1917 / 194 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

\25720] Ufktiva.

I

Gritundsiü>

werksanlagen . . Kassenbestand . . Rußenstände Waren!a 1er Bor 213bezablte Vers

fiherunctprämi n

Vufwaänd.

_HKosten d:3 Zinsea:

Arleiha.infenko1to . . ., Z!nfenkonto Abschreiburgen: Erneuerungskonto . Kriegtur.terstützungskonto Ee vinn- und Verlufikorto: Gewinnro-trag aus 1915/16 Verlust in 1916/17

Vortrag

Gastwerk Gifhßocu A.-G,

und Gaë- | Akitenkapyital cis ae 320 506 791 Hyvotbekarishe Ankeibe .... 5 519/95] Gläubig?r ; 6 622/35} Geseglie Nüdkllace 15 653 631 Erneuerungtkorto S | Voriräge fir Rabatte, Szlär, 457 30914 “Zinsen 2c. C A | } Dividendenkonto... ., | N Eewinn- und Verlusikonto: M | Vartrag aus 1915/18 . 355,64 | Verlust in 1916/17

234,27 |

| 99 000/— 19 000/— 181 389/95

37

348 7657 Denriun- 1d Verlustreéhnung per 30 Upril 1917.

é Bi Mh 915,— 11 596,79

Einnahmen aus V 12 511/79] Nebenprodukien sowie aus Jr 5 000,—

870,— Mieten

O 870|— 355,64 234,27 121,37

a1f neue Nennung

61 96722)

Bremen, im Juli 1917.

I. C.

Der Aufsichtsrat. H. S<hlingmann, Vaorslge-.

43 16206) Vortrag aus 1915/16 Täufen von Gas und

itallaticnen und «46161158

348 760/07

Ertrag. 4 [2 35564 C:

' o

| 61 967/22

Dex Vorstand. O. Theuerkau f.

Revidiert und mit den ordn'ing9mäßtlg geführten Büchern stimmend befurder.

H. A. Rede Ler, beeidigter BüHerrevisor.

[28 719]

Gas- 11d Elektricitäts-Werke Senftenberg

Attitng.

Grundsti>- und Ga28- werksarlagen . . Kaßsepbesland . . S@uldrer u. Bauk- gutkaben . . ., Warenvorräte Vozt:ag für Zinsen und V âmlea .

Aufstand.

Kosien des Zin'’en

Abihreibungen: Erneuerungs?onto Kiiegsveihilfe . . Ta?onsteuerkonto

Bew! nyerteilung: Ge'egl. Rütlage 6 9/0 Dividende . Tantieme

Borirag

Rechnung , «

Vilanz Þe: 31 Má-z 1907. X kfirienkapital

925 428/70}; Anleiben 28/051! Bläutiger

Ofenbaukonio : : 40 088 92/1 Bo.iräge für Zinsen, Rabatte 2. 28 006113; Ecneuerungi?onto A 128 000,— ij per 1916/17 1 384/95

Talcn\!euer Beseplihe Nü>klage . .. DBevinn: Vortrag a8 1915/16 788,18 Rei-gewtr n in 1916/17 14 909,65

594 916/75 Gewiru- und Verliustrecbnung per S1. März 2917.

Baoxrtrag aus 1915/16 innahnmen aus Wer- äuf.n von Gos 1. N benprozu?ten sowie aus JIn- ftallatioren und

Miete

Betti

750,— 13 200,— 803,95

943,88

auf nzu?

AM.-D.

Pasfiva.

M 220 000) 100 400

96 398 81

2 000/—

7 520 11

|

138 000, 500|—

14 400|—

15 697/83 594 916/75 Ertrag.

M t 788

129 841

15 697 sh 120 6291(33li

Bremen, im Juli 1917.

Kieba>, Bürgermeister, Vorfitzer.

Der Auffichtsrat.

130 629/33

Der Vorftaud, D. Theuerkauf.

Revidiert und mit den ordnungmäßig geführten Büchern stimraend befunden.

Durch Beschluß der Generalversammiung

A. Nede>ker, beetdigter Bücherrevisor.

vom 13. August 1917 wurde dîe

Dividenve für das Geschäftsjahr 1916/17 auf 6% festg:seßt und wird der Dividendenschein Nr. 19 unserer Aktien Ne. 1-—160 und ter Dividenten>@ein Nr. 18 unerer Aftten Nr. 161—220 bet der Direciion dexr Diseenta-HeseU- saft in Vremea und aaf uuserem Easiwerlsbureau in Seustenberg nit

é 60,—

eing: 18st. Gas- uxrd Slektricitäts-Werle Seusterberg K -G.

28674)

Debet.

RNübenkonto . . . Fabrikaztion9konto . Saldo (Reiagew?nn) .

(Pra P Bauliche und mas<!-

nelle

Utensilien u. Ge- räte na< erfolgten Abichreibunaen JInveuntarbestände einsMhlie fili M 16 476,14 Rasser- bestand am 30. 6, Kontokotrentkouto : De“itoren

C. v. Kiuies. F. Hoelgtel. Thb.

Gewinu- und Verlustkonto am 30. Juni 1917.

M 4 267 611|04 Z>erkonto , E ZeA « «1 1057 81907} Zrodens<nigzelkento . « « |__ 547 407/71} Zinsenkonto . .

5 872 837/82 Bilanzkonto am L. Juli 1917.

Akttenkavitalkonto . . Neseryefondskcrto .. Diéposittonsfondskonto . . Dividendenkonto. . . .., Effektenhinterlegungskonio .. | Kontokorrentkonto: Kri ditoren

Anlagen, 591 2437 ;

NReingewiun . . . . . 547 407,71 ab AsHreibungen . 162 384,71 523,—

384 der sh wie folgt verteilt: Ve: tragemäßige Tantiemen . 50 000,— 74 523,—

| NüeiteLung in den Dis- positionsfonds , „.

Divivende 20 9/0 269 009,—

wie oben . S O0 S 351 923,—

1274 186 1452 852)

3 318 283/07 Der Aufsicht8xat und Vorstand der

Zuckerfabrik F. Brandes. Feldtteller. M. v. Sczanieck

ö s al Donner. Dr. Jacobson.

Kredit. 5 583 949197 211 085/50 |__77 802/35 5 872 837/82 Paffiva.

———e

1 300 000|— 325 000|— 555 140/19

720|— 504 000|— 248 899/88

384 523 |—

3 918 283/07

Culmsee,

W. Fischer. N. 5 [der Bremer.

Witte.

Vorstehende Bilanz stimmt mit den von uns geprüften ordnungêmäßig geführt-n Geshäftöbüchern ükerein. Culmusee, den 20. Jult 1917.

Die Revifionskcmmission. &. Peters, Papau.

Carl Be >-Bremberg, ger. vereidigter Herrevisor.

A. v. Czarlins8kt, Zzkrzew?o.

& h mäßig aussheidender Herren unseres Aufs

81813 815 853 878 895/900 1098 1108

[28675] l | In der g2sirigen Generalversammkung unserer Gesellschaft würden die ordnung:-

ficótôrots: _

a Hoelgen Kunzendorf,

ajor Fier, Lindend2!,

Rittergutöbesuzer N. Witte, Niemczyk, einslimmig auf 3 Jahre wiedergewählt.

Kuliafee, den 14. August 1917,

F 6 s Zuckerfabrik Culmsee. Dr. Jacobson.

28676

: Die gestern stattgehabte Generalkver- sammlung unserer Sessel [<aft bat den ihr zur Verfügung atftellten Betrag von

é 260 000

zur Auszahlung einer Divideade wou 2009/0 = % 1609,— fir eine Aftie be- \hlcssen.

Die Dividende ist vou sofort ab gegen Einlieferung des Dividendenscheins fär 1917 an unserer affe zablhar.

Culmsez, den 14. August 1917.

Zuckerfabrik Culmsee. Dr. Jacobson. [16645] j Vereinigte Speyerer Ziegel- werke A. G. Spcyer-MWaanhecim.,

Uusffsrdezu1g.

Mit Auss<breiven vom 19. April 1917 wurden die Herren Aktioräre unserer Ge- sellschaft aufgefordert, von je fünf Aktkcn thres Besiges vier S'ück freiwillig uns zu Eizertum zu überlassen bezw. zur Zu- fammenlegung im WVerbältnis von 5:1 gemäß den B s@&lüfsen der Gerneralver sammlung vom 23. Februar 1917 bis \pät:steng 25. Ma! 1917 einzureichen.

Nocbdem diese Frist abgelciuufen i und die B-sip-r der St. 141 Ulftten Nr. 139 142 164 522 537/92 601/10 640 644 659 697 700 747/48 750 773178 793 800 802 1154 12417/5090 1253/54 1284/89 1297/99 1303 46 1344/47 1415/35 1445 1450 1455 1460/67 1469/72 1514 1525/2 1531 38 1591/94 1655/56 1705/6 1720 1738 1795/96 1809 1836/38 1841/42 1846/43 1920 1941 thre Siücdde no@ nit eingereidt taben, fordern wir biermit die Zetreffenden auf, tumaebend, fpätesteus bis 29. Septembeu L917, ihre Acieu zur Behan>dl ting gemäß don erwähnten GSenera!vers1m1mlun5be<lüssen let der Piäalis<heto Lauf în Lubwig&hafeu a. Rh. odcr deren Filialen in Sbeyer und Manvhzir1i sowie ih en soèstiger Nittcerlofurgen cder auf ur:serem Giesæuftszimm:-r in Speyer cirzu- eiden. S Nh Ablauf tier Fist werden di? nicht ci1g'rei<iea. Aktien gemäß $ 290 des Handelszosetbudhes für Trastloz crflärt.

Dasselbe ci!t von denjentaen einge1eid;ter Akiten, welHe cie zur Zuïammenlezung erforbderlide Zahl ntt erteiten odzr unserer Geselisctaït 117 Vecwerkurg nichi zur Berüjung geitellt worden slad.

Di: auf die kraftlos erklärten Siltien euttaleuden zusammeng legten Kltien roerden sür Rechnung ver Betetligten ofcnilih vecsleigeit und thnen der Er!s abzüglib der Kotten ia Verhältnis three Aktie: besies ur Berfügung aestelit.

Speycer-Mannheiw, den 12, Juni 1917,

Verzinigte Spcy:r2er Ziegelwerke A, G.

Ter Vorfianv.

[28824] Königsberg-Cranzer Eisenbahu-Gesellshaft.

Die Herren Aktionäre werden hierdurh zur oëdentlichen Genexalversammlung af FFaeitag, den 14K. September d. Jd, Vormitiags KA$ Uhr, in Verlin. im Sitzunasfaale der Dresdner Bark, Behrer.stcaÿz 37/39 L, ergebenst ein- geladen.

Tage3orduung:

1) Berit der Direktion über den Stand _des Unternehmer 8,

2) F:stitcllung ter Bilanz, des Netr- gewinns und der Dividende sowie Grteilung der Entlastung.

3) Antrag des Aufsichtsrat3, $ 26 des Gesell\d;af18yertrags dahin zu äntern, daß die Bestimutung, wona< dle \{<rifil<: Vollmacht zur Vertretung eines Aktionärs syätestens 2 Stunden vor der G:neralversammlung im Büro des Vorstands nievergelegt sein muß, gestehen wird.

4) Wahlen zum Aufsi@tsrat.

Zar Teilnchme au de: Generalver- sammlung sind nur diejenigen Aktionäre berehitgt, welWe ihre Alien \pätesteus am èrìitteu Tage voL dez Versamu- lung entweder bei der Beseßsc<aftskafse in Königäberg i. Per.,, Fuchsderger Allee 18, bt der Dreszuez Vauk in Verliu, Behren{lraße 37/39, bei Jaris- lotv9?h «L Co., daselB#, Uriversitäis- straße 3b, oder bei öffeutlihen Ju- flituten oder bei einem Notar hinterlegt haben. An Stelle der Akiien genügt av<h die amtli<e Bescheinigung von Staatt- und Kommunatbehörden und kassen sowie von dec Reichsbank und deren Filialen über die bei ihnen binrter- legten Akiien. Bei Htnterlegung der Aktien oder bei Einreichung einer Be- \<:tinigung muß jedec Aktionär zwei von thm unterslriebene VerzetGnisse der Nummern setner Aktien in geordneter Reibenfelge übergeben.

VBeelin, den 9. August 1917.

[28631]

Schöueberg-FrietezaueL Terrain-

DVesexlschaft.

Der Auffictsra: besicht legt aus den Herren : . : Kommzrzienrat Carl Hermann Kreßs{-

mar, Derlin,

Bankier Barthold Arons, Beilla, ommerzienrat Paul Boehme, Berlin,

Direktor N:ch<zrd Febner, Berlin,

Fabrikant Udolf Davio, Berlin.

[28684] :

Berliner Actien-Gesellschaft

für Eisengießerci und Maschinen- fabril:ation.

Die Au3zave d:r neuzax Dividenden-

fheinbogen E Serie VII zu den Aktien à A 300,—

und Serie 1V zu den Aktien à 4 1200,— erfolgt vom L. September 1917 ob g-gen Einlieferung des Talons von Se:tie VI veiw. Serie IIT nebst einem nah) den Nummern geordneten dorpeltea Nummerr- verzeichnis bei der Deutschen Bayk, Efsel:euxasse, Verlin, Vehrer. ftr. 9—13, vei dem Bankhause Raehmei & Boetlert, Berlin, Jägerst-. 59—60, und bei de: Seselis<{2fst2kas}se, Charlottenburg, Franflinftr. 6. B Chaslotieubrerg. den 15. August 1917. ‘Die Direktiox. NReefschläger. Jonas..

(28823] 41/0 DTeilschuldveriGreibuagen dcr Matth. Hozaer A -G. iu ErofüKvgen

Bei der beute in Gegenwart etre Notars im Geschäfts8hazie dster Stah! & Federer Aktiengefells<1ft in Süutigait gemäß Ziffer 4 der Aaleihebedingungen vorgenommenen ersten Auslosung unse1er Teilfc<hulbverschreibungea wurden tok- gende Stü>e zur Rüdzablong auf 1. OL[- ¡ober ds. J. g2¡oaen :

6 7 11 16 17 217 283 307 312 377 393 410 412 677 = 14 Stüde zu je k 1EO00D,—.

Die !Rüdiaÿlung erfolgt zu LO3% = 16 2E030,— für das Stud bear

2. Otiobee do. Js. ab bci der Stahl >& Federtr Akti?n- ges2Ls<@ zft in Stuttgart vnd decenu sämlicen Zweiguticderlaffungeu, bei der Kasse unseccr GeseLichaft in Trc!siugeu gegen Nückgobe der TellsMukdversHrei- bungen nebit Erneuer :ng5s|<einen und den no< ni<t fällitzen Zun9}cheinen.

Die V: runsung_ dr ausgeloiten Stü>- hô-t mt dem 1. Ok:oker ts, Is. auf.

T osfiageu, dcn 9, August 1917.

Matth. Hozuer A.-G.

6) Erwerbs- und Wirtschafts- genossenschasten.

[23648] Ein: auusßerotdeutlie GSenuzralver- fammlizug der eingeir. Genossenschaft m. b. H. „Germanenhaus in Göttingen“ soll Dievêtag. den 28, Uuaust, Nach- mittags 37 Vhr, im Germanenhause ¿zu Göttingen, Geitmar- Landstraße 19, abaehalten werben und werden die Ge- nossen dazu e: gebenst eingelaten. Tagesordazung:

Yenderung iun Vorsiande. Sermanenÿjaus iz Söttiugen, ciggeir. Genosseu\<afi u. b. D, Dex Yuffichtêrat.

Hol i.

[28141]

Vereiniguug Mittelseleftsher Sylritus-Jutereseuter, eingetragene Genofserfczaft ui: beschrilnkter Dafts

vslicht.

Bericht über das dritte Geschäftsjahr. a, Witglicderbeweguug. Bestond am 39.9. 1915. . 81 Genosen, Zugang... 0 1 o

Bestoud . 82 Ge2aosser.

Die Haftsumme der Gevossen beträgt A 82009,—. Bilanz.

b.

Lt. Beschluß der Generalversammlung vom 9. 8. 1917 wid ter Saldo von A6 4012,89 in folgender Wrise verteilt:

1) Neiervefonds M 100,—

2) Dane, A LOO809 3) Dividende an die Mits-

. « 2349,80

A 4 012,89

Waldeuburg, ten 10. August 1917. Dex Varsiaa d, Adolf Meyer. Sustav Sceliger.

N Dee.

a ——— —— —.

10) Verschiedene Bekanntmachungen.

[28699]

Nußerordeuilice SVesellschaster- verfarzmiung der pra Mitteldeutsche Spiegelglasfabrik mit ves@rüäukter Haftuug Wraud-Erbisdorf i/ Sa. am

Dex Voxsizeude des An!ffichtsrats: L S

]

29. Auauft 1917, Nach. 3 30 Uh-, in Dresden-Ll., Marscallilr, 3 IL,

Sewwerts<afi An Setverks><ha er-Samm Lindwede!, Poft Sue l

Einladung zur ordentlichen Gew ét

versammlung auf Freitag, dey

31, Angnst ds. JI8., Vormittagz

11 Uÿr, im Vaiwaltungégebäude deg

4. Schaafféausen’s<?n Bankveréjng A-G

zu Cöla, Unter Schfenhausen 4. i:

Tageëorduung:

1) Voilage des GesäjtsberiŸts der Ges<häftefübrer nebst Bikanz und Gewinna- und Verlustre<nung ür daz Eeschäftsjahr 1915/16 fowie dez Prüfungeberihts tes AufKGtsrats,

2) Bes@tußfassung übec die Bilanz nebst Gewinn- und VeileftreWnung und die Erteilung der Entlastung aa Auf, sichtsrat, Geschäfteführer und dey Nevräsentzanter.

3) Beschlußfassung über Aenderung teg S 8 des Gesells<aftsvertraces dur LcrIibseßung d:r Mindestzaßl der Aufsichte:attmitgli: der von 5 auf 3 und Strettzung des leßten Sahes dez S 8, Absaß 1 (Belchlußsäbigteit deg ufshisrats).

4) Wahlen zum Aufsichtsrat.

5) Wahl ein:s Repräsentanten.

[28509] Gebr. Kayser,

Sesellschast mit bes<{räukter Hafuung zu Nreuzau b. Düren ist aufgeö#t und in Ligaldatton, De Giäubigee der Gesells>aît werden ou'‘g-sordert, lhre Forderurgen anzumelden.

27395]

Die Lüaceburcee Parkittwadcs, Desellichaft m, b. D. zu Lkinerburg ift aufgelöst. Die Gläubiger der Ge selisYaft werden aufgefor: ert, fich bei ibr zu melden.

Lüneburg, dtsten 17. Juli 1917.

Die Liqu:datoren bex Lüneburger Parkettwaczs - EcscüsLaft wm. L. d, in Liquidation.

Söhring. Hilger.

(28587]

Die Firma „P-:ufioz Ain Kurpai G. L'ebreih, Gefellshaî! mit be- s<zäukter Haftung“ in Wiesbaden, Bodenstedtsir. 3, ist aufgelöst. Di: Glöubiger der Gesellihast werden auf g2sordert, H bei ther z11 melden.

Berlia, den 30. Jult 1917,

Der Liquidator der ..Peusfion Am KWarpark S. Liebreicl, Geselis>œaft mit écschränkter Haftirug inLiquidatiou“, Georg Liebreid, reia Glicni>e bet Potetam.

27855

i Dor BelFluß der EeseUs(after is die Gescllschaft ü, b. H, Mox Zerul! & Co. in Breslau aufge, Als besieliter Liquidator fordere i< die Gläub!ger der Gesellshaft auf, ih wu melden. Dr. Walter Evlenburg, Rechts anwalt, Breslau, Ring 92.

{28560] Du:< Beschluß dstr Gesellshafierver- famwlurg vom 10, Mat 1917 ift die Deutsch, Salizishe Erbö!-Geselsthast mit beschräukter Hxftung zu Berlin iîÛn Liquivatiogz getceten. Zum Liqui daioe wurde der Bürovorsteher Cal E in Beclin, Bergmanr straß: 109, bestellt. s

Die Gläubiger der Gesells<aft werden Mere O d Forderungen det dem Lgutdator anzumelden. Deu:s<G, Galizische Erdöl-Gefelifchaft

uit ves<zräukter Haftung. Carl Koehler.

[28353] Bcrgiucuklsgefsellshaft Aller-Notd- stern m. v. H. i. Liquidation.

Es wird hiecmit bekannt gemacht, daß

die GesellsSaft sufgeiöft ist. Die Gil

L der l lis aufgefordetl,

S bet derselben zu melden.

x Qs Häuslingen, den 11. August

: ?8zesellschaft Aller-Nord- Men u b. ua Liquidation. Otto Feigsh, Vquidator.

-

4

[27925] PVekauatuzachung.

Durh eschluß der Geselishafter D Verabräu Nepperuborf D. 1. r die in Revperadoxrf v. 1. Aug. 1917 Ia Hufiö/ung der Geellschaft befe Hiervon gibt der unterfertigte Liqui f allgemein Kerntais mit der Auffordere an die Gläubiger der Eesellicaft, u bei derselben mit ih:en Ansprüchen melden.

Repperudorf, dén S 1917,

er Liquiva Ï Paul Silbermann, Geschäftsführer

[28852] ,

Die ahleuk andelögeselischast fe fellschaft mit besc<cäukter oa in Flensburg, Zweiggeschäfle in Sou f burq, Spenvcade und Hadecdlebeu, j, aufgelöst. Dic Släutbiger der. R schaft werden aufgefordert, sich bz melden.

Flensburg, den 15. August 1917

Die Liquidatoren E v0.1

L lischaft ©. o Shmidt Fr, Gotisde

| E Telegraphie m. b. H.,

_Käferthalk.

zum Deutschen Keihsanzeiger und Königlih Preußisheu Staatsanzeiger.

u

M 194.

Der Juhalt dieser Beilage, in welcher die Bekann! «hungen über 1. 8. Zcihcu-, 9. Musterregister, 10, der Urheberre<htsei. \ti:agsrolle,

\d;aîtê-,

ju eiziem besouderen Blatt unter dem Titel

Zentral-Hau

Das Zentral - Handelsregister für das Deutshe Reich k 'nn dur für Selblicbbolee auh dur die Königlihe Gechäftsstelle des . Reichs-

ilbelmstraße 32, bezogen werden.

——

9) Patente.

(Die Ziffern links bezeichnen die asse, die Sdlußziffer hinter dem Komma die Schluß Gruppe.)

ie a. Anmeldungen.

Für die angegebenew Gegenstände haben die Nachgenannten an dem bezeichneten Taqe die Erteilung eines Patentes nach- cefu<t. Der Gegenstand der Anmeldung wt einstweilen gegen unbefugte Benußung

cescußt. / E $; 40 761. Michel Fuld, im Haag, u. Bevrnardus Johannes Heisen, Ütre<t; Vertr.: E. Cramer u. Dr. H. Hirsch, Pat.-Anwälte, Berlin NW, 21. Tragbarer Backofen. 12. 4.16 2%, 1. H. 71918. Hallesde Teigteil-, Knet- und Mischmaschinen-Fabrik, Hallesche Motorenfabnk F. Herbst & Co., Halle a. S. O mit spiß- winklig von der stehenden Antriebs8stange na< unten in den Trog abgebogenem Kneter: Zus. }: Anm. H. 58 587. 28. 3. 17. 29, 1. H. (1919. Hallesche Teigteil-, Knet- und Mischmaschinen-Fabrik, Hallesche Motorenfabri? F. Herbst & Co., Halle a. S. Teigknetmaschine mit spiß- winklig vou der \tehenden Antriebs\stange nah unten in den Trog abgebogenem Kneter; Zus. z. Anm. H. 58 587, 28. 3. 17. 7c, 12. S. 40 690. Société l’Orylithe, Levallois-Perret (Seine), Frankr.; Vertr. : Dipl.-Ing. Gerhard Bertram, Pat.-Anw., Berlin SW. 61. N Me Drüken von Körpern mit parabolishew und elliptishen Flächen in einem Arbeits- gange. 28. 11. 13.

2a, 60, S. 44 578. Siemens & Halske Akt-Ges, Siemensstadt b. Berlin. Fern- sprehanlage mit mehreren parallel an ein und dieselbe E S R angeschlossenen Spreckstellen. 9. 11. 15. h 23a, 66... G. 42931. Gesellschaft t drahtlose Taronephie m. b. Pa erlin. Gleftrode für rienfunkenstreden zur (Srzeugung vow Funken nah dem Wien- schen Verfahren. 21. 5. 15. : 21a, 66. G. 43 067, Gesellschaft für drahtlose Telegraphie m. b. H., Berlin. Serienfunkenstre>e zur Erzeugung von SHwingungen nah dêm Wienschen Ver- fahren. Zuf. z. Pat. 237 729. 10. 7. 15. 24a, 66. G. 43 0%. Gesellschaft für drahilose Telegraphie m. b. H., Berlin. Scrienlöschfunkenstree. Zus. z. Pat. 947 718. 20. 7. 15. : ka, 66, G. 44940, Gesellshaft M drahtlose Telegraphie m. b. H., Berlin. G, Zus. ¿. Anm, G. 43 854.

Ua, 67. G. 44933. Gesellschafk E erlîn. Flüssigkeitsrelais zur Auslösung erheb- Kräfte. 6. 3. 17. 2 / . 70687. Hannoversche Gummiwerke „Excelsior“ Akt.-Ges., Han- nover-Linden. Aen für. elektrische Sammler. 31. 7. 16. 2 21d, 43. A. 27 868. Aktiengesellschaft Brown, Boveri & Cie., Baden, Shweiz; Vertr.: Robert Boveri, Mannheim- Saltung für an ein Hoch- spannungsneß angeshlossene Drehstrom- Induktionsmotoren, die sowohl parallel a Crd iw Kaskade arbeiten sollen.

25a, 9. G, 44 456. Fa. G. F. Großer, Markersdorf b. Leipzig. undstri>- maschine. 25, 9, 16.

34l, 19, B, 75650. Pster Blum,

licher mechanischer 1 b, t 2

Halle a. S., Seydlißstr, 13. Schlags und

Nührmaschine; Zus. 4. B, ; dl Ges Zus. z. Anm. B 74 992

341, 19. B. 78180. Peter Blum, Halle a. S., Seydlisstr. 13. E und plhrmaschine; Zus ¿. Anm. B. 74 992. 85a, 10. S, 44 322, Siemens-Schu>ert- werke, G. m. b. H, Siemensstadt h. Berlin. Einrichtung zur Sicherung des Betriebes von Treibscheibenförder- maschinen bei Seilrutsh. 4. 9. 15. 35e, 7, F, 41 547. Dr. Leopold Feial A S B: Ak S fe [ert, <* Loder, 5. D en, E. Meißner u. Dr.-Ing. G. Preiteno Pat.-Anwälte, Berlin SW. 61, Greiferwinde für Zwei- leilgreifer. 15. 1. 17.

9b, 2. V. 12 443. Bernardus Johannes (ge glScus Varenhorst, Haag, u. Jean Gerard Fol, Deli, Niederl.-JIndien; Gerir,: Dv, Chr, Deichler, Pat.-Anw,, rlin SW, 11. Verfahren zum Regene- (Wet bon vpulkanisiertem Kautshu 44c9qummi, Ebonit usw.). 18. 3. 14. G L 41379, R. Frister Akt. Ms, Berlin-Obershöneweide. Elektrischer 4b, ge binder, 28. 10. 186.

Gor ‘g, T: 41 847, R. Frister Akt.- Ges. Verlin-Oberschöneweide, Elektrischer

Zweite Beilage

* Berlin, Donnerstag, den 16. August

Zigarrenanzünder; Zus. z.. Anm. F. 41 379, 2, 4, 17

45a, 21. M. 60477, Motorkultur A. G., Basel, Schweiz; Vfertr.: Dr. W. Panptue Pat.-Anw., L erlin W. 57, odenbearbeitungsmaschine nyit hinter den Triebrädern angeordneter umlaufender Werkzeugwalze. 9. 11, 16. 45c, 10. K. 62 009. Juliu 3 Kampehl, Seehof b, Marggrabowa. Kantoffelernte- maschine. 13, 3. 16. j 46c, 4. D, 31 302, Daimler‘ Motoren Gesellschaft, Stuttgart - Untertürkheim. S Emto tar mit Stahlzyliy der und Stahlkühlmantel. 19. 1. 14. 46e, 4. D. 31 303, Daimler Motoren Ge sbaf Stuttgart - Untertürkheim. Explojionsmotor mit Sieuerung durch innenliegende Rohrschieber. 19, 1. 14. 47bv, 12, A. 27909. Aktiebolaget Svenska Kullagerfabriken, Gothenburg; Vertr.: C. Gronert, W. Zimmernzann u. Dipl.-Ing. E. Jourdan, Pat.-Auwälte, Berlin SW. 61. Ma 10. 8, 15. Schweden: 20. 8. 14 für Anspru L u. 24. 10. 14 für Anspruch 2. | 48a, 16. St. 20862. Dr. Hans Stre>er, München, Friedrichstr. 2. Ver- ahren zum elektrolytis<en Aeben von ru>formen. 10,16. j 57b, 9. B. 833%. Friß Es Berlin-Stegliß, Albre<tsr. 13. (it matter Gmulsions\hicht überzogene Unte r- lagen. 1. 3. 17. 59a, 2. S. 43 654. Signal-Gesfells{o ft m. b. H., Kiel, Werk Navensberg. Ve r- fahren zum Betriebe von Pumpen ok er anderen flüssigleitsfördernden Einrih- tungen. 4. 3. 15. / G7a, 1. B. 79819. J, & C. G. Bolinders Mekaniska Verkstads Aklie- bolag, Stockholm, Schweden; Verim.: R. H. Korn, Pat.-Anw., Berlin -SW. 11, Maschine u Schleifen von Fräsern und äharlihen Werkzeugen. 13. 7. 15. H 7Ua, 19. D. 10156. Ostrau Witfko- wißer Eisen- und Drahtwaren-Fobrüken Emil Mücke u. Hugo Melder, Witkowiß, S) Vertr.: Dipl.-Ing. ‘Jos. Huber, Pat.-Anw., München. Biegsame Draht- sohle. 24. 1. 17. 45a, 2. F. 41 644, Fa. Theodor Fendt, Markt O rf, Bayern. Vorrihtung um Aufprägen von Ai auf mit tetall überzogene Leisten. 16. 2, 17. 7S5c, 5, St. 20 281. Neufeldt & Kuhnke, Kiel. Einrichtung zum Schutze von ver- dampften Ueberzugsmetallen vor Ory- dation; Zus. | at. 284 911, 30. 1. 15. Oesterreich 11. 8. 14. 47h, 4. D. 29015, Dipl.-Jng. Albert Sümon, Werden a. Ruhæz. Jn Einzel- zellen unterteilter Prallschisftragkörper mit Außenballonett. 5. 6. 13. SLe, 22. E. 21 763. R Edel- mann, Cannstatt; Vertr.: Dr. H. Göller, Pat.-Anw,, Stuttgart, Wagenkipper. S5c, 6. W. 48882, Wasser- und Ab- E us G. m. b. H., Neustadt a. d. Haardt. Absißbe>én mit Schlamm- kanal und Transportorgan zur Heraus- beförderung des Schlammes aus dem La Zus. 3. Pat. 243 421,

b. Zurü>nahme von

Anmeldungen.

a. Die folgende Anmeldung i vom Patentsucher oa 40dá. E. 21513. Verfahren zur Her- stélung von Titanmetall und Titan- legierungen aus tonerdehaltigen Mine- e Woh 1 oda Fr y i

; en Iit<lzahlung der vor der Erteilung zu entrihtenden Gebühr gilt folgende Anmeldung als zurü>kgenommen. 4Sc. B. 79530, Verfahren und Ofen zum Emaillieren. 5. 4. 17.

Das Datum bedeutet den Tag der Be- kanntmachung der Anmeldung im Reichs- anzeiger. Die Wirkungen des einstweiligen Schupes gelten als nit eingetreten,

e. Versagungen.

Auf die nachstehend bezeihnete, îm MReichsangeiger aw dem angegebenen Tage bekannt gema<hte Anmeldung - ist „ein Patent versagt. Die Me des einst- weiligen Schußes gelten als ni<t ein-

getreten. :

13d. B. 78297. Vorritüng zum Ab- scheiden von Beimengungen aus Gafen oder Dämpfen, bei der die Gase oder Dämpfe durch einen düsenartig verengten Querschnitt hindurlströmen. 19. 6. 16.

? d, Aenderungen in der Person

des Inhabers.

Eingetragene Inhaber ber folgenden afen sind aunmehr do nachbenannten Personen. ,

16g. 299260, _ Automat - Jndustrie-

S

1, Eintragung pp. sowie 11. über Konkurse uud 12, die Tarif-

< alle Postanstalten, in Berlin und Staatsanzeigers, SW. 48,

——

Das Zentra

Gesellschaft m.

t Wien. Vertr.: Dipl.-Jng. S.

, Fels, Pat.-Anw., Berlin SW. 61. 42a. 291862, Max Böhme, Berlin,

Greßbeerenstr. 7, i 47b. 297453. Max Ringel, Döhlen b. Dresden, u. Emil Lumpe, Deuben

b. Dresden. e. Aenderungen in der Person

des Vertreters. Sf. 274268. 23b. 28% 969. 42h. 294 068. 294 059. Jebiger Vertreter: Dipl.-Jng. Stefan Glowaki, Pat.-Anw., SWierlin SW. 61.

f. Löschungen. " a, Jufolge Nichtzahlung der Gebühren. .

Bb: 271116. 4a: 272084. 49: 263 754 290 315. 4g: 281 263 292 355. Sa: 273 805. 5b: 289 994. 6f: 274 405. Tb: 157040 164218. 8b: 275 246. EGa: 283 062, lla: 195 318, 129d: 275 387. 12e: 272 853 273 168 294 206. Cg: 171623 - 267 868 291 782. L2H: 266 191. 12i: 266 345 266518 267 379 267 871 269 656 271 002 273 666 273 667 273 761 276 024 278 589 9286 514. 1.2L: 198 481 272 476 279 312. 12m: 133 736 149 803 182 775 197 881. 120: 184 145 184 201 262 541 263 394 264 2963 264 902 267 271 268 452 275 932 278 777. 12g: 189 179 206 455 273 809. 13a: 294 800. 12b: 283 642, 13g: 291974. 14f: 289 743. 14g: 167563, 15D: 277951. T5g: 294279, 17b: 294962. 18c: 163 335. 19e: 174243 184 603 184 604. 2O0[: 297527 298 399. 21a: 287 998 293 114, 2Rc: 283364 285505 9294 671. 22b: 198 507 204 905 210 565. 22f: 269 594, 22h: 277973, 23a: 267 447 273 596), 23b: 269 348, 24a: 282 125, 24e: 267194. 24i: 276859. 25e: 280 378. 2Ge: 146 977, 28a: 268126 2(1 584 271 843. 28b: 169 414 268 932. 3Oe:* 293 189, 30h: 279693. 30i: 283 340 283 341. 3Lc: 273083, 32a: 272 938 281 984, 33e: 295 229. 34h: 276 999. 34e: 295 149. 341: 983 605. Sa: 287 184 288 636. 368f: 295 108. 3I7b: 266 671. 38a: 288 726. 38h: 273 481. 396: 252 705 253 517 253 518 293 519, 42a: 282679 285586. 425: 146 134. 45a: 293 568 293 569. 45c: 263 501. 45e: 278742. A45f: 279877 294 3598. 45h: 273 379, 46b: 293 107. 46d: 289466. 47c: 170756. 49a: 201 967. 49h: 295 132, 51e: 291 690. Se: 293329, 58g: 284994 282 936. 54a: 175 715. 55e: 2629186, 56b: 266 440. STa: 269 106 273 632 2786 458 281 362. 286 554 285 558 286 388 287 025 287 388 289 146, 59b: 165 116. 60: 268 036. 63b: 295 134. GAa: 283 095. 64b: 282 482,, 65a: 291995. 67g: 270 847 277 513 278 694. GSa: 285 568. 68d: 279341. GSe: 283 275 989 171. Ec: 169978 272367. T2n: 203574. 2c: 274 864. TGc: 277 456 281 123. 775: 203 783. T7: 143 440 149570 276 395 286 176. SOa: 175 392 176 135 186 260 267 340. S2a: 145552. 4c: 295 138. 85a: 278 366 291 293. S5c- 128 217 137 275, SSe: 277219, SGec:

279674, h. Jttfolge Verzichts.

1T2i: 174 848 202 500. 120: 289 027. 21lc: 261 966 272 088, 54f: 290 955. 63f: 270639. TGec: 249 357. 249 975 249 976 249 977 256 494 960 364

c. JIufolge Attanss der geseßlichen u

auer.

11e: 153 568, LS5a: 143 48 149 096.

23e: 144108. 26a: 175082, 42e;

141 771. 64b: 149127 156 928, 68a: 143 678.

Verliint, den 16. August 1917.

Kaiserliches Vatentamt.

Robolskù

._D., F.

[28693]

4) Handelsregister.

Allenstein.

heute die F Siy Alleasteiu und als deren Jn-

natowski in Allenstetn eingetragen. Königliches Amtsgericht.

Ällenstein. In das Handelsregister A Nr. 358 ist eute die Firma August Sawagtki ß Allenstein und als deren In- haber der Kantinenpähter August Sawaßki tin Allenstein eingetragen. Alleustein, den 8. August 1917, v

[28753]

Bezugspreis beträgt 2 6 10 Pf Anzeigenpreis für den Naum einer 5 gespalten

Allenstein. In das Handelsregister A Nr. 359 ijt heute die Firma Frih Weber Sih Allensieiz und als dercn Inhaber der Kantinenpächter Fr: Weber in Allenstein eingetragen.

E e L f p e IAi7 b at am 1. Su! ; / Wesel chafter nd die Ebe! eute Faufman s «& C. Laupris Brauerei Aktienge sel- u N

borene Shmig, beide bi E

Eberbach, Baden.

Band Il, betr. die Sc<huet,, EberbaŸ“,

a di S delsregtf n unser Handelsregister Aöteituna À Nr. 105 ist heute zu es Firma R cle & Co SŸokoladen- und Zuckerrvaren- abrif in le folgendes eingeixagen: teke ist aus der Gesell» eschieden. An ihre Stelle ist Gli pet Grant, iee als per- aftende Gesellschafterin haber der Kantinenyähter Johann Bier- treten. Kaufmann Heinri Matheas in Allenstein, den 8. August 1917. LOnoon ist als Kommanditist eingetreten. Vertretung der Gesell PMearie Franke, geb. ermächti

f

[28752] | 0B!

In das Handelsregister A Nr. 357 {t [ Fräulein Luise feme Johaun Vieruatowski latt aus;

Flensækurg. Einiragung ia das Hanutelsregister À bei der Firma P. H.

von Patentanwälten, 2. Patente, 3. Gebrauchsmuster, 4. ans dem Handels-, 5. . ; und Fahrplaubetkauutma<ungen der Eisenbahnen euthalteu sind, erscheint nebst der Warezzeichenbeilage

del8register für das Deutsche Neich. (x. 194)

für das Deutsche Nei erscheint in der Regel tägli. Der r. Einzelne Nummern kosten 29 Pf. en Einheitszeile 29 Pf.

l - Handelsregister

Ukleusiciæ, den 8. August 1917, ; Königliches Amtecericht.

Allenstein.

in Allenslein eingetragen. Allenstein, dea 10. August 1917, Köon!glich28 Amtgerickt.

Îa das Haudclsregifter 6. Avaust 1917 eingéiragen:

bura)“, Siß: BMugs8dburz. Dr

burg. Büerrevisorsgattin

Fülle, Pankier in Blank2r burg. Nugsburg, am 11. Augusi 1917. K. An113geric;t,

Bamberg.

Anton Gndzes in Bamberg. Barubekg, ten 13. Au. ust 1917. K. Amtggeri@t.

Baruth, fark.

At. Maz Nitschke-Vaiuih ist gelt. Baruth, den 13. A Ee Köntgliches Ämtsgeri>t. Cassel. _Haudel2register Caffel.

kinyel, bestelit.

mit eirem andern Prokuristen die Ge schaft zu vertrc ten. D

Dätazeoldorf. In das Handelsregister A wurde

Firma Julius L Met und abt ausmann Jullus Fröhl!'<, hier; Nr. 4582 die o A in Firma Vauklok

«& To,, mit

etaonuen.

ilhelm Baulkloh

ier. Amtdôgeriht Düffeidorf.

Zu O.-Z. 28 des

Die Prokura des

Eberbach ist erlos<en.

Eberba<, den 9. August 1917, Großh. Amisgeri>t.

Einlage beträgt 10000 4.

gt. _Köntaliches Amtsgericht.

om 8. August 1917

Königliches Amtsgericht.

Callsen in Flensburg:

. für das Vierteljah

[28751]

[28754] In das Handel7register A Nr. 360 ift heute die Fic:na Bernhard Goitlie b Stg Altenstein und aks dcr n Invaber der Kantinenzäßter Bexohard Go:tlicb

Augsburg. Belauutrachtmg. [28755) wurke - an:

1) Firma „Zar! Heerdegetn, öfcnt- lih augeteliter & breidigtee Lücce- xevisor für deu Haudelsfæmmerbeziré Augsburg (Kreis S<hwaten @ Neus Ic.haher: Carl He-rdegen, Bücherrevisor in S

life He-rdegen in Augsburg tft Prokura erteilt.

2) Firma „Beld- und Wechselgcs<äf: Blankenburg, Jnhater {018 Füllz““, D: Vlaufeabueg. Inhaber ijt Blois

[28756]

Unterm Heutigen wurde im Hande18- register eingeiragen bei ter Firma „Frän:- fisWeElcktrizitäis.WesellschaftSrbres C Seht‘! in Bamberg t Pro!uristia: Rosa Endres, Ehefrau des Fiumeninkabere

rath, Me [28757] Die ktisher in ur. serem Handelar-gister A unec r. 36 cingc:rag‘ne Ficma

[23760]

Zu Aktiengesens<afi Mön ebebergze:: Vewe! kschaft Cafel ilt am 11. Augst 1917 atagen, Ivgenieur Walter von

asel, ist zurm Vorstantsmitglied _Iedes der beiden Vorstandemits gliedir ist, wenn es ni$t mit dem anzern | bei zusammenbandelt, in FVemeirschaft nuit rinem Prokmisten zur Veitretung der Gz- sellf<a}t befugt. Prokurist Karl Krou ist defugt, ni<: nur in Gemei saft mit einem Vorflardemitglied, sondern av< fell-

Königlies AmtsgeriHt, Abt, 13, Caffel.

[28701] am 11. August 1917 eingctragen Nr. 4581 die Frvhli@ mit dem Sige

Inhaber der

ene Pande!sgefellsMaft em Die Gefellshaiït

[28763] andelsregisters A 7ma „Fziedrih wurde eingetragen : Ludwig Seibert ta

[28702]

einge-

[28764]

1917.

Gütecre<ts-, 6. Vercins-, 7. Gereosser-

Der Ehefrau Jensine Ca2lsen, geborenea

Une, in Flen8burg ijt P-oküura

ezcteilt.

Sleusburg, Königlih-s Amts3zericht. Fbteilung 9.

Freiberg, Sacksen. [28703] Auf Blatt 1125 des Handelsregisters isi heute eingetragen worden: Die Firaca Sächsis@de Nutomaiengese0#\DHast Ha>er & ©o., Geseßsc>cast mit Le- shräuktiee Dajtarg 1n &iciverg. Die Gesellschaft ift ari 25. Juli 1917 errichtet worden. Gegensiand d:-8 Unteinehmens5 ift der Vextrieh und der Handei mit Automasen und Musilwerken aler KArt. Die Dauer ber Gejelishajt ist auf fünf Jahre besrärlt. Das St1mwmkzpital beträgt Zwanztgtausend Mark. Zum Sc- sc@tteführer tit bestellt der Kauf.nann Wiiheim Löfficr in Chemniy.

Us dem (esellsHa!tevertrage wid bes kannt gegeben: Die Ve/azntunaBuüungen der Ge'’ellsVaft erfol;en nur dur< den Deutschen Metchtanzeizer.

Freiberg, am 13. August 1917. Köl lis Amttgericht.

Gol tar. [28765] In unser Handelsregister A ift beute unter Nr. 19 bei der Kir:ua N. Fiutauer der Kaufmann Arthur Fiatauer zu Solt ap ais beren Inhaker und firaer eingetragea worden, daß die Handel:\{ulden der b!f- herigen Inhaberia bei dem Erwerbe des Geschäfts der Kauftnann Flatzuer nit überr omen hat. Amtsgeri<t Golbap, den 8. August 1917.

Grenz aAusett. [28766] Im hiesigeu Handel cregisier Att. A N-. 5 wurde heute bet der Firma Carl Hirs in Breuzhausen eingetrazen : Allciriger Inkbabir ift jetzt der Kauf- mann Theodor Schulze in Sayn. Grenzhauscea, den 3 A:gust 1917. Köntaliches Amtsgericht Höhr- Srenzhausen.

Herford. [28772]

In das Handelsregisier Abtciturg À ist bei der Firma „Karl Sra“ ta Enger i. W. (Nr. 148 tes Registere) heute folgende8 eingetrazen worden :

Die Firma ift erkosher.

Dexrford, ven 6. August 1917.

Königliches Amtsgericht.

tIerfo id. [23771 In das Handeléregister Abteilurg B g der Firma „Wilh. Vöeclmaun, S. m. 6, S. in D-rsord (Nr. 39 des Negisters) beute folgendes etugetragen worden : Die Eirze!prekur2 des Florenz BöFel- mann zu Herford ist c2los<en. Herford, den 6. Auguit 1917. Königliches Amtoger: cht.

XMermnton, Alg. [28773] Haut elsregistereiutrag, D CR O Bitna D, O Dem Buchhalter Andreas Pceppele tn Weiler isi Prokura erteilt. M Kempten, den 13. August 1917, Kal. Amtsgeri®ht,

EScblenz [28774]

In das hiesige Handelsregister B wurde heuie urter Nr. 3 det der Firma Kioter

s<haft Metternich hcute eingetragen : Der Etrtragungsvertnerk vom 10. Juli wird foigende maßen ber!>ttgt :

Dem Butbhalter Jccob Dielenhetn zu Metternich bei Koblenz ist Prokara ertcilt mit der Mcßgabe, daß er zur Ve tretung der Geselischaft in Gemeinschaft mit eiteac Vorstandsmitglied beretigt ift.

Koblenz, den 3. Avguit 1917. Königlich:s Amtegceriht. 5.

Sni azbeorg, Pr. [28775] Handelsregister des Aöunizlichen Amtsgerichts zu Köauigëberg i. Pr. Eingekragen ist in Abtrilung A am 21. Jult 1917 bei Nr. 972 Louis Herr- mant Dem Hugo Herrmann in Königg- berg |. Pr. ist Prokura ertetlt ; al 2 Quai at Dae ermaun Nertntauun: Dem Eri ev?r in Körtg9berg i. Pr. ist Profuna erteilt. In Aóteilung B am 3. Zugusi 1917 bei Nr. 168 Dausa BLeicugescl\Gast für Warenverkchr (vorm. S. Eichel- baum): Bruno Köhler in Breslau ist

haft ist rur our zum Verftandmlizlted, Paul Beer in

tele, in Hanno2er Elze (Hannover), den 31. Juli 1917.

Breélau is zum stellvertretenden Nor- \tand3mitolied ernannt. Dle Dectura des Da Me Sroien, F

e r. 17 ezraitigefellsGaft am Kaibahahbvf 6. ui. d. O: Lie E schaft ist durh BesYluß der Gesellshafter vom 26. Juli 1917 aufgel3#, Der big herige Geshäftsführer Albert Liedike ist Liquidator,