1917 / 226 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

der ReStsanwalt, Geheim Bolt gelös{t worder. eheimer Justizrat

Hildesheim - Peiner -Kreis - Eisenbahn - Gesellschaft.

Eaarbrüden, den 17. Septemb Aktiva. Vilanz für den 31 März 1917. Paifiva. Königliches Amtsgerièt. 1 Es | r

2 638973 Ñ S 19 1) Bahnanlagekonto 1) Alilentipitel: Stammaktten E

568 264 42 2) Wertpapierekonto . . o 1 475 000,— a : 10) Verschiedene

[34971] | Deutsche Dampfsischereigesellshaft „Nordsee“, Nordenham.

ilanz am 30. Juni 1917.

: Aktiva. Damp alamtél: Buchwert am 30. Junt 1916 „.«

3) Materialienkonto 665 000, 262 653

R 4) Bürgschaftskonto 2 000 2) Anleibekonto ... . . .| 262653 3 584/73

5) Debitoren | 3) Búrgschaftskonto . . 6) Im voraus be- | 4) Bllanzreservesonds .

Vierte Beilage

L 68] 1 844 246)

S

E E

E E E E N

Anlag?n in Nordenham: Buchwert am 30. Juni 1916 .

Abschreibung Maschinen: Buchwert am 30. Juni 1916 Abgang .

Abschreibung . . Inventar: Buchwert am 30. Juni 1916 . Zugang . i

AtfHreibung .

Eisenbahnwagen: Buchwert am 30. Juni 19

Ba ae Ses

16

Ina. «o e eo ooo

ering8fanggeräte: Buchwert am 30. Juni 1916 ... nlagen in Geestemünde: Buchwert am 30. Juri 1916 Geshäftshäuser in Leipzig, Bremen, Dresden, Breslau, Straßburg, Nürnberg, Hanncver, Halle, Mannheim, Chemniy und Dortmund: Buchwert am 30. Juni 1917

abzüglih Hyvotheken

Filialenkapital: Buchwert am 30. Juni 191

Abschreibung . . Kassa: Barbestand

6,

Waren- und Materialbestände laut Aufnahme .

Wertpapiere: Bestand am 30. Juni 1917

interlegte Kautionen . SUdang 4 Abschreibung

. Â- . . . . . . .

S{uldner: Buchshulden. ... i Filialkautionen .

Vortrag für Zinsen auf Kriegsanleihe

; Pasfiva. Mena. 2 Anleihekapital : 4 9/9 Anleihe von 1902

ab Rückzahlung seit 1907 ... 4 0/9 Anleibe von 1904 . ab Nüjahlung seit 1909 .

l e 302 000,— eteiligungen: Buchwert am 30. Junt 1916 .

380 000 zablie Versiche- D aae nterlegung8-

konto (Sicher-

Beillen) «e s

39 700

2 868 417 1 542 644

2 735

42 435: 42 434

[SZEIS [22

EETITIN

8 616 446

1) Betrieb8au8gaben . 3) “lci sfonds . ) Erneuerungsfonds 18 000/— } 4) Dispositionsfonds . 1 5) Gewiun .. 15 000/—

1 325 773 [34975

S 294 561/05 9355

9128 362 Kassa: Bestand . . .

Loggerkavital . .. Abschreibung . Mobilten Abschreibung

939 401 Snventar

Anla ae 2321 104 Absreibung . Kautionseffekten: Bestand

9 058 Beteiligungen

SGeseglihe Nüdlage . S is Paueletefaläubiger á alonsteuerrüd>lage Ee Shulden: Buchaläubiger . Versicherungsrü>klage „.... Zugang für verdiente Prämien Mannschaftzausrüstungsrü>lage . . . Zuweisung :

Vortrag für: Anleihezinsen 4 Monate

- nicht eingelöste Anleihe .

» » nit erhobene Dioidende z « rüditändige Gagen . . Neincewinn . „5

Vortrag aus 1915/16

Zu verteilen wie. folgt : Geseßlihe RüdLliagé : O Dividende 14 % E Tantteme an den Aufsichtsrat... .. Vortrag auf neue Rehnung « « -

0 Q: s

nicht erhobene Anleibezinsen .

Bremeu-Nordenham, den 30. Juni 1917.

Deuische Dau pils@eveigese

E. Flohr. Geprüft und richtig befunden.

A

69 E

379 149/14

45 972/96 131 543|18

l\><aft „Nordsee“. Lose.

Ad. Grotefend, beeidigter Büerrevisor.

Gewinn- und Verlustrebuung om 30. Juvi 1917.

Verlust. Generalunkosten, umfassend: ) R-paraturen sowie udstelurg stéuern Usw) A0 «e Krkegsfürsorge . Anlethezinsen Abschreibungen : auf Dampser. Beteiligungen . . Filialenkapital ... e Maschinen ..…„,. Eisenbahnwagen . . . . Anlagen ta Nordenham # SNVenNtat.. . e +

Reingewinn U Vortrag aus 1915/16

Gewiun. Norirag aus 1915/16 .

pat, Steuern,

Saläre,

für

Neederet und Fiichoersand: Bruttogewinn Ö

Zin3gewinn

. 6 . . 0 6. 0. 0 o . .

Kriegs-

. S

Bremen-Nordenharn, den 30. Juni 1917. Deutsche Dampf r einese evan „Nordsee“.

e lohr. Geprüft und rihtig befunden.

Lose.

“h S

1 157 922 28 152514 05

761 369 69

226 462 68 30 500; 42 43430

9 200 4 200|— 55 000;— 11630}

117 78645

—| 1 100 000

8 616 446 61

bschreibung Debitoren .

4 000 000 Fishereigeräte Ab

« o .

Abschreibung

258 367 Salz: Bestand . . . Bdtt(berei: Bestand

Materialien: Bestand

Vorträge für :

40 000 1831 927

451 958 efuani .

16 146/66

700 13 197 41

879 149

i Neyreservefonds . . Kreditoren : -+-Släubiger: gegen | Buchgläubigèr

Delkredere

Gewinn

inen S Bet: iebs- und Handlun ¿fsekuranz Arschreibungen : Loggerkapital . . Mobilien .. Inventar „. Arlagen …_. , Beteiligungen L eragerile rish<fi\

Meotorloggerinventar Gewinn . . o e o .

b

1310 436 44 666

367 913 879 149

Einnahmen aus

2 602 165

117 786 2313 444 170 934

den 22. September

Ad. Grotefend, beeidigter Bücherrevisor.

Der Auffichtörat besteht aus den

Herren :

Konsul Otto Flohr, Vorsitzender, Generalkonsul Fr. Hiu>e, stellvertretender Vorsigender,

Gmil Wätjen, Wilh. Oelze, Paul Bardhan.

Die Divideude gelangt mit 14% = 4 140,— pro Aktie gegen Ein- lieferung des Dividendenscheins Nr. 21 für das Geschästejahr 1916/17: vom Sounu-

abeud, deu 22. ds. Mts., ab

in Bremen bet der Deutschen Nationalbauk, Kommanditgesellschast auf Aktien und deren Niederlassungen, den Herren Beruhd.

Loose &- Co.,

in Berlin bei der Bank für Daudel uud Judusftrie,

in Nordenham bei uuserer Kasse

zur Auszahlung.

2 602 165, zur Auszahlung.

Abschreibung . «

schreibung . . Inventar für Motorlogger

ris{<fi\{Gfangausrüstung un G Vi Daabung é :

Loggermaunschaft

Af L

25 000 E S riegsunkostea .

| Allgemeine Abschreibungen : :

E Vortrag 1915/16 : : ¿

fanaauSrüstung und Netze

Der Auffichtsrat besteht aus den Dr. B. Job. Wiid>kens, stellvertr. Vorsigzer, Schröder, sämtlih in. Bremen.

Bremen, den 20. September 1917. j : Der Vorstand.

5) Erneuerungsfonds . 6) Spezialreservefonds . Pur gEonto G ; ispositionsfonds . 9) Abschreibungsfonds . 10) Gewinn

7) 8

Verluf. Gewiun- und Verlustl'outo für den 31. Mäxz 1917. Gewiun.

E A

138 3715 1) Gewinnvortrag aus dem Sabre 1915/16 . . .. 15 136 80}| 2) Betriebseinnahmen

11 964/74

4 290/89 55 192/85

224 956/49

ildesheiz- Peiner - Kreis - Eiseubahu - Geselischaft. M De Die N: E REN riebel.

Séhneidler.

„Visurgis“ Heringssisherei-Aktiengesellshaft, Bremen.

Bilanz am 30. Juni 19

Aktiva.

* « a ® s

Unterpfand

. . a . a 0

D: E50

Einstweilen niht erfolgte, naH Beendigung Krieges zu verre<nende Abschreibungen . . .

Gewiun- und Verlustre<huung am $0.

Verlust. gsunkosten ; 24

. o . ® ® * 0

Sewiun.

Betrieb, Logger- und Lagermieten Materialverkäufen und Provifionen . ..

¿ Die Dividende für das Geschäftsjahr 1916/17 gelangt mit 4 9% = H 40,— für jede Aktie gegen Einlieferung des Gewtnnanteilsheins Nr. 9 vom Sounabead,

d. J., ab

bei der Deutschen Nationalbauk Kommanditgesellsaft auf Aktien, Bremen, und dexen Niederclafsungeu und bei den Herren Schröder & Weyhauseu, Bremen,

erren Konsul Otto Vorsiter, en icenie Fr. tor und F

D 00 &

183 428/43 58 094/04 5 900/59 17 341/36 65 341/77 55 192 85

| 2813 537.41

. . o 0 è é

“h |8

48 345/74 176 61075

.

224 956/49

b“ b E e 700/07

1 056 000 ; 56 000/—] 1 000 000|—

140 139

10 000 5 000 48 248 28 248

d.

ISSI

1|—

5 000|—

20 000|— d 132

13 595 211 557

753 139 12 000

1 000 8 760 68 016 50 501

Sl

° e S S o . ® o . .

23 595 10 000

850 139 97 000

54 829 42 829

37 219 36 219

S L A T

63 297 42 254 630/67

2467 331 01

1 150 000 10 000

‘650-000 316 056 85

966 056 85 6 000

254 630 67 77 72|__80 643 49

2 467 331,01

17.

S E

M s

67 566/42 142 407/93

28 714/34

275 436/21 80 643/49

594 768/39

594 768/39 594 768/39

[34792]

Nr. 388 ‘eingetragene

gelö\{t worden. Berlin, den 19. Se Der Präsident des

1) Niederlassung 2c. vonRechtsanwälten.

In der Liste der bei dem Kammergericht zugelassenen Rechtsanwälte ist der unter

Karl Gchaper auf Antrag am 18. d. Mts.

Re@Stsanwalt Dr.

tember 1917. ergeri<ts.

In geri<t

(34591)

Der Recht#anwalt Juslizrat Kramer in Göln ist am 12. September storben und heute in der Lifte hiesigen Oberlandesgeri®t Rechtsanwälte gelö\>@t worden.

Côln, den 15. September 1917.

(34793)

1917 ge- der beim zugelassenen

Königliches Oberlandesgericht.

Bekanntmachungen.

(34839) VekanutmaHung.

Wir bringen hierduc< zu Kenutnig daß zu den gültigen 4 Verfrachtungs- vud S<hlepp-

bedingungen je ein Nachtrag mit Gültigkeit vom L. Auguft 1917 erschienen ijt. Einzelstü>ke sind bet ung und unseren Dienststellen erhältlich. Dresden, Magdeburg, Hamburg, den 15. September 1917.

Pereinigte Elbeschiffahrts- Gesellschaften Aktiengesellschaft. Oesterreichishe Nordwest- Dampfschiffahrts-Geselischaft. Deutsch-Oesterr. Dampsschiffahrt, Act.-Ges. Neue Deutsch-Böhmische Elbeschiffahrt, Aktiengesellschaft. Behnme & Mewes, Dampfschiffs-Rhederei und Befrahtungs-Geschäft. Ueune Norddeutsche Fluß- Dampfschiffahrts-Geselsaft.

[35013]

AußetLordentli<he Geueralversamm- lung in der Orkla Grube Aklziebolag wird am 26. Oktober d. J. um 12 Uhr auf dem Büro der Gesellschaft în Sto>- holm, Wahrendorff#gatan 1, ftatifinden. Taaesorduung 1 Vorschlag zur Erhöhung des Aktienkapitals dui<h Neuzeihnung. Der Vorschlag iît auf unsern Büros in Lökken3 Verk, Norwegen und Stockholm ausgelegt. Der Auffichtsrat.

[34434]

Nachdem dur Entschließung des Herrn Reichskanzlers vom 29. August 1917 die Uquidation des gesamten in Deutschland befirdlihen Vermögens der Firma

Wintecbottom Book Cioth Comp. Ltd. Manchester

angeordnet worden ist, werden die Gläu- biger und Schulduer derselben auf- gefordert, s< b-i dem unt-rzeichneter, vem Königl. Ministerium bestellten Liqüi- daior bis zum L. Oktober 1917 ¡u- melden.

Franz Behr sen., Bamberg.

[34435] :

Die Saganer - Holzwoll- Judustrie V. m. b. H. T\scbiebsdo-:f, Sig tin Berlin NW. 7, Mitte:str. 51/52, tritt am 15. 8. 1917 in Liquidation. Die Gläubiger werden er\u><t, tdre Forde- rungen bei d-m Unterzeichueten bis 15. 10 1917 anzumelden.

PVètax Zud>er als Liquidator, Meittel\nnaße 51/52, Berlin.

[34052]

Die Liquidation der Vereinigten iegelwezfe, Taunus & Weste: wald, . m. b. H zu Limbur,y, Laha ist soweit beendet. Wer glaubt, noch eire Forderung an die Vereinigten Zi-gel- weike ¡u haben, möge diese biszum 25. cr. bei u-8 anmelden.

Limburg a. Lahn, den 14. S-pt. 1917.

Vereinigte Ziegelwerke Lahn,

Taunus & Unterwesterwald Gescll\haft mis beshräukier Haftuug.

(33168) „Quelle“ Berliner Getränke-Fndusirie

Bes. m. beschr. Saftung. Die Gesellschaft iit aufgelöt dur Gesellshafterbeshiuß vom 30. August 1917. Die Gläubiger der (Besellihast werden hierdur<h aufgefordert, sh zu melden. Verlic-Reinickendorf, den 10. Sep- tember 1917. „Quelle“ BerlinerGetr änke-Judustrie Ges. m. beschr. Haftung iu Liquida:iou. Der Liquidator: Waldemar Günther.

[34051] Vekauntmachung. Die Gesellshaft Kontor Schlesiscber Gerstenhäudler. Gesellschaft mit be- schränkter Haftung zu Berlin ist auf-

gertdit. Die Gläubiger der Gesellshaft werden ausgesorverl, sich bei ihr zu meldev. exlin, den 1d. September 1917. Die Liquidatoreu der

KontorSchlesischerGerstenhändler Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Liquidation.

Ludwig Streichan. Arthur Levy.

Löbel Wagner.

[33824

der Liste der beim hiesigen Amts- zugelaffenen Nehtsauw lte ift Bents !

Institut Bolh Ureatt: B:

Bamberg.

zunï"Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Stäälsanzeiger.

Berlin, Sonnabend, den 22. September

Der Juhalt dieser Beilage, E: 8. Zeihen-, 9. erre ite,

10, einem besoudereu Vlatt unter dem

Titel

1, Eintra

der Urheberre<htseiutragsrolle, sowie 11.

g pp. von Patentauwälten, 2.

gun atente, 3. Gebrau<smuster, 4. aus dem über Konkurse und" 12, die Tarif Zis Ela Li Eisenbahuen euthalten find, erscheint nebst der Wareuzeih

Handels-,

5. Güterre<ts-, 6. Bereins-, 7. Genofsen- A eubeilage

Zenutral-Handels8register für das Deutsche Reich. «r. 226)

tral - delsregist Selb A (us Pan a F Pirbelins raße 32, bezogen werden.

4) Handelsregister.

Altenberg, Erzgeb. [34851] Auf Blatt 61 des Handelsregisters, die irma Albert Marschuer in Geifing

hetr., ist heute cingetragen worden :

1) die Inhaberia Emilie Auguste verw. Marschner, geb. Jäpel, in Geising, ift in- folge Ablebens ausgescieden,

2) der Sägewerksbesizer Heinri Leh- mann in Geising ijt Jnhaber,

3) die Prokura des Baugewerken Hein- rih Wilhelm Lehmann in Geising ist er-

loschen. Altenberg, den 15. September 1917. Das Königliche Amtsgericht.

Annaberg, Erzgeb. [34852

Auf Blatt 755 des Handesregisters, die Fuma Richard Schreiter in Aunaberg L ist heute folgendes eiugetragen worden:

In das Handeleges{<äft ist eingetreten der Kaufmann Nobert - Nichard Karl Streiter in Annaberg. Dte Gesellschaft tit am 15. September 1917 errichtet worden. Prokura ist erteilt dem Hand- lungsgehilsen Kurt Arthur Donner in Annaberg.

Auuaberg, den 19. September 1917. F

Kdöniglihes Amtsgericht.

Auerbach, Vogt1. [34950]

Auf Blatt 709 des Handelsregisters ist heute die Firma Gustav Coidit jun. in Auerbach (Vogtl) und als deren Inhaber der Kaumann Gustav Coldiy jun. in Auerba< (Vogtl.) - eingetragen worden. Angegebener Geschäftszweig: Sn Sägewerksbetrieb, Holz-

andlung. Auerba<ß (Vogil.), am 19. Sep- tember 1917. Königlih Sähsishes Amtsgericht. Baden-Baden. 34951] Handelsregis\tereintrag Abt. A Band Il „Z. 466 Firma Maison Simon, uh. Alfred Simozi in Straßburg, veigniederlaf}sung in Baden-Baden : ie Firma lautet jept: Modehaus Eimon, J32H. Alfred Simon.

Vadeu, den 14, S-ptember 1917. Großh. Bad. Amtsgericht.

Balinges. [34853] In das Handelsregisler wurde heute eingetragen : : a. Abteilung für Einzelfirmen:

Bei der Firma Gottlieb Maag in Ediugeu: Das Gesc(ßäst ist mit dec irma auf Erwin ‘und Hugo Bli>le, eide Kaufleute in Tailfingen, als Sesell- \Gafter übergegangen. Die im Betrieb des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten sind auf die neuen Inhaber nit übergegangen. Die Pro- lura der Frau Marie Maag, ged. Bel, ist erlos<@:n. Die Firma ist in da3 Re-- gur für Gesellshafiefirmen übertragen orden.

b. Abteilung für Besellshaflsfirmen: Die Firma Gottlieb NLaag, Sit in Ebiugeu. Offene Handelsgesells<aft seit 17. September 1917. Gefellsafter Erwtn und Hugo Bli>le, beide Kaufleute in

Tatlfingen. - S. Reg. für Etnze!firmen.

Den 18. Sepytem®er 1917. Kal. Arütsgeri Zt Balingeu. Oberamtsrichter Xel ler.

[34854] Untérm Heutigen wurde im Handels- register eingetragen bei der Firma „Vaye- rishe Daudelsbauk“, Aktiengesells>@afst in Müucheu mit Filialen in Bamberg und Lichteufels n. Kronach mit dem usay „Filiale Vamberg, vormals ermann Dellmanu“‘, bezw. Filiale ronah, vormals Hermauu -Dell- maun“ bezw. „Filiale Lichteufels8“: Die Prokura des Carl Mayser în Bam- berg für die Filialen in Bamberg, Kronach und Lichtenfels und des Fricdrih Döhle-

mann in Kronaÿ für dle Filiale Kronach

ist erloshen. Vamberg, den 28. August 1917. K. Amtsgericht.

Borlin, [34855]

In unser Handelsregister B ist heute |

getragen worden: Nr. 14 933 Kriegs- lafsee GeseUschaft mit. beschränkter Haftungt Siz: Verliu. Gegenstand des Unternebmens : Die HerstéUung und der Vertrieb von Kaffeeersat,

mltteln und die Beteiligung an folhen

Unterrebmurgen. Stammkapital : 30 000.4.

Geschäftsführer: Rudolf Littmann, Di- " reftor, Cha: lottenburg. !

Die Gesellschast

Es o 2er

L September 1517 L PDfn. A8

ür das D < die Reid Ge 4

Nahrungt- F

nit eingetragen wird verêöffentliŸt: Deffentlihe Bekanntmachungen erfolgen nur s den Deutshen Reich8anzeiger. Bei Nr. 4283 Malmö Handsko< Vlacéläderfabriks, Gesellschaft mit bes<hräukter Haftung: Fcanz Weiß ist niht mehr Geschäftsführer. D:r Kauf- mann Julius Lindner in Malmö ist zum Ves(äftsführer bestellt. Bei Nr. 6248 Turbou Veutilatoren Gesellschaft mit beschränkier Haftung t Kaufmann Her- mann Otto in Berlin ist zum stellver- tretenden Geshäftsführer bestellt. Bei Nr. 10488 „Lichtspiele Georg Wil- helm“ Gesellschaft mit be\@cäufier Haftuagt Die Firma is geändert in Mercedes-Film Gesellschaft mit be- schränkter Haftuugt Gegenstand des

] ¿ Unternehmens it jezt: Die Herstellung

und der Vertrieb von Films und die Ver- anstaliung von Lichispielen.. Paul Wolf ist n<t mehr Gèeihäftsführer. Der Meglsseur Otto Lin9-Morstadt ta Berlin- Fon ist zum Geschäftsführer bestelit.

er Gesellshaft3verirag ist geändert am 27. August 1917 (Firma und Gegenstand).— Bei Nr. 13913 Kriegs-Stroh- und Torf-Desellschaft miè beschräukter Haftung! Mar Diensfertig ist nicht mehr Geschäftsführer. Der Kzufmann elix Landsberger in Glegau ist zum Se- \<âätsführer bestellt. Bei Nr. 14 088 Sanabo-.Vextriebsgesellschaft mit be- {räukter Haftunz: Nach dem Gesell- \chafierbes{luß vom 29. August 1917 [autet die Firma: Sanabo-Gescll\schaft mit bes<räukter Haftung. Sig in Berliu-Mitte. Nah dem E bes<luß vom-29. Aug::ft 1917 bildet den Gegenstand des Unternebmens: Herstellurg und Veririeh des Kathetens „Sanabo“ und anderer ärztliher Instrumente sowte Errihturg und Betrieb von Sanabo- Heilaastalteu. Ferner die in derselben Bersammlung no<h weiter b-\{hlossene Ab- änderung der Sayung. Bei Nr. 14314 Reichshülseufeuchtstelle Gesellschaft mii bes<räzkter Daftuygt Rechts- anwalt Dr. Max Morgenroth tîn Berlin ist no< wum Liquikator bestellt. Bei Nr. 12726 „Phönix“ in Verlir- Wiitteuau, Gruudfiückserwerbsgesen- schaft mit beschränkter Salina Justizrat Hermann Posner in Berlin ift dur Beshluß des Handelesregistergerihts vom 10. September 1917 einstweilen zum Geschäftsführer bestellt und ermächtigt, selbständig die Gesellshaft zu vertreten.

Berlin, 14. September 1917.

Königl. Amttaen ns Berlin- Mitte. Abteil. 122.

erltn. [34856] n das Handelsregister Abteilung B ist heute eingetragen wordeu : Bei Nr. 9237 Grundstü>s - Verwertungs - Gesell- \chafe. Kiüo Sesellschast mit be- schränkter Saftung: Nah dem Gesell- \casterbes<hluß vom 31. Juli 1917 be- findet si< der Siy der Sesells<haft in BVexelin-S<öneberg. Ferner die in der- selben Versammlung noch beschlossene ent- \preher.de Abänderuyg des Wortlauts der Saßzung. Endlich: Kaufmann Paul Barz in Berlin ist ni<t mehr Ges(äftoführer ; zum Geschäftsführer is ernanrtt Kauf- mann Otto Derda in Berlin-S<{öneberg. Bei Ne. 13 581 Heiur. Th. Döriug Gesellschaft mit beschränkter astung: Die Firma ist gelôös<t, die Liquidattoa als beendet angemeldet. Bet Nr. 14 398 Berlin Münchener Syudikat Gesell- \chaft mit beschränkter Hastung: Nach dem Vesellshafterbes<luß vom 24. August 1917, 8. September 1917 lautet die Firma der Gesellshaft: Verlin-Mün- <euer Syndikat für Vermögeuêsv-r- waltung und Kapitalaulage, Gesel- schaft mit bes<hräukter Eolaung und befindet si< der Sig der Gesellschaft in Müuchea. NaŸh dem Eeselischafter- bes<hluß vem 24. August 1917, 8. Sep- tembér 1917 bildet den Gegenstand des Unternehmens: Verwaltung und Anlage fremder Kapitalien. Ferner die in den- selben Versammlungen no<h. beschlossene Abänderung und Neufassung der Sens: Danach gilt: Jeder Gesell|hafter t\t b2- re@tigt, den Geselishaftsvertrag zu kün- ‘digen, worauf die Auflösung der Gesell- stt zu erfolgen hat. Die Küadigung ist statthaft zu dem Quartalserslen mit halb- jähriger Frist erftae am ersten Juli 1922. Endli: Kaufmann , Dr. Märx Münchèn und Kaufmann : e tum GesbNiS, ni<t mehr Ges(äftsführer; zum Ge î e is ernanat Gerihtsafsessor Kurt von Graefe in Müngen. Sein Aantsgcriht Berlin-Mitte Kon a __ Abteil. 152.

von :Bo>k in reiherr Bruno - von--'zur

kann dur alle Postanstalten, in Berlin es Reihs- und Staatsanzeigers, SW. 48,

Bezugspreis beträgt D 4 10

Das Zentral - Handelsregister für das Deutshe Reih ersGeint in A betrlat D 4 10 Pf, für das Bierteljahr, E

l täglid. Dee t rege, O

d inzelne Nummern 20 Pf.

Anzeigenpreis für den Raum einer 5 gespaltenen Einheitszeile 80 Pf.

Bernburg. [34857]

Bei der Aktiengesellshafi „Concordia <emische Fabrik auf Aktieu“ in Leo- LLEvas Nr. 16 des Handelsrezifters

oteilung B ist eingetrazzn :

Direktor Rudolf Thiele ia Leopoldsball ist zum st-llvertretenden Vorsta1dsmitzlieze bestellt mit der Maßgabe, daß er die He- sellshaft in Gemeinschaft mit einem anderen stellvertretenden Vorstandsmttglied2 oder einem Prokuristen zu vertreten bere<tigt ist. Die Prokura des Rudolf Thiele ist erloschen.

Bexuburg, den 17. September 1917.

Herzogl. Anhalt. Autsgericht.

Bühl, Baden. [34858] Handelsregistereintrag Abt. B Band I O.-Z. 13, Ftrma Metallindustrie, DVe- sellicdaft mit beshräukter DGaftunga in Bühl: Die os des stäudigen Bevollmägtiaten Richard Schnell istt beendigt. Als sol<-r wurde nunmehr bestellt : Hans Fischer, Kauftnann in Bühl. Bügzl, den 19. September 1917, Sroßh. Amtsgericht. 11.

Cöln, REkein. [34762]

In das Handelsregister ist am 14. Se-p- tember 1917 eingetragen :

Abteilung A.

Nr. 6544 dle Firma Mathias Sécha- domèky, Eöln. und als Inhaber Es Josef Shadomsky, Kaufuann,

n.

Nr. 6545 die ofene Handelsgesellschaft Schmiy & Frauten, Cölu. Persönl:ch rene Gesellschafter : KaufmannChristtan

<miy zu Côln, Kaufmann Bernhard Franken zu Cöln. Die Gese0\<haft hat am 1. September 1917 begonnen. Zur Vertretung der G-sellshzft ist jeder Ge- sellschafter füc fh ermächtigt.

Nr. 6546 die Firma Walter Kleiu, Effereu, und als Inhaber Wal'!er Klein, Kaufmann in Efferen.

Nr. 6548 die ofene E esellshaft Schackow & Zaun, Cölu. Persönlich haftende Gesellihafter: Maria Zaun, Lamens<neiderin zu Cöln. Chefcau Luise Schakow, geborene Vaupel, Kauf- frau zu Côln. Die Sesellshaft hat am 19. August 1917 begonnen.

Nr. 244 bei der Firma Johanu Maria Fariaa gegenüber dem Neu- markt, Cölu. An Stelle des verstorbenen Kaufmanns Johann Maria Farina ist der Kaufmann Johann Maria Farina zu Cdln Inhaber der Firma.

Nr. 245 bei der Firma Franz Maria Farina Nro. 7412 Glockeugasse vis à vis der Post, Côöla. An Stelle des verstorbenen Kausmanns Johann Pêaria Fariaa ist der Kaufmann Johann Maria Farina zu Côln Inhaber der Firma.

Nr. 516 bei der offenen 'Handelegesell- haft Villeroy et Boh, Mettlach, mit

weigniederlassung in Cölu-Ehreufecld.

clgende Prokuren find erloschen: August Noak, Fabrikdirektor in Wadgassen, Alexander Spangenberg, Fabrikotrektor in Merzia, Friedri Troß, Bâürochef der Steingulfabrik in ettlah, Richard Undhorst, Direktor der Zweigntederlafsung U Sram dera: A AESS A lder, rohe adgassen, und Aug ¿ helm, Betriebsleiter daselbst, ist Gesan:t- prokura erteilt.

Nr. 935 bei der offenen Handelsgesell- {haft Gebr. Oebel, Cölu. Der Kauf- mann Jean Oebel ist aus der Gesellschaft ausgeschieden.

r. 1065 bei der Firma Vierbaum- Proenen, Cölu. Der Kaufmann Adolf Proenen in Cöln ist als persönlich haf- tender Gesellschafter eingetreten. Gr ver- aut dito ellsGaft und zei<hnet die

rma se ¿

s Nr. 1497 bet der Firma Johauu Maria Farina JäliŸs Plat Nr. 4, Cölu. Dur den Tod des Kaufmanns Johann Marta Farina ift die Sesellschaft aufgelöst. Inhaber der Firma ist der Kaufmann Johann Maria Farina, bisher junior genaunt, zu Côln. -

Nr. 3141 bei der - offenen Handels-

lu. Der Kaufmann Frit Nimmerfall zu-Côla ist in die Gesellschast als per- sônlih haftender S Eingetreten. Die Gesellshäfterin itwe - Weischede, geborene Kausch, tritt aus ‘der Gesellschaft mit Wirkung vom* 1. Juli: 1917 aus.

: Nr. 4758 _ bei der - Firma: Adolf Schneider, Cöln. Der Siy der Firma istt naŸ Godesberg verlegt.

Asôtéllung B.

Bei der Firma Grubenverwerxtungs3- Gesellschaft mit beschräukter Haftung, Cölu. - Walter Baur hat ite È

U o

& ellschast Nimmerfall & <ede, j bekann

tals | Rohmaterialien. Diese Ginlage wird von

vertreter Karl Stôö>kel aus Düsseldorf, b Z. Sclinmalbeanger, Polizeistele B, in Brüfsel.

al. Ami3g-riSt, Abt. 24, Cölu.

Cöpenick. [34859] Bet dec im Handelsregisler A_Nr. 499 eingetrag:nen Firma: Fabrik für Glas und Broucewaren Gertrud Hö:gel, Adicrshof ift heute folgendes eingetragen : 2e aas ist nah Mahlsdorf verleat.

Cöpeni>, den 17. S-ptember 1917. Königliches Amtsgeriht. Abteilung 6a.

Diephoisz. [34910] __In das Handelsregister B Nr. 3 ist bei der Firma Diepholzer Möbelfabrit Gesellschast mit beschränkter Haftung heute folgendes eingetragen :

Der Tishlermeiuer August Steffens in Diephoiz ijt als G:\<äftsführer au3ye- \<ieden und an seine Stelle der Kaxuf- mann und Techuikter Victor F. Seidel zum BDeschäftsführer dest-Ut.

Diepholz, den 4. Septemöÿer 1917.

Königlih-s Amtsgericht.

Döbeln. [34860] Auf Blatt 679 des hiesigen Handeis- registers, die Firma Nimano-Cigaretteu- fabrik, Sese2schaft mit bei<hräukterx Hafiung in Döbeln, betr., ist am 15. Sep- tember 1917 eingetragen worden, daß der Sn as dur< Besbl H der Gej}ellschafter vom 29. Juni 1917 und 28. August 1917 dahin abaeändert worden ift, daß der Sh der Geselishaft Heide!- berg und Ge1häfieführer der Fabrikant Peter Rump? in Mena ist und de der Siy der Gesellshaît von Döbelu na Heidelberg verlegt worden ist, weiter ist etngetragen wo1den paß der Kaufmann Theodor Hörig in Döbeln als Geschästs- führer ausgeschieden it. Döbelu, den 18. September 1917. “Königliches Amtsgericht.

Dortmund. [34952]

Ja unser Handelöregister Abte:luog B ist heute bei der unter Nr. 528 eingetra- genen Firma DSochofeas<Gwemmstein- fabrik Oberscheld, Gesellschaft mit beschräukrer Haftung in Dortmund folgendes eingetragen worden :

Architekt Paul Steinwahs zu Dort- mund it all-iniger Geichäftsführer.

Dortmund, den 12. September 1917.

Königliches Amtsgericht.

Dresden. [34765]

In das Handelsregister ist heute ein- getragen worden :

1) auf Blatt 14259: Die offene Han- delszesellshaft Laborat3rium Unger Schubert mit dem Sitze in Dresden. SDesellshafter sind der Kaufmann Gustav Karl Schubert und die Kaufmannzehefrau Martha Frieda Agnes Unger, aeb.Schneider, betde in Dresden. Die Gesellschaft hat am 1. September 1917 begoanen. (Ge- \<äft3zweig: Herstellung und Vertrieb von <emis>en, kosmetishen und pharmazeuti- scheu Präparaten.)

2) auf Blatt 14 260: Die Firma Ser- maun Deuntzzen in Dresden. Der Kauf- mann Hermann Franz Josef Henyen in Dresden ist Inhaber.

Dresdeu, den 19. September 1917.

Königliches Amtsgericht. Abt. 111.

Dresden. [34764]

Auf Blatt 14 261 des Handelsregisters ift heute die Gesellshaft Metallin Werk, Gesellschaft mit beshräukter Haftung mit dem Siye in Dresdeu und weiter folgendes eingetragen worden:

Der Gesellshaftsvertrag ist am 2. Sep- tember 1917 abges{lossen worden.

Gegenstand des Unternehmens i} die

abrikation und der Vertrieb von. Eisen, Ble<h und Drahtwaren jeder Art. e Gesellshaft kann f< au< an Unter- eam vigen gleiher oder ähnlicher Art be-

gten.

Das Stammkapital bet-äzt zwaniig- tausend Mark.

Zum Geschäftsführer is bestellt der Kaufmann Erhard Berner in Dresden.

Aus dem Gesellschaftsvertrage wird no<

annt O:

Der Gesellshaster Kaufmann Rudolf | Aar in Dresden legt auf das Stamm- apital in die Gesellsaft ein die von ihm erworbenen gefsammten Einrichtungen, Rohmaterialien, Maschinen, fertigen und halbfertigen E der beiden von thm ohne Außenstände und Verbindlichkeiten erworbenen Geschäfte der Firma Adokf Lein und Richard Herzmann, wie diese stehen und liegen nebst den vorhanteuen Aufträgen, sowie die naG EG.werb dieser beiden Geschäfte von Probst, erroorbeueu

Der Gesellshafter Kaufmann Hans - Karl Müller in Dresden l-gt auf das Stammkapital in die Gesellschaft ein ¡wanzig Modelle für Sqaufensterdraht- estelle mit der Ermächtigung dec Sesell- haft, diese Modelle zu verwerten und soweit si?2 dur< Gebrauchsmuster geseßlih geshüg: siad, diese Gebrauhsmuster allein auszuüben. Diese Einlage wird von der Gesellschaft g Geldwerte von vier- tausend Mark angenommea. ie dffenilihen Bekanntmachungen der Gesellshafi erfolgen dur< den Deutschen Reichsanzeiger.

Dresden, den 19. September 1917. Königliches Amtsgericht. Abteilung IIL.

Dresden. [34861] Fn das Handelsregister ist heute ein- getragen worden:

1) auf Blat! 10 266, betr. die Firma Stein & Oesee in Dresden: Prokura if erteilt dem Bankbeamten Gustav Arthur Pcch ia Dre den.

2) auf Vlatt 7372, betr. die offene Handel3gesellshofi Theodor Schuberth ina Vlasewitz: Der Gesellihafter #rieduich Adalbert Oscar Si>ert ift dur< Tod aus der Gesellih.ft auëges<hi-den. An seiner Stelle find die Privata Therese Anna verw. St>.rt, ged. Wend, die Geschäfsts- teilbaberin Cla;a Frida Wally ledige Sidert, bede in Torgau, und die Ge- \<hätsteilb-berin-. Anna Therese Elsbeth ledige Si>ert in Blasewiy tin die Ge- sels<haît eirgetr-ten.

Dresdcu, dén 20. September 1917.

Königliches Amtsgericht. Abt. [11.

Düsseldorfs. [34954]

Bei der Nr. 1259 d-8 Handelaregules B eingetragenen Geselischaft in Firma „Verei«igte Elektrizitäts - Uater- n-hmungeu, Gesels@waft mit be- \shräukter Haftung“, hier, wurde am 18. September 1917 nahgetragen, daß die Vertretungsbefugnis der Lig .idatoren und die Liguidation beendet und die Firma erlosen ist.

AmtsgeriHht Düsseldorf.

Diüsseldorfs. [34956]

Bet der Ne. 4456 des Handelsregisters A einzetragen gewesenen, am 16. August 1917 auf Antiag cçeldshten Firma „L e A. Naulmanu“ hiee wurde am 19. Sep- tembec 1917 nahgetragen: Das Erlöschen. der Firma ist von dem früberen Jnhaver Lorenz Kaulmaäinn irrtümli< angemeldet und darauf eingetragen worden. Das Ge- {äft ist mit allen Aktiven und Passizen und dem Firmenceht auf Ghefrau des

æ@ | Kaufmanns Aloys Kaulmann, Meta geb.

König, hier übergegangen und wird von ihr unter bisheriger Firma fortgeführt. Dte Prckura des Alcy5 Kaulmann hier ist dur Uebergang des Geschäfts er- loschen und ihm ven der Erwerbzrin wieder Etn;elprokura erteilt.

Antégeridt Düsseldorf.

Dässeldorfs. [34955] Bei der Nr. 358 des Hanbeldraniiters B eingetragenen Firma „Flender «& Schlüter. Papiexr- und Pergameunt- papier-Fabriken, Aktieugesellsschaft“. hier, wurde am 19. September 1917 vadgetragen, daß Dr. a a Roose als Voritand abberufen und Kaufmann Friy Bel ; n Hohezlimburg zum Vorstand e J Amtsgeri%t Düsseldorf.

Mea [34953] a das Handeksregister A ift unter Nr. 1235 die Firma „Johaun Orts, te<nishesJustallationsgeschäft, Duis« burg“ und deren Juhaber Johann Orts, Kaufmann zu Duisburg, eingetragen. Duisburg, den 19. September 1917. Königliches Amtsgericht.

Eiberfetd. [34702] das Handelsregister ist eingetragen

woFer: I. am 12. September 1917 :

1) In Abt. A unter Nr. 855 bei der Pera Ernst & Julius Sc<<hmerfeld,

{berfeld:z Die Firma wird von Amts wegen gelöst.

2) In Abt. A unter Nr. 158 bei der offenen Handlagefellshaft Augui Flores, Elberfeld: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die iee it erloschen.

3) In Abt. A unter Nr. 3096: Die Firma Augui Fiores, Elberfeld, und a!s deren Inhaber August Flores, Kunst- und

ndelsgärtner in Glberfeld-Sonnborn.

er Ghefrau August Flores, Emma geb. Höfe:mann, En Stand in Elberfeld, ist Prokura erteilt. In Abt. 4 unter Nr. 3097: Die

„zuin Geldwerte von se<-

Geschäftsführer niedergelegt.

{äftsführer ist ' ernannt der General-

der Gesellschaft zehntausend Mark angenommen.

4 Firma Pal Flores, Vohwinkel, und

d ab l Flores y ia Srdelbgürtner in Vohwinkel. E