1917 / 231 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

358011 . Mär4 A917. [35802] Süddeutsche Ciseubahnu-Gesellschaft.

E pz C66 ¿ S A A E : BD T 208 S ; V 5 2 D r i t t c : B e ï l' a g e i i Z zum Deutschen Reihsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

Gebäude 1) Worms—Ofsteiner Eisenbahn 11. Séaldvershreibungen - . - - n D g æB1. A Berlin. Freitag, den 28. September

Maschinen 1u:d Anlagen zur Krafierzeagung i e ; ijenba 111. Verschiedene Gläubiger . Arb-itömachinea _ ' 5) Mea me tbe as 1V. Erneuerungsfonds .… - - . - a. SHuitte und Stanzen, b. Werkzeuge, c. Fabrik- : 1) Spren“lingen—Fürxfelder Eisenbahn V. Konzessionsmäßige Rcservefonds ö einriÆtungen, 4. Gieß- und Glühdsen, e. Pferde 5) Hebbah—Beerfeldener Gisenbaÿn VI. Abschreibungsfonds. „. .- und Wagzea, f. Fabcikmobilien, g. Hantlungêmetllien, | s 6) Selztalbahn i VIL. Unfallversiherungsfonds . . . una Man DSS e uvd Gititia V E 2E Md dvr E (7 V IGER E a at s | ana, D S E TAE m 8) Hohenebra— Gbelebener Gtjenvabn An G gaenfte o Auf s z 6 - 6. Erwerbs- und Wirtschaftsgenofsenschaften. Postih->amt eee e 9) Slerenz Grohbreilenbader Eisen- L Zins i Sun uten 7 A Verpachtungen, Ven ustellungen ut dergl. Ò cutlîi ctr Vit Ci er 7. Niederlassung 2 von De técmpilten. fa R N : HA 58 026! j j bei 4. Verlosung 2c. von Wertpapieren. $ . Unfall- und Inyvaliditäts- 2c. Versicherung, Nußensiände . . L è : 10) Bregtalbabn 45 358 026/54 | X11. Noch einzu! ösende Gewinnanteilsheine 4 M : . 9. Bankausweise. Wertpcpicre | E | s 11) Kab'erstublbahn XIIL. Ne einzulösende Shuldvershrebngen: 5 Kommanditgesellshaften auf Aktien u. AktiengesellsGaften, Anzeigenpreis für den Raum einer 6 gespaltenen Einheitszeile 39 Pf, 10. Verschiedene Bekanntmachungen. Bet-iligungen . „, ° ails e : 12) Mainzer Vero: tóahnen Zur Röckzahlung ab 1. April e auß- _———————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————————— Aktiybypotk eken . 13) Zell —Todtaauer Ciscnbabn : #6 197 500,—

S a gelost . , : ° j z Kouto neu: Nehnung . e 254 6 382 313 14) Wiesbadener Straßenbahnen davon im März 1917 ein- 131 000,— N) Kommanditgesellsthaften auf Aktien "Dai. ' Vermögeusausweis am 31. Mörz 1917.

S 492 320 D Maim—Sierflein gelöst „«« + « « ——- m s ———=

Pp | 16) Wiesbaden—Mainz bleiben no< einzu"öjen . . .. ; M M Pasfiva. 17) Wieshaden—Erbenhem 4 X. [V. Hinterlegte Kautionen . . - «o und Alliengesells<haften. Ä Habnanlage oe s avre oll 660 472/62 I. Aktienkapital „e 1 600 000|/— E 18) Biebri< Rh.—BFf. Bieörih Ost X. Ünterstüßungskassen, Kleiderkasscn und E . V aus L tes E I O r sd s S 16 987 03 20) R aaa XVI Sautone p Be L stre<nung E As Vilanz der ® legerusigasones E 81 107 99 Ie. Citguaatorilo für Verwendung n zur E 2 ener Straßecbahnen , Gewinr- un erzulir : ss ° D 2 ' ° s TI. Nev- und Erweiterungsbauten - - 228 640/48 a. Zins- und Gewinnanteilboçen- Saarbrücker Klein- und Straßenbahn - A. G b. Wertpapiere des s Bahnanlage ..….. 90 98] 5 806 111 III. Sypezialresezvebaufonds der Hessischen A E 47 615,— am 31. März 1917. Spezialreservefonds 23 507,65 104 615 dabon sind als NüLaçce dem Ne- 2haen iele O S0 O oro o 9 91 144/72 b. Konzessionsmäßige Ab- i E s I11. Vorräte: 5 jervefonds zugc{ühtt bis 31. 3. 17 14 845,93 5779/97 —| 2198 286/26 | Iv. Kauttoren bei Behörden . . « . . « „} 13433969 gaben . on 172821,87 V ermögen. d“ s. BetrieböstcffÆ . . 4742,30 V. Erneuerungsfonds 91 151,01 V. Bestände dec Fonds ++ + 897586074 c. Zur Verfägnna der Baukorto : t b. Vorräte des Er- Vorräte des E:neuerungsfonds . 13 871,24 | 108 002/25 487 922 V1. Beteiligung an anderen Unternehmungen | 4 395 134/99 eneralve:sammlung 1 888 784,65 } 2 109 221: Bestand am 1. 4. 16 , , 1388 889,70 : neuerungsfonds 13 871,24 VI. Sp&ztalreservefonds E O =| VIT. Ver: hiedene Shhuldner L 1 803 200/05 E —— VBetciebefonds ..... 20 000,— | 1408 889 IV. S@uldrer . S : ; 9509,95 8 492 320/02 5 i % VII. Reservcfonds (gejegliher) . . 500, / VTII. Dberbau- und Betriebsmaterialienbestände 962 074/99 | Sia C E 90 80610: / ; Müdlage avs- dem Tilgunasfvato: în m L A Uo B E aid or1i114 | 12969 der Bahnanlage enthalien 14 845,93 24 246/88 G0 O (S 10 P S O De L V Abdana ao 14 d ‘úr Tal S 9 600! ( S s N) X. Sonstige Grundstüle .....+ « «| 974313/73 E VIII. Rödlage {ür Talonsteuer... ( Absreibuygen auf Arlagewette. „„ . .| 4425190 | XT. Hiateriegie Kautlonen - - ._. . - .| 69441302 E O e N 50111 IX. Rüctitändige Gewinnanteile. „„„.„. 425 Abschreibungen auf Debitoen. „...«.«. 26 502 X11. Bestände der Unterftüzungskassen, der 1 f Saa 16 A X. Reingewinn . . E 25 435: Se der Dingen 469 022 Si Beo nie und der Kautionszparkasse f M g : 3 4 T E S Ra Summe . | 1 860 701/97 Summe. | 1860 701 eingewinnvert : . Wertpa E 2 : A. .. ' i : aa . . & «| 300 000|— | XIV. Barbestände, Barkguthaben und angelegte E T cini E in (iy Ao R Ei Bortrag auf rcue Ne(-.ung . « « « - - iw 187 922 Bestánte o se aa aa o e oi 2.054 £00 80 s e T TEEE E S t A R [ \ 956 944 75 Zusammen , 167 619 025/94 Zasammen . , 167 619 025/94 E 3 086,10 95 IT. Betriebsausgaben a) 8773149 11. Betriebscinnahmen . « « « . .| 116405

———-

————— ————

1. Untersuhungésachen.

0. > D: Q: 9:90; A. D 0.0. D: S: $0 D: D. D. D:

E ——> G.

Afi!enkapital . . R- servefonds . . D.6positionsfonds , , Uebergangskonto . . Konto alte Nehuung Kreditoren . . . .. Hypotheken. . . . è Vorirag aus 1915/16 ,

Reirgewinn 1916/17 ,

05S. 0 S 0 6 ¿S oe o G: S. @S S S: D: S D S: S > e. D. D 00S 205 D O 0. S E S > S S0 Q S0 G M R _ & @ D--9 D. Me Si S: Dir: Di Me -Si S S e s D: S M: S S S S (S. .D 0:0 M; M 00S. 0.0. D -S S D. D. M S: Wi i

é | Vom Baukorto übernommen 10 78439

Noutraz aus 1915/16 ae s 12049039 O E M Bestand am 1. 4. 16 .…. IV. Rüdlagen: B triebtergebns . ++ s ooo ao a ep B00 0TR08 I. Einkommeasteuern «o 14434359 I. Vortrag aus dem Vorjahre . a. Erneuerungsfonds e «o 1234141 B A C ee S N IL. Allgemeine Gesellshaftskofien : : 2: M t ata eo : A C “E, N 1562,50 | 1390391 956 944/75 | TIT. Mctegsfünsorge e 44 2 M a e C0 i B. keidungskonto : z ' E E E, 8 ( : i j IV. Rüdlagen in die besonderen Erneuerung?- 1V. Kursgewinne aus Wertipapferen . « « E : : V. Rüdlage für Talonsteuer . s 1 600|— O r erme f! Die” Ucrerelnstimmung borslefender ilanz sou Ÿ und Reservefonds O „8 E 40 V. Q en Beteiligung an anderen j Sun am 1.4 16 „., | 08 : A Rae auf Wertpapiere , ° 5 2 L j i mit i . Rüdlagen in Abschreibungsfonds. . . „11: ateca E e ere e e ; L ° S A L B ddl att B O P N au SEINEIRANI VI. Ver1injung der Schuldyer|reibungen . | 753 790/— a S 8 Summe. .| 13134458 Summe. .| 131314 vereidigter Saversländiger für kaufmärnishe Bu, urd EesHäftefährung | V1. AbsYreibung (Tilgung ter Sthulover- | 7 500|— S | L Berlin, den 31. März 1917, aim Mal, Amts- und Landgeri! Lepua, VIII. 3116, und ‘Eewinnantcilbogen- N Baisiberungskonto N L : A L Ale Da da Mr blr ada ter Ar ali [35846] ede e Materialien ! Herr Kaufmann Louis As<kinaß, hter, ist aus dem Auffubtsrat autgeschieder. i a s R R IX. RKorzesslonsmäßizge Ab- { : Debitoren : E A Die Auszahlung der Dividende für das Geschäftejzhr 1916/17 erfo!gt vom 1. Oktober bs. Js. ab gegen Ein- aim e 10282197 a. Sparkasse I. Bauleitung E Een. Mibibenpanigeimne mit L°%/% = # L0,— jür jeden Dioldendensch-ip-becti der Wank für Handel An Grunadsiü>ekonto j 3 84 X. Zur Verfögung der Ge- ; ( b. I1. Betziebsleitung i ( Fabrifkoato A é ; neralversummlurg . . «1888 784,65 | 2109 221/92 E c. VersGiedene Debitoren s / N : lis G leb f Ei b G I) t 2% Abschreibung . | Zusammen | 5 612 014/67 Zusammen . . | 5 612 044/67 d, Güterverkehröabre<nungtkonto . 2 61 642 63 auendorf-Gerlebogker Eiseubahu-Gesellschaft. e Maft#inenkonto

20 9/9 Avscyreiburg

- Damvfhetzung?kinio

Abschreibung

Werk-cuglonto

334 % Abschreibung . . . Wasserleiturgtanlagekonto . Abschretbung .

Ekekte. Beleucht.-Anlagekonto . 20 9/9 Abschrcibung « « « Betiiebcutensitle4koito. . 20 2% Abshtueibung . .

Mobilienkonino j 29 °%/ Abicreibung .

F - ©) Davon find 89 185,00 (6 ‘dem nah H.-G.-B,. $ 262 zu kildenden Reservefonds zugeführt. ($ 39 der Staluten.) Kasserkonto . a ee a : 1 807 73 2 S 24 dn M heutlgen T cneralversaminlung it die Dividende auf 6,5 %/% = 65 4 für jede Aktie festgeseyt, zahlbar Écpinee und Verlusikonto. Verlust \ | | Beo Ol Zschipkau-Finsterwalder Eisenbahu-Gesellschaft. P N vom 2%, d, Mts. ab ve - \ ; | =| Aktiva. “4. GBilana \ûüe den 31. März L917 abb 104 h, uuserer-Saupilase in Darmstadt, i s j Arp 1... » H 1:680 711197; | T L T T T E m u l 353 64 der B in 4 adt und Berlin sowie ihrea sämtlichen ay | M G TE o

—T683 67 er Bank für Handel uad Judustcie in Darmsi n sowie ihreaz \ Verbiudlich?citen, 1) Bahnanlage eins. der Ausrüsi ang : 1) Attienkaptta

583 64 Zweigstellen, e 7 der Essener Cadit-Anstalt in Essen. Altienkap.talkonto a e e O 1 100 000|— a. der Z\cipkau-#Finsterwalder M 2) Anleihe von 1898 . . . 6 1000 090,— 67145 L arusiadt, den 22, September 1917. Darlehnskonto: Eisenbahn . 2 289 790,60 Davou: d —>=:— Die Direktiou. a. Stadthause b. der Nebenbahn Sallzast- gelilat 176 500,— 1178 | b. Eculd bei der Stadt Saazhrüd>en Lu@hhammer 851 061,08 | 3 140 861 no< nicht begeben 132 500,— „309 000,— | 691 000

938|— G Jordan. : t Z ; : gra —TABUE N! S Ne 142 526/10 2) Neservematerialien eius. 1460,92 «6 Ait- : 3) No: {haß des Betriebsfonds für die Bahn- S 99728 anlage e | 160085

fes é 7 Da aae materialien. L e : N —= [35632] Gewiun- und Verlulikoato am 31. März 1917. O va N P ias 9 Weripalere, u "Preußische Kon- E 2 | 170!— , E M d A Bctriebefonds des Vorsiands - - 18 275 19 10 72 834,— ® ja ber Bai | 629080

i ; : fo!s ; T An Betriehsau?gahben : Per Betriebseinnahmen : Verschiedeae Kreditoren . 33 110 77 9204 900 34 0 i s ä E E Titel 1 Besoldung der etalsmäßigen | Titel 1 aus dem Personen- Bente 2370| O ole ALUNINe Kon, 76.009,10 “o Ea Ri E Beamten . se ooooo «734d 39 und Gepä>verkehr Unterstützungskonto A D 284 68 125 000 39% Preußishe Kon- ¿ Vhe ltt fetvétóne ea A 100/— Titel 11 Bezüge der nicht etatsmäßigen | Titel I] aus dem Güter- Atschreivungs- und Erneuerungskonto 3 020 60 018 92 875,— Neg S 99|— 1 Beamten 18 773/44 verkebr _— : D d. Nebenerneuerungsfonds (elas@&l. T V B V Gs O : ; : | | 1680711 97| « 102500 34/0 Rittersd. Kom- #4 27 524,75 in der Bahnanlage) 29 155 500 Titel L111 Tageg:lder und andere | Titel 111 für Ueberlafsung : munal!<uldver|<r. 80 431,25 Bllanzrejervefonds in der Bahnanlage 200 000 499 1 Nebepbezüge ; 6114/65 von Bahnanlagen Saarbrücken, {m Argust 1917. : „6000 -40/0 PreußisheSchay- 7 Dividententonds Res nanzag 5 120 6 A N S E Ee ae bo 34 57 S | Titel E t ercalsang s Voi aud. anwet ungen L 5 856,70 g. Tilgungsfo 4 i L 9 : it: é ug der B:tciebs- ven Betriebsmitteun . ¿ 4 min. : 0 L Ï a materialien 83 124 45 Titel V Erträge aus Ver- _ Vortitebende Bilanz haben wtr geprüft und mit den ordnurgsmäßig geführten] 98 000 Aera ie Hay 57 658,50 h. As der Vershüsse des Be- ind 93 930 Titel V[ Unterhaltung der baulichen | äußerungen . Bügern übereinstimmend gefunden. 90 000 5 9% Reichs\caßz- 5) Nicht abgehobene Anleihezinsen s a 08 9 75 Anlagen ; | 39 957,23 Titel VI Vers(hledere Jul - 4 uwelsungen . 19 500,— - x Î ; | 3774 oe ï Saarbrü>eu, im = 1917 auwelsung , 6) Zur Tilgung der Anleihe von 1898 47 850 Titel V Unterhaîtuag der Vetriek8- u Eizmahmen . . L a DOREN! | pSeptember : A « 100000 5 o Deutsche Reiss 7) L A L N R E D L 8 wel t 0:0"! G (S U D S 9 1) ! 27 900 8d b 689 600 e o [ LAEL EER A 5A ZPU E LABA 128 E | o 61 639 9) Betriebsgewinn A 0 A M 05S 28 156 A Sen Gewiuu- uud BerlustreGuung der 3 Eisenbahnbypothek (44 9%) . - « « « « « «| 100000 Doyvon entfallen auf:

Titcl 1X Für Benvzung fremder v0 9 / E 5 / S 285 155: Betriebsmittel u Saarbrücker Klein- und Straßenbahn: A. G. Ï I Buibaben bei den Bankhäusern : . S d Due La V 1E

Pasfiva. Titel X Verschiedene Ausgaben S 10 723 03] 319 464 am 31. März 1917. c. Tautieme E :r Aktierkapitclkonto . . 200 009 Davon ab die im Titel VI und VIl : Tg i 4 l d. Talonsteuerreserv2 2 500,—

Passiva.

6 A dgie 2 000 000/—

S2 0 M S

Y

S. S. S S0!

Fetlenhaumeißellonto . 50 9% Abschreibung . i

Berliner Lagerutenfilienkonto . Abshceibung . » « - -

Ha: tewasserkonio O00

Abichreibung . .. - Grundstükkonto Magdeburg

2 9/0 Abschreibung . . Kasse- und Wetselkonto . . Außenstände 6 Gutbaben auf Posts&e>kyuto Bankguthaben .... 5 Gffekterkonto. Vorausbezahlte VersiH.-Prämten Lagerbestände lt. Jnventur . .

p mat: E I IS S Ede 0

16 753

7 500 f 96 278 « | 208 398

e.

E

S. S Di O: M. (O Si: 0. 0 Si D S D E: S S

S. S D S D. S. S? Si 50.0 0E S S S7 S

E: S. S G S: Q 0 S: T0 D Q S 0D: S: S. 0/0. -0,S D S1: S

S. @ T. M S D. S. S S, D S. S: 70: t O-S

0: S -@:: S. 0. S S S 00S O0 S. 0: E S: 0-0. S: S S 0A

00. 000... E. 0. E000 S

D ® 0

É r as C ia: g ri C

Hyvothekenkonto Magdeburg 50 000! für denErneucrung3tonds verauëcabten Soll. e. Vortrag auf neue Rchnuna 9071,36 Yeservefondskonto!. . 3 000 De ea e 9 601 An Bilan;konto: Verlustvortrag aus 1915/16 ejervef D S S « Betriebgausç aben: Sa 4 144 909/21 SI.. 4 144 999/21

4 C6 eo. D Ls H O Debet. B. Gewinu- und Verlustre<huuug. Kredit. 9 834 E Spr 3243076

Éa A Ar

Zinsen für S@huldverschreibung und Nerwaliung . ¿

enleihe 84 674 69 Betricbsdtenst : # Personenverkehr

Laufer de Verbindlichkeiten . E .

Bruttogewinn eins{hl. Vorirag . Ernecuerungé fonds ein\{<{. dec Einnahmen | ; . Güterverkehr . . abdzüglih nebenstehente Abschreibunge 1310987 - 19 320 für verkaufte Materialien 34 157 65 Wagenunterhaltung: s. Personenverkeh

385 155 5 Sauen lgungdtonto, Tilgung der | b. Gütewerkehr

S@uldversczreibung und Anleihe .. 30/__147 115/57 emt ava! C

456 978/62 4 456 978,62 Stromführungsunterbaltuvg .

Vilauz am 31. März 1917. ge Unterhaltung der Gebäude usw. .

E E Allgemeine Unkosten . . « « « -

i ; i o Zir\_nkonto . Per Aktienkopltal, it t Ut. 4 1966 000|— Abschreibungen auf Baukcnto .

: [A trieb8au8gaben : : 1) Uebertrag aus dem Vorjahre . 9 93786 A fo 3 (pkau-Finsterwalder Eisen- h 2) Einnahmen aus dem Betriebe: bahn D Len! lin 437 782,34 A Len Gu - Binsier- Ls e Ä j n aft - Lauch- walder Eisenbahn 2 539,62 N N Wi N Ge N e 78 782,24 | 516 564/58 Di ee Sa eirnbadn Sall- S * S S T. 0.0. Q: C... 07 E. 0.0: S 24 132/50 gait-Tau amme (O EE O 129 385/61 B Anle ales O E O Dae a E 98 292/07 | 4) Zur Tilgung der Vorshüfse des Betriebsfonds . 912/52 29 000|— 5) üdlage in den Grneuerungsfonds : E Ga SEAIRE N a. 44 299,12 e, b.132,07 A ‘ooo 'e 44 331/19 16 756/69 Nü>lage in den Speztalreteroejonds: E A. 9289,79 M, b. E E om do 79

28S,

070 7O: +0S: S: D Sd: 00S D SS- S000 S D: G: Gi M. S. S Sl

2000 S S0 S. G

[17

S N Ee er E 4912

andlungsunkostenkonto A M |d î 7 3 Stei n Bahrankagen . . « 14158 902/86 Versicherung9vrämien- und Sleuernkonto . . Beiriebömatezrialien 13 250 |—

NReparaturkonto Wertpapiere . . . «„| 126873/35] - SghuldversWreibung

( rovifiors, und Dekorikonto Kriegöfürtorze Depositen S davoa getilgt 1 341 500/— : S, Westholsteints$e Bank | . 06 l R i | Haben.

Abschreibungen „eee ooooo ü ¿ / Anleihekonto j 700 000 | Per Betriebsetr, : Röelage in de, Nebenerneuerungötonds . . « « 32 Reiygewinn E U O O0 S Ora O O 0,70 0/00 D N B 98) 4 424 789 davon getilgt _. ( | 674 503 Pa ara S 0 S G T S 00; 00,0 130 969/55 6) Betriebsgewinn 00 0 C 000600000 19

149 019 7H S d t ( 83 996 Þþ, Güterrerkehr 00 Ca 0/5-0- 7 0 Sd P 33 915172 t Sa. , 813 786/58 Sa... i 813 786 A6 G: mio S 28 187 | V “Glcbene Etunaba S 17 oda Fiusterwalve, den 2. August 1917, Eiulauwalte, denn d : 72 rneuerungffonds . 10 / | ershicdene Einnahmen .. «ooooo. 7 792, lbe, : » e en Per fibritationdtonto - es T wt Spezialreservefonds 50 197/05, » Bilankonto: Verlust ¿12600 32 600/26 Die Rechnung sprütungüeoma (non. der Zs<ipkau-Fiusterwalder Giseubahn-Gesellshaft.

i Kredilverein. . 79 451/80 | e<ow. Gradenwiß. Kl ZAneT infenkonto 13271 dd / A In der heutigen Generalversamwlung waren 5 Aktionäre mit 1324 Stimmen erschienen. Die Bilanz nebst Gewinn-

" - Geundstü>eertragekonto Magdeburg 1969 4 421 789/25 140411892 Saúvbrücken. ibt Au : t ————. ; p gust 1917. wie voritebend jeityestelt und Entlastung erteilt. 149 019 Elmshorn, den 17. Juli 1917. Der Vorstaud E Verlittes us Eude eus deoraiömitglieder, exr Or. jur. Curt Gold\s<midt, der Landetkaurat Herr Geheimer

- j 95 i j s 2 ; Tormiu. O - , sámtlih aus Berlin, wurden einstimmi Saugerhauseu, ten 25. September 1917 ElmsHorn-Varmstedt Oldesloer Eisenbahn E Vorstehende Gewinn- und Verlustre<nung haben wir geprüft und mlt den Baurat Tegow und Herr Rechtsanwalt Eugen Goldstein, | m A E A immia E a L G.

ktien-Feilen-(Fabrik Sangerhausen. Die Direktion ordnunciea ibereiustinnitnd gefnibti ie Gewinnanteile für das Re<nungsjahr 1916/ Sul : . : cêmäßig geführten Büchern übereinstimmend ge ï : tember ds. Is. ab zur Kuszahl Der Auffichtsrat. Der Vorstaud. Revidiert und richtig bef Es Scippmann, Krah s,

un . Finsterwalde, den 24. September 1917. : : A. Sthhneider, Vorsitzender. j Egert. __ Elinsh ben 7. September 1917 e Saarbrücken, im Seyiember 1917, L E U Die Dividende von 69/9 kann bei der Gesellshaftskafse oder bei dem _ Slinbhoru, den / September 1917, i Dex vom Bücherrevisor : : Maenuel. ange S TTEN S ARFRNEN Filiale derx Mitteldeuischeu Privatbank A.-D., | Hirs Shwar V om R < f Eduard Adt. C. A Hier, erhoben werden, |

e E e e e E D. G0 0 S S S S 0-0 0 S S @ 00.0 a0. 0_@ S0 0 G ol e. o. @ o J @ e - ® o o e e o o

o S S S. S .@S S S S .S. "7:0. S S. S GS-0. S D S S S S "D.S@ o. o o 0: S ® o o G. O S 0.0: S