1917 / 226 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

taat oco tr S Falie (A E AEL L C

B E I E e A A

N

Gummersbach.

II. am 14. September 1917: 1) In Abt. B unter Nr. 130 bet - der Firma Rheinische Wci%käserei Gebr. Kaiser, Geselschaft mit beshräukter

Dafiung iu Liquidation, Elberfeld: | J

Das von ter jeyt kin Liquidation befind- lichen Gesellshaft mit bes<hränkter Haftung betriebene Handelsges<äft ist mit Aktiven und. Paisiv-n und mit dem Rechte auf Fortfubrung dec Firma an den Kaufmann Emil Kaiser tn Elberfeld veräußert.

2) In Abt. A unter Nr. 3098: Die Firma Rheinti\che Weichkäserei Emil Kaiser, Elberfeld, und als deren In- baber Kaufmann Emil Kaiser in Elber- feld. Der Ehefrau Emil Kaiser, Elisabet geb, Meotopf, in Elberfeld ist Prokura erteilt.

3) In Abt. A unter Nr. 3094 bei der Firma Jakob Henk, Elberfeld: Offene Handelsgesellshaft seit dem 3. September 1917. Persönlich baftende Gesellschafter: Xabrikanten Walter H:nk und Adolf Henk in Elberfeld.

IIT. am 15. September 1917:

In Abt. A unter Nr. 2648 bei der Firma Meister. & Sc'ingeufieven in Cronenberg: Der Ehÿefcau Walter Meister, Ella geb. Swhlingensicpen, in Cronenberg ist Prokura erteilt.

Amt3zeciht Elberfeld.

Ess0on, Rubr. [34911]

In das Handelsregister ist am 17. Sey- tember 1917 eingetiagen zu B Nr. 49, betreffend tie Firma Rheinish-West- Fälisches Kohlen-Syudikat Essen: Das stellvertretende Mitglied Direïtor Friy Klassen zu Essen tst j'tt ordentlihes WVor- \standsmitglieo. Dzr Oltrekior Ge-rrg Lübsen in Hamburg ist zum ordentlichen Borstardsmitglied bestellt.

tglihes Amisgeriht Efsecu.

Esser, Ruhr. [34912]

In das Handelsregister isi am 17. Sep- tember 1917 eingetragen zu B Nr. 374, betreffend die Firma Gebrüder Soppe Gesellschaft mit beschränkter Dafiuug, Sambora, Zweigniederlassung Essen: Dem Knufmann Oito Imme zu Hamborn am Rhein is Gesamtprofura mit der Maßzate eite!lt, daß er in Gemeinschaft mit einem Ge\häftsführer vertretungs- berehtigt ist.

Königliches Amtsgeriht Esseu.

Friedeberg, Queis, [34913)

In unser Handelsregister Abtei!ung A Ht am 14. S-ep:ember 1917 unter Nr. 106 die’ Firma Aivert Ley, Buch- und P-pierhaudiunrg in Fliuëberg und als J-haber der Buchhändler Albert Ley in F:insberg etnaetragen.

Umtégeriht Feicdeberg (Queis). Füärtis, Odenwald.

[34862] Befauramschüurg.

In unser Hande!sre, tiiec Ubt. A wurde Beute? bt’ der Firia Heinz u. Wart- horft ¿u Virtenau folgender Eintrag volliogen : '

Die Firma Deiaß u. Warthorst, Ludwi shafen, Zweigniederlaffung Vir- Xenau, ist erloshen.

10O i. Odw., den 19. September

Großherzogl. AmtzgeriSt.

[34863]

In unser Har delsregister B Nr. 40 ist beute elngetragen die Gewerkschaft Karl F in Kotthausen. Gegenstand des Unternehmens: Betrieb des dur< Ver- Lztbung8unfunden vom 8. Aptil und 1. Oftober 1892 des Oberbergamis Bonn verlietenen Berawe1ks Karl T in dem in der Gemeinde Martienheide, Kreis Gum- mersbi>, belegenen Felde, Lerwertung der Produkte an Blet und Erz, Erwerb und Betrieb sonstiger aleiher, verwandter oder zugeböriger Objekte, gemäß den no< zu fassenden Gewerkshaft8bes<lü}en. Steinbruchbesißer Karl Kind ta Kott- hausen ist zum Repräsentanten beitellt. Die S18ung ist am 20 Juni 1917 er- Tihtet und vom Oberbergamt Bonn am 7. Juli 1917 bestätigt.

Gummecsbach, den 13. September

Königliches Amtsgericht.

HWalberataät. [34957] Bet der im Handelsregister A Nr. 931

verzeihneten Firma Carl Wilke zu

DHaiber stadt ist heute etngetragen:

Der Zigarrenfabrikant Max Wilke in Haiberstadt ist in das Geshärt als per- \fôoli<h haftender Ge'ellschaîter eingetreten. Die nuntaebrige cff-ne Handelsgesellschaft har am 1. September 1917 begonnen.

Deolverstavt, ien 12. September 1917,

Königliches Amtsgeriht. Abt. 6.

Hamburg. : [34864] Wiairagovgen iv das Handel8&register. 1917. September 18.

Seinuri<h Chriftias Hamann. In- baber: Heinrich Johannes Chrisitan Hamann, Kaufmann, zu Hamburg.

Wilhelm Gätgens. Inhaber: Wilhe!m Ferdinand Johann Gâtgens, Kauf- manni, zu Hamburg.

S. Müaïter & Lo. Dié Niedcrlasung {t voa Sliona na< Hamburg verlegt worden.

Inkaber : Les Freund!l\h, Kaufmann, zu Hambur,

Thouas G. Nihardson. Durh Ver-

1917 ift die Liguidation der Firma an- geordnei woiden. :

L'quidatoc ist Marx - Wassermann, Kausaiaun, zu Hamburg?

j

j

23. August 1917 ist Gegenstand des Unter- füaung des Retchsfkfanzlers vom 4, Juli | nehmens tte Verarbeituna und der Handel

Die Befugnis des Inhabers, des Profuristen sowie anderer Personen zu M P Yan dl angen für das Unternehmen

cuht.

. W. S<hunö>el & Sohn. Jn das

Geschäft ist Wilhelm Heinrih Walter

Swhnöô>el, Kaufmann und Fabrikant,

zu Hamburg, als Gesellschafter ein-

getreten. .

Die ofene Handelegesellshaft hat am 15. September 1917 begonnen und sept das Ges<häft unter unveränderter Firma fort.

Hamburger Explosivstof-Werke, Ge- sellschaft mit beschräukter Haftuug. Der Sig der Gesellschaft ist Hamburg.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 3. September 1917 abges<hlossen worden.

Gegenstand des Unternehmers ist die Verwertung der Thorn'’shen E1findungen auf dem Gebiete der Explosivstoffe, die Herstellung, Bearbeitung und der Ver- trieb von Expkosivstoffen aller Art, ins- besondere von Leuht- und Signal- munition, dec Erwerb uad die Ver- wertung aller Erfindungen auf dem Gebiete der Erplosivstoffe, die Beteili- gung an ähnlihen Unternehmungen, sowie die zur Dur<hführung und Er- reihung vorstehender Zwe>e erforder- lihen Geschäfte, einshließli<h Erwerb von Grundeigentum. ,

Das Stammkapital der Gesellschaft beträgt A 160 000,—.

Falls mehrere Ges<äfttführer bestellt sind, so sind zwei von ihnen gemein- \chaftli< oder ein Ges(äftsführer und ein Prokurist usammen zur Vertretung der Gesellschaft berechtigt.

Geschäftsführer sind: Maximilian Friedrich Victor Thorn und Hugo Pennaing Heinri Hamann, Kaufleute, zu Hamburg.

Ferner wird bekannt gemadSt:

Die Gesellshafter Oberst He!nrich von Keszycki, Major a. D. Hans Gra! von der Schulenburg-Wolfsburg, Wil- belm Däbn, Hugo Henning Heinrich Hamann, NRittmeiiter a. D. Otto von tNestorff und Maximilian Frtedrih Victor Thorn bringen die ihnen zustehenden Geschäftsanteile bei der Munittonsfabrik Gesellichaft mit beshränkter Haftung in Liquidation in die neue Gefellschaft etn vnd zwar Oberst von Keéezycki seinen Geschäftsanteil von F 30 000,—, Graf von der Schulenburg-Woifsburg seinen Geschäftsanteil von 4 20 000,—, Dähn seinrn Beschäftszntetl von 4 20 000,—, Hamann seinen Geschäftsanteil von #4 20 000,—, Otto von Restorf seinen Geschä]tsanteil von M4 29 000,—, Thorn setnen Gesbäft8anteil von M 1000,—.

Dem Ge sellshafter Hamann reerden M 20 000,— als vell eingezahlt auf s ine Stammeinlage angerechnet, die Stammeizulagen der übrtgen genannten Gejeliscafter gelten mit der Einbringung als bes>@afft.

Die öffentlißen Bekarntmachhunrgen der Gesell\haft erfolgen im Deutschen Neichsanzeiger,

September 19.

Karl Schlamelher. In das Ges<häft ist Karl Fciedrih August Ellerbro, Kaufmann, zu Hamburg, als Gesell- schafter eingetreter.

Die offene Handelsgesellshaft hat am 17. Sepzember 1917 begonnen und sett ae Geschäft unter unveränderter Firma

ort.

Die im Geschäftsbeiriebe begründeten Verbindlihkeiten des früheren Jnhabers sind nit übernommen worden.

Max H. Walther. Die an N. C. D. Si> erteilte Prefara ist erloschen.

Vertriebsgesellschaft Hauiburger Kaffeeaufzugsmaschine 1iFama‘ Gesellschaft mit bef<hränkter Haf- tung. An Stelle des ausgeschiedenen Christian Boalth ist Heinrich Paulinus Martin Petersen, Kaufmann, zu Ham- burg, zum QOelchäftsführer bestellt worden.

Reederei-Verband mit beschränkter Haftung. Durch Besdluß der Gefell- \hafter vom 31. August 1917 ist das Stammkapital um # 450 000,— auf #4 750 000,— erböbt und der $ 4 ‘Abs. 1 des Gesellschaftsvertrages ent- \prehend geändert werden.

„Globus“ Versicherungs - Aktien- Ge- sellshaft. In der Generalversammlung vom 28. Juni 1917 ist die Aentdecung des $ 2 des Gesellschaftsvertrags be- {lossen und bestimmt worden :

Die Gesellsaft kann ih au< nah Beschluß des Aufsihtsrat3 und mit Ge- nehmigung des Kaiserlichen Aufsihtso- amtes füc Privatversiherung an dem Betrieb anderer Versicherungsunter- nehmungen beteiligen, sowie den Ge- werbebetrieb auf weitere Versiherungs- zweige ausdehnen.

Gustav Reinschel. Der Inhaber G. E. C. NRem'chel ist am 2. August 1917 vecstorben; das Geschäft wird von Jo- banna Auguste Charloite Remschei Witwe, geb. Hirs, zu Hamburg, unter unveränderter Firma forig?seßt.

Amtsgericht in Hamburg.

Abteilung für das Handelsregister.

Harburg, Eibe. [34958]

In unser Handelsregister Abt. B Ir. 55 „F. Thörls Vereiuigte Harburger Ölfabriken, Aflieugesellschaft. in Dar- burg“ i heute eirgetrageu : Nach dem Beschluß dec Generalvéäisammlurng vom

sonstigen Ges@äften, tvelße na dem Er- messen des Aufsihtsrats mit dem vorge- dadten Zwecke tin Verbindung tehen oder zu bringen sind.

Dur Beschluß der Generalversamm- lung vom 23. August 1917 ist der $ 3 des Gesellschaftsvertrags abgeändert.

Harburg, den 12. September 1917.

Königliches Amtsgeriht. 1X,

Heilbronn. [34865]

In tas Handelsregister, Abteilung für Gesellshaftsfirmen, wurde beute einge- tragen: Zur Firma Emil Oppenheimer >& Cie., Heilbroun. Der Gesellschafter Emil Oppenheimer in Heilbronn ist mit dem 1. Juli 1917 aus der Gesellschast ausgeschieden.

Den 18. September 1917.

K. Amtegeciht Deilbroun. Stv. Amtsrichter Dr. Klaiber.

HMirschberg, Schies. [34914]

Im Handelsregister B Nr. 15 t1t det der Firma Marmor-Kalkwerx Silefia Sesellschaft mit beschränkter Haftuug zu Hirschberg in Schlesien eir getragen worden :

Gesells<aftsvertrag vom 17. Juni 1896 in der Fassung vom 17. Juni/10. Zuli 1917 (abgeändert dur< Beschluß der Gesellshafter vom 10. Juli 1917). Gegenstand des Uaternehmens is der Erwerb von Lände- reten und Kalkbrüchen, der Bau und Be- trieb von Anlagen zur Verwertung der aus den Ländereien, Brüchen und Betriebs8- anlagen gewonnenen Erzeugnisse, sowie Erwerb und Beteil:gung an anderen ver- wandten oder ähnlichen Unternehmungen.

Hirschberg i. S<l., den 18. Sep- tember 1917.

Königlihes Amtsgeri(ht.

Kattowitz, 0.-S. [34712]

Das im Haudeléregifter A unter tr. 143 unter der Firma „David Piukus“ tin Kattowitz bestehende Handelsgewerbe tft dur< Erbgang auf die verwitwete Kauf- main Hedwig Pinkus, geborene Guttmann, in Kattowiy übergegangen und wird von diefer unter unveränderter Firma fort-

geführt. Amtsgeriht Nattowis.

Kattowitz, O. S. [34713] Im Handelsregiiter Abteilung B r. 129 ist bei der „Verklaufsgesellschaft für Benuz-Automodile, Sesellschaft mit bescheänkier Dastung““ in Liquidatiou mit dem Siß in Kattowitz, am 8, Sep- tember 1917 folgendes eingetragen worden: Die Vertreterb¿fugnis des Liquidators ist beendigt. Die Firma ist erlo]<er. Amt3geriht Kaitowit.

Kaitowitz, O. S. [34714] Im Handelsregister Abteilung B Nr. 153 ist bei der Firma „Oberschlesisches Eisruwerk“ Gesellshaît mit be- \<hräukter Daftuung in Kaitowih am 11. September 1917 folgendes ein- getragen worden :

Das Stammkapital ist auf Grund des Beschlusses der Gesellshafterver sammlung vom 30. Mat 1917 von 60000 #4 auf 600 000 4 erhöht.

Amtsgeriht Kattowitz.

Kattowitz, O. S. [34715]

ImHandelsregister Abteilung A Nr. 353 ist bei der Kommanditgesellshaft BloæÆ «& Comp. zu Kaitowiy am 14. Sep- tember 1917 folgendes einaetragen worden : Referendar Dr. Alfred Weiß in Kattowitz ist zum 2. Liquidator bestellt worden. Jeder der Liquidatoren ist berehtigt, die @esell- schaft allein zu vertreten.

Amtsgericht Kattowitz.

Kolberg. [34866]

In unier Handelsregister A Vir. 132 ist am 19. September 1917 eingetragen worden, daß das unter der Firma Paul Wendt, vormals Gebrüder Steger, Kolberg, hierselbst beitehende Geschäft auf die verw. Fau Stadtrat Amy Wendt, geb. Anderson, in Kolberg übergegangen ist, welche dasselbe unter unveränderter Firma fortführt.

Königliches Amt3geriht Kolberg.

Krotoschin. [34867] Im Handelsregister B Nr. 1 Aktieu- Zuckerfabrik Zduny heute eingetragen : Generaldirektor Hartmann von Bis- mard> in Antonshof dis zum 1. Dezember 1920 zum Vorstandsmitgliede aewählt. Krotoschin, den 17. Se) tender 1917. Königliches Amtsg:1ih..

Leipzig. [34718]

In das Handeléregister ist heute etnge- tragen worden :

1) auf Blatt 16882 die Firma „Der Kriegêëbeschädigte“’ Aifred Bruno Schumt in Leipzig (Kantstr. 67). Der Zeitungsverleger Aibert Alfred Augusi Bruno Schhucht |n Leipzig ijt Inhaber. C Geschäftszweig: Zettungs- verlag.

> Co. Kommaaditgeselschaft in Leipzig (-NReudriy, Kohlgartenjtr. 31 b), Zweigniederlassung der in Berlin „unter gleicher Firma bestehenden Haupnteder- lassung. Gesellschafter sind der Ingenieur Lothar Franz Bremer in Charlottenburg als persônlih haftender Gesellschafter und eiue Kommanditistin, Die Gesellichaft i am 12. Juit 1917 err\htet worden. Pro- kura ift ert:ilt an Margarethe Jda Emma verehel. Gosewisch, geb. Lüttich, in Leipzig.

von bezi:hun1gEweise mit Oelfrüchten, Fett- stoffen, Nähr- und Nahrungemitteln aler ! Art, die Herstellung von Benzin sowte ! der Betiieb von Weberei und von allen

Angegebener Geschäst?z:weig: Handel mit

obstoffen und Ferttafabrikaten aller Arten LOE A und Verkauf von Dauez- wae.

g 2) auf Blait 16 883 die Firma Bremer | h

3) auf Blatt 16 884 die Firma Julie Mitwirken zweler Ge\<häftsführer erford

ate eri Karche T eiu (i e Kugelmann SubSberin (Aagegebener Geschäftszweig :

Modewarenges<äft. 4) auf T 11117, betr. die Firma

C. Leuthiexr & Sohu in Leipzig [

Prokura ist erteilt an Friederike W ne Gute DeeneE, Leuthier, geb. Arm- dret, in Leipitg.

5) auf Blatt 14551, betr. die Firma Kahle &> Cless, Geselischaft mit beschränkter Haftung in Leipzigt das Stammkapital ist dur< Besch!uß der Gesell)hafter vom 11. August 1917 auf se<{<shunderttausend Mark erhöht worden. Der Gesellschafts- vertrag ist dur< den glei<ßen Beschluß laut Notartatsprotokolls von demselben 2e auch in anderen Punkten abgeändert worden.

6) auf Blatt 16 820, betr. die Firma Leipziger Schmirgelfabrik «& Sc<lei-

ferei Paul Rath in Leipzig: Die 1917

Firma lautet künftig: Leipziger Schlei- ferei Pauli Ratzsch.

7) auf Blatt 8280, betr. die Firma Theodor Douner ia Leipzig: Die Firma ist erloschen.

Leipzig, am 18. September 1917.

Königliches Amtsgericht. Abt. 11 B.

Liegnitz. [34868] Ina unser Handelsregister Abt. A 735 ist heute die ofene Handelsgesellschaft Paul Grimm «& Co., Holzwertzeug- Industrie Lieguiß, uvd als deren Ge- sellschafter der Drechslermeister Paul Grimm und die verw. Frau Lehrer Gertrud Heisig, geb. Schalke, zu Liegniy eingeiragen. Die offene Handelsgesel!- haft hat am 1. Jult 1917 begonner. Zur Vertretung der Gesellschaft ist jeder Gesellshafter für < ermähiigt. Amtsgericht Lieguiy, 11. September 1917.

Liegnitz. [34869] In unjer Handelsregister B 80 tit heute eingetragen die Firma „Lieguitzer Houig- kuchen und Zuc>kerwarenindustrie Otto Bergholh G. m. b. H. Lieguitz“. Gegenstand des Unternehmens ist die Her- stellung und der Vertrieb von Honig- kuchen und Zuckerwaren, von CusPhigiges Fabrikaten und überhaupt von Lebens9- mitteïn. Das Stammfkapital beträgt 20000 #4. Geschäftsführer ist der abrifant Otto Bergholy zu Liegniy. er Gesellshaftsvertrag ist am 27. August 1917 festgestellt. Dte Gesellschafterin Frau Erna Bergholy bringt in Anre>- nung auf das Stammkapital ein Geräte und Maschinen im Werte von 5000 #, der Gesellschafter Otto Bergholtz die zur Verstellung der Fabrikate notwendigen RNezepte und Falhkenntnisse, welhe mit 5000 M4 bewertet werden. Die Bekannt- machungen der Gesellschaft etsBtgen uur durch den Deutschen Reichtanzeiger. Am13gericht Lieguigz, 17. September 1917.

Lingen. [34870

In unser Handeltregister A find be der Firma Louis Goosmaunu in Liugen (Nr. 69 des Neg.) als neue Inhaber an Stelle des verstorbenen Inhabers Louts Goosmann :

Die Witwe des Kaufmanns und Senators Louis Goo3mann, Friederike ged. Koke, in Lingen in fortgeseßter Gütergemeinshaft mit ihren Kindern: Frau Landmesser Sandfort, Friederike gev. Goosmann, Else, Grika und Karl Heinz Goosmann, eingetragen mit dem Vermerke, daß die Kinder von der Vertretung und Zeichnung der Firma ausges<hlossen sind.

Lingen (Ems), den 19.September 1917.

Königliches Amtsgericht.

Lingen. [34871] In unser Hanbelsregister A ist dei der irma B. St. Bußen in Emsbüren r. 96 des Neg.) eingetragen: Die Fitma

ist erloschen.

Lingeu (Ems), den 19. September 1917. Königliches Amt3gericht.

Lobberich. [34915]

In dem Handelsregister A Nr. 46 ist bei der Firma Aloys Kochen in Lobbe- rich lolgendes eingetragen worden :

„Die Gesellshaster Witwe Aloys Kochen und Johannes Kotten sind aus der Ge- sellschaft ausgeschieden.

Zur Verirxetung und Zeihnung der ga isstt nur der Gesell|<afier Aloys

ohen berechtigt.“

Lobberich, den 18. September 1917.

Königl|ches Amtsgericht.

Ludwigshafen, Rhein. [34872] Haudelsregister.

1) Max Dartmaun in Ludwigshafen a. Ry. Die Firma ist erloschen.

2) In das Gesellschaftsregister wurde am 12. September 1917 eingetragen die Gesellshaft mit beschränkter Hastung mit der Firma Pfälzische NKrafifutterwerke Schifferstadt, Gesellschaft mit be- \shräukter Haftung mit dem Sitze in Schifferstadt. Ges<häftsführer sind: a. Joseph Wolf, Ingenteur in Wag- äusel. t. B.,, þ. Albert Frank, Landwirt ebenda, c. Leopold Baum, Kaufmann iu Frankfurt a. M. Der Gesellshaftsvertrag ist am 7. Augusl 1917 errihtet mit Nach- trag vom 30. August 1917. Gegenstand des Unternehmens i die Fabrikation und der Vertrieb von Kraftfutter, Nährmitteln und sonstigen zu diesem Geshäftszweige gehörenden Erzeuon'ssen. Das Stamm- kapital beträgt 30000 46. Der Gesell- scaftsvertiag t auf die Dauer von drei Jahren fest abgeshlossen. Wird ni>t von einem Gesellschafter etn halbes Jahr vor Ablauf gekündigt, fo läuft die Dauer der GeselliWaft stets auf je ein Jahr weiter. Zur Vertretung der Gesellschaft ist das

ns e ausreihend. Ä esell Haftung in Ludwiet Veztretungsbefugnig el ist Cre

. : hrer {t der beringenieur Ludwig Hoffbauer in L "3 Biaisie u. 2e, SAwendaee 1

er u. . waudn Ludwigshafen am Rhein. Der Diplon ingenieur Paul Bahutje in Ludwigshafen a. Rb. hat Gesamtprokara in der Weise erhalten, daß er die Gesellshaft zusammen me einem anderen Gesamtprokuristen ver, 5) Klara Auerbach in Ludwigs a. E Unter dieser Firma betreibt Fen Auerba<, geb. Kästen, Ehefrau des Kauf. manns Oskar Auerba<, in Ludwigshafen a. Rh. eine Eier- und Butterhandlung, R RINNES a. Rh., 15. Septembèr

Kal. Amtsgericht, Registergericht.

Magdeburg. [34873]

In das Handelsregister Abteilung A yr Le1) Bel der Firma „Polte“

et der Firma „Polte“ hier un

Nr. 744: Die Firma ist iegt eine F Handelsgesellschaft. Die Gesellschaft, hat am 14. August 1917 begcnner. Persönlich haftende Gesellschafter sind Margarete Nathusivs, geb. Polte, Ehefrau des Haupt- manns Martin Nathusius in Berlin, und Katharina Freifiau v. Gillern, geb. Polte, Ehefrau des Hauptmanns a. D. Arnulf Freiherrn v. Gillern in Wiesbaden. Beide Gesellschafter sind nur gemeinsaftli< ur Vertretung der Gesel.shaft befugt. Die Prokuren des Gustav Gombart, Paul Behrens und Alfred Roth sind erlo\hen. Die Gesamtyrokura des Franz von Han- dorf bleibt bestehen. Dem Wilhelm Verlohr tn Hagendingen (Lothringen) ‘und dem Diplomingenieur Anton Bobbert in Magdebu!g ist Gesamtprokura erteilt. Je zwei Prokuristen sind gemeinschaftlich zur Vertretung der Gesellschaft befugt.

2) Bei der Firma „Carl Stauge“ hier unter Nr. 1411: Dem Karl Mettig in Magdeburg ist Prokura erteilt.

Magdeburg, den 19. September 1917, Königliches Amtsgeriht A. Abtetlung s,

Mülhausen, Els. [34874] Handelsregister.

Es wurde heute în Band VI1 Nr. 186 bei der Firma Elektricitätsgeseuschaft St. Ludwig, G. m. b, d, in St, Ludwig etnzetragen: Die Ergen ®e- châftsführer Carl Speiser, Ludwig Baß,

dolf Burget und Adolf ie lu als solhe ausgeschieden. Zu“ Ge- <âftsführern wurden bestellt: 1) der Jn- genteur Fri:drih E>inger in Dorna, Schweiz, 2) der Fabrifdirektor Friy Seiffert in Sit. An und 3) der Fabrik- direktor Jakob Kuny in St. A mit dem Ret$dt, je zu zweien die Gesellschaft re<tsverbindlih zu vertreten und. deren Firma zu zeichnen.

Mülhausen, den 18. September 1917. .

Kaiserlihes Amtsgericht.

Mümechen. d ‘Bekanutmachung. Haudel8register. 1) Vyöaix Aktiengesensast für n gesellsha Zayubedarf. Zweigniederlassung Mün- cheu. auptniederlaf}sung: Berlin. Aktiengesells<aft. Der Gesell shaftevertrag ist am 13. Juni 1917 festgestellt. Gegen- stand des Unternehmens ijt die Herstellung und der Vertrieb zahnärzilicher und zahn- tehn.\scher Bedarfsartikel sowie kosmetischer Artikel und die Verwertung hierauf be- zügliher Erfindungen, WBerfahren und Patente. Die Gesellshaft ist berechtigt, ih zu diesem Zwe> au< an anderen Unternehmungen in jeder ibr geeignet er- scheinenden Form zu beteiligen. Grund- kapital: 1 000000 4. Die auf den Jn- haber lautenden Aktien zu je 1000 werden zum Nennbetrag ausgegeben. Die Gründer der E die alle Aktien übernommen baben, sind: 1) C. Ash & Sons, ofene Handeisgesellshajt in Berlin, 2) Paul Simonis, Fabrikbesiger in Berlin, 3) Or. Josef Rawtger, Fabrikbesiger ia Charlottenburg, 4) Dr. Josef Hoddes, P ae in Bad Nauhetm, 5) Max rat, Kaufmann in Berlin-Wilmersdor!, 6) Dr. Friedrih Auerbach, Fabrikbesiyer in Berlin - Wilmersdorf. Die offene Handelsgesellsha#t C. Ash & Sons in Berlin hat na< näherer Maß- gabe des Gesellschaftsvertrags gegen Gewährung von 750 Aktien das von ihr betriebene Fabrik- und Handelsgeschä|t für zahnärztlihen und zahntehni|hen Be- darf auf das Grundkapital eingelegt. Mitglieder des ersten Aufsichtsrats r die vorgenannten Gründer Paul Simon L Dr. Josef Rawiger und Dr. Jose Hoddes. Der Vorstand besteht aus einem oder mehreren Mitgliedern, die vom M sichtsrat bestellt werden. Besteht 6 Vorstand aus mehreren Mitgliedern, 10 bedarf es zu Willenserklärungen und i Zeichnung des Vorstands für die G S \hatt der Mitwirkung iweier R T 4 mitglieder oder eines Vorstandamital e t und eines Prokurtsten. Der Aufsich at ist jedo ermächtigt, einzelnen Mitg des Vorstandes die Befugnis zu dit r die Gesellschaft allein zu vertreten. Ghar- stand: Georg Parlaëca, Direktor in i lottenburg. Prokuriten: Armand G L Berthold S<mtid, Margarete UVelsm l Paul Neumann, je Gejamtprokura L, einem anderen Prokuristen oder bei m ded gliedrigem Vorstand mit einem Vorftand mitgliede. Die Bekanntmachungen Gesellschaft, im. besonderen auch d

„Otient“. Siß München.

[34773].

rufung der Generalversammlung derx Aktionäre, erfolgen dur< den Vorstand oder den Aufsichtsrat dur< Einrückung in den Deutschen Reichsanzeiger. Von den mit der Anmeldung der GesellsG<haft ein- geret<ten Schriftstü>ken kann bet dem Geriht Einsicht genommen werden. Ge- <äftslokal: Theatinerstr. 15.

2) S. Mehrivger & Söhne. Siy Müuachen. Offene Handelsgesells{<aft. Beginn: 1. Januar 1914. ( <weinekom- missionsges<äft. Gesells>aîter: Simon, Andreas und Hans Mehringer, Viebkom- missionäre in München. Gesellschafter Simon Mebringer infolge Todes aus- geschieden. Geschäftslokal: Schornsir. 2,

3) Ludwig HDaggeumiller. Sig Mäuchen. Inhaber: Kaufmann Ludwig Pur in München. Handel mit

ußhölzern, Loe ennargerite, 34,

4) Karl Scharuagl. Siy München. Inhaber: Landtagsabgeordneter und Bäter- meister Karl Scharnagl in München. Bâerei, Konditorei, Lebkuhen- und Keks- fabrik, innere Wienerstr. 42.

5) Dr. Wilhelm Külbel Werk- fiärten für Feiumecbanikl. Si Müuchen. Inhaber: Fabrikant Dr. Wilhelm Külbel in Gräfelfing. Anferti- ung von Motorarmaturen und Apparaten, Cndwurmste, 129/131.

6) Augus| Sexauer Gasistätte i Inhaber : Großkaufmann August Sexauer in München, Sonnenstr. 26.

7) Haus Kraußer. Siß München. Inhaber: Kaufmann Hans Kraußer in

„München. Einrichtung von gesundheits-

tehnis<hen g sen und Vectrieb te<h- nisher Artikel für Industrie und Ge- werbe, Clemensstr. 99.

[I Vere bet eingetragenen

rinen.

1) Chemische Werke München Otto Bärlocher Gesellschaft mit be- \hränkier Haftung. Siy München. Die Gesellschafterversammlung vom s. September 1917 hat eine Aenderung des Gesellschaftsvertrags na< näherer eee des eingereihten Protokolls be-

ossen.

2) Bayer. Auto - Garage Gesell- \haft mit beschränkter Hastung. Sitz München. DieGesellschafterversammlung vom 10. September 1917 hat die Er- höhung des Stammkapitals um 60000 4 und dle entsprehende sowie wettere Aenderungen des Gesellschaftsvertrags nah näherer Maßgabe des etngereihten Proto- Folls beschloffen, besonders hinsichtli< d Firma, der Zeitdauer und des fes des Unternehmens der Gesellschaf). Die Firma lautet jet: Bayer. Auto - Garage und Ma- \s<inenfabritf, Gesellschaft mit be- i<hzänkter Paftung. (e Dauer der Gesellschaft ist bis ein\<ließli< 1. Janua?

1928 festgeseßt. Wird der Vertrag nit | l

mindestens ein halbes Jahr vor Ablauf diesèr Frist gekündigt, wozu jedèr Gesell- \hafter befugt ist, so soll er ein weiteres Jahr fortlaufen. Gegenstand des Unter- nehmens 1st nunmehr der Betrieb einer Automobilgarage, einer Reparaturwérk- stätte für Automobil- u. Flugmotore, die Anfertigung von Maschinen, ferner der Verkauf von Zubehör, Benzin, Oel u. dergl. sowie der kommissionsweije Verkauf pon Automobilen und anderen Maschinen. Das Stammkapital eträgt jeßt 90 000 4, Satheinlage: Der Gesellshafter Robert Magerle, Kaufmann in Münthen, legt die ibm gegen die Gesells<haft aus einem Auf- iragsverhältnis infolge Barauslagen für die Gesellschaft zustehende Forderung von 10 000 e im gleidbohen Anschlag auf das erh3hte Kapital ein. Die Bekannt- mahungen der Gesellshaft erfolgen nur im Deutschen Reichkanzeiger. :

3) Schülke & Mayr Aktien-Gesell- f<haft Zweigniederlassung München, Die |Aktiengefellshaft hat das Handels geshäft der offenen Dandelsgesel Ga}! „Puro-Gefellshaft Freygang & Langguth“ in München erworben. Die Firma der Zweigniederlaffung i} deshalb geändert in: Shülke & Mayr Aktien-Gesell- chaft in Damburg Zweigntieder- laung München Puro-Gesellschaft Nachfolgerin. |

4) Poensgen «& Heyer Zweig- niederlassung Müucheu. Die Haupt- niederlafsung ist von Côln nah Letmathe

rlegt,

5) Christian Kuöruschild. Sly

<eu. Christian Kaörnshild als Inhaber gelös<t. Nunmehriger Inhaber der geänderten Firma: Christian Kuöru- \<ilds Sohn Juh. Frit Kuörunschild A setdegermeitier Friy Kaörnschild in

Unchen.

6) Terrain-Akiiengesellschaft Müäu- <en-Nympheuburg. Siy München. Die Generalversammlung vom 24. August

hat Aenderungen- des Gesellshafts- vertrags nah näherer Maßgabe des ein- gerei<ten Protokolls bes<lofsen, im be- jonderen die Ausdehnung des Gegenstands des Unternehmens auf die Ueberbauung von Grundstü>ea. /

7) Carxbin & Weigavd Mech. Holz- waren- & Faßspundfabrik. Sit Glouu. Offene Handelsgesellshaft aus- gelôst. Nunmehrige Inhaberin der ge- änderten Firma : Emilie Carbin Mech. Holzwareu- & Fasespundfabrik 1 Fa- brikantensehefrau Emilie Carbin in Mün- dey. Prokurist: Phitipp Carbin.

8) Stapp & Co. Siy München. Offene Handelsgesellschaft aufgelöst. Nun- mehriger Inhaber: Kaufmann und Ja- peuieur Friy Pringsheim in München. Prokurist : Rudolf Weißhaar. München, 19. September 1917.

K. Amtsgericht.

Münster, Weatr. [34959] In unser Handelsregister A4 ist unter 1070 a die Firma Philipp Mühlen zu Münster und als Inhaber der Seneral- agent Karl gent. Philipp Müklen zu Münster eirgetragen. Münster, 14. September 1917. Köntglihes Amtsgericht

Offenbach, Main. [34875] Bekanntmachung.

In unser Handelsregister i eingetragen worden unter A /980: Die Firma Papier- handlung Sigismund Weißbrunu zu Offeubach a. M. Als Inhaber: Sigis- mund Weißbrunn, Kaufmanu zu Offen- bah a. M. Derselbe hat seiner Ebefrau Margareta Weißbrunn, geb. Birnbaum, daselbst Prokura erteilt.

Offenba a. M., den 18. September

1917 GroßherzogliGßes Amtsgericht.

Opladen. [34876

Am 3. September 1917 ist ins Handels- register B zu 76, betreffend die Firma Garl Prinz, Aktiengesellshaft für

b | Metallwareu, Zweiguiederlafsung in

Monde getragen worben:

ur e|@luy der Generalv I

vom 22. Mai 1917 {| sriGamlang

um 300 000 4 auf 1 000 000 4 erböht

worden. Die Erhöhung ist durchgeführt. Amtageriht Opladen.

Oschatz. [34877] Auf dem Blatte 99 des Handelsregisters für den Stadtbezirk Oshayz über die Handelsgesellschaft în Firma F. G. Loch- mann in Oschaz ist heute folgendes ein- getragen worden : Die Kaufleute Wilbelm

mil Vollert und ly Karl Georg Lau>ner sind anges eden. Die offene Handelsgesellshaft ist aufgelöst worden.

nhaber der Firma ist der Kaufmann

Robert Hermann Schneiderheinze in Oschay geworden, der die Firma künftig unver- ändert fortführt.

Oschatz, am 19. September 1917.

Königliches Amtsgericht.

Pforzheim. [34878] HDanudelsreaistereinträge.

Abt. A Band VI O.-Z. 96. Firma Heinuri<h Scholl in Pforzheim. . Kauf- mann Gustav Soll ist in das Geschäft als perfönli<h haftender Gesellschafter ein- getreten. Offene Handelsgesellschaft seit 1. Juni 1917.

Pforzheim, den 15. September 1917.

Gr. Amtsgericht.

Pirmasens. [34725] Haudel8registereintrag.

„Saarbrücker Wach- & Schließ-

gesells<háft A. Sams æ& Co., Siy Saarbrückeu-St. Johaun, Zwweignieder- laffung in Pirmaseas.‘/ Dtie Firma und V iét von Ludwig Lehrmann ist er- 0 en. «Süddeutshe Wach- u. Schliesz- gesellschaft mit beshränkter Haftung, mit dem Sitze in Pirmasens.“ Gegen- stand des Unternehmens ist Bewachung und Beschließung von Grundstü>en, Ge- bäuden, Fabriken, Lagerplägen und die Uebernahme aller zum Betriebe eines G und Schließunternehmens gehörigen Geschäfte. Zur Erreichang dteses Zwecks ist die Gesellschaft befugt, gleihartige oder ähnlihe Unternehmungen zu erwerben, st< an sol$en Unternehmungen zu beteiligen und deren Vertretung zu übernehmen. Insbesondere ist die Gesellshaft befugt, Zweignlederlassungen zu errichten.

Das Stammkapital beträgt 20 000 46. Der Gesellschaftsvertrag ist am 4. Sep- tember 1917 abgeshlossen.

Als Geschäftsführer sind bestellt: Adam Sachs und Jakob Sachs, beide Kaufleute in Saarbrüd>en 3. Jeder der Geschäfts- führer ist für sh allein bere<tigt, die Ge-

Tellshast zu vertreten.

„Karl Wals Nac<hf.“ Siy Pirma- seus. In das von Eduard Walter, Squhfabrikant in Pirmasens, unter der genannten Firma bieher als Einzelkauf- mann betriebene Ges<häft Schuhfabrik ist am 7. September 1917 der Kauf- mann Georg Jaîisle in Pirmasens als persönli haftender Gesellschafter einge- treten. Beide führen das Geschäft unter der bisherigen Firma in offener Handels- esells<aft weiter. Jeder Gesellschafter #st zur alleinigen Vertretung der Firma bere<tigt. |

Die Prokura von Georg Jaislé und Nobert Walter, beide Kaufleute in Pir- masens, ist erloschen.

Pirmasens, den 12. September 1917.

Kgl. Amisgerlcht.

Posen. [34726]

In unser Handelsregister A Nr. 1982 ift e Ie N Muatnevas Sehillex u. Co. in Posea eingetragen :

Die Prokura des Rudolf Bogdan ist erloshen. Der Frau Schiller, in Wierzonka ist Prokura erteilt.

Poscu, den 4. September 1917.

Königliches Amtsgericht.

Posen. [34727]

In unser Handelsregister B 233 tit bet der Kartoffelversorguugsgesels<hast mit beshräukter Haftung Posen fol- gendes eingetragen worden :

Gegenstand des Unternehmens: Die Beschaffung und der Vertrieb von Pflanjs kartoffeln in den durh die Geseye und Bundesratsverordnungen gezogenen O Beschluß der Gésellshafterver

ur eshlu sell - sammlung vom 31. Au ust61917 ist der Gesellshaftévèrtrag geändert und die Sayung neu redigiert. j osen, den 6. E mer as Königliches Amtsgericht.

1 ift beute die offene Handelsgesellschaft

st das Grundkapital 1917 b

Ida Schrader, geb. | (S

Posen. [34879] In unser Handelsregister B Nr. 238 fstheute die Firma Coutraia Drzewna mit dem Size in Poseu eingetragen worden. Gegenstand des Unternehmens i} der Holzhandel. Das Stammkapital beträgt 100 000 Æ. Z1m Geschäftsführer bis zum 31. De- ¿ember 1921 ist der Kaufmann Boleslaw Kurzynski in Bromberg besteut. Dec Gesell!haft2vertrag ist am 3. September 1917 feitgestelt. Die Geselischaft t für die Zeit bis zum 31. Dezember 1932 ge- schlossen. Wird sie zu diesem Zeitpunkt nicht aufzelöst, dann gilt sie stillshweigend als verlängert, bis ein gésezliher Auf- [ösung3grund etntritt. Posen, den 13. September 1917. Königliches Amtsgericht.

Posen. : [34880] In unser Handelsregister A Nr. 2225

Bauk Kupieckfi Roman Kahl & Co. mit dem Siy in Posen eingetrazen worden. Persönlih hafteude Gesellschafter sind der Kaufmann Roman Kahl, die Kaufmannsfrau Eva Kahl, beide in Posen. Die Gesellschaft hat am 17. September egonnen. Posen, den 18. September 1917. Königliches Amtsgect<t.

Ragnit. Vekfanntmahundg. [34916] In unser Handelsregister B it heute eingetragen : riegswirtschafi8gesellschaft mit be- schränkter Haftung Raguit mit dem Siy in NRaguit. Sezenstand des Unter- nehmens ist die Durhführung des handels8- gMaliden Teiles der kriegswirtshaft- ichen Aufgaben des Kommunalverbandes des Kreises Ragnit im Rahmen der Be- \<lüfse des Kreises, insbesondere Ver- tretung des Kommunalverbandes des Kreises Naagntt als Geschäftsstelle gemäß $ 32 NReichsgetreideordnung vom 21. Juni 1917. Das Stammkapital beträgt 50 000 46. Geschäftsführer sind Landrat Richard Sarrazin in Ragnit, Genossenschasts- direktor Edwin Buchholz in Tilsit und Puitbelitee ugo Kopp in Me aien le Gesellschaft ist eine Gesellschaft mit beshränkter Haftung. Der Gesjell- \chaftsvertrag ist am 23. Juli 1917 fest- gestellt. Die Gesellsha)t wird vertreten und gezeichnet dur< zwet Geschäftsführer. Die Gesellschast endet mit Ecfüllung ihres Zwe>es oder dur< Beschluß der Menexaiper amin, Die Veröffent- lihungen der Gesellshaft erfolgen dur das Ragniter Kreisblatt und das Tage- blatt für ‘Litauen. Raguit, den 12. September 1917. Königliches Amtsgericht.

Ratibor. i [34917]

Im Handelsregister A sind folgende Eintragungen erfolgt: 1) am 23. 7. 17 bei Nr. 607: Witwe Anna Burmeister, geb. Krzikalla, in Ratibor, als Jnhaberin der Firma „Guftav Burmeister“, Ratibor; 2) am 31. 7. 17 bet Nr. 95: Die Firma „Hugo Tauber“’, Ratibor, ift erloshen; 3) am 8. 8. 17 bei Nr. 160: Die Firma Robert Glusa vormals Franz Schwarzer u. C°_, Ratibor, lautet teßt „Robert Glusa“. Der Frau Weinkaufmann Hedwig Glusa, geb. Jordan, is Prokura erteilt.

tsgeriht Ratibor.

Ronsdorf.

[34960] In das bíiesige Handelsregister, Ab- teilung A Nr. 34, ist bei der Firma Gebr. Thomas in Rousdorf heute

eingetragen: Dem Kaufmann Emil

Thomas in Ronsdorf ist Prokura erteilt.

Rousdorf, den 19. September 1917. Köntgliches Amtsgericht.

Rostock, MecKk1Ib. [34881)

In das hiesige Handelsregister it heute zur Firma „Karl Frau>ke‘‘ zu Rofsto> eingetragen worden :

Die Firma lautet jeßt Karl Francke Inh. Deiuri<h Brandt.

Das Geschäft ist dur< Kauf auf den Kaufmann Hetnrih Brandt in Rostod> übergegangen.

Beim Uebergang des Geschäfts auf den Kaufmann Heiurih Brandt în Rostod> sind die im bisherigen Betrieb begründeten Forderungen und Verbindlikeiten auf ihn niht mitüberaegangen.

Nosito>>, den 19. September 1917.

Großherzoglihes Amtsgeritht.

Saarburg, Bz. Triér. [34882]

Im hiesigen Handelsregister Abt. A Nr. 119 ist heute eingetragen die Firma D. Napp mit Ntederlassungsort Beurig CSaar) und als Jnhaber derselben Wein- kommiijionäâr Heinrih Rapp in Beurig

aar).

EU bis, Vez. Trier, den 15. Sep- tember 1917.

Köntglibes Amtsgeri>t.

St. Blasîen. [34883]) In das Handelsregisker A wurde zu O.-Z.54 „Firma Vürstenfabrik Bernau“ eingetragen : | Inhaber der Firma ift ley Eugen Höffner, Fabrikant in Bernau-Hof. Die Fr lier Kaufmanns Eugen Höffuer er n. : St. Blasien, den 15. September 1917. Großh. Amtsgericht.

Sehmalkalden;. [34961] In das Handelsregister Abt. A. Nr. 162 ist bei der Firma C. Friebx. Michel in

tin Schmalkalden ist aus der Gesellschaft

au2geschieden.

Schmalkalden, den 19. September 1917. Königliches Amtsgeriht. Abt. 1.

Schönberg, MeckKIb. [34982] In das hiesige Handelsregister ijt heute in Band 1[ unter Nr. 29 die Firma Max C. Saß in S<öuberg und als deren Inhaber der Kaufmann Marx Carl Louis Saß în S@önderg eingetragen worden.

u 0ouders CMe>l.), 20. September

Großherzogl. Amtsgeri{t.

Schöningen. [34884] In das hiesige Handelsregister Band 11 Blatt 317 laufende Nr. 292 ist beut: dte Firma Johannes Meyer in Schöningen und als deren Inhaber der Eisenbahnbau- und Ttefbauunternehmer Johannes Carl Mever daselbst eingetragen. Schöningen, den 3. September 1917. Herzoglihes Amtsgericht.

Solingen. [34885] Eintragungen in das Haudel8regifster. Abteilung A.

Nr. 799: Firma Richard Haastert in Wald. Der Fabrikant Hugo Rosenkaimer tn Wald ist aus der Gesellshaft dur<h Tod ausgeschieden. Seine gemäß $ 11 des Ge- sellsiaitsvertrags vom 25. Juli 1910 an seine Stelle als Gesells<hafter getretene Witwe Hulda Nosenkaimer, geb. Hermee, in Wald ist ebenfalls aus der Gesells>aft ausgeschieden. Die Firma ist in Richard Daastert & Büll geändert.

Nr. 1373: Firma Haastert & Büll in Wald. Offene Handel3gesellshaft. Per- fönli<h hajstende Gesellshafter sind der Fabrikant Richard Haastert in Wald und der Fabrikant Karl Büll in Wald. Die Gesellshaft bat am 1. Juli 1906 be- gonnen. Dem Kaufmann Richard Thomas in Wald ‘ist Prokura ertetlt. Die Firma [lautete bisher: Richard Haastert.

Solingezu, den 15. September 1917.

öntalihes Amtsgericht.

Sonneberg, S.-Mein. [34963] Im hiesigen Handelsregister Ubt. B ist bei der Firma Porzellaufabrik Mengersgereuth, G. m. b. $. in Menugersgereuth i. Thüringen, heute folgendes eingetragen worden: ur< Beschluß der Gesellschafterver- sammlung vom 9. August 1917 ist ein neuer Gesellshaftsvertrag angenommen worden. Derjenige vom 9. September 1913 mit Nachtrag vom 30. Januar 1915 ist in allen Teilen aufgehoben worden. Die Gesellshajt wird, sofern mehrere Ge- {äftsführer bestellt find, vertreten durh

{äftsführer und einen Prokuristen.

Nach dem neuen Gesellschaftsvertrag ist das Gesellsha|tskapital (Stammkapital) um 85000 6 auf 130000 46 (&FSin- hundertdreißigtausend Mark) erhöht worden.

Souneberg, S.-M., den 20. Sep- tember 1917.

Herzogl. Amtsgeri@t. Abt. 1.

Spandau.

bei Nr. 583, betreffend die Firma Dr. Edmund Weiduer in Heuuigs8dorf, eas worden : : er Wohnsiy ist na$ Berlin verlegt. Spandau, den 13, September 1917. Königliches Amtsgericht.

Stuttgart. [34964] K. Amtsgericht Siuttgart Sradt. In das Handelsregister wurde heute ein-

getragen:

a. Abteilung für Einzelfirmen:

Die Firma Wertheimer & Eise- maun hier. Inhaber: Salomon Wert- heimer, Kaufmann hter. Siehe Gesell- shaftsfirmen.

Zur Firma - Friedri<h S<umm Nachf., hier: Das Geschäft ist mit dec gms auf Leon Weißberg, Kaufmann

ier, übergegangen.

Zur Firmá Ewald Bechstaedt, Affe- fkuranz-Deanecralageuturen hier: Die dee des Ludwig Purmann, Kaufmanns

ier, ist erloschen.

b. Abteilung für Gesellshafttfirmen :

Zur Firma Wertheimer «& Eise- maun hier: Die offene Handelsgesell- schaft hat sih dur gegensettige Ueberein- kunft der Gesells<hafter aufgelöt, das Geschäft tf mit der Firma auf den Kauf- mann Salomon Wertheimer hier über- aegangen; es ist daher die Firma in das Einzelfirmenregister übertragen worden. Die im Geschäfisbetrieb der offenen F begründeten Verbindlich- eiten sind auf den neuen Geschäfts- pas nicht übergegangen. Siehe Etnzel-

rmen.

Zur Firma C. F. Autenrieth hier: Der Ella Autenrietb, geb. Curas, hter, Chefrau des Gesellschafters Erwin Auten- rieth, t Einzelprokura erteilt.

Zur Firma Vereinigung süddeutscher Papiergaäruspinner uud Spinnwever mit beschränkter Hastung hier: In der Gesellshafterversammlung vom 27. August 1917 ift der Gesellshaftsvertrag abgeändert worden. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so ist jeder befugt, die Gesellshaft allein zu vertreten. Zum weiteren Ge- \{häftsführer ift bestellt: Karl Ottens, Direktor in Kirchheim u. T.

Den 17. September 1917.

Oberamtsrichter Zimmerle.

Thorn. [34888]

In das Handelsregister ist bei der Firma B. Hozakowski in Thorn etngetragen worden: Dem Brontslaw Hozakowski,

|

2 Geschäftsführer oder dur< einen Ge-| E

Likowski, sämtli< in Thoro, ist Gesamfk-

prokura dahin erteilt, daß zwei gemein-

{2t!i< 1ur Vertretung der Firma er-

mächtigt sind.

Thorn. den 19. September 1917. Königliches Amtsgericht.

Traunstein. [34889] Bekauutmachuug. Betreff: Firma Sägewerk Willing Sugo Gerdo9e, mit dem Sitze in Willing. Prokurist: Emil Peintner. Traunstein, den 18. September 1917. Kgl. Amtsgericht Traunstein (Registergericht).

Zabern. [348390] Handelsregister Zabern. Es wurde heute eiagetragen: 1) Bei der Gesellschaft „Schmitt und SGuber Schuhfabrik, Gesellschaft mit beshräukter Haftung““ in Dettweileer : Die Gesellschaft ist dur<h Beschluß der Gesellschafter von 5. September 1917 autg:lô\t. Zu Liquidatoren sind die Schuhfabrikanten Georg Schmitt und Karl Huber in Dettweiler bestellt. Jeder derselben ist zur Vertretung befugt. 2) Die Firma „S<hmitt uud Huber“, offene Hauoelsgesellsha\t mit dem Siye in Dettweiler. Persönlih haftende Ge- sellihafier siad: 1) Georg Schmitt, 2) Karl Huber, Schuhfabrikanten n Vettweiler. Die Gesellschaf hat am 5. September 1917 begonnen. Zabernu, den 11. September 1917. Kaiserliches Amtsgericht.

Zöblitz, Erzgeb. [34965] Auf dem Blatte der Firma Sächsische Serpeutinsteiugeselshaft zu Zövlit, Gesellschaft mit beshräakter Haftung in Zöblig, Nr. 249 des Handelsregisters, ist heute etngetragen worden: Der Geschäftsführer Kaufmann Ernst Paul Sthi>kransky in Zöbliz ift ausge- schieden. Zum stellvertretenden Ge\s<äfts- sührer ist bestellt der Betriebsletter Johann Georg Fleis<hmann in Zöblis. Die für pen eingetragene Prokura ist damit er» oschen. Zöblig, am 19. September 1917. Königliches Amtsgericht.

7) Genossenschafts- Amberg. register. [34944]

Im Genossenschaftsregister wurde heute beim Darlehenskasseuverein Velburg, . S. m. u. D. eingetragen, daß an Stelle des ausgeshiedenen Michael Knoll der Sä>lermeijter Georg Faeth in Vel- aeg aus neues Vorstandsmitglied gewählt wurde.

Amberg, den 15. September 1917.

Kgl. Amtsgeriht Registergericht.

Amberg. : [34945] Im Genossenschaftsregister wurde heute

[34886] L In unserem Handelsregister Abt. A {it Sun Darleheuskasseuvereiu Velbürg,

._G. m. u. S. eingetragen, daß na< Beschluß der Generalversammlung dés Dallehenskassenvereins Velburg vom 1. April 1917 nunmehr alle Bekannt- machungen außer der Berufung der Generalversammlung und der Beratungs- gegenstände dur< Zetchnung von mindestens drei Borstandsmitgliedern unter der Firma des Vereins und der Veröffeutlihung im S Bauernblatt* in Müñchen erfolgen. Amberg, 15. September 1917, Kgl. Amtsgeriht Registergericht.

Bamberg. . [34891] Unterm Heutigen wurde im Genossen- schaftsregister eingetragen bei der Firma: „Eiukaufs- &@& Lieferungsgeuossen- \haft für die Schueidermeister des Kreises Oberfrauken, eingetragene Genossenschaft mit beschräuxtex Daft- pfliit“ in berg: In der General- versammlung vom 2. September 1917 wurde dur< Statutenänderung dié Firnia geändert in „Eiukauss- & Lieferungs- genofseuschast im SMueidergewerde, eingetragene Genosseuschaft mit be. \chräukter Dastpflicht““. Aus dem Vor- stand ift ausgeschieden Peter Habermann und für ihn bestellt Georg Kuhn, Schneider- meister in Bamberg. : Bamberg, den 19. September 1917. K. Amtsgericht.

Bochum. Eiutragung [34892] in das Geno Ul IN EreniEes des Könaiglichen Amtsgerichts Voihum am 15. September 1917: : Bei der Handels- und Baudwverkler- bauk, eingetragene Geuosseuschaft mit beshräukter Haftpflicht in Bochum: Der Bankbeamte Adolf Solveen zu Essen t\t zum Vorstandsmitglied bestellt worden.

Cotthus, [34893] In uuser Genossenschaftsregister tit foluendes eingetragen : ei Nr. 22 Saspower Darlehuskasseuvereiu, eingetrageue Genossenschaft mit un- beschränkter Dastpfliht in Saspow : Der Maurer Friedrih Battram in Saspow und der Häusler Wilhelm Koschan in Schmellwiy find aus dem Vortand aus- geschieden und an deren Stelle der Fuhr- werksbesißer Martin Dubrau und der immermann Johann Jank, beide aus <mellwigz, in den Vorstand gewählt. Bei Nr. 57: Neiedexrlausfizer Ge- treide- und Futtermittelhäudler, ein-

Schmalkalden eingetragen: . Der Kauf- manü William genannt Willy Pcym

dem Seweryn Kuchta und dem Anton

getrageue Genossenschaft mit be-