1917 / 217 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[33316] : : s Dentsh-Argentinish? ZBucker- |leinvahn Picoge Von 2 S Î s Die Wttion!re unserer Gesell'ha Pr C eiden biamit zu einer am Sounabeud, g. deu 29. September 1917, Na®%- Bei der am 8. ts. Mt. stattgebabten

mittags 3 Uhr, im Stadiverortneten- Auslosung unsecer 5} 0/0 Prioritäts- | sizungssaale des Rathauses Rheine ftatt- obligationen sivd die folgenden 51 Num-

findenden außerordeutlihen Geueral- mern zur Rückzahlung am I. Javtuar

êanistz Baumwolle, Für Olioder-Novemnbec 15,05, für De di 33244] asias Fanuar 1440, Amerikanisde, Brasilianische vad Suite [ Gemäß 8 244 H.-G.-V, qrbe:1 wir (8 148) 30 Punkte niedriger, B | bierdur dcfann), daß Heir Kommerzienrat} _ Dic Au3aabe der neuen Ziusbogen zu unserea 49/6 igen Wage crpfand. Liverpool, 1. Scptember. (W. T. B.) B aumwoll-Wo hen, Cÿristoph Fleishmaan in Fürth i. B. am | brie*en Serie 541—590 und 32 °/6 fgzn Hypothekenpfandtrtefen Serke 301—310 bert<t. Wocwenvmixg 10680, do. von amerltanis<er Baut 9, September ds. Jo. aus dem Auf- | erfolgt vom Pn, Februar 1918 ab Cru wolle 8710. Gesamte Ausfuhr —, do. Einfuhr 47 261, do, tg {fichtôrate unsercer Gesellschast ausge- in Gaukburg: 3 von amcrifanisher Baumwolle 43 262. Gesamter Vorrat 231 619* schieden ist. an unserer Kasse, Hohe Bleichen 18, do. do. von amerlkanishetr Baumwolle 136 900, do. do. von ägyptiscer Markt-Ned wit, den 10. September in Verlin: i 1917. bei der Deutschen Bark,

Baumwolle 31 750. Amsterdam, 11. Scytewber, (W. T. B.) Rüböl loko Maschinenban-Aktiecngesellschast bei der Berliner Handels-Gefellschaft, . versammlung eingeladen. . é : bei der Natioualbauk für Deutschlaxd, 1918 bei der Norddeuts<cu 25auk t i New Y ork, 10. Sepytewber- (W, T. B.) (SYlu$Z.) Baumwoîe Markt-Redwih er ualbauk für Deutsch ei der No \<hc af tn

Leinöl lots —, für Oktober 754 Tagesordnung: {60 213 Sept. 20,55, do. für Oktober 20 25 zl Fenn TG ros e Sa 2 aft. : Sanitues PE den Herren SHrDöder L) At rer a Fo nridbilrg 21,35 do. für Sept. 20,09, do. fur er 20,25, : F. W. Krause & Co., Bankze ebrüder « Co, Hambur ogen 4 ers<iedenes. November 20.16, New Orleans do. Loko middliag 20,25, Peirolee vorm, Heinrth Hocistroh i, Liqu. Die Ecneuerungtsheine (Talon3) sind mit einfabem Nummernverzeichnis ein- fworden: ‘M S Die Mltlenbeteitigung wird, sowett refined (in Gases) 14,75, do. Standard withe in New Zert « Hirsch. L, S<hröver. zureiGen. Vordru>ke Töanen von den vorbenanuten Siellen bezogen werdea. 88 196 205 299 265 422 428 429 521 | nit gemäß $ 33 der Sagungen nc<@- 10,25, do. in Tanks 5,50, do. Grevit Balauees at Oil City Hamburg, im Septemter 1917. 525 556 623 657 658 669 719 735 770

gewtescn ist, a8 dem in der Generalver- Salz priine Western 227d, P b Winter e 2/09, Die Direktton. 806 858 870 882 963 1010 1013 1024| samalung ausliegonben BftienbuW ff; Bote 208, ed Gpemg-Bhet dat (ner) 1990-_10.10, Ge 1034 1057 1087 1192 1198 1218 1217

estellt. Bezüglich der Vertretung des Bord 228, Mehl Spring-Wheat clars (ne 19,50—10,70, Getreide, 103 1057 1087 1192 1198 118 1817

Kaffee N 7 lolo 9 fiienbesiges wird auf $ 34 der Sayungen rat na Liverpecl nom, Kaffee tio Nr. 7 lolo 9, do. f

September S für Dezember 7,77, do. fe Januar 790 Sinn 61,00—62,00.

is Kto de JIaneir9, 8. Scyfemèer. (W. T. B.) Kaffee. 3y, fuhren: Ju Santos 58 000 Sal.

N Hypothekenbank in Hamburg.

e ! c geble!en enz matteze Haltung bemerkbar, scdaß bie Vörse în gtdeb>ter Halt-nz hoh. Die Kursgetänderurgen waren indes

Paris, 10. Sperber. (W. T. B.) 52/4 Franzose Ankelke 88,05, 3/0 Franzo: Reate 62,40, 49% Spaniibe ußere En: H Lehe 105,90, 6 6 Russ Doa 1993 68,50, 36g ienen per | unbede tender Zatur. Ardustiteweite felt:n fich sogar teilweise 1836 —,—, 4/9 Túzdea unif, 61,50, & 12,- Kazal 4599 Mies | ncH bdbrr als Sonnab-ro. Umgeseet wmden nur 446 009 Tiauto 1810, Vfiien. Tendenz für Geld: Sebr f. Geid auf 24 Siundeu Durdj- Ämsierdam, 11. Scptember, (W. T. B.) Behauptet. WeEsfel | schnitt:sag 5, Geld auf 24 Standen legies Dar!?ehen 94, Wesel anf Berta 32,65, Bed!c! au! Wien 20,80, Wechiel auf Scqweiz | auf London (80 Tage) 4,72,00, Cable Transfers 4,76,45, Wesel auf 91,40, WeSfel auf Koventager 72,95, Weeziek auf Sto@helin 80,15, | Faris auf Siht 5,738,909, Wesel auf Berlin auf Sit —,—, Weid auf New Vert 2374, Wechsel axf Londor 11,313, | Siber in Barren 975, 39/9 Northern Pocific Bendl 62, 4 %% Ber. SBedtiel auf Variy 41,40, 9 9/0 Stiedorlänbiide Staat3znieids | Staat. Bonds 1925 10653, . Atisoa Topeka 1. Sonta 929, 1013, Dél. 3/4 Niteberläad. W. Æ. 723, Köntgl, Niecterläpd. | Baltimore and Obio €84, Canadîan Pacific 1596, Chefopeake u, Vetcoseun: 539xF, Holland-Amertfa-Lini2 3217, MNicberländ.eIndi'de | Obio 565, Chicago, Wilwauïee v. St. Hzul 637, Denyer 1 Handelsbank 2203, Atchiscn, Tryeka u, GSauta 984, Nek | Nio Srande 7, IUincis Centrai 1004, Laulsvitie u. Nafbville 1193, Zeiant °%e, Zouthera Padfc 91}, Southern Naifiray —, Unwn | New Bork Gentral 764, Nimfl? u. Wettern 114, Penniyiv-mia 51], Pacific 1344, Aneconda 150, United Stgies Steel Gorp. 1043, | Neadfag $827, Soutberu Pacific 913, Union Pacific 1233, Anaconda Frantdfilc-GugliGe Hulclide —.—, Hanwburg-Kmertka-Urie —,—. | Copyer WMining 714, United States Stcel Corvoration 1033, do, Ner: York, 10. September. (ScWlufi.) (W. T. B.) Joe | pref. 1165. t / folge vmfangreider Deefunaen urd in ver fiberen Ännahm“, daß die Nio de Zantiro, 8. Scpiember. (W. T. B.) Feiertag. Puelsfeftirgung2pelitik dec Regtezuna für die Handeläinterefen günstig s»in werdz, begann die Börse in ret fester Bil, wobci rament- liz tatusirlélie Sontermeite somi2 die führenbeu Eiscnkakr.rapiere zu heren Kursen gesu@t waren. Im weit-ren Ver]auf indes trat «(ta Siimrzungsums<hwung ein, da diz Spefilation zu Gewirr.te-- Taufen chit, Nusgetend von grösieren Rbgabhen in den Weiten der

E e O E E L AEA Ader 1 DE A E E ea E I E B m _— e v

[33265] Dié Herren Aktionäre urserer Gesel -

saft werden hHierdur< ¿ur UT. ordent» | [33278] S 2 : 258 13 9 i lien Genexalvexsammlnugouf Sams. Braunschweigische Aktiengesellschaft 1688 1597 1618 1629 1642 1732 1742| verwen. u tember 1917. tag, den 183, Oktober 1917, Bor, E für Jute- & Flahs-JFudustrie. Hamburg, den 10. September 1917. | aeg S Vorstand ce A. S Â T S "ermit di ierzi, s ex Vorftaud. er lein ¡ ° G. Disedrt Butmitiahe Ke, 108 ei [gung mf fen "8 Vev v0 Ne L Le fe a e D E Levlen R auje, hier, mit folgender

S E T E m I N G A0 R N R. Rw——<.

Kuröberiéte ven auswärtigen Warenmärkten,

London, 10. Seyfember. (W. T. B.) Kuyfer prompt 120. Liverz: 001, 10. Septenber. (W. T. H.) Bauawolle. Umiay daron BDaütn amtil-

TageLordunngre

S E F C E A R A I D L E E E C R R I I

T S E E Ee I Dat er atr B E I eiern uni: A AgrtG E MIECE Ä GM Ei

“American Telepone u. Tel-graph Co. rrcchie Ah auf allen Véarkt-

1, ÜntersuGungssachen. 2. Aufgebote, Ÿ

4. Verlosung 2c. von Wertpapiercn.

H, Kominanditgesellshaften auf Attien u. Akitengesells@aften.

lufgebote, Beriust- und Fundsacen, Zust-fiungeu u. bergl. s. Bertäufe, BVeryachtungen, Verdiugungen 2c.

200 Salletiì,

Ginfuhr Ballen,

D D ed 4

Öffe

1) Untersuhungs- fathen,

[23173] Taßneufiuht2c lärung

uno Besilagnthmteverfügung.

ten ter Untecsulzuugssudh» gegen ten unaitgeßitbeten Banbsturmbpflirtzen Bo- l-c!aus Wednarêki ats dein L2ndwedtrbezirk horn, wecen Fabnen{l18t, wird auf Srund Der 54 69 ff. »tes MilitäislrfgersezbuLe sowie der $8 358, 260 der Militärstraf- gerichtSordnung der BesHuldlate hier- dur fúr fabnenflüdtig crElärt ino srin tm Deutichen Reiche besindl!<es Berwmögen mit Beschlag beïcct.

Seaudenz, den 7. Julli 1917.

Gert) dec Landrozbrir.speltton.

[33174] Fahneunflutit2erkllürurg

ub #dAGlagraomzuer ügung.

Der Musk, Hade\t Wilims, 6. Komp. Met. -Inf.-'Kegis. 239, geh. 30. 3. 98 zu Sieyendusch, wird für fabnenflüchtig er- flárt und sein fm DeutsHen Neiche bzs fiatliSes Vermögen mit Beschlag belegt.

Im Felde, 9. 9. 1917.

Gericht 52, Res.e Div,

[33172]

Die gegen den Fahrer Iohann Ham- beeger, früfer bei der 1./ bayer. Feldar!.- Regiments Nx. 7, jet bei der %./ bayer. Landw.- Feldart.-Kegts, Nr. 6, exlassene Kahnenfludt2erkïärung vom 27. Dezenber 1915 wird hiermtt zurüdgenomnmen.

Dîiy „Ft. Q. 2, 9, 1917,

Gezicht der 6. daycr. LandwehrdiviLon.

ge

2) Ausgebote, Ver- lusi- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl.

{33176} Zwaug3vezKeigernna. Im Wege ver ZwangsvaUire>ung 91 ara D. Scptember L998, Norzaiitag8

. TO Ußr, an der Gerichi8itelle, Berlin,

Neue FriedriGziir. 13/14, 111. Ste>wer?k, Siinmer Nr. 113—115, versteigert twwtrdern das in Verlin, Straße 409, Ee Mar?- grafendamm, bclegene, im Grundbuche vom fFrxukfucte:lo bezirk Band 54 Bat Nr, 1599 (etuzetragener Eigentümer am 15. Viet 1914, vern Togo dec Eintragung des Berfteigerunafvermerk8: Kaufraann Lecrplb Kohn z1 Berlin-S@)öneberg) ein- getragenz Gruadstie&: LBtese, Gemarkung Berlin, Partenblatt 38, Barzelle 20389/332, 7 a 76 qm grcß, Meluertrag 2,66 6, Grundsteuermutterrolle Kut. 241 723. &outtn, den 31. Rugust 1917. Königliches Arn t3gericht Berlin-Mitte. Abr. 87, 87. K. 84. 14.

[15802] Zwatig2vezsteigeeung.

im Wege der ZwangsvollslreXung fol das ia Werlia belegene, im Grundbucße von Berlin - Wedding Band 112 Blatt 2592 zur Zeit bder Eintragung des Ver- fteigerungövermerks auf den Nanu:cn des Tischlermeisters August Döhring fn Berlia eingetragene Grundsiü> am 2A. Scpt. 19217, Gormittags LL hr, dur dag unterzeihnete Gericht, an der Se- ri<tsftelle, Brunnenplaz, Zimmer 30, 1 Trepp2, versteigert werden. Das tn Berlin,

Maritraßie 11, beïegene Grundstü>k enthält | f

a. Veroerwodnhaus mlt Dot, b. Selten- wohngebhFude links mit Quergebäude und umfaßt die Parzelle Kartenblatt 22 Nr. 1683/54 van d a 19 gm Grôße. Es t în der GBrundsteuermutterrole und in der GBebäudesteuerrole des Stadt- gemeindebeziiks Berlin unter Nr. 4739 mit einem jóhrlichen E yon 9130 46 verzei<net. Der Berstetgerungs- ver:nerk ift am 13. Septem.ber 1915 in das Grundbuch eingetragen. : aa N. 20, Brunnenplaß, den 31. Mai Königlicßes Amt3geriht Berlin-Wedding. Abteilung 6.

[33175] Ztraeng8ver Feigerzutt g.

In Wege der Zmangövolistrekung soll das in Berlin belegene, in: Grundbuche von Dei1lirsZBeddirg Band 63 Blatt 1499 zur Zelt der Œintrazung des Versteigerurg5- vermerts auf den Namen der Berliner Gruudstids-Ktiengesellshaft zu Beilia eingetragene Grundstü am 4. Fedsuaz O18, BormittsgS Au Uten, dur das unterzeichnete Gerigt, an der Gerictsftele, Brunnenvlaß, Zimmer 39, 1 Treppe, versicigert werdznw, Das in Bexlia, C 18, belegene Grunt- fil> entiàit a. Boroerwohnhaus 1ait 2 Höfeu und e Äbtri:t, b, Dovpriquerwohngebärde und besiedi aus dea Trenuslick Kartenblatt 25, Par- zelle 596/181 von 4 % 8 qm Größe. Gs it in der Grundsteuercmutterrolle uad SDebäudetzuerrzle des Srtadigerneinbe- bezirTs Derlin unier Ny. 3720 mit einem jäbrli@Wen Nuyungkwnert von 7900 # rer- zeibnet. Der VersteigerungEsvermerk ist am 10. Novemdzr 1916 in das Grund- bu eingetragen.

Derïiia N. 20, Brurrenplag, den 4. Sevtember 1917.

Königliches Amtsgeriht Berlin-Wedding. Abteilung 6. [33396] BVBekanniaachung.

Das Aufg2bot betüglid dec Allgemeinen Elektricltäts-Gesellschzft in Berlin auz- gestellten 4 %/9 Teilhuldverschreibungen (Okhligationei) von - 1896 Vit. A 11T Nen. 2597, 2568 und 2569 ist durÖ Nöcnabme erl:digt. Die angeordnete Zablungasperre tit bezüglich okiger Wert- papiere aufgsHhoLen,

exlin, den 10, September 1917.

Königliches Ämtêcecivt Berlin-Mitte.

Adteilung $84,

(33295) WVeftkanurttta<urg. Pbhanden gekommen:

70 Döligationen der natolisYen Gisen- bahr-Ges-lishast Serie 1 Nr. 21 123, 32598, 27728, 28 173, 28 174, 37 052, 17 718, 29 976, 34093, 22419, 27 150, 21487, 230197 = 13/5er, Nr. 4863, 4864, 10 446, 7626, 14 201 = b/Ler.

Berlin, den 11. September 1917.

Der Politeipräsident. Abteiluna 19.

Erkennuagsvienft. (Wp. 580/17.)

[33295] PBekaraimachung.

Die tn der Vekarntmachung vom 31. Juli 1917" als gestohlen aufgerufeien Weit- pavtere:

1) Deutse 5 9% Nr. 2232 136—93 je 100 M,

2) Deutshe d 9% 4. Kriegsankeih- Nr. 5 289 436 zu 200 M,

3) S@warzbarger 4 9/9 Hypotheken Bark in Sondecshausen Ser. 11 3ir. 59 iu 1009

find wieder zur Stelle ge\Hafft.

WBreélarz, be1 ò. 9, 17. IlIb D. Unb. 3335/17, Der Polizeipräsident.

[23297]

Dle in meioer Anzeige vom 30. 7. 1917 unter Nr. 26528 als abhanden ge- foimen gemeldeten Zwiichenscheine zue V, KMriec8inkelhe Lit. D 595501 und Lit, E 595 606 über je 1009 46 haben < wteder vorgefnden.

Pförten, den 8. September 1917,

Der Umt3vorsteher.

[33397]

Der auf das Leben es Herrn Hermarn Lêlimaun am 1. Januar 1908 autcr- fertigte Versicherungeshcin Nr. 4243 über #4 74,00 tit abhanden gelomnien. Der gegenwärtige Inhaber dieses Versicherunas- eins wird hierdur< aufgefordert, sz inurcrhals drei Konaten bei uns zu melden, Ag der verlorene Ber- icerungés<hein als kraftlos erllärt wiro.

Verlin, den 12. September 1917.

„Freta“ Bremen-HanncversGe Leben3-

versierung3-Bank AktiengeseUs<@aft.

[33393] Slujgetot.

Hexrn Oberstabtarzt a. D. Dr. Julius StaecLer tn Berlin-Lickt«rfelde, Weddicen- weg 34, ist der von uns auf das Leben 928 Herrn Tapezierermeiltens May Sixauch in Gr. Lichterfelde ausgestellte VersiŸe-

ruras\<ein Nr. 627 072 vom 6. Mat 1910 über #6 3000,— abhanden ge-

3. Krieg3anleike'

Knzeigenpreis flir dea Naurr1 riner 5 gcsyzltenen Sinheit2zeile 30 Ff,

l'ommen. Der Jnhaber der Urkunde wird aufgefordert, si) birueu 2 Manusetea ab beute Lei ung za melden, widrigenfalls tle

Urkunde für keastlos ertlârt und neu aufs’

gefertigt werden wich, Stottin, ben: 11. 9. 1917. «‘Sermauta® Leberv-Wersicherun( 8-Tltten- SeselliFast zu Sletiln.

[32604] TUusge2óst.

Yas lesize Amtsgcriht, Hinterlegungs- stelle, hat im Wege des ‘fufgebots bear- tragt, acchitehende Hinterlegung9mass- dzr Staatskasse für verfallen zu efiären: 1111,18 6 binterlcgter Betrag sowie 27720 4 Zinsen in der StrafsoŸe Ling L 127/81 —. Die BVeiteilizten werden aufgesozdert, svätestens in vein auf den 2E, Derzewudbee 1947, Vor- rtitteg® L gr, vor hem unterzcidneten Sericit, Augvustatraße 79, Zimmer 12, ar- berauniten SufgebolfeGnine ihre Nette anzumelden, widrtgenfalls sie mit ihren Haiprüchen quzgesHlossen werder.

Uacder, ven 14, Avoust 1917.

Königliches Kmtagerthz1. d.

[33179] An?getot.

_ Der Geshüäftéführer Johannes Lorenz in Hannover, Sallstraße 911, hat das Aufgebot des verlor2n gegangenen Hvpc- thekeabriefes vem 17. Novemder 1911 über di: im Grundbu voa Grafelde. Band 1 Blatt 4 KAbieilung 111 Nr. 7 für ibn ein- getragene post von 3200 6 beantrag!. Der Jahaber der Urkunde toird aufge- forbert, spätestens in dem auf MittwecH, den L. Mgi 1928, Vormittags J. he, vor dem unterzelGaeien Dextäzt,

feine Reste anzumelden und bie Urkunde vorzulegen, widrigenfalls die Kraftlos8- exkläruxg der Urkunde erfolgen wird. Alfeld (Leius), den 6. September 1917. Krtglich:s Amt3gericht. 1.

33107] ufgebot.

Auf dem der geschiedenen Frau tes ver- storbenen Kaufmanns Ludwig NiXel, Jo- hanne get. Sommermeyer, in Gießen çe- ESrigen A>kerhofe No. af. 8 in Beyen- rode stehen laut der Hypotherenbricfe vom 12, Februzmr 1892 und 13. April 1838 zwet Darlehnshypotheken zu 900 6 und 900 4 für die Herzcclich? Lethhausarstalt hier eingetragen. Dir beiden Hyrotke!ken

find alé Eigentümecgrund!huld auf rund

ber Quittung vom 7. Juni 1838 auf die Witwe des Adermaant Heinri Sommer- meyer, Dorcthee ge®, KessekHut, in Beycr- rode, die voraenarnte Frau Ni&l und die L des Kotsassen Wilhelm Warnecke, Dora geb. Somzpermeyzr, tin Glentorf Üvbergegang:n. Nachvem die vorgenannte Frau Nidel das Aufgebot dez vorbezei>®- neten Hrpotkbekenbriesfe Heartract bat, wzrden deren unbekannte Inkaber aufge- fordert, ißre Ansprühe aa tie beiden Pupotbek-rbui, è pätestens in derm vor

erzogliden Nmtfgeriht Niddag2hausen zu Braunsc)oetg, 18, März 1918, Vormittags 112 Ubr, angeseßten Termine anzumelden und die Hypothekenbriefe vorzulegen, widrigenfalls fe für kraftlos erklärt werben.

Braunf<hweig., den 21. August 1917. Herzoglidjes Amt3gert&t Nid»agshausen.

[33240] i

Der Kaufmann Heimbert Puhlmaunn als Abwcsenheitspfleger in Sangerhausen bat beantragt, tea versGollenen, im Jahre 1893 na< Amerika ausgewanderten Mu- siker Kacl Friedzih Adolf Keats, geboren am 31. Jult. 1866 in Gonna (Kreis Sangerhausen), zulczt wohnhaft in DHelbra, für tet zu ertlären. Der kbe, eee Verschollene wird aufgefordert, fi pätesters in dem auf ten 12. Apzxil 2918, Baumittag8 LOF- Uher, vor dem unterzeihneten Geri<t anberaumten Aufgebotstermine ju melden, widrigenr- falls die Tedeserklärung erfolgen wird. An olle, die Auskunft über Leben oder Tod des Vershollenen zu erteilen vermögen, ergeht die Aufforderung, \pätc- stens im Aufgebotste1mine dem Gezicit Anzeige zu maden.

Zimner 6, auf den

Eisleben, den 5. Seplember 1817, Königliches Amtsgericht,

Zimmer 12, anberaumten Aufgebo!stermine | £

«6. T 8.

9. Bankausweise.

E

[33220] Oeffentliche ZusteTung.

Die Shenrau Kutcuie Ortmann, geb. Tru k, ia Altona, Yöorfentiraße 52 111, iHrozeßbevolimäct!gter: He<httarwalt Dr. Levi in Altena, Úzgt gegen ihren Ehe- mnarn, ten Koh Ernst Oviatantz, z. Zt. Saata Cruz auf den Kxnarischen Inseln, auf dem Neicksrofldampf2z „Prtxzrezent“ der deutsWea Oflafrikalinie, auf Grund der B-hauvturga, vaß déêr Betiagte, A Tegter egelider Weobrnsiz Witena gewe]eu jzt, fett Anfanz 1916 f< der Unterhalts- vil. <t der Klägerin g?genüber enziehe, odglec<h ce na< seren EGintommen2- verhéltnissen in der Lage set, den Uniet- ba!t der Klägerin zu bestreiten, mit dem Tntrag*, den Beilagten zu verurteilen, an Kiägertn ab 1. März 1916 au Uatczhalt2- beitedgen monatli 60 4 tn viertel- jähili@cn, tim v2raus fälligen Raten zu zahlen und dos Urteil, eventuell gegen Slerheitökleistung, sür vorläufig voll- str¿dbar zu erflären. Die Klägerin ladet den Beklagien zur mündlichen Verhanblung D28 Beczréstzcits vyr die vierte Zivtikatnmer des Königlichen Landgerichts in Altona auf ten S. Degegniver 1917, Vor- mitts6s 204 Uhr, mit ter Aufforderung, eiuen bet dert geda@len Gerl<hte gu- celossenen Anmxalt zu bestellen. Zum Zwecke der ¿fentlichen Zaßellung irird dieser Auszug der Klage dbelanrt gemaeht.

Sltoua, den 31. Avgust 1917.

_ Der Gertcts\hreiber des Köntgl: Gen Landgeridht3.

[33221] Oeffenili>we Zufrlung.

Der Kaumann Julius Krauje, hter, Kastanien-Allez 40, flaat gzaen 1) den Händler Paul Naisler, 2) dessen Ehefrau Margarete geb. Cornelius, zuleßt in Nowawes, Berlinerfir. 62, jet unbekaüntea Rusenthalis, unter der Echauptung, df iym dle Beklrgten {ür ble laut Berirag vom 19. Oktober 1908 verrateteten Möbel noi 214 4 s<uïdea, mit dem Antraae, die Bellagten kostenpflichtig und vorläufig volistre>tar zur Zahlung von 214 4 neb 49/6 Zinsen seit 1. Januar 1911 oder na® Wahl der Beklagten zur Herausgabe 1 eit, Abornküce, b:stehend aus: 1 Bütett, 1 Tis, 1 Nabmen, 2 Stühlen, 1 Haad- tu@halter, 1 Kotlenkasten und 1 nuß. Kleiderspindes und zur Zuzahlung von roztteren 124 #6 zu verurteilen. Zur mündliczen Verbandlung tes Rechtsstrei!s werden die Beklazten yor d13 Königlichz Amisgericht in Berlin-Mitte, Abt. 173, zu Beritn, Neue Filedridsir. 15, I1. Sto>- werk, Zhnmer 214—216, auf den D. No- venver E917, Vorrnitiags O5 Uhr, geloden. 173. C. 349. 17.

Berlin, den 31. August 1917.

Der Geriht3schretber deb KöntgliGen Amt2- geridts Verlin-Mitte. Abt, 173,

[33402]

Die Krelssparkasse in Dannenberg, Pro- teßbevolmächtigter: Justizrat Naumann in Lchow, klagt geccn den VoUbufner Wilbeln Babe aus Meets<how, zurzeit unbekannten Aufenthalts, unter der Ves bavpturg, daß dieser ihr an Hypotheken- zinsen 112,50 4 \{<ulde, mit detn Antrage, deu Beklagten kostenvflihtig dur< vor- läufig vollitre&bazes Urteil zu verurteilen, persönli und als (Sigentümer des im Srundbuhe von Metetishcw VBanh 1 Blatt 1 verzei®neten Grundbesiges 112,504

insen dec dort in Abteilung 111 unter Mr. 11 eingetrogeren Hypotbek von 2500 46 für das Iahr 1916 und 1,20 4 Der!chts- kosten tes vorangegangenen Y/taynvecfaßrens zu ¿ablen Die Klägerin ladet hen Be- flaaten zur münblihen Verhandlung des MNechtsstreits vor das Königliche 4mts- gert{t in Lüßow auf ten 26. Ollobex 1917, Vormittags UA Uhr.

Lêüchov», den 10. September 1917.

Der Serichtsoschretiber.

Ber F s d

_ Zur Fesisegung des Uebernahrmepretfes für den bet der Firma Gust Gul Müller, Riesa a. Elbe, termutli% der Firma Tée Liebigs Extract of Meat Company Lid., London, gebörigen ents eignelen Kcicgsbedarf 75 leere neue Jutesä>e und 196 leere gebrauhte Sä>e joll auf Anordnung des Herrn Präsidenten

| 10. Verschiedene Bekanntmachungen.

b. 4 Ube,

Vnfali- und Invaliditäts- 2. Verficherung.

—————

am S. Ottober 18x17, Nachmittaas vor tem Vieid6s(iedzaidt für Kriegerirtshaft in Werlia W. 10, Viltorialiraße 34, verhandelt werden. Der unbekannte Eigentümer wird hieran bi nahri<ligt. In dezn Termin wird wer handelt und entschiedev werden, auH wer ex nit vertreten sein sollte. Geschäftsstelle des Reichs \cted2geriYis für Kriegswirt[aft,

[33404] ¿

Bei tem Beihsshiedsgericht sür Kriezs wirischaft ift ein Berfahren zur Festsehung des Uebernabmeyrelses für 3 Stü Rol, bandmciße in Lederkapsel und 2 Stahl.

maßttäbe, dessen Etgentürner niŸt mi |

Sicher heit fesizusteüen ist, anhängig. Zur eit der Eateignung fbefauaden‘fih dies üter bei dem Kaiserlichen Postamt u

Cdölu-Deup, Mülhetmerstraße. Als Us

sender ist James Chesiermann & Con. Lid,

in Sk effield und ais Empfäug?r die Flima

Würzier & Con. in Cfkaterinoëtlaw be

zeichnei. Zuec Festsetzung des Uehernahme-

vreises soll am 8. Ottoder 1917, Vor- milttogë 11 Uhr, vor dera Vteichss<ledt gericót für KriegöwirtsGafi in Verliu

W. 10, Viktoriafir. 34,- verhandelt werden

Der unbekannte Eigentümer wird hievon

benaHuiciigt. In dem- Termin wird ver- handelt und entschieden werden, au wenn

er nit vertreten. sein..follte,. Geschäftsstelle des Veicbs\hied8geriäjts für Kriegiwrirtichaft.

4) Verlosung 2c. bon Wertpapieren.

von Wertpyapieren befinden #:> aussc<lih [ih in Ünterabteilung L,

ia

[33171]

Zehnte Elus8losuttg Lom S. Septembet |

1917 ‘der Soburger Stadtanleiße

zu L700 000 #4 vou 1202,

Lit, A Nr. 41 1 3009 #,

Lit. 18 Nr. 139 zu 2000 M,

Lit. © Nr. 756 860 883 904 zu | 1000 /

Lit. D Ne. 1906 1921 2026 2078 2145 2211 2251 zn je 500 M,

Lit. E Nr. 3192 3227 3364 3409 3547 3561 zu je 200 #,

Lit. F Nr. 4333 4353 zu je 100 4

Nüctzahlung3termin S. Janttar 1918,

Autgelost, aber nech uicht vorgelezt!

Ausgeloft per 1. 1. 1917:

Lit. D Nr. 1951 zu 500 S,

Lit. F Nr. 4371 tu 100 4. Co3urg, den 7. September 1917. Magistrat Serzuglicher Refideuzsiadb (Unterschrift.)

S

5) Kommanditgeselb

s<aften anf Allien u. Aktiengesellschasten

Die Bekanntmachungen über den Verlust von Weritaeienn befinden sich ausslieh lid in Unterabteilung 2

Ge

itel

[33315] :

Die Aktlonär2 der Kreis Juliset Zu>erfabrik Actien- Gesen! E umela in Amein werden hien Teilnahme an ter ordeutlicen A vers2uUulusg na<h Cöln, Dos ' Brüten\traß-, auf Mittwoch, deu 2. tober R917, Nachutittags 5 eingeladen. der in Tagesordnurg: Erledizung der e | $ 10 iffer 1, 2-ur.d 3 vorgeseheith | D ente,

er Vor

Wilhelm Trimborn:

über den Versi |

Ol |

des Aufficht874/#! |

1) Vorkage bes. Renungsaß\<hkusses der Geroian- und Verlujtre<nung sowie des Berich!s des Vorstonds ur.ddes Auf- fidterat6 für das Gesäftejabr1916/17. 2) Beschiußfafsung über die Benehmigung des Nehnuogsabs{<lufes nebst Ge- winn- und Verlustre unç. 3) Beshlußfafsung über Entlastung des Vorstands und des A:fsichtsrats. Zur Teilnahme an der Generalyersamm- lung ‘ist jeder Aftiondr bere<tigt. Au den Zbstiimrngen und den Besluß fassungen können si< jedo< nur tiejentgen Aktionare - beteiligen, ele thre- Aktien o‘e: tie von etnem Notar ausgestellten epot)<eiîne mindcftens S Tage vor ex Seneralversammluug, den Tag dexr Grnuera’versaramlung nicht mit- geze<urt, bei uusèrer Gesellféhaft oder bei der Rheinis - Weßnsälischen Diseonto-SeseäshYaft Ratingen A.-V. in Rativpgen bezw. einer anuderea Nteverlaf}fung der Nheiuis@d - West- sälisczen DiSconto-Geseüschaft hinter- legt haben. i

Ratingen, den 10. September 1917.

Dusseldorf Ratinger Maschinen:

n. Apparatebau A.-G. | Der Bufksichtsvat.

(33149) CacaoPlantagengesellschaft Puga

Aktiengesellschaft.

Beai der am 8. ds, Mle. stattgebabten Alrrslostiug unserer 5230/0 Prioritäts- obligatiouen sind die folgenten 53 Num- mern. zur Rückzahlung am D, Jaunnar VOLS beî den Herren L. Behrens & SdöÍve, Hamburg, oder d-en Herren Schröder Gebrüder & Co., Hamburg, gezogen ‘worde:

42 47 50 56 65 81 108 115 194 267 303 314. 356-364 373 382 395 404 442 443 518 583 606 622 638 646 653 664 671 673 684 692 734 743 830 853 862 874 913 978 993 1025 1059 1061 1070 a 1104 1112 1118 1131 1209 1230

Samburg. den 10. September 1917.

‘Der Vorsaud. E. Levten.

[33143]

Elektricitätstverke Thorn.

Der Auffic{its8xat unserer Vesellschaft |:

bestebt nah der Generalversammluug vom 30. Junt 1917 aus den Herren: Oberbürgermeister Dr. Arnold Hafse, Thorr, go rpener Direktor Dr. Voisiicnder, Bankdirektor Hermann As<, Stadtrat,

Thorn, Direktor Justus Breul, Berlin-Grune-

wald, /

Direktor Cuno Feldmann , Betlin- Grunewald,

Stadtrat Cc.rl Wolter, Thorn,

Oßerteglerungfrat Dr. Werner, Marlen- TVETLr Cr.

Thorn, den 8. Septcmbcer 1917.

Skektricitätswerke Thoru.

[33281] Portland Cetinentfabrik Saturn in Liq.

Geueralversammluug der Altionäre am Sopvnabend, deu 6. Oktobee

197, 12 Uÿr Mittags, im Sigungt- F

saalè der Herren L, Behrens- & Söhne, Hamburg. _Tagcs8orduung: 1) Vorkage der Eröffnungöbilanz und der Gewirn- und BVerluitre<hnung f

pee Zguidation sowie des Ges<ästs-

erihts. :

2) Genehmigung der Vorlagen und Ent- lastung des Aufsichtsrats und der Liquidatoren, :

Aktionäre, die an der Generalver-

fammlung teilnehmen wollen, belieben timmkärten / gegen Hinterlegung ihrer ktien bei den Herren L. Behreus «&@

EöZue in Dambavra vom 25. Sep- j

tember d. J. bis 4. Oktober d. J. in Empfang zu uehmen. Hambrreg, im September 1917. Portland Cementfabrik Saturn

“iu Li . ' Robert Freiermuth, G. Goßmann. |

: beiin Vorstande odec bei den folgenden

aul Steiner, stellvertr. |

TageEordneeng

nungsads>luß und die Vorschläge des Aufsi@tsrats R Verteilung des (Reingewinns und Entlastunz des Auffihtsrats und des Vorstands.

x Wahlen zur Grgänzung des AufsiÞtsrate. :

Zehuss Ausübung des Stimmr-<ts sind die Aktien mit arithmetis< geord- netem Nummernyverzeichnisse in Gemäßheit des $ 24 des Statuts wenigstens drei Tage vor der S E A E L E, As \pätesteus am 3. Oktober,

ellen: 1) der Vrauus>weigishea Baak & Keeditansialt A.-G., hier, 2) der Deeetschen Vank, Berlin, 3) der Firma F: S. Vachmaun, Bremen, = 4) der Firma Z-cks<hwerbt æ B2uchel, Magdeburg, N ang einer Depotkarte oder bei einem Notar gegen eine Bescheinigung u erlegen.

Den Jphabern sol<her Karten und Bescheinigungen wird beim Eintriit ia das Versammlungziwmer die Stimmkarte eingehändigt werden.

Der cezrude Geschäftsberiht ist vom 22. September an bei dea obigen Stellen _in Empfang zu nehmen.

Bet diesec Gelegenbeit fordern wir diz Jnhaber unserer alten Aktien bezw. Akt'enanteile zu 300 und 450 46, wel<e vom Handel an der Berliner Börse aus- geflossen find, pa auf, den Uwtaus<h iu neue Stü>ke zu 1000 46 zu

ewirken, indem wir bekannt geden, daß es die Firma Zukshwerdt & BVeueßel in Magdeburg übernommen hat, den Umtaush au in solhen Fällen zu vermitteln, in denen die Beträge der alten Aktien nit dur< 1000 teilbar sind.

Brauns<weig, den 11. Septemker 1917.

Der Vorftaud dex Braunschweigischen Aktiengeseus<haft für Jute- & Fla<hz3-Judustrie. Hoffmann. Chr. Riede. :

[33377] j Vilanz der Thüringisheu Schieferbergbau- Gesellschaft in Reichenbach

ver 31. Dezrmber 1916. Vassiva.

Aktiva.

M [d 30 037/42} Aktienkavital .. . . 57 09043} Hypotheken... .. 28 681/31] Gläubiger .. . « 6 689/53} Restlohn Dezeniber 1916 12 819/99 2 444/90

Bruwert „e. Jmmwobilien ... .., Stollenbau u. Vorrichtung Grubenbahßn ... reßilustanlage .. leftr. Lichtanlage . . .. Mobilien es 2710/97 Matertalien, Vorräte é 1 479|— Grubenkafse, Bestand : 282/01 Außenssände ., 3741/32 Sewinn- u. Verlustkonto: Verluslvortreg (6 1915, . ...97 125,88

Verlust 1916 26 946,— | 124 071/58

270 048/46 Gewiun- und Verlufire<nung per 31.

M S 97 125/581 S<h!eferkonto . « - « .

Verlustvortrag auf nzue Nechnung 6 E00 E

Soll. M 44 370 124 071

Verlustvortrag 1915 .

Unkosten einschließlich Kriegs- unterstützungen

Abschreibungen

9E 1O

168 442

ReicheubaŸH, dez 11. September 1917. Der Vorstand. Ernst Giebeler jr.

Gewinu- und Verlusikonto

[33277] 7 vom L. Juli 1916 bis 30. Juni 1917.

Debet. Krédit. b ¿ An Anrszaben „116 729/62 Per Saldovorirag : Ab'@reibungen: #6 e Einuahmen 1) Loggerkfapitalkonto . 70 000,— , 2) Immobilienkonto 12 000,— 3) M IGe ORang Een, on 0 F O6 0 S 0 DEGTRE s Betriek sinventarkonto 4 000,— 5) Beteilizungskonto .. _2500— Reingewinn «(o oa o

94 500 140 271 i: 4 351 501/09} Aktiva. Bilanz am 30 Juni 1917.

301 501/09 „Valfiva.

dd e

Loggerkapitalkonto . . —{}| Aktienkapitalkonto . . Soggecneubautentonto ¿ R T NogiO Cs angaer onio . A nte eron 0.0.0 f 911 Deutsdes Reih —}| Geseylicher Reservefonds —/] Div. Kreditorenkonto . —l| Dividendenkonto . À RNReservcfonds . . 8 400,— 40/0 Dividente 40 000,— 6 9/6 Super dividende . . 60 000,— Vortrag . 31 871,47

HDôttchereikonto Saltlagerkonto Auerüstungtkonto Mcbillerkonto mob'lienkonto ffektenkorto . Betriebzinventarkonio Sanggerätelastantalungs. ento R A Gleflether Ae ‘Kriegsanletihekonto . . « . ‘Kassaloato o ‘Div. Débitorenkonto « « «

0. M: 2 4-2/0. G0. Q: S

140271

106 334 382 1 421 480 fDBralz i. O., den 1. Jult 1917. j : Braker Heringsfischerei Akt.-Ges. Der Vorftaud. Der Auffichtsrat.

er / Bug, W. Plaßmann, Vorsitender. Geprüft und richtig befunten, Paul Nent1tel, beeidigter Bücherrevisor.

1 421 480

1) Vorle A des GeschäfteberiGts sowis Bes&#lußfassung über den Re@Æ- | [32920]

e 0 0 6 r e e 0

Dresdner Vank.

Außerordentliche Generalversaamnlung.

Die Aktionäre der Drebduer Bank werden hiertur<h 31 etner auferordeut- lichen Generalversammlung, welŸe Freitag, den 5. Oltobex L917, Mittags 1D Uhr, im Bankgebäude: Dreeten, Köaig-Johanu-Straße 3, stattfindet,

eingeladen. S lar aze¿orduungt : ;

1) Genehmizuna des mit der Rheinish-Wesifälishen Disconto-Gesen\ f Aktiengesells<aft in Aahen abges<lossenen Vertrages, wel<er die Ucber- nahme des Vermöaens derselben unter Aus\{luß der Liquidatioa gemäß den 88 305 und 306 H.-G.-BD. gegen runs von nom. 4 71 250 000 vom 1. Januar 1918 ab divivendenbere<Gtigte Aktien der Dresdner Lank unter Bareinlösung des Divideadenscheins der Artten der Rheinisch-West- R Dizconto-Gesellshaft Afktiengesellshaft pro 1917 mit 69/0 tuns

egenstand hat. z GSenehmtgurg des mit der Märkishen Bank tn Bc<hum dbgeilofseaen Vertraz:s, wel>ber die Uebernahme des Vermögens derselben unter Aud. \>luß der Liquidation gemä den $8 305 und 306 H.-S.-B. gegen Ge- währung von nom. 6 6 000000 vom 1. Januar 1918 ab divivendeu- bereGtigte Aktien der Dresdner Bank unter Bareinlösung des Dividenden. e A der Märk:schen Vank pro 1917 mit 5% wm 2gensiand ha.

Bel<lu fessang über Erböh1ng des Grundkapitals um F 60 009 000 durH Ausgabe von 60 000 Stü>k vom 1. Januar 1918 ad diyidenden- bere<htigte, im übrtgen mit den bisherigen gleihzestellte Aktien zum Nominal- betraze von Æ 1000.

Statutenänderuyvg: a. Atnterung des 8 5, erntspreWend dem Kapitaltertöbung®bes<hlusse. -

b. Nachdem die Inhab!r der drei Aktien zu je 4 1600, der Aktie zu é 1733,33 und der Aktie zu 4 1886,67 es zufarnmen nom. 4 84100 Fetraagrnden Aklien zweds Zusammenlegung in si-bea Aktien zu 4 4 1200 und die Inhaber der vier Aktien zu je S 2000 dieselben ¡wed3 Zusammealegung in at Aktien zu je -< 1000 zur Verfügung geftelit habey, {ol $ 6 Abf. 1 folgende Fassung arhalten :

„Das Lftienkc pital zerfäll 60 000 Aktien zu je 600 4, în

_ 136 660 Aklien zu. je 1200 4 und in 60008 Aklien zu je 1000 M deutscher Reicbswährun2. Alle Akiten lauten auf den Jnhaber.

e n Stelle des $ 27 Say 1 des Statuis \oll folgende Bestimmung reten :

„Zar Teilnahme an der Generalversammlung it jeder Aktionär

bereHtigt. Das StimmreSt wird tn der Welse ausgeübt, daß je zwets

5) W N E ri ereg eine Stimme gewähren.

ahlen zum Au ra

Zur Ausübung des eros sind nah $ 27 der Statuten nur diejenigen Aktionäre bere<iigt, welGe (hre Aktien oder etne S über bei einem deuts<en Notar bis na< Abhaltung der Generalversammlung hinterl-gte Aktien [Paeenane an [neen Dage voe dem Tage der Seuneralversammluung: bef

èn nahverzei<netea Seellen b

Y bei der L LAR Bauk in Drekden und Berlin sowie ihren übrigen

ederlafsungen, ' bei der Ailgemetnen Deutschen Credit-Anstalt in Leipzig, wh d Dee Wee, A SEELEEE in Stuttgart, et der Detitfchen Vrretinêban bei dem Bankhause L. & E. Wertgeimber } in Fraukfurt a. M, bei dem Bankhause F. A. Neubauer in Magdeburg, bei dem Bankhause A. Levy in Côln, bei dein Bankhause Simon Hirf&laud ia Esser, : bei der Märkischen Vank in Vochiun ,

egen eine Empfangsbes<hzinigung hinterlegea und während der Seneralversammlung

interlegt lassen. :

‘Stimmberechtigt find au< ticjenigen- Aktionäre, die eine Bes@einigung der Bank des Bérliner Kafsen-Vereins voclegen, wonaH ihre Aktien spätestens am 5, Tage vor dem Tage der Denueralversammliuug, deu Tag der !eutexen nicht mitgerehuet, bei der Bauk des Berliner Kaffert-Vercins bis nah Ad- haltung der Generalversammlung hinterlegt sind, : i

Dresden, den 11. September 1917.

Direktion der Dreêdner Bank.

E. Gutmaun. Nathan. 4

Pasfirxa.

[24963] : | E Allien Gesellschaft Tonwerke Wübbenhorsi, Delmenhorst,

Per Aktienkapitalkonto Anleib-konlo . Bankkonto

ersonenkorto . insenklonto.

andlungsunkoften-

Iod C e Konto p. Dabiose

„_An

GSrundstü>konto .

Gebäudekonto . . Zugang - « «

Abs{hreibung

Anscblußaleiskonto Abschreibung Mas@inen- und. Jn- ventarkonto Abschreibung .

Materzialtenkonto . Personcnfonto

S E S: S

ersonenkonto . . . afsekonto . ... Versicherungskonto . Gewinn- und Ver- lusikonto : a. 1912/16 Verlust i. 1916/17

38 294,3 16 108/94

275 225/16. Gewiuu- und Verlu p. S1. März 1917. Kredit.

B —————— _— —- = avrikatior Skonto 9.70 0

An Unkoster-, Lehn u. Zinser- 2c. Di : M erlustvertrag . . « « »

T e Ce 14 622/86 Verficherungskonto . 1 204/72 Abschreibungen . . . . 5 3 007/10 Verlustvortrag 1912/16 38 294/35 57 129103 ärz 1917. Dev Vorsftaad.

Delmenhorst, den 31, | I. Meyer.