1917 / 224 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

/ / /

[22467] Bekauntmachung.

[34584] i [34475] [34600] L i [34456] „| Die Gesellshafterv l Westf. Kupfer- und Mefsiugwerke| ActiengeselischastCharloitenhütte, Sanitätsgeshäft Betriffl 4 0/0 konvert iere Ne aligen 20. Juni 1917 hat die Auflösung uh Act.-Ges. vorm. Casp. Uoell, Viederschelden-Sieg. M. Saerer A. G. Bern. |Unioa, Attieugesellswaft für Berg- Ses, er L S olen, Lüdenstheid. Die Aktionäre unserer Geselischaft be-| Ordentliche Geueralversammlung bau, Eijene 7 I O Gläubiger der GeseUscaft 4E r ehren wir uns, zur diesjährigen im Ge» | vex Aktionäre Freitag, den 28. Sep- Die Eialösung des HZinsscheins Ansprüche aiumeen N A ae ion

Die Aktionäre unserer Gesellschaft laden

wic zu der am

Mittwo<, den 17. Of-

bäude der Gesellshaft Erholung in Siegen stattfindenden ordentlichen Generalver-

im Konferenzlokal des Hotel

tember 1917, am raue 2 Uhr, | N-. 34, Reibe 11, der früber 5 °/o, jeßt} Frankfurt a. <weizerhof | quf 43 °/0 herabgesezten Teilschuldver-

Chemikalieuwerk Grie8heim

tober ds. J., Na<zmittags 4 Uhr, im

Ae De S IEEE sammlung auf Samstsog, dez 6. Ok- âukter Haftunu ser Bank Filiale, ss Devtstben Bank tober d. I, Vormittags 10 Uhr, cin-|" L Draktaudeu: Ee aag aLNore liihaît far Gesen bal S Ra abi zu Elberfeld stattfindenden zwanzigîtea | laden. 1) Vorlage des Jahresberichts und der | Bergbau, Eisen- und Stahl-Industrie in E. Weber. H. Ergmanr.

ordentlichen Deneralversammlung eia. Aktionäre, welhe in der Generalper- fammlung siimmen oder Anträge tellen

woll-n, haben

unserer S18ungen bis spätestens 10 Of- tober ds. J. bei der Vergisch-Märki-

scheu Wak

Bauk in Eldbecfeld oder bet der Deut- schen Va»uk in Verlin zu hinterlegen. Statt der Aktien können auh von der

Reichsbank ode

Depotscheine hinterlegt werden. Tagesordunagz 1) Vorlage des Geschäftsberihts sowte der Bilan nebst Gewtnn- und Verluft- re<nung für das Seschäftéjahr 1916/17. 2) Bericht des Aussichtsrats über Prüfung der Jahresre<hnung und der Bilanz. 3) Genehmigung der Bilanz nebst Ge- __ winn- und Verlustrehnung. 4) Verwendung des Reingewinns. 5) Entlaflung des Aufsichtsrats und

Vorstands 6) Wablen z

Lüdenscheid, den 19. September 1917. Der Vorsitzende des Auffichtêrats t Oskar Séhlitter.

Filiale der Deutschen

r einem Notar ausgestellte

um Aufsichtsrat.

[34460] Eschweiler Bergwerks-Verein. Wir beehren uns, die Aktionäre unseres

Vereins zu der am Mittwo<, deu

24. Oltober ds. Js, Mittags

121 Uhr, im Geichäfislokale des Bank-

hauses Sal. Oppenheim jr. & Cie. in

Cöln stattfindenden ordeutliheuGeneral-

versammlung hierdur< ergebenst ein-

zuladen. T 1) Vorlage

Bilanz und der Gewinn- und Verlust- re<nung für das Jahr 1916/17.

9) Bericht der für die Prüfung dieser Bilanz exnannten Kommission.

3) Bescblußfassung über die Genehmigung der Bilanz und die Gewinnverteilung sowie über die Entlastung des Vor- stands und des Aufsihtsrats.

4) Wahl zum Aussichtzrat und der Bilanzprüfungskommission für das Geschäftsjahr 1917/18.

Stimmberechtigt in dieser General-

versammlung sind diejenigen Aktionäre,

welhe ihre

verzeihnis bis zum 10. Oktober ein- Ren n se Sal. O 5 dem BankTzauje Sgl, penze x & Gie. i 2 ah Þ 137 im j [A

dem Barkhause Deichmaun «& Cie.

in Côlu

dem Bankhause A. Levy in Cölu, dem A. Schaaffhauseu’sceu Vauk- vexeiu in Cölu und Bouu,

der Direct schast in

und Bremen, der Deuischen Effekteu- und Wechsel-

bank in

der Dresduer Baukl in Frankfurt

a. M

der Rheinisch - Weüfälislen Dis- conto-Gesells<hastA.-G. inAachen,, der Juternatioualen Bauk inLuxem-

burg, unserer Gesellschaft in Kohlscheid gegen Empfangsbeschetuigung hinterlegt

haben und

Generalversammlung dort lassen. Vergl. Artikel 21 des Gesellsha#tsvertrages. Kohlscheid, den 20. September 1917, Der Vorfiand.

[34596] V

Die Aktionäre der Motorenfabrik Darm-

\tadt Aktierge

biermit zu der am 25. Oktober 1917, Nachntiittags 3 Uhr, in unserem PBer- waltungsgebäu&e in Darmstadt, Kirschen-

allee 7, statt

neralversamailung eingeladen. Togesorduuug :

1) Vorlegung des Jahzeëberi®ts, der

Bilanz und - der Gewinn- und Ver-

lusirehnung für das abgelaufene Gé-

\häftsjabr sowie des Berichts des

Aufsichtsrats hierzu und Beschluf-

fassung über Genehmigung dieser Nor!agen.

2) Beschlußfassung über Verwendung des |“ Reingewinns.

3) Entlastung des Aufsittrats und Vor-

stands.

4) Ersaßwahl für statutengemäß aus- scheidende Mitglteder des Aufsichts- rats bezw. deren Wiederwahl.

5) Ecxächt B e1kauf und Ert

die alten Aktionäre.

Dir jenigèn

Generalversammlung thr Stimmrecht aus- zuüben beabsihtigen, haben ihre Akiien

O ber am are T e a ordnetes Nummernverzeichnis der zur Teil-

der Direktion. der Motorenfabrik | \i,re Aktien oder die darüber lautenden ||

Hinterlegungsscheine der Reichsbank oder | stadt odec bet etnem deutsheu Notar | p, Pank des Berliner Kassenveretns ||

Darmstadt, den 17. September 1917. R A 1 Ana der :

Motorenfabrik Darmstadt Aktiengesellschaft.

Darmstadt UAktiengesells(ast in Darm- zu biriterlegen.

agesordnung : des Geschäftsberi<is, der

Aktien nebst Nummern-

n V

,

ion der Disconuto-Gesell- Bezliu, Frautfurt a. M.

Ferantfurt a. M.,

bis zum Schlusse der

esaunimachung. sellshafi in Darmstadt werden

findenden ordeutlihen Ge-

igung des Vorstands zum ter Aktien im eignen Besiß eilung eines Bezugsreht3 an

Aktionäre, welche in der

neralversammlung verweisen wir auf $ 12 AE 4 E A deut n M eo, Á die en behufs Legitimatton außer ihre Aktien gewäß $ 196} dem Vorstand bei folgenden Bank- häusern binterlegt werden können:

Bezüglich der Teilnahme an der Ge-

VBerliut

Deutsche Bauk,

Berliner DHanudels-Sesells{bast, Direction der Diêëcouto- Gesellschaft,

Bankhaus J. H. Stein,

Deutschen Bauk. Essen: Essener Sue As

egeut

Siegener Bauk für Handel & Ge- werbe.

Leuter Hinterleaungstag: Mittwoch,

3. Oktober 1917.

Tagesorduung :

1) Geshäfisberiht des Vorstands und des Aufsichtsrats.

9) Vorlage und Genehmigung der Bilanz sowie der Gewinn- und Verlustre<-

fassung über die Verwendung des Reingewinns.

3) Erteilung der Entlastung an Vor- stand und Aufsichtsrat.

4) Ergänzungswahl zum Aufsichtsrat.

1917. Der Anffichtsrat. Dr.-Ing. Heinr. Macco, Vorsigendèr.

[34593] Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hierdur< zu der am S, Oktober 1917, Nachmittags 3 Uhr, im Ge- \<äftslokal der Gesellschaft in Auer- bah |. V. stattfindenden 12. ordenut- lichen Geueralversammlung eingeladen. Zur Teilnahme an der ordentlichen Generalversammlung find statutengemäß nur diejenigen Aktionäre bere<htigt, welhe ihre Aktien \pätestens 2 Werktage vor dem Tage der Generalversamm- lung in As i. V. bei der Geselischafis- ‘asse, Plaueu i. V. bei der Vogtländischen

\c<hea Creditaustalt hinterlegt haben. Die gesehlihe Ermäh- tigung des Aktionärs zur Hinterlegung bei einem Notar wird hierdur< nicht be-

rührt.

Tagesorduuug 1

5 Jahresbericht.

2) Beschlußfassang über die Genehmi- gung der Bilanz und Gntlastung des Vorstands und Aufsichtsrats.

3) Beschlußfassung über Verwendung des Reingewinns. E

Uucerbachi. B, den 17.September 1917.

Der Auassichrörat der

Auerbacher Teppichfabrik vorm.

Geheimer Kommerzienrat Karl Knoll, Vorsitzender.

[34478] Stahlwerke Rich. Lindenberg

Aktiengesellschaft. Unsere Aktionäre laden wir zur ordent- licheu Generalversammlung auf Souu- abevd, den 13. Oktober 1917, Vor- mittags LL Uher, nah Berlin, Behren- straße 32, Etngang B, IL Trevpen, in die Geschäitöräume der Berliner Handels-Ge- selli<aft ein. Tagesorduung 2 1) Bericht des Vorstands und des Auf- E über das elfte Geschäftsjahr 2) Feststellung der Bilanz sowie der Ge- winn- und Veclusirehuurg. 3) Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats.

teiluna. 5) Wahlen zum Aufsichtsrat.

stimmen oder Anträge zu stellen, müssen

scheid oder in Bériinz: bei der Verliner Handels - Gesell-

\chaft, bet der Deutschen Bauk, bei dem Banthause Del!brüX Schiller

«& So. ein doppelt ausgefertigtes, arithmetls< ge-

nahme bestimmten Aktien einreichen und

Remschieiò, den 19. Septemder 1917. Stahiwerke Rich. Liadeuberg Ukiiengesellshaft.

nung für 1916/17 und Beschluß- | [33778]%

Niederschelden, den 15. September | Guthaben:

Vank, U ; "Leipzig bei ‘der Allgemeineu Deut- f"

Lange & Co., Aktiengesellschaft. |==

4) Beichlußfassung über die Gewinnver- | B

Um in der Generalve:sammlung. zu ||

die Aktionäre spätestens am 10. Ok- [f tober 1917 bis 3 Uhr Nachmittags || bet der Gesellschaftskasse in Rem-|f

des Jahresergednisses. d, H Á i d a0 Den E Gn Berlin. 1E a Direction atun . 4) Wahl eines Verwaltungsratsmitglieds. ia Franrsurt, der Discouto-Ve- 5) Wahl der Kontrolstelle. is Bremeu sells<aft,

6) Unvorhergesehenes.

Bilanz, Gewinn- und Verlustre{nung Vauk iu Hamburg,

der Gesellschafi ia Wabern aufliegen.

ex Präsident des Verwaltuugsrats: gesellschaft. R. Steiger - Zoller. Der Vorstaud.

6) Erwerbs- und Wirtschafts- genossenschasten.

Verbaudéka#fe Í Mer Éisendahuvereine e. G. m. b. H. in Caffel.

Gewion- und Verlusfirechuung

für das GVeschäftäjahr 1917. Haben.

1 T Sm H 1 Zähl der fn Zahl der A 0s GEésamt- T N Qesaánrt-:

Mitglieder uthaben anteile g M u

Bilanz. t vom 1. Oktober 2) Beschlußfassung über die Verwendung Donne eei Unsexen Kassen in

Deutschen - Credit - Austalt und

am

7) Niederlassung x. von Rechtsanwällen.

[34532]

in Hamburg bei der Norddeutschen | “Der Rechtsanwalt Friedri Wilhelm

Geisler, zu Greifswald wohnhaft, ift in

wie der Beriht der Kontrollstelle S | Bankhaus Carl Cat, Pas vom 20. Eldiénter 1917 hinweg in A E e E Sal. | ie Uste der beim hiesigen Amtsgerichte

Cöin: zur Einsicht dur die Aktionäre im Büro | jn Leipzig bei der Allgemeinen

Pgeta enen Rechtsanwälte eingetragen woideu. Greifswald, den 15. September 1917.

A. Schaaffhauseu’sher Vaukverein | Stimmkarten für die Generalversammlung E deren Abteilung Be>er «& Co. Elberfeidz werden bio spliteslens nen Ee ben | Boum, im September 1917. Ges Kgl. Amtsgericht. -Méü N i î 4 Bergisch-Märkische Bauk, Filiale der | Bern, den 11. September 1917. Deuisch Luxemburgische [ V u, Ai SAn

Sauitätsgeschäft M. Schoerer A. G. | Hergwerks- und Hütten- Aklien-| „ugelassene Rechtsanwalt Justizrat Dr.

O. Frane> zu Rosto>k ist gestorben, sein Name in der Liste gelöscht. Rosto>, 18. September 1917.

S Großherzoglih Medl. Oberlandesgericht. Sohm.

9) Bankausweise.

[34472] Wohenüberfi><ht

der der Spar- uud Darlehuskassen des Allgemeinen Verbaudes Báyerischen Notenbaulk

vom 15. September 1917.

Vermögen. Bilanz zuw 31. März 1917. Schulden. |= its : T Kassenbestand . . « - - 38|56]| Geshäftsguthaben der Mit- Metallbestand . P 29 604 000

Siv Dani aber L eit e Gw 8 800 Bella ane O rébéns

, bei der Dresdner Ban orderungen : cihs- und Darlehens8- O 1 494 447,96 a. der Mitglieder kafsensheinen . . « 1 054 000 b. bei Mit- 2 249 478,71 Noten anderer Banken . 5 636 000 gliedern 775 283,85 | 2 269 731 b. des Ne- Wechseln... . . -| 49526 000 Postsche>konto E 100 visions- Lombardforderungen - 2 773 000 Gmtti Oru>saGhen CDs 48 verbandes 461,58 2 249 940/29 Gfekten P e E E 92 496 000 Reservefonds . . 1618,23 sonstigen Aktiven . . .} 4119000

Außerordentlicher Vasfiva.

Reservefonds . 4974,14 6 592/37 | Das Grundkapital . . . 7 500 000 Reingewinn , - - - « « |__458616 Ber Se eien d 3 750 000 2 269 918/8 2 269 918/82] - Noten A N E E 67 343 000

Die sonstigen täglich fälligen | binblike s ) ¿ y é 8 176 000

Ver Die an eine Kündigungs-

Unkostenkonto „.„» - + | Dres ote e s¿} 9027/14 f t gebundenen Verbind- Reingewinn . « « « « « « :|_49586.16 Previsionskonto 365/30 1E s e oe b 392/44 5 392/44 Dfte sonstigen Passiva o 8 439 000 i i Verbindlichkeiten aus weiterbegebenen,

4m. Fulaude zahlbaren Wechseln ' Balay Ma 89 203,41.

Geschäfts- | gelhäftè- | haftsumme | München, den 18. September 1917.

Vayerische Noteubsauk.

Stand am Sglusse des i | WBorjahres . 17 88 8 800 88 000

SUCANA: a e ate Abgang « « « « « B G E 2A 25

Stard am Sc<{lusse des Geschäftsjahrs 1916 . . 17 88 8 800 88 000

Caffel, den 13. September 1917.

er Eisenbahuvereine. ‘E. G. m. b. H. zu Cassel. W. Schulze. Herbordt. Groß 2.

= ___ Die Direktion. [34473] ag eitel Sächsischen Vank zu Dresden

am 15. September 1917.

ftiva. b S ENDAAPELENE der Spar- und Darlehnskasseu des Allgemeinen Verbaudes Kurs8fähiges beutshes Geld 22 794 652,—

Reichs- und Darlehnskafsen- seine O00 0/0 0 6 031 077,—

Noten auderer deutscher s 9 331 130,—

Bankeu «» s 9 Sonstige Kassenbestände 3113 617,—

[34622] Hohen-Ludkow. Einladung zur Genexalversamm- | 4) Kahl dreter Geveraltaxatoren für

eius a. G. zu Kiel am Douvnerstaq,

Tagedsorduun nebst NRevisionsbefund zwe>s Ge- auf Nebmten.

Beiträge der Mitglieder entgegen- Graf Platen, p. t. Direktor.

N [34441]

Bezugseinladung

auf den

Anhaltischen Staats- Anzeiger.

Der ,, palte Staats-Anzeiger“, das in Anhalt am weitesten verbreitete, fágli erscheinende Blatt, bringt in“ seinem ersten (amtlichen) Teil alle Anzeigen aus dem Gebiete der gesamten Herzoglihen Hof- und Staatsverwaltung us alle Beförderungen, Ordens- und Titelver eihungen, alle gerichtlichen und anderen Verkäufe, Verpachtungen und, was besonders für Gewerbetreibende wichtig, alle Submissionen, handelsrichterlichen und polizet- lihen Bekanntmachungen sowie alle sonstigen amtlihen Publikationen der Hof-, Staats- und. Gemeindebehörden 2c.; außerdem erhalten die Abonnenten O A AO die Gesezsammlung gratis als besondere

eilage. :

_ Der he C(nichtamtliche) Teil gewährt den Abonnenten in gedrängter Kürze in sahli< gehaltenen Nachrichten fortgeseßt eine allgemeine Üeberfiht

interessante Lokalartikel, \spannende Novellen und Nachrichten aus allen Gebieten des Lebens zur Unterhaltung und Belehrung den übrigen Teil des Blattes bilden.

Angzeigeu à Zeile 30 Pf., Reklamen à Zeile 100 Pf. finden im Anhaltischen i Staats-Anzeiger“ die weiteste Verbreitung. Bezugspreis vierteljäh

Der Vorstaud.

Der Vorstaud.

Geschäftsstelle des „Anhaltischen Staats-Auzeigers“ in Dessau.

10) Verschiedene nimmt bezw. die Gntsädigungen usw. | 2g nbardbestände . 3) Ergänzungwahl des Aufsichtsrats für | Sfertendesläude - di

Bekanntmachungen. | Lu eaen M nin Ascheberg und G. von Bro>en auf | Gingezahltes Arteatas

lung des -S<hleswig-Hoistein-Lauen- Banknoten im Umlauf buegischen Hagelversicherungs-Ver- Bana C A Ruf O O

t Stelle des turnusmäßig ausscheidenden 1) Vorlage der JahredreGnung 1916/17 Herrn Gutêverwalters J. Nethwisch fälligen WetSseln þ weiter begeb

über den Gang und die Bedeutung der politishen Ereignisse, während 4

rlich « 3,00. f

Wethselbestände . « » 20 028 175,— 50 940 615,— 10 853 253,—

9 670 497,—

a. é : tal 30 000 000,— «7 500 000,— 41 433 900,—

29 645 490,—

D. 9. 0 æ.@

die Meserhefonds . .

bundene dlisk

Vorder Bollhagen, Amtsrat C. Stamer L Le 2 deu 11. Oktober 1917, Nachmittags auf Mechow und H. Behrens in Looft. Aa Kündigrngsfrifi qg8- 1 Uhr, im Ratsweinkeller in Lübe>. 5) Wahl eines Recnungdprüfers an eler Verbin etlen a 6 L

Bon im Inlande zahlbaren, noh nit æmordew #4 102,—.

nebmigung und EGntlastungserteilung. | 6) Geschäftliche Mitteilungen und Son- Die Dinoteion

9) Bestimmung desjenigen Geldinstituts, stiges. feu tr G huaan das im Kieler Um'hlag 1918 die j Preetz i. H., den 17. September 1917. Stand der Badischen Bank

om 15. September 1917. a | [34592] Aktiva.

| Metallbestand «- « « | 6410 313/73 Neichskassenscheine . . | 27309 787/— Ïtoten . anderer Banken | 6 893 300/— Wetdselbestand - « « [18 996 367/20 Lombardforderungen « » | 4460 400/— Effellen . . » - - 819 943/66

| | Sonsiige Aktiva... 37 463 249 04

| #6177 783 356/63

Passiva.

gt

Grundkapital. « « « #6 | 9000 000/— Reservefonds . . « h 2 250 000/— Uxlaufende Noten . 126 033 200/—

>

Sonstige tägli fällige

Verbindli Let E 1382325417

An eine Kündigungsfrist

ne Verbiîind- E cit E _-

| | Sonstige Passiva _2 267 614 89

T [77 783 356 63

Verbindlihkeiten aus weiter be» b | gebenen, im Inlande zahlbaren Wechseln 4 603 186,75. A

Der Vorstand der Badischen Bauk.

xtty

S

E | Dritte Beilage zun Deulshen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger, M 224. Berlin, Donnerstag den 20. September | 1915.

Der Inhalt d er Beil C, in wel<er die Bekanutuahun en üb 1 R A E —————————— <afts-, 8. Zeichen-, 9. r, 10, der i gen über 1. Eintragung pp, von Pateutanwälten, 2. Patente, 3, Gebrauhsmuster, 4, aus s- j A a L 5 [8 , Lait Blei ua ta T i Urheberre<tseiutragsrolle, sowie 11. über Kouturse und 12, die Tarif- uud Fayrplanbckanntmaczungen der Eisenbahn rigen T, cet or e Be tideibeiias

Zentral-Handelsregister sür das Deutsche Neich. 0: 224)

Das Zentral - Handelsregister für das Deutshe Reih kann dur alle Postanstalien, in B " f erlin Das o e n r Selbstabholer au< Paris die Rönteliche Geschäftsstelle T Reichs- und Staatsanzeigers, SW. 48, | Bezug3pre A f G Bela M ine dhickáneae Lie Ves Die

ilhelmstraße 32, bezogen werden. . x 1 L er e O fe ARERARERER Anzeigenpreis für den Raum einer 5 gespaltenea Einheitszeile $6 Hf,

Tr

e j *Hrbs i‘ ; P CEMSADS B: 2) Patente. Selotisde E 7 S tN n für bakte- b, Aenderungen in der Persou |tvar_ unt-r Beschrärkunz auf deo Betr!eb.} Shöneberz it derart Prokzrz erteilt, daß 30f, 13. Be 59 000. Johann Mayer des Inhabers der Zwelgr federlassung zu Becgish Gla--| er tere&tigt if, die Ges¿Psdaft gemcin- (Die Stena links bezeichnen die Klasse, Ae Ungarn; DVertr.: Dr. von | Eingetragene Inhaber e folgenden i a v L at erteilt sam mit einem Gesch*ftefährer oder die S Bf ntr Hs Komma die E Mean, Berlin W. 8. atente sind nunmehr die nahbenannten | mit cinen Bör ländämitilied bez bunten: Wales A Dn n zu- verireten. An | D S 8 q, [eise flellv:rtretenbea Vorstanè mitglied | ‘ühre:. Bei Nr. 14.035 Saccharin a. Anmeldungen. 31a, 2. W. 49243. Fa. Herm. Binger, 21f. 281 769, 285 965. 201 113, 291 460. | niederlaffung De tref weiten ble Pitgez | Mel enf ale ane Leg Taae BEERSS

Für die angegebenen Gegenstände haben Halle a. Saale. Tiegelloser S<melzofen. | 295 857. 296 146. 298 257. 300 875. Or.- |zetnen k. Kaufaiaun Max Zigensen in Berlin ist die Nachgenannten an dem bezeichneten E s Ing. Schneider & Co., Frankfurt a. M. | S den 14. Sevtemker 1917 SL Me S-säftsführer. Kaufmann Tage die Erteilung eines Patentes nach- | $2, 13, St. 30 136. Carl Stupp, | 8a. 282 574 u. 2e. 265 678, 276 198, Königliches Amtsgerilt. Abt. 3. Aa efenfeld in Magkteburg is wm gesucht. Der Gegenstand der Anmeldung Cöln a. Rh, Minoritenstr. 17. Vorform- | Paul Würth & Cie., Luxemburg. Vertr. N I E Gesæ&äfts:ükr:r befte0t. Bei Nr. 14141. u aas gegen unbefugte Benußung d O M E dd mit s L Bu Sell, Pat.-An- | mWerlin, [343561 A S ' Citus U L u geschüßt. - U . 1. 9, 16. älte, Berlin SW. 68. A n : j (953991 | Erzbergtioe ¿aft mit be- 4a, 32, K. 64 221. Marx Keßler, Mann- A 27. B. 83093. Emil Bus, | 2c. 243 809. „Emag“ elektrishe Meß- ce s Audes erat Hflung. Bii Nr. 14276 heim, Meerlachstr. 39. Kerze zum Be- „Ges., Optische Industrie, Rathenow. | instrumente-, a und Sthalttafel- | \<niheivertricbs- Geselischaft mit ée M ae akg p sâr Sauezkraut mit festigen auf Weihnachtsbäumen. 4. 6. 17. | Verfahren zur Herstellung von Verbund- bau-Ges. m. b. G., Frankfurt a. M, ‘<-âukter Hastung. Sig: Verlin. i dtr ebr S e 7b, 7. F. 40 812. Carl Heinri Fischer, Sen, 2E ; 39b. 301088. Farbenfabriken vorm. f Hegenstand dez Unterrchaens: n “id OE egr Sti, Die Kauf- bet 3, Ver- LS f G A ). Ln ds, Eins- Sre. Bayer & Co., Leverkusen b. Cöln | kauf yo1 Zat-rs>nitela und üuderen A A N i; E O

ahren zum elektrishen Schweißen von | Welden, nos, lappstuhl. 15. 5. 17, | 7 1h. A |Fattermittcn. Zur Erreichung dieses | Die Yrekurer des Erich Merkf Idt, des ohren. 28. 4. 16. Oesterreich 7 11. 15, | $4i, 8. S. 46 684. Norbert Saliter, | 5c. 274 748. Wilhelm May, Schweid- | Zioe> k-n die Geseliihzft alle ihr ge- | Ge:bud von es (Fri Markf lot, des 9, 11. Sch. 51466. Theod. Schlenger, Berlin, Kurfürstendamm 57. Tragbares ne Schl, u. Hermann Springer, Bärs- | e;net er\hciner den Moßnahmen tes, Vene eaen A G

Charlottenburg Kaiserdamm 1

Wanne. Hülse zum Einstellen der Borsten- Arbeitspult. 24. 8. 16. dorf, Kr. Waldenburg. j R D L « n1

Wanne, Hülse zum Einstellen der Borsen» | 5e, 1 W, 49 159. August Wolfshohz, | 7e. 300486, Otto Hegemann, Bradel | der G-felli< dtewersammleng mit des | Kol Amte Beri

10a, 17. K. 61260. Rudolf Krebs, | Preßzementbau Act.-Ges., Berlin. Förder- | b. Dortmund. i einzelnen Fiim-n, ar< m!t solchen, die Königl, Amtegeriht Berlin-Mitte.

Gen e ngenbedstt. 27. n Sahtbare | Sah, u 68a. 201 45, Paul A, Villyow, Cöln | he als Vitgtiererr icht angehören, Berhrä 1e Ea

manne [I W I un rladevors Ge . UL, Jal. oe erdinan . N T J p r. L, U. Dan as 1A S A l 1 M 7 i ;

rihtung. 4. 10. 15. Rink, München, Lindwurmst, 17. Vor: | meyer, Berlin-Sthöneberg, Innsbrucer- Seschästeführtr: Direttos G-or) Naby ‘es Königl, Amtögericyes erlin: 18a, 2. D. 33 535, Deutsch-Luxem- rihtung zur Befestigung von Mauerbe- ahe 29. N ; in Berlin-Wilmersdorf. Die eseUlsSatt “Müte. Abteilun A, E

A O E L Sen Mea E m nag National- } f eine G.selic<:ft wit bes änkter Haf, | In u- fer Handelsregtiier f heute ein e), Dochum. DBersahren zur Ntupbar- R e! C E R A N a O A tung. Der Gesells{afttv-rtrag ist aro | getragen worden: Nr. 46469. F! Z

maun von Metallabfällea; Zuk, z. | nover, Podbielsfistr. 14. Tragpolster für | @, Aenderung in der Person |!4. August 1917 abges@lofsen. Ist pur deivrich Nordloh in Berlin, Inbaber

Anm. 32 380. 27. 6. 17. elme, insbesondere Stahlhelme. 17.1.16. ; / . ein Ly 1! ; e Tei i 2

lun. D 82800 2 S ee Md C lik des Vertreters, [ete e Io ast be | Vei 16 (E Bu Wee

osten FPolmaren, Stockholm, Jarl erc O Marstrand, Schwed.; | e. 299 302 u. T4a. 291 748. Jeßiger | P: okuristen. Sind mchrere Gesbäftsführer | nert Kohlen u, fiies in Derliau-

rvar Agqvist u. Dr. a! S ing, | Be bn Bo N Pr Same erger, L erieter: T Ven, , PaLeAniv;) bestell, fo erfolgt, die Bertrelarg durch Sttlmersapey): Zuaee Jor: Bats r, Pa 7. 16

ams} Pat.-Anw., n SW. 61. Schiffskom- Berlin SW. 68. ¿et Geschäftzführer oder dun etren Schr?der, Kaufmany, Berlin-Wilmersdorf.

beris u, Dipl-Ing, B’ Geisler Pat.-An; | paß. 12 N I erts u, Dipl.-Jng. B. Geisler, Pat.-An- | Laß. 2 « F0- i 4 . Jeßiger Vertreter: W. } Seschäfisfüb Geme | : e a O N M, Di Ge er Ine | Le, 83. ‘O. 10 148. Zohan Dilhesm | Siraes\8 Pat. Anse Siyiigart |Prokut!fler- ufer ten ecoligen Auf: |Aohlen > Kies Ns, Bel Erzeugung von Ferrosilicium. 25. 10. 16. | Theodor Olán, Marstrand, Schwed.; | 80b. 220 384, 260 981, Jepiger Ver- | iösunasgrüaden kann au Kündig!ng der | Nr. 37 201 (ofene Handelsgesellschast Ist- a, 10. W. 49213. Dr.-Ing. Dr. | Pat-Anw. , 61. . 61. N woid veröffentlicht: Oeffentlice Wekannt- | lin in Berlio): Die Firma lautet richtig : ris Wüst, Ludwigsallee 4, w De: : upali B t O. 9773, 3, 1. 17. de schungen, __ Jmc&Wurgin der Gefclli>aft eifelgen A Jüzor Sw@lcß Zweigniederlassung Hutof Ruer, Rütscierste, 18, Aucsen. | #2, U. N, 18 792. Fa. Ci) Naujots,| . Jafoïge Nibizahlung ber Ge: | Ha 830. Meta d 7 [C A Sctbcrt 1a Virlin), Dec Fina Verfahren zur Verarbeitung manganhalti- } Hannover. Kursabseßer. 14. 3. 17. N bühren ung der Ge: | Nr. 14930. Mâ-kische Futtermittel. | C. A. Subert in Verlin): Dex Frau : Fabzik Ges-1shaft mit brfehräaïter | Helere Sch1h&1, geb. H vdenreib, in

er Eisenerze, 23, 4. 17. Â20, 2. G. 45 409. Josef Grunwald,

Lie S8 26. Pag Sn | Rie teben d Eu as: Rh. Tae, 1520 | Same. E Be Genen | e n Bi acta tiefung oder Einbuchtung versehener | brennungsmotoren, 14. 7. 17. O A O ber Vertrieb von Solte mlt tale dhe: Gesaniwpröburlfies Zulius Vüsteg: Her: Ide, 2. 41542 ghitoff geuttinger, | Guoen Müller VBicich, Schmeiz, Vert: | 50b: 137088, S8a: 156 015. 55a: | Gereidhyng di-its wes ist die Gesel: | (Firma Amius I, Mayex bi Bertin): E, a Ie o adet Bat N E R Be R (o, dli de t 2AM Put ERE Markstein aus Cifenbeion, 91/17, | 45a, 20. D. 32389. Hero Nicolaas | $0f: 166 000. (ge Verzichts. i bexiligrn orer Lern Vertretu, pon cu | Firn a N, 44 173 eMortue“ Vextrieb

Aktiebolag, Sto>kholm; Vertr.: E. | Ed. eslauer, t.-Anw., Leipzig. | 59 f ‘Bescp6fisführer: al Gbrlib, Ranr, fin C 0 h / By gecipNo| 993 367. 1H: 287 606, 22e: 257 833. | JeiWäasefäbrer: 1) Carl Shrlub, Kante [in N 13, Sepiembcr 1917.

Ütesher, Pat.-Anw. „Hamburg, Elek- | Motor-Grabenzugmaschine. 29. 2. 16. | 26e: 9 ad A e: 241 934. Sa: 263 429. n : i Schmeden E s E 6 Micperbreisi. Fische | e. Infolge MBIONIE doe geseKNien E i l 21c, 35. S. 45 054. Siemens-Schudrt- | reuse für starkfließende Gewässer. 25.7.16. l Daufer. \Gränltzr Haftung. Der SeseUscha!ts j ——

werfe G. m, b. H, Siemensstadt b. | &7d, 9. W. 47933, Josef Willemann, Sa: 149751. Sb: 138026 254418. | ¿rag ist ‘am 16. August 1917 obze| e : [34357] Berlin, Oelshalterdedel aus Cifenblech. | Straßburg i Els, Geerir. 16 Ver: | 240: 130 088, ua: 143 386 156 101 | ipiofsen. Sbnd mehrere Gesäfiefübrer | gezte ele etrag roreven: Bel Ne 2607 2c, a M. 60 602. Dr. Paul Meyer 0b h S 44135. Wilhelm Seliner, | 141 029. #22: 151 100 206 354. 43a: E ole Ns Mus je | Europäische Güttr- und Reisegepäck« A G. Berlin. EinriGtung zur Untere | Schlan, Böhmen; Vertr.: H. Nähler, | 129 021 157 (65 A0f. 146 810. 4p; | äftsführer in Gemei iWrft mit cinem | 2 Verlicherangs - Altiengesell schaft, drü>ung von Lichtbögen in Sl paknüngs- F. Seemann u. E. Vorwerk, Pat.-An- | 159 121 227 456. A49f: 146 810. 54d: | Yrekuristen, A6 niét eingetragen wird | 22 elaniederlafinng der zu Budapest neben. 6. 12. 16, wälte, Berlin SW. 11. Kugelpfannenlager A G E O L M v.röffentliht: Ok ffentit gge A A Zltieugele an in F!rma: 21d, 44. S. 44 259. Siemens-Sgudert- | für Plansihter, 21. 12. 15. GSf: 173460, 76Gb: 147 593, S0b; | machungen der Gefellsaft erfolgen nur e Ai Le

21e, 30. T. 20 628. F. Testors Fabriks- | van Dijk, Den “Je Holland; Vertr.:| gx. 977378, UQa: 254 005. 129: übernehmen. Stammfapital: 20000 (6. | Bem. teh. Provutte S. Walter Sieg

werke G. m. b. H., Siemensstadt b. 51b, 4. R. 44 600. riedrich Rißmann, D | dun< den Deutssen Neich3anzeiger. e Mét Berlin. Verfahren gur Erweiterung des | Hannover, Stader C aussee 32, NReso- O E 1917 Nr’ 14931. Trio Grundfticks-Ver- E N E Begelbereichs des ahinenlaves na | nanzboden für Klaviere. 7. 6. 17. Kaiserliches Patentamt. * wertungsgesels><aft mit beschräukter | grd dis Ünterncbat Ei Bet g Pak. --3 Bus, 2. Anm. S, 43 183, | F berlöfnib e r E E Robolsfi, [34474] | Vou i: R, Begensand Trav8portversileraraégesG8Nts 9) Ver S1 eul-O ._V ung s : es Unternehmens: Erwers u L : - y L 21e, 8. S. 46482. Siemens-Shu>erkt- findung der Tasten nab Noten. 20. 11. 16, wertung vcn Grundstü>en vnd Veeiandies Mid lee A Reiszgepä> und werke G. m. b. H., Siemensstadt b. | Le, 6. B. 8188. Ewald Bilz, Beschäfte. Stammkapital: 60 000,4. Se- } Ursache tmmer eutsic ene Scbâtes Berlin. Höchstverbrauhsmesser nah dem Nadebeul-Oberlößniß. _ Musiklehrmittel. ë äftsführer: Direkior Carl Seeland in | oder Verl: #t-, 3) Adil a v S Zählerprinzipz Zus. z. Anm. S. 45 485. | 19, 6, 16. L d 4) Handelsre ister Ghristiania, 1. Z. ta Berlin. Die Ee-| uo Rückoe:siberunzsverträgen mit G 17, ; N 5 G. 4 100 O : A g + [sellschaft ist elne Gesellshaft mit be- li, urd ausländisen “Versicher wn e, 17. S. 45 632. Siemens-Schuert- | Volksnahrungsmiltel, Derlin. Dersahren | (1lonstein. [34571) shränkter Haftung. Der Gesellichafte- | unternehmungen ia den von der Gesell-

werke G. m. b. H., Siemensstadt b. | zum Konserbieren E R Die hier erri<tete Zweigstelle der a R L 8 haft betriebenen Versichecungszweigen.

Berlin. Stroms{lußvorrichtung mit kon- | rungsmittel wie Gemüse u. dgl. 15. 6 | taktgebendem Uoinetorger im A 71b, 11. M. 60945. Adolf Maßmann, Aa Bank in Verlin wurde in | s<¿ftoführer bestelt, so erfolgt dic Ver- E a Le Sten M gung

dern zum Fernsteuern von Ümschalterelais | Neucoswig. Gelenkige Schußlaufsohle. | unser Handelsrégister B unter Nr. 24] tretung dur jeden Geschäfitführcr allein. | Szbyng N ;

von eppeltariblorn 7. 8. 16. 94. 2, 17. Aae | E a P 30. August 1917 Als nicht eingetragen wird veröffentlicht: Sibnpt in M f Folepb 24a ._ V, 13 332. Gustav Volland, 77h, 4. L, 42 388, Luftschiffbau en ltées Amtdcezi j « Oeffentliche Bekarntmachungen der ‘He- mäqtigt in Gemeinschaft s it A Magdeburg, Lüßowstr. 6. Treppenrost- | Schütte-Lanz, Rheinau, Baden. Anord- niglides Amtsgericht. selscaft erfolgen nur dur den Deutscen | );tgliede der Direktion tie Gejells<ajt

feuerung mit zwei oder mehr übereinander- | nung von Ges<ühen und Maschinen- | 4 1enatei Reichaanzeiger. Bei Nr. 10 891 An- M : febauten Rosten, 18. 1. 16. 5 gewehren an Luftscffen. 3, 7. 14. | “Jn unser Handelöregisier aden wol, duc terte Nopdio! SLUUvilis: drratoreMotoreu-Werkbe Attien Fn 2a, 3, B. 78 329. Badische Anilin- & | 77h, 5. R. 42 240. J. Frank Rathjen, | eute unter Nr. 364 die Firma Samue! | 11nd Haudeisgeselli<aft mit bc-| chaft mit dem Sige ¡u Verlim- Sagen N Bat do E L n af Groß in Aleustein und als deren Jn- n o Bi ia i _Hein- | Wittenaut Beneraliireltor Aifred C. ellung; Zus. z. Pat. . | straße 5. M hranordnung au | rih Haumbah in Berlin-Bußz ist z.01 | Plan iee : y 1, 9. 14 | Flugteugen. 18. 8. 15 haber den Agenten S=mael Greß ein 7 | Geschätti fäbrcr besteut. Bei Nr. 11 281 | Hairet Paul Jordan ta Berlla - Grunes

: e / «a j in. den 13, September 1917. 30h, 2. S. 39411. Saccarin-Fabrik, | 77h, 15. B. 79918, Dr, Paul de Mllenfs Verband deutscher Porzellanfabriten } wald é 1 Ges, vorm. Fahlbero, List & Co., Gruyter, Charlottenburg, ismar>- Königliches Amtsgericht, zue Wahruug kcramischer Jutexessea C ONREMUNIE fe eraaart Wil: agdeburg-Südost. Verfahren U Her- s 10. Bombenabwurfvorrihtung. | A!lemsteim. [34573] | Seselisœafît „mit beschränkter Haf-} helm Heeffe:t, Direktor, Berii- : j 8_ 6.13 Fn unser Handelsregister ist heute unter | tungr Durh den Beschluß vom" wWerlin, 13. September 1917,

stellung von Kampferemulsionen. 13. | 30. 7. 15. / | 30h, 6. F: 38 Da. en en-Gesell- 80c, 13. M. 59916. Mascinenfabrik | a Mr. 365 die Frma Restaurant zur | 25. August 1917 ist der Gesellscha

2 Pr |t8, Ti é {haft m. T H., Hanau. e zur | und Mühlenbauanstalt G. Luther Akt.- | Hütte Friedri< Hopp in Aleustein vertrag abgeändert worden. Bei Königl. Amtsgericht Verlin-Weitls, Abt. 89,

ewinnung von keimfreiem Virus für Ges, Braunschweig. Hin- und hergchen- | und als deren Jahaber der Re\taurateur Nr. 12 821 Pertax Gesellschaft mit be-| Weriïn. Haudels 5

Heil wede. 23. 2. 14. ter Rost für Brennschachtöfen. 21, 7. 16. | Friedri H1pp von hier eingetragen. \hränkier Haftung: Profurist: Frâu-| de2 Köui F Eutt a eis Veeligs

30h, 6. #. 38.967. Quarzlampen-Gesell- | S0c, 13. St._30 156. Arnold Steiger | Alleusteiu, den 13. September 1917. [ein Arna Moeg?!lîn in Berlin. Sie ist itie. Abteil. A.

aft m. b. H., Hanau. Verfahren zur | u. Wilhelm Steiger, Zürich, Schweiz; Königliches Amtsgericht. ermächtigt, selbnändig die Geselischaft zu} Jn unser Handelsregister ist heute ein- ewinnung von keimfreiem Virus; Zus. | Vertr.: Dr, Lotterhos, Pat.-Anw., Frank- S vertreten. Bert Nr. 13006 Carl | aetragen worden: Nr. 46470, Firma:

è. Anm. F. 38289. 3, 6. 14. urt a. M. Sne>enförmig nah“ der | Wemsborg. [34490] | Müser Wexrkftact für Glasmalerei 2 t: : 30h, 11. C. 25061. Chemische Fabrik Mitte ansteigende drehbare Ofensohle für |_ In das Hankte!eregister B ist bei der | und Vauglasezei GBeseuseh mit ve- S i Karte, Beate dire Bukau, Magdeburg, u. Dr. Theophil | Shachtöfen zum Brennen von Zement, | Fiïma „Steltawerk Aitiengesells<haft“, | shränltee Haftung: Carl Mükler ist | nit etageiragen wird bckannt gemocht: Silbermann, Hale a. S., Gr. Stein- | Kalk und ähnlichem sinternden Gut. | vorma!8 WilisH u C°. in Homberg | nicht mehr Geschäfisfihrer. Be! Gresäftszweig: Sa>- und Wäschege! bft, traße 54/5. Verfahren zur Herstellung 15, 9. 16. am Rhein mt Zw:igniederlassung in | Nr. 13 987 Kohlea- uud Kalkhande!3- | Geshäitslo?al: Zorndorser Siraße 57.) 76 Fohlensäure ‘haltigen Wassers. e A N Us S Le Se 14. September San An beschränkter Oafiungt Bet Nr. 16 894 (offene Handelsgesellschaft L 2 C C B ' : deter noeler in Dortmund it zum j zin): Di G0 14. J, 17157. Ungemad, A.-G. O q Zusammendrüden von | Dem Kaufmann Ferdinand Altenrath McertGltntea Ges(äfitführer Lte B A e ie U): De ta Conserven-Fabrik & ÎImport-Gesell- | Knoten, 20. 6 1A alia l Und dem Ingenieur Arthur Eri Vogt, | Die Prekz:ra des Peter Händeler ist er- | herige Gesellshafter Paul Zoeke ist att, Schiltigheim j, Els, Verfahren zur beide zu Bergis Gladba, ist und losen, Dem Frauz Tillmann zu Berlin- : alleiniger Jnhaber der Fixma, Bej

farbe F

Ee

j i +4 4 X fl 0 j ! 4