1917 / 209 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Wedel, ed und Proiefifoften. Die Klägerin | merken, baß in dem Termin verhandelt 5) Kommandit gesell-| [31668] Straßburger 1988 | | n zur mun und en Es E 2 a „au n fälisché Metallindusici, daran des Sadioifrets v or Sdcicibea Gel RNOsULe bes ReidbesGted@geridbi8 für schaften auf lien U. StraßenbahwGeselshaft. S aren

Lanhgericete in Tiisit auf den 24. Ok- | Krieg8wirtschaft. 11a. A. V. 1054.17. 2649.8. Die ¿arent nLFUng M ‘eseMséast mi: arri Wlirses de S wie t Bun abend,

tober 1917, Vormittags 10 Uhr, | | mit der Aufforderung, fich dur einen bei f —— Aktiengesellshaften. s Au Sea E i: E. Me ‘werden 22 ur zu: der

diesem Gericht ¡zugelaffenen Rechtsanwalt den L Septebes 1 17, Nat- als Prozeßbevollmähtigten vertreten zu Die Bekanntmachungen über den Bete mein s un Ube m TEL e la tr auttagg a O fatifi D im Bahnbofthofel“ zu

Av cine. Beilage

1a Stift, den 25, August 1917. 4) Verlosung X. von Vei in: Unterabteilung 2M N) Merivaliungineläe, a Sdwellesstaße au meralversammlung ergeben bent eingeladen. 4 un n Deutschen E und F öniglih Preußischen iat

Der Gerichts\chreiber des Kiniglihen Landgeridts, Abt. Ds Sar sammluns eia ver-| 1) Berit des Voriiands nd Ausicts, (31478 Va Vekannt vor. | fammlung teilnehmen wollen, müssen ent-|- Gesgt E rernosenen weder ihre Aktien oder die Hinterlegun i Fase 2) Vorlage d jah ‘Rebnun n dberits.

[3161

Berlin, Montag, den 3. S tember__ Bei Bas Reichs\hiedsgericht für Kriegs | Die von le: MEARIRAREN ieren n befinden si s era: genommenen Auslosung unserer Teil, | «dae Méidbobant: bee hes ver S g, | ep

wirtschaft ist ein Verfahren zur Festseßung \chuldverschreibu 3) Genebm ae dee i Gewinn :

den E m : des Uebernahmepreises für 1169 Säe : y Bu tars spätestens bis 23. September | ““ verteil s | ersndhung\ader 6. Erwerbs- und Wirt enossenshaften. Grdnüsse im Rohgewicht von 58 327 kg, : ù Sine fb zum 107 griovenc, Diese d. a I Sevaldiccat et fands und Au Auisidiorcta T j Verd E Verpa Eee viele, Bubrtoan « E entli er Au Cc er. s. Midala fung n e eza ‘deren Gigentümer vas g Sicherheit (31409] und werden L 2, Mike 1918} asse der G escUs \éhast, 2 Wahl im Auffichtsrat. ; M F Berlesun x. r ect s G | 8. Unfall- und Inbvaliditäts- 2c. Versicherung. eten, D Aa, Aar Ret Ret Se Bramsche S/aatsanleihe | ab, an welchem Tage deren Verzinsung dei de Stadtkasse der Stadt Straf- ever rae Rednuagöprüfern. i b, Kont dilgejelli<aflen en Gul D Uftien u Aktiengesellsähaste Anzeigenpreis für den Naum einer 6 gespaltenen Einheitszeile 30 B. 10. Berscpiedre Bekanntmachungen.

nteignung befanden f ‘die Erdnüsse bet vou 1887. erer der Fru F. O. Bertling in Lübe> auf | Die Ausgabe der neuen Zinsscheine arg g der Trarbader M Sa Mg 0 Strafiburger Vank Ch. ur a) he Ain an der Generasversamm- 4 E ; [31928] (316) [3164 8) uns Gesellschaft ‘in Kirchen und / erer E n en

La„er. Eigentümerin sGeint eine englische | Reihe UV sowie der Anweisungen zur | e, G. m. u. H., hier, eingelöst. Stacblin lung M die Aktien einea L Vongon t habeu. o W, M. ‘0 , ge L. Valeutinu & Co., t Firma zu. sein. Die Erdnüsse gehöctien | Erhebung einer weiteren Reihe vou Traben-Travbac, den 27. August1917.| bei der ftiengesens<af. für Boden- S den: Bankh | H 5) Koüunauditgesell-|,. Um geseblier Dori ¡i Mas genbgts, Draht: €È& Krabenstosswerke Actiengesellschast Bremerhütte “Die Bei her aree bie Hinter-

Lad des D 8 „Frankfuri“, ‘s 1

burg infolge Kriegsausbruhs Lüûbe> als befivdli Besti RNRüd- | esellshaft G6. schast t und der Filialen deeselben auf, Que, Genecra!lveesammlung am 29. Sep- A e y Nothafen anlief und dort entlôs{<t wurde. beodlithen Bel N zweier Ges: üs f A- bei der Bare 9 Pi, Sehlagdeuhauffen | gEippstade, Nationalbank: A en Aktien U. badi ea bei unseren Zweig- | tembster 1917, Naczumiitags 27 Ube, biermit D náze unserer Getelliast werden t ung es

Zur Gestsepung des Uebernahmepreises soll | nah Litera und Nummer geordneter und mit & deten sebaft ‘auf Aktien, Dort 3 | | niederlafsungen in t aa Löbau und [im Szale des Hotels Deutsches Haus |ds. Js3., Nachmittag3 32 Uhr Pin Ge-| 1) Vorlaze und Genehmigung des Le e j t| 73063 bei der Rheinischen Kreditbank, | ' E sh aft b - im Ge- am 2D. Geptember 1917, „Boe | Nawendanterschrtft versehener Nummer: | [05,2] „Lina® Dampisciffe-Seselchaft Filiale Straßburg, ‘het der der fasse de der Gesellschast oder f R el asten. tete den 2b August 1917, E Tagesorduung t e U S eten E eri in Ste ISEIE E Tj “i +4 f LLA MER FUR id

shiedog gs A0 für ries „n f h i vet Seel bei der Bank für Handel | Th. Gribel, Kommanditgesellschaft auf in tubgy wbt bei ei Ug Deutsde Credit-Austalt hresberi Kinchen-Si le Verwend d ür Arleg9wirtsGaft in | in Verlin er Dane [ur Vaude / ei einem N en U gemeine e Credit-Austalt. ahr en- ifindenden ord 2) Beschl über die Verweadun : Die | ¿del dn Dettdes h jutérabt U mie Schoen. Petersen. 9) eshlußfassung über die Wenehmi- Gen ibe ami ‘ctgelenst rge * ves Seite / s

4, s : Aktien .in Stettin ist aufgelöst. ; bandeli werden ' Der. unbetaete Sicen And ALEREEE Gläubiger der Gesellshaft werden auf-| bet der Verliner er Dandelbgesellsha}t, f fei liegt vom 8. Sep- : T gung die s sabshlusses und | laden. mit dem Bemerken, daß nur 3) Grteilung der Gutlaslung au Auf- e Verwendung

handelt werden. Der unbekannte Eigen in Vremeun: bei der Bremer Vauk

tümer wird hiervon benachrichtigt. Jn iliale der Dresduer Bank, gefordert, t 6 Ansprüche anzumelden. j in Fra tember 1917 in den Ges umen des Rein- } jenigen Aktion immbere(ligt nd, {srat

sheden Peter, aud weit ee nit ver: 4 Hambu 9 Abg, S gina Dam ps6: Gesen schaft: rien f S E able ce L@, L 1917. 5 | Pie A Christ zu genügen 3) ntlast; ang des Vorstands und 00 n i d chen am s j t g Bi n Auffhite Abänder

treten_sein sollte. in Frankfurt a, M. 1 bel der Filiale | el Kommanditgesellschast bidferlege BRPRAOa ne elner Legitimation Der e M M fordern ola er ber ausgeld i 11 Wir laden aale geehrten Afkticnäre} \Htsrois. sammlung ihre Aktien bei M Ei $ hee Sayea en, beir. Aenderung

C R C l n E E C R E A E in Ein bei dem eOantkhause Sal. | Franz Gribel. Eduard Gribel. 1916/17 kann vom 12. tember d. Js. | A hiermit auf, Rusprüche dei unseren | S Sipungssaale des Fal taa, Mün- | sammlung teilnehmen woller, baben ibre Scsenschaft Berlin, nebst Antenl roc Sieg, den 1. September

lur d Qppeu"eim jx. & Ca. atn E i be 0 der Gesellschaft ein- [31663] | R imcin, : in: M » Döbelu, Gen 1J, Neuhouserftr. 6, anbzaumten Aktien 8 Werktage vorher entweder Ls: Ercis: Gia gen, dem Bankhause | 1917.

‘hen der Firma A Braunstein in Jassy | (es EnaS und A ra [31443] 4 A ager Cübeck-Segeberger Eisenbanun- e U 4, Rodi, Geit- As s der Geseuschafisrasse (det bei der |J G As Cdln, oder bet den Kassen - Dex Alufsicdiorat

(Rumänien) bei der Firma Gerhard & | je Aushändigung der neuên Zinsscheine | R einische Seidenweberei Actien- der e is L Sea Antien-Gesellshaft. E Lripaig, den uaust 1917. agesor | Skat in Ccipgig oder deren Zweig- | ( Att L tau aioupbitan er 1. Juli x 91 | :

: E e Beeren 6 We M da (1, Osbentiôs (Generaleriontuna , Y Allgemeine Deutsche | Qb do Bosse 10d de u | eus ia Miweide e tee Pen E R 2, P A: er-L

ey in Berlin enteigneten Krieasbedarf | ¿hst der neuen Anweisung an den Be- b auf Anordnung des Herrn Präsidenten re<tigt lat f 1d aht: bis Gesellschaft in Liquid. re<nung für die Zeit vom | ex Lüb >.-Segeb Ei Aktien i 1917, Es E E aa pril 1916 bis 31, Mez 1917, | der Lüde>-Segeberger Cisenbabn-Aktien- | | s 1s Ie tedin eSnE Ne Ee GL Bncutei Be vel de M nee | 9 BeQebsesna (tbe: Gethnigio| Sh lgel: 1 fel Mlle J Credit-Austalt, | Lie mv Bblebiuns de: Leere S Kate vnites Pai orubeiluttte | (00 Uetcsivtattono T017 Nahm, 41 Ube: in Bieelen wendung des Reingewinos n über Nr. 6, om Freitag, den 21. e L 2) Salfastung des Vorstands uad des “Mittweida den 1 Siptember 1917. g i “fran e ¿Wis Wasserretnigu gofon o den 1. afsakfonto : reinigungokonto . :

für Kriegswirt schaft in Berliu W. 10, Bremen, den 31. Avgust 1917. Stor taa 34, verhadelt werden. Die Finanzdeputatioa 1917, Nachm. 44 Uhr, in Merle, Erteilung der E lafiung des Vor: tember A Vorziitiags 10 Uhx. B AufsiGtsncis, Dex B Son j S ada an on 0 0: @ o e o «. « þ- 273336

Die Firma A. Braunstein in Jassy ; 8, (Rumänien) wird biervon benaGriGtigt | er Freien onandt e ja e Tagesocds gunegt 3) Wablen jum Aufsiittrat, 1) Borlegun er Bilant ‘und des e: Jute-Spinnerei und Weberei | 2) Ei über bie Eewinn- ‘Badofen Wffektenkonto . M bandeit Lan entf@leken ‘werben ‘wirb, Borlage und Senéhmigung der Bilarz, 4) Auslosung von Schuldverschreibungen. S ebl d A Beit Es Cássel, Cassel, 48 uff btgats Kontokorrentkonto “T a an —_—9-D- "i rn en Bemerkungen 4 : n , Df ' / „Nie Hirte Fetiogäre unserer Gesell- agi, der Beretigung zur Tell: ‘Aktien esellschast Ostbavel- Eewinn- und Verlustkonto |__100 664/68 G verfammlung ter- f g E

A fe AE reuGteiea eia lite I Sei ver Ceitbriarr Ca igen Aus 2) Entlastung des Liquidators und Auj- Cen E den 29. ‘August 1917 au sihtsrats. +4 i j Ge fistelle des Reichsschiedögerichts losung der Anleihescheine Kreises ex Vorstand. i j Mon- [nabme an der Genera ; M "für Keicgwirtibaft Schubin sind folgende Nummérn oezogen: | ® H Schiffer, Uguidator, ed do M R für das ves (a nen D Geptembee 16 Jo. | weisen wir auf $ 22 Abs, 1 unserer ländische Kreisbahnen. Laugeninebdi G 1 "Zuli 1917. m Ra i ugenwe nges, en

N’ I A N 763. 17. [3575[8. a. I Ausgabe, Buchstabe A Nr. 9 elhäfts i A Vormittags 0 Ußr, im Rin der aluten. ; 14 18 70 73 192 über je 1000 4. [31683] 3) Cnflastung des Vorstands und des Fabrik a nbeoten fas tlihen Ge- E e o 1917. E i I Len Gu Ga L an g enw eddin ge er Acti ien - +3 u æÆ évf ab rif in Li qu.

[31611] b. T. Ausgabe, Buchstabe 1 Nr. 1321 [31665] SchneUpressen: abrik sichtsrats der Geshästs« R | Zur Festseyung des- Uebernahmepreises | 149 152 190 168 177 186 187 über je hnellpressen-F Actien-Gesellschaft L hrung is zal vergangene Ida 1 6-A Tagedorbu orduurgt Adolf Siätele Ny "Wagner. ha Hamburger Dof zu Nauen. 4} Uhr, G. Plüûme>e. Peine.

fûr ben bet der Speditionsficma Carl | 500 46. Frankenthal Albert und Cie. beridt. 14 Theodor Göbel in Leipzig auf Lager be- . UL. Ausgabe, Buchstabe A Nr. 82 : : ahl eines Aufsichtsratsmitgliedes. N Tagesorduun [8 71] findlic gewesenen. und einem unbekannten | 195 136 138 144-üder je 1000 Act.-Ges. Erholung“ ° Abtorats auf rböbung des Atti: M Erieilung der Enllafiua (Sg 4) Vorlage déx Bilánz owie der Ge, Weseler Poriland Cement- und Tonwerke Wesel, Gigentümer ex teigneten Keiegsbedari von | @, U. Ausgabe, Buchstabe 1 Nr. 15 | Die werden g Ttoudre unsexer Sell " Crefeld iele u a TAC O0 dur Mae M Tue Tag bes Meingewtuns. Eisenbahn-Gesellschaft B ind Berufe A2 Nechuung A Î16

allen Roßhaaren rstenabfall), 161 115 127 132 über je 500 4. 9, 4 j Rh M j j : Que | aruyg i Vei e . ‘Deze ; Verpslisdiungen, Ballerzechen V. W., Ballen Nr. 50—51| * Diese Anleihesieine Nea hiermit ge woch, dea e ALLOde 1917,] Dounersi T A Oft ober 1917,1 E S ata baa ‘den Hrnnroeite unter d Cassel, deu 1 Vi hisrats. | Stralsund-Tribsees. des esGäftberihts seitens tes | wn / ber 31. Dezember 1916. i i

Rohgewicht von 108,— kg, soll auf kündigt und die Inbaber derselben: ersucht P aRE è de, Y e Fa- | Aóends 8 U , im Gesellsdastöhauje, : / Ausschluß BeE Bezu eret der | A orftand Zu der am Freitag, den 2. Sev- Vorstan L Gronbstüte D ß ‘Akiienkapital : A A An ei 4 - bonda und unter Volailang didée 4 F Grnfl Mubenfo}n “Dipl. Jus, Dia | er nohebe t Vutetse v Sedlsad| Bde, und ber die Ver- | Malen 7 Slammatcin

esdeîne’ ne ubéhör vom 2. Ô j T es ? Ie 4 i : L O E e i ee 1IL Uhr, vor dem Neichsschiedgaeritt ivar 1918 ab iu der Nreiskommunal. | geladen, Túlebtin eneralvécsammlung, B A a ia „Obb ¿s 90 ‘ktien e bad E M 131519) aag ent Mlle Geuevral-] “felkiag és Wiageoinnk E ta E ace für Kciegswirtschast in Berlin W. 10, | kasse in Shubin in Empfang zu nehmen. ageêorduung : Tanesdedu j f t DeT 'Attionire i * Gesellschaft versammlun A Le E EIU R ef 3) Erteilung der ntlastung ‘an ben vei Obligatiónen Viktoriafraße 34, verhandelt werden, Der | Von den zum 2. Januar 1917 ge | 1) Bericht des Vorstands über die Lage 1) Bilanz für das Geschäftsjahr 1916/17| L R S a audn werten ju dex am Sounabend, den L fts ber Derefitigun zue Tell. | 4) Be der Eatlasiung an den | È e ooooo s oe} 1676800 Obligationenzinsen . o i na R an Mer

bek igentü wird hiervon be- der Geschäfte unter “Vorlegung der ; E unbekannte Eigentümer hiervon be- | kündigten AnleihesGheinen it die Nr. 146 Bilanz, des Gewinn» und Verlust: - und Antcag auf Entlastung es Vör Kreis Saa bee 14 20. Veptenitee 1917, Vormittags erselben wird. auf & 24 des AuffiGis-at. Lasa e e E Delleders S

nachrihtigt mit dem Bemerken, daß in } Buchstabe A der 1. Ausgabe über 1000 46 stands. und des Aufsichtsrats x i otel „Stadt Bremen kontos und des Le! äftsberihts für 6. in Höhe von 20 Aktien an den. Uhr, im Holel , ci ertiages mit bem riemerken| 5 Wahl 1 voa AufsiH'sratêmitgledern. : oes Peiben ‘wie, „aud wenn t eudididen noS bubin, ven 24. August 1917. e verlosens Geigänjahe S 5 Grgénungtwabl, des Aufsihiórats, | . Landesperband des Flirslentums n E Ge- verieen da die Gesell/Safiakesse fs m| Wegen her egltimation ‘pee Tell L f 4 022191 e er r e 4 alsun nhofstraße et, daß j an General mlung eisen f —— (Besbästostelle dog Reihasctedügeridhts für Men Sena, Prüfung der Reinungen, der Bilam| Stellvertolee Le M a ie Bee | und Ermäbtigung des n f Tagedorduungz ¡ur Annahme der Aktien die Berliner | wir auf die $8 21 E 2 unseres Statuts 18fl T T Krieg8wirtshaft. IIa. A. V.1060.17./2375/8. | [31512] und des Gewinn- und Verlustkontos 1917/18 ar der verschi e V ns reGano der öhung | 1, Berit bes Vorslands und des Auf, Haudelsgesellschaft in Berlin kereit ift | mit dem Bemerken, Aktien oder} Sol. Gewinn- und Verlustrechnung per 31. Dezeinber A916. Haben. L [316 : 13] On Dan prt mda v d AMRE 3 (r B y “ggfhea Mae N Kommis wi eann A ati A E ral gt ins i 4 gt f i n Lerlusdednucs und. daß na< $ 225 des Handelsgeseßbucht e amtlichen p einigen fn her deren} « s s L i e assung über die Entlastun ftion e . | c m Nunmmer- Bet dem Reichsshiedsgeriht für Kriegs- 44 9% Obligationen der Stadt "2e Worinats, und des Aufsi las bese fle Sfaalncsama E bs rae M d diejenigen Personen legitimiert, l für dus verflössene Ges<äftsjahr. die Dinteclezung del bel dan O GenBgn obn “pütestend am 26. at B Verlustvortrag igs j wiztschaft ist ein Verfahren zur Feslsepung Stockhoim o über Restes unabes ividende. ele calver entw Tin am 11, Oktober | velhe die n bei der Gründung über- | I. Beschlußfassung über die Genebmi-] 1) Bericht des, Vorstands "und Aufsichts- | tember 1917 bei der Kur- und N-u- Bercitbintälten : des Uebernahmepreises für 4 Ballen (gez. } habeu zu der diecjährigen Tilgung| 4) W fiihisrat. tatt. Diese ist lobaan, ohne. Beschränku welde t oder \pätestens 3 Tagevorn gund r Bilanz und ‘die Eewinn- rats úber den Verwögensstand und | märkischen NRitterfchaftii o Due Reparaturen und Instant- J. 8. 2/5) 8843 Stü tro>ene Gazellen- | die folgenden Stücke, welche im Besiy emäß s a7 7: l ied Statuten ersuchen | be\<lußfäht 0 der Generalversammlung dur öffent- - die Verhältnisse der Gesellshaft sowie | lehnekasse zu Berlin. Wilbelmpla | seungen . : ¿ fclle 792.kg shwer, dessen Eigentümer | der Finanzkammer der Stadt Sto>-| wir diejenigen Aktionäre, welhe an der | / Crefeld O in: 30. Ag ust 1917 us N Urkunde dem Vorstand | n Gallosurs des Vorfiands und Auf- Vorleoung der Bilanz und Gewinr- | oder \pätesteus 24 Sluuden vor Vas Adschre bungen O niht mit Sicherheit festzustellen ift, an- 1 holm find, Verwenduug AELIRDER, 1, 4 | Generalversammlung teilnehmen wollen, R di des: Piarie i der Aftien- L ECALA / und VerlustreSnung über das ver- | Versammlung bei der Gelelschafts- | Ss ns bänaig. Absender ‘der Felle ist angeblich Lit, A à 500 2 ihre Aktien oder deren Depotscheine der Der Vorstand. rechte. i ührt haben i bie j m Aufsichigrat. flofene Ses(ästsjahr. fasse. Beriür, Spenerstraße 11 pt., ein-| 1703 827% die Firma Stein Forbes & Co., London. | Nrn. 350—352 97986 11 St.,| Reichsbank bei unserer ‘Gesellschafts. | W. Zielleubach. C. Derz0o0. Dex Vorstand: i : : gu Tellnahme an der Generalversamm- 2) Genebmigung der Bilanz und Fest- | zureichen sind. Dee Aufsichtsrat besteht nah erfolgter Neuwahl aus den Herten : ur Zeit der Enteignung befand ih die | L 5500, kasse hierselbst oder bei der Deesduer : der e ete er Stteub ahu- L O lung find Ma „Mur iei Aktionäre be- feln ded Meingewinns wie der | Berlin, den 1. September 1817. / tsanwalt Dr. Garl c Aberer, Cöln, Bere im Besiße der Firma Andree & Lit. Vw à 100 2: Bank, Feaukfurt a. M., Augsbur [31653] Aktieu- daft gu LZübc> i A arg i e ihre Aktien gemöß $ 24 Divi Divekiion dex Aktienugeselishaft Ran Dr. G Kraeiner, Cöln, : Wiikerling in Hamburg. Zur Festsegung Nrn. 4278—4282 4452 4678— 4681 und lm, bei der Deutschen Baut | De Wall ro ¡h O. des Statuts Zei ver @ 7 Velellscdastöknfse in 3) lata pen des Vorstands und Au*- Oftsavellündisde Keriöbahnen. 4 Ingeoieur Carl Vanoni, Cöln. des Uebernahmepreises 1oll am 27. Sep- | 4814 4820 4936 5272—5274 5947 5640 eigstelle in Augsburg, bei dem Farge-Vegesader Eisenbahn- fs O E A Saf 4hnho féallee 1, oder dem \i@Stérata. vimbe>. Wesel, E 2. Auguft 19 tember 1917, Vormittags 10 Uhr, 5713 5728 5972 6627—6696 15670 bis | Sar use Valt. Perron in Fraukeu- Gesell ¿f : ReERE eu's>ken Bankverein | ,\ Babl von Aussichtsratsmitaliedern. : s Was Voritand. ° vor dem Reichsschiedsgericht für Kriegs- | 15768, 190 St., L 19 000. thal \spätesteus bis 23. September ese \ aft. B rio V A G. in Cölu oder der Direction der | 6) Ciwaige Anträge von Aktionären. Ei C. Bed>er. wirtshaft in Berlin W. 10, Viktoria- Lit. C à 20 2: zu hinterlegen. Die Herren Aktionäre werden zu. der tionäre sies Gesellschaft laden | l?eohts:GeseNsaît oter derVerliuer |} Hilanz, Gewinn- und Verlusirehnung | xxmen [31470] : straße 34, verhandelt werden. Der unbe-| Nrn. 5560 5707—5709 7210—7212 Fraufenthal, den 30. August 1917. L Freitag, den 28, September | wir biermit zur 22. ordentlichen Ge- M Handess-Gesellschaft in Berlin oder bei) d Geschäftsbericht liegen vom 1. Sep- | E | n kannte Eigentümer wird hiervon bena>- | 8612—8613 8640—8642" 8674—8675 Der Auffichtsrat. L De N Nachmittag 68:3 L, in der Ba L IORBCUAT. auf Domnersiag, P j cinen D DffetiiliMen Yustitut oder bei tember 1917 ab in den Geschäftöräumen : d Tb I s qu N E R E rihtigt. Im Termin wird verhandelt und | 8746— 8747 8858—8860 8902—8906 Jullirat Sch wei>ert, Ba nhofshalle (Meder) zu Blumenthal [den 27. September 1 Dor eiuvem deutschen Notar hinterlegen. der Gesellshaft, Bahnhofstraße 6, zur} Ee E T j b 6 entshieden werden, au< wenn er nit | 8960—8964 9021 9072—9077 9181 bia _ Vorsigender: statifindenden ordentlichen Generalver- | mittags 114 Uhx, in den “Melenbain E Nintelu, den. 31. August M Einsi@t der Herren Aktionäre aus Ee N ESN Ls EN F E sen! ahn. «Drindfiüiätekonto Ce ¿ ifalpnio .. vertreten sein sollte. 9182 9221—9222 9276—9284 9295 9359 sammlung SO eingeladen. hof* zu O n ein. N Rinteln -Stadthagen lstend, den 31. Auaust 017. S Erm E Cet / S j 4 N Hypot cfeakonto a L

Geschäftdstelle des Reichs\ledageriGts für | bis 9362 9379—9380 9435—9437 9465| 21662 esorduung : edorduun F / “* Eiseuban-Sesellfehaft Die dict)3beige vnkevtlbe Geninál- aud Kriegsroirtschaft. Ila. A. V. 1115, 17/15/8. bis 9469 9513 9659—9661 9694—9696 des Vorfi ds und Aussichis-| 1. Berlhter s ) des Bo ands und : es * e t. , z Bewi - und Verle. stkonto: R Gas 190) S711-9716 9745 9764 9773-9774 9894 | Wür gerliches Brauhaus | Bit ded, den Vermö und Aushis, | : K ibt fia c O G hahn ¿-Geselshast. Elzalsund-Teibsees T E O Saldo b De ES

L da 31610 9916—9920 10001—10003 10011—10012 e der Ges sowie| IT. ung über die: A w : Zur Felisezurg des Uebernahmepreises | 100388 10082--10083 1008610090 Alt.-Gel,, JFlmenau. | über bie Bilané ‘und d e Go der Lde fra und die a ‘emen e E aide S Uhr, ün Central-Hobl Naduit E Renointes in Decgren Gelajet artocieneni 10107-10108 10208-10217 "0231 bis | f Bu Ire E Zei Atliontte Never on e Ge eem E N ITI Gatlo tlastung des Vorsiands und ia O o Cédial : Mee ulatoven Werke } wou die Herren Aktionäre htermit einge: _— unsere re en ah L. e n n . , Zollamtes in Dresoen gelagert gewesenen atuts laden r zu der R flo dies g M Julius Can ; 'S ; C einen-Iudustcie| uy taa laden werden.

ie Bib tes Rd Sine | 100. ia 1050 100 100 L008 (05% Band V'üguo i G | * De Gefan n (Sang fer de ltertugas A a Stra “ines e egsbedarf vo Sumalh- j ag „im Ge s nnverteiluno e assun ï ung. ; A i a erivatt. und % Faß Blaubolzextrakt soll | bis 10664 . 10715 10720—10721 10739 sokal ‘des Hetrn Jüustlzrats Heimbach in | e. ‘Sotlasiung des Vorftands und Auf- s Bahn aao diet A i Aktiengtfe hast in Waltersdorf} T | : ; 5 j O Si m Be s e

auf Anordnung des Herrn Präsidenten | bis 10740 10806 10810 10818—10819] Saalfeld ftaklfindenden * avsterorden!- tôrats. bd Begunsdweig- S8 ing “Etsenbabn O 6. Zittau i. Sachsen. / N e ijâ’te Oopotbek. u. Kreditoren-

, am 27. September 1917, Vor-}10881—10882 10910—10911 10926 bis | lichen Sauptversäammluug hiermit etn. | d. Aufsihtsrat9wahlen. * Aktien-Gesel\ H im 16 und 17 unserer Saßun : S A mitta, 11 Uhr, vor dem Reichs- 10928 10953—10957 11947—12099] -Diéjentgen Wtiionkee, ‘wel<e an: der Mas 8 24 der eshäftoorbnung sind Rat Tetageie au inie Werle fes, S M A ALULAE A ‘Seselichaft A A rf A sar bat 5 E Samt Steuernkonto E \chiedsceriht für Kriegswirtshatt fn |12142—12146 28561—28580 29008 Pauplveriaunnuna teilnehmen wollen, | zur Teilnahme an der Generalversamm- nd. elte i a O ‘hierdurch zur en ordentlichen F 4 Teilnahme an Ver G Generalyetfammlurig Verliu W. 10, Viktoriastr. 34, verhandelt | 29009, 347 St., £ 6940. aben ihre Aktien spätesteus bis um ing nur diejenigen Aktionäre tigt, red e g O (Aeieralversamminn eingeladen. dic | N 328/13 | berehtigt, welhe (pätestens zwei Stun- d lenz ted mte Bl t ada [C d S E V A M SE C f 8: E Blatee 1021, Ma P o E den Be E Zend M Mtitengeselaf wir o . o ober p en ä , . s o / J i of SEEDD Ga unen, vorm Ee ffe Tos: schaftskaffe 1 Blumenthal oder spi, S Sfrta y Cie oder bei Dae 6 Uher, im Holel Reidtkof nf Pasfiva. [7 70000 Mies Gern „Fuia age «auf Dadüto? Terraingejelida t Am Mas Y arf Ati iengese L . , z ‘6 | L ir O d eo "o. i‘ E Bei der planmäßigen Auslosung der Lateihescheine der Stadtgemeinde | Filiale Saalfeld; aegen Empfangriaähme R enccalboriamicnn dei Se DecfAeci bit G Dee ideonto Ser M - H Es d Bie dis der | Kriditoren oe odr L : iein gung depo d e E gemis n Se Bg Cesellgast vergliden und n nit dens a k: E, M , See 822 derS atuten die Vertretung durch einen y

Ems über 440 000 „6 vom 1. Oktober 1882 sind gezogen worden : etnes Hinterlegurgbsheins bezw. etner | Bauk, Filtale Bremen, Bremen, oder t Lit. A Nr. 53 56 112 142 152 178, Audörweltkarte zu hinterlegen und lehtère E ‘Pffentlichen Justituten oder 28 rie h ; Mevian, N I Ber: | H | $22 der Sine: die S ie a inri ' E y ] Í p wenn etne : in „Daun , «i oubigte Vollmat {päie- Moris Dérliner, beeidigter Bügherrevilor.

e gg Mr. 417 24 43 76 94 131.140 193 215 230 236 313 331 335 376 L Vi Lde Geselltchoverua s G biatenege haben. i Bifers en, den “git ( '&: tember.: M e ertrag an die Generalvétsäinm- Sea A E j Die Inhaber dieser Arleihesheine werden hiervon mit dem Bemerken in Tágeso esord ragt 0 u erfolgt die notarielle Auslosung | Oste E R O u afiung d Aufficht S s : i und a E Sas B erfamm- Vorstebevde doit verg red Gewinn, und Ver Palifonto Faden. wir mit den

Kenntnis gesett, daß die Verzinsung nur bis zum Einlösungstermio, 31. Dezember |. 2) Neu ung Pes Aufsich1srats. ___Tvon 6 Atteils<einen zu je 1000,— Weie E e O 0 7 L Mes ds. Verlustvortrag ° aut Qs d:m ‘Borstaudévs ter Re Res Büchern der Gese der Meselivant in Uebereinstimutung gefunden. 1917, stattfindet und 20e diese Kapitalbeträge im Verfalltermine bei der Stadt. | 2) Neuwähl des Ausfi têrats. vnserer 49/0 Auleihe, wee ant, 1, April N R E Handl -Unkoienkouto: Herrn Bür germeister ‘Ming in Hoya] Bano ndre den A E IOIT, kasse Vad Ems oder bei der Dreêduer Bauk zu Fraulfurt a. M. gegen Ab-| 3) Aenderung des Gesells attéctitaak: Se S zur Ss gelangen. h rid: E l C he Eng ewinn, Gebluderevaratu A 2 894/80 nledergele 9 wid, ; _Wi belm Li Ee: M 6 Titgund Meye1 {1 : lierung der Anleihesheine und e ane gehörigen Zinsscheine erhoben werden könnev: lménau, den 29. August- 1917. Me Bat Hannover), den 2. Sey- R B O E 4 M l “des Ge Ee eridts- Die Elarz, Gewinn-- und - Pálust- den ammlung i am

Bad Ems, den 19. Mai 1 2 ‘m a Bürgerliches s Qraubáns Akt-Ges. |tember ‘1 a d : C S U Laut sere Sayung a als dels a sien und Spesen . . «| Ar re@nung liegea im Bureau des Vorstands t fes 1917, vorgeaammenen 'Ecgänzungiwadlen gehören unserm Au?sihisrat

L a rat. stand orsitaud. j L U QUA TEN Ds O S ; , A unsere i: d.6 00 «6 0/0 u

E ie ee : Clämor Gerding, M RALebaHw: t A R at Lo erfa ctien Cecdic Anstalt “T061778/59| qus zur Einfitnahme der Herren onäre T See d eit i Daguoner, M. itellv: 1

t f 4 48 C Allgemein Credit-Anftalt [T2086 ‘Hoya, den 1, Septeinber 1917. et D u R Albert, ieimer, Fran Boripender,

Kunstmühle Tivoli. L : ewinn weld)e \pätesteus am Werktage 1bl von Au füraidaitalicdem

2

Mietselnnahmen : | z bafsa-der | Berlust. ae er 1-061 898143 jw Der Vi ‘der e Denher Rifeed Wer, Fra

J I ToO61 778/59 Hovaer Giseubahn-Gesenschaft. : ter Alsre u n,

art E Leo 1017, l Breslau, den 30. Juli 1917. tünh. E. Meyer. “H. Hub. E erung Professor Dr. *Paasche, Waldsrieden b. ot-

Germann Mani Ludwig Abth olf, Aavfiaion S : A s Herr Louls Fes, Hannover: /