1917 / 227 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

| Verspre@en von Regierung und Reichstag, d ñ | lien Wil! ag, dur den unershütter- | Euthaben im Auslande 90 28 ; | lifen Wisen better, gerade denen gere zu erden, die dem Hinter | Biser der Bockbr d0 286 04 (50 178 78) Bey Mazleken | Talk 11000, (l ufe han 1E E T 2 | E B E N GZER Sema | Ba E E tens A A fett | 1896 4589, 4% irten unif, 61,2, S 1; Kanal 80, Mg olle warben und witd Vert für} [33141] Oeffentliche Zufieiua t auch bei uns i gische 176 215 “p Ñ wit fâr | | Scafas de Sandes etlichen: aber ri rben indes Bedburg bese Badeleg geaen, lbe Merdavies 2109929 (2/48/29, 97s | 20 Amsterdam, 22 September (L D Eslo Wede “Gisenad de 24, Settenbe: 191 Her kinfann Paul Iereee (nano 80d? Sinsen P 2 T0 im ce redi | europa!|@en egner, und wir haben allen Grund,der Ärbeits- | (1 12 07 : r., zusammen 1 131 517 015 | 50.374, W el au : 21,10, iel auf f Großh. Bezirksdi aus effernadt 62, Prcozchb , [nebft 5 °/a Zinsen \. 2. 3. im 3; j kraft der zurüLehrenden Veil / ¡VEE TUE (1 127 075 088) r. Pasfiva. Bet 37}, Wechzjel auf Kopenbager. 73,40, W en uf S@weiz L ¿ rektor : die R , ozcßbevoilmächiigte: | felt 8. 1894 im er- : : 132482] Au3l1of H f onen, dem Wazemut unserec Industrie, | 1013 7 etrag der umlaufenden Noten | Wehjel N ,40, Wechsel auf Stodholn Dr. Hausman e Nelisanwäite Justizrat cl¿ten Zwang8veisteig.- Ver? Mreditvereî j lojung 1 it dem Fletß unsere3 Landwirts und unse Industrie, |. 857 967 (1011 364418) Fr, Giroguthaben 86 362 896 auf New Vort 2374, Wesel auf L olm 80,70 | : : n. C. 609. | Dr. NitSterlein i zrat Bielewicz und | sel. Kl. zu 2 sei Verf. avgefallen n von Grundbesilzcrn von SZu?!dv-richreibuugon der j O ihtigen Robitcff “Bas j ¡en für uns und Cuiopa | (84454 335) F-,, sonstige Pasfiven 31 996 152 2 Wesel auf Paris 41,024. 5 °/ Niederl ondon 11,33}, [35237] den L ein in Danuig, klagt gegen | ob t sei veritorben und von den der Däni E Stabt M : N p sodann x en zu vertrauen. Der Neichsschaßse?retär 1telte \ en 152 (31 256 335) Fr, | 1011/16, Obl. 3 0 Ñ o Niederländische Sta ' Dur Bes(bluß der N andwirt Julius Röhr en unter 2 a—h bezeihr. Pers b nischen Zuselstiste ainz. s M E n Siwierigkeit, die zurzeit auf den Prod : jufammen 1 131 517 015 (1 127 075 088) Fr. ' 16e . 3 0/9 Niederländ. W. S. 72%/,6, Königl. at3anlei Obergerichts. er Rekurskawmer des | Aufenthalts, auf G » Unbekannien | worden, mit dem A - Persouen beerbt| gz 2 . Bet der am 1. d. Vèits. vorgenommenen H I Konsumenten in Stadt und Land pa A roduzent-n und Paris, 20. Sevtember. (W. T. B.) Bank Petroleum 5494, Holland-Amerika-Linie ieb Niederl )dergerihts “des - Kantons - Zürich vom Sathverhalts: D rund nachsiehendin | mittels eine ntrage, den Beklagten | y erzeitnis der zur Einlösung per Auslosung von Schuldverschreibungen 1E P losten, die Autsichten gegenüter Wers es as cieg?notwendigfeiten | Kassen 3 280 477 000 (gegen die Vorwoh ankausweis. Gold in den | Handeltbank 241, Atchison, Topeka 1 " Sa erländ.-Indische 24. Avgust 1917 wurde gener Eigentü er Beklagte tit eingetra- | für vorlä er gegen Sicherheiltaletstung | 2+ Januar 1918 gezogeurn Obli des 40/9 Unl-heus Lit. R 4 Hf h f iber, i 2 . 1 840 000) Fr., Gold | Zsland —, South ifi - nia Fs 99 t Da ER igentümer des Grundftüd, vorläufig volistre>bar zu erfklä atioueu ver Seri ‘11907 wurd dit. R vom Johre L wáre {n unfer Land einzudringen und E O De gelungen | im Auslavd 2 037 108 000 (unverà bert) gl Ÿ , , Southera Pacific 933, Southern Ratlw Ro> es: SFe> Nr. 2503 für 4 3000,— Schellingäselde Band s Danaig- | Uiteils kohenpflichti rkläcenden g st eriz UX uvd X (die 7 wurden folgende Stü>te zur Rü>- E H ud fuhr dann fort: „Wie nahe wir einer \ 1 : Gef verwüsten, | 260 135 000 (Zun, 619 000) Fr. Guthab ai Ausland 9 539 000 Fend 135, Anaconda 1524, Untted States Steel ( —, Union daf. den 20. Januar 1916, aus- Grundbuche diesesGru 6 Blatt 70. Jm | Klägern 612,45 4 a zu verurteilen, den | An A aus früheren Ziehungen mit | blung zum Nenuwerte am 1 März 1918 14 : Laben ‘die Rorgäage id Suomlinowbrojeß old) :u Gefahr waren, | (Zun. 14 594 700) Fr., ‘vom N e w s 729 535 000 ranöfis@-Gnglishe Anleite —,—, Hamburg-Amerik Corp. 1078, gestellt von der Sthre!z L Nr. 10 stebt unl ied Abteilung dem 23. Wär o Al 5 9/0 Zinsen seit len e dcs Verfalltermins sind in berufen: / i E A | L ârung arbeit wird erceihtert, wen e Ad graeigt Ihre Uuf- | 570 729 000 (Zun. 23 756 000) Fr Lunden M Mea New York, 22. Seplemder. (Scluß.) (W Sie t / "ista * SüriG.. auf A z ; lehnbriethupot «i Pheey K'äger eine Dar- | Kläger laden 8 fts t zu zah:en. Die ammern eingefügt). A Nr. 67 129 167 210 308 402 574 A auf russischer Seite die soebea bekannt eword e D tritt des (nen: 1117 000) Fr. Vorsüsse uf Wert (o 1164 352 000 | Stimmung an der heutigen Fondsbörse war als d ; B.) Die Mendelsoz)a & Co. in B: lip mit 50/0 jäbrlid) f 2000,— 4, welche | lden Verbandlu agten zur müud- | gj 0) Wies 762 771 1021 1057 1081 1111 1163 N G-nera'obersten von Moltke aegenüberst de u ene Denfkscritt des | (Abn. 7 052 000) f: Vorschüsse an d papiere 1099 416 000 | zeihnen. Anfangs faudea Angriffe der Leerverkäufe wäder zu be, laatend_an die Order des Arth V, | den Kalenderqua t 10 bierteljähriichen,“ an} die 3. Ziviikamme- Vg Rechtsstreits vor M i A à 2000 fr. Nr. 299 1037 1176 1212 1587 1671 und 1677 über j G mera deren A eier Zelt wiever über den Di Gegner —- und | (Zun. 90 000 000) Fr, Bors>üfe an V Staat 11 550 000 000 | Madsfrage für Eise Werte statt. Dann kam, von der belangt Geri>e in Berliv, a. Lelpziger- | Sußraten Ee Eo Tai immer bes Kônigliden Lands | 3472 3630 8715 (2798 0) 4031 4276 500 &, b. Nr. 1860 2069 2147 2622 Ml dieses Mus M es i fienierue, der aogebli den Kri geshallt | (Zun, 20 090 000) Fr, Notenumlauf 20 I S E O (En. 118 886 000) Nachfrage für EiJerbabuen, besonders Neadtngs und Uniorg den - straße 2, ; diger» | zuin Vierteliahtgersien qu'kssten ntr l e her n Donnaver auf Ven Sp, Tér} (4372 16 30 3715 (3758 '/¡r) 4031 4276 [2946 2727 2928 2959 3005 3060 2229 h babe, befreien. Wenn sie S N A enh T rieg veriGuldet | Franken, Scbagguthaben 52 373 000 (Zu L 118 886 000) | gebend, elne Erholung zum Dur&bru>. Aba nions, aue. na erfolglosen Aufruf gung zurüdzu chle en zu'ässize Kündi- | mit der Auiford-ru ormittags 95 Uhe, SAGA (BA 4180 4544 4693 4795 5429 3427 3486 3506 3586 3624 3874 3980 H f unsezer gesamten Lage, wie fie N u a e E der Prüfung | guthaben 2 724 200 000 (Zun. 94 822 OR 504 000) Fr., Privat- wäßigen Spekulation lenkten aber die pri der beru's, eiflärt. rufe kraftlos | Kläger hat bal Bet! ist, eingetragen. | daten Gericht ung, einen bei dem ge- | 7686 N (17) 6783 7051 7172 7202 4013 4045 4069 4144 4181 4275 4282 D | Ger (si-bschefs von Moltke verkörperte mar n der Person dcs : , ) Fr. mittag wieder in s{<wähene Bahnen. “* Lan 18 SAL, Nat- s am 29. Dezember Magjen die Oypothek | best:llen. Zuar a gge Anwalt i | 9754 9 22 9389 9447 9539 (9692 7/17) 4306 4387 4414 4425 4549 und 4706 F \ einen Teil des deutschen Wesens E „würden sie die Kursbeweaung nit einheitlih. Ler Mt u war Büicidh, den 12. September 1917, am 1. April 1916 eo eser Mädiabliz.g4 Zuftellung ‘wid eee TES Aen Den L10698 E S E über je L000 4, c. N.. 4954 4976 N G nit Garaflerhlisher enthülleo fennte, 0e 0A L10000 Stü, ‘Geld nominell: Geld auf 24 Stunter arg! ‘Jm Nawen des Bezirk am 1. Aptil 1916 gekündigt, Die Zinsen | dekannt gemacht eier Auojug ber Klage 29999 10808 11128 11881 11376 114135827 und 5847 über j 5366 5409 5066 . | Na&t vom 30. 31 7 i cnnte, als in jer \hnittesay nom.,, auf 24 Stunden legt nten Dur- i e 2g ezirkégerihtes rüdita od sett dem 1. Zut 1214| $& Le i 9 13812 13856 14708 14736 1487 5827 und 5847 über j s E N F E zum 31. Juli.* Der Reihs\{habß"ekretär {l ; Börse in Berltîn S eyutes Darlcben nom., i Ÿ, Abteilun üfsländig. Der Aut anxovee, den 17. - (14923 7 M ESET [574 / und 5847 über je 2000 4. 1E L I L R Em 2 trol Bee e sfe tet (MNatierangen des Brsenvorslandet) L E e i [Ee S A Pee Sm n V S 1000 r Me. (255 21 e T E O f P Vertrauen s{ôpfe er auch 24, y Uber i 034, 2 au] Sicht —— : Huber. Mf egen jeiner L ; tiglihen Landgerichts. 1 à 1000 fr. 5 i : H l daraus, f fer 100000 Bürger frei vilg in den Dienst der L, Stemder | ven 22.Sesgnber | Sia bondt 1), <4 g, Morgen, L, Spa Be 16 (321201 Oeffentil@e Hubetung, | Blatt #0 Deni Stellnahide Hand 6 (35045) Oeffentli Buhenung, 219 2780 054 P aa" 981 142) [08 mib lgen Smoläginen dei den auf | j In tas von dem Redner auf Se!ne Mate/ät d s N f N) d altimore and Ohio 67, Canadian Pacific 1494, C 96%, s arie Way czvgtowa, geb. | 2000,— #6 nebst 20 , Nr. 10 von er Bergmann Slonislaus Markowski 5683 601: 934 4109 4952 95278 5409 der Rückseite dexr Ziasscheinbogen 4 Kzni autgebrachte H ie Make en Kaiser und ew York 1 Dollar = gd = Ohio 553, Chicago, Milwaukee u. 194, Chesapeake u, Kaidas31, in Markowig, ‘Kreis Strelno, | 1. i : /o Zinsen seit dem | N Kiay, Hauptstraße 48, kl 7 12 (6129 7/17) 6342 6517 6906 verzeichneten Za i | | e Ho stimmte darauf die Versammlung begeistert Holland 100 G Rio G u. St. Paul 584, Den bevoll ' trelno, | 1. Juli 1914 seine Befriedi Berctma: , Tlaat gegen den | 7498 (8027 7/17) 8 40e CAOS hlungsstelen abgeholt ' “n, Das un‘cr Bealeitung des Orcheste»s und der O iw cgeiste Da r ulden 2997 eh 2983 99 o Grande 7, Jllinois Central 101, Lovtsville“u Mask ver u, Prot vollmätigter: Rehtsanwalt | Grundstü> Danzig-Sch s aus dem] œ ana: n Jakob Markow3ki. früher !n | 8241 07 aut 3086 8093 (8131 /17) werdeu, Fehleude Zinsscheine werden an "f C sungene Niederländische Dankgetet* cab der gn n eieinsam S e 1 Kronen 217 217 217 2171 Ner York Central 77}, Norfolk u. Western 1124 enr ville 117}, E nucen in Gnesen, klagt gezien ihren | mit den Rechten d e E U jeßt unbekannten Aufentkalts, unt:r| Lit C3 2 8914, vem auszuzatlenden Kapitalbetrage gekürzt D | Ccbunz elnen erhebenden Ausklang erländishen Kurd- Roe Á 0 B 240 241 240} 941. Neading 83, Southern Pacific 914, Union Pác i Tag l9ivanla 59, bemann, den Scubmawer Stanislaus | suche. 2) Der Bek er bezeihneten Post er Behauptung, daß ihm der Beklagte | 831 YO à 200 Ke. Nr. 389 402 632 Die Verzinsung der ausgelofien e ; P 5 } 217. 9217 917 STSS Copper Nintng 794 nited Stat I S , Anaconda Waxczygkîowa, zuleyt i G d JEr lagte bat die Kojten | M Kost und Logis fúr di gie 2 (1048 7/16) 1821 2273 2703 «erf<reibuzgzn Eört - L U Schweiz 100 Franke R è, United Siates Steel Corporation 11 bekannten a Gesen, jegt | des Relöstreits zu t nua e Monate Ja- | Lit. D à 100 Kr. : L gzn bört mit Ende. F.bruar N 4 anken 1504 - 1504 1514 15 pref. 116}. Sorporation 110}, do, unbekannten Aufenthalts, auf Grund der | Ucteil ist cagen. 3) Dag | "uar und Februar 1917 dea Bet 138 Kr. Nr. 304 518 901 11918 auf 4 j Budapest, 22. September. (W. T. B.) In der Lu Wien- | 1 E Behauptung, daß leßte: D nee gegen Sicherheitgleistu 150 4 sYulde, mi etrag von | 199 Mai V | , . ° : penyer gi r eßterer sie bôdwillig | äufig voll , Belllung Vor» e, mit dem Ant1ag-, d Lit, aiug, den 4. September 1917. | / gor I t ent hel meen ezn | Buse Iu d a | M M | Murobe Se Lf fte mit fes fat uf | BeB e ede Bb a Ur fie va Mv E ei fac A | h tot, 5 s<ver v-rwundet und 50 leicht vei 99 Bergleute sind | Kon]lanti- 814 ursberi@te von auswärtigen Ware den - Bekl ir gerin ladet | des Rechtsstreits vor die dri und die Kost i ¡u zahlen | Lir. A à 2000 l 1 j t. Die sofort ein- rtigen-Warenmärkt Beklagten zur mündlichen Verhand» | kammer d ritte Zivil- : Kosien des RNehtsöstreits zu t 690 r. Nr. 149 615 ; j geleiteten Nettung8arbeiten begrenzten den Bd nopel 100 Piaster 19,90 20,00 London, 21. Sevtemb : s 7 lung des: Rechtöstreits Zivi es KönigllGen Landgerichis in | Zur mündlichen Verband A E 1E in wenigen Tagen in gewöhnlher Weise f ice , sodaß der Betrieb | Madrtd und G ' 19,90 20,00 Liverpool, evtember. (W. T. B.) Kupfer prompt 1 kammer des Æô vor die I. Zivil, | Danzig auf den L. Dezember L streits wird der Bekl andlnng des Rechta- | 3208 3346 3387 3613 4 E 2 i 1E : ortgeseßt n erden kann. D 200d verpool, 21. September. (W. T. B.) Bo umwo 20, niglihen Landgerichts Vormitt er 10917, rd der Beklagte vor das König- | 491 035 4550 4852 j [l | Salhschaden ist unkedeatend. er | Barcelona 100 Pesetas 1274 1287 1274 1283 tanif e Gelde S ‘600 alien Lauen 400 Balle Uma elt a Dezember O, forderung, (icen s A adi l A it bir auf den G. De. 7602 S107 S214 8452 3209 Eu e 9) Kommanditgesell- A ; 0 E I 2 Ac ober-November 16,10, für Dezember, orderung, eli „mit der Auf- | ridte zugelassenen Anwalt zu bes " | geladen. 7, Vormittags 94 Uhr, | 2059 10071 10891 11512 ° | e np Eer bien: mlt aues Puiganinnag | aher, Di Btlauna m d Gbr us, L bene L E Inte 1 Gelde wugclasnen Anwalt m fefelen. | 5d Bee dfe uug | Streit, den 14, Ster 101, (1 M 20 2% ¡ea/shaften auf Alien u. E n adeiphia nah Calais unterwegs, in der N ehen. | Die Beteiligung an den Geschäften war hd f verpool, 15. September. (W. T. B.) B _1 we>e der öffentlichen Zustellung | gemalt. age betannt ahr, Gerichissdieiber 17654 97 16620 1682ò S U M Boulogne-sur-Mer gestrandet O M ähe von | aufallen Gebieten traten dah r höchst unbedeutende; | beri<t. Wocbenumsay 11 710, B-) Baumw Lll-Woden- wird dieser Auszug der Kl une | Danz des Königlichen Amtsgerichts. (1 E E s Aktien c ell 0 Havre der französishe D et, ebenso in der Nähe von Le | hervor. Swiffabit her nur geringfügige Schwankungen | wolle 8000 „do. von amerikanisher Baum- gemaht. age bekannt anzig, den 19. September 1917 35046 I, (19019 ?/1r) 19536 19645 1980 g asien E ampfer „Frédért ahrtaaktien, die anfangs etwas , Gesamte Ausfuhr 500, do. : S y e ; « [35046] Oe 20204 20362 : 0 20083 / 2 Fd N énérale Transatlanlique mit R, Die L s jpâter ein wentg, au< V inlas L uioeen Pia Gf amerikanis{er Baumwolle 70 679. “l a R do _Guesez#, den 19, September 1917. e SL Lilien LaUA: Der Ret mwalt Bie ® 21638 ls e E 21519 | Die Bekanntmachungen über den E ng der beiden Schiffe ist verloren. ester. luß war still. Le do O N Baumwolle 171 160, do. do. von Ravotie e C eiGtlGreibe ir [35142] Oeffentliche Zust n hte. js /adeu, Projehbevallmäicter:R Dis. e 22598 22899 23085 23918 24692 n Werbepieren befinden fih 2 ésálieke M 1E ' S : : R L (2 A l ndgerits. : e Zustelluna. nwalt Justizrat i e di8, 194776 24963 285 ; 469: in Untevabtei i E h H i Valladolid, 23. Septemb i i vén L N 21. September. (W. T. B.) Gárnè: 30er Water (35043) Oeffeulicge Zuftelluug. 4 e Ce HeUerau, Gt sellschaft | egen die Frau S GaA hier, Hag (25659 E 25619 ; teilung L. N | meldun “fab ein e Y (W. T B) A Havas, artbdiiwie Va cuowdvtites Fondemlettén f E tat Vez 2 Pence. Tücher: Printers 31er Terusiädt, in Rodewtd i a geb. R e Ee ovima E e s aber zu Wietbaten, jeßt e E 27806 27621 27853 28400 u N tfigend H | pozuelos und Pozaldes hineio. 13 Pers T London, 21. Septe : New York, 21. Septe I bevollmächtigte: . V,, Projeß- | anwalt Justizrat Dr. | Et OVEQIIe nbefanntim Aufentbatt, aus. Best (Latte Hueto SLL4 DIZOL $1229 JL2421 6 er Vorsigende unseres Auffichtsrot# f | 37 verleyt. - 13 Personen wurden getötet, | 54x, b 9% Argentin eptember, (W. T. B.) 24 9/o Gvglishe Konsols | b orf, 21. September. (W. T. B.) Baumwoll -W ollmädtigter : Rechtsanwalt Þ. Müller | klagt ¡rat Dr. Rig in Dredden, | betrag von Gebühren und Auslagen 02s Tus L ata S2 O Sg O ERS f i h E ' gentinier von 1886 —, 49/0 Brasil eri<t. Zufuhren in allen Unionohäfen: 158 000, oten, in Auerbach, klagt gegen den S agt gegen den Kunstmaler Ale ander | Vertretung in ihre agen für | 33457 34022 3 17) 33150 33205} frark ist infol Ablebe E Î E @ 4 9/0 Japaner von 1899 741, 3 o}, P ns ianer von 1889 534, | Großbritannien 45 000, Ausfuhr nah dei , ‘Ausfuhr nah Nobert Reinhold Ab den Shlofser | von Salzmann. früher in Hell rander | Gen und fonsti n verschtedenen Prozeß- } 36907 4526 34923 35380 35882] Aufsichts olge Ablebens aus unserem Î 10 i l von 1906 72, 44 9% Rufen v Ls De Malt 59% Russen | räte im Innern 294 000, na< dein Festland 44 000, Bor- Roewis<, #, Zk. obsen, zulezt in | unbekannten Aufentbalts. erau, JeBt legene! oustizen persönlichen Ange- B Tk tat audgés>Qleden, was wir hiermis f I | i en D Ge e E ry New York, 22 September, (W. T. B.) (Slß) Baumwolle wegen bötllder Verlafiueg, mit dew An: | jn in Pelleraa, Hauptstr habe von ihr adellung nz. Soblung von 1207/42 4 421 (668. 878 11092 1800 ‘2306 2080 " Deoaher, den 12, September 1817 n Hauber: üb Gewerne Pacif C insulvan la / Southern Pacific —,— E 40, do. für Sept. —,—, do. für Oktober 24,50, do, für u’ erkennen, - die Ehe der Parteien | Grundstü , uptstraße, gelegenes | °E /o Zinsen aus 516,06 M“ fett l 1/7) (3053 7/12) 3076 3214 37 ctienbicrbrauerei Gamb s j Ï i f i ates Steel Corporation 116 Mae ember 24,30, New Orleans do. loko middling 23,50 'Pe! wird geschieden, der Beklagte it d i uüd vom 1. Oktober 1911 ab auf 26, Januar 1914’ und aus 751,36 je 3416 3421 3830 4074 41 14 3278 ambcinus. ¡ M Brüssel, 29. Scptember. (W. T. B.) A ¿ opper —, Rio Tinto 633, Chartered 13/9, De B ' conda | refined (in Caies) 15,50, do. Stand white'in N 23,90, Petroleum {Salvlgs eil und hat die K er | die Dauer von 30 Jahzen gemietet. De 6. Januar 1917. Der Klägec | eit | 5403 5416 5525 6 [144 4159 5069 Wulfert. Hempel. q 1 ' Lv Gi O Seife E u8weis des Noten- | Goldfields 1}, Randmines 3!/ 5 0/ 6 e Beers def. 12}, | in Tanks 5,50, do. Credit Balances O ew ‘York 10,25, do, e<ts)\reita zu tr e Kosten des | vierteljährlihe, im voraus zu bl Ï Beklagte zur indl er Klägec ladet dle f 1/,,) 7172 E 685 6724 6852 (6949 | [35193] E d L Sa ember (in Klammern vom 13. Septemb de Belgique vom | riegganleihe 100k, 34 9/o Keiegéanlethe 87. cianfelbe 948 4 ose | prime Western 24,70, do, “Rohe & City 3,60, Sdmch M lade A E E O aanuee 1018 zahlende | Reérderelts vor die I Zivilfanunes des din) TI72 7369 7616 7877 7946 8160| Carl Prinz A E bestand und teuis<es Selo 33 703 a er) Aktiva. Metall- Silber 55. g e ° Privatdiskont 425/21, Renttifu al 6,90 "Wetzen » Sard ¿ Brothers 95,90, der bandlung des Nabtostreit mündlichen Ver- | Zeit vom 1. Januar 1915 ui die Königlich n Länd e I1I. Zivilkammer des (10721 8994 8967 9715 10583 TR3I ktien-Gesellshaft Fe f \ haben im Auslande 407 491 078 (407 575 400) S 248) F’, Gut- Paris, 21. September. (W. T Spring-Wheat clars (neu) 10,50—k Witter*“Ne:="2"/228, Nehl . kammer ‘‘des--Köni reits vor die 1. Zivil- | 31. Dezember 1916 entfallenden Mi mit en 17 Degi geridts zu Wirsbaden auf | (1124 lu) 10739 (10853 sw) 11165 für Metallwaren zu Wald (Rhld E A O r, Darlehen gegen | 88,20 3 9/9 Französische Re (W. T. B.) 5 9% Französishe Anleikte | pool neu ' 10,70 Getreitefraht wah Yvyer- N 2) niallden Landgerichts zu | babe der Beki R enden Mietzins ezember 1917, Vormit- 248 7/17) 11315 11906. 12111 12169 Di M ( h ) A l h E ————————————————————— Bis ente 61,00, 4 °%/% Spanlshe äußere Ar do für Far Kaffee Rio Nr. 7 loko’ 8 © do: Für : Deiémb r Piguen auf den 27. November 1917 ekiagte im Rükstante gelassen. trags 10 Uhr, mit der A af 12400 12813 13031 (13 7! 169 e Herren Aktionäre unserer Gesel! R i A E V E S A a M L R O E , , für Januar 7,53, do. für März 7,68, Zinn 61 25— inber 7,6, Vormittags 10 Uhr, mit der Au „| Sie habe am 17. Oftoder 1914 wege einen bet ber äebadter G afforderung, | 14375 (14718 !/; (13317 7/15) 14216 haft werden hiermit zur 4. ordeutlih L E | 4 1. UntersuGungssachen. E : t nn 1,29—61,79. rung, fi: du ° er Aufforde- | 5893,09 „& gegen den Bekl ‘an | Amvalt aiten erihte zugelassenen | 7 2 iz) (15007 7/17) (15160 Seneralversamml! ; en N ¡Ÿ 4E h e Mo M64: 10 Mis M , si dur einen bei diesem Gerite | : agten einen | Anwalt ¿u bestellen. Zam Zwed> lur) 15337 (19739 : Bug guf Sguna ens H 1E 2. Aufgebote, Verlust- und Fundsachen, Zustell i h __ugelafsenen Rechtsanwalt al eri<te | Arrestbefehl erwirkt, dur welchen gleich | öffentlichen Zuftellu wede bér 115809 (16251 /17 7/17) (15740 7/1) | ven 20 Ottober 1917, Na g c 14 L 20 äufe, Verpachtungen, eiden Ie 108 B [S entli C ® 6. Erwerbs- und Wirtscha enossenshaften. S RLAE Vertreten i "afen, rozeßbevoll- (ena Ne AnsprR e des Beklagtea E dec Klage Züiellmna wied dieser Auszug | 7/,,) Aa ia 16344 16593 (1693ó | | Uhr, im Ca Ne der G M 4. Berlosung X ften auf Attien u. Aktiengesellsaf j er nzetger. a I Ia on MRecitoarwälten | Dex Se Ster des S ere 1017, de Oi A S. in Belem iüe Lefe- NEREER, Dell Le Dav lanbes 1017, (2850" u O Me, Ne 090 029 1800 ita Sn 4 : ; u. Aktiengesellschaften. Anzei " . - und Inbaliditäts--2c/ Versicherung. „am 19. September 1917. | rung E ür Lliefe- er Gerichtsschretber ir) 3058 3196-3766 3812 Í ° ' N | : zeigenpreis für den Raum eiuer 5 gespaltenen Einhei 9, Bankausweise. g [35140} Oeff Bre ng künstleris®der Arbeiten und Gntwürje des Köatgl. Landgeri (4670 ?/17) 4807 5096 E __ Tagesordnuag: P 14 I en Einheitszeile 30 Pf. 10. Verschiedene Bekanntmachun Di entlihe Zustelung. gep!äntet worden setec. Zur Abt t geri<ts. (6948 ( 5897 6138 6557| 1) Vorlage des Bertchis | A gen. e ofene Handelsgesellschast in Fi diescr Ansprü r Abtretung O 948 11) 7064 7441 7577 8165 (8197 dec tes Vorstands, “A S 2 | Au b l L Las Criaddas it am 2. Mai 1918| die oben genannte Antragstellerin eine | [35135 : Nathufius un Qn Gesellschafter nton verpflidiet, Die Klägerin bézdteatt Fen ij 9984 "hu E a r (9495 reau E e H D I[gevore, Ver- B in bon 16. Mbruae 1917 Sinosch:i pu “bewirfen, in8besondere neue Dor Don uns unterm 19. Juli 1913 9) Lebensversicherungsf<etn Nr. 167042 burg, Delhstraße 36, L rozebbevollmä 1 1) au fie „ostenvflidtia au verurteilen, 10693 10758 1OTGL 107 2) Sencamguea der Qlauy Tes H lust- und F undsa hen Königliches Amtsgerit Berlin - Webding A oder einen Erneuerungéshein gefertigte Versicherungs Nr. O ug n ai 26, Cebtuay t S Geb. 7 am "n S L 4 655 M vom L Éanuar Tor, A 4) Verlosung A 4. von 665 1158 (1199 1, e290 124 1501 3) Wahl O R E M ? q De Berlin, de-n 19. S>ptember 1917 B É auf das Leben des Herrn | Karl L rat8a!sisten mson, Dr. Wo! und | vom 1. Apeil 1915, v 6 : 9759 2842 L: 1/17) 2000 ur Teilnahme der 4 : : , . S! ; enno Di 5 rl Linkftein in Wittenberge, früher Dr. Furba< zu Berlin, N , von 655 # vom 9 < 2842 (3285 *"/16) 3721 L Os Generalver- A Zustellungenu. dergl. |/ De Btw Zelle rute Ler ftaliba Kontzeade Pelze Bit, | 1 Beo fin gebo 9 1 a Sn Bt ras fiat puta bie firma Gebs Mrde & | t 1219 gien 050 c tom ‘de Weripapieren. | x 500 1 o Bo udtiat, welae ihre ütten (plus i . - o e a L A s én n 7 j 2 l én . 9 j e F ! 2 d d d R Ola E A R BE uet Rade Il fri Biurteri t Pet Sa Ste M, A 10 (all van l, Q 1 7, n M R 1g F ‘Va, E 4 5000 r M10, |¿alvetsommions tbda Be | “m Wege der Zwanaëvollstre>u foll 1) -des Sparkassenbuds Nr. 41138 e in Nr. 9? v. 18. 4. 17 g-.s\yerrte nuerhalb zweier Monate bei uns 4) Lebe ert in Heideldera; 19 aus den Wc<feln vom 2. Avrit | 655 4 vom l. Oktober 1916, abzü papieren befinden sih aus\hlicß- Lit. A à eilung S zu 34/0/6 | kasse, dem Etverfelder V f 1E 10 am 27. November 1917, V aag | biesizer stät \d : 5 0/6 Retchaanleihe Nr. 6 314 587 bis 92 1u | fr melden, widrigenfalls d névecsierungsfcein Nr. 173 47% 14 über 45 745,79 6 und vom 13. Mai | unterm 1. Zuli S li< in Unterabteilung 2. | 2000 Fr. Nr. 100 267 | der einem Notar hir aukverein A 4 [, Vormittags | er Sparkasse, : bis 92 1u | fy er Scheta für | ausgestellt am- 15. 1914 über 32 ai uli 1915 zu verre<nend 542 981 1709 1871 1 c oiarx hinterlegt und ih f 1 M 11 Ubr. Neue Friedrichite. 13/14, 111. | ¡gdes Hinterlegungs\cheins vom 27. L 100 „G und das Türkenlos Nr. 199 330 aftlos ecflärt und etn neuer ausgestellt | inzwt m. 15. Juni 1910 auf ten über 32250.96- 4 die Wechsel, | 225 -# zu zählen, 2) darein e Lit. 13 937 2158 2516. |Tellnabme uich: später als a E 0 N M (drittes Stodwert), Zimmer Nr E 1916 über Re'<sanlethe mit Zi sei ärz | hat < ang- funden. ° werden wird. Un verstorbenen Sußmann Friy summe von 77 996,75 4 nebît 6 9/6 Zinsen | daß die dem Bekiagten gegen “ju doi igen, | [34617] Bekfanntmächuug. 595 684 à 1000 Kr. Nr. 29 416} Tage vor der Versammlu us E 4 0 versteigert werden das in Berlin, Kaiser- | (Li 1. Oktober 1916 und E nsscheinen | Berlin, den 22. September 1917 Berlin, den 14. September 1917 Bre ex in Berlin, früher Sergeant |n vom Fälligkeitstage sowie 83,80 „6 Protest- | Werkitätten für Dandwerkpk e Deutschen | In dem heutigen, von dem Fürsilihen | Lit. © 3 Gesellschaft ang:meldet hab G its 4 straße 22/24, E>e Eurzestr belene aiser- | ein Ut. C Nr. 4601 130187, Pon ie Der Polizeipräsident. Abteiluna 1V. Victoria zu Berlin Allgemeine Versich randenburg; koïten und 33,30 «s Vrovision und Porti | in Hellerau b. Dresden ust n A. E. | Kommissar abgehaltenen Termine wurd Die G _FOO Ar, Are 67. Wald (Rhid.), den 24 it G | 1 (rale 22h Ie e Monicliat gene, im | 1000 ; 137 von je N D Ie rae Aetien-Gelcllschaft. e-| 5) Lebenoversihzrunasî&eine Nr. 1799 v:rshulde, mit den Autrage, die Beklagte | derungsbeträge jeder Art für A For- | von der Auleihe der Stadt Stadtha an [v i esamtsumme der zur Rü&zahlung Dér '‘Soeitand, ember 1917. N | Grundbuche von der Königliett Band 74 | beantragt, Der Inhaber der Urkunden | (Bib getan a, P. Thon, E E ta Ol ¡u veruriellen, an diz Klägerin 77 996,75 « | künstlerischer Arbeiten I O S V, 01 108 an O a t ORORER U Prinz. N Y Blatt Nr. 1735 (ingetragene Eigen ireiin | wird aufgefordert, svätestens in dem auf | Die Bek A Manns, G O Gudliiios l E Feldwebel F: nebst 6 vom Hundert Zinsen vou teilweisen Tilgung und in E S E E ia a Seile E CEVUS V E O F traguna des Versteigerungsvermerks: iv- [den 59. April 2918, Vormitt auf | m Deutschen eitbtanzeige 5. März 1917| (34923) Lutgedot. - ». | Gotba: früher Inf.-Regt. Nr. 44 ln 45745,79 4 seit bem 2. Oktober 1914, | Klagforderung urter R Le E demnähsligen Auszahlung | ve Secie 10 Adieilung À 270 099 Ni Ï tragung des Ber eger nere E tas | A Uhr, vor dem L i eutshen ReiGtanzeiger Nr. 57 von | Der Bütkermelsl Ost 4 F 61/17 3. | Goldap; rz von 32 250,96 4 seit dem 13. November | gezahlt werden, 3) das Urteil 4 N GS: A 0} Von e na icdershlesische Portland- M (f & Lazarus, Arditekten in Berlin) ein 9g | Zimmer Nr. 9, anberaumten Aufgeb t, | tien ter À nsidilid der beidea St2mm- | Shwieatochlowiy, Eise baba Kurert in| 6) Lebensversicheruygs\dMein Nr. 20790, 1914 sowie 83,80 46 Protesikosten und | deitleistun für vorläufi val R, Stadthagen, den 15. September 1917 n Serie 10 Abteilung 2 22200 Ccmenifabrik Aktiengesell ei ¡9 tragene Grundstü>: Vordere>woh gee Zrmins seine vtedte anzutieid aebots- | T1 N est- und Gummiwerke Alfred | treten tur den Re hte ahnstraße 1, ver- ausgestellt am 23. September/14. Novem 33,30 # Provision und Porti zu | erklären. Die Klà N de re>tar zu Dee Magistrat. N: L gesellschast A N G-\<äfthavs mit Uchthof u d inter, | Urkunden vorzulegen widrigenfalls die nd die | 2174 zu ftiengesellshaft Nr. 2173 uvd | Berger ia Köntgshütte anwalt, Jasttzrat | der 1913 auf den Friseur Ollo Fadian ahlen, und“ das Urteil für vorläufig | klagten zur mündlichen B A E Oer. Die Verzinsurg der ausgeloster ‘De Neukirch a. d. K. | H llertem Hofe, Gemarkimg Berlin, | Uarung der Urkund genfalls dieKraft- | Dividendensh (Do LS Dlennwert und der | des and dei eitéme Eiobrud, ade in Gaffel, jg en, und das tel f belaria | Rethlöstreits vor die 6 e eo urs er Qa osi B Des P T ober Le BUE 8 Kartenblatt 40, Parzelle 2773/133 r e | Oberhausen, den 8. Septe! ider 18 13: 0 E N hiermit ziügenommen, | banden gekommenen, bei Einbruh ab- | Stuttgart, den 18. September 1917. sadet die Beklaote zur mündlichen | Kuiglichen Landgerichts zu Dresden des | Schuldversehreib auf, und ter Gegenwerî A 18 absder am 19. Oktober 1917 Vou: 420 4 35 qm groß, Grundsteuermutte Ile Königliches Amts eri M bts B den 20. Sevtember 1917. - | Wechsels über 2500 A Sicht fäll’gen| Allgemeiner Deutscher: Versicherungd- Verhandlung des Nebtsftreits vor die| d-n 17, November oi e aaf | Hei der fe s uug der Stedt Kleve. | Zinsscheine wird bei der Rück (Mats mittags 107 Uhr, in dem Sigzung®- B 14 Art. 24876. Nußungwerit 20 Vial e 4 zuiches Amrsgeri>@t. je Polizeibehörde. Kunert, godorenen Wend der von Manie Veretz a. G. in: Stuttgart. 15. Kammer sür Handelsfahcn des | mittags 9 Ugr, mit der À -. Vor- | S Fuldentilgu p e von dem städtischen | Abzug gebracht. zahlung in | saale des Schlestichen Bankvereins Filiale E Î Gebäudesteuerrolle Nr. 2105 16, | [34927] Zahlungssperre. [35134] Aufgebot. Ge bra A i Se ausgestellt, auf | DP- Dr. Blum. pp. Dr. Kuhne. Köaiglichen Landgerichts 1 zu Berlin, Neve H dun einen ‘bei diesem Aera Staais Van vorgenommenen D'e Rüdzahlung erfolgt : der Deatschen Bank, Breslau, Albre h“ A |Y Berlin. den 15. Sevtember 1917 Glasermeliter Friedri Rohde zu Han- | Die Versiherun f in Nr. 259 5 zogen und von dies <wientohlowiß ge- | [35132] “Aufgebor. Friedrihstraße Nr. 16/17, Zimmer 75, | «elaffenen NRechtsanwali als P he he Anjuldlenden Equld e<nungjahre 1917 in Kopexhageu an unserer ei straße 33/36, statifint enden aufterordeat- (4 KZuiglihes Amtsgerid@t Berlin-etrte t Bertreter: Rehttanwälte Nölke und | 260091 des H: gésheine Nr. 259583 A] | und auf dem al em angenommen war | Im alten Hyvothekenbuche von Emting- 11. Sto>, auf den 83. Dezember | mäh!igten vertre! I rojeßbevoll- | 3, Anuici verschreibungen der asse, eigenen | lieu Gerecralversammlung ergcbe A L OS . Geiß in Hannover-Linder, hat 2 errn Berthold Strumpf in m als Ort und Zit der Aue- | b 516- it it 1917, V S (f reten zu lassen. . Auzicihe der Stadt Kleve im Betr in B ein. achennt Pet Abt. 85, 85 K5317 haft gema da nden, hát glaub- | Breslau sind verloren stellung angegeben war: „S ausen Blatt 516:st gu Lasten des do „Vormittags 10 Uhr, mit der Dreéden, den 20. September 1 von einer Million Vi age| in Berlin bei der Dresduer B P : ° ; die JInhaberaktie der < ein B gegangen. Falls wis, d ar: „S<witentob!c- verzeidineten Pflu totb fes Vers, Nr. g Aufforderung elnen bei d , O D e m 917. N 4 n ar? find die mit den in Fraukfurt M auk, Tagexorduun $2 Les 1M Hannoverschen Havierfabriten Alfeld n Bercttzter nit meldet, werden | Frkaber 1. April 1916", beantragt. D A A ilung! Gerichte zugel em gedachten er Gezichtss(retber L RLEK N V a. M. bei der Dresduer | Beschlußf ; ( 1 7 - | nach Ablauf vou 2 Mona Inhaber der Urkunde w , Der | von Emtinghausen in der Abteilung/ ‘zugelaffenen Anwalt zu bestellen. des Königliken Landgeuidt 34 70 146 159 160 213 230 239 25: ank in Frankfurt a. M Slußfafsung über Abschluß eires U V i ®Sronau vorm. Gebr. Woge zu Alfeld Ve E 4 onateun die | syätest nde wird aufaefordert, | „Gerichtlich versihert Sguld * ejne Zum Zwedle der öffentlich h da s aud A A 8. F T E 213 230 239 253 | “in Hamburg bei E Wertrazes, dur d i L 20 19 [66139] Zwangsversteigerun über 200 Taler Lit. A Nr. 58 ersiherungs scheine für kcaftlos e: flä:t vätestens in dem auf den 11, Mai | Hyvothek ersiherte Schulden 5 “zie wird dieser Au ntlihen Zustellung | [35143] Oeffeurlithe ZusteTl 262 267 304 356 453 465 497 499 935 t Bamb, ei der Drcsdner Vauk \<ower Portland-C en die Schimki- A Im Wege der Am ataeuolfiredun ï 9. Januar 1874 in Verlust a vom | und sol<e unter neuer Nummcr aus- 1918S, Vormittags 114 Uhr Kor Le Pyr E pon 89. Taler..Gold für L gemat. Akt ia der Klage bekannt | 1) Der Maurermetster F edel 637 639 648 718 721 746 760-807 816 Niederl urg, sowte bei den übrigen Ziegelwerke an i ement-, Kalk- und e dad in Borlin bélégene, im Gru a fal Dunas wied ‘an die Aus gen en set. | gefertigt. unterzeichneten Gericht, Zimmer Nr. 80 e aae Hagen vexstorbenen A Berlin: b Ee 59 P. 32, 17. mann senior in Wennigsen D d ae 857 881 und 975 ema. assungen der Dresdner Bauk, Schimishow ‘D lengesen Vet in N 1 dad N lie (Wetdina) ' Band 3 Blatt | die SesGästostellen der Bank fl Jet. | gefertigt ben 21. September 1917, | 2nberaumten Aufgebotstermine setae ete ers Albert Bus, Anna 200" von Bee o N Seutenbre 107, [des Maureugee S 1, 2) die Eiben | bezeldnelen Stüde ju je LOOE Mere) in fel j SE O Ler Mieders<le sischen Dort 4 H Nr. 60 zur Zeit der Ei an Blatt | ¿nd ank für Handel Der Anker Sesells<aft für Leb anzumelden und die U edte | aeb. Lenters, ‘aus der Obligation vom ë Tod, Gerichtsschreiber / arl Se-mann, als | gelost worden, was hiermi ] Basel bci dem Schweizgeri ermögen der Niederschlesishen Vort- E : ; atragung des Ver. | 10d Industrie L Berlin, ettover und R r Lebens- und | widri e Urkunde vorzulegen, | 26. Juli 1835 et _ Der Eigev- „des Königlichen Landaerich a. Witwe Chri'tan Seemann, geb. Garbe, | K dr ermit zur öffentlichen Baukverein geris<en| land - Cemerutfabrif Aftiengesellscha| 4 4 steigerungsvermerks auf den Namen d Darmstadt das Verbot gerichtet entenversiherungen in Wicn genfalls die Kraftlose:klärung der Ur- | t A eingetr L | [35044] Di alien Landaerichts I. þ, Maurermeisler Frietrih S r, | Kenntnis gebracht wird. M Kopeuhagen, den 4. im Wege der liqui engesells<ast j Hi Meurer eilters- Fran Netold n io Anbabér des 6 0 ets , an Ln Direction für Deutschland kunde erfolgen wtrd. r- ene des verpfändeten cundstüds, f n D )' Oeffentliche Yustellung, c. Kaufmann Ludwig S E e Zabltag: der 2. Januar 1918. p Ben, den 4. September 1917. s{melhzunna t Hui aOm En el - 2 L eingetragene Grundstü> am 8 Oktob n [wirken e ée Bin “t a s Berlin W. 8, Mohren|traße 6. Közuigshütte, den 16. September 1917 Wag H Busch zu Emiing Aub 2 E Kellner Friy Seipelt, z. Zk. in unternehmer Morty Secbäng iet d au-| Kleve, den 17. September 1917. des Neiditv 1p GMeetan nor. «#6 2000 aeg ewadrang N „4 E 1917, Bormittags 104 Uhx, dur | 22e: Gewinnantellsheine oder einen Er- | (22782) “Aufgebot. Königlicbes Amtagericht. “| s<leßun e Dypolhel m Se cin gemtf ambüurg-Fublsbüttel im Gefängnig 11, | cken Witwe Seemann und Ett h Der Bürgermeister. PIURC Ine y Men beterus Se A E E 4 das unterzeichnete Gericht, an der Gerichts neuer angsî{ein auszugeben einen -} Der von urs unterm 19. Oktober PReN Aufruf. eßuna der Hypothekgläubigerin jeßbevollmächtigter : Prozeßagent Frie- | Seemann, 6, Fr G tiber, geb: A en O Aktien für O Aben a b N Br s , A9 (e « ° 1900 uf. 8 1170 B. G.-B. hrantrag?- Die láw ' drih Bolten ? s f „Grau mma Walther, geb. ; i a je nom. «é 5000,— 0/2 | : E e O Daten, Das d Aifelb (Leine), den 17. Sepiember 1917. ausgefertigte Bersuherungs|chein Nr.200819 A e O E here: i in werden le Armenredt, tis Gin, nggafse 29, im | Seemann, fdr Semen, U Kaufmann Be Q | Cemenifabrik Aktienge nraDertlande 8 Berlin, {Wichertsfraße 9, Ee Greifen- | [35 E Abeeee, Sesiwicts August Sto in Berlin [in beten, von bem Allgemeinen DentsYen | Donnerstag, den Sf aber 1917 Ernst Gehm, früher in Cöln, Heumartt 22, | Grust Seemann, sämtlich in Wennigsen Un: nimmt. engesells<aft über Berlin, Mer rabe L Graadsius ente | Aut Untrag der Orfonomendi S M 1870, f abhanden ge | heine Lord mie a Gegenseitigkeit | Poemittags A Ube ember 1917, J fie i der Vebaupiung dab M en [vol i Seer e hertreten bund lhren Be: m; Diejenigen Aktionäre, di E bält Borderedwohnacdäude mit re L 6 ut Antrag der Oekonomenstohter Wal- | kommen. Der ende abhanden ge- | scheine werden biemit auf Gerate Sum ags Fou e, vor hiesigem u e M welgere, ihm einen geliehenen | vollmêchtigteu, den n erle F Va L neralversammlung teilnehmen. de Be L und linkem Seitenflugel und Hof s 4 a Núgele in Weinried bet Baben- | Scheins wird ausg-forde E Inhaber des | Urkunden unter Anmeldun aforderi, die | richte angeleß:en Aufgebotstermin tien : Ps etot und éin Arbeitija>ett her- | Seemann junior îin Wennlgsen Pat A eie A E : müssen ihre Aktien P verun wollen, 4 j besteht aus dem Trennstü> Karten ör l E eL n: vertreten dur die | 6 Monaten bei un rt, ih binnen [aus denselben spätest g threr Rechte | melde, widrigenfalis sie mit ihren b ugeben, mit tem Antrage auf Heraus- | Pcozeßbevolmächtigte: Re arte: Prei Tie ' eines Notars spä ee ie Dey 1 ° , r, Oberpostdirektion in A uns zu melden, widrigen- | 2 M testens innevhalb | au8gesclofscn werden«. gabe“ eincs Héibstpaletots ine L btearwälte:1 Me>lenbu i spätestens am 16, Ok- j blatt 31 Parzelle 1408/107 2c. von 11 a ura e n Augs- | falls der Schein für kraftlos erklärt ouateo, vom Taze des E:scei hedi den 11 September deilsja>etts. ots uno ein-s A1-| Justizrat Dr. Wendte 1. und Stadt]énder rg. Fr cdrih-Wilhelm-Eisenb 5 tober 1917 | 1E 42 qm Größe. Es ist in der Grund-| B ad der Reichsschuidenverwaltung in | eine neue Ausfertigung erteilt wi rt und | dieser Bekanntmabung a cs>einens| edinghaufen, den 1 des Res « Zur mündlichen Verhandlung | în Hannover, klagen gegen den Technik An Pri i ahn-Gesellshaft. bei der Kasse der G 10 steucrmutterrolle und Gebäudeste Ds erlin beireffs der angebli< abbanden:ae-| Berlin, d en 20. Jult Len rd. vorzulegen, widrigenfalls di "S gerehnet, 17 N TOE T: das Girens wird der Beklagte vor | und Buchhalter Karl Waiteroth Es Lit L l Da eun unserer Gesellichaft find ausgelost Neualkirh oder esellschast ‘in des Stadtgemeindebezirks L e S Schuldverschreibung der pro- Victoria zu Berlin Allge kraîtlos erflärt werden: heine für Herzogli Amtaaeritt!, Reih öniglide Amtsgericht in Cöln, | in Hanuover jeyt unbekannten “airs 7 Lit. #8 r. 40 42 68 85 und’ 257 übec je 1000 4 L £000 bet tem Swlefisch Nr. 1357 mit einem jährlich “unter | zentigen ‘Anleih- des Deutschen Reichs von | Versiche n Allgemeine 1) L bensversieruna! (35209) u gus Reihendpergerplas, Zimmer 149, auf | halts, u ter der Beb ufent- . #8 Nr. 7 und 15 über je 500 „6 A é Filia en Baulvereia 8 ivert ‘von 22 800 - verzeichnet. Der V . 3209 167 über 200 „6 Th , ausgestellt am 12 6,} Der von wik für -Kommerzienra V 8, deu 20. November 191, | klagte sei- mit 3 Gesch ; : G E Bresl auk “m Mes , er- | verboten, an einen anderen Inhaber « E Dr. Ute, |inzwiscdei v , Mai 1914 auf den | hard Demmer in Eisena aw 6, Juli ormittags 9'‘Uhr, geladen. *| Mrtetaentü eshwistern e'ngetr. Diese Biträge werden f z 6000,— #4 reslau Atbrehtstiaß- 33/36, 0 haber als | Generaldirektor, Generaldirektor, | Heinrich, torbentn Untezdisizier Eugun [9e Me O eisevèh Wr: E. Cas September 1917. straße 34 v. 34 0 E e M E Manne A Ri f Bebiviein- aus: e n ena B Vcfn S at. Nr: 13, Ulm; auf demA Berlin 00 i dawn Zimmt, Geri 4 é 1B aslete zu- | gezahlt ‘und vom genannten : : echselbauk zu Schweri mlung: hinterlegt lassen. nhai@tiBei / bes Kdälulichén Aints Bri@:. Al 1) der Kläger ju 1 und zu 2 eiue Neust lis. Tage ab nicht welter verzinst. n aus-} Neukirch, den 21. September 1917 j j j gerihe. Abt. 42, ! hyp-th, etrgetr. Darlehnshypothek von velit, ‘den 17. Se 1917. E Niederschlesische Portlaud- H : : hi ie: Direktion. : Cemcntfabrik Aftiengefenuschaft. j Dc, Nichter. G. #xeisei N G i 2