1917 / 250 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[40262] Außerordentliche Geueralversamut- lung der Glückfstädter Damvfschiffs A.-G. am Moutag, den L2. Nov. 1917, Nachatttags 5 Vhr, im Lokal des Herrn E. Faick in Glückstadt.

Dagesordunng 1 L. Verkauf des Dampfers Kaiser Friedrich. IL. Behandlung der Frage über den event. Fortbestand der Gesfellihaft. Eine zweite außerordeutlice Ge- neralversammlang findet L Slunde

uach der exrstez statt.

Glüdstadt, 17. Oktober 1917.

Der Voxstand.

Falck. E. Seidel.

[40269] L L L Gesellschaft Urania. Auf Grund des § 22 unseres Statuts werden die ktionäre unserer Gesellschait bierdurch zur Teilnahme an der ain Moutag, des 5. Nov: mber 2s. J. Vormittags L0 Uhu, im Foyer des íFnístituts, bier, W. Taubenfiraße 48/49, statifinozuden außerordeutliwßen We- uneralversammlunag ergebenst eingeladen. Tagesordnung i 1) Ersaßwazbl zum Aufsitzisrat. 2) Aenderung des § 18 des Statuts.

[40106] Bekauztmachung. Durch notarielles Protokol vom 11. Oktober 1917 sind von den Téeil- schu!dverichreibungeu der Wesermühlen- Uftiengesell\chaît in Hameln dir Nummern 3 14 29 125174 174: 202-226 241 961 271 276 290 296 312 430 444 451 512 544 563 579 605 640 652 660 667 687 690 714 766 767 823 841 872 890 959 1010 1020 1028 1185 1G 5D 1180 1181 1196 1200 1208 1219 1248 1252 1269 1287 1321 1322-1329 1329 1339 1337 1378 1477 1478 L585 1507 1546 1564 1684 1714 -1758 1761 1763 1779 1791 1808 1813 .1830 1832 1873 1925 1968 ausgelsft worden und werden hiermit zur Rückzahiung am L. Jauuarxr 1918 gekündiat. Di- NüCLzablung mit einem Aufgelde von 83 2/9 erfolgt gegen Rüdgabe der Tetlsculck ver'hreibungen neb Zin?- {einen Nr. 19 ff. und Erneverung8\chetnen bei der Kasse ee Rheivish-West- fäliscwzen Discouto - Gesellschaft N.-W., Aacweu Hanzelu. den 15. Oktober 1917.

Wesermühlea - Aktiengetjellschaft. Dev Vorstaud.

e : Í Blaßheimer Bierbrguerei Akt. Ges. vorm. Gebr. Breuer,

LBiaßheim.

Die Anteilseigner un)erer Sefelischaft

werden btermit zur Teilnahm?- an der am Dienstag, den 27. November 1917, Vormittags 10 Uhr, in der *Amtsstube des Herrn Jusitzrats Notars Flatten zu Cöln, Elisenstraße 26, statt- findenden 2, ordeutlihen Haupt- versammlung eingeladen. Tagesorduun!

1) Berit des Vorstands und dc8 Auf- fichtsrats mit Vorlage der Vermöger- und dec Giwinn- und Verlust- rechaung.

2) Bes(lußfafsung über die Verwendung des Gewinns.

3) Entlastung des Vorstards und des Rufsichtsrats.

Laut Atscnitt 18 der Satzungen ist

zur Teilnatme an der Versammlung die Hinterlegung der Anteilsheine in unserer Geschäftsstelle zu Blahheim oder bei dem Bankiause A. Merzbach, Frauk- furt a. M., oder bei einem deutschen Notor bis spätesieus 23. November 1917 erforderlich, und werten daselbst auch Äuêwetsfarten auégegeben.

VBlatzheim, den 18. Oktober 1917.

Dex Vorsiaud. Klein.

140274]

Die Alktioräre unserer Gesellshast werden hiermit zu der am Sonnabeud, den 17. November 1917. Mittags 12 Uhr, im Hotel Bührnheim in War- stein stattfindenden ordenilichen General- versammlung étngeladen.

° Tagesorzunug

1) Vorlegung der Bilanz, des Vewinns und Verlustkontos und des Geshäftt- berichts für 1916/17 sowie Beschluß- fassung über die Verteilung des Rein- gewinns.

Ÿ Erteilung der Entlastung.

3) Aufsichtöratswahl.

Zur Teilnahme aa der Generalver- sammlung sind diejenigen Aktionäre be- reti, t, welWe thre Aktien oder die darüber von der Yeichsbank oder einem Notar ausgestellten Hinte:legungs|chetne bis zum 13. November 1917 während der üblthen Ses4äftsstunden bet der Berliner Handel2-Sesellschaft in Werlia oder bei der Baukfirma Schröder «& Weyhaujen in Bremen oder bei dem Vorstand in Warstein gegen Emwmpfangsbe|che:inigurg hinterlegt haben.

Weriteia, den 18. Oktober 1917.

Woarsteiner Gruben

und Hüttenwerke. Gut. Simon. Meschede. [39055]

Bahnamtliches Rolifuhr- unternehmen Akltiengeseuschzast zu Yamburg.

Fünfte ordeztiiche Seneralver- fammlunx der Aktioüre am Donmers- tag, deu S. FKovembexr 1917, Nach- micrags 8 Uhr, im Ge)|chäftshause

Zipvelhaus 10/12, Hambura.

Die Aktioräre haben thre Teilnahme an der Genera’vasanmlung bi8 zum 7. November, Mittags 2 Uhr, bei ven Notaren, Herren Dees. Bartels, vor Zydaw, Nemé und Ratjen, gr. Bôeforftr. 13 ia Vamburg, anzumelden.

Stimmîtart-n fôanen daselbst gegen Vorzetgung der Aktiea in Empfang ge- vonmen werder.

Tayesorbmiutig :

1) Vorlage des Geschärioberichts sowie der Bilanz und der Sewtnn- und Berlustre{nung.

9) Beschlußfassung über bie Genehmigung der Bilnz unh der Gewtnn- und Merluttrechnung und Erteilung der Enilastung an Aufsichtsrat und Vorx-

fland. 3) Statutenmäßige Wabl eines Auf- ih!sra!8mitaliedes.

Der Geschäftsbericht mit der Bilanz vno der Gew'inn- und WVerlustrechaung kann vom 22 Oftober d. J. an im Büro ter Ges llschaft, Zipvelhaus 10/12, Ham-

burg, abgefordert werden. Hawburg. den 20. Oftoker 1917.

[40266]

Abtiengesellshaft für Kürsten- Industrie vom. C. H. Roeguec, Striegau i. Sl.

& D. I. Dukas, Freiburg i. B.

Die Herren Aktionäre unserer Kesell-

\Œa't werden hiermit zu der am Soux-

abend, den 17. November 1917,

Mittags 12 Uhr, im Büro des Bank-

hauses G. y. Pacholy's Enfel, Breslau,

anberaumten ordbentiichen Genuèra!ver- fsammluütig eingeladen. Tagesorduing 2

1) Vorlegurg der Bilanz und des Ge- winn- und Verlustkontos 1916/17.

2) Bericht des Vorstands und des Auf- dht3rats sowte Vorlegung des Re- pistonsprotokolls über das abgelaufene Geschäftsjahr.

3) Beschlußfaffung über Erteilung der Ertlastung an Direktion und Auf- siŸtsrat und übér Verwendung des \Netingeroinns.

4) Wahl von Aufsih!srat? mitgliedern.

5) Wehl von Revisoren für das Ge- chäftejabr 1917/18.

Der Ge|chäftsberi@t des Vorstands mit Bilanz und Gewtnn- und Verlustkouto liegt von heute ab im Gesc{äftélokale der Gesellschaft in Strizgau zur Einsicht für die Afkttoväre aus. Diejenigen KAftionäre, die an der Ge- neralversammlung teilnehmen wollen, haben ihce Aktien oder Depotscheine bis \päte- tens zum Ablauf des vierten Ge- schäftêtages vor dem Tage dexr Ge- ueralversammlung zu hinterlegen:

tii Breélau bei den Herren G. v. Pachaly’s Exnkel,

in Verlinu bei Herrn Abraham Sck&{le- finger,

in Striegau bei unserer Gesellschast.

Striegau, den 18. Oktober 1917.

Der Vorstand. D. J. Dukas.

[39906]

Breslauer Spritfabrik Actien-Gesellschaft.

Wir beehren uns, die Aktionäre unserer

Geellschaft zu einer am LO. November

d. J., Vormittags AL Uhr, in urserem

Stgungäzinmmer, Brealau, Tauenßtzien-

plaß 4/5, stattfindenden außerordenut-

lichen Generalversammlung einzuladen, Taaesorbuuug; :

1) B:\{lußfassang über die Echöhung des Grundfkapita)1s der Gesellshat um «#4 4250 000,— Stammaktien bdurch Ausgabe von 3125 Stück neuer Rltien über je F 1200,— urid £00 Stüd neuer Kftien é 1000,—.

Die neuen Aktien sollen auf den Snbaber lauten und vom 1. Oktober 1917 ab divtbendenberechttat setn. Sie sollen in voller Hôge den Stamm- aktionären dergeitalt angeboten werden, traß diese berehiigt sind, auf je 4 1200,— Stammafktiea neue Kftien in gleicher Höhe uud auf je 4 1000,— Stammaktien ebenfalls neue Aktien in gleicer Höhe zum Kurse von 1109/6 zuzüglih 5% Zinsen vom 1. Oktober 1917 ab bis zum Eitn- zahlungstage zu beztchen.

Zur VBe|hlußfassung kierüber wird gesonderte Absttmmung der Besitzer der Stammaktien und der Besiger der Voezuzsaktien der Geselischaft itatifiaden.

2) Aenderung des § 5 der Satzungen. (Höhe des Grundkapitals.)

Diejenigen Akttouäre, welche an der

Benerolversammlung teilnehmea wollen,

haben thre Äktien oder die entsprehenden

Hinterlegung8scheine der Reichsbank oder

eines deutschen Notars nebsi einem

doppelten, nah Nummern geordneten Ver- zeichaisse bis spêteftens deu 7. No- vember d. J., Nachmittags 4 Uhr.

in uuserem Büro, Tauenttenploy 4/5,

oder bis zum 5. Novembee d. J.

cinsckließltch in Berlin lei den Herren

Seorg Fromberg Eo. odex der

Deu1schen Vank zu hinterlegen,

Wreäiau, den 20. Oktober 1917.

Per Aufsihzi&rat.

Der Aufsichtszat. Dex Vorjsiaud.

über je |,

[40102]

Wir laden hiermit die Herren Aktionäre zu der am Douuerêtag, deu 15. No- vember 1917, Mittags 212 Uhr, in dem Saal des „Hotel Excelsior“, Anhalitsiraße 6, flattfindenden ordeni!itu Generalverfammlung ergzberst cin.

Tagesordnung !

1) Vorlage des Gescäftsberi®ts nebst Bilanz und Gewinr- und Verlust- rechnuvg für das G:s{ästsjahr 1916/17. :

2) Beschlußfassung über die Genehmt- oung der Vilanz und Gewinn- und Verlustrehnung für das Geschäftsjahr 1916/17.

3) Besblußfassung über die Erteilung dex Entlastung an die Mitglieder des Vorstands und des Aufsick{ts1ats.

Diejenigen Aktionäre, welhe aa der Seneralv:rsammlung teilnehmen wollen, haben spätestens am 2. Werktage vor dem Termix bis 6 Uher Kbveuds bei der Beseuschastefafse in Berlin, Anhaltstraße 8:

a. ein Verzeichnis der Nummern der zur Teilnahme bestimmten Aftier einzureihen,

b. ihre Aktien od r die varüber lauten- d-n Hinterlegungs) ine der Reichsbank over enes veut'chren Notars zu bintecrlegen.

Bexliu, den 20. Oftober 1917.

Theater- und Saalbau- Aktiengesellschaft.

Der Vorstand. Franke.

[40114] i

Gemäß § 244 H.-G.-B. maten wir hierdurch betannt, daß Herr Kommerjzien- rat Max Frank, Dresdeo, aus dem Auf- sihtsrat ursferer Gesellsaft infolge Ab- lebens ausge}chieden ist. Herr Kommerjzter- :at Gruneverg, Dresden, ist neu in dea BUsnetSuat unserer Gesellshaft einge- reten.

Plauen i. V., den 17. Oktober 1917.

Plauener Spizenfabrik Act. Ges.

6) Erwerbs- und Wirtschasts- genossenschasten.

[40259] Berichtiguxg uuserex in Ne. 227 des Deutschez Reichsanzeigers u. Königl. Vreußish-n Staatsanzeigers ver- Éffeutlichten Vilanz. Am Swiuß des Geschäftzjahres 1916 gebörten der Genossens@aft 145 Genossen mit einex EGesamthafisumme von é 59 000,— an. Beritn W., den 18. Oktober 1917. Klein Kaufmauns Bank, e. G. m. b. H. Der Vorstaud.

Schilling. Hohenstein.

[39260] Utktiva.

Kassabestand

Warenlager lt. Inv. Debit 4 z Sena O Abs&reibung . S

9 569/32 1932 78 1'— 11 699/83 Mitgliederstand am 30. Junt 1916 ï 00 LOUT

Die Gescchäftsante le find

Der Voi stand. Fr. Beißwanger, C. Gropp,

Boi sißender.

Eiukaufsvereinuigung deutscher Vapier- « Schreibwarenhändler eingetr. G. m. b. Wiianz per 30. Juni 1917.

voll einbezahit. Die Hafisumme hat sich um 200 M4 vermehrt und beträgt 2400 Æ. Nüruberg, den 11, Oktober 1917.

. Nürnberg. Nasfva.

U S 9 400'— 3 005|—

794/86 3 171/09 . |_2 328/88

11 699/83

Mitgliederanteile . Neservefonds T E

Kreditoren Neingewinn . .

= E Zugang 3, Abgang 1.

Der Aussichtêrat. C. Endreß, H. Sch mauk, Ersaßmann. Vorsigender.

Geschäftsführer.

7) Niederlassung X. von Nechtsanwälten.

[40125] Beranotmachung.

Der frühere Rechtsanwalt Karl Heinz

ist beute in die Liste der bei dem hiesigen

Landgerichte zugelassenen Rechtsanwälte

eingetragen worden.

Düsseldorf, den 16. Oktober 1917. Königliches Landgertht.

[40092]

Der beim biesigen Amtsgericht zuge-

lassene Nehtéanwait Zeihe ist heuie tn

der Liste der beim hiesigen Amtsgericht

zugelassenen Nechtsanwälte gelöscht worden.

Buxtehude. 12. Oktober 1917. Königliches Amtsgericht.

[40094] Bekanntmachung.

Der blsher bei dem K. Oberlandes- gerihte München zugelassene Rechtsanwalt Benno Pôhlmaun. wurde infolge jetner Zulassung zur Nechtsenwaltscha't bei den K. Landgerihten München 1 und Il nah erfolgier Wschung feiner Girtragung in der Nechtsanwaltsliste des K. Oberlandes- gerihts Véünchen heute in die Nechts- anwalts[listen der K. Landgerihte München I und 11 etngetragen.

München, den 15. Oktober 1917. Der Präsident Der Präsident d:3 Kgl. Landgerichts des Kgl. Landgerichts München 1: Münghen 1I : Dürbig. Federkiel.

[40093] Bekannimachung.

Die Eintragung des Rechtsanwalts Ludwig Arnold, dahter, in den Listen der bei den K. Landgeriten München 1 und 11 zugelassenen Rechtsanwälte ift am heutigen Tage wegen Xblebens gelö\cht worden.

München, den 15, Oktober 1917. Der Präfident Der Präsident des K. Landgerichis des K. Landgerichts

München T: München I: Dürbitao. Federktel

[35299]

Forderungen gegen die

Anmeldung gebracht werden.

Richard Schencke, Kgl. Kommerziemat.

Kommerzienrat M

Liquidation französischer Unternehmung.

Caßhüc, Nürnberg-Neumarkt i. O., welche noch aus

der Zeit vor der Anordnung der Zwangsverwaltung 5. November 1915 stammen, wollen bis spätestens 531. Oktober 1917 bei dem unterzeihneten Liquidator zur

Spätere Aumeldungen können bei der Liqui- dation feine BVerücksichiigung finden. Fürth i. B., den 21. September 1917.

Der Liquidator:

9) Bankausweise.

[40264] Stand

der Württembergischen Notenbank

am 15. Oktober 1917.

Aktiva. Metallbestand. . . . #6} 8591 850 67 NReichs- und Darlehen8s- |

kafsensheine . 1 048 698 Noten anderer Bankeu 6 749 650|— Wechselbesiand . « » 26 707 165/73 Lombardforderungen 21 589 600'— : 3 459 591 20

. 23 349 684/12

Ge S Sonstige Aktiva.

Basfiva. Grundkapital. . . Reservefonds. . « Umlaufende Noten . A fällige Verbind-

litten An Kündigungsfrist ge-

bundene Verbindlich- i

V C s 119 800|—- Sonstige Pasfiva . . „1 2437 991/94

Eventuelle Verbindlichkeiten aus wetiter- begebenen, im Inlande zahlbaren Wechselu M 79 878,85.

10) Verschiedene Bekanntmachungen.

[40099] Mekauntmacuug.

Herr Erich Jaeger ist am 27. 8. 17 als Geschäftsführer aus unserer Gesellschast ausgetreten und gleihzeltig als Nukf- fichtorat au?geshieden. Ein neuer Auf- sidtêrat wurde nicht bestellt.

Berclirs, den 19. 10. 17.

Nora - Schreibuiaschiuen - Gesellschaft vorm. Dreuficke. Golz & Fiscüer m. b. §., Berlin SO.16, Köpentckerjir.30a. Dex Vescdäftsführer t: Otto Fischer.

9 000 000|— 1 869 481/48 25 079 T

52 993 766 30

Cahiücitwerke, Louis

¡ [40098] i Von den Firmen Arons & Walter und Gebr. Arnhold, hier, ist der Antrag ge- stellt worden, U 3 250 060 u?zuse auf den Ir, haber lautende Aktien zu je 1000 A Nr. 4251—7500 ber Sachseuwerk, Licht- und Kroft- Aktieugesellschaft in Dresdeu zum Börsenhandel an der htiesizen Börse zuzulassen. Berlin, den 18. Oktober 1917. ZulassuugS8stele au der Börse zu Berlin. Kopetzk v.

[40097] Von der Direction der Diéconto-Ges: ll, \{aft, hier, ist der Antrag gestelli woroen, 6 1 S800 000 neue Aktiea des Osnabrücker Kupfer- uud Draht- werks zu Osnadrück, 1800 Siück Nr. 1201—3000 zu je 1000 „4, zum Börsenhandel an der hiesigen Börse zuzulaffen. Berlin, den 18. Oktober 1917. Zulsossunusftelie au dex Börse zu Berlin. Kovetky.

Deutsch - Ostafrikauische Gesellschaft.

Die Mitglieder unserer Gesellschaft werden zur ordeutliczen Hauptver- sammlung auf Sonnabend, den 10, November 1917, Vormittasgs 117 Uhr, tin die Geihäftsxäume der Gejellshaft, Dessauerstr. 28/29, zu Be1lin, ganz ergebenst eingeladen. Tagesordnung :

1) Wabl von Mitgliedern des Ver-

_waltungsrats.

2) Mitteiluygen über die Verhältnisse

der Been daft.

Die bebu}s Ausübung des Siimmrechts erforderliche Puy der Anteile oder der von der Reichsbank, einer Behörde oder einem Notar aus9oestellten Hinter- legung8\heine muß spätestens am 2. No- vember d. J. erfolgen und kann bei dem Vorstand der Gesellschaft, Dessautr- straße 28/29, Berlin, oder bei den rah. folgenden Hinterlegungsstellen wöhrend der bei denselben üblihen Geschäfisslunden bewirkt werden :

in Verlin: bei der Dentschen Bauk, bet der Vank für Handel uud Ju- dustrie, bei dem Bankhause S. Bleiehröder, bei den Herren Delbrück, Schickler &

Co., bei der Direction der Diseouto- Gesellschaft, bei den Herren von der Heydt «& Co., bet den Herren Mendelssohn « Co., in Cöln a. Rh. : bei den Herren Sal. Oppenheim: je. «& Cree., in E a. M.t bei Herrn Jacob S. H. Steru, in Hamburg: bei der Deutschen WBauk, Filiale S§ambursg, bei der Bauk für S§audel und Ju- dustrie, Filiale Samburg, bei der Norddeuishenu Bauk in Hamburg. Die Mitglieder unserer Gesellschaft werden gebeten, bei der Hinterlegung der Anteilsheine ein - doppeltes Nummern- verzeiGnis einzureichen. Berlin, den 20. Oktober 1917. Der stelluertretende Vorsitzende des D RRRLLRE: ucas.

[40252] Deutsckch-Ostafrikanishe Bank. Die Mitglieder unserer Gesellschast werden zur ordeulichen Haupztver- sammlung auf Soanabeud, den 10, Novewber 1917, Vormittags 11 Uhr, in die Geschäftsräume der Ge- selssGaft, Dessauerstr. 28/29, zu Berlin ganz ergebenst eingeladen. Tagésorduung:

Wablen zum Verwaltungsrat. Beriin. den 18, Ofktcber 1917. Dér Vorsitzende desGerwaltuugsrais: Karl von der Heydt.

[40251]

Handelsbank für Ostafrika.

Die Mitglieder unferer Gesellschaft werden zur ordentlichen Hauptvee- fammlung ouf Sounabead, deu 10. November 1917, Vormittags 11; Ubr, in die Geschäftsräume der Gesellshaft, Berlin, Dessauerstr. 28/29, ganz ergebenf\t eingeladen. TageLorduung :

Wahlen zum Verwaltungsrat. Vezlia, den 18. Oktober 1917. DerVorsitzepndedes Verwaitungsèöal8s: Karl von der Heydt.

[40082] Jequier & C°_ G. m. b.H. iu Framberg (Framour) @emeinde Michelbrunu

i / Els.

Es wird hiermit bekannt gegeben, daß in unserer Gesellshafterversammlung vom 11. Juni 1917 in tea Auffichisrat unserer Gesellschaft für die sayungömäßige Dauer neu hinzugewählt worden ist Herr Tbeodor Iequter, Industrieller in Fleurier (Schweiz).

aier Behmann.

Der Geschästssührer : Iohn Ribaux.

Dr

itte Beila

zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich

Berlin, Sonnabend den 20. Oftober

V 250.

E m ——

e - ut alt dieser Beilage, in welcher- die Bekauntmahungeu über 1. Eintragung pp. von Patentanwälten, 2. Patente, 3. Debranhênmuster, 4. aus dem Haudels Der Znh Musterregister, 10. der Urheberrechtseintragsrolle, sowie 11, über Konkurse unß 12. die Tarif- uud Fahrplanbetkanutmacungen der Fisenbahnen euthaltea fd, ecicheiot neo derx Wareuzeihenveiiagg

ieln- . R s Friertn Blatt unter dem Titel

Has Zentral -

iabholer au | Ce aße 32, bezogen werden.

«4 e B

) Handelsregisler. [40154] t Handelsregister I"P. Gooff U : sellschaft „J. V. Ssossen aa i Grand bri Rachen einge- " daß die Firma ageëndert ift in L Goossens, Lochner & Co., daß die | ggendeinlagen der bisherigen Komman- e erbóht siad und ein weiterer nnanditist in dite Gesellschaft ein-

jeten ist. , den 6. Oktober 1917. flade0, L Amtsgeridht 5.

¡ches [40153] dm Handelsregister wurde bei der Firma hes, Kera ck& Schervier“ in Rachen

petra en: j L Gesamtprokura des Josef Engels u Gee Plum erloschev. Dom f Engels tn Aachen ist Etinzelprekura

den 9. Oktober 1917. zl. Amtsgericht. 5.

chen. [40152] Ja andelsregister wurde dei der ha Yohann Wotruóva“‘ in Aachea etragen: Der Ghefrau Leo Schindler Nen is Ginzelprokura erteilt. awea, den 9. Oktober 1917.

Kgl. Amtsgericht. ©.

nnaber&, Erzgeb. [40155] If Blait 1355 desz Le Dat Ee ) firma GeschäftEstelle dex Ziegel- jeation für Annaberg und Um- ung, Hugo Letzia «& Geî. in aderg betreffend, tst heute eingetragen den, daß Hugo uno Otto Lezig in nfriederädorf, Otto Fiedler tn Frohnau Crust Göpfert in Crottendorf aus der ellshaft ausgeshieden sind, sowie daß Vertretuegsbefugnis des Hugo Legia h alaigt hat. Zur Vertretung der lia ist nunmehr nur. beretigt der Defonomierai Tbeodor Lohs tn Schönfeld. Auzaberg, den 16. Oktober 1917. Königliches Amtsgericht.

ugsburg. Bekanntmachung. [40156] In das Handelsréegiiter wurde einge-

hzen : Am 3, Oktober 1917: l) Bei Firma „Partmaan & Co., ene HandelogefeGat in Augs- urg: An Stelle des infolge Ablebens 1 der Gesellshaft ausgeschiedenen Gesell- hifters Theodor Hartmaun ist als-SGesell- {iterin ia die ofene Handels8gesell\haft yttreten: Katharina Hartmann, Blier- huereibesißerswitwe in Augsburg. Sie l don der Vertretung der Gejellschaft eshlossen. 1) Bet Firma „Verunheimer uud iutle“ in Fischach: Firma erloschen. E l hat sh am 1. II. 12 Uge. Am 10. Oktober 1917 :

l) Firaa „Sebrüder Gerstmähr augeschäft Auganmeg Sig: Augs- u. Offeue Handelsgesellshaft. Beginn : ugust 1917. Gegenstand des Unter- mens tit: die Ausführung jeder Krt 4 Beugeioerbes und die Ausübung des Wumaterialienhandels. Gesellschafter sind : ir Gerstmayr, stellv. Bausekcetär in lingen a. LD., und Josef Gerstmayr, vumetster in Augöburg.

2) Firma „Audreas Laber, k. b. Hof- liferant. Feiukost-, Cotouialwaven-, (nserveu-, Spiritnosen- «& Weiu-

lung mit Weinstube“. Siy: sburg. Unter dieser Firma führt der fmann Andreas Laber in Augsburg V bisher unter der Firma O&ar Sracco’s padfolger von ihm betriebene Delikatefsen-, Aomialwaren-, Südfrüchten- und Ge- qelbandlungsgeschätr als Feinkost-, lonialwaren-, Konserven-, Spirituosen- d Veinhandiung mit Weinstube weiter. t Firma Oskar Graccc?s Nachfolger

bude gelöst. )) Bei Firma „Wilh. Fiek, Nachf.

Kail Seebreht“ in Aungsbuxeg : Die | J

ma lautet nunmehr: Wilh. Fiek L Carl Seedreht, Juh. Frz. ft Buhdruck-reibesiger Xaver Schroff in dura sett 1, Oftober 1917 die von in qenstanstaltsbesi er Carl Seebreht duc enberg erworbene lithographische mienstalt nebst einer neu eingertck;teten hter warenfabcik wetter. Verbindlich- redi sind nit übergegangen. Carl See- 4) als Jnhaber gelöscht. Ati ima J. P. Bemberg, nen felschaft, Oehde dei BVar- Au ahe eréhausen, Zweigniederlassung ünf, uro-Pfersee: Prokura des Albert en in Crefeld erTosen. ugêburg, am 15. Oktober 1917. K. Amtsgericht.

L 6 at

rof. Unter dieser Firma betreibt | #

q ë

Breu

Rai Nauheim. [40158] Vefgnutmaung.

Dem Kavufmarn Reinhold Sehrke in Bad Nauheim ist für die Zreignieder- lassung Laudaräflich Héessi1che coac. Landesöauk Filiale Nauzeim Gesaumt- prokura in der Wetse erteilt, daß er be- rechtigt sein soll, zusammea mit einem Mitgliede des Vorstandes oder Proku- risten die Firma der Zwetgutederlassung zut Mien \

iutrag in dem Handelsregister Abt. B des unterzeihnueten Serichts ist heute erfolgt. Bad Nauheixz, den 1. Oktober 1917.

Großh. Amtsgericht.

Bad Nauheim. [40157] Bekannimacunr g.

In unserem Handelsregtiter Abt. A wurde deute die Firma Aux broderies Alsacienmes va Levin in Bad Nauhsoim gelöst.

Bad Nanheim, den 8. Oktober 1917. Großh. Amtsgericht.

Berlin. [40162]

In das Handelsregister A des uniter- zeichneten Gerichts {t heute eingetragen worden : Nr. 46 557. Dr. Osear Kaukf- mann, Salzgroßthaudluxæxg, Neutölla. Inhaber |{i#stt: Dr. Otcar Kausmann, Chemiker, Berlin - Nea Tempelhof. Nr. 46 558. Vrehme e Co., Berlin. Gesellschafter sind: Alfred Manzel, Schuh- fabrikant, Berlin, Agues Brehme, geb. Kauffmann, Kauffrau, Berlin. Offene Handelsgesellschaft. Die Gesellschaft bat am 1. September 1917 begonnen. Zur Bertretung der Gesellshaft sind nur beide Gesellshafter gemetaschaftlid ermäßtigt. Nr. 46 559. Christiazn Liüchmaun, Vexlin. Inhaber ifi: Christiän Küch- mann, Banbazift und Orthepädiemehhani- ker, ebenda. Nr. 46 560. Wühelm Gerhardt, Berlin. Juhader: Wilhelm Serhardt, Mehl- - und Kolontalwaren- eel Ae S ed n a.

ugo - Jwpsart - WE «a alter 4 Co Glia: E C B jet: ags - Futport - e a Walter & Co. Nf. Niederlafsung jezt: Charlotteuburg. Inh. t: Rrâulein Helene Arendt, Kauffrau, Char- lottenburg. Die Sesell\chaft ist aufgelöst. Bei Nr. 32 768 Gebrüder Hammer- stein Vaukgeschzäft. Verli«a: Die Gesamtprokura des Max Hoffmann ist erloschen. Ginzelprokurist ist: Max Hoff- msuy, Essen. Bei Nr. 35 104 J. Katz Voxzlag GüddeutschGe Tabakzeitung, Abt. Gerlinr Niederlassung jeut: Ghar- W. Nag, Verlag, Verliu, Niederlafiung jeyt Shavlottenbuxa. Bei Nr. 41 084 Aisfica Fabri? Atfred Salomon, Berlin: Sesellscafter jezt: Frida Salo- mon, geb. Goehrke, Kauffrau, Berlin- Schöneberg, Carl Salomon, Kaufmann, ebenda. Offene Handeisgesellschaft, welhe am 25. November 1916 begonnen hat. Der Kaufmann Carl Salowon ift in has Gesdhäft als persönli hattender Gesell- schafter eingetreten. Zur Vertretung der GesellsDaft ist nur der Geseuschafter Garl Salomon ermä@tiat. Die Prokura des Carl Salomon ist erlos@en. Bei Nr. 46 262 L. Krüger & Co., Berlin: Der bisherige Gesellschafter Hermann Grunwald ist alleiniger Inhaber der Firma. Die Gesellschaft ist aufgelöt. Gelöscht: Nr. 417. Vaumau «ck& Lewiu, Vexlin. Nr. 32 731. Dr. Joseph Visdof & Co., Verlin.

Berlin, 10. Oktober 1917.

Königl. Ämtsgeri@t Berlin-Mitte. Khteil. 90.

Berlin. Sandel2register [40159] des Königl. Amtsgerichts Berliu- n unser Handelsregts\ter eute ein- U E r. 46573. Offene Handelsgesellsaft Kurt Todt «& Co. in Vexlin. Gesellshaster sind die Kauf- leute: Kurt Todt, Beelin-Halensee, und acob Schwarzer, Berlin. Die Geïell- saft hat am 8. Oktober 1917 begounen. Nr. 46574. Firma: Max Wre- chziusti in Berlin. Inhaber: Max Wreschivski, Kaufmann, Berlin - Shöne- berg. Bei Nr. 3284 (ofene Handels- esellschast Gustav Salomon in Berlin- Friedenau) : Die Wrve. Pauline Salomon, geb. Marcus, ist aus der Gesellschaft auëge- \chieden. Zur Data der Gesellschaft sind fortan bie Gesell]chafter Theodor Salomon und Fräulein Glisabeth Salomon, jeder allein, ermächtigt. Pce- kurist: Wwe. Pauline Salcmon, geb. Marcus, Berlin - Friedenau. Bei Nr. 16 320 (Firma Geb». Prinz ia Berlin): Jeyt ofene HandelsgeseU|chaft, welche am 1. Juli 1917 begonnen hat.

Der Kaufmann Ernst Rickert, Berlin, ist

Anzeigenpreis

in das Geschäft als peisönlich haftender Gesellschafter eingetreten. Bet Nr. 239 (Firma C. Wenges in Berlin): ÎIept ofene Handel3gesellihaft, welche am 5. Oktober 1917 begonnen hat. Dtto Mex ges, Kaufmann, Berlin, ist in das Ses@zâit als persönlich haftender Gesell- schafter eingetreten. Zur Vertrctung der SesellsGaft ist nur Frau Clara Menges, geb. ‘Rathnow, ermächtigt. Die Profura des Otto Menges bleibt bestehen. Bet Nr. 43470 (ofene Handelsgesellschaft J. Wolter 1. Cv. Sattlerwerkstätteu für Deeresbedarf in Bexltin-Wilmexs- dorf): Die Gesellschaft ist aufgelöt. Die Firma ist erloslen. Gelöscht die Sirmen ¡u Bexliut Nr. 24405 Paxfürnexie Ninon Seixxeih Weyer junior. Nx. 34 625 Carl Mensfing, Nr. 44519 Van! SeZxödex.

Verlinu, 15. Oktobec 1917.

Königl. Mttgeront Berlin-Mitte, Abteil. 86.

Bresiau. [40213] In unser Handelsregister Abteilung A ist heute eingetragen worden :

Nr. 5810. Firma Pn Seiurich

Scholz, Vreslau. Inhaber Kaufmann Hermanua Heinrich Scholz ebenda. Bei Nr. 5658 bezw. unter Nr. 5811. Der Kaufmann Justus Goldmann zu Berlin ist in das von dem Kaufmann Julius Adler zu Breslau unter der Firma Julins Adler bisher betriebene Seschäft als persönli haftender Gesellschafter ein- getreten. Die von den Genannten unter der veränderten Firma Vdlex & Gold- maun nunmehr begründete cene Handels- gesellshaft hat am 1. Oktober 1917 be- ounen. Geschäftszweig, niSt eingetragen : amenhüte en gros und Export.

Gei Nr. 552. Die Flrma Thiemann & Co. hiex ift exlos{er.

Vreslac, den 15. Oktober 1917. Königliches Amtsgericht.

Bromberg. [40163] Jn das Handeksregister Abteilung A Nr. 309 ist bet der offenen Handelsgefell- {haft in Firma Rudolph Zawadzki in VBrombaæug heute eingetragen: Der Frau Lina Zawadzki, geb. Böhme, in Bromberg ist Prokura erteilt. Broæxbezg, den 25. Septemker 1917. Königliches Amisgericht.

Brombers-. [40164] In das Handelsregister Abteilung A Nr. 932 ist heute die Firma Hermanu Schultheiß zu Bromberg und als dexen Inhaber der Kaufmann Heimann Schultheiß in Bromb»rg eingetragen. Dem Fräulein Anna Schultheiß in Bromberg ist Prokura erteilt. Vrombseg, den 5. Oktober 1917. Königliches Amtagericht.

Bromberg. [40165]

Fn das Handelsregister Abteilung A Nr. 933 ift heute die Firma „Guts- molkerei Thure Juh. Willi Kock“ in Grxomberg und als deren Inhaber der Molkereibesißzer Willi Kok daselbit ein- getragen.

Bromberg, den 6. Oktober 1917.

Königliches Amtsgericht.

Bromberg. [40166] In das Hankbelsregister Abteilung A Nr. 496 ift bei der Firma Guüav Azdicht in Bromberg eingetragen worden: Der Frau Kaufmann Marte Abicht, d T IMON in Bromberg ist Prokura ecteilt. Vromberg, dén 8. Oktober 1917. Königliches Am13gericht.

Cassel. [40214]

Fn das Handelsreaister B des_unter- ¡ethneten Gezxichts ist am 16, Oltober 1917 eingetragen: i

Nr.228. DeutscharFeiutalgscömelz2%- verband Gesells@dait mit besräutter Hafzuxg. Siy: Caffel. Zweignie-det- lasunz der glelhnawigen Firma in Bexiiu. Wegenitand des Unternehmens: Waheung und Förderung der gemeinsamen Interessen der dem Verband sh ans{ließenden Fein- talgschmelzen unter ausdrüdlihem Aus- {luß des Ein- und Verkaufägeshäfts, welches nah wie vor den einzelnen Schmelzen als deren eigene end! überlassen bleibt. Ferner ist es Aufgabe des Ver- bandes, für die Dauer der behördlichen Regelung des Verkehrs mit Fetten zu den mit der Durhführung beauftragten Stellen in das nötige Ginvernehmen zu treten und dizse Stellen soweit als möglich bei s Erledigung ihrer Aufgaben zu unterstüßen. s

S RN E, 36000 #. Geschäft» führer ist Kaufmarn Friß Kri\che in Caffel. Gesellschaft mit beschränkter Haftuna, Der Geselis%aftsvertrag ist am

11. Oktober 1916 abgeschlossen. Sind

mebrere Gesästeführer bestellt, so wird die Sesellshaft verireren seibständig von demjenigen Geshäftzführer, dea dec Auf- sih1srat hierzu ermächtigt h«i, oder ge- meinschaftlich dur ¿wei Weschäfisführex oder dur einen Geschäftsführer in Ge- meins@uft mit einew Peokuriiten.

Die fentlichen BekanntmaFungen der Gesellschaft erfolgen im Deutscen Keichs- anzeiger.

Königliches Kunt3gericht, Abt. 13, in Kassel.

Crefeld. [40218]

Ja das hiesige Handelsregilier tit heute bei der Firma Röitgers & Buchholz in Crefeld folgendes eingeiragen worden:

„Die Chefrau Nobseidenhändler Carl Bugholz, Josefine geb. Jansen, tn Cre- feld ist in das GesSäft als persöalis haftende Gesellschafterin etngetceten. Die GesellsSaft hat am 1. Oktober 1917 be- gonnen. Die F des Bernhard Buck- ho!z bleibt bestehen.

Cxefeld, ten 10. Oktober 1917.

Köniolihes Amtsgericht.

BOorston. [40215]

In unser Handelsregister Abteilung B ift heute eingetragen word?n:

Nr. 26 §Botel zum schwarzen Adler mit vbeshräalter Daftuug, Sih Dorsten. Vena Segenstand des Unter- nehmens bildei: der Wirtlschafisbetrieb in dem von dem Guts8besiyer Hugo ‘Neyge:8 zu Bork angeiteigerten Hotel zum s{warzen dler zu Dorîter, das der Gesellschaft vermtietet werdea soll.

Das Stammkapital beträgt 20 000 #.

Die Gesells@aft ist eine SVesell schaft mit beshránkter Haftung. Die Gesell- schaft soll einen Ges@äftsführer haben.

Der SeselliHaft#vertrag ist am 25. Juli 1917 festgestellt.

Dorsten, ten 11. Oktober 1917.

Königlihes Anrtsgerichi.

Diilken. 6

Sn das Handeltregister Abt. B ist bei der uuter Nr. 53 eingetragenen Firma Metaliwarcufabrik Rich. Struckeu, Sesellichaft mit beschräukter Pafcung in Süchtela engerrggen worben, daß die Gesellschaft aufgelöst ist und der Fabrikart Nichazrd Stiu@en in Sücßteln alleiniger Liquidator ist.

Dülteu, deu 11. Oktober 1917.

Königliches Amtsgericht.

Eíisenach. [40168]

In das Handelêrecister Abteilung A Nr. 590 ist bei der offenen Handelsgefell- \haft Husemcyer & Jox, mit dem Siß in Eisena, heute eingetragen worden: Die Geselischaft ist aufgelöf. Der Bücher- revisor Kul Pdöitsha§ec in Eisenach ist Liguidator.

Eisenach, den 17. Oktobec 1917. Großherzogl. S. Amtsgericht. Abt. IV.

Eimshorn. [40169] Die im Handelsregister A Nr. 151 ein- getragene Firma Rudolf S&hmißt Special - Nähmaschziueugeshäft in Elmshorn ist erloschen. Eimshoru, den 17. Oktober 1917. Königliches Amtsgericht.

Ess2n, Ruhr. [40216] In das Handelsregisler ist am 15, Ok- tober 1917 eingetragen zu A Nr. 1799, hetreffend die Firma gt Josef Marx Kommanditgeselschaft Filiale Gfsen, Efsen. Hauptaltederlassung in Cölu unter der Firma: Frauz Josef Maxrx, Kowmmauditgeselschaftt Die Prokura des Josef Hennig und Emil Fels ist er- losen: \ - Köutalihes Amtsgeri®t Efsea.

Fraukenberg, Sachsen. [40170]

[uf Blatt 494 des Handelsregisters it beule bie Firma Valentiz Sögze în Oberlicéteuan und als deren Irhzber der Produkienßänbler Christian Valentin Göge in Oberlihteaau eingetragen worden.

Angegebener Geschäfts ,weig: Handel mit Koblen, Futter- und Düngemitteln sowie Getreide. |

Fraukeuberg i. Sachseu, dea 17. Ok- tober 1917.

Königli®@es Amtsgericht.

Görlitz. [40171]

Fn unser Handelsregister Abteilung A {t am 13. Oktober 1917 bei der trma Nr. 374 „F. W. JoischW“ in Görlitz ne eingetragen worden : Die Ftrma owie die Pcokura der Frau Kausmann Margarete Jockish, geb. Jos, in Görliy ist erloschen.

Amts3geriht Vöeclitz.

Guben. [40172] Jn vnser Handelsregiïter Abtetlung A ist bei Nr. 195 (Firma Emil Juckel jr.,

[40167]

Guben) folgentes eing?tragen worden : Die Firma lautet jet: Emil Juckel jr.

———— Si 4

2, 9, Vütercechts-, f, Vereins-, 7, Grnostns

Zentral-HaudelSregister für das Deutsche Feil. @. 250)

deisregister für das Deutshe Neich kann dur® alle Postanstalien, in Berlin | Das Zentral - Handelsregister für vas Deutsche Reich erseint in ver Negel tägli. —- urch die Königlihe Geschäftsstelle des Reihs- nnd Staatsanzelgecs, SW. 48, | Bezugspreis beträgt 2 #4 LV Pf. für das E Saietne umer fofica 2 G

für den Nau einer 5 gespaltenen Einheitszeile O Pf.

f

Na. Die Inkaber finck5 Kaufmann Amii Scheibner, Ingenieur Kudoif Mohr, beide tn Neukölln. Die Ficma t in eine offene Handel8gesel aft übergegangen. ne On DanD e Die Gi sellschaft hot am 1. Qkiober 1917 begonnen. Der Uebergang der in dem Betxiebe des SGeschäfis degründeten Forde- zungen und Veibinblikeiten auf die Ge- fellschzaft ift ausges{lossen. Zur Vertretung der Gesellihaft find dke Inhaber nur ge- meinschaftlih ermäßtigt.

Buden, den 17. Oftober 1917.

Königliches Urntsgericht.

Hagen, Wesúf. [40173

In unser Handelsregtfier ift heute unter H. A 915 dle Kommanditgesellschaft în Firma: Literariihe Auftalt Jüegit «& So. mit dem Siße Hageu i. #13. eingetragen worden. Persönlich haftender Gesellschafter ist der Chetredakteur Hugo C. Jüngst zu Hagen i. W. Es ist ein Kommanditist vorhanden. Die Komman- ditgesellshaft hat em 12. Oktober 1917 begonnen.

Hagen (Wesitf.), den 15. Oktober 1917. Königliches Amtsge1icht. aiberetadt. [40174]

Bei der im Handelsregister A 9r. 348 verzeichneten Firma Otto Dehiío in Halberstadt ist heute einsetragen: Die

irma heißt jezt: Mitteldeutsche ognac Vreunerci Otio Dehlo.

Salberstabt, ten 12. Oktober 1917.

Köutgliches Amtsgericht. Abteilung 6.

Halberstadt. [40175]

Bei der tw Handeksregifler A Nr. 950 verzeiSneten Handelsgesellschast Galervcia Garten Crespi & Roca tn Halver- ftadt ift heute eingetragen: Der Kauf- manz JÎoan ütcca ijt aus der Gesellichaft ausge schteden, der Kaufmann Mateo Cre8pi führt das SesŸäft unter unveränderter Firma allein weiter.

Salberftadt, den 12. Oftober 1917.

Köntglithes Ami3geri%t. Abt. 6.

Watiingen, Runr. [40217]

In unser Handel3eegister ift heute Fei der Firma Dittmauza- Neuhaus Gabriel -Wergeathal A. G. in War- iein, Zweigniederlaffung in Perbede, foloendes eingetragen :

Die am 28. Jult 1817 beschlofene Er- höhung des Erundkapitals um 400 000 46 auf 2 000 000 ift erfolgt. Der Ausgabh?- kurs der 400 neuen Uktien beträgt 100% zua 4 9% Zinsen vom 1. Januar 1917 ab.

Dattingen, den 11. Oktober 1917.

Königliches Amtsgericht.

HMermslorti, Kynuzast. [40176] Im Handelsregister A ist bei dex Firma O Opit in Breblaw mit Zwetgnieder- leossung tn Sck@rziberhau beute ein- ge?ragen worden, daß die Gesellschafterin, Frau verwitwete Bertha Opiu, geb. Wagner, in Breslau, durch den Tod aus- gelGcven ist. Hermsdorf (Kyuasi), den 6. Oktober 1917. Köptgl. Amtsgericht.

Kelilinughugen. [40178] In das htesige Handel3registec it bei der Firma Gebrüder Westphal in Kellinghusen heute eingetragen: Inhaber der Firma ist jetzt ver Leder- fabzikant Paul Hermann Westphal in Kellinghusen. Die Prokura des Paul Hermann Westphal ist infolge U:bergargs des Geschäfts auf ihn erloschen. Kellinghusen, den 15 Oktober 1917. Köutgliches Arnisgericht.

#Aeliinghusen, [40177]

In daz hiesige Handelsregister ist bet der Firma Wuxest- und Fleischklou- servenfabzil Sugo Schuoox, Juhaber Huao S&uoor und Hans Bornholdt in Kellinghusen, heute folgendes etngetragen :

Die Geselischaft i aufgelö1t. Das Veicäit roird unter unveränderter Firma von bem fzüßmren Gesellschafter Hugo Schnoor forige!egi. Der Ehefrau Emma Schaoor, geb. Bornbolbet, ist für dieje Firma Prokura erteilt.

Kellinghufez, den 15. Oktober 1917.

Königliches Amtsgecicht.

Kempten, Aiigäu. [40180] Sandelêregisiereintrag.

Dte Firma „Neftle’8 Kindermehl Gesellsæ&æaft mii beschränkter Sastung in Liquidatiou“’ in Segge ist erloschen ; die Liquidation ist beendet.

Kempten, den 17. Okiober 1917.

Dl. Urat8aerribi.

iiemptin, Aiïg iu. [49179] Handelsregistereintrag.

„Otto Viechteler“ cffene Handel8- gesellschast in Kempteu. Der Kaufmann®ê- gattin Lene Vollmann i Prokura erteilt.

Kezipten, den 17. Oktoder 1917.

Kgl. Amisgericht.