1917 / 238 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

A as

i j

i ¿hi 14 4 ü 11,20 B j

[37415]

Bei ter am 1. Oktober 1917 ftatt- gefundenen notai.llen Verlosung von 18 Stü unserer 43°/0 Partialobli- R wurden Unter Bezugnahme auf unsere Bekanrtmahung vom 14. August ds, 28. ver- F 105 D a8 T8 69 98 181 230 längern wir biermit für diejenigen Stammaktionäre, welhe von dem Rechte ver 132 390 89 244 183 236 297 143 201| Bugahlung oder Zuaversüguagsstelung ihrer Stammaftien Gebrauch machen E me L -““ {wollen, den SinreGungsetm Oktober 1917 einsSließilich

T F Tits bis zum 15. ober ein e . ns Mere D urhtn 9 SUd, und Innerhalb dieser Frist ist zu erklären, in welher Form von den zuslehenden E e e I 238 9 138 363 137 294. | Rebten Gebrauch gemaht werden soll; wer von den Stammaktionären zuzahlen will,

Dio Kud c tei lat s L “Lip i bat gleichzeitig die festgeseßte Zozablung von é 250,— für jede Aftie zuzüglich E u n b ry “Er T ERES 4 9/0 Zinsen vom L. Jannar 1917 beizufügen.

A e L ; t Die EinareiHung kann ges(eden : Mannheim, und deren Zweiganstaiten in Berlin: bei dem Bankhause Oskar Heimaun «& Co., Berlin C-, sowie bet der Gefellschaftskaffe. Gr. Präsizentenstraße 9,

Löwenbrauerci A.-G. ia Elbingerode: bei unseter GelseCs@chaftsraffe, Z

orn. I E ; / ia SDanunoverz bei dem Bankhause Max Mevezr steiu, TOL I. Luscy, Annweiler (Pfalz). in Negeusburgt bei der Bayerischen Vereinsbank, ; Die „Sedenttieds GEEEEa R Gti L fi ge 5 Ottober 1917

vng der Ättionare er Stadthalle irgerode i, Harz, den .. Nor l. Königsberg i. Pr. Aktiengesellschaft Verciaigie Harzer Vozrtlandcement- und Kalkiudustzie. fiadet am 19. November L217, Mit- W. Klein. Goyel. tags 12 Uhr, im Magistratesizungs- | == saale des Kneipb. Raibhaufes zu Könics8- [37394] L s l U GA Actiengesellschaft 1) Ber'{t des Vorstands und des Auf- Aftiva. Vilanz ver 30 Juni 1917.

[37440] Vereinigle Harzer Portlandcemeut- und Kalkindustrie,

Elbingerode i/Harz.

Filiale

der Schiltigheimer Eisenbahu.

Vassiva.

E über das Gescäitèjahr Immobilien-Grundf#ü-, Aktienkapitalkonto . . 200 000 9) Graukent Uterfilten- und Gleitan- Neservekonto 40 000'— 4) Sens dee Bilan nud Pee) «Tao 6, P 133 ) —|| Kreditorenkonto . . . 60 08945 R a Me 00 gy A6us prets, 4 9r..c l Bierwagenkonto . » « « « 100|—} Gewinn- und Verlusikonto 26 133 76 3) Entlastung des Vorstands und Auf- | F hrwesenkonto 8 siHtôrats bezügl. ihrer Geshäfts- Kassakonto O «eo ot 17 09823 | ; TUDTUNG. / p J L M s . * ° . S U ¡ g 4) euwabl ven Auffichisratsmitgliedern. | Débitorenkonto 176 014/38 s fis Zur Teilnahme an der Generalver- 326 223/21 326 223/21 f2rimlung find diejenigen Aktionäre be-| Sor. Getwwinv- uud Verluf:‘outo. Haben.

fugt, wele im Aktienbuch eingetragen fird

und ihre Aktien in Gemäßbeit des § 18 Betriebsausgaben- und Amor- | || Betriebseinnahmen - « « « [58 729 99 des Statuts über die anderweitig bewirkte | tisattonefkonto (49 684 06)! Gewinnvortrag 1915/16 . « |17 087/85 Hinterlegung bis zum 7. November | Dividende 1916/17 = 59% 10 009 | 1947 bei der Firma L. Gamm e | Gewinnvortrag (auß: rordenk- | | S3shn, Steindamm Nr. 115/16, hinter-| licher Vortrag für Ausfälle | : S infolge des Krieges) . . « -. 16 13378 Á % Zter ; s (—— = R En Gesäfisberiht sowie Bilanz und Se 75 81784 [7 317/84

œwo!nn- unb Verliustrechnung liegen zur Ein- At ter Aktionäre dortselbst vom 20. Ok-

tober ab vor 12—1 Ubr aus. Königeberg, den 29. September 1917. Dex Borfitzerde des Auffich¿êrats 1: Dr. Körte. {37439}

Die Dividende wird von heute ab an unserer Kasse, hier, sowie bet der Elsä{sishen Baukgeselschast, Straßdurg, und derea Filialea ausbezahlt. Schiltigheiin, den 3. Ottober 1917,

ActieggeselisGaft Mes Eiseubahu.

. ed.

Î

137401] Kunstmühle „Tivoli“, Aftiva. Vilonuz per 30. Juri 1917. Pasfiva.

i “M M M |d (Befamtauwesenkonto „o 489 433/66 || Aftienkapitalfonto . „ooooo 857 142/89 Co a S 1|— || Hypothbefenkapitalkonto . „o + 459 729 11 Lagerhausneubtaukonto .. 1/— | GSeteßlihe Rüdlagekonto .. . .- .- 85 714/29 Debitorenftonto « ¿o ooooo. 358 675/81 | Sonderrüdlagekonto . „o 197 347/47 Bankguthaben. « « « «ooooo e «| 11995243 |} Ausfallrücklagekonto . „e... 105 800/87 Warenkonto : - « » «e ee ooo e of 782528/67 } Kreditorenkonto «e. o o 360 147/07 n C 9 902/10 || Gewinnanuteilfonto, Coupon Nr. 43 89 |— Gfef:enkourto o «| 276 890|— | Maschinenerneuerungskonto . . . « « 40 000|— Anwesenkonto Dianabad . « « « 952 978/35 || Gewinn- und Verlustkonto :

| Gewinn pro 1916/1917 „6 135 034 49

| 192 498 85

| Abschreibungen . . « . o 3958,89 Dianabad, Zinsen- und | Kostenkonto . . . . . - 7838,60 11 797/49] 180 701/36 2 282 668/02 | 12282 668/02 So Sewinn- und Verlusikonto. Haben.

M [d DetriehBunlbiien ;¿ « « «eo s os oe 5 Vortrag von 1915/1916 „ooooo 57 464/36 Zabchreibungen ee Bruttogewinn auf Waren ...««.. « e | 8394746 10 Dianazad, Zinsen- und Kostenkonto . . l Pachterträgniskanto „ooooooo 3 994 90 Saldo * §6 & Ad S P 1D: 00.00.59 e 180 701/36 Zinsenkonto . 6 0-0. «0E # 0 E01 9 20 854,95 476 619/91 476 619/91

Nach dem Beschlusse der heutigen Generalversammlung wurde die Divideude für das 44. Betriebetahr unseres Unternehmens auf #6 85,— pro Aktie festgeseßt und kann dieselbe gegen Ablieferung des Dividendencoupons Nr. 44 nah Wahl bei der Bayer. Haudelsbank, Münczen, oder i bei den Herren Merk, Finck & Cie, Müncheu, fofort erhoben werden.

Gteicbzeitia aeben wir bekannt, daß als Aufsichtsrat Herr Bankdirektor Alfons Christian in München wiedergewählt und Lerr Dr. Kurt Weinmann in München neugewählt wurde. Müuchen, den 3. Oktober 1917, Dex Vorftaud.

Abolf Städele. Ph. Wagner.

[37590] L

In der außerordenilihen Generalver- sammlung vom 23. August 1917 wurde au Stelie des verstorbenen Herrn Direktors Soldenderg Herr Geh, NRegierung#- und Baurat Böhmer in den AuffichtSrat unserer Gesellschaft gewählt. L Paderborner Elektrizitätswerk

und Straßenvahn Aktien-

Gescüschaft.

von Tippelskirc®.

[37593] L i Gas & Elektriziiätswerke

Nossou a. £. A. G.

Die 18. gordeutliche Gezeralver- fammlung unserer Gisellshaft findet am 27. Oktober 12917, Vormittags 211 Uhr, in dea Räumen der Elel- trizitäts- Aktien-Gesellschaft vorm. W. Lab- mayer & Co. in Frankfurt, Main, ftatt.

Tae unng :

1) Vorlage des Geschäftéberichts.

9) Borlage um Genehmigung der Bilanz nebst Gewirn- vnd VerluftreGnung für das Ge!chäftsjahr 1916/17.

3) Verwendung des Reingewinns.

4) Entlastung des Vorständs und Auf- si{tsrais. z

5) Wablen ¡um Aufsichisrat.

Diejerizen Aktionäre, welhe an der Generalversammlung teilnehmen wollen, werden erfucht ihre Aïtien späteseus am 3. Lage vor dem Versammluugs- tage, letzterea uit mitgerechnet, in Naffau a. L. bei dem Vürgermeister- amt zu hinterlegen oder bei dieser Sielle die Hinterlegung bei einem deutscheu Notar dur Uebergabe des Hinterlegur gë- seins nahzuweisen und tagegen die Ein- trittskarte in Empfang zu rehmen.

Bilanz, Gewinn- und Verlusire{Wnuvg scwie Geschäftsbericht für das Geshäfts- jahr 1916/17 liegen vom 8. Okt. d. J. ab in dem Geschäftslokai der Gesellschast zur Einsicht der Aktionäre auf.

Naffau a. d. Lahr.

Gas «&. Elend Merle Nafsau a

Der Vorftaud.

6) Érwerbs- und Wirtschasts- genossenschasten.

[37625] Terraingeselsckchaft Volksdorfer Wald e. G. m. b. H.

Zweite außerordentliche Seneral- versammlung am Donnerêt2g. deu 18 Oktober 1917, Abeuds 8F{ Uhr, im Restaurant P.lseuer Hof, Hamburg, Känsemarkt 42/43.

Tasaesorduung :

1) Antrag des Au!sichtsrats auf Erhöhung des Geshäfisanteils und der Hast- summe um #4 750,— auf 4 2100,— und entsprechende Aenderung des § 11 des Statute.

Die erhöbte Summe von # 750,— ist bis 15. Dezember 1917 einzuzablen.

9) Falls der Antrag unter Nr. 1 abge- [lehnt wird, Beschlußfassung über die Auflösung der Genossenschaft.

3) Verschiezenes.

Hamburg, den 6. Oktober 1917.

Der Auffsitêrat.

7) Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten.

[37391] Der Nechtsanwalt Erwin Siber in

37393

l Der )zectsanwalt Sberhard Carthais8,

hieher hier wohnbast, ijt in der Liste der

bei dem biesigen Awt8gericht zugelassenen

Nechtsanwälte gelöst worden.

* Rathenow, den 2. Oktober 1917. Köntgliches Amtsgeri@t.

10) Verschiedene Bekanntmachungen.

{638244 Inflitut Bolß Wette Bei

(&in Jz übitur. Pr. fr. [36547]

Bavaria Automat G. m. b. H.

Ludwigshafen a. Rh. Die Gesellschaft tritt mit dem 20. Sep- tem 1917 in Liquidation ; die Wläubiger werden aufgefordert, si bei iur zu melden. Ludwigshafen a. IH., 30. September

1917. Die Liquidatoreuz K, Mandel. Fr. Küfsner.

[37254] . i:

In der außerordentlißen Gesellshafis- ane Pforzheimer Geuer a!- Anzeiger G. m. b. D. vom 24. August 1917 wurde einstimmig bes&lossen, das

Stammfavital von #6 75000 auf 6 50000 zu ermäßigen. Die Gläu-

bigec werden hiermit aufgefordert, thre

Ansprüche geliend zu rtnacen. Pforzheim, den 28. September 1917. Pforzheimer MEREE N Fete,

¿ m. b. H. Dec Geschäftsführer: Ad. Indermühle.

(37358) |

Wir bringen hierdurch zur Kenntnis, daß wir in Liquidatiou getreten sind und daß der Kaufmann Adolf Molthan - Berlin- Wilraersdorf, Uhlandstr. 138—139, zum Liquidatoc ernannt worden ist, an dessen Stelle bei seinem Ausscheiden aus unserer Gesellichaft der Wirkliche Geheime Ober- regierungsrat Heinri Jaeger - Berliu- Lichterfelde, Ringstr. 91, tritt.

Mir fordern alle diejenigen, die Forde- ruugeu an uns zu haben glauben, auf, dieselben unverzüglich bei uns anzumelden.

Spiritus- Glühlicht-Kriegsgesel- schaft mit beshränkter Yaftung, Berliu W. 9, Leipzigerstr. 2.

[36052] Bekauutmacchung.

Die unter Nummer 4334 des- beim Königlichen Amtsgericht Berlin-Mitte ge- führten Handeléregisters Abteilung B ein- getragene Firma

Centrale für Offizierpferde Gesezschaft mit beschräukter Haftung in Charlstienburg ist aufgelöft und der Unterzeichnete zum Liquidator bestellt.

Sämtliche etwa noch vorbandenen Giäu- biger werden biermit aufgefordert, sich umgebend bei dem Unuterzeichueten zu melden.

Ckarlotteuburg, Windscheidsiraße 18, den 26. September 1917.

D. jur. G. Nahrath, als Liquidator der Firma

Centrale für Osfizierpferde Gesellschaft mit beschräukter Haftuug.

[37357]

Wir bringen hierdurch zur Kenntnis, daß wir in Liquidation getreten sind und daß der Kaufmann Adolf Molthan - Berlin- Wilmersdorf, Uhlandstr. 138—139, ¿um Liquidator ernaunt worden ist, an dessen S'elle bei seinem Ausscheiden aus unferer Gesellschaft der Wirklitze Geheime Ober- regierungsrat Heinrich Jaeger - Berlin- LUchterfelde, Ringstr. 91, tritt. Wir fordern alle diejenigen, die Forderungen an uns ¡u baben glauben, auf, dieselben unverzüglich

Zriegs-Lleinbeleuchtungs-Gesell- schaft mit beschränkter Haftung,

Handels-Gesellschaft m. b. H. Es ist die Aufiösung der Gesellschaft beschlossen und der bisherig® Geschäf15-

Die Bläubiger der Gesellschaft werden aufgefordert, sich bei derselben zu melden.

Nolaud- Haudels - Sesellschaft i/Liqu.

gebot.

Firma

E S te in h uDde r M S V a h n Berlin W. 8, Mohrenstraße 7/8, wohn- 24 2 R NE _ Vilanz vom 30. Juni 1917. Passiva. 2 V, Ms Sen L in die 7 S E (A T iste der bei dem Landgericht I11 în i : Bahnanlagekonto = e oe eo» e} 2708 367 14 Aktienkapitalkonto O S Ea Berlin zugelassenen Rechtsanwälte einge- bei uns8 anzumelden Vorrâtige Materialien . „o 22 219/63 | Darlehnskonto I Köntgliche Regierung Hannover .| 306 571/34 tragen worden. M gIeR eee Rd ; i E L 4 M Pap over l 289 782/28 N IOERIAs den 29. September juthaben bei der Sparkajje Wun]tors . 9 103/12 arlebnsîkonto I1 Königliche Regierung Hannover .„ 30 270/78 L i e . Le Effektenkonto . . « + « «o « « « « «| 24990192} Darlehnskonto Il N S R E 30 077/43 | Köaigliches Landgerit I11 in Berlin. Berlin W, 9, Leipzigerstr. 2 Kassenbestand „. ¿5 « ooo o 70 291/45 | Erneuerungsfonds „eee oooooooo e) 17023939] | A E Ee tit 131 477/73 (E El DeranntmoGung, as E land pezialreservefonds „o. i E 13 271/29 e Sinkragung be eanwa j [o., X 2 | || Haftpflichtfonds A G 2 220/93 | Karl Schunk dahier in den Listen der be! E P E B Schuld in laufenden Rehnungen «««».--- 275/— | den K. Landgerihten München 1 und 11 | E e e Ce a R 87 06909 | zugelassenen Rechtsanwälte ist am heutigen —To7 555136 o; T Tage wegen Aufgebung der Zulassung ge- ] 3 107 299| 07 2 l3\cht worden. führer zum Liquidator bestellt. - Debet. SVewinn- und VerlustreGßnuung vom 30. Juni 19174 Kredit. München, den 2. Oktober 1917. : #2 R ves l K. Landgerichts des F d nbgerihts B den 27. Septembec 1917 Mettiebeaua b ae ps ee 246 865/38 | Vortrag aus dem Vorjahre e S 23 210/24 N a Tr PEIEN, Lei lele. O E Verzinsung ter Anlelben .. . 21 812/66 |} Aus dem Vortrage des Voriabres: N ANEn a E Stapelse{bt-ck So, Magen in den Erneuerungsfonds . S H O Oa Daf Pons : “L vf Ge ddreiburgen . erhe 1 748 o Dividende für 1915/16 . . . 20 460,— O Nückiogen in den Reservefonds . . | 1222668 Zuwendungen L * 175024 | 2321024|[3736) Gläubiger- und Schulduerauf vers in dea Spezialreservefonds . . s Taf Gs E Auf Grund der Bundesratsverordnung vom 31. Juli 1916 ist durch Verfügung ebdersMUß » e e.» 06s Betriebseinnabmen. «e e e ooooooooo f 41911467 des Herrn Retchskanzlers vom 6. Septembec 1917 die Liquidation des nachstehend PETETTHT, 19 1457 bezeichneten britishen Unternebmens angeordnet worden, nämlich der l

Die in der Generalversammlung am 11. September 1917 auf D# v. H. festgeseßte Dividende gelangt mit 46 25,— für die Aktie gegen Einlieferung des Dividendenscheins Nr. 19 bei dem Bankhause Adolph Meyer in Haunover uad bei unserer Hauptkasse in Wuustorf zur Ausahlurg.

Wir machen ferner bekannt, daß an Stelle der aus dem Aufsichtsrate unserer Gesellschaft ausgeschiedenen Herren Oberreglerungerat Bergmann in Stettin und Hofkammerrat Freiherr v. Bülow in Bückeburg die Herren Regierungsrat v. Asseburg in Stolzenau und Hofkammerrat v. Hülsen in Bücktburg zu Miigliedern des Auffichrs8rats neugewählt wurden.

Wuustorf, den 30. September 1917. Steinhuder Meer-Bahn.

Der Vorstaud. A. Brosang. F. W. Bretthauer. A. Hillmann

Frankenburg & Co. G. m. b.

H. Hamburg

Tochtergesellschaft der Firma J. Frankenburg & Sons Lid Manucbesiler.

läubiger und Schulduer der genannten Firma werden esucht, sh bis zum 15. November L917 beim unterzeichneten Liquidator zu melden, Dieses Aufgebot erstreckt sh auch auf das ialändise Vermögen der britishen Mutter-

gesellschaft. Samburg, den 1. Oktober 1917.

Der Liquidator: Otto W. Möller

i/Fa. Albert

tnktelmann, Hamburg, Alftertor 21.

Me 238,

Der Inhalt dieser Veila

e

eiuem besoudereu Blatt urter vem Titel

Zentral-Haudel8register für èas Deutsche Reith. @. 235)

kann bur@ alle Postanstalten, in Berkin es Neic)s« und Siaatsanzeigera, SW. 48,

ans 8. Zeicheu-, 9. Musterregister, 10.

Das Zentra! - Handelsregister für das2Deuts®@e Mei [r Sekbstabholer au dur die Königliche Gei Safotells

ilhelnstraße 32, bezogen werden,

Le ——————————

4) Handelsregist

Ahlden, Aller, 37454] In das htesig? Handelsregister B 111 urter Nr. 10 bei der BVergwezrksgesell- {chaft ller Hammouia mit be- {chechänkter Dasruxg u Kleiu Säus- lingen eingetragen worden: Dur Be- {luß der Generalversammlung von 31. August 1917 sind die Satzungen im 8 8 (Mindestzahl der KRussichisratsmit- glieder iegt 3) und durch Streidung des leyten S18es des § 8 Abs. 1 (Beschluß- fähigkeit des Aufsichtörats) geändert. Ahlden, den 2, Oktober 1917. Königliches Ämtégeritjt.

Ahlden, Aller. [37455] In tax hiesige Handelkreg!stzr B isi unter Nr. 10 bei der BVergiverkägeseN- \chaft Aer Hammonunta mit de- schränftster Daftuxg ¿zu Klein §äus- lingen eingeiragen worden: Bergwerk3- direktoc Adolf Soa in Oberröblingen am See ift zum Geiæäftsführer bestellt, Ah!deu, den 2. Oktober 1917. Königliches Amtsgericht,

AP9ïda. . [37456]

Sn unser Handelsregister Abt, A ist heute eingeiragen worden :

a. unter Nr. 621 bet der Firma Otto Aibrecht, Libt. Kraftfahrzeuge in Apoida : Die Niederlassung ist von Apolda ncch Weimar verlegt twworten;

b. unter Nr. 626 bei der Firma Holz- wolleiverxk u. Solzwoll-Seilspinunerecei Otto Aibrecht in Äpoldar Die Nieder- lassung ist von Vpelta nah Weimar vailegt worden.

Apolda, den 3. Oktober 1917.

Großherzogl, S. Amisgeritt. 11.

Asechorbleben, [87457] Sn unfer Handelsregister Abtertung B it unter Nr. 36 die Ftrnia Dentfche DaupfpAuggesenschaft mit bescbrän?- ter Daftoug mit tem Slhz in Hausunrcin- dorf eingetragen. Gegenstand des Unter- nebmens (ft der Vericied voa Dampf- pee und anderen landwirtschafilichen Nashinen im Fn- und Auslande. Das Siazmkapltaï der Gesellschaft beirägt 20 000 #&. Geschäftsführer ist der Fabrl- b-Ayer Benno Heuckdc zu Hausneindorf. Derselbe darf bei Rectsge\ckäften mit der Firma fl. Heute in Hausreindorf zu- gleich diese Firma hyertreten. : Cie Bekanntmachungen der G:sellschaft erfolgen nur durch den Deutschen Reichs- anzeiger. Wsehersleben, den 29. September 1917. Körigli%es Amtageritht.

Bad Pyrmont. [37191]

Sn unser Handelöregtfler B unter Nx. 9 it beut2 die Firma „Peters, §Panvels- gesellscaft m. b. H. in Bad Pyxr- mot“ ¿ingeiragen :

Gegenstand tes Unternebmexs ist der Betrieb von Vandelöge]Valten in Eisen und Metall2n, Erwerb von gleichen oder ähnkthen Unternehmungen, Beteiligung an \olchen oder deren V:rtretuno.

Das Stammkapital beträgt 25 000 A.

Alleiniger Geschäftsführer ist der Kauf- maan Heinrich Peters in Berlin, Glber- felderstraße Nr. 26. Der Ehefrau Emma P:ters, geb. Klöppling, zu Bad Pyrmont i Prokura ertetit. Der Gesell\chafts- vertrag ist am 20. August, 12, und 17. September 1917 festaeitellt. Die Be- kanntmachangenerfo!gen durhden Deutshhen

eid)8anzeiger.

Vad Vyvrmout, den 27. September

1917, Fürstli@ßes Amtsgerik.

Bärwalds, Pom, [375745 Auf dem die firma: „«Vrenuerzi- Vere in Luckuitz, Gesellschaf: mit bzr- \ckräukter Haftuug z:1 Luaitz“ be- treffenden Blatt 28 des hiesigen Handels5- registers B ist beute eingetragen wordzu: Der Geselshaftevertrag vom 20. iFe- bruar 1900 {in his zum 1. Avgusit 1936 verlängert. Wenn dieser Vertrag bi3 ¡um 1. Oktober 1935 von ketuer Seite getür digt wird, so ailt derselbe als auf weitere 5 Fahre verlängert. 1g Bärwalde i. Pomm., den 2, Oktober

KönlgliYes Amisgeri@t

E amnberg. [37296] Unterm- Heutigen wurde im Handels- register einget:agen bet der Firma „Elcf- tro: echuische Porzellanfabrik Kronach, Wahrenburg@&@MNochlitzer“ in Kronach: Die Firma ist geändert in „Slektrotech- nische Porzellarfabri? Kronach, Fricd- Li@ Wahreuburg“. . Bamdorg, bea 2. Okliober 1917.

E 1 A E H zuiCDeulschen Reichsanzeiger und Königlih Preüßishen Stäälsanzeiger.

e, ia welcher die Sckauntuachungea über 1, Eintragnng pp. von Patentanwälten, -. Patente, 2. EcbrauHêumster, 4, ans dem Handeló-,

Berlin, Sonnabend, den 6, Ostober

Z-T P

317

5, Glterreht6-, 6. Vercinse, 7, Genossezs

der Urheberrechtseintragsrolle, sowie 11, über Koukurse uud 12, die Tarif- und Fahrplanbekanntwachungen der Eiseavahuen euthaiten sind, erihziut uebi der Warenzcithenveilags

BtrcKum. [37461] In unser Handelsregister Abteilung B Nr. 8 ist heute folgendes eivgetragen : Durch Beschluß de: Generalversammlung vom 20. Mai 1917 i das Vermögea der Firma Vortlande2acutwerke Roland, NUktieagesel\ch{aft in KFirchipiel Se(un unter Aus\{chluß der Liquiration als Ganzes an die Fi-ma Wieinz'iche Vortlaud- Terz2ni- uud Wasserkal?werke, Arktien- O in Reckliughausecn ühber- Beckum, den 2. Dftobcr 1617. Köntglihes Amtsgericht.

Borlin. Saube!8register [37298 ves Königl. Nmt8gerichts Geclih, Witte. Abteil. 4.

In unsez Handelöregisier ist heute eir- getragzn worden: Nr. 46520. Firma ‘outs Lewerenz in Veeiin-Treptaw, Inhaber: Louis Lewerenz, Kaufmann, Berlin-Treptow. Nr. 46 521. Firma: Richard Meyer Nuzho!zhandklung in Bexrlin-RNeinickeudorf. Jnhaver: R chard Meyer, Kaufmann, Berlin-ReiniFendo:f. Nr. 46 022. Firma: Max Pangzr in Vexlin. Inhaber Mor Panper, Kauf» mann und Architekt, Berlin Nr. 46 523. Firma: Georg W. SchHhulze in Char- loiteuburg. Inhaber: Geo:g Wilhelm S@Qulie, Kaufmann, Charlottenburg. Nr. 46 524. Firma: Ernt Tercpytow in Berlin. Jnhaber: Ernst Treptow, Kaufmann, Be: lin. Bet Nr. 13939 (offene Handelsgesell'ch2ft Louis S: öxXel in Vexlin): Die Gesellschatt ist aufge- 164. ‘Der Bisherice (Besellsafter Fugen Std! {ft alleiniger Inhaber der Firma. Bei Nr. 18791 (Firma Selmar Lewirsohn tin Bexrlin): Inhaber jeßt: Selriar Lewinsohn, Kaufimanu, Berlin. Prokuri: Frau Agnes Lewinsohn, geb. Wohlfahrth, zu Berita. Bei Nr. 46333 (Firma Srusi SŸhwabe in Bexlin-Sckönebeva): In- haber jet: Frau Martha Schwoabe, geb. Köhler, zu Berlin-SPöneberg. Det Nr. 39 015 (Firma Kourad Poxtnezer in Berlin - Wilmersdorf): Nieder- lassung jeßt: S -— Bei Nr. 44286 (ofene HandelsgesellsGaft Volkmar Mater c Co. in Chuzur- lottenburg): Sih jegt: VBexvklin - Wil- merêvors. Wenn beide GeseUshafter nicht gemein\4ha|\tliZ handeln, so kann jeder Gesellschafter gemeinsam mit aua Prokuristen die Gesellschaft ver- eten. Gesellschafter ist: Otto Hallbaum zu Bexclin-Schöveberg. Bei Ne. 16 121 (ofene Handelsgesellschaft Geschw. Rehm in Verlin): Die Gesell\chaft ijt aufgelöst. Die Firma ist erloschen. Bei Nr. 38 690 (Kommanditgesellshaît H. Levy & Co. ta Verlin): Die Rommandilgesen[ Gast ift aufgelöst. Die Ftrma ist eclosGen. Bei Nr. 21 363 (Firma F. Syrowätka in Berlin): Die Niederlassung ist nah

Karlsruhe (Baden) verkegt worden. Verlin, 29, September 1917. Königl, Amtsgericht Berlin-!Mirte, Kbt., 86,

Worlin. Sautzel2register [37459] des Khuiat, Mtntsgeric)ts WVerlin- Mitte. Bbteilung A.

In unser Handelsregisier ist heute ein- etragen worden: Nr. 46525. Offene andelsgesellshaft Gebrüber Lebek Ju- geaicure in Verlin. Gesellschafter siad die Ingenteure zu Berlin: Josef Lb und Nichard Lebek. Die Gesellichaft Fat am 1. Jult 1917 begonnen. Prokurist ist: Paul Lebek zu Berlin. Bei Nr. 39 876 (Firma Fritz Stein in Verlin-Scchöue- berg): Niederl-fsung jeßt: Chazlotten- burg. Bet Nr. 41413 (ofene Han- delagesellshaft Edtvard M. Ruben in Beclin): Der Gesellschafter Eduard M. Nuben wohnt jet tin Berlin, Gelöscht die Firmen: Nr. 17 638, O. Mylius in Berlin. Nr. 43 839. Zigaretten- Fabrik Raiset hof Philipp Löwiasohu

in Beriin-Wilmersdo: f. Verliu, 1. Oktober 1917. Königl. Amtegerilt Berlin-Mitte. Abt.86.

Berlin. [37297] Fn unser Handelsregister Abteilung B ist heute eingetragen worben: Bei Ne. 82

à

Adlerwerke vorn. Deiurich Nleyrer | H

Beticugesellschaft mit dem Sitze. #u Fraufurt a. M. und weignieder- lung zu Verlim vnter der Ftrma: Adlexwcrke vozm. Heinrich Kleuer Aktiengesellschaft Kiliale Berliut Kaufmarn Paul Markmann tn Frankfurt a. M. ist zum stellvertretenden Vorstands- mitgliede ernanni. Bel Nr. 1575 Basler Tranéport VersiŸhexungs- Geselischaft mit dem Sitze zu Basel vnd Hauptzwetgnliederlassung zu Beritn:

K. Amigericht.

Nudolf Hillmann in Basel ist nicht mehr

Gesamtpro?uxist mit cinem der | Ÿ

9 |schrärkter Daituug:

Anzeigenpreis

Su5direktor Ler G-:\eUschaft. Prokurist : Ton Schwrlzer in Basel. Derjelbe ift ermêchilgt, in Gemeinschaft mit tinem Mitglted des Leit:nven Ausschusses die Gescllschaft zu vertreter. ©

Vexlin, 1. Oktober 1917.

Königk. Amtsgerih: Lerlin-Mitte,

S bteil. 89,

Berlin. [37239]

In unser Handelsregister B fft heute eingetr2zgen worden: Nr. 14 954. Legeler Srantst8Z3 - Verwertungs « GefeLT- schaft nit befchräukier Baftung. Siß: Beelia, Gegensiand des Unternehmer 8: Der Ankauf und die Verwertung von Srundstücten in Tegel oder dessen Um- gegend - forote alle Geschäfte, die hiermit in Berdindung fieben. Stammslopital: 20 000 . Geschästatübrer: Kaufrzann Oscar Siorck in Bcrlin-SSöneberg, Die Geellschaft ift eine Gejellschaft mit de- {ränkter Haftung. Der GeseUschaftever- trag tit am 21. September 1917 abge- \{lofsen. Ats nicht eingetragen wird ver- öfentlickt: Ocffznililze Betanntmachuv gen erfolgen nur durch den Deutsch: n Neichs- anzetger. Bi Nr. 6604 Sck@uh und Leber Nampfm:i tz-r’fche Zeitung GeseUl(chzaft mit beschränkter Haftung : Die Prokura des ¿Ztaufmanns Frtedrich Rehländer ift erloshen. Dem Fräukein Arna Lritein tin Berlin tft derart Ge- samiprokura erteilt, baß fie berehtigt ist, in Gemctiasaft mit etnem anderen Pro- kuristen die Gesellsast zu verireten. Bei Nr. 13522 Meichsgetreidestzüec VeshäftLadieilung SeteusckGasït uit bes@räuftexr Haftung Dircktor Hugo Mey-r {ist ntt mehr GBeshäfisführer. Bei Nr. 13 906 „JüAustzirter Auxier““ VerlagsgefeUschaßt mit teschrüzkter Daß Redakteur Georg Derrleker und Shiitleiter Isaac Philipp sind nit

m:hr Geshäflsführer. Be: Nr. 10 020"

S. Soffnaun Muaschineufabrik uud Sisengirferei mit beshrürkter Paf- tung: Die Zwetgnkederlassung tft auf- gehodven und die Firma daher hier gelöscht worden,

Veultin, 1. Oktober 1917. Körigl. Autsgericht Berlin-Deiite. Abt. 122

Worin. {37460} _In tas Handelsregister Abtcilvng E ist eingeiragen worden : a, aim 1. Dtchber 1917: Bei Nr. 3673 Veeliner Dele Haudels-Gesellschaft mit befczräunter afiung: Konkursy:rwaltex Otto Schmidt in Beclin ist durH Beschluß des Hande13- registergerih!s bom 26, September 1917 einstweilen zum Ges äftsführer betellt und ermächtigt, selbständig die Gesellschaft z1 vertreten. Bet Nr, 7551 GBruud- tückägeselschaft Raukestrafie L GSce- sellschaft mit beschrärkter Daflung: Dur den Beschluß vom 12, Sép:ember 1917 it die Firma geändert in: Cxund- \tô8gefelschzaft Kurflixstendaæuni Ne. 22% mit beschräutier Haftung Gemäß dem Beshlusse vom 12. Sep- tember 1917 ist jeßt Gegenstand des Unternehmens: Erwerb uad Verwertung yon Grundslücen, tivsbesondere des zu Char!o!tenburg, Karfürstentamm Nr. 224,

belegencn Grundsiücks. Geschäftsführer : Böürovcorsteher Ernst Setschzw in Berlin. b, am 2. Oktober

1917: Bei Nr. 3673 Ver1tineer Oel- Handels-Seselschaft mit beschränkter Haftung: Fräulein Elisabeth Kaniß in Charlottenburg ist nicht Geschäfts- führer; Konkursverwalter Otto Schmidt in Berlin ist nicht mehr Geschäftsführer. Zum Ges[chäftseführer tit bestelit Nets- anwalt Dr. Julius PâäWtzr in Berlin. Prokurist: Fräulein Elisabeth Kaniß in Charlottenburg. Bei Nr. 14597 Deuitch2 Landwirischafts - Hilse Ge- selscaft mit beschräuftee Haf- tung 2 Gemäß Gesellshasterbesck&luß vom 15, August 1917 {s da3 Stammkapital un 20000 4 cerhöbt vnd beirägt jeyt 49000 46. Ferner die in derselben Ver- sammluvg noch weiter und die fn der Ge- fellihafterversammlung vom 20. September 1917 au noch beschlossene Lbänterung der Sazung. Bet Nr. 14932 Aus- lands-Anzeigrn Sejellsiwafti mit bs» Prokurist Albert artmann in Berlitr-Wilmersdork. Der- selbe ist erwêächtig}, in Gemeinsch1ft mit einem Geschäftssöhrer die Geselischaft zu vertreten. ; Î Königl. Amtsgerizt Berlin-Milte. Abteil, 152,

Boppard. [37482] Eintraaungindas Saudel3Lëgißer x.

Nr. 16 Firma Lamscheider Staßl- brunnen Gejellshaft mit beschränkter Hafirrug zu Boppard; Dr. furis Dito Heye ist als Geschäftsführer auzgesGtieden.

Das Zentral - Handelsregister für das Deutsde Reih ersSeint in der Regel tägli. -— Ter Bezugspreis beträgt D «é 10 Ps, für das Bierteljahr. Einzelne ans

Nummeca kosten 20 Pf, =—

für ben Raum einex 5 gespaltenen Einhcttszeile 2G Pf.

ch

Dr. phil. Atbîn Leuthae fer, Kaufmann in Bopyard, ist zum Geschäftsführer und Dr. Alber: Poen2gen, Nentner in Düssek- dorf, zum stelivertretenden Ges äftsführer beszellf.

Wopygyard, den 1. Oktober 1917. König!. Amtsgericht,

Breslau. [37059]

Fn unser Handelsregister Abt. B st unter Nr. 698 dic „C. F. Weber Atticu- ges2llschaët in LUripzig, ZweinnirdeL- lcfsiung Brislau“, Siy Vreêteu, ZweigntederlaßFuny der in Leivzig unter der Fim C F. Webex Nktiengcsell- fart beit-6enden Descllast Leute ein- getragen wordzn. Der G. sclschaftt vertrag ist am 17. Februar 1906 errihtet und dur Besäzlüssz der Deneralversamtralingen vom 11. Sul: 1906, 4. Véai 1910, 15, Mat 1911, 109, Ostober 1911 abgeändert. Gegenstand *es Uuternehmens is 1) U-ber- naym2 und Forisegung dee in Leipiig- Piagwvig gelegenen Fabri der Firma C. 15. "Veber (n Leipzio-Plogwit famt dereu Filiclen in Sfeuais, Düsseidorf- Herdt,- Bamberg, Muttenz-Basel, N agau in Bögÿmen, Breslau-Nosentbal und Plabzen an 1Soldva i. B., ferner \süm!lider Ge- \häfanteile der Geselschzafi mit bcs \4ränkter Haftunz unter der Fitma Webers Asphaltwerte G. 1a. b, H. in Lotpzig-Plagwip jowie des Geshäfts- anteils des Heren Carl Friedri Weber an der Nobpaypentabrik unter der Xtrima Gro!gi\ch2 Roúpappenfabrik G. m. b. H. 2) iFabritaiion von LTecr und Asptkaltprodulien , Herstellung von Be- dachung8-, Fußboder- und Fsolierungd- meaterialièn und Arbeiten von Gemisher und verwandten Produkten aller Art, 3) Beteiligung an oder Grweibß von Unternehmungen ber Gemiscken Industeie, My erindustrle, Fadustrie der Steine unb Eden und des Banugrweibee. Das Grundkapita! beträgt 2 099 000 4, ir- fallend în 2000 Inhaberaktien ¿u je 1000 4. Der Vorstand betickt aus et er oder mebreren vem Aufsi&is8rat gewählten Personez2. Vorstand: Stephan Pèaitar, Faßbrikan*, G:nera”vorstand, Lipzig-Mag- w'y. Bekanntmachungen der G-sellschzft erfolgen dur Ginrükung in den Deutschen Netchsanzeiger, sofern nit der Aufsichts- rat die Veröffentilißurg au in anderen Blättern anordnet. In bersciben Fort erfolgt die Berufung der Beneralv-rsamni- lung der Aktioräre dur den Aufihtsrat nal Leipztg mindestens 3 Wochen vor der Verfammluug.

Breslau, den 20. September 1217,

Königlic:s Amtägericht.

WToalRrRa {37301}

In unser Hanbelsregisier Adteilung A ist bzute eingetrcgen worden:

Bei Nr. 1825. Die ofene Handels- ge‘ellschaft Oëkar Doberschiuê1y Nacuf. Droft & Ferubach, hier, ist aufgelöst, Der bisherige Besellshaftcr Kaufmann Srih Fernba zu Breslau ist alleiniger E der in Grih Fernbach geänterten

ra.

Nr. 5804. Firma Mauktreds Raupa, Vreslau. Inhaber Kaufmann Manfred Naupach cbenda.

Breslau, den 27. Seviemb:r 1917.

Könlgliches Amis8gericht,

E TOsIan. [37302] In unser Handelsregifter Abteilung B Nr. 434 ift bei der AdlettverLe vorm. Seinrih Kleyer Aktieugesels{chaft Filiale Breslau beute eingetragen worden: Ka»fmann Paul Markmann, Franffurt a. Main, ist zum steUvertreten= den Vorstandsmitgliede bestellt. Bresla, den 28. Seviember 1917. Königliches Amt8sgeriWt,

Bresiau. [37464] Fn unser Handelsregister Abteilung A {si beute eingztragen worden : Bet Nr. 126 : Die GesellsKasterin Frau verwitwete Be1ta Opitz, geb. Wagner, Breölau, ist dur den Tod aus der offenen

Handelsgesellshafi O. Opitz, hier, aus-

ge\chied2v.

Bri Nr. 2562, Firma C. Kaifig & Comp , hieer Das Geschäft ift unter der bisheciaen Firma auf den Kaufmann Hermann Thomcs, Breslau, übergegangen und dessea Prokura erloschen.

Vreslau, den 29, Sevtember 1917.

Köntgliches Amtisgeriät,

Erocilau. [37465] Fn ur.ser Handelöregister Abieilung A it unter Ne. 5806 die Fuma Geoxg Vüsehel in Voeslau und als Inhaber Kaufmann Georg Püsch:l ebenda heute etnaetragen worden, Beeslat, den 1. Oktober 1917,

Königliches Amt3gerlht.

Breslau. [37463] Fa unie: Hanelöregisiter Abteilung L it unter Nr. 5300 eingetragen worden: Am 29, September 1917, Firma Méx S&üller, Breélau. Jubaber: Zigarreu- fabrikant Mox Schüller ebenda.

Am 1. Oktober 1917. Da3 Gcschäft ift unter der bisherigen Firma auf die bers evelidite Kaufmann Frieda Perlberg, g2b. Bm, Breêlau, übergegangen. Dea Arth2r Verlboerg, Breslau, tit Profura erietit. Der Uebergang der im Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichteiten ist bei dem Erwerbe des Geicháfts derch Frav Frieda Perlberg, geb. Böhm, avts- geWloten.

AmisgeriZt Bresiau. UTRERZÄZ. [37303] Jn uver Hand-l8egilier Abteituna B ist am 29. September 1917 bei Nr. 252, betref:nd bie Geselshait tin Firma „Deutsche Heriugshandels - Seseils 12zaft mit beshränftee Daftargy Fi!iale Danzig“ in Darzig, vereu Hauptntedeclasung in BVeemen. eirge- tragen: Durch Beschluß der Ges-lischa?t vertanmlung vom 11. Juit 1917 bat 82 des (esell schattéverirages folgerbe Fassung erbalten: Der Gegenstand de3 Unter- nebmens ist der Handel mit Seriogen und Fabrikaten von Hertagen dee beteiligten SBesellschoster g2mäß bejonderer mit den- selben abe hees Berirägaz, der (c- meinsane Elukaus von Bedarséeartikeln ter Orrtngsfilcheretgetrlischaften, wie Nez, Tauwerk, Holi, Tonnen, Caieczu, Salz, Kohien, Del 2c, sowtit dite BesclliWafier dane die Gejelshast in Anspiud zu nehmen wünschen, sowie überhauywt ber Aos)zluß von Verträgen mir Etrzel- personen, Geselliczaftien oder sonsttgen

Wercintgungen zur Förderung gemeins iSaftlicher Geschäfigtnteressen. Die Ge

felscast tit au besugi, Ginrichtung:ü zu {Soffen zur Verwerturg und Veco arbzititaa des Fanges und der Herstellung von Fijhkonsecyen, zur Anfeériidung von Fäfsserr, Tauwerk, RN-gen und allen tonjtigen Fischereibedarfsart:feln sowie die Beieiligung an anderen GesellsGaften, die K mit solchen Zweten befassen, den (Siakavf und den Handel mit Fischen und Fis@waren aller Art, insbesondere Salz» beringen aus aaderen Ländern aurzunchmen, ote Versicherung der BelelliHafster gtgemn Se?gefahr oder bte Geschäst9führung für eine von den Gesellschaftern vetreinhartch tonsartiale Lersiherung gegen Seegefabr zu übernehmen jowte olle für dir Amed- der Sesellichaft erforderliczen Weriräge ahmsliezeu.

Lut Bes@zluß der Gese1s@afterver- fammlung vom 11. Juli 1917 tft der GescGzäftzführer Nuto!tf Wendt bis auf weiteris ermächtigt, die Sesels%baft allein u verretea und ohne Mitwirkung e!ncs anderen Geiháäfts|ührers oder etues Prokuristen Willenserklärungen für die (H2sellshafi redtsverbindlich abzugeben. Königl. Amtsgericht, Ust. 19, zu Danzig.

Doscan. [37466] Bei Nr. 297 Abt, A des Handels- registers, wo die Firma „B. Hanuer in Deffau“ geführt wird, \| Heute inge tragen: Die Firma ist geändert in „Haus Schulzr“, Defjazu, den 2. Oktober 1917. H:rzogl, Anhalt. Amtsgericht.

Nresden. [37463]

n das Handelsregister ift heute eins geiragen worben :

1) af Blatt 918, betr. die Firma Villexoy & Boch in Dresden, Zweig- niedeclafung der in Mettlachz unter gleidher Firma bestehenden offenen Harte!8- gesellsca!t: Gesamtprokura ist ertetlt dem Bü: 0-f Frizdrich Fischer und dem Be- triebeleiier August Wilhelm, beide in Wabgaßien.

2) auf Blatt 13 185, betr. die ofensa Handel3g-s:Uschast Notfeuthel & Vraun in Dresdeut Die Gesells(aft ifi auf. 04. Der Gesellschafter Kaufmann Falt18 Rosenthal ist autgeshiz-den. De- Geselishafier Kaufmann Ulired neue Lraan ia Dresden führt das Handels- s und die Firma als Alleininhaber ori.

Derêdeis, den 3. Oftsher 1917.

Köntoliches Amt3gericht. Abt. 111.

Bred on. [37467]

n das Handelsregisler it heute einges tragea roorden :

1) auf Slatt 5981, betr. die offene Land?lsgesellshaft Deury VMicelthwate in Dresden s Die Gesellschaft ist auf- gelt, Liquidatoren sind die Kaufleute

(hazles Henry Vlidelthwate tin Blasewi und Gumal August Valentin Wegehenkel