1917 / 222 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[34070] Große Leipziger Straßenbahn. Vei ter am 10. September 1917 unter Zuziebung eines Notars stattgefundenen Auslosuvg von Obligationeg der e he- maligen Leip;izer Eliktrischen Straßeu- babn sind gezogen worden: a. 52 Stü> über je (t 1000,—2 7 20 58 101 196 523 537 554 557

[33155] VBekavutmachung.

Zuto'ge Gereralversammlungsbes<Glufses vom 11. Jali 1917 ist der Greufßeuer Ban!vereis, Dfktiengesellschaft in Greußfeyo, aufgelöt urxd sein VBermêgen unter Aueshluß der Liquidztion au? die Mi1teldeut\che Privai-Bank, Aftiengesell- schaft zu Magdeburg, übertracen worden. Die Eintragung des Genezalversammlung®-

| bes<lusses vom 11. Juli 1917 im Handil?-

register tit erfolut.

Gemöß 8$ 306, 297 H.-G.-B.. fordern wir tie Gläubiger des Greußener Bankvereins, Aktiengesellsbaft in &reußen, auf, ihre Arsprüche anzu nelden.

Maagdeburg,- ten 8. September 1917.

Mitteldeut’<he Peivat-Bauk, Altzeugesellschaft.

Mafchinenfabrik M. Ehrhardt A. G. Wolfenbüttel.

Aktiva.

An Giundstü>e v. Gebäude Maschinen W-rkzeuz u. Utersilien Modelie S Materiallen. . .. Kasse und Effekten .

99 847/49] Pr 3712941 , 23 803/71 2100|—} 28 927/97 108 336/24

Vilauz am 30. Inni 1917

Aktienkapitalkonto Reserre?ondskcnto . Speital. ese1v:fonds Gewion- und Verlust-

MWaísiva.

320 000|— 32 000— 31081'52

91 910/60

34079] [ uf tba.

N Sinèn,

utersi ien für ¿Bach- t pru>-rei, 4A ; A VIE Eis

tographie, Stereotypie, Zinko avhie Buchbinderei,

gravh!e,

Vilanz für da8 19.

Di1ud-,

M Schaeide- u. Heft- Syriften, Metal!- V. Steins

Nok-

Geschäftësj1hr 1916

S

/1917,

Kapitalkcnto . . Kreditoren Reservefonds1915/16 Vortrag 1915/16 Reingewinu . .

Vassiva.

[34033] S Actienbrauerci Merzig

Merzig a. d. Saar.

Bet der am 13. d. Monats nah Maf- gabe des Tilgurgsplanes notariell voll- ¡ogenen Auslosung der am 1. Oktober d. I. einzulösenden #artialobligatioueu wurden gezogen :

[34061]

Attiva.

Abschreibung

Grundstü>s- und Zweiggleiskonto. . . . . x

Georg Liebermann Nahf. A.-G. Falkenau (Sachsen)

Bilanz am 39. Juni 1907.

“k s 100 090 8 152 05 108 152 5

165205] 106500

materiali:n, Dampfmaschine nit Kesse], Gasmotor, Rohrpcest, eleftcishe Anlage für Kraft und iht M D 0E er Arbeiten . . . Húterverlog, Formularvorräte , Eigentums- und Verla, srechte ilnbedru>te Papiere ey Per Gewinutiortels al mnt Mobiliea und Hölzutenfilicn L ähriger Re<hnung .*.. : ionen für behördlihe Lefe- Betriebsgewinn. . . tuogéverträge R ed en Qebitoren . . -- s 3D 729/95 Zmmcbi‘ien einshließli< Aufzüge und Dampfshelzung. . « « « . | 381 303/40]

: 737 015/37 Debet. SGewinn- und Ver!ustkonto vom 30. Juni 1917.

e e E: I

Geshäftsunkoslen und Ge- __ | }\ Dru>erei uod Buchbinderei hälter 47 842/551 Bücher- und Formularverlag Unterhaltunge- und Repa- Zinsen und Diekont für Bar- raturkosten .. O et ungen E j tete aus eignen °

32 586131 bilien i aae

69 818/58 52 799 11

208 535|— 208 535

In der heutigen ordentlidben Generalversammlung wurde die vorgelegte, de gedru>ten Geichäftsberiht beige!ügte Bilanz, wie vorstehend, genehmigt und beschlossen, aus dem U-ber|<uß 53 9/0 Dividende an die Aktionäre zu vertetier. Die Dividende von #6 55,— pro Aktie ist sofort zahlbar an der Geselschafiskafe und bei der Elsässtichen Baukgesellshaft Filialc Frankfurt a. M. gegen Einlieferung des DOivizendensheins Nr. 9. Saarbrückeu 3, den 14. Septembec 1917.

Saardrud>erei. Der Vorstand. Guts\ch.

1) Lit. A Nr. 6 39 47 123 175 17 265 266 274 282 289 314 394 zu je 6 1000,—.

2) Lit. B Nr. 3 86 94 zu je 46 500,—.

Die Ooligationen werden zu 102 9/6 durch die Firma G. F. Grohé-DHenrich «& Cie., Saarbrücfen, und G. F. Grohé- Seurih «& Cie., Neustadt a, d. Hdt., eingelöst.

Merzig, Saar, den 14. September 1917.

Der Vorstaud. Redelberger. ppa. Färber.

[34037]

P Großer Kurfürst, Heringsfisherei Act.-Ges.

Kredit. U a Gewiun- und Verlvestkoato p 15. Juni 1916/17.

Debet. An Abschreibungen :

a. Buchwert der Dampf- A As 9 880'— Tad S 4 458/88

d. Betriebskosten auf | : 5 Konti . i 20 410 98

Saldoverlust voriger R-<- | NUNd ae os e e 71 694 67

96 564 53

Ponusche>konto . 10 641|— Feuerre siherungskonto 451/92 Konto laufender, Rech- ls

nung. L724 65 093 Fabrikationskonto .. 58 R611 \

600 605 667 693 717 744 756 760 782 816 848 880 888 900 957 965 989 994 1039 1078 1097 1105 1142 1175 1227 1245 1260 1273 1305 1318 1481 1496 1514 1572 1646 1753 1775 1848 1855 1909 1910 1914 1950. v. 102 Tiücf über je X 500,—: 2 66 74 98 112 181 212 239 345 446 448 461 499 549 574 575 588 9594 616 625 707 758 817 844 850 910 923 924 925 959 1046 1106 1145 1150 1253 1308 1353 1476 1477 1575 1600 1602 1603 1626 1649 1692 1693 1854 1897 1898 1903 1936 1948 2084 2115 2123 2283 2402 2427 2432 2448 2451 2512 2553 2589 2712 2747 2751 2770 2831 2832 2833 2834 2852 2888 2889 2930 | Raff 2942 2958 2960 2972 3097 3149 3326 3353 3370 3426 3525 3550 3711 3731 3754 3777 3808 3863 3930 3932 3936 3950 3983 3987 3992, ¡zahlbar am 2. Januar 1918 geaen Rüdlgabe ter Schuldscheine nebst Er- nererur@S&s<hein bei der Vlgemeiuen Deutschen Credit- anstalt, Leipzig, Brühl 75, und deren Abtetlung -Be>ker & Co., Leipzig, Hainstraße 2,

der Deutschen Bauk Filiale Leipzig, Leipzig,

tem Schiesischen Vaukverein, Filiale der Deurichen Vank, Breslau,

und der Kasse Unscrer Geselischaft in Leipzig.

Dte Verzinsung der zu tilgenden Beträge bôrt mit dem 31. Dezember 1917 auf. Für fehlende Z!nsscheine wird der Vetrag am Kapital gekürzt.

Um den Inhabern der zur Nü>zzblung für 2, Januar 1918 gelosten Stü>e unerer Tetlshuldverschreibungen die Möôga- li<fit zu bieten, das von urs zunüd>- zuzablende Kapital in Kriegsanleihe an- zul-gen, e:klären wir uns bereit, die g!» losten Stüde bereits am 1. Oktober d. I. zurückzuzahlen, wenn uns bis 26. Sep- lembéir d. J. Auftrag zur Beschaffung eines gleihen Betrags Krie,sanleihe, dke wic spesenfrei vermittein werden, zu- gegangen tit. Zinsschein Nr. 42 wird in diesem Falle mit ( 10,— für Stücke zu o 1000,— und # 5,— für Stüdke zu é 500,— cingeldôst.

Aus trüberen Ziehungen sind no< ni><t zur Einlösung vorgezeigt worden:

Von 1914 Lit. B Nr. 3513 500,—.

Von 1915 Lit. B Nr. 1317 M 500,—.

Von 1916 Lit. A Nr. 1189 A 1000,—.

Letpzig, am 10.-September 1917. Die Direktion.

125 000|—

3 750 1/334 002/—

s 44 500|— 1 259 502

44 500|— 1 035 000,— |__19 801/70 1054 801/70] 17 481/25 1037 320 45 168 820/45

Wasserkraft- und Wehrankagekonto Abschreibung ¿

Gebäude-, Heizungs- und Beleuchtungskonto . . Abgang .

Abschretbung . MoasHhlnenkonto

121 250

142 211/82 9 830/—|

A

31 307/64 66 614/50 14 999 04 ‘851/12

4 171/90]

‘Actiengesellshaft „Katholisdes Vereinshaus Offenburg. : : ,_Saben.

Soll. Gewinan- uvd Verlusftrouto.

134 992/12 Debet. Gewwinn- und Verlultrechuung.

An Abschreibungen . . 20 334177] Steuern, Feuerversiherung,

Kranken-, Invaliden-,

Unfall- und Avgestellten-

versiherung . Gewinn . ..

434 9921

p Kredit.

M 14 982/60 518/68

Nathlaß einer Forderung Saldoübertrag 1 245 002 Unkosten . Sb Dividende

Saldovortrag

Akgang ..

Abschreibung .

Meobilien-, Utensilizn- und Werkzeugekonto . . Zugang

Abschreibung 2 D 1 Warenkonto: Bestand an Baumwolle, Garn urd sonstigen Matercialten 398 196 Effek'enkonto: Bestand - 49% 697 69 694

15 101/28 asfiva. ——= 8 900 130 450/

Aktiva. 6 635 04

: |51 910/60

78 880/41 | In der heute stattoefundenen Generalversammlung wurde die Dividende für __ [das Ges>äftsjahr 1916/17 auf 10 9/6 festgeseßt. e 3 243150 Das aus\<eidende Mitglied des Auffichtsrats, Herr Friedr. Müller, Brauns

Zis |=— | s<weig, wurde wiedergewählt. 11-473 501] 11 473/50 Wolfenbüttel, den 14. Sevtember 1917. Offenburg, Januar 1917. . Maschiuneufabrik M. Ehrhardt Aktieugesellschast. Der Vorstand. [34060] Der Vorfand

[34042] : : -2Werfkfe Aftiengesellfschaf} t. ; Doe e Hilabitiólt 34. März Lu | F s ir ta oen

Bestand am Bestand Ab- Béstand nah am 1. 4. 1916 am 31. 3. 1917 | reibungen | Abshreißungen

am 31. 3. 1917 s S M WAM A

A

351] Aktiorärekonto

15h Neserv-fontskonto i Unerhobene Dividende. . .. Dividende .

M 2 Saldo 198 903/9.

4303 2447

Mb A 6 Bersicherungskonto: Vorautbezahlte Versicherungk- prämien .. ., Lehngutkonto : a. Ynlagewerle

Zugang « « - . «

76

Zinsen D : Amortisationer,lt. Statuten Une. R R Retngewlnn 0.10 050 0,6 0

98 525

; 27/50 98 552

Abgang durh Hypolh:kenamortisction . . 3 372

99 i805C Abschreibung « - «

Aktiva. Zugang |} Abgang Passiva. >n 853/50

93 J

o . 0 0. o 0 o 0 . .

Nredit. Per Zinsenkonto ; e Miete v. sonstige Be- triebs8etnnahmenkonto . «„ Saldoverlustvortrag .

M4

. 80 000 000|— « «h 39 966 000/— l Ste E 3 270 061/27 o 8 413 600 200 000

350 000

t L 11 087,19

58 192 22 27 285 12 i 96 56453 Status pro 15 Juni 1917.

. Aktiva. Kapitalkontt der Logger Gireigeng omo

ôttchereikonto .

5 Betriebskonti . Immobilienkonto Kaf}akonto Effektenkonto . Sc<huldbu<hkonto . . Saldoverlust . .

M b

. « « 2 644,33 1 826,—

b. Betriebswerte Zugang . o

Kassakonto: Bestand Dcbitoren . . . « « «

Aktienkapital. .. . Anleibe Hvvotheken . Geseylihe Rü>klage . . Bergichädenrüd>lage . : Rúd>dlage für Beamtenunter- stüßungen . Taionsteuerrüd>lage: aus dem Vorjahr 324 000,— Zugang füc 1916/17 129 000,— Nicht abgehobene Gewiun- auteile s Anletbezinsen : Nicht abgehobene Zinsen 54 13

insen f. Februar- S März 1917 299 745,— |

Gläubiger... o... Reingewinn „5

97 797

: 9 750 1 463 671

4 876 060/36

4 470

Erzbergwerke im Betriebe 4 und Anteil! an solchen 15 848 126 15848 126

Erzbergwerke in Norwegen 200 000 200 000 Erzbergwerke im Fristen 1 1

Hütten, Röstanstalten, Walz- weik und Preßwerk 4491 519 1 083 954 5 575 473 57 008 764 3 895 984 60 904 748

12 000 003/— 200 000/— 1 5 297 802 57 936 704

3 848 123/76

43] 277 671/43

92

Pasfiva. Per Aktienkapita!konto .. Reservefondskonto. . . . « Hypothekenkonto 1 Hypothekenkonto 11 (Lehngul) . Sparkafsekonto .... Jnterimskonto s RKréditoren ep #6 Delkrederekonto . Talonsteuerkouto Gewinn- und Verlusikonto .

M M 994 445/70 249 176/09

67 486/32

9% 441/55

52 811/05

80/69 919 290|—

64 093 48

j 27 285/12 1000 110!—

Stetnkoblenberewerke im Betriebe Verpahhtete Steinkohlen- berawerke, Steinkohlen- hergwerke- im Fisten und Anteile an solhen Sonstige bergbauliche Be- ea 1 Landgüter 7 9 469 369 Hauptverwaltung 8E 649 513 Beteiligungen . . i 383 582 Vorrâte s 66e 8 901-019 Kossenbestand 135 546 Wertpapierbestand . 8 499 875 Schuldner .. 34 776 046

144 363 365

3 000 000 60 000

1 600 000 21 520

9 749

35 692

20 427

ol 2 968 0441

[34064] Vilanz der Rügenschen Kleinbahunen- Aktien-Gesellschaft

Vermögen. br. 31 März 1917. Schulden.

Cisenbahnkonto .| 3375 957 17 Aktienkapitalkonto:

Grund- und Bodenkonto . 67 994/80] Prioritätsstammaktien

l Baukonto . . 146 314/36 1 200 000,—

L Haukonto , | Stammaktien 1 943 000,— 570/60

ur Altenkirchen- n rTona } Mijontir ens | 353 880, 992/38 Kapitalkonto Altenkirchen

Baukonto, Göhren-Thiessow Ark 8 rfona . ; Tes 567 11 Erneuerungsfondseffekten- O Srund- und Bodenkapita!- 17 963 1 Bahnhvvothekenkonto

konto L. N une 145 825 644 29 Ecneuerungs8fondseffekten- v Daben. nis E 19 151 ypothekenktonto . 2 924

foato 11 M |S Erneuerungsfondskonto , N R e ree ELO 40S Hütten, Landgütern usw. . . . ¡12 336 635/44 | 17 755

Crneuerungsfondsmaterial.- Abschreibungskonto 2A N 472 12 453 429/47

e 453 000/—

4 000 000

1} 9 255 166/93 985 001|— 136 442 7034 697 87 997/35 13 084 695/45 36 207 133/29 36 207 133 29

261 832/51] 153 183 506/65] 7 357 862/36] 145 825 641/29 : Giewinn--_ und Verlustrechnung.

T M Mk [S r o 6 6 o 0 0 L) o 0 7 357 862/36 | 129 000/—| 7 486 862/36

116 794/03 4 849 773/08

4 000 000

1 9459 649 644 540 136 442

7 034 697 87 997

13 084 695/45

4 000 000 | 9 060|—

P E S0 O ® «“

85 33 60 39

D

(nas S[2SS SIE||IESTI

69

69 671 4 876 060

3 143 000

76 92 89 51

20] 4979 938 91

78000

66 494 369 531 134 001

27 600 187 336 125 822

107

2 633|—

6 169,53

5 159/15 30 912/21 1 810/— 32/05

60 | Passiva. Aktienkapitalkonto . . . , | 1000 000

80 | Dividendenkonto rü>st. . 110/—

H 4 1000 110|/— | Jun

97

| Vorstehende Gewinn- und Verlust-} 30. | - 20 | re<hnung nebst Bilanz sind in der Gene- G 26 | ralversammlung vom 24. August 1917

| genehmigt. i

Gewivn- und Verlustkonto.

1917

“h S 179-228

Soll. An Fabrikation?- und Handlungsunkostenkonto 20

Éff:kte«fonto, Kursverlust „...+. Abschretbungen :

auf Grundstü>ks- und Zwetggleiskonto . : MWasserkraft- und Wehranlagekonto Großer Kurfürst, é Me Heizungé- v. Beleuchtungs- 8 ot onto “Ld N 24070 S0

Heringsfischerei Act. -Ges DalBiealonto : Meobiíten-, Utensilien- und Werk- zeugekonto . 2 U Ea Lehngutkonto, Anlagewerte . ¿ ¿Meingewinn, C La C anes

Summa

über Soll.

über onto ; j Reserveoberbaumaterialien- über konto

Letriebsmittelreserveteile-

onto Reservematerialienkonto . Verk stattmaterialienkonto . Um- und Verstärkunzsbau- matertalienkonto Ï Reserveohe: baumatertal. - Konto B _Epezialreservefondseffekten- forto T Spezial servrfond8:fekten- fonto I1L ; Betriebskonto (Bahnver- waltung) Kassakonto n Nevvorpomm. Spar- und | Creditbankk'onto I 85 422 26 Neuvotpomm. Spar- und Creditbankfonto IL. 110 072 60 Neovorvomm. Spar- und | Creditbankkonto 111 i 81 303/75 Provinzialhauptkasse Stettir 2 884/32 Wewinn- und Verlustkonto E

Gewtnn aus 1915/16 . .

Abs{reibungen Gewinn aus- Bergwerken,

Rüdstellung für Talonsteuer «eee L

Saldogewinn: Restgewinn aus 1915/16 „o „o. .- Gewinn îtn 1916/17

Baubeih lfelonto .

Gesepl. Reservefondskonto Speztalreservefondakonto Pcootnztalhauptkafsekto. 11 Kreis paikasse Bergen

M Landschaftlihe Bank-Kto. T

42

4 966 567|11 80

[12 453 429/47,

Disposittonsfoodékonto 14 093

[34035] Vilanz vom P. Juli 1916 bis 30. Juni 1917.

P

ss 220 953/10 E, |__69671/49

472 317 99

[34036]

. Emder Heringsfisherei Act.-Ges.

SGewinn- und Verlustkonto p. 15. Juni 1916/17.

t

11 079 16 252 3 456 1 657

39 585/03 2 936/98

Hoheulohehütte, den 15. September 1917. Der Vorstand. Schaltenbrand. Defert. Everdino. Bislauzkonto ver 14. Juni 1917.

Aktiva. Immobilien und Betriebs- mobiliar nah statutari- , {Gen Abschreibungen . | 346 104 Kasse, Wechsel und Wert- |- Df aof

papltere . Waren und 201 729 442 0669!

Debitoren 1031 724

Haben. Per Vortrag vom vorigen Jahre

Fabrikaticnskonto 6 Üeberschuß aus sonsiigen Ert: ägnissen ..

Summa |

Georg Liebermann Nachf. A.-G. C. Siems. / ;

Die Ausz1iblung der Dividende von 4 20,— für den Dividendenschein Aktienkapital I 468 000 Nr. 4 unsexer Kktten erfolgt vom 15. September 1917 ab an der Kasse Beamtenpensionsfonds 40 95541 | unserer Gesellschaft sowie von der Allgemeinen Deutschen Credit - Austalt Reservefonds . i; 29 385 95 | Filiale Chemuit, Chemuit. Kreditoren 128 042 Rücklage zur Talonsteuer 1 500 [34062] [34067]

Rülage zur Ktieg8gewinn- In der heutigen ordentli>en ‘vierten î î E H A Generalversammlung der Georg Liebe' mann Shlosibrauerci Neunkirchen

1916

Juli 1. 1917

Juni 30.

[34043] Hohenlohe- Werke Aktiengesellschaft.

Dte heuttg- Generalversammlung hat für das Ge|\<öftsjahr 1916/17 die Ver- teilung einer sofort zahlbaren Dividende von se>s8 Prozent beschlossen.

Die Einlösung der Dividendenscheine erfolgt bei

der Deutschen Vank

der Berliner Daudels- ]

Gesellschaft

der Deutshen Palüä-

. stinabanunk

der Bauk für Handel

und Industrie

Aktiva.

S E R E

An Immobilien?onto . . . «#261 502,57 19/6 Abschreibung . . 261503

M 298 887,54

. « 102 205,54

|

c he 5 660,96

448 947.20 17 809 83

472 317,99

Per Alktienkapitalkonlo . . Hypothekenkonto A Ee QUSET Kreditoren und Kriegssteuerrüd>lage . „. . Geseßlicher Reservefondskonto Speitalreserv:fondsekorto ..« Delkrederekonto . A1 L A Reseroefondskonto für öffentlihe Abgaben . Konto züc Arbeiterunterstügungen u. Kriegs-

fürsorgezwed>ez SIHE Gewinn- und Verlusikonto :

Vortrag aus 1915/16 , . 6239 619,43

Reingewinn 1916/17 . « 132 655,72

Lo zu verwenden wie folgt : Rückitellung für Neuanshaffurgen 4 20 000,—

Debet. An Abschreibungen : a. Buchwert der Dampf-

LOORE d. Betriebskosten auf Kontt, ..

¿t Ueber u N der wie folgt zu verteilen : Dividendenkonto : M 15,— per Alte = M 30 000,—

Vorräte ; . ;

361 093 4 606

08

r

Zugang .. Kossakonto 59 Effeltenkonto 806 300|— Warenkonto é ¿ 562 640/55 Grubenkonto . a E L 1|— Debitoren und Bankguthaben . …. 310 712/46 Vorausbezahlte Versiherungsprämien . . . 2 921/25 Werkzeug- und Utensilienkonto. . . 124 Büroeinrihtungskonto . . M 1,—

Zagang « 2600,32

é 2601,32

Ii LISSIl&

Passiva.

l

S C)

4178 611/02 P 4178611'02

Gewiua- und Verlustrechuuvg der

in

Vortrag a. neue Ne>- nung 12 876,89 | 42 876,59

95 341 25

| 28 867/14 66 474/11

05 34125 Stat118 þro 15. Juni 1917.

Aktiva. Kapitalkon'i der Logger Dampfer „Pony“ Kapital-

Ton . ; S Ftichereigerätekonto . . Bôttchereikonto 5 Betriebskonti Immobilienkonto Kassakonto Effektenkonto

Kredit. Per Zinsenkonto 0A «„ Metiete- und sonstige BVe- triebseinnahmenkonto .

b 199 4532:

1| 157 456 6: 43 0944 63 8852 8 515/02 2198/4‘ 744 810:

12194143:

Pasfiva. Aktienkapitalkonto M Gesel. Reservetontskonto Dividendenkonto, rö>itändig Nebenreservefcndêkonto Divotdenden?orto 1916/17 . Bortrag auf neue Kéhnung Erneuerungsfondskonto . . Pensions!ontskonto Schuldbuchkonto

600 000 60 000 2 821 116 723: 30 000 12 876 125 000|— 37 400 /— __234 593/14 1219 414/33 Vorstehende Sewinn- und Verlustre- nung nebtt Bilanz' sind in der Genetal- versammlung vom 24. Avgust 1917 ge

nebmiat. Emder Heriug®fischerei Act.-Ses.

) ist aus dem Aussichtorat ausges!eden ; an

Ô dem Bankhause S. Vleich- Vexlin,

röder der Direction der Dis- conto-Gesellschast der Nationalbauk für Deutschland

dem Bankhause E. H$ei-

manu

dem Schlefischeu Bauk-

vereia Filiale der Deutscheu Bauk

der Deutschen Bauk Filiale Kaito-

wig in Kattowitz.

Unter Bezugnahme auf $ 2414 des Handelsgeseßbu<hs machen wir ferner be- kannt, daß beute

Se. Durchlau$t Fürst Chrisiian Kraft

zu Hohenlohe-ODehringen auf Sla- wenßtg,

Herr Paul Mankiewitz, Direktor der

_Deutichen Ban!, Berlin,

Herr Osfar Scliiter, Direktor - der

Deutschen Bank, Berlin, Herr Generaldirektor Alfced Scheller, Charlottenburg, in den Auffichtêrat unserer Gesellschaft wiedergewählt werden sind. Herr Domänenrat Paul Lirk-, Berlin- Sc<hmaraen) orf,

in Breéêlau,

dessen Stelle ift Herr Rechtsanwalt Dr. Fitedrich List, M. d. N., Reutlingen, in den Avfsihtärat gewählt worde. E LRENNLE den 15. September Hohenloh--Werke Aktiengesellschast. Sgaltenbrand. Everding.

100% Abschreibung . «„ - - Maschinenkonto. . . Zagang

100 % Abschreibung . « . -

Konto für Helzung, Wasfferleitung . ... » < .Mh Zugang

100 9/% Abschreibung . . ,

Pferde- und -Geschir:konto Brühenkonto . .

Sol.

An Abschreibungen:

íImmobilienkonto C S R Maschinenkonto : Konto sür -Heizung, Beleuchtun

leitung . .

Handlunesunkoöstenkonto . .. Steuern- und 'Uinlagenkonto . Fuhrwetksunkosteakonto. . ..

Bilanzkonto ..

Nüvruvberg, den 16. Juli 1917.

Nürnberg, den 28. Juli 1917.

[34063]

2 600,32 |

C) 18 007,25 Æ 1s 008,25 18 007,25 Beieumuung

5 619,— M 5620,

5 619,— 1 Ed

Neuarshafungékonto . s S

Büroeinrihtungskonto ........

L

und

. L 2 048 281/89

Getvinn- und Verlustkonto ber 1

M 2615,03 e 2600,32 « 18 007,25

. Naser.

Bußzengeige

. Juni 1917.

o. g 1 e 171 t 372 275,20

|| Tantieme an den Auisihtsrat . . 12213,76 Tantieme an den Vorstand . . . » 48 855,04 20 9/6 Dividende S Vortrag auf neue Rehnurg . .

20 000,— 206,40

Per Saldovortrag j e-- Zinsen- u. Piovisions-

konto

98 841/60 69 953.28,

606 878 09

erngroß.

Bayerische Treuhaud. Aktieugesells{haft.

Te

N Warenkonto . É Cu

a.

geprüft. Wir beflätigen unter Beziehun

Nürnberger Lederfabrik Altiengesellshaft vormals Sthreier-& Naser. arx unseren -Kevisontbrrlht deren U beinsimmung mit tes QUR N e SAMAA

606 878,09

g auf

Rügenschen K E G G Lerlusivortiag aus 1915/16

ab dur< Auflösung des geseßl. Re-

servefonds

Beschluß d.Gen.- Vers. v. 23.9. 16 46 526,32

Unkostenkonto

insenkcnto

vpothekenzinsenkonto

Emeutruyge fondékonto : Rü>- gr dye für 1916/4 «tshreibungsfonto: .Rüdllaze

für 1916/17

Kleinbahnabreil.-Betriebskonto : Antetiitge Kosten für 1916

Vetriebsmitt lreserveteilefkonto: Im Betriebe verbrauchte Be- triebsmittelreserveteile . . ‘sel. Reservefondskonto: Rüdlage für 1916/17, Lil, aungsraten der Bahnhypothek

62 386,89

[t.

15 860 —.| 6899/69

P D207 1 406 20 974/01 6 370/92

17 814/95 9 154/42

6 169 82 887

53 71

Putbus, dén 12. Juli 1917.

Sarnow.

Frank. Güúünter. Sche

Vorstehende Bilanz und Gewinn- bahaen-Aktiengesell\Gaft ui 31. und von mir geprüften

Putbus, den 14.

Der Uuffichtörat der

Frhr. von Malgahn.

Büchern gezogen, S 191, S

verdrau<hte

rialien Werkstattmateriallenkto. : Vom

BLétriebe beshaffte und nit Werkstattmate-

0.50: E 77M

verbrauchte Bilanztont anzkonto : Verlust für 1916/17 .

leinbahuen-Aktien-Gesells

pr. 31. März 1917.

Cisenbabnbetriebskonto: Betriebseinnahmen

Betriebsaut gaben 328 240,29

Reservematerialtenkonto : Vom Betriebe beshaffte und nicht Reservemate-

04 885,43

chaft : Haden.

82 887171

Der Vorstaud der

Rügenschen Kleinbahnen-Aktien-Geselischaft. |

d. Meyer. At U orragimd

na oma f und i< bescheinige ihre

Nügenschen Klein-

tig

jtt

Erhard Zimmermann, kaufmännischer Direktor bei der Kleinbhahn-Abteilung | des Provinzialyerdandes von Pommern,

Gewinn- und Verlusikonto | 1 031 724 64

Gewinu- und Verlustkonto pex 30_ Juni 1917.

Soll. Generalunkosten Ab)chreibungen auf Immo-

b'lien, Maschinen- und Betriebsmobiliar . .. Bilanzkonto... « « » +

M 137 632/20

107 534 333 84l

579 007

12

32

9 03630 569 971/02

579 007/32

Verwendung des Reiugewiuns. Reservefonds .. . - - 17 414,05 Talonsteuerrü>lage. . .. , 83 180,— Sonderrücklage zur Kriegs-

gewinnsteuer 168 908,57 Vertragsmäßige 25 347,70 23 9/0 Dividende 107 640,—

Vortrag auf neue ReGuuna „11 350,80 #6 333 841,12

i Bekauntmachung. : Der Aufsichtsrat unserer Gesellshaft

teht aus den Herren : bee F. Stbenterfel, Koblenz, Vor-

der, 0 Habdenteufel, Koblenz, stellv. Vor- ender, Wild, Kirchner, Berlin- Friedenau,

H. Müller, Bonn, C. F. Dahm, Boun.

Haben. ‘Vortrag aus 1916 .. « Bruttogewinn . . « « » 5+

Tantiemen ,

| Eisenwerk Frgulgutern A-G.

Nach. Aktiengesellshaft, Falkenav, ist an Stelle des aus\cheide-ndea Hecrn Direktors Chrislian Fopp in B:emen Herr General- direltor Adolf Waibel, ¡. 3t. in Char- lottenburo, als Mitglied des Auffichts-

„Z [rats der unterzeihneten Gejellshaft ge-

wählt worden.

Falkeuau (Sachsen), den 15. Sep- tember 1917.

Georg Liebermann Nahf. A.-G. C. Siems. [32855]

Die Alktionäre unserer Ges-lls{aft werden hiermit statu*enmäßig zur 44. or- dentlichen Geueralversammlung auf Dienstag, deu S. Ortiover, Nacy- mittags ah Uhx, in unser Geschäftt- lokal hierselbst ergebenst eingeladen.

Tagesorvuuug3

1) Geschäftsbericht.

9) Bilanzvorlegung und Beschlußfaffung

über die Gewinnverteilung. 3) Erteilung der Entlastung. L von Aufsichtsrats mitgliedern. tejenigen Aktionäre, welche {h an der Generalversammlung beteiligen wollen, haben ihre Aktien bis spätestens Frei- tag, deu 28. 9., Nachmittags 5 Uhr, bei der Gesellschaftskasse oder bei der Bauk für Haudel & Judustrie vorm. Breslauer Disconto-Bank, Nieder- lassung Ratibor oder Niederlassuug Leobschüt zu hiuterlegen.

VBauerwitz, den 7. September 1917,

Aktien-Zuekerfabrik- Der Aufsichtsrat,

Akt. Ges. vormals Fc. Schmidt,

Neunkirchen-Saar.

Bei der heute in Gemäßheit der An- leihebedirgungen bet Herrn Justizrat Dr. Allert, Notar in Saa!brü>ken, statt- gehabten ordentlichen Auslosu»vg unserer

4709/0 Teilschuidverschreibnngen find 1olaende Stü>e gezogen worden:

Lit. A Nr. 41 92 111 126 164 200, Stüd 6 à 46 1000,—.

_ Lit. B Nr. 13 14 92 100 104 152 174 188 202 299 300.355 387. Stüd 13 à 4 500,—.

Die Rückzahlung der vorstehenden Stüde erfolat vom 1. Oktober 1917 ab zu 105 9% aegen Rülkgabe der Stüd>e- mit den betreffenden Zinescheinbogen kei ten Bankhäusern

G. F. GBrohé-Geurih «& Co. in

Saarbrücken und G. F. Grohé-Henrih in Neuftadt a. Haardt.

Neuukirheu -Saar, den 14. Sep- tember 1917.

*Schlofibrauerei: Neuukirchen vormals Fr. Schmidt Act. Ges.

[34076]

Jnfolge Ablebens is Herr Kom- merzienrat Max Frank in Dresden aus dem Aufsihtsrat unserer Gesellschaft ausgeschieden.

Neumarkt i. Oberpfalz, den 13. September 1917.

Expreß-Fahrradwerke A. G,