben | A MI Es vrenvami _ Mp'ettin eingetragen: - Die Gésellschaft ist | so sind je zwei Geschäftsführer gemeinsam] Sty. Amtsrichter: Sanz. Oberamterichter Zimmer! e. ¿gifter eingetragen: An Stelle des aus- “e El ra und Wasseranlagekonto .. . .. .} fordere biermit Interessenten auf, mir Augebote w des Erwerbs am 7. Auaust L917, . Mh Beschluß dr Gesellshafterversamm-] odr ein Ges<äftssührer- zusammen mit j R dia / : hesiedenen Knopfmachers Wilhelm Hutorp auf Maschinenkonto A der Mannheimer Spiegelmanufaktur bis zuni 1, September ds s js. éiniureibea 4 jdetigen p aae R a E fend P Bei Gang ibe MOA t intógericht Stuttgart Gde i L "Stelle V dies Bui o. / i Ee : ets e! e iqui- ait und zu rec Firma : e Gd : ; Je auf Inventarkonto ; Die näberen Bedingungen können, bei mir eingesehen werden. Ï . «l 877115044 Wtoren, führer sind Liqu E 3 J Ge E bre sind be, | Ju das Bandelsregist E wurde heute 7) G enossenschafts s maders Wilhelm Langnäse det Knopf-

auf gärtnerishe Anlagn .........., ; 19 08 Die Entscheidung über den Zuschlag bleibt dem Großh. Ministerium des und Darlehbens- | I Stettin, den 8. A ftellt : Ludwig Kilp, Ingenieur hier, und | eingetrag macher Friedrich Bartels, beide von Garde-

=— 1 Innern vorbehalten. M uguft 1917. en: : ;

205 854 ; fassensheine .. ,„11810703— Königliches Amtscoribt Abt. 5. Otto Cailloud, Kauimann hier. Dem In- a. Abteilung für Einzelfirmen : N : legen, in den: Vorstand gewählt.

Summa , . Maunheim-Waldhof, avi B V Noten tete Banken , | 5 923350— Wiettin, ——— (282451 | genieur Deimrich Stüy hier ist Prokura | Zur Firma "Éoiibeim Stern hier: register. : Gardelegen, den 20. Juli 1917. mbardso d u 2939 600 F In das Handelsregister A ist heute unter Gesellsaft Dai mit einem Gese s Ebefrau des Vicimuinhabets mud e Apolda. - [28183]] E

n en“ 1260635370 M2870 die Firma „Paul Wedel“ in führer oder mit einem anderen Prokuristen | Maria Marquart, led. Buchhalterin, hier, Ju ‘unser Ge la limeaiste s Kalseraslautern. [27969]

- á

. b; . i

aben. Per Dauerkartenkonto F C C E A Prof. Dr. Schröter. « Tageteinnahmenkonto T R,

t Effet :

| 6 _Mtettin und als déré ber d ; uristen } Mari ee e aftôrei Aufforderung. : Sonstige Aktiva. 10877 64346 Wann Paul Werel en phaber der Kauf-| ermächtigt ist. Als nicht e etragen wird ift fe Cinzelpeokura erteilt: Lie e unter Ne. 17 det der Geno

getragen. Zur Firma Römer « Co. hiertr Die

Ó : „Einukaufs- Und Li gs ab BVilletisteuer 74718 Im Anschluß an vorstéhende Bekanntm d f: A | N t folgendes bekannt gemacht: Die S filem enof ol- | genoffenschaft psälzischer- i « Vertragsmäßige Lelstungen des Wirtes: Pacht .. 15750 1) "e B i “Siubigee bung fordere ih e e Rad 2 MRNR 9.000 A A veditior CeiM ftóvei tent einlage des Gesellschafters Tr-Zug, Ro! rt | Firma it erloschen. : Fen fter S U BAE E enbaueernieister, einge ene « Verschiedene Einnahmen... 41 166 , Anonyme des Giaceries ét Produíis Chimigques de Reservefonds S T18 143 M Stettin, den 9 A ats 1917 geiGalt.) | Bosch, Fabrikanten hier, von 70000 46 Zur Firma Maraninchi - Maugin | Genoff ‘mit beschxäukter ° enschast mit bes@hräunkter o E La 74 219 Miete die M R C eON, PAFI, der an deren $wet2» | Umlaufende Noten - : 7 [24 697 300 -MWY Königliches Amiggceitit, Abt, 5, D died h Stettzact Uls Mgen Biduin ‘iere Sn ‘das Selan a | An Stelle des zum dee eut 1 Ae Sue bes Cable: Skinina 205 854 Ealdhag Laber (p mie mer Spiegelmanufaktur, Maunheim- | Täglich fällige Verbind» f _ Muitteart. Danvelorezii J ‘ed, iogen und L } Siegel, 8s @ genen Vorstandömitgliedes Ernst Die ¿dènen Vo itálieds Abraham Bannover, den 31. März 1917. : M 9) Cle del, ing 12 Een, ante n franzöfischen Gesellshaft | q lid ten e « #44715 20590 8. Amt8g tit Stat Eiadi (Haven) eitledeten Handelsgesäfs, der fas cin irrten ist daber die Firnie : Apolda ift für die Dauer seiner V rill ift 1s Vorkandomitglies be. Aktiengesellschaft Zoologischer Garten, Hannover. baer dees Zelgnlederlassuno, der Mannheimer Spiegelmanufaktur bundene Verbindli, O: 4 hg Handelsregister wurde heute ein- tri Le Faltallation gefübrt worben 1 u treff j a Val anenregisioe On inn polda int den Be I De le j En S R des i / n: Ma 5 „etrvas schulden, thr ên, bd 21 Î : (A Ir | n ift, agen worden. - | and ( , I. Du

Dex Dal cpeant. : poRte Di Feive. 3) álle deuts G Rxtionsee der Société anÓnyime des Glacories Srriite Passiva 2} An 21 g giteilung sür Einzelfirmen: Be tpk I E a derauf I uwas< qs Ae üs Mea jen M pie vit A d j saw „po 1 24, Junt Die Bilanz sowte, das Gewinn, uyd Verlusikonto ftlumt mit den von mir Lier, Prt, beMeicitens Via Zal mad MmnI ®t| Eventuelle Verbindlihkeitën aut weite: Meisinger @ Coo E der arm. [1a beiablende Vergütung ctra L Mel E Na S GIOTEE, ERIET c MNORYECIONL. RmtOs p ne Bie eit ved der Sis revidierten, ordnungsmäßig geführten L überein. gum 1. Septemver dieses Jghres bei mir anzumelden, FeReN, im Inlande zah bare: j teilt Adolf Hoffmann ‘dier ist Prokura en istdes näheren vereinbart : 1) Die | L Tas L, ONOA berledt. as Regiflerblait wurde ge-

; j Þbi- h Y 2 Dauuover, den 11. Jult 197 Maunheim-Waldhof, 5. August 1917 320 4 d. E F . A : ebertro erfolgt auf Grund der auf |__ Die Firm i ei Phönix i ‘Blatt 11 dès h Carl Eduard Meyer, béeidigter Bücherrevisor. j unheim-Waldhof, D Si idat a À ur Firma Württewb. Gasmefser- | 1. Oktober 1916 efertigten Sonderbilanz | V Peri bre e At ute ; ; Prof, Dr, S <7 bter; E 4 drit I. Braun & Cie. hiex: Mie der erwähnten Insiallat r8abteilung und J. firohwerk Dobel ‘eltigetre