1917 / 206 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[31050] Vekanutmahunug. Memeler Kleinbahn- Aktiengesellschaft.

Die ordentlihe Generalversamm- lung fi-det Sounabend, den 29. Sep- tember 1917, Vormittags 10 Uhr, in Memel im Saale des Kreishau|es statt.

Tagesorduung :

1) Geshäftsberiht über das Geshäfts- le 1. April 1916 bis 31. März ]

2) Genehmigung der Bilanz und der Gewtinn- und Verlustre<hnung für 1916/17.

3) Erteilung der Ertlasturg an den Vorstand und den Aufsichtsrat.

4) Festseßung der Zabl der Aufsihhts- R und Neuwahl des Auf-

Srats. Zur Ausübung des Stimmre(ts in der Generalversammlung sind nur diejenigen

[30788]

Soll. Anlagewerte: ESrundstü> T Grundstü> IL ., Gebäude I: Bu@Ghwert 1. Mai 1916 Zugang 1916/1917

Abfhreibung 6 Gebäude II :

D E A

A L N Shlicterei- und Webereimaschinen I :

Buchwert 1. Mai 1916

Zugang 1916/1917 ..

Abgang 1916/1917 ..

Abschreibung . Maschinen 11: D S Abschretbung ......., Webstühle : Buchwert 1. Mai 1916 Abschreibung Sclichterei- und Webereiutensilien : Buchwert 1. Mat 1916 Zugang 1916/1917

Abgang 1916/1917 ..

“Absereibung O

Materialien U Webgeschirre und Blätter: uhwert 1. Mai 1916 Zugang 1916/1917

Abshreibung . ....., Transmissionen: Buchwert 1. Mai 1916 Abschreibung Utensilten: - Buqwert 1. Mat 1916 .. Zugang 1916/1917 ..

Abschreibung

Glektrishe Liht- und Kraftanlage : Buchwert 1. Mai 1916 .…., Abschreibung

Wasser- und Dampfheizunasanlage : Buchwert 1. Mai 1916 Abshréibung «6

Artesise Brunnenanlage . . Hülsen :

Hülsen: H N aven 1. Mai 1916 Abschreibuvg Pferde und Geschirre . Kistentischlezei Es Betriebsmaschinen : Bu>Fwert 1. Mai 1916

Abschreibung Belriebswoerte:

Waren und Materialien: Fertige Waren . . RNobivarin Garne und Ketten ... Materialien

Debitoren abzügl. 4 29 789,90 Skonto .

Bankgutdaben Kaution und Effekten Wechsel

Kafse, Reichsbank, Postshe>, Postsparkasse . .

Uebergangtposten . . Aval

Aktienkapital . Obligationen . . Dhyothek URCICFBEIO N o Spezialrelervefonds . . Kriegsgewinnsteuerrü>lage . Laufende Nehnuung Zinsscheinsteuerrü>lage . . . Nicht eingelöste Zinsscheine . L 7 Dividendenscheine . f i Obligation .. Vebergangdsposten R %Bortrag aus 1915/1916 Meingewinn 1916/1917

Aval O 0... P Po 0 o 80

Aktionäre bere<tigt, welhe ihre Aktien spätestens 3 Tage vor der General- versammlung bei der Geseluschaftêkasse oder Kreiskommunalkasse in Memel oder bei einem Notax hinterlegt haben. Amtlide Bescheinigungen von Staats- und Kommunalbehörden und Kommunal- kassen oder Notaren über die bei denselben befindlichen Aktien gelten als hinreihende Ausweise über die erfolgte Hinterlegung.

Jeder Teilnebmer an der Generalver- samwlung muß ein von ihm unter- \hriebenes Verzeihnis der Nummern seiner Aktien in geordneter Reihenfolge in 2 Exemplaren mit dem Vermerk der er- folaten Hinterlegung übergeben.

Die Bilanz nebst Gewinn- und Ver- lustreGnung sowie der Rehenschhaftsberiht liegen in unserem Geschäftszimmer zur Einsiht der Aktionäre aus.

Memel, den 28. August 1917.

Der Auffichtsrat. Altenberg, stellv. Vorsigßender.

Vilanz am 30. April 1917.

M

102 345 250 000

S

273 850|— 34 504 44 308 354/74 7 35444

301 000

475 000 :|__9500|—| 465 500 65 590 15 671/05 STTTT O5 S 77716

20 7460:

«675 000 90 500

83 470 21 470

17 400 i 376 —T7776/10 : 1 900 T5 8761170 4 176

1 2933 2934

1 264

3 000 ‘1500

7 000 891 7801

d 391

49 000 8 700

9 000 3 990

9 2036 088

6 2 223 001 462 643 7 802 15 026 10 365

6 666 4161/5

3 000 000 489 000 400 000 120 000 400 000 276 000

1353 911

30 000 90 680

1 000 94 436

541 298

Star EZEIT E

43 076/53 498 222/28

TI000|—

00 panb

| Kassenbestand

6 666 416

Wagner & Möras Aktiengesellshaft.

Der ‘Vorstaud. Alfred Mora. Die Uebereinstimmung vorstehender: Bilanz -mit den ordnungsmäßig geführten und von uns geprüften Büchern der Wagner & Moras A.-G. in Zittau bescheinigen

hiermit.

wir Leipzig. den 27. Juni 1917.

Sächsishe Revisious- und Fer haubueseniGaft A..G.

Erdmann.

r. H. Rüdinger.

Gewinn- uud Verlustre<buung am 30. April 1917.

SL Soll hb e

0 * dlungsunkosten, Skonto und Dekort, Krankenkassen- A Das beiträze, Provisionen, Obltgationszinsen usw. . M 492 B

Kriegstürsorze . . -

7 35444 9 500 20 746/05} 90 500|— 21 470/— 4176/40 1 264/29 90

Gebäude T

Gebäude 11... Schlichterei- und Webe Masclinen 1l Webstühle : Schlichterei- und b Webgeschirre und Blätter Transmissionen . . .…. . UV'enfilien .

Wosser- und Dampfheizungsanlage Hülsen i Brtriebsmas>inen

1 500 9391 8 700 3550

650 5 700

———_

M

180 462 541 298

Reingewinn ...

1416010

Habeu Vortrag aus 1915/1916 .. Ziusen ee C

43 076 115 877 1 257 056

Bruttogewinn „o ;

Wagner & Moras Aktiengesellshaft.

Der Vorstand. Alfred Moras.

Aktiengesellschaft in Zittau bescheinigen wir hiermit. na, den 27. Junt 1917.

Erdmann. F; Dr. H. Rüdinger.

erebmigte den Rehoungsabschlu deudé don 1009/0. Ferner Mh sie die Aenderun Sayungen dabin, daß unter Beibehaltung der übrigen fonds tür Beamte und Arbetter in jugewählt.

Gi'aaz für den 30. Juni 1917.

I ——T—-

Aktiva.

9 362/251 Einzablungsbestand Aktienkapital Reservefonds . . .. Hypotheken .

Rückständige Dividende . . Reingewinn

Wechselbestände: ¿is M 212 515,22

Abschreiburg „, 200,— büusee

212 315

21 400 22 000|—

äuser 100

tensillen

Sächsische Revifious- und ran geen Gan A.-G.

1416010

Die Uebereinstimmung vorstehender Gewinn- und Verlustre<nung mit den ordnungsmäßig geführten und von uns geprüften Büchern der Wagner & Moras

Die am 25. ds. Mts. stattgefundene Generalversammlung unserer Gesells(aft und die Verteilung einer sofort zahlbaren Divi-

der $8 25 und 39 der estimmungen dieser Para- grapben die Mitglieder des Aufsichtsrats in Zukunft zusammen eine Jahrestantieme von 109/69 erbalten sollen. Schließlich genehmigte sie die Bildung eines Pensions- dhe von / 30 000,—, Dem Auffsi<ctsêrat wurden die Herren Geheimrat Marwty, Dresden, und Generaldirektor Waibel, Berlin,

Mansfelder Bankverein Aktiengesellshaft zu Mansfeld.

Pasfiva.

r 216 770 33 000 5 000 8 000 154 2 293

269 177

Einuahme. I Gewiun- und Verlustre<unung.

Vorshüfse ..., Auzszadlungen . . S Verwaltungskosten Dividende. . ¿- .—.-. Inögemein ,.

Bestand . ..…,

D Gestand am 1. Juli 1916 7534 fl Einzahlungen . N 90 71483

nsek R 4 12 287/81 Rückzahlungen « «296 635/75 Insgemein , dr Î 9

407 Zr6l7a!

Vom Aufsichtsrat {ieden aus: 1) du Tod: Herr Rentier Fr. Razndhahn-Leimbat, 2) Herr Bä>ermstr. Wilh. Baumann- Mansfeld,

an Stelle des Ersteren wurde gewählt: Herr Bä>ermstr. Paul Knotlau(h-Vatterode.

Mansfeld, den 27. August 1917. Der Vorstand. Wilh. Voigt. R. Daunroth.

Ausgabe.

9 362/25

265 177

# 285 700/22 99 989/90 7 987/33

1 450|—

1 836|— 960/72

407 286/42

Herr Bêkermstr. Wilb. Baumanu-!Mansfeld wurde wiedergewählt.

[30908]

M [S]

« 202 321 —} Aktienkapital : 191 746 20 Stammaktien 103 400 —}| Vorzugsaktien 100 045 351 Aktien (m. 25 9%

[2 45 246 65 einbezahlt)

C Gesehliche Rüdlage

è Rüklage für zweifelhafte Außen- \tände | E

Rüdklage für Be r

L « - Gebührenäqulvailent yvothekshulden x erpflihtung?n

Etaene Wechsel D

Nicht erhobene Div denden

Gewinn: Vortiaz . , 6298,11

1916/17 128 188 86

Fabrikgrundslü> . Kabrikgebäude Haus Kaiserstraße 16 Kraftanlage . . Maschinen ormen ,,.. inrihtung . . .. Reklamemate1ital . Ka a , 6 0 6. 0 , Wechsel Do LÉA Bankguthaben Beteiligung u. Wert- papiere h Konto ter Altionäre Außensläade Waren .

Mb . « « 325 000,— 175 000,—

500 000,—

3270 19 120'— 24 653 84

250 994 375 000 226 183/14 1098 796 30 2 621 779 67] Gewinun- und Verlustre<huung vom 31, Mai 1917. S M A 41 478/56 305 961/79 3 579/98 10 627/27 439/19

Soll.

Abschreibungen andlungsunkosten isfont und Zinsen . .

Oypothekzinsen

Uneinbringlihe Forderungen

M

Gewinn: 6 298,11

Vortraa 1916/17 128 188,86

Gewinnvortrg ,,, Hausertrag K. 16 . Warenrohgewinn ..,

134 486/97 l 496 573.06|

Frankonia Schokolade- und Konserven-Fabrik vorm. W. F. Wutherer & Co., A.-G., in Würzburg.

Vermögen RNechnunas8abschluß vom 31 Moi 1917. Verbinudliqgkeiteu. E 0

1 000 000/— 60 000|—

20 000|— 4 000|—

2 000/— 376 78788 723 99482 300 000|— 510|—

134 486/97

2 621 779167 | H

Saben.

M 6 29811 634/12 489 640/83

496 573106

Die Uebereinstimmung des vorliegenden Rechnungsab\<lu}es nebst Gewinp-

und Verlustre<nung vom 31. Mai 1917 mi Uns geprüften Geshäftäbüchern der Frankonia A.- Leipzig, den T ad D, j reuhand- Aktiengesellschast Lei N KuQu>. haft Leipzig

Die i Me G L é 100 uvd m j ür die mit 25 09/6 einvezaklt \ells<aftskafse, bet dem Bankhaus Félix Seim, Wiegwae n nattlen Vi Haudel «L Judusfteie, Filiaie Nütuberg, sofort auébezahlt. Fraukouia. Schoklolade- und Kouserv-ufabrik vorm. W. F. Wucherer «& Co., A-G.

Der Auffichtarat. Oberstabearzt a. D. Dr. A. Marc, Vorsigender.

g9mäßtig geführten âtigen wir hierdurch.

und von

von der Generalversammluñg gen-bmigte Divideude von 100% für tede für die voll einbezahlten Akiten

unserer Ge-

und bei der Van! füe

(30912] u

6) Erwerbs- und Wirtschafts- genossenshaften.

[31074]

Landerwerb-Gesellschast S{huelseu, e. G. m. b. $., amburg. Aufßerordeutliche Generalversamm,

lung am 17. September 1917,

Abends 74 Uhr, : im Lloyd Restauant,

Spitalerstr. 1—5.

Bespret H G esprehung über den Vei kauf des Terrain,

Der Auffichtörat. :

bli S L L Sama

1) Niederlassung x. vonRechtsanwälten.

[30916]

Rechtsanwalt Dr. Gustav Mayer, welcher setne Zulassung dahier aufgegeben be ¿mus in der Rehtsanwaltsliste ge- ösht.

Mauuheim, den 25. Yuaust 1917.

Der Landgericht8präsident.

Sm E

10) Verschiedene Bekanntmachungen.

[31060] Heilstätten-Verein für den Regierungsbezirk Minden Auguste Victoria-Stift. Die Herren Ehren-, Vorstanda- und sonstigen Vereinsmitglieder werden biermit zu der am Freitag, den 7. September,

Nachmittags 47 Uhr, in Herford im neuen Rathause (Slyzungssaal) statt-

S | findenden außerordentlichen Vorstands,

fiqung und Generälversammlung er- gebenst eingeladen. Tagesorduung: 1) Palhtung eínes Guts. 5 Aenderung der Satzungen. 3) Vorstandswahlen. Minden, ten 24. August 1917. Der Vorsitzende: v. Borries.

[30636] Vekauntmachuug. Dte in Abteilung B vnter Nummer 42 im Handelsregister des Köntglichen Amts-

»„Naphta - Produktious - Gesellschaft

neralversammlung vom 1. Jult 1917 auf- gelöst. Zum Liquidator mit selbstän- diger und alleiniger Vertrctungdöbefugnis tft der Fabrikbesißer Emanuel Zernik in Gleiwiß und zu seinem Vertreter im Falle setner Behinderung der Mühlen- besißer Joseph Danziger in Gletwtiy be- stelt. Die Gläubiger der Gesell\<haft werden hierdur< aufgefordert, sich bei der- selbeu zu melden. i

[30315] Unsere Gesellshaft ist in Liquidation getreten. Wir fordern daher unsere Släu- biger auf, sih zu melden. Klamberg « Bausa Gesellschaft mit beshränkter $afiung Frankfurt a/Maiu.

[30531]

Die Gesellschast Steru?s Klebemitlel- Sa Gesellschast mit beschräukter

aftuug, in Erfurt ist aufgelöst.

Die Gläubiger der Gesellschaft werden aufgefordert, sh bei ihr zu melden.

Der Liquidator : C. Kromer.

[30327]

Otto Kelling & n beschränkter Haftung in Liqui-

atiou.

Liquidator Ernst Kuniehase, Berlin W. 9, Königin Augusto-Straße 13.

Gemäß $ 65 Absatz 2 des Gesetzes, be- treffend die Gesellschaften mit beschränkter aftung, werden die Gläubiger der oben- genannten Firma aufgefordert, bis zuu 15. Dezember dieses Jahres ihre

| Forderung bet dem Liquidator der Eec-

sellschaft anzumelden.

[28685]

b 40 unterzeichnete Liquidator aibt hier- ur versammlung vom 26. Juli 1917 dite Auf-

G. m. b. $. in sofortiger Wirkung beshlofsen wurde. An die Gläubiger ergeht die Auf- forderung, ihre Ansprüche an die Gesell- \haft alsbald bei mir anzumelden. “Pforzheim, den 8. August 1917. Paul Koëenne >e, Bankvorstand, Liquidator.

[30935]

Das KNurbad „S$ygiea““ G. m. b. 0. in Liquidatiou jordezt hierdurch -\äul- lihe Gläubiger, die an das Unternehmen nod tegendeine Forderung zu tellen haben, auf, fi< unverzüglich bei dém nterzeihueten zu melden,

Richard Langbetn, Liquidator,

Breslau V., Gartenstr. 19,

gerihts in Gleiwiy eingetragene Firma. Ä

mit deschräukter Haftung““ in Gleiwis. ist durch Beschluß der außerordentliken Ges

Gesellschaft .

bekannt, daß in der Gesellschaster-,

lôsurg der Papiercfabrie Waugen- m in Wangen i/Alg. mit. o

1

zuili Deutschen Rei

M 206.

f Der Inkalt dieser Beilage, in | shasts-, 8. Zeitheti-, 9, Musterre

in einem besouderenu Blatt unter dem

Zentral-Handelsre

Das Zentral - Pandeloregister N das Deutsche Nei g

ur Selbstabholer au< durŸ die Kön R ilbelmstraße 32, bezogen werden.

2) Patente. ie Sälusailfer kiner dem Komma di

a. Anmeldungen.

Für .die angegebenen Gegenstände haben die Nachgenannten. an dem bezeichneten

Tage die Erteilung cines Patentes nac- | 30 9

gesuht. Der Gegenstand der Anmeldung ist einstweilen gegen unbefugle Benußung

geshüßt. i 5d, 9. N. 16167. Otto Nootbaar, Glei- | 4

wiß O. S. Enwveiterter Krümmer für Spllverseple Lungen: L L O

1 g 2. M. 69340. Frieda Müller, Freiburg à. B., Burgunderstr. 19. Ver- fahren de Herstellung fatalytis< mwirf- samer Substanzen. 25. 3. 16.

12m, 8. G. 44380. Dr. Paul Goldberg, | 17

Berlin-Karls8horst, Treskow-Allee 73a. Verfahren zur elektrolytishen Orpydation von sauren Chromorydlaugen zu Chrom- säure. 1, 9, 16. |

3b, 18, A. 29244. Allgemeine Elek-

l g d A (2 Berlin. Kessel\speise- | 3a

anlage. 14.4.-17. : 14e, 12. B..80 742, Dr. Gustav Bauer, Fglen atr. 24, Mehrstoff-

Hamburg, : nenanläge, insbesondere Tur-

Dampfmaschih binenanlage füv 416, 14. St. 952%. Dr.-Ing. Franz Steimmig, Hannover, Schulzestraße 16. Verfahren gur“ erung der Streu- fähigkeit des Ralkstidditoffs. 31. 7. 15. 209, 31. G, 44 658. Gasmotoven-Fabrik Deus, Cóöln-Deuß. N TIangonters zur Vevstellung der Spurweite von Gleis- fahrzeu 2. 17

Johann Grysz, Nösiczaban ohann Grysz, Nesiczabanya, Nertr.: Dipl.-Jng. Dr. P. Wangemann, Pat.-Anw., Berlin-Schöneberg, Selbst- tâtige Eisenbahnwagenkupplung. 20.10.16. 21a, 50. N. 43306. Dr. Christoph Ries, München, Thalkir<hnerstr. 10, u. Max Finzenhagen, Spandau, Kanser- Prie E Lesevorrihtung für. Blinde. ), . 40.

Da, 50, N. 43 604, Mar Finzenhagen, Spandau, Köiserstr, ), u. Dr. Chrüftoph ties, München, Thalkirchnerstr. 10. Lese- vorrichtung für Blinde; Zus. z. Anm. N. 43306. 24. 6. 16.

21a, 63. S. 44916. Siemens & Halske Akt.-Ges, Siemensstadt b. Berlin, Rüt- frageschaltung für

Südungarn;

benstellénanlagen mit Vermittelungsstelle, 3, 2. 16.

21a, 65. S. 45811. Siemens & Halske Akt. Ges, Siemensstadt b. Berlin. Schal- iungs8anordnung für Verbindungsleitungen N <en Gruppen in Fernsprehanlagen

21c, 61. N. 16557. D: Nudolf | $805 e

Nagel, Cöln a. Rh., Mannsfelderstr. 39. Auf Koronawirkung beruhende Ueber- svannungés{ußvorrihtung. 13. 10. 16. 210, 44 S. 42 670. Siemens-Schu>ert- weræ G. m. b. H., Siemensstadt b. Berlin. Betriebsverfahren für )reH- Lu ¡bensciuß - Kollektormaschinen. 21g, 8. L. 45150. Hans Lustfeld, Bremen, Kreftingstr. 12. ‘Selbsitäkger periodisch wirkender, elektrischer Strom- unterbrechêèr. 3. 4. 17.

21g, 11. S. 44 196, Siemens-Schuckert- werle, Siemensstadt b. Berlin. Glüh- fathodenröhre mit besonderem Heizkörper. 21g, 16. B. 8 195. Julie Bräuninger, Weinsberg b. Heilbronn. Mes-Stretfon gr Blemning der Röntgenlichtmenge.

23c, 1. S, 45.850. Dr... Leopold Singer, Düsseldorf, Mühle ee, 38. Verfahren ur Herstellung von kältebeständigen Teer- vlen oder“Teerfettólen aller Art. 5.10.16. 25a, u O E E «m. b. H., Hainichen. fahren zur Herstellung einer gewirkten Schubhülle für Verbandzwede. 24, 4. 17. 25a, 18. S. 48331. Anna Seiffert, t: Nes Plau i. Me>kl. Strid>ware.

25b, 1. R. 43087, Fa. Wm. Relsing 10

eifidige Kloppelmaschine; ‘d Pat. Di S A E 9. C, 26617. Fa, Heinri Caroli, hr, Baden. MPlattfußstübe. 27. 2. 17. neb Br Berlin, Frobenstr. 3 : mann, Berlin, {Frobenstr. 3, ablettengeber. - 1. 9. 16. 30i, 2. K. 60.707. Dr. Ernst Klavehn, Stendal, Prinzenstr. 1d. Vorrichtung i Gn A L Le Qs i ra enständen. 17. 5. 15. 32e, 10. G. 44718. Carl Gathimann, Zannover, Sallstr, 66." Zugvorrichtung

in welcher di inn ister, 10. her die Bekanntmachungen Titel]

35b, 8. S. 44 649.

iffsantrieb. 20. 12. 15. |

n. 15.2. 17. L M. 604094. “Otto Müller- u. | 11

mit Wählerbetried; Zus. z. Pat. 273 649. | N 27. 9, 16 j

F. 41245, Hildegard Fischer L

Zweite Beilage

Berlin, Donnerstag, den 30. August

lie Geschäftsstelle

72g. werke G. m. b. H., Siemensstadt b. Berlin. Verfahren zur Fernsteuerung elektrischer Maschinen, die mit Mehr- phasenstrom betrieben werden. 30. 11. 15. 42i, 14. S. 44 415. Siemens-Schuctert- werke G. m. b. H., Siemensstadt b. Berlin. Einrichtung zur Einregelung von Temperaturschaltern die auf der Ves gung einer Ouecksilbersäule dur< eine Eg it an Flüssigkeit beruhen.

ats-Gosellshaft, Berlin. Zahnradgetriebe. 23. 4. 17. h E A 2 L 32 L ans Drânert, lenburg. Lese- u Or ine Blinde. 15. 7. 18. E 45a, 13. W. 45580. Maurice Wacze- nier, Tournai; Vertr.: Paul Nükert, Pat.-Anw., Gera, “n Sicherung für die ZUOE rast an Brabanter-Pflügen. (l .

46c, 8. M. 57613. Otto Malms, Mannheim ae 9, Vorrichtung und Verfahren ¿zum Betriebe mehrzylin- driger Verbrennun e inen. 5.2.15. SLe, 14. R. 39337. Geschw. trmen. Saiteninstrument mit doppel- G d E Be - o. Thotut C, . . D . a. dolp Saurer, Arbon, Sdcweiz; Vertr.: G. A. B F. A Ae Berlin n M orrihtung zum AUnhedemw eines Zylinder- blodes im Kraftwagen. 11. 10. 16. Blanfenos Bod M i gese bte A : l e enhuden. Kesselanlage für Unterseeboote. 3. 6. 15. GSa, 4. K. 62297. Fried. Krupp Akt.- Ges. Germaniawerft, Kiel - Gaarden. Vorrichtung zum. Verankern von Unter- wasserfayrgeugen auf dein Meeresboden.

S9e.

burg a.

GS8Sa.

S7b.

r den lichen

4d:

, f 18F: G5Sa, 34. H. 69863. Dipl.-Jng. Her- Shodlofer Schiffacgen L: Gt A oer Uf er; Zus. z. Pat. 299 399. 14. 2. 16. : G5a, 76. A. 28954. Aktiengesellschaft Mir & Genest, ephon- und Tele- erte, t Berlin - E r Schalt- oder nzeigevorri r Schiffe. 19, 1. 17. 65b, 2. K. 63 448. Philivp von Klizing, Hamburg, Alsterdamm 17. Schwimm- do> mit \<malem Mittelponton und vier an den äußeren Eten liegenden Seitenkästen. 13. 12, 16. TTh, 5. U. 5719. Oskar Ursinus, Frank- furt a. M., Bahnhofspl. 8. Rumpf- doppéldeder. 21. 10. 14. S80b, 16. H. 72284, Oscar Herzfeld, Charlottenburg, Giesebrehtstr. 1. er- fahren zur Herstellung von Kunststein- masse unter Benußung von Fremdstoffen als Füllmittel und als Einlage zwe>s erwendung der Steine als Schiffsbau- material; Zus. z. Pat. 298 332. 11.6. 17. , 68. B. 76537. Richard Bock, Solln b. München. Endloses, biegsames E M für - die Steinbearbeitung.

85e, 9, P. 34 465, Wilhelm Passavant,

Michelba, Nassau. Fettfänger. 15.12.15.

SZe, 9. P. 34 656. Wilhelm Passavant,

Michelbah, Nassau. Fcttfänger; Zus. z. 4465. 7. 3, 16.

Anm. P. G j

85b, 1. S. 45461. Franz Seiffert & Co, Akt.-Ges., Berlin. Verfahren zum Entfernen 2s Sauerstoffs aus Wasser mittels oxydationsfähiger Mate- rialien. 22. 6. 16.

b, Zurü>nahme von Anmeldungen.

Wegen Nichtzahlung der vor der Er- téilüng u entrihtenden Gebühr gelten folgende Anmeldungen als zurü>aenommen. 46e. M. 55 092, Zündvorrichtung jür Verbrennungskraftmashinen. 12. 4, 17. 46d. 2 80 890, Gasdampfentwidler. 29. 3. 17. |

Das Datum bedeutet den Tag dor Be- kanntmahung der Anmeldung im Reichs- anzeiger, Die Wirkungen des einstweiligen Séußes gelten als nit eingetreten.

e. Aeuderungen in der Person

Des Miabers. folgenden ingetragene Jnha r folgen 04 find cuñine r die nachbenannten

N "186 378. 199 565. 237 618. 272 346.

Gie d Mee Frankfurt a. M., 3

en ;

7 Sal (548. ichard Mittag, Sprem- berg, Niederlausiß.

426 . 25492, Telegraphon G. m. b. H., Berlin. |

S í E 247. Fa. Wilhelm Berg,

D id. Zu 271 853. 273 945 u. 63e. 262 534. Mannesmann-Mula Cort und t L

282 992.

228 758 271 127 293 701 290 711

279 474. 41e: 276 2113. 42e: 250 785. 295 329. 45a:

273 382

295 179. 5SÔc:

284 191.

298 123.

54d:

150 683.

t Gardinen, Vorhänge u. dgl. 27,19,16,

Lastroageti-Akt. Ges.),

über 1, Eintragun Ó der Urheberrehtseiutragsörolte, sowie 11. übe: Alte und 12,

platten G. m. b.

Dipl.-Jna. Stefan Berlin SW., 61.

e) Widerruf einer

vertiefter Ver

286 915.

17f: 240 797.

30a: 2% 962. 30h: 236 619 241 331. 270628. 31a: 282509, 30b: 270863, 32a: 161557. 34g: 287 162, 144 815 283 730 286 864 288 780 295 752,

SDa: 236 213 250 115 214 912, 40c: 197 233.

42a: 285 587. 175 900. 42d: 290 608,

42h: 285 409, 4TCi: 250 95 285 327. 4211: 285 085. 4

45f: 282587. 460:

AGc: 263 699 268 703 290 051 295 262 295 583, 47b: 294 364. 4c: 226 054 286 930 294 846. 248 715 2492986. 47h: 261 376 280 295

33b: 286 926. 289 M8. 278 203.

293 667.

294 080. 77: 294603. 77h: 2698%. SO0b:

973 520. SIa: 269 103. SLUec: 275 420, SLe: 222535 290 764 290970, S2a: 287 706. S3a: 291 567. SGc: 233 677. S7a: 294540. SSa: 294 989.

e, Jufolge Ab aner. 121: 148 784, 72a: 148841, 72h:

von Patentanwälten, 2. Pateute,

gister

kann dur alle Postanstalten, in Berlin es Reihs- und Staatsanzeigers, SW. 48,

267 402.

265 676. 265 677.

Schmit, Cöln-Raderthal. SDe, 281 720. Raderthal

S.

Bezugspreis Anzeigenpreis für den Raum

j 1 3. Ecbrauhêmusier, die Tarif- und Fahrplanbekanntmahungen de

x das Deutsche Nei. (x. 206,

Das Zentral - Handelsregister für das Deutshe Nei

Kompositions-Panzer- H., Berlin.

Munk &

Munk & Schmiß, Coöln- , u. Franz Hallströôm, Nien-

é. Aeuderung in der Person

des Vertveters.

287 634.

Jetziger Vertreter: | erat Pat.-Amv.,

Zurüd>nahme. W. 44918, Die am- 10, 6. 15

Patents.

_ Das der Frau Alice Siege! in Wiesbaden, Walkmühlstr Patent 292277, Kl. 64 a, betreffend: „Behälter aus beliebigem Stoff Rehfe, Lissigen Juhalt, wie M arbe 4E E cle ‘o. dgl., dessen „Verschluß eine Durhlaßöffnung _Behälterinhalt besißt“, rechtskräftige Entscheidung des Kaiser- . April 1917

tentamts vom 1

für nichtig erflärt.

veröffentlihte Zurücknahme der Anmel- dung wird widerrufen.

\) Nithtigerklärung eines

l geb. Barlsch ; 18 gehörige

für

üssige Putzmittel,

it dur

s. Löschungen.

Gebühren.

Va: 255529 255857. 2b: 3e: 286 406. 4a: 292 752. Ac: 4g: 237 017 7a: 283 761. Sa: 268 314. 8f: 286 138. Lc: 287 243. 12e: 255 1229 284 857 286 365 288 927, 121: 245 649 246 297. 120: 197 308 197 309 290 879, 13a: 206 786. 13f: 263%. TVU4a: 276766, 14e:

284 041.

a. Jnfolge Nichtzahlung der

293 398. 288 863. 285 578, 282 564.

12D:

14d: 296994. 15a: 181 325

US8Sb: 245 841. 20c: 2872355. 21e: 20% 834, 21d: 298 201. 21e:

40a: 42c:

42k: 42b:

290 299.

223 029, Mög: 176379 191 300. 16: 236 850. 17d: 209 862 228 411 233 470. 201 708, 20b: 264 660. 21a: 196 199 287 248 284 206 285 820 142 M5 146 216 179 198 193 341 289730. 2kf: 290 768 293 210 293 799 293 800. 21g: 293 504 296 721 298 336. 21h: 290 777. 22b: 273 341. 22f:226 246, 23b: 284045. 24f: 241 329, 25a: 240843. 26b: 243 466 247 959 248 209 251 024 258 943 266 138. 27D: 295278 295 845, 29a: 286517. 3Od: 291 365 297 879, 30i: 268 973

341:

42h:

4b: 294 006.

47g:

48b: 272450 275 231, 49a:

GZ3k: 290 383,

65a: 241 648 276 464 290 471. 190 568 252 693, G7c: 223 769, 68a: 293 676, 70D: 284 962 290 629, Ter: 254 856 281 244 284 347 284 504 295 571. 72D: 295 180 295 829, "T2ec: 162 986. 74d: 28918, 76b: (269974. 76e:

142 480. 49e: 275 232, S0b: 275 069 289 036, 51d: 174581, 173 855 244 476 266 372 293 708. 263 526 287 578. 52g: 219591. 286 282 267 420 295 285 295 922. 59d: 280 855 284 070, 285 809. 50}: 263 745 284 825 269 360 271 882 278 168, SS8a: 50b: 242 733.

S2a: S52b: 542b: 544g: SSe: ._ _G7a: 219 283

63b: 250 508 278 452 982 396. G3c: 274448 287 346. 63d: 64b: 294 494.

66b:

76d: 188 472, 77b: 2865 070.

b. Jufolge Verzichts.

292 307.

aue der geseßlichen

Berlin, den 30. August 1917. , Kaiserliches | Robolski.

Patentamt.

[30930]

beträ

4) Handelsregister.

Altena, Wests. Ia das Handelsregister A _N-. 319 (Firma Friede. Wirthelm Mayw2eg iu ühlenurahmede) ist am 20. Bugust 1917 eingetragen: Dem Kaufmann Eduard Wleibü&ter ja Allena und dem Kausmann Vinizenz

Wiederholt in Mühlenrahmede ist Gesamt-| N

proîurxa ecteilt. König!. Amtzgeriht Altena, Wesif.

FPayrouti. Befanntua<ung. [30954]

Ja das Hanzeloregister wurde etnge- } nz

tragen :

1) Firuaa Michaeï Teaßl, Ober- wai mensteiva<. Dem Fabrikdirektor Ar Lraßl in Immenreuth ift Prokura erteilt.

2) Firma Michaec! Halu in Bayreuth. Die Firma ist infolge Ablebens des Jr- habers Julius Wolff erloschen.

3) Firma Kuni Weiß Nachf. tn Weismain. Das bisher von der Kaus- manatwitwe Kuni Weiß in Weisnain untec der Qu Kuni Weiß betriebene gemischte Warengeshäft wird nunmeßzrx von der Gerber8witwe Babeite He>el in

< Weiemain untec der Firma „Kuni Weiß

Na<hf.” in Weismain als alleiniger Jn- haberin. auf Grund Pachtverirags fort- geführt.

4) Joseph Weiermaun, Sh ivar eufaberik, Aktiengesellschaft mit dem Siye in Burgkundstadt. Dem Buchhalter Anton Süakel in Bamberg ist Prokura fn der M erteilt, Le zur Vertretung der Gesellschaft in Ge- meinschaft mit einem Vorstandsmitgliede bere&tigt ist.

Bayreutÿ, ven 28. August 1917.

Kyl. Amtdögeri<ht Registergeridit.

Berlin. [30819] In unser Handelsregkfter B if beute ein- getragen worden : Vei Nr. 4238 Veemiiie- lungs - Finauzierung@büro Simtre! Sescllschaft mit beschränkter Dafiung : Die Gesellschaft ist aufgelöt. L-quitator ift der bisherige Ges<äftsführer Kaufmann NiHard Stmmel, Berlin. Bii Nr. 5311 Kurfüesteudamai L280 Gesellschaft mit beschräukter DHaftung2: Marx Beÿrendt ist nicht mehr Geschäftssührer. Bei Nr. 11 883 „Vrimus“ Guund- stüæsgeselsciaft wit beschränkter Daftunn: Neatner Samnel Horwiy in Berlin-Schönederg {s nit mehr Ge- schäftsführer. Gericht2a} ssox Dr. jur. Leonhacd Horwiz in Berlin-Grunewald ift zum Geschärtsrührer besteut. Bei Nr, 13 729 Volbrot Verwertungs- Gesellschaft mit beschröukter Bona 1 Durch Beschluß vom 26. Juni 1917 it ner $ 6 a des Geselli<aft6vatrags (Tetl- aahme der Sesellischafiecr an den Ver- fammlurge:) weiter dur e‘nen Zufayz geändert resy. ergänzt word:n. .— Bet Nr. 13 919 Odin Fabri? flugteGuis>dbier Upparate Gefellschaft mit beschränkter Pafruug :. Dié Gesellschaft ist el ur Getelschafterbeshluß vom 16. Aug: 1917. Liqatdatoz t der bisherige Se- [<äftsführer Faktrifant Franz B. Gold- stúder in Berlin-Wilmersdorf. Bei Nr. 14088 Sanabo-Vertriebsgesel- schaft mit bes<: äukier Dastnug: N2<h dem Gesellshafterdeshluß vcm 8$. Juni 1917 befindet si< der Siß der Gesell- ><aft ia Verlin. Witwe Ma'rtanne Raschig, ged. Körner, in Berlin-Steglit h E A L GVe- |<haftsführers Hvgo er deste Berlin, 22. August 1917. Königl. Amtsgericht Beritn- Mitte. Abt.122.

Fern. Sandeléregister [30818] des Köuig!. Amtsgerichts Verliu- e. Abteilung A.

Jn unser Handelsregister }| Heute ein- getragen werden: Nr. 46 393. Fúnma: Ul. Steiu’s VezlagEbuchhaoudlung in Verlin - Wilmerêdorf (®Falenusee), s der Siß von Potsdam verleat tit. Inhaber: Jobharnes Steip, Verlagsbuch- Ds Halensee. Nr. 46 394.

irma: Pestalozzi-Veerxlag Du. Eruft

riedegg in Berlin - Wilmersdorf.

Mere: Dr. Ernst Friedegg, Verlags- buhhändler, Berlin - Friedenau. Pro- kurist: Nichord Lilienthal, Berlin- Wilmersdorf (Hakensee). Nr. 46 395.

irma: Guftav A. Raeke in Berliu.

nbaber: Gustav Adolf Raeke, Kaufmann, | Haft

Be-clin. Als ni<t eingetragen wird ‘be- kanntgema>ct: Geschäftszweig: Handel mit <emis<en ies Seifen und Seifer- ersaz. Bei Nr. 39 470 (Firma Max Rud. Nichter in Verliun): Jeßt In- haber: Wilbelm Kliem, Kaufmaun, Berlin. Der Uebergang der in dem Be- triebe des Geschäfts begründeten Vers

gl 2 „6 O Pf. für das Vierteljahr. einer 5 gesyaltenen Einheitszeile

Alfred Sebasisau ist erlos<en. roy o

burg, f. Emanuel Villeroy ju Waller- fsarger, g. Wallerfangzn, h. Gabriele: de Vienne

Berlin.

Deutschen Retich3anzeiger. DHaivor Brada Gefellschaft wit be-

<sanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger,

1917.

4. aus dem Handels-, 5. Güterre<ts-, 6. Berein3-, 71. Geuossen- r Eisenbahnen euthalten find, erscheint nebst der Warenzeichenteilage

ersheint in der Regel tägli. Der O We Nummern kosten 20 Pf.

bindsiSkciten ist bei dem Erwerbe des Ges&äfts dur& den Kaufmann Wilhelm _1Kllem ausgeschlossen. [30985] | Fr

Die Prokura der au Bertha Richter, get. Put, und 25

[4 Nr. 41587 (ofene Handelsgesellschaft Ville« < in Metila<h mit Zweig- nlederlassung zu Berkin): Folgende per-

fönlich haftende Gesellschafter sind aus der

Gesellschaft ausge|hieden: a. Eugen Boch, eatrec zu Louv!ère, b. Gugen Vilercy, Fab: ifdirektor zu Schramberg, c. Alfred Blondel, Ingenieur zu Louvière,

d. Charles Fabvier Witwe, Maria geb.

urcy Raynaud

Villercy, zu Nancy, e. Ie Î o, zu Luxent-

iwe, Either ged. von

Gecrgette Villeroy zu

z2 Par:s, i. Marcelle Villeroy zu

Walle: fangen, k. Witwe Joseph d'Onctcu, Maria geb. Bo, 1. Gerard Fabvier zu Paris, m. Urbain Fabvier zu Paris. Bei Nr. 41783 (Firma Maschinen- fabrik Kempt & Co. LVeißousee): Pôni>k, Kaufmann, Beriin-Treptow. Der Uebergang der In dem Betriebe des Ge- {äfts begründeten Forderungen und Ver- bindlichkeiten ist bei dem Etwzrhe des Geschèsts dur den: Pöni>k ausuesb!ofsen. Firma Nr. 32733 VerLaufsvureau

“e Ee Grube Ferta Hermann Puls in

in Berlia- Jet Inhaber: Gustav

Kaufmann Gustav Geiösht die

ezlin.

Berün, 23. August 1917.

Königl. Amitsgeriht Berlin-Mitte. Abteil. 86.

[30986] n das Handelsregister Abteilung 13

F ist beute etugetragen. worden: Nr. 14 905 Viüäuer > Lucie, Geselischast mit beschräuttez Haftung: Siz: Berlin. Gegenftand des Unternehmers: Betrieb des bisLer von der offenen Handelsgefell- {haft Brüä>n:r & L2>k

2>e in Berlin be-

triebenen Geschäf:s sowle Herstellung und Bertrieß von Massenartikela aller Art und der Abs(hluß anderweit!ger, hiermit zusammenbängender Geschäfte. trägt 20 000 4. Geshäftsführer: Simon genannt Fciy S. Lubowski, Kaufmann, Berlin. Die Gesellschaft ift eine Gejel- sŸaft mit bes<tänkter selscaftsnertrag tft am 14. Juli 1917 abgesHÿlossen. führcr bestellt, so erfolgt die Vertretunz us mindestens zwei Deshsstésührer odex ur haft mit einem Prokuristen. Dle Ge- sels<ait kann bei Bestellung mehrerer Geschäfissührer au< einen voa ih mächtigen, die Gesellshaft allein zu ver- treten und die Fi nicht eingetragen wird veröffen!tli®t: Ks Einlage auf das ia die Gesellschaft eingebraht von den Gesellschaftern Kaufleuten P in Neutôün und Fritz Luke in Berkin das ven ibnen bisher unter der Firma Brü>ner & Lu>ke in Berlin betriebene Geschärt mit allen Aktiven und Pxssiven nah dem Stande vom 12. Juli 1917 der- gef:alt, daß das Geschäft als vom 1. Jc- nuar 1917 ab als für ihre Nechnung ge- fübrt argesihen wird, zum festzesezten Gesamtwerte von 20 000 der je

Werkzeug und Präzisionè-

Das Stammk?apital b--

Haftung. Der Ge- Sind mehrere. Geschäfts-

d eien Geschäftosührer in Germein-

nen er-

Firma zu zei<nen. Als

Stammkapital wird

aul Brü>ner

é nah Abzug Anre<hnung von 10000 # auf ihre Stammein- lagen. ODeffentliGe Vekanntmc{ungen der Geselischaft erfolgen nur dur den Bet Nr. 4002

Passiven unter

s{liräukter Haftuagt Die Firma ift gelöscht, die L-quidation ist os beendet angemcldet. Vet Nr. 4577 Auge-

meiaer Reëlame-Verlag Geselischaft mit besch:äukltex

Haftuuga: Durch Gesellshafte:bes{<luß vom 6. August 1917 ist geändert die Bestimmung der Sagurg über die Vertretung der Gesellscha und angeordnet: Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellshaft verireten gemeins{astlid) dur< mindestens zwei Gesäftsfübrer oder durh einen Geshäjtsführer in Gemèein-

afi mit einem Prokuristen. Prokurist :

exander Cahn in Berlin. Derselbe ist ermächigt, in Gemetaschaft mit eivem Geschäftsführer die Gesells<hafr zu ver- treten. Bei Nr. 13331 Danucwacer & Co. Gesellschaft mit beschr ärikter uug: Die von der Gesellshafter- versammlung am 27. Juni 1917 beshlofsene Abänderung der Sazung. Dana ‘gilt: Sind mehrere Geschäsutführer bestellt, so vert:ttt jeder Geschäftsführer selb, ständig die Gesellshaft. Kaufmann Adolf as in Beräán ist niht mehr Ge» chäftsführer; zum Ges®äststührer ist er- nannt : 1) Georg Bab, Kaafmann, Berlin