1917 / 216 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Kriegskreditbank Vromberg, Aktien

Bilanz am 30. Juni 1917. D S

Aktiva.

Noch einzuzahlende 75 9% des Akticntaptta]s Kasse, Barbestand Wech[el, Bestand d : 99 580,— abzüglih Diskont 1 120,75

Debitoren

P Handlungsunkostenkonto . 1271 Verlust an Konto X

GSewinn- und Verlustkonto

Gewinn- und Verlustkonto.

8 2718 Gewinn- und Verlusikonto- 14 765 74} Interefsenkonto . .

16 179/30

S 0

vortrag . .

Der Vorstaud.

Wir maten hierdur< bekannt,

Beshluß von Bülow tn Bromberg getreten ist.

der Generalversammlung vom 1. Se

Bromberg, den 5. September 1917. Kriegsfkreditbauk Bromberg, Aktiengesellschaft. Der Vorstaud.

Aktienkapital ...... 270 000 || Reservefonds Üi s 292 05 Gewinr- und Verlustkonto

gesellschaft. Paísiva.

8 381 7 798

06

16 179/30 |

' daß aus unserm Aufsichtsrat Herr Regierungspräsident a. D. Dr. von Guerther ausges<ieden und an setne Stelle laut ptember 1917 Herr Regierungspräsident

[32870]

[32876] | Die für das a>Etundzwanztóste

festgestellte Dividende von 12 9/% lieferung des Diotdendenshzins Nr.

Bautzen, Lödau, Zittau und Spir

walde, sowte aa der Kasse der G

\chaft vou heute ab ausgezahlt. Vautzeu, den 6. Sep1ember 1917.

Aktiengesellschaft.

Werner. ppa. G. Lehmann.

Vorsitzender,

stellvertzet. Vorsigzender, Dr. Herrmann, Justtzrat, Baußen, A. Herydenreih, Fabiuikdirektor, Dres Rudolf Urban, Bankter, Baugen. Vaugzen, deu 6. September 1917.

\<{äftsj2hr von der ordentlihen General-

A | versammlung am 6. September ds. I

dei dem Bankhause G. E. Heydemaunu,

Laut Beschluß der am 6. September ds. J. stattgefundenen Generaiversamm- lung der unterzeihneten Gesellschaft besteht zurzeit der Auffichtsrat aus folgenden erren :

Rudolf Weigang, Fabrikbesißer, Baugen, 0, F 9 [328771

Oscar Mießner, Kaufmann, Bauzen,

Eisengießerei & Maschinenfabrik

Ge-

28

io, Leitun

ell-

den, Waren

Apylage U.

iva.

ebäude .. Maschinen

nee

Elektrizitätsmesser . Einrichtungen und Betri

de ie Ei 1 i & Masi brik Wen einelWhengen und

llenglcßeret Inensavr T se 3 ch as f Pferde und Wagen . Automobil und Fahrzeuge 6. Neumark Anlage Elektrizinätswerk

Guben . . s Anlage Kraftwerk Weißensee Anteile

zeuge

Mietganlagen .

rungen

E iee 6 120,— pco Akte wird gegen Ein- Srundf j

S G0. 0c @

ebs-

Hypotheken .. . Kautionen Barbestand ä Kontokorrentshuldner . Versidde E Nertragsabgaben . . Betriedsmaterialien

409 538

234 993 1 635 471 12 330 233

802 971

23 140

3 080

2 579 529 18 157

5 809 152 863 311 484 76 356

“6 |d 240 025/27} Aktienkapital . 511 053/25

32 967 4301/6

Märkishes Elektricitätswerk Aktiengesellshaft, Berlin. Akt

Vilar z?outo.

Pasfiva.

. 1 Saulzverschreibungsfupital Reservefonds . Adbscdreibungen - Talonsteuer . . „=. Kontokorcrentgläubiger Gguldyarschreibungötinsen Gratifikationen und Unter- A N ngew nn s 6. 9 Verteilung : . Gewinnanteile der n 6 500, üdstellung für en , 5 000,— ergütungen an Beamte . . 7363,79 Vortrag auf neue Rehnung ..

T9 063,79

32 967 430

VBekl'auntmachuug.

[32 er am 1. September d. F. \tatt- efundenen Auslosung von Teilschuld« peeschreibungen ur serer 4 °/0 Anleihe vom 20. Dezember 1914 sind folgende g ern gezogen :

Nun Sti à -# 2000,— Lit, A Nr. 79 101 159 166.

10 Stü> à 1000,— Lit, B

Mr. 224 238 300 348 404 441 475 513 662.

G Stú> à 6 500,— Lit. © Nr. 702

718 764 852 880.

Die Rücfzadhlung findet vom 2D. Ja- nuar 1918 au, von welhem Tage die Verzinsur g aufhört, stait:

in Wildungen bei unserer Gesell-

\<waftskasse, in Caffel bei Herrn L. Pfeiffer, in Arolseu bei Herren Kirhuer « Menge, f in Verlin bei der Direction dex Disconto-Gesellschaft. Vad Wildungen, den 7. Septemker

“Fürftliche Wildunger Mineralquellen, A. - G.

Kirner.

(32889) Aktienbrduerei St. Avold

in St. Avold (Cothringen).

Bei der heute gemäß deu Anleihe- Lepingingei stattgefundenen Auslosung von dreizehn Stück vievpvozontigen oen unserer Gesells<afr nacsteh-nde Nummern gezogen worden :

Nr. 27 71 78 85 123 190 194 202 214 263 318 361 367.

Die Rückjablung des Kapitalbetrages der Obligationen zu 10D 0/0 erjolgt vom L. Oktober 1917 an gegen Auslieferung der betreffenden Stü>ke und der nah dem 1. Oktoder 1917 fälltg werdenden Zingabschnitte bei folgenden Zahlstellen:

in Saarbrücken 1 bei dem Bankhause

G. F. Grohé-Heuric) «& Co., in Neustadt a. H. bei dem Bankhause

G. F Groy «Semi, in St, Avold bei der Gesell\{aft selbst. St. Avold, den 6. September 1917.

Aktiendrauerei St. Avold. Crusem. ppa. Leininger.

[32899] :

4% hypothekaris<h fichergestellte Anleihe der Kieler Actien-Vrauerci- Soi vorm. Scheibel iu Kiel.

ei der heute dur<h den Notar Herrn Dr. von Sydow hier vorgenommenen leyten A Anleihe find \ämtliche bis jet nicht ge- jzogene, naSsiledend verzeichnete Obik- gationen zur Rückzahlung per 1. Dezeinber 1917 ausgelost worden. Dieselden sind zahlbar an unseren Nafsea in Ham- buxg und Bexlin, bei den Herren J. Dreyfus «& Co. in Fraukfuxrt a. M. und bei der Kieler Bauk, Kiel.

Nr. 5 26 31 45 61 180 227 272 278 283 339 372 404 452 455 491 493 517 524 564 594 616 617 619 625 641 653 667 692 722 729 769 770 876 918 973 978 981.

Stüûd> 38 à „« 1000,—

= F 38 000,—.

Rü>iäudig t Keine.

Hamdurg, den 5. September 1917.

Commerz- und Diêcouto- Bauk.

[33149

te au

Dampfschifffahrtsgesellschaft Argo, Bremen,

ittwo), den 195. September 1917, 12 Uhr Mittags,

der obengenantuten |,

An Hypothekenzinsen

e Oandlungsunkosten

Wohlfahriskonto

e Abschreibungen :

auf Grundsü> und Gebäude:

in Kotenau . in Mallmitz N Betriebsinventarien : n o Os é Meoreelle:

8 Eisenbahnanlage in Kozenau Elektrizitätsanlage : in Koßinau in Mallmiy . e Arbeiterkolonie in Koßenau . Fuhrpark 5

Gewinn laut Vermögenkaufstelung i

erzielten Rohgewinn, e Zinsen .

6 .6.H0 , M 0/5: 10 M S S0 @

Haben. Für Vortrag aus vorigem Geschäftsjahre . .

|4 40 258/10 186 505/52 83 792/57

50 000 135 000

l

__ 62000—

5 551/97 8 221/87 5 12086

30 000 24 000 50 000|—

16 137|—

526 031/70 357 584 93

1194172/82 8 757/63 1163 191/38 22 223/82

1194 172,82

(32856) Kaisersteinbruch-

Akiiengesellschaft i. Liqu. Cöln. Die Tagesordunuug der auf Mittwo<d, den 19, September 1917, Na<h- mitiags 43 Uhr, im Gewerbehaus, Cöln, Fohannisstraße 72/80, einberufenen ovden‘liceu Generalversammlung ändeet sh wie folgt: TageSorduung: 1) Vorlage des Geschäftsberihts, ter Bilanz und der Gewinn- und Verlust-

reqnung.

2) Bes blußfafsung über die Senehmfgung der Bilanz und über die Gntlastung des Liquidators und des Aufsihhtsrats.

3) Neuwahlen zum Aufsichtsrat.

Deer Liquidator. (33132]

Bet der am 30. August 1917 dur einen Notar erfolgten zweiten Auslosun unserer 4 F0/9 Teilsbuldverxschrei- buigen vom Jahre 1911 sind die Nunimern 171 313 413 453 617 660 und 726 gezogen worden.

Vie Rückzahlung der auszelosten Teil- \huldvershreibungen erfolgt mit einem Zuschlag von 2 9/6 des Nennwertes, also wu 1029/0, gegen Ginlieferung dèr be- treffenden Teilshuldvershreibungen und der dazu gehörigen, no< nit fälligen Zinsscheine und Erneuerungs|<eine bei dec Dreëduer Bauk in Dresden und Ee Niederxlafsungen am 2. Jauuar -Mit dem Fälligkeitstage die Ver- jinsung auf. Wel KAief ge Zins- heine nicht garen, so wird deren Betrag vom Kapitalbetrage gekürzt und zur Einlösung der Zinsscheine zurü-

Eisenhüttenwerk Marienhütte bei Koßenau, Actien- Gesellshaft (vorm. Shlittgen & Haase). Li . t . .

Der in der rbeit eiidzatvètsamwluaa va 7. September d. Jt. auf 69% festgesezie Gowinunanteil wird mit 46 36,— für die Aktien à H 600,— und mit 6 72,— für die Akiten à 6 1200,— vou heute ab in Berlin bei den Dees arislowsky Co., Universitätitr. 3b, bei der Nationalbauk füec

euts<laud und der Deutschen Bayk sowie in Breslau beim Schlesischen DYaukverein, fiele der Deutschen Vank, und bei der Gesellshastskasse in Maxrienhürte bei Kotenau gegen Aushändigung des bere<tigten Gewinnanteil-

itás lis bekannt <t, daß tin d leihen Versanimlung Herr erner wird bekannt gemaht, daß fin der gleiche

éltiann in Berlin neu in den Auffichtsrat Ae

Gesellscha1t aewàhlt worden it.

Generaldirektor Hans Wolff- Eisenhüttenwerk Marienhütte bei Kohenau Altien- Gesellschaft (vorm. S<hl igen & Haase).

it ller. Windorf.

Haben. einberufene außerordentliche Generalversammlung findet uicht fiatt. Bremen, den 10. September 1917. ; / Der Vorftand.

Fr. Bischoff.

Gewinu- und Verlustrechuung.

[32875] Soll.

Vilanz am S1. März 1917.

Vermögen. Grundstüde:

a. Fabrikgrundstü> : b. Wohngebäudegrundstüd>e Gebäude: a. Fabrikgebäude . Abschreibung 5% . . Sonderadschreibung . . b. Wobngehäude . , : Abs@reibung ca. 2%. . Betriebsmaschinen . . . Abgang .

Aktiengesellschast.

Werner. ppa. G. Lehmann.

Zuckerfabrik Körbisdorf, A.-G. Aus dem Aufsichtsrat sind ausgeschieden: 1) Herr Paul S{hröder , Kaufmann,

G j 223 000

. «6 11 150,— ceiptig,

x 67 000 156 000 2) Herr C. Colberg, Königl. Kommeritien- Halle a. S.,

„55 850, e Z= rat, H 616 30 184 3) a4 A Lindemanv, Kaufmann, agdeburg, 4) E A. Goedede, Rittergutsbesiger,

40 000 3 349 0 iß, 36 650 5) Herr O. Kraaz, Königl. Oekonomterat, 23 105 Gr. Kayna. —5 7H In den Auffichtsrat sind neugewählt worden: 59 754 1) Herr Geheimer Kommerzienrat Robert

T2500 üttenmüller, Mannheim,

3901 2) Herr Direktor Dr. Carl Bosch,

Ludwigshafen,

15 701 j berr Or. Oskar Michel, Ludwigshafen,

d b

113 058/51 13 568

E 2 621 1518 196

Gewinnvortrag aus 1915 Geschäftsgewinn . .

M

53 809

27 340

44 699 400 522 281 865 400 000 243 985

49 929

19 063

1 520 817

Berlin, den 31. Dezember 1916.

Märkisches Elektricität3werk Aktiengesellschaft, Berlin. Gbbe de. Warrelmann. Für Uebereinstimmung mit dem ordnungömäßig geführten Hauptbuche. Berlin, im August 1917.

rlt. Der Auffichtsxat besteht nah den vorgenommenen Neuwahlen aus folgenden

erren: - O Lndesdirektor von Winterfeldt, Dr. Walther Rathenau, Landessyndikus Gerhardt, Geh. Oberregierungsrat Dr. Busch, Ne bnermente Dreiferdt, 9 Oberbürgermeister Dr. Glü>mann, Direktor Goldenberg f, Landrat von alle a. S. [32888] Hahnke, Direktor Hempel, Professor Dr. Klingenberg, Kommerzienrat Körbisdorf, den 1. September 1917. Mamrotb, Oberbürgermeister Dr. S<@olz, Direktor Zander.

Aktiva. Bilagvz der Kleinbahnu-Aktiengesellschaft Kohlfurt-Rothwasser für den 30. September 1916, Passiva. r R E

andlungsunkosten . . . bgaben . C e Abschreibungen . .. Ran (Provinz) . . <uldvershreibungHinsen Beiriebszushüfse E Kriegsunterstüßungen . . Reingewinn . .

126 626

[32874] Vermbögensaufftellung am 31. März 1917.

A Vezmögen. M S P Grundstü> und Gebäude : A in Kogenau „5 1633 308/99 Abgang - « « » é 3 950|— ¡99

Neubauten . ¿ 10 09

Abschreibung . . G —] 1509 896

in Mallmiz Í e 30 Absedreibung . é @ : Betriebsinventarien : in Koyenau .. Abgang . » « » 5

Gs 6 . ! ° . 16520 817/87 -

Zugang M S 7. E D: S ..0 S450

Abschreibung ca. 20 9/6 A 11 955,58 Sonderabschreibung 47 799,—

Werle R L i 4 Zugang ¿

Abschreibung ca. 20 9/0 Sonderabschreibung . . Cinri<tungen. „6 Modelle a 6 0 . 0 . atente * Ee 6 L) 2 6 e . o fubrwesen n é etriebsvorrâäte A Fertige und ange Mas@hinen . Schuldner in lauf. Rechnung ein\{l.

CONICL e e Gle ee v0

S a

[32881] _ Aktiva,

Anlagekonten ... AbsÄreibung Z o in Mallmiy .. E R E as (o j lerkonto

Passiva. 7 400 E

P S Pi. E 6100-050. S S

6 3141,90 2 559,

Bilauz om 31. März 1917.

E 10 554 768 51} Aktienkapitalkonto

29 024 911 Arleihekonto 3 000 000 34 500|—}} ab Tilgung bis

11000—|} 31. 3.17 105150

43 750,77 Kautionskonto , 16 152 2 ProvinzialhauptkasseStettiu 15 502/64 Reservefondskonto . 1385/02 Grneuerungsfondskonto . . Bauzuschußfondskonto

25 911/69 s i Kupferauswechselungskto. 1 104 054/35 Eoalolbrrenifonten R 106 315/08

3 924/39 Dividendenkonto O 6 480/24 : r ase / 2491937 O Pes dg lehnst 191K diy go ?-

Steuernrü>stellungskonto 7700|— Talonsteuernrüd>stellungskto. 24 000|— Gewinnr- u. Verlustkonto: :

S _SlS|I|% S2 SIS |

15 700 4) Herr Dr. Erih Dehnel, Veerseburg,

err Bergwerksditektor Scharf, Neuanschaffungen .

1

2 891 850

34 500

30 524/55 40 000|— 506 914/58 118 E

-@S

äh | A N Abgang. . « « + ählermaterialienkonto

itung8materialienkonto

Betriebsmaterialienkoato

Automaterialienkonto . . Kreis\parkafse Belgard .. Bo. N O N

Por ae E afts Ci! in. S

E Zentraldar- nale Berlin, Depot- on 0. eo. V0 D! 0/2:0

Aktienkapitalkonto . . . » «6

Dispositionsfondskonto :

Grund- und Bodenkonto .

Ganeuerungsfondskonto :

Bestand 30. 9. 1915 . . 3305,—

zu: Effekténzinsen .. . 249,63 - ab Aufbewahrungskosien yud Binsen/|.

Reservefondskonto

Gläubtgerkonto : Otto Conrad-Berlin . .

é Grund- und Vodenkonto . . 11 250 Eisenbahnbaukonto : i 2 Bestand am 30. September 1915 684 93 ivcvii Zugang in 1915/1916 . . . , 103620 Gutbaben auf Posisekonto Materialienkonto : | uthaden auf Postshe@>onto . Bestand wie früher L, | 931 : c i E / «fel Grneuerung#fondsaulagekouto:.. Lee | Pte dl : Wertpapiere Cie s qu e M 3%00'— 1 Sparkafsenbu<h 246 63 3546

1 Neservefondsanlagekonto:

Bankguthaben Neuanschaffungen. . » « Ges Abschreibung. . « » « « «

Modelle: Ra «da

j ay a Ta HAIO N 1 34. 49

Abschreibung E e in Mallmî

267 061/15

457 1

458 721

70 P: P S o e. 0 0 o e. 0! S 0 °‘

Verbindlichkeiten. E TA Aktie... Es Hvyothekn. A

2 894 850

Schuldverschreibungen Ausgelost bis 31. März 1917 .

Geseulihe Rüd>lage . . Erneuerungörüd>lage . . Straßenbaurüd>la

1 Sparkassenbuh . .. Zinsea . Kassakonto: Be tand 6 . . 0. o 6 s. 0 6 WDewinn- und Verlusikonto : Verlust für 1914/1915 .

. 0 0. o o 0 o

67 2 10}

9 930 22

69 6

Magistrat

Kommunalständishe Bank Görliß B s O e

behalten. Dresden, am 31. August 1917.

Aktiengesellshaft Hotel

Bellevue zu Dresden. Der Vorstand. Ronnefeld.

Neuarshaffungen -

* Abschreibung.

Eisenbahnaulage in Kogenau Abschreibung.

Glektrizitätsanlage :

i 13 904 798/98 Soll. Gewiuu- uud

Verwaltung und Betrieb Darlebenzinsenkonto

Verlustre<uuug am 31. März 1917,

627 791/49] Gewinnvortrag aus 1915/16 103 878'60# Stromeinnahmen

Bruttogewinn... . |__747174/35 13 904.798,99

Haben.

178 32925 986 900/37

95

(R Érneuerungseinsteuerrüdlage Arbeiterunterstüßungsgrundsto> . .. Beamtenunterstüßungsarundsto>

Iäubiger in lauf. Rechnung ein\{<!. üdlage für Auß-nstände 5 Noch ausstehende fu» t Ne 42, Noch ausstehende 3ins\cheine Nr. 43. . Uebérgangsbuchungen L Géwinn- und Verlustkonto: Nortrag aus 1915/16 . Neingewinn in 1916/17

Verlust für 1915/1916 . in Koyenauu 6 726 83} Soostize Eiunahmen 368 926/39

Neuans<({affungen .

Abschreibung. . -

in Mallmiy .. Abgang... «

Abs@reibung . . . Arbeiterkolonie in Kogenau . Abschreibung . .

FUR par Neuanschaffungen

_ Abs@reibung SqMuldner . , « « « Bankguthaben . . - Bestände: Wazen .

Rohstoffe. .

Versicherungen .., Vertragl. Rückzahlungen nah alten Verträgen an Gemeinden 24 991/04 Kriegsuntersiützungskonto . 21 720 Sefangenenausbildungskonto} 1 873/70 Bilanzkonto: Bruttogewinn j 747 174/35 1534 15611

Ueberlandzentrale Velgard A.-G.

Der Ausfsi@t3rat. Der Vorstaud. von Gtsendart-NRothe. Aug. Petri. Vorstehende Bilanz und Gewinn- und Verst tre@oung der Ueberlandzentrale 1|— | Belgard A.-G. am 31. März 1917 ift _na< den orn ig geführten und von mir geprüften Büchern gezozen und ih bescheinige ihre Nichtigkeit. ; Belgard a. Pers, den-26. Juli 1917. : 81 1113 923 Erhard Zimmermann, H kaufm. Direktor bei der Kleinbahnabteilung des Provinzialyerbandes von Pommern, 1 224 642 s L Bes luß q Generalversammlung vom 6. September kommt eine Divi- : ende nicht zur Vertetluny. é M Ausgei<tieden aus dem Aufsichtsrat sind folgende Herren: : 361 250 der frühere Landeshauptmar.n der Provinz Pommern von Eisenhart-Rothe, 6 749 708 4 800 000|—

Stett 717 500|—

S. 0 0.0. 0 0 0-.E 0. @

Debet.

860 000 30 000 400 000 205 000 318 000 15 d 29 247 47 416 1219 189 6 550

80 153

13 764

Eisenbahnbetriebtkonto : Bettiebseinnahmen in 1915/1916 Bilanzkonto :

Verlust für 1914/1915 .. . . , , 5930,22 Verlust für 1915/1916... . . . 20 080,30

Bilanzkonto : Verlust aus 1914/1915. Gisenbahnbetriebskonto :

Beiriebsausgaben in 1915/19166 .... .…., Wüäldbrandschadenkonto. „e 6

1534 15604

1 918/63 171 811/42

173 730

1 047 940104 und mît den ordnungsgemäß geführten

l E. i 2 V N 0.0 0: 0&0 0.S

Vorstehende Bilanz habe ih geprüft Geschäitsbüchern übereinstimmend befunden. Dresden, den 28. Juli 1917. E. Nawradt, vereidigter Büherrevisor.

VBaugen, den 31. März 1917. Eisengießerei & Mastinenfabrik tien-Gesellshaft.

erner. ppa. G. Gewinu- und Veelusikonto 1. April 1916 "bis 81. März 1917.

Soll. d S Unkosten . é

Schuldvershreibungszinsen

Pporyerentinlen ; teuern und Abgaben . .

Gehälter

Reisekosten

Effektenklono [32884] Hypothekenkonto L tbensmittellonto , Kassakonto E N Bank- und Fnlerguiß. ebi-

Y 6

S: 070-00. 0-000 0. G

mer SSZSIIIIIILI

E f i [32885] i * 0 . Vewinn- und Verlustkonto. ¿Santos ben An. Dos: nous Bergwerkskonto . N Tiefbaukonto , 31 359 c 0/59 Maschinenkonto . 9172 O Bahranlagekouto i< geprüft und mit den Büchern derselben in Uebereinstimmung und ri<tig befunden. aterialienvorratskonto i Rothwasser, den 6. August 1917. L. 8.) Der Auffichtsrat. Dex Vorstand. 80 866 I. V.: una orter. Schol4. Leshke. Kontokorrentkonto: toren abzgl. Delkred. . . | 117 528

20 080/30 b 5 930 Gebäudekonto . Grundstückskonto | 46 462 46 462/46 Ütensilienkonto Vocstehende Bilanz sowie das Sewinn- und Verlustkonto der Kleinbadn-Aktiengesells<aft Kohlfurt-Rothwasser habs Kehblenvorratskonto . „Fris etffert, vereideter Sahverständigèr am Landgeribt Breslau. Kleinbahn-Aktiengesellschaft Kohlfurt-Rothwasser. Gebrüder Junghans A.-G., Uhrenfabrik 4 __ Vilanz am 31 März 1917, f L

Barageld S T d >

Wechsel . Wertpapiere a

Verbindlichkeiten.

Aktienlapital C ae Sa Z Hypothekenshulden „.. 877 500|—

[32872] Aktiva.

S Q S D S S S E S: e «o . 0:90 e « ® e 0 s ©@ 2. e . e eo. 0.S G ® S ame 0 S Q S 2 2. e «s ® D S «Q S... 0. Wr S. <5 S

S Go 1009

6 14 490 6 780 5 000 2 829 35 397 1563

i Sell I

S o o S 0

dec frühère Landrat dea Keeises Kolberg von Bro>husen, Kolberg. Dex Vorstand der

Ueberlandzentrale Belgard A.-G.

Petri.

Passiva. Aktienkapital é i; Réservefondskonto nterimskonto . . autionsfonto . . .

« | 2 500 000 s 85 344 «F 210 962 A 5 700

Grundstüde und Gebäude in Schramberg, Schwen-

ningen, Lauterba, Deißlingen, Rottenburg und | |

F o E S. @- S

Obligationenanleben Ordentlicher Reservefonds

mr G E S: i eti E R E -

E S

S uldvershreibungsaufgeld . E Baltris zur Angestelltenversiherung .

Mètietsertagskonto . O Abschreibungen: j a. ordentliche:

auf Gebäude: Fabrikgebäude . . ..

E A0 0. #S S

| Wohngebäude |. « « . s

auf Betriebsmaschinen . . . .„ auf Werkzeuge . . b. außerordentli<e : auf Gebäude: Fabrikgebäude . . auf Betriebsmaschinen . . auf Werkzeuge Bilanzkonto: Reingewinn

Habeu. Vortrag aus 1915/16 . ... Zinsen

Betriegsgewinr- "und Verlusikonto: Betriebsgewinn .

ordnung8gemäß geführten Ges, j Lo den 28. Jul

. 20 o o...

0:0 D M Q S E: O.S e 0 0 @ G -@ G-M. E S e! 0 "S0. 0. S. Q: Q 0> Q-S. E S

90]

——— i

E. Nawrad t, veréidigter Bücherrevisor.

Baugen, den 31. März 1917

Eisengießerei

erner.

ppa. G. Lehmann.

388 994

120 1 095 4916

26 863

116 208 173 730

05 43

1918 7 809 379 266

63 16 64

388 994

Vorstehendes Gewinn- und Verlustkonto habe i< geprüft und mit den E ern übereinstimmend befunden.

& Mastinenfabrik Aktien-Gesellschaft.

43

uta: Stand am 1. April 1916 Zugang vom 1. April 1916

Abschreibung .

Mas@(inen: Stand am 1. April 1916

Stand am 31. März 1917 Abschreibung Ausländis<e Unterneßmungen - Vorräte an Rohstoffen , Fabrikaten Bar und Wesel

o . A: M . . è e

Squldner

Soll.

Allgemeine Unkosien

Kriegsuntetstüßungen . .. bshreibun D E

. . e G

Gewinu /

fertigen “un

2-7 M 1M

bis 31. März 1917 Stand am 31. März 1917 D 60 6

Zugang vom 1. April 1916 bis 31. März 1917

S D G00

d halbfertigen

Wertpapiere, darunter Kriegéanleihen 6 1 147 000,—

Maschinenreparaturen und Kleinwerkzeuge N

# . . .

g d . 4 e. Ftlegisteueztu0lagen 1916/16 und 1916/17?

6. o‘

2 648 695 72

369 127.27

"TO17 823 99 329 342 01

1208 97083 j

54 774

T1263 71571

1263 74471

1920 359

2 688 480/98

1|—

‘11240 108/77

7 175 827/86

97 003/52 1928 919/60 $ 398 929/92

Dr.-Ing. h. ec. Arthur Junghans.

9/091 72%

21 529 270/66

Erwin Junghans.

Außerordentliche Reserve Ausfallresere . Kriegöresere __, Beamtenunterstütßungsfonds L. Junghans'sder Arbeiter- | witwen- u. Waiseufonds Ar eberunlerslüuungsfonds Gläu iger ¿i C0 Kriegssteuerrü>lagen 1914/15, 1915/16 und 1916/17 Sewinn

00S S5

00 a 0e

Dr. Oskar Junghans,

10 000 410 199 200 510

3 422 717133

Sewiun- und Verlustkonto

—_— er 31. Dezember 1916,

Ausgaben. Bhne f 1431 12367

Steuern, ‘sox. “Lasten und 197 747/48 269 12557

Wohlfahrtseinrichta. Aller, Unkosten n heise- Holz, Materialien u. sonst. ; E Na leber |

Talonsteuerkonto. Kontokorrentkto,: Kreditoren Gewinn- und Verlustkonto

200 510 51 3 025 793

¿_ “Einnahmen. Vortrag aus 1915 Kohlenertrag und div. Ein-

nahmen , Zikisen

C406 0 S. 6E

| 9 07277

3 002 683 31 14 036 92

: 3 025 793|—

g/¿Doté mit un8-Grube‘/, Actien-

felfchaft füx Steinkohlenbergbau. Vin Me

e . 4 e

zablung ooo 0 thekenshulden : a e dine Ae NRüclfzahlung . «o äubiger . - A Ros n i einzelöfter Gewinnanteil . érfallener @ewinnanteil i Aüelaae o uectá@láde S n n e 005€ 2:0 ewinn- und Verlujtkontó:

S S S S2

Gewinnvortrag aus dem vorigen Ges<äfisjahre . Reingewinn des GSeschäftsjahrs 1916/17 . .…. wel<her wie folgt, verteilt wird :

_ NRüllage T... Nü>klage IT . ¿ Zinéscheinsteuerr ü>lage B 0% Se ga E f M

ü em Au 20/@ weiterer Gewinnanteil

Vortrag auf die Rechnung des neuen Ges{<äftsjahrs

4

Eisenhüitenwerk Marienhütte bei Kohenau, Actien- Gefells<aft (vorm, Shlitigen & Haase). r. Windorf.

e. . 160 000|—

a . . 91:0. F . a

4800 000,— . « tórate 0 e o a . o Ei o

148 689/49 2 634/72

922 076/69 3201934 E “4g 320 767|34

161 508/67 24 000/—

. o”

0. Q

o . ® . e « e .

. d 6d

8757/62) 348 827/31] 357 584/93

l 19 232/66 18 491/33]

4 800i— 192 000|— 13 090|— 96 000|—|

13 970/94 | —D7584 M _| [6749 708

146 054/77

855] Die Aktionäre unserer Desellshaft wérden hiermit ftatuteamäßig zur 44. or- dentlichen Generalversantmlung auf Dienstag, .deu 2 Oktoder, Nach- mittags af Uhv, in unser Geschäfts- lokal hierselbst ergebenst eingeladen. ZERESIGRYAs

1) Ges(häftsbericht.

9) Bilanzvorlegung und Beschlußfafsung

über die Gewinnverteilung.

3) Erteilung der Entlastung.

4) Wahl. von Auf\sichtsratsmitgliedern.

Diejenigen Aktionäre, welhe si< an der Generalbersammlung beteiligen wollen, haben ihre Aktien bis fpätestens Frei- tag, den 28. 9., Nachmittags 5 Uhr, bei der Gesellschaftskaïe oder bei der Bank für Haudel «& Judustrie vorm. Breslauer Disconto-Bauk, Nieder- lassung Ratibor oder Niederlaffung Leobschüt zu hinterlegen.

VBauerwitz. den 7. September 1917.

Aktien-Zuckerfabrik- Bauerwiz.

Der Aufsichtsrat.

Stettiner Kerzen- und Seifen-Fabrik, Stettin.

Die 38. ordeutliche Geueralver- fammlung findet am Dannerêtag, deu 27. September 1917, Vormittags 11 Uher, im D eieggetaade statt, zw welcher die Aktionäre hiermit cingeladen werden.

Tagesorduunug : 1) Geshäftsbeiiht, Vorlegung de: Bilanz. 2) Bericht der Rechnungsprüfer, Antrag auf Erteilung ber Entlatiung, Ee- nebmigung der Dor Magenen Ve:-. teilung des Reirigewinns.

3) Wabl von Auffichtsratämltgliedern.

4) Wahl der Rehnungeprüfer.

Stimmkarten werdèn ab 12. Sep- tember 1917 bei der Bankfirma Wm. Echlutow, Stettin, gegen Abstempelung der Aktien verabfolgt.

Der Bericht für das abgelaufene Ge- \{äftejahr liegt zur Einsicht in den Gra \<äftsräumen der Gesellschaft sell st aus.

Stettiu, den 11. September 1917.

Der Auffichtsrat. [32474] Kommerzienrat C aspexr G. Norda hl