1917 / 239 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

A as

ge

S E

E R A I FEIR E 7 i R

umividelvorciihiung vfw, 9. 9. 14, St. 19825. 8. 8:-17. i

Tb. 625 935. Siemens & Halske Afi.- Ses. Stemensftadi b. Borlin. Schtiebe- Blende. 8. 9. 14. &. 34631. 31. 8. 17. #9Da. 615 305. Wilbelm Pengel, Berlin, Udalbertstr. 68. Gestängeswloß usw. 16:7 4 P. 0472 14 (16 GRa. 629414. Hanseatische Apparatebau- Gesellschaft, vorm. L. von Bremen & Co. m, b, H., Kiel. Tragbares Atmungsgerät WTD. 260: 9.44 D. 08043. 22! 9; 17. Gla. 629 417. Hanseatishe Apparatebau- Gesellschaft, vorm. L. von Bremen & Co. m. b. H., Kiel. Atmungssack usw. 26. 9. 14, D: 08096. 22.9: 17

Ga. 629 418. Panseatiscke Apparatebau- Gesellschaft vorm. L. von Bremen & Co. m. b. H., Kiel. Mundstück für Atmungs- geräte, 28. 9, 14. §. 68 047. 22. 9. 17. GZ3b. 626 881. Robert Weiß, Nümberg, Sevelaasse 24. Rodels(blitten usr. 11.9, 14. W. 44 691. - 30. 7. 17,

G3e. 616063, Fa. Carl Zeiß, Jena. Träger für Automobillampenhalter. 78, 148. 10006, 23:7. 17.

G3e. 616 550. August Nebm, Würzburg, Bronnbachergasse 8. Vorrichbung zum An- rwoorfen von Automobilmotoren usw. 19.-9,: 14. R. 40258, 3.9. 17.

Gc. 624 662. Gcbr. Neictstein Brenna- bor-Werke, Brandenburg a. H. Karosseric D 2 G 14 Ut. 40121. 20.7, 7 632d. 620 522, Carl Staudinger, Sagabor,

Kr. Grünberg. Nad usw. 19. 11. 14. St. 19938. 10. 9, 17. | L

G35. 862022. Shweinfurter Präcisions- Kugel-Lager-Werkte Fichtel & Sas,

Schweinfurt. Kugellagerung. 19. 9. 14. Sch. 54 072. 14. 8. 17.

GZ3e. 586 344. Karl Walter, Malchow, Meckl. C0 at zum e von Reifen usw. 6. 1. 14. W. 42 427. 7. 9. 17. G3e. 631 474. A. Schrader's Son, Jncor- porated, Brooklyn, V. St. A.; Sue: N. H. Korn, Pat.-Anw., Berlin SW. 11. L De usw. 1. 9, 14. S. 53.999, 2758; 4G

Gi. 652716. Schweinfurter L Sugel-Lager-Werte Fichtel & Sas,

Schweinfurt. reilaufbremêsnabe usw. 28. 9. 14. S. 24 097. 23. 8, 17.

GZ3i. 652 717. SHmweinfuvier S Dugel: Lager-Werke- P & GSatbs, Steinfurt. Nabenbremse. 28. 9. 14. S. 54 309, 23. 8..17.

&GBi. 652 718. Cdweinfurter Prâcisions-

Kugel-Lager-Werke otel & ade, CDcbwcinfurt. -Freilaufbremsnabe, 28.9,14, Sb. 54 310. 23. 8. 17.

G3i. 652 719. Scäweinfurtor Präcisioné- Kiugel-Lager-Werte Fichtel & Sas, SHireinfurt. Freilaufnate usw. 28. 9.14. S. 54312. 23. 8. 17. Gt. 652 720. Shweinfurter Präcisions- Mugel-Lager-Werke Fichtel & S Sduveinfurt. Kupplung usw. 28. 9. 14. Sih. 58 480. 23. 8. 17. d &8t. 652 721. Sdcyweinfurter Präcifions8- Rugel-Lager-Werke Ftcbtel & Sads, Sctnveinfurt. Fahrradnabe sw. 28. 9, 14. Sh, 55721. 23. 8. 17,

64a. 624916. Martha Schneider, geb. Kunath, Berlin, Waßmannstr. 12. Kon- servendose, 29, 9, 14. Sch. 54 109. 7. 8.17. G'7v. 619 062, Leng & Zimmermann G. m, b, H., Düsseldorf-Rath. Vorrich- tung zur automatischen ant ai: des Mebrtammer-Apparates usw. 30, 9, 14 L- 55 649, 22. 8. 17.

9 Shail Marx Ae, ih MVhld. Schalltämpfer usw. 18 M. 40023. 11. 717. i G68v. 615 611, Heinri Lunk, Berlin, Genterstr. 63. Vorrichtung zum Deffnen n Deern usw. 23, 7. 14, L. 35 632. O L

TO%, 614 688, Cimplo Füllfeder-Ge- sellshaft m. b. H. Hamburg. Suhber- beits-Füllfederhalter usw. 31. 7, 14. C 00690. 21 | / i Za. §16 095. Jolhann Maier, Sckweild- 1:6. Ginlegesohle. 15. 8. 14, M. 62105. j 7

74a. 616 831. Karl Ulbrich, Teipig, Heinstr, 6, Tüuglolke usw. 14, 9, 14. Ü. 5024, 13. 8, 17.

Tae. 614012. Fr. Wateréhausen & Co., Damrburg. Schiwaman-Dgoppelrolle, 4.7.14. I. 44349. 5. 7. 17.

76b. 617 085. Osoar Schimmel & Co. Akt. -Ge\, Chemniß. Wagespeiser ujw. 18. 9, 14, Sch. 54068. 16. 8. 17. Gc. 616980. C. ‘Oswald Liebscher, (Shemniß. GelTenfspinnband usw. 14. 9. 14. 2 O S0 L Q A 77g. 627 090. Siemens-Schudkert Werke G. m. b. H., Sücmenéstadt b, Berlin. Lampe ufw. 11.7, 14. S. 34 341. 9. 7. 17.

iy. 616 874, L Gummi- waaren-Fabriken Harburg-Wien vormals

Mentier—J. N. Reithoffer, Wimpassing 1. Scbwarzathale (Nieder asterr.); ertr: P, Müllor, Pat.-Anw., Berlin SW. 11. P A usw. 9. 9, 14. V. 12858, ¡

7h. 625 412. Runpler-Warke G. m. N O rlin-Fohanntisthal. ugzeug. 16 8 14. R, 4039. 10. 7, 2 A 89d. 616540. Eugen Ludwig Müller, Charlottenburg, fa anenstr. §7, u. os

ie

Siogheim, Berlin-Wilmersdorf, ] steinerstr. 13. Hammer für eine Stein-

bearbeitun ne uw, 28. 8, 14. M. 52183. 17.7, 17 | Sa. 616706. G. Sauerbrey Ma- fhinenfabrik, Akt.Ges.,, Staßfurt. Ab- D usw. 11, 9.14. S. 34 647, eee qi La, Besse Va inen N Wef., r Le Abfatxpparattn, Ul, @, 14. 12. 8448. 4. 9, 17 | E Sia, C0, Nichetrd Uhlern, Beaunfclnusig, Siharnettitr, 9. Ber-

* (1917 errichtet.

*| Kaufmann

stelbarer Sadlaufhalter. B. 5032.3, 9, 177 e me, 385. Fa. P. O Nuleis, dveitpr. Baupakungetarton ufo, 4. 9, 1. D Bos 747 le. 817 239. Fa. Neham A. Wülfing, | Berltn. Vorrichtung zurn Auspressen von j Tuben. 22. 9, 14. W. 44 726. 24. 8. 17. ats E ugo Büttner, Berlin, Hornstr. 11, Paxckung für Zigarren usw. | 31 9. 14. B. 71 160. 24. B. 17. STc. 617754. Hugo Büttner, Berlin, crmftr. 11. Paëung zur Aufnahme von Es usw. 29, 9, 14 V. 71.196. 28 T SEc. 617869, Friedrich Otto Stöhr, Barmen, Feldstr. 3. Versbluß für SchaGteln u. dgl. 8. 10. 14, St. 19 859, 4: . (. Se. 616 4%5, G. Sauerbrey Maschinen- fabrik, Akt.-Ge\., Staßfurt. Vorrichtung zum Scbrägstellen des Becherwerks usw, (9: 1e G. 34000 400 SLTe, 618 427. G. Sauerbrey Maschinen» fabrik, Akt.-Ges., Staßfurt, Vorrichtung zum Hin= und Herschwenken des Becher- werks usw. 7. 9. 14. S. 34628. 4. 9. 17. S Le. 616 465, G. Sauerbrey Mascbinen- fabrik, Att.-Ges, Staßfurt. Vorschudb- Vorrichtung. 7. 9, 14, S. 34627. 4. 9.17. SUe. §16 708. G. Sauerbrey Maschinen- fabrik Akt.-Ges, Staßfurt, Vorrichtung zar Veränderung der Größe des Shwenk- vogens ufew, 11, 9. 14. S. 34 649. 4. 9.17. She. 620763. Waggonfabrik A.-G., Uerdingen, Nhoim. Verschluß für Boden- entleerer. 10, 10. 14. W. 44 810. 23. 8, 17, 84ck. §15 666, Orerstein & Koppel —- Arthur Kcppel Akt.-Ges. Berlin. Pendel- ieber usw. 27. 7. 14. O. 8750. 20.7.17. 85e. 618755. Fa. Ferdinand Müller, Hamburg. Mohr . usw. 14, 8, 14. V2 10 & U7. Berlin, den 8. Oktober 1917. Kaiserliches Vatentanmnkt. L E Robolsfki.

J

[37770]

d A U R A S Ll E Ua aiA daa een R Nd

4) Handelsregister.

AUenma, KIMDO, [37678) Liaizáagiongzau im a3 Danuteibregies. 30. September 1917.

H.-N. B 219: Wemeinuuügiger" Wazu- verein Kltona-Otterjen, ErseliYhaft mit beschräu?ïter Faftung, Aitoaa. Dur Beschbluß der Kesellsafter vom 28. Juni 1917 tft tas Stamnitapital urm 32 000 A aut 84 000 Æ cerhotrt,

O-R. A 605: LBil6.5 Niaxuit, Ultoua. Die Witwe Louise Margarete Henriette Planiß geb. Ebezletn ia ltona it nach Rufbcbuxg der: Gütergemeinschaft oll:iaige Inhaberin der irma.

D.eN. A 982: Inh. Dies, Lliona. Die Peokura des Wiihelim Hellvoigt ift eclosgen. Von deur jezlzen alieinfgen InHader der Firma, be Raufmana L-0o Arten, ift dem Betriebotrgci.irur Willi Welygzien und dem Fräulein Gama El- rid erneut Sesamtprofura ertcht.

D.R. A 1444: SFevmanu Dielmauaa, Ultoua. Die Firma ti! exloîhen.

OoM. B 275: Zus(Gueidestele dex Lederiudu.steie Wlioxa, Geielschafr mit beschräuftexr Dafluug, Vltgag. Der GejeUschaftsvecirag ist am 29. Luaust Gegenftand des Uniteis nehmens ift die Hernellung und Verteilung van Leterz-shnitten und anderer von der Miliiärbebörde übertragener oder arge- reater Beshäfte. Das Stammkopital be- trägt 20 000 46. Die Geselschaft kai 2 Wescyzf sführer. Jeder Geschäf1sfühte hat das Recht für die Gesellichaft allein felbständig zu zeihnen. Geschäisführer find die Fabrikanten NiGaid Weber und Bernhard Kongsbak in Altona.

D.-N. A 1794: Philipp Daltrov, Altoza. Jubaber ist der Kausmann Philipp Daîitrop in Haubu1g.

2. Dftobrr 1917.

H.-R. B 95: Hantbuxg - Liltortaer Nezhlen - Zmport - Vesell!chast mit be- schräukier Pafiung, Uliona. Lem Kaufanann Ernst Niehaus tn Altona tit Protura erteilt dergestalt, toß er d'e G:- selschaft mit einem Ge}chäftsfühter oder einem anderen Proturiften der Vest Us@af: vertreten kaun.

H-R. A 892: Emil Jarfseu, Altona. Die Geselischaft ist aufgelost. Der Kzu!- mann Joßann Edward Linogren t aus- ossiedea. Der bisherige Gesellschafter Iokannes Iulius Mait'n Iohannsen ist alletniger JIahader der Firma.

H.-M. A 1795: J. C. Stazi, &#. N Dedes Nachfg., Ultana. Da! unter dieser Firma disher geführte Handels, geschäft ist mit Uktiven und Passiven au' den Kaufmann Cxul Matihias Hans Hansen in Ltona, bex es unter der Firma Carl Hansen focitührt, überzegangen. Die Firma I. C. Stahl, F. N. Dedes Na&fig. jowie die dem Kaurmann Carl Matthias Hans Havsea eiteilte Piokura sind er- erloschen.

Altona, Königlihes Amtsgacricht. Abt. 6.

Augsburg. Bekanntmachuug. (37458)

In das Handeltregifler wurde am 26. September 1917 etagetragen :

1) Firma „Bayecris@e Haudelsbauk Si Aug8ißurg‘. Siy: Augsburg,

auytriederlofsung: Mönchen. Aklien- aesellshaft. Der Gesellschaftsvertrag ist vom 4. Junt 1869 und wurde am 22. No- vember 1899 neu festgestellt. Ec wurde in einzelnen Bestimmungen cçeändert dur" Géneralversammlung3beschlü}e vom 21, März 1901, 24. März 1906, 21. März 1907, 4. September 1908, 81. Fanua? 1912 und 17. Wtärz 1916. Gegenstand do9

Putecrnechmens find: A. die Geschäfte,

13, 10; 14, |

2) zur

tetiweije li ic Stn uscg abteilung), teilwife dur ihre Boden fresitanstast, fer 1671 (Lupoihektzrab- tun), teilweise dur das îm Jahre 1881 ecrihtete „Lazerh 118 der Baverischen Hindel3tanf“, seit 13881 (Lagerhauszab- reilunz) betcießon Hat urrd nah 1ote ver dem 1. Vai! 1898 (v,l. § 46 des Hyvo- rhef-nbavfges 878) betre!dt; 8. Beschifte, roelde die Geielldift uach Vußzabe des Hppatbe?onbankgi v0 u betreten be- crchtigt ist. In Hemäßheit dest s 3 der

Statuten vom 11. Rpril/4. Zart 1869 (Fassung vom 31. Btârz 1834) ¡in Vereindung mit 46 Abs. „1

des L yyothefeubanklzesep-8 it die Ge- selschant bere&tigt, „alle Vank- uod Handel%ge-sckäft- zu betreiben“ un» getb!en zu ihren Wi-rkung8lreise insbesondere : 1) dez Na .f und Verkauf ur d die Beithaung vdoa Wertpcpieren aller Krt, Kauf und Verkcuf voa edien V: talien in gemüunztem und ungemürztem L: stande und die Se- währung von Goricoüssen hie'auf; 2) das Disk'ont oxeschätt; 3) di2 Gewäh:un1 voa 50 hufen auf Waren und au! Rokb- produfte; 4) das Koaimi sioa5- und (Sin- fassizrun fgsalt, das Konti forrertzr- \dâft und die B.wähßrarg igufzodec Rechnungen, wobei die Zagadec lau'ender MNeuungea ihre Di p5sitionen mttiels Anweisunaen tre fea fönnen ( SHeckozrkebr); 5) das Desvroositenge!ck(ärt, foreit diee? ntt darch ¡Dee oder Verordnungen b:- htodert ist, wadei die Bunk gegen über- nommeñie Gelder verzirbl He ndir unver indie, aver nur auf den Namen oer an die Ocrver des Eialegers !auter.d* Kauf z- {eine fu Brtä jeu yon nichi weniger als 100 6 RMReiérréhrung aud.eben dvarf: 6) die U bdernubme und Negoziterurg von Anleben tür Stacten, Vemcinden, Foi-

porafionèn und andere Boreive, Von ürleben für industrielle oder lant- wi1tsJaftlihe Unteinehmvngen, ferner

die Beteiligung be: folhen Ar- lebendgeshäfien; 7) die Gründung indu- firi Der oder anderer Unternehmungen, die Beteiliguuig bei dec Beürdurig [olZBer Uniecnehmungen over Selbsthetrie® ‘der- jztben; 83) dic Lufbewabruzg ven Weri- pavizien 1m eoff-uea und verslo}jenen Zösiand?z, au bie Jufbervährung von fousligea Wertgegensiänden iowie die Ver- mietuag von Vérailkiächern (Safes) im Trescr de: Bark. Ir Gemätheir dre § 3 Ziff. 7 der Statuie1 10m 11. Fpril/ 4. Juri 1869 ¿wle dier Bestimaurgen des Hypothekenbankjesey?3 {ist die Vesel- {Haft ferner b:re tigt: 1) zur ewährung oon byrotihefarishn Varichea, ferner zum Erwer, zär Beräißerung und zur Deleibuag vou Hyvotheken; zux Gee wähßeung ibt Bopotb:faititer Darlehen an inländische K pe:schasten des öffen! - leben T-chts otez- g?gta Ueternahme der vollen Gewlhrleistng due eine solde irôrpers@wa!t, zur Gewähring ron Dai- Thin an inländi ch: Kletnkahnunter- nebwung26 gegen Vervfäadung der Bahn : ÁÂutgab: von ShuldversGretßdungea auf Scund der erwordvenea Vvpotbefen (Prpothekenvfandbriefen), tur Asgate von Schuldberirzibunzen auf Grund ker an inläntishe Körp2:sWuftenr des 8ffentiihena Ne cht8 oder gege Uedernabme ber vollen Sewäßhrtetstung dur@z elne solch2 Korver- \Baft gewädiien Larlehen (Kcmmunaloktli- gationen), zur 'Luszabe ron Schuldvtrschret- bungen auf Brund der gegenVetpfändung der Bahn oder gegen U?bernxhme- der hoslon DSewäheteistung dur eine inländi)he Körperschaft des öffeailih-n ‘Reä@ts an Kie:nbat-nunternehmungen gewährten Dar- leben (Kleinbabnobligatior ea). fn &e- mäßh-t des § 3 der Sta‘uten v7 11. Aviti/4. Junt 1869 in Verbindung nit §46 ves Hy ynthekenbankl'c'eyes gehört zum W rlungakreise ‘er Gesellschaft endlich aub der Betrieb dep Lazer ge\ckä1ts. Daf? „Lagerhaus der WBayeiischen Handelsbank" vberrimmt die Lazerurg und Aufbew=hruvg von Gütern, invbesondere von Getceide, ur welHz8 au rine Pay2ret fn Betriey stebt. & Ole imma Lagerhaus *teir gelagerten Szier w-rden nach § 5 Ziffer 3 des Se- seUshaftsvertrags von der Bankabteilung belieben. D48 Grundkapital beträgt 44 500 000 #& vierundoterzig:Millionen sün!hander;taufend Maik und ist etx - etrils fn 30000 Afii-u zu je fl. 290 südd, V3, in 34213 Uftten zu je 46 1000 und 1 Attie gu 6 1255,71 Neichewährunc. Die Aktien lauten auf den Inpabex. Ste köanen'au)j Verlangen des Besigers ‘durch etnen voa der Direkcivn tzufunterzeihaenden Betrnerk auf Nemen çceellt und auf demelben Wege wteder in Inhabe1a?ttza umgewandelt werden. Den Vortand im Slnne des Gejenes bildet die Dircktion. Diese besteyr aus einem od!r mehreren Dicekio1en, nô!izen- falls ah fstclloz:tretenden Virektoren. Deren WBejitellunz erfsclet dur decn Zut- fihigeat. Zur Zeichnung der Firma sind die Unterschriften von ¿wei Direktoren oder voa einem Direktor gemeions{a|tlich mit cinem Prokuristen “erforderlih; die Untershcift eines s\t-Uoertretenden Di- rettors ftebt derjenigen etnes Direktors es, Die Berufuag der Generalver- ammlung der Aftioäre erfolgt unbe- adet dos gesegliden Nets der Di- reftiion (H.-G.ots. § 253) regelmäßi durch dea Aufsichtbrat, und troar dur Bekannt:naZung {tn den GeseU\Haft3- blättern. Zwischen dem Tage des Er- \{eineus 50 Abs. 5) dieser Bekanut- mahuig Und dém Tage dex Genera!ver- sammlung muß cine rist voa mindesters zwet Wochen liegen. Die Bekannt- mungen der Gesellschaft erfolgen in bea G-ellsjoftsbläteen, niÌmlich iz Delishen Retthranzeiger, iz: Bayscis hen

welche die Dcselschaft auf Srund der [ Kurier in München, in den Münheaer Etatuten vom 11. Äprit/4. Funt 1863 { Neuesten Nachrichten, in der MinBHtn- (Banf | Augsburger

Mnendicitunz und ta Der arif icier Mettn. S8 g-núgt jece Form der Befanntimahu6, wze ¿reDzn läzt, daf di-ssti lde pon einan dazu legie Uumterien Organe terzúbrt. Borstandsauitlledec find: Wilh-im Freihzcr von P man, Lr. far, Jo'ef

Lohr, Art:y Dtepeir, Fouaid ANuditiuer, Clemens Stipies, Wins Gh isttzn,

Su g Hammen, Diiefior-n in Ven Gen.

2) Fim „VEbYard) & Sautter”. Sig: Kugebure. Offeoe Handel - aetelihaft. Be ina: 5. September 1917. S-genitand tes Untern: hmens is dec Bes tries eines Handel3gelckäits in Schuk- brnarf3artit:ln Engrez. Sesellshafter find: Nichurd Debhardt, Johanns Sautter, de'de Kaufleute In Auz8burg.

3) Firma „SCadre F-9si, Brof:ßznde! in Tcizen todmn. pharm. 1. ew! ‘ea. PrüpPeraten, Pacsümerien 4 Toilerte- irifen.“ Sir: UngEoburg. ÎInhabec: S dre Fcof!, Kaifigann ia Uugsduri.

4) Det Firma „Dec8dun! Gau Filiale Hvndoure* in Bugsbur: Ao Xazcer Siziediböck in Yugtbuzga f far die 2mweigntereziT fong Augsburg (Sésaultt- proîura mit der Mabyare e;tetlt, day de: feld! berediigt i, iu Mm -lasGrt rait einer anterer, jar Biertreiurg bit 3 eir ateder lassung vireGtigien Pcrjon odez mit einem andcrea Pickfuristen ieser Nieders lassung kie Firoia zu zee chren,

o) Get Ficma „WVeeg Adel“ in AugSdurg : Der Kayfmannsmitwe Marte Fo: ger in Anasouce ist Prokura erteilt.

6) Vei Fina „Jvjef ¿lylemayr“ in Augsdurg: Vie &trma tit erlosYe;.

7) Bi Firma Oito Köhler, voem. ia Rall iu UupEburg: Firz:a er- losen.

ugsburg, am 1. Oktober 1917.

K. Annts jerih:. Bad Gernhaiumen. [37680]

Jn uter Handelérogiitzr Abt A it deute unter Nr. 265 di: Firma -Nethvrungs- tntireiwerf Vaveueberg Karl unte Bad Orynkzrnauten vid als deren Ire baber der Kauf:nonr url Fur.te zu Bad O: ynbavsea rtagetragen.

W¿d Otyrngausrs, den 2. Dftoder 1917.

Kön:,lihes Ämisgecicht,

Bad Geruhausen. [37679]

Ja uas. rem Haadeltregifier B it ber der unier Nr. 29 eiagetragzne1 Firm= „Naßrungömitielwerk= Faveusberg“ bvricschzaf rit recichräutkirr Dastung, Wad QDeyahanseu, heute folger.des ver- mmertt: Die Firma it erlosh:n.

Wad Ocahuaseu 2. Oktober 1917.

Köntgityes Umtagertcht.

Tmayrenth. Brciatuimabengz [37681

In das ¡3andelscegister wurde ein- getragen:

1) Lie Firma Srüil ch Giecb’ (He Naltsateteinfabrik Friedrich Earl Lu 291 Sie in Thuxuau isi t- orn.

3) Las tier in ofteeciHondelsg-s li- ch1 t zum Betriebe eins Sägew-rkes, einer Colibardluog und eines Bau- geshâfïtes unter der F. rma Sahu, Müller & Sv. mit dem Sige in Erebaast be- triebene Geschäft wtcd ncch erfolgter AUuf- lóîung und Auscinan*e:s‘gung ter Ge- selschaît uitec dex Firma „GVahv Mütttr & Co., Fuhaber Kourab Küfnerx“ voa 4 dem ¿bisherigen Gejell- {after Konrad Küfner, Darnrfsägewerks- besigec ta Keebgo, mit dem „Stye doctelbit all’n fortge;ühr.

3) v MeralitverLe Stadler, L!'Gesell- iDaft mt be‘ciräufter Saëtuna“ in Burgfuut stadt, §8 4 des BDesebshafte- ve:traas wurde noch Vèaßgabe dcs6 etn gs eiten Geselishaf:rrbeselufses Urkfde. tre! K. Netar. WBamynerg 11 vom 20. IX. 1917, G.-N. Nr. 737 geindert. ‘Nit dem gleihen “Beschluss: wurde in b- änderung des § 3 des Geseuschaftsvertrags dos Stamakapal um vterztztausend Por? (49 000 4), alïo auf ah:ztztaujend Ptaif (89 000 „#) ei hit.

4) Fima Sor! Schnuzidt in Kulin- bach. Die Proïuca bes Rudolf Zahn ift eclcs{en.

5) Die Fiima „Erfte Kulmbacher Näurmitte!fawrik F. Rucfd:itel & Kommanvoit esellihaft i Nulez- bach, ist aeundeit in: „Erfte Kul, baber MNöyrmiitelfabrik „Jres““, Y. Nauckdeichel EDhue““.

6) Untec der Firma „JFafob Schneider“ betre bt der Landwirt und Webroaren- fabrikant Iakob Schneider \cit 1913 mir dem Slye in Walpeureuth cine Web- wrarenfabrik"tion, Getceide- vnd landwirt- ch»ftlidhe Produfíterhaadlung.

7) Das disbec unier der #ima Levor ck& Svohu in Vapreuth in offener HandelêgesellsBaft betriebene Immoßbilien- und Immodilleakommiisionsa-\häft wird nunmebr von dem bishertgen Gesellsck;after, dem Kaufirann Anton Levor in Bayreuth, untec der gleihen Firma als Einzelfauf- maansfirma fortgeführt. Die Gejellschzafté- fiema ift erloschen.

8) VWVayeelshe Sundelsbank Ft- liate Kuimbacg. Vie Prokura des Karl Moyser ist ecloscker.

9) Autabater Mälzerci UAZicn- geseRschast, vorm. J. Nrekdesel, Weiteres Vorßandsmltglied: Direktor Dr. Otto NRaumstedi, staat. geprütter Nahrungëmittelhemiker in Kulmbi der Besugnis, die Firma gemeinsam mit einom weituren Vorisandémitgiiede, einem

Profuristen oder Bevollmädttgten zu yar- |

trat i10d ¿u teln. Prokurist : Wecra

Doetflcin, Kaufmaun ta Kulm a§, mit’

der Befugnis, die Firma mil eknem Nor!tandémitalied», etnem Ptokxriften oder B voumägt'gten gemeinsain zu XKiZneu unv zu vertreTe”. DBoyr-eu1h, d!n 4. Dftoßer 1917. K. Anitg,eri t Registergericht.

erin. PDazbcléregifter [37681] zes Nônigi Vintsgerichts VBiuxliz. Ste. Ubtecil. A.

Ja unser Handel2r?gister ift Heute els getragen tworden: ic. 46932. Firma: F. Sawil Szulze in Berlin. Inhaber: zértedc:cch Emil Schulze, Tischlermeister, Berliir. Bei ir. 9455 (Firma Le- wiki & L-wy in Wexrlin). Pro- fuist: Frau Betiy L:winski, geb, Arcn- beim, zu Beritao. Bei N-. 7526 (Firmo Butns Roithuer & Co. iz Berlin): Sesamiprokuriftin mit einem der beceits ceiugetragenen Sesamts profuristen: Frau Hildegard Voelskow, gev. Nonhner, zu Schweidntt. Bet r. 8729 (Fommasditaesellshaft Schu- ardt Echte in Verlin): Die Gs ja ztprokura des Cari Frande ift erlos&en. iveid@t cie Firmen ¿zu Berin: r. 9999 Car! Zaav#bera, Nr. 13269 J. Lehnen, N-. 31678 J. Georg Saa, Vi. 43342 PhäüuonirzeWc:fe Suiav Siler.

zieclio, 2, Dfiober 1917,

König! Etat3geriht Beriin-Nitte.

#bteil. 86.

Merlin. 137682)

In unscr Handelsregister Kbteilung 1 M hene cingetrzgen worden: Unter Ir. 14957. „Vorz:llaaindufirie Aktiea- geselshaj: (Pag. )“ mit dem Siße zu Serlin. Gegensland des Unternehmens: Gers@häf'e und Untezn-9munyeo aller Art, w:lch* si auf das Sebict der k:ramis4en Iabustcie, indhejondere der Porzellan- industrie, diz Heriie!bing und den Vertrteb von fkeramisen Erzeugnissen und dis BPeratbelturg von Rohmaterialien sowte aaf dèn Grwäib vn» die Herstellung aller zur Erreichung dieser Zweke erforderlichen Gegenstände beziehen, intbescndeie hiers ncch auch Erwtrb und Wlederverkauf von Aktien, Anteilsheinen oder Scwuldversreis bungen scwi2 sonfliger Werte von keraz mischen und verwandten Unternehmungev. Grundkapital: 3000000 #. Atrtien- geselishait. Der Gejelschaftsverirag ist am 25. September 1917 jesigcitellt, am 1. Ok tober 1917 gedndert. Nach ibm wird die Geselischaft vertreicn gemeinschaft von ¿wei Mitaltetern des Vorstandes oder einem Wtitglied des Vorsiandes in Ges mein\chaft nit einem Prokuristen. Zum Vorstandsmitgiied ifi ernannt: 1) Ærkedrich Hlinke, Jageaieur, Charlottenburg, 2) Hars Hüdhe, Kazfmnonn, Berlin-Pankow. Als nit einzutragen wird ncch vexiöffentlickht: Das Grundkavital zerfällt in 3000 Stück je auf den IJrhaber und über 1000 lautende Aktien, die zunmr Nennbetrage auIgeg2bhen maden. Der Verstand besteht aus zwet oder mebreren ven dem Aufs Kätsrat nah Slinmmenmehrheit zu wählenden “Veitaliezern, deren Amt dau‘r via ibn vertzag8mäßig feftgeilelit wird; er bestimwt au ihre Anzahl. Die von der Gescll’chzft ausgehenden Bekanntmachangen werden in den Deuisczen WMei8anzeiger und Königlich Breußiscken Staatza-z-iger cinge:üd!; die des Woritands tragen die Firma der Et- teus(aft und die Unterschrift der Zeichnung berechtigien binzugcfügt; die des Luf Rdtarats iragen die Untershrift des Vor- Ay-nben oder cine3 St?-Uveitreters oter cine biermit beauftragten Mitgliedes des Nuffit3arats. Die LVersammlung der tionäre wird durch dea Vorstand mittels Bckanntmochung in dem Gestll- \hafi8b!alte einverufen. Die Eründer der Gej)elisbzft, die säwmtl:che Uftien übernommen haben, fiad: 1) Handels3richter tickard Biumenfeld in Charlottenburg, Diréftor einer Attiergesellszaft, 2) Adoiph Pohl in Chailottenburg, Direktor einer AfttengeseUtcait, 3) Chriflian Eisäfser in Chazrlotterbure, Profuist ciner Aktie gziellihaft, 4) Georg Pfeiff in Berlin- Pankow, Direktor einer ükttevgefellschaft, 5) Kaufmann Max Asch in Berlin-Wil- mezs? orf; den erten Aufssi@tsrat bilden: 1) Bankicr Hins Arnhold in Berlin, 2 Direktor Oifkir Thieden in Beilir - SchA"*derg, 3) Kausmann Frit Merzbad fn Charloiternburg, Hans Arnboly als Vorsig rider, Osfar Thteben ais dessen Stell ueitreter. Von den mit der Är- meldung dec Gesellihaft eingereidtea Shriftitücke7, insbesondere von dem Piüs iung®beriht des Vorstands und des Auf- h:6rats fann bei dem unterzeichneten Ger'ck(t Einsicit genommen werden. Bei Nr. 6707 Thezmos Vékcic ugesell- {haft mit dem S182 zu Berlia. Pro- Furist: Carl Hartwig in Berlin. Derjelbe ist ermättigr, in Geniein\Gafst mit cinem auderen Prokuristen de Gesellschaft zu vertreten. Dice Prokura tes Marttn Z'elinskt tin Berlin ift erlos@ea.

Verlin, 3. Oktober 1917. Königl. Ammisgerit Berltn-Mitte. A5t. 89

idi

Veraatworili@ßer S&riftletter: Direktor Or. Tyrol in Charlottenburg

Verantwortlich für den Anzeigenteil: Der Vorsteher der Geschäftsstelle,

ad, mit F. V

. V.: Rechnungsrat Rey her in Berlin

Verlag der Geschäftsstelle (I. V.: Ne yher) i in Verlin.

Dratck der Nordbeutshen Buchdruckerei und Verkagtanstali, Beritn, Withelmitraüe 83.

uu E

zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiget.

M ABD

Fünfte Beilage

Ber

[E A

v ——

2 daitéz,

in cinem besonderen Blatt uuter dem Titel

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Befanntmahungen über 1. 8, Zeichen-, 9. Musterregiiter, 10. der Urheberrechtseintragsrolle sowie 11

lin, Montag, den §. Oftober

1917,

Eintragung pp. von Patentanwälten, 2. Patente, 3. Gebrauchsmuster, 4. aus dem Handels-, 5. Güterrechts-, 6. Vereins-, 7, Genofsen- + über Koufurje und 12, die Taxif- und Fahrzlanbefanutmachungen dec Eisenbahnen enthaltea sind, erscheint nebst der Warenzeichenbeilage

¿Zeutral-HaudelS8register für das Deutsche Ret. (0. 2398,

Das Zentral - Handelsregister für das Deutsche Reih kann dur alle Postanstalten, in Berlin | ir Selbstabholer auch durch die Königliche Geschäftéstelle t L E E

Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

A _F0llansta. Das Zentral - Handelsregister für das Deutshe Neih ersGeint in der Regel tägli. Der des Reichs- und Staatsanzeigers, SW. 48, | Bezugspreis beträgt 2 46 10 Pf. für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 Pf.

| Anzeigenpreis für den Naum einer d gespaltenen Einheitszeile 30 Pf.

M it I E

e

4) Handelsregister.

HBHeriilts

3n unser Handelöregisier B ist heute | jeder der beiden Geschäftsführer, Fakubowicz eingetragen worden: Nr. 14955. Der. f und Cheomin, becechtigt ist, die Gesel Maximilian Niegel Gesellschaft mit j schast allein zu vertreten Bei Nr. 14903

bescz: Zukter Haftung. Siz: Berlin.

4

(egenstand des Unternehmens: Die Fahri- | mit beschrüukter Hafiungt Kaufmann

fion und der Vertrieb bon Texrpentinôl-

Ersazprodulten, LWösungtmitt-=n onderen Gemisch-tech»tiGen P f Stammkapital: 20000 #. Ges@äfte- | bestelit.

führer: Chemiker Dr. Warimiltan Riegel in Berlin. Die Ge! ! ellichaft mit beschrärkter Haftung. Der 1917 abgeschloffen. Als nicht eingetragen wird veröffentliht: Oeffentlihße Bekannt-

madunrgen der GeselliWaft erfolgen uur [der Firma Nikolaus Meyeex in Wingen duch den Deuischen Retchsanzeiger. | eingetragen: Dem

Ne. 149566, Mog Mayr «ck& Co.,

Geselischaft mit beshränkter Paf. |exrieilt.

tung, Siß: Berlin. Gegeniiand des Ul ternehmens: Die Herstellung und der Vertrieb bon Er!’aßzsohlen und ähnlichen Atlkeln der S@ubf br kation, tnébesonbere der Gewerb und Fortbetrieb des Biéher yrter der Firma Max Mayr & Co. ¿u Berlin betciebenen Ge\chäfts und dite ge-

werblihe Verroertung der von Herrn Vêax | vermerkt, | b B Mayr b¿w. der Firma Max Mayr & Co. j Holzapfel ia Braadenburg (Havel) Pro-

angemeldeten Patente und sonstigen Stubßrehte für Deuts@land. Zur (r- reih¿ng dieses Zw-ck28 is: die Gesellschast befugt, gleimariize oder öhnlide Unter- netmungen zu erwerben, sich an solchen

Unternehmungen zu beteillpen oder solhe| Delmenhorst.

zu ühernehmen. Stammlkapitak- 25 009 46,

Geschäftsführer: Kaufmann Max Mayr bei : Kaufmann David Korytowski | Handelsge)ellschaft) in Delmenhorst heute {1 Berlin, Kaufmann Harry Golestein in j eingetragen worden :

in Berlin,

Charlottenburg. - Die Gesellschaft ift eine (eselliaft mii beshränkter Haftuno. Der eselisaft3vertrag ist am 30. April und 27. September 1917 ‘abges&lossen. Dte Gesellschast wird, vurch mindestens zwet Geschäftsführer verireten. Als niht ein- getragen wird veröffentlicht: Als Einlage auf das Stammkapital wird in die Se- felishaft eingebraHßt vom esellschafter M:x Mayr sein unter der Firma Max Mayr & Co. betriebenes Fabrilge\Häft nebst Firmo eins{chließlich der angemeldeten Pitenie und Sebrauhtmuster, wodur seine Stammeinlage von 4000 M4 voll ang-rebnet ijk. Oeffentliche Bikannt- machungen dee Gesellscafi erfolgen nur durh den Deutshen NRetchsanzetger. Ne, 14958. Holuudisce SVüärt- veczi - Geselschaft mit BbesGränkter Haftung. Sig: Charlottenbueg. Gegensiand des Uaiernehmens: Betrieb der Handelsgärtnere®. Stawmkavital : 20000 4. Geschäfisführer: Kauftnann Manuel Alexander Wolf de Beer ia Charlottenburg. Die Gelellschafi ist eine Geselscaît mit besckränfkter Hastung. Der Gesell\h5ftav?ricag ist am 27. Sey- tember 1917 abgeschlossen. Sind mehrere Geschäftsführer betellt, so erfolat ble Vectretung durch jeden Geschäftsführer allein, Bet Ne. 11000 „Pafssage- Palast“ S undstücksverwertungêëge- sellschaft mit beschränkier Haftung : Dee Bankbeamte Walter Winther ist iht mehr Geschäftsführer. Bei Nr. 11990 Dachpappen- und Teer- produkte - Werke W. Kühnrmeyer ürauke & Kauer Geselischaft mit beschränkter Haftung! Dur) Beschluß bon 14. August 1917 i} die Firma andert în: W. Kühemeyee &@ Fcanke Gesellschaft mit besck-äufter dasinng. Bi Nr. 13233 Verwer- luuasgeselschaft für Deut(c@e Folo- nialeezeugwsse v. Neuenst-iu & Co. mt beshränkter Gafnuog: D111 Beschluß vom 929. September 1917 it der Siß nach Berlin-Steglttz verleuüt. Bet Nr. 13 967 Sviritus. Silühlich!- Kricg8geselischaft mit beschräul'er Haftung: Die Geselischaft ist aufgelöst. Liquidator ist der bitberige Ge\@ästsführer Kaufmann - Adolf: Molthan, - Berlin Wil- Geor, Bei Nr. 14 119 M«y-Film

tsellschast mit beschränkter Haftuvg. Ber Prokuren des Kaufmanns Rudolf

ergsteln genanrt Berg und des Koauf- gun Gri Zeigke find erloshen. Der aufmaun Julius Oito Manèl genannt oe May s nit mehr Gescätsfübrer. Bet Nr. 14631 Kriegskteinbeleuch-

tuugêgesenscaft mis beschrüuk- i Haftungz Di2 Eefsellschaft bigs aufzelöst. Ligutdator i der erige Ges{äfts-ührer Kaufmann

Ndoif Mol\h1n, Berlin-Wilmersdorf.

[37683] |‘

sowte t führer. Produkten. | Berlin-S{höneberg ift zum Sesczäftsführer

Die Gesellschaït ift eine Ve- | Königl. AmisgerthtBerlin-Mitie. Abt. 122.

(Wes-llsdafiévertrag ift am 19. September | Bingen, Rheilu.

Safiung: Kaufwann Ludwig Theomin in Berlin-Lichterfelde ist zum Gesästs- führer best:-lit. Durch den Bes{luß vom 20. September 1917 ijt bestimmt, daß

De. Veuschuc®. Schilling Gesellichaft

Hans Schulz tsstt nit mehr GesŸäfte- Kaufmann Heinri Geride in

Werlin, 3. Oktober 1917.

[37685] Vekanntmahunug. In das Handelsregister wurde heute bei

ì Handlung®gehtlfen August Bicker in Bingen ist Prokura

VBiugen, den 28. September 1917. Großh. Amtsgericht.

Braudenbuaurg, #avel. [37686] Bet der im Handelsregister 2 unter Jer. 707 etngetragenen Firma: Walther Schamidt, Braubeaburg (Savel) ist daß dem Buchhändler Fritz

kura crteilt ift.

Vraoudenburg C(Savel), den 21. Sep- tember 1917.

Königliches Amtêcerilt.

37688] In unser Haupyeléregister Nr. 202 ijt der Ftrma Karl Viehoff (offene

Carl Hermann Viehcff in Delmenhorst und #erbinand Hermann Gerhard Viehoff in Münster i. W. find aus der Gesellschafi ausge|dteden.

Dem Kaufmann Carl Hermann Viehoff in Delmenhbor|t t jür die Hauptnieder- lassung tn Delmenhorst Prokura erteilt. Delmenhorst, den 6. September 1917,

Großherzogliches Amtsgericht.

Delmenhorst. [37689] Fn unser Handelsregister Nr. 18 ist bei der Firma „F. C. Lürssen in Delmeu- yorst““ heute eixgetragen worden: Die Gejamtprotura bes Johann Adolf Julius Wardelmann und des Johann üÜbrens ju Delmenhorst ist erloschen. Dem Buchhalter Johann Ahrens ia Delmen- ho:st ist Einzelprokura erteilt. Delmenhorst, dea 12. September 1917.

Großherzogliches Amtsgericht. Delmeunlkorst. [37687] Fa unfer Handelsregtiter Abt. B Nr. 24 {ist heute etngetragen wordeu: i Troctauugs- und Strohauf- \{chließungsauiage im MBmtsbezirk Delmenyorst, Seseuschaft mit be- \cchräuktee Haftung, Grüppenbühren. (egenstand des Unrernehmens: Er- richtung und Betrieb einer Anlage zur Verwertung lanèdwizr!shattliher Erzeug- nisse und einer Strohaufslteßzungsanlage im Amtsbezirk Delmenhorst. Stammkapital: 83 000 6. j Geschäfisführer : Kail Lange in Grüppen- bühren und Kaufmann Heinrich Großkopf, Grüypenbüßbren. . Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Der Ge'elishastsvertrag ijt am 26. Sep- tember 1917 erutchter. : Die Gesellschafi wird dur mindestens zwer Geschäftsführer oder durch etnen Ge- \chaäfisführer und einen Prokuristen vet treten.

Delurenhorst, den 3. Djtober 1917.

Großherzoglihzs Aintsgerickt.

Beuisch Mronc. [37690] m hicsizen Handelsregister Abteilung A if bei der unter Nr. 53 verzeichneten Firma Egtermeyer und Rumöuer, Zeutsch firone, heute eiagetzagen worden, daß jeßige Inhaber der Firma die ver- witwete Frau Kaufmann Agnes Numöller, geborene Egt:rmeyer, und die Frau Lucie Brôcher, geborene Rumöller, betde in Deut\ch Krone, als (rben des am 3. Ja- nuax 1917 gettorbenen Kaufrianns Helin- ri Eduard Rowmöler aus Deutsch Krone nd, . y Deusch Krone, den 3. Oktober 1917. Köntgliches Amtsgericht.

Negeneration Rudolf Ktippuer in Deuben :

Die Firma ift erloschen.

Döhlen, den 2. Oktober 1917.

! Königliches Amtsgericht. Eisenach. [37691] In das Handelsregister Abteilung A Nr. 444 ist vet der Firma DBermaus uvd KBichard Gun?el mit dem Siy in Eiseacch heute eingetragen worden: Dtie verwiiwete Frau Glise Emilie Gunkel, gzb. Wagner, in Eisenach ist j:gt alleinige Inhaberin der Firma.

Eileuach, den 29. September 1917. Großherzogl. S. Amtsgericht. Abt, 1V.

Finsterwraide, N. L. [37692] Bei der in Abtetlung A untec N. 1 des Handeldregil!ecs etngetcagenen c fenen Han?elsgesellshaft Erust Doffmaun in (Finsteriva!ze ijt heute folgendes einges- tragen worden:

Der Kaufmann Nichard Biceger ist aus der Gesellschaft auegetreiea, Lie Gesell- saft ist cufgeidit, Der bisherige Gesell- \ha’ter Kaufmann Ernst Hofsmarn ist Alletntnkabe- der Firma.

Finsterwalde, den 4. Oïgober 1917.

Königliches Amtsgericht.

EranK furt, Nai, [37577] Berdffeutiichung a8 dem Laudelêregister.

B 1368 Fraukfuarter Lichispiele Se- felisheit mit bes&hränktee Boftung. Unter dtefor Firma ist heute etne mit dem Sih ¿zu Frankfurt a. M. errichtete We- fellicaft mit beshränster Haftung in das Handelsregister eingetragen worden. Der Sesellshaftavertrag isi am 24. August 1917 festgesteli. Die Gesellschaft wird, wenn nur ein Geschäftsführer bestellt ist, dur diesen, wenn aber mebrere ordentltche oder ste-lyertietende Ges{sftsführer bestellt sind, dvr mindestens zwei Beschäftsfübhrer oder durch einen Geschäftsführer in Gemetn- saft mitt einem Prokuristen vertreten. Sogenstand des Unternehmens ist die N-bernahme und Fortführung des von dem Kaafmann Adam Henrich hier be- titebenen Lichtsyteltheaters „Frankfurter Lichtsptele* zu Frankfurt a. M., Kaiser- firaße 00, und die OUR von weitecen fTinemathographishen Theatern sowie die Fabrikation und ter Vertrieb von Films und aller fonstigen für den Betxrich etnes Lichtspteltheaters in Frage kommenden Gegenstände. Die Gesellschast it berechtigt, gleicharttge oder ähnliche Unternehmungen zu erwerben, sih an solchen zu beteiligen und deren Vertretung zu übernehmen. Das Stammkapital beträgt 30 000 /(. Geschäftsführer {t der Kaukf- mann Abam Henrich zu KNrankfurt a. M., stelly-riretender Geschäfisfübrer der Kauf- mann Paul Knie zu Frankfurt a. M. Die Bekanntmachungen der GSesells(aft erfolgen durch den Deutschen MNeichs- anzeiger.

Franffurt a. M., den 2. Oktober 1917.

Königl. Amtsgericht. Abteilung 16.

Glaactau. [37756]

Auf Blatt 174 des Handelsregisters für die Stadt Glauchau, betreffend die Ficma J. G. Lochmauu in Gianchau, ist beute etngetragen worden, daß die Ge- sellshaft aufgelöst und zum Liquidator der Bizelokaliichter Bruno Böhme tn Glauchau bestellt wordea ift.

Glautzan, den 3. Oktober 1917.

Köntgliches Amtsgericht.

Graudenz. [37757]

Im hiesigen Handelsregister Ubt. A Nr. 612 ift heute die Firma: Uuiverfum Drogerie, Junk Franuciëka Lange, mit dem Siß in Graudeoz und als deren Fnhaberin: Frau Frarcieka Lange zu Graudenz eingetragen.

Graubeuz, den 28, S-piember 1917.

Königliches Amtsgericht.

Grünberg, Hessen. [37693] Velavutmachuyg.

Fn das Handelsregist-r des (Hroßh?rzoa-

lihen Amtsgerichts Grünberg t am

96. September 1917 tan Abteilung B and I Seite 13 Nr. 6 die Gemerkscha!t mit mobilen Kuxen nach Großherzoglich Hessischem Recht unter berFirma: Vewerk- chaft „Louife“, Wraungeiseu@riu- bergwerke zu Nieder-Ohmen (Ober- hessen) mit dem Siz: zu Nieder Omen einaetragen. ie jeyt gültige

| Döhlen. i [37756] In das Handelsregister ift eingetragen

worden:

Bet Nr. 14632 Taveteufavrik Coswig D schaf mit beschrünufter Saftiung ik Zweigniederlassung ist aufgehoben 11d er hier gelöst. Bet Nr. 14637 dra Geseuschaft mit beschränktex

a auf Blait 452 ver Firma Neuer Deuticher Kunitoeclag, Nudoiph Krtupnex in Deuben,

\ Þ. auf Blatt 469 der Firma Verlag im Großherzcgtum Heffen gelegencn

Ssßung datiert vom 25, Juni 1917; ! oberbergamtlih bestäitgt am 10. Jol 1917 von der Großherzogli Hessi'chen | Oberbergbehö1de. Gegenstand des Unter- nehmens it: Ausbeutuna ber beretts tin dem Besiy der Gewerkihaft befindlichen

Meyer 5) n, b. D. Dagen i/W,.,

BergwerksgereWßtsamen, Beteiligung an so!œen towte die Herstellung aller Anlagen und der Betrieb von Unternehmungen, welche die Ausvnutzung und die Verwertung der Erzeugnisse derselben verfolgen. Der Srubenvorstand Persoven : Bergassessor Fricd-ih SPhleifen- baum zu Siegen, Direktor Wilh»-!m Petersen zu Niederschelden, Direktor Friedrich Flick zu Steger.

Grünberg, den 26. September 1917. Großherzoglih Hessisches Amtsgericht

Grünberg.

Wages, Wests. [37695] _In uner Handelsregister ist beut? unter Serutefabzik Heinri Meyer & Söhne mitt dem S'ze zu Dagen i, T8. eingetragen. Geseüihafter find die Fabri- kanten Prinrih und Hans Meyer zu Hagen i. W. Die Geselischaft beginnt am 1. O?k- tober 1917. Zur Vertretung ist jeder Gesellichaft-r ermächtigt.

ODEEA CiWestf.), den 29, September

Königlihes Amtsgcerißt.

agen, Trestf. [37694] Fn unser Handelsregister ist beute b-i dec unter H.-N. B 177 eingetragenen Ftrma: Westfälisce Tuarxu- und Feuerwehrgeräte - Fabrik Heinrich

folgerd73 eingetragen :

Die Gefell\Gaft ift mit Wirkung vom 1. Oftober 1917 aufgelöst. Liquidator ift der Fabrikant Heinrich Meyer zu Pagen t. W. Hagen (Wi stf. ), den 29. September

Königliches Amtsgerißt.

Aambpbarg. [37481] Eiunteagungen in vas HanbelLregister. 1917, Oktober 2.

BVotil. Fre. Starke. Das Geschüft ift von Karl Georg Walter Vöckler, Kauf- mann, zu Hamburg, übernommen worden ynd wird von ihm unter unveränderter Firma fortgeseßt.

Die im Geschäftsbetriebe begründeten Verbindlichkeiten und Forderungen des früheren Inhabers sind nicht über- nomnien worden.

Walter Vökileer & Co. Ditese offene Handel3gesellshatt ist aufgelöst worden ; das Geschäft ist von dem Gesellsh=2ftec Böckler mit Aktiven und Passiven über- nommen worden und wtird yon ihm unter unveränderter Firma sortgefeßt.

H. & C. Mattkias8. Gesamtprokura ift erteilt an Osroald Heinrich Car! Matthias und Charles Robert Tslle; jeder der Prokuristen Menke und Maitbias ist berechtigt, mit je einem der Prokuristen Goele und Töôlle die Firma zu zeihnen.

Die an E. M. Meyer ertcilte Ge- samtprokura {fi erloscen. i

Meyer & Muss. VDa3 Geschäft if von Ernst Paul Frievrich Meyer, Kauf- mann, zu Hamburg, Übernommen worden vynd wir» von thm unter unveränderter Firma forigesezt.

Die an E. P. F. Meyer erteilie P: 0o- fura ift erloschen. : C. C. F. Fiswer. Gesamtprokura ist erteilt an Friedri Theodor Juli.3

Shlotter.

Die an C. A. F. 25b erteilte Se- \famtprofura ist erlo\en.

von Sat & Zchuis Gesamtprokura ift erteilt an Freiedrih Theodor Julius Shlotter.

Die an C. A. F. 2b erteilte Ge- samtprokura ist ei:losMer.

Scheuker «@ Co, zu Wien, mit Zw?ig- niederlassung zu Hamburg. Aus dtefer

_@Sesellsh Ft ist der Geselishaft-r Dr. August Schernker-Angerer du: ch Tod auftgeschi-den.

ist als Geiellshafter eingetreten, er ist von der Vertretung der Sesellschaft aus-

+ geschlo}sen.

Sengstack & Lebmaun. Der Inbaber A. F. W. Lehmann ist am 12. Juli 1917 verstorben: das Geschäft it von Citharina Wilhelmine Margaretha Lehmarn Witw-, geb. Witt, und Lud- wig Friedrih Wilhelm Lehmann, Kauf- manu, beide zu Hamburg, übernommen worden. / h

Die offene Handelsge!?ell! hat hat am 12. Jali 1917 begonnen und setzt das Ge'cäft unter unver änzerter Firma fort.

Prokura ist erloshen. Fravkenburg @ Co. Vesellshaft mit beschränuktee Haftung. Dur Ver- fügung des Reichskanzlers vom 6. Sep-

¡und etwa noch von ihr zu erwerbenden

D... A 913 die offene Hantel3gesellschaft L

Gottfried Shenker-Angerer, zu Wien, | §

Die an L. F. W. Lehæann erteilte | F

Liquidator ist Ot'o Wilhelm Möller, Kaufmann, zu Hamburg.

Die Befugnis der Geschäftsführer sowte anderer Personen zu Nechtshand- lungen für das Unternehmen ruht.

besteht aus folgenden | Julius Berger Tieftau-Aktiengesel-

schaft, zu Vez lin, mit Zweignteders lafsurg zu Hamburg.

Die Vertretung8befugnis des Vor- standsmitglieds Alfred Morgenstern ist beenvigt.

Jordaberg’'s Neederei - Aktieugesell-

schaft. Der Siu der Gesellschaft ist SamBbuzga.

Der GesellsGaftsvertrag istam 13.Sep- tember 1917 festgestellt worden.

Gegensiand des Unternehmens find der Betrieb einer Schiffsreederei und Handelsgeschäfte jeder Art.

Das Grurdkapital der Gesellschaft beträgt 6 1 000 000,—, eingeteilt in 1000 auf den Inhaber lautende Aktien au je «4 1000,—.

Borstand ist: Alroin Hermann Dürr, Kaufmann, zu Hamburg.

Ferner wird betanntgema@ßt:

Der Vorstand dec Gesellschaft be- steht aus einer Person oder aus mehreren Personen nach Bestimmung des Auf- jicht3rats.

Die Mitglieder des Vorstands werden vom Aufsichisrat zu notarieitem Pro- tokoll beiellt.

Die Einladung zu der Generalver- sammlung ist mtt der Tage8oronung mindeitens zwei Wochen vor dem Tage e Generalversammlung zu veröffent-

en.

Die von der Gesellshaft au8geher. den Bekanntmachungen sind im Deutschen Neich8anzeiger zu yvzröfentli§en.

_Die Gründer der Gesellschaft, welhe S Aktien übernommen haben,

nd;

L Friedrih Fleck, Kaufmann, zu Ham- urg,

Kommerzienrat Gustav Emil Eduard Stähr, Kaufmann, zu Hamburg,

Ernst Johann Alfred Karl Breckel- mann, Kaufmaun, ¿u Nostock,

Wilhelm Carl Friedzih Grünhage, Kausmann, zu Hawburg,

Paul Wilhelm Unger, Kaufmann, zu Hamburg,

Der erfte Aufsit#rat besteht aus :

Wilhelm Carl Friedrich Grünhage, Kaufmann, iu Hamburg,

Kommerzienrat Gustav Emil Eduard Stähr, Kaufmann, zu Hamburg,

Friedrih Fleck, Kaufmann, zu Ham-

bura,

Ernst Johann Alfred Karl Brockel- mann, Kaufmann, zu Rostock.

Die Aktien werden zu part aus- gegeben.

Bon den mit der Anmeldung der Ge- sellschaft eing-reihten Schriftstücken, in€- beson»ere von d-em Prüfungsberichte des Vorstands, des Aufsihtsrats und der Revisoren kann bei dem Gericht Einsicht genommen werden.

Von dem P:üfungasber!cht der Revfs foren fann auch bei dec Handelskammer zu Hamburg Einfiht genommen werden.

Okiober 3. Vaul Surenbrock & o. Ges-lc{hz:fter : Paul Frtedrich Jacob Surenbrock, Jn- centeur, vnd Georg Itsczert, Kaufmann, beide zu Hamburg.

Die ofene Handelsgesellhz2ft hat am 1. Oktober 1917 begornen. Paul G. Fischer. Inhaber: Paul

El mar Fischer, Kaufmann, zu Hamburg. G M. Haëkel & Co. Aus dieser Kommanditgesellschaft ift die Komman- bitisiin außgeschieden; gleihz-itig ist Hara'd Franz Bu, Kautmann, zu Humnburg, als Besellschafter eing-tr-ten.

Die Sesellshafr wird als ofene

Handelsgesellschaft unter der Fi:m2x Hoskel & Co. fortge'ett. ._ W Harms, Kozleußaadel8gefel- \haft mit beschränkter Hafuznuag. An St-lle des au3geshiedenen - Hans Vernhalm ist Johann Christian Thomsen, K1ufmann, zu Hamburg, zum Geschäftsführer bestellt worden.

Die an J. C. Thomsen erteilte

Prokura ist erloshen. Peter Faufeu Transport- esellschaft mit bes{ränukter Haftung. Die Geschäftsführer Hansen und Aibrecht Find aus threr Stellung ausg-s{t-den.

August Heinrih Herman" Heidorn, zu Hainburg, tis zum Geshäfts-ührer bestellt worden. akob Mathias Wolf. Inbaber: Jakoß Matthias Wolf, Zigarrenfabris fant, zu Hambu?7g.

A. Oppeoheimer & Co. Diese Firma it erloshzy.

tembecr 1917 ist die Ligutdation der Gesellschaft angeordnet tworden.

4 F

Elvexs, Dallmor & Sannac. Die an