1917 / 257 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

0756 Britt BVeilgo 1407571 ], Dir fordern hiermit auf Grund d48] [40755 e mutfidörai unserer S L e WECTingEe

Ia der aa 12 Olliober d. I. staltge- 297 des H.-G.-B. unsere Gläubiger | Kliiva. Bilanz per 318. Dozeraber 1916. esclls&aft

| " des H a besteht infolge der in der ordent 7 ? s es ! î fundenen außerordentlihen Geneialver- auf, ihre Forderungen bet uus anzumelden. E | Generalversammlurg am 12, lden H E D Gd i ' Si {s

sing mee Be la Sang | Gewi ten fs Mt D S D: D ee E H ar E um Deuljhen Keihsanzeiger und Königlich Preugijhen Staalsanzeigek.

/ 24 p e E t A : C G H s ck ¿2 ELc 1K 159 900|— ti 8 t J erren :

Liguidatoren der biéberige Vorttand, Di- Akti il ; R O Damps:i getai i 2 64 WE Dan os tpppote & | Rechtsanwalt Carl Auffenberg in Pader, : 9 i

reltor N. Schottes in Bestwig sowie iengésell\haft ia Liquidatioa. OGIAEAER » » - 13 300|— me born, Vorsitzender, Berlin, Montag den 29. Oktober 1917. M. von Mall'nFrodt in Meschede eraannt. | N. Schottes. von Mallin&Frodt. R 21 950 —| Kreditcren . - - Sroherr Cal von Lüninck zu Haug S D R E

s 9 909! Ostw!g bei Bestwig, stellvertr. Vor! n tersuchungss\achen. Eo D ;

[40320] Geleuhtung8arlage „.+ « «f 29009 Kaufmann Ado Lebmckn ta Dec? l ebote, Verlusta mib Fitnb Da ° ° 6. Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenschaften. Nacdea die Fañoa der Berlirer Lloyd Aktien-Gesellschaft zu Berlin mit der Rotierofenanlage. . .. . . + 100 700/— Verlagsbu@händler Josef So nund, 2. J L Ben abt un n Non: Zustellungen u. dergl. H) entli Ct! n Cr 7. Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten. S@&lesiiGen Dampfer - Compagnie Attiongeselschaft hier gemäß des Vertrages vom ŒFatstzubungsaniage « » - 9 050|— ( K ningh in 3, Verkäufe, Berpachlungen, Berdingungen 2c. 4 8. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. 6 Zuguit 1917 und die folgewcite Auflösun A Grsellsbaft im | Vorräte 1444914 Paderaori 4. Verlosung, 2c. von Wertpapieren. 9. Bankausweise.

Feuer-Verf.-Prämie, vorautbzzab[t 1723/27 Freiherr Garl von Droste-Hüléhof in 5, Kommanditgèsellshaften au; Aktien u. Aktiengesellschaften. Anzeigenpreis für den Raum eiuer d gespaltenen Eiuzeitszeile 30 Pf. 10. Verschiedene Bekanntmachungen.

Handelsregister eiaget-agen worden ift, exsuhen wir unter Hinweis hierauf die ute z S sburg,

G1äudigts der Verliner Lloyd Kflien-Sescllchaît, ihre Aasprce bei uns | Kasenkeliand a Frhr Friedri von Drofte-Hülchos N E a a e R A

Breslau, ten 20. Oltober 1917. Sparkafsenzuthaben N o TEi E Eee, 5) Kommanditgesellschaften auf Aktien Mannesmannröhren-W P E Hamburg-Amerikanische Uhrenfabrik.

Sthlesiiche Damvfer C nie Berli Lond Kautionen « «eee / B3ddecken, Kreis Büren, uus ° E nro - WeTiC. | Artiva. Wilavz am 30 Juni 1917. Passiva.

E | ; mpse ompagnie 2r ner h Beteiligungen S E 17 000|— Beilwig bén 12 Oktober 1917 und Aktien esellshaften Die für das (Seichästsjahr 191611917 "R A C TE C B P R I E A R A I E M AIA

Actien-Eesellshaft Gewinn- und Verlustkonto: * L A, j g . festgeseßte Dividende auf die Aktien | Gebäude und Liegenschaften 2 345 629 35}| Grundvermögen . . | 2500 000|— Thiele M A 1498 P oorireg aug A idhoi Cement- & Kalkwerk Besiwig [41645] Mas chinenfabrik Hilt & L 1 4 gelenzt N Nun Meichinen, Fabrikeinrihtung, | i Rüdlagen. . . „1140000,

S ab: Gewin 1916 _18939,17| 9210287 Aktiengesellschaft. 1 umann orenz iviven’ e 1chns Nr. 7 bei, 22 mit | Kraftanlagen 2 635 688/85} Abschreibungen . . | 3535 415 45

A Is f R A E mTE R E

637 994 95!| Reingewinn . . . .| 8329778 01 E

: 7 i: : S | Aktiengesellschaft Aue in @ r Attic 1! 4 R N [41733] Wavartia Brauerei, Xilitoua. 1293 111/52 1 293 111/52 Der Vorstand. g \ sch ft Sachsen. per Älkti- erzzugnisse s B i 659 308/13] Gläubtger . 506 955 14

S edi N. Schottes. Vefitz. Vilanz am 30. Juni 1917 Gulden. in Berlin Kriegüanlethen . j ü waiane I S Les A E a Montag, Debet. Dewiun- und Verlastr-chnua für 1916. Krecdit. S Ed E A SéHulden bei der Deni hes A e, R Bankgutbaben S en ovembez L017, NaGinittag br, im Patrtotihen Gebäude zu : | N = s Anlagen : Eigene Mittel : ei der Verliuce Sandelsgesellsthaft, | Unverzingiithe cih#shaganwei- B: D O E E 5 913/82 Berlusteortrag: E balt A Et bi RILE E j le oed Attientapital 1 000000 P E E E E DiHE net s éi U 980 000/— E E : 17 155/431 Vortrag aus der „Kalliope Musikwzrk i E 000/—} Reservefoads . . .| 100000 9, ; j Dar und Wechse N

1) JabresberiSt, Vorlage der Jahres- sowie der Gewinn- uxd Verlust- Zinsen L S ( S s er 2xle, Al1ien- Gebäude . 390 000 erve 0 '— in Düsseldorf r Scihuldnet .. e ooo ol SOL27TEAI2G

) rechuung. Gatlaftung des Sind h des Aufsichtkrats. Stéuern und VersiYerungen j 1915 - 111 042,04 Geseuschaft“ in Dippoldiswalde uud Mas@§inen 175 000 E 1 S S ————

t : ; 2 Oelkredeze 60 000! bei der Deutsczen Bauk Filiale S E Fs ALSIaE 9) Neuwad Z / Betxizbsunkosten . . . ab: Setwinn Berlin di: Ueberführung der Gesells§a - 2 8 422 657/95 8 422 657,95 3) Neuwabl Les Neuungeprüfert, Verbantebeiträge . . | 1916. . 1893917] 92 1 in den Zustand ter Liquidótion a eena 5 Düsseldorf,

cheinbogensteuer . 5 000|—| bei dem Bankhause B. Simons & Co,, Soll Sewinu- und Verluftrehuung am 30. Joni L917, Haben.

Erneuerungskcnto . 5 910/— bei dem Bankdaus?- C. S. Trinkaus; E A | T 1 8 | in Essex: Generalunkosten 915 892 25i] Vortrag vom Vorjahre . 2 046/52 Unterstügungskonto 11 000 A | Robgewinn Fs G22 L208

Rüdkstellung für Bewinn-

4 Û : 2, Okto j Abschreibungen E 37 854/11 wendig aeworden ist, werden die Gläubige i A

BelPubfassang üver den Fufionbvertrag vom 22 Drtoder P Ham | Verlusivortag aus 1915 | 111 04208 —— _— |gemáß § 297 O-O.B. aufaefordert, fh Moe : i 1 Gene 158

burg, auf Uebernabine des Vermögens dec Friesen-Brauerei als Ganzes 207 069/42} 207 069,42 ianidator vis iitin 25, pneleR Betriebsmittel : Fremde PVéittel: bet der G t Laa ode A eA 215 058 oi

187 Alla Hus ria Bad Le Le Befiwig, ten 1. Janusr 1917, : ds. A8. auzuwelden. e S T : zt 5 M eten: 199 423 bet der Detischen Bauk Filiale , S 5 1 ero 16 159110 E Cen & Kalfwerk Besiwig Aktiengesellschaft. „Bérlin-Laukwi, Waldmannstraße 18, Bertpaptere . ; : : -| 160050/—| Anzahlungen... | 6679853| Frauffurt, Le Schramberg, 23. Oktober 1917, E Roern: t ex Vorfiand. é ü i De % + We | 4 4 Be, s i L,-G N. Stottes. M. I. Vantlker, ger. best. Uquidator, D e E e S Der Borstanv. Der Auffichtsrat.

Es erbalten alsdann die Aktionäre der Friesen-Brauerei Z.-G., Waren... «o | 242029 sonstige Kosten . 26 000 ; e K :

Harburg, für je # 4000,— Aktien der Friesen-Brauerei A-G. je | 71646] Debitoren, eins{hließlih ypothekea 404 500 bei der Deutschen Vereinsbank Led, L De Konsul Wh R L Ee

l 1900,— Tftien ver Bavarta-Brauert?i, Altona. 5 31. Mai 1917. Gießeretguthaben E 540 000 riegsreserve . E i 31 208 sowte bei den übrigen deuischen Niteder- P. Landenberger der Jüngere. Wiadystaw Dinter. G. Adolph Fischer. EGi«tritigkautzn zu dieser Generalversammlung werden gegen Vorzeigung der Sol. Gewinn und, BerlusteeGuung a De R Betrieb9materialiten . 6 129 gdres MLENGeA der Deutsichea Bonk zur

Allien und Sinreihung eiacs Nummernyrzeiähnisses derselben auf dem Büro der E # [s E # |d i; 1919 840/— | Au8zablung. i i Herren Dr43. H. Lax Craseraun und Vuul de Chapeaurouge, Hamburg, | An Abschreibangen : | Für Uedertraz vom Vorjabr «c f 9789517 —————|| Reingewinn, . . . . . .}_ 35434174] Düsseldorf, den 27, Okloßber 1917. P Mt u Se Glei 4018 Vassivá kl. Fobannis str. 6/8, bis zum 24. Novemdöerr L917 in der Zeit von 9—2 Udr| , Bu Se abri Sarstedt . . . « M 41 892,52 | « Gewinn der drei gesell\haft:liYen Betriebe N M | 2274 181174 9 274 181 Maunesmaunröhren-Werte. kitna. auz ver 31. Marz . afsiva. ausgegeben. An detselben Stelle und im Kontor der Gesellschaft liegt der Bericht} Zuckerfabrik Gehrden . . . . 24 705,90 | abzüglich verirag8mäßiger Gewinnanteile } 329 34055 Aufwand. E R E S D 6

E I E

Es do allS

o o

des Vorstants und der Reaungtabfluß ab 10. November 1917 zur Empfang- | - Wutschast Gehrden . « - « -_ 4200,—| 7079842 | Zinsen für Bank- und andere Guthaben „} 91085 Anregung. t 21830) Grundstückskonto (Frund- | aittienkapital

nahme auf. 305 545,85 Abschreibungen : Vortra aus 1915/16 7094945 stücke, Gebäude, Straßen, Stuldverschreibungen Altona, ben 27, Oktober 1917. „Ale oa eis es O | L t: g ' 9494| W, Hagelberg Akt.-Ges. | Briten, Eisenbabnanlags)| 6 666 213/01) (nom: (6 3 000 000 Dex V3: staud. 376 344/27 376 34427 U E y Ea iibidia i Ad 39% 74371) Hie Herren Aktionäre werden zu der Pupotheteu i; 999 666/80 vitrean sind

Vermögen. cu8aufstellanga am 31. Mai 1917. Verpflichtungen. auf Betriebsmaterialien 380. am 23. November 1917, Vor- | Kasse C C O 471 7 eingelöst. „550 000 [41669] E P R P EBeru ——— —— —— ———— E Reingewinn : | mitt«gs 11 Uhe, im Gebäude der | Fondskonto 69 456 67 u 102 rüZzahlbar) 9 499 000

i «e G2 58 Nort us 1915/16 . andelskammer zu Berlin, Dorotheen- | Gntpfändungskonto . . 115 716/35 Walzwerke Aktiengesellschaft vorm. E, Böking & Co.,| Ans N, Webfute bat Ra S “1600 Gewinn aus 1916/17 - |_283 392 29 Neane o, N Dee S e ae E fuhgelaufene "Sduldver Cöln-Mülheiin e A S 0215 26704 L «s | 16669316 O E LMEA E E N TANE M 1 Bs ay Verlustkonto | 10 652/46 reibungen 40 833 0 L o. , 1 S s : ' y eingetaden. Aktiva. Vilanz ver 30. Juni 1917. ags nebeustehender Se L E : a M S Mt L U Der Auffichtsrat der Gesellschaft besieht na Wiederwahl aus den Herren _ Tagesorduungt in Ams cingalöste 50|— T S M I : Tilgung «+01 2942 2602) bir irtsHaft Gehrden. * 11746195] 2701 17987 K. S, Kommerzienrat Gustav Hiltmann, Aue, als Vo:siyender, Bernhard Lorenz, | I. Geschäftüberiht, Vorlage uno Ge- Bankshuld . .. ... | 69297174 Grunbslücke , . . . | 908015/95j| Aktienkapital E ide, a e O 4 Sa hen 15, Dftober 1917 und Verlustrechnung für 1916/17, Interimskonto . » . . . «|_129 322/22 Didier ; S R UIORSS E 5 5 (Davon Grundstück-, Gebäudz- und Ank age- j Nüdlage für Talon- und sonstige Steuern N E A Voxstaud. II. Entlastung des Vorstands und Auf- 7 862 17729] 7862 17729 O S E R S e E E i |111. Zuwabl jum Aufsitorat, Rd Aa a)» A dad enbabn Ri ebiioren 285 456,—j} Beingewinn per 1916/17 Said e 741 451,98 Unerbobeiie Dividende „ooo 1372/50 [41491] i _ Bilanz ultimo März 1917. i Behufs Teilnahme an der SBeneralver- b Á

d 98 6 S Ie T5) Verschiedene Släubiger o - 930 639/45 sammlung baben die Aktionáre ihre Aktien | Handlungsunkostenkonto . 33 701/24} Vortrag N Deer per 1. Juli Sonderrücklage für Kriegssteuer . : 183 000!— An Grundsiückkonto Aktiva. «Éb d oder Depotscheins der Reichsbank bet der | Biuscnkonto. « ... „«| 116 942/34) Gtnnahmen aus dem Gute 12 89411

d irts E ; g 0 es | 2 c ° L Ss Le Giblilezcrte N Gewiun- und Verlustrechnung 4 305 545,85 Grundslüdfonlo E 992 687/80 | geselschaftsfasse zu Berlin, Marien- es. .. |_10 652/46

1 263 ó78/17 7 abzügli Tilgung . « . «6 102 600,—) davon beantragt: " Abshreibung 5 945/54] 991 32980 | iraße 19—22, oder bei den sonstigen 150 643,58] 150 643/98

_Gewinn- uud Verlusikonto, Haben. | , Kassekonto 397001 | Gewinnanteil des Aufsichtörats 4 22 265,07 L ea 6 900|—| SEENtA a sgen Seen t Nenhof, den 1. April 1917, E o 4 S L _— = g

O T A E S GMEI S E Kautionskonlo . 6 l 51 800'— dezgl. 1630/0 den Aktionären , 250 000,— E L s s Asschreibungen 186 694 5 Bruttogewinn 7 Guthaben für Zuckerlieferungen 8983395 Borirag auf naue Rechnung n 280,78] 805 545 ' Sena ee eo M E 99-000 /—/20, November LO17 ju binlerlegen. Aktiengesellshaft für Erwerb und Verwertung

h ; | | agen- und Gesc(hirrkonto . ¿ N 3-003 03 Verlin, den 27. Oktober 1917. M ewinn: Vortrag per 1. Juli « Wertpapiere... „e * 1288 334 99 | Abscreidung 10%. . i : 300/33 2702 B, Hagelber Akt-Ges. von JFndustrie- und Hafen-Geländen. RNeiagewinn p:rx 1916/17 C 6 605/14 5 340 138; 32 N i

2 ; 5 340 138/32 C. W. Hewi Darlehntkonto ; 90 000 Hagelberg. ünsterberg. Nippold.

s #53 679,98 Fn der beute abgehaltenen Generalversammlung der Aktionäre wurdz die vorstehende Bilanz genehmigt. Die Aus- Vereinsbank Hamburg, Altonaer Filiale 7768

i 4 per 1. Juli ee rdl Godselio bablina dex Dibihende für N ifiiahr 1916/17 mit Tos gleid # 250,— auf die Aklie gegen S S S s 18 (41648) M S 758 98003 | Sohn C d Warenkonto . . - j | 74056 Vermögen. L Absch!uß 1916/17. Verbslibtuvaen.

Cölu-Mülhe!m, im Oktober 1917. Der Vorftand. Haunoves, den 24. Oktober 1917, Sol 1404 E i M d

9 ° t A Aktien-Zuckerfabrik Neuwerk b./Hannover. “L Ms@reiduna E oj 29000] ) Aftienkavitat

Fr. Meyer Matertalienkont 0 4 ei ib N 3 Selegli N Nadlags Druckerei vorm. Dusch A. S. Straßburg i/Elf.|( s ——— y s ck fa MOGeeiima En, L WeseliNe üdlags as 9 / d 41644 é d : ventarkonto E 21 828 194 002 73 4) Sonderrüdlage_ M 23. Iabresbilauz pro 30. Juni 1917. ; ] Maschinenfabrik Hafenclever Nfktiengesellschaft Düsseldorf. V breidung 100 2182 Sonderabshreibung 25 000—| 169 002 5) Arbeiterunterstüßung e 25 : S : i __ Aftiva. Pasfiva. Vermögç eu. Bila2uz am 30. Juni 1917, Vervbindlihkeiten. Sétenehgaleitkonto . 3) Maschinen L T Ausgabe C T) 13 917 J moblienkont O 19908705] n : ‘Zugang |Ab'chretbung Töpferei- und Ofenbaukonto 6 004 10 0/0 Abs&#reibung . 3 088 64 6) Rütcklage für den Erneuerungk- Jamnodilienkouto -. «os Of Mas 30 6 17 —- Absdreibung 25% . Abschreibungen bis 30, Junt 1917, . . . 40093,89|} 1589868 gang . 0. Obdliaaionskont Maschinenkonto: Lithographie... « « . T7 753,87 | An ees

1501 T7757 7 G A 9 000 Se Sonderabshreibunz 10 000 7) Hiackständige Gewinnanteile . 760 Iypographie . . « « « « « 49828,36 Grundfiüde....... Aktienkapital - . M Es : Séristenkorto «+ + 63 809,66 Aude Ce g1100007 Gesepliche Rücklage O ao . {3 18 740

M | 127 097 Â

- . . . . o

Fs

Kafsakonto S Diverse Debitores. . . . «5

® e

0

s e. . S0. A E S

L

R

Ed A I 8) Gewinn: 4) Serâte ) 49 132.95

. Da S N E 5) Lichtanlage 2) aus dem KFabrikbetriebe 33 095 23 A : 3 Verlust aus 1889/1892 . C 439 32% E i Liibc-Steinekonto..... ..«« « 27038,12 : | 2 : e E : ) Fuhrwerk . Mobilien, Elckic., Sas- u. Wasserlell, ; _ 12 945,43 Masinen 2.Transmisfionea (K 280/—| 7846091 E B A e E L

3) Vorirag aus 1915/16 77 206.79 159 434 271 405,49 Kraft- und LiWtanlage in2bogensteuerrücklag2 . 180 659 8) Kasse

p

| | =gSESs

S L-L A

S

¿ : A 009 er C Kt ldrelbungen bis 20. Junt 1917, ._ 14466174 | 126 753 Werkzeuge ; lage für Krieg&gewinn- O L N 5000 10 Meine dh R er As dis S0 Bun 1917 E 66 58149 18 4185 Modelle N Kriegswohlfabrtsrüdlage Di t R N f t ———-

Wavléitoolo A F TONO h L RAS Gläubiger in laufender E Gütersloh, den 1. September 1917. 2 Litho-Produktekonto : s 0 Pasfiva. Vogt (4 Wolf, A. G.,., Gütersloh.

8 740,49 e{chnung i | : l / toreiarihtung . Bürgschaften 6 80 580,66 Nichtfertize Arbeiten z. Zt. dk. Frventars 5 823,60] 69974 Zas s | ETCI Aen ' Per Aktienkapitalkonto. „e G T . | T 128 740/91] 128 460/91 Gewinn: » Interessenkonto : Der Ausfiitsrat, La Hornans [E

Kcssakonto 00 S0 A T S E E N . 4 946 D tr , W. Wo fi . Kautionskonto , «6 300 280 | La g fällige Hyvothekzinsen pro rata für 3 Monate Wir besSeinigen hiermit die Uebereinstimmung des vorstehenden At\#lusses mit den : Bestände Vor- am 31./3. fällige Zinsen, am 1./4. gebuht . 1168 G atelhich, den 3. Oktober 1917.

L D - e ë 748 216 2 G 18 809 S@uldner in laufender ReHnung eins{ch!. Bankguihaben .. h 968451 « + e 159 983,02 « Unkostenkonto, noch zu bezahlende Rechnungen 2c. 3 309 W. Wo! f. Walter Bartels.

SL =S

1443442177 (l 1443 442.77

O S S S

[441 L] I T

g 6 uns vorgelegten Büchern.

Wec'elkonto . 7 Debitorenkonto . é Sl?tienkapital . ï Oßbligationskonto . . » . « » Kreditorenkonto

I - . 0 T 0 D. 0 00.00.00 6E « 30455 1916/17 la L 455 086,36 615 089 s u É ypoth ekenkreditores C: E E O00 E __70 000 Sol. Gewinn- umd Verlustuechnung. Haben.

Wertpapiere (davon 4600,— T9 Kautionen hintertegt) T 1 228 298 1 474 478 p A T3 N F E S a Q = Obligationeztuzenkonto (uncrhobene) ; D: c Blat l o o o eee a 6 8008066 Altoua-Oittensen, den 27. September 1917. Gesamtunkosten S H U 2 E a: L 1e s 4, Ge f 3 505 428 61 3506 42561 Vereinigte Glashüttenwerke Oitensen, [Wrede - - - - yayinn: Barn a n 2 | 685 205/30 Milo. ea o L Soll. Haben. G. Hanstng, Direktor. ais Keedie. |) Gewinnanteil und Vergütung für den Aussitsrat, die Gewinn- und Verlusikonto: ; p Debet. _Gewinu- und Verluttkonts ultimo Mär ¿ eni Beamten und Arbeiter S . {14 646

83 Mh tis a . . . o‘ . o .

, b N E Î â 1 000|—

Borirog von 1915—1916 , , Ï 209,70 Palau Nea . Gewinnvortrag 1916 159 983 Än H Per b 9) Rücklage für den Grneuerungsshein „„.„«««- 4

Neingewiun p. 1916—1917 , „, 1412,77 Abschreibungen . . . Betriebsüberschwuß . 1 041 958 Uokostenkonto . « . 51} Warenkonto . 716/2913) Arbelterunterstügung ° ° M

398 170 398 170176 | E ea doe R ZinsenübersEuß E 67 442/49 Lohnkonto ,.., i 30} Znteressenkonto 7 288/62 | 4) für wohltätige Zwedle . O 9 000/—

: 2 14

S:SS S Q E:-D S

. . S: N S . v

Sool us Pecsuitobi 1269 384 Melenfonto, e 81 R e 4 (61 Y G e Menne s i N s R ius Au 1 a . 5 er #010 O 060 0 &. D . - . C ae Borkrod von 1915 19S e o Gtetti, "Gat: únd 209/70 Düsseldorf, den 30. Juni 11e brit Sal | Ashreibungen: “u SO1 63104 f ebälter, Zinser, Steuern, Hetzung, Elektr, Gaë- un ; aschiueafabri?k Sasencitver x ebä 4, 0945,54 W fserverbrauc), (Heschäfteurkosien D i e s 35 921/69 er Vorstand. V De Wagen, u Ges&irekonto 300,33 Gütersloh, den 1. Sevtember 1917. 5 2 Bruttogewinn pro 1916-1917 , . „. 37 334/46 Wir haben vorsteLende Bilanz nebst G-winn- und Verlustrehnung per 30. Juni 1917 geprüft und bestätigen ihrs Inventarkonto . . . « 2182,85 Vogt & Wolf, A. G., Gütersloh. Retngewtnn pro 1916—1917 , e 1412 77 Nebereirstirnmung mit den von uns ebenfalls geprüften ordnung8zemäß geführten Büchern der Gesellschaft. i Bruchglaskonto . . . 1518,10 Der Auffie&têrat. Der Vorstaud. Salbo von 1915—1916 „oooooooo 209/70 Zufolge der dur tea Krieg hervorgerufenen sehr starken Verringerung unseres Revisionspersonals haben wir dis Töpferei- u. Ofenbau- W. Wol Wilh. Voat.

f Prüfungsarbeiten nit in dem sonst übligen Unfange vo k 01,151 11 447/97 ‘die U 37544/1161 37544116 Verliu, den 3. em on T nfange vornehmen können. onto 1 501,1 [RBALHIRA E | Wir bescheinigen hiermit die Uebereinstimmung des vorstehenden Abschlusses mit den uns vorgelegten Büern.

/ 3. Oktober 1917. h In der srdertl. Generalversammlung der Druderzi vorm. Dusch A. S. Deutsche Treuhaud-Sefen 46 298/59 46 298 Gütersloh, den B. Wolf. Walter Bartels. Straßburg i/Els. pom 17. Oktober 1917 wurde Herr Heinr" Bedicam als Auf- Dr. Brockhage. pa. 9 Ait, Altoua-Otiensen, den 22, September Ll Der auf 6 9% festgeseßte Gewinnanteil ist \ofort zahlbar und kann bei dem Bankhause Delbrück Schickler e

fihtsratöämitglicev für bie Amicdauer von 3 Jahren gewählt. Es wurden eben- In der beutigen Generalversammlung wurde die sofort bei unjerer Kaffe oder der Deutschen Bauk Filiale Vereinigte Glashüttenwerke Ottensen, & Co. in Verlia, bei der Rheinish-Wesifälischen Disconto-Gesellschaft in Bielefeld und bei der Geschäftökaffe

alls die vier Obligationen Nr. 26 50 75 179 der Unt‘eite vom | Düsseldorf in Düfseidvo t î G : s des i : L 30. Juri 1905 ün IBetraae von je 6 1000 ausgelost. Dies:lbcn werden Alussidt2rats Grie Wilbelia Lautborie mde trtctergewiE S Bb Das in der Reihenfolge ausscheidende Mitglied G, Hansting, Direktor. gegen Abgabe des Gewinnanteilscheins Nr. 10 (2, Reihe) mit 6 60,— erhoben werden.

vom 31 Dezember 1917 ab an der Gesellfchaftskafse zurüdckbezahlt und Düsfseidorf, den 13. Oktober 1917. treten von diese Tage an außer Verzinsung Cam. Shèerf, Vorstard.. Der Verstand. von Oven,