1917 / 204 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E E T M E E

P E

[30622]

Auf Grund des $ 244 des H -V.-B, geten wir hieidur< bekannt, daß in der heutigen a:ßerordentlihen Generalver- sammlung die Herren /

Franz Ge: haher, Bankdirektor in XugE-

(30647) A. G. Binger Nebenbahnen. Einladung zur 12. ordeutl. Haupt-

versammlung am Dieastag, den 25. September 1917, 4¿ Uhr

Dee, 2 Dan, G Ma. burg, und agesorduunug ! IJahr?sre<hnung l é D. i Fe 81, 8. 1917, - 2) Guilastungi| M), Danthireltos, a, V, n

3) Wahlen zum Aufsihisrat. Die Hinterlegung der Aktien hat bis 31. 9. Abds. 6 Uhr bei der Gesell- schast in Büde3heim oder be! einem

in den Auffichtsrat unserer Gesellschaft gewählt worden sind. Hegge-Kempten, den 24. August 1917.

Actiengesellschaft

[30773]

den 27. September b. Js.- Bank Filiale Posen zu Posen,

Ordentliche Generalversammlung der Johaunesmühlen - Aktiengeselischaft Rosenthal & Co. Posen.

ionà & 16 der Statuten zu Donuerêtag, Dia Hatuea Sonne wan gn tbe, in den Sitz irgs5faal der Deutschen Wilhelmplay 19, 1 Treppe, eingeladen. Tagesordnuug: . 4 1) Bericht des Vorstands und Aufsihs3rats und Beschlußfassung über die Bilanz für“ das abgelaufene Geschäftejahr sowie über die Berteilung

- ingewinns. 2) d us des Vorstands und Aufsiht3rats.

7) Niederlassung 2e. von Nechisanwällten.

0545]

In die Liste der bei dem hiesigen Amte- gerihte zugelassenen Rechtsanwälte ist heute der bisherige Gert<tsafsessor Dr. Walter Senf in Hir\[hverg eingetragen

worden. Hirschberg (SMlef.), den 22. August

1917. Z Der Aufsihtsrichter des Kgl. Amtogerichis,

3) Wabl des Aufsichtsrats.

Ebhne, F ankf R E Bel Tas f brif H 4) Anträge igen Aktionäre be- | [30546]

i, GERNLE M, e L T î î ; Generalversammlung sind dietenigen onäre be- 546 |

. m. b. $. >& Co., Wies- Papier aort egge, Zur Teilnahme an der Generalber] Nota: Ñ den| In die Liste der bei dem h'esigen Land- Faden, Verei Feu Wucidame Biugen, Der Vorstaud. re<tigt; welche Aktien oder Hinterlegungsscheine eines Nota:s bis spätestens 24 maelafsenen : Nelttanwälte ift

bei der Vüsegermeisterei Vingeu, C. Schwedler. H. Krauß. Vüdesëheim oder Dieter8heim zu er- folgen. [30659]

Büde3heim, 25. 8. 17. Der Vorstand.

[30557] Eiuladuag. :

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden biermit zu der am Dienstag, deu 25, September d. J., Mittags 12 Uhr, im Sitzungssaale des Bank- hauses Gebr. Arnhoid, Dresden- A., Waisen- haus\traße 20, stattfindenden flebenten ordentlichen Genexalversammlung für das Geschäftsjahr 1916/17 eingeladen.

Me 1) Vorlegung des Ges(dästsberichts und der Bilanz für das Geschäfttjadr 1916/17 nebst Gewinn- und Veriust- re<nung, Genehmtgung der Bilanz.

2) Beschlußfassung über die Verteilung

des Reingewinns.

3) Entlastung des AufsiZtsrats und des

Vorstands und

4) Wahlen zum Aufsicht3rat.

Aktionäre, wehe an der Generalver- sammlung ieilnehmen wollen, haden ge- mäß È unserer Vesellshaftssagunugen Ihre Aktien bei dem Vorstand dev Ge- \els<aft oder bei dem Bankhause Gebr, Arnhold, Dre8den, oder bet einem Notax \däteiterns bis zum Ablauf des dritten Gescdäftêtages vor dem Versamm- lung8tage, diesen nicht mitgere<net, gegen Empfangsschein zu hinterlegen.

Porzellanfabrik Tettau A.-G., Tettau(Oberfranken).

Die Aktionäre der Porzellanfabrik Tettau A.-G. laden wir zur zweiten ordenut- lichen Generalversamnilung auf Douverstag, den 20. September 1917, Vormittags 10 Uhr, in das Hotel „Thüringer Hos“ tn Saalfeld

hiermit ein.

Tagesorduunug :

1) Vorlegung des Geschäftsberichts, der Jahre3dilanz und der Gewinr- und Verlustre<nung.

9) Beschlußfassung über die Genebmigung der Jahresbilanz und die Gewinn- ung

3) Beschlußfaffung über die Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats.

4) Vergütung an den ersten Aufsichtêrat.

5) Neuwabl des Aufsichtsrats.

6) Erhöhung des Grantfkapitals. Vo- dalitäten der Begebung der neueu Aktien und entsprechende Abänderung des Gesellschafts vertrags.

Zur Teilnaqme an der Generalv-tr-

sammlung sind die Altionäre berechtigt,

welhe three Aktien spätestens ‘am

3, Werktag vor der Generalver-

sammlung bei der Gesellschaftskasse,

der Coburg-Gothaischeu Credit-SGe-

Brockivit sellschaft in Coburg oder dem Bank- |$$

Naundorf bei Coswig i. Sa., den ie Sarfert & Co. in Werdau i. S.

29," 1917. interlegen. A Gotha, den 28. August 1917.

23. Septemberx d. 38

[30283] der Göttinger Kleinbahn A.-S.

Seschäftskafse der Gesellschaft oder bai E DANGE Bank Filiale Posen

hinterlegt haben. Lev WitCgituai, Dr. Wilhelm Wolff, Vorsigender. [30658] L [ Dortmunder Aktiengesellschaft

\&lossen worden ist, das für Gasbeleuchtung.

An i e a1 000 6 auf 34000 (6 | Auf das in Gemäßheit des 8 21 Abs. 2

zusammenzulegen, werden die Gläubiger De d unseres Gesellshafi8vertrags

der Gesells{aft aufgefordert, ihre An- | seitens des Péagistrats der Stadt Dort- sprüche anzumelder. mund uater Angabe des Zwe>kes und der Vorltaud der Gründe E u

f 319 (f: einer außerorden!li<cen - Göttinger Klein bahn-A. G. r a atolts werden die Aktionäre unserer Dr. Giler. Gesellichaft zu ciner scl<en auf Mitt-

woe, deu 19. September 1917,

Nadiaitia 85 a in unserm Vor-

tragéraume A utbard traße, E>e Burgwall,

Eingang Leuthardstraße Nr. 1, berufen

mit nachfolgender

Tagesorduung :

1) Niederlegung der Aemter seitens der bisherigen Aufsichtsratsmitglieder.

2) Aenderung des $ 16 des Sesellichafts- vertrags bezügli<h der Zahl der Mit- glieder des Aufsichtsrats.

3) Wadl von Aufsietsratsmitgl iedern.

Docrtmuerd, den 25. August 1917.

Der Auffichtsrat. ster, Vorsitender.

[30652] Einladung.

Zu der am 24. September 1917, Nachmittags 5 Uhr, im Sizunçcs- ¡immer der Fabrik stattfindenden ovdenut- lieu Generalversammlung beehren

in der Generalversammlung

Nacddem t

Kleinbahn - Aktiengesellshaft Kiel—Segeberg.

Ordeutliche Generalveriammlung

am Sounabeund, den 29. September

1917, 11/ Uhr Vormittags, im

Rathause in Kiel, Zimmer 243. Tagesovrduung: _

1) Ses@äftsberiht für 1916/17.

2) Bilanzfeststellung und Gewinnver-

fügung. 3) Gntlaitung der Gesellshaftso:gane. 5 n aatitds

Sonstiges. Hinterlegungsstellen für die Aklien gemäß 88 15 und 17 des Statuts sind die Ge- <häftsstelle in Kiel (Rathavs) und die erliner Handels - Gesellschast in Berlin.

Dresdner Schnellpressen-F abrik, Der Auffichtsrat der Hinterlegungszeit: 11.—25. Sep-| wir uns, die Aktionäre hiermit ergebenst Aktiengesellschaft. Porzellanfabrik Tettau A-G. (mae d. Js. während der Geschäfts- einzu e H

Hesse V i ér R E R G Abt “Der Vorstaud. tionäre, welhe wentgstens 2 Tage

fe. ° 30657] 1130621] vue V I Tie di

D Zu der am Souvabend, den 15, Sep- | Actiengesellschaft für Metall- |flftien bei der Gesellschaft )interlegt

Oftpreufische Handelsmühlen Neumühl Actien - Gesellschaft

Neumühl b/Rastenburg.

Die diesjährige ovdeutlicde Geueral- versammluug findet am Sounabeud, deu 22. September 1917, 4 Uhr Nachmittags, in Königsberg Pe. im Büro des Herrn TJustizrats Arnheim, Brodbänkenstr. 13, statt.

Der Geschäftsbericht über das abge- laufene Geschäftsjahr, Vilanz und Ge- winn- und VerlustreGnung liegen für unsere Aktiowäre bei Hezrn Justizrat Arn- beim, Königsberg Pr., sowte in unserem Geschäftälokal in Iteumühl aus.

Der Eintritt in die Generalve: samm- Iurg tft nur daænjenigen Aktionären ge- \taitet ($ 22 des Statuts), welche ihre Aktien späteKens bts zum 18. SGep- tember 1917, 12 Uhr Mitiags8, in unserem Ges@däftslokal in Neumühl oder bei den Barteusiteinev Mühleu- werken J. Meyer, Köuigsderg i. Pr., Vahnhof|\tr. 4, deponiert haben.

Tagesorduung : 1) Vorlage der Gewinn- und Verlust- ernes und Bilanz sowte Beschluß- fassung über die Gewinnverteilung. 2) Gatlastung dæs Vorstands und des

temver 1917, Vormittags 10 Uhr,

im Savoy-Hotel, Berlin, Friedrichitr. 103,

stattfindenden aufterordeutli<qen Ge-

ueralversammlung werden die Aktionäre bierdur eingeladen. Tagesorduung:

1) Abänderung des $ 4 des Gesellsafts- vertrages dur< 2Zufügung der Aus- gabe von Voriugsaktien und Be- gebung neuer Aktien zu einem höheien als dem Nennbetrage. :

2) Aufforderung an die Aktionäre zur Deckung der Unterbilanz und Vor- nahme von Abschreibungen sowie Rü>- stellungen, drei von je 5 Aktien der Gesellschaft zur freien Verfügung zu stellen.

3) Herabseßung des Grundkapitals zu den zu 2 angegebenen Zwecken im Verhältnis von © zu 2 Aktien, soweit niht Aktien gemäß Punkt zwei der Gesellschaft zur freien Verfügung ge- währt werden.

4) I ‘des Aktienkapitals, soweit nicht Aktien freiwillig zur Verfügung gestellt werden, also um hôchitens 1200 000 4 Vorzugsaktien, Fest- sepung der Vorrechte dec neuen Aktien in bezug auf die Dividende und Be- teillgung am Liquidationsergebnis,

Auffichtsrats. Aus1chluß des direkten Bezugsrechts 3) Grsaßwabl für ausscheidende Auf- der Aktionäre, Begebung neuer Vor- A<Mtsrat8mitglieder. zugsaktien und zur Verfügung ge-

Bartenstein, den 25. August 1917. Der Aufficdtsrat. Isaak Meyer, Vorsigender.

[30628]

In der am 2. Jult d. F. vor dem Notar Eduard Goldmann, Berlin, statt- gefundenen zweiten Auslosung unserer 4109/0 Teilschuldvers@reibuugen von 1910 sind folgende Nummern gezogen:

Lit. A nom. à #4 1000: 109 123 304 306 340 408 420 523 530 535 963 579 584 648 707 711 858 914 916 921 9929 953 965 974 1024 1033 1049 1217 1276 1294 1329 1348 1405 1429 1439, zusammen 35 Stück.

Lit. B nom. à 46 500: 1609 1624 1660 1822 2058 2151 2217 2229 2288 9311 2320 2372 2385 2397 2454 2457 9464 2476 2479 2490 2492 2493, zu- sammen 22 Stü.

De Rüezahlung dieser Teilshuldvek- : reibungen al va ju 103 0/0, also mit (6 1030,— für Stücke Lit. A und mit M 515 ,— für Stüde Lit. B, gegen Ein-

\tellter Aktien als Vorzug3aklien, Fest- segung des Mindestbetrags der Be- gebuna, des indirekten Bezugsrechts der Aktionäre, welce freiwillig Aktien zur Verfügung gestellt haben, und Erteilung von Vorre@ten für die Aktien, deren Besißer das Bezug6- re<t ausüben. 5) Abänderung des $ 4 durh Fesls tung des neuen Aktienkapitals und |einer Einteilung. 6) Abänderung des $ 20 dur ander- weite Festseßung der dem Aufsichts- rat zu zahlenden Jabresvergütung. 7) Abänderung des $ 22 dur< Gewäh- rung des Stimmrechts für “den doppelien Nennbetrag an die neuen Vorzugsaktien. 8) Atändecung des $ 31 dur< Berüd>k- Pariaung der Gewinnb«tetltgung der orzugsakiien und andere Berechnung des dem Aufsichtsrat zufallenden Ge- winnanteils. 9) Ermächtigung des Aussihtarats, den Gesellschaftsvertrag in der Fassung zu

eta e Ui mit V 1 ändern. örigen Crneuerungdös[cheinen und amk-|} Diejenigen Aktionäre, welhe an der Uen nit fälligen Zinssheinen vom | „yßerordentlihen Generalversammlurg

1. Oktober d. J. ab bei der Bauk tür Handel & Judustrie, Berlin, und ihreu sämtiihen Nicderlafsungen swie bei C. Schlesinger-Trier & Co. Comm. Ges. a. Act , Berlin W. 8, Mohrenstr. 58/59. ¡Vom 1. Oktober '1917 ob, werden die ausgelosten Stücke niht mebr verzinst. Berlin, den 25. August 1917.

Actien-Gesellshaft Körting's

tetlnehmen wollen, haben ihre Aktien ge- mäß $ 22 des Statuts bis zuur Dieus- tag, den 11. September 1917, Nach- mittags 5 Uhr, in Berlin bei der Deutscheu Bauk oter dem Bankhause Richard Schreib oder der Geselischaftskasse zu hinterlegen. Berlin, den 27. August 1917. Actiengesellschast vormals Frister « Rofßmaun.

industrie vormals Gustav Richter, Tagesoeduung:

Pforzheim, den 30. Juli 1917. Der Vorstand der Aktiengesellschaft für Metallindustrie vormals Gustav Richter. Ernst Seit. Wir beehren uns, zur öffentitHen Kenntnis zu bringen, daß die heute \tatt- ehabte Genera! versammlung unserer Ge- ellschaft die Divideude tür das Ge- \{häftsiahr 1916/17. auf 12 °%, glei ÁÆÁ 120,—, für die Aktien Nr. 1—700, festgesept. hat. Die. Dividen dencoupons können bei der Nheiaischen Credi1bauk, Giltale Pforzheim, sofort eingelöst werden.

Dev Vorsitzende des Ausfsicht8ra1s3: Bu\<.

[30631] *Die Ausgabe der neuen Getvinu- anteilsheinbogen ¡u unseren Alten er- folgt vom 27. ès. Mts. ab bet der Deutschen Natiounalbauk Kommandit. gesel\<aft auf Aktien, Bremen, gegen Rück,abe der Gcneuerungbóscheine, denen ein arithmetish geordnetes Vummernver- zet<nts betzusüaen ist. Vremeu, 26. Auçust 1917.

Petroleum-Rasfinerie

beute der bisherige Ger'tsassessor Dr. Walter Seuf zu Hirschberg i. Shl. ein- getraxen worden.

irschberg i.Schi., den 24. August 1917, Ö De Landgerihtepräsident,

30544] Vefauntmactzung. In der Liste der bei der Kammer für

Handelssaten hierselbst zugelaffenen Rechts- annälte ist die Eintragung des YNechts- anwalts Dr. jur. Gustav Vagt in Bremcn ge10s{<t worden.

Bremerhaven, den 23. August 1917. Der Gerichtsschreiber der Kammer für Handelsfachen : Lindemann, Sekretär-

[30547]

Rechtsarwalt Albert Schneider in

Mannheim ist am 15. Juli 1917 den Heldentod

geltorben, Der Eintrag des

Senannten in der Liste der bei dem biesigen

Gericht8hofe zugelassenen Rechtsanwälte wurde gelöst.

Mannheim, d-n 23. Avgust 1917. Der Präsident Gr. Landge1ihhts.

10) Verschiedene Bekanntmachungen.

[30636] Vekauntmachung.

Dte in Abteilung B unter Nummer 42 im Handelsregister des Königlichen Amts- gerihts in Gleiwiy etngetragene Firma „Napúlita - Produktions - Gesellschaft mit deschräukter Haftung“ in Gleiwitz ist dun<h Beschluß der außerordentlidben Ge- neralversammlung vom 1. Jult 1917 auf- gelöst. Zum Liquidator mit s\elbstän- diger und alletniger Vertretungsbefugnis tit der Fabrikbesizer Emanuel Zernik in Gleiwiy und zu seinem Vertreter im

lo 1) Berit des Vecrstands und Aufsichtê- Müblen-

Pren ' ras für das Gelchäftelabr 191%. | ae Anr h Durttaen® jn Glebwit de

O E Nr 2) Vorlegung und Genebmigung der | gt. Die Gläubiger der Gesellichaft

eter ee n S R aN) der Gewinn- und Ver- | werden hierdur aufgefordert, sich bei der-

An Aktiva, f [9] 3) Entlastun ® tes Vorstands und Auf- | selben zu melden M E Rodi sidfórats. (29785) Bekanntmachung.

rihtungskonto r) 794 4) Vertetlung des Geshäftsgewinnes. Die Firma Rhetnishe Weihkäserel

Zugang E 5) Wahlen zum Aufsichtsrat. Gebr. Kaiser Kesellshafst mit beschränkter

93 724,— 6) Verichiedenes. aftung in Elberfeld ist aufgelöst. Die

Abgang « ___19200— Krotoschin, den 25. August 1917. Gläubiger werden aufgcfordect, si bei

Absthreibuna 38 528 1 R Les (b elbecfelk, ‘den 18. August 1917

reibuna 38 523,— E lberfeld, den 18. Augu i Gebäudekonto . 126 000,— Krotoshiner Maschinenfabrik Der Liquidator der Rheinischen

Zugang 39 206,79 | 165 206 79 | Und Eisengießerei Akt. Ges. ora ie E HNeteiligung8konto . .. 1— |St. Jablonski. ppa. E. Friedrich. eTER Ian E CERA s. Su O N [30648] [30314] BVekauni lla ANaltonto—. 5 » o ( : : : 3 ekauntmachung. Wechselkonto . . .... 5 325/— | Löwenberg-Lindow-Rheinsberger | “Hie Firma Sellmuth Behr G. m. b. Warenkcnto .... 55388 07| Eisenbahn Aktien Gesellschaft. $. „in Mannheim ist aufgelöst. Die Kontokorrentkonto eins. Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden | Släubiger der Sesellshaft werden auf-

Bankauthaben von ju der am Freitag, den 21. Septemder | gefordert, \sih bei ihr zu melden.

t 643 323,62, .. . .|_ 71015204 | 1917, Mittags 124 Uhr, im Saale| Mannheim, den 10. Jult 1917.

1 159 176 08 | des Hotels Ratskeller zu Vbeinsberz (Mark) Hellmuth Verhr

Per Passiva. ——T——==[— |ftatifindendenGeueralversammlung hier- Ses. mit beschr. Haftung. Aktienkapitalkonto . . 700 000|— | mit ergebenst eingeladen. Die Liquidatorin Reservekonto 11, Umstellung 1) Bericht der Direktion über den Stand | [29957] Vekauntmachung

des Betrages zum Ueber- des Unternehmens, Die Sans Schwar4kopf G. m. b. ©.

ang von Krieg8- in 2) Feslstellung der Bilanz bezw. des Rein- | in Vevlin N. 37, Schönhauser Allee 6/7,

rtedenswirtshaft . . .| 17185820 gewinns und der Dividende sowte Er- | {i «aufgelö. Die Gläubiger der Dividendenkonto. . . 600|— teilung der Gntlaitung. Seseli A fgefordert, sich 1u Kreditorenkonto... 4127247 | 3) Wablen zum Autsichtsrat. j Se schaft werden aufgefordert, AbreSnungskonto 78 125,35 Zur Teilnahme an der Generalversamm | Wex] 9, August 1917 Saldovortrag «e, [lung siad nur diejenigen Aktionäre befugt, nrt) ets A f, Liquidator. von 1916 , 97 320,06 | 175 445/41 |die thre Attien 1päteftens am dritten 1 159 176/08 Tage var zes Meiummluns Zivei Pa, Gesellsaft ist in Liquidatioa j to. ei der Grsellshaftskafse zu Ryeins- re We L Sein np s berg, bei der KNur- und Neumärkilchen getreten. Wir fordern daher unsere Gläu-

An Soll. 4 ||Ritterschafttichen Darlchuskasse in | diger auf, sh zu melden.

Unkostenkonto. ., 92 075/43 | Berlin W. 8, Wilhelmplay 6, bei öffent- Klamberg «& Bansa Steuernkonno . 71 54872 | lichen Instituten oder bei einem Nvtar | Gesellschaft mit besdränkter Haflung Maschinen- u. Einrichtungk- hinterlegt haben. Frankfurt a/Main.

O a 38 923|— | An Seele der Aktien genügen au< amt- [28125] E Kontokorrentkonto . 413/36 |lide Beschrivigungen von Staats- und Die Vühue“ G. m. b. H. Abrechnungskonto: Saldo- Kommunalbehörden und -kassen sowte von für künstlerische Theaterausstattung

vortrag“von 1916 4 der Reichsbank und deren Filialen über in Düsseldorf.

97 320,06 die bel denselben binterlegten Aktien. Vorstehende Gesellshaft ist aufge1öt

Reingewinn 78 125,351 175 445/41 | Wegen des Verfahrens bei Hinterlegung | und in Liquidation getreten; die Gläubiger

338 005/92 | der Aftien bezw. Erteilung der Einlaß. | werden biermit aufgefordert, sich mit ihren

Per Haben. —— |karten sowte wegen der Vertretung eines Ansprüchen zu melden \ Saldovortrag von 1916 97 320/06 | Aktionärs wird auf $$ 21 un» 22 des Der Liquidator : Warenkonto . .. . , ,| 240685|86 Pa etgverlraze verwiesen. Frig Klein, Düsseldorf, Sommerbstr. 7.

3TTT 005/93 bera art), den 25. August [30531]

Die Gesellshaft Steru's Klebemittel-

Dastung, in Erfurt ist aufgelöst. -Die Gläubiger der Gesellschaft- werden aufgefordert, sich bei ibr zu melder. « Der Liquidator : C. Kromer.

[30646]

Die Gewerkenversammlung am

mittags in den Geschäftsräumen des

Gewerfschast Hannover-

Electricitäts-Werke. Der Aussichtsrat.

vorm, August Korff.

Pforzheim, den 25. August 1917.

Thüringen i. Liqu

Fabrik, Gesenschast mit beschränkier

29. August fiadet um 11,30 Uhr Vor- : Herrn Justizrat Luthe in Heldrungen statt.

s __ HWweite Beilage

204,

Ve

rlîn, Diens

M ar BEE - L Regens Der Juhalt tue Beilage, \haft9-, 8. Zeichen-, 9. V

in welcher die Bekanntmachungen über 1. Eintragung pp. von Patentauwälten,

tag den 28. August

laue Di "WURAIITA

t

1947

2, Patente, 3, Gebrauhémuster, L aus dem Hardels-, 3. Gütecredts-, 6. Vereins-, T Ceuossev-

sterregister, 10. dex Urheverre j vi ier Q : N ia eivem besouderen Blatt unter dem Titel h <töcintragsrole, sowie 11, über Konkurse uud 12, bie Tarif- und Fadhrylanbelauntmachungeu der Eisenbahnen eulhalteu siud, ersheint nebst der Warenzeichenbeilage

Zentral-Handelsregister

Das Zentral - Handelsregister für das Deutsche Reih kann dur all i F Königliche Gescbäftösteile des Reichs Und Stegen, n, Berlin

für Selbstabholer au< dur die MWilhelnstraße 32, bezogen werden.

4) Handelsregister. s

Aachen. [30662]

am Handelsreglster wourde ciagetragen die Firma „Loreuz Shweui“ in Uachen und als der:n Jnhaber der Bergtngenteur Lorenz Sbwenk daseibst. Der Gkejrau orenz Schwenk und der Antoinette Schwetnk, beide in Aachen, ist Einzelpro?ura erteilt. Geshäft8w-ig: Betri-h eigener uad engepaditeter Erzaruben und Vertrteb von Bergwerfése und gf üllenerz-ngnlssen,

Zaczeu, der 14. August 1917,

Kz1. Ani3gert<ht. 5,

Achen. [30663 Jm Handelsregister wurde heute n getragen : Die Firma „Kübper8 Prüäcifions- weike, Gesels<aft mit beschräutter Haftung“ in Aachen. Gegenitand des Unternehmens tit die Verwertung vcn Verfahren und Patenten zur Herstellung von Pcôzlsion:rohren und Meßgefäßen in jeder Form und Ausstattung, fürret die Herstellung von Aitlkeln jeder Art, iag- bcsonbdere für die <-mi\s{-tehnishe und pbysikatis<he Apparateindustrie.

Die Vetwcrtung dicfer Verfahren kaxn au) dur Errichtung eigener Anlazen für Herstellung und Vertrieb dur® Erwerb und Beteiligung an gleichen oder ähnlichen Naternehinunger, dur< Verkauf der für die Veriahren im In- und Auslande ex- tcilten Patente und Gebrauhsmusterrechte cfolgen. Ds Stammkapital beträgt 900 000 . Geschäftsführer ist Kaufmann Gtuard Heinz in Aachen. Der Ge'ell- shaflsvertrag ist am 24. Juli 1917 fest gestelt. Die Sefellshaft wird dur einen odec mehrere Gejhäftsführer vertreter. Der Aufsichtsrat der (Yefelsaft bestimmt, ob rin Geschäfisführer allein oder nur in

des Ges U du:< Paul Cajpar aus- B :rêékoty, den 20. August 1917. Königlich: 6 Ämtagericht. Be

In das Handelsregister A des

worden: Nr. 46 381. S. J. Fischer «& Eurt GBeaf p. S<hwerin, Verlin. Gesellschafter: Hans Joachim Fischer Kaufmann, Charlottenburg, Curt Graf von Schwerin, Kaufmann, ebezda. Offene Dandelsgesellhaft, welze am 9. Aug'ist 917 begonnen hat. Nr. 46 382. Elementeufabei? ifred Eichboff, Bexliu. Jahaó-r: Al’red Eichhof, Fabrikant, ebenda. Nr. 46383. Erirtel Boas, Vexlin, Muütel Boas, Kaufmann, Berlin-S{öne- berg. Nr. 46 384, Ot10 Gladigau >& (9,, Verlin-Schmargendorf. Ge- sellschafter: Otto Gladigau, Gastwirt, Paula Gladigau, geb. ernit, Kaukf- frau, beide ebenda. Offene Handels- gesUschaît, wel&ie an 16. Auzust 1917 begonnen hat. Nr. 46385. vert Kühn, Berlia, YFüahaber:

Bei Nr. 6632 F. M. Camphausen, Berlin: n Stelle des dur< Tod auge- ges<tedenen Liquidators Paul Kroll wird der Bücherrevisor Hermann Günather, Berlin-Licvtenbera, zum Liquidator erranut. Bei Nr. 8797 W. æ& 6, Kefiler, BVerlint Die Ecsamtproku1ra des Heinrich Nordmeyer und des Mox Schre> ist ee- loschen. Bei Nr. 21 874 Richard Juf, Berlin: Prokunist: Friy Just, ebenda. Bei Nr. 39165 Cigaretteufabzik Lipvi Minna Liepclt, Berlin. Nieder- Gemeinschaft mit einem zwetten Geschäfts, | sSöuhauseat Die Firma lautet jegt: fébrer over einem Prokuristen oder Hand-4Ctigaretteufabrik,Lippi“Emii Nlause. lunzébevollmä@tigten oder ob ein Pr0o- A jeyt: Verlin. S N: fart allein oder nur gemeinsam mit | mil ause, Kaufmaua, Berlin. Der einem Geschäftsführer oder mit einem j Uebergang der in dem Betriebe des (Ge- weiten Prokuristen oder Handkungsbevoll- | [<äfts begründeten Greene und Ver- bindlichkeiten ift bet dem Erwerße ves

Geschäfts dur Emil Klause ausges{lossen. Bei Ne. 40961 VBtartterhaudlung Edelwcis) Paul Müller «& Co., Verlin: Die Firma lautet jeßt: Buttee- audluxg Edelgold Vau! Müller & WBerliu-Tempelhof1 Die Firma lautet jeßt: Emil Jacobi NaGf. H. Kauifße, \<astsvertrage näber beschriebenen Patente | Inhaber jeyt: Hermann Kaniß, Flugieug- uad senstigen Rechte sowie die dort be- | konttrukteur, 3. Zt. eingezogen. Ver Uzeber- zeihneten Unlagen zum yereinbarten Werte gang der in dem Betrtebe des Geschäfts von 190 000 6 als Sach:inlage ein- | Legründeten Forte-ungen und Verbindlich- srbraHt. en d bei u Mee M tis Die fffentlihen Bekarntmahunçen er- j durh Hermiunn Kaniß ausge|@lossen. folcen im Deuischen eien a e, Gelöscht: Nr. 882 F. Gerigk Nachf.,

Aachen, ten 17. Auguít 1917. Verlia.

: s Verlin, 18. Auguft 1917. Kal. AmttgeriGt. 5 Königl: Aztsgeriht Berlin-Mitie, Anchen. Ndteil. 90

[30661] eil. 90. Im Handelsregister wurde bet der S irma „Automat, Gesellschaft mit bc- Berlin, [30668] i In das Handel3register A des unterzeich- P: ene t endet, Die ne (Ae 12 Cart RHNE Brit, J Z 7 : Le C . ar Es, erin. «¿Ne Die Liquidation ift beendet. Die Firma haber: Cal Kulske, Kausmann, tebst-nda.

it erlosden, Nr. 46 390. Frauz Jauasik, Berlin.

mêchtigten zur Vertretung und zur ZeiWrung der Firma berechtigt ift. Der Aufsichtsrat ordret eine etwa erforderli< werdende Stellvertretung für die Geshäfts- füârer an; die sür d'e Geschäftsführer ge- gebenen Vor!chriften gelten au für ihre Stellvertreter.

Der Gesellschafter Karl Küppers, Elektrc- leinker in Aachen, hat die im Gejel)-

Aaczep, den 17, August 1917. D i 2. Inhaber: Franz Jaonafik , Kazufinana, Kgl. Amtsgeiicht. 5. e e Gor mrd Film Ansbach. [30664] | Kommandit GeleAschaft, Verltn. Per-

s3alich haftende Gesellshafter: Jacob Bed, Kaufmann, ebenda, Joseph Max Jacobi, Kaufmann, Charlottenburg, Kommanbdit- geseUschaft, welhe am 1. Mat 1917 be- gonnen hat. Kin Kommanditist ist b:- teiligt. Zur Vertretung der Kommandit- gesellschaft P nur derx Gesells@after Joseph Marx Jacobi bere<tigt. Nr. 46 392. Deutsche Metalitvarenfabrik Eitner F Co, Beclin. GesellsGaftec: Gott- fried Eliner, Fobrikant, evenda, Alfred Uliner, Kaufinann, Charlotteuburg. Offene Handelgesellschaft, welde am 1. Juli 1917 begonnea bat. Zur Vertretung der (He- sellsaft ist nur der Gesellschafter Alfred Ulmer ermä<httat. WBei Nr. 313 Vital Daeclen Patent Röhren-Walz- werk, Charlottenvurgz Die Firma lautet nunmehr: Vital Daclen LBalz- werk. Inhaker j28t: Retnhold Beer, Generaldirektor, Crefeld. Einzelprokuaristen find: Nobert Daelen, Hermsdorf b. Berlino, etner Daelen, Berlin. Der Uebergang der im Betriebe des Geschäfts Zee Forderungen und Verdindlichkeiten ist beim Erwerbe desselben dur< Reinhold Be>ker ausges<hlossen. Die Gesellschaft Beoskow. [30666] | ist aufgelöst. Bei Nr. 20281 Thb.

Im hiesigen Hanteläregister A Nr. 102 | Ve>es, Berlin: Offene Haudelagesell- i bei der Kierma Paul Bru heute [e weiche am 1. Jui 1917 begonnen eingetragen woiden: - : at. Der Kausmann Theodor Bed>er,

Vie Ficma lautet jett: Paul Veux |Berlin-Treptow, ift in das Geschäft als Nahf. Inhaber itt der. Kausmann | persöall< haftender Gesellschafter ein- Paul Caspar in Beeskow. getreten. Bei Nr. 34354 Robert

_ Handelsregistereintrag.

Bei der offenen Haadelsgesells<aft: Trokenwerk Gunzeahgusen, Willy Cidam Co. in Guazenhausfen wurbe beute eingetragen :

Die GelelsPasterin Frau Gekeimrat Lydia von Undecmayer ist mit Wirlng vom 20. August 1317 au?ges&ieden. Der andere GesellsLafte: Wißy Eidam, Ju- geaeur und Fabrikbesizer tn Gunzen- bausen, fährt das Handelsge[Yäit unter der Fuma „Teoeuwerl Gunugeu- hausen Willy Eidam“ als Einzel- taufmann fort,

Ansbach, den 23. August 1917.

_K, Amtogericht (Reakitergerichi). BRamberz.

Im Handelsregister wurde beute cinge- trazen bei der Firwa „Ernst Dreefs, Gesellschast mit beschränkter Hafiung“ in Unteccodach, A-G. Kronab1 Die Vertretungsbefugnis des Geschäftsführers Md Pad>er- in Unterroda< ist be-

Vambeerg, ten 24. August 1917,

K. Amtsgericht. R A

[30665]

Der Utbergang ter in dem Betiebe bes Ges<ästs begründeten H orderungen und Verbindlichkeiten it bei dem Erwerbe h

[30667} unter- ¡eichneten Gerichts ist heute eingetragen

Aibert Kühn, Tischlermetsler, ebenda, [2

0] mit dem Siße zu

[3 Y

Ntederlassung jeyt:

König, Berlin: Die Nr. 8081 A Vevlis, 21. Avgust 1917.

Beriftn.

veriveztuvg8 -

Gesen! s<hrättter al

mit

Pitte). BesGaffung

sammenhang stehenden Geschäfte.

nit

auf Gewinn gerichtet. tapital : g

200 090 4.

Dr. Josef Etters,

Crefeld, 3) Arthr Klemm,

2, August 1917 adgeshlosser.

saft mit einem Prokuristen.

anze'ger.

meinsBaft m't etrem

ist aufgelôft dur vom 26. Juni 1917. ' biohertge Geshästösführec Kaufmann Hans

Nr. 72795 Marieudoxrf Sxundlllicks- Verwertungs - Gesellschaft mit be- \c<räukcer HDaftungz Liquidator ist Sen Anna La:sh in Berlin-S<ênr- erg, Kaufmanu' Ernst Grell {f ni>t mehr Liquidator.

Providol Gesek\s<ast mit be- ‘{<râakte: Hafiung: In Vexlin - Wilmersdorf besleht eine Zwetg-

niederlassung unter gleihlautender Firma. Prokurist : 1) Charloiie Derla1h in Berlin, 2) Martka Sauermwald tn Neukölln. Jeder Proturist ift ermähtigt, in Gemeinschaft mit derm anderen utzd, w2un mehrere Ge- s<äflsfülrer bestellt find, au in GBe- meins<zaft mit einem GesŒ{äflsführer die Geellschaft zu vertreten. Bet Nr. 12320 Pharmazeutische Seifen Fatusitie Gesellschast mit beshrärkter Haftung : Ia Vexlin - Wilmersdorf besindet D eine Zweigniederlafsurg unter gleih- lautender Firma. Bet Nr. 13 659 Leséko Gesell!chaft Cheutisch phar- wvazeutis<es Labora:orium Sefell. \rhaft mi: des<rênkter Haftuug: Die Gesells{aft ist sitzt im Handelsregister B des Amtsgerichts Naumburg a. S, Nr. 25 eingeiragen und hier geT5\>t. erliu, 21. Auguit 1917. Königl. Nwisgeriht Berlin-Pitte, Abt.122.

307100. [30670}) Fa unser Handelöregtster Abt. B ijt beute

eingetragen worden: Bei Nr. 13 57 Aktienge{elshaft Mix «& Eeuest

Telephoun- und Telegzaphen-Werke Berlin: Schöueber uad Zwetgntederlassung in Cölut Gemä dem s<on dur>geführten Beschluß der Äfkticnärversammlung vom 31. Juli 1917 ist das Grundkavital um 2 100000 46 er- dht und beträgt jeßt 6300000 4. erner die in derselben Veriammlung roÓ gelMosene entsprehende Abänderun der Wortfafsung der Satzung. Als nich einzutragen wird no< veröffentliht: Auf diese Gcundkavitalgerhöhung werden aus- cgeben 2100 Stüd> je auf dea Inhaber und fiber 1000 ¿6 lautende Aktien, die für das Gesbäftsjakr 1917 zur Hälfte gewinnantetle- berehtigt sind, zum Betrage von 115 vom Hundert d-3 Nennketrages zuzüglich 4 vom Hundert Zinsen auf den Nenn- beirag vom 1. Juli 1917. Diese Aktien sind na< Einteagung der Grundkapitals-

Das Zentral -

Vaïc5. Verlia - WMiimer8dorf: Die Ea T tiè aufae-

in; die irma hier erloshen. Bei Nr. 36 909 Paul Sirdiaes, Geelit, WBerliz-EWiimer@- dorf. Bet Nr. 40579 Domaun u. l Brofura der Emma Schmidt it erlo!her. Ge7sset: ug. Heydru Söhue, Bexzilin.

Königl. AmtsgeriYt Berlin-Mitte. A5. 90,

{30669}; In user Handelsregister B ist beute eingetragen worden: Ne. 14900. Szaiden- be- af:urg. Siß Verlin (Be- zirk des Köäntglthen Amiszerich 3 Berlin- Gegenstand des Unt!ernehmess: und Bewirtsbaftu:g won Natur- und Kunstselde fowie Abfällen und Inhaber : | Erzeugn!fsen aus diesen und As\hluß aller unuitftelbar oder mittelbar biermit in Zu- 1 Dte Besells<hzft ist befugt, gleichartige oder übnlihe Unternehmungen ju erwerben und Nh an solen Unternehmuvogen z1 be- eiligen. Der Vetrieb der Gesells<hatt tft Geschäfteführer: es<häftsfüßrer : 1) Rudolf Backhaus, Kaufrrann, Crefeld, Süchteln bel

| Stof- her\steler, Meerane i. S (h). Die Sesell- saft ist eine Gesells#aft mit bes<<:änkter Haftung. Der Gefellschast3yertraz s u nd mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gefell\haft vertrezen duih mindestens uvei Geschäftsführer gemeinshaftli< oder durh einen GesS!fteführer in Gemeta- Als nicht | @& eingetzagen wird peröffentiiht: Oeffent- lide BekzinntmaYungen ter Gesellichaft erfolgen nur durch den Deulschen 9eis- Bei Nr. 4149 Unter deu Linden 2 GSreundstückszeseilsHaft mit beshröäuêtex Haftung: Der SDesäfte- führer Direktor Curt Lüpshöß tn Berlin ist au berec<hiigt, sowett mehrere Se- \{äftefübrer vorhandea sind, au ia Ge- E Prokuristen die Gesellschaft zu vertreien. Bri r. 6892 Haus Sthwarzkopf Desells<aft mit bes<räu?ter Daftungt Die Vesellshaft Gefellschafterbes{<luß Liqidatoc ijt der

Shwarikopf in Weritn-Dahlem. Bei

Bei Nr. 11 768

flir das Deutsche Nei). (r. 204)

; e Handelsregister für das Deutsche Nei erscheint în der Regel tägli. Der Bezu gspreis betrugt D 4 1G Pf. für das Vierteljahr. -— Einzclne Nummern fosten S Pf. Anzeigenpreis für den Naum einer d gespaltenen Einheitszeile

D A:

erhöhung den alten Aktionären mit etner Frist voz vierzehn Taaen derart anzubteten, daß auf je zwei alte Altten e¡ne neue zum Furse boa 120 vom Hundert zuwglih 4 vem Hundert Zinsen auf den Nenn- hetrag vom 1. Jult 1917 bezogen werden fann. Das gesamte Gr»nofapiial zz:fállt nunm-hr in 6300 Stü>k je auf den In- haber und über 1000 4 Lautente Aktier. Bei Nr. 12185 Preußis$e Treu- Hand. uud Neviftious-Ak,icugcselli><a#t mit dem Sitze zu Cöin und Zweignieder- lassunz zu Werlir: Gemäß dem {on dwMÄge|ührten Besziuß der Aktionärver- jamwulung vem 24. März 1917 ist tas Scundkapital um 750000 4 erhöht und beträgt jegt 1 000 000 6. Ferner die in der'eiten Versammlung noch beschlofsene ent- speecende M des Werllautes der Fassung (Z 3). Alg niYt einzutragen toîrd noch veröffentlicht: Auf diese Grund- fapltalserbôhung werden außgegeben 100 Stúlk je auf den Namen und übec 10900 # lauiende Atier, die na< Verhältnis dec Einzahlung für das Keschäftejaßr 1917 gewtunanteileberehtigt sind, zum Preise von 106 vom Hundert. Das gesamte Grundkapital zerfällt. nun- mehr în 1000 Stü> je auf den Namen und üder 1000 4 laatende Aktien. Bei Nr. 13199 „Treue um Treue“ Aftiengefeilsczaft zur Bestattung von Huuden und auderen Haustieren mit dem Siye zu Beelin (Bezirk des König- lichen Amtsgerichts Berlir-Mitte): Kauf- mann Arthur Voigt in Berlin ift

nit mehr Vorstand; zum Vocr- ftand ist ernannt Kaufmann Georg

Hahn in. Berlin-S<höneberg. Bei Nr. 14434 Algemeiue Solzbau- Aktieugesells<haf: mit dem Sige zu harlottenburg: Fräulein Margareie Schulze tn Neubabeléberg bei Berlin ift nf{<t mehr Vorstandsmitglied. Bei Nr. 13 761 „Feld-Krafiwegeu“ Attieun- geselishzaft mit dem Siye zu Berlin und Zwelgniederlassung fin WVeriin- Tempeltofee Feld und ander2n Ziwetgo viederlassungen: Die von der Aktionär- versommlurg am 4. Juni 1917 de- \><lossene Abänderung der Satzung. Bet Nr. 1575 Vasler Tcaunsport- Versicherungs - Gescllschaft mit dem Siye zu Vasel und Hauptzweignieder- laffung zu Veclin: De. Yudclf Iselin \n Basel ist n\<: mehr Mitglied des Leitenven Ausschusses; zum Mitglied des Leitenden Auss<{usses ist ernannt Kauf- r Theodor Stmonius- Burkhardt in asel. WVeelin, 22. August 1917, Königl. Butageriht Berlin-Mitte, Abt. 89.

Seriin. [30671] In da3 Handelcregister Abtetiung B des unterzzlSneten Gerichts ist eing-tragea worden: Bei Nr. 1049 Deuitser Verlag Gesellshaft mit beschränkter Haftung: Buchdru>keretbesizer HansSterr- beim in Berkin ift uo< zum Geschäftsführer bestellt. Bei Nr. 3409 Verlin-Trep- tower BVodeugesell\<af:t Gesellichaft mit beshräuktex Haftung: Na dem Gesellschafterbe<luß vcm 7. Juli 1917 bofindet G der Sih der Gesellsbaft in Bexlian (Bezirk des Königlihen Amta- geri<hts Berlin - Mitte). Ferner die in derselben Versammlurg no< " weiter beschlossene Aktänderunn der Sagzung. Endlich: Kaufmann Hermann Niemeßz tin Neukslln und Grubendesiger Hermanu Wanziik iu Neukölln || nit mehr Ge- schäftsführer ; zum Geschäftsführer ist er- nannt Direïtor Alfred Steinke in Berlin. Bet Nr. 9340 Ftuazübuugsfeid Teltow Vesellichaft mit befchrävkier Seoftung: Bücherrevisor Gcorg Stleter in Berlin ift nicht, mehr Liquidator. Frau Arguîte Nier:nann, ceb. Wulf, in Berlin- Halensee ist tum Liguidatzr bestellt. Bei Nr. 10 842 Haazsa Foblen-Haudel3- Gefellicyzaft mit besHhränkter Deaf- taugt Nas dem Gesellsafterbes{<luß vom 6. Vugust 1917 befindet fi der Siy der Geselischaft in Verlin. fetuet die in derselben Versammlurg no<h eshlcfsene entsprehende Abänderung des Wortlautes der Sayung. Bei Nr. 13936 Deuts<e Prefßgutwerke Geseäschaft mit beschränkter Haftung: JIngenteur Robert M-ederer in Berlin- riedenau ist niGt mehr Geshäftsführer. aufmann Wilhelm Leshhorn in Äschaffen- burg ist zum Geschäftsführer bestellt. Bei Nr. 14269 Vau! Martin Ehr- harnt « Co. Gesellschaft mit be- <räukter Saftung: Kaufmaan Toussaint Heinrih Gustav Friedrich Carl Schwenn in Leipzig ist nit mehr T: Dr. jur. Wilhelm Pr llenbe> n Düssel- dorf ift zum Geschäftsführer besteUt. Bei Nr. 44330 N. VBricsexrit «& Co. Gesellschast mit beschränkter Haftung:

U neralversammlung vom 11.

30 Pf. Direk!'or Einst Lelpilger in Berlin, Kaufmann Aug WMolf in Berlin-

Sgónzberg und Prokurtst Alfred Staub in Berlin sind niht mehr Geschäfts- führer. 1) Hans Grabowski, Kausmann, PVerlir-P:nkow, 2) Ernst Angri>, Ir- genteur, Berii--Lichterfelde, sind zu Ge- \<äfteführeru bestelt. Bei Nr. 14 595 VBubifiiei Seaning & Co. Geselschafzr mit deshräukier Daftungt Lirekior Max Melamerson in Berlin ist nicht mehr Ge|zäftéführer; Direlioc Dr. Jakob Benenion tn Berlin-Wilmersdocf ist zum Ges<haäftsführer bestellt.

Wecrliz, 23. August 1917.

Königl, Amtsgericht Berlin-Mitte.

Abteil. 152.

EBischossburg. 30672] _In unser Handelsregtsiter Abteilung B M ‘nis Nr. 2 folgende Eintiagung be- Vvirit:

Spalte 2: Lebensmittel-Versorguug für d-n Keeis Rößel Gesellschafi mit beschränkier Haftung zu Vismyo}s- burg, Vis@ofshurg.

Spalte 3: Beschaffung von Nabrungs- mitteln und sonstigen Bedarfsgegenständen des tägl:<en Lebens während des -gegen- wärtig-n Keleges und solange die dur den Krteg s Verhältnisse no< andauern, ferr.er Erwerb dieser Nahrungs- mittel und Bedarfsgegenstände von ' der OftpreußisGen Lebensmittelversorgungsge- selis<aft mit beschränkter Haftung tn Königsberg t. Pr. und anderweitig und Zufüßzung der Bevölkerung des Kretses Rötel zu angemesscnen Preisen.

Spalte 4: 100 000 4.

Spalte 5: Geschäftsführer: Kaufmann Ad. Bischoff, Kaufmann Iulius Lingnau, beide in iee ai Stellzertreter der Geschéstöführer: Kausmann Franz Hüne- mohrc in Roößel und Kaufmann Julius Skowronskt ia Seeburg.

Spalte 7: 1) Gesellschaft mit bes- \hräukter Haftung, 2) Qa Ma vertrag vom 9. Auaust 1917. 3) Die Vetretung der Gesellshaft erfolgt dur< beide Geshäftesührer oder dur< einen Geschäftsführer und einen Stellvertreter und im Falle der Verhinderung betder Geschäftsführer dur< die beiden Stell- vertreter.

VisHofsburg, den 24. August 1917.

Königlihes Amtsgerichr.

Erealan. [30673] Jn unser Handelsregister Abteilung A. Nr. 3124 ift bet der offenen Handels- O Kuthzaner & Unger hier eute eingetragen worden: Die Gesellshatr ist aufgelöst. Der bisherige Gesellschafter, Kaufmann Ernst Unger in Breslau, ist alleiniger Inhaber der Firma. Die Pro- ura der Alice Unger bleibt au< für die Einzelfirma bestehen. Breslau, den 17. August 1917. KBalgliches Amtsgericht.

Breslau. [30675] In unser Handelsregister Abteilung A ift uater Nr. 5796 die Firma Reiuho!d Nsotÿer in Breslau und als Jnhaber Kaufmann Reinhold Rother ebenda heute eingetragen worden.

Breslan, den 21. August 1917.

Königliches Amtsgericht.

Oman: Handelöregifi b [30674] n unser Handelsregifter Abteilung A Nr. 2514 ist bei der Firma Th. Richter hier heute cingetragen worden: Das Ge- {äft ist unter der bisherigen Firma au den SHneidermeister Johann Kuczyk in Breslau übergegangen.

Breslau, den 22, August 1917.

Königliches Amtsgericht.

Döbeln. [ Im hiesigen Handelsregister ist auf dem die Firma Döbeluerx Filiale der Gcringêwalder Bauk in Dödbelu betreffenden Blait 629 folgendes einge- tragen worden: Dur< Beschluß der Se- uli 1917 hat ih die Gesellihaft aufgelöst. Zhr Bermôgen ift als Ganzes an die Alkti-n- aesellshaft Allgemeine Deutsche Credit- Anstalt in Leipzig übertragen, und es ist vzreinbart worden, daß eine Liquidation des Vermögens der aufgelösten Gefell- À chaft niht stattfizden solle. Döktéeln, den 24. August 1917. Königliches Anitsgericht.

Dorsten.

30676] heute

30677 Ja unser Handelsregister Abteilung s ift unter Nr. 12 kei der Firma R. Vaton Gesellschast uit hes<-änkter Haftung zu Hotsterhausen der Kaufmann Nobert B zu Holsterhausen als Geschäfts. ührer eingetragen, welWer vom 1. Augujt 1917 ab auf unbestimmte Zeit nehen der

bisherigen Geschäftsführertn Witwe Fabzik-