1917 / 215 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E a S

AimtwIc D 2A E

r E E S

[32819] L | Gas- und Elekiricitätswerk

Bro>au A.-G.

Einladung zur a<tzehvten ordeut- ligen Geueralversammlung unserer Gesellichaft auf Dienstag, den 2 Ok- tober 1917, Vormittags 10} Uhr, im Geschäftslokal Bremen, Langen- ftraße 139/40.

Tagesorduunugt : 1) Vorlage und Genehmigung der Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrehnung ro 1916/17. 2) Entlastung des Aufsihtsrats und Vorstands.

3) Wabl fn den Auffichtsrat. j

Stimmberechtigt sind rur fol<e Wktizn, welhe spätestens am 29. September 1917 bei der Direction der Dis- couto- Geselischaft, Bremen, oder bei der Dresduer Bauk-Filiale Breslau, Breslau I., hinterlegt werden.

Der Vorstaud.

[32654]

4 proz. Teilsbu'dverschreibungen v-m Jahre 1904 der Aktieu Gesell- \chaft Bad Salzschuirf zu Salzschlirf.

Bei der neurten in Segenwart eines Königlih-n Notars vorgenommenen ordent- liden V-1losung unserer à 1020/9 rü>- zahlbaren 4# proz. Teilichuldverschr ei. Pen vom Zahre 1904 sind folçende

Nummern geiogen wor*en:

2 2127 45 93 158 172 189 212 326 329 401 428 455, 14 St. à „« 1000. Die NRüdliablung dieser Teil!chulooer- {reibungen érfolgt am 2. Jauuar 1918 bei der Dresdner Bank Filiale

Dauuover, Daunover, sowie bei der Dresduer Bank Fi:iaie Cofsel, Caffel.

Bad Salz\chlirf. den 5.Sevtember 1917.

Alktien-Gesellshaft Bad Salzstlirf.

Reftauteu: keine.

[32816]

4} 0/0 Anleihe des Heddernheimer Kupferwerk vocm. F. Y. Hesse Söhaue, Fraukfurt a. M.. vom 31. Dezember 1904.

Bei der am 28. August 1917 gemäß Je der Anleihebedingungen stattgefundenen uélosung der am 2. Januar 1918 zur Rüdtzahlung g-langenden 8. (achten) Rate obiger Anlethe sind folgeude Nummern

gezogen worden:

12 47 62 104 194 206 212 230 245 275 291 299 338 392 393 405 412 413 548 559 587 633 654 671 695 696 701 736 741/742 775 778 779 786 788 798 800 815 822 839 843 844 873 883 948 963 971 973 981 982 1012 1020 1054 1068 1085 1089 1098 1113 1142 1144 1162 1186 1191 1193 1195 1202 1208 1258 1275 1310 1346 1352 1376 1395 1433 1460 1465 1497 1501 1523 1608 1617 1627 1638 1639 1651 1655 1693 1756 1757 1760 1767 1797 1799 1829 1828 1872 1914 1940 1984.

43 29/9 Aweihe dex Hedderuheimer Kupferwerk uxd Süddeu!\{<e- Kabel- werke, Aktieugesellschaft, Frankfurt am Main, vom 31. Dezembérx 1910.

Bei der am 28. August 1917 gemäß

3 der Anleihebedingungen stattgefundenen

uslosung der aim 2. Januar 1918 zur Rúdfzahluag gelangenden 3. (dritten) Rate obiger Anlethe find folgende Nummern gezogen worden :

2100 2213 2326 2420 2429 2500 2512 9597 2606 2608 2624 2644 2653 2665 2668 2683 2703 2720 2723 2731 2735 2753 2754 2757 2761 2779 2777 2788 9789 2790 2792 2803 2833 2840 2843 2851 2861 2895 2915 2917 2921 2942 9943 2948 2961 2989 2996 2997 2999 3062 3125 3183 3221 3225 3239 3268 3290 3407 3440 3465 3528 3539 3547 3605 3632 3644 3647 3687 3704 3729 3731 3742 3772 3787 3788 3793 3806 3825 3834 3836 3842 3849 3852 3862 3878 3879 3896 3897 3903 3905 3908 3922 3935 3940 3944 3966 3971 3976 3991 3995.

Die Einlösung dieser TeilsGuldverschrel- bungen erfolgt mit einem Aufschlag von S vom Hundert gegen Rückgabe der Stücke

ebst den dazugehörtgeu unverfallenen

inss<hein-n ‘vom 2. Jauuar 1918 ab an den Kasseu der Gesellshzaft sowie bei

Metalibaunk « Metallurgische Ve-

sellschaft, A. G., Fraukfurt a. M.,

Directioa der Disconto - Gesell-

\c<ast, Fraukfurt a. M., Filiale der Vauk für Hand:l «&

SFnundustrie, Fraukfurt a. M., Grunelius & Co., Frankfiert a. M., L, œŒ E. Wertheimber, Fraukfurt

a. M.,

Pfälzishe Bauk, Ludwigshafen, Mauauheim, Frankfuxt a. M. und deren übrigeu Niederlafungeu,

Süddeutsche Bauk, Abt. d. Pfälz. WGauk, Manuheim und deren Niederlassung in Worms.

Eiddeuts<he Diëcouto-Gesellschaft, Manittheim.

Die Verzinsung hört am 31. Dezmber

1917 auf.

Von der vorjährigen Verlosung ist die Obltaation Nr. 2722 uo<h nicht zur Einlösung vorgezeizt worden.

E NIuE a. M., den 5. September

Heddernheimer Kupferwerk und Süddeutsche Kabelwerke Aktiengesellschaft.

32656] T cis Schuldverschreibungen derx Werschen-Weifsteufelser Brauukohlen- Aktieu-Vesellschast zu Dolle a. S. Ausgabe vom Jahre 1890. Bei der am 4. September ds. Is. er- folaten Auslosung von 20 Stü> 490/oigen Schuldverschreibungen unserer Gesell- schaft zu 4 1000 Ausgabe vom Jahre 1890 wurden die Nummern : 122 215 217 326 350 400 440 468 501 606 654 657 678 772 810 839 855 879 953 991 im Gesamtwerte von «#6 20 000 gezogen. Der Betrag derselben wird gegen Rü>k- gabe der ausgelosten Siücke vom D. Ja- nuar 1918 ab hei uuserexe Kosse in Halle a. S., bet dem Barkha1use Reiahold Ste>uer in Halle a. S., bei der Dresdner Bank, Berlin W.56, bei dem Baakhaus Vaß «& Herz, Fraxukfart a. M., und bei dem Weisteuf:lser Vankverein, Filiale d. Sallescheu Vanïvereins von Kulish, Kaempf «& Co., Weißeusels, ¡urü>gezabhli und es bört von diesem Zeit- vunkte ab die Verzinsung derselben auf. Der Wert etwa fehlender, no< nicht fälliger Zinsscheine wird bti der Gin- (ösung in Abzug g?ebraht. Nücfftäunde aus früheren Auslosungen : usgabe vom Jahre 1902: Nr. 100 225 227 364 402 915 983 1048 1053 1349 1364 1407. Auegade vom Jahre 1909: Nr. 81 261 929. Halle a. S., ten 6. September 1917.

Werscyen-Weißenfelser Braunkohlen-Aktien-Gesellschaft.

Dr. W. Sc<heithauer. H. Kro s<hewsky.

[32831]

Wir beehren uns, hiermit unsere Herren Aktionäre zu der am Freitag. den 26 Oktober 1917, Vormittags 114 Uhr, im Spiegelsaale des Wilhelms- gartens in Braunschweig stattfindenden 18. ordentlichen Genexalversamur- lung einzuladen.

TagcSorduung t 1) Genehmigung der Bilanz und Gnt- lastung des Vorstands und des Auf- sihtsrat?.

Die Ausgabe der Eintrittskarten erfolgt am 25. Oktober d. Is. gegen Vorzeigung der Aktien im Saalbau im Büro der Gesellschaft.

Braunschweig. 9. September 1917.

Brúünings Saalbau und Kruses Wilhelmsgarten Aktien-Gesellschaft.

Der Aufsichtsrat. Rich. Brauwers, Varsigender.

[32659

: Württembergische Eisenbahn-Gesellschaft.

Bei der heute in Gegenwart eines Notars gemäß Artikel 111 der Anleihe- bestimmungen vollzogenen Verlosung unserer 40/0 Teilschuldverschreibuugenu von 1909 sind folgende 23 Nummern im Gesamtbetrage von 4 23 500,— ge- zogen worden:

a. 3 Stúd Lit. A ¡u 4 2000,— 216 235 326,

b. 15 Stüd> Lit. B ju 46 1000,— 685 887 980 1237 1445 1648 1763 1769 1831 2046 2062 2100 2142 2158 2495,

c. 5 Stú> Lit. C wu $6 500,— 3017 3122 3334 3559 3796,

Die YNückzahlung der Teilshuldverschret- bungen erfolgt zum Nennwert mit einem Zusclag von 3 0/06, also für jede Tet!- \duldvers{reibung

„Lit. A mit «6 2060,—,

Lit. B mit #4 1030,—,

Lit. C mit M4 515,—, vom 2. Januar 1918 ab

in Stuttgart:

bei der Gesells<aftsk«fse, Kepler- firaße 38,

bei der Dresduer Vank, Filiale

Stuttgart, in Franksurt a. Maiut: bei dem Bankhause Baß «& Herz, bei der Dresduer Vank iun Frauk- furt a. M. sowie in Verlin, Dresdeu und ihren sämtlichen Filialen,

bei der Pfälzischeu Vauk, Filiale Frau!?furt a. M., sowie in Lud- wigzhafea und ihreu sämtlichen Nieverlässungeu,

bei dem Bankhause Eeust Wertheim-

ber « Co.,

bei tem Bankhause L. & E. Wert-

heimber, ina Goun am Rhein bei der Filiale des U. Schaaff- haujeu*ichea Baukvereius A. G. und dessen Niedecmfssunugeu in Côlu und Düsseidorf, in Nürnberg:

bei dem Bankhause Auton Kohn gegen Auslieferung der Teilshuldverschrei- bungen und ter dazu gehörigen nicht fälligen Zinsscheine. Werden die noch nit fälligen Zinsscheine niht abgeliefert, so wird. der Betrag der fehlenden Zins- scheine am Kapital gekürzt.

Die Verzinsung der ausgelosten Teil- \HuldversWreibungen hört mit dem 31. De- zember 1917 äuf.

Stuttgart, den 4. September 1917 Der Vorstand. ;

[32653] 44/0/0 proz. Partialobligationeu der Vereinigten S<@hmirgel- und Ma- \{inen - Fabriken Aktiengesellschaft, vorma!s S. Oppeuheim & Co. uud Schlesiuger «& Co. Hauuovex und Harburg. Bet der fünfzehuten in Gegenwart eines K3niglichen Notars vorgenommenen ordent- lihen Verlosung unserer al pari rüd- zahlbaren 43 proz. Paxtialobligatiouen find folgende Nummern gezoaen worden: 9 19 49 159 197 204 232 240 264 307 312 321 322 349 355 378 406 452 457 479 = 20 St. à 4 2000,—,

516 521 582 586 587 631 655 670 680 719 733 746 803 834 846 898 = 16 St. à #4 1000,—,

935 936 944 966 998 1010 1018 1031 = 8 St. à «4 500,—.

Die Rügzablung dieser Obligatkonen erfolgt am 53. Jauzar 1918 bei der Dresdner Bauk Filiale Haunover, Fannuover.

Haunover, den 5. September 1917.

Vereinigte Schmirgel- und Maschinen-Fabriken Aktiengesell- schast, vorm. $ Oppenheim& Co.

und Schlesinger & Co.

Restanten: 53 à -2000,—, 709 à 1000,—, 1005 à 500,—. [32657]

Werschen-Weißtenfelser Braunkohleu- Aktien-GVrselscthast, Dalle a. S. 4°/0tge Schuldverschreibungen der vormaligen Waldauex Brauukohleu-

Judustrie-Aktien-ÆXesellschaft. Ausgabe vom Jahre 1902. Bet der am 4. September ds. Js. vor einem Notar erfolgten Aus!osung vor 50 Stü>k 4 °%/%igen Schuldverjschrei- bungen zu 6 500,— der vormaligen Waldauer Brsouukohlen - Judustrte- Aktien - Geselischaft Ausgabe vom Sahre 1902 wurden die Nummern: 46 62 70 77 80 98 118 124 136 151 153 178 220 248 249 263 275 296 307 310 316 321 340 358 360 400 454 455 468 501 532 547 559 575 613 614 659 677 737 771 797 0a 820 841 854 904 922 943 971 im Gesamtwert von 6 25 000,— ge-

jogen. Die Rückzahlung erfolgt gegen Rü>- gabe der ausgelosten Stücke am L. April 1918 dei unserex Kasse in Halle a. S., bei dem Bankhaus Reiuhold Ste>kaer in Halle a. S., bei der Dresduer Bauk, Berlin W. 56, und bei dem VBankhous Vaß «& FSerz Fraukfurt a. M., und es hört von diesem Zeitpunkt ab die Verzinsung derselben auf. Der Wert etwa fehl:nder, no< nit fälliger Zinsscheine wird bei der Einlösung in Abzug gebracht. RNüefstände : Ausgabe vom Jahre 1902: Nr. 69 443 456 517 609 687 717. Halle a. S., den 6... September. 1917.

Werschen-Weißenfelser

Braunkohlen- Aktien-Gesellschaft. Dr. W.Scheithauer. H. Kroschewsky.

[32837]

Ginladung zur zwölften ordentlichen Generalversammlung auf Dienstag, den 2. Oktober 1917, Nachmittags 3 Uhr, in Stolzenau, im Hotel

Kenneweg- f Tagesorduunug: j

1) Vorlage und Genehmigung der Bilanz

nebst Gewinn- uud Verlustre<hnung per 31. Mai 1917 sowie Gntlastung des Vorstands und Aufsichtsrats.

2) Aufiichtsratswahl.

Stimmberechtigt sind nur sol<he Aktio- näre, welche thre Aktien bis spätestens am T8. September 1917 bei der Sparkasse in Stolzeuau oder im Ge- \<äfislokale unsexer Gesellschaft in Bremen, am Seefelde, hinterlegt baben.

Bremen, den 7. September 1917.

Gaswerk seniast

Aktieugesellscdaft. R. Dunkel.

3 “Deutsche Seefishhandels- Aktiengesellschaft.

Zu der am Sonuabend. deu 29. Sett. 1917, Nachmittags 4 Uhr, in unseren Geschäftsräumen, Hamburg T, Mön>e- berastr. Nr. 31, Versmanrhaus, stait- findenden Generalversammlung werden die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft hiecmit eingeladeo.

Tagesorduung !

1) Vorlegung des Geschäftsherihts, ter Cie und tr L (üftdiabe ustre<vrung für das Ge 8jahr 1916/17.

2) Gevehmigung der Bilanz und der Gewinnverteilung.

3) Gytlastung des Vorstands und Auf- i<htsrâts.

Diejenigen Herren Aktionäre, die an der

werden gebeten, ihre Aktien gemäß $ 16 der Statuten bei ter Gesellshaftskasse in Hambuxg 1 oder bei der Commerz- und Diskouto-BVauk, Hamburg oder bei deur Bankhause E. Calmaunn in Cuxhaveu oder Sambura, oder bet etnem Notax- bis zum 25. Sept. zu hinterlegen und dafür die -Gintrittskarien in Empfang zu rvehmen. Hamburg, den 9. September 1917. Der Aufsichtsrat.

Der Vorstaad.

Seiffert.

H. F. Holm, Vaoisiger.

Generalversammlung teilnehmen wollen,

“Aaysersberger Talbahn.

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zu der am Freitag, deu 28. September 1917, Vormittags 10} Uhr, im Café Central in Colmar i. Gl\., Kaiserstr. 8, 1tat!fiadenden 80. or- deutlichen Generalversammlung ein- geladen. Tagesordnung :

1) Vorlage des Geschäftsberichts, der

Bilanz und der Gewinn- und Verlust-

re<hnung. 9) Gntlastung des Vorstands und Auf- Abts3rats. 3) Wahlen zum Auffichtsrat. Nach den Bestimmungen des $ 13 des Statuts haben die Aktionäre ihre Berech- tigung zur Teilnahme an der Generalver- sammlung dur< Vorlage der Aftien oder sonst in glaubhaster Weise nazuweisen. Dies hat zu geshehen au dem der Ver- sammlung vorhergehenden Werk- tage bei unserex Dixektiou. Colmar, Eljs., den 5. September 1917. Der Aufsichtsrat. E. Meyer.

E 7) Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten.

(32649)

Der Rechtsanwalt Iohann Gerhard Julius Heinrih Koch ist am 29. August 1917 in die Liste dec bei dem Landgericht Bremen zugelassenen Rechtsanwälte ein- getragen worden.

Bremeu, den 7. September 1917.

Der Präsident des Landgerichts.

10) Verschiedene Bekanntmachungen.

(32095) :

Die Vogtläudische Vatteriesabrik 1917

G. m. b. $. in Vansa ist gemäß Ver- lautbarung vom 7. April dos. Js. im Handelsregister gelös<t worden. Zu Li- uidatoren der Geiell\haft sind die auflente Gotihold Sigling und Emil

reitag, beide zu Pausa, bestellt wordet

der von ihnen ist Lee, die Gesell- <aft allein zu vertreten und sind ev. An- sprüche an die Gesellshaft bald geltend ¿u machen. |

32096]

Die Firma Vogtläudis@e Gummi- warenfabrik G. um. b. F „Vogufa'‘ in Pausa im Vogtl. ist gemäß Ver- lautbarung vom 7. April ds. Js. im audelóregister gelöscht wordeu. Dn iquidator ist der Fabrikant Gotthold Sigling in Pausa bestellt, bei welchem

ev. Ansprüche an - die Geselishast geltend

[32478] Die b. O. in Serne ist mit dem heutigen

Firma Heilaud & Co. 6. N

Tage ia Liquidation getreten. Zum Liquidator ist der bisherige Ges&%äfts, führer Hetnrih Heiland in Herne ernannt, Etwaige Gläubiger wollen deim Liqui datox ihre Forderungen anmelden. Herne, den 4. September 1917. Heiland &+ Co. G. m. b. $. Der Geschäftsführer: Heinrich Heiland.

32674] | Die Firma Wareneinfuhxe Gesell- schast mit beschräuktex Hastung in Poseu ist aufge18#. Die Giäubigex werden aufgefordert, ih bet ihr zu meld: n, Posen, den 1. September 1917. Wareneiufuhr Ges. m. b. $. In Liquidatioga. : Ganse. Wegener.

32675 i S hurd maden wir die Auflösuug der Firma Schellhafß & Dru>kenmüller, Gesellschaft mit beschräukter Safiung, Bexlin-Tempelhof, Eottlieb Dunkels Str. 50/52, bekannt und fordern die Gläubiger auf, si< zu me?den. Sc<hellhaß & Druckenmüllex Gesells<ast mit beschräukter Hafturg. ie Liquidaroren: M. Weber. R. Berner.

[31935]

Liquidation fravzbsisGer Unter-

nehmunagen.

Dur Erlaß des Herrn Reibekanilers ist die Liquidation üder das im Kreise Saaxburg befindliche : Vermögen des Professors Dr. Saushalter in Naucy angeordnet worden.

Gewäß Erlaß des Herrn Ministers für Londwirischa!t, Domänen und Fortien in Berlin vom 30. Jult 1917 bin i< zum Liquidator bestellt worden.

< fordere hiermit alle Gläubigex und Echulduerx des 2c. Haushalter auf, sid Be zum 165, Siptember d. Js, u melden. ; Saarburg, Beg. Trier, den 23. August

Dex Liquidator: K noep fel.

[32313] Bekanntmachung. G lcUshalt mit beshrüaktex Hastung ee aft mit bes<raalter Pastung zu Caffel ist mie mes. Die Giänbiges der Gesellshaft werden aufgefordert, \i< bei ihr zu melden. Caffel, den 3. September 1917.

Der Liquidator der $. F. Tiesseu’ schen Ziegeleien in Liguidatiou. Haus Ttessen.

[3149

2] Firma Chemisch-Technisehe Gaudels- Gesellschaft mit beschräukter Haftung in Fraukfurt am Main ist in Liqui- dation getreten. Gtwaige Forderungeu sind biunen drri Wochen bei dem Liquidator, Rechtsanwalt Dr. Max Baum in Frankfurt am Main, Gallus-

zu machen sind.

[32883]

anlage 2,. anzumelden.

Einladung.

Alle deutschen Ledertreibriemenfabrikanten werden

hiermit auf

Montag, den 24.

Nachm.

damerstr. 3, zu einer

eingeladen.

September 1917, 2h Uhr,

in den Bankettsaal des „Rheingold“/, Berlin W., Pots

Versammlung

Tagesordnung:

1) Beschlußfassung über

treibriemenfabrikanten

2) Gegebenenfalls Wahl

Lederartikeln zurzeit anzusehen 1914 anzusehen waren.

der R. F. St. erhalten, gilt

damerstraße 122a—b, melden.

tember 1917.

Gründung eines Verbandes dex

deutschen Ledertreibriemenfabrikanten Gesellschaft m. b. Ÿ. und Feststellung eines zwischen den einzelnen Leders

und dieser G. m. b. H. abzu

\hließenden Vertrages.

eines Ausschusses der deutschen

Ledertreibriemenindustrie. Berechtigt zur Teilnahme sind die Jnhaber oder mit schrift- liher Vollmacht versehenen Vertreter aller Betriebe, welche als Fabrikanten von Ledertreibriemen oder sogenannten technischen

sind oder vor dem 1. August

Bei Unternehmungen, welche eine direkte Einladung seitens

diese als Legitimation. ' Andere

Unternehmungen wollen si<h wegen Ausstellung einer Eintritts karte unverzüglih bei der R. F. St., Berlin W. 35, Pots

Verlin W. 35, Potsdamerstraße 122a—b, den 8. Sep

Niemeu-Freigabe- Stelle.

Fr. Hupfeld.

Dr

itte Beila

L Mis

qc

zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Skaalsanzeiger.

Berlin, Montag den 10. September

M 215.

shafts-, 8. Zeichen-, 9.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen über 1. Eintragung pp. von Patentanwä sterregister, 10. der Urheberre<tseiutragsrolle, sowie 11. über Koukurse und 12. die Tarif- uud Fahrplanbekauutmachungen der Eisenbayuen euthalten siud,_erscheiut nebst der Wareuzeihcubeilage in einem besouderen Blatt unter dem Titel

lten, 2. Patente, 3. Gebrauchsmuster, 4. aus dem Haudels-, 5.

1917.

Güterre<ts-, $6. Vereius-, 7, Genofsicits

Zentral-Handelsregister für das Deutsche Meich. (t. 2154)

Das Zentral - Selbstabholer au< dur<h die Kön ilhelmstraße 32, bezogen werden.

delsregister für das Deutsche g

els kann dur alle Postanstalten, in Berlin lihe Geschäftsstelle des RNeiß3- und Staatsanzeigers, SW. 48,

Bezugspreis

ür das Vierteltahr.

Daz Zentral - Handelsregister für das Deuts<he Reih erscheint in der Regel tägli4. Dee beträgt 2 4 10 P e E "mers Tosies 6 Anzeigenpreis für den Naum einer s gespaltenen Cinheitszeile 20 Pf.

inzelne Nummern kosten 29 Pf.

Vom „Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich“ werden heute die Nrn. 215 A., 215 B. uud 215 C. ausgegeben. 9 t t 2e, 54. E. 21484. Friedri Culer, | & Bernh. Dräger, Lübe>. Ueberzug für | Klassenziffern geseßten Nummern erhalten | Blo>kkondensators mittels rotierender oder d en L: Hagen i. W. Taucheranzüge und MEATNae, Ag: haben. Das Ds Datum bezeichnet | vibrierender Umschaltefunkenstre>en; Zus.

(Die fern links bezeichnen die Klasse, ¡e Sóblußziffer hinter dem Komma die e Gruppe.)

e

a. Anmeldungen. Für die angegebenen Gegenstände haben die Naclhgenannten an dem bezeidmneten Tage die Erteilung eines Patentes nach- gesucht. Der Gegenstand der Anmeldung ist einslweilen gegen unbefugte Benußung

t. LMP“ 10. 46 764. Jan Weis, Stads- fanaal, u. Johannes {Francis8cus Hendri- fus Steeman, Musselkanaal, Niederl. ; Vertr.: Hans Heimann, Pat.-Anw., Berlin SW. 61. Gasheizrohr für das Vorheizen von Ba>köfen. 29. 7. 15. Holland 18. 6. 14. / 5b, 3. H. 71293. Wilhelm De s b. Beedenbostel, Kr. Celle. Bohr- opf für drehend wirkende Gesteinsbohr- maschinen. 21. 11. 16. 5b, 11. 4 41645. Dr. Kurt Flegel, Berlin, Würzburgerstr. 21. Verfahren und Vorrichtun zur maschinellen Ge- winnung von Braunkohle oder Abraum n e E von einer Sohle aus. 16, 2. 1. i 12i, %. S. 45 115. Dr.-JIng. Kurt Sachtleben, Meggen-Lenne i. f. Ver- fahren gur be an Ee von Kies-

abbränden. . 3, 16,

12i, 31. F. 41 761. Dr. Kurt Flegel,

Berlin, Würzburgerstr. 21. Verfahren

und Vorrichtung zur ' Gewinnung von 0

Vanadin aus Zus. z. Anm.

nen; 41 568, 2. 3. 17. 20, 6. Sch. 46 374. Dipl.-Ing. Karl

, Berlin, DaunsPu Eee Ver- fahren zur Darstellung von Acetylformyl- cellulosen. 3. 3, 14. : 126, 11. E. 21 897. Elektrochemische Merke G. m. b. H., Berlin, u. David Strauß, Bitterfeld. Verfahren zur Dar- stelung von Natrium- und Kalium- formiat. 30. 9. 16. I2r, 1. E. 21948. Ehrhardt & Seh- M G. t Uf s I zetonkeae N gajungSretorle TUr Serzeuger mil zen- tralem Absaugerohr für die Schwel- erzeugnisse. 30. 10. 16. | 12r, 1. T. 20973. Tetralin Ges. m. b. H,, Berlin. Verfahven zur Reinigung und zur Geruhlosmachung von Braun- kohlenteerólen. 9. 8. 16. | 14c, 9, S. 44065. Paul D Dot Schweiz; Vertr.: H. Nähler, l.-Ing. F. Seemann u. Dipl.-Ing. E. Vorwerk, Pat. - Anwälte, Berlin S8W. 11. Verfahren zum Anfahren und Abstellen von im - Vollbetrieb mittels en B fes betriebenen Tur- inen. 28. 6. 15. 14c, 12, B. 80584, Dr. Gustav Bauer, Hamburg, Innocentiastr. 24. Dampf- oder Gasturbinenanlage für Schiffs- betrieb mit E . 11. 15. 15d, 17. V. 13619. Vogtländische Ma- schinen-Fabrik (vorm. J. C. & H. Die- trih) Akt.-Ges\., Plauen i. V. Verfahren B N eE ui zum Zählen vow Bogen. 151, 6. Sch. 49665. Schnellpressen- A Ae & Bauer, G. m. b. H., Hure . Druckfform und Ver- fahren ju ihrer Herstellung. 29. 2. 16. 17d, 1. B. 78 745. Walther Napoleon Baumann, Düsseldorf-Unterrath, Kürten- straße 108—112. Kondensator mit Rohr- e Ae Zus. z. Pat. 2967

L7d, 5. ¡fi 71545. Christian Hüls- meyer, Düsseldorf-Grafenberg, Richtweg. Kondensatorrohr mit Fangrinner für das Kondensat. 18. 1. 15.

L8a, 6. B. 82 729. Friß Belger, Gerle-

tu0f, Kr. Köthen. Begichtungseinrichtung

A ochöfen mit Kübelbegichtung: 20b, 10, O. 9682. Oesterreichische

Daimler- Motoren - Akt. - Gos., Wiener- Neustadt; Vertr.: R. Heering, Pat.-Anw., Berlin SW. 61. Feldbahnwagen mit einem Geschwindigkeitswechselgetriebe im Antrieb für die Vorwärts. und Rük- wärtsfahrt 1, 4, 16. Oesterreich 18. 2. 16. 20e, 5. U. 6150. Josef Unternährer, Luzern, Schweiz; Vertr.: Dr. H. Hederich, Pat-Anw. Cassel. Selbsttätige Kupp- S für Eisenbahnfahrzeuge. 10. 11, 16. S weiz 25, 5. 16. |

21a, 50. R. 43 45. Dr. Christoph Ries, München, [firnerstraße 10.

evorrihtung für Blinde. 1. 7. 16. fter 28 Spe 396, Paul Löwe, Ham-

9, ohfo [str. 32. U zum

ugen eines kurzen elekbrishen Strom-

Îtoßes bei kreisendem Kontakihebel. 10.8.16,

«einem Zelluloidkr

18. | Caffel, Murherdstr. 4.

¡ 63e, 23. .

Jal Dee. 36. Selbst- tatiger Spannungsregler für Wehsel- \strommaschinen. 2. 2. 16.

21e, 54. A. 27316. Allgemeine Elek- tricitäts-Gesellshaft, Berlin. Ueberstrom- zeitrelais. 23.8.15. V.St. Amerika 22.8.14. 21d, 17. A. 27527. Aktiengesellschaft Brown, Boveri & Cie., Baden, Schweiz; Vertr. : R. Boveri, Mannheim-Käferthal. Elektrische Maschine. 13. 11. 15

21g, 15. H. 65 357, Dee reiburg i.- B., Hebelstr. 33. lüssigkeitskühlung für Elektroden von Vakuumröhren, insbesondere für die An- tifkathode von Röntgenröhren;

Zus. z. Pat. 292 974; 13. 2. 14. / 21h, 4. P. 34128. Prometheus, Fa- brik elektr. Koh- & Heizapparate Ges. m. b. H., Frankfurt a. M. E tung für elefktrishe Koch- und Heizvorri tungen. 19, 7. 15. 24d. V. 13 491. Vesuvio Akt.-Ges. für den Bau von Müllverbrennungsanlagen,

München. Feuertür für Müllverbren- nungsöofen. 15. 6. 16.

27b, 3. M. 60090. Ernst Maag, Brackenheim, Württbg. Flugkolben-

verdichter mit Massenausgleich. 21. 8, 16, 30a, 1. L. 43 492, Ludwig Lieberknecht, Berlin, Luisenstr. 48. Laryngo- Oesophagoskop. 20. 9, 15.

30c, 3. Sch. 51 746. Max Schmidt, Achleiten, Post Rohr, Oberösterreich; Vertr.: Franz Schwenterley, Pat.-Anw.,

Berlin SW. 68. Vorrichtung zur Be- *

hebung . ven Blähungen bet Tieren, 7, 8, 17. Oesterreich 8. 3. 16.

30d, 2. B. 82576. Friedrih Bast, Zwid>au, Elsässerstr. 48. Kunstarm, ins- besondere für Arbeitszwede. 29, 9. 16. 30D, 2, . 71715. ‘Emil: Huber, Kaiserslautern, Schillerstr. 4. Ein- und feststellbares Doppelgelenk für Arbeits- arme. 17. 2. 17.

30d, 2. S. 45 779. Walter Sommer, Brandenburg a. d. Havel, St. Annen-

straße 34. Kunstarm mit Wehseltakt- getriebe. 20. 9. 16. Í : 30d, 3. V. 13469. Stanislaw Vin- centsi, Chur, Schweiz; Verbr.:

v. Ossowski, Pat.-Anw., Berlin W. 9. Künstlicher Fuß. 27. 5. 16. : 3Ic, 11. G. 44412. Friederide Gramss, Me eres Charlottenburg. Gießform zur Herstellung eines dichten Gusses mittels P

vessung; Zus. z. Anm. G. 43 899, 23. 6. 16.

39a, 15. K. 61959. Fa. A. Knubel, Münster i. W. Verfahren zur Her- stellung von Handrädern, bestehend aus anz und einem aus an-

E gefertigten Nadstern. e. D (S j 39b, 10. J. 17130. FJunternationale

Galalith-Gesell galt Hoff & Co., Har- burg a. E. Versahrenw zur E M A ger hornartiger Kajeinmassen.

42e, 7. F. 40847. Gustav Fischer, Berlin, Frobenstr. 3. Raummessender Ua elios Zus. z. Pat. 297 618.

42h, 14. B. 83257. Friedri<h Adolf von Blücher, Charlottenburg, Tegeler- weg 108. Verfahren zum Färben und Beizen mikros}kopisher Präparate. 5.2.17. 47b, 12. Sch. 39 506. Walter Schütt, Bielefeld, Bürgerweg 1. Kugellager. 23. 10. 11. i

49b, 18. F. 36104. Alfred de Fries, __ Verfahren zum Lochen von Muttern oder ähnlichen Ar- beits\stüden in kaltem Zustande. 8. 3. 13.

B. 82 240

L 9, B, . Leopold Brandt, Cassel - Wilhelmshöhe, Wigandstr. 16. Verfahren zur

Herstellung von Rohr- biegungen und -umkehrstellen. 15. 8, 16. 49f, 18, F. 41738. Carl Heinrich Fis r, Charlottenburg, Kaiserdamm 13. Verfahren zum autogenen Stumpfschweißen von Rohrenden. 16. 3. 17. 57b, 6. C. 24145. Chemisde ate auf Actien (vorm. E. Schering), Berlin. Verfahren zur E von sto>fleden-

reien Entwi>klungsshihten. Zus. z. t. 295 502. 28, 11. 18.

7b, 18. 41 680. Otto Fieliß, Erfurt, illerstr. 39. Verfahven zur Her-

stellung von naturfarbigen Aussichts-

bildern. 27. 2. 17. i :

63e, 6. O. 10040. Edwin Oetiker,

üri; Vertr.: Max Mossig, Pat.-Anw.,

Berlin A Mas Bodielgetriebe für otorfahrzeuge. 26. 9. 16.

"M 60 383. Willi Melsheimer

u. R. Kasten, Cöln, Brüclkenstr. 5. Hemm-

und d og adet ai für Kraftfahr-

baa, 73, D. 31848. Drägerwerk, Heinr.

Dr. Wilhelm | 2

Tegbare Druckkammern. 19. 6. 158. 69, 23. B. 82205, Berliner Automobil- Vertriebs-Gesellshaft m. b. H., Berlin. Militärspaten mit einem teleskopartig verschiebbaren Stiel. 10. 8. 16. #7Tc, 40. E. 21881. Adam Ehresmann, Karlsruhe i. B., Douglasstr. 30, u. Friedrih Streibel, Schwarzah i. —B. Pau mit Hebelantrieb. 9, 9, 16. 72a, 27. D. 33 303. Deutsche Waffen- und Munitionsfabriken, Berlin. Richt-

maschine zum Richten von Gewehr- Uer ga0O ähnlichen Arbeits\tüdken.

72a, 31. S. 51 114. Hans Schwagor, Berlin-Friedenau, Bismarstr. 13. Vor- richtung zum Reinigen und Einfetten von

den Beginn der Dauer des Patents. Am S ist jedesmal das Aktenzeichen an- gegeben. Nr. 301 111 bis 301 200. Nr. 301 401: bis 301 420 u. 301 441 aus\<[l. 301 418.

Sb, 9. 301 165. Wilh. Schmidt, Mühl- hausen i. Th. Bohr- u. Schrämmaschine für Steinbrüche. 24. 1. 17. Sch. 50 994. Sc, 4. 301 200. Wilhelm Breil, Essen- Ruhr, Kaiserstr. 66. Verfahren und Vor- richtung zur Herstellung von doppelten Auskleidungen für Gefriershächte. 29. 10. 13. B. 74 465.

Ic, 19. 301166. Huber & Feer, Ver- trieb mod. Werkzeuge, Basel (Schweiz); Vertr.: Dr. L. Gottsho, Pat.-Anw., Berlin W. 8. Rohrschneider mit einem in

Men aan Zus. z. Pat. 278 350. anon Eee litten federnd ge- 75c, 22. F. 40627. Carl Heinri H 67500 Schiveiz 14. 4. 11. E

i cer, Charlottenburg, Kaiserdamm 13 Vorrichtung zum Versprißen von Metall mittels gasfórmiger Dru>kmittel unter Verwendung des elektrishen Stromes. 28. 2. 16. 75c, 22. 5. 40884. Carl Heinrich N Charlottenburg, Kaiserdamm 13. Vorrichtung zum Versprißen von Metall; Zus. z. Anm. F. 40 627. 26. 5. 16. TSc, 22, F. 41219. Carl Heinrich ier, Charlottenburg, Kaiserdamm 10.

orrihtung zum Versprißen von Metall. Zus. z. Anm. F. 40 627. 8. 9. 16.

7d, 4. R. 44558. Louis Rabow, U 2 der Schleuse 12. Spielkarten. 47f, 15. H. 71773. Friedrich Hellwig, Brunauersand, Kreis Marienburg, Post Brunau. Kind spielzeug mit einer dur< Drehen gespannien Sc<lagbolzeneinrih-

7b, 15 H. 63816. Luftschiffs

; | . Luftschiffbau Dae O: aer Sur Ga U R a. B, Hilfsgondel für Luftschiffe. 29.9.13. 27h, 15. K. 61 161. ha Klamandt, Berlin-S<höneberg, Martin Lutherstr. 43. Bombenabwurfvorrichtung. 11. 9, 15.

83a, 63. Sh. 51 605, Alfred Eugen

G. Sdlenker, Schwenningen a. N.,, Württ

ge Schlagregelung für Uhren. 85h, 1. K. 57999, Richard Kette, Friedrichshagen. O für Aborte mit glo>enartig ausgebildetem Spül- ventil. 27. 4, 14.

S7a, 3. O. 10064, Fa. Albert Oster- wald, Leipzig. nauer Werkstük- halter mit Fuß trieb, insbesondere für E: Zus. z. Anm. O. 10 037.

b. Zurückziehung.

Die in Nr. 206 des Reichsanzeigers vom 30. 8. 17 veröffentlichte Anmeldung Kl. SOd. B. 76537 ist aus der Aus- legung zurü>gezogen.

e. Zurü>kuahme von

Anmeldungen.

a. Die folgende Anmeldung is vom Patentsucher zurückgenommen. 26d. G. 41 793. Verfahren zum Ent- fernen von Schwefelkohlenstoff aus Leucht- gas. 25, 5, 16.

b. Wegen Nichtzahlung der vor der Erteilung zu entrihtenden Gebühr gelten folgende Anmeldungen als zurü>- genommen. 30d. F. 41 071. Vorrichtung zur Be- Q der Gelenke eines künstlichen Gliedes (z. B. einer Kunsthand). 14. 5. 17. g D . 49 666. Zerlegbarer Zeltsto>. Pas K. Y Bi | Ag für

ebbare Luftschiffhallen. 14. 5. 17.

n Datum bedeutet den Tag der Be- M ra s Anmeldung im Reichs- anzeiger. ie Wirkungen des einst- D Schußes gelten als nicht einge-

n.

Auf F Mos R ats

uf die nalstehend bezeichneten, im Reichs-Anzeiger an dem angegebenen Tage bekannt gemachten Anmeldungen ist ein Patent versagt. Die Wirkungen des einst- L Schubes gelten als nicht einge- treten.

4f. N. 43 991. Verfahren zur tel» lung von Gasalühkörpern. 18, R 20d. T. 2082. Kugel-Awslager für s Feld- und Kleinbahnwagen.

e. Erteilungen. “Auf die hierunter angegebenen Géegen- stände sind den Nachgenannten Patente er- teilt, die in der Patentrolle die hinter die

Si, 5. 301 401. Fa. Paul Lechler, Stutt- art. Verfahren zur Herstellung eines teinigungsmittels. 31. 5. 16. N. 16 279.

9, 2. 301 403. Jörgen S Schaf- | V re

haus, Kr. Flensburg. Preßform zur Her- stellung von Heidekrautbesen. 23. 2. 17. E. 22 156.

40b, 8. 301138. Dr. priv E Taucha b. Leipzig. Verfahren M er- E Briketten aus Kohle o. dgl. unter Verwendung von Fes oder anderen Stoffen, welche einen die Gesundheit der Arbeiter schädigenden Staub entwid>eln s Bindemittel. 14. 4. 16.

00. 120, 25. 301 121. Dr. Gustav Redde- lien, Leipzig, Liebigstr. 18. Verfahren zur erstellung von Amlen hydroaromatischer etone. 16. 12. 15.- M. 42 679. 42pþ, 13. 301139, Chemische Werke Grenza<h Act.-Ges.,, Grenzach, Baden. Verfahren zur Darstellung von Derivaten von Alkaloiden der Cocainreihe. 16. 11. 15. H. 69 249. 4c, 10. 301 140. Vereinigte Dampf- turbinen Gesellschaft m. b. H., Berlin. Einschaltvorrihtung für die Hilfsshmier- E bei N 4D: E Shnells<luß. 24.3.17.

15a, 17. 301167. Mergenthaler Seb- | A

maschinenfabrik G. m. H., Berlin. Umschaltvorrihtung für Magazine an Seßmaschinen. 26. 3. 12. M. 47 420. V, St. A. 1. 5. 11,

LS5c, 1. 301161. Winkler, Fallert & Cie., Bern; Vertr.: Bernhard Petersen, Pat.-Anw., Berlin SW. 11. Matrizen- tro>ner mit Vorrichtung zum En Aus- und Einrücken des Antriebs beim Öffnen und N Na der Gehäuseklappe. 1. 10. 13. W. 43 297.

15d, 15. 301 168. Winkler, Fallert & Cie., Bern; Vertr.: Bernhard Petersen, Pat.-Anw., Berlin SW. 11. Dru>k- maschine mit sih vor- und rü>wärts- drehendem ODruckzylinder. 23. 9. 15. W. 46 959. Schwêiz 1. 10. 14. u. 24. 6. 15. 15d, 22. 301169. Joseph Allendorf, Griesheim/Main. Gummidru>rotations- maschine. 19. 12. 16. A. 28 863.

17d, 3. 301141. Elsässishe Maschinen- bau Gesellshaft A.-G., Mülhausen i. Els. Aus einem Oberflächenkondensator her- Ie 9 11. 16.

17f, 11. 301 142. f Fr. August Neidig, Mannheim. ärmeaustausch- apparat. 13. 1. 17. N. 16 657. LISa, 2. 301143. Metallbank - und Metallurgishe Gesellschaft, Akt.-Ges., Frankfurt a. M. Verfahren zum Sintern von feinen oder granulierten Schla>ken. 30. 4. 16. M. 59518. 20b, 14. 301 170. Meng a der Dillinger Bog n Dillingen-Saar. Lokomotivkessel. 23. 9. 16. A. 28559. 200i, 4. 301 171. Julius Brummer, Resi- O Ungarn; Vertr.: Otto E. Zoep e, at.-Anw., uf. d: Uu 293 868. 10. 12. -16. . 82 950. Ungarn 28. 8. 16. 20i, 15. 301 172. rana Joseph melry, Eee Vertr.: Dr. Dóöllgar, Seiler u. Maemecke, Pat.-An- wäl, Berlin SW. 61. Selbsttätige Stun, 11.8.16. P.35042. 22i, 9. 301412. Aktiengesell\haft M ae Industrie, Wien; Vertr.: !M. ‘inß, Pat.-Anw., Berlin SW. 11. E 19. 1.17. A. 28956. Ösfterreich 18. 11. 15. : 21a, 66. 301135. CGabert von Lepel, Berlin-Wilmersdorf, Weimarischestr. 4. Anordnung zur Erzeugung elektrischer Hochfrequenzshwingungen dur< L

adung und Entladung oder Umladung cines

z. Pat. 299 873. 14. 12. 13. L. 41 023.

21a, 59, 301 144. Aktiengese!lshaft Mix & Genest Telephon- und Telegraphen- Werke, Berlin-Schöneberg. Schaltungs« anordnung für Nebenstellenanlagen. 29. 10. 16. A. 28672. :

21c, 53. 301145. Siemens-Schudkerfß Werke G. m. b. H, Siemensstadt b. Berlin. Elektrish betriebene Zentrifu- galpumpenanlage. 15. 5. 15. S. 43 901 Ac, 54. 301 146. Birger Ottar Holm- Hanjen, Christiania; Vertr.: Fr. ffert

. 68. Selbsttätiger elektrische T4 10. 8, 15. H. 68 788. : 21e, 45. 301 404. Maschinenfabrik Ders- lifon, Oerlikon, Schweiz; Vertr. : N Stuttgart, Notebühlstr. 59, Sinrichtung zur Beleuchtung von Fahr=- zeugen. 5. 11. 15. M. 58 729. Schweiz 27. 10. 15. 21d, 43. 301 162. Chr. Weuste & Over- be> G. m. b. H., Duisburg, u. Dr.-Ing. Friedrih Wilhelm Meyer, Milwaukee, . St. A.; Vertr.: F. Overbe>, Duis- burg, Grabenstr. 53. Regulierung großer Induktionsmotoren mit beträchtlichem L und damit hoher Sekun- därspannung, bei der eine stetige Touren- und Phasenregulierung dur< Hilfs\teuer- maschinen erfolgt, deren Feldstróôme ver- ändert werden; Zus. z. Pat. 292 245. 1. 1. 14. . 44 058. 21D, 48. 301 173, Siemens-Schu>ert- werke G. m. b. H. Siemensstadt b. Berlin. Ausdehnungsgefäß für das Öl in Ölkesseln von Öltransformatoren. 25.10.12, S. 37 480. 21d, 49, 301 174. Siemens-Schuc>erts werke G. m. b. H,, Berlin. Drehtvansformator, der als Zu- sabtransformator in einem Einphasenneß verwendet wird. 26, 7. 14. S. 42847. 21d, 49, 301 175. Siemens-Schuderts werke G. m. b. H.,, Siemensstadt b. Berlin. Scalteinrihtung zum Negeln der Spannung von Stufentransformato- ven; Zus. z. Pat. 271990. 11. 7. 15, S 107.

d, 5. 301405. Josef Onyszkiewicz, Krakau; Vertr.: F. H. Hoppen, Pat nw., Berlin SW. 68. Verfahren zuv Ausnuzung der Ausströmluft von Dru>- luftmotoren, die zum Betrieb von Sei- benelekftrisiermashinen dienen. 18. 7. 16. O. 10111. 21d, 12. 301 406. Otto Denner, Nürn- berg, Am Marfeld 45, Anordnung zur

Regelung von sich selbst erregenden mit

kon\stanter Drehzahl laufenden Gleich- stromerzeugern, mit deren Nebenschluß- erregung der Anker eines Hilfsmotors in Reihe liegt. 21. 7, 14. D. 31 195. 21d, 16. 301 407. Allgemeine Elektrici- täts-Gesellschaft, Berlin. Gestel für elektrisde Maschinen. 2. 10. 16. A. 28 661. V. St. Amerika 25. 10. 15. 21d, 19. 301 408. Allgemeine Elektrici- täts-Gesellschaft, Berlin. Einrichtung zum Filtern der Kühlluft für Turbodynamos o. dal.; Zus. z. Pat. 285 198. 6. 2. 17. A. 29 020.

21d, 19. 301 409. Allgemeine Elektrici« täts-Gesellshaft, Berlin. Naßluftfilter für Turbodynamos u. dgl. 18. 2. 17. A. 29 074.

21d, 20. 301 410. Allgemeine Elektrici- täts-Gesellshaft, Berlin. Verfahren zur Herstellung von Stromwenderstegen für elektrishe Maschinen; Zus. z. Pat. 298 288. 13. 12. 16. A. 28847.

21e, 27. 301176. Siemens & Halske Akt.-Ges., Siemensstadt b. Berlin. Vor- richtung zur Messung der elebtrischen Leit- fähigkeit von Flüssigkeiten. 23. 1. 16. S. 44 868

21f, 49. 391177. Deutsche Gasglühlicht Akv.-Ges. (Auerges.), Berlin. Elektrische Glühlampe und Verfahren und Vorrich- tung E Herstellung. 28. 9, 15.

Berlin W. 9. - Kippweiche. | D. 320

219, 16. 301 136. Fa. C. ÿ. F. Müller, Hamburg. Regulierventil für Vakuum- röhren, äinóbesondere Moöntgenröhren. 30. 4. 16. M. 59 513.

21g, 16. 301 137. Reiniger, Gebbert & Schall Akt.-Ges., Berlin. Einrichtung zur selbsttätigen Härteregelung von Rönt=- E Zus. z. Pat. 292 822. 21.10.16.

219, 8. 301 147. M Lustfeld, Bremen, Kreftingstr. 12. lbsttätiger elcktrischer Tauchkontaktuntierbreder. 17. 3. 17 219, 330 148 Pol hos El

g, 9. 301 148. Polyphos Elektrizitäts- Gesellschaft in. b.-H., München. Rofierena der Qued>küälberunterbreher. 21. 11. 16. P. 35 308, : s i

a

Siemens\tadt be

E A