1917 / 247 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[39598] s Der Auffichtsrat unerer Altiengesell- | saft besiebt j-gi aus folgenden Hotten: | 1) Batikier Oetc:r Heimann, | „Berlin, den 16. Oktober 1917. 2) Bankier Hermann Waltjeo, | Aktiengesclishaft Schäffer & Walker 3) Bankier Albert Nickel, | Schulze. j

4) Bankier Dr. jr. Franz PotockFi-Nelken. 2) Bankier Frauz Stelle, SSRE A 6) Bankier Anton Ephraim.

[39593] Sfkitivá.

Zweite Beilage zum Deutschen Neichsanzeiger und Königlih Preußishen Staaisanzeiger.

Berlin, Mittwoch,

d. —————

Stahlwerk Veefer Aktiengesellschaft.

Vilanz zuer 20. Ati 1917. :

k d d 0 1) Aktienkapitalkonto .

612 300/44 | 2) Obligationenkonto . __173 263/03] 785 563/47 N Reser vefondskonto

4 859 180/77 4) Abschretbungen: j 3 094 435 33| 7 953 616/10 f Uen 6. 1916: éo f | T8521 033/79 auf S: bâude iei 7130 R LALIE | . Mashtnelle Anlagen 2 527 894/88

1) Grundstü in Willi und Crefeld

Zugang E, 2) Gebäude in Willi und Crefeld [2 a E

[91 3) Maschirelle Anlagen . .

C

16 000 10 000 009 4 804 231 19

s

1917.

my: E I S S S E 6. Erwerbs- und Wirtschafts enossen\cháftèn.

[39588 C M I

Vilanz per 36. Jaui 1917.

den 17, Oktober

E e m

.. p

eíé [A V | | . Untersuchun Ssachen.

i ¡A M 152 905/14

Zugarig Fabrifgetäudefonts s 29% BbiBretbung A-cbeiterwobnhauskonts . 29/9 Abschreibung Villa- und Beamt-nhauskonto 2 9/6 ‘Abschreidung Mas@intn- und Inventarkonto . . , 10% Ubicreibung .

FrtraabsGretbung

Bahnans{lußkonto 5 0/

GrizaabsMreidung Slekiris LicGtkonto Brennofentornto Sa... Ptecd- und Wagenkonto Modell- und Formerkonto .

Zugang

Abshreibung

Kapsfelkonto Zugang. .

Abscreibung . H pf rplattenkonto . Narenkonto é Furagekonto Gmballagekonto . . Tonkonto N sNaterialkonto Koßhlenkonto Kautionskonto Versiherungskonto . ., Effektenkonto . Kassakonto . Wee{bselkonto . Medbitorer konto Banlkkentso ,

Rkiienkapitalkonto . .. Reservefondskonto Soezialre\ev: fondikonto : DelVrederekouto'. .

o Abschreibung «

Kriegdvorsorge- und Uaterstügungsfondskonto E

GBividendekonto FTalorsteuertonto Kreditorenkonto . 1 E Gewtan- und Veilusikonio* Vortrag aus 1915/16. . Reingewinn

Setwinn- und Verlustlkouts ver 30. Juni L917,

Debet. Fabrikationskonte:

E .

Ausgaben für Material, Ton, Kohlen, Lohn, Em-

ballage und Furage

Unkoßen: s Versficherunc 8?onto E A Krankèn-, JInvaliden-, Angestellten-

\ihecungskonto Ee

Handlungsunkcstenkonto MNetiespeterkonto Betriebsunkoflenkonto Gebäzverrparaturernktonto . . ,

und Unfallver-

Maschinenréparaturenkonto , .. A

D'en:eparaturenkonto . . G:haltkonto Seer oto Kautionskonto

Absc(hreibungea : Yeodell- und Formerkoniog Fapseifkonto FabrikzehäudeTtonto Bahßnanschiußkonto Arkbeiterwohnhauskonto . Billa- und Bearntenhau9korto eaten un Inventarkonts9 . Detitorenkonto

Geizinn

BYoriras aus 1915/16 Warenkonto E Mietekonto j

Zinsen- und Diskonikorto . Effektenkonto

Hnuabura, den 27. Juli 1917.

15 142/40

—T£670 30 14 669/30

T8 330 87

900

f 1145 232 45

22 904 65 T 390'—

64 052 10 1281/05

8 520/75 76 686/65 26 686/65

77210

| |

a 10 300/95 10 u s 18 329 87

18 329 87

30 551 250 324

14 01

2 494 9276

1122 327 80

j

|

1

1

193 262 2016|: 9171 19 479 991 481 2952 3724 6812 58 710 16 579 6 286 286 534 190 292

1 750 000 175 000 175 000 47 300 15 000 480 1750 49 521

280 875/15

H S

2 494 927/62

1035 948/52

1720 953/10 1686 412/21

2

| | | |

î \ ! l

| 279 777/58

| |

l

124 351 85 280 875 15

30 551/14

440 25 3 399 50 150

Auzaburger Steiugutfabrik Akticn-SGesells(aft.

Borstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrechnung haben wi ü und mit den ordrurgemäßig geführten Büchera der Gesellschaft Äbirtinflitaens

gtfunves. Veiliu, dén 3. August 1917.

Treuhaud-Veeceinigung Aktiengesellschaft.

Franken.

H. Die Dividende wurde in der heutigen Generalversam 0 §0 4 per Aktie f-#gesezt und wirb vom 18. sammlung auf 8 %% glei

Rahardt.

Oktober a. e. ab geger Aue-

1720953/10

l 153 405/14

19 112/—

05) 6277135 85 207 40) |

N

Zugang :

4) Bahnanschluß und Transport- G

ea L 0%

5) Werkzeuge und Geräte .

Zugang S 6) Mobilien und Javentar Zagang A ¿

7) Neuanlagen Retnholdbüite

8) Nézuanl-gea Reinidendoif

9) Eivpri@tungen bei Filialen

Zagang

10) Patente und rechte. ,

Zugaug

11) Kautionerehnung

12) Debitoren:

Banken

Allgemeine i

Borauszablungen „..

13) Vorräte:

Halb- und Fertigfabrikate in Wilid, Brühl, Reinickendorf, Z'nnwald

Nobftcfe und WVagazin- materialten in den gleiden Yhbtetlungen :

14) Vorschüsse :

0 vyothekenvarlehenkonto .

16) Gffekten und Beteiliguyg?en

17) Kasse, Wesel und Scheds

Avaldebitoren

. |__358 018) N 490 992 ¿ 4.2 O Í 981 670)

. 83 319

§5417 17 945 fonstige Urheber-

6 657 886 5 840 588

2277 023

3 731 404/60]

s

160 388/46 30 672 89

[10656 166/68

7 875 328/36

70 000|—

83 4 10

58 | 89 | 1036 809 1143 848

103 362

15 60

23 154 641

10 152 397.24 91 939/08 39 390/34 3 767 598/73 45 781/51

Soll. |

andlung8unkoftenkonto ., . o §94 909,09 Sguldscheinztnsenkonto . . 375.000,—

Rüdlagenkonto 1916/17 Abschreibungen Gewinn

Sewinn- und

58 615 034/04

M A 1 269 909/09

2 404 764/91 3 305 689/36 6 628 641 89

13 609 005/25

8 555 438 09

282 713/54 640 732/37

981 613 24 364 990 13 46 16 7

191 061/35 10 290/20

82

. Bahranschluß und Tran#- portanlagen Es Merkzeuge und Geräte Mcb!lien und Inventar Einrichtungen bei Filialen Patteuite E S

für 1916/17: Gebäude 0A PDetaschirelle Anlagen Bahnarschchluß und Trans8- portaulagen Wezkzeuge und Geräte Yobiilen und Inyentar Einrichtungen bei Filialen Paieatkonto

160 387

. 238 608 1 283 315

398 018 90 621 83 319 17 945

1 203 186

e Kriegéantagen . 5) Akiepte S s ypothekenktonto.. 7) Zinsseineinlösungtkonto . . 8) Dividendenkonto 9) S U E NABURgNa lge 9110 Lte 10) Unterstüßungskasserkonto 11) Nücklage för Akticneinführung 12) Rüdiagentorto e 13) Taton!teuerrüdlagenkonto . . 14) Kreditoren VYyvalkreditoren . 15) Reingewinn .

. e

282 712/54 490 991/14 281 669/28

85 416)

Verlustrechnung zum 30. Juui 1917.

2 .

Gewinnvortrag aus 1915/16 Ueberschuß é

15 46

71

83 10 85 60 30 672/89 "2 105 502/16 90

4741 77875

48 |

3 305 68: 36 74 192/50 107 000|— 229 315 66 060!—

3 601/03 605 696/13 100 000/—

4 633 47491 68 000 6 847 30387

6 628 641/89

58 615 03404 ._ Haben.

M 1 672 640 &

111936 364/59

[aas

[13 609 005/25

[89589] Akciven.

Etgene gnng Kleinbahn Voldagszn Salzhemmendorf Dutngen nach Aozug des Darlehns der Provinz Hanrvover s ; Kleinbaha VDuiagen Delligsen Nebenbahn Rheta—Ettendetmmüsster Drahtseilbahn tn Sitenhetminünster Nebenbahnen Krozingen—Staufeu—Sulburg und Haltingen—Randern Í ; Nebenbahn Staufen—Müns\ertal . , Betetligungen : a. am Ko-sortlum für Rosh-im—Ottrott— St. Nabor und D!edenhofen—Mondorf b. am Bahnunternehmen Biberah—Zell— Paas b j i : c. am Bahnunternehmen Ottrott— i- z Va r b ¿ idi . atn aÿnunternehmen Oberse _— Billlgheim i 0 y O Nom. 6 1600 000,— Aktien Lit. A und n M e E aae xit. B der rwoble Gmmerthaler isenbahn- Gesellschaft i ; E B Now. #6 5000,— 3 0 Deutsche Reichdanlcihe Wertpaptere des Ecneuerungs- und Betriebt- fs Ke Uonea T ¿ C auttonen hinterlegte W A Aufenstände . 8 ¿ M 6 Neue Ne-chuung Betirteëstittiel, verliehene Fnventar Oberbaumaterial O E 4 Wetriebkmaterialien und DruCfahen . . ..

Dehet. Gewinn-

Weneralunktofig E 5 Obligationenzinsen und Aufgeld Lage in dea Bahnkd: peramortisationsfonds für Rhein—Ett-nheimmünster . . ¿T4 NRüldklage für die Talonsteuer Gewinn

882 253 35 875 432 82 309 739 40

11 952/70

1 260 E 244 507/45

420 000) 460 000 200 000 370 000

1 698 480 3 30d

270 811/50 38 038/50 33 351/92

157 652 72 17 632/95

2 494/30 960 F 33 775/68

7 290 229/53

15

M S

95 092/88 116 012/50

2 000|— 4 715/54 167 304/31

Werlin, den 12. Septewber 1917.

Berlin, den 2. Oîtober 1917.

Vilanz am 31. März 1917. H (Ai

Aktierkapital _..., Ges-hliher Reservefonds . . . Außeroroentliher eservefonds

102 9/0) j 6 1 309 am 1. Oktober 1916 vetlost auf deu 1. April 1917 ¿

0 . am 1. Oktober 1916 verloft auf den 1. April 1917 , . ,

e ® . . . .

49/0 tee Obligationen von 1399 (rüdzablbar zu 000,— |

20 500,— 47 9/0 ige Obligationen von 1905 (üdck,ahibär ju 102 9/ ofó 1 398 500,—

15 500,—

Pasfiven.

# s

3 000 000 140 182 170 963

1 238 500

1 383 000

Erneuerungsfonds ....., Betrtedsreservefonds A Hahnkörperamorttsationsfonds . . Núitellung für die Talonjteuer . Banîtshuld . Gläubtger Ne Ned a e e Barkautionen von Fnteressenten . Noch niht abgehobene Dividende für 1914/15 Nech niht abgehobene Dividende für 1915/16 Verloste, no gationen . Verloste, noH ni@t gationen . A Dbligationenzinsen Neingewinn S Vetrtellung : M L e x ußerordent!. Neseivefonds . . 40/9 Vivideade | Vortrag

e 120 010,

und Ber!nstrechuung sür 4916/17.

Getwvinnvertrag aus 1915/16 . Ertrag der cigenea Bahaen . .

: d 252 414,1 ab Fondsrüdtagen O

„34 500,82

Kursgewinn an den al B hae s Nauen P E Zinsenelnnahimne é 94 851,02

ab gezahlte Zinsen auf das Dar- lehn der Provinz Hannover ,

315 125/23

Qua

Vershiedene Erträge . . .

L

nbi.

Deutsche Treuhand. Gesellschast.

niht eingelöste 40°/4tge Odli- ‘eingelöste 44 %/6ige Obli-

, 6 7568,60 29 036,91

Ertragzarteil anu den erpacteter Bahuen .

t, 1956901

- 10 698.80

330 363 94 17 287 22 83 31444 37 72432

465 201 27 667 46

108 599 7

3 000 360'— E

20 n 17 340 27 881% 167 304 31

|

7 290 229/53 Kredit.

M |4 15 2E

217 913,34 4 860/16

6750

75 29201

1060

aa 315 126,23

Der Vorsiand der Deutschen Eisenbahn-Betriebs-Gesellshaft Actiengesellschaft.

Wir haben vorstehende Bil , Uebereinstimmung mit den von uns aale ZURIER

E Infolge der dur den Krieg hervorgerufenen sehr Prüfungsarbeiten nit in dem sonst üblihen Umfange vorneh

unb VerlustreGnung per 31. März 1917 ift tigen ihre ordnungsmäßig cefhrten Büchern der Gescls@ft

starken Verringerung unseres Revifionspérsonals

â wir die men können. häben wir

. Aufgebote, Verlust- und Fundsachen, Verkäufe,

, Verlosung Wertpapicren.

2. Von

* Fommanditgesellschaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften.

5) Kommanditgesell- haften aus Aktien u. Aktiengesellschasten.

39599]

| Mir maden hierdurch bekannt, daß die diesjährige Tilgung von nom. 21000,— unserer 4Z prozentigen Teutculoöver- tchreibungeu dur Rücktauf 4 des Anleibebedingungen) erfolgte. Die zurü gekauften Stüde tragen die Nummern:

66 67 317 318 319 320 321 322 323 335 339 zu 1009 M.

517 518 519 520 521 522 523 593 603 60% 605 789 793 817 819 820 821 §46 849 850 zu #00 MÆ.

No@ uit zuver Eixnlösuang vor- gekommen:

728 zu 500 M.

Sizttin, den 11. Oktober 1917.

%. Boyris Bairishe Bier- Brauerei Aktiengesellschaft. F, Wuttig. Einer.

39698] frafstwerk Altwürttemberg

Aktieugesellschafi. Hiertur laden wir unsere Aktionäre zu Lr am 15. Novembex 1917, Vor- mittags 101 Uhr, in Ludwigsburg in den Geschäftsräumen, Wilhelmstraße 63, flattfindenden ordeutlichen Geueralver- jammlunug ein. TageLoLdt1mg t Ÿ Vorlage des Geschäfisdbertäts. 9) Genehmigung der Bilanz nrbst Ge- winn- und Verlusire(nung auf den 30. Juni 1917. 5 Sewinnvertzilung. 4) Sutlasiung des Vorstands und des Aufsichtsrats. 5) Erhöhung des Grundkapitaïs und Nenderung des § 4 der Statuten. - Zur Ausübung des Stimmrechts in der Seneralveraumtung me diejenigen Aktio» näre berechtigt, die three Aktien srätcfteus am dritten Tage vor der Geneval- versammiung, den Tag ver Geneval- versammlung nit mitgerechnet, dei dem Vorstand angemeldet haben und sich übe threa Aftienbeßs ausweisen; alis Ausweis genügt die Bescheinigung eines Notars, Ortövorstehers oder ciner Bank. Die Bilanz mit vem Geschäftsbericht des Vorstands und den Bemerkungen des Aufsitsrats liegt vom 1. November 1917 bei der GesellsGafi inm Ludwigsburg, N 8, zur Einsicht für die

Aktionäre auf.

Weihingen. S L Éuuwrgödurs, den 15. Oktober 1917.

Der Vorstand. Monuath.

[39721]

Dte ordentili®@e SGezeueralversamnmi- leg der Ufitoräre findet am Dieustag, den 18, November 1917, Nac- mittags 8 Uge, zu Görli, im Ver- waltungêgebäude, Luthezstraße 51, statt.

TageTordaur g:

1) Vorlegung des Ge\chäflöberichts, der Bilanz und der Gewian- und Verlust-

_rechnung per 30. Junt 1917.

I) Beschlußfafsung über die Genehmklgung ber Bilauz und dee GVeætun- und Verluitrechnung sowte Erteilung der Entlastang an Aufsichtérat und Vorstand.

3) Aufitchsratswahl.

Nah StWluß der Sereralversommlung :

Auslosung von 4} 9/o iger Teilschuld- verseckchreibuugeu der Anleihen von 1900 und 1911.

Zur Teiinahme an der Generalve samm- Tung fiud auf Grund des § 9 des Desell- \haft ‘vertrags nur diejenigen Aktionäre berechtigt, welhe spät sten8&- bis zum D. November in den üblichen Gescküft*- stunden ihre Aktien bei einer der nach- benaunten Stellen :

Mctien-Geseuschast Görlitzer Ma- \chzineubau-Lusftalt und Eisen- giesterei in Görlitz,

Commuua! stäudishe Bauk für die Preußisch- Oterlausttz in Görlitz,

Gai 'VBaxk Filiale Görlitz in

els,

Comn:erz- und Diskonto-Vauk in

hen, Zustellungen u. dergl. Verpachtungen, Verdingungen 2c.

[39722] Bayerishe Bierbrauerei Litztenfels.

In Seméßhcit des § 10 unserer Snatuten laden wir unsere Aktionäre zur 36, ordentlißea Genera! verfazm- lung auf Moutaz, den UD. Nevember 1917, Nachmitiags 5 Uhr, in das Wohngebäude der Brauzrei zu Lichtenfels hie: mit ein. JV'age8ordrtngt a. Vorlage der Jahresbilanz upd der Gewinn- und Verlustrehnung ver 30. September 1917 sowie der Be- ridite des Vorstands und des Auf- sihtsrats. b. Beschlußfassung über die Gewinn-

verteilung.

c. An über die dem Vorskand und dem Aufsichtsrat zu erteilende Estlastung.

Die Anmeïdung der Aktien zur General-

versammlung hat entweder beim Ver-

Faud der Gesellschast in Lichtenfels

oder bei der Coburg - Soihaischeu

Ceosdit-GesellsLast in Cobura oder

bet der euts@enu Bauk Filiake

Dresden in Dresven zu erfolgen.

Li@hcenfels, den 17. Oktoder 1917.

Dex Vussichtsrat. Röhrig.

“Maschinenfabrik Vaum Actiengesellshaft Herne i. W.

Wir laden die Herren Aktionäre

unserer Gesells@aft zu der am Sont-

abend, den 17. November, Mittag3

327 Uhr, im Gesellschast9hause der

Harmonie in Bochum flatifindenden

ordentlichen Generalversaunmlung

hieru.it ergebenst ein. Dicienigen Aktionäre, welVe in dex Generalversammlung das

Stimmrecht ausüben wollen, haben ikre

Akiten oder einen über dieselben lautenden

Hinterlegunass{chein der Reil3bank oder

eines deutsGen Notars \pätesteus drei

Tage vor dex Veaexalversammliung

bis Abeud3 fünf Uhe bei der Sesell-

{chast oder bei der Essener Crvedit-

änftalt in Essiu oder bei der Deutsches

Vauk in Vezxtin oder bei der Deutschen

Bauk, Filiale Düfse!verf, Düfseldor?f,

zu hinterlegen.

VageLorbuang:

1) Vo!lage der Bilarz und der Gewinn-

und VerlustreGnuvg für das adge-

laufene Gei@üttejchr mit dem Bericht des Vorstands und den Bemerkungen des Aufsichtsrats.

2) Genehmigung de? Bilanz und der Gewinn- und Vetlustrechnung sowie Beschlußfassung über die Verteilung des Reingewinns und Feslsehung der Dividende fur das Gescküststahr 1916/17.

3) Erteilung der Entlastung an den Vorstand und den Aufsichtsrat.

N Wak! zum Aussihhtsrat.

5) Gescäfiliches.

Herue, den 11. Oktober 1917.

Dex Vorsitevde ‘cs Auffichtsrats:

Haßlacher.

{39695] | Dortmunder Centientwerk,

Aktien-Gesellschaft Dortmund.

Wir beehren uns, unsere Aktionäre zu der am Douunerstag, S. November L917, um 95 Uhr Vormittags, im Holel Fürstenhof zu Dortmund ftait- findentea ordeutlichen Geueralver- sammluug einzuladen. Tages3ordmt21g2 1) Bericht dcs Verstands und des Auf- si@terats über ten Geshäftägang der Geselish f und die Iahresrechnungen. 2) Geaehm‘gung der Bilanz für das dritte Geschäftsjahr und Be'hluß- fassung über die Verwendung des NRetnaewinn 8. 3) Beschlußfassung über die Entlafsturg des Aufsiidrais und des Vo-stands. 4) Neuw-chl für dos sagung8zemèß au?- \cheidende Aufsicht#ratemttalied. 5) Ausscheiden des Vorsigenden Herrn P-:ter Weitzel aus dem Aufsigtsrat und evt!. Ersagwahlk. Zur Tellnabme an der Gereralversamm- luna find diejenigen Aktionäre berechtigt, welchje \pätefieas am 2. Lüerttiage vorx deur Tage der Venexalversamn-

Öffentlich er Auzeiger-

Anzeigenpreis für den Raum einer 5 gespaltenen Einheitszeile 30 Pf.

[39601]

Mannesmanuröhren - Werke.

43 0/0 Teilshu!dverschvreibuugezu. Bei der am 1. Okt-ber 1917 statt» gehabten Verlosung wurden nachsleheude Nummern g1zogen:

87 Stück Lit. A à 500 N=-. 7 32 66 75 85 105 135 148 159 160 179 194 217 274 3093 330 340 377 387 417 460 463 474 479 5209 58% 990 638 698 782 788 809 812 817 842 866 887 907 912 929 983 1002 1104 1125 1196 1219 1235 1240 1249 1252 1264 1265 1301 1303 1313 1330 1338 1341 1343 1354 1393 1395 1459 1476 1525 1530 1580 1585 1616 1626 1651 1703 1705 1715 1716 1736 1762 1777 1794 1819 1872 1877 1879 1907 1934 1964 1981.

86 Std Lit. B à 1000 M. Nr. 2001 2014 2026 2047 2051 2063 9105 2109 2134 2140 2171 2174 2185 9198 99281 2366 2394 2398 2416 2419 9439 2446 2457 2468 2473 2500 2501 9598 9609 2615 2632 2730 2739 2773 9776 2787 2797 2830 2956 2958 3002 3031 3037 3043 3052 3106 3117 3127 3138 3151 3184 3196 3201 3241 3268 3974 3300 3424 3429 3467 3496 353: 3551 3577 3581 3592 3630 3638 3649 3657 3715 3743 3789 3796 3801 3807 3817 3818 3851 3880 3885 3894 3895 3926 3942 3965.

DS Xtik Lit. © à 2060 4. Nr. 4024 4071 4072 4081 4090 4120 4129 4173 4176 4214 4216 4231 4266 4269 4316 4323 4351 4393 4401 4415

4416 4490. L. Ausgabe.

15 Ctüct Lit. A4 à 300 4.

Nr. 4502 4513 4528 4541 4548 4577 4589 4681 4713 4793 4808 4809 4836 4865 4887.

127 Stü Lit. 8 à 1000 M. Nr. 4926 4957 5001 5010 5017 5048 5082 5092 5096 5117 5121 5155 5173 5174 5190 5241 6264.

5 Stil@æ Lit, C à 2009 4.

Nr. 5320 5321 5323 5362 b372. TER. QHuêgate.

78S Li? A_à 560 M.

Nr. 5405 5412 5424 5430 5444 5467 5468 5503 5534 5588 509L 5630 5675 5694 5710 5725 5737 5778 5812 5818 5823 5829 5880 D914 5958 5976 5994 6062 6096 6121 6130 6133 6135 6158 6160 6172. 6188 6220 6229 6280 6291 6334 6337 6350 6357- 6376 6379 6503 6527 6555 6558 6610 6928 6660 6665 6682 6688 6714 6769 6840 6848 6850 6884 6885 6942 6984 6988 6991 6993.

77 StüæÆ Lit. m à 1000 4. Nr. 7021 7047 7072 7085 7087 7098 7150 7189 7213 7231 7234 7260 7299 7306 7315 7316 7325 7343 7344 7390 7413 7427 T7445 T447 T7448 7467 7470 7474 T7485 7494 T7496 T7520 T7609 75965 7566 7580 7601 7617 7618 7634 7644 7665 7712 7730 7825 7861 7885 7897 7909 7925 7995 8089 8138 8192 8200 8985 8301 8339 8342 8363 8371 8379 8382 8390 8398 8409 8415 8430 8449 8457 8471 8502 8506 8531 8549 8952 8590.

19 Zti Lit. © à 20090 4.

Nr, 8624 3636 8661 8680 8684 8733 S738 8758 8786 8790 8806 8844 8853 8867 8882 8916 8954 8958 8978.

Die Rücftzablung ges®iebt vom D. Ja- nuar 1918 ab zu 105 9/0 außer dei der Gefellschaft3kafse

in Geeslirte bei der Deutschen Bauk, bei ver Berliner Handels - Sesell-

ft, bel A Bankhause vou der §2zydt

«& Co., in Düsseldorf: bei der Deutschen Bauk Filiale Düsseldorf. Restanten t Per 2. Januar 1914 Lit. A Nr. 776. Per 2. Jaauar 1916; Lit. B Nr. 3511. Per 2. Januar 1917. Lit. A- Nr. 113 471 1492. Lit. B Nr. 2782 2783 3226 3234 3516

3627. Lit. C Nr. 4494. 11. Ausaabe. Lit. A Nr. 4516 4579.

5455 5623 5770 5894 6120 6164 6326 6486 6638

——

[39600] Auèëoabe ueuer Z:u9sH-cir bogen. Die A asgabe tec +eoen Z:usicheiu- bozen verschreibuugen vom Jahre 1907 e:- folgt gegen Nüdgabe des Erneuerung2- scheins bei der Deuvitsen Bauk, Verlin, Behrenstr. 9/13, bei der Direction der Di?conte-Ge- \sel\chaft, Verlin,Unter den Linden 35, kei tem A. 2 has fzaaseu’sch: u Bau?- Cöln a. Rÿ., bei auserer Geseüswaftéksfe in Ver- lin-Friedeuau, Rbeinsiraße 45/46.

Nordische Holzhandels - Aktienge]

(ießt Bersitkohlen-Aktiengesellschaft). : Oer Auffichtsrat der Sesellihaft wurde am 28. März 1917 neugewählt unb besteht nuomebr aus den Herren : i

Alfred Hryne, Fabrikbefißer, G

Seora Sóneider, Fabrikvesißzer, Berlin, stt:Py. Botsigenter,

Graf Blome, Saljau (Holstein),

Georg Merkel, Diplomirgnieur, Mün®en. Charlctieuburg, den 15. Ottcber 1917.

zu uns

verein,

Aktivæ.

Deucereikonto Zeitungsfkonts -

Debitorenkonto Kafsabestard

Wechselbestand Effektèndestand

Soll.

1916 Verluste .

Gewinn

DurE

Hofstatt

[3§590] Eif:iva.

Leiturglneze rungen) Efekien

Kasse Debt!toren :

Ver)chiedene Betriebsreservz und Vorräte VersiWerungen, gezahlte Pc

Verlust

Soil

Vortrag aus 1

Versicherungen Asÿgaben Strowbezug Reparaturen

Pen e dscbreibungen

I T E T D

Fmmobilienkonto . . Verlagskapitalkouto .

Verlagdkonto (Vorräte Vorräte verschiedener Konto angefangene Arbeiten

Bankguihaben

V 0! 0: 0-00

Hypotbekcnzinsen : Unioseu 2 «»

tas Geschäftsjahr 1916/17 auf S °/ Coupon Nr. 31 vont heute 6b bei unsecrez Beek t 5, und in Negensbuxg, Sthwaize Bärenstraße 8, wte bri der Saude:3vauk in München eingol6!#.

MüncLeu-Negeusburg,

Änlagewerte, Elekirizitäts- werk und Stra2ßenbahn

Kautionseffekten , .

É“ G a 0 . M .

Bankguthaben 2 454,49 845259 |

Diz?nsikautionentepot

ämten . Jnftallationematezialien

Handlung8- und Straßen- babnunkosten . .. «-

Steuern . » .

Betriebsunk osten Betciebsmatertalien

Vriegzunterstüpurgen S i

neyerweiterungen usw. .

7. Niederlassung 2c

9. Bankausweise.

10. Verschiedene Bekanntmachungen.

8. Unfall- und Invaliditäts-"2c.

t8anwälten.

. von Me Bersuherung-

eten 43% T-ilschauld-

——

Teils&uldverschreibunzen Bogen viht méhr a 19gegeher.

lez‘cren einfcleßld tes

———————————————————————————

Zu den- per 2. Jaruar 1918 gelosten werben

neue Der bis zum

2. Januar 19148 aujlaufende Zinébetrag wird bei Nü@zahlung der wit ErneuecungP- scheinen einzurcickenden-Teilshuldversckre!- bungen zur Aus-ahl.ing gebracht, so taß die

Agios mit

f 1052,50 aux Gin?bsung gelangen.

Verit«-Fried+nau, im Of'ober 1917.

Der Au A. H

M

1 103 535 rt

2914 96278

D000

. v v e

s © a d

89 200 728 56781

00.0 09:

Gewinun- und Veelustkouto am 30, Juni A947.

[5 158/341 Vortrag om Wortahr

[17.

34 690) s 151 355/48 187 549,86

353 663/68

P. 0S *

MesEluß: dee Heutigen Generalverfamm

a

l 663 215 76 178 937/37! :

1—| Neéjervztcrndskonto L

05! 94 288/88! 99 143/59:

286 293 50; 6 568 90; 420|—}

Optishe Unstalt C. P. Goerz

Aktiengesellschaft.

Der Vorftand.

era (Reuß), Vorfißender,

fichtsrat.

eyne.

reg

Aktienkaptita!könto N Hypothekentonto E

Neservefondskonto 11 KreditorerZcnto . « «

Kauttonskonte No io Fewinu

, L A

1916/17.

j Sretrag der vershledezen | Nbteilungen . - » « +.

ellschast

[39526]

Verlagsanstalt vorm. G. F. Manz Buhh- und Kunsidruckerei Aktien-Gesellshaft Münthen-Reg

Bilaug una 20, Juni TOET.

ensburg. Lee:

fb 750 000 992 250 157 504 31 244 64 118 650 3 220 167 549

1726 56781 Haden.

338 070/á3

amutió

353 663/8

|

«k 60,— pro Aktie. fiftgesr

8, Ofiober 1917.

Dex Va tanbp.'

isauz per 22. Mitg 5017.

“b 2 089 189/13

16 003/17 13 896/90 10 571/30 1346 25

(Erweiie-

i 10 907 08

matcrial’en

im voraus

915/16

auf Leiturgs- | 400

E ramitcimziniatieite|

3777 9% | 27 516 27

| 540 98 5 405 83 161 657 23

| 2 340 812 09 Gewinn- und Verluftre&uung.

M A) 123 253/20

14 700/35 2 449,17 479 88

9 883/52 66 921'42 197 51 57 138 57 36 215 61 47 351 11 36 461/04

08

Le P E A Ä 70 T S T E T N P I S

Lltienkapital . Keservefon»8 « Ymortisationsfond3 Erneuerung3fonds , Uaterftügungsfonds Darlehn Kreditoren : E. W. Unter- eibe A. G. Altona . « 741 570,95 Bersh!edene. 2607,11 Dienjsikaütionen ; Kbschreibdungen auf Leitungk- neßecweiterungea

6

Tung warde tio Dividende für

t und wird

Geielschalt8kafie in München,

dl mne [396881

Vassiva..

1 200 000 5 37 } 313 84C}2 62 090051 198 9 990

744 178 3777

1 360

Stromeinnahme und Messer-

Mde Fabrceinnalbme . - « Verschiedene Einnahmen . Verlust E

Nerïust : in 1912/13. 28 655,71 29 485,4?

e 4913/14. 1914/15 . 16 834,23 48.277,79

* 1915/16 . " 1916/17 3840403

“M LOL 007,93

2 340 812/09 Sabeu,

S

53 857/99 176 140/95 3 795/30 161 657 (23

bändigung des Divkidendenschetr 8 des 22. Geschäftsjahrs bei der G in Aunaburxg, bei der Direction der Diëcouto-Gesellschaft. Biele, fe Bein A. Schaaffhaufen’schen Vaukverein A.-G. in Cöln a. Nheiu, Düsseldorf a ns, A Wiener Levy «& Co., Berlin, und A. Levy, Cöla “Annaburg, ten 15. Oktober 1917. Aunaburger Steingutfabrik Aktiev-Geselschaft. Schaefer. ppa. Heintschel. ed L E d O e A O wurde der laut § 14 des S aus dem Au têrat unserer Gesellschafi a Moax Contag, Berlin-Fxrtedenau, C ICa E Se S A Avnaburg, ben 15. Dftoter 1917.

Anunnaburger Steingutfabrik, Aktien- 9 Éaestn, s PPa- L Gesellschaft.

Lit. B Nr. 5199.

111. Ausgabe, 8 A Nr. 82383 6543.

« B Nr. 7735, Lit. C Nr. 8781 8943 8960 8961. Gletchieitig mah°n wir bekannt, daß die aue O e aal ia s . ummer unserer o Anleihe Ausgabe Dor Sortwunber Cementwet Ino uicht A es Vi Eifeien-Gejielsmhaft, DortuntnD. é tr. i Dex Kellvortreteude Vorsitzende des Maunesiaauuxöheeu- Werke. wtf ttvataz Gi h. Vilholm Weber.

lung, den Hinterlegungs- uud Ver- sammlungîItag uicht mitgerechuet, ihre Aktien bet der Gescll{chafis7asse- bei der Deutschen Natioualbauk in Dort- mund, oder bei einem deutschen Notar, oder bei der Juteruatioualen Bauk in Luxemburg hinterlegen.

Fedde. ; l Die Auszahlung der von der Generalversammlung N h, Dtibee 1917 auf 4% feft

der Geselischaftskasse in Werlin. bei der Miiteldeut ¡ licheu Niedeclassungen. bei dem Bankhause Delbeit Sebi tin in Dei

Diêëcouto-Veseuschast A §8, in A Eltmeyer in Dreéden, bei bem Dutbauie Sas lane ebet Creditanstalt in Danzig, bei dem Bankhause Vos

& Cie. in Stattgart. rmann Vartels in Hannover und bei dem Baúthause Doerteubs

Der Aufsichtsrat unserzer Gesellsckaft seßt sh 1 ¿er Ge Ÿ zusammen aus: : Herra ug Gustav Wittekind, Kgl. Miminoriiearat Kbrlia Bors\zender 2 B M Mommsen, Direltor der Mitteldeutschen Creditbank Berlin, Stellvertreter “4 errn Gustav Bomke, Direktor des Magdeburger Bankverein Ma debut ati ) Herrn Adolf Paderstein, Bavkier, in Firma Philipp Eliwever Gin

9) perrn Dr. Gustav Ratjen, Ba kier, in Firma Delbrück Schiller & Co. Berlin

395 T 395 451/47 Die mir vorgelegte S&lußbilanz jowie Gewian- und Verlusire{nung Ihrer

Gesellschaft per 31. März 1917 babe ih geyrüft und wait den ordnungsmäßig: ges

führten Büchern übereinstimmer.d u1d richtig befundey, was ih hiermit bestätige.

ltona, den 1. Sepiember 1917. / Der Revisor: Oskar Arlt.

Jn der Generalversammlung vom C. Oktober 1917 wurde an Stelle ‘des au?gesGedenen Herra Stadiverordneiea G. Moser, Altona, Herr Justizrat

O. VBwenthak, Altona, neu in d-n Aufficht2rat gewählt. - Wtetirishe Bahn ‘Aittona—Blaukenefe Aktiengesellshast.

Damp e

Verlin und Pam ues, Bankhaus Vgzilipp Elimeyer in Dresden binterlegt oder die anderweitige, dem Ge- seze entîprehende Hinterlegung bis dahin dur Besheinigung nachgewiesen haven. Gözlig, dena 10. Ottoter 1917.

Actien-Gesellschast Görlißer Masczinenbananstalt

L Éisengießercei. ev Anufitehtsrat Gw, Sondermann, Vorfigender,

esegten Divideubie erfelzt bel Frankfurt a. M. und deren säml- in Vexlin, bei der Rheiuisch-Westfälischen

des Vorfiyenden,

Suden,

pat A E