1917 / 236 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

137121]

(vorm. R. Keller).

Stolberger Actien-Gesellshaft für feuerfeste Produkte

Pe'tände in S: cin‘urt

Betänte tu Forst 46 6587011 torto .

itötungsfonds S D1 880

Kz2ssen-, Wechsel- u. Reickstank bestend i

Euthaten bei Banken . .

Barrcaus»ezahite Vecrfcherungs- Pes :

Debitoren

Avaldebitoren

: | (Frne1cungsfands 3 044/67} Deltrederefouto

i; Sei S Fs

fekte 353 275|—|} Abshrei-

Effelten des Arbei e-un!er- E S JI0/14(

tau NE IONDS

m D Deronit c l (Oli reditoren

139 498 73} Avalklrecito;en .

tan L R P En |

67 12070; Amboitifatiar8- Ä A N 647 ,—

30 599,

62 492 Ih Ardbesteranterstützung?

14 000 i GBemwinn- u. Verlustkonto

Efktiva. Vilanz zunt 30 Jui 199147, Puatsiva. mw v E 244 (1 D A B a A d "O tio do Aa B E de q Ba 4 V E B T5 | b é [Sf E : E A AbteilungStein*urt 1070 593,04 _{ Afiienkapital…. 375 000|— —+ Zugarg 11 552,50! 1 082 147/54} Gesez!i& er Refe v:fonds 50 000 Adteilurg Forst | (89 436 95| Speztalreseroefon28 , . 60 000/—

1158 246 15/000! 3/000|

8 14

J12 0900 4Nn 215 300/40

B Ea 102 GMD S-M R T

30 599] —f| Vartrag . L 99 Tor 17 Bruttoüber|Œuß 216 366/48) 302 722/63! Steinfurt bei Siolberg Ul Rhld., den 29. Septenuter Der Vorfiand.

KbMreibungen für 1916/17 Unkoîten, Steverin, Sehbälter Saîido 5

T

1 997 332/531 1 997 932100 Geiwwinn- uud BVerliuünehunug. POESS D N E D S R U A P u Ee I E G E 70 I C At | „S Ab | A

37 189/42 265 533/21 Î |

T E E M ERE ree

302 722/63

1917,

Dilliugen-Saar, den 1. Oktc ber 1917.

Weinlitg. (F. S Mleifenbaum.

Æ Buchfelder. Schüller. [37004] Aktiven. Visawz vom 30. Juri 1917. Passiven. Finmobiliarbesih und [artienkapital . [16 875 000'— Grubenfelder 30 813 525/11} Okblicatior sfonto e 4 236 000 Inventarkonto 15 923 423/90] Amortisationsfonds ., « « | 1000 000 Wechselkonto 49 986/961 Meservefo1ds S N 1 687 500 Cfektenkonto 4 546 026/6911 Dis8pesitionSfout8 „e 800 000 &asse : 77 747 47|| S&ultentilgungtfonts 15 007/000 Dibitorn in Kcuto- For ds für Woblfahrtte:nrihtungen | 642 684 49 korrent . 10 268 519 96|| Fonds füc Neubau Kcankenhaus 19 016 62 Kriegs8urteistüzung8fonds . f 1/000 000 Fends zur Wiedereinsetzung der I Betriebe auf Friedentarbeit 2 509 000'— Fonds z1r Beseitigung der Kii?gs- {äden in Dillingen und inedingen . . 6 . . . 1 000 000|— Diverse Neservekonti ., , . , 111430 187/30 Feucrvirsicerungsfonds . . . 250 000|— Ga1a=tiefonds für Panzerplatten- lee L e SOO:000/= | Tantiemen, Gratifikationen uud Dotattonen C 815 707/95 | Kreditoren tn Kontokorrent . . 1 6193 441/49 Gn un B, 5 _6 472 692/15 61 679 230|— 61 679 230|— Gewinn- und Vexlusilsouto. Tantiemen, Eratifikationen Fakrikaiton8gewinn nah und Dotationen 815 707/95) Aszszug der Aéschreibunger Dividende zur Verteilung und Rücklagen . , . . | 7 288 400/10 an Aktionäre 20% . . | 3375 000/— | Saldo. n a es ; 3 097 692/15 E 7 288 400110! 7 288 400/10

Actien-Gesellshaft der Dilinger Hüttenwerke.

N | [37119] A Dresdner Preßhefeu-

i | | (fsoofst J. L. Bramsciz).

und Korunspiritus - Fabrik

; Attiva. Vilouz am 30: Jeui 1917. RNasfiua. E M | Æ S A’ eal- und Gebludekoaten 711 652 531 Aftierkapitaltonto . . . 900 000|— Mascinen-, Geräie- und | N Pitoritätenfonto (cüdiahl- Ir. venta1kortea R O2 O Dat a O 455 000/— Trolenanlagetouto . 140 636 55 Neservefondékonto . . 90 000|— M (SletZanlagelonto 16 115'—} Svezialresezv-fondéforts 90 000|— #7 Soatokorrenifonto 233 498 351 Vrioritätentilgungéfonde- E Beteiligungékonio (Verband Tonto 6 57 200/— 54 M Deutiher Preßhefefabri- | l Tatonficuerreservetonto 3 600|— L fanteo, Berlin) . ., 21 100 —} Beteiligunggreservefonto . 25 000/— H A e Hypothekenkonto „, 100 000 —|{ Divideadefonto (no% nit | T (Sffeltenkonto ,. 383 252 Go ciugeiêste Scheine) 924 O Fassokonto 10 821 58) Prioritätenzinfenkonto (nod& | E Sleuers@zinefonto 247 501] nit eingelöste Scheine) 6 221/25 L Atgaber- u. VersiGerungs- Prioritätentilgungskonto S Tonto (voravébezablte noch nit zunückgezahlte A Präraien) : l 1000 bligationen) .… 9 606/29 A Borrâte verschiedener Art 166 771 95h Interimökonto E 17 807|— A | _} Gewinn- und Verlusikonto |_254 910/16 M 191026596 1 910 268/66 B Debet. Getwirn- end Verlustïonts am 30. Juui 1917. Kredit. 24 1917, Int 30. Mb A 1916, September 30. Æ S ORES Au Privriâtenzinsen 21 150 —|| Per Gewinn- und Verlust- M , Miorttätenaufgeld 450/— fonto, Vortrag von A Allgemeine Handlungs- | O E 1488/02 4 und Betzuiebsur kosten} 331 516 1917, Juni 30. | M4 Äbschreibung für | « Zinsenkonto . . | 95 171/89 A Gffetlen 1 391/55 Grundstücksertiagskont 4 749/89 0.4 Omn __254 910 16 Produfktiornskorto 578 007/91 609 41771

4 609 417/71 | Gemäß § 12 des revidierten SesellsWaftsvertrags machin w

Harr Udncig BVramsh, Dre: d: n, Veorsitender, Herr Franz Schual, Ka fmann unv Stadirat a. D.,

Herr Rentier Paul Kremfser, Bühlou b, Dresden. Dem UÜufficktszat der Gcsellichaft gebôren an: Herr Dr. phil. Felix Lindemann, Nathcwalde, Vorsi

i Herr Major d. R. Hans Bramsch, Berlin, P i Mitglied),

Dresdeu, ten 27. September 1917. Dev Vertöaitunt srat der Dresdner Prefibefen- und Koruspi ius Fabrik (Coust I Ludiolg Bramsch&®, Vorsitzender.

ic hiermit befanrt,

taß der Vexwaltungsrat urserer Gesellichaft aus folgenden Haren bestebt : Heir Justizrat Carl Roökt!, Dresden, Stellvertreter Les Vorsitzenden,

Dresden,

b / is Herr ?udolf Bram, Nittcrautsktesißer, Catertiy b. Oschaz,

gender,

He:r Kaufmann Ot car Adker, Blascewitz, Stellvertreter des Vorsitzenden, Herr Kammergutöspähter Wilhelm Kirdzner, Dresden (stellvertretendes

Herr Dr. med. Arthur Leyd», Dresden (fellverltetendes Mitgliet).

L. Bramsrh).

Hoh.

" 6) Bestand an Effektea

137131 Actiengesellschaft Schwabenbräu, Düsseldorf.

Nah dem Tilgungsplan für unsere 42% tge hypothefarli&e Anleihe von 6 1 500 090,— iu 1500 Teilihuldver- \chzeibuncen zu je 1000,— sind per L. Januar 1918 M 40 000,— zur Rückzahlung zu bringen.

Wir kaben die Nummern:

05 1275 1276 1277 1278 1279 1280 1281 1282 1283 1284 1285 1286 1287 1988 19289 1290 1291 1292 1293 1294 1295 1296 1297 1298 1299 1300 1301 1302 1303 1304 1319 1320 1321 1375 13876 1377 1378. 1379 1380

dur A22Lauf crworben, und ha® des- hab eine Verlosung in diesen Jahre nit stattzufinden.

Düficlt of, den 3, Oktober 1917.

C E bis T ZZ

Ps i 1

Ps i

7) Niederlassung 2. vou Rechisaniwâlten.

[37132] i n die Liste der bei dem hi¿figen Amte- geridit zugelassenen Nehtsanwälie isi der Rechtsanwalt Joseph Do:nbrowski aus Braunêberg mit dem Wohnsitz in Köntgs- bera t. Pr. am 29. September 1917 e n- geiragen. . Königsberg Pr., den 1. Oktober 1917. Königliches Amtsgerit.

[37175]

In die Liste der bei dem unterzei®neten Landgericht zugelassenen Nechtsanwälte ift beute der Ne(htsanwalt Ernst Alfred Simon, wohnhaft in Ziwickau, einge- traaen wotden. '

Zwickau i. S., den 1. Oktober 1917. Der Präsident des Königlichen Landgerichts.

[36981]

Neckitéanwalt Simon Rothsechiid ia Mannheim ist am 20. September b. I. auf dem Felde der Ehre gefaüen. Der Eintrag des Benannten in der Liste der bei dem htesigen Gerichi8bose zugelassenen Rechtsanwälte wurde gelöscht.

Manuheim. den 28. September 1917.

Großh. Landgericht.

) Bankausweise.

(37218) Weochenüberfi t

der RMeichs8bauf voa: 29. September 1917. Zlftiva. 1) Metallbestand (Bestand d an fkursfäbigem deut- sen Selde und an Gold in Barrea odex ausländisGen Münzen, das' Kilogramm fein zu 2784 A berehne) . 2505 761 000 daruntex Gold 2494 006 000 2) Deltand an Nei: und

Darlehens?afsenseinen 986 481 000 3) Bestand aa Noten au-

derer Banken « « » 824 000 4) Bestand an WesSfeln,

Schedcks 1. diskontierten Neichs\ckhagzanwc!sungen 15632509 000

5) Bestand au Lombard- 9 227 000

forderungen . è 159 544 000 7) Bestand au sonstigen ÎÄktiven «L 036/412/000 / ___ Passiva. 8) Srundiapial . . « 180 000 000 9) Reservefonds. 90 137 000 10) Vetrag dez umlaufenden

Noten . . . , . «10204936000 11) Sonstige täglich fällige

Verbindlichkeiten . , 9 540 925 000 12) Sonstige Passita 814 760 000

Berlin, deu 2. Oktober 1917. inetchéEbankbireïtoriunn. r. Glasenapp. Schmiedicke. Korn. Maron. v. Grimm. Kauffmann. Schneider. Budcztes. Bei den Atrehaung? stellen wurden im Movat September abgerehnet : M 8 095 330 000,—.

Doe E er Bayerijrhea Potenbaui

voni 29. Sep‘embeer 1917.

[37134]

BMLeivs Á Metallóritand . 29 581 000 Westaud an:

Nei2- ua Darleheng-

TafsensGeinen 734 009 Noten anderer Banken 3 188 000 Weie e 44 570 000 Lomdarb5forberuagen 2 627 000 Gen 2 496 000 sonstigen Aktiven 8 315 000

Pasfiva.

Das Srundkavital 7 500 000 Der Reservesonts , . 3 750 000 Der Betr&a der umlaufenden

Noi VE 67 042 000 Die sooftigen täglich fäüliger.

Berbindlikeitn. 7 765 000 Die an tine Kündiuun;,8

eiti gebundenen Verbind-

Nt o Die sonstigen Passiva 5 454 000

Verbindlichteiten aus weittibegebeuen,

im Julande zahihareu Lesen M 214 221,37.

Wün: den 2, Oliober 1917. Wanner r

Ote as f a

Le. 2 N à s e Bd Én He Sie Lide

[37133] Ueberficht

Sächsischen Bank

zu Dresven au 30, Sepiember 917. Mktiva. # Kurtfäziges deutse Gelb 22 899 529,— et8- und Dar!chnökafsen-

e 414109200 = Noten andere: deutscher

Ballet 14668130 Sontitge Kaflenbestèrde 8 470 148,— WeFselbestände ‘, 22 668 419,— Lombardbeitänts . 41 807 145,— GfFeficnbetnbe 14 220 389,—

Drhitoren und fonfitge Fritoa a O O4 W270. 4

Eingezabltes Aktienkapital 30 009 000,— Meseroesouds . «7 000 000,— Banknoten im Ümt!ayf 39 011 400,— Täalich f#llige Verbindlicß-

lien. s A 29 978/908, An Wündigtagsrti 42-

hundeneBVerdindlichfeiten 19 733 541,— Sanitige Passiva 3 250 598,—

Bon i Znlante zahlbaren, noch nit fälligen WeGieia Fnd weiter begeben worden d 130,—.

Die Divelkticn

10) Verschiedene Bekanntmachungen.

[37254] /

In der außerordentli@en Gesellshafts- versammlung des Pforzheimer Geuerat- Anzeiger L. m. b. H. von: 24. ‘August 1917 wurde einsitamig bescklossen, das Stammkabitaï von F 75000 auf 6 50 000 zu ermäßigen. Die Gläu- biger werden hiermit aufgefordert, lhre Ansprüche gel!eid zu mach@en.

Vforzheim, den 28. September 1917,

Vforzheimezr Generai-Aunzeiger,

G. m. b. §. Dec Geschäftsführer: Ad. Indermüßhle.

[33988] Nah freundsh. Vereinbarung v. 15. 9.

tritt die Firma Fabrik Weha

Chem. G. m. b. H. Friedenau

in Liquidation, und werden evtl. Gläu- biger aufcefordert, sich sofort zu melden. Dex Deschästsführcer : Willy Hamann.

[36999] Reechzuungs»b{chluß und Bilauz des Eichsfeldischen Vieh-Versicherungsvereins zu Heiligenstadt pro L, Lvril 1916 bis

341. März 1917. L, Gewinn- uud Weriuftkouto.

___ Eiunahme. 1) Barbestand aus dem Vor- jah h |— 2) Zinjen aus Kapitalien . 264/74 3) Eintriitsg?elder O A 4) Versicherun;sprämtien 4 023/58

5) Erlôs8 aus entshädsgten Tieren O 580|—

6) Gcschäjtsanteile R 2

7) Insgewmetn (Policegebühren und Unkostenbeiträge) i 39/20 |_4913/52

Ausgabe. : 1) Vorichuß aus Vorjabren 8/182 2) Catschädigungsgelder . 2 962/50 3) Berwalturgskosten , . .. 781/07 4) Zur Kapltalarlage 26474 6) Bettrag zur Nükver sicherung 836/49 6) Ba1besland ais Uebeitrag 59/90 4 913/52 zuu. Gilangz. L Aktiva. 1) Kapîitzlanlage . . 7 829/94 2) Dare \ 59/90 7 889/84 Pasfiva.

1) GVeschäft2guihaben der Mit- clteder ; 700|—

2) SButhaben der Nückversiche- U N 2 302/01 3) Rejervefonds .. 4 887/83 7 889/84

Besiand an Mitgliedern am 1. N 8 Neuaufnahmen im Geschäftsjahr E 1785 Aa S 3 Bestand am 1.4. 17 ..….…, 1782 Heiligenstadt, 29, September 1917. Dex Vorftaud. E. Gaßmann. K. Kellner.

[36870]

[37173]

Lederbezugskarte i Nr. 839

verloren gegangen. Zusendung erbeten an Josef Luibl, Satilermeister, Eggenfeldeu. [37000] e Von der Berliner Handels-Gesellschaft,

der Deutshen Bank vnd der Firma C, S@lesfinger-Trier & Co.,, Commandit

gesellshaît auf Lctien, hier, ist der Antrag gestellt worden, 6 4500000 nene Aktien (4500 Stück über je 1000 ,

Nin, 22 501-—27 000) der Rütgerä« iverfe-Aktieugesellschaft zu Berlin zum Börsenhandel an der hiesigen Börse zuzulassen. Vexlia, den 2. Oftober 1917. Zulossungsfticlle an dee Börse zu Berlin. Kopetz ky.

[36546] VBekauantaiachurg. Stopelfeldt & Co., Roland-

Landels-Gesellshaft m. b. Es ist die Auf!ösuug der Gesell{aft

führer zum Liquidator bestellt.

Die Gläubiger der Gesellschaft werden aufgefordert, h bei derselben zu melden, Bremen, den 27. September 1917. Stapelfeldt & Co., Rolaud- Paudels - Gesellschaft i/Liqu,

[36053]

Durch Gesellshafterbeschluß bom 20.Sey- tember 1917 tst die Firma Ewald Schmahl! S. 1. bd. H. Cronenber Rhld. aufgelöst. Zum Liquidator ist der bieherige Geschäftsführer Ewald Schmahl, Cronenberg Rhld., bestellt. Wir fordern die Släubiger auf, {ih bei uns zu melden.

[36869]

Durch Besh7uß der Gesellschafter vom 11. bis 24. Augutt 1917 ist unsere Ge: sellshast aufgelöst roorden.

Gemäß § 65 Abs\. 2 des Gesetzes, be treffend die Gefell'haften mit beschränkter Haftung, fordern wir unsere Släubiger auf, ih1e Aasprühe anzumeiden.

E a. Saule, den 29, September Koutineutale Ticfbohrgesellschaft vorm. H. Thumaunu m. b. H. iu Liqu, Dr. Heimann. M. Fedter.

[36822] Dur den am 21. Sept. ds. Jhs. ge: faßten Beschluß ift die Gesellshaft auf- e:öft. Als Liquidator ist der Fab.ikant . A. BéeckFer zu Cassel bestelt. Ale Släubiger, die noch Forderungen an die Gesellschaft ¿u haben glauben, werden ersuch!, dieselben bet der Gesellschaft anzus melden. Novars:da, G. u. b. §Þ. Cafse!, iu Liquidatiou.

[36054] Vekauntmachung.

Die Sesellshaft Max Wallbrecher S. m. b. H. in Srouneaberg ist iu Liquidations gcireten. Wir fordern hier- mit die Vläubiger der Gesellschaft auf, thze Forderungen anzumelden. Crouenbezg, den 20. September 1917.

Die Liquidatoren: Max Wallbrecyer. S. Wallbrecher-

[36549] Gläubiger- und Schu!idueraufgebsot. Durch Beschtuß der Gesellschafter ist die unter dem Namen „Beuzwerksiäite Veelia Gefeclschaft mit beshräukter Haftung Mannheim“ in Berlin be- triebene Gesellsckaft am 1. Mat 1917 aufgelöst worden. Zum Liquidator ist der Unterzeihnete bestellt worden. Alle Gläubiger und Schuldner der genannten Gesellschaft werden htermit aufgefordert, fsich spätestens bis zum 1. November 1917 bei dem unter- zeihneten Liquidator zu melden. Berliu, den 1. Oktober 1917.

Der Liquidator: Direktor P aul v. Zeddelmann, Berlin NW. 7, Unter den Linden 57/58.

[34979] Bexaunutmachung.

Die Firma Deuisch-Oesterreichisde Grafitverke G. m. b. S. in Negens- burg ist durch G.:sellschaftsbeschluß auf- gelö. Gläubiger der Gesellschaft werdea aufgefordert, \ich bet dem unter- fertigien Liquidatox zu melden.

Deutsch-Oesterreichishe Grafit- werke G. m. b. H. ia Liquidation. Der Liquidator r

Iohann Hanrieder, Müuchen,- Glodckenbach 6.

ami

An Bekanntmachung. e Kohlenvertrieb G. m. b. H., bisheriges D N., Henny ftraße 44, t am 1. Oktober 1917 in dani ais ria E 5

Die Gläubiger werden aufgefordert, u SŸöôueberg, den 1. Oftovcr 1917, sich zu melden.

Georg Aßmus, l L‘quidator, Berlin-Schöneberg, Hoheufriedberg\tre. 10.

beschlossen und der bisherige Gei\chäfis«

T __ Vierte Beilage E zunDeutschen Reichsanzeiger und Königlih Preúßishen Stäälsanzelger. Berlin, Donnerstag, den 4. Oktober A 1927

er Juhalt dicfer Veila e, welcher die Vetcnutmachungen über 1, Eintragung py. vou Satentianwälten, 2. Pa ente, 3. Gebranhéuuster | 4, aus dem Sandet8- 5. Gi terréditd: 6, Veretaës, 7. Génoseas k L Ae Biatt mie ge der Urheberrehtsöeintragsrolle, sowie 11, über Konkurse und 12, die Tarif- und Fahrplanbetauutaahungeu der Eiseubahuen euthaiten fiud, ersbcint uet der Wareuzeißenbeilags

Zentral-Handel8register sür das Deutsche Reil, (ir. 236)

Das Zentral - delsregister für das Deutsje Reih kann dur alle Postanstclten, in Berkin Das Zentral - Handelöregister für das Deutsche Reid ersdeint in der NKegei täglick, T fs Gabsiabbaler A ee Königlicke GesSéfostelle des Reihs- und Staatsanzeigers, SW, 48, | Bezugspreis beträgt D 10 N "Ke das B liahe ; inzelge Ntuees foitén 20 Bf. E e r r

Anzeigenpreis für den. Naum einer 5 gespaltenen Ginheit3zeile 2D Vf.

_ e 4 Pz3

42b, 12. J. 17995. Carl Edvard | T7h, 5. V. 13466. „Elemge“, Elekiro- | 268 631. 45a: 273 626. 45h: 268 208. | nis des Aktzienbetrages gezablt. Gemrähit uird die Vorzugsbipidende ton vem Tege

Johanssón, Esbilstuna, Schweden; Vertr. : | Maschinengewehr-Ges. m. b. H.,, Frank-| 225i: 252085. 469: 250134, 46e:

2) Patenie.

' : i } F. Tenenbaum u. Dr. H. Heimann, Dipl.- | furt a. V, Vom Motor gesteuertes | 249 341 253 8%5. 49a: 2570245, 9c: fter Zuzahlurg ab. (Die Ziffern Unt bezeichnen die Male, Ingenieure u. ‘Pat.-Anwälte, Berlin Oen E für Flugzeuge. 22. 5. 16.261191, 49e: 255 368. 2b: 267647. | WBezlin, 28. September 1917. dis Schlußziffer hinter dem Komma die | SW. 698. Oas für Meß- | §3b, 7. J. 17713. Jharnta-Zählerwerke | 52a: 255 369. 52g: 2417563. 52: | Königl. Umtageri&t Berztn-Mitte. Abt. 8‘), Gruppe.) 10, 11. 16. | Akt.-Ge\, Müncben. Elektrischer Uhr-1272 885, S§5b: 2598 608 288406, Sv: E T T S

L SARA und 5 ee, | N Wern 36911] weden 7. 10, 16, aufzug mt selbsttätig sih einshaltender 1 255 559 299 738. 55f: 252333. 58a: E c x a. Anmeldungen. “| 42e, 9, H. 62884. Hermann Härlin, | und lösenter Kupplung des Clektro- | 256 615. GSd: 215 457 235 449 238 078, | „In Unser Handelsregister D N heuie Für die angegzbenen Gegenstände haben | Gauting b. Müncken, Vorrichtung zum | motors. 3. 4. 16, %lc: 262225. 766: 253831 274246 Sgr were: er Mr, 021A E wié Nachgenannten an dem bezeichneten felb\ttätigen Aufzeidmen von Neisewegen ; 8Sc, 6, D. 33 174, Deutsche Abwasser- 275 024. TGe: 250432, T6: 270 987. agner, Zille & Co, Gi selischaft

t m die Erteilung eines Patentes nachy- | Zus. z. Pat. 276296. 18. 12. 12. Neinbgungs-Gef. m. b. H. Städtereini-| L2H: 260 751 260 9 267 (62 267 479 | Mit befzrärtter Haftung: Der Werte ibt. Der Gegenstand der Anmeldung Uzi, 2d. H. 72562, Fr. Hesser Ma-| gung, Wiesbaden. Cinribiung zur gleidh-| 269 824 277 319. TSa: 263 875. TSo: [eller Dro Mondes N midt mebr [Its 1st einstweilen gegen unbefugte Benußung | \hinenfabrik Akt.-Ges., Stuttgart-Cann- | mäßigen Verteilung des Wasserstromes in 1255 026 261 916. 79a: 257 077, 81e: A E i aid Fatrifcnt ge¡hüßt. |\stabt. Vorrihtung an elektrisen Wagen | Klärräumen, 12. 1. 17. 264 767 267 435 274 767 276 398 285 923. | Sogenicur Due Le Neukölln ift 4b, 11. K. 61 782, Emil Kneiß, Mün- e Sicherung der Kontaktunterbrechung. b Zurücknahme von S2a: 265 395 271 361. 86e: 253 034, b Be 4A Sescäftsfübrer. Bet wei, Paul Heysestr. 26. Automobillaterne | 2. 8. 17. ° Ta: 265 398. t O Ee Wes mit brebbarem Innenteil zum Wechsel | 42f, 34. S. 46 555. Ernst Siedenburg, Anmeldungen. b. Infolge Verzichts. szaf: mit beihrän?ter Satiungz

13b: ‘985 461. 12g: 271003 280 919, } Direttor Isidor Stern ift nit meer Ge- 15d: 993263. 30i: 28920. : [E Fabtifbetiger Adolf S . Infelge F3 T4 n Berltn-Grunewald ist zum Ge tf e. Infolge Ablaufs der geselichen | ijer bestellt. Bei Nr. 8809 Moer- gona!l Comp. Fabri?ation und Vec-

zer Belxuchtungsart. 9. 2. 16. Gera-Reuß, Adolfstr. 16. Justierapparat| a, Die folgenden Anmeldungen sind vom 4, 4. G. 44 798, Emil Geyer, G. m. | für oberschalige oder Le 20, 4. 17. Peenisder url Ld Adien |

b. H., Berlin. Zündsteinbefestigung {ür | 42H, 34. H. 69 335, Franz Hesse, Berlim- | 8k. A. 28 195. Mertalten, um Baum- Handgasanzünder. 17 Wilmersdorf, Duisburgerstr. 2a. j trans-

Vom | wollgeweben ein seidenartiges

° DY y 5 c t C “Oito Gevn- Nand aus durcbleucht | tte. ar \ Tot: 8 12 159: 148 670, 174g: 192594. 21d: s

L e Oberleuinank, Baiterte S2. e E D E E loffleiütait | 182 285 188 267 199588 200 845 210 948. | Wied YBaVMASFLLIMTE Wehren 1:94 Nes, Feldhaub. Regt., K. u. K. i L 0 16 810. Michael Nifkiel, | 25, 2. 15. ZEf: 146 913 „16 914 145 915. 32a: C Da wil: ga 5 Teltpoît 36 (Oesterreich), u. Dr. Hermann | Drohobycz, Galizien; Vertr.: Dipl.-Ing. | 55e. C. 26447. Verfahren zur Her-} 101 6b 832, 34g: 155416, 37e: R L aepaen E U N Kast, rankfurt a, M. Giuileuitr, 294; | E, Wesngk, Pat.-Anw., Berlin SW. 61. S von Cinggsionan e A ien, E S S in Berlin is jum Sesbäs16f brer bettellt. Nertr.: Dipl.-Ing. K. Wenyel, Pat.-| Schreibender Gasprüfer. 22. 5. 17. | Fetten, Oelen, Seiten u. dgl., au unter T4d: 162 600. Bet Nr. 9811 ‘Sorbiiifionsbat

Verlin, den 4. Okiober 1917.

Verfahren zuz | Oesterrei 2. 3. 17. : Kaiserliches Patentamt.

Amv., n a, M. 44a, 16. Sch. 51 428, Ewald Schmidt, Benugzurg von Kolloiden. 12. 7. 17, Gesellsczast mit beschränkter Haftung :

eines Calciumjalzes der

Darstellun | ) , b. Wegen Nichtzahlung der vor der d : 2 M Aorto T,

Lceiplfalicvlsäure: 11, 10. 12. Mahlsdorf - Benlin. Klappknopf für Erteilung zu entrichtenden Gebühr gelten Mobolsfi. [37174] N R A 1 Ey ist 13a, 1. : 13424. Vulcan-Werke | Kragen, Manschetten u. dgl. 18. 5. 17. | folgende Anmeldungen als zurückgenommen. 17. September 1917 ‘u dep Sis Hamburg u. Stettin Alt.-Ges., Hamburg. 45a, 1. P. 34915. Karl Wilhelm | La. C. 25 681. / Siebvorrichtung mit na Verlin-Weißer nfee Bete E Bei Anordnung von Vorrichtungen, die zum S Berg, Resmo, Schweden: | mehreren spiralig verlaufenden, von innen Nr. 10 330 Treptow Eiëw Lee GefeUl-

. ‘von Ossowski, Pat.-Anw,,

Betrieb, wie Speisung, Wasserreinigung, V Da S 1 i Berlin W. 9.

; : nah außen. an Locdweite abnebmenden Darnpfentnahme ‘dienar, mnerhalb eines

Sieben; Zus. z. Anm. C, 25 607. 21. 5. 17. schaft mit beschzrönkter Haftung : Dur

den Beschluß vom 21. August 1917 i

4) Handelsregister.

G zum Jaten und zum s

Dampfkessels. 11. 4, 16, __ |Vereinzeln vow Wurzelawädisen. 24. 6. 16. | 4g. F. 40 989. Blaubrenner für Gas- L 219 ; 13d, 9. W. 47817. Albrecht Weihl, | Sa, 21, B. 83648. M. Brockmann | koher u. dgl. 30.4. 17. T oute A r. ‘109 C0000 a N e bs Bel

S : Derdersi, e Abhüßekessel Cer A M G E at Ueberhißer. 1. 9. 169. s -… ZUgma/c n1t umlaufenden, 139, 11. Log Se Ga e L A O aufgehängtew Ans- per-Linden, Grichstraße 5. Wärmeaus- | LrieoL[peoren Tur r rab 4+ Pat. 277597. | geräte; quf. z. Pat. 259 125. 20. 4. 17. | anzeiger. Die Wirkungen des einstweili- V 113. i Emil Wi tig Eer : B. 83 650. e Benn gen Sckubes gelten als nit eingetreten 14%, 3. W. 46 822. ni N 9 m1} x {TDVL m. D, O., eupzg- [ Versa un en. D 1917 ist der Gesell‘chafttv rtrag . dahin Yasel, Schweiz: Vertr. A. Beper, Q E rit E O Auf bis C N L neten, im | Attendorn. [37079 | ergänzt, daß Weschäfisfübrer Schur- Mis Sen, R M oe Fe triebéspeeren hir Boten / eine 2°] Reichsanzeiger at dem angegebenen Tage In däs Handelsreglsier A ist bei der |mann von der Beschcränkyng de-s t M E M, 15. | aeráte; Zus. z Pat 932010. 90 195 hefannt gemachten ‘Anmelduwgen ist ein irma R. Lenneberg in Atteudorn 181 B. Z.-B. beireit tft. Bei &inen mit wnlaufendem Kolben, (0. | Thal, D, 83843 M Brocknang | Patent versagt. Die Wirkungen des einft-| (i 10 L lraen worden: Ber übe, | n, pre nut penite « Gesell/waft ( D C SSAERS : E O i ROC, ¡na T dn (R, 57 N _| fo h: en: Je z it bes@Srüulfé ia:

veger, Berlin - Lichterfelde, Steinäcker- E A E 'H., Leipzig- A Schutzes gelten als nid ein-] frau Kaufmaun Hermann Stirn, Henrietle ift gelöscht, die “alia e A raße D ar E en E F be, | von Greif S ungébabn für die Rollen | Lob. S. 43 787. Sperrborrictung_ der | 8b. Lenueberg, in Attendorn ift Prokura } Bei Nr. 13 783 Zevtral - Vertriebs- A A 10 d D I AE 16.5 Ca E Steueworrihtung Für feuerlose Leko- erteilt. 2 (1 |Gesellscyast mit beicht äufier Hafiuvag x egten Matrizen, 17. 2. 12. g 45a, 21. B. 34021 M LBrecktinany | motiven, bei weler der Füllsctau nur} Atteudoru, den 5. September 1917, } Faufmann Theodor Zemke ist nicht mehr G nische - Fabrik m. M. Vrockinank | jy der Mittelstcllumg des Steuerhebels Königliches Amtsgericht. Geschäftsführer. Kaufmann Hermarn De Elten Eutribsd. e O angebracht werden fann. 15. 11. 15, Werlin S [36912] | Robbe in Charloltenburg ist zum Ge- vovuichtung zum me N Gntleeren Grie t Zugmaschine nit umlaufenden n . e 312] N eisiübrer kene: I S e A aner, fr Superphos- L n E Cen ed d, Aenderungen in der Person Wh E e Ba Sie Al 182] Neu-Kuturea Gesellschast mit be- “t, D: L) | Q o D, J, . « 2 . v . & » ft - : A d »

y 4öc, d K. 62 539. Hermann Kahl- É Fes Znhabers, Berliner Handels-Beselscaft wit dem E S f hel Sa

Fingetragene Inhaber der folgenden | Stye zu Berlin: Prokuristen : 1) Alexander | Charlottenburg verlegt.

trugen wir heute hei der Ftrma Leo Nr. 11278 Techuik, GeselAschaft mit Günther in Allenstein ein: Die Pro- | besbräutter Pafiung: Kausmarn Oskar kura des Kaufmanns Adalbert Herma- | Pfe!fer ist nit mehr Geschäftsführer. nowski in Allenstein ift erloschen. Kaufmann H?rmanu Schürmann in Allenstein , den 30. September 1917. |Sclacßtensee ist zum Geschäftsführer be- Kniglibes Amtsgericht. sleût, Dwcch Beschluß vom 28. August

65a. Y 70 024. Luftreinigungaspatrone : Zus. z. Anm. H. 69 859. 23. 4. 17.

1 Das Datum bedeutet den Tag der Be- Bodenbearbeitungs- | kanntmachung der Anmeldung im Reichs-

16, 5. F. 41311, Farbwerke vorm.

Meister Lucius & Brüming, Höchst a. M. N Ebitorf, Kr. Uelzen, u. Wilhelm Durch den

Norfalhr stellu treu- igle, Hamburg, Damnttorstr. 14. | Patente sind nunmehr die nachbenannten | Zutrauen in Berlin, 2) Dagotert Simon s ck L, Car tofideritemasdihe. 2%. 6. 16 Personen. hin Berlin. Ein jeder derselben isi er- G es e Aa 260f, 5, B. 84035. Bengmann-Elek- Wolf E 63 L Nikolaus Klammer, L N Qs E Berlin- i l O E in Fortfall gekommen ist, und: dur: bt itäts - Wor ft. -G Berlin. | Wolfratshausen, Obe ._Zi -| &T „C DoSDOTIIET. D. perjon a¡lenden B Beschlz-ß vom 29. 1

tricitäts - Worke, Akt. - Ge), Berlin sagbarer Souteodner E 11 O 15g. 250 753. Wanderer-Werke vorm. | einem anderen Prokuristen die Geselisha?! v4 Celle hen, a

Prokur des Adolî

Querab\pannung, besonders für ortsfeste a E o i : 0 Ó A elettrisher Bahnen. 16.6.17. 45g, 20. B. 81 763, Carl Sigfrid Winklhofer & Jaenike A.-G., S{önau s zu vertreten. Die Sigzverlegung abgeändert. Kaufmann

: - : ¿| Berghmark, St =Erpoden: | b. Chemniy. Scütdekcpf in Beilin {s erloGeu. R A fts ERn G S Ce K Vertr.: A Emsor u B Sali pat 21b. 291054. Dr. Frit Eisner, Char- e Bei Nr. 11030 Conrad Tack A An O Ie a Berlin. Strocnufühmamg fün mit boch- Anwälte, Berlin SW,. 61. Gefäß für Ln Sens 24, « Cie. Aktiengesellschaft mit dem Berlin ift jun Geschätteführer bejtellt.

Joönkepings Mekaniska | Sitze zu Bertin und Zweigniederlassung ; Vorkstads Atticholag, Zönkeping, Scwe-|ju VBurgz Die am 4, Juli 1917| Yetenichait wit betraut Bete Dr. G. Rauter, Pat.-Amw., | beschlossene Erhöhung des Grund. | 4 dem Beschluß rom 13. Septe ber Bla, 79. H. 715 r. Erih F 16. 5. 16. - i kapitals ist, erfolgt; das Grundkapital | 1917 ist der Siy der Ges: UÜschast Berlia- duth G. m. b. H,, Berlin. - Empfangs- Sue, 3. B. 81 753. Ewald Bilz, Nade- E L R L C Au Sd Doeberg. Bet Nr. 14 920 Reie U R A A innew |Deltls oßniß. 1 : fe trage zu d, D. Hein. utrage T L : : : na für Hochfvequenzschwingungen. findung de N s ns u ¿M 50f. 294 466. Arthur Müller, Land- diese Srundfapitalserhöhung werden au A E Ee von 1 c, 58. A. 27440 53e, 4. A. 27024, Aktiengesellshaft iy und Industriebauten. Akt-Ges, Berlin- | gegebea 3000 Stück je auf den JInhaker 7, Srvieribes 1917 ift die Firma abgc- S : hemisde Produkte vormals H. Sceide-| Johannisthal. und über 1000 (4 lautente Ætien, die seit | ndert in: Criveet Murmann «& Co.

espanniem Strom betriebene eleltrishe | Umlaufende Butterfässer. 2. 6. 16. L bétee, fie neben dem Gleis uf | SLe, 1. B. 81 662. Ewald Bilz, Rade-

10, e ne L beul-Oberlößnik. u jt iy | den; Vertr.: Bocken doppelt ijoliert gelagert ist.16.3.15. A ößniß Ee für | ors W.9.

emeine Elek- Zeitein-

tricitäts-Gesellschaft, Berlin. C | Et 1917 innantcil Stigt tell; E orn UVeberstromzeit- | mandek, Berlin. Verfabren zur Ein- | nd er V 1. Januar gewinnantcil8bercGgl peiegsmatcrial Gescllschaït mit be- i I MERIGe oer Tro” vifung oder Gintrodnung von Lösungen, M pes ron sind, zum Betrage von 1380 Bonhundert chränkier Sine Gerth dem Be-

nebst 5 Vonhundert Zinsen von derz Ueber- | ¿x7 | 20H 300345 u. La 279204. Der | nahmepreis für die Zelt sett 1. Ianuar 1917 | 21h pom f Sep n tem de bisherige Vertreter hat die Vertretung bis zum Zahlungstage. Das gesamte Grund- die Herstellun yon ‘Krte ¿mätertal aller niedergelegt, ; E kapital zerfällt nunmehr in 9600 au Irt. Fabrikbesiger Seeniaen Rete und f. Aufhebung vonLöschungen. | den Zuhaber und Ker e zte, | Kaufmann Oskar Wadckwih sind niht mehr L Die Löschung wird. aufgehoben von SAc do f.Eilsleb Akticugesell/{Gaft mit Geschäftsführer. Kaufmarn Etribert Mur- Me eo Un Sem R Gere, Borrihtung zum | 250 108_ u. 269 641. A dem Siye ju Berlinz Die am 11, Mat | nun in Berlin ist zum Geschäftsführer Jerfasern tierischer Sehnen. * 21,10, Ld. teren ! Blättern. "e Exb öbung des Grunt- | déstclit. Besterrei 29. 9. 15. : 8. 6. 16. g. Löschungen. 1914 besdlcfsene Erböbung Dexulin, 28. September 1917. I90, N Hd Camillo ‘Mehl-| 55d, 28. D. 32 948. Dresdener Chromo- | a, Jufolge Nichtzahlung der Ge- | kapitals ist noch in Höhe i 600 A Königl. Amtsgeriht Berlin-Mitte. Hardt, Sbarnberg, z. Zt. Mödling b. | und Kunstdruck-Papierfabrik Krause & bühren. erfolgt; das Gru apt, Cane eas Abteil. 122. Wien: Nertv.: Bu erger, Nechtsanw., Baumann, Akt. - Gef. U. Hermann Ta: 249 632. Db: 270 249. Aa: 10 000 000 fé, U i A Vie Ge Weriin E E I E N E 36913 Münden, Rosenthal 16. Verfahren zur | Mallickh, Heidenau b. Dresden. Vorri- | 269329. Ac: 256 711, 7e: 2863 386, | wird noch veröffentli: Auch diese Er. A [ Behandlung von Pflanzenteilen. 18. 4. 17.| tung zum Treocknen von Papier-, Pappen-, | Te: 272849. Sa: 28 095 246 613 | bôhung des Grundkapitals ist erfolgt durh Bi das Han! ‘iéregister Abteiluvg B if 0a, 6. S. 46432! P. Seeger, Cöln, | Zellstoff-Gewebebahnen o. dal. 9. 10. 16, | 247 054 248 569 248 923 257 367 262 548, | Zuzallung von je 500 # zu dem Nenr:- | eingetrazen worden : Nr. 14951, Dr. Mansfelderstraße 40. Vorrichtung zur | 60, 21. M. 61 304, Maschinenfabrik | Si: 248522. Sn: 2748686. 12e: | betrag der einzelnen Aktien. Jede solche M. Heim, chemishe Auêsktuaftei und Nichtungsbestimmung eines Normal-| Badenia vormals Wm. Play Söhne, | 271641. 12i: 257 896 25,9 576 262 466 | Artie ist in eine Vorzugsaktie umgewar- Verwer tung E mit be- itrahfs einer Röntgenröhre. 15. 3. 17. | A.-G., u. Dipl.-Ing. Eduard Jacobsen, | 264 921 265 835 267 #13 272 130. T2: delt; sie erhält als solhe von dem jühr- |schrüakterx Haftezg. Siy: Char- 30d, 2, D. 32328. Micael Denny, | Weinheim, Baden. rifteuerbater Flads | 256 563. 121: 265 298, R2n; 248 737 | lichen Reingewinn 5 ?/o thres Nennbetrags en: Meran des Unter« Straßburg i. E. Molsheimerstraße 14. | negler für Kraftmaschinen. 12. 5. 17. | 22 751 274047. 12p: 2470990. 1Er: vorweg. Dieser wird bei Rüständen | nebmer6: Srm ttlung, Verwertung, Ver- Grsakarm, 5. 2,16, 65a, 51. S. 45 381, Kalman Szöllösy, | 250578. 15d: 951 468. LTc: 258 939. |aus dem fährlihen Reingewinn der | kauf von Verfahren, Vorshriften und 30e, 7. D. 33970. Dr. Wilhelm | Nagyberskerek, Ungarn; Vertr.: Dr Q | TSa: 248826 271695. 1Sc: 22282. | folgenden Jahre vorweg nachgezahlt |Rezepten aus dem gesamten Gebiet der Dosquet, Berlin-Nordend, Mittelstr. 6, | Gottscho, Pat.-Anw., Berlin W. 8, Vor-| 201: 267662. 21a: 248532 95 4 347-1 auf den Gewinnanteilshein des abres Chcmte sowie der Cin- und Verkauf ein 7, 8. Vorrichtung zur Lagerung von | ribtung zum Wenden von Stfiffen. 21b: 955 624 272434, 21c: 2723805. | der Zahlung; hiernah erhält die Vor- | \lägiger Rohmatertalten. Das Stamm Franken mit Wunten. Gesäß und zur | 3. 6. 16. : 21f: 255311 27562. 21h: 271 641. | zugtaktie jährli zugleich mit den Stamm- kapital beträgt 20000 4. Geschäft? z offenen Wuntbeha dl 97 9 17 L 68a, 69. L. 44 823, Johann Lusker, | 22i: ‘267630. 26b: 262605. 21a: aktien nad Verhältnis ihres Neanbetrags | führer: Dr. hem. Max Heim in Chat- 33e, 5. G 1595 G inbke & Co. | Zalaegerszeg, Ungarn; Vertr.: Albert | 250580. 28b: 247 062 271 273, 29 a: |bis zu 5 Prozent Gewinvanteil; rin noh [ctt-nburg. Die Gesellschaft ist «ine Ge- Mrlin. Scmurrbartbinde: 25.5. 17. lliot, Pat.-Anw., Berlin SW. 48. Auf | 266 207 269 618, 30a: 259714 267 818. weiterer Retnaewinn wird auf alle Aktien | sellschaft mit bes: änkter Haftuno. Der Ia, 4. W. 4714 "Wilbelm Wels, | Türstärke einstellbarer Drütker, 13. 12. 16, | 300: 27597. 30f: 252878, 30g: gleichmäßig nah Verhältnis des Kapitals | Gesellschaftsvertrag ist am 7. September Berlin - Niederschönbausen,. Podbielski- Ungarn 15. 7. 16. 959122. 32a: 271 132 274 868. 34f: |\ verteilt. Im Fake der Liquidation erhaiten } 1917 abgeschlossen. Die Dauer des Ver- straße 38. Verfahren und Anker zur. Her- | 69, 21. G. 4109. G. Golias & Co., | 263 481. 34g: 24 699, 3Ki: 257 734. | zuerst die Vorzugsaktien den Neuntetrag trages gilt zunächst bis jum 31, Dezember i i n und: Nnker zur. He Neukölln. Rasiervorrihtung mit zwei- 34: 964417. 36a: 0972305. 42a: | ‘ezahlt, der verbleidende Nest wird arf! 1924, Falls niht sechs Monate rorher

0 pon S “Pneidiaer-Mlinge- 17," 266 888 266889, 42b: 276212, 42e: 1 Vorzugds- und Stammaktien nah Verhält: | der Vertrag gekündigt wird, gilt er um

2Uf 83. S. 39 089. Dr. Fram Skaupy, Suspensionen u. dal. 11. 9. 19!

Berlin, Rotherstr. 1. Elektrische Gas-| #831, 4. D. 31 634. Fa. H. Danger,

lamye, Zus. z. Pat. 286 753. 16. 5. 13.| Hamburg. Maschine zum Üeberziehen von

a, P 4395. ! Heinri Grá er, Q dgl. mittels eines Staunvalles. ien: Vertr.: Gustav A. F. Müller, | 2 ¿L “2°

Pat.-À lin SW. 61 Reibema-| 52d, 6. J. 17790. Fa. Ferd. Emil

atAnw. Berlin S Düsseldorf. Vorrichtung zum