1917 / 224 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E ET E EOEATO LEEE E iEOEE E E AD

1916 gerwtirnantétl8beretigt sind, zum

, Sophie Otto, geb. Mar n3, in Berlin-

' befindet sih der Siß der Ge\-U\h

—E-

Nr. 38863 (offene Handelsgesellschaft Linden-Cafino Wegener «& Co. tin Berlin): Die Ge'ellshaft ist aufgelöst. Die bisherige Gesellschafterin Frau Frieda

Wegener, gb, Diäsel, - ist. alleinige In- | 1917

baberin der Firma. Die Schreibweise der Firma ist j-tt:' Linden-Kasino Wegeuer «& Co. Sodann ist das Geshâ!t auf die Koutleufe Wat r Diräse), Berlin, und Bruno Woiff, Berlia. Schöneberg, über- gegangen, wele es als offene Vandels- ge\elliGat fortseßen. Die Gesellschast hat am 8. Sev!ember 1917 Fegonnen. Gelös$t die. Ficmen: Nr. 12381 Max Schroeder tin Veriin - Temvelhof, Nr. 44 123 Heinriw Braet in Berlin,

Nr. 42548 Jda Stocfmeyer in Char- I

lotteaburg. Veriin, 14, Scptember 1917. Königl. Amtsageriht Beilin-Mitte. Abteil. 86.

Berlin. : [34491]

In unjer Handelsregifter Abteilung B {t beute. eingetrag+n worden : Bei Nr. 376 Spritbaux Aftiengesellss<boft mit dem Sitze zu Vexlin: Gemäß dem schon durhgeführten Beshluß der Aktioaär- versammlung vom 14. April 1917 ist das Grundkapitäl um 250 000 6 erhöht und beträgt jeßi 3250000 . Ferner dfe in derselben Versammlung no< weiter be- \{lo}sene Abäuderung der Sagung. Als nit einzutragen “wird ve: öfeotliht: Auf diese Érandkapitalserhöhung werden aus- gea-ben auf den Inhaver lautende Aktien, 907 Stk über je 1200 H, eine über 1600.4, die seit 1. Oktober

Preise von 400 BVonhundert und zuzüglich 6 Vonhundert Zinfen des vollen Betrags seit 1. Okfober 1916. Das gesamte Gruntkapi/al. z:-rfällt nunmehr in auf den SInbabér lautende Aktien, 2500 Stück über je 300 4, 2970 Stü> über je 1200 A, 2 Stüd über je 1600 4, etn Stü> über 2000 4. Bei Nr. 8613 Vetonbdau- Aktiengesellschaft Rauteu- berg « Co. mit dem Siye zu Berlin- Wilmersdorf und mebreren Zweig-

niederlassungen: -Paul Baron van Itter- sum in Berlin ist vit mebr Vorsiands- mitalièd der .Gésellshaft; zum Vorstands- mitglied ist ernannt Kaufmänn Wilhelm Franke in Betllu-Treptow. , Verliv. 14. September 1917. Königliches. Am1sgeri>t Berlin-Vêlite,

" “Abteil. 89.

Berliu. , [34492]

In das Handelsregister Abtetlung B ist beute eingetragen worden : Bei Nr. 4374 Helios Dampfwaschaustalt Gesell- \s<haft mit beswräukter Haftung: Frau

Shöneberg iît niht mehr Gescbäftsführer. Bei Nr. 8848 Gruaderwerbsgesell- \<hast Dutteustraße 30: Na dem Gesellshafterbes<hluß vom 30. A Ae at in Verlin-Pankow. Die Gesellichaft ist aufgelöst dur<h Geselishafterbe|<luß vom 30. August 1917. Liquidator Ut der bisherige Geschäftsführer, Witwe Fohanna Herrmanu, geb. Ziwm-r- many, in Berlin-Pankow. Durch Gesell- \haftecbes{luß vom 30. August 1917 ist no< Inhait der Niederschrist geändert ter Wortlaut der -Saßguna “hinsihtli<h des Siues ($8 2). .— Bei Nr. 11 530 Albert Gleiser, Möbelhaus Gesellschaft mit beschränkter Haftuugt Nach dem Ge- sellsha\terbe{<!uß vom 2. September 1917 lautet die Fi: ma: Albert Bleiser Flug- zeugbau, Gefellschast mit beschräukter Haf.ung und befiadet \< der Sig der Gesellichaft in Neuenhagen an der Ostbohu. Nach dem G°|ellichafte:beshluß vom 2. September 1917 bildet den Gegen- stand des Unternehmens: Bau ron Flug- zzugen und Betriev aller hiermit in Ver- bindung stehenden G-shäfte, insbesondere av< Beteiligung an ähnlihen Unter- nehwungen. Ferner“ die tn derselben Ver- sammlung no< weiter beschlossene Ab- änderung der- Sayung. Gndlth: Zu Ge- \<äftsführern sind: voch bestellt: 1) I8mar An)p2<, Kaufmann, Charlottenburg, 9) S'egfried Lehmann, Kauimann, Char- )ottenbarg, 3) Z. Fel'x Ke>, Ingenieur, Berlin, Je zwet der derzeitigen 4 Ge- {äftsführer find: ermächtigt, die Gesell- haft zu vertret-n, oder je einer iu Ge- meiaschaft mtt einem Prokuriiten. Bet Nr. 14068 Detektei Zukunft, Gesell- schaft mit beschränkier Daftuug1 Direktor Neinh:ld Piehl in Charlottenburg ist nit mehrGeschäftsfübrer ; damit ist seine Stellvertretung dur< Margarete Piehl, ge“. Rin, in Charlottenburg beendigt. Direktor Max Gerdewip in Berlin- Stegliß ift zum Geschäftsführer bestellt ; zum Vertreter desselben ist Frau Mar- arete Piehl, aeb. Ning, in Charlotten- yrg ernannt. Direktor Max Gerdew!yz in Berlin-Steg!iß ist niht mehr Geshäfts- sührer; Frau Direktor Margarete Pieh!l, oeb. Riry, in Charlottenburg, bisher Stellvertreter für Max Gerdewty, tit zum Geschäftsführer bestellt, Bei Nr. 14 303 Stepheu. H. Mc Fodden Geselschaft mit beschränkier Haftung: Die von der Gesellshafterversamuilung am 13. Juli 1917 bei<lofene Afänderung der Sazung. Sexlin, 15. Sepiember 1917. Königl. Äwtsgeriht Berlin-Mitte. Abteil. 152.

Brand-Erbisdáorf. [34493]

Auf Blatt 207 des Handelsregisters, die Firma Mitteldeutsche Spiegelglas- fabrik mit b.\{<räukter Hafturg in Braud-Erbisdorf betr., ist heute ein-

sein Amt als Veschäftgführer niedergelegt. Zum Geschäftsführer is bestellt der Bücherrevisor Wenzl Töifl in Freiberg. Braud-Erbisdorf, am 7. September

Königlihes Amtsgericht.

Bremen. j [34401] In das Hanudelsregiiter ist eingetragen

worden :

Am 11. September 1917. Biurvage & Co., GVeseuschaft mit beshreäuftezr Hastung, Bremen: Coorad Nügge tsstt als Geschäftsführer ausgesieden. L

Am 14. September 1917. . Christian Borchecdiao, Bremen1 Inhaber ist der hiesige Gärtnereibesiger Johann Christian Borcherding.

Angegebener Geschäftszweig : Blumen- ges><äft. L / Pas- und Elektxizitäts-Werke Wiitem- burg (Me>lb.) Aktieugesells<haft, Bremeut August Veit it als Vor- stand au8geschieden. Der hiesige Kauf- mann Richard Dunkel ist zum Vorjtand bestellt. : Goëwerk Schmalkalden, In der Genera!vecsammlung vom 29, August 1917 ist der Gesellshafts- vertraz gemäß [96] abgeändert worden.

Ferner ist in derselten Generalver- fammlung bes{<lossen worden, das Ber- mögen der Gesellschaft als Sanzes, obne daß eine Liquidation stattfindet, auf die Stadt Schmalkalden zu übertragen. *

Die Firma ist erloschen. „Vereinigte Kieselgurwerke Nieder- sachsen und Bremer Jsolierplatten- Jvodustrie Güssow und Balke, Ge- sellschaft mit bes<rän! ter Haftung“, Bremen: Bernhard Theodor Schü- mann t als Geschästsführer ausge- \<ieden.

Der biesige Kaufmann Friedri

Conrad Christoph Wilhelm Balke tft zum Geschäftsfübrer heitellt. „Visurgis“ Heringsfis<herei Akiien- gesellschaft, Bremen: Die an Karl Nugust Theodor Zülfs und Frliedrih Heinrich Wilhelm Seedo:ff erteilte Ge- samtprokura ist erloschen. Avra M. Hohustädt, Bremen: Die Witwe des Handlungsaehilfen Carl Oswald Hohnstädt, Bertha Elise geb. Lue1s, hat das Geschäft erworben und fübrt solhes seit dem 14. September 1917 unter Uebernahme der Aktiven und Pasfiven und unter unveränderter Firma fort.

Bremen, 15. September 1917.

Der Gerichtes@reiber des Amtsgerihts : Fürhölter, Obersekretär.

Brealau. [34494] In unser Handelsregister Abteilung B Nr. 640 ift bei der Pilsnee Urquell VBiervertriebsgeselsvasi mit be- schxäufier Haftung (vormgls F. & M. Cawphauséti); hiee,” Zétgnteber- lafiung von Berliu, heute eingetragen worden: Kaufmaun Oskar Thieben ist ni<t mehr Geschäftsführer.

Bresiau, den 8. September 1917,

Könlgliches Amtsgericht.

Breslau. [34495]

&n unser Hantelsregister Abtciiung A ist heut? eingetragen worden:

Nr. 5801. Firma Theofil Zmukd- 4inski, Breêlau. Inhaber: Kausmann Theofil Zmudzinski ebenda.

Nr. 5802, Firma M. Alfons Ma- giera Fabrik für Eiseukoustcuktionen uad Apparatebau, Gresôlau. Inhaber: Ingenieur Maximilian Alfons Magiera ebenda. - :

Breslau, den 10. September 1917.

Königliches Amtsgericht.

Breslau. [34496]

In ureser Handelsregister Abteilung A Nr. 1088 i} bei der offenen Handel3- geselsha\t F. Kegel «& Co. iu Liqu. hier heute eingetragen worden: Die L:qui- dation ist beendet. Die Firma ist er- loschen.

WVreslau, den 13 September 1917.

Köaiglihes Amtsgericht.

Cottbus. [34497] In unser Handelsregisler Abteiiung A ist folgendes eingetragen bei Nr. 631: L Wilhelm Brücke, Cottbus. Inhaberin Elisabeth Brücke, geb. Freyberg, in Cottbus. Cotibas, den 15, September 1917. Königliches Amtsgericht.

Dresden. [34574] In das Handelsregisier ist beute ein- getragen wotden : 1) auf Blait 12 390, betr. die Gesell- haft Schlotter-Propeller-Pateuiver- wertuvugs- Gesellschaft mitbeschräukter Haftung in Dreèdent Der Geschäfts- sübrer Kaufmann Florentin Emil Fuhr- mann fst gestorben. Zum Geschäftsführer ist Leslellt der Kausmann Adolf Paul Hahn in Dresden. 2) auf Blatt 2783, bctr. die ofene Handelsgesellshast Siegfried Scblésiuger in Dresden. Die Prokura des Kauf- manns Valentin Heilmann ist erloscen. 3) auf Blatt 14258: Die Firma Deuische Glasplacate-Fabrik kunst. arwerbl. Austalt für Glasbearbeituug Kahut & Co. in Dresden, bisher tau Niederlößniy. Der Kaufmann Franz de Paula Erwin Andreas von Herrenburger in Oredden ist Juhaber. 4) auf Blatt 1484, b-tr. die offene Handels8geselllhast Geurüder Wachs in Dresden: Die Ge)ellschaft ist aufgelöst ; die Firma ist erloschen. Dresden, den 18. September 1917.

Bremen:

Eberswalde. [34498] In das Handelsregister Abt. A. it unter Nr. 416 die offene Handelsgesellschaft in Firma Minna Kichwann. Juhaber Minna Kiezmaun und Max Gruud mit dem Siye in Eberswalde einge- tragen. Gesellshafter sind das Fräulein

Kauimann Max Grundt in Berlin-Wil-

Paridar Die Sesellshaft hat am 1. Sep-

tember 1917 hegonneu.

Ebecrduwalide, den 9. September 1917. Königliches Amtsgericht.

FEibenstockKk. [34499] Jm Handelsregister ist heute auf Biat1244 für den Lndbezirk (Firma Louis Müller in Carlsfe1d) eirgetragen worden: Die Firma \stt erloschen. | Eibeustock, den 15. September 1917, Königlihes Amtsgericht.

Eiíseonach. [34575]) Fn das Handelsreg!ster Abt. B Nr. 74 it bei der Firma: Gieße und Deß, Ge- selscaft mit bes<hränfktec Haftung in Wu1ha bei Eisenach heute etn- getragen worden: Dur Beschluß der Geselschafteroersammlung vom 16. August 1917 1st das Stammkapital auf 100 000 46 erböht und entsprechend dieser Echöhung der $ 5 des Gesellschafte vertrages geändert worden. Eisenach, den 14. September 1917.

Großherzogl. S. Amtsgericht. Abt. 1V.

Erfart. [34500] - In unser Handelsregister A unter Nr. 55 ist. heute bet der Firma „Franz Antou Haage‘/ in Ecfurt eingetragen worden: Die Gesellichaft ist aufgelöst. Der bisherige Geselljhafter Kaufmann und Handelsuärtner Franz Haage ist alleiniger Inhaber der Firma.

Erfurt, den 3. September 1917.

Königliches Amtsgert{<t. Abt. 3.

Erfart. [34501] In unser Handelsregister A unter Nr. 1319 ist heut? die Firma „Paui Grün“ tin Erfurt und als deren alleiniger Inhaber der Kaufmann und Dekorateur Paul Grün tn Grfurt eingetragen worden. Ge!c<häftszweig: Fabrik- und Handels- geschäft in der Möbelvranche. Erfurt, den 4. September 1917. Köuigliches Amtsgerich:i. Abt. 3.

Erfart. [34502] In unser Handelsregister B unter Nr.98 it

heute bet der Firma,„Citrouel-Vertziebs-

Gesellschaft mit besdräukter Haftung“

in Erfurt eingetragen worden: Die Firma

ist erlo)chhen.

Exfurt, den 5. September 1917. Königliches Amtsgericht. Abt. 3.

Erfurt. . ‘[34503] In unser Handelsregister À unter

: 7 ist gestorben. Seine Witwe, Anna qe- Gn Co a in Erf gctles fboténe Sbm; FAVIL/9 Gischäft n

worden: Die Prokura dèr Frau Rosa

Böhm, geb. Ku}|singer, ist erlos<en.

Erfurt, den 6. September 1917. Köntglihes Amtsgericht. Abt. 3.

Erfurt. [34504] In unserm Handelsregister A lst heute

die unter Nr. 816 yverzeihnete Firma

Gustav Deufiiug in Sefurt gelöst

worden.

Erfurt, den 16. September 1917. Königliches Amtsgericht. Abt. 3.

Erfart. [34505] Iu uvser Handelsregister A ist heute bei der unter Nr. 1318 verzeichneten Firma „Eduard Möskeu“ in Erfurt einge- tragen: Kausmann Joseph Mösken in Erturt ltt jeßt Inhaber der Firma; der Frau Gertrud Mösken, geb. Schaumburg, daselbst ist Prokura erteilt. Erfurt, den 13. September 1917. Königliches Amtsgericht. Abt. 3.

Flensburg. [34506] Eiutraguug in das Handelsregister. Abt. A vom 15. September 1917.

Firma und Siz: „„Peiurih Chr. Usmufsen, Eggrbek'“.

Name des Einzelkaufmannes: „Kauf- mann und Müller Heinri<h Christian Asmusszn in Cagebek“.

Flensburg, SLOURE Amisgz:richt.

Graudenz. [34507]

In unser Handelsregister Abteilung B Nr. 29 i} heute die Firma: Ver- dingungsstelle . bei der DHandwerks- kammer Graudeuz, Gesellschaft mit bes<räukter Hafiung und mit dem Sig in Geaudeaz eingetragen. Gegen- stand des Unternehmens ist:

a. Die Uebernahme von öffentli<hen und privaten Lieferungen und Arbeiten zur Aueführung dur< das Handwe1k des Negîierungsbezirks Marienwerder sowte die Vermittlung bei der Beschaffung der er- forderlihen Rohstoffe und Halbfabrikate.

b. In Verbindung mit der Handwerks- kammer: Anregung und Förderung des f:sten Zusammens<hlusses tm Handwerk, Bildung von Genossenschaften und ähn- lihen Vereinigungen.

c. 1) Ständtge Beobachtung des öffent- lihen und privaten Verdingungswesens.

2) Bekanntgabe - von Verdingungen an die Handwerker. t L 3) Beratung der aus\Yreibenden Stellen. 4) Bildung von Sa(hverständigenkom- missionen: zur Begutachtung der Lieferungs- bedinaurgen, Pretse, Arbeiten u. a.

5) Unterstützung der Gewerbetreibenden bei der Kalkulation, Beschaffung von Be- tuiebskapital sowie bei allen das Vet-

Minna Kiegmann in Everswalde und der |.

6) Aufstellung von periodischen Preis- berzeiguiE nd Einbürgerung fest- ehender GedbrauMDe. n N Stammkapital beträgt 6 35 000,—. Geschäftsführer sind, und zwar: a. ordentliche: 1) der Vorsitzende der Handwerkskammer 2 C b E Hard werke er Kassenbuchhaiter d' s L Graudenz, Anton Ste; b. stellvertretende : 3) der D bhguer und Tischlermeister ustav Miraß, 4) der Schuhma@ermeister Wilhelm S aus Graudirt mtli<h aus Graudenz. Der Gesellschaftsvertrag ist am 12. März 1917 bezw. am 15. Juni 1917 errichtet. Die Gesellihaft wird dur< 4 Gescbä)ts- führer, und zwar 2 ordentlihe und 2 ftell- vertretende, gerihtli< und außergeri<tlih vertreten. Zur rehtsverbind!ihen Ver- tretung genügen j2do< 2 Geschäftsführer, welche gemeinsam die Firma nebst ihrer Namensunterschrift zeiGnen. Bei öffentlih-n Bekanntmachungen be- dient ih die G-sellshast des amtlichen Organs is e RRON „Das westpreußis<e Handwerk“. S den 15. September 1917. Köuigliches Amtsgericht.

Greifenberg, Schles. [34508] Fn unser Handelsregister B ist heute bei der untec Nr. 4 eingetragenen Greif- Druckerei Gesellschaft mit beschränkter Daftuug in Greiffeuberg folgendes ein- getragen worden: An Stelle tes auf- geschiedenen Pfarrers August Mitske ist der Dru>ereileiter Enil Luppa!sh in Greiffenberg zum stellvertretenden Ge- {äftsführer gewählt. Demselben ist Vollmadht erteilt, die Gesellschaft, ine- besondere au die anderen Geschäftsführer, im Verk:hr mit der Post, Bebôrden und Privatpersonen in allen den Gesäste- verkehr der Gesellshaft berührenden An- gelegenheiten allein zu vertreten. Dreiffeuberg i. Schles, den 17. Sep- tember 1917. i Königliches Amtsgericht.

Greir7. [34509] Fn ugser Handelsreglster Abteilung A ist heute auf Blatt 305, die Firma Her- maun Junga, Greiz, betr., eingetrogen

worden:

Martha ledige Jung in Greiz ist Ju- haberin. Dtîe Prokura des Kaufmanns Martin Jung în Greiz ist erloschen.

Greiz, den 14. September 1917. Fürstlides Amtsgericht.

Hagen, Westf. [34570] In unser Handelsregister A ist heute bet der uater H.-R. A 908 eingetragenen Firma Louis Peters in Hagen folaendes eingetragen : Der Kaufmaun Louis Peters

fortgeseßter Gütergemeinschaft lebend mit ihren Kindern Heinrich, ‘Ludwtg und Louise a T E stf.), den 27 Au st 1917

ageu estf.), den 27. Augu i: : g Köntiglides Amtsgericht.

N T Handeldrezist I n das hiesige Handelsregisler é Nr. 314, betr. die Firma Heinicke & Tegetmeyer, Salle, it heute eingetragen : Der Kaufmann Wilhelm Peeine>e in Halle ist jeyt Inhaber der Firma. Der Uebergang der in dem Betriebe des GBe- \<äfts begrünteten Forderungen und Ver- bindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durch Wilhelm Meine>ke aus- geschlossen.

Halle, deu 13. September 1917. Königliches Amt3geriht. Abt. 19.

Halle, Saale. [34511] In das hiesige Handelsregister Abt. A Ne. 2567 i heute die offene Handels- aesellshaft Zeliwangexc &@ Co. mit dem Siy in $agae eingetragen. Persönlich haftende Gesellschafter sind Fräuien Glisa- beth Zeltwanger in Magdeburg und Kauf- mann Hans Mankœwig tn Halle. Zur Vertretung dec Gesellschaft ijt nur Hans Munkwigz ermächtigt. Salle, den 15. September 1917. Königliches Amtsgericß1. Ad1. 19.

Hamburg. [34365] Eiutragungeu iv das Dandels8register. 1917. September 13. C. Bruno Schmid. Inhaber: Carl Bruuo Schmid, Kaufmann und Fa- brikant, zu Hamburg. P. A. v. Essen. Das Geschäft ist von Heinrih Grell, Käufmann, zu Lokstedt, übernommen worden und wird von ihm unter unveränderter Firma fortgeseßt. Die im Geschäftsbetriebe begründeten Verbindlichkeiten und Forderungen des früheren Jnhabers siad niht übernommen worden. September 14. Bellmann «& Ahreudt. In diese offene Handelsgesellschaft is Anna Bohne Witwe, geb. Bellmann, zu Hamburg, als Gesellschafterin eingetreten; die Ge- M 0 unter unveränderter Firma ortgeseßt. i Die Ges\ellshafterinnen Bellmann und Bohne sind von der Vertretung der Ge- sellihaft ausges{<lofsen. Lemburg «& Co. Dtese offené Handels- ge’ellshaft ist aufgelöst worden; das Geschäft is von dem Gesellschafter F. T. Lemburg mit Aktiven und Passiven Üdernommen worden und wird von ihm untec unveränderter Fiima fortgeseßt. Samburgische Electrtcitäts - Werke. rokura {jt erteilt an Josef Marx neider und Jacob Hinrih Lüders,

mitgliede oder mit einem anderen Pr o, kuristen zur Zeichnung der Ft Gesellschast berechtigt. Sirma der Amtsgericht in Hamburg. Abteilung für das Handelsregister.

S S Launen in das Handelsr( 2/012)

a elêre

L g E 15. chat tto Bruhn. e an Frau Erubr

ge x d. Brelje, erteilte Prokura e, erloshen.

Profura ist erteilt an Carl August Sonneborn.

Poensgeu «& Heyer. Zweiguieder- lassuug Hamburg. Zweigniederlassung der Firma Poensgen «& Heyer, zu Cöln. Dér Siß der Gesellschaft ist von Cöln nah Letmathe verlegt. Ludwig Düôuu « Co. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Der Siy der Gesellschaft ist Hamburg.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 10.Sep- tember 1917 abges<lossen worden.

Eegenstand des Untecnehmens sind die Werwertung - von Heidekraut, ins besondere zur Gewinnung von Ersag- Streumitteln, deren Vertrieb orie damit zusammenhängende Geschäfte.

Das Stammkapital der Geselischaft beträat 4 48 000,—.

Gescbäftssührer sind: die Kaufleute Friedri< Carl Christoph Gesterdi1g, zu Lüneburg und Ludwig Karl Helmu1h Dünn, zu Hamburg, jeder von ihnen ijt allein vectretungsberechtigt.

erner wird bekanntgemadt:

ie Gesellshafter Fuedrih Gester- ding und Ludwig Dünn überetgnen der Gejellschaft alle Re<te aus den von ibren mit Grundeigentümern im Re- aterungsbezirk Lüneburg abgeschlossenen Verträgen über das Recht zur Aberntung und Bearbeitung von Heide kcaut.

Jedem Gesellschafter werden 4 6000, als voll eingezablt auf seine Stamm- einlage angerechnet.

Die öffentlihen Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgèn dur<h den Deutschen Reichsanzeiger und das Ham- burger Fremdenblatt.

Vans j Zeit u 5 A “gesellschaft m eshräukter Haf- tung. Der Sty der Gesellshaft ist von Dresden na< Hamburg verlegt

worde".

" Der Gesells<aftsvertrag ist am 6. No- vember 1903 abges<lofsen und am 24. Oktober 1907 und 4. Jult 1917 geändert worden.“

Gegenstand des Unternehmens ist die gewerbsmäßige Anschaffung und Weiter- veräußerung von Petroleum.

DasStammkapital beträgt 4 100 000.

Geschäftsführer ist: Ernst Arthur Schmidt, Kaufagann, zu Dresden.

Ferner wird bekanntaemaht: Die Bekanntmachungen der Gesellshaft er-

vlfolited?'! dir: den Deutschen! ‘NReichs- anzeiger.

September 17.

Alfred F. B. Michow. Inhaber:

Alfred Ferdinand Benjamin Michow,

Kaufmann, zu Hamburg.

Betbglich des Inhabers ist dur einen

Vermerk auf eine am 11. August 1917 erfolgte Eintrogung in das Güterrechte- register hingewiesen worden.

Leopold Bähr. ie oftene Handel9- esells<ast {s aufgelöst worden; das Geschäft ist voa dem Ge|ellshafster O. J. F. Bähr mit Aktiven und Pasf- siven übernommen worden und wird von ihm unter unveränderter Firma fortgeseßt.

Eecenst Röbkeun. Prokura ist erteilt au Max Lisfauer, zu Berlin- Schöneberg.

Erust Walluer & Co. Gesellschaster : Ernst Wallnec und Friedri August Ludwig Lange, Kaufleute, zu Hamburg.

Die offene Handelsgesellschaft hat am 1. September 1917 begonnen.

Emil Haase. Inhaber: Emil Wilhelm Carl Haa'e, Kaufmann, zu Berlin.

A. M. Jacobsen. Aus dieser offfenen Handelsgesellschaft ist der Gesellschafter 4. M. Jacobsen dur< Tod aus geschieden; ' die Gesellshaft wird von den verbleibenden Gesellshaftern unter der Firma A. M. Jacobseu Söhne fortgeseßt.

Prokura ist erteilt an Ehefrau Regine Jacobsen, geb. Offenburg:

Ottensener Eisenwerk Aktien-Gesell- schaft, zu Altona - Ottensen, mit Zweigniederlassung zu Hambueg.

Eci< Maey, zu Altona, ijt zum Vorstandsmitgliede bestellt worden.

$amburger Explofivstoff-Werke Ge- aan mit veschräukter Haftung.

n der Versammluna der Gesellschafter vom 3. September 1917 {t die Aende- rung der Firma der Gesellshaft in Munuitiousfabrik, Gesellschaft mit beshräukter Hastung, sowie die Auflösung der Gesellshaft beschlossen worden.

Liguidatoren sind: Wilhelm Friedri Heimich Ludwig Dähn, Kaufmann, und Heinrih Hartung, beeidigter Bücher- revisor, beide zu Hamburg; jeder vou ibnen ist allein vertretungöbere<ttgt. (

Seht A Teldrintie: das:

esellschaft m eshr o uis, Der Siy der Gesellschaft ist

amburg.

Der BefellsWaftsvertrag {ist am 7. September 1917 abgeschlossen Worden

Gegenstand des Unternehmens ist d e Erzeugung, Verarbeitung ven und f Handel mit Erdöl und allen darauf Na i Aa ee Ma Le winnenden Erzeugnissen oller Art sowie die Beteiligung an

getragen wo: den : Der Fabrikdirektor Friedri< Ernst

Alfred Zihavg in Brand-Grbisdorf hat

Königliches Amtsgericht. Abt. 111.

dingungswesen betreffenden Fragen.

jeder ist zusammen mit einem Vorstands-

\

ähnlichen Unternehmungen.

| \haft soll derart exfolgen, daß zwei Zeich-

Vitglieder < dafür aussprechen.

| enigen F

9a3 Stammkapital der Gesellschaft beträat # 250 000, —.

Wenn mehrere Ge|<ästsführer vor- handen sind, wird die Geiellihaft dur<

Geschäftsführer und einen Prokuristen

ten. vere chäftsführer ist: Oskar Carl Shaarshmidt, Kaufmann, zu Groß bek. Pas wird bekanntgewaHt: Die Be- funntmacungen der Gesell!haft erfolgen im Deut|hen Reichsanzeiger. Amtogeriht in Hamburg. Abteilung für das Handelsregister.

uirschberg, Schles. [34513] Ja unfer Handelsregisler B Nr. 43 ijt eingetragen die Bank für Hanrel und Zndustrie in Darmstadt mit Zweignieder- sassurg in Hirschberg unter der Firma Bank für Haudel uud Judustrie, Niederlassung Dirschberg (Schlefien)“. Altiengesellshaft. Der Gesellichaftsver- frag in seiner jeßlgen Fassung is am 12. Dezember 1899 festgestellt. Dem- näht sind die Sagungen dur< Beschluß der Generalversammlung vom 26. Oktober 1904, vom 28, März 1905, vom d. April 1909, vom 4. April 1910, vom 5. April 1911 und vom 19. April 1916 geändert orden. VeBegenstand des Unt -rnehmens der Ge- sellschaft ist der Betrieb von Bank- geshäiten aller Art. Sie ist befugt, Grundstu>e zu erwerben und zu ver- fußern, jedo< bedarf es bierzu \tets der G-xehmigung des Aufsichtsrats. Die Annahme von Hypotheken zur De>ung von Forderungen oder zur Sicherbeit für einen gewährten oder zu gewährenden Kredit sowie der Ankauf und Verkauf von Immobilien zur Sicherstellung und Ein- zlehung von Forberangen, ist au< ohve Genebmigung des Aufsichtsrats gestattet. Das Brundkapital beträat 160 000 000.4. Z1 Willenserklärungen der Gesellschaft, insbesondere zur p der Gesell- \haftsfirma, bedarf es der Mitwirkung von ¡zwet Mitaliedern des Vorstands oder von einem Mitgliede und einem Pro- kuristen. Die Zeichnungsbere{htigung der Mitglieder des Vorstands gilt au<h für deren Stellvertreter.

Die Zeichnurg der Firma der Gesell-

nungsberehtigte zu der Firma der Gesell- hast ibre Nawensunters<rift hinzufügen.

Mitglieder des Vorstands sind: Maxi- milian von Klißing, Geheimer Ober- finanzrat, Georg von Simson, Jean Andreae, Stegmund Bodenheimer, Paul Bernhard, Dr. Karl Beheim-Schwarz- dad, sâmtli<h Bankdirektoren in Berlin. Stellvertretende Vorstand3mitalieder sind:

etnrih Nkederhofheim, Bankdirektor in rankfurt a. M., Robert Gutmann und Mi 0 Rofin, Bankdirektoren in

Als ni<t eingetragen wird bekannt ge- ma<t: Das Grundkapital bestand zur Zeit der Generalversammlung vom 12. März 1889 aus nom. Fl. 35 000 000,— (glei nom. #4 60 000 000,—), etngeteilt in 140 000 voll eingezahlte Aktien von je 40 Gulden.

Gemäß Beschluß dieser Generalver- sammlung köanen je 7 auf je nom. Fl. 250 lautende Aktien nebst laufenden Gewinn- anteil und Grneuerungs\<heinen jederzett auf Verlangen des Inhabers, gegen Er- lezung des Aktienstempels für die Mark- ktien, in je drei auf den Inhaber lautente Markaktien von je 4 1000 nom. mit laufenden Gewinnanteil- und Er- neuerungs\<einen umg-tausht werden, \o daß nah vollz-genem Umtaus<h sämtliher Guldenaktien an deren Stelle ein Betrag bon 60 000 Inhaberaktien von je nom. 1000 im Umlauf sein wird, wel<he die Nummern 1—60 000 tragen sollen.

Das Grundkapital von nom. Fl.35 000000 (aleih nom. 4 60 000 000) ist auf Grund der Beschlüsse der Generalversammlungen bom 12. März 1889, 25. Mai 1898, 2l. April 1902, 26. Ofktober 1904 und 4.April1910 umweitere nom. 4 100 000 000 erhöht worden, eingeteilt in 100 000 auf den Jnhaber lautende vollgezablte Aktien iee 4A nom. 46 1000, Nr. 60001 bis

Nah völligem Umtaush der Gulden- aktien des Grundkapitalbetrages von nom. l. 35 000 000 in Markaktien wird somit das Grundkapital der Bank von ins. vesamt nom. 6 160 000 000 aus 160000 M den Inhaber lautenden vollgezahlten

ftien von je nom. 46 1000, Nr. 1 bis 160000 bestehen.

Der Vorstand besteht aus drei oder mehr Mitgliedern, wel<he vom Aussichts- tat ernannt werden, Der Aufsihtsrat n ferner au< stellvertretende Mit- glieder ‘des Vorstands ernennen. Diese heit ngen können nur bei Anwesen- 2 t von miudsleas zwei Dritteilen und mit

osimmung von mehr als der Hälfte derzur get im Amte befindlichen Mitglieder des /fsdidrats erfolgen und sind {ederzeit

errulich, jedo< nur unbeschadet der nût krühe auf die vertragmäßige Ver- ung. Dte Entlassung vor Ablauf der senagsdauer kann nur dann aus- L prohen werden, wenn zwei Dritteile r im Amte befindlihen Aufsichisrats-

Alle Bekanntmachunaen der Gesellshaft zeigen im „Deutschen Neihs- und is lid Preuß!shen Staatsanzeiger“, Ses oder ders U S A N

r< diese Sazuvgen öftere Vekauntmachungen votde@riebern werden.

ir dieje B:kanntmahungen sind die-

{i Geihärtsführer oder dur< elnen]

kanntmahungen der Gesellshaft, deren Eclcß gesepli< oder saßungsmäßig dem Auisichtöxat übertragen itz, soll der Vor- bende des Aufsichtsrats oder dessen Stellvertreter derait unteczeihnen, daß er der Firma der“ Gesellshaft die Worte: «Der Aufsichtsrat“ und seine Unterschrift Be peneialbar!

e Generalversammlungen sind in Darmstadt abzuhalten. Zu e be- ruft der Vorstand oder der Aufsi<hterat in der oben angegetenen Form die Aktionäre wenigstens neunzehn Tage vorher, den Tag der Bekannimahung und den der Versammlung nit mitgere<hnet, dur einmalige Ver? ffentlihung in demDeutschen Reiche- und Königlich Preuß shea Staats- anzeiger. Der Zwe> der Generalver- sammlung joll bei der Berufung bekannt gema<t werden. Wird dec Generalver- sammlung ein Antrag auf Abänderung der Saßungen unterbreitet, jo soll die beabsichtigte Aenderung na, ihrem wesent- lihen Inhalt in der Bekanantmahung er- “BiesCoree C De :

rs<berg es.), den 13. Sep- tember 1917. AE ;

Königlihes Amt3geridht.

Terra. [34514]

Aux Nr. 698 unseres Handelsregisters Abt. A i} heute eingetragen die Firma Eduard Gili\s<, Lithographische Au- stalt uud Steindruckerei, Jeua, und als deren Inhaber der Lithograph Eduard Gilts< in Jena.

Jena, den 8. September 1917.

Großherzogl. S. Amtsgericht. Il.

Kaiserslautern. [34515] I. Jm Gesells>aftsregister wurde einge- tragea: Firma „Dohmgörgen & Schöae- berger“ mit dem Sive zu Kaisers- lautern; ofene Handelsge|ellshatt, be- gonnen am 15. September 1917, die Fa- brikation und den Vertrieb von künstlichen Gliedmaßen betreibend. Gesellschafter : 1) Corijtian Dohmgörgen, <trurgi\cher Gehilte, 2) Heinrth Schöneberger, Tech- niker, beide in Kaiserslautern wohnhaft. Jur Vertretung der Gesellsaft sind beide esellschafter nur gemeinschaftit< bere<htigt. IL. Die Firma „A. Vuriska“ mit dem Siye zu Kaiserslautera ist er- losen. Kaiserslauteru, 17. September 1917. Kgl. Amtsgericht Registergericht.

Karlsruhe, Baden. [34516] In das Handelsregister 4 Band 1V

ist eingetragen :

FO.-Z. 121 zur Firma Geueralagentur

Georg ®$irs<, Karlsruhe: und O:-Z.

296 zur Firma Floxa, Fabrikation

chemisch - tehnisher Produkte Oito

e Karlêruhe: Von Amt3 wegen

ge é ;

..Karlsruh 15. Seytembexr 1917.

roßh. Am Lde 06 1

Leipzig. [34369]

In das Handelsregister ist heute ein- getragen worden:

1) auf Blatt 16 881 die Firma Fried- ri< Kaps in Leivzig (Volkmarsdorf, Eisenbahnstraße 83). Der Töpfermeister Friedri<h Oskar Kaps in Leipzig ist Jn- haber. (Angegtbener Ges>äftsweig: Her- stellung von und Handel mitt Defen);

2) auf Blatt 5131, betr. dle Firma Avolf Vleichert & Co. ta Leipzig Prokura ist erteilt dem Kaufmann Franz Max Dittrich in Leipzig. (&r darf die Hesellshaft nur in Gemeinschaft mit einem anderen Prokuristen vertreteo.

3) auf Blatt 14 790, -betr. die Firma Gustav Ad. Muukelt Gesellschaft mit beshräukter Haftiuug in Leipzig: Zum Geshäftsführer ist der Kaufmann Karl Golüde tn Lelviig bestellt.

4) auf Blatt 16 490, betr. die Firma Sä<(sishes Futtermittel-Werk Ge- sellschaft mit beschräukter Haftung in Leipzigr Gerhard Baltauf ist als G.\{<äf:sführer ausgeshieden. Prokura ist erteilt dem Kaufmann Grorg Wörner in ute,

5) auf Blatt 16 822, bet. die Flrma Leipzig-Lausizer Brauukohleuwerke, Akticugesell\shast, Berlin. Leipzig, in Leipz'g: Walter Noesnet ist als Vor- stand ausgeschieder. Zum Vorstande ist Dr. phil. Carl Wilhelm Schmidt in Stegity bestellt.

6) auf Blatt 9334, betr. die Firma Heinrih «& Köhler in Leipzig: Die Mea ist nah beendeter Liquidaticn er- losen.

7) auf den Blättern 3864, 10 703 und 16 429, betr. die Firmen E. Jungmaun, Leipziger Fournier-Judustrie, vorm. Hertlein & Co., Gesellschaft mit be- \<hräukter Paftung, und Friedrih Lten, D in Leipzig : Die irma ist erloschen. :

Leipzig, am 15. September 1917.

Königliches Amtsgericht. Abt. 11 B.

Meeráne, Sachsen. [34576] Auf Blatt 667 des hlesigen Pandels- registers, die Firma Max Funke in Meerane betreffend, ist heute eingetragen wordea : In das Handels ze\|<äft t} als Gesellshafter eingetreten der Kaufmann Ernst Richard Funke in Meerane. Dte Gesellschaft ist am 1. August 1917 er- rihtet worden. Die Herrn Ernst Richard Funke erteilte Prokura ist erloschen. Meerane, den 16. September 1917. Könlglthes Amtsgericht.

Neuss. [34517] In unser Handelsregister Abteilung A

ormen maßzebend, welche die bungen für die Seba der Firma

581 it die Firma Dr. Hecmanu Diibert, Cocmische Judustrie in Neuß

der Gesellschaft vorschreiben; solhe Be- ;

und als deren Inhaber Dr. Herman Hilbert, Chemiker und Kaufmann, in Neuß eingetragen worden. 2 Neuft, den 12. September 1917. Königliches Amtsgericht.

Oldenburg, HMoistein. [34518] Ja das Handelsregister B is bei Nr. 3 (Spar- und Leihkasse in Oldenburg i. H.) eingetrogen: An Stelle des aud- geschiedenen Böttchermeiiters Kriedt ist der Rentner Hermann Stengel zum Vor- stand3mitglied bejtellt. (ofe SORTUIa i. H., den 13. September

Königlihes Amtegericht.

Ortelsburg. [34519] In das Handelsregister Abt. A it heute

unter Nr. 152 die Firma Sara Lichteu-

stein Puppea und als deren Inhaberin

die Kautmannsfrau Sara Lichtenstein,

geb. Daatel, in Puppen etngetragen.

" Ortelsburg, den 13. September 1917.

K»zl. Amtögericht.

Oschersleben. [34520]

In unser Handelsregister B ist bet Nr. 15 Gewerkschaft Vereinigte Marie Louise zu Ofcherëlebea am 14, September 1917 eingetragen worden, daß an Stelle des Bergwerks- dire!tors Sansa NRohrli<h der Bergwerks- direktor Gustav Ehreuberg in Helmstedt zum Repräsentanten der Gewerk\haft ge- wählt ift

Königliches Amtsgeriht Oseherslebeu.

Ratzeburg, Lauenb. [34521]

In das Handelsregister B des unter- zeihneten Gerichts ist heute eingetragen worden: Nr. 3. Laueuburgische Kreis- verforguug, Gesellshaft mit be- \<ränkter Haftung. Siy: Ratzeburg. Gegenstand des Unt-rnehmens: Mit- wiikung bei der Dur{bfübrung der dem Rommunalverbande Kreis Herzogtum Lauenburg obiiegenten Aufgaben der Kriegs- und jpâäteren Uebergangswirt- \{aft #. w. d. a. Das Stammkapital! beträgt 30 000 46. Ge|chäftsführer : Kauf- manu Friy Feldmann in Ratzeburg. Die Sesellshajt tst eine Gesellschaft mit be- \hränkter Hastung. Der Gesellschasts- vertrag ist am 3. August 1917 abge- sGlossen. Als nicht eingetragen wird ver- öffentli>t: Oeffentliche Bekanntmachungen der: Gesellschaft erfolgen nur im Amt- lien Kreisblatt für den Kreis Herzog- tum Lauenburg und nôtigenfalls im Neichs- und Staatsanzeiger.

Ratzeburg i. £L., 14. September 1917.

Königliches Anitsgericht.

Regensburg. [34577) Bekauuntmachuug.

In das Handelsregister wurde heute eingetragen :

I. Die ofene Handelsgesells<aft „Teu- f<herz: & Albrecht“ in Regeusburg i infolge Ablebens des Gesellschafters Max Tenscherz aufgelöst. Das Geschäft wird von dem weiteren Gesellschafter bert Albrecht unter der bisherigen Firma eTenscherz & Albrecht“ unverändert allein weitergeführt. Der Kaufmannsgattin Lina N in Regensburg wurde Prokura erteilt.

11. Beî der offenen Handelsgesellshaft „Scheuker & Co. Zweiguiederlassang Vegensburg“, G O ung in Regensburg: Der Gesellshafter Dr. August Schenker-Angerec ift infolge Ab- sebens ausges<tieden ; als Gesellschafter ist eingetreten Gottfried Scheuker-Angerer in Wien und |st derselbe von der Vertretung der Gesellshaft ausges{<lofsen.

Regensburg, den 17. September 1917.

Kgl. Amtsgericht Regensburg.

Reutlingen. [34522] I RMRAn s:

In das Handelsregister, Abteilung für Sesellschaftsfirmen, wurde am 6. Sep- tember 1917 zu der Firma Pilgerheim E(Wazquele in HSonau (Württ), Zweigniederlassung der A. G. Evau-

elishe Gemeinschaft in Deutschland, Zweigntederlassurg in Donau, Sty. der Hesellshaft tn Karlsruhe, eingetragen : In der Generalversammlung der Aktionäre vom 9. Funti 1917 ist der gesamte Inhalt des Gesellshaftsvertrazs neu festgestellt, überdies etne Erhöhung des Grundkapitals um #4 10 000,— bes<lossen worden. Die Erhöhung hat stattgefanden. Das Grund- kapital beträgt jeßt „4 30 000,—. Gegen- stand des Unternehmens ist nunmehr: Der Erwerb, die Ueberbauung und Vermitetung yon Grundstü>en. Der Vorstand besteht na< der Bestimmung der Generalver- sammlung aus einem oder mehreren Mit- gliedern. Sind mehrere Vorstandsomit- glieder bestellt, so ist zur Vertretung der GSesell|<haft das Zusammenwirken von zwei Voi standsmitgliedern erforderli< und ge- nügend.

Den 15. September 1917. K. Am189geriht Reutlivgen. Liebig, \tv. A.eR.

St. Goar. [34523] Im hiesigen Handelsregister Abtetlung A Nr. 74 it heute eingetragen worden, daß die ofene Handelsge! ellshaft Josef Jeiterx in Vacharach n Ausscheiden des Weinbändlers Franz Alois Jeiter aus der Gesellsœaft aufgelöt und der bisherige Gesellsha\ter, Weingutsbesißer Friedrich Wiihelm Jeiter aus Bahharach, alleiniger Inhaber der Firma geworden ist. St. Goar, den 7. September 1917, Könizliches. Amtsgericht.

Schmalkalden. [34524]

Jn das Handelsregister Abt. A it bei Nr. 284: Firma Gebr. Pfaunustiel zu

haufen, Keeis SEchleufiugen, ist etne Zweiuntedeclassung errichtet. S<malkalden, den 17. September 1917. Köntgliches Amtsgericht. Abt. 1.

Schwerin, MecKIlb. [34525]

In das hiesige Handelsregister iit zu der unter Nr. 1093 eingetcagenen Firma Laudwirtschaftligze Zeutral - Dar- lehus!asse für Deutschlaud Aktieu- gesells<aft, Havptniederlassung in Berlin, Zweigniederlassung in Schwerin i. M. beute eingetragen: Prokura ist er- teilt dem Dr. Christian Nang in Berlin. Derselbe ijt ermähtigt, in Gemeinschaft mit etnem Vorstandamitglied oder mit einem anderen Prokuristen die Gesellschaft zu vertreten.

Schweri a, den 14. September 1917.

Großherzoglihes Amtsgericht.

Stettin. [34526] In dos Handelsrezister A ist heute bei Nr. 122 (Firma „Hermaunu Frauk“ in Stettin) eingetragen: Invader der Firma ist j-t der Kaufman1 Peter Carl Schwellenbach in Steitin. Der Ueber- gang der ina dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlich- feiten isi bei dem Erwerbe des Geschäfts dur<h S<hwellenbah ausgeschlossen. Die Prokura des Hermann Bethmann in Daniîig ist erlosden. Stettin, den 17. September 1917. Königlihes Amtsgeriht. Abr. 5,

Striegau. [34527] Im Hanreéléregister Abteilung B Nr. 14 {t bei d-r Firma Berthold Mager, Ge- sellschaft mit beschräukter Haftung. Striegau, heut eingetragen : Die Gesell- schaft ist aufaelöft. Der bisherige Ge- {äftsführer Carl Kluge ist Liquidator. Amtsgeriht Striegau, 15. 9. 17.

Stuhm. [34528] In unaser Hande!?sregisier Abteuung Ä ist beute unter Nr. 180 die Firma Stuhmer Sägewerk Otto Schmidt in Stuhm etvgetraaen woroen. Stuhm, den 3. September 1917. Königliches Amtsgericht.

Werder, Havel. [34529] In unser Handeltregister A ijt heute unter Nr. 92 eingetragen : Die Firma Verta Buß, Puyz- und Weißw.-Handlurg in Werder a. H. Werder a. H., den 11. September 1917. Königl. Amtsgericht.

Zittau. [34306]

Io das Handelsregister ist eingetragen worden :

1) auf Blait 1293: Die Firma Ober- laufizer Zuckerhouigsiederei Max Paschke in Zittau. Inhaber ist der Kaufmann Max Johavnes Paschke in

ittau. E ist erteilt dem Kaufmann Alwin Bernha:d Friedrih daselbst. An- A Geschäftszweig: Zu>erhonig-

ederei.

2) auf Blatt 414, betr. die Handels- geselli<haft in Firma Emil Leonhardt «& Co. in Zittaut Die ledige Martha Leonhardt in Zittau ist als Mitinhaberin ausgeschieden.

3) auf Blatt 690, betr. die Firma Friedrih Durling in Zittaur Der Kaufmann ECail Sigismund Trummler ist infolge Ablebens ausgeschikden. . In- haber ift der Kaufmann Alban Heyer in Zittau. Die demselben erteilte Prokura ist erlosŸYen.

4) auf Blatt 1087, betr. die Flrma Oberlaufizer Spiral-, Waggon- & Vlattfedernu - Fabrik Max Weber in Zittau: Die Prokura des Kaufmanns permann Diernhofer ia Zittau ist erloschen.

Zittau, den 17. September 1917.

Königliches Amtsgericht.

Zossen. [34530] In unser Handelsregister ist heute in Abteilung A unter Nr. 52 die Firma Max Suts<hmidt Truppeuübungs- play Zossen (Gutsbezirk Zehrens- dorf) und als deren Inhaber der Kauf- mann Max Guischmidt eingetragen wo: den. Zossen. den 31. August 1917. Königliches Amtsgericht.

Züllichau. [34531] Jn unser Handelsregister ist heute ein getragen worden : ' Bei A 97. Firma F. Brachvogel, Walzmühte in Züllichau. Die Firma |ff auf die Gejell\haft mit beschränkter Haftung: F. Brachvogel Walzmühle Züllihau übergegangen und daher hter gelö\{ht worden. Bei B 12. F. Brachvogel Walz- mühle Züllichau, Gesellschaft mir be- \chräukter Haftung Zülichau. Gegen- stand des Unternehmens ist der Betrieb von Mühblenwerken, insbesondere die Fort- führung der unter der Fiuma F. Brach- vogel Walzmühle Züllihau betriebenen Mühle, ferner die Herstelluna und der Vertrieb von Mühlenerzeugnissen jeder Art, der An- und Verkauf von Getreide, Futtte und Ee Das Stamm- apital beträgt 000 M. Ge|\chäftsführer sind: Gustav Martin, Kaufmann, Gustav Sander, Sasthofsbe- siger, Georg Pfennig, Kaufmann, Max Senk, Kaufmann, sämtlih in Züllichau. Der Gesellschaftsvertrag ist am 10. Sep- tember geschlossen. Zwei Gesellschafter können die Gesellshaft re<htsver>ind! ich ver- pflihten. Die Dauer des Gesellshaft wird bis zum 30. Juni 1927 festge\eut. Falls keiner der Gesellshafter ein Nahr vor dem 30. Juni 1927 den Gesellschaftevertrag

kündigt, gilt die Gesellshaft auf ein Jahr verlängert.

Sehmalkaldeu eingetragen: Inu Eberts- |

Als Sachelnlagen werden eingebra><t die Grundstü>tke Schwiebusergasse Wait 32 Zülßihau Bd. XX1V Blati 111 und 123, XXV Biatt 230 nebir Dampfwühte, Beiiaß, Oelen, Sa>kbard und 2000 Stüd>k Säâ>en im Gesamtwerte von 252 000 #-. Oeffentliche Bekanntmachungen der Ges-ll- e erfolgen dur< die Züllichauer Nach- richten.

Züllichau, ten 13. Septewber 1917.

Königliches Amtsgericht.

Zwickau, Sachsen. [34578] Auf Blatt 393 des Handelsregiiters, die Firwa Veuuo Dietzel hier betr., ist beute eingetragen worden: Die Piokura Oskar Neffs ist erloschen. Zwickau, den 14. September 1917. Köntglihes Amtsgericht.

71) Genossenschafts- Berlin. register. [33870]

In das Genossenschaftsregister i1t heute unter Nr. 752 eingetragen worden die dur< Statut vom 8. August 1917 er- rihtete Krieg?-Leimvertetluna?-Genofsen- schaft der Deutschen Leimgr-ßhändler zu Berlin, eingetragene Genossenshaft mit beshränkter Haftpflicht, mit dem Sitze zu Berlin. Gegenstand des Unternehmens ist die fäuflihe U bernahme der vom Kriegs- aus\{<uß für Ersaßfutter G. m. b. H. be- wirtschasteten L.imvorräte und deren Ver- teilung an die Mitglieder der Genofsen- \ha}t. Die Haftsumme beträgt 10 000 4, die hôdst zulässige Zahl der Geschä)18- anteile zehn. Bekanntmachungen er- folgen urter der Firma, unterzeihnet von mindestens zwei Vorstar. dsmitgliederv im „Deutshen Reichsanzeiger“. Zwe Vorstandsmitglieder können re<tsverbind- lih für die Genofsenschaft zeihnen "und Erklärungen abgeben. Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnen- den zu der Firma der Genof-nshaft ibre Namen3untershrift hinzusügen. Das Ge- hästejahr läuft vom 1. Juli bis zum 30. Juni. Vorstandsmitglieder sind £©r. Walter Diamant zu Charlottenburg und Rudolf Mornhinweg zu Be1lin-Friedenau. Die Einsicht der Liste der Genossen ' ist in den Dienststunden des Secichts jedem gestattet. Berlin, den 20. August 1917. Königliches Amtsgeriht Berlin - Mitte. Abteilung 88.

Breslau. [34533] In unser Genossenschaftsregister Nr. 153 ist bei ter Spar- und Darlehuskasse der Linke - Dofmaun - Werke Einge- tragene Geuofsseuschast mit beschräukl- ter Dafipflicht hier am 4. 9. 1917 etn- arge worden: - An ' Stelle - des ver- torbenen Werkmetsters Gustav Rösner ist der Werkmeister Paul Mühlbrett von hier Mitglied des Vorstands geworden. Amtsgeriht Breslau.

Breslan. [34534]

In unser Genossenschaftsregister Nr. 31 ist bei d-r Provivzial-Genosseuschafte- fasse für Se@Flesien Eingetragene Ge- nossenschaft mit beschränkter Daft- ofliht hier am 8. 9. 1917 eingetragen worden: An Stelle des dur< Tod aus- geschiedenen Adalbert Geisler ist der Ge«- wetndevorsteher August Jashk-, Rüdlers, Vorstandsmitglied gewerden.

Amtsgericht Breslau.

Breslau. [34539] In unjer Genossenschaftsregister Nr. 22 i bei dem Vorschuß - Verein zu Breslau Eiagetragene Genuofssen- schast mit beshräukter Daftpflicht am 10. 9. 1917 eingetragen worden: Das itellvertretende Vorstandsmitglied, Rendant Osfar Hoffmüller zu Breslau, ist durh< „den Tod aus dem Vorstande ausgeschieden. Amtsgerihßt Breslau.

Bütow, Bz. Köslin. [34535]

Bei Ne. 32 des Genossenschaftsregisters ist am 14. September 1917 bet der Ge- flügelzucht- und Eierverwertungsge- uofseuschaft, e. G. m. b. H. in Tangeun folgendes cingetragen worgen: Jankowski ist ausgeschieden und an feine Stelle Berahard Skibbe zum stellvertreteaden Vorstandsmitglied bestellt worden. König- lihes Amtsgeriht Vütow.

Cassel. [34405) In das Genossenschastzregister des unter- zeichneten Gerichts ist heute eingetragen: Nr. 88. Dandelsgenosseuschaft Kur- hessen und Walde> für Getreide, Mehl, Futter» uud Düngemittel, eingetragene Genofseushaft mit be- \hräukter Haftpflicht. Siy Cassel. Gegenstand des Unternehmens ist dec ge- meinschaftlihe An- und Verkauf jür eigene und remde Rehnuung von Getreide und sonst’gen Landesprodukten, daraus ge- wonnenen Fabrikaten und N-benerzeug- nifs;¿n sowie Futter- und Düngçemitteln und anderer landwirts<haf\tliher Bedarfs - artikel zum Zwe>ke der Förderung des Ecwerbes und der Wirtschaft der Mit- glieder. Außerdem foll die Genossenschaft. als Segen eng sowie als Ver- teilungsstelle im Sinne der Reglerurgs- ordnungen dienen. Zur Erreichung dieser Zwe>ke ist die Genossenshzf#t befugt, gleichartige oder ähulihe Unternehmungen zu erwerben, sh an solhen zu beteiligen und deren Vertretung zu übernehmen. Hafisumme 4000.46. Vorstand: 1) Kauf-

mann Theodor Mosberg, 2) Kaufmann Wilhelm Sernau, 3) Kausmann Joseph