1917 / 232 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

D

doe : [3601611 Zeißer Eisengießerei- &7 Mascinenbau-Actien-Gesellshaft, Zeiß. Nieder-Lausizer Kraftwerke Aktiengesellschaft. | germöaeu. Bilaua für 1916/17. Verbindlickkeiten Aktiva. Vilanzkonto. Vasliba. | R T T E E Í nom mi : ard iivmmanÓ i E t d An (6 [oh Pee [S [1) Grundstü>fe und Gebäude: : | | 3 Aktienkapital . . "1 1824 | Grundflü>3fonto 79 437/64] Aktienkapitalkonto: Vortrag 1. Jali 16 . . .| 1450 000/— 2) Teilshuldvershreibungen 1900 | 483 000|— K-nto Kcaftstation 4 264 170/45|/ Grundkapital . | 1 000 000|— Buda ¿ee eie 658/40) ÿ 1907 | 910 000 Lettungönezekonto . . . . . | 167 468 63/| Kontokorrentkonto: | 1 450 658/45 3) Rese:vefondd „. 1 S art 2 236/33 Div. Kreditoren } 5 531 439/84 Abschreibung . 50 658/45] 1 400 000|— B Extrareservefonds . ... ._. } 200000 ertzeuptonto . . 3108, | : z 5) Dispcsitt A g Wibreibung 776 | 2883143 49 D E 1 Werk- 6) D ea násfeuto _| 10000014 1 571 027116 enlietdalo . M 4 828,62 s “Vortrag 1. Jult 16... } 720 000|— 7) Dividende, no< nicht abge- , P schreibung . 2177,04 | 5 651158 Saa 53 092/2 oben 2 x s : 2 771 Automcbilkonto é 829041 E 773 092/39 8) Tetls<uldverschreibungszinsen 18 97875 Abschrebung „2074,11 _ 6 222/30 ordentlihe Aktshreibung ./. |__173 092/29 9) De RRI M I Langer : F Tomo. - Pes E 814 3s 600 000|— 10) Sautende: Redbnün E _- 400750 t lievimen t M A) 1 770 220/— außero: denili<eAbs<reibune} 100 000/—| 500 000|— Glä biger # 2A 1108 47 Bank zutbaben & 43 188,13 9) Gesltea uno Automobile: 11) Anzablurgen für Aufträge. . 874 46804 Dio. Debitoren , 109 773,45 | 15296158 Dortrag 1. Ju 16... s 12) Dellc.dere ooo 170 46157 Lautto ét ats - y 300|— | Su o o 9 595 13) Beamtenpensionsfonds . . 137 980 40 Betriebéemalerialkonto: | 9 596|— 14) Zur Verweadung im age Beítände an Betrieb3material | Abschreibung .... 9 595|— 1/— der Arbeiter sowie für am 31. 3. 1917 13 415,47 | 14) Modelle und Zeichnungen: Krieg8unterslüßungen . . 57 008/65 Bai | | Nottrag 1. Juli 16 . 1 hierzu vorjährige Zuwendung | 100 000|— S E | R 7150 Unterstühungen "84 511110| 72497 Bestárde am 31. 3. 19i7. 4'988 28 | Abschreiburg 2 006/90 1|— | 15) Gewlnn und Verlust: / 4 Verlust aus 1916/17, ., . . .}___54 36313 T3900 0029| Reingewinn 1916/17 . . „| 852 734/75 4 6 531 439/84 6 531 439/84 | 5) Bestände: Fertige und halb- Vortrag aus 1915/16 , .} 378 253 l 1230 988 20 Sso7. Vewiau- uud Verlusikouto. Gaben. E Oa lowle 1 444 90087 s A M |& er M "A 16) Laufende Recnung: NBetriebskcstenkonto . . .| 220 960/72 Saldovortrag aus 1915/16 3 299 54 Bankguthaben. .. . 925 730/49 J Allgemeines Unkcstenkouto 26 654,19] Geihäftsgewinn . . , . „]} 194 980/54 Außenstänoæe. .... 1 972 809/99} 2 898 540/48 k Abschreibungen . . , . .|___5028/30} Verlust aus 1916/17. . . 54363127) Effekten: Staatspaplere . 1 336 796/70 \ G | 25264321 959 643/9118) Kasse _32 297/38 Der Aufficht3rat unseter Gese0s<haft b-steht zurzeit aus folgerden Herren: | Wesel... (96 112/90 A Rer De oi e E S enze Ba 8 408 649/93 8 408 649,93 ektoc B. K-reuziger ambetw, sleuvertr er Bo:sißender, i - Dre p gas, Mannheim tinots T O ————————— jue Ee: Haben. rofessor Dr. Neumann- Hofer, Detmold, 5 É. _Hireftor Ma eie, en t. S>w-tz. 9 Lueg asien und Stzuern | 520 966/51 : S: Gewinn 4, L a, den 25. September x Ao : i: : ; Nizder-Laufiter Kraftwerke, Akticugesellschast. Grundstü>e und Getäude . „| 5065845 VBinsetanahmen . 73 789 17 Dev Vorßtaud. ‘Ptascbinen, Utensilien u. Werkzeuge | 173 092/29 ab: Zinsen und Dis- / F. Prüfer. - Geschirre und Automobile ,_. 9 595 |— agio auf Teilsuld- [36065] - Modelle und Zeichnungen . . . _2 006/90 verschreibungen 69 444,35 j 4 33582 Ava Viíauz per 30. Juni 1917. Pasfiva. außerordentlihe Abshreibungen auf 239 392/64 3) Uebertrag aus 1915/16 T. l 378 253/45 R M [s Maschinen... . ,|__100000/— i j Grundsiüdle urd Gebäude Afkitenkavital . . , } 6250 000/— |3 S 2 6s 1487 513 22 Reservefonds - j 1000000/— | 4) Reingewinn: N / ca. 59/0 Abschreibung 67 513,22 1 420 000|—|} Speiialrejervefonds 100 000|— für 1916/17. .. 852 73475 Arbeiterhäusec . 418 297,20 Wohlfahrtsfonds . | 150 000/— Vortrag aus 1915/16 . , . . : |__378253/45] 1230 988/20 c 1. 59/0 Abschreibung 23 297,201 2395 E O «f 149 333/87 Vorgeshlagene Verteilung des Rein- |__—_—_—|—- Maschinen . B10 337,13 a D Rd ; winns: 3 cz. 109/0 Abschreibung 164 337,13 rena N o ut O 4 9/0 Vortividende t A 72 960|— 4 : 776 000, Ovvetheklen 39 500|— | saßuva?- u. vertrag9mäßlge Gewinnanteile | 194 943/68 Extraabshreibzng __ 775 993, —| 7[—j} Fest verztneliche Dar- S i E Babngleisanlage . 7 1090 83| lebe „1. 262 826/41 S An E ' 0 000/— 1009/0 Abschreibuna 1 089,83 | H abritivarkase 176 61955 ad Se ner Arbei O Fladerditansialtn IGT 891,82 Bearnteupensions- MAiLas au Vet R R dies 100 9% Abschreibung 161 892,82 2/-—-| foods 124 206/42 d nung. « - «276 24492 ® Elektrise Anlagea 5 055,87 No) nit erhobene 1230 988/2 ¿ P Eh 100% Abschretbuna 5 053,87 Arien Lo 18490053 I 211009735] E 2 110 097135 J-rentar . : 9 895,50 : S Das vorstehende Bilanz- sowie Gewinn- und Verlusikont i dern Ó 100% Abi-eitung 9893,50 2— gießerei E T E eas Zeiy lereinilitenens cha d der: Be Vis ferie und Wogen ; 2— tit, den 19, ugu . Mobilien und K. n!ocutenkllen a Richard Kiep\<, beim Königlichen Landgericht zu Leipz!g beetdeter Sa ä Ke E bestand M M E : 9 125 Sl Die Auszablüng der f o vom, Rate der Siadt tivoa be eideter Bikherrevi Je kaufmännishe Ges(äftsführung “d:sc!bestar : O 0 575|— Hl ür das Geschäftsjahr estgeseßten Dividende von 200 ffekien und Beteiligungen . . 6 209 903/02 # 60,— für eine Aktie je 4 300,—- Nr. 1—3200 gegen Einiie D des Grivinnantellsbeins-Ne, 1 ne E Efeften des Unterstüpun,sronds . 90 250| e'ne Akti: je 4 1200,— Nr. 3201— 3920 geaen Einlie feran des Gewinnanteilsheins Nr. 21 f : Effckien der Fabrifsparkafe . 140 362/50 bei dir Bauk-Comamandite Simou, Kah «& Co., Berliu W. 9, Voßslraße 13 Fertige und balbfertige Waren . | 749 214/56| bet dem Bankhaute J. Loewenherz, Berlin NW., Universitäistraß- 3 b, und einengarzne im Lager x 449 080/5811 bet der Gesellschaftéklasse in Zeit. : Baumw-llgarne im Lager . . „| 14583/27 Zeitz, den 24. S-ptember 1917. Papiergar: e im Lager E 41 246 oh Der Vorstand. MINa t n Aera C 2 E 28 h Gaudlit. Lar y. e 2 in den Spinnereien . . c ° Ó i Spianmateral 542 005/11 [900721 Aktien-Gesellschaft für Lederfabrikation München :

A ¡ 2 Debit 2 761 36882 Ds, 0 7 Passiva. Versicherungen 80 A [Al j

-/— An Immobilienkonio . . . , , 4 534952,10 i : i 13 T1O 195/63) 13 110 195,63 10/0 Abichreibuvg - - : : , 534952| 52960258 | “2 Reseeveidtten O eee ee e} 10000007 Gewiun- und Verlustrechnung. « Maschinen- und Utensilienkonto 46 28 335,17 « OÖllföreservefondstonto „...... 56 329/70 E e E n 10 0/0 Abschreivurg auf Ma- Squl>s@etinkapitalkonto . ..... , [- 520000|— An Handlungsunikoslen - 4 66 99 shinen und Utensillen. _, 2833,51 | 2550166} « Sulds(einzinsenkono 1507/50 Krtegöunteritößuen 224 2s 11) Pferdc- und Wagenkonto : 1/— | « Kontokorrentkonto, Kreditoren. . . . . , .} 14180542 * Rü@ellung füc Talonsteur ; 2B 74] , Effe?tenkonto 1671750 —|} - Etrneuerunasfordsfonto .. ., , 27 000/— : Avi&reiburgn f S 220— | , Furagekon!o, Vorrat von Heu, Ha*er, Stroh 108/—| « Sewinurü>stellungskonto für allenfalUsige ff " Gruydstute-urd Gebäude ca. H 9/ 67 513/29 « Wedse!konto, Bestand... ., 1 260|— Kriegsshäden S 8 100 000/— A E i H V/0 93 297|90 -„ Kgssakonto, Bestand B 13 512/06] « Rüúdstellungskonto für Kriegsgewinnsteuer | 1 247 994|— Pas(tacn E "100/70 | 164337/13 «„ Kontokorrentkonto, Debitoren einschließ. Rüdstellungekonto für Unterstützungszwe>e S E {caabibiiduna 775 993|— Bankguthaben E E, 987 111 36 und Stiftungen C104: 7w eo É:6 122 800|— Babüglcitanlage 0. O 00% | 1089/83 « Bersiherungsprämienkonto : 3153/61} » Sewinn- und Verkusikonto: : Fl2%8: östansialt-n M L T E 100 oj 161 892/82 - Vorräte an rohz-n, tin Fabuikation befind- Vorirag vom 30. Junt 1916 . 230 738,89° i ; Giefteiihe- Anlagen 100% | 053/87 lien uno fertigen Waren 4 477 451,57 Gewinn 1916/17... _263 328,54] 494067 Înventar op 100% | 9898,50) 190007067| "S Wu Getbsiosfen, 20525 Zu verwenden wie fol: E E L _— _2 184 902'33 L), enc. «e 10205221 | 579 503/78 ¿euliume an Veestand und Auffichtsrat 36 182,59 4415 915/75 16 0/a Superdividende D 160 000 1 Fredit E Erhöhung des Grneuerunzsfondskontos 73 000,— Per Vortraz aus 196 Wn, 782 693/88 Vortrag auf neue Vehnung . . . 184 884,84 Fabiikitionfgeoinn .. .,, 3487 035/99 2 494 067 43 ; Eiträanifse aus Grundstün .. „L, 13 463/08 3811 504/05 : oui e D eR O B s s od of t oe 132 722/80 | Soll Gewinn- und Verlustkonto E 44159157 E T R E Wir haben vors{ebende Bilanz nebt Gewinn- und Verlustre<nung per | An G : e N E 4 30. Jun! 1917 geprüft und bestätigen ihre Uebereinstimmung mit den Von une aben E Seseeitigee 16 6 aa peender Auffsellung M 0 o 738 89 falls geprüften, ordnungsgemäß geführten Büchern der Gesellschaft. f e Bilanzkonto 30. Jani 1917 j 494 0674: - Fabrikationskonto . 597 269,49 Infolge der dur ‘den Krieg hervorgerufenen sehr starken Verringétung unsere C C S A e «et « [89483410 Mae von been P wir die Prüfunçs8zrbciten niht in dem sonst üblihen Um- g b E h en @ 917 832/44! 917 832/44 n neb tönren. n der Heutigen ordentli>en Generalversammlung wurde b, ü i Aktien S554 esdlosse , Berliu, den %. Seviember 1917. eine Dividende von 20% = 4 200,— pro Stü zu verteilen. Die Divikerde hgt ra s u ‘heute as

Deutsche Treuhand-Gesellschaft.

Dr. Bro>khag-. ppa Hetfer.

Der Divivexdeus<heiu N-. 11 wird vom 22. September cr. ab wit

20% = 4 200 pro Aktie in Bérlin bi der Deutsch: n Bauk,

in Land: shut b:i der Gesell s<hastsïasse und bii Firma Eichborn «& Co.

ein„elöst. E Lax deshvt i. S<l, den 3 Septem“er 1917.

Sglesishe Texlilwerke Methner & - Frahne,

_… . MAkftiengesellshast._

P. Methuer. Lr. H. H. Firahne.

dur< dle Bayerische Dypothereu- | Müzachea, ten 26. September

(36073) Aktien-Gesellschaft für Lederfabrikation in München.

Bet der heute notartell vorgenommenen Auslofuag unserer Sehulèversrei- buvçen wurden folgende Nummern ge-

zcgen: : Nr. 65 86 173 176 228 247 297 434

«& Wechselbauk, München,

1917,

Der Vorstand.

J. Rosenthal.

435 452 464 471 [78e 8953 976. p

M. Kloiber. 546 572 582 648

Die Heimzahlung der 20 Stü@> erfolgt

anm 2. J

Tuveikfasse, Pilger

Ünchew, gegen Rükgabe. der. Schuld-|. -

vershr-ibunçcen \amt fallenen Coupovrs und

auuar L918 au unserer

8heimerstr. 39, in

den nc i 5 L es nit ver

oder in der Fabrik, Pilgertheimerfstr. 39, eingels

Die ausgelosten Shuldverschreibungen dem 2. Januar 1918 au |

| treten mit Verzinsung.

eins

München, 26. September 1917

Der Voxstand. : J. Rosenthal: M. Klotber.

M 232. “Untecsu<ungssahen. 1 Aufgebote; Berlust- und Fundsachen,

Zustellungen u. dergî.

z. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2.

4, Verlosung 2c. von Wertpapieren.

6, KommanditgeseUlschaften auf Aktien u. Aktiengesell| Haften.

t

5) Kommanditgesell: haften auf Aktien u. Aktiengesellschaften.

[3401] Gexeralversammlung der Pref- uud

Hammerwerk dolph Reiser Aktien- Gesels<haft Verlia Dounerstag, deu

Ps

(36171)

Gewinn- P E

: Debet. 1) Betriebausgaben eins{l. Erneuerungs- und- Reservefonds . ¿ 6 278 657,74

0

9) Rüclagen in den Erneuerungsfonds Ztnsen zu 2 N z) Rükiagen in ten Reservefonds 4 .. Zinsen zud L 4) Zur Verzinsung der Vorzugsanleiße . . 5) Betriebtgewinn .

E E E:

Kredit. ) Vebertrag aus dem Vorjahre. . . ) Betriebdeinnahmen L E ) Zinsea des Erneuerunasfonds .. ) Zinsen des Reservefonds A : ) Zuschuß aus dem Erneueruvgsfonds ) S8ushuß aus dem Reservefonds A

1 2 d 4 d 6

Lippstadt, den 19. Juni 1917.

E [07/0 0.50

18. Oktober 19 5 Uhr, im Feige,

——————

zum Deutschen Neihsa

Í 17, Nachmittags , Büro des Rechtaanwaits Dr. Beilin W. 9, Potsdamecstr. 134 a.

, Tagesorvuung-: 1) Grböjung des Aktienkapitala,

2) Prinzlptelle Besprechung über Grund-

stü>sangelegenheiten.

3) Erw-ttecungen der Befugnisse des

Aussiÿisrate. Der Vorftaud. Zühlsdorf. Lade.

Westfälische Landes-Eisenbahn-

. d 19734,78

13 666,58

14442, |

S..0:- Ok 00 Q S

e # S S: - 0. S

Die Direktion. Sterneborg.

F. Schönfeld.

D

Aktiva. 1) Baukonto Westfälishe Landes-Eiser-

bahn:

a Stre>e Warstein—Lippstadt : Verausgabt' bis 81. März 1916 E1weiterungen 1916/17 N

b. Stre>e Be>um—Lippstadt: Veravsgabr bis 31. März 1916 . Erweiterungen 1916/17

c. Stre>e Soest—Brilon: Beraugegabt bis 31. März 1916 Erweiterungen 1916/17 E

d. Stre>e Neube>um—Warendorf: Verausgabt bis 31. Mä:z 1916 Erceiterungen 191617 .

s. Stre>e Sennelager—Wiedenbrüd : Verausgabt bis 31. PVärz 1916 . Erweiterungen 1916/17 . .

f. Stre>e Neube>um—Mür ster : Veraus8gadt bts 31. März 1916 Crweiterungen 1916/17 :

zusammen 2) N (avs\<l. Norb-

an): f Verausgabt bis 31. März 1916". Vermehrung 1916/17 Nd

9) Baukonto Westfälisije No: dbahn : Verausgabt bis 31. März 1916 , Erxrweiterungzn 1916/17 ee

4) i O Tons Wesifälishe Nort s L

an: Verausgabt bis 31. März 1916 , Erweiterungen 1916/17

9) Hauptwerkilättenkonto: Verautsgabt bis 31. März 1916 Abgang dur Verkauf é 3 000,— Erweiterungen 1916/17 . 1 993,90

mithin Abgang 1916717... «|

6) Direktionsgedäudekonto : Verausgabt bis 31. März 1916 . Erweiterungen 1916/17 e

Z _ Buchwert der Gefamtaulage (l) Bestärd- und Vorräte : a Betriebsvorräte .... e. b. Materlalbestand des Erneuerunçs9- fond S e S E aren c. Kafienbestand . - .. . +

9) Depositen (Kautionen) 9) Pensionskafsenkonto . . 0) Debirorzn:

a. Guthaben : bei der Sparkasse in

Warstein ; b. Guthaben bei der Sparkasse in Lippstadt E l i; c. Guthaben bei der Landesbank in Münslec : R d. G.thaben beim Spa:- und Bau- verein in Sl1adtlohu ©. Guthaben beim Staatsshuldbuch: 34 9% preuß. Konfoss Nennwert

650 000 M zu 73 9/0 5 9/9 Deutsche MReichsanleihe T Nennwert 2500000- #6 zu 97,1% . A 5 0/0 Veutske Reichsanlethe

Nennwert 100 000 6 zu 98 2/0 5 9/0 Deutiche . Reichzanleibe 11 Nennwert 200 000 „6 zu 98 9/0

| U) Guthaben in laufender Rehnung .

Bilavz am 31. März 1917.

Gesellschaft.

und Verlustrechaunrg für 1916/17.

d 2 292 280 292 324

34 177

10 600 587 002

3 216 383

3 216 383

4 056

3 001 449 13 666

14 442 182 769

ISITS |

32 03

27 38 98 29 44

92

M M A 1892 491/22) 19 533/84] 1912 025/06 9 955 645/76 : 92 033/88] 2 277 679163 3 886 803/81 37 770/33| 3 924 574/14 1371 961/41 5 749/79] 1 377 711/20| 1536 555/19 1 203/99] 1 537 759/18 2 110 267|72 6 577/31 2 116 845/03 T 16 594/31 9 850 528/91 6 390/30} 2 856 919/21 3 011 772/20| 706/17] 3 012 478/37 718 785/03 [—| 718 785/03 517 035/35 1 006/10] 516 029/25 89 484/74 2 8948474 20 340 290184 999 000 21 245 273/13 81 817/76] 626 091/10 —} 269 296/37 871 492/23 59 26651 521/14 382 388/16 1500| —| 436 67581 474 500|— 92427 Es 98 S : 196 000 —| 3 196 000|—| 3632/67581 19 062/66 | 25 758 909,01

Dividenden können sofort bei erhoben werden.

Kamp.

Vierte Beilage nzeiger und Königlih

9. Bankausweise.

Passiva : 6 : 1) Aktienkapital : E a. Piioritätsstammaktten Lit. A, .| 750 000 Stammaktien A 750 000/—] 1 500 000|— b. Prioritätsslammaktien , B, „|TT00 000|— Stammalktiea «B 1100 000|—} 2200 000|— c. Vrioritätestammaftien , C. „T7112 000|— Stammakiien O l 712 000/—] 3 424 000/— d. Prioritättstammaktien „, D, .| 800000= Stammaktien e D, „} 800 000|—| 1600 000/— e. Prioritätsstammoktien , 1, „91S 000— tammaktien » E, .|__918 000/—]| 1836 000/— f. Prioritätastammaktien , @. |T250000— Stammaktien G | 1250 000/—| 2 500 000|—[13 060 000|— g. Prioritätsstammaktien , F, |1800000|— Stammaktien « F, , 1800 000|/—/ 3 600 000/—} 3 600 000|— h. Vorzugöaktien A T7000 000] 4 000 000|— S J e J. , 12000 000|— E davon no<h nit eingezahlt 800 000|—| 1 200 000|/—} 1 200 000|—- Summa Aktienkapital . . 21 860 000|— 2) Vorzugsanleiße ......, | 500 000/— davon getilgt . 249 000|—} 251 000/—t 251 000|— 3) Bllarzreservefonds (Stand am 31. März A A E 541 624/66 R B: ugang lt. Bilanz 1915/16... 22 475/82 564 100/48 4) Erneuerungsfonds ........, 635 140/94 5) Reservefon8 A... 334 099/83 6) Kautionskonto: Depofiten . . 269 296/37 : Ba 1 110/—| 270 406/37 7). Beamten\yarkafse 112 251/14 8) Persionskassenkonto ......., 871 492/22 9) Kleiderkassenkonto ... 6 9 256/80 10) Kreditoren : a. nit abgehobene Dividende .. 7 761/50 b. n\<t abgebobene Anleihetinsen . 330|— c. nihteingelösteVorzugsanlethesheine 3 000|— d, Verpflihhtungen in laufender N-><- us i sí{uld i: z6 A ti 35 038/92 e. Nerkebrss{huld nah dem 31. Mär T S s 1.918 028/98) 264 159/40 11) Verfügbarer UebersGuß: a. Vortrag aus 1915/16. . ., 4 056/27 b. Betriebsübers<uß 1916/17 , .} 593 545/75] 597 602/02 davon wr Verzinsuyng der Vorzugs- ante o L oe M 10 600|— bleibt Betriebsgewinn (Gewinr- und Verlustrechnung) 587 002/021 587 002/02 davon Staatseisenbahnsteuer . . 13 893/08 bleibt Reingewinn... 573 108/94 25 798 90901 j Verwevdung des Reingewiuns: Zum Bilanzr-\ervefonds (!/2 von 573 108,94 #6 4056,27 = 569 052,67 M)... M 28452,63 9 9% von 4 000 000 Aktien H... 6 200 000,— 59/0 von den Giniaßlungen von 40% von 2 000 000 6 Akt. Lit, n É e Q M E 200 ditced A Q: o 40 000, 5 9/0 von den Ginzahlungen von 209/% von 2 000 000 6 Akt. Lit. T für 185 Tage mit 5,14 6 auf die Aktie A E a o 102830 3,5 9/0 Divicende auf 8 330 000 6 Prioritätsstamm- aktien A—(G A M S Q O S0 S de _, 291 550—_ o 541 830,— Vortrag auf neue Rehnung. eo ooooo e 282631

Lippstadt, den 19. Juni 1917.

M Die Direktion.

F. Schönfeld.

Vorsleßende Bilanz nebst entipreSender Gewinnverteilung wurde in der ordentlihßen Generalversawmlung vom 20. S-ptember 1917 genehmiat. Die unserer Gesellschaftskasse in Lippstadt

Li dt, den 25. September 1917. R Y Der Vorstand. F. S<ihönfel d.

#6 9573 108,94

Sterneborg.

[36172]

Auffichtsrat gewäblt worden.

Lippstadt, deu A Der Vorstand.

F. Schönfeld. [36067]

zu Görliß, A.-G.

Von

1137 1331 1443 1547 1714

916 936 939 954 1030 1047 1186 1192 1212 1257 1306 1337 1375 1380 1392 1439 1478 1490 1500 1516 1529 1602 1636 1666 1670 1711

1770 1805 1823 1824-1829 1847

Westfälische Landes- Eisenbahn - Gesellschaft.

In der ordentlichen Beneralversammlurg vom 20. Septembver 1917 ist an Stelle des ausgeschiedenen Auj\sichtsratsmitglieds Kammerherrn Fre'herrn von Schorlemer- Overhagen zu Overhagen der Königliche Landrat Herr Gortus zu Lippstadt in den

25. September 1917. Sterneborg.

Waaren-Einkaufs-Verein

l pliaós Ae find olgende Nummern aus8galo# worden:

! Scrie VI 250 Gd; 15 19 26 50 60 84 109 114 131 174 179 180 207 9216 250 260 285 296 300 302 318 348 356 365 388. 396 409 426 427 448 452 468 482 487 505 522 536 545 557 964 584 593 625 680 701 773 780 803 820 830 836 863 867 868 869 895 911 915

1185 1332 1453 1560 1727

2118 2296 2515 2989 2738 2831 2984 3142 3221 3370 3540 3696 3816 3963 4046 4123 4256

2002 2210 2400 2996 2679 2805 2876 3103 3202 3278 3429 3609 3673 3937 4007 4090 4165 4366 4536

2023 2227 2408 2962 2682 2812 2877 3105 3205 3307 3433 3637 3789 3939 4014 4107 4225 4413 4541

2052 2266 2459 2982 2691 2830 2961 3141 3213 3367 3932 3643 3801 3941 4019 4122 4248 4447 4465 4546 4586

1882 1920 1963 2133 2148 2197 2308 2351 2373 2528 2537 2538 2609 2651 2673 2741 2766 2786 2838 2840 2875 3005 3044 3055 3146 3151 3194 3243 3244 3273 3371 3377 3385 3551 3558 3567 3663 3667 3672 3817 3844 3905 3964 3967 3995 4055 4067 4077 4143 4146 4163 4285 4293 4352 4489 4509 4522 4600 4608 4609 4610 4619 4656 4746 4776 4783 4813 4815 4833 4856 4861 4962 4987.

Wir köndigen hiermit die Kapitals- beträge dieser Schuldscheine zur Rül>- z2blung am 1. Januar 1918. Von diesem Tage an d kündigten Schuldbeträge auf.

In früheren Jahren sind folgende S®uldscheine ausgelost, bioher aber uo< uicht zur Einlösuvg voraelegt :

Serie I: 617 767 992 1024 1407

1409, : Serie 1UV: 130 171 449 524 623 808

$3. Erwerbs- und VirtsGafts 7. Niederlassung 2c. von Re tao

8. Unfall- und Juvaliditäts- 2c. 10. Verschiedene Bekanutma@ungen-

bört die Verzinsung der ge»:

enofsenf

4985.

604 663 1067 1071 1072 1192 1198 1211 1697 1708 1709 1979 1998 2057 3242 3243 3245 4084 4096 4145 4217 4241 4257 4312 4356 4406 4967 4970.

Serie VI: $80 983

Z

‘1917.

Fafien.

1075 1291 1711 2316 3488 4148 4271

4415

27/89 211 5232 858 919 1120 “1121 1525 1878 2149 2162 2231 2232 2451 2454 2457 2459 9481 2544 2545 2551 2640 2686 2776 2816 2894 2898 2902 2903 2954 3314 3655 3778 3818 4265 4387 4400 4473 4475 4622 4873 4908. Görlitz, den 1. Oktober 1917. Waaren - Einkau!s - Verein zu Görlitz, A.-G.- Jordan.

1082 1439 1712 2368

3528

4174 4282 4649

Preußischen Staalsanzeige. Berlin Sonnabend, den 29. September Öffentlicher Anzeiger.

Anzeigeapreis für den Raum einer 9 gespaltenen Einheitszeile 30 Pf.

1059 1173 1606 1713 2406 3592 4179 4287 4702

Härtel.

2693 2695 3195 3376 3902 4208 4420 4421 4598 4600 4732 4775 4959 4979

Serie V: 26 27 160 435 438 590 757 774 778 919

1060 1190 1613 1715 2910 3900 4204 4296 4740

eingeladen.

die Aktien

schast, V

zu hinterlegen. \haftsvertrages.

Bilanz und

des

bierdur< zu der 23. Oktober 1917, 6 Uhr Nach- mittags, in den Ge\s{äftsräumen der Gesellshaft zu Eshweiler-Aue ftattfinden- den ordentlichen Generalversammlung

1) Vorlage des

am

nebst spätestens am 19. Oktober 1917 bei einem Notar, der Direction der Di7couto-Sesell-

[36251] Eschweiler-Ratinger Metallwerke Aktiengesellshaft.

Ordentliche Generalversammlung. Die Aktionäre unserer Sesellshaft werden

Dienstag, deu

Zar Ausübung des Stimmre<hts sind

Nummerverzeihnis

2) Beschlußfassung über die der Bilanz un

erlin, dem U. SSlaaffhauseu’shen VBauk- verein, Cölu, und unsexer Gesellschast in Ratingen Siehe $ 5 des Gejell-

Ratingen, den 21. September 1917. Der Aussichtôrat, T ihtes, der e erihtes, der G vinr - und Ver- [lustre<nung für tas Jahr 1916/17.

enehmigung

sdie Verteilung des Reingewinnes sowie Entlastung des Vorstands und AuffiStorats.

3) a. Béichlußfassung über die Erhöhung

esellshaftskapitals #6 600 000,— durd Ausgâäbe von 600 Stü auf den Inhaber tender neuer Aktien im Nennwerts von je Tausend Mark, mit Divi dendenbere<tigung ab. 1. Jult 1917.

b. Aenderung des trages: Der $ 2, Absay 1 soU die ueue Fassung erdalten : ;

Das Grundkapital der Geséll\chaft beträgt zwei Millionen vierhundert- tausend Mark, etugeteilt in 2400 auf jeden Inhaber lautende Aktien

zu 1000 M. 4) Neuwaÿl zum Aufsihtsrat.

um

laus

Gesellshaftsver-

r

[36252]

Die

Deutschen

gun des

Der

1879

830 927 990 991 992 1225 1878 2941

l

wo><, den 31. Bank

zu

spätestens am 26. ] folgen und kann bei der Gesellschasts- kasse, Charlotteuburg-Westend, Kiaus3- Grotbstr. 11, oder be Vank in Berlin bewirkt werden. Tagesorduun 1) Vorlegung des Gesdät Bilanz und der Gewinn- und luftre<hnung für das Geschäftsjahr 1916/17 sowte Vorlegung des Be- richts des Aufsiht3rats. 2) Beschlußfaffung über die Genehmi- der Bilanz und die Verwendung eingewinns. 3) Beschiußtafsung über die Entlastung des Borstands und des Aufsichisrats. 4) Wahlen zum Aufsichisrat. L von Revisoren. Berlin, den 28, September 1917.

Berlin,

Neu-Westend Aktien-Gesellschaft

für Grundstüks-Verwertung. Herren Aktionäre “unserer Gesell- schaft werden bierdur< z1! der am. Mitt- Oktober de., Vor- mittaas 11 Uhr, im Eichensaale der Mauer- firaße 39, ftattfindenden ordeutliheun Geueralversammlung eingeladen.

Für die Teilnahme an der Genera!- versammlung sind die Bestimmungen des 8 22 des Statuts maßgebend.

Die Hinterlegung der Aktien muß

Oktober ds. (4)

Neu-Wekend Ckttengeseischaft E aen pf rate mem Es M. Steinthal;, Vorfi

der Deutsh-n

- a isberihts, der

Ver-

gender

pender.

taten meg t B

e R

#4

wei ip - was v E

E Ed T M S

Lie En Lts

E ai T RE

As

mgn i linen

ara T G e