1917 / 203 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

gebener Geschäft2zweig : Handel mit Laken ] orduet und der Nehitanwalt Dr. Schreiber in Mainz zum Ligutdator bestell. des Jnhabecs des Unter- Befugnisse anderer Personen zu Recwishandlungen für das Unternehmen ruhen. Das gleiche gilt von Organe. Mainz, den 21. August 1917. Gr. Amtegericht.

und Lackfarben für Industrie und Gcwerbe und <emi\<-teGnisden Produkten.)

2) auf Blatt 16 862 die Firma K. Max Nichter in Seipaig (-Lindenau, Merse- Burgerstr. 108). Kzufmann Karl Gustav ‘Max Richter in Leipzig ist Inhaber. (An- gzgedcner Geshäftozweig: Betrieb ctner Kolontalwarenhandlung.)

3) aaf Biatt 2790, betr. die Firma Güuther Her5#t Nachf. in Leipzig. Brecku.a ist ertelit dem Kaufmann Zoftef Carl Kroblo<h ia Leipzig. :

4) auf Blatt 2927, betr. di: Firma Hecht & Köppe in Leipzig. Die bz- relts eingetragenen Gesell|<zfter Erna, Ot2car und Hans SYumaan haben dîe Vodlährigkeit erlangt. Erna Schumann aa na< erfolgter Verehelihung den

amiliennamen Dausel. !

59) auf den Blättera 5604, 8658 und 14 176, betr. die Firmen Wilhelm Ar=a- holdt, Elisabeth Drogerie Otto Vasse und Scheindel Diener, sämtlih in Leivzig: Die Firma ist ecloshen.

Leipzig, am 22. August 1917. Xönigliches Amtsgertà!. Abteilung I1 B.

Loipzig. [20432]

In das Handelsregister ist heute etn- 6et'azen warden:

l) auf Blatt 16 863 die Firwa Oswald Vogel in Leipzig (-Soklis, Lindenthaler- straße 31). Der Kaufmann Dantel Oswald Vogel in Leipzig ift Jnhaber. (Ange- g-bener Geschäftszweig: Betrieb eines Kolonialwaren- und Landespcodukten- ge<äfts.)

2) ay Blait 16 864 die Firma Otto Guler in Leivzig (Tröndltrtiag D. Der Buchhändler Otto Heinrih Dantel Gillec in Leipzig t Jnhaber. (Angegebener Ges<@äiiszweig: Betrieb einer Veilags- du Shantt

3) ouf Blat1t 16 865 dke Firma Ehr- hard Kos<hmaun in Leipzig (Bitter - telderftr. 6). Der Böttcherneisler Ehr- hard Friß Koshmann in Letpzig ist #n- biber. (Angegebener Ges{ästzweta: Votrieh etner Böitcherei und einer Faß- h2nAuna.)

4) avf Blatt 16 868 die Firma Nößelt «& Nadel in Leipzig (-Anger-Crottendorf, Zweinaundorferstr. 12/14). Gesellschaîter find der Kaufmaun Jacob Josef Natel und l'er'‘Ingenieur Heinri August Karl Nößelt, beide in Letpzig. Die Gefellshaft ist am 1. Mat 1917 ézriSitet’ worden. Dte beiden

ginannten GesellsGafter dürfen die GeseU- | be

saft nur gemeinschaitlih verteeten. (An- geaekerer Geschäftszweig: Betrieb einer M-tallbearbetitungsfabrif.) :

9) auf Blatt 16 867 die Firma Julius Letwiu in Leipzig (Swenkerdor1str. 21). Der Kausmann Julius Lewin in Leipzig it Inhaber. (Nvgegedener Geschäüits.- zweciz: „Debstellung und Handel wii Schuk- creme.

Leipzig. am 23. August 1917.

&öniglihes Amtegaricht. Abt. Il B.

LêvocK. Sandelêregifter. [30233] Am 15 August 1917 s einaetragen: 1) bei dor Firma F. J. Reimers

Zwweigviederlassang Lübeck: ‘Zus der

Gesellsbaft ist der Gesellihafter Hugo

Wil>e-s am 11. Mot 1917 dur@ Tod

auñgesiet en ; gleéWueitig ist die Witwe

Cathorina Clara Mathilde Wilkens, geb.

T inme1mann, zu Hamburg als Gejell-

sccastecin eingetreten. QDieselde ift von

der Vertretung der GefellsGatt aus3ge-

D ai der Fi 2) bei der Firma Friedrih Sbuap-

auff, Lübeckt Si Inhaberin:

WauwelFmma!‘Maria CatharinaSchnapauff,

geb. Hidde, îtn Lübeck. 3) bet der Firma Heinr. Meyer,

Lüvcck:e Seglge

L gins Dceyer,- geb. Allwarth, tin

ZUDec.

Lübc>. Das Amtsgericht. Abt. 11.

Lübeck. SDandel8register. [30234]

Am 21. Auguft 1917 i} eingetragen 1

ket der Firma Cavl v. Freideufelt, <üve>1 Die Firma ift erloschen. Lüdbe>. Das Amtsgertidt. Abt, 2,

N a Prie t [30329] Im bicsigen Handeler-gifler* itt heute Blatt 70 L der Firma Mugun Allees

in Sehleweke eingetragen: Die Firma F

ij! er'osten. Lutter a. Vbge., den 4. 8, 1917, Herzogl. Amtsgericdt.

Magdeburg. (30433) __ n das Handelsregister Ab‘eiiung B ist heute eingetragen:

1) Vei der Firma „Darre Suden- burg, Deselschast mit beschränkter Ha¡iung“’ hier unter Nr. 45: An Stelle des versiorbenen Albert Hennigzes ist der Gutstcsiger Kurt Bressel ia Dikesdorf zum Geschäftsführer bestellt.

2) Bit ter Firma „W. Kührmeyer— SFeanfe «& Klauer Gesellschaft mit tes<räutkter Rus Nr. 348: Durh Beschluß der Gesell- {after vom 14. Auaust 1917 ist die Frma geändert .in-„W. Kührmeyer «C Frauke Sesellschaft mit bes<hräukter VP2ftuag“ in Magdeburg.

Le A den 23. August 1917.

Königliches Amtsgericht 4. Abteilung 8. Mainz.

[30435]

Ju unser Handelsregister wurde heute bet der Firma: „Girard «& Co.“ in Tou2ay-Thareute und einer Zweig- nicderlassung _ in Weisexau eingetragen: Bezüglich des Unternebmens t nah Maß- cabe der Bekanntmachung des Stellver- treters des Relchskanzlers vom 14. März 1917, betreffend Liquidation französischer Uaternehmrengén,

haberin: Witwe Anna | W

hiex unter N

Betugn'sje nehwmer6s sowie die

den Befugn!fsen aller

Mains.

bei ter offenen

Gesellshaft aufgelöst ist. wir

in Mainz, fortaesegzt.

Maiuz, den 22, August 1917. Gr. Amtsgericht.

Maunheoim. Zum Handel2reÞgister B

Mannheimer

zeichnen.

Merzig.

\ Fm hiesizen Handeleregister A ist unter Nr. 72 bei der cffferen Pandelgesellshaft Villeroy & Vos in Meitlach einge-

find Auzust Noa>, Fadßriktirektor in Wad- gafsen, Alex ‘nder Spangenbera, Fabrik- direktor tn Merzig, Friedrih Tros, Büro- Stelagulfabrk in

it, Direktor der Zweig-

tragen:

Folgende Prokuren

def der Richard Lindhor

niederlaffung in S@ramkerg.

Dem Bürochef Friedr!

Wadgafsen und dem Betriedzleiter August Wilhelm in Wadvgafsen ist Wesamtprokura

erteilt.

Merzig, den 31. Juli 1917. Königliches Amtsgericht.

06rs.

Im Handelkrezister B Nr. 13 i t der Firma Stellawezrk Akti \>Éaft vormals Witlish «@ Howbexg am Nhein folgendes cin:

getragea worden : eDem

ist durd) Tod erlosden.*

Mörs, den 6. August 1917. mtsgeridt.

Königliches Miütnehem.

Bekanntmachung. Gandeldregister. rinen.

Eüddeuts<e Viek-Sa! énFabrlegs Müucehen.

1. Neu eingetragene

Kaufmann Johann Riedl in Homkterg am Rbein ift in der Weise Prokura erteilt, daß derselbe unter Be- <hränkuug auf den Betrieb der Haupt- uledeclafsung in Homberg stets gemeinsam mit einem Vorstandsmitgliede deziv. stell- vertretenden Vorstandsmiroliede cder einem anderen Prckaristen die Gesellshaft ver- tretet1 oder deren Firma zei<nen kann. Die Vrokura des Jngenieurs Artur Dest

tion Dörrer K&K Co. Sig

Offene w del8gesellshaft. 12, A cui Ii 9

aster: Josef Dörrer, Faikant, Bern- Wad!ker, Kauf:nann, urd Jos-f An- muth, Kaufmany, alle ia Münh-n. Die GesellsXaft wird vertreten dur Berr.hard adler mit einem ande:e1 Gesellschafter. Me'chäittlokal: Schwaigerstr. 4.

I1.Verän derungen bei eingetragenen Firmen, Foies. Siz Miuchen. Offene Hanoelsge]el hast aufgelöst. Nunmehtiger Inbaber: Kaufmann Alfred Fries iu

ard

1) G.

ünthen. 2) Josef NKump

baber gelöscht. der gänderten Firma reising. eiten

lagsbu<banlunug. Si

Fab ifkation von Un- säaler: Dolel 3 und Zahnolin. Gesell-

lißers Nachfg. Siz Freising. Wilbelm Her 01s JZn- Nunmehtrige Inhaberin Josef Kumpf- müler8 Naihfg. Therese Sosldergerx: Seschäftsirhatetia Theres+ Haiberger in Forderungen und Verbindli@- nd nit übernommen. 3) Friedr. Basseraaun’s<he Ver- München. Dte Sesellschastertnnen E:sa Faul und

Nenry Clemm find ven der

der Gesel|haft au8ges<lofen.

TII. Löschung einer eingetragenen Firma. Ludwig Koevpvpelle. S'ß München. Müzacdeu, 22. August 1917,

K. Amtsgericht. Nürnberg.

Handcl8sregistercirträge.

1) Nürnberger Gesellschast zur Be- Kiudermilcy Gescl- sevaft mit bes<ränukter Dastuug in sigoertrag ist am 10. August 1917 errichtet

Segenstand des Unternehmens ist die auf gemein-

as Stammkapital beträgt 150 000 4. Sind mehrere Geschäftsfübrer bestellt, so ae die N der Gesellschast i eshäftsführer ge- meinsam. Der AussiÏtsrat kann av in diesem Falle einzelnen Geschäfte - führern die Befugnis erteilen, die Sesell-

\scbaffu:eg vou ürzberg. Der Gesellscha

Beschaffung von Kindermil nígider Grundlage $

dur mindeslens wei

\@aft allein zu vertreten.

Geschäftoführer ehrenamtliher ift NReltsrat Dr. Karl Fischer fn Nürnberg. GesellsGaft erfol n Rede

eselis<aft ccfolgen im , en die Liquídaticn ange» * anzeiger“. ;

Die öfentliben

Die

[30434} In unser Handelsregister wurde heute HankdelsgesellsGait in Frrma „Christ-Peisker & Co.“ mii dem Sitze in Mainz cingetragen, daß die Das Ses{Läft d von dem bisherig-n G:selishzaster Karl Lutwig Adolf Heinri, Kaufmann urtec unveränderter Firma

Band V11 D.-Z. 34 Firma Aldert Jwhof Erfte Wur stfzbrir Gesezl- \<haft wit bes<hränkter Hafiung in Manvh-im wurde heute eingetrazen : Friedri<h Gufer, Mannheim, ist als Prokurist desteUt und bereStigt, in G-- meinschaft mit einem Ges(äitsführer die Gesell\haft zu vert:e!ei und deren Firma u Lulius Tropy ift als Ge- \&ätafübrer der Gesell saft ausges{leden. Manuhßeim. deu 23. Auauft 1917. Gr. Amtsgericht. Z, 1.

Vertretung

2) Ebert & Vohl in Nürubzrxg. Die Gesellschaft bat fi<h aufgelöst. Das Seschift ist mit Akltiv:n und Passivea in den Alleinbesip des Gesell;<hafters Hans Ebert in Nürnberg übergegangen, der es unter der Firrna Hans Ebert vorm. Gdert & Bohl weiterführt.

3) Drahtvershluß - (Fabrik : Carl Hessemex in Nürubera. Unter dieser Firma betreivt der Ingenieur Carl

essemer in Nürnbera die Fzbrkikatton voa Peerezbedar}sortifeln. (Geschäftslotil: Aeußere SulzbaLer Straße 8.)

4) J. Deunhöfer «& Co. in Nürn- berg. Auf Ableben des bisherigen Ju- habers, des Kaufmanns Jokann Denn- bôfer, wird tas Ges<äft von seiner Witwe Marie Dennhöfer in Nürnterg wit ièrem Kinde Gret>ea Denuhöfer in ungeteilter Erbevcemeinshaft unter un- veränderter Frma weiter betcktebev.

Die Vrokara der Frau Dennhöter ist bterdur< erlo)<hen. : i

5) Deininger & Co. in Nürnberg. Unter diefer Firma betreiben dec Kauf- mann Heinrich) Kayfmann tn Nürnberg uod der Fabrikant Johann Deininger in Kottingwör: h bei Bei!ngries mit dem Sit- in Nürnberg, Celtisstr. 11, seit 1. Juti 1917 tn offener Haudesgeseüs<ha|t eine Ho!twar:enfakrk.

Dem Kaafnann Wilhelm He1che in Nürnbera ist Prokara erteilt.

6) Progreß - Maschineninduftrie Kommanditgesellschaft in Nürnberg. Dem Tngenieur Friß Wiß in Erlanzen ift Prckura erteilt.

Nüäesoberg, 18. August 1917.

K. Amtzgeriht NReg.-Gericht. Nêüruberg.

; [30360] Handel3registereiuträge.

l) Coatinentale Verttriebs-Centrale «Coucentra‘’, Gesclsc<aft mit be- s<ränuktee Hafiung in Nürnbera. Der Gesellschaftsvertrag t1t erribtetam 25 Juni 1917 mit Nach!rag vom 8. August 1917. Gegensiand des Unterrehmens ift dite Füdrung aller in den Bereich ein-8 Ver- trete:8, Agent: n oder Kommissionärs fall-n- den Gesdäste, insbesondere der Vertrieb yen Wa-en aller Art. Das Stammkapital beträgt 50000 4. Die Gefell)haft wird, wenn nur etn Geschäft fübrer bestellt it, dur diesen, wenn mehrere Geschäftsführer best-Ut sind,

] dur zwet von ihnen geneinshaftli< oder

dur ein-n Gescbäfuführer in Gemein- schaft mit ein-m Pccekuritten vei treten. Geschäftsführer sind Leo Heymann, Kauf- mann in Berin, und Julius Hirschmaun, Kaufmann in Nünberg.

Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen dui< den „Deutschen MNeihs- anzeiger*.

2) Nüruberger Metall- und Le>ier- warenfabrik vormals Gebrüder Bing Mktieugesellschaft in Nürnberg. Ja der Generalversanmluig vom 14. August 1917 wurde die Erbdhung des Grund- kapitols uin 3 Millioren dreibundert- fün fztgtausend Mark durch Auggabe von 3350 Stü>k auf den JZahaber lautenden UAkiien im Nenvb-trage ven 1000 46 und die entspreher. de Aenderuog des Gesell- \{daftsv-rtiages beschlossen.

Die Eibbhung {t erfolgt. Die neuen Aktien wurden zum Betrage vou 1800 pro Stü> au9gegeten. /

& 5 Abs. 1 des GesellsCaflsvertrages lautet nunmehr: Das Grundkapital ke- trägt 10050 000 A und wird in 10050 Stu>k Altten zu je 1000 4 zerlegt.

3) KäthGen zur Neddeu früher Ad. zur Neddeus Witwe in Nürn- berg. Die Firma i} e:loshen. Nüruberg, ten 22. August 1917.

Oldenburg, Grozsh. {30438] In unser Haudelsregister A {t beute unter Ne. 459 zur Firma Gustav Büfing in Oldenburg eingetragen:

Der Ebefrau des Kaufmanns Adolf Wiltelm August Büsing, Eleonore geb. Tanne, in ea it Prokura e: teilt. Ol»verburg. 1917, Argust 13.

Großh. Amtsgericzt. Abt. V.

Oldenburg, Grossh. [30437]

In unser Hantelzregister V ist beute

unter Nr. 46 zur Firma Hegeler «&

Nluthe, Oldenburger Pianoforte-

Industrie in Oldenburg, G. m. b. H.,

etrgetragen :

Ver Karl Kluthe zu Barznenr-Ritters-

tousen ist als Gesœ{äftsführcr auege-

eden.

Oldenburg, 1917, August 13.

Großh. Amtogeridt. V.

OpPonhein. [30439] Vekanuima chung.

In urser Handelsregister {i bei der

Nirma Leopold Wolf & Sohn in

Nierftein eingetragen worden :

Dte ofene „Handelägelellschait ift dur< das am 2. Mai 1914 erfolgte Ableben des BelnGaliers Leopold Wolf in Nier- stein aufgelöst. Der Gejellschofter Willy Wolf, Kaufmann in Neferftein, betreibt das Gesäft unter der jeitherigen Firma als Ein;elkaufmaun weiter. Oppenheim, den 21. August 1917,

Greßh. Amtsgericht.

Ostrowo, Ba. Posenu. Im hiesigen ndelsregister A 373 ist beute eingetragen die Firma Max Biale>ki mit Riederlassungsoct Neu Sralmier-

[30440

mann Mox Biale>i in Neu Skalmicr- B. : Amt3gericht Ostrowo, 15, August 1917,

; Oatraws, Bz. Posen. In unser Handeltre1ntstecr Abteitung B! b

] | dergestalt ertetlt, daß

lit. und als Inhaber derselben der | i

[30441]

ist heute bet der unter N-. 16 eirgetrazenen Attiengeiell'<aft: Hauta, Aktieugesell- \<a2ft für Wareaverkechr (vorm. S. Eicgelbaum) Filiale Skalmierzyce in Skalmierzyce so!gendes eingetragen wordtea:

Die Prokura des Paul Bekker in Breclau it erloschen.

Der Direktor Bruno Köhler in Breslau ist zum ocrdentlihen Vorztandswitgliede, der Lirefktor Paul Beker tn Bcedlau ist zum s\teliveclretenden Vorstandsmi1gliete bestellt worden.

Ostrowo, den 15. Augu\t 1917,

Königliczes Amtsgericht.

P1rna. [30469]

Auf Blatt 512 des Handelsregisters zur den Landtezirk Pirna tit beute die Firma Mititeldeatsche Ver!ags-Austalt Ge- sellssGast mit befhräuktêr Haftung in Mügeler, Bz. Dreêdea, und weiter einçetragen worden:

Der Gesell\Zattevertrag ist am 7. August 1917 abges<lossen worder.

Gegen{taud des Unternehmens ist die Herstell1nz von Posikarten, Gratulations- karten, Plakaten und allen Dru>sachen, die ete Kunstzrstalt, Stetndru>erei, Buchdruderet, Stereotypie berstellt sowte Buct- und Jugeadschrtfiea-V -rlag. ferner dle Grwerbung und For!führung gleich:r und ähult@er Vetrtebe und Unternehuunoeu, insh-sontere der Kauf der Paul Säßschen Fabrik in Mügeln.

Das Stammkapital beträgt zwanzkg- tausend Mark. :

Z1m Geschäfteföhrer i bestellt dez Vertagsbuhbändler Heunann Theodor Remert in Dreaten.

wirua, den 21. Augurt 1317,

Das Köntglthe “lmisgericht.

Preus3s. S12rZzard. [30246]

In unser Handeléregister B it am 20. August 1917 unter Nr. 16 die Gesel schaft mit beschränkter Haftung in Fic:na 1„Wetreidecintauf, Gesenshast mt be- schränfter Dafneng““ mit dem Sitze in Pr. Stargard etingetrazen worden. Der Gesell<afisvertrag ist am 5. Juli 1917 abgeschlossen. Gegenslsapdd des Unter- nebmens ist tie geschäftliche Durchführung der WBewirtschaftung der Bodenerzengnisse, insbesondere der Einkauf von Getretde und HPülsenfrüchten.

Das Stammkapital beträgt 20000 zwanzigteusen> Mark.

Geschäftsführer der Gesellschaft ist der P erguffbeliyer August Grams in Nathc- orf.

Pr. Stargard, den 17. August 1917. Königliches Amtsgerich1.

Preuss. Stargard. [30247]

In unser Handelsregister B ijt am 20. August 1917 unter Nr. 17 die Gesell- schast mit beschränkter Hafrung in Firma „Kricgsiwirishaflögesel:schaft mit be- s{<räufter Saftung Neut’ir<“ mit dem Siy in Pr. Stargard eingetragen worden. Der Gese!1!\{af185ertrag ist am 9. Juli 1917 abgeschlossen. Gzgen|tand des Unternehmers ist die ges<äftli<he Vurchführung der Bewirtschaftung der Bodenerzeugnisse, insbesondere dec Einkauf von Getretde und Hülsenfcüchten. Das Stammkapital beträgt 20 000 ¡wanzig- tausend Mark. Geschäftsführer der

Gesell|Gaft it der Rittergutsbesizer August |

Grams in Nathsdorf. Pr. Stargard, den 18, August 1917. Königliches Amtsgericht,

Rcgensturg. [30394] Bekanntmachung.

In das Pandelsregister wurde heute eingetragen: Die offene Hardelsge}ell- haft „Georg Kraml & Sohn“ ia Regenoöburg hot si< infolge Abiebens

des Gesellschafters Georg Kraml sen. auf- F

gel. Das Geschäft wird von derm weiteren Wesellschatter Geocg Kraml unt-r der gleiŒen Firma „Georg Krami & Sohn* unverändert allein weiterceführt. Segensburg, den 21. August 1917. Kgl. Kmtsgericht Regensburg. Regensburg.

[30395] Bekanntmachung.

In das Handelsregisler wurde heute bei der offenen Handelsgesellshaft „J. J. Rehba<“ in Negensburg etngetragen : Die Gesellschafter Friedri Rehbah dieser infolge Ablebers und Sulie Hendfh:l sird aus der Gesellschaft aue- ges<leden. Als neue Gesellshast:r sind eingetreten: Auguste Ammon, geb. Reh- ba, Fabrikbesipere- nd“ Kommerztienrats- gattin ta Vegenstur , und Fri Ammon, Kau}mannu in Regensburo. Avguite Ammon ist von der Vertretung der Gesellschaft autges<lossen. |

NRegevödurg, den 22. August 1917,

Kal. AmtsgeriGt Regensburg,

Remscheid. 30396 In unser Handelsregister ist a

worden : Abteilung A :

am 27. v. Mts. bet Nr. 77, Firma A. Ludwig Steiumey hier: Den Kaufleuten Kugust Hoseur und Gmil Jo- hannes Wege und dem Ingenteur Rodert Degenkolb, alle hier, q t L 2 zvet derselben zur Firmevzeihnung berectigt find S Sa ies R Eu die

ne Danbelêegelellihafst Sreef 1. Thidau n Remscheid-Dasteu und als Laa per-

\ömlihh bajtenden e der Kauf- manz Oswald. Greef urd die Kaufsrau Baztha Thidau, beide in Remscheid-Hajsteu.

; Die Gesellshaft bat am

egonnen. es wird, agu El nannéen eine Drozen- : Ling R ; s s Fotohand. am 7. ds. !Mts. bet Nr. Carl! Waf; u. Sohn bier: ern s [rau Viktor Paÿ, Matdilde ges, H ju berg, hier, ist p nlelprokura erteilt. ta am 7. ds. Mts. bei Nr. 96: Ko manditgeseili chast Gottlieb Altena i, Nemschtid-Haften; Die Gesells{aft it infolge des am 31. Dezember 1916 it folgten Aue scheideas des Kau anns Ma; Altena in Düsseldorf aufgelófi. Die big: erige Cy Witwe G h ena, Lulle geb. Scharwätter, in R seid-Vasten ift jeyt ager in Rem- inbeberin. L i jeyt alleinige Firmen, am 14. de. Mts. bet Nr. 760 S. Sefsenvbru< zu Remscheid. ua weiser: Der Niederlafsungsort ist Rem- A Sh ; L Otto Hermann eijenbru er e ir i Abteilung Be nentnhaber, am 2. d9, ‘Mts. bei Nr. 86, Firma Vragola Werkzeug: Gesellszzaft mit beschränkter Haftung hier. Dem Kauf, ann Karl Naab hter ist Prekura tre Celit. am 14. d2. Mte. bei Nr. 89 Deuiscze Bauk Zweigstelle Rems hrer. Das Vorstandsmitglied Kaufmann Emil Georg (jeßt) von Stauß tn Berlin, Dahlem it durS Auffichtsratsbe s<iuß vom 7. Mänz 1917 aus dem Vorttande abberufen. erselbe, nunmehr Direktor ist wieder zum Vorstandsmitglted ernannt! Rez1uasch:id, den 18. August 1917, Königliches Arntsgericht.

Rheydt, Br. Diisseldort. [30397]

Ia unser Handelsregister ist eingetragen bei dec Firma Achter und Ferterhake zu Nheydt, Da3 Geschäft ist duch Kauf auf den Kaufmann Heinrih Breit, graf zu Rheydt und den Kaufmann Hein, ri BeEmann zu M -Gladbach a!s per sönlich haftende esellschafter übergegangen, Die Prokura des Kaufmanns Heinri Breitgraf zu Rbevdt erlisht mit Ablauf des 31. August 1917. Die ofene Handels, gefellshaft beginnt am 1. September 1917 und hat ihren Siy ia Rheydt. Die Firma is geändert in „AGter und Feuer hake Nachfolger“.

R eydt, den 20. Auauft 1917,

Amtsgericht.

ERtbuitz. [30442] In das biesige Handelsregisler ilt zu Nr. 27 und 279 das Erlöschen der Firmen: O. C. Darger: in NRibnig und Hein rxi< Wildfang Nachfolger in Ribuih etngetragen. Ribnit Geora den22. August 1917, Großherzoglihes Amisgerit.

Saarbrücken. Ol _Im hiesigen Handelsregister A 110 ift beute die Firma Foerster & Co. in Saarbrü>en 1 eingetragen worden. Persönlich haftende Gefellschafter sind: 1) L la Paul Foerster zu Markt redwiß, 2) Witwe Wilhelm Foerster, Emma geb, Freitag, zu Nürnberg. Offene Handelsgesell<ait. Die Gesell schaft hat am 1. August 1917 begonnen, Zur Vertretung der Gesellschaft ist jeder Ge'elschafter erm3><tiat. Dem Kaufmann Wilhelm Foersler in Saarkrü>en ist P: okura erteilt. SgaarBrücten, den 18. August 1917, Königliches Amtsgericht. 17.

BSehleswtig. [30444] öIn das hiesice Handeksregister Abt. A ist Heute bet der offenen HandelsgeseUs<aft „O. C. Horn“ in Schlestvig folgendes eingetragen worden: er bisherige Gesellschafter, Kaufrr.ann Heinri< Christian (Henry) Horn in A ist alleiniger Znuhaber der

ma.

Die Gesellschaft ist aufgelöst.

Scbteania s ¿f 9, afgen 1917. Königliches Amtageri<t. Abt. 2.

Sehweidnitz, [30445] Im Handelsregister Abteilung A ||t

beute unter Nr. 4638 (Firma Otio

Cchadc> in CAUUnis eingetragen:

Die Firma ist erlcsGen.

Amtsgericht Schweiduitz, 16. August 1917,

Schweisdaiîtz, (30446)

Jn das Handelsregister B ist heute bel Nr. 26 „Schweiduitzer Dolz- uud Eisen- stiftefabrik Ges. m. b. H., Echweidnih“ reen lag den: A D ist dur eszlu er a L vom i Maus l i gelt. Zum alleinigen ) Ae Liborius Grünig zu Schweidniy c\Teul, #

Nx.tégeriGt Schtveibuitz, 22. August 1917,

Sehwelm. - [86248] Jn unser Handelsregister B ist er bei der unter Nr. 69 eingetragenen ÿ# g Trib Voft >& Eo. . M. b. 9. i!êpe Bes veruesxft-worden: 1917 Dur) Beschluß- vom-6. August ist der Gesells<aftovertrag géäadert. if N Fa Ube Sire 91 aus der Gesellschaft a , seine Stelle ist E S iter b 2 zu Miklspe zum Geschüftöiührer F pa worden. Dieser sowohl wle au Gel Fabrikant Friy Voß sind allein zur Mein Der E eau 1017 elm, den 15. . N Königliches Amtsgerict.

. die Unterschrift des Vorstands.

zum Deutschen Neichsanzei

4 2032.

“I E D:

Der Jnhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen über 1. Eintragung py. v 10. der Urheberrechtseintragérolle sowie 11, über gonlurse 1

\<ha!lê-, 8, Zeihen-, $9, Musterregister, in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Zentral-Haudelsre

Das Zentral - Handelsregister für das Deutsche Reich durh die Königliche Geschäftsstelle

für Selbstabholer auch

9i1helmstraße 32, bezogen werden.

4 0

4) Handelsregister. cpendau. 4 2 [30448]

Ja vniecem Handetsregister Abtetlung B isstt bet Nr. 56, betresfend die Firma Æudtis<h:8- uud Kreis - Üraftwerk Spazdaa G. m. b. D., heute folgendes eingetragen worden:

Vberingenteur Gustav Bitter zu Char- | D

lo;teuburg hat Gesamtprokyra mit dem bioheriven Prokurtsten Franz Häuzler, der ebenfalls nur Gesamtprokura m!t Bitter zusammen hat. Spandotu, den 1. August 1917, Köutglihes Amtsgericht.

Spandau. z [30447]

In unserem Handelsreglster Abt-iiung A ist unter N-. 609 die Firma Chemische Werte Nobert Weingärtner Velten und als alleiniger Inbaber der Kaufmann Nobeit Weingärtner, Velten, sowie daß dom Kaufenann Emil Retbetarz in Berlin- Wilmer3torf Prokara erteilt worden ijt, eingetragen worden.

Spaubdáu, den 13. August 1917.

Königliches AmtsgeriZe.

110. [30250]

In das Handelsre1ifter Abteilung B ijr be* der Trierer Eiseugiesterei und ‘TeasHziueufabritk voem. August Feuer- ficin. Aktieugesels<hast in Trier Nr. 21 etpg!tcagen tvorden :

Nach dem Bes@lufse ver Generalyer- sammlung vom 2. Juni 1917 soll

æ das Brundkapital um einen Betrag bis z1 250 000 # erb3ht werdea

L fernec sind die Statuten abgeändert worben,

$ 2 lautct jeyt: Gegenstand des Unter- nehmens ist:

a. die AnsEaffung von Eisen, Stahl und anberen Metallen zur He1st-Uung von Maschinen und Geräten aller Art,

b. der Handel in vorgeaannten Ma- {inen und Geräten,

c. «lle Ges®äfte, welHe siY an oben- genanute Tätigkeit anschließen.

F 16, Die Berufung der General- versammlüng erfolgt dur®@ Veröffentlihung im Deutschen Reichsanzeiger und ia der Trieriichen Landeszeitung. Sis trägt die Un!crschr!ft entweder des Aufsichisrats oder des Vorstands.

$ 22, Die Bekanntmachungen und Ver- öffentlihungen der Bilanz erfolgen durch den Deutschen Reichsanzeiger und tragen

Trier, den 7. Xugutt 1917. Knigliches Amtsgericht. Abt. 7.

Trier. [30449]

În das Handelsregister Abteilung A rource beute unter Nr. 1136 die Firaia „Susanna Leyendée>ex“ mit dem Sive in Trier und ôls deren YJnhabertn Susann1 Leyende>er, Inhaberin eines Sargmagazint in Trter, etugetragen.

Trier, den 8. August 1917.

Köntgliches Amtegericzt. Abt. 7.

Trier, [30251]

In das Fandelbregister Abiciuung A wurde hevte bei der Firma „Daus Neverburg“, - ofene Handelsgesellshaft in Teiex Nr. 954 etngetragen :

Der Fahrtik'ont Stefan Neuerburg ist 013 der Gesellschaft ausges@iezen. Glei- ¿ctiig i der Fabrikant Huhert Neuerburg io die Gesellschaft als persênli haftender Gesellshaster eingetreten.

Tricr, den 16. Augujt 1917.

Königliches Amtagerich!. Abt. 7.

Prior. i [30450]

In das Handelsregister Abteilung A wurde heutz unter Nr. 1137 di: Fíraa ePubext Zettelineyer“ mit dem Sitze zu Conz uad als deten Jabaher Hubert Zette!meyer, Maschinenfabrikant in Conz, eingetrazer. s

Teiex, den 21. August 1917.

KöntgklichessAmtsgerit. Abt. 7.

Woener, [30398]

In das Handelsregifler A ist zu der unler Nr. 152 eingetragenen Firma Samurcl Gerfou in Weener heute eiu- De Firma ist erloschen.

e Firma ist erlosGen. LWecner, den 17. Avgust 1917. KönigliWße3 Amtsgericht.

Wiezbaden. [30400]

In unser Handelsregister Abteilung À Ne. 1365 wurde heute die Firma Quirins Buch- & VPoapierhaus, Modernes Anutiquariat Karl Quirin mit dem Siye in Wiesbaden und als deren In- baber der Buhbändler Karl Quirin zu Wiesbaden eingetragen.

I betriebenen Fabrikunternehmen98, insbeson-

S

ünfte Beilage A ger und Königlich Preußishen Staatsanzeige®

Berlin, Montag, den 27. August.

Wiesbaden. [30399]

In unser Handelsregifter Abteilung A Nr. 883 wurde beute bei der Firma: Doffuvstfeuerwerkex August Vecker Na<?. : Ado!f Clausz mit dem Siye in Wiesbaden eingctragen:

Kaufmann Karl Blumberg in Düssel- dorf ist in das Handelsgeschäft als p:r- iönlih baftender Gesellschafter einzetreten le ofene Handelsgesellschast bat am 4. August 1317 begonnen. Karl Blum- berg i\t von derx Vertretung" ausges{lossen.

Wiesbaden, den 18. nut 1917, Königliches Amtsgeridt. Abt. 8.

Wittstock, Dosse. [30451] Bet der tn unserem Handelsregiiter Ab- teilunz A unter Nr. 49 eingetragenen Firma Ludwig Hilme vorm. Gustav Richter Witisto> tst fo?gendes ein- gctragen worden :

Dem Gerhard Ha>! in Witisto> isi Prokura erteilt. Wittsto>, den 7. Augusi 1917.

Königliches Amtsgericht.

Worms. Bekauntma<ung. [30452] Das Erlöschen der Ficma „WBcdr. Lampr‘“’ in Worms wurde heute in unserem Handelsregister etngetragen. Worms, den 22. August 1917. Oreßherzogl. Ant3gertdt.

Zellerseid. [30

In das htestge Kandelgregister Abtets lung B Nr. 11 ist zu der Firma „Kur- baus HotenzoUern““, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Hahneuklec, heute folgerdis etngetragen :

Spalte 1: 2,

Spalte 4: Dur Bes(luß her Gesell- \Pafterrersammlung vem 30. Junt 1917 ist daa Stammkapital von 20 000 4 um 10 000 4, übernommea dur< die Witwe des Fadrikèirektors Karl Großs[chupff, Unie geb. Kriegcr, in Haunover, auf 30 000 6 erböbt.

Zellerfeld, 17. August 1917. Königliches Amtsgericht.

Zerbst. [30453]

Bei der unter Nr. $ des hiesigen Handelsregisters Ubt. B geführten Firma Deuts) - Amerikanis$e - Petroleun- Gesellschast, Aktieuageselschaftin Dam- burg, Zweigniederlassung Roßlau, ist heute eirgetcagen: Dur Generalyer- sanimlungsöhes{luß vom 30. Sunt 1917 it die Aenderung und Neufassung des Gesellschaftsvertrages, insbesondere der S8 1, 11, 19, 20 und 27 besM!ossen.

ei (Gegenstand des Unternehmens) hat folgende Fassung erhalten: Die a zzwe>t den Betrieh von Petroleumhandel. Zum GVeschüftöbetriebe der Gesellschaft ge- hören insbesondere

1) der Erwerb, die Bebauuna cder forittigz E!nrihtung ton Grundstü>ken für die Zwelke der Gesellschaft im Jn- und Auslande sowie dereu Veräußerung oder deren Vermietung 2) der Grwerb von S iffen, Eisen- bxhnwzgen und sonstiger Betriebsmittel für die Zwed>e der Gesellshast,

3) die Be- und Vetrfrachrung, Ver- Garterung der der Gesellshaft gehörigen Schiffe, die Charterung und Ver(harterung von fremden Swiffen,

4) der Kauf und Verkauf sowie Ver- arbeitung von rohem Petroleum urd sämitlihen daraus zu gewinnenden Erzeug- nissen, insbesondere von Fs jowie der Handel mit Waren ähnlicher Ar H) eder Betrieb von Kommissions- e n jeder Art,

: 6) der B:trieb von Gesäften sowie die Beteiligung an Unternehmungen, wel>e nah dem Ermessen des Vorstandes wit dem Unternehmen in Verbindung stehen cder dtcn Zwecken desselben törderlih sind. Zerbst. den 18. Nugust 1917. ; Herzogliches Auctsgericht.

Zittau. [30332]

In das hiesige Handelsregister ist ein- getragen worden :

1) auf Blait 1292 die Firma Phäno- meu-Werke Susftav Hiller Aktieu- acfellschaft in Zittau. Gegenstavd des Unternebmens ist der Ecroerb und Weiter- betrieb des bisher unter de: Firma Phänomen-Werke Gustav Hiller in Zittau

dere die Fabrikation von Fabrrädern und Sehe en. Die Gesellschaft darf Zweigniederlassungen errihten und ih an anderen, dem Geschäftebetriebe dienenden Uniernehmungen beteiligen, au< solche erwerben und erworbene wieder veräußeru.

Das Grundkapital beträgt zwet Mil- lioneu Maik und it elugeteilt in 2000 auf den Zuhaber lauteade Aktien über je 1000 «4. Alle Attien werden unter fort-

lann durch alle Postanstalten, in Berlin des Reichs- und Staatsanzeigers, SW. 48,

331] | Aufsichtsrat die B-kanntmahung,

raffintertem [

on Fatentanwälten, 2. Patente, 3. Gebrauchsmuster,

4. ans dem Handelé«, 5. Güterre<ts-, 6. Vereinse, 7. Genossen- ind 12, die Tarif- und Fahrplanvetkarutmacungen der Cisenbahneu euthalten jind, erscheint uebst der Warenzeichenbeilags

1907-

gistex sür das Deutsche Reich. (2. 203c.

der Unserschrift je eines Mitgliedes de3 Vorstands und des Aufsihtsrats un» der eigenhändigen Namensunterschrift eines Kontrolbeamten ausgefertiat.

Der Geselis<aflsvertrag ist am 21. Juni 1917 festgestellt worder.

Der Vorstand besteht aus einer oder mehreren Personen. Den Aufsitorate ltegt es ob, die Zah! der Vorflande- mitglieder zu bestimmen sowte dieselben zu ernzuern oder ahzuberufen.

Sind mebrere Vorstandsmitglieder be- stellt, so bedarf es zu Willenserklärungen des Voa:stants der Mitwirkung pwveier Vorstandsmitglieder oder eines Vo1stands- mitglieds und etnes Prokuristen.

Der Au'sihtsrat ist ¿run as, etrzelren Mitgliedern des Vorstands die Befugnis u Me die Gesell‘chaft allein zu ver- reten.

Dex Besdlußfassung der Generakber- sammlung unterliegt au<h die Auflösung der Gesells%aft. ;

Zum Vorstand ist bestellt der Kaufmann Jojef Freund in Zittau.

Alle von der Gesell\ ) öffentl:GSen Belanntmahungen erfolçen re<t3zültig dur «irmalige Verdffent- lihuang im Deutschen Reich9anzeiger. Ste sind in derselben Weise zu unterzeihnen, wie sie der Gesellshaftsvertraa für die Gesfelli<aftsfirma vorschreibt. Erläßr A o so der Firma der Gesellschzit die Bezeichnung „Der Aussihtsrat* und die Unterschrift des Vorsitzenden oder seines Stellvertreters hinzugefügt werden.

Die Berufung der Generalversammlung der Aktionäre ezsolgt seitens des Vor- standes oder des Aufsichtsrats dur öfent- lihe Bekanntma&ung dergestalt, daß zwischen dm LTage dec Bekarntmachung und dem Tage der Generalversam:nlung eine Frist von mindestens dret Wochen liegt. Der Tag der Berufung und der Tag der Generalversammluag sind hierbei nicht mitzureHnen.

Die GeneralversamwTuncen können au außerhalb Zittaus an einem anteren Orte im Kênigreih Sahsen abgehalten werden.

Die Ausgabe von Aktien zu einem böberen Betrage ais zum Nennwerie ist statthaft. j

Auch bei der Erböhung des Grund- kapitals lauten die Aktien auf den Jnhaber, sofern die Generalversammlung nit b-- s<ließen würde, daß sie auf den Namen lauten sollen. e

Gceünter derAktienzesellshaft Phänomen- Werke Gustav Hiller Knd:

a. Beria verw. Hiller, geb. Freund, in

ittau b, Fabilfdirektor Josef Freund daselbst, “c. Banttirektor Emil Freund in Wien, d, aEA \sor Dr. Karl Dietcrih in resden,

e. Nehtéanwalt und Npotar, Juslizrat Or. Felix Popper daselbt. Die Akiien sind von den Gründern der Gesellschaft übernommen worden. Mitglieder des Nufsihtsrats sind die yorsiehends unter a, c, d, genannten

Personen. i; : Van den eingereihßten Sch-|ftstücken, insbesondere von dem Prüfungsbericht des Vorstands und des Yufsihtsrats, sowte der Prüfungsberihte der Revtsoren kann bei der Gericht9shreiberei des unterzeiŸ- neten Gerichts, nos für Negtster- achen, während der Ge|häftssiunden von edermann Einsicht genommea werden. Den Kaufleuten N Froemmetit, Martin Fisber, Paul Zöllner und dem tednis<en Direktor Ernst Lehmann, sämt- lih in Zittau, ist Prokura erteilt worden mit der Maßgabe, daß ein jeder von thnen die Gesells<haft nur gemeinsam mit einem anderen Piolkuriften oder mit einem Mitglied des Vo1stands vertreten da: f. 2) auf Hlatt 595, betr. die Firma Vhäuounen-Werke Guäav LKiller in Zittau: Die Ftrma tir erloien. Zittau, den 23. August 1917. Königliches Amtsgericht.

9) Güterrechts- register.

Windeekon. [30366]

In das GüterreWisregisier bier ist ein- getragen worden, doß die Shlüfselgewalt, insbesontere das Ne>t- der Ehefrau tes Landwirts Otto Wöruex, Paula

eb. Finkenaner, in Erbstadt, inner- halb ihres ktäuslichen S ELRUNE die Geschäfte ihres Mannes für ihn zu be- sorgen und ihn zu vertreten, ausges<lossen ist. (S.-R. 21 1)

ft ausgehenden

7) Genossenschafts- E register. S

Genofseushaf:8registereinträgc. I. Beim Kleinwoynungsbauverein Ausbach, e. (8. m. b. D.: In der Generalversammlunz v. 20. Juli 1917 wurden gewählt: an Stelle des prakt. Arztes Dr. Keavß: der GBeshäft3führer Christoph Tagsold in Anoba als I. Vor- stand und an Stelle des !Kehtsanwalts Dr. Blaha: der Anwaltshuhhalter Georg Ftichteiberger in Ansbach a1s Il. Vorstand. I). Beim Daerleßenskafsenvereia Ubsverg, e. G. m. u. H.t Jn der Generalversammlung v. 5. August 1917 wurde an Stelle des Johann Rebelein der Kaufmann Joßann Haas tn Absverg ale Vorsteher g?wählt.

IIT. Beim Voers<@uß- u. Credit- Verein S@illingsöfürst-Fraukeuheim, e. G. m. b. Þ. in Ecvilliugssürstz In der Generalversammlung 1. 3. Funi 1917 wurde als Stellvertreter des ver- hinderten, zum Heere einberufenen Ca Mg Albert Rieger der Gerbereibesitzer Ernst Streitderger in Schillingsfürst bestimmt. Ansta<h, den 20. Ruaust 1917.

K. Amtegçgeriht. (Regiitergerichi).

Augsburg. In das Genofsenscha|tsregister am 21. August 1917 eingetragen : 1) Bei „Molkereigeuoseus<ast Pflagdorf, cingeiragene Gerofseu- daf! mit unbeshxäukier Haftpflict:“ n Vslugdores: Un Stelle des aus- ges@iedenen Johann Zeh wurte der Land- wirt Leonhard SHhwanz in Pflugdorf als Vorsteher in den Vorstand gewählt.

2) Bei „Daulehenékafen - Vercin Waldbera-Kreuzteuger, ciugetregeue Genoffenschaft mit undbeschzeäukter Haftpflicht“ in Waldberg: Durch Aukf- sihtsratsbes@luß vom 15. Juli 1917 wurden dle Nuffichtsratsmttglleder Lorerz Bröll, Ssldner, und Balthasar Kepp, Oekonom, betde tn Waldberg, als Stell- vertreter für die kriegsbehinderten Vor- standsmitglieder Ulri Bader und Marx Hölzle bestellt.

Augsdurg, am 22. August 1917. K. Arnts8geriht.

Bernburg. [30363] Die im e unter Nr. 15 bisher agesührte Firma „Dresch- evosseunschaft Leau, c. G. m. b. H.“ n Lean ist erloschen. Verabuxrg, den 22. August 1917. Herzogl. Anhalt. Amtsgericht.

Borgentreich. [305 In unser Genossenschaftsregister ist bei dem unter Nr. 3 eingetragenen Vorgeut- reicher Spar- uud Darlchzs8kafsseu- verein e. G. m. u. H. zu Vorgeat- reih< eéingctrazen, daß der Landwtrt Josef Rose aus dem Vorstande au3ge- \hieden und an seine Stelle der Kauf- mann Franz Friedri Rose in Borgent- reih gewählt worden ist.

Borgentreih, am 21. August 1917.

Köntgltches Arntsgericht.

R remen. [30476 In das Genossenschaftsregister ist cin-

getragen wcrden: Am 21. August 1917. Lieferungs- 2xd Einukaufsgcuofsen- \<ha\st bremis<her Sattlermeister, eingetragene Genofseuschaft mit be- \c<hrönkter DSaf:Pfli<ht, Bremen: Johann Georg Hörboldsheimer ist aus dem Vorstande aukges<hieden. Der hiesige Sattlermeister Hetnrtch Diedrich D tstt zum Vorstandsmitglied

e o Bremen, ten 22. August 1917. Der Gerihts\<reiber des Amtsgerichts: Fürbö!ter, OBeriekretär.

Bütow, Bez. Köslin. [30182]

In das GencssensWaftsregister ift bet Nr. 29 E Spar- uad Dar- lehuslfafsenverein e. G. m. u. H$. in Dygeudorf am 17. August 1917 einge- getragen: Der Besßzer Otto Müller ift aus dem Vorstande ausgeshieden und an seine Stelle der Gasthofbesizer Johann Kasishke in Zerrin gewählt. Königliches Amtsgericht Vütow.

Burgsteinfurt. [30568

In unser Genossenschaftsregister ist heute bet der unter Nr. 20 eingetragenen Ge- nofseuaschaft „Molkerei Oehtrup, eia- getragene Weuosseuschaft mit unbr- schränkter DSastpfli®t zu Oehtrzup“', folgendes vermerkt worden: N

An Stelle des verstotb¿nen Vorstands,

[30 wurde

101] Wäctnereibesizer G2

67] | Reich3anzeiger.

] f dur

Das Zentral - Handel8rezister für das Deutsche Reich erscheint in der Regel tägli. Dec Bezugspreis beträgt D 46 UO0 Pf. für das Vierteljahr. Einzelne Nummern fosten 20 Anzeigenpreis für den Naum einer 5 gespaltenen Cinheitszeile 30 Pf.

I E D

f.

s —— —— A N _—

U A Weiner Nr. 65, in des

Borsta ewählt.

Burgfteinfurs, den 22, Auaust 1917. Königlies Amtsgericht.

Dortmund. [30477] In urs:r Genofsenschaftsregisler ist heute bet der unter Nr. 57 eingetragenen GBenofiensHaft: „Einkaufs- und Liefe- rungsgenossenschaft der Stellunacher- meister vou Dor1mund und Umgegcud eiugetrageue Genofseus@aft mit ves \<ränkter Softpfliht“ zu Dortmund folgendes eingeiragen:

ur den zum Peeredsdienst eingezogeren Oîto Leômöllmann ist der Stellmacher- meister Otto Feit zum fstellvertcetenden WBorstandsmiiglied gemäß $ 16 Abs. 3 des Statuts länaster.s bis zur Beendigurg des Krieges bestellt.

Köntaliches Amtsgericht.

Dresden. [30369] Auf Blatt 35 des Genossenscha}184 registers, betr. die Genossens<hast Spar-, Kredie- und Vezugs-Berein E unudUw gegend eiugetrageue Seuo sens {chaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Steus<, ist h-ute folaendes einge- tragen worten: Hermann Wilhelm unq riedri) Gustav Rost find niht mebr Mitglieder des Vorstands. Zum Wêit- gliede des Vorst ist bestellt der t Martinas< in 8

Dresden, den 23. August 1917. Kntglihes Amrsgerichi. Abt. 1IL.

Gelderz. {30370] In da3 Senossen\s{aftsregister ist unter Nr. 55 eingetragen: Lieferungs- uxrd EixkaufsgeroßensBaft dexr Satiler. Volstezxer uud Dekorateure des Sreises Geldern, eingetragene Ge- vosseus<aft mit bespräuklter Dasft- bfliét in Geldern. Gegenstand tes Unternehmens ft die gemeinschaftliche Lieferung und der Finkauf der zum Sattler-, Políterer- und Dekorationsgewerbe erfor- derlihen Rohwraren. Die Ha!tsumme bes trägt für jedes Mitglied 300 e. Die Mitglieder des Vorstands sind: 1) Ger- hard Janssen, Sattler in Geldern, Vor- flgender, 2) Ichann- Terwelp, Sattler in Geldern, stellvertr. Vorfizender, 3) Gere hard Bonres in Geldern, 4) Johann Tappen im g 5) August Valfyser in Kevelaer. Das Statut ist vom 3. Junt 1917. Die Bekanntmachungen der Ge- nossenschaft ersolgen unter der Firma derx Genoffenschaft mit Unterzei$nung. von mindestens zwei Vorstandsmitgliedern im Deutschen Senossenschaftsblatt zu Berlin, bei Eingekßen diejes Blattes im Deutsheu Die Willenserklärungen des Vorstands erfolgen dur< mindestens zwei Vorstandömitglieder. Die Einsicht der Liste der Gencefjen ist jedem gestalteß DSeéldern, den 20. Augu1t 1917. Königliches Auitegericht.

Gleiwitz. [30204] Halbbauer Johann Smuda in Smolnig ist als Vorstandsmitglied des Smoluitzer Spar- uud Darlehu9!lafseuvereins, eingetrageue Geuosseuschaft mit un- beschräukter Haftpflicht, in Smolutitz < den Gärtner Florian Kiorka erlegt. (Gen.-Neg. 29.) -

Amtsge:iht Gleiwitz, 17. VIII. 1917.

Görlitz. [30371]

In unser Genossenschaftsregister ist bet Nr. 57, betreffend Rothwassexer Spar- «& Darlehu2lafseu-Verein, eiugetra- geueFenofsenschaft mit unbeshräukleæ Eu T i in Roihwasser O. L., am 18 / ugutt 1917 folgendes eingetragen rvorden:

Der Landwirt .Olto Härsel in Noth- wasser ist aus dem Vorstande ausgeschieden. An stine Stelle ist der Landwirt Gustav Wüsig ia Rothwasser in den Verstand gewählt.

Amtsgeriht Göe-lig.

R e Sa afl S vnjerem Genofsen Frezister ist beute unter Nr. 17 bei der GtenofsensYajt Spar- und DarlehnEäkafse eiuge- tragene Genossensdaft mit unbe- f ränkter Haftpflicht in Ebersdorf olgendes eingetragen worden: An Stelle des dura) Kriegödienstletstuna varkindirteu Nendanten Eduard Fronke ist der Lehrter

1 | Josef Füsscl in Ebersdorf für die Dauèër

des Krieges in den Vorstand gewählt

worden. :

Pabelschwerdt, den 23. August 1917. Amtsgericht. i

E»fligenutadt, ElchsTseld. [30478] - Lm Genossenschaftoregister ist beute bèt der urter Nr. 26 verzeichneten Genofseñ-

Wiesbaden, den 16. August 1917, Königliches Amtsögeriht. Abt, 8,

laufenden Nummern mit dem Faksimile

Windecken, den 11. Avgust 1917, Königl, Amtagericht.

mitglieds Tillmann is der Landwirt Bernard Schmeing gnt. Sthulze Elfering-

\haft: Ländliche Epar- uud Dar