1917 / 255 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[41656] mit 103% = „& 1030, bezw. } [41399] 14 eaifichiratsmitglied §ans Sherzir if 3 iv E i Î E B E Î l a ge

Da E E dS eda R Tr T M L I T rata C E A m R F Teer S G Ti A L MIART, Be Kat k;

Œs wir? bi-rdurS bekannt aemadSt, daß diz unten v-rzziGneten 565 Obli |die nah dem 1. üp-il 1918 fäuigen 3'ns-| NMfktien Gesellschaft. a5 dem Auffichtsrat unserer GejeUschaft Zolldepartements der Königlich Norwegishen Nezizrung, vermittels der Verbrennungs- Creditbau?, Berlin, Fraa?furi a. N 1x2 Uhr, au* der Brauerzi slattfindenden & Co. Aktien-Geselisczoft, M Se ede Berlin, Freitag, den 26, Oktober 1917.

au8gaeidteden. G und vereu sämtlichen Kiederiafuagen, Beuecraiverfammlung tizzulader. N oelfe!l. “—erÓ . Untersuhungssa@en. ? T I ARA s : 2. gebote Verluß Ce V o. 6. Erwerbs- und Wiras enossens@aften. entli Cr Df ei Ô 7, Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten. ® 8. Unfall- und Inrvaliditäts- 2c. Versicherung. 9

4196 4198 bis 4201 4251 +18 4254 4452 bis 4456 4522 bia 4524 4581 4913 5352 | Westfälischen Diécouto - Seselsczaft ! des Au!{&tsrais über das G:ichästs- Einladung zur auferordeutlieu Gr. 3346 6248 8395 6396 6489 6699 bis 6613 6701 6710 bis 6714 6721| U.-S., Hachen, bei der Norddeutschen j iabr 1916/17 ; nera!veriammiung am 12. November S A. S 552 7695 7716 bis 7721 (723 ‘bis 7726 7749 7883| Credicanstait, Dauzig, bei dem Bank-j 9) Beilußfasfung über die Verwentung { L917, Nuchmiitags & Uÿr, im Fes * RonemanbilgefelisWaften t eten u. Aktiengesellschaften. §555 St. 36 à nom. -# 2040 = nom. # 175 449,— j bause Vhitivp Eiiueyer, Dresden, “des Ges&ättegewinns sowte Erteilung !châftezimmer dez Gesellschaft zu Brand- g s 11426 11617 bis 11619 11626 11731 11832 bis Hannover, bet dem BankhauseDorrteu-j quisichterat. ¿ie FSRELOER A

11835 11837 bis 11841 12163 12164 12742 12743 13163 13422 dacch & Cie, Stattgart. 3) Au2iofung von 5 Stück Prioritäts- Aen erung des Gele sait ira: S9 nis 13491 13861 13863 13864 14916 14017 14038 14146 14147 Bei Einlösung der auégeloîten Obli- allaationen à 1000. a. Grhöbung des Aftienkapitaïs der Tes 9 his 14151 14 59 14458 14469 bis 14462 15012 bts 15016 15919 gationea wird der Betrag der etwa * Dez BVorfana. seliscait durch Berausgadung weiterer 15029 15131 15133 15134 15259 bte 15263 16331 17056 17059 feblenden ZinEscheine an dem Werte gekürzt. i (rwe, Paul Ntemsöller. 35 Stück Ivbaheraktiien zum Nenn-

739 bié 18755 18757 bis 18766 18768 bis 18774 18776 18827 No nicht cingelöft find: 71400] M + - werte von je es #6 an zin Fons [41395]

8828 18844 18899 18900 20674 20675 21030 22340 22417 per 1. April 1916 ausgeloste 43 %/oige [2E : Z ortium unt-r TuesBluß des Bezuicse w ; | 194 99195 226 S e e o S S ee j Per E e Éber 1000 2 “Vér Hothjfelder Walzwerk? A.-V., Is der Aktionäre. De Vez cs Vereinigle Freiburger Uhrenfabriken Aktiengesellschaft Eisenbahnanlagen Sin 481 832/99 Gxrirareservefo: ds ¿ E S 869 000|— 91718 24847 24848 24851 24852 24354 24856 bis 24859 i 1. April 1917 ausgeloîte 49/6 ige Obli- y S : . Aenderung des § 16 Absatz 1: Hinr:er incl vormals Gu tav B d V d Drahticilbahnanlagen 345 095/28 || Deservefonds für Feucrversiderur g .| 150 000|— 36673 26674 27079 9708) 27741 27742 27824 97895 97875 I A Nr 1205 und 1297 über j? Duisburg q. Nh. dem Worte Brant-Erbitdo:f io! 2 F DL el, Fre urg/Swlesien. Grundstüle . E 2% 1 175 078 88 i] Deltrederefon5s 7 50 204/43 ; 97967 27982 27983 27985 ‘8 27987 27992 bi 27995 98814 [500 « und ausgeloîte 43 °/o ize Obli- ir beebren uns, die Herren Aktior äre vie Worte „oder Freiberg“ be, ik S Eilan Ae Gesell\haft werden aur Grand der 88 15 “n M und Verwallungtgebäude 629 372,68 | Depositionlfond3 . O 227 FIPO he rodzttietera - E G5 RE E E B O E BRIS E & Bew ; S E E ; ¿L rie C T E v é ck * e i: R b p f 2 G 6 V .7 195 Cz ; ; sd Ie

5 39368 30369 30373 32738 32739 33103 ms 33107 34977 3739! | gatioen Nr. 415 über 1000 # und j¡u d-r am Sazêtag, dea 24. No- {oben werden. R Vorm. 14 Uhr L V) ved ae inb L e 20. Novbr. 1917, D Es E E 3 088 O 92 SGalbversWeibungEa nt 16 9 110 |

bis 37339 37341 hte 37346 37348 bia 37360 37367 bts 37369 3738 i Nr. 1439 über 500 S. vembec d. J., Voraittags LEs¿ Uhr, . Bert+tigung des Deselliafisvertrazcs Rin 33 ftattfi bénditi oLdeutlic® e ® ejMâftsräurmen des Bankhauses E. Heimann, W Me S e 3 430 Loe Bürgschaft für die Séusldvershre Aen | bia 37392 37394 37395 37397 bis 37399 37402 bis 37410 37850 bis Berlin, den 1. Oftober 1917. in un‘ciea Ge!&äftéráumen, Sonnenwal| gemäß der zu a und b gefaßten Be- g 23, stattfindenden ordentlichen Seueralversammlung hierdurch eingeladen. | Wasserversorgungsanlagen . 2543260 | der Gewerki@aft ,Ghuistoyb-Filedr'ch i 38: i Deutschz Eitseubaha-Betriebs-Sesell- | Nr. 87 iu Duisburg, stattfindenzen dieé- \{iüse. 1) Vorlegu1g der Vilanz "Sbitn, uet Vertüfires na Tie Bald Me O ° 43 673/79 Syvotbefen ÆM 3978 890,— o 94 - L , g n owie Der 9 S0; 0 d Sd e - S6 lusccloste Shuldvershreibungen .

aaticnen odizer Au!eih? im Desamtbetrage von nom. H 370 872,— am hevtigen icceine beizugeben find, vei der SDesel- GierduzG Beeren wir unf, unsere Rehau, den 24. September 1917 _ _ S M , ? red . maihine in G-mäfbett des Anleibev-rtrag?es vernichtet find, vämlig: j 2 { b ua ] ! Sei dem Bankhause Delbrück, SchcziéEler ! 2. Aufgebote, Verlust- und Fundsachen, Zustellungen n. dergl . Bankausweise.

Taz? in Gecenæwart dec Notariu3 Publicus H. O. Rôshoim, Kriitiania, des Hern | schafisfkañe, Verliz, Berndu ¿Er- f Afftio: zu der am Mittwoch, der per L5 Yorzil 1917 angekauîte Obligationen t t Tagesordunng t ¿, Verkäufe, Verpachtungen, Berdingungen 2c. Anzeigenpreis für den Naum etner 5 gespaltenen Einheitszeile 29 Vf. 10. Verschiedene BekanntmaFungen.

3'/, *% Norwegische Staats-Unleihe von 1S94 (On Tue usiEtire unt Gütersloßer Braueret | „oge Codesfales am 29. Avzuit 1917 zum euts h en ei h a 9 d L E s ih i t ck . Deulschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staalsanzeiger. L idvig Daae als Zugen und des Herra Hj. Andresen, Sekcetär des Finanz- und traße 15/16, bei der Mitteldeutsh-u | 28, Nocember ds. Js., Vormittags Porzevanfabrik Beh, Scherzer eit. C Nr 1273 12741 1461 1462 1188 2809 2810 2827 3298 3299 3921 | & Cs., Serlia, bei der Rheiaisch-| 1) @esHäftsberiht des Vorstands und | [41397] =—

5) Kommanditgesellschaften auf Aktien “a2, Werschen-Weißeufelfer Brauukohlen-Aktien-Gesellschaft und Aktiengesellschaften. A S UERD jl 1E 570 P G S: |

M D E . [14 000 000¡— Grubenaufschluß . » « 313 508/58 | GS:sehliher Reservefonds . . . . - 1 625 000/—

37893 37855 E 37857 38575 bis 38577 39044 39207 39520 bis ‘aft Acti sellschaft us E LORGE Arb Da Olio 39523 39573 bis 39577 39823 39824 40752 41735 41909 b!s 41918 (haft Actiengefellsh8afît. jährigen ordeztlihes eneraiver- rand: Sz orf, den 4. WVtktober Vorstands über das vet flcisenz Ceschà Neubaut 99Z9R 42655 43218 bis 43225 43227 bis 43237 43244 bis 43247 49111 Quan d?. sammlung bierdurch einzuladen. 1917. i 9) Bei A E flcfsene Geschäftsjahr. L eubauten R A 5 229/96 l Zu] 465LI 46512 46679 46680 46682 47601 bis 47610 47616 bis 47620 {1408 Betreffs Hinterlegung dec Aktien uvd | Erzgebirgiscze Holzindustrie A.G, * Wlan, dex Gilana und Le Seite Le Ba R U fue Do dee | Materialienbeslfde « - 43308677 | Sulkversrelbungziasea - . : . - 50999 50269 bts 50273 50295 50519 50521 bis 50523 50527 his 50529 : ivel Akti ll t | Lutübung des Stimmre(ts wird auf § 14 4 S J Wer S 2G ewinn- und Verlufikonto3 far das ver- el L aae 33 096/77 } Schulvershzebungözinjea . 5 59533 507983 bis 50800 51024 bis 51026 51130 51131 51133 is 51136 Vintor Weide iengesellshaf unseres Statuts verwiesen. __ Der Vorftans. G. I. Wilken. flosszne e[wätiejah : s : Warenkeftände . . 148 383/27 | Emp'argzne Kautionen I 51139 bs 51141 51371 51372 51381 51683 51688 bts 51711 51717 Zgaysersberg. ï TagclobAsi [40858] i A A 3) r ra ang über die Bilanz. und über die Verwendung des Netn- Pal vavicre S: T 25 846/97 Not nicht fällige Resikaufgelder . . 52114 52274 52275 52302 bts 52306 52317 52754 52759 bia 52762 atlicht fue z ) Vorlegu i Vktieugesell haft Sar f aider. , & v ler taatean!ethen. O 52801 52303 vis L98441 52846 52318 bir 52850 53136 bis 53139 53142 L Sen L erber L vie ver Dilath N So uv Die außerorder.tlihe Gereralversamm- 4) A (MpBalung über die Erteilung der Entilastang an Vorftand und | Kuxe der Gewerkschaft „Chrittoph-Fricdrich bi“ 53146 53180 53182 53184 53385 53386 53910 53630 bts 53634 19zZ7, Nactmittags S Ußr, in dem BerlufireSnung per 1916/17. lung vom 27. September. 1917 hat ke- 5) Wil LAN Denn grev!s D L Ser gg Sunggiords O 53974 54148 54628 54652 54709 55021 55022 55028 55029 55175 Geschäftslokal der Gesellshaft in Kavsers- | 2) Besluß über Genebmigung der | shlossen: ; R enen k i Wertpapiere bes Beam cnpeasionsfonds 55177 bis 55179 55231 55232 55819 55820 = St. 479 à nom 4 408 becg mit der Tagesordnung: Wahl Bilanz und über die Verwendung des J Das Maa r rets C A, S L N Sg uur un n O ° I tiGiA (von uns kbinterlegte Wertpaptere) = nom. # 195 432,— | eixes Auffichtsrattmitgliedes. Reingewinos sowie über die Ent- [wird um Ho itens V0, # gu brei O L ags diejenigen oRAre j‘ C E e e O e S ale Se 6 ] i ; 16 gut : L d 420 000,— «&6 1veds Til rrehligt, welYe ihre Akbien bès spätestens 15. November 1917 in Freiburg | Pypotken... «0 o _ Zusammen St. 565 = nom. s 370 872,—. Kazysersdverg, éa E Oktober 1917. ina des Vorstands und des Auf- p E ALSreidn E s gans in Sehlefien bet unserer GeseU?chaftskefse, in Vreslau bei dem Teddaaß ürgschaft für die Shuldvers@reizungen der Gewerk: s 218 124,94 | Kristiania, den 2 Oktober 1917. R Wei E 3 8 l ines Aufsihtsratsmitglieds an | itelungen durch Zu'ammenlegung von EŒ. Heimann unter Beifügung eines Nummernverzeichnisses Hiaterlegt haben. | {aft ,Christoph-Friedrih® , . . (3978 890,-— | | Gewinn in 1916/17. ,„ 1848 398,19} 2064 499 13 I. Weide l, ) Waÿl ein T A b Bur Anstatt der Altten können auch Hinterlegungs\cheine der Reihbank oder eines | Beteiligungen S 19 859|— S Stelle eines ausschetidenten. 4 Aktien in eine Aftie und durch ent- R A gung81@ ] i j | [41401] : 4) Äbänderung des Gegenstandes der | !brechende freiwiliigz Ueberlassung von deutfZen Notars binterlegt werden. Diese Hinterlegungsscheine müssen die Nummern | Außenstände S l 230040918 y Ut. D Nr. 1019 zu 500 4, rückahlbar | Sebr. Jenbsh Aktiengelellschaft Üntértiebunnng, Aktien herabgesent dee binterlegten Aktien enthalten, und es muß aus ibrem Inhalt bervorgehen, daß Anzahlungen auf Neubauten und Lieferungen . . . „|_77218/62 ¿4 s , in Naundorf bei Sroßenhain î /Sa. Duisburg, den 24. Oktober 1917. die Altten nur gegea Nückgade des Seins wirder au3gzti folgt werden. 26 363 55418 ;| 26 263 554'84

Von 4 eingereichten Aktien wird eine A 2 Dex Aufsichi8rat. Iftie den Ginreihern mit dem Stempel- Der gedruckie Geshästrberiht nebst Bilanz und Gewinn- und Verlust- Gewinn- und Verluftkonto für 1916/27. Süden:

S. Me S: 5D: D D S S 0 S0. S S §9 S0 D

0/00 E... S: ©@. S S 0.9: 2 S. P S: Q

ck00 @S: S. P S 000.0. D. 0: 0:.D

E E E S E

1539 474/13 | Lershiedene Gläubiger oe 5 700 000|— | Beamtenpenftonstonds. „e. 122 670/25 Ardbeiteranterstüßungsfonto .. 108 719/83} Rüdt- tellung zum Bau von Wasser- 43 656/62 leitungen S 24 050|— |} Rüst-Uung für Talonfteuer Le 17 600|— || Sewlnuveitrag aus vorigem Jahre

E

S S S S0 S 0:40:00 0: 10D. D. S S S

S S S S S (Sa @ D D! D S S «S 0. Q S: O0 D: M D

[18709] Aus íofung Stadt VBouner Anleihescheiue. seit 2. 1. 1915, Auélosurg vom 20. Juni 1917.

V. 3370/0 fouv. Anleibe vou 188S, Ausgabe LGV. im Betrage von 1400 0009 M. (Kllerbô tes Privi'egium vom 24. Zun! 188d.) Lit. A Nr, 21 50 78 zu 5000 S, Lit. B Nr. 227 235 236 246 250 zu 20930 s,

Lit ©C Nr. 301 353 402 412 450 453 460 514 522 536 560 575 604 617 618 687 691 ju 1000 6,

Lit. D Nr. 752 775 783 800 zu

500 K,

Li: E Nr. 932 964 966 978 990

1090 1047 zu 200 S.

L. 3% Enicihe von 1188S,

Ausgave V, im Beteage vou 800 000 4. (Allerb3chites Privileatum vom 16. September 1888.)

Lit. A Nr. 13 35 zu 5000 4,

Lit. B Nr. 77 100 114 zu 20900 #,

Lit. C Nr. 236 292 431 ¡u 1000 #,

Li:. D Nr 478 ¡u 509 #4,

Lit. E Ner. 555 572 606 612 ju 200 4.

UIE. 3} %/ Fouv. Auleihe vou 1891, WUusgabe V5 im Vetrage vou 2 600 660 M. (Alle:hô%\tes Privilegium vom 27. Zuli 1891.)

Lit. A Nr 54 55 61 78 100 103 113 197 zu 5000 A4,

Lit E N-. 220 249 275 279 320 353 406 431 443 zu 2600 #,

Li: C Nr. 466 485 532 535 555 651 672 675 725 743 773 810 817 839 840 iu 1000 M,

Lit. #8 Nr. 851 872 877 916 921 946 950 976 zu S869 „6.

Die vozrbez-ireten au?gelofen ZMGuid- vairschreibungen werten vori 2. Jaunuar

Lit, B Nr. 231 zu 2000 4, rüdckzahlbar| je Herren Aktionäre unserer Geselishaft

seti 2. 1, 1916,

Lit. D Nr. 1032 zu 500 4, rüdjahlbar seit 2, 1. 1916,

Lit. D N-. 1050 zu 500 6, rückjzablbar seit 2. 1. 1916, Lit. A N. 176 zu 5000 (6, rückzahlbar seit 2. 1. 1917, Lit. B Nr. 209 zu 2000 6; rüdlzahlbar seit 2. 1. 1917,

Lit. C Nr. 475 z1 1000 (6, rückjahlbar seit 2. 1. 1917,

Lit. C Nr. 604 zu 1000 #4, rück,ahlbar seit 2. 1. 1917, __Vt. C Nr. 739 zu 1000 6, rückzahlbar seit 2. 1. 1917,

Lit. C Nr. 781 z1 1000 6, rückzahïbar

seit 2. 1. 1917, Lit. C Nr 820 zu 1000 4, rüdjahblbar seit 2. 1. 1917, Lir. C Nr. 831 zu 1000 #4, rüdzahlbar seit 2. 1. 1917, Ut. D Nr 863 zu 500 #6, rüdlzahlbar seit 2. 1, 1917; Ut. D Nr. 927 zu 500 4, rüdzahlbar seit 2; 1, 1917; Lit. D Nr. 934 zu 500 1, rüdckzahlbar sett 2. 1. 1917. VBozun, den 21. Aunt 1917. Der Oberbürgermeister : I. V.: Bottler.

werden biermit zur 2tveiien ordeutlichez Generalver'azmmlang, welche am Frei- tag, dex 23. November 1917, Vor- miítags L Uhr, im Stguvgßzlimnter des Bankhauses Reinhold Steckner in Halle a. S. tat!finden wird, eingeladen. Tagesorbduungt 1) Entgeg-nnahme des Geichäftsherichts, der Bilanz und der G-winn- und Verlufirechnung sowie des NRevisions- protokolls für 1916/17. 2) Gntaegennahme des Prüfungsberißts des Aufsichtsrats. 3) Festitellung der Bilanz und der Ge- winn- uvd Verlostrechnung für 1916/17 un) der zu verteilenden Divideate.

Rechnung. G Diejenigen Aktionäre, wele an der Bevuerasversamælung teilnehmen wollen,

haben ihre Altiea nebst cinem doppelten ? Nummernverieihßnis fpüätefltezs @#ta!

20. Novembex L917 vis 1 Uhr Mittags bei dem Bantdaufe Neinzsols Etecézex in Saße a. S. over bei der Sejclis@aftätafe ju hinterlegen. tatt der Aktien können auch von der ReiesSba@zk oder von einem deuten Notar aut- gest-lte Hinterlegungssheine hinterlegt werden,

Naurdorf bei Lroßeulain i. Sa.,

* | den 16. Oktober 1917.

5) Kommanditgesell: ihasten auf Ultien u. Bltiengejellschaften.

Der LHiuutfichi&rat, Dr. Emil Steckner.

(41417) Schlesische

Holzindustrie - Anliengeseüschaft |

vom. Üuschew-nh &@ Vczmidt in Langenóls, Bezirk Liegniß.

L

[41254]

Bei der am 17. Oktober 1917 statt- aefundezxen notariellen Verlosuug uniere: 4}%/igen Teiisuldverj@rcibungez zurden g*zogen :

21 Stü über je # 1000: 77 105 140 150 289 326 376 377 396 496 664 688 723 737 763 815 1010 1110 1182 1212 1240.

Dte gezogenen Stücke, deren Verzinsung am 1, Spl 1918 aufböôct, fino mit 1000/9 rüdzabhlbar und werden voa diesem Tage 6b

bei der Kasse dexr Ses: Uschaft,

bei den Beichättsstellea der Bauk für

4) Entlastung des Vorstands urzd des? Aufsichterats bezügli ver legijährigen !

HSaudei uud Juduftirie, Darma- fiadt, Beerlim, Frankfurt «. W., éeren Filtaieu Saunovex uud Sivaf vurg i. GS., bei der Dresdunex Wank, Filiale Foantfurt a. M., bei der Direktion bex Priva:bauk v Scha in So:Za und deren ilialen in Leipzig, Erfaect, eimar und bet der Bank sür Thüringen vorm. S. M. Strupp ia einiugen Gotha, KFilbbargüaeutfen, Sal- zuuger, Ruhla und Jena eingelöst. Der Nennbetrag feblender Zinet- sSeine wird bei dex Cirlöjung obiger Stüde vom Kapitalbetrage gekürzt. us der Verlosung vom 27. Oktober 1916 find b!sber die Nummern 549 und 685 über je «# 1000,— nit zur Eun- löfäng gelangt. &o!a, deu 22, Oftoker 1917.

Thüringer Eiektricitäts-

| Lieferungs - Ges:lischaft Aktien-

gejeusafi.

aufdruck: Weiter gültig gemäß Bes{luß ter außerordentlichen eneralveríamm- lung vom 27. September 1917

und einer neuen Nummer zurückgeg-ben,

während drei Aktien zurückbehalten werden.

Aktien, wel: in der festgesetzten Frist nickt oder unit in der vorshriftêwmät- igen Zahl einzereiht und der Geselischaft riht zur Verwertung für Rehnung der Be- teiligten zur Veriügung gestellt worden nz, werden für fraftlos erklärt.

Mit Aktien, welche der Gesellschaît für Rechnung der Beteiligten zur Verfügung estellt ünd welche für fkraitlos erflärt worden siad, wird gemäß § 290 des H.-S.-B. verfabren. :

2) Der Vorstand wird ermêckt’gt, mit BDenehmigung des Aufsichtsrots die der Sesell haft freiwillig überlafsfenen Alien, rellen Vorrechte eingeräumt wetden, bis ¿um Hö&Sstbetrag von 780 000,— - zum P eite vou 618,— 6 für jede Aftie zu 600,— «% zu veräußern. Den Besißern von gültig gebliebenen Aktien wird das teht einyeräumt, auf je 2 tieser Alien ‘ine der zu veräußernden Vorzugsaktien eziehen zu können. Gültig gebliebene Aftien, auf welhe das Bezugsrecht aut- geübt wird, werden ebenfalls Vorzugtöaftien.

Die Vorzugsaktien erbalten etne Vor«- ¿ugsdibidende von jährli 60/0 mit dem Neckt au? Nazablung. Der nah Zablung der Vorzugsdividende verbleibende Gewinn wird unter die Vorzugsaktien und die Aftien gleiEmäßig verteilt, soweit nicht die Generalversammlung darüber zu anteren 2weckten verfügen sollte, Jede Vorzug®- iftie gibt ras Ret auf 2 Stimnien, lede Kftie das Recht suf 1 Stimme. Im alle dor Liquidation erbalien die Vorzugtaktien vorweg 1509/0.

nab:ne bereit. Freiburg in Schlefien, den 24. Oktober 1917. Vereinigte Freiburger Uhrenfabrilken Akticugesellschaft ixcl. vormals Gusiav Becker. Der Aussichts at. “P. Wagner, Voarsizender.

rene Degt an den vorgenannten Stellen für die Herren Aërtionäre zur EinsiŸt- Soll,

[41286]

Vermögen. Abschbluf: auf 30. Juai 1917. Schulden. j P

Bergwerkseigentum . 34 931/83} Aktienkapital . .. | 3 000 000

Grundeigentum „o 167 73714} Rejervefonds . „4 300 000

Swhachibetrtetsanlage . - 170 450|— || Außerordev1licher -

Wetriel:8- und Wohngebäude: Neservefonds , 677 803: Mühlegebäude - « « î 9246910} Penfions- und Unter- Lltenanlagrgebäubs 299 620/97} stäßungbfonds 158 905

asinegebäude E . Þ 11219282 Salziteuer 474 201/- Puaschtnengedäude . » » - 96 849/421f Rüditellang ür Werkjtättegebäude e) 2991771 Steuer auf Ge- Allgemeine Vetriebsgebäude 7781304 winastheine ; 18 000 Libetterwohnungen , 60 428/74}j Rüdksläudiger Lohn 53 251 Werk3yerwaltungsgebäude . . 29 880/591! Unerhobene Gewinu- PDlektorwchnung 52 251/331 scheine : 3 080 Beamtenwohnungen »„ « « 66 549/981} Sidherungseintrag Gesdäftshas . .,.., .} 95881480] im Grundbuh . | 477000

Maschinen und Ginrihtungen : Gläubiger . . .} 415717 Maschinen d 75 42772} Reingewinn Müdhteci-ri&tung . « + + 49 793/33 846 214,81 Hüttenanlageelinrihtung . 997 561/74 Vortrag Schachtbetriebseinuihtung . 1—|} vou L Saltnecinrihtung « « - 1—| vorigen es Wez:kstäiteeinriktung . ch - 1|—|} Jahr __39 225,79 | Abgemétne Betriedseinritun 1|— Bürcetnrihtung 0 0 0 /ck 1|— afen C E 42 263/30 ampfstraßenbahn älbronn— Netargartach » « + » «. 46 938/75

Patente 60/0 E €46 E o, S

1 768 787/46

Norrâte «P 315 463/86

Generalunkosten f Kr!eg3hlife und Wohltättakeitszwedcke Steuern und döffenilihe Lasten Sw@uldverschreidurgsziasen Kurtveelust . . Abschreibungen Bilanzkonto: Vortrag aus vori Gewinn in 1916

. . . . ® 0

P: D705 0-2 §0

Jahre . . E

auf 10% festgeseht Verlin, Baß & S Kulisch, Kaemp? & Co, Weißenfels a. d. Dircetiou der Disconto-SejeUlschaft in Verl An der SteWbahn 3/4, A. E. Wassezrmana in B bet der Na e B alle a. d.

. è* 0

Halle a. d. S., deu 31. März 1917 LDenfen Wo

worde, die vou morgen ab Fravnkfurt a.

1810 419 08

216 124,94 848 374,19

2 064 499/13 h | 5 061 423/76

é Ee i 511 320/60 | Gewinnvortrag aus 1915/16 150: 000|=— Sinn aus 373 524/45] Gern ..

133 450|—

18 210/50

fenfelser Vrauunkohlcua- Ukitieu-SVesellcha}ft. S U Car S 0 iiibeuen Stuten Koe S svidende für das verflossene SesBäftoja a der am beutigen Tage stattgefundenen Generalversammiung i e e ec:iflossene Ge À x s j bei cine: der rab2zeichGaeten Banken, näml: Dresdner Baxk Weißezfseiser Vonkvercinz, Filiale des HallesWen Vaxkvereins vou S, Kühne & Eeuesti in Zeig, Reinhold in W. 8, N 43/44, Jacquiexr & Secarius in Berlin O. 2, in C. 2, Burgilr. 23, Sal. Oppeuhcim je. & Cie. in Cölu odex Uscchast in Halle a. d. S., Priuzenstraße 16, gezahlt roird. , den 23. Oktober 1917. Der Auisichisxat. Dr. Beutler.

Vilanz

1) Bao bung . A

523 000 3

äudekonto: brikgebäudekonto: BVe- ftand 1. 7. 16

® . . . . o . o.

S 1) Aktienkap!tallonto . « «

2) ObUgattoaenkonto . .

Obligationenzinsenkonto

4) Ak;-ptexkonto E,

5) Kreditoren (eir. Kriegs- Cin feuet) » « - » o.

9 An o eie e

7) Delkcederekonto . .. Ordent!. Nesevefondskento .

4 313 440,28

5 061 42376

¿ckuer in Halle a, d. S..

a L

der Westf. Kupfer- und Messingwerke Act.-Ges.,

vorm, Casp. Noell in Lüdenscheid

per 30. Juni 1917.

miar L N S COEECOER DLE * OEBEE A S-M L I D R E L r

8 . | 2553 970/— Abschr-ibung « « «- - - 9 40 009) «| 477000 b. Wohngebäudekonio: . Be- 0 Dividendenkonto 1 430 12 13)

Wertpapiere

1918 af eing-lô! bei der Stabihaiupt- Die Aktionäre unserer Gese lschaft werden È Die Vo zugsaktien erhalten den Stempel- S'@crhelten

ïafse in Boun und diejenigen der Anlethe | Die Bekanntmachungen über den Verlust | zu der am Donnerstag, benu 22. Nöo- | [41324] aufdrvck: von 1891, Auzgabe Vi, außerd-m beim | o0n Wertpapieren befinden sih auss\tließ- | tembrz 12917, Nahmittas? S Uhr, (5 prcz Obligationen der Maschinen-

| | M : : R : | Sültia ate Vaauetatin s i y E 4 1278282 b 716 e «l 400/000 camteu- und Arbe te unter-

A. Schaaffhauseu’ seo Wantverein, lih in Unterabteilung 2. tn ven Ge'häftöräumen der Gesellschaft j und Armaturcufabri? vor H. Breuer luß der aifecorbeatiibin &tnerals Sehe s 5 331/80 Hbichreibung R e LA 10 000 fs ungéfondskorto 0 ( 30 000|/—

Filiale Bou, und bei der Directioa {n Langenöò 8 stattfindeuden 29 ordeut-i& Es, Söchft a. M, emitziert im versammlung vom 27. September 1917 SFuldner: A i Masi d Anlagenkonto: O ate: 30 000

t: PIgeonto: Mes ettseyatt iy Meri, [41253] liczea Generaive: sammlung elngeladers Jahre 1207, und eine neue Nummer. Barkgathaßen 341 505,25 1 N E 586 000|— Gewinn- und Verlustkonto:

Von dem vorgenanpien Taze ab hôrt Œ, Gemäfth-it d 9 Tagesvzdunng : im Betrage von 4 L OCGO0 000. Zuf Grund des vorstehendenWes{lufse8, So- tige Schuldner 988 558,26 133006351 M L E S E Gewinne und Verlusikonto: a

folgt geen Müctzabe der Anleihescdeire | g ben emäkheit des § 244 H.-G.V.] 1) Vorlage des Jahresberichts des Vor-| Im Lokal der Gejelschart in Höchst | weleher in das Handeisregister eingetrasea R S IUTE: Z 399 gang «o. bmg 2E Bruttozewian. . . . + « «| 979224

[B E Ee 5 e L A N Ps N stands und des Auisichtérats sowie der | a. V. hat am 2. Oktober 1917 die sechste | worden ist, fordern wir die Aktionäre auf, | 6 463 B « 6 463 39 DTL S 75 : :

und der n°ch nt versauenen 5 icfckeine. \ u} rats, Derr Bilanz und dec Diwinn- und Verlust- iebhuza d L 2A s l N i : N Cs A Ga GiGibis, s

F'hlende Zinsscheine weiden ani Kapital- Wilhelm Schwidt, Kaufmann in Forbach rechnung. | y \ í Ge poen erwÜgi ten Obligationen e T pn O Le A É e r luft e nung am E L S E Betiiebs- undVerwaltungs- Abschreibung « « + - - 96

p ete 12 90719 1079 759 E AbsPrelbur gen:

a. GeundiiüdE:konto. 6 000,— Þ, Fabrikgi bäudekonto d 117,14

Z M L 4 ì® { c C T S C : 4 e betrage g: furt. t, L, gestorben ist. 2) Beichlußfassung über die Genchmigung| Diez Einlösung der au?gelosten Obli- f Zeit vom 20. Oktober 1917 bis c. Wobngebäutekonto 10 000,—

Nück?äudc aus früheren Jehren. | Farvoch i L., den 23. Oktober 1917. der Jahresbilanz. gationen wird vom L, April 1918 au |L12. Novembe Vortrag vom vorigen Jahr 7 1 f aus frül ¿Hr _, der Jahresbilanz. : : tionen : a r 1917 mit der Et- ; ; - Tnventar- und Utensilienkonto L 34% tono. Anleibe von 18%, | Sorbachzer Bank A.-G, | 3) BesÈlßfasiung über die Entlastung | erfolgen. fläcung daß sie von je vier ein- osten sowie AbsGret- | (7/26) Diiten: urd Stedesal 1, Arsblubaleisefonto . - - 1/— | @. Maschinenkonto 168 271,56 | 239 388 L O, Der Vo- staud dea Boritands und des Aufsichtsrars. } in Hôchît a. M. an der Kasse der | gereichten Afiten drei der Gesellicha!t Bn eee e o o * “88544060 Mieten, Vermözen und ) Wasserkraftkonto . | L i : ; A Ne 100 Bl S0O 0, ERGIRDITAE I. Sh loß. 4) Neuwahl des ¿eamten Aufsichtorata. Geseuswaît, ¡ur freien Verfügnng überlassen oder in E O Beteiligungen 3 720 702 Kasse-, Postscheck und Neichs- M seit 2. 1, 1917, L 5) Avänterung des § 15 des Gesell bei der Mitteldeuishen Credit-| der Zeit vom 20. Oktover 1917 r PPESEO bar. kaicokonto 35 260 Verteilung des Reiagewinns: 90 000 a D Ne 41 ¡u 500 M, rüdzablbar [41956] [a L Vergütung ? Ne bis 21 Januar L918 zum Zwette der 3 759 927,86 3 759 927/86 Wechseikonto 8 884 g A L E (l . E S , J i 4129: 2 : an den AusiBtérat). Î in ezlia Fei Bret : 1 Ea h i 2 L : von 4:1 / L c 57 A . É i, E Nr, 530 zu 200 , zúdiablbar| Deutsche Eisenbahn-Betriebs- | Sur Teitnabwe ga tee Generoloe| bovitr. 11 n M Bo O E ace Fee A U Zie S ali U aue Heilbronn, Debitoren 172273266 | S ima De 135 789/47 de Le A F 0 9 M s {120 miung nd n ( Dr Geiell- in Masadebrura et : P V E D. e ) Í L T C N vit. E Ir. §91 zu 200 M, rüdzahlbar Geselischaft Actiengesellichaft. |i@aievertra s diejenigen Aktionäre be- deutf@en Privatbank Se hin âre auf, B O E N OLT Lichtenberger. Lob. 12 R S 633 877 Be"ohnungen «ooo 75 000|— seit 2. 1. 1917. Otl:gstiouen-Auölosuag. jrehtigt, welcke ivre Alien ipätesteus| in Franksurt a. M. bei J. J. das Bezugérrcht auf vie Vorzugeaktien Fn ite Aufsichtsrat wurden wiedergewählt die Herren : 13) Beteiligungenkonto 804 088 Taloasteuerrüdstellung S 4 771/97 11. 34/0 Aul-ibe von 1888, Ausaabe V. | Bei der beuitzen Auêlosuug im Büro | om Montag, den 19. November Weiller Söhne, “Jautzuüben und bei Ausubung desselben Oberdürgermelfler Dr. Göbel, Hrilbdronn 110/90 Superdividende . « « « 330 000|— Lit. C Nr. 254 ¡u 1000, 4, rüdzahlbar | der Mitteldrut' hen Credt:bank, hierselbst, | 1917, bei Erust Wer:heimber & Co., | ren ausmachenden Betrag von 618,— Mh Bankdirektor a. D. Carl Pa1cus, Dau tadt, I Saltovortag ... 154 808 88) seit 2. 1. 1916, 1 wurden foigende Stücke gezogen: bei der Sesellschaît in Lange=öls8, Ta1nusanlage 6. “1 r j‘de Norzuasaktte zu zablen. Exz. Ech. Hof'at D-. Edua'd von Pfeiffer, Stuttgart. 840 370132 i Ge L Lde zu 1000 4, rüdjablbar | 1) oe S 2 lo euie Ronen v Q Vgilipp Elimeyex in} Ausgelost wurden die Obligalio:8-| Die Einreichung der Aktien und e [7337] j bei der Deu'schen Vereinsbauk in 6 295 396/14 6 295 396 2, 1. 1910, / L S e R re&Den, A nummern : N usb: es F [r t bet dec r - J, b Eon. Aofeibe von 1831, | Ne n 1000 4) 129 122 J18| der GoigwiinalMändisWen Bart fär |, 1/1000 e 19 Ste: Nr, 1 42 firma, Ooenx Beimann M Co, Salzwerk Heilbronn. | zee "Finale ber Bauk füe| Gewinn- und Verlusikonto ber Wesis, Kupfer: und Messingweeke kAct.-Fef,„ vorm, Caöp. Noel E A Ÿ E Aar a E G : aufis in/59 158 246 255 266 267 313 353 368] Berlin C. 2, Greße Präsidententir. % Handel und Judustrie in Frauk-} Soll. er n i Lt. B Nr. 332 zu 2000 4, rü@ckzahlbar | 842 907, S örliß, 382 386 443 479 556 605 667 79. K à i î aft, Jn der heute für das Scshäftsjabr L Y d F FE G E | REEE E seit 2. 1. 1913, / Ztde 12 500 c: 1054 1068 1070| bem Barfhause E. Heimanu in| à 500 #4 11 0a a N A Lar Ir Me Nafe unserer Get 1916/1917 lelaltenen 33. ordentlichen b Me Tis schen Creditbauk E z M S 1) Mariinvateai aus 1918 Lir. C Vèr 460 zu 1000 „6, rüdzablbar | 1112 1363 1383 1430 1604 1701 1706 Breslau 916 949 989 1103 1196 1210 1211| lten Formul / L-bäl:lch find, gu er- Hauptve:\ammlung wurde die Auszahlung | bet der eu Se 1) Sämtliche Unkosten und Betriebsausgaben, Saa ae L seit 2. 1, 1913, 1780 1811 1896 1975; oder hei eivem Not»x während ber üb, | 1223 1231. e E E s einer Gefamtdividende von L2 (le bezw} 8 Sas M. Wüvttemb.| Saläre, Löhne, Frachten, Reparaturen, Zinsen 2) Fabrikationsgewinn i da dit 2. C Tir. 744 ju 1000 , rüdiablbar | I) voa Bes 429% iprn Obligationen | lichen Geichästist-nden hinterlegt baben. Vou den im Jahre 1916 ausgelosten Tae Hirweis auf obige Beichlüsse «é 120,— für die Aktie von 24. Ée a A at Heilb . und Steuern. „e + ooooooooo N 3) S aus Beteiligungen, Mieten, Zinsen seit 9.1: 1913, - ; i, von £08 (Zerir VE): | Lang?s Dis, G75 Liëeguit, den: 24. Of Obligattonen unserer Seielichaft find die bag R Gläubi Ma der G-lell- tober d. J. L) beshlofsen: dieselbe kann bet S Brrrès Ra ie a @s in 5 Ab reibungen a Q O T 4/0: 0 0 00 B 14s und versen 6 C O60 6.6060 Lit, D Nr. 865 zu 500 4, rück;ahlvar| Siücke 1u 1000 4 2 58 203 251 tober 1917. Nrn. 49 und 183 à 4 1000 und Nr. 1071 | saft | ß L 289 H.-G.-B. aut, ihre eden Ráckgabe der Dividendeuscheine ‘e Tedua sowie E * ini 3) Reingewinn « «+ oe oooooo 00 2 B feit 2. 1. 1913, 283 392 511 791 897 927 985, Schlesi:che Srlzinzufrice-Afcicugerfell 46 500 uo uicht zur Zahlung Anspríche anzuwelden Gs dg E eins-| an unserer Kasse, Paulinenstraße 18 i S A ) E Lit. C r. 614 ju 1000 4, rüdzaklbut| Siúd- ¡u 500 H: 1047 1183 1263| schaft vozm. RKuicieweyh & Scymidi | eingereicht, Berlin. den 17. Oktober 1917. bei der Würltembergischen BVereins- ï h Her Aufsichtsrat Bestekt aus den Herren: Bankdirektor Georg Htrratann, Berg. Märk. Bank Filiale ¿uge s t : Genera!direktor Huao Noell, Alpen seid. stellvertretender Vansizenda: Fabrikant

fett 2. 1. 1915, 1272 1282 1381 1389 1724 1832 1926.| in Lanarnubl8, Bezict Lieguit. Höchst a. M,, 23. L B er. bank in Eluttgart, in Heilbroun, i “Mad: : Lt. C Nr. 782 zu 1009 16, rückahkbar| Die Autzahlung der gezogenen Oblt- Der UAussiZisrat, Múausczinen- uu E avi Utticugeselswaft X üfser ck Wall bei der Württ. Baukaustalt vorm. Heilbroun, den 23. Oltober 1917, Deuts@en Bauk, Eberiekd, Borfigenber: f Rahmede, Lüdensch*\d, und Bernhard Noell, Vozelberg b. Uidens\

seit 2. 1. 1915, gationen erfo. gt vom L, Aprii [91S ab 8ultus Heilerx. vorm. H. Brouer & Cv. Seulye. Pflaum & Co. in Stuttgäârt, Salzwesrk Heilkbroun. Eni! Nabmede, Lüdens@eid; Rentner A

. 1

7 ; S 840 370132

0 . . 0 . e e