1917 / 256 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Als Einlage auf das Stammkapital hai in die Sejellshaft eingebracht der Gesell- \ha'\ter Ka-fmann Ecnst Adolph Friedrich | Landt in Bremen seine sämtlichen Rete | aus dem von thm angemeldeten deutschen | Gebraub8muster „Biegíame Holisoble“ | und Datentanme!dung %. 45 108 VII 71a, | betrefznd cine btegsame Hoclzsoble; ebenso au szine Rechte aus ollen jetzigen und künttigea Anmeldurgen von Scchut- | rechten im Autlande fowie das Ret auf | Fabrikation von Holisoblen nach seinem | Syttem; ferner die Rechte aus sämtlihen | von ihm zur Vorbereitung dieser Gesell-

\chz2ft g?\chlossenen Verträgen. Ver Mert |z

dieser Etrlage ist auf 10 000 4 feîtac'§t; damit ist der Stammontieil des Cin- bitagenden berichtigt. Oeffentliche Ve- fanutmaGungen ter Gesellichaft erfolgen | nur durch den Deut hen Neichs- | anzeiger. Nr. 14994. Deutsche | Zellbaft-Gesellschaft mit beschräuk- ter Daftuvg. Siz: Berlin. Gegen- stand des Unternebmens: Betrieb uvd Verwaltung von Unternehmungen zur Herstellung und zum Vertried von Zellba*! fowie sonstiger Untern-bmungen dec Textil- industrie. Die Gesellshaft ist befugt, fh an gleihen oder veiwandten Unterneh» mungen zu beteiligen und alle GesYäfte zu unternehmen, welWe der Förderung ibrer Zweck- dienen. Das Stammkapital beträgt: 100 000 «. Gesckäfteführer Dr. Erich Eyck, Rechtsanwalt, Ctartioitenburg. Die GeseUsch2ft ist eine Gesellschaft mit béshränkter Haftung. Der GeseUlschafts- vertrag ist am 2. Oktober 1917 abge- (lossen. Sind mehrere Geschäftsführe: bestellt, so wird die GesellsHaft verireten gem-tr\c{aftlich durch mindesteas zwei Ge'hästsführer oder dur efn-n GBe- \chä!tsrührer in Gemeinschaft mit einem Peokuristen. Al3 n'cht eingetragen wird veröffentliht: ODe-ffentlißhe Vekanut- mathhunzen der Sesellsaft eifolgen nur durch den Deutschen NReisanzteiger. Mr. 14995, Faserpfsluazen Siulaufs- Gesellschaft mit bei: üukter Haftung Sig: Berlin. Gegen'and des ÜUnter- nehmens: Der EGiakazaf soihzr Pflanzen zur weit-ren Verwertung, von deren Fasern sich eine Verwendbarkeit für Textilfabrikate erwarten iäß!. Das Si1mm- kapital beträgt 20000 #. ®-sckâfts- führer: Kaufmann Alf:ed Haber'and is Charlottenburg, Kaufmann Arthur Hamme! in Bunzlau. Dem skaufmann NRich1d Krause in Berlin ist Eiozelprekura erteilt. Die Gelell\Yafi ist eine Sesell'chafi mit beschränkter Haftung. Der De" llshafts- vertraz it am 12 Oktober 1917 abge- \chofen. Sind mehre:e GesFäftsführer bestellt, so exfolgt die Vertretung bur jeven S-schäf:- führer allei Ls8 n'cht eingetragen witd veröffentlcht: Deffert- lihe GBefazotinabingen de: Geellschaft erfol„en nur durch den Deutscben Rei4r- anzetger. Bei N-. 8618 D-u!ischb Eoagliicpe Quarzichme!ze Wesellichaf mit beschra-fkfier §aituag: Profkurt! Christian G saefse: in Charlott: nbur i, Bei Nr. 11 188 Friedelitreß- N: 35/36 Grundstückogeselschaf: mit besch@z: unk- tex Haftung Die Liquidation bit w'ezer e: ffnet und wird fortgesezt. Liquidator ist wiederum Rentier Nicha-d Haiba în Berlin Lichterfelde. B-t Nr. 14316 EieftrohemisŸhe Gesellschafi mii be- {räukter daltung! Die SDelellschaft ift du ch GBesell chatterb-{luß v-m 31. Jul! 1917 aufg-16 f. Liquidatoren sind die big- herigen Seshärtsführer: 1) Frau Elisabeth Hartert, geb. Shmig, in Berlin, 2) Kazuf- marn Cr Hactert, ¿. Zt. in Bad Deyahßausen.

B riin, 22. Oktober 1917.

Königl. Amtaäzeribt Berlin-Mitte, Abteil. 152.

ERorlin. [41505]

In unser Hardelsreqister B ist heute eingetragen worden: Nr. 14996. „Ver- Kchertens{(uz“ Treuhandgeselischzaft mit beschräafter Haftueg. Haup! sit: Leipzig. Zweiantederlassung: Bexlu Gegenstand des Unternehmens ist: a. An- ferttzung von Gataßhten für bas Ver- Kcherungkwesen, b. Ertetlung von Nat und Ausfkfuntt im Veisiche1u-g8wvesen an Behörden, Gesellschaften, juristische und natürli? Personen tn Deut’hland, Dester- reich-U garn und der SÔweiz, c. Re- vision von Versicherung8verträgea (Po- lic-n), d. Besichtigung gewerblicher An: lagen zum Zrecke für tie weuerversicherung arn Gesihtspunfte, e. Wahrung der Versichertenrehte bei Schäden, f. Aufstellung von Maschinentaxen, Bestellung von Sachserständigen (Experteo) bei Ver- fcherung9\chäden, B-sichti.ung und dergl. nach Moßgabe? des Piolp-ktes. Zur Er- reihung thres Zweckes ist die Ges-llschaft befugt, gleichartige oder ähnlihe Unter- nehwmungea zu erwerben, sih an solchen Unternebmungen zu beteiligen oder deren Vertretung zu übernehmen. Stamm- Fipital: 300000 4. Geschäftsführer : Direktor E: nt Hampke in Leivzia, Direktor Adolf Balk tn Berlin-Schöneberg, Weneral- agent Hermann August Pupplkof:-r ita L-ipzig, Die Gesellschaft ist eine Gefell- \ch f mit besbräukter Hafturg. Der Ge'ells %aftsver!rag it am 10. Oktober 1910, am 29. Jani 1912 urd am 29. De- zemver 1914 abgei{chlo}-n. Sind m-h ere Geschäftörübrer bestellt so e: folgt die Ver- | tretung du'ch mindestens zwet Geschifts- | führ-r oder dur einen Gesck%ä'tsührer in Gemet„\haft mit einem Prok 1isten. A s rit einaetragen wird veröffentlicht : Oeffentiihe Bekanrtmachungen der He-

wicßtt-

| avgeshlo}s-n.

der Prüfung der | H

Haftung. Eiy: Berlin. Gegenftand des Unternehmens: Die Ausführung von Bauten. Stammkapital: 30 000 „6. Ge- \ch¿ftsführer: Hermann Sewekow, Arwi- teît, Be: lin. Die Sesellschaft int eine Ge- ell\ch f mit beschränkter Haftung. Der SBes-llsha!t3vertrag ist am 28. Juli 1917 Sind mehrere ordentlihe oder lhiellvertretzende Gzschäftöfügrer vest-lt, 10 erfolgt die Vertc-tung durch mindestens ¿wei Geshäftaführer oder dur einen Geshäftsiührer in Be- meir saft mit einem Profurisien. Die Gesellschaft kann au dur Kündigung um 1. Zuli und 1. Januar mit drei- mconatiger Frist aufgelöit werden, wenn der Reingercinn des ersten und der darau! folgenden Eeschäftejzhie weniger als 15 000 46 beträat, und tnfolge Ablebens eines Gesellschafters seitens der Grben. 31s nit eingetragen wird veröffentlicht: Als Einlage auf das Stammîapital wtrd in die Gesellshaft eingebracht wom Ge- selli@after Architekt Hermann Sewekow in Berlin, Korsörerstraße 25, das von ibm unter der noch nickt eingetragenen Firma Hermann Sewekow in Berlin, Korsdrerstraße 25, betriebene Bau- geshäst nebst Zubehör mit Akiven und Passiven nah dem Stande vom 1.- Junt 1917 dergestalt, def das Gedäst vom 1. Juni 1917 ab als aur tbre Rehnuvg geführt ar- geschen wird. Im einzelnen werden cin- gebracht und von der Gesellshaft über- rommen : 1) das zu Grünau tn der Mar?, Dahmestraße 3, belegene Lager und Kontor mit allen Lagerbeständen, Kontoreinrich- tung nebst alem Inventar !nd Maschinen, 2) die in Ausführung befiatlichen Auf- ¡räge; der Sesamtwert dieser Givlage ift nach Abzug der von der Gesellsha't ibernommenen Geschäfttpassiv?n auf seine volle Stammeinfage von 10000 M4 feît- gelegt, 3) der Mietsvert:ag, betreffend d'e Holzbearoeitungsfabrifk in Grünau, Dahme- iraße 3, Autgeschiossen von der Gin- b iagung sind die auf den Namen -des Hermann Sewekow lautenden Patente und deuten SHußrehte. Damii ist die Stammetnl2ge des Sesellichafters Sewekow geleistet. O-ffeatlige Sekanntmaßurgen der Sesellshaft erfolgen nur dur den Deutschen Reichsanzeiger. Bei Nr. 6827 Norddeaæt!che HandelsgeseKschaft nmii bejckränlfice Saftungz Der Nechts- anwalt Dr. Bruno Springer in Berito tit auf Grund des § 29 V. G.-B. zum eintiwetiligez Geschäf18führer bestellt wor- den. Nikolaus Fretderr von Thümeu t ntcht m-br Geschäftsführer. Be! Nr. 11655 KArozeu-Veriag Gesel- \Haît mit besccüukter Hastung: Dir Gesebschart ist avfge ôît. Liquidator ist «er bubertge Gri@&äfstsfütrer Schrift- ¿teller Paul Adolf Kirsteia in Beriin- Schö ebe? g. Wrrlia, 23. Oktober 1917. Königl. Am!se: iht Serlin-Mitte. Abt-t], 122.

Bitburg. j [41509]

Im Handelsregister ist bei der Brauer J Schadeberg, Scselsch-ft mit be icchráukter Haftung ¡u Bitburg, die Erböbung des Stammkapitals um 30000 4 auf 178 000 S gemäß Bestimmung vow 1. Ottover 1917 am 18. Ottober 1917 ein- gehagea worden,

Kg!. Amtsgzicht Bitburg.

wockum. [41284]

ESiatrazuagen in das Handel8regifter

desitöuigilheuAatsögeriwmts Bocqum. Am 17. Sept- wber 1917 :

Bei der Fi:ma Sanuitäis-Magaziz Jacob Sedizicl'er zu Gohum, Das Oandel8g-\chäft „ist auf die Ehefrau des Kaufmanns und Bandagtsten Albect Ger- ln», Adelheiz geb. Naeder, zu Bour! übergegangen, die es urter der bisherigen Firma weiterführt. Der Uebergang der in dem Betriede des Geschäfts begründeten Ke:binelichkeiten und Forderungen ist bei dem Giwerbe des Geschäfts durch die Ebefrau Albert Gerland ausgeshicssen. Dem Kaufmann uud Bandagisten Aldert GSerland zu Bochum kt Prokura erteilt worden. H.-N. A 376.

Am 19. September 1917:

Di: Firma Wilhelm Pügsilick in Bochum und ais deren Inhaher der Púhotograph Wilhelm Püßstük zu Bochum. Dem Drcogisten E Stockhausen zu Bochum it Prokura erteilt worden. R. A 1242.

Am 20. September 1917 : Bei ter Firma Riemker Rinugofeu- ziegelei, G:sellschaf: mit deschränkter Mas in Riemke: Die Vertretungs- efugnt3 des Lorenz Werdehausen ist be- endet. H.eN. B 83.

Bet der Firma „Foëmos‘! Fudustrie- Bevarxf Otio Laumaaun «& Co. in Vochum: Die Gefell\chaft ist au*g-1öït und die Firma erloszen. H.R. A 1092.

Am 26. September 1917:

Die Firma Fanz Dote in Eickel und als deren Inhaber dec Bautebniker Franz Hote in Gic-l. H.-R. A 1243,

__ fim 29. September 1917:

Bei der Fi-ma J. Schuidt tn Bomm: Das Handelsgeschäft i nah dem Tode des bish-rigen Inhabers auf cie Kaufleute Adolf und Josef Schmidt zu Bochum übergegangen, die es unter der asten Firma weiteführen werden. Die of ne P gei nan hat am 1. Jult 1917 begonnen und die dem Adolf Schmidt zu Bochum erteilte Prokura ist erloschen, während die dem Andreas Hausmann uud Paul Schmidt ertetite Sesam!prokura bestehen bletbt. H.-N. A 197.

sellichaft erfclg-n nur durch die Lefpziger De tu g. —— Nr. 14997 H-rmannm | Srweïow Seselshajt mili beicy.üalter

Am 5. Oktober 1917: Pie Ftrm r Mufbeuchbuhrgeselshaft mit beschruntice Hafiung, srüher zu

Essen, jeyt zu Vochum. Gegenstand des Unternzbmens ist die Geriterung von Auf- pruSbohrlöchern mittels Maschinen und die Ausführung äbrliher Arbeiten sowie die Herstellung und der Vekauf von Auf- bcu@bohroorrihtungen und alle unmitte:- har oder mittelbar htermit zusammen- hängenden Geschäfte. Zur Erreichung vieles Zoeles iit die Bejellshari befugt, ¿lelartigz oder ährlihe Unteraeßmäangeu ¡zu erwerben oder sh an solchen ju be- ¡eiltgen. Das Stammkapital heträgt 40090 A. Veshäfisfübrer ist der Berg- ingenieur Albert Kozlowici tn Essen. Die Kesellshaft ist eine Gesellsch«aft mit be- \chränktier Haftung. Der G:sellshaftss- vertrag ist vom 13. Avril 1911 uad ge- 5ndert dur Gesellsafterbesluß vom 13. September 1912 und 4. Mai 1916. Die Gesellichaft dauert bis zum 31. Des zember 1932. Sind mehrere Seshätts- ihrer beitellt, so ist jeder GesÄäsführer nur in Semeinschaft mit einem anvezen Geschäftsführer oder einem Prokuristen oertretungsbefug?. Die Bekanntmachungen ver Gesell @aft erfolgen du1ch den Deutsen Reichsanzeiger. H.-R. B 222. AÁm 12. Oktober 1917:

Bei der Fi:ma Adolf Füßmaun, Sesellschaft mit beschränkter Haftuug ia GVochumt Der Ingenieur Hetn:ich Flotimann, Bauunternehmer Konrad Bleckdmann uud Kaufmann Heinrich Felten, \ämtlih zu Bochum, find zu Ge- \chftéführern bestellt worden und jeder it für S zur Vertretung bereBŸtigt. H.-R. B O1.

Bie dec Firmx Seraldisch* Genea- logische Gesellicóaît mit beiczräufter Haftung in Bochum. Die L quidatton t beendet und die Firma erloschen. H.-R. B 169.

Am 15. Oktober 1917:

Bei der Mena Floitmanun & Cie,, Verkaufsbüro Sohum in Bonum: Der Xommanditist ist aus der Gesell- schast ausgetreten und diese aufgelöt worden. Der GesellsHafter Heinrich Afottmann führt das Handel3ge{chäf unter dersclben Firma wetter. H.-R. A 1216.

Wrosian. L [41510)

In uaser Handelsregiiter Abteilung B Nr. 453 ist bei der Deutsche Jutes- uational Sarveiter Compauy mit deichräukter Hastung, hies, Zweig- otederlafszng von Berlin, beut: eingr tagen worden: Kaufmann Ruvelf Lindner zu Neuß a. Nhein ist zum Geschäftsführer vestellt.

Breslau, den 22. Oktober 1917.

Köntuliches Amtsgericht.

romberg. [41511]

In das Handelsregister Abt. B Nr. 68 t die Gesellschaft mit b-shräafkter «ting in Firma „Solggvreszhaudel und Zägswerfe, Beszelschaf! mit be- chräufiexr Sdafiung“ mit dem Siye in 8: omberg cingetragen. Der Gesell- haftévect:ag isi am 25. 9. 1917 feft- jeiteilr, Gezecstaud bes Unternehmens t die Uebernahme des bishe: ven der Firms Spiger und Schiome ia Tzorn am Holi- afen betriebenen Sägewerks sowie der Betried von Holz- und anderen Hanbeis- 1esHäft-n. Das Stammkapital beträgt 100 000 #. Seshzäftstüär-r find der Bankdirektor Witold von Kukowski und der Kaufmanu Karl Pukaß, beide în Bromberg. Die B-stellurg von Proku- risten und Bevollmä&Htigten ift zulässig und erfolgt dur& die Beiäftstührer mit Genehmigung des Ausfichtsrats. Zu Se- \{chäft3führern und Prokuristen könneu aud A N best:[lt werder, die nit Be)ell- schafter sind. Die Zeihnung der Firma geschieht in der Weise, daß die Z:ichnenden ¡u der geschdebenen oder auf mehanisGem Wege bergeitellten Firma der Gesellichaft idre Namensunterschrift beifügen, die Pro- uristen mit einem ihr Verhältnis an- deutenden Zusaße.

Bromberg, den 9. Oktober 1917.

Köntizliches Ami8zericht.

Brühl. [40353] In das Handelsrealfter Abte?ung B Nr. 26 ist am 10. Oktober 1917 einge-

tragen:

Brühßser Vrantevei Gesellschaften Gesellschaft mit beschräukter Dakftuzga zu Vrühi. Gegenstand des Unter- nehmens der Gesellschaft ist der Fort- betrieb der Brauereien der Friedrich G esler’shea Brauerei GesellsŸoft mit beichränkter Haftung tin Brühl und der Sch'oßbraueret Brühl Aki!engesellschaft in B úbl. Stammkapital: 20 000,— 4. Geschäftsführer : Heincich Breuer, Brauerei- direktor, Brübl, Carl Trinius, Brauerei- direltor, Brühl.

Gesellschaftsvertrag oder Sazßung: G7- selschaft mit beshränkter Haftung. Der Gesellscha'tavertrag it am 31. Aucust 1917 eirichtet. Feder der beiden Ge- \chäfsfüdrer ist zur Etnielvertretung der G selschaft befugt; Einkäufe von Hovyfen uvd Malz sollen jedoch dur beide Ge- schäf€führer gemeinschaftlid erfolgen ; fails eine Ciaigung bterbei nit zustande kommt, bat jeder der beiden Ges&dä!tsführer be- züglih der Hälfte der Anschaffung die Entscheidung.

Köuigliches Amt2a-rriSt Vrühl.

Cassel. 41598]

Zu A 574 Vebr. Laubsiedel, Cassel, ist am 24. Oktober 1917 eingeiragen: Die Gesells@aft ist aufgelöst. Inhaber der

nma ist der Hofbuchdrucereibesiger Otto

t:segang, Gaffel. Der Uebergang der im Betriebe des Geschäfts begründeten Forde- rungea und VerdindliHkeiten ist bei dem Erwerbe des Geshästs durch Otio Liefc-

gang aus3geschlossen. Königliches Witögerich!, Art. 13, Cafffel,

Ghemnmnióz. [41514 A das Handelöregifter ist heute ein- etragen worden: E 1) auf Blatt 1287, betr. die Sächfische Moaschiarufabrit vorn ich. Hart- maun Aktiengesellschaft in Chemuitz: Das Vorstandsmitglied Fngenteur Robert Willy Max Krüzer tin Chemniß ist zum

Dofkeoe-Fngenieur Egreahaiber er- nannt worden und führt den Titel KFöniglih SähsisBer Kommzrzieurat.

2) auf Blatt 3930, betr. die Firma Osfar Sonneuscdein in Chemuitz: Die Prokura des Kauftnanns Edmund Heine ta Chemnis ist erloschen.

3) auf Blatt 4708, bet-. die Firma Kiemm «& E (C E Uthogravbh Moriy Willy Deckerk in Etermnts ift anbei sdieden. Die Gesell- chair ijt aufgelöt. Die Firma lautet fünftig: Max Klemm. : :

4) auf Biatt 5746, betr. die Firma Sächsische Wypsdielenfabri? Chemni, Fuhaber Bal Nungzmanga în Ch2tu- nit: Die Firma ist erloschen.

5) auf Blait 6123, betr. die Firma Adolf Carl Stumpf in Chewmuitzz Prokura ist eréeili dem uchhalter Richard SBuivo Eberlein in Ghemniy.

6) auf Blait 7179, beîr. bie Firma Geor. Röchling in emni1ti;: Dec Sig des Pandelsgeshäfts ist na Leipzig ver‘egt wordeu. :

7) auf Blatt 7283 die Firma Guizo Loxeuz ia Chemxvitz uad als deren FIn- baber der Kaufmann Heinrih Guido Lorerz in Chemniß. (Angegebener Se- fts weig: Fabrifation von Kartonagen.)

Cyemuis, den 23. Oktober 1917.

Königl. Amisgericht. Adt. E.

DrezdE. [41374]

Auf Blatt 14 274 des Handelsregister3 it heute die Fiima Phäuomen-Wexke SBustev Stier Aktiengetelrwalt Zweigniederlassung Dresdeu in DueS- peu, Zweigniederlassung der fla Fittau unter der Firma Phänomen- «Werke Gustav Hiller Ukticugesellsdaft be- tehendea Äftiengesellshaft und weiter folgendes eingetragen worden :

Dex PeselliSastsvertcag ist am 21, Juni 1917 festgestellt worden.

Gegenitand des Uaternehmens ist der Erwerb und Weiterbetried des bisher unter der Firma Phänomen-Werke Busiav Hiller betciebenen Fabrifunternehmens, in9besondere die Fabritation von Fahr- rädern und Kcaftfahrzeugen. Die Sesell- {haft darf si an anderen dem Geschüfts- betriebe dienenden Unternehmungen betet- ee ax selche exwe:ben und erwocbene wieder veräußern. ;

Das Suundtkapital beträgt zwei Millionen Mak und ze:fällt in zweitausend Aktien übec je etatäusend Mark. :

Slud raehzece Vorstandsmitgliedee be- tell}, so exfil,eo Willengerkläcrunga des Borjiands durch ¡w-i Vorstanosmitiglieder oder ein Vorstandémttglied und einen Prokurtsten. Der AufsiSiorat ist ermäs- itgt, einzelnen Mitgli dern des Vorstandé die Befugnis zu erteilen, die Gesellschafi allein zu vertreten,

Zum Vorítaud ist bestellt ter Fabrik- direktor Zose Freznd in Zittau.

Prokura ist ecteilt den Kaufleuten Moriy frgemmsort, Mariia Fischer, Paul Zöllner und dem Sue Direltor Grenst Leb- marn, sámilich in Zitiau, sowie dem Kaufmann Otto StrobaH in Drevden. Jeder von ihnen ist erœächtigt, dle Gesell- Haft mit eixem Mitgliede des Var- stands oder mit etnem anderen Pecokuristen zu vertreten. :

Jus dem Sesellschaftsvertrage wird noH bekannt Da!

Der Voistand besteht aus einer oder mehreren Persouen. Dem Aufsitsrate liegt es od, die Zabl der Borstands- mitglieder zu bestimmen sowte sie zu er- nennen.

Die Berufung der Generalversammlung

exfolgt seltzz8 des Borstands oder des Aufsichtsrats durch döffentliße Bekannt- machung dergestalt, daß zwisGen dem Tage der BekanntmaGung und dem Tage der Peneralversammlung eine Frist von min- destens brei Wohin lieg. Der Tag der Berufung uud der Tag der Seneral- versammlung sind hierbei nicht mit- ¡urechnea. _Alle von ber Gesellsi@aft au2gehenden öfentlihen Bekanntmachungen erfolgen reGisgültig dur einmalige Veröffent- iichung im Deutschen Reichbanzeiger. Sie sind ta derselben Weise zu unterzeichnen, wie sie der Gesellschaftsvertrag für die Gesellschaftéfirma vorschreibt. Erläßt der Aussichisrat die Bekanrtmachung, so soll der Firma der Gesellshajt die BezeiGnung „Der Aufsichtsrat" und die Unterschrift des Vorsigeaden oder seines Stellvertreters hinzugefüat werden.

Die Äktien laut:n auf den Inhaber un% werden zum R ta ausgegeben.

Frau Berta verw. Fabri befiger iller, geb. Freund, in Zittau als alleinige Jr

aberta der im Handelsregister für den Bezirk dez Königlihen Amtsgeri@ts Zittau Bi. 595 MNLe ragenen Firma Phänomen- Werke Gustav Hiller in Zittau überläßt dster neugaegründeten AkttrngeseUshaft und leytere übernimmt von thr mit dem Rechte zur Fortführung der vorbezet@neten Firma da? gesamte unter dieser Firma in Ziitau betriebene Fabrikges{äft nebst den Zrweig- niederlassungen in Berlin und Dresden auf Grenvlage der Uedernahmebtlanz für den 1. Dftober 1916 mit den in dieser Bilarz aufgesührtea Aktiven und Pa'siven, insbesonders auch all-n Schugrechien der- gestalt, daß das G-\Æäft bereits vom

1. Oktober 1916 ab als für R lttiengecllihaft geführt gilt. echnung der

Hiernach werden der Aktiengese Aktiven zu dem in der Bilanz agrieaieis Betrag von insgesamt # 3 173 388 16 überlassen, darunter # 10 822,40 bareg Geld, während die Aktienagesellschast die ebenda unter den Passiven an 1. bis mit 8, Stelle aufgeführten Hypotheken und sonstigen Schulden zur Bezichtigung über, rinmt, ihr au dic in diesem Pasfy, poitea enthaltenen Rücklagen überlafien und gutgeschrieben werden. Mit übe:laF-n weiden der Geselllhaft bie Geshänebüder und Seschäft#papiere der übernommenen Firma. Ez ergibt si hiernach ein Ueber. \4uß der Akiwen über die Passiven im Betrage von # 1752 004,05. Dis Yftiengeselshaft gewährt dafür Frau Gill-r 4 2004,05 bar, den Nest won 46 1 750 009 in 1750 Stúck a!s voll bezablt geltrnre Kftizn der Gesellschast an Zahlunçöstatt ¡um Nennbetrage. :

Mit überlassen werden der Aktiengesell, saft biernach insbesondere folgende, in den Aktivbeitänden der Nebernabmebilan, für 1. Obiober 1916 im GrundstüFZekonts und im Gebäudekonto enihaltenen Grund- stüde und Gebäude:

D«s Fabrikgrundstück Eiseubahnstraße, Blatt 2398 des Grundbuchs für Zittau um Ginlagepreis von #6 300 850,—, wooon M 65 800,— auf das Areal und 46 235 009,— auf das Fabrikgebäude ert. fjsllen: das @rundstück Gabler®raße, Blait 2141 tes Grundbuchs für Ziitau, zum Gin!ageprets von #4 50 510.—, wovon Á6 42 010,— auf das Areal und 4 8500,— auf Gebäude und Scheune entfallen : endli das unbebaute Grundstück Blatt 491 des Grundbuchs fúr Hirschfelde zum Gin- lag preis von 4 72 595,90,

Ohne Aarcchrung auf ven Uebe!lassungck- preis übernimmt die Aktiengesellschaft alle etwa auf den Grundstülen haftenden Renten. Die Nußungen uvd Lasten der Srunditücke gehen vom 1. Oktober 1916 ab auf di: Aktiengesellschaft über.

Frau Hiller haftet für die Etinbring- lichkeit der bis zum 30, September 1917 no®% nicht eingegangenen, tn der Ueber- nuahmebilanz enthaltenen Außenstände und Wesel, soweit sie niht durch Nüdlageu ged-ckt ey :

Die Hegel nan tritt in alle ge- \chäftiiGen Berträge der übernommenen Firma auf die Zeit vom 1. Oktober 1916 ab als Gläubigerin und Shuldverin ein.

Gründer der Äftiengesellsha}t Phänomen- Werke Gustav Hiller Aktiengesellschaft in Zittau find:

1) Sus verw. Hiller, geb. Freund, in

ittau,

2) Fabrikdirektor Iosef Freund in Zittau,

3) Sanfkdirektor Emil Freund in Wien,

4) Professor Dr. Karl Dietrih ia

resden,

5) Rechtsanwalt und Notar Justhzrat

Dr. Felix Popper in Dresden.

Die sämilichen Äktizn sind von den Srüneru übernommen worden.

Mitglieder des Auffichtsrats sind die vorliehend unter 1, 3, 4, ò genarntey Personen.

Dresden, den 23. Oktober 1917.

Königliches Amtsgecihi. Abi. IIL,

Dresden, [41375] Auf Blatt 12482 des Ditaldregi e betr. die Firma Kahle & Clefß; Sesell- schaft mit beschräukier Haftung in Dresdeu, Zweigniederlassung der in Leipzig unter der gleichen inna be» stehenden Gesellschafî mit beshränkter S Das Stammkapital ift auf ruad des Beschlufes der Gesellichafter- versammlung vom 11. August 1917 um einhundertfünfzigtausend Vèark, sona auf sech8hunderttausend Mark, erhöht worden. Der Gesellsch«ftsvertrag vom 14. Jult 1910 ist durh Beschluß dieser Gesell- \Safterversammlung laut Notariais- protokols von demselben Tage au in anderen Punkten geändert worden. Dresdeaz, den 24. Oktober 1917. Königliches Amisgericht. Abt. T1I.

Dügsecldorf. [41.514]

Uater Nr. 4599 des Handelsreg!sters A wurds am 20. Oktober 1917 eingetragen die ofene HandeklsgesellsGaft in Firma Otto Schwarz æ Co. mit dem Sitze in Düsseldorf. Die Gesellshäfter der am 26. September 1917 begonnenen Gesell- \chaft sind: Otto Shwarz, Damenschueider, bier, und Shefrau Fohann Rohr, Gmilie genannt Emmi, geborene Zimmermann, ohne Stand in Hilden.

Amtsgericht Düsseldorf.

Düsseidorf. [41516] Unter Nr. 4600 des Handelsregisters A E N d Ust na e offene HandelsgejeU]chat tin Falk « Co. mit dem Sige in Düssel- dorf. Die Gesellschafter der am 16. Fe- bruar 1917 begonnenen Gesellschaft sind der Tecuiker Carl Falk in Hilden und der Kaufmann Wilhelm Greshake, hier. Nacgetragen wurde bei der Nr. 3986 eingetragenen Firma Friz Schumacher, ier, daß die Prokura der Witwe Stephan. i ougars, Elise geb. Schumacher, etk- lojdéën tit. Amtzsgeriht Düsseldorf.

Düsseldorfs. [41517]

Bei der Ne. 4554 des Handelsregisters À eingetragenen Firma J. M. Kuappteiu & isser, hier, wurde om 22. Oktober 1917 nahgetragen, daß der Oct der Nieder- lassung nah Cisea bei Grevenbroid) Ver leot und die dortige bisherige Zivetgnleder-

lassung jegt Hauptatederlassana ist. Amtsgericht Düsseldorf.

Essen, Ruhr. 41518] In das Handelsregifter ist am 17. Oktober 1917 eingetragen ¿u B Nr. 112, betreffend die Firma Guftav Stern Elektrxicitäts- gesellsch «ft mit besthräukter Saftung, Essen: Die Prokura des Kurt Stern 4: erloschen. Der Frau Wlihelzx Winter, Fraazieka neb, Wetlndorf, zu Essen ift Gesamtyrokura dahin erteilt, daß fie in Ecmeinshaft mit einem Geschäftsführer ozer Profuristen vertretungsbefuat ist. Köntgliches Amtsgericht Sfsen.

E486, Rar. [41519] Sn das Handelsregister ift am 17. Ok- tober 1917 eingeiragen iu B Nr. 280, betreffend die Firma Noheisew-Verbandb Geselischaft mit bescquünktex Paftæaug, a Die Prokura des Gusiav Höke ifi erlo]. Königliches Ämtsgeriht Effen.

EsSlingen, s [41520] am Handelsregister für Einzelfirmen wurde zu der Firma Reinhold Nißling in Eßlingea hente als weiterer Geschäfts- ¡w:ig eine Buchhandlung eingetragen. Den 19, Oktober 1917. K. Aratsgeri®t Gßlinugen. Amt3rihier M@#y er.

Geilenkirchen. [41522] In das Handelsregister Abt. B Nr. 1% ist die Gesellschaft mit beschräniter Haf- tung unter dec Firma „Trocken-Austalt füx Lebeusmittel, Gesellichaft mit be- sgräukter Haftung“ mit dem Sige in Brachelen eingetragen worden.

Gegersland des Uaternehmens iît die TreFauvg und Verwertung voa Garten- und Feldfrüchten für eigene und fremde Rechnung.

Das Starnmkapital beträgt 20 000 4.

Der Gesellshaft3vertrag ist am 26. Sep- tember 1917 festgestellt.

Zu Geschäftsführern sind bestellt die alleinigen ese [Mutter Karl Dominik Kemper, Fabr LOaA in BraHelen, und ilhelm Piel, Fabrikbesiger in Düsseldorf- Obercassel.

Die Lauen der Gesellschast erfolgen dur - die GeilenkirMener Zeitung.

Geileufirchen, den 15. Oktober 1917,

Köntgliches “Amtsgericht.

Gotha. [41524]

Im Handelsregister ist bei der Firma „Cazl Poch in Ohrdruf“‘ eingetragen worden : s

Die Firraa ist geändert in: „Carl Vocy Vaugeschäft u, Holzhaudlung Sägewerke mit Wasser u. Dampf- rraft.“

Gotha, den 23. Oltober 1917.

Herzogl. S. Amtsgericht. 3 U.

Magen, Westf. [41525]

Vn unser Handelsregister ist beute unter H.-MR. A 917 die offene Handeltgeselsha|t Hüttebreäucfer & Cie. mit dem Siß? zu Pagen i. W, eingetragen.

‘Die Gesellschaft hat am 1. Juli 1913 begonnen und war bisher im Handels« register des Amtageri®ts Altena einge- tragen. Persdalih haftende Gesellschafter sind der Kaufmanu Emil Seyrich in Mühlenrahmede bet Altena i. W. und dessen Ehefrau, Käthe geborene Hütten- brâuder, ebenda.

Hagen, den 18, Oktober 1917.

Köntgliches Amtsgericht.

Fam barg. [41526] Eintragungen in dasHaudel8vegister. 1917, Oltoder 23.

Paul Gursèy. Iuhabee: Paul Wildelm

Gursky, Kaufmann, zu Altona.

Veremaun «& Co., ¡u Vexlin, mit A E R zu Hambuxg. Die (Besellschaft ist aufgelöst; der bisherige Gesellshafter Bermann ist alleiniger Fnhaber der Firms.

Ezust C. H. SHröder. Diese Firma ist erloser.

Albert Thode & Co, Gesamtprokura it erteilt an Carl Wilhelm Albert Wagner und Yngv? Adler; je zwei der Gesamtpsokuisten sind zusammen zeich- gungasdberecßtigt.

Ad. Harder. Diese ofene Handels- geselishaft ist aufgelöst worden ; das Geschäst ist von dem Gesellschafter Harder mit Aktiven und Passiven über- nommen wörden und wird von thn unter unveränderter Firma ees

Erwio Loreutzen. Prokura ist erteilt an Anna Maria Gerhardine Quast Witwe, geb. Meyer.

Hermann Fahrkolz. Prokura ist erteilt an Cbefrau Marta Elisabeth Fahrholz, geb. Stretn.

David -Meton. Bezüglich des Inhabers Meyon tit durch einen Vermerk au eine am 17. Oktober 1917 e Ein- tragung in das Güterrechtsregister hin- gewiesen worden.

Oktober 24.

W. Lautrup. Der Inhaber W. T. Lautrup ist am 30. August 1917 ver- itorben; das Geschäft wird von Erna Lautrup Witwe, geb. Grih, zu Han- Dea unter unveränderter Firma fort- geseßt.

Tte an Frau Lautrup, geb. Erich, und H. B. Bjerke erteilten Prokuren And erlos&en.

Deutsche Juternatioual Harvester Compauy mit beschräukter Haftung, zu Verlin mit Zwelgntiederlafsung zu

ambueg. ;

Rudolf Undner, Kaufmann, zu Neuß a. Rh, ift zum weiterea Geschäftsführer bestellt rvorden. ee ¿

Hamburger Firnitfabrik Vesells&aft

mit beschränkter Haftung. Die Ver- tretun 8befugnis des Geschäftsführers Aeckerle ist bcendigt.

f | und verwandten

Soteil Reichsbhof Kkticugosellschafst Hamburg. Dur Besu he G neralversammlung' vom 28, Dezember 1916 sind die §8 2, 7 und 11 des GBe- fells@aftsreitrags na Msßgzabe der notariellen Beurkundung geändert unb u. g. bestimmt worden:

Gegenstand des Unternehmens ist der Grwexb und / oder Betrieb von Hotels, Nestaucaiionen und ähuliea Unter- nebmungeu.

Gutmaua LWidawexe. Die an K. H. P. Hering erteilte Prokura ifi dur Tod erlosheo.

KAmitsgeriht in Hamabnueg.

Äbteilung sür das DHanbelgrecister.

Hohentimbarg. [41527]

In unfer Handelsregister Abteilung Ä Nummer 87 it bei der Firma Du@ht- wet Sohevliwberg Wöcdex u4® Böße in Sobenlimburg folgendes eingetragen :

Dem Keufzmnann Louis Frerichrann hter- selbst ift Gesamtprokura mit den Kauf- leuten Wilhelm NRurnmenholl oder Wif-

helm Bil erteilt. E den 12. September

Hoheulimburg,

1917. Königliches Amtsgerißt.

Jena. [41529]

Auf Nr. 314 unseres Hantelsregisters Thi. A it heate bei der Firma Caxl Zeine, Sens, cingetragen: Dic Firma lautet jeyt: Vasl Zeine, Juh, Kaxl Schvader, Jexza. Inhaber i1t der Kauf- manu Karl Schrader, Jena. Die Pro- kura des Kausæanns Karl Schrader in Jena tit durch Uebergang des Geschäfts erloschen. Der Uebergang der im Bettiebe des Geschäfis begründeten Forderungen und Verbiadlichkeiten bei dem Etwerbe des Geschäfts durch den Kaufmann Karl Schrader ist Augde rasen,

Jeas, den 22. Oktober 1917.

Großherzogl. S. Amtsgericht. II.

IKKaitowitz, Ù. S. [41488] Im Handelsregister Abieilung A Nr. 1250 ist am 19. Oktober 1917 die Firma „Allegro-Werke, Paul F. Janolta“ mit dem Sig in Kaitowitz und als dereu Inhaber der Kaufmann Paul F. Janotta in Kattowiy eingetragen twoorden. Amtsgericht Nattowitz.

Iaitowiiz. O. S. [41439]

Im Handelsregister Abteilung B Nr. 151 ist bei der „KNupferderger Grzderg- werke Gesellshaft mit beschräuktexr Hastung“ mit dem Stg in Kattowitz am 20. Oktober 1917 folgendes eingetragen worden:

Dem Bergiaspektor Heinrich Kellermann in Zawodzie ist Prokura dergestalt erteilt, daß er gemeinshaftiih mit einem dor BVe- \hästsführer befugt (it, dis Gesellschaft zu verireten und ihre Firma reGisverbindlich zu zeihnen.

Amtsgeriht Kattowitz.

Cöslin. [41603] Fo unser Handelsregister A unter Nr. 231 ist am 15. Oktoder 1917 bei der Firma Elise Krause in Köslin etin- getragen: Die Firma ist erloschen. Amizgeridt Köslin.

Kosel, Q. S. [41513] &m hiesigen Handelsregister B ijt heute bei dec unter Nr. 3 eingetragenen Gesell- afi „Selbuähle Hn usd Zell- kofswerke“ Altiongeselsck@aft ¡u Vexvlin mit Zweiguiederlasung ia Kosel eiuge- tragen wordea: Durch Bes&luß ber Aft onärverjammlung vom 14. April 1917 ist uaÿ Inhalt der Ntedershrift die Frist ur S Dur@§djú rung dex Wrund- S ung gemä es&luß der Aktionärversammlung vom 14. Dezewber 1916 verlängert bis spätestens zu demjenigen Tage einschließli, an welhem im Iahre 1918 bie ordentliche Feneralversammlun der Akttouäre stattfinden wird. Dur Beschluß der Aktionärversammlung vom 14. Npcil 1917 ist ferner nach Znhalt dex Niederschrift die Sagung geändert. Diese Aenderung betrifst die Anzahl dex Auf- siditscatsmitglieder (S 11), Vergütung des Aufsichtsrats (9 14), Verwendung des Malageciane 24) und die Bezifferung von Sazungsabschnitten 24). Kosel, den 24. September 1917. Köntgliches Kimntsögericht.

Leipzigs. [41304]

Fn das Handelsregister ist heute ein- getragen worden:

1) auf Blatt 16 913 die Firma Leopold Wolff in Leivzig Le 4). Der Kaufmann Leopold Wolf in Leipiig {t Inhaber. (Angegebener Weichäftszweig : Großhandel mit Haus- und Küchengeräten rtifeln.)

2) auf Blatt 16 914 die Firma JFiaë Wald in Leipzi O 49). Der Kaufmann Juda ÎIsak Wald in Leipitlg {it JIuhaber. (Angegebener Geschäfté- ¡weig : Rauchwareukonmissionsge{chäft.)

3) auf Blatt 16 915 die Firma Paul Oswald Müller in Leipzig (Taucßaer- iraße 41). Der Koblenhändler Paul Oswald Müller in Leipzig ist Inhaber. Prokura ist erteilt an Marie Minna vereheï. Müller, geb. Genze, in Letpzig. (Angegebener Geschäftszweig: Kohler- handlung.)

4) auf Blatt 16 916, die Firma Ghe- mische Fabrik Erust Vexger in Leipv- zig (Œlisenstraße 12) Der Kaufmann Gustav Heinrth Selmar Grnst Berger in Düfseldorf-Gerresheim ist Inhaber.

5) auf Blatt 6460, betr. die Firma Hermann Liebau in Leipzig: kura i dem Kauf@@nn- Emii Ernst Zer- nik îñ Lekpitg erteilt:

6) auf Blatt 8349, betr. die Firma

Osxear BDothuer in Leipzig: Paulis!ka

Pro- |

Bella Cora Bothnuer (jeyt verw. Bossi) j und Sopbie TVargaretße Fsabella verr- ehel. Natolt, geb. Bothner, find als Ge- felis@after ausgeschtieden.

7) auf Blatii 15354, béeir. die Firma Sruft Tüßmileh Geselischaft uit be- Grüultee Dastung in Leipzigt Pro- tuxa ist dem WBetiehsleiter Friedri Cari Nuvolyh in Niedersacbowerfen erteilt,

8) auf Blatt 16 179, betr. die Firma

Veifa-LBeete, Vexcinigte Gletirutech- znifQe Sutkitute Frantfurt- Gaeta - burg mit Deschränkter Dafiwng in Leipzig, Zroeigutedeclafsung : Die Prolara des Wilhelm Berger ist erloschen. 9) auf Blatt 16 308, betr. die irma Leipziger Tageblatt Dr. RNeinhoid Go. in Leipzig: Die Peofura bes Julius è Daarfeld ift erloschen, Proîura ift ecteilt i dern Ghefredaëteur Dr, phil, Erich Nudolf Nugust Goerih und dem Kaufmann Eduard f Louis Fohannes Serwig, beide in Letpztg, j Zedee von thun darf die Vesellsczaft nur ! in GemeinsSaft mit einem anveren Pro- kuristen vertreten.

10) auf Blait 11 301, betr. die Firma Dr. Karl Boben’s Verciag in Leipzig : Dia Firma ist erloschen.

Teipüig: am 23. Oktober 1917.

Königlies Ämtkgecidi. Abt. [l B,

Lippotadt, Belauntmahung. [41550]

Fn unfer Handelsreztiter Abr, A Nx. 103 i heute bei ver Firma GieseŒe w. Véhulte, Lippstadt, folgendes cingetragen :

Die Firma {ft aufgelói. Der his- berige GesellsBafter, Kaufmann Heinrich GiejeLe zu Lippstadt ist alleiniger In- haber der Firma.

Lippstadt, deu 20. Oktober 1917,

Königlicßes Amtegericht.

Lüdenuackheid. [41081] In das Hanbelsregister A Nr. 188 ifi beute zu der Firma Kuhr & Noëûe in Lüden{c@cid eingetrazen: Dem Kaufmann eNA eimel în Lüdenscheid ist Prokura erteilt. Lüdenscheid, den 22. Okiober 1917. Köntgliches Ämtsgerichtk.

Mannern. [415324 Zum Handelsregister B Band 111 O.-Z. 13, Firma „Vexciu chemischerx abriken in Maunheim“ in Mang- cim, wurde heute eingetragen :

Hermaun Kostmayer, Mannheim, unh Wilheim Zecher, Mannheim, sind zu Pro- kuristen bejielt und berehtigt, gemeinsam oder je mit einem Vorstandümitgzltede oder einem andern Prokuristen der efellshaft diese za vertreten und deren Firma zu zeichnen.

WManuheiuz, den 18. Oktober 1917,

Gr. Amtsgericht. 3. 1.

Müuzterberg, Sekles. [41524] Fa unser Handelsregister Abicilung B Nr. 2 ift heute bei der Firma: Deznische Ton: und Steivzzuawer?# Lifties- acfells cas: in. KSharlotteuvueg mit Zweigniederlassung ju Schles, folgendes einaetragen roorben :

roetier in Charlottenburg it erlos{en, Münstexebeeg i. Schles, den 18, Ok- tober 1917.

Königiiches Kmtägerlf.

NoräliausCus. [41539]

Fn das Handelöregisier A ist heute bet Ne. 543 Nocdhäuser Kalgfabrië G. Ecymiot œ Sogazu Nordhauses eingetragen, baß die Prokura bes Hetaric Wokf erloschen tft.

Nordhausen, den 18. Oktober 1917. Königliches Amtsgecicht. NÜUravergs [41536] FSaunubel&vregisiereiutrüäge.

in Manuzeima, Zw*iguiederlassurg in Nöounberg. Das Geschäft isi mit Aktiven uad Passiven auf Dr. jur. Roland Kli- ihüler und Kaufmann Genst Klrisbüler, beide in Heidelberg, übergegangen, bie es seit 19, Mai 1917 in offener Hande ls- geselis(ast unter unveränderter Firma wetterbetreiben. Die Prokur« ver Pauline Wisczüler i erioiden. Der Sleonora Dirc vnd dem Kaufmann Georg (Sschbac, beide in Mannheim, ist Gesamtprokura erteilt.

2) Günzbwrger Compaguie in Nüru- bera. Der Sis der Firma wurde nah Frautfurt a. M. verlegt.

3) Nürnberger Metallwaren - Ju- vufteie Otto Jordan in Nüruberg. Der “Fnhabec Otto Jordan lt gestorben.

Sofie Jordan iu Nücnberg übergegangen, die es unter unteränderter Firma weiter- betreibt. Nürubexeg, den 20. Oktober 1917. Kal. Amtsgericht Neg.-Gertcht.

Qbherhausen. Rhecial.

Ludwigshütte, Siseugiesterei

Firma ‘ist erlosczen. Oberxhauseæ@, den 13. Oktober 1917. Königliches Amtsgericht.

OMŒMenbach, Main. [41537 Fn unser Handelsregister wurde ein- getragen unter A/983: D

Wosbach, Baden. 41604}

In das Handelsregister A Bd. I O, -Z. 116 wurde zur Ficma Otto Srimm in Azlasterhauseu beute ein- Jatzige Inhaberin |sstt Otto Anna geb,

Eiragen :

imm, - Kaufmaun Witwe, Linz, in Aglasterhausen.

Mosdach, den 24, Oktober 1917. Gr, Amtsgericht,

Wosbackh, Badoz,

[41605] Sn das Handelsregister A Bb. 1 O.-3. 61 wurde zur Firma V. A. Vauexs ta Rglafterhausen heute eingetragen : Kommanditge)ells@aft. Das Gesellshafts- verhälinis beginnt mil dem Tage der (intragung zum Handelsregister und mit der Bekanntmächungz. Es ist ein Kom- mapbditist- beteiligt. Mosbáä@H, den 25. Oktober 1917. Gr. Anmtsgeri&t.

BMülkeim, Kab [41606]

In unser Handelsregister ist beute beî der Firma: Webräüder Wüldenberg, Sesellsæhast mit desräukier Hafiung în Mülhoinr-Nuhr folgendes eingetragen wörden :

Der § 5 des Gesellschafisvertrag? if dur Wesellshasttbeshluß vom 17. Dk- tober 1917 abgeändert. :

Mülbeim-Nuger, den 20. Oktober 1917.

Köpoigliches Ämttgericht.

MWüäiluein, Rur. [41607] Der Ixhaber der im Handelöregifter cingetragenea Firma Gwnil Lohsch(eidt in Müiheim-Kuhe ist uit Küsermeister, sondern Feßfabrikaat und Faßhändler. Mülheim-Ruhr, den 24. Oktober 1917. Königliches Amtsgericht.

M.-Giadbaeh, [41608] Fn unser Handelsregister Kbteliung B Nr. 89 ist beute bei der in M.-Gladbacy domizilterten Gele e in Firma „Weiß «A4 Zimmer, esellschaft mit be- sckchbräukter Hafiung“ etngetragen worden: Die Prokura des Kaufmanns Dito Zimmer tit erloschen. Der Kaufmann Otto Zimmer in M.-Vladbach is zum wetteren Geschäftsführer bestellt. Die Zeitdauer der Gesellschaft ift bis zum 30. SFunt 1925 beschränkt, doch läuft die esellschast sleis um ein Iahr weiter, wenn keiner der Grsellshafter ein halbes Jahr vor Ablauf der Zeitdauer mittels eiuge\chriebenen Briefes kündigt. M.-Gladbach, den 22. Oktober 1917. Amisgeric0t.

M.-Gladbach. i [41609] In das Hanbelsregisier Abteilung B tit beute bet Nr. 94 Firma S. T. Clegag

«T Cie. Geselischaft mit beschränkter

Bln eingetragen. Na vollständiger erteilung des Gesellshaf!8yermögens find vie Vertretuncsbefugnis des Liquidators und die Firma erloschen. M.-Gladbach, den 22. Oktober 1917. Amtègericht.

daselbst.

Großherzogliches Amtsgericht, Pulsnitz, Sachsen.

Firma C. G. Hüöbuer, Gesellschast mit beshräukter Haftung in Pulöxit der Vrelurxist Karl ‘Mortsiefer in Pulsniÿ Gugen Hugo Arthur Poppe în Oresden besiellt worden ift. Buisnig, am 20. Oktober 1917. Königliches Amtsgericht.

Quediiubursz. [41538] Die ia unserem Handelsregister A Nr. 511 etngetragene Firma Marie Bn in Vad Suderode ist gelöst worden. Quedlinburg, ben 18. Oktober 1917. Köntgliches Amtsgericht.

Serail. [41539]

m hiesigen Handeléregister B ist beute unter Nr, 4 zu der Firma Rintelis-Stabt- hagener Eisenbahageselschaft,Wkticu- geselischaft, Nintelu, eingetragen worden: An Stelle des aus dem Vorstand aus- aziGicdeuen Gisenbahnbauin|pektors a. D. linke in Braunschweig ist als Vorstands- mitglied der NRegierungsbaumeister a. D. August Nau in Rinteln als technisches Mitglied eingetreten.

NRintelu, den 17. Oktober 1917.

Königliches Amtsgericht.

Sanger ausen, [41540]

Fm Handelsregister B ist bei der unter Nr. 10 eingetragenen „VAktieu - Feileu- abri Sangerhausen“ am 11, Oktober 1917 folgendes eingetragen worden: Durch Bescluß der Gtneralyersammlung vom 95. September 1917 lautet künftig der & 20 Abs. 2 ber Saßgungen: Der Auf- sichtsrat bezieht für feine Mühewaltung eine Vergöturg von 1500 #6 und 9% Tantieme gemaß § 245 Handel3gesegbuch®?.

Saugerhausea, den 11. Oftober 1917.

Königliches Aimts3gerißt.

Schioikeim, Thür. [41541]

Sn unserem Handelsregister Ab1. A. ist beute bei der unter Nr. 80 eingetragenen Firma Wilh. Hoffmarn & Comp., offene Handelsgesellschaft iu SW{lotheim, eingetragen worden:

Der Kaufmann Hugo Hoffmann in S@hlotheim ist in das Geschäft als per- sönlich haftender Gesell s@aster eingetreten.

Schlotheim, den 18. Oktober 1917.

Fürstl. Amtsgericht.

Schöningen. [41542]

Fin hiesigen Handelsregisier ist heuts bet der Firma Paul SVöitten, hier, ein? etragen, daft dem Kanfmann Max Gerlof,

tec, Prokura ertetlt ift. Sdchöningexæ, den 12. Oktober 1917. Herzoglies Amtsgericht.

Wiliustexberg, | fa

Die Prekura des Dr. Ebmund Ftiib-|€

1) R. Bltshkler. Hauptniedeclafsung !

ije Firma Veorg | Tuttlingen. Neff, Faßfabrik ¡u Offenbach a. M. Als Inhaber: Georg Neff, Fabrikant zu | firmen Baud 1 Blatt 185 wurde heute Offenbach a. M. und als Prokuristin: [zu der Firma Gebrüder Dihlmauu dessen Ehefrau, Margaretha geb. Berg, | eingetragen:

OffeubaŸh a. M., den 20. Oktober 1917,

[41611] Auf Blatt 38 des Handelsregisters, die

beir., ist beute RANEGTeN woxden, daß |Tattlingeri. um Stellvertreter des Geschäftsfüdrers | shaftsfirmen Band I

Stricgau. [41543] m Handelsregiïter Abt. A ist heute bei der Firma Alberi Radler Nr. 84 eingeiragen: Die Firmna lantet je2bt: et Nadlez, Taba?- uud Zigarreu- f Ferner ist die der Frau Jda Nadler, geb. Körner,

Amtgerickt Stxiegau, deu 16. Dfiober 191. e B i fi lein e [41544] Abt. A ist unter Wilhelm Frans,

GtriegaE,

Fm Vandelêr2gister Nr. 230 bie Firma Striegau, 1nd als deren nbaber der Sigarrenfabrifant Wilhelm # Striegau, heute cingetragen. Demnächit ist ci

Airmo den Siriegau, ganäen und daî Frau Fabrikbesiger Ida Nabler, ged. Körner, Striegau, Pro- kara erteilt ift. Araisgeridt Stcieaau, den 17. Okliober 1917

j i GÍriezgan. [41545] | Sm Handelsreatsier Abt. B Nr. 1 ü | bei der Attieu Zackezfabrik Gräben beute eingetragen: Heinrich Wielis ist ous dem Vorjiande autgeschieden. Josef Maiben Ut elleiniges Voritantsmitglied. mt3aeriht Stricgau, ben 20. Oftober 1917,

Thor. [41546[

In das Handelsregister ist det der Mürkiichen Futtermiitel-Fabrik Ge- seisczaft mit beschränttec Haftung in Thoru eingetragen worden: Die Ver- ireiung der Gefellshaft cescwiebht bur tle GSeichäftsfühcer in der Weise, daß jz zwet periesben gemeins@hastlih, und zwar Verr Ghrlih oder Herr Wauer zusammen mit Herrn Nemanoff, für dieselbe bandeln und

Das Geschäft ist auf di: Kausmann3witwe ! die Firma der Gesellsaft zeichnen.

Thoru, den 24. Oktober 1917. Königliches Amtsgericht.

Trier. [41547] Sn das Handelsrezister Abteilung B wurde heute bei der Firma „Afktienu-

[41610] | brauerei Union vorm. C. Ueberl uvd

n unser Handelsregister A ist heute L bei der unter Nr. 7 eingetragenen Saa eingetragen : un Ms«ase@Fineufabrik Louis Duesberg in | ausgeschieden und aa seiner Stelle Her1- Vtexkrabe folgendes eingetragen: Die | mann Thomas, Kaufmann und Brauerei-

Œ,. Gharliex“ zu Trier Nr. 10

Thecdoc Frinken ist aus dem Vorftand

direktor a. D. in Trier, zum Vorstands- mitglied beitellt worden, der ermächtigt ist, die Gesellschaft allein zu vertreten. Trier, den 19. Oktober 1917. Königliches Amtegeriht. Abt. 7.

[41548] Fn das Handeltregister für Einzel-

Den Kaufleuten Adolf Diblmann und Otto Fink, beide hier, ist Gesamtprokura erteilt; sie vertreten die Firma gemetin« \chaîtlich.

Den 23. Oktober 1917.

K. Amtsgeriht Tuttlingen. Amtsrichter hr.

[41549] In das Handelsregister sür Gesell- latt 176 wurde eute zu der Ficma Audr. Virkl-Koch,

artouagexfabril Treossingeu G. m. 6. S. eingetragen:

Karl Shipvert ist mit Wirkung vom 1, Oktober 1917 an als Geschäftsführer ausges{ieden. Wilhelm Haist, Kausmann in Trossiogen, ist seit diesem Tage s1ell- vertretendec Geschäftsführer. Der -Ge- {äftsführer Braun, im Falle seiner Ver- hinderung auch der stellvertretende Ge- äftsführer Haist, ift für die fkauf- mänwische Lettung des Geschäfts beitelit. Feder der beiden ist demnach gemäß der Satzung berechtict, die Gesellschaft allein zu vertreten.

Den 23. Oktober 1917.

K. Amtsgericht Tuttlingen. Amtsrichter §0 hr.

WiesbadSn. [41550]

Sn unser Handelsregister B Nr. 284 wurde bzute bet der Ficma „Frauifuzrter Detektiv-Centrale 15d Privat-Aus- kuuftei, Gesellichaft mit beshräunkter Haftung“ zu Fraukffurt am Main, Zweigniederlaffung in Wiesbaden, ein- getragen, daß die Zweigniederlassung auf- gehoben tft.

TBiesbavem, den 17. Oktober 1917.

Königliches Amtsgericht. Abt. 8.

7) Genossenschasts- register.

Bielefeld. [41551] In unser SenossensBaftsregister tft bei Nr. 33 (Werk- und Einkaufsgeuossea- {aft dee Schuhmacher im Dand- werk merbezirk Wielefeld, einge- tragene Gewofseuschaft mit beschräuk- ter Saftpflicht in Bielefeld) heute fol- endes eingetragen worben : Kaufmann acl Penner in Bielefeld ist aus dem Norstande ausgeschieden, Kaufmann August Bovensiepen in Bielefeld an seine Stelle gewählt.

Vielefeld, den 20. Oktober 1917.

Köntgliches Amtsgericht.

Blanbeurom. [41552] Iu Geuncfsæschastëregister wurde heute lei der Molkercigeuofseuschaft Hauseu eirgetragen:

In der Gereralversammlung 14. Oktober 1917 wurde an

vom Sielle

14 D S L CE AIGITS UL A ErRD R Ci t min s gei Ea 1 (inie: D Las r ar Mi: R D M Mi