1917 / 242 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[33154] B.fountnaFung. Z _ Im ch 3 des ziciih!n dem Srà HENEr Pankvnein, AftieickseUschast in Gren, vnd der Mitteldeut‘chen Privat - Bar *- Akiiengeseliswhaft zu Magdebura, \&hlofienen, durch Gcneralver!ammlungs» bes4luß d:8 Greußener Bankv:reins vom 11. Juli 1917 gerehmtagten Vereinigung®- vzrérage3 vem 4. Jant 1917 ist bestimmt, daß auf j: 3 Akt'en tes Greußenec Banlk- vercins zu se 1009 „6 je 4 Aftiea der Viiiteideutshen Privat-Bank A. G. au je 1009 6 und

auf je 10 Aítien des Greufener Bank-

vereias zu je 200 «G je 4 Aktien der

MitteldeutsFen Piiyat-Bank A. G.

zu j2- 1000 A zu gewähren sind. Auch haben dle Rkticntnbab:r des Greußznec Bankvereins 59%, Stügitvsen p. a. für die Zeit vom 1. Saruar 1917 b18 1. Zuaust 1917 auf decn Nomtnalbetrag ihrer Akiien zu be- anspruger.

uf Grund dieser Bestimmung richten wir die Juffcrzerurg an die Aktiouärc d's Wreusiener Ban?bvereins, Aktien- gesellschaft in Greußen, three Akticn mit alle Dividendenshcinen ab 1917 und Talons ia der Zeit vom A. Okttober 1917 bis 31, März 1918 bei Ver- meidung der Kraftlogerkiärung zum ZmweFe des Umtauses dem Gueußener Bauk- v-rein, Fi!lfale der Mittetdezu:sHeu _ Privat-Vank, Aktiengesellschaft, cin- zureiŸen.

Soweit die Aklionäre des Sreuvßener Bankvereins viht Akiien in einer zum Untause eiforderii@en Zahl besißen, werten wir nah Möglichteit au eine -AusgleiBung der Siücke ertspreherd e! waizen besonderen Wünschen vermiiteln.

Magdeburg, den 8. September 1917.

+ Miiteideut!che Privat-Vank,

: Aktiengesellsckzaft.

[38374]

Meri der heu!tgen HZießung der am 9. Januar 1918 nach den Aaleihebedin- gurgen zur Mückzablung gelangenden Élutei!schetue unierer 4/9 Anleihe von L906 sind folgende Nuannern aus- verot worden:

176 TAnteilsYet-e à L000,— Nr. 7 45 ¿7 6L 67 84 85 94 105 123 128 147 148 158 135 205 211 225 234 964. 295 318 319 339 358-381 428 442 447 463 465 521 536 548 547 557 571 576: 580 588 590 592 597 630 640 649 651. 677 693 697 703 711 740 769 776 787 821 826 828 846 854 907 924 940 13 951-960 +965 968 972 1022 1029 1067 1075, 1082 1146 1185 1197 1214 1225 1226 1266 1281 1287 1239 1309 1219 1345 1509 1396 1359 1392 1397 1405 1420 1491 1434 1435 1480 1548 1564 1584 1586 1605 1506 1609 1619 1622 1631 1636 1643 1654 1655 1658 1659 1662 1664 1888 1682 1691 1703 1719 1721 1789 1789 1791 1810 1812 1814 1833 1835 1856 1869 1862 1863 1833 1921 1927 1944 1959 1970 2054 0065 2094 2132 2155 2159 2162 2166 2167 2204 2227 2229 2232 2240 2258 9985 2301 2515 2323 92324 23382 23-0 9332 2387 2434 2463 2515 2568 2579 9574 2583 2994 2615 2625 2631.

60 Untetlicheine à # 500,— Ne. 2684 9685 2700 2728 2733 2794 2815 2824 9838 9840 2865 -2870 2874 2882 2889 010 2935 2068 2982 2985 2968 3000 . 3020 3927 3031 3041 3075 3078 2116 3192 3126 3168 3174 3182 3187 3232 3237 3261 3274.382859 32959 3299 3300 3361 3369 3371 *3375 3385 3390 3401 3411-3423 3475 3476-39482 3493 3502 3592 3025 3931.

20 Ranteilsheine à 200 ,— Mr. 3516 3549 3057 3582 3588- 3616 3624 2627 3640 3659-3707 0752 3747 5763 3774 3797. 3809 33802 3838 23839.

Die Rücfzablun. dieser ausgeloflen Ar- teilscheine erfolgt vom S, Januar 1918 as gegen Auslteferuvg derselben und dcr Dazu gehörigen Zinsscheine bet der Allge- reinen Deuischea Credit-Yuftalt und de: Firma Meyer ck& Co., Leipzig, der Firua S. L. Laud2berger in Werlin, der Directisn der Disconto- Bcselishaft und. der Firma VBernuhdb. Loofe & Co, Bremen.

Di2 BVerztn'ung dex genannten Anieil- setne hö.t mit tem 31. Vezemkber a. c. auf.

Bremea, den 3. Oktober 1917.

Norddeutsche Wollkammerei

& Kammgarnspinnerei. [38105] Folacnde Nummern unserer A 9/6 fgen Anleihe vom Jahre §1900 sino gemäß den A: leibebedingrngen ausaeloît worden: Ne. 60 67 76 89 z1 4 1000,— pro Stüd, Nr. 38 71/90 100 117 129 1453 155 z1 4 309,— pro Stü.

Die Veczinsung bteser Antellsheine endet mit dem 31. Dezember 1917. Die iRücfzihlung: erfolat zum Kurfe bon 102% ab 2, ZJarusr L918 durŸ die Direction der Discouto - Gesell- fckepaft in Bremen.

Von früheren Auskosungen find folgende Nummern uory nicht vorgezeigt worden :

MNr. 24. 33 46 58 59 69 zu M 1000,— pro Stü,

N“. 31 66 84 93 zu M 500,— pro Süd.

Die Ausztblung diefer g!zogenen Num- rer erfolgt jederz-it tu-ch die Dir:citon der Difc9nto-Gesells Haft, Bremen.

remen, im Sertembzr 1917.

Gas- und Elekteicitäts-Werke Devaut les Pouts (Met) A-G. „geändert in:

mittag dur Gai:e

15 ea hmigung der Gera ‘1r- und Verlust-ehnung. 2) Entla, tung des Vorjtands uad tes

sammlung (38552) Ueb

pes E

Arziva.

E T L

Gaswer®? Vorbrüicken (Me B R Cn e e

[38555] MBerufz Vg river Seueralve. 'janimluag.

De 3. ozd. Gene: a!versammliung ? Ider Ffttonäre unserer Gle sellschaft findet Dieniitag. ten 6, Nov. 1917, Vor- 8 LO n, in den O :schäft8räumen lüichaft in Schwand orf statt.

Tagessrdnung :

Aaffted, ‘Lrats.

idekonto: i is E vert am 31./5. 16

Zugang 1. 116/17 . . « Hauvrt- und Sp tfelcitungenkonto :

An’chafungswe nt am 31/9, 16 Zugang 11 es

Vat-iluncsleitunge; konto:

Anshaffangswert «1 31/5, 16

Zugang 1916/17

Haupttransp.-Stationei ‘konto: AnsHaffungswert am 31./

Zugang 1916/17

Nettransformatorenstatio, 'erkonto : Anschaffung3wert am 31 5. 16

A91gang 1916/17

Baukon!o K:8. Königsb-rg „N. M.: Ansa angéwert am 31. » 16 Auzarg 1916/17

Betriebstele phonkontio:

AnsckaFungswert am 31./9 Sugang 1916/17 . » « «

Zäühlerkonto:

Ansh3ffungskwert am 31./5. Zugang 1816/17 .

Zâäblereibtationkonto:

AnsHaffungswert am 31./5. 16, Z1gang 1916/17 . « » -

Konto Ortsrey Brüfsow :

Ansaffungösmwert am 3L.[%.

Zugeng 1916/17 .

Nieder\vannunasanlagenk'onto : Ans ffungewert oa 31./5, 1 Zugang 1916/17 . - +

Kroflsahrzeugekonto:

Ansch2ffungwert am 31/5. 16 Zucang 1916/17 . «

Bereuhtungs8anlage?konio:

Anschaffungswert am 31./5, 16 A ugang 1916/17 . . » « «

[516 „i.

Inventarkcnio: Anschaffungswert am 31. Zugang 1916/17 . .

abx cébilarz, der

Aktionäre, welhe an dor EencreTryer- ilnedmen wollen, haben hre

0

Werk ;cugraasck&iner- und Apparatekonto -

Ansh-fung3-vert am 3 Zugang 1916/17 .

Prüfstatienkoato: Zuzang 1916/17

Werkzeuge kgrto :

Ansh:ffungsweit am 31./5. 16 . Zugarg 1916/17 . . « « -

Heizungsanlagctonto:

An‘ch2Fungtwert am 31./5, 16 . Zugang 1916/17 . . . « + Kabrikationäfonto : Lagerbesiand lt. Aufnahme . .

Genera ivers

Aiien Tpätestens 3 Tage vor derx Versameraluag, deu Tag der Hiu1er- ¿egung znd der Versammlung uicht mitgerechnet, bei dem Vorstaude der | An Gesellschaft oder einem Notar gegen Beschetaigung bis zur Beendigung der ammlung zu binterlegen. chwandorf, den 9. Oktober 1917.

Vereinigte Dampfziegelwerke Schwandorf Aktien- Gesellschaft. Dex Vorstaud.

Fröhler.

erla, tdzentrale Stettin, Aktiengesellschaft, Stettin.

Wilarz vex 31. Mai #917. b ——————— a ———— /

Matertalienkonto Stettin: Lagecbestaud lt. Aufnahme Mate:ialierkonto Königeberg N. ‘M.: Lagerbestand

lt. Aufnahme . -

Materialienfonto Prenzlau: Lagerbestand lt. Auf-

Ran ; Zähfleriagerkonto: Besiand

Anrnp:uverk'aufskonto: Lagerbestand U.

Tilgunékonto der Darlehen v. (6 2200 000,—

P I

Nankkonto: Barzulhaben

PostsbeckXlcnto: Barguthab2n Kunts\haftskonto: ausstehente Kontokorcrertkonto: Debitoren j Kazutienkeffektenkonto: von Insftall.

Forderungen

"di

uter

S O S050

ethe 16 200 000,— «

lt. ‘Aufnahme E E Aufnahme

bis

Greifenhazener Kretssparkssekonto: Bargutbaben Provtnz. -Hauptkaf}s-konto: Barguthaöen

Eff ktenkento: 5 9/6 Kriegsanl Kassakonto: Barbeitand . «

legte

Auto ois o oa E L o o

4

Vasfiva. Per Alktienkapitalkonio ... «e. - Provinz. - Hauptkassaanlethekcnto: aufgen

Darleh+n L

ommene

Baudariehenskonto K:8. Königsberg: I. ‘Rate für

Autbou

Baubeibilfekonto: Rülstellung für in Kupfer wieder

aufzulegende Leitungs\trecken M None

Kupfer-Ltg9.- Strecken

Bauzuschußkoato der Neuan\{chlüf} Tranéfor:aatcrenhau?zusck ußkonto ) Delkrederekonto: Rückstellung sür Zählermontagen 2c. |. Dividendenkonto 1913/14: unerhodene Dividende Divid-ndenkconto 1914/15: unerhobene Dividende

‘ausgewecselte

der Neuanslüsse

Znsenver gütungskonto Krs Köaigsberg N. M. : ver

traglih zu vergütende Zinsen . . Lieferantenkozto: zu zablzade Forderungen Kantokorrenikonto: Kreditoren. . « «5

Meservefondskonto:

RNücckitellung bis 31./5. 16 Rüdckstellung per 1916/17 . . «

Erneuervngfond! konto:

Rückstellung bis 31./5. 16 . —- 34/0 Zinsen pro 1916/17 , Nückiekung per 1916/17, . .

—- Erneuerungen pro 1916/17

Erneuerurgsfond2tonto 11: Rückitellung für eingebautes Cisenseil

Z'gang 1916/17

Kautionskonto: van Installat. hinterlegié

Kautionen

Lalonsteuerrga ic ran : ab 1913/14 bis 1916/17

Gerotnne und Verlusi

öntg: Reingewipn per 1916/17

Nerwaltungsunkostenkonto Anlelhezinjenkonto : nsenkonto Genoff ovisionskonto Gemeinde Eraeuerungsfondskonto: R e TalonsteuerrüFstellung3konto: Rückstellun

Talonsteuer ab 1913/14 bis 1916/17 Baubeibßilfekonto für ungenügende Rükstellungen Rüdlagen pro 1916/17 . .. Vilanzkonto: Reingewinn pro 1916/17. « +

Reservefondskonto:

Gewinun- und Verluärechuung ver 31. Mai 191%.

pro 1916/ 17 a. Darlehen v. #4 2 200 000 enschaften : vergütete Ortenetz- 2c. Zinsen

üdlaaen pro 1916/17 s E :

0.07 @. 0-4

Per Géewtnnbortrag aus 1915/16 A C E A E E Gesamteinnahmen 1916/17 „ee o o ooo Í

gea für die ‘aci:mähßige

° o .

A. Visauz.

M |S

l) Bahnanlagekonto . . 1 377d 4926 2) Nod richt abgerehnete Nepubauten. x

3) Materialienvorrätekonto 4) Verschiedene Außenstände

5) aues der Haupt- asse E 6) Guthaben beim. Post- \ched 7) Guthab li. Lanz e3haupik. Defsau 8) Gestcllte SiBerheiten, hinterl-gte Bürgschetne und Wer1lpaptiere

9) Verlust laut Gewinn- und Verluftrehaung . .

3 977 557/16 B. Gewinr- nud Ve: luftrehnung-

Hauxtsumme Einnahme.

1) Vortrag aus dem Vor-

X S 0 0700S S

jahre 2) Betziebseinnahmen . 3) Einnahmen des Er- neuerung9fonts : ars dem Verkauf von Aitmaterial R 4)-Vellist a op es

] Rechnungsabschluß slr die Zeit vom P. April! 1916 bis 31. paris ter gere À ! 9 x März 191

1) Akitienkapltalkonto

3) Obligaltoveakonto .

Ñ S@uldenkonto . . nung -

7) Avbichretbungsfondékio.

R B lanzreserveronds 10

zinfen

und Weztpaptere .

kchrdeinnzhmen

Iabre e i

6) Zinsen an den Unfall-

2E g tsumme A MEDO R M: Aer:

s) d mit zfelert A ‘retbrien Bthern der Gerrrode- Eiserbiv und mit den ordnungmäßig geführten Büchern der Getr:rode- Harzgeroder Cisera Gesellschaft in Uebcreirftimmung gefundea. tes Gerunxede (Sar), den 14. Juli 1917.

Richard Scharf, vereideter Bücherrevisor. Die Genera versammlung der Aktionäre unserer Geiellshaft hat den be stehenden Rehnungsab|chluß am 22. September 1917 genehmigt. Gleichzzitig geben wir bekanrt, daß tie in der Generalve: sammlung sia mäßig ausgeschiedenen Herren Aujfichtsratsmitglieder, Oberjorfirat Reuz Dessau, Geheimer Fiuonzrat v. RausLenpliat in BraursYweig und Bartkdirikflt aier von 3 Jahren wiedergewählt wurden. Zum Lo:sitzenden d's Aussihtèrats wunde Herr Präsident Lange Herr Oberforsirat Reuß— ebendaher für das Rechnub

Éeruroze a. H., den 24. September 1917.

Gernrode-Harzgeroder Eisenbahn-Gesellschaft,

Die Diret?!tion. V. Ko. Fr. Könnemann.

Domke in Magdeburg, auf die D

und zu dessen SteUvertreter jahr 1917/18 wicdergewähit.

Dr. Knorr.

Vermögen.

Kohlenfelder Grundstücke . . . ch

Masthinen . Schächte und Tagebaue Eiseubahnen Ziégelelanlage . - Elektrishe Anlacen Inventar - Baggeranklage Beteiligungen Wertpaptere Außenstände

762. E 2% Q.@

S: S

S: S

S. 0E S S-W. S 10D 0 00.0. Q O 2E A

| 1980 346 61

Stammaktien . ., « rioritätsalktien . . « « - eservefonds S e

Extrareserv2:fonds . « +

Außerordentliher Ne\ervz- N a ee ee

Mali, «e o

Hvpotbéken S

Ener l Gpungesants läubiger . .

Da! lehen . . »

Dividende . «

Anleibezinsen

Retugewtnn . .

urs8verluft a

Wertvermtinderun, de - Kohlenfelder Mus \chreibunzen, Reingewinn... 6

Vewìivn- uud Verluftrechnuxag P. April L916 bis 31. März UOL7.-

Gewiunvortrag aus 1915/16

Pacht der raunk'ohlen- weike Leonhard, A.-B. in Zipsendorf

werke Leonhard, A.-G. in Zipsendorf, für Wert- V T SEE der Kohlen- E e Dividende, verfallene Divi- dende S0, 0: 0.20: 008 insen S ° E ershiedene Einnahmen

N 170 951|54 err Dr. Eduard Sas, Berlin, ist I An Stelle der satuna8gemäß aut scheidenden Mitglieder Herten Ra P A L N ueterde und Gutsbesigzer Emil Sum fichtôrat gert Herr Dr. Hans Heymann, Berkin, neu Menrmselwit, bea , Oktober 1917. - Der Vorstand.

O. Knacksted t.

7 278 983153

Verp

2) Ztasen- und tilgungs- freie Zuschäfse zu den Koften des Bahnbauesz

B:n!\hald in!fd. Rei- -6) Ecneaerungtfondekorto 8) Unfallrefervetondekerto

Speztalreservefond:kto. 11) Frahtfieucrmatkenvcr-

Guß. -. 4 12) Nütstänv.Obligations-

3) Gcslelte Sihe: heiten, hinlerlegie Bürg|ch{eine

14) Noch tu zahlende Ver-

Hauptsumme ,

1) Verlust au3 d-m Vor-

2) Bätiiebgautgazben . .. 3) Zinsen des Obligaltonen- Ton S 2e 4) Zinsen des Schaldeu- O OS N eoa a de or S 5) Zinsen an den Ecneuc- E Ee e a

veservefonds ... .…, 7) Tilgungsbeträge der Au- / I e 8) Abführung av den Er neuerungdsfoats. .

Hauptsumme . .|

wian- und Verluitrebnung ffe ¿d 8

Vergütung der Beauukoblen-

burch Tod auz dem Aufsith

fl icituvgey, E

H 1900090 2

299 (00 1073005 2643791 41 8 4M 10092

99 6781 195 670

21

| 1915

l l

83764 36079 3NTNR Ausgabe, d 4 3610118

335 681 4 82 11576

326!

2164

14583 460

} G

430 B00

{n Des

aan

Braunkohlenactiengesellschast „Vereinsglüd“ in Meuselwitz.

Bilanz am 31. 1221 103!25 934 200|—

7 x i seit, März 1917. Veröindiih n

je au reien n, Perl 0 ves M

[38398] Gewinn- uvd Vexrlustrechuuug Gianaóme. S 4 [2A Nortraz ausdem R:chnung2- jahre 1E s 69 125,74 Seelot?geld D: D S 96 196:85 Binnenlotageld « « « o - 783/50 Hrfenlotogeld . « » * - 10 209|— Wuaitegeld . 2E 186 insen . L 3429/85 ucitckerftatturgen - « « 3705/52 Wermischte Einnahmen . 60 295|—

zusammen . | 243 aal Abschluß am 1 April 1917.

Vermögen.

E e [9 Kass-nbeftand N 1 666 Gebete des besonderen

Reservefonds N 226 114/38

475 59516 Emdea, dez: 30. Juaî 1917,

Ems-Lots8-Gesellschaft,

Der Vorstand.

fär L. Upeil 1926 bis 31. März 1917.

Besoltunzen E A Zinsen us das Akiien- Versicherunig8gebü Verbrau Lasten und Allgemetne

Betriebskosien , und Invaliden- versiBeruna . ¿ Veimischte Ausgaben. Unterhaltung der Sdckiffe und der sousligen Be- triebsmittel f Zuweisung an den Fonds für strittige Forderungen und Ausbesseruugen

enstände . . Verwaltungs-

91 Aktienkaptial . Darlehn der è Staatéregierung Belegte Geldhetiäge . « . | 206 632|34]] Geseßlicher Neservefonds Betriebsmittel ... + « 41 181/53} Befouderer Referve í Fonds für stuttige For- derungen u. Ausbeserungen Laufende Schulden . . « 5

Königlichen

Ausgabe. p

j

68 636 03

1 800/— 1991/97 6 931/19

52

26

245/02 144290 106891

35145

6 158 95

153 132/78 243 811/46 Verpflichtungen.

|-S 45 000|—

45 000|— 4 500 |— 226 114/38

153 132/78 1 848|—

E et mi

475 59516

C. H. Metger. I. H. Schulte. W. Nübel. R. Franzius. L. Cramer,

(38553) 4 e O

e;

An Grundfiück- u. Gebäude- Xonto iakl. Zwetggle!se, Dampiheizung, elekir. Beleuchtung, Lufibe- feu@tung v. Telcphon . 1 1934978

Maschinenkonto f 862750

e Utensitien- u. Werkzeuçe-

|_|

Torto . 0 P-@ 92 163'— Wasserleitungskonto . . 43 409 /— Z cuerwehrr-quisitenkonto 2081|— Moßbiltarkonio . » « « 9 966 |— e Oekonomtekorto . E e Debitorenkonto l 548 478 53 e Warenkonto inkl. Vor-

râte an Materialien . | 606 498/20 e Kaffakonto „j 741942 - Wechselkonio. « « 926.30 Gffekteukonto T. « « «1 1243741

_ _Visauz am 309. Juni 1917.

An Aktienkapital. . MNeservefonds - . . Sypazalreservefonds . . Arbeiteruaterstügung®-

“f

e Dividende Delkcederekonto Talonsteuerrese:ve . « Kr:egsfonderrüdklage . . Kreditoren I "_, Kredttoren II1 e GesHirrreserve » » «

nreservefonds

Effektenkonto Il . . „| 157 640 & Verlust 0: 0.0.0 S- E: @ 122 578

—_—

77

S [e 18 802 17 _e Fabrikatiorsfonto . . . 9233 263/44 - Kriegshilfelonto . « 928 903/25

e Abschzeibungen . « « « j 260 n

591 205/83

Veuruéberg, den 6, Oktober 1917.

Gebr. Sczüller, #c

Th. Schüller.

Eine Divideude von 49/0 wird tem Divid

der Verlust vom Spezialreservefonts akgeschrieben. Der Aufsichtsrat unserer GeseUscha)r besteht aus den Gerih18rat Dr. Gensel, Colkdit, als Vorsibenden,

Emil Drechsel, Meine: edorf,

Max Schüller, Kunnersdo1f a. d. Cigen.

[37399]

Kleinbahn-Aktiengesellschaft Tharau-

Wilanz ver 31. März L917.

Ti?tiva.

n b 2 Eiseobahnkonto .. 772 632/89 d 2117

konto: Verlust 'für 19181

848 210/80

n

Verlustvortrag aus 1915/16 . « -

Nerwaltungskosten in 1916/17 ..

Betrtedzkcnto: Pauschale der Betrieb®-

führerin für Betriebgoberl-ilur g

Zinfen an Betriebäführerin für:

a. Setrieb8ausgabenvorschüsse 1 904,05

b. Etneuerunasfond8ausgaben- vorschüsse . . « .. 79,85

Erneuerungsfondskento: Nüeklege für 1916

/ 0000 20 0.0 E00... 00

Kredit.

2 500 000 350 000 890 924

131 132 100 000 150 000 7 500 157 640 29 456

1 496 000 2207

er l Id

SISI1IIIH¡

5 724 910/22;

5 724 910,22 Gewinu» und ü :

4 An Bilanzkonto Rarenkonto « Verluft

tiengeseAschaft.

Der Aktienkapitalkonto . « « « - Disposittonskont: Ostdeutsche Eisen 4 Veiriebsausgabenvorshüsse 75 556/78] Exzneuerunvgsfondtausgaden- vorscüsse __}\ Erneuerungs

bahn- Bes: E

fondskonto Ke ;

Debet. Gewinu- und Verlust!onto per 31. März 1917.

l BÄiebokonto: 90,} Betriebteinnahmen

Betrieb8ausgaben

415 953/15 122 57877

591 205 83

endenreservefond3s entuommen und

Creuzburg.

Pasfiva.

S

85

34 177/02 5 796/23 35 604/70 848 210|80 Kredit.

47 365/39 38 290/11

Betriebsübers{huß 30 1916/17 , ¿6 Verlusi

9 065/28 90678

Königsberg, am 2. Auzust 1917. Der Ausfi{tsrat. Dunkelbeck.

Die Ucberzinstimmung vorstehender Bilanz nebst Gewiuu- ( Fahrten Gesbäftebüchern der K Tharau - Creuzburg beicheinige t hiermit.

mit den ordnungömäßig ge Königsberg, 3. September 1917 Der Auficht8rat der Kleinbahn-Aktleu-

esellshaft Tharau-Creuzburg set sich aus olgenden Mitgliedern zusammen:

1) Regierungkafsefsor Dunkelbeck n 1A

r. Gylau, Vorsigenver,

2) Bealeamadrat De Sutor in Kön!gs- berg, Stellvertreter,

3) Landeshauptmann ven Brünneck in Aöntkgsberg,

4) Landedhaurat Stab), Könlgeberg, A

9) Regierucgs- und Baurat Mihaelis, König8dexg,

Paul Sptttke, gerichtl(ch becideter Bücherrevisor. 6) Nittmeister a. D. Graf von Kalnein-

Kilgis, 7) Direkior Lucht in Köntgébers. MLIRa tg, Ostpr., den 2. Oktober

Der Vorftand der Kleinbahn - Aktiengesellschaft

Tharau -Creuzburg. DOziorobet.

54 622/06 Creuzburg. am 25. Jult 1917. Der V

Dztiorohek y d Verlusire{nung

leinbahn - Aktiengesellschaft

Eisenwerk Kaiserslautern.

_ Bilauz ucóst Vewinu-

Per Aktienkapitalkonto . Nojervefondskonto I .. Reservefondskonto 11. . Takonsteuerreservekonto Dispositionsfonds der enfions- und Unterstüzungtkonto . hrengabenfondskonto .. Ehrengaben|cheinekonto . Euler-Ugé-Stiftungskonto Sparkafsenkonto. . «o o o Deposit-nkonto

357 000/—

An Grundfiückonto 420 000|—

Gebäudekonto . Maschinenkonto Weikzevgtonto i ormkast-:nkonto . . ormmaschinenkoato

Q D: D V. Y Q. D c: D: D Ÿ S P O 6 D D ® . o 6 0 6 D. A: D e o Q: D: M D: D. Mi: D . ® ® . D i D - . . - .

970 708|— Magzazinkouto 410 900/— Gießzreikonto MWerkstattkonto (Materialien und an-

gefangene Arbelten)

Brütkenbaukonto (angefangene Ar

Gußwaren)

P E Sr E E e n E

Dividendenkonto (nit er- s 1913 bobene Dividende)

Kreditorenkonto . . » . ° ) rlusikonto : : 531 888,11

(00 0 10:7 0 0.0

) Ofenkonro (vorrätige Fabrikate) Emaillierkonto (vorrättge Fabrikate und Materialien) ._ Zeuttralofenkonto (vorr in Ausführung befindliße Anlagen) « - Wertpaptere Kafsakorto . « Wechielkonto Postscheckkonto Reidsbankguthaben Häujserbauyorshußtonto . ecbitorenkonto M 77 310,50 für Delkrederekonto Feuerversicherungskon! o bezahlte Prämte)

ee ——

Modellkonto

Gewrinn- und Ve

Bruttogewinn}. » + - ab Unkosten . - « e Abschreibungen 244 792,— e Deltrederekio. ,

Hierzu Vorirag von 1915/16

tige Fabrikate

730 275/09

770 375,01

E D: S D D: D. 0. S S o S 6 0 0A E #0 0 S. P: & F D: S @# S. D

Tb: D G... S.:9 9! S

149 005/72

e d é M Wr E S

5 514 881'55

Kaisfcrslautern, im August 1

Eiscuwerk KNaiser8lautern. Der Vorsiard.

Fr. Müller,

Bergedorf - Gecsthahter Eisenbahn - Aklien - Gesellschaft.

Gewinn- und Verlust-Nechbuung für das G Œionahuen.

b

Ausgaben. efchäft8jaÿr 1916/17.

I. Gewinn

a. Einnaßme?n Geefihachter U

b. Einnabmen C Vierländer Eisen-

aus tem Eisenbahn- Bergedorf»

I. Zinsenkonto . 0.5 D -0.0- §30.0 11. Rüdlagen: a. Rüdflage in denErnzuerungs3fonds3 b. Rücklage in den Amoriljationt-

an den Unterslüzungs-

onds 0E Ae d. Nückiage für später naWzubolende Fnstandbaliungsarbeiten ITL. Saldo, Reingewinn x Veiteilung des Reingewknns : a. an Meservefonds, Rücklage und

\ S pezialreservefonds, Rüdll-

c. Zuwendung 153 033,62 “1429 343,99

778 815 67

B triebéeinnahmcn „, Davon ab die Be-

tilebfau?gaben

Bleibt Gewinn auz dem Etjen-

bahnbetriebe

. Gewinne aus- Nebenbetrieben, nach Abzug der zugehörigen Ausgaben

I[L. Gewinn aus dem Vezifkauf

Besenhorlter Säandberge

ck 6595232 13 710 64

6 V0 Sn S

c. Kriegsgewinnsteuerrückl

Ab fret gewordener Teil der Nücklage aus den Jahren 1914/15 u. 1915/16

job lt, Tus 54 960 =* 4, 12 9/0 Dividende au 6. Tantieme an den Au

«81 040,4

[

f. Saldo, an Divideabenausgletch8- fonds gu übertrogen « » - .+

an

1 800 000/— 360 000|— 140 000 14 000

14 473

372 029/45

24 022/50 21 900

32 492 4 555 69 432 563/60

610|—

—} 1 524 791/22

3 073'—

————

5 514 88L/ck0

——

139 85%

Hamburg, den 20. Auguft 1917. Der Auffichtsrat. Edmund I. A. Siemers. Dex Vorstaud. C. O. Gleim.

1. Aktienkapital : Morzugsaktien Stammaktien Lit. B Stammaktien Ut. BI

. Obligationsanleih davon bis jekt begeben . . . Betträge der

und VerlustreGnung is von mir

Vorstehende Gewian- C . dnunz3mäßig geführten BüZern ber

geprüst und mit den or /

Gesell/ch.ft übere:nstimmend befunden worden. - Hamburg, den 17. Auguit 1917.

n Shoop, VüFerrevikor.

1. Baukonli:

a. Auggaben für Herstellun der Staminllnie e!nschl. d. nachträgliHen Erweite- rungen u. d. verpahteten Ans#lußgleise .

b. Au2gabe f. d. Bahnkörper d. Besenhorster Ans{chluß

ben für Herftellung der Vierländer Eisenbahn

d. Ausgaben für Vorarbeiten rweiterur.gen und

Forctseßungen

11. Verfügbare Grundstücke ITL. Betrtebémittel ( IV. Oberbaurorratkonto V, Wertpaptere, hinter

dexutation, ter Baudeputation dec Kgl. Re-

N der Kgl. Eisen- ora 0.0. 9E 0 0 .

fonts . 176 122,30

Lit. A, S Q 900 000,— « « « 550 000,— 700 000,— 912: 250000,

* 1833 303,07 A Gemeirden zum Grunt- erwerb der Vierländer Gisenbahn . pothekenkonto . Bankvorschuß . RNRüdlständige Zin Erneue: urgsfonds . 5

Geseyliher Reservefonds Spezta!lreserv-fonds X. Amortisation Unterstügungs X11]. Guthaben der Staats

Frachien | X111. Krieg8gewinnsteuerrüdcklage X1V. Tantieme an den AujfiŸtsrat . XV, Zwelgleisiger Ausbau, kati

Davsn ab die Ausgaben bts

zum Jahress{luß . - . - 404176,46]

XV1I. Rütflage für nachzuholende haltuncsarbeciten

XFYI11. Verschiedene Verp

Ausgaben) : XVI1I1L Zu verteilende Dividende: auf die Vorzugsaktien Lit. A und Stamm- aktien Lit. B, zusammen 1 450 000 , M ebe A * 4 S S 0 . Dividendenausgleihfonts: a. Uebertrag aus dem Vaijohre

b. Uebertrag aus der Gewinn- und Verluftrenung

1151 731,85 e- ‘und Dividendenscheine

Lokomotiven und Wagen) legt bei der Finanz-

{erung fn Schles abnhaupi?afie in

VI. Wertpapierê a. des Erneuerungs

b. des Spezialreservefonds

VII. Vorau3gezahlte Versicherungdprämi VIIL. Rü@siändize Frahten auf Fr stundungsfkonten .

1 * (Nad i@tungen (Rüdständ. uthaben (NRüdstäudige fli@tungen (Rückst

IX. Verschiedene G Einnahmen)

x, Verfügbare Geldmittel , . .

232 353 5 841 917

141 892,01

“5 841 917/15

gevrüft und mit den Gesellschaft überein-

Hamburg, den 20. August 1917. Der AuffichiEvat. Edmund V. A. Siemers. Der Vorstend. C. O. Gleim. September. In dieser wurden die aussheide Ing. C. Duttenhofer, wiedergewähl ur jede Vorzuasa

Vorstebente Bilanz ist von mir ordnungomäßig geführten Büchern der stimmend befunden worden.

Babu, den 17. August 1917.

artin Sch oop, Bücherrevisor. _Geuehmigt durch die Generalversammlung am 28. er, Hèrren Rudolf. Sievertz und r s Dle súr das abgelaufene (Seschästsiahr fäll witd uit L20,— f gegen Einreichung des Dividenden] Zder Deutschen Bank, Filiale Hamburg, oder drren

Kommerzienrat Dr.- ige Dividende von 12%

Qeins bei dem Bankhan Depsofitcakafse îin Vergedorf ausgezahlt, «

809 094

G. Mêring.

r. G. Möring.

nden Aufsichtsrats

ftie und Stammektie Lit. B M, M. Warburg ck Co., Hamburg,

F i C S S L I E C

1