1917 / 255 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[41219] Aktiva.

Grundftü>- Abschreibunçen

Gehbäuze Adichreibunçcen

Maseinen

Abschreibungen

Eisenbabnanlaze Abschreibungen

232 116,— 1 257,33

32 719,214

11 800,—

1659 629,04 |

417 857,26

177 245,—

Elektrische Licht- urd Kraftanlage

48 920 Abschreibungen Inventar : i Handrwerk3zeug und Geräte . Merve E aße vnd Pecit!e Wesel KautiorSeffekten. .. ., Schuldner e Avalforderung #4 122 000,— Vorräte: Kabrikation2materialien Betriedamaterialtien Meparaturmaterialien.

Soll Gewion- und Verlustrebnung am 30. Juni 1917.

E ohen a

I S

Udschreibungen auf: Grundstüde. .., 1257,33 Gebâude DBTI928 Mascbinen LELTSDC2O Gisenbabnarlage 177 245,— Elektr. Liht- und

Kraftanlage . 48 919,—

Oos aa

Á Æ8lin, im Oktober 1917.

1639 962,—

T6671 12901

177 246,—

48 919,—

230 858,67

1 603 24276;

23 361/09 11 206 1 665 348/36

428 387 79 25 062 70 1i—

5 255 999 65

329 844/79

49 273/47

| 677 997 83 245 068,37

Visavz am 30 Auni 1917.

Nktienkapitaï Ocrdentlichzr Reserve-

fonds Anleibetilgurg3fonds8 Obligation3anleite

1 632 000

dat‘on în

eti2enem

Besina 666 090 Obligatton2itu]e n Hvvotbeken Släubtger Ava!gläubt3er

#4 122 000,— Bewinn- und Ver-

lufikonto

Mh

Vortrag 1915/16 Betriedt üdershuß

1 302 184/46

Pasfiva.

j l Î

709 356 31

5 255 999 68 Haben.

59 529/17

1 242 655/29 |

f l

| 1 j l î

M

1302 184/46

Papierfabrik Köslin Aktiengesellschaft.

Tren shel.

ppa. Behren.

[41393]

Arterner Elektrizitätswerke, A.-G.

Jahresrechnung för 1916/17. Bilanz am 30. Juni 1917.

Aktiva. Grundstü>?- und Wasse:kraf 30./6. 1917 . Gebäudekonto : Bestand am 1 20/4 Abschreibung

Zugang 5

Maschinen- und Werkkorto : Bestand am 1./7. 1916

5 9/0 Abschretbung

Zugang Freileitungskonto : 3} 92/0 Abschretbung

Zugang E, Straßenbe!euhtungskonto : B 34 9/9 Abschreibung

Zugang . Zählerkonto : Bestand am 10 9/9 Abichreibung

Bestand am .1./7. 1916

tkonto :

I 5

E es 14/7

.

Salttafelkonto : Bestand am 1./7. 1916

59/0 Abschreibung

Akkumulat!orenkonto : Altwert

20 9/0 Abschreibung

VFnventar- u. Werkjeugklonto : Bestand am 1./7. 1916

2599/0 Atschreibdung

Abaang . . Debitorenkonto Warer?konto Kassakonto Po1t!che>konto

P Per Kkiienkapitalkonto . vpothekenkonto rior‘tätenkonto : Yteservefondskonto I MReservefondékonto II1

am 1./7. 1916

Bestand am

M

S |

D N

M, . .

1916

[1248S 12212 1 12SIS N I ISAIS I

t 30 785

I I I

1 A 4 28243 39 066 5 987118 1501/02

340 E

150 000|— 100 000 24 400/— 10 705

3 000 000|— | *

18 000'— |

E

966 090 | 9 575 | 8 000/— |

| 245 068 37 |

| [41221] | Verm ög*nm.

| Eisentabnfkonto: M

Bestand om 1. 4, 1916 835 107,59

| Abgang 1916/17 6819,—

| Grund- und Boderkonto

| Gei. everu-géfond#effektenkorto:

| 95090 Æ 52/0 Deutich+- Re'<3- \culdbuHforderung, Ar s<2fungs8- wert = 98 80 21 700,—

Spa:bu< Nr. G 706 der Kreisspa:kfse Dreifs-

wald 996.96 | Erreuerungsfondsma!erialientono: LWe- | Reserveoberbaumaterialienkonto: Bestand laut Inventer. Bestand laut Inventur ._ Betrieb3mittelre serveteilekonto: Weikiiattma!ectalienkonto: Bestand laut Invertur . Kreissparkasse Greif3wald Proviazialhaupikase Stettin é Verlust

ftand laut Inventur | Reservzmaterialienkonto: Bestand laut Inventur . | Effekt-nkonto: SparbuS Nr. (6 705 der Sewinr- und Verlustkonto :

Sofï.

Verlusivortrag aus 1915/16 Unk!ottenkonto

Zinsenkonto . ¿ (Frneuerungöfont konto:

für 1916 Reserv?matetialienkonto :

Neservematerialten Betriebsmittelreserveteilekonto :

brau$te Betrievsmiitelreserveteile . .

914 43422 Gewirn- und Verluftre<hnung am 31. März 1917.

Nüdlage für 1916/17 Abschreibungêkonto: Rü>lage für 1916/17 . .. Kleinhahnabteilungketrieb2konto: anteilige Kosten im Belriebe verbrauchte

im Betriebe ver-

Kleinbahn-Sesellschaft Anklam-Lassau.

Nár: 1917 Schulden.

Ei Ep 76 000 20 C09

Vilanz a E E E S b A 323 000|—

S stammaktienkavitalfonto . . Rorzugéstammaktienka 353 000

Stammakii:n?apitalkonto Srund- und Bodenkapitalkornto Giaaibdatlehulonto: dis Bestard am 1. 4. L Tilgung 1916/17 R 782/41 Erneuerunasfon dtkonto : ° : Bestard am 1. 4. 1916 76 838/05 E-r[38 für Altmatertol 302 d | Zinsen für bisher ni@t angelegte | | Nüdl=gen s 1 509/92 Zin'ea für 1916/17 s a E 1 641/54 Rüdlage für 1916/17 „. 5 717/38 86 009/79 Kursverlusi beim Verkauf von 5000 5 0/70 Deutsche Reichss{uld- M |

buforderun « Sn abe: fe 6418,29 | 6458/29

119 461/65

117 679/24

95 696/96

2771/78 2187/49 15/58

A 79 55150 3 897 90

Entnahme für 1916/17 Absreibungtkonto: | Bestand am 1. 4. 1916. .. 10 37468 Nüdlage für 1916/17 754 68 Baubetbilfekonto : Bestand am 1. 4. 1916 e 0E Zugang 1916/17 E t Sn, 181/— Kleinbahngesellshaft Greifswald-Jarmen Zinser- und Tilgungsrü>stellungskonto: Rückstellung für fällige Zahlungen . Sesegl. Reservefondskonto

11 12936

6181

1 500'—

1 793/75

599 37

914 434/22 Haben.

Mh

S

14 707|— 1 397/49 397237 5 717/38 764 68 4 126/74 30/20

54 86 30 760,72

- Eisenbabnbetriebskonto : M Betriebteinnabmen . . - « + 89 263,50

Betriebsau3zaben __ 3056136 Werkstattmaterialien?ontso: wom Betriede be)haffte und nicht verbrau<hte Werkstattmaterlialien . . Bilanzkonto: Verlust ....

14

; 84

Greifswald, 20. Oktober 1917. Die Direktion der Kleiubahngesellschaft Auklam-Lafsan.

[41222] Vermögen.

Eisenbahnkonto b Bestand am 1.4.1916 1 700 085,92 Zugang 1916/17 5571,11

Srund- und Bodenkonto C

Erneuerungsfondseffelzenkonto :

1200 é 3 °%/ Pomm. Pfandbrtefe Kurs 30. 6. 14 = 75,50 906,—

90 000 4 5 9/9 Deutsche Neichs]huldbuhfordrzuog Anshaffurg3wert = 98,80 88 920,—

Sparbuch Nr. (4 704 der Kreisjparkasse Sreif8waid 5401,59

Er»euerungsfond8materiatentonto: Bestand laut Inventur Neser veobe:baumaliertalienkonto: Bestand lavt Inventuc Ç j Reservemaiercialienkonio: Bestand laut Inveptur Betriedtmittelrzeserveteilekonio: Bestand laut Javentur Waifstattmazerialieukonto: Bestand laut Inventur E R E E Hypot hekerkonio Klatt C Spezialreservefonds: fektenkonto: Spar- bu Ne. 14280 der Kreissparkasse (Hieifawald ; Effektenkonto: Spaibuch Nr. G 703 der Kreissparkasse Sreif8wald Kleinbahn-Geiellshafst Greifs xald-Wol- gast: zu erstattende Nollbo>gebühréen , Kleinbahr-G-sclshaft Anklam-Lafsan : Darlehn A e Provinzialhauptkasse Stettin ..

So A.

Do A Zinsenkonto . j

Abschreibungskonto: Rüdlage tür 1916/17 Kleinbabnadtetlucr gbelriehskonio: Kosten für 1916 verbrauhte Vetriebêmittelreserveteile

branh!e Reservematerialien

Ecneuerungsfondskonto : Rúglage für 1916/17 anteiltge Betrieb3mittelreserveteilekonto: im Betriebe

Reservematertaltenkonto: im Betriebe ver-

Kleinbahn-Gesellschaft Greifswald-Jarmen.

Bilauz am 31. März 1917. M H |<4 Aktienkapitalkonto . 5, Grund- und Bodenkapitalkonto Staats8darlehnkonto: SBestand am 1 4, 1916. . Tilgung 1916/17 Erneuerungsfondskontso : Bestand an 1. 4. 1916. Gr188 für Astmaterial . Zir sen für 1916/17 Nüdtiage für 1916/17

1 705 657 19 669; 62 805 60)

_— 66 2% 110 63869 839/98

4 878/74

16 096/59 132 454

6 659/75

27 579/— 2 156 96|

95 227/99 Entnahme für 1916/17 , 125 794/25 Abschretbungskonto :

Bestand am 1. 4. 1916

NRüdlage für 1916/17 Dispositionsfondskonto . 120 368/26 NRollbe>amortisaitonsfonto $ 005 98 | Dividendenkonto: no< niht erhobene 4

Zinsea- und Tilgungsrü>eUungetkonto: | 2 108! Rüdstelunz tür fällige Zablungen . 1268 79 4 500 S Reservefondskonto :

estand am 1. 4. 1916

Nüdlage für 1916/17 Spzjtalzeservefondskonto :

Bestand am 1. 4. 1916 ....,

Zinsen für 1916/17 T

Rüdlage für 1916/17 . .. :

Gewinar- und Verlusikonto: Reingewinn

4 742/659 2827/19 212,80

29 735 %

33 573 7

| 19420 La b 282 15 1 s 39 326 14 1890 111/30

12/64

t

2412 45 878 23

1 890 111 30

Bewinn- und Verlustrechnung am 31. März 1917.

|

6 005/36 | Gewinnvortrag aus 1915/16

1016/47 ab 2909/0 Dividende für 1441000 16 096/59 Aktienkapital laut Beschiuß der 2156,96 Gereralversammmlung vom 11. 10.

1916 8910/89

28 820 —/ E senbahnketrtebskonto : A A 95

Betriebs8einnabmen Betriebtéauégaben j

We1kstaitmatezialienkonto: vem Betriebe

211 931/49 154 771/62

41256)

utscher Eisenhaudel Aklien- “esellschaft zu Berlin.

rer am 16. Oktober 1917 ia (Gegenwart eines Notars vorgenommenen fúnf:en Uuslosuag unserer alten 47 9/0 Teils<uldverschreibungen vom Jahre 1908 früger Vereiznigt- Ra- ené’<he Stobeisev- uud Träger- handlungen, Atticugeseu\{<af: sind olgende Nummern un Gejamtbetrage wt 6 115 500,— geioge worden:

10 Stü> Lit. A m A 2000,— qr, 81 86 93 111 132 159 183 191 119 214, P Stúd Lit. B u #4 1000— Nr. 268 291 333 339 354 393 402 462 163 475 482 516 522 526 5933 572 617 619 634 659 703 734 764 813 819 824 847 870 886 894 897 948 971 978 1026 (09 1062 1128 1135 1160 1199 1250 1274 1284 1321 1330 1334 1367 1392 1411 1458 1465 1512 1516 1599 1614 1619 1623 1705 1728 1742 1780 1814 1893 1915 1968 1985 1993 2020 2021 9948 2094 2105 2136 2191 2245 2246, “37 Suú>k Lit. C zu 6 500 Mr. 2262 2339 2345 2347 2362 2387 9412 2419 2421 2437 2439 2449 24163 9542 2579 2992 2640 2641 2654 2665 2680 2719 2745 2753 2839 2886 2898 9908 2913 2919 2993 3060 3094 3172 4184 3220 3237.

Ote Rückzahlung erfolgt vom 1. Apxii 1918 ab zu LO3 9/0 gegen Auslieferung der Stúk2 und der nit verfallenen Zin#- \heine bei unserer Gesellschaftärasse ja Verlin, bei der Diceciion ver Dis- conto-GeseUlschaft in Beriüiu, bei der Berliner Handels - Vesellschaft in Berlin, keim Schlesischen Baukverein in Breslau und bei der Allgemeinen Leutschen Crédit-Anstalt in Leipzig und Dresden.

Die Verzinsuvg der verloften Teil sch uld- v’rshreibungen bhôrt mit dem 1. April 1918 auf.

Von früher ausgelosten Teilshuldver- \hreiburgen find natstebend verzzichnete Stücke b1s jegt no< nicht zur Eig. lösuug etngereidt worden:

Lit. B zu 6 1000,— Nr. 254 260 539 5957 996 1664.

Lit. C zu M 500,— Nur. 2523 2764 3062 3157.

Berlin, den 24. Oktober 1917.

Der Vorstand. Lu flig.

41258] SBekanuztmachung.

Hierdur< beehren wir uns, ergebenst anzuzeigen, daß die Ausgade der ucuen Zinsscheine zu vnserer 4 °/% Auleihe vom Deiember LS9F Serie ll von heute ab erfolt.

Die neuen Zinsbogen können gegen Ein- lieferung der Erneuerunzs\cheine an un- sexer CKenuntralkofse, Berlin W. 8, Taubenstraße 10, in Empfang genommen werden.

Den Erneuerungésheinen sind arith- metis<h geordnete Nummernyerze!chnisse beitzujügeu.

Zur Vermittelung des Umtaushes haben h bereit ertlärt :

1) die Commerz- und Disconto- Bank, Vexlin und Hamburs, unb deren Depofiteukafsen,

2) die Nationaibaak sür Deutscblaud, Berlín, und bereu Depofitenkafsen,

3) die Herren Marcus Nélfen ei Soyn, Bexlin und Breslau.

Verlin, den 25. Oktober 1917.

Actien-Branerei-Geselis<aft Friedrihshöhe vormals

Paßenhofer. Dr. W. Sobernheim.

[41218]

Juni, 30. An Hauskonto O Magistrat der Stadt Charlottenburg , Bank tür Handel & Industrie . , Gewinn- und Verlust- Too S

Bilanzkonto am

A)

447 931 11 1 500|— 7410/60

103/38

30. Juni 1917.

Juni, 30.

Per Aktienkapitalkonto . Aoolf Rewald . i Hugo Woblgemuih .

ypothekenshuldenkto. onto für vorau®- belastete Hypotheken- zinsen Frau Tillie Newald . Rükstelungskonto . .

M 10 000 300 28 208 382 557

3 670 28 203 4 000

456 945/09 Verlin. den 20. September 1917.

456 945

Fnnungshaus Uktiengesellschaft.

Adolf

NRewald.

GWewiun- und Verlusikozeto am 30, Juni 1917.

“k |9 469/50 936/24

81/94

1487/68 Vexlin, den 20. September 1917

Junt, 30. Nx Vortrag vom 1. Juli 1916 Unkoïtenkonto . j , Zinsenkonto .

b 1 384/30 103/38 S

1 4376

Iunt, 30. Per Havusertragökonto Vezrlusivoctrag .

*Sunungshaus Aktiengesellschaft. E E ltiengef schaf

[+1240)

Friedrih Töpel, Aktiengesellschaft, Oberpöllniß b. Triptis.

Uktiva. M R M A fabrikgrundsü> .. .

Gruyditü> L... Fabrikgebäude. .

f 105 221 =— 29/4 Abschreibung . .

. 2104/40 —T08 11660 Di l at Ti 579/90 T3 164 2 496 10668 4 066

Extraabschreibung . Arbeiterwohnhäuser . . = 19% Abschreibung . Maschinen Abgang

10% Abschreibung Werkzeuge Zugarg

Abschreibung . .

\ontorutensiliea . Kssabestand Leditoren Bankguthaben . . .

Vorräte .

324 32: 324

mai il

Iss S211 E

99 517 24 140

[23 J

22:0 A

Bilauz?outio ver 30. Juni

1917, Pásfiva.

M S 320 000|— 65 000|— 5 792/16

4 [A Per 11 335 50} Aktienkavital 10 833 60/1] Hypothek . eservefonds Kreditoren PDividenden- konto

101 11 5 I Reingewinn

3/78 4710410

am

—S

1/4 126 637/23

123 658 02 97 782 67

429 071/521]

429 071/52

[41238] “Aktiva

An Gronditückfkonio « Gebäudekonto

Bilanz ver 31.

142274,95

erfabrif Kujavien.

Juli 1917.

59% Abshreibung ..….. ,

4 364 639,99 18 232,—

346 407,595

Maschinen- u. ÎFaventarien- konto Zugaag der Tro>enanlag®

109% Abs<r.ibung ... , Sc@iffahrtskonto Cijenbahnstrangkoato Feldbahn Kunowo—Sembig

Kassenbestand Kautton®skonto Cffektenkonto Versch'ezene Schuldner Bestäade lut Invertur

Soll.

An Verlust auf folgenden Konten : Gehkaltskonto Ui kostentouto Steuergukorto

j Abschreibungen -

Grundstü> 9% bon 6 70 000,—

Gebäude 59/0 von «(6 364 639,55

Geprüft und ri>tig befunden. Dex Auffichtsrat.

der Gesellschaft übereinstimmend gefunden. Amsee, den 15. August 1917.

Oskar

Die Auszahlung der für das

Zu>erfabrik Kujavien.

Herr Rittergutsbesiger Anton von Dembtinski in Wengierce ist aus uvserem Aufsichtsrate ausgesDteden.

[41224] Vermögen.

Gisenbahnkonto: Bestand am 1. 4. 1916 Zugang 1916/17 . Erund- und Bodenkonto . Erneuerungs®fondseffektenkonto: 120 000 bu<hforderung Anschaffungs- wert = 98,80 v 5000 A 5 9/0 Deutsche Rei8- \{huldbu<h}orberung Anschaf- fungöwert = 98,— . i; Sparbuh Sir. @ 708 der Kreissparkasse Greifüroa!d .

Inventur .

JInpentur 7

| Betriebomitielreserveteilekonto : Bestand [laut

Inveniur

Reservemazerialienkonto : Bestand laut Fnventur Bestand laut Ju-

_Wezrkli.attmatezrialtenkonto : Dent aa os i Y

Effektenkonto: Sparbu<h Nr. & 707 der \parkafse Greifswald ..

Provtnzialhauptkafse Steitin .

Etneuerunçsfondskonto : Rü>klage für 191

Kleinbahnabteilungbetriebskonto : für 1916

S-sekl. 29 277,— M i

Bilanzkonto : Reingewinn 1516/17

M 251 757,15 187 530,75

Ae 439 287,90 43 928,80

Gewinunu- und Verlusikouto ver 21.

Ma)chirea u. Inventar 109%/9 voa #4 439 287,90 Bilanzkonto: Nettogeroinn pro 1916/17 ..,

Or. N. Netmann, Vorsigender. | | Vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlusikonto habe ih geprüft und mit

wi>au, öôfentli<h angestellter, eshäftsjahr 1916/17 festzgeseyten d. Js. ab bis 31. Dezember L917 gegen Einlöjung der Dividendenscheine Nr. 2 mit 46 230,— zu unseren Aktien 1. und 3. Emission,

mit é 115 ,-—- zu unserrn Aktien 2. Emission bei der Vank für Gandel und Judustrie, Berlin, A bei der Oftbauk für Handel und Gewerbe, Posen, und dereu sämtliheu Zweiguiederlafsungen,

bei Herrn G, voa Pachaly’8s Enkel, Vres3lau,

bei unsexer Gesellschaftskasse zu YAmsee.

Vom 1. Januar 1918 ab erfolgt die Einlösung nur in Amsee.

A « « 1979 850,20 1 518,8

M 5 9% Deutsche Reichss{uld- 118 560,—

4 900,—

14 325,37 Erneuerungsfondsmaterialienkon1o : Bestaud liau1

Reserveodezbaumatertalienkonto : * Bestand laut

Abshreibungskonto: Rüglage für 1916/17 . . antellige

Reservefondskonto : 5 %% Rüd>lage von

395 359/10 1— 1|— 755 269 6:

979 766 38 259 168 29 588 292.10

2 582 496 42

78 927/96 | f 58 089/14 5 41 214/— è 3 500/— 18 232|— 43 928 80} 65 660/80 282 713/10

526 605|—

M |

¿x Aktienk. pitalkonto . . . Nese: vetondéfonto: Bortrag laut vor- jähr. Bilanz Dazu laut Beschluß

| der Generalvers

sammlung vom

24. Oftober 1916

Fonds

stüßung

Veischiedene Gläubiger .

Dividendenkonto:

viht abgehobene Dividente .

Krieg#gewinnreservekonto .

Gewian- und Verlustkonto :

Nettoübershuß

Vertrag aus 1916 Fabrikationskonto Zinsenkonto

Paifiva.

K _ i TOT 097,20

13 429,88 741 12711

fur Arxbaterunt: r | 10 000|— 545 E 18

2 582 49642 Haben.

317.23 487 13246 39 155 26

{ |

|

| ov R

526 605

Zu>terfabrik Kujavien.

Dex Vorftand.

Dr. von Brodniki.

Herr Nittergutsbesizer Sigismund O

| N voti in Klein Koluda und Heir Königl. Domänenpächter, Oberamimann d. M, Luther in Waldau sind in den

uffidt3xat in der am 20. ds. Mts.

Vilavyz am 31. März 1917. e o |

Grund- und Boden

2 20 000|—

| Baubeihilfekonto

to: 137 7851 Äbschreibungtkouto

10 066 121/27 } 7917

246/79

é 4 319/42 Kreis- i 58

2214 05234 I

T Kosten

reserveteile

S

Akitienkapitalkonio ...

tapitalkonto . . 1 981 369\— |} Grueuerungßsfondskonto :

| Bestand am 1. 4. 1916

Erlôs für Alt:naterial .

Zinsen für 1916/17

Nü>lage für 1916/17

| Entnahme für 1916/17...

Ditpositionsfondekonto O L

Bestand am 1. 4. 1916 Rüd>lage für 1916/17 ___12%50,20 Kleinkahngelellshaft Greisswald-Jaraen, zu ver- gütende Rollbodgebühtea Geseßl. Reservefoudskonlo: Bestand am 1 4. 1916 „.…. Rüdiage für 1916/17 Gewinn und Verlustkonto: Neingewtnn

Mewinun- 1ud Verlustrechnung am 31. März 1917.

Gewinr vortrag aus 1915/16 . .

Einsenbahnbdetriebskonto : Betriebseionahmen . . Betriebsausgadben

Zinsenkonto: Uebershuß an Zinsen . .. i Neservematerialienkonto: vom Betriebe bescaffte und nicht verbrauhte Reservematerialien Werkstaitmaterialienkonto: vom Betriebe beshaffte und nicht verbrauhte Werkstattmat- rialien Betriebsmittelreserveteilekonto :

\{haffte und nicht verbrau$te Betrieb3smittel-

O. Notb. G. Holland. dea ordnungemäßig geführten Büchern

beeidig!er Büherrevisor. Dividende von 283 %/ erfolgt vom L. Dezember

v

stattgesundeaen ordentliten Generalyer- sammlung veu gewäblt worden.

Amtsee, den 23. Oktoder 1917. [41239] Dex Vorstaud.

Kleinbahn-Geselischaft Greifswald-Wolgast.

Schulden

1 889 000 20 000!

Bd . 144 383,82 1 452,25 6 394,15 13 674,30 165 904,52 3 370,47

162 534

5 485 57 078

15 166,90 1250/20| 16417

282 15 10 196,77 1463,85) 116606: 1 501608

2 214 052 34 Hahen.

i M [A

123 780/62

e e QLO OUODA

157 579 02 53 091/92

1340 2UCO

2 097/03 vom Betrir be he-

389/33

Iba 1 194/15

1 36 678 37 10 527/75

Bankkonto Kreditorenkonto

Ditidendenkonto :

bejhaffie und niht verbrauhte Werkstatt- |

5 277 Þ T Gesetl. Reservefondékonto: 5 9% Rüdlage Hn

von 2388,08 A l E Svpejtalreservefondofonto: 1% Rüdlage von

Debet. Kredit.

| 80 721/63 | An

Dividende von L 9/6 erfolat von heute ab gegen

80 721 63

Gewinn- und Verlustkonto per 30. Juni 1917. Y der in der Generalversammlung bes(lofsenen

M |4 A [H] Per u

Rück11ände

Sewinn- und Verluslkonte : Vortrag aus 1915/16.

« Reingewinn aus 1916/17

Soll.

aus 1915/16 .

b

Anu Unkostenkonto . Zinsenkouto . s rioritätenzinsenkcnto bschreibungen .. Reingewinn

. 147 è 6 s . 1 O 0 è 6

73

[4 449/51 18405 , 106 97 » 432/20) 515 51

688/24

Artern, den 20. September 1917.

260 91/76 6 42375

Gemwminun- 15d Verluskouto am Z0. Juni 1917.

Per Gewinnvortrag a. 1915/16 Stromertragskonto . Lochnkonto Warenkonto .

. . . e e

340 586 63 Haben.

M [A

91/76

. 55 998 90

3 375/03

14 229/55

73 688/24

23 383,08 A 2/4

Bilanzkooto: Reingewinn für 1916/17. ©

Die Auszablung ders in der Genera! ver Vorlegung der Dividerdenschein? dur den Renda Grcifewaid, 20. Okiober 1917.

938 83 45 878 28

32 420 49

î

|

32 420/45

sammlung bes<lofsenen Dividende von A 9/6 erfolgt von heute ab gèçceu uten dir Gtselschaft in Greiswa1d, Ma:ft 10, Kreissparkaf\sznlokal.

Dec Vorstand der Kleinbahugesellshaft Greifswald- Jarmen.

[41223]

In oen Auffict3rat ter Kleinbahn- gesellschaft Greifäwalt-Jarmen ist in der Seneralversammlung am 29. September 1917 für das außae!<Gtedene Mitgli-d,

[40820]

Nachdem die Fußon der Berliner Lloyd Aklien-Gesellshaft zu Berlin mit der StWlesischen Dampfer-Compagnie Attier Gesellschaft hter g-mäß ves Nertrages vom 6. August 1917 und die folgeweite Auflösung der ersigenannten Gesellschast im

andelsregister eingetragen worden ist, ersuhen wir unter Hinweis hierauf die

Vhrkonto N Betriebounkostenkonto Landlungsunkostenkonto

tbeiterwohnhäuserunkosten- konto

Abschreibungen : 2% auf Fabrikgebäude } 210440 10% auf Maschinen . . | 4066/90 1% auf Arbetterwohn- |

bse e 47580 auf Waiklieuge . . .| 324/10

Ce .Y T971/20 a reidung au Js brikgebäude a ; 9 000|

39 938 231} Warenkonto . 10 562,02 18 647/92

1 963/36

8 97120

b Í a n1I; Die Auszahlun 109 03161 B ioibendensSeius durd den Reudauieu der Gesellschaft 20. Oktober 1917. Die Direktion der KleinbahugeseUschast Greifswald-Wolgast.

Vorlegung ter s Greifswald,

[41229]

In den Auffi<btsrat der Kletnbahn- gesellshaft Grelfewald-Wolgast sind in der Generalversammlung am 29. Sep- tember 1917 für die, ausgeschiedenen Mktt- glieder, Oberregierungsrat Erxleben tn Stralsund und Baurat Fuchs in Berlin, der Geheime Regierungsrat Or. A ia Stralsund uvd Nedtsanwalt Dr. Pundt in Berlin neu gewählt worden.

| [41404] Aktienpaopierfabrik Regensburg,

Alling. Die Herren Aktionäre unserer Gesell- \<hast werden ‘hiermit zu der am Mitt- woch, den 21. November d. J., Vor-

k | mittags 11 Uhr, in Regensburg Hotel

Marimilian stattfindenden ordentlichen Geueralversammlung hôfl. eingeladen.

ia Greifswald, Markt 10, Kreissparkassenlokal.

Peiher Eisengießerei und Maschinenbau - Actien - Gesell- schast, Zeiß.

Die Ausgabe der neuen Gewiun- auteilscheiunbogen zu unseren Aktien über & 800,— Ner. 1—3200 erfolgt gegen Einreihung der Erneuerungs8scheine vou heute as bei der VBank-Comuman- dite Simon, Katz M Co., Berlin W. 9,

98 943 78 L 109 031 51 109 031/16

Die in der heutigen Generalversammlung für das Geschäftsjahr 1916/17

Kleinbahngefellschaft auf 6 9/ lanot zt mit 4 60,— pro Dividenden|chein Nr. 6 bei Bed ‘Cas aliatafe La L Bnain zur Auszahlung.

Greifswald-Wolgast. Oberpöluig, den 16. Oktober 1917. Le Friedri Töpel, Aktioagesellshaft. : Der Vovstand. | F, .: Albin Meißner.

Voß-Straße 13, während der üblichen Geschäftsstunden.

Den Erneuerungs\@einen ift cin na< der Folge der Nummern gcocdnetes Ver- zeihnis in doppelter Ausfertigung bei- zufügen.

Zeitz, den 28. Oktober 1917.

Dex Vorstaud. Gaudliyg. Lary.

Greifswald, 19. Oktober 1917. Direktion der

Tageéorxdaung :

1) Vorlage der Jahresberichte, der Bilanz und des Gewinnv- und Verlustkontos pro 1916/17.

9) Gewinnverteilung pro 1916/17.

3) Entlastung des Vorstands und des Aussihhtsrats pro 1916/17.

Der Vorstaud. Y. Tugendhat.

Oberregieruvgsrat Erxleben - Stralfund, der Geh. Regierungsrat Dr. Frank in Stralsund neugewählt worten. Greifswald, ten 19. Oktober 1917. Der Vorftaud der

Kleinbahngesellschaft Greifswald-Farmenu,

läubiger der Berliner Ll 2 anzumelden. oyd Aktien-Vesellshaft, ihre Ansprüche bei uus

Bre*san, ten 20. Oktober 1917. Slesishe Dampfer ' Compagnie Berliner Lloyd Actien-Gesellschaft.

Thieled>e. D ueiße c.

Der Vorstaud.

; A. Börner. Die vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlustre<nung ist von uns geprüft und für rihtig befunden worden. Arteru, den 20, September 1917. Der Aufsichtsrat. E. Henze.

Reingewinn. . |

[41257]