1917 / 225 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Je

ade dustrie kinn wegen Mançels au Maschinen die Artike!, die früber L BatorsucheiigsfaGen. cnosseusHaften

| s a P eingeführt zu werden pflegter, uit selbst herstell 3. Aufgebote, Verlust- und Fundsachen 9 A 6. Grwerbs8- und Wirtschafts aioiggte : Belg, deb der Japanti de andel dlinbia m iten atur! L E Bet e Me entlicher Auzeiger. | {L Bald N / London, 20. Septewber. (Reutermeldung:) Man : 4, Beriolung 2, von teren. « Unfall- und ZInvalidilats- 2c. i und Ländee s erwattet KommanditgesellsHaften auf Aktien i i ( 9. Bankausweise. Sadien und Australien b Es 2 E H se g12Ó t A | Ln f ent Altiongesellfehaf tan, | Anzeigenpreis für dea Naum osner 6 gespaltenen Ginheitözeile Pf, 10. Verschiedene Bekannima@ungan. E E: L dien um ein t Cryooi. E i S E

: : S O Mehnerstr. 12, belegene, im Grundb 7 effentl erte - _- Komitate (K.) Komitate (K.) Bältionen Bubel (Borwohe in Klarwmecn)- Satt Bankausweis, 1) Untersuchungs- von der Königstadt Band 7 Blart Die Whefrau Li e Shneider, ait, StifensiederssobT ee f red cs von Siraubing, ist mit Stublrichterbezirke (St.) St:Hl:ió e (St.) Gui 1292,6 1294,6), Gold im Ausland 2308,6 à: Bestard an | En i Nr. 2358, am 3. September 1917, dem | geborene Schumatec, in Elkerfetd, Simor- | Festseßung des 31. Dezember 18349 als Tod slag für tot erflärt worden i Irçend- Munizipaliitdie (M) M vxiipalstidie CM,) old 12926 (12946), Gold im Ausland 23086 (2308.0) Sie: | sa en. Tage der Eintragung des Versteigerungr- | traße 38, bar bas Aufgebot des S Verwandten des Mi ler konnten ni | : uniz x und Schetdemünzen 129,6 (127,1), Wechsel 303,4 (282,2), urzfristige O : vermerks etrgetragene Lerrenlose G m lass dus N Tes “ved 97 038 Hr wel<he Verwandten des Michael Haller konnten nit ermittelt werden, Es ergeh Shagseine 12 354,2 (12 158,1), Vorsüfse, fichergeltellt dur WeL [34638] _ EStebriet. itû> Vordere>wohngebäute mit abge, | tlaiihen Sparkasse zu Elberfeld, lautend | {garen ble ete lrrreredt aa den Na<laß des Lichael Haller geltend mae p ; 1D), , ar Ei ; 1 den l j i L papiere 14884 (130,3) g Vorschüsse fiherges L dur Waren 49,6 Gegen den Ers.Ref. Ernst Scdippers8, | sondertem Kiosett und Hof, Gemarkung auf den Betrag don 2200 A auggefteUlt Urk Bd Ie gund O Unter S earondung desjelun Bs Mens (49,9), Vorschüsse (a una zen 24 enen tredits 70,7 (71,8), eb, am 13. 3. 1878 zu Rheydt, aus dem | Berlin, in der Grundsteuermutierrolle | am 23. Dezember 1912,“ beautragt. Der | oder bei dem K. Amts richt Straubing is Nachlaß eri>t ar EIOAL : E 0e Et C eómat, geste Boricüse an Landw E B, L 97) _Vor üsse ) Ga pegtrielle Lardwehtdeiuf Tix Hamburg, b eda Gebe gewiesen, PeMeMwert 7840 M. aemer 10 Nrnide „wird auigefordert, Eiraubing, den D September 917. aBger 3 edztercze- Züns (Kö8zeg), ; den Filialen der Bank 1117,3 (1207,8). Passiva: Betrag der ist bezw. fh en hält, nts 10e B O E E G Naód) Cie C nine, S Si laufenden Noten 15 397,5 (14 960,7), fapital 55,0 (55,0), Gir, C N 144 A wie eater erte Sg M iy R unterzelcbueier Gat S 1d, Gilan) O Ee recéfe, Drmibályfalva, | | -| Stüdie Köbieg, Siom- j laufende Re<nung der Privaten 2124,7 (Mt) (141) ihn zu verhaften und {n die Militärarreli Adt. 87. 87. K, 57, 17. | Nr. 4, Zimmer Nr. 19, anberaumten Auf- Margitta, Sárrôt, Sz6- bathely 55 N | laufende Rechnung der Pri ,7 (2477,7), aniítalt in Altena oder an die nächste j gebotstermine seine Rechte anzumelden und | 24582] Ausschlufßurteil. Ta ae 47 A0 9 Weselunkosten felphid .… „... ..+« 60 } S. Körmen>, Olsnist (Mu- i Milltärbehörde zum Weitertran®port hier- | 165652] Zwangsversteigerung. die Urkunde vorzulegen, widrigenfalls die| 1- Für keafilos werden erklärt: an Klägerin ju berurtellen unk bas Urteil St. Bibark ere8ztes, Gséfffa, raszembat), Sjzentgott- : 23, hcr abjuliefern. A _ Im Wege der ZwangsboUstreung soll | Kraftloserklärung der Urkunde erfolgen wird. | 1) auf Antrag des Landwirts Matthäus | an Klägerin zu verurteilen und das Urteil Bde Ben e eta ct Dar se ta Derlin Das Seil det Enfareieinsetun. [208 Hermtdor Bet 21° Biatt 11 | Kindes aier i: 16, (dung bet dl’ olger Boncilben Genkahe: | Die Kern ae, den Biele t . Großwardein (Nagy- L L , : 2 Jeriht der L2ndwehrinspektion. n Hermédorf Ban a 4 niglies Amtsgerit. Adt. 16, a ‘Dot Mr. 170 995 | arf s : St. Balaronfüred, Kesz- (Notterunçcen des Börsenvorstandes) j ur Zeit d i , R O E T0 O S Amer Le Dante Ls U V - [34640] - | er Eintragung des Ver- | [34654] Uufgevot. ju 1000.4; vor die 13. Kammer für Handelssachen des

ärad) o... 0 - ] St. Belónyes, Bél, Ma: thely, Pacsa, Sümeg, vom 21. September | vom 20.S- steigerungêvermerks auf den Namen der arcsée, Ragy TAPLhE Nallegerrieg, r Gl Brief | Geld Septe man ber 3, Komte Von der Fiber Gefe | verwitweten Frau Gräfin Alexandrine von | gn dex ta der Grunvsteuermautterroüe des Nil Renke fie Sb ive Ege | Feten TanbaeriBts 1 o erd Gim rfe Nat ; alagzentgr t, Stadt / o e ad K p bt: 11° wegen - FabnenfluGt urcee dez Wesdehlen, geb. - Gräfin Pourta!es, in Vorstadtbezirks Schidliß unter Actikel | 5,5 N n o c Sa Dres Friedr iwstraße g I d ate e t, D eni & Mrcnfadi (Brafso), St. Alsólendva Csáktor- : New-York 15 Aae 299t t} 5 301t 802 S E T Aa 120 erlassene 10, Erde Laa as E 4E T N Fe ia énlèbens Serie 86 Ne 8501 10 00 4 1017, Vormittags 10 ube, mit der , j , ' : B tedbrief ist erledigt. . L Karten ur l. 0 n mit dem Ausfertigungsdatum 1. ‘Mai 1907; | Aufford ei bei dem gedachten "” Háromszótk nva, Letenve, Nagpkanizsa, 100 Kronen 217 92174 |. 27 38917 lau, den 15. Septemb: 10 Uhr, dur das unterzeinete Gericht, | einer Größe von 11 a mit 16/16 Tlr. | gungsbatum 1- Lal 1907; | Aufsorderung, Einen n K. Gsanäb, Glongräd, M. Po Mie D, —|—] 1 S 100 Kronen 2414| 24 241 ' Königliches Gericht der S aivatiba: 2 der Gerichtisftelle, Brunuenplay, Graoditeuenineattäg, am Wee uad Ali. gz2) auf Antrag der Bauerdw oen Dante Zu O clasenen R n stellung E Aal E E 10 fs 2 D | 2 M n | Deo Heengor et de vén Bit (o deieuen 1 Maud msen, Bandes bri ies Eiddeutsden Vodeteratfoné wirb biser Aaniug der ags bekannt ( e E P 8 2 a hén Slts 7d bes er ,Oranz LUnell in Mürchen Serie 57 Lit. L Nr. 154 666 | gema@ht. Gk ..¿. ooooo Aroctien-Slavonien. Der gegen den Flieger Wilhelm Schott | belegene Grundstü> besteht aus dem Trenn- | in Danzig-Stolzenberg Nr. 455 aufge- 0 K Edztergom), A E 64 4 s von der Fíeger-Ers.-Abt. 11 unter dem | stü> Kartenblatt 1, Parzelle 2025/194 2c. | forb ARO O e Ie I: Berlin, don 10, Sapsemaee 1999, : Rab G O itergom), K. Belovär - Kör3, Va- lg 18 Ton S E x Ph O Si 20. Junt: 1917 u. Nr. 17804 erlassene von 7a 50 qm Grò Zins ist in der Grund: L S, Dre Tour Der Q j A Le Sebceromitve Aida E S Romltomi, M. Gyéèr, raddin (Varasd), M. Va- zol et: : i Gre ist e L iti dlé U R G itel ett 11 Uhr, Zimmer 209, Neugarten 80 Be ta Sre A 2e gut s des Königlichen Landgerichte. 6 ooooo 100 P! 19,90 -20,00 “|Þ 19 Breslau, den 15, Septem . rmsdorf uter Artikel-Nr. 793 mit einem j l 9 749 ellung. K. Lifa-Krbave. . « «5 399 pel Ville Se 2900 Königliche Gerlt der Landwehrinspektion. | Reinertrag von 0,11 Tir. verzeichnet. | macher roiulzenfolls fte Tut tres Hebt P BaclBe Dea bte M seie Die Firma K, E. S. Aßmann, Ham

adrid und ; * ; A Barceloxa 100 Pesetas 1274 128 | 127 128 [34641] Ete>briesbertedigung, | Dei Bigeungweemert fam 2. Der | auf vie gedachte Parzelle audge\dlofser | bank in Münher Ker. 10 635 vom 3. fe: | uts, Gremon 32, verfzeten burcb Rede

M Pose e «ob o ss 338 s A S L Der gegen den Wehrmann Josef werden, i bruar 1874 über 1000 Thaler pr. Kt. K. Fogaras, Hermannstadt K. Syrmien (S;erém), M. s E 9, : Verlin N. 20, Biunnenplag, den | Daxzig, 28. August 1917. VE ans Dehn und Edgar Cohen, kiagt (Szeben) Semlin (Z “eo « [15/34] 16) 215] 5 : Der heutige Wertpapiermarkt zeigte eine rubize Haltung. Das O e S G E ce 31. Januar 1917. Kai. Amtogorict. Abt. 1. Stag "Tag bes Mae L s die Amerikaui{ch-Valtischr Leder- R E ames | A EHHA A Releridlwert pigie (wider Haltung, vbreat Stabi F gol! d 5 afasfnr Stedirlef i «/ei0ides Mst Perli-Bedbing tou) Mugen |pamsladier fe Eicauh ia Ultra: D | 9°tepin dia os Bio gee L O : j ' : i jen erledigt. ; um Zwe>e der Todeserkiärung. | lautende - Libent erung! ‘der un ¡—, haglbar g. Hadju, M. Debreczin 70 | A Ran, Sér), V A] 18| 104 1 D em ei sea i - GINISEL AFatereNe deigie sid Rodenkirthen, den 18. September 1917. | 165,653] Zwangöveoftei, Der am s. Juni 1839 in Büdingen | Bayer lben Bast terf irie: | am 13, Sevtember 1914 in Hamburg bei g (Vebreczen) 28 : für Kaliwerte. Der Schluß war Iu Ers.-Batl. Nes.-Inf.-Negt. 29," Jm Wege doe Pa SollstraZuna soll | 218 Sohn des verstorbenen Pfarrers | geselfaft vormals Versiherungsanstalten | der Deutschen Bank, Filiale Hamburg, E S : Zusammeu Gemeinden (Gehöfte) : p70 34642) Steclbriekseriebi, das in Sertatborffeleae T 1e | Christian Friedriß Meyer und feiner | der Bayerischen Hypotheken- und Wechset, | 2 „Wecselprozeß, 1ît dem Antrage, die K. Hunyad «o... D | [84642] Ste esSerledignnug. as in Hermsdorf belegene, im Grundbuche Ehefrau, Christiane Friederike geb. Seleuka, |} bank in Mürchen Tarif A3 Nr. 32 427 Beklagte zu verurteilen, der Klägerin dle K. Jász -Nagykun -Szolnok a. in Oesterreich: “3 E Der gegen die Schnitter 1) Wojcie> | von Hermsdorf Band 21 Blatt 637 zur vón Büdingen geborene Wilbelm Kari | vom 26 Oktober 1909 über 10 000 4 Wechselsumme von 4 47 291,62 nebst L Fi ino fl (Kis-A6füld), i oh 10 (13), Maul- und KlauenseuSe 154 (1437), St&weinepest | Kursberihte von auswärtigen Fondsmärkten. ' Mt T Dn Nam Vatenlate h gus A DIS O O ee E ierioale Philipp Meyer, zuleßt im Inkande in| 11. 2c, | M 0D Ltosten E L roßkokel(Nagv-Kükü : 220), - l Sine n „4. August a edbrief, |! j witweten | 55 p i I Ss) M 52, estkoste ozeß- Qo (S@hweineseu@e) 64 (220), Rotlauf der Schweine 195 (493) Wien, 20. September. (W. T. B.) Ohne neue besondere Be veröffentli@t unter Nr. 187, Stü | Frau Erfin Alexandrine von Wetdehlen, N s U nhoft, e auf An e Bevo, 1g, Septe 1917. A baia blen, A 4 Las üri Ì e

K.Klausenburg (Kolozs3), M. : é ege Kl lenburg (Koloztváe) b. in Ungarn (auss{l Kroaticn-Slavonten): weggründe machte die Aufwärtöbewcgung beute im freien Börsen- Nr. 28 220, Jahrgang 1916, tit erledigt. | geb. Gräfin Pourtald8, in Hermsdorf ein- | on Ober A eri beta Dtr erfläzt (24818) ._Amtsgerl e potlduft Zesiiirelbar zu g Mae s adet die Beklagte zur mündlihen Verhand-

au s verkehr weitere kräftige Forctschuitte. Anfangs war die Ha!tun h i R St. Bóôga, Boksánbánya, Rot 39 (48), Mcul- und Klauenseuche 733 (5554), Schweine- einheitlih test, im weiteren Verlaufe maSten si abei j Stettta, den 7. Septemder 1917, getragene Grundstü>. am - 19. Oktober ; ' a E r Fr, ; jer in der Kulisse : werden. Es ergeht die Aufforderung: 1) an ; Reda ae 08, pest h eineierde) 875 (5374), RNotlauf der Shweine 163 (808). Entlastuugsverkäufe bemerkbar, die teilweise eine Abschwächung wb i Krlegögericht des tegszustandes. bad mnferzeidete Gai ae d bi den Verschollenen, ih spätestens im fu n Fi fercialngenas Rap Me [ung hee Ne Ea fue Aa Landgecioe Karánsebes, Lug, Außerdem Pokenseuhe der Schafe in den Sperrgebieten Nr. 9, | Kurse der leitenden Werte zur Folge hatten. Dagegen war der Ver- B46] : / stelle, Brunnenplay, Zimmer 30, 1 Treppe, | Lo!ttermin: Douvexstag, den 4. April Mitte ie 6 N, "L as bie ' lse Gaute Si eveti le ) g pes Et. B ojovics, Júm, Ora- 23, 27, 32, 33, 38 in 8 einden und 44 Gehöften. kehr im Schranken andauernd lebhait bet großen Umsäyen zu Der gegen 1) die Schnitterin Stanitlawa | yersteigert werden. Das in Hermsdor{ | 2918, Vorm. 10 Uhr, zu melden, | =it für U Alti erklärt O (B! 14 Ne Babe 1917 R reittacd viczakà oa Sin e: Kroatien-Slavonten : steigenden Kursen. Zu den bevorzugten Papieren gebörten Bank- Michalak, 2) die Schnitterin Agnes | an dar neuen Straße. belegene Grundstü> widrigenfalls die Todeserklärun ersolgen Scrin Ziuaide do 90 September1917 97 U L u ber Aufforderung énen bai abányza, Teregova - Rog 20 (39), Maul- und Klauenseu(e 61 (1197), S@hweinepen | 1d, Südbahnwerte, ungarische Koblen-, ferner: Glektrizitäis-, Zuder-, Balzuschak in Nr. 222 Stü | besteht aus dem Trennstü> Kartenblatt 1 | Lid, 2) an alle, welhe Autunft über | Pslgenvine Deutsche Credit-Anstalt | d erst Gerichte zugelafenen Anwalt jinoldova e Schweineseuche) 14 (138), Rotlauf der Schweine 5 (17) Spiritus- und Magnesitaktiea sowie verschiedene wentger marktgängige Nr. 05234 Jahrgang 1916 erlasene | Parzelle 2030/194 zc. von 9 s 52 qm Größe | Leben oder Tod des VersHollenen zu ere | Filiale Geringswalde. u bestellen. Zum Zwede der fentlichen A E : ( R A Podenfeucbe Lee bas: kis Shietes M ne ti at v ga R P P ieg S T O) aria T 4D i age a o September 1916 ist und ist in ae Grundsteuertautterrolle des L Pera igit is | Tilttes,- / Teucert, Zustellung ‘wird ditjee Ausjüg der Klage E - L R A ' . , ) J » Xe . 0 “j E "L So q L B dnr , hz h x 3 p 4 A S 5 GUN E NV tio E K A ¿08 ; , / î 2 a : A e oba (ed M Wiaros:Büsaately l Gemeinde n E u B B ebe Le Su teroe Frte de | 55, 5 %/o Argentinier von 1886 —, 49/ Brasilianer voa 1889 —, M Sietiin, den 10. September 1917, - [Ne "Z15 it cle Reinecteege Be E oi L S E A e A D AN E ena e (5: Sebtember 1917. K. Wieselbur (Molon) : Defterrei une agent clt aufgetecien ius A o Do T g V, tue F o E Bartl 9 Olo s Krtegögericht des Kriegszustandes. 10,11 Taler verzcihhnet. Der Versteige- E (Oberÿeffen), den 4. Sep- s h, 613 Di A a Gerichtsshreiber des Landgericpts. ' s f voa 2k, o Russen vou 1! more an j Vie : erk t 30. : L e e Zustellung. [34653] Besôlu rungd9vermerk ist am Dezember 1916 Großb, Amtegeri@t.! D brfneht Valentin Sietgucr

Oedenburg (Sopron), De. i f. _ S : ——, Canadian Pactfie —,—, Erte —,—, Nationa] Railways of i j ' in das Grundbu ei S er F ovron E e aus 1 F 1 : o [in da! runddu<) eingetragen. g. Meograd Nógrád) . . « 2 Mexico 7#, Penniylvania ——, Southern Pacific —,—, Union mndgen des Wehrenanns deobald EDilB- _ Verlin N. 0. Brunnenpla, den 31.Ja- | [34555] ufgebot. ous Geitlautery,' s. 31. bm Felde, Ge- L K. Neutra (Nyitra) . . « « Ee —,—, United - States Steel Corporation 111, Ánaconda 5./MNJ.-R. 21, soust Koch in Bühl, Kr. | uuar 1917. Bei dem unterzei<hneten Amtegeri(t | dirgskanonenbatterie 12, Deutsche Feld- 3 Berkäu e St. Asz6d, Bia, Gödölls,| | Statistik nud Volkswirtschaft. opper —, Rio Tinto 634, Chartered 13/8, De Beers def. 124, [M Gebweiler (Oljsaß), 1. Zt. in franzdsiser | Königliches Amtsgeriht Berlin-Wedding. | ist das Aufgebotsverfahren zur Herbeti- | post 887, Prozeßbevollmähtigter: Rechis- 1%, omáz, Waizen: Vácy), Zur Arbeiterbewegung. Goldfields 1/4, Randmines 3!/15, . 9 9% Kriegsanleihe 94, 4% Gefangenschaft, dér A sverrats-Ver- Abteilung 7. jUring der Todeserklärung folgender ver- | anwalt Juitizrat Glc>e in Saarbrücken 1, | S e i Nath einer von „W. T. B.* übermittellen Meldung der „Central Se nieide 1004, 94.4/0 SEGSaNIEINE: Dar) MEMGLDINOnt Le brehens gegen $8 57 M.- L [34740] Zwangsverftei V Les dn 28, April 1868 in Werdeu Dunst ohne be ite ‘Aufentbaligort, Verp a<htungen, V cl: endre | a R Ï d dee A 28 ha 89 M.-Si.eV.-B. hinreichend verdächtig | [34 wang eigerung. : - i N L e annten: ' ° B M, Budapest e: E sübrte N A E i Amsterdam, 20. September, (W. T. B.). Tendenz: Lusilos, ersGeint, wird gemäß 8 360, 361 M.-St.-| Im Wege der Zwangövollstre>ung soli. gereiten MUGEE Mo T enc [Cr in Seissautern: mit dein Anirag: din ungen..2c St. Alsódabas, Gybmrö, | | wie die Männer, am 19. d. M. zu einem Ausstaud von | V?Wsel auf Berlin 33,174, Wechsel auf Wien 21,00, Wesel G.-D. mit Bes<lag belegt. dag. In Dalaen ses, Meere, im VRs R O n Wilden- Königliches Landgericht wolle die am at A Kispest, Monor, Nagy- 10 000 Frauen. Die Organisation der Arbeiter wollte anfangs den a e Ob LLEIe ane Mos T EO S Di S dage von Oetigenfes Bd a0 State as h tebibom I L eis offene Ehe dee | [34071] i káta, Ráczkeve, Städte | Ausstand der Frauen nit anerkennen, aber später erklärten die | uf Stockbolm 80,70, Wesel auf New York 237,75, Wesel au! _ Gericht der 802, Division, - szur Zeit der Gintragung des ee 3 S T März 1886 in Leipzi P Halen Tbei Seer, ie G n | „gNittergüter, Güter, Besißungen von Nagykörsö8, Czegléd, M. Männer ihre Gemeiabürgs<aft mit den Frauen. Die ganje Industrie | London 11,324, Wechsel duf Paris 40,974, : 5 0/9 Niederl ändishe Der Gerichtsherr : tunggenerts auf den Namen ter Terrain- N ) L am 1 Stet, l R ge arte en scheiden, die Beklagte für den | 300 bis 23.000. Morgen, Waldg iter, Kecskemót | lieát vollständig still. : ° g Staat?anleihe 100t, Obl. 3 0/6 Nteve:l. W. S. 723, Königl, Frb. von Ziégesar, Bens<, - gefeUschaft Helligensee m. b. H. in Berlin Rib, þ geborenen Steward Emil Arthur | \<uldigen Leil ertlören und ihr „die Kosten agdgüter, Mühlen, Ziegelötên, St. . Abony, - Dunavecse, - g A Niederländ. Petroleum 545, Holland-Amerika-Lnie 3974, Niederländ. Generalmajoc und Kriegsgerichtorat. | eingetragene Grundstü>k am 25. Januar I 9, Juli 1820 in Altenb des Rechtssireits zur Last legen. Der Kläger Mgen s Brauereien 2c. verkauft Kalocsa, Kiskörös, Kis- i Verkehrswesen. dische Haudelobaak 2415, Atchison, Topeka u. Santa Fs 98!/16 Divifiontkommandeur. 1918, Vormittags 104 Uhr, durch “e der am 2. JO f e ladet die Beklagte zur na N p L mit68 Stibte Kidtun: | Verwendung aufgeklebter Adressen bei Feld- | nion Pacific 135, Anaconda 114, ite Slates Strel Co (3466) WesdiT_ dag unferieiihmete Geri, an der Meribid- | ah Werte ause 01, Deldr, | L naer des Köntalihen Landgertcht Gri Ausländer, mitklsó8, é Kiskun- M j nion Pacific 135, Anaconda 1514, a eel Corp, ae g 2E : elle, Brunnenplag, Treppe, | B ! Bank- und Jiimobilien- Kommission tsendungen. Feldposlsendungen mit aufgeklebten Adre j 7 Die Fahnenflutserklärung und die Be- A 5) der am 25. Februar 1885 in Lehesten | in Saarbrücken auf den 16. November | DIn! i es 1) félegybáza, Kiskunhalas postsend Feldposls ß t ausgeklebten Adressen | 1054, Französish -Englitje Anleihe 92, Hamburg - Amerüa (Saa L E S IN üg gegen den Webrpsl, verstet n t Helligenses M geborenen IdaLina ClaraEngelmaun und | 1917, Vormittags 10 Uhr, mit der| Königsberg br. - Kohsmarkt 5/6,

Preßburg (Pozsony), an deutsche Heeresangehörige-— auch in den beseßten Gebieten | Linie —,—. Leibeuguth, Vedael aeb. am 19. 12.83 A H A M4 ae le ed der | 6) des am 5. April 1886 in Lespzig | Aufforderung, sich dur einen bei diesem

M. Pozsony . « « « « « i : und ‘den verbündeten Ländern fowie an Angehörige der |. New York, 19. September. (W. T.-B.) (S@hluf.) Fesle e : )) 2 : j “dai

S: t. Se lte verblindeten Armeen sind zugelassen. Feldpostsendungen mit | Grundstimmung bei tegen Geschäft a das Rends des heutlgen Eo vom 7,8, 16 weiden zu- Tra: Mgen E Parteen ‘Galte siForeaen E IERFUnge Pau S 5 Helfen E gal O Marczal O 4 4 solchen - Adressen an die * Zivilbevölkerung der verbündéten | Börtenveikehrs. Die Anregurg hierzu ging von dei ee n Saarbrüt>et, den 18, September 1917. | und ift in der Grundsteuermuttetrolle des| Sibaitallèe finde: zu 1 Martha Helene | Saarbrücken, den 6. September 1917, S

St. Barcs, Gfnrgó, Kl || : A e E “Far Siena nen E Nabeiten über ti ‘politische Loge aus. Auch bie Zuversiht, def Gericht: der Landwehrin|pektion | Gemeindebezirks Helligensee unter Artikel N ea, jerin, zu 2 dez Reds ; S E M Der 4) Verlosung X. von posvar Nagyatád, Sziget- : j iefe Hie f ; | die Regierung für Stahl und Kupfer für die beteiligten Kreise nub- : 581 mit einem Reinertrag von 17,60 Talern | “ele Anderen in Leivzig als Abe | T N E vár, Stadt Kaposvár… : sendungen Briefe, Karlen usw. sind gleichfalls auf- diinarnte reise festseßgen werde, trug twesentli< zu der günstlgen E | verzeihnet. Der Versteigerungsvermerk {j | anwalt Lindemann in Leipzig als Ab- 34748] Oefentlicde Zusteluna. |

K. Szabolcs .. , » : T A ube i S n Martilage bei. Unter regen Kaufen and Degungen los tie Bôle M e O [am 80. Dezember 1915 in das Grundbu | Wesen ee Cre Vie Firma Julius ethan & Cs, In- s eripapieren.

: 2 : Ausgebote, Ver- Berlin N. 20, Brunnenplaß, den ju 4 der Rechtsanwalt Dr. E maar haber Julius Nathan zu Hamburg, Protes- Tilgung der 32.09/90 Dou tmuuder

K. Cine, M. Szatmár- | geklebtzn Adressen versehen in en l ie Haltung. Aktienumsay 830 000 Stück. 2 Gab l bevollmächtigt äl Nem; . «woe 6s so : Geld: Flüssiz. Geld auf 24 Stunden Dur@&shutttssaß 24, Geid au evollmächtigte : Rechtsanwälte Geh. Jujs1iz- J f nden hnittssaß 15. September 1917, n Leipzig als Abwesenk eitsp zu rat Dr. dia Krause, Dr. Ernst Beer und Stadtauleihen von 1884 nud 18091.

K. Zips (Szepes) . ... - : | 24 Stunden leytes Darlehen 3, Wechsel: auf London (60 Lage 1 : u È ;

ia E —— | 120 Gt ela 4794, Bedi mf Tue 7 M LUsl-UNd Findsachet, | aaa angt Hann: Bading.| Li, g Scene as Abvesenhelavsezer | Pr, Kerl, Kusel in, Berlin, Bebw-| pee ga uit Gr feln ME 4 O) l V. L (D, ee pw R, f p c Í L Tut ¿ Î «+, 1A egen . , 5

St. Buziäsfürds, Központ, 1 2E Haudel und Gewerbe, Barren 10d}, 3 9/6 Northern acific, Bonds 614, 49/6 Verein, Staat. pp ellun en U. der [ n A S Lan. By filiber ia ai@au, Dyita 4, ritte bee Fauf von Schultver\<reibungen bewirkt. Lippa, Temetr6kas, Uja- Die Westfälis6en Stahlwerke Bohumy haben | Bonds 1925 105! Sauta Fs 964, Baltimore Uet . 0 [34390] Aufgebot. y y 0 : Dub der Beklagte i Dorcmund, den 17. September 1917, Vinga, M. Temesvár —“ } laut Meldung des ,W. T. B*' zur Sicherung ihrer Erz- anb Ohio 67, V inadien Pacife 19L Gheseveake K Ohio 57, [3474 _Zwangövevsteigerung T E Pra Mari, é - Holifioff- und us O erf R ai de mangel gat ung protestierten ria Der Magistrat. St. Csák, Detta, Wei j bezüge die $-Mehrbeit der Kuxe der Gewerk\<haft Neue | Cbicago, Milwaukee u. St. Paul 59; Denver u. Nio Grande Im gan 3 gvolistredüng fol Paypeufobrit Brei 2 in Bredereiche, A Xpril 191 Ÿ Vorm: A Ube, und SekundaweSseln vom 13. und 20. Mat [34817] Bekanntmachung. am 25, Februar 1916, tags 2e

1 j kirden (Fehörtemylom), Haardt bei Weidenau zum Preise von 15000 4 {ür den Ku e : ille 118, New D TOA dermarf, a Dannenwalde, hat j 914 206,15 46 und 1265,75 #, Â Kevevár, Werscheß (Ver- ; erwochen. Die Grub? Nzue Haarot ijt auf eine lange Reibe Van R aiteei S fie C Q: MERURE. LOLD, das Aufgebot des 40/0tgen Pfandbriefs | bestimmt. G: ged Bierdurs De O eblbar u 3 A 20. September 1914 Koumissar us cllerca Tante, ad

: 77, Norfolk u. Western 1114, Pennfpylvania 016, ' 10 Uhr, an der Gerichtsstelle, Berlin F Þ Forderung: a: an die Vershollenen, i< secz), Stadt Fehórtem- _Zahren fü: eine Zahresjörderung von rund 180 000 t' vorgertihtet. L ; 9, Anaconda Ey “1 T, : { | Nr. 2169 des Landschastlichen Creditver- rung bér j t, S a Bie nahe g E Ra t B | She t U Gld Gal Einmioioi 1 L f Si inn Regt n 8 D E hte L Lear Zes Bettag ia M 4 fn T N R E . B28 , ) 211 ° . « : G $4 Ï n . É (4 } / i , ! 2 A , E C E E fal 203/I4 Gee Mose toaenie e: | baber ber Urne witd aufgeforben | id Din ari Beeren pa recler und Vtfamblospen von 1,10 é urd [600 .& que bemndilgen Antiahfung Le en Erwer : xderes Abkommen mit der l i L IRO, ict 2s : Gntaftad 4 | s i | 340 „wit trage, x St. Cicne, Großkikinda 1 für Deutschland gefiYert, so daß eine Kapltalktes<afung nit “in Kursberichte von auswärtigen Warenmärkten legene 6” Blaue Ne 473 “nanine 1918, Vormittags A1 Uhr, vor e Ei A E ABORE Beklagten Fur Zahiuag A 2ATI 90 4 V Atididacon, den 15. Septemker 1917. (Nagyfkikinda),Nagyszent- Frage kommt. ; | 120 Eigentümeri 730. August 1917 L dem unterzeihneten Gericht, Ringstr. 21, | de Leipzig T September 18917 nebst 6 vom Hundert Zinsen von 1208 46 Der Magisteat. f mos Törófbecse, Tôrs- ucgiiden Bein ad D R A: uTeW, Liverpool, 190 epiember. (B. €. B) Baumwolle. ms Lage dér Ginfragung des Versteigecings- ine Reéte anmelden Aufaebotdtermine | "Fnigluhes Amtsgericht. Abt. 1, 12, |15 3 seit dem 15. Oktober 1914 und Oder. # anizsa, Hatfeld (Zsom- R Ae r reengeselli<aft | 3000 Ballen, Emfuhr 17 600 Ballen, bavoa-17 600 Ballen ameri bermerls: Frau Kaufmann Wilhelmine | y zrzulegen, widrigenfalls die Kvastlos- | [34556] AussGlußurteil. ua Am ia las Ci Gem: n S Semer BA g L L T0, fut Medina | fange Bacmnwele Fie Pie Nneatee 125, fr Sen Y Leun, gd Siber ju Bab), dir effe er Ulie eeolgee tis | ‘Batnbet nx 1e Gepiener 1917, Et Alib nár, Antali lva, j 38 070 828 „6 im _Vorjahre, der nah 1 von Zinsen und Steuern 20 Dar He tk Amerikanische 15, Brafiliänis@e, und adt Ges@hitabaus mit linken Seitenflügel und en ers Ania, Ee Ubt 18 n Namen Les Ra AeT A 4/2 lo: Teilschuldverschreib ungen der Holsten-Branerei. ; unár, alfa 39 928 524 4 n 32638 741 M4 stellt. B er. S e E j l n e Es : E E Bei der keute ftattgehaöten Auslösun d Rüzahl t Bánlak, M6dos, Grof t 2A des Vortrages dus dem Vortahre in Dbhe! von 290 9 6 t Amsterdam, 20. September. (W.- T B.) ¿Rüdsl lolo pit Beate S erieablatt 40, A Aufacbot. e Zu de Aa olen ete 1, -Oktober To17 ae len: A S De E E A becskerek (Nagvbecskere), steht ein Robgewinn von 40429 521 (6 gegen 32961 320 6 im | Leinöl loko —, für Oktober 7325. g arzellé 2031/260, 4 a 7 qm groß, Grund- | (24744): ald ändler Max Bell. | arbeiters Zobann, Peter Julius Sim Nr. 66 153 162 202 208 216 248 438 471 472 504 507 680 690 697 ancsova, Stadt Nagy- Vorjakre zur Verfügung, Hierven bestimmte der Autsichtsrat zu Ab- New York, 19. September. (W. T. B.) (Séluß.) Baumw tevermutteryolle Art, 20 021, Nugungs-| Hern Schuhwaren C AID ie Reservist ber 6. Kompagnie des Inf. -Negte. 698 706 726 745 751 754 755 762 764 765 - 774 775 776 780 ecókeret, M. Pancsova : Greibungen auf die Anlagewerie 25 000 000 « (22 900 000 46). | loko middling 22,90. do, têr Sept, 22,64 bo, für Ofiobec 21,34, do, si! wert 21 650-6, @ebäudesteuerrolleNr, 3562. | gardt in Hivtekrag ift der von und. auf | Veservift der ® Kompogrle ues Anf -Ltegie, = 29 Stú> à # 1000,—, 3 K. Trentschin (Trencsón) er Rest von 15 429 521 6 (10 061 320 „#) soll naGftebende Ver: | November 21,25, New Orleans do, loto middling 21,00, Petroleut Berlin, den 11. September 1917. sein Leben gusgestelie Versiberungbs@ein | Lr, Le, het das Ki n Dle Rü>gabhlung erfolat ei E Ung Homonna wendung L 1) Für allgemeine Krlegöbilfe 1000000 „4. | refined (in Cajes) 14,76, do. Standard .withe in New gor L Königl Amtsgericht Berlin-Peitte. Sud ba den M liaie Des F bysen T Ret erkannt: Der ver- der -Vercinsbauk in Hamburg urd Mezölaborcz, Szinna, 2 Nüdste ung für Talonsteuer 200 000 Æ. 3) 10 vH Gewinranteil | 10,25, do. in Lans 5,50 " do. Gredit Balances at Oil Cliy Bn : 20 5 Piege 87. 87. K. 55. 17. | A U fun de. wird auf vfoibért Wollene Bahnarbelter ‘Fohann Peter der Mitteldeutschen Privat-Bank A.-G. in Hamburg Srepes i Ginds für die Aktionäre 13 Millionen Mark. 4) Gewinnanteil für den | Sh \ E nhaber 2 Mónatéa ab beute bei uns | Julius Schwark aus Matne, geboren am | gegen Rüdlklieferung der Teilshuldyerschreibungen rebst laufenden Zineschriner. Die St. Bodrogl'dz, Gâlsz6c8, 1. Auffichtrat 511711 46. 5) Vortrag auf neue Rehnung 717 809 6. | Zuder Zentrifugal 6,90 d Winter Kk, rg a voule gering. La Ban idrigenfalls die Urkunde für | 12. März 1891 in Kaiser-Wiklhelmekoo Verzinfvng obiger Nummern erlischt mit dem RüFzablungsteimin. Nagymihály Sárospatak, An Kriegsunterstüßung wurden den Beamten und Arbeitern und ihren r heat das (neu) 10 Aen 070, *Getteidefrgcht nad ; It, ege dr Zwangövollstre>ung sôll ju me den, widrigenfalls Und i Sr C Rörbaatise des. Anke (6 9 A Sktoraljaujhely, Sie- Angebörigen 5 460 930 4 (2854 400 4) gezahlt. s pool nom., Kaffee Nio Ne, 7 loko 82, ho, für | 0m #1, Februa RgO I O E E ne R Net ‘wied fie tit tirt M Olse, den L M 1e af 1A G, : „Times* erfährt, wle „W. T. B.* äus Amslerdam meldet, | do: für Januar 7,54, do, für März 7,70, Zinn 62,00, - Nür, an der Me N [werden wir e des Todes i Stadt Sútoraliaujhely aus Sidney, daß in Au ftralien infalge Mangels an Schiffs, i L ótl 6 ramm | Zimm gorisir, 10/16, au ert e | ' raum die orrâte ras< zusammenshrumpfea, Die auftralisce Aa : : A M das in - Be

Imam Amd p E T BA En ———

2

R Stu nburg(Fejér) w U T), M. lenburg Fehr) (Székl'esfehérvár) .

a0 d!

S S R 2 6

S 8 BSSN L B hak; 4s

d S DY v

S Cos S S

malz prime Western 2435, bo, “Rohe & Gro her 2 M (4 Bin ing-

xuar 1918, Vorm

er. . , t x N S Stettin, den 18. September 1917. | Zeitpunkt des Todos wird dec 19." Sep- O8 Holften-Brauerei : versteigert werden | „Germania* Ledens-Pei siclerunç#-Akliet- | temdeb:1916 - festgettellt, Die Kosten des: . - Berlin, Fliederftr, 18, Ee «German E cfelishaft n Stet s Verfahrens ‘fallen dem Naglasse ur Bst N