1917 / 213 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

N E E

E itel 000i: R E É G Der A S A (ev R: etri g

Erfte Beilage

hsanzeiger und Königlich Preußishen Staatsanzeiger.

Rotterdam, 6. September. (W. T. B.) NaG dem „Maak. ) Die Eiuzahlungen auf dle siebeule Kriegsanleihé ? übe:n:buien tle/ Führung. Dle Börse loß în_reSt feste | Fode* ifft des englisGhe SYiff ,Marmion“, 4066 Br.-R.-T. ge: können vom 2 (Sepianber ah (der o. September ifi che r (m A d s

1 Verarlaguea. An Alticn wurden 1080000 Stü> uvm strandet. “Der “Schoner „Coniston® ist am 2. d. M. bei Sonntag) geleistet werden; Pflichtzahlungstermine find der | set. Tendenz für Geld: Fest. Geld aut 24 Stu Durs, |

zum.Deutschen Re

einem Slurm auf den Strand gelaufen und wid vermutlih wra> | 97 Oktober, der 24. November, der 9. Januar und der Quitsen auf 24 Stunden l Darlehen 5 . [4 . . ( Lage) t, el p

werden. Der SSener ¿Willis and Guy*“, 200 Br.-N.-T., ist ‘Net M ondon 4,72,00, Gable Transfers 4,76, "

gestrandet und wird vermu!lih wras werden. Das ans 9, E M anes also alle die, bie über flüssige Gelder | Haris auf Siht 5,77,60, Wesel auf "Berlin auf Sicht —,—, j E:

zösisde Schiff „Alma“ ist gestrandet und wra> ge- | verfügen, a!3bald in den Genuß der hohen Verzinsung kommen; | Silker in Bariez 958, 30/6 Northern Pacific Bonds 62, 4% Ver M. 213 : Berl ;

worden. Der Fünfmaster „Ctty of Huston*, der erft | wer aber erst spätere Eingänge für die Uan ver- | Staat. Bonds 1925 1054, Atchison Topeka u. Santa Fs 97, Mb. e : : erlin, Freitag, den 7. September O17.

Iürli< von der W.rft in Orange (Tcxas) abgeliefert | wenden will, dem sind sehr bequeme Zahlungsmöglichkeiten | Baltimore and Ohio eas Canadian Pacific 156, Chesapeake u, iz T ————— r s s :

\wordea ift, ist in Mobile dur< Brand vernichtet worden. Das | eingeräumt. Obio 56, Chicago, Milwaukee u. St. Paul 64 aver u, N i : [ D 7 Sh'ff halte Ladung für eine Fahrt nah Italien. Der S<honer Daß eine Anleihe des Deutschen Reichs, eine Forderung | Rio Grande 7, Illinois Central 100, Loutsville u, Nashville 120 Nicßtauitliches, D (1), Bohum Stadt 50 (7), Boum Land 46 (5), | Masern und teln in Budapest 23, Kopenhagen 37. Dip hthecte

«Winnie Spencer“, der in Ballast von St. Johns nah Sidncy ithi New York Central 76}, Norfolk u. Wesiern 113, Pennsylvania 51 fubr, hat drct Mellen westl < von Lengkey Point den Mast ver- | Sicherheit bietet tene A E inne cia grBee | Reading 83 Soutbera! Pucifle 91, Union Pacific. 128|, Anaco loren und wurde von der Bemannung verlassen. Der lien Teil d Kri lei ! d bereits St Copper ‘Mining 682, United Siates Steel Corporation - 107], do, Dampfer y Gasflar", 207 Brast-L, il, geitarhet und gee | tin “eveniteenestel fue eigen ju tan nd qu | Vf TS4

naken. rmi w s é i 2) p : I O Bis , j 99 Reitvioitzes, das ain 26. Seuude bea Liffabon rah Sf. Sbhns sagen, ¡daß ane Netto d je I Panlament, die für die dien Torf SOmEN eo , 5 Eepleinber. D) Lie v E Aud, es als ihre vornehmste Au E etrachien ‘weis a : führen, il Ä et ih, A Mittel E jeder SIR A Dele ate (6) Oris 20 O L Sen D 1 ENADOPOL BH

P j onstait U en Nele f Ds: j 1 1 e 1 w and, Gläubigern des Reichs das gegebene Zahlungsversprechen zu Kursberihte von auswärtigen Warenmärkten, a Posikreditbriete werden auf. ctn aci 0 teil, Strkblen je 2, Striegau 21 (5), Groß Wartenkerg 4, Woblau 2 (1)),

c | ortmund Stadt 47 (12), Dortmuyd Land 116 (10), Gelsen- | und KruÞp im Landespolizeibezirke Berlin 149 (Berlin Statt 92), Verkehrswesen irhen Stadt 9, Gelsenkirhen Lond 13 (2), Hagen Stadt | Breslau 21,“ in den Reg.- Bezirken Franffurt 114, Maadeburg 162, : aria 35 (4), Hagen Land 3 (1), Herne 10 (3), Hörde Land 1, Iserlohn | Potsdam 147, S&l-wig 136, in Stuttgart 21, Baden 101, Lühe> 29, Der Zablungsverkehr bei Reisen läßt K durh- Be- | Stavt 24 (9), Iserlehu Land 8 (2), Lippstadt 2 (1), Lüdenscheid mbura 102, Aa\sterdam 20, Budapest 31, Wien 25. Typhus in des Postkredit briefs wesentli erseihtern. ‘Der Besitzer 13 (2), Witien 1, Wittgenstein 12 (1)], Aurich 17 [Norden, Einden | Berlin 20, in. den Reg -Bezirken Arnsberg 46, Magdeburg 37, "Merle- stkreditbriefs braucht nur einen gertnäen Barbetrag- tit | Land je 1, Wittmund 15], Breslau 135 (17) [Buezlau Stadt 11, | burg 31, Potsdam 40, Stettin 31, in M. >lenbung-Schwerin 78,

0 ag 4

E:

‘J halten. i j Letrag -bis zur Höchstsumm 3000 8, | Brombera 59 (6) [Bromberg Stadt 3, Biomberg Land 1 j t 8 dés „Mi ; ; _ Liverpool, 5. September. (W. T. B.) Baumwolle. Umsay Bn e LeS & aus, Ñ g a! T oomberg Land 7, | Nachweisung über den Stand von Viehseuche#n in Bereitung *, beraufgegeben im, irie euD Us E ee iotiaien lane buca Pttanteive gene Sa e 3000 Ballen, Etafuhr 35 200 Ballen, davóa 34500 Ballen ameri» Mi‘ galittatte F Ta Posiansialt Ves Baal en Reichs an N Snehdemübl WVocito 18 E n Sthauin Hy Dia n Oesterreih-Ungarn am 29. August 1917. waltun sahen: Verfü Dom o August Io Tei aereio | zu Wasser und zu Lande hilft, zum Schuye des Reichs, zum Sanuae 14.90, Ameritanis@e Brafiltanishe und cis Mie Postfbe>amt efnzuzahlen: Posis<e>kunden kömien den Be- | Wonarcwig 6), Cassel 45 (13) [Caffel Stadt 2, Caffel Lad (Kroatien-Slavonien am 22. August 1917.) g8sachen: Verfügung vom 6. August 1917, betr. Arbetts- Schuye der eigenen Person und de5 eigenen Vermögens bei. | je 50 Punkte uledriger. : : Me 4 ein füc sie E i osikret itbrieffonto überweisen | 14 (6), Wolfhagen 4, Fuankenberg 3, Gersfeld 1, Hanau (Auszug aus den amilien Wochenausweisen.)

einshränkung bei den Staatebetörden während des Krieges; Ver- h dem Abschnitte der Z Stadt 12 (5), Havau Land 5, Hersfeld (1), Rotenburg 1,

arte oder tér Peterweilußa ist

fder ¿4 es iu

fügurg vom 6. Juli 1917, bete. samkeit ; Für die bevorstehende fiebenteKriegsanlethe hat si, wi F ; l j Verfügungen 4E, 28, Juli und o ugust 1917, Mie Bua „W. T. B." berichtet, die gemeinnügige Deuts he Volksver- | An tg eV 200M n S acn E da FAa eris | ga N Pa Ó Fete, La N ied de N T Salt aiten U era S bte Maul- | s4weine, { Rotlauf fassung und Nearegelung von Besiimmungen über die anläßlih | st<herung A. G. in Berlin, Bütowstr. 90, wieder mit einer Kriege- ordinary 17,50, do. fully good ordinary 18,10, do, low middlin 186 ie Zelt portofrei zugesandi. Abhebungen bis ‘1000 Laa 1, S1. Goar 3, Kceumnach 16 (1), Maven 8 (4), Meisenbeim (2), | 2 Rog | „und O des Krieges den Staatsbeamten und Lobnangesteten höherer Ort- | anleihevetsiberung in den Dienft der guten Sache gefiellt, Sie ver- | do, fully low middling 18,68, do. middling 18,90, do. fully middling Wirem Tage Knd tet allen Postanstalten des Deut)en | Neuwied 1, Weßlar 4, Zul 2), Cdln 398 (29) (Cöln Stadt | L Angtee No | @lsauen- | (Sómeine- | der nung z1 gewährenden besondeten Zuwendungen; Verfügungen vom | bindet mit der Kriegkanleihezeichnung eine Vaisicherunz auf den | 19/10, do. good middling 19,40, do, fuilo good middling 1955. d egen Vorlkgung des Posikreditbriefes tulässie: Alis | 342 (26), Cöln Land 21 (1), Beruadeim 4, Gummeisbeh 13, Mül- | S und Lander seuche_ | 90) „j Sdjweine 14. Juli und 2. August 1917, betr. laufende Kriegebetbilfen 2c. für | Tedes- und Erlebensfall mit 15 jähriger Daucr. Ginzuzahlen sind | „ziddlin fair 19,83 Pern ‘fair 20,25 U d fai 20,75, Gean is bet der Abhebuná von Beträge di t di Mia fie: is | beim a. Rh. 11 (1), Siegkreis 7 (1)), Dan1tg 245 (14) [Gereut 15 È Lobknangestellte höherer und nitederer Ordnung. Staatshaus- | 25 v. H. der Zeichnungssumme, sodaß der Zetbnunasdet.ag auf fair 20.20 do. ‘good fatr 20 0, gypti in Bra fai 22,65 is der für die Abholun h fla ad S: Dele Darzig Stadt 6 (1), Danziger Löhe 2 1) Danzi,.er Niederung Ä S N _ Zahl der verseuchten | balt, Kassen- und Ne<hrungswesen: Verfögungen vom | das Vierfahhe des verfügbaren S E var N-ben dieser | od fair 30 00 “bo fully ‘good e B S E 28 M iht yorge\<riebenen Aubociepaplece (von ven Poltieibeböreen 4 (2), Glbing Stadt 25, Karthaus 8 (1), Martenbuig 135 (5), L S| Is S E 12. Juni und 7. Jult, betr. Posis>e>verkehr bei den staatlichen | günstigen Einwiukung anf den Erfo la er Anleihe hat die Zeinung M. G. Broz2h good 17,99, do. fine 18,35, Oomra good 16,65, do, Mkéllte Autwelse, deutsche Pässe und Ausweise zum Aufenthatt | Neustadt 17, Pugig 6 (2), Preußisch Stargard 27 (2)], Düssel- | 2 Komitate (K.) 222 222122 Kasse». Sparkassen und Versiherungswesen: Verfügung | mittels Versi>erung in finavztehaisSer Hinsihht den Vorteil, daß die “va Ra Í i dorf 587 (70) 8, Kleve 2, C 1: T ESIE I ZIE S5 S v m 10. Auguft 1917, betr. She>- und Kontokarrentverkebr der S) an fo geieihneten Stü>e regelmäßig während der Dauer der Versicherung zul 3 O innevelly good es 17/00, Déngar. go08. 1,09, I ie E ie beclanbigts Ai U rift tes 20 (1) eldorf Stadt 7 (3) Düsselter A ie D Dulobure S euteidelitidie (M } E [S E S [E S ë S l C d Flotte: bleiben we: der. Für ten kleinen S dli 190 ¡De E g i ed 1 924 (30) C j ( ; S Bebennsuns “bex "aaa e M saaudzen isidicungus a bai fie den Vorzug, dah er wentgstens n Siüd übrr 100 V e Amsterdam, 6. September. (W. T. B.) Oele notilos. Ft 4 gn. Die SriligtelHaquer ant Paten M labbach Laud ‘g S 181 ( U O, Mett: 00 v Z 2 amilienunterstüguncen; Verfügung vom 20. Jult 1917, ketr. | tuilt erwirkt. New York, 5. September. (W. T. B.) (SHluß.) Baumwoll - ober U 3 1) | mann 2 (1), Mölheim a. R. 2, Nevß' , Neuß 1 2 3/4]5[ 6 1718 [9| 10 Vächtanre<nung ter Dienstzeit voreheliher, ni<t legitimierter Zu der am 1. b. M. auf der Wartburg bet Eisena unter | loko midbltr 22,15, e hie Sett 2145 do. Far Ostoker 21,12, proone i die Auaterlituns ne 10 I leo Ba E f Oberhauses z (1), Rees 16. Rhevbt 2 SnER Giadi 8 Selma ; Söhne fur die Gewährung vox Auswandkentshädizungen, | Vorsiß des Genetralttriktors, Geheimen Bergrats, M. d. H., Dr. jur. | November 20,88, New Orleans do. loko middling 21,25, lem M4, 5 3 mehr für je 100 4 bet höheren Beträgen. Nicht nux | Land 17 (1)), Erfurt 9 (1). [Erfurt Stadt, Langeulsalia je 2, a. Oesterreich. Kriegbwirtschaftlihe und sonstige Kriegmaßnabmen: | Weidtman abgehaltenen Generalversammlung des Allgemeinen | refined (in Cases) 14,75, do. Standard withe in ew Poi er eigenen Bequemlichkeit sondern au< zur Förderung des bar, | Mübldausen Stadt 4 (1), Weißensee 1], Frankfurt 156 (32) | 1 | 1 Niederösterrcih “. ... U 0—| 2 7 9 Verfügung vom 26. Juli 1916, betr. Nichtverweudung von Neffel } deutshen KnappsSaftsverbandes, Berlin, waren 70 Abge- | 10,25, do. in Tanks 5,60, do. Credit Balances at Oil City 3/50, Min Zahlungöverkehrs solite jeder Reisende von Posikreditbriefen Lde 5, Calau 2% (3), Cottbus Stadt 23 (18), Cottbus | 22 S T 2 | elvag l Pola ien 10 E Perl de L | (Bn, ie e Erm i U Be | B E D E220 Wars Ca ia I T nue I maden Ls 4 Sre 7 Bentfiesi e Bre 6 U) n | le e 4 f Y v ù N 4 S e k r « o 2. , I, e n A nLevera 6. . a 1 Wh E a 000 dd S R A M E Seite Mde Dettte tao 2 'RU N Le | A m E Lee dr See B | B44 C A R E Srian e Ade Ghwida Wh dn SY | ap esa: A A 408 t e \ j n h . Juli 1917, betr. } n{<t müßig gewesen. er Verwa r Simont-Ber e at na erpcol ‘nom., ee r. (lolo 94, do. ; mberg 2/, ZUUiMal- Schwiebus 3, , « D. 21, ö ooooo T l An Urterstühung von Kriegerwilwen; Verfügung vom d. August 1917, | in seinem Geschäflöberi@t besonders auf die Versbm-lzung ener | September 7,73. do, für Dezember 7,81, bo, für Jaruar ‘7,06 3 | Gumbinnen 105 (9) [Hevvekrug 9 (2), Tilfit Stadt 16 U | 7 (3 La A 144 betr. K.iegscwohifabttflege für Knappshaftsinvalitea uad -witwen; | großen Zahl kletr.erer Knappschafterereine hin, nameotlih im Ober- | Zina 61,75—62,25. Wsundheitswesen, Tierkrankheiten und Absperrungs- | Land 16 (2), Ragnit 41 (4), Pillkallen 8 (1), Stallupönen 1, Insterburg 8 Salzburg. «¿6 4M El Loeb "von elten Pins les Pfd: | Bie id nen Guntart? V "uz lten Bat V L E | uhe arg bg S Se D T BL Fasten gu , ¿masrregeln, Sia L Sni U 2 Angettng 1 Balg N Vongenet | 2 | 1 Sandai 1 S ; eite er 9 1werwalt1ng; i unasverbard®, der elue dreit:re Ba r die ers . ) | 4Vamein 1 V tadt, dt je 1, U A eo ao 4E C Ver:ügung vem 26. Jult 1917, betr. Vergütung sür zu Kriegkyve>en stellung der Leistungen an die Bergleute biete. Der Freizügiagkeits- fuhren: In Rio 19 000 Sa>, in Sartes 53 000 Sa>. ¿ esundheitsftand und Gang der Volkskrankheiten. Land 11, Neustadt 10, ringe 3, Stolzenau 10 (4) Svte 18 (1), 11 3 Es ——| —| il 21 8| 14 extzogeae Nugung von Gebäuden und Grundj1üd>en, vertrag wurte na< dem vem ständigen Auss{<uß gemahten Vorschleg h den „Veröffentli>uvgen des Kaiserlichen Gesundheitzamts*, | Sulingen 4 (2)), Hildesbeim 50 (7) [Göttingen Stadt 8, Göi- | 12 | 1 Kärnien ...... le H 6 T S geneha@iat. Dem Verhande gebören fast Jane Knappschastt vereine / / E Nr. 36 vom 5. Septenber 1917.) : tingen Land 4, Hiltesbelm Stadt. 7. (3), Marienburg 3, Osterode 28 | 1312. R ea a ——— —|— 4 1/6 E é s mit 99 9%, d. st. nahezu eine Million deutscher Vergarbeitier, an. (Fortsezung des Nichtamtlichen in der Ersten Boilage.) Pett. ; a I Bee eti Fang gere Lauen 22 Gei] M4 Wann es s —|—| 19/ 163] 3 5] 14 ers Saudel uud Sewaibe E Wicderländish Indien. Im Monat Juli wurden auf | 84 (3), Königöberg i. Pt. Land 3, Mermel 64 (4), Prenbisd Glan = | 16 | 1 ti A M 1 i \ . Börse in Berl 6 tôdli<h verlaufene Etkrankungen gemeldet, und zwar | (1), Wehlau 1 (1), Preußi\< Holland 1], Köslin 57 (6) [Belgard O e E l oud 1 Ml A8 Die siebente Kriegsanleihe. E $2 Rest Soerabaja 4, Soerakarta und | 13 (2), Bütow 5, erat aa A Rummelsburg 11 (2), Schivelbein | 1813 „eee aao o 14| 58] A —| Nichts weist mehr auf die Kraft der deutschen Volkgwirt- C S Z Theater E Cholera | Wdritg Land 22 (2). Dirshberg Deverewerda 13 (8) Lars | 20 | Voraribera ‘1: 0 Grie Pa Phar schast hin, als das Vertrauen, mit dem“die Finanzverwaltung vom 7, Seplemöber | rom 6, September : : türkei, In der Zeit vom 24. Mai bis 31. Juli wurden | Stadt, Liegniß Land je 1], Lüneburg 14 (2) [Celle Land 10 (9), | 21 | 1 Böhmen [l 1 {—| A 3 des Reichs na< mehr als dreijähriger RciegSdauer von für O Ln G N Königliche Schauspicle. Sonnab. : Opernhaus. 183. Dauer franfungen (und 161 Todesfälle anggeiat, näwlih io Kon- Flenbagen 1, Uelzen 2, Winsen 1], Magde urg 104 (5) [Magde | W112 „ea oa oa eo M 12 12 neuem an_ das Kapital, an die großen und kleinen Sparer dd S b 0 {nopel 1, Ordu 88 (38), Adana 72 (24), Siwas 72 (2), | burg 36 (3), Wanzleben 4, Wolmirstedt 1, Calbe 3, Oschersleben 1, | 28313 „....., , l 1 L s ' New York 1 Dollar _ d "_. ezugsvorstellung. Dienst- und Freipläße find aufgehoben. Rigo- W1:kus 35 (15), A Aschersleben ‘2, Quedlinburg La « S ¡ l uen dd 10 in den S\ädten und auf dem Lande fich mit dem befannt n C \ (1 leppo 31 (10), Isgbie 29 (3), Mosul A , g nd 33, H lberstadt tadt 1, Halber 24 4 C C a dl6 E 9 i D 1 e ollan 100 Gulden } 300t 299 3004 leito. Oper în vier Alten von Giuseppe Verdi. Text von Plave s ; E E L ee Aufruf. inet die Kr leihe“ ben f 5 | l ) Samsun 22 (7), Koanta 16 (5), Kiresün (Kerasonda) | stadt Land 3, Grafschaft Wernigerode 11, NeuhaldenNeben, Osterburg, | 26515 , C ee 1 1 Lusru ne net d Es leggan eihe wenden kann. Daß änemark 100 Kronen. 246k. 217 i 216 217 | Mußilkalische Leltuna: Herr Sre eilter - von: Sau b s) Diarhekr 10 (4) : Tarsus,3, Urfa 6 (6), Bolu und.| Stendal.-Stadt.{e 1, Stendal Land 6-(2)], Martenwerder 246 (20) | 26 | 6 î ¿ ——l —l -ohcwlu link E : ReTd I: Deinar feinem Zie: Iteerccsiene; In pahe- J Siéweden 100 frouen t 2173 | Diel gere ] lellunig: Vere Dbérspielleiter Droesher. Anfäng 74 Uhr. “Whig 6 (3), Zömid und Umgebung 5 (3), Jslabte d, | [Culm 1, Graudenz Stadt 8, Graudenz Länd 3 (1), Koniy 16 (2), | 8717 » A A A N i eds ¿lies bis oda ie dne L R L eann 8 nen R s U E éd Nel 188, eDaerbezugovorstellung, Stella, ein Mt! O) Kais erie 3 (8), Hama und Yafka je 3 (2), E E S bau: 2, E e Rosenberg 16 (1), | 8818 «ae a ooo 1/10—-| ——| —A— (. ; 0 Cre L O, nie u ' - ! s a N C T Yi 3, s )», 5 E L SESI t Gn walde miei ail Q der Ausgabe der ersien Kriegs8anleihe dozu geschritien, die Wien- 100 &r 6420 6430 Üs u Dr. Bru>. Hterauf: Prometheus. Dramatisches Fragment Wn und Zobile je 2 Tirebalt, Kar a and Fatia L 1 (1) , | Thorn Länd 7, Luhel 21, Mérsebuta S 6) [Bitte 30110 , Í C —| —1 1 1} —| A 41 gle Pfa aus Ursa Spay a c “eiñe O 100 -rrbahgs 804 814 804 Slt Ne Svíclle! E E Gld E ua | A Gaza und Ketime je 1, Beka B) Ls) a j E - Du A de C a 1 Mähren O e 6 —| —l 9 7 j 2 ichere Grundlage zu stellen. Unsere Gegner lassen si< mit | Fonstauti- Kapellmeist: ‘Ler: : e mu er: Herx Me (1). , Weißenfels Land 7, Hale a. S. 1], nden v ooo l T E der Umwandlung ihrer -\{<webenden ; ( | apellmeister Dr. Besl. Anfang 7F Uhr. “6 Polen. , [Bielefeld Stadt 2, Bielefeld Land, 5 (1), Halle 16 (6), Hertord | 33 } 3 S E «l |—1—| 1 21 12| 38 Vnlelba vet rbe Aelt S dee i 8 E n a E E e tee und Fuiplige sid abten. Mar erbebuasorstellung, Dienst, aiser li deutsGes Generalgouvernement WarsGau. | Münster 232 (31) [Breum 9 (2), Borken 4" Buer 3. Lüdiue: | 88 | © SElesen -. I 9 41 Sai derts e out De e Be e ner soliden Barcelona 100 Pesetas 1274 128} 1275 1285 von Charles Mae Text nad. Seth 2 a ba Epe M 20) vom 12. bis 18. Auguit 1 Erkrankung im Kreise | jgusen, Münter Stadt je 1, Münster Land 4 (2) Re Flngtauien E, Sli T A. erie Ee al Endli i a on dukte daten, B | Edmsiats, Ia Ente it a E Siltit (10 (0 Meer S pon O Went | W|Î : i 44 M08 j G ' Die heutige Börse zeigte keine ganz ein e Haltung. Für uspielhaus. 186. Dauerbezuc svorstell: - und D ; , Í 4 S E: Tel 70 t aa Kraft E ist, teils, weil der Patrio- | „ewisse Supushlemwette überweg ah teute noh das ‘Angebot, u Freipläße fab aufgehoben Der ueue Ce “Sczuspicl in 7 Bro, | lende ‘1 Sicaudina in Berlin’ und. 2 Sitennseiga “ia a Ca N O N p C ENS 66 (8), Falkenberg | 894 , «(1 —| 8 79 9 72 mus sich bei ihnen mehr in Worten als in Taten äußert. | infolge dessen einen lcichten Dru> auf die Preise ausüöte. Anderer- | gängen von Ernst von Wildenbruh. Spielleitec: Herr Dr. Bru>, leben (Kreis Wirsiß, Reg.-Bez. Brombera), außerdem 1 Er- R A E i, B Ib e ENO ao) E S L O E Bei uns harren bereits sehr erheblihe Summen des Augen- | seits trat für Shifahrtsaktien un) Elekt, izitätsaktien eine gewisse Anfang 7 Uhr. ing unter Kriegdhefangenai, im Mey:-Bej. Königsbe rg. Für A 31 (3), Hindenburg 85 (7), Kattowiy Stadt 24 Co A «J 414/ 6 4 1 M4 blids, in dem sie der Kriegsanleihe diensibar gemacht | Na>ftage bervor. Der Schluß war unbelet1. ___ MWorwohe wurde 1 Grkrankung in Czaycze (Kieis Wirsig, Aubliaig 6 Ness E 7 De Siant i on i ; T L it A L en gon Lage L Getmarties i i E M fe Mis ih gemeldet libartwau, | 2 O) Pleß 48 (4), Ratibor Stadt 15 (1), atibor Lard | 44 | Bukowina [2A 4 A = j räge, die in Schagwechseln : | Malserlid deu eneralgouvernement Warschau. | 23 (2), Rosenberg 22 (2), Rybnik 33 (3), Tarnowth 6], Osnabrück | 46 | Dalmatien... . [1/1 —| 1 s] n Reichs angelegt sind, ferner die hohen Einlagen bei den Kursberi<te von av?wärtigen Fondömärktcn. Familiennachrichten, | h ToNe zua E M n gui uen Angen 7 (H iBeatbeim h, falt 1, Wietiage 1 Un Pos en 105 (5) E ie anken und Sparkassen. Diese Tatsache darf aber niemand Wies ‘A ; i A ) me et, nämli in der Stadt Wat schau 243 | [Girndaum 4 (2), Bomst 10 (1), Gostyn 9, - Kemren 6, Lissa 1, b. Uugarn. zu der Ansicht verleiten, es komme auf seine Mitwirkung nicht verfebr oolios RR B E ang l U ' i S EIE N T ges Sau l e U e î h A A ns Meseriß 4 Monde 2, On 3, Ostrono 6, Pleschen 4, l | K.Abauj-Torna, M.Kaschau : jo nomerdig A s je aher Ur en. Frieden fotnien, u S&wankungen der 14 m Porti et El e li fam in der Nachruf G4 Siedlee 4 „Wloc Tawek 3, Bendi in 2, Briezinv 1, Semi gel 9, Süriam 16, Wresden 5), Potsdam 15f 2 g Üntenwetbenbatg (aitfs: 9 739 11 2 1 2 & ¡äftigen Beweis zu erbringen, daß unsere Kraft, auh auf | Stiwmurg geteilt und überwiegend sw , Lm ) , : 2, Lowicz 7, Minsk-Mazowte>i 6 (1), inka 2, | 4 [Mager u 4, Cetvlia 2 Meeugfau 7 Teltei al Arab, Borosions. Éleb T A wirtshafilichem Gebiet, dem Vaterlande gesammelt nah wie } der Bewegung standen dle n der Kulisse achanbelten Berewceta Durch das am 5. September 1917 erfolgte Ableben des Ônig 1, Pultust 6, TSleradi 2 bee I S fie ( (a ; D Boliig N Ie L Imp l “i rie R : L S Rut por A zur Verfügung steht. B i A Materia die wie aud tiniclne errn D av id B ry ice 1, Slupca 1, Sokolow 5, Szczuczyn 1, Turek 1. | 94], Schleswig 51 (7), [Kiel 7 (1), Flensburg Stadt 27, Norder- Világos, M. Arad. . . .| 3| 3| 2| 22| 10| 56] —|“ i e - fiebente. Krieg8anleiße wird fast genau na< dem notierten S{iffabrte-, Kobler, enen eslern. Im SYranten : . Rô>fallfieber. dithmarshen 1, Schleowig_ 3, Mendoburg 2, Segeberg 11 (6)), 4 | St. Borossebes, Mária- ' Musier - der sechsten ausgestattet. L bestebt aus | Züri erer Sar Lien Mea Ao e D in Firma Louis Br 7 A aiserlih deutshes Generalgouvernement Warschan. Stade 14 (3) [Achim 1, Blumenthal 2, Osterholz 8 (9), Roten- | radna, Nagyhalmágy, M M 5 prozentigen Schuldverschreibungen d 41 Mw } / i V burg 2, Verden 1 (1)}, Stettin 67 (11) [Cammin 3, Demmin 29 MOTNODA Sees o ees e 2 16 E, i q g d /gpro- aggonleih- und Papie: fabrikgaktien ¿zu Höheren Kursen gefragt hat d'e Handelskammer zu Berlin einen überaus \<merz- T die mm 12. bis 18. August wurden 57 Grfrankungen | (3) Greifenhagen 5, Randow 17 (6), Stettin 7 (2), Ue>ermünde 5 6 | K. Arva, Liptau (Lipts) : ? ge e 7 ßanwe sungen , die zum Preise von 98 /6 | waren. Der Anlagemaikt blieb unverändert fest. 4 len Verlust erlitten. E: s ION angezeigt, ues R in e Dn arau s Üsedom-Wollin 1], Stralsund 11 (3) [Grimmen 8 (3), Greifs- i 126 1180] 8| 34] 10| 37 jus ú e ennwert in der Zeit vom 19. Seps es D n r 3, September. (W. T. B.) 24 0/6 Englische Konsols In dem Dahivgeschiedenen verbanden \i<h portrefslide t Fel G n vi s < yu E L wald 3], Trier 52 [Daun 1, Merig 3, Saarbrücken Lond 41, 6 | St. Bácsalmás, Baja, | ember bis zum 18. Oktober zur Zeichnung _auf- 988, Q rgentlaler von 1886 —, 40/0 Brasiliauer von 1889 —, Eigenschaften des Geistes, umfassende Kenutnisse und viel- M cia E ATREO De Saarburg, Saarlouis je 1, Trier Stadt 5], Wiesbaden 105 (16) Topolya, Zenta, Zombor, gelegt werden. Für Schuldbuhforderungen mit Sperre s la 0s a s? Ol Me 3 9% Portugiesen —, 5 9/0 Russen seitige Erfahrungen mit vorbildlihem Bemer sinn, Voll f Geni>starre [Biedenkopf 6 (1), Dillkreis 1, Frankfurt a. M. 3 (2), Oberlahn- Städte Magyarkanisza, bis zum 15. Oktober 1918 ermäßigt sih der Ztichnungs- Sbio a M 9 ga von 1909 —,—, Baltimore and regen Citer? widmete er \ih insbesondere dem Dienste seiner dre i 1reis 3 (1), Rheingaukreis 6, Wiesbaden Stadt 81 (11), Wiesbaden enta, M. U ER reis auf 97,80 4/46 für 100 „/6 Nennwert. Das Reich darf of Mexiko éz Pe: ToR ie fic —, Erte —, National Railways Berufögenossen, deren bere>iigien Interessen ér ‘ein be- i e n. ¡ZR der Wehe vom 19. bis 25. August sind 6 Er- | Land 2, Unterlahnkreis 3 (1)]. ( herefiopel ( jabadfa), A le 5 prozentigen Schuldverschreibungen frühestens zum 1, Oktober | Pacific —, United States Steel Corporation 112 gr. Anaconda dl aserer Kammer gerôre a seit ihrem Bestchen in rben, LendeMvolitcbe Boe lfa 2 (etn Start Cher: | 797 Cabuemeltet für die Wodhe vom 12. bis 18, August wurden | | Sombor--.. 7 N A 1924 kündigen. Das ist für den Zeichner insofern ein Vorteil, als } Copper —, Rio Tinto 634, Chartered 14/2, De Beera bef 124 é rem en an, ; j E rkcankungen (un odesfälle): Neg.-Vez, eldor} 6 t. Apatin, Hódság, Kula, : ; e : 2, . 124, -enjy war er sett Biloung unseres Fachaus\<usses rg je 1], Yeg.-Bez. Düsseldorf 2 (Essen Stabi), Lüne- | (83 6 ld Stadt je 1, Crefeld Land 3, Dinslaken 1, | - i S L e eviad E E rior tan Las u S l D 24 5 2/9 Kriegtanleibe 947/16, 4 9% holz“eaib-it 1 dén Tydustilen d¿fen aa au Gusiee. far die ; j g Burgdorf], tettin 1 [Stettin]. Búffe T Wredt O Büsseidorf L 13 (1), Duieblira ‘908 iee, (Uivwóh, Lie, : Vert z. Ip arf das J < en Zins- egganleihe , 3F 9% Kriegsanleihe 874, Privatdiokont 4/25, ermüdlich.s treu. 6 Wi.ken w'e seine von strenger Wer Felt weiz. In der Woche vom 12. bis 18, August ‘je 1 Gr- 23), Elberfeld 1, Gssen Stadt 187 (22), Gfscn Land 5, M.-Slat- bla M. vid... 15 5) 1 1113) 57 A6. i fuß nicht herabsegen, ohne gleichzeitig die Kündigung aus- } Stüber 48]. und nie versagendem Woklwollen erfüllte Persön idfeit ng_in den Kantonen Zürich und Genf, 2 Erkrankunçen im | hach! Städt 1, M.-Gladbah Land 3, Hamborn 133 (22), Kempen 4 8 } K. Baranya, M. Fünfkirhen i ausprechen; dies bedeutet, daß dann jeder Anleiheinhaber das 88 ait 6. Septemk-r. (W. T. B) 5 4 FramösisGe Anleibe werden in unserem Kreis unvergessen klcibeu. B n Solothurn. : (D, Mettmann 18 (1), Mörs 40 (6), Neuß Stadt 1, Me Land Pecs) T P 2 29 11 134 1} 1 h aut r ven l s eee R a A B barem | eihe 106 4 France ges har a6 aa du ae Au y : E i A T Bals, i | _Spinale Ktnderlähmung, S [ee / a E e [Gó ris ob P ¡10dam 2 ; N (Selmecz-6s Bélabáng 10 76| 22| 156] 10, 30 J Lde, aljo r je mehr, als den Zeichnungs- | 1896 ——, 40% Türken unh. 61,00 S'1e- ranz v. PVendelsso hn. reußen. Jùi Woche vom 19. bis 25. August sind 4 Er- eigenjee), Zregn r anb, p olîdam elmecz-68 a - ; preis, zu fordern. Für die 41/¿ prozentigen Schaß- | Tinto 179000 I Et WAS «Manor BRO, Mile L | "gen (und T Tódesfall) in folgendêèn Regierungsbezirken | (Beeskow-Storkow]. 10 | K. Bolés. eo U 2 N N j anweisungen ist von vornherein ein Tilgungsplan aufgeslellt, | " Amsterdam, 6. September, (W. T. B.) Lusilos. Wesel ÎE M den] getieldet ‘worten: Cöln 8 [Géla Sinkt 2 Gin | Vershiedene Krankheiten 18 | K Bistrib (Bedztercze: T der mit dem für die Schaßanweisungen der se<sten Kriegs- | auf Berlin 33.224 W i W r i : ; E Ml) Hannover 1 (1) [Hannover Land). guf j K. „Bistrip (Vesztercze- / 1 3 g g erltn 33,224, Wechsel auf Wien 21,00, W. sel auf S@wejz 49,50, Gestorben: Hr. Justhrat Dr. Ge A S 6e 2 over Lun : tn der Woche vom 19. ‘bis 25. August 1917 (für die deutshen Orte). Naszód) « N 9 N 5 11 k anleihe vorgesehenen übereinstimmt. Nach den Einzelheiten des | Wechsel auf Kopenhagen 73,00, Wechsel uf Sto>holm 80,25, : Dr. Zuilyrat Dr. Georg Friedlaender (Berlin) | eiz. In der Weche ‘vom 12. bis 18. Avgust 4 Er- h \ O l Be ooo / h Tilgungsplanes muß der Inhaber von Schaganweisungen im | Wesel auf New York 237, Wesel auf Loudon 11,334, | Lel- Henny Flügge (Spe). L Mie lrfgeflellt: davon éntfi-sen du) dié Slävie Züri nd | «N ogen, Flo fieb ex, Wien 2 Gfrankungen; Miltbrand: | | ree, Prmbülofalva, | j 7 E E Ma gee Daban Dn Bs Me et 1E E E Le So Cel Mg pon : N ina 9 u R T Q E R ge G SV wig d „Grfrankung;_ Lollwut: Rea.-Bez, Breslau Fely n Sr e l Ju u (f 2 2 ° ' L, Qu t, N Y ; f E I L S A E E lh 1 Todesfall, „Bezirke Breslau 2, Dan rfranfungen; «l E B Q S l E | den Nod später g erläuternden Voraussezungen 116 oder | Hendelibank 219. Alslson, Topeta u, Santa Fs v01, Pios | Verankworilicher Shriftleiter: Direktor Dr. T hr 6, C tuen, Fn deé Bode por 19. ti 20, Vagusi sud 0108 | verl esp 06A dur d toll mutverdiGi ige Lier enan 5 | 14 | El Bbagserckieà Ss 14 i erzielen. Die L R AT, : ' er: Direl „T h! D t | desfälle) in fi en Reg gs- } Reg.-Bezlt e Posen d; Eng a? En L DNer On, Sa j den weitesten Kreisen O es Anlage fu aoribe Kopital 5 Bea Sluna, e L Sou Par! L Bouidern Melivay ¿4s Unn Verantwortlich für den Anzeigenteil: Der Vorsteher der Geschäftoste én und" Kreisen] geielet C ndespolietbezrk fall; Geni>flarre: Revi bagen ct ITodetfoll, Amsterdam 1, nüider- M. roßwardein (Nagy- | L Da, wie anzunehmen ist, viele Eigentümer der älteren | Franzöfs-Gnalisde Anleibe —,—, Hamburg-Amectka-Linie —, Snungsrat Mengering in Berlin," Magen (08) (Bortin De O Q O etduro 2 U ae, E e Ua MEudffbaln 1 Getranfi Gries) | 16 | Sf, Belónyea: Bel, L T1 Af | aal & prozenligen Schuldvers hreibu L é imb der feühtr ausgegebenen ew York, 5. September, (W: T. B) (S<luß.) An dee Verlag der Geschäftsstelle (Me ngerin 0) in Berlin, ‘Uggnederg 12 (4), Neukölln x erlin-W Puetes f 13 (1), | sptnale Kind rlähmun g: 7 e L B E 16 j St. V E M M 5 prozentigen Schaßanweisungen den Wunsch haben werden, ihren Sonne seyte ch heute an die rü>läufige Kursbewegvyng auf | Drud der Mod ennen ijeddruderei und Verlagsanstalh, ad P s n 1] Alle cA fleim 302 (31) [Allereftein Posen 42, Ropbhacea, 63 Erkrankungen: abru La Imittel ver: Ponte, N “As 4 N =-| A4 A1 : E Besitz in die neuen auslogbaren Schaganweisungen umzuwándeln, weitre Abgaben in Eisenb nen fo1t, wobei besonde:8 Pennsylvania : rin, Wilhelmstraße 32, E R ULON Allenstein Latid 16 (3), Sebarnighura 2, Löpen 26 (3), f giftung: Rea.- Bezirke Aacheo, Cöln je 3, Magdeburg 1 Erkrankungen. } 16 1 K. Borsob, M. Miskolcz 4 36 _| N E und New Fork Newhayen- und Harifort-Aktien erbebliddem bot : : 9 j : ; / C i so ift wieder, wie bei der sechsten Kriegsanleihe, ein von leicht unterlagen. Später vollzog fi e!n ents<'edener Stimmun fwehsel ; Vier Beilagen Ciia g Neidenburg 50 (3), O: telöburg 58, nang 68 (4), Sens. | Ferner wurden Erkrankungen gemeldet an: S<harlach in Berlin 24, | 17 | K. Krönstadt (Brassó), 7 D Bedingungen abhängiges Umtauschre ht geschaffen | der seinen ar bon ‘Pèni lieren Geldftand und itfliaeren (einsGließli< Warenzeihenbeilage Me. 71) M (7), Osterode 58 (7)], Arnbverg 409 (56) {Altena | Anisterdam 21, Budapest 52, Kopenhagen 112, Stottholm 29, Hâromsze 606: 121 361514/- 120] 10| 99 4 10 ; politiseon Nachrichten aus Washington nahm. Kupferakten | {owie die 1613, Aus Pry L l N A C ae Se Aa rau i i A E i / E : E T Gz A : + HuêTgabe der Doutscheu Veo

“ied