1917 / 199 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[29769] 4

Wir laden hiermit die Aktionäre unserer

Gesellschaft zu der am 12. September

(1917, Na<mittags 3 Uhr, in den

Geschäftsräumen ber Lanadgütererwerb G.

m. b. H. zu Berlin, Dorotheenstraße 26,

statifindenden aufierordentlichen Genr-

ralversammlung ergebenst ein. Tagesorduuug:

1) Kapitalserhöhung (Ausgabe von 50 000 é neuen Aktien zum Kurse von 1009/6 plus 2009/0 für den Dis- positionsfonds), mit Dividendenbe- re<tigung vom 1. Januar 1918.

2) Statutenänderung: gemäß $ 3.

3) Zuwabl zum Aufsichtsrat.

Diejenigen Aktionäre, welche an der

Generalversommlung teilnehmen wollen,

haben gemäß S 13 des Statuts ihre

Aktien spätestens drei Tage vor dem

4) Beschlußfassung über è Penig fl til m Dritte Bei 5) Aatrag auf weit Z ; i 3 Radlage nah $ 747 R Nag ¡ur c C Î 6) Unfallverhütungsvor!ri)ten für ti 7) Bernl@ieeon Geutoutüe, 7 ni<tuv g 4 aus 191 n Postquittunge, 8) Verschiedenes ; BesÄlußfassung über

etwa no<h re<htzeiti A dtzeitig eingehende An:

Haunover, den 20. August 1917 E. Garvens, Vorsißender.

10) Verschiedene

[29625] Debet.

Geländekonto Wilmersdorf Geländekonto Steglitz Haußsgrundstü>e Wilmersdorf Restkaufgelderkonto Wertpapie:konto Bankguthaben

Kassakonto

Kredit.

N 5 000 000

Wilmersdorfer Terrain Rheingau Aktiengesellschaft.

Wilanz ver 31. Márz 1917. y

s Le i zum Deutschen Neichsanzeiger und Königlich Preußischen Staaksanzeiger. M 199. Berlin, Mittwoch den 22. August 1917.

l h 3. Gebrauhsmuster, 4, aus dem Handels-, 5. Güterrets-, 6. Vereins-, 7. Genossen die Tarif- uud Fahrplanbekauntmachungen der Eisenbahnen euthalten sind, erscheint ucbst der Warenzeicheubeilage

das Deutsche Reich. (x. 199,

Das Zentral - Handelsregister für das Deutsche Reich erscheint in der Regel tägli. Der Bezugspreis beträgt 2 10 Pf. für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 Pf.

Per Aktienkapitalkonto

Hpotbekenshuldenkonto : Geländebesiß Steglit Hausbesiy LLilmersdorf

Reservefondskonto Verschiedene Gläublger. . .

d =

t 3 639 015/78 598 999/29 | 2 501 718/67 57 000/— |

4 015|— 4504/50 | * 2068/12 | -

. 6 110 500,—

. 1 596 000,— 5 1 706 500

61 247 80 732

E E E E E m

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen i z E gen über 1, afts-, 8. Zeichen-, 9. Musterregister, 10. der Urheber i l ik besouderen Blatt unter dem Titel feberredteintragôrolle,

Zentral-Haud elsregister sür

Das Zentral - Handelsregister für das Deutsche Reich kann dur all t i i für Selbstabholer au< dur< die Königliche Geschäftsstelle des Mae 18 A N 8

: Eintragung pp. von atentanwälten, 2. Patente sowie 11. über Konkurse unh 10 ? wid Fahrpi

Konto ausgefallener Forderungen . . .. L

Bürogerätekonto Nerschiedene Shuldner Verlust in 1916/17

10 406/28 . |__30 750/92 6 848 480/56 Verlustre<hnuna ver 31. —- E

6 848 480,56 Kredit. A 45 967/45

Gewiun- März 1917.

An Wertpapierkonto. . . ... « Unfkoste: konto: Gebâlter, Miete, Vergütung an Auf- sdhhtsrat A6 26 325,61 Steuern - 37 637,99

Hausunkostenkorto Geländeunkostenkonto . i E M nlen für Gelände Steglig . . insenkonto. . .

1

Berliu, den 20."Juli 1917.

38 703

237/05

60 32 50 35 68 50

63 963 56 807 4 846 4431 8417

Per Saldovortrag

Mietekonto di red #6 133 229,83 1 theker ziasenkonto (Haus- d E e E 73 983,80

99 246

2739 30 7501/9:

ab ,

» Hvypotbekens « Verlust

138 703|:

WBilmer8sdorfer Terrain Rheingau Aktieugesellschast.

R

[29620] Aktiva.

1) Anlagen und Konzessionen : l | 11 767 210

11 717 682 26 49 528 63

Wert am 1. April 1916 Zugang . : 2) Neubauten: In Ausführung begriffene Arbeiten N 3) Gaßsmessec und Apparate: Wert am 1. April 1916 Zugang .. S 4) Werkzeug und Einri<tung: Wert am 1. April 1916 , . 114 831/49 U 7 437/14 9): Kasse und Wertpaptere : : Ma pelland am 31. März

1515 487/77 82 930 27

14 215/77

190 700

Wp lezs am 31. März 6) Vorräte: Bestände an Waren, Nebenprodufkten usw. am 31. März 1917 i 7) Debitoren: * Gutkaben bei Banken und Stadtkafse sowie Es am 31. März

1) An Generalunkosten 2) Kriegsfürsorge 3) Steuern

Pacht für Grundstü>e 2c. . E Bruttoabgabe an die Stadt ...,, Obligations¡insen C Pensiorisfondseinlage und Zinsen . . Tilgungsfondseinlage Reingewinn . . .,

M

1598 418

122 268

204 915

311 271

1 434 862

| [15 438 947/48 Getlwvinn- und Verlustrechnun

| 111217

66 743 107 089 154 845|— 918 414/39 | 925 000

55 621 279 019 445 14488

1663 095/69

iese.

3

8

19} 1 361 2 84} :

10 93

1) Afttenkapital: 8000 Aktien

2

4) Pensionsfonds:

5) Kreditoren:

6) Neservefonds: 7) Tispositionsfonds: Bestand am

) Per Saldovortrag am 1. April 1916 , ., 3)

Dr. Schul.

Gaswerk Straßburg i. E., A.-G.

Vilanz am 31. Márz 1917.

à M 1000,— . ) Scbuldyerichreibungen: 2600 Obligationen à 4 1000 zu 4F 9/0 S@Huld an die Union des Gaz, ablös8bar durch Obltgationen zu 43 9%

) Tilgungsfonds: Bestaaxd am 1. April 1916 Einlage E

© 000 000

991 547 279 019

91 674

4125 91 495

147 295 17610

870 567

Bestand am 1. April 1916 Zinsen vom 1. Avril 1916

bis 31. März 1917 Etnlage

Ga A A 129 685

692411 38 968 63 967

Dee Union des Gaz Obligationsinsen ..

/ Bestand am

845 347

48 202

100 090|— 445 144/88 15-438 947/48 Haben.

7 616 1 342 447 313 031

1. April 191 24 L Man U L, ) Reingewinn .…

t a per 31. März 1917.

Ertrag auf Gasfabrikation S Ertrag aus Verkauf, Miete 2c. ,

Pee

| 1 663 095/69

Der Vorstand. Ruhland.

[29678] Aktiva.

Grundftü>e und Gebäude . Maschinen u. Einrichtungen Kasse, Wechsel und Schatz- anweisungen 21 55

Wertpaptere ..... „5 4 |

Beteiligungen | Materialien,

Rohstoffe, balbfertige und fertige «1 2761 224 5 050 223

Aktienk:

Waren . . ., Außenstände Bürgschaften ‘46 32 200,—.

Gewinn

120 548 221 34

Vericht des Aufsichtörats über das Geschäftêjahr ‘vom 1. April 1916 bis 31. Der Aufsichtsrat hat den vorliegenden Geschäftsbericht,

wendungen dagegen nit zu erhcben.

Teilschuldverschreibu Ausgabe 1906 Ausgabe 1909

Geseylihe Rüklage

Sonderü>klage . .

Nüdklage für Z

Gruschwitz Textilwerke Aktiengesellschaft Neusalz a. Oder. e E Le (ad en

D T

. .

Vortrag am 1. April 1916 Gewinn 1916/17

Ge

4 9/6 Dividende ï Nücklaoe für Zinsleistersteur . 10 9/6 Tantieme an den Aufsichtsrat . ., 6 9/9 Superdividende ;

Vortrag auf ‘neue Ne<nung

ngen:

insleistensteuer . .

| Frete Rücklage für Wohlfahrtszwe>e

Rückstellung für no< zu leistende Zahlungen

Noch nicht abgehobene Zinsen \{retbungen und

Gläubiger

Bürgschaften 4 32 200,—.

Pasfiva.

m T

Mb 5 000 000

298 000

2 039 000|—| 2 297 000

500 000

1 000 000 47 500 900 000 680 530

94 628 9 415 930

aus Teilshuldver- Aufgeld auf T.-V

100 724 911 907

80 19] 1012 6319

winnverteilung : 200 000 5 500 44 524 300 000|— 462607

“TOTS 631/99

[20 548 221: März 1917.

Der Vorschlag der Gewinnverteilung seitens des Vorstando wird genehmigt. Der Auîsichtêcat. ‘Eberhard von Kessel, Vorsigender.

Sol.

Gewinn- und Verluftre<hrunqa am 31. März 1917.

Saben..

Abschreibungen ......, Teilshuldverschr.- Zinsen

Gewinn (einschließlich Vortrag am 1. 4. 16)

Mb 150 135 104 850

1013 182

A |

93 1 Gewinnvortrag am 1. April 1916 . , Warengewinn nah Abzug sämtlicher Be- 66 triebs- und Handlungsunkosten

1268 168

Der Cas Gberhard von Kessel, Vorsigender. , Fn der am 17. August ds. Js. stattge! undenen ordentlihen Generalversammlung wurde die Auefs<üttung einer

dende von 10% = 4 100,— für jede M n 7A Auffichtörat.

te beshlossen.

Eberhard vou Kessel, Vorsigender,

59 1 268 168/59

Der Vorstaud. K. Janson.

Der Vorstand. K, Jansou,

# 100 724/80 1 167 443/79

(täts:

Bilanz, Gewinn- und Verlustre<nrng gepruft und Ein-

Tage der Generalversammlung

bei der Laudgütererwerb G. m. 6. H zu Berlin, Dorotheenstraße 26, oder

beim Barkßause Ph. Reichenbach «& Co. in Thale am Harz oder bei einem deutschen Notar

zu binterlegen.

Mörser, Kreis Jerihow 1, Reg.-Bez.

Magdeburg, den 22. August 1917.

Gartensiadt Möser Akticn- gesellshaft.

Der ftellvertretende Vorsitzende

des Auffichtsrats: Arthur Goldschmidt.

6) Erwerbs- und Wirtschafts- „„genossenschaften.

Bilanz am 31. Dezember 1916.

Aktiva. Grundstü>tkonto .. .., Grundstüdsinventarkonto . . . Utensilienkonto

Kassakonto E Kontokorrentkonto

Gewinn- und Verlustkonto : aus alter Nennung 6 455,31

Verluft p. 1916 2001,14

05

42 932 1483 38

18

90 50

8 456

45 52 528/90 Passiva. Genossenanteilkonto . . Kontokorrentkonto Hypothekerkouto .

90 40

1 702 10 826 . 140 000

52 528/90 Mitaliederbewegung.

Bestand am 1. Januar 1916 As hinzugetreten vis zum 31. 12, 16 3 51

ausgeshieden . ., 14 Bestand am 31. Dez. 1916 37 (gg S Svadau, den 31. Dezember

Gemeinnühige Garterstadt Bresêlau-Brockau E. G. m. b. H. Juliusburg. Günther.

7) Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten.

[29681]

Der beîm hiesigen Amtsgeriht zu- gelassene Rechtsanwalt Zeihe ist heute in die Liste der beim hiesigen Amtsgericht zugelassenen Rechtsanwälte eingetragen.

Buxtehude, 16. August 1917,

Körigliches Aratsgericht.

[29682]

Der Rechtsanwalt Dr. Lemke ist heute in die Liste der Rehtsanwäite beim Amts- gericht Vtegenwalde eingetragen worden.

Regenwalde, den 18. August 1917.

Königliches Amtagezidzt.

[29821]

In der Liste der bei dem Kammergericht zugelassenen Rechtsanwälte ist der unter Nr. 233 eingetragene, am 14, d. Mts. berstorbene Rehtsanwalt Dr. Leonhard Salamonski am 18. August 1917 ge- 1ô0\{<t worden.

Berlin, den 20. August 1917.

Der Präsident des Kammergerichts.

S) Unfall-u. Juvalidi- (a1s- 2c. Versicherung.

Nordwestlihe Eisen- und Stahl-

Berufsgenossenschaft Haunover.

Wir laden biermit die Herren Delegier- ten der Genossenschaft zu der am Diens, tag, den 11. September 1917, Vormiitegs 10} Uhr, in Hannover, Hotel Eruit -August, Ernst-August-Playz am Havptbahnhof, stattfindenden drei. unddreißigsten ordeutiicheu Genofsen- \schaftêversammlung ergebenst ein.

Tagesorduung:

5 Perwaltungeberiht für das Jahr 1916.

1916 und Antrag auf Entlastung. 5) Wahl des Au9\Œufes ux Vorvrdtüna

ú

der Nechrung füx 1917,

orlage der Nehnung für das Jahr |E

Bekanntmachungen,

[23792] Erben gesucht. Alle diejenigen, welhe Erben des am 6. August 1852 verstorbenen, zu Husum wohnhaften Fräulein Simonette Henriette Petersen geworden find, werden aufge, fordert, ihre Erbavsprüche unter Darlegung des Verwandischaftsverhältnisses bei ten unterzeihneten Rehtzanwälten anzumelden Susum, den 17. Juli 1917, i Justizrat Hansen und Süthttng, Rethtsanwälte,

[29767]

Einladung zu der Mitgkieder ver, sammluvg des Unterstüzungsvereins der Berufsarbeiterinnen der Inneren Mission am Freitag, den 7. September 191 7, Nachmittags 6 Uhr, in Verlig Amalieuhaus, Moystiaße 11. /

Tage-Cordrung 1) Berichtmit anshließender Besprehung, 2) Kassenberiht und Entlastung des

Schatzmeisters.

3) Fetrsepung des Rentenzushusies für

4) Wahl ter Rehnungtprüfer. 5) Vorstantswahl. 6) Pcivatvec\icherung.

Der Vorstaud des

Unterstühungsvereins der Berufs.

arbeiterinnen der InnerenMission, Lic. Füllkrug, Vorsigender.

[29203]

Durch Bes(hluß der Gesellschafter ven heute ist die S<weiduigtzzer Ÿolz- und Eisenstiftefabrik Geselschaft mit be- \sGräukter Dafstuug zu Schweidnig aufgelöst.

Die Gläubiger der Gesellschaft weiden aufgefordert, sid bei derselben zu melden, Schweidniy, den 17. Auguît 1917, Schweiduitzer Holz- 11. Eisenstifte- fabrik G. m. b. H. iu Liquidation.

Lib. Grünig.

[28137] Aufgebot.

Durch Erlaß des Herrn Reichskanzlers ist die Liqutdatton des in Deutschland befindlichen Vermögens der Compagnie du Gaz de Mulhouse tn Paris, insbesondere der zu Mülhausen (Eis.) unter der Firma Gaswerke Mülhausen i. Els. A. G. betrieberen Zweignieder laf}uug argeordnet worden.

Ich fordere hierdur< die Gläubiger und Schulduer der vorgenannten Aktien- gesellshaft sowie der französishen Putter- gesellschaft auf, bis zum 30. Sep- tember 1917 ihre Forderungen und Verbindlichkeiten bei mir anzumelden,

Bis zum gleichen Zeitpunkte wollen deutsche Staatsangehörige ihre Beteiltgung dur< Besiz von Aktien oder Schuld- verschreibuvacua an der Compagnis du Gaz de AQues zur Sicherstellung threr Nechte mttteilei . ;

Mülhausen i. Els, den 9. August 1917,

Der Liqaidator: Dr. jur. E. Kuhlmann, Bankdirektor,

[29210] Iuteruational Revolving Door Compauy mit beschräukter Haf- tung in Liqu. N Die Gesellschaft ist aufgelöst, a der Unterzeichnete zum Liquidatoz L, stellt. Ctroaige Gläubiger der Gese ' at wae aufgefordert, si bel der- elben zu melden. Berlin, den 18. August 1917. Der Liquidator : Emil Nä>el.

[28854] Unsere Gesellschaft ist Beschluß der Gesellschafter

aufgelöst

heute dur

worden. / Die Gläubiger - werden ausgt/ fordert, sih bei uns zu melden. U Striegau, am 14. August 191

Berthold Mager G. m. b. H. zu Striegau

in Liquidation. Kluge.

[28352] Et findung.“‘ Ein wirkli) brauchbarer lederloser mit allen guten ist beim Patentamt angeme Reflektanten wenden si< Frfinder : Theod. S<hwendeman", Schuhmachermeister, in Mi) ¿ Kis, Gebweiler O/G, (Poll

Schuh Cigensdafte ett an det

Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

4) Handelsregister.

Aitena, Westf. [29698]

Eintragung vom 15. August 1917 în unser Handelsregister A Nr. 320 (Alu- miniumwerke Gebr. Honsel, Wer- dohl): Der Kaufmann. Hugo Honsel aus Werdobl ist in die Gesellschaft als per- sónlih haftender Gesellschafter eingetreten:

Amtsogeriht Altena, Westf.

Berlin. [29713]

In das Handelsregister A des unterzeich- neten Gerihts i beute eingetragen worden: Nr. 46 365. Edmund Herbst, Berlin. Inhaber: Edmurd Herbst, Kaufmann, Berlin-Dablem. Nr. 46 366. David Dalberg, Berliu. Inhaber: David Dalbera, Kauf:nann, ebenda. Nr. 46 567. Wolf Grodzenski, Char- lotteuburg. Inhaber: Wolf Grodzenski, Kaufmann, ebenda. Bei Nr. 350 Köruer & Brodersen Nachi., Verlin- Steglitz: Der adlastsgiriner August Breuche, Berlin-Stegliß, "t in die Ge- sellschaft als persdönli<h haftender Gesell- shafier eingetreten. —Bei Nr.2336 Guftav Ebell æ Co., Verliu:t Die Gesamt- prokura des Karl Weinberg ist erloschen. Bet Nr. 6281 Moriz Jacoby Na<hf., Verlinz Der bisherige Gesellschafter Ogkar Frenzel ist alleiniger Inhaber der Firma. Die Gesellschaft ist aufgelöst, Bei Nr. 28156 Jahu & Westphal, Verlint Die Prokura des Otto Ho-ue ist erlos<en. Bei Nr. 30 752 Anu- zeiger für die Draht-Judustrie Eli- sabrth v. Rhoedeu, Berlin: Die In- haberin führt fortan infolge Verhetratung den Namen: Elisabeth Nolte, geb, von Rhoeden. Bet Nr. 35 461 Vernheim frères Filiale Verlin, Verliu: Die Ge- sellschaft ist aufgelöt. Zum Liquidator ist auf Grund der Verordnung, betreffend Liqui- dation feanzôsisher Unternehmungen, vom 14. März 1917 der KursmalklersteÜvertreter Carl Lassen, Charlottenburg, bestellt. Bei Nr. 45751 Grüaothal & Kaufmaun, Verlin-Halensee: Die Gesellschaft ist aufgelöst; die Firma ist erloshen. Bet Nr. 46 312 Leopold Gerechter, Char- lotteuburg: Inhaber jeßt: Ernst Phi- lippson, Fabrikant, Berlin. Der Ueber- gang der im Betriebe des Geschäfts be- gründeten Forderungen und Verbindlich- leiten ist beim Erwerbe desselben durch Ernst Philippson ausges<lossen. Ge- lôs>t: Ne. 7613. W. Baginsky, Berlin.

Berlin, 14. August 1917. ; Königl. Amtsgeriht Berlir--Mitte. Abt. 90.

Berlin. Sandel8register [29714) des Nöuigl. Amtsgerichts Vezlin- “Mitte. Abteilung 4. In unser Hanbelsregister i heute ein- getragen worden: Nr. 46 370. Kom- manditgefells<aft Emil Rumvelt & Co. in Berlin, welhe am 16. August 1917 begonnen hat. Persönlih haftende Ge- selli<after sind: Dr. Karl Büren, Ge- neraldirektor, Berlin, Wilhelm Wer- hahn jr., Direktor, Neuß a. Rh., Emil Rumpelt, Kaufmann, Berliv. Zur Ver- Gn der Gesellschaft sind nur je zwei Gesellschafter gemetinschaftli<h ermächtigt. Mehrere Kommanditisten sind vorbanden. Nr. 46371. Offeue Handelsgeséll- haft M. Westphal « Co. in Verlin- Tempelhof. Gesellschafter: Martin Westphal, Kaufmann, Berlin-Tempelhof, Charlotte Westphal, geb. Brietz, __Kauf- frau, Berlin - Tempel dh, Die Gesell- haft hat am 10. August 1917 begonnen. Nr. 46 372, Offene Haudelsgesell aft Südivein Jport Gesellschaft Seide- maun «& Co, in Verlin-Schöneberg. Gesellsaster : Samuel Stcidemann, Kauf- mann, Kosel O. S., Flora Seldemann, 4e Verliz, Kauffrau, Kosel O. S. ¡e Gesellschaft hat am 13. August 1917 bz- gonnen. Bet Nr. 43316 (cffene Vandelsgesellshaft Franz Scherrer Bureau für Gohbau uvd Kunst- Kewerbe in Düsseldorf mit Ziveianieder- lassurg in Verliu): Die Gejellschaft ist Aufgelöst. Der bitherige Gesellschafter Fris Scherrer is alleiniger Jnhaber der Firma. Die Prokura ds Frani Scherrer bleibt bestehev. Bei Nr. 44 492 (offene Pandelsgefellshaft Max Mayr æ Co. n Verlin): Der bisherige Gefellschafter Max Mayr ist alleiniger Inhaber der Firma, Die Gesellschaft ist aufgelöst. Vei Nr. 45 314 (Firma DHeiurich Wiitler Pollbrotfabrik ‘in’ Berlin): Die Pro- M des Friy Bürger ift erlos<en. Shwinher tn Beile) J Bihab e 3 evlin): Fe nháder: Oef r Shtnidt, Md L, „Die Prokura des Oskar Schmidt ist erloschen. | Gelösht die Firmen; Nr, 38 930

Frit Wigand in Verlin und N-. 42 140 Vern. Lewiu «& Co. in Verliu. Verlin, 16. August 1917.

Königl. Amtsgericht Verltn-Mitte. Abt. 86. [U

Berlin. [29715]

In das Handeléregister Abtetlung B it eingetragen worden: Nr. 14 894. „Dauer- löscber“, Neuheiten-Vertciets-Gesel. s{<afst mit bes<räuktex Haftuug. Siy Berlin. Gegenstand des Unternehmens: Die Herstellung, der Vertrieb und die Verwertung des unter Nummer 660 066 in die Gebrauh9musterrolle des Kaiser- liden Patentamts eingetragenen Löichers sowie sonstiger Neuheiten aller Art. Das Stammkapital beträgt 20 000 A. Ge- {äftsführer : Wilhelm Ci>khorn, Kauf- mann, Berlin. Prokurist : Martin Rohde in Berlio. Die Gesellschaft is eine Ge- selishaft mit beshränkter Haftung. Der Gesell\haftsvertraz ist am 2. Junt 1917 abgeschlossen. A13 vicht eingetragen wird veröffentlicht: Als Einlage auf das Stamm- kapital bringt in die Gesells<aft ein der G-sellschafter Kaufmann Wilhelm Ei>- horn in Berlin das in dem Gegenstand des Unternehmens näher bezeihnete Ge- brauhsmusterre<t sowie vorhandene Vor- râte an Rohmaterialien, fertigen Löschern, Stellagen und Inventarstü>ke. Der Wert dieser Einlage ist auf 17 500 4 bereinbart und festgeseßt. Oeffentliche Bekanntmachungen der Gesellschaft er- folgen nur dur< den Deutschen Reichs- anzeiger. Nr. 14895. Fis@ver- teilung Grofß:-Berlin, Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Sig: Verlin. Gegenstand des Unternehmens: Die Be- shaffuug von Fischereierzeugnissen aller Art und deren Absay innerhalb des Ge- biets der Staatlien Vertetlungsstelle für Groß Berlin. Das Stammkapital be- trägt 300 000 . Geschäftsführer: 1) Dr. Ernst Graeffner, Magistratsafse}sor, Berlin, 2) Paul Melzer, Verkaufsvermittler, Berlin. Die Gesellshaft ist eine Geséll- haft mit bes<uänkler Haftung. Der Gesellshaftäve1trag ist am 28. Junt, 19, Juli 1917 abgeschlossen. Die Ge- sells<haft wird dur< zwei Geschäftsführer oder durch eiuen Ges<äftsführer in Gemetu- schaft mit einem Prokuristen vertreten. Als niht eingetragen wird veröffentlicht : Oeffentlihe Bekanntmachungen der Ge- sellshaft erfolgen dur< den Deutschen Reichsanzeiger, jedo< kann der Aufsichts- rat noch andere Blätter bestimmen, ohne daß die Veröffentlihung in ihnen die Rechtswirksamkeit bedingt. Bet Nr. 217 Eisenbahubau-Gesellschaft Becker @ Co. Gesellschaft mit beschr äukter Haf- tung: Die von der Gesells@afterver- sammlung am 1. August 1917 beschlossene Abänderung der Sazung. Bei Nr. 2579 Gesellschaft für Bledvemballage und Plakatiudustrie mit beschränkter Haf- tungze Gewäß Gesellsshafterbeshluß bom 23. Jult 1917 ist das Stammkapital um 20000 6 erhöht und beträgt jet 50009 #6. Bei Nr. 3823 Deuts>e Casseurollen Fabrik Gesellschaft mit beshräukter Daftuug: Die von der Gefellshafterversammlung am 9. August 1917 bes<lossene Abänderung der Satzung. Bei Nr. 12559 Charlcttenburger Zeitungsverlaq Sesells<haft mit be- schränkter Haftung: Frau Margarethe Made, geb. Stephan, in Berlin ist ni<ht mehr Geschäftsfübrer. Redak- teur Victor Isaac in Charlottenburg ist zum Geshäftsfübrer bestellt. Bei Nr. 13071 Gebr. DSaberlandt Cáúarlottenburger Wurst-Fabril Ge- sellschaft mit beshräukter Daftung: Die Gesellsaft ist aufgelöst. Liquidator ist der bisherige Mitgeschäftsführer, Fleischermeister Max Haberlandt in Char- lottenburg ; die Liquidation ist als beentet angemeldet, die Fiuma daber gelt. Bei Nr. 14 438 Groß - Vertricebs- Gese0schaft für Obst, Vesellscyast mit beschränkter Daftung: Die von der Gesellshafterversammlung am 6. August 1917 besh<lossene Abänderung der Satzung.

Berlin, 17. August 1917. Köntgl. Amtsgericht Berlin-Mktte. Abt, 152.

Bernburg. [29716]

Jn unfer Handelsregister Abt. B Nr. 67, wo die Firma Chemische Düngerwerke Bahnhof Baalberge, Attiengesell- schaft in Kleinwirs<<leben. geführt wird, ist heute unter anderem einoetragen worden, daß dur E der Genera!- versammlung vom 17. Jult 1917 der $ 2 der Sagung dahin abgeändert worden ist:

Der Zweek der Gesellschaft - ist die Fabrikation von Suüupyerphosphat und anderen Düogestoffen. Die Gesellschast {f Fefrgt, fd an U: t:rnebmunger ntt ähnlihen Zwecken oder sonstigen Untèr- nehmungen der hemischen Judustrke zu

Anzeigenpreis

beteiligen, solche zu übernehmen, zu be- gründen sowie au< Aktien, Obligationen oder sorsttge Titel und Forderungen solcher nternehmungen zu ecwerben, zu beleiben und zu veräußern. Bernburg, den 17. August 1917. Herzogl. Anhalt. Amtsgericht.

Desaanu. [29718]

Bei Nr. 718 Abt. A des Handels- regtsters, wo die Firma Alexander Schirlitß in Dessau und eine Zweig- niederlassung unter gleiher Firma in Raguhn geführt werden, ist beute ein- getragen _ worden: Dke Prokura des Jo- hannes Opiy ist erlosGen. Das Geschäft der Hauptniederlassung ist an den Kauf- mann Johannes Op‘y in Defsau her- äußert, welher cs unter der bisherigen Firma fortführt. Der Uebergang der tim Vetriebe des Geschäfts begründeten Forde- rungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Ecwerbe des Geschäfts dur< den Kauf- mann Jobannes Dpiy ausgeschlossen.

Die Zwetgriederlassung n Raguhn ist ¡um selbständizen Geschäft erhoben und wird unter der bishertgen Firma von den Erben des Kaufmanns Alexander Schiclitz, der Chefrau des Kaufmanns Hermann Ullrtk, Luise verw. gew. Schirliß, geb. Schönemonn, und dem minderjährigen Carl Schirliy in Dessau, auf Grund der Erbengemein|chaft fortgeführt. Ste ist jeßt unter Nr. 863 Abt. A des Hande!s- registers eingetragen.

Dessau, den 7. August 1917.

Herzogl. Anhalt. Amtsgeri®ht.

Elmshorn. [29720]

In das Handelsregister B Nr. 18 ist bei der Firma Exportbrauerei Elmê- horn Aktiengesellshaft in Elmöhoru folgendes eingetragen worden :

Liquidator ist der bisherige Vorstand Wilhelm Steenbo>k in Elmshorn. Die Gesellschaft is dur e R der Gene- ralversammlung vom 14. August 1917 aufcelôst worden.

Eimshorn, den 17. August 1917.

Königl. Arntsgeriht.

Flensburg. [29722] Eimragung in das Handelsregister A vom 14. August 1917:

Firma und Sig: Jens N. Thomsen C(Jahaber Jeus Wilhelm Albect Thomseu) Flensburg.

Firmeninhaber: Kaufmann Jens Wil- helm Albert Thomsen in Flensburg.

Flensburg, Aan es Amt3sgericÿt.

Flensburg. [29723] Eiutraguug in das Handelsregister Abteilung B vom 14. August 1917 bei der Kohleuhaudelsgesells<aft G. m. b. H, in Fleusburg: Die Gesel!schaft {sstt aufgelöst. Zu Liquidatoren siand ernannt : 1) der Baukdirektor Heinri< Carl Andreas Schmtdt, 2) der Kaufmann Hans Friedri Göôötische, beide in Flensburg.

Flensburg. Königlihes Amtsgeridt. Abt. 9.

Graudenz. : [29726] Im hiesigen Handelsregister |st heute Abt. A Nr. 610 die Firma Dermann Blau mit dem Sig in Graudenz und als deren Jnhaber der Kaufmann Hermann Blau zu Graudenz eingetragen. Graudenz, den 13. August 1917. Königliches Amtsgericht.

Greussen. Befauntmachung. [29727] In das Handelsregister Abt. A Nr. 111 (Firma ‘Thüriuger Dampfmolkerei Greuseeu, Juh. Heinrich Wild, vor- mals Georg Collmanun) ist heute etn- getragen worden : Nr. 4, Die Prokura des Mollkerei- pes Georg Collmann ist erloschen. Nr. ò. Dem Molkereiverwalter Julius Wegner in Greußen ist Prokura erteilt. GSrevfen, den 20. August 1917. Fürstlißes Amtsgericht. I.

Kaiserslautorn. [29699]

I. Betreff: Firma „Eiseuwer? LWLinu- weiler, Gesellschast mit beshräukter Hastuug“ mt dem Sitze zu Winu- weiler: Die Gesellshaft hat |< dur< Beschluß der Gesellschafter vom 15, August 1917 aufgelöst und ist in Liguidation ge- tieten. Liquidator: Paul Kappes, Fa- brikant in Hochstein. - |

11. Im Gesellschaftsregister wurde ein- getragen: Die offene Handelsgesellschaft unter der Firma „Eiseuwerx Wiun- weiler Koppes & Müllee“ mit dem Siye zu Wiunweiler. Die GeellsEa't hat am l. Illi 1917 begonnen und .be- zwelt die Erzeugung von CECisen- und Stahlfabrikaten und deren mehanische

für den Raum etner 5 gespaltenen Einheitszeile 380 Pf.

und künstlerishe weitere Vollendung. Ge- sellshafter: 1) Paul Kappes, Fabrikant in Holstein, 2) Jakob Müller, Fabrikant in Winnweiler.

Kaiserslautera, 16. August 1917. Kgl. Amt3geriht Registerge:icht.

Lage, Lippe. [29728] In das Handelsregister B i zu der Firma Lippische Zu>kerfabrik Attieu- gesellschaft. in Lage eingetragen: _ Die aus dem Vorstande ausgeschiedenen Mitglieder, Oberamtmann Sander in Oelentrup und Gutsbesißer Krietenstein iu Hagen, sind als solhe wiedergewählt. Lage, den 16. August 1917. Fürstlihes Amtsgerich".

Limbach, Sachen. [297283] Auf Blatt 854 des hiesigen Handels-

Röser in Wittgeusdorf und als deren Inhaber der Fabrikant Otto Becnhard Möser daselbst eingetragen worden. Angegebener Geshäftszweig : Mechanische Striteret. Limbach, den 18. August 1917. Königliches Amtsgerichi.

Lorsch. SVekanutma<huug. [29730]

In unser Handelsregister ist am 16. Auguit 1917 bet der Firma „J. A. Kiliaz“ in Lors< eingetragen worden, daß der Ehefrau Franziska Kilian, geb. Winter, und dem Melchior Kilian, beide in Lorsch, Einzelprokura erteilt ist.

Lorsch, den 16. August 1917.

Großherzoglihes Amtsgericht.

Neusalsz, Oder. [29732]

Im Handelsregisier A is bei Nr. 97 (Mathilde Rosenthal, Neusalz a. O.) heute als Firmeninhaberin eingetragen worden: Frl. Anna Rosenthal, Neujalz E Amtsgeriht Neusalz (Oder),

Oberhausen, Rheinl. [29733]

In unser Handelsregister A ist bet der unier Nr. 450 eingetragenen Firma Wecks und Co. Juahaber Graf und Jost in Oberhaujea eingetragen: Der Gesells{after Hans Iost ijt aus der Ge- sellsaft ausge\<hieden. Die offene Handels- gesellsWaft ist aufgelöst. Die Ftrma heißt jeßt: We>s & Co. Inhaber Adolf Graf, Oberhauten Rhld.

Oberhausen, den 6. August 1917.

Königlihes Amtsgericht.

Oberhausen, Rheinl. [29734]

In unser Handelsregister Abt. B ist heute unter Nr. 89 etngetragen:

Ludwigshütte, Aktieugesells<haft zu Sterkrade. Der Til aft8vertrag ist am 16. Junt 1917 festgestelli.

Gegenstand des Unternehmens ift der Erwerb und der Fortbetrieb des unter der Firma Ludwigshütte, Eisengkeßerci und Maschinenfabrik Louis Duesberg zu Sterk- rade bestehenden Unternebmens, fowie der Betrieb aller mit dem Unternehmen ver- wandten Industrien und Gewerbe, ferner der Erwerb des Grundbesizes, auf welhem das Unternehmen betrieben wird.

Das Grundkapital beträgt 200 000 4 und ist mit 200 Stü>k Inhaberaktien zum Nennbetrage von je 1000 16 eingeteilt. Der Vorstand hesleht na< Bestimmung des Aufsichtörats aus einem oder mehrercn Mitgliedern. Die Mitglieder des Vor- stands werden dur den Auffichtsrat be- stellt, dem au< der Widerruf der Be- stellung obliegt.

Die FirmenzeiGßnung des Vorstands sowie die vom Vorstande ausgehenden Willenserklärungen uud öffentlichen Be- kanntmahungen sind in der Weise zu vollziehen, daß zu der Firma der Gesell- saft, sobald

1) der Vorstand aus etner Person be- stebt, deren Unterschrift, sobald aber

2) der Vorstand aus mehreren Mit- aliede:n besteht, die Unterschrift iweter Vorstandsmitglieder oder eines Vorstands- Ea un» eines Prokuristen hinzu- reten.

Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen dur< den Veutshen Reichsan- zeiger. Die Berufung der Generalyer- jamwlung erfolgt dur einmalige öffent- lihe Bekannimachung.

Die Gründer der Gesellschaft sind:

1) Ingenieur Josef NRösener, früher

Cöln, jeßt Sterkrade wohnhaft,

2) Kaufmann Heinrih Ernst Maßmann,

früher Cöln, jeßt Sterkrade wohn-

haft,

3) Ingenteur Ernst Hilger zu Düfsel- dorf, Achenha@straße 67,

4) Gbefrau Jngenteur Josef Nssener, Ella geb. Kauy, zu Cöln, -Händel-

; f siraße 55,

registers ist heuie die Firma Bernhard |1

e

Der erste Aufsichtsrat besteht aus:

1) Ingenteur Jotef Röfener,

2) Ingenieur Grnît Hilger,

3) Rechtsanwalt Paul Pottateßer. __Die Gründer haben sämtliche Aktien übernommen.

Alleintges Vorstandsmitglied ist der Kaufmann Hetnri< Ernst Maßmann zu Sterkrade.

Die mit der Anmeldung eingereihten Scriftstü>ke, insbesondere der Prüjungs- beriht des Vorjtands, des Aufsichtörats und der Revisoren kann währénd den Spre<hstunden auf der Ger!<ts\<reiberet eingesehen werden; von dem Prüfungs- beriht der Revisoren kann au bei der Handelskammer in Duisburz-Nuhrort Etn- ficht genommen werden. gFberhaufen, Rhld., den 11. August

Köntgliches Amtsgericht.

Oppeln. [29735] Im Handelsregister Abteilung B ist bet der unter Nr. 24 eingetragenen Firma : M. Luckhardt Nachfoiger, Gesellschaft mit beschräukter Haftung, Zweig- niederlafjung in Oppeln, folgendes ein- getragen worden: Dur Beschluß der Gesellschafter vom 25. Junt 1917 it der Gesell|<haftsvertrag abgeändert. Die Aen- derungen betreffen etnen Zusay, betreffend Zulässigkeit der Erhöhung des Stamm- Tapitals bis zum Betrage von 500 000 46 und dle für Abänderungen des Gesell- s{aftsvertrages erforderlihe Siimmen- mehrheit. Es ist ferner bei<lossen: Die Getellshaft wird bis zum 30. Funi 1918 verlängert. Falls niht spätestens 6 Mo- nate vor diesem Termin seitens der Mehr- heit der Gesellshafter eine Kündigung er- folgt, gilt die Gesellschaft auf unbestimmte Zeit verlängert. Dae die Gesellschaft werden drei Geschäfls/ührer bestelit, von denen jeder allein zur Vertretung befugt ist. Die bisherigen stellvertretenden Ge- E osührer sind jeßt ordentliche Ges(häfts- ührer. j E

Amtsgericht Oppelu, 12. August 1917.

Ostrowo, Bz. Pojen. [29736]

In unser Handelsregister Abteilung N ist bei Nr. 364 die Aufiösung der offenen Handelegesellshaft „Eugéut und Wil- helm Grünberg“ info!ge Ausscheidens des Kaufmanns -Wilhelm Grünberg und unter Nr. 372 die Flrma Eugen Grüu- berg in Ostrowo und als deren In- baber der Kaufmann Eugen Grünberg ia Ostrowo eingetragen: worden.

Ostrow9o, 11. August 1917.

Königliches Amtsgericht.

PIauen, Vogtl. _ [29737] Auf dem - die Firma Peri-Sohteu- Werke Gesellschaft mit beschräukter Haftung in Plauen betreffenden Blatt 3384 des hiesigen- Handelsregisters ist heute etngetragen worden: Die Gesell. schaft ift aufgelöst; der Kaufmann Fohann Georg Hornung in Plauen it zum Lqui- dator bestellt. Plauen, den 20. August 1917. Köntgliches Amtsgericht.

Polkwitz. : [29739] In unserem Handelsregister/A ist: unter Nr. 3 beute die Firma Hermann Thiel in Polkwig neu eingétragen. Inhaber ist Hermann Thiel, Kaufmann in S Amtsgericht Polkwigt, 6. August 1917.

Polkwitz. i 29738] In unserm Handelsregister A ist beute unter Nr. 15 die Firma Adolf Exler in Polkwitz neu eingétragen worden. Inhcber der Firma tit der Kaufmann Adolf Exler in Polkwiy. Amtsgeriht Polkwig, 15. 8. 1917.

Schwelm. [29744]

In unser Handelsregisler B {heute bei der unter Nr. 50 eingetragenen „Schwelmer Herdfabrik, Gesellschaft mit beschräukter Haftung“ in Schwelm vermerkt worden, daß der Kaufmann Gustav Kauermann in Haspe sein Amt als Ge- {äftsführer niedergelegt hat.

Schwelm, den 8. August 1917,

Königliches Amtsgericht.

Schwelm. [29745] In unser Handelsregister A t beute unter Nr. 557 die Firma „Fr. Schulte- Ever!“ zu Nächstebre> dei Barmer, und als deren Inhaber der ‘Fabrikant Friedrih Schulte-Evert zu Haßlinghausen eingetragen worden. Schwelm, den 9. August 1917. Königliches Amtsgericht.

Schwelm. {29700]

In unser Handelsregister A“ fit-hevt- unt r Nr. 598 die 1 ff-n° Hande Tagesell- hast in Firma „Grimmel «& Weyel‘“

9) Rechtsanwalt Paul Poitgießer zu Côln,

mit dem Siye in Daßlinghausen cine