1917 / 259 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

r42056]

Annwkiler Email- u. Metall-Werke

vorm. Franz Ullrih Söhne in Annweiler (Pfalz).

Haben.

Soi.

Fabrikgebäude A *) Aktienkapital

eiue B. eamsen- uud “rbeiter- wohunngen A . Beamten- und Arkeiter- wobnungen R een a an de A weigetsenbabnanlage B Defen A : Oefen B , Maschinen u. Werkzeuge A Masdinen u. Werkzeuge E A o o e o Geräte B Fuhrpark L Glektr. Kraft- u. Beleuß- tung8anlage A Glefte. Kraft- v. Beleuch- oblage B : r C Kassa und Wesel. . e e A i Deditoren und Vorshüsse .

Neiervefouds

steuer) Talonsteuex Arbeitslöbne Keeditoxen

187 346/40 25 556 22

*) A = Avnwoeller. 22) B = Bellheim.

Soll.

S 156 186| 971 059/77 1 127 24676;

Der Auffsicht3xat. Carl Fin>, Vorsigender. Gegen Einsenduyg des Dividendeneoupons

An AksHreibungen Saldo .

Dividoude mit 46 100 pro Aktie fofoxt zur Auszahlung bei J. unsexey Gesens«fisrasse. ei den vorbezeihneten Stellen gelangen ab L. Dezember d. J., gegen

VFeauksuxet a. M., und bei

G@cewirn- u. Verl

Bilanz er 30. Juxi 1917.

Speztalreservefonds Unterstüßungsfonds . . Rucstelung (für Kriegs-

Kewian- und Verlustkonto.

Obligationss<uld . . .. (Finhaliegelder

ustkonto i

Der Vorfiand. Gustav Ullrich, Kgl. Kommerzienrat. Nr. 20 kommt die fest

E 2 490 009 660 000 1 576 181 208 297 000 125 000

70 000 15 236

77 41 971 059

H j

Î

24

bas

15 000|—

79 81 77 |

4818 h

Aken.

Á 115 175 1012071

64 12

[42036]

Zulios Sichel & Co. Lommanditgesculshast auf Aktien Mainz-Luxremburg-Elch a/ Alz, Durh Bes<hluß der ordentli We- neralversammlung vom 26, Dkiobez d. F. wurde die D®idaase tür das Gesätis- jahr 1916/1917 auf 1G 9/9 festgeseyt. Der DivivendexssSein pro 1916/1917 ge- laugt ab heute mit „6 060,— zur fis- iösfung. Die Auszahlung erfolgi bei fol- genden Stellen : : bei der Sivrection dex DiLcouto-SVéee f2Uihaft in WMaizz und Fsaut- tari a. S.,

bei der Wax von Elsaß 175d Lotúzingæa tn Stanßburg t. Els, Sey und Æagfei,

bei der EifässtsSGea Vaukgesellschaft

in Lugembusg,

Wi der Nase dax Geselischaft in

L427 F.

Dur DesHiuß der auße: orderiliSen DVenera/ve saznlung vom g!etSen Tage wixd 28 GBrunwlapiieai D037 é L 750 000 um # 250 000 auf „#6 2 008 000 aus dem Gewinne des verflossenen SeshäfwWjabre, untec Gagitireneliuns der neuen ltt an bie Atrionäre im Verhältnis von Sins zu Siebee, esÿöht.

ging,

Luxemb g, den 25. Oktober 1917.

Gch a. Via,, Wie Gei@üsioiufaber! Ferdinand SiGel. Alfred Ganz.

| 1127 246

L.

Einlieferung der Erneuerungs\@eine zu unjeren Aktien von Nr. 1 bis 1600,

neuen Divideudenscheine zur QULg as i Auuweiler, den 27. Oktober 1917. Dex Vorland.

Gustav Ullrich.

¡76

pas

te

Sulius Sichel & Co. Kommanditgesellschaft auf Aktien

Mainz Luxemburg Esh a/Alj

Venexalbilaerg 30 Juni 1917 Lugembur

.

Aktiva. 1) Srundstü>kskonto Lvremburg . S 2) Gebäudekonto Luxemburg. . . . « - #107 000,— eee 1 249 (199,99 Abschreibung 4 729,9

3) Maïchinen- und Mobiliarkonto: Sevi «e oa oa e 2 6 C OLD= G E o «7 497,—

R «f 115 746 117 100

ette. 12wd Esch.

é 232 846

Abschreibung .

4) Le At und Automodilkonto : remburg und Gs abgeschrieben d) Warenbeständekonto Ggnburg s

6) Kafsakonto Luxemburg . . . Gy

z Wechselkonto Luxemburg .

8) Effekten und Beieiliguugen ,

9) Debitorenkonto Luxemburg q

Eich ea 0 S0 050 S 6

40) Avalkonto C A Es

davon „6 1 000 000,— für die Société tricitó du Chablais

d S s S S S o . 6 o . 6. o . . o . - o. o S 0 o .

Ulce-

P 2 Aktienkapitalkonto . A E 2) Gesetlicher Neservefonts N 8) Rüdstellung für den Akltienbesiy bei der Socióts d’Electricits du Chahlais x S 4) Tantiemenkonto: nicht ausgezahlte Tantieme für ausländishen Auffichtsrat ¿ E en 5) Dividendenkonto: nit erhobene Dividende . 6) Kreditorenkonto Ggnbura E

. S (0 @ ® 0. 6 60 .

7) Avalkonto 46 1 212 576,— $) Gewinn- und Verlusikonto: Reingewinn . . « « -

r 43, - o. @ . 0 e . K o e . o 0 0 o e

122 000 208 870

T3 ¿Bi 8310

3 329 407 239.672

. [T5

2119 315 67 725

Sotinu- und Versustfanto $0, Juni 1917.

Soll. 1) Generalunkosten : Luxemburg und Esh: Gekbälter, Löhne, Reise- spesen, Kriegsunterstüßungen Statutenmäßige Vergütung an die Geschäfts- inhaber 8 2) Abschreibungen : ca. 29/0 Gebäude a s

Mobiliar Luxemburg Gs ¿

L739

M

282 385 30 000

2 000 2 729

15 125

3) Fewinn- und Verlustkonto : Reingewinn

y Habeu. Gewinnvortrag aus 1915/16 N E Gewinn: Aus Waren, Effekien, Beteiligungen,

Zinsen 2c. —. i A

Die Veschästsinhaber: erdinand Sthe l. Alfred Vorstehende mit den Büchern üb-retnstimmend gefunden. Berlia, im Oktober 1917.

T5 T 15 125|—

d 9; p,

29 71

—1 1 062 325

1 330 870 17 265 52 333 732 274

3 565 080

9 175 677

1 750 000 17 500

154 970

2 400 1440

2187041

1 062 325 9 175 677

C1

262 385

19 854

1 344 565

Gauz.

1 337 194!

7371

1/-

95 45 95

20

Allgeareine Revifious- uvd Verwaltungs-Aktieugesels<haft.

M üller.

1 344 565 95

75 95

ilanz nebst Gewinn- und Verl astreWnung haben wir gepräft und

[42360] : : Görlißer Allien-Brauereci.

Die Kttionäre der Wörliger Altien- Brauerei werden hiermit zur diefjährigen ovdantligdhen Geunecaioersanmlung sir Soxnvabend, dea L. Dogouóbez 1ST, Na<hzmitisg8s 24 Udr, im „Deutschen Garten* iu Wörliß, Konsulstraße 65, eta- geladen.

TageSsthung ! 1) Vorlegung des Rechuungsadschlusses,

das Ses@tfitiehr 1916/17 sowte etues

den Vermögensstand uxd die Ver-

kälinifse der Seselishaft entwidelnden

Berichts des Vorstands.

2) Bes&lußfafsuxcg über Newhnungs- absáluß, Verlust- nudG@erwinurehuung, Verteilung bxs Reingewinus und Gr- tetlung der Gaäastung.

3) Brrngan n fär den Auffißtsrat.

Die Aktionäre, welde ihr Stimære@t

in vozerwähnuter Generalversammiung aus-

üben woLen, werden ersuSt, ihre Äktien ipätcteus Lis Freitag, dow 29. No- vomdar L917, Rechaittags 4 Uher, bei nuesoros Vesellihaftskefe, bei der

Konmmanal ändi Vent hierselb

odec be: der Firma Viôsu & Ts,

Filiale Göxlig, niederzulegen over bis

dabin die ges<heheue Niederlegung der-

jeibea bei eiger bfffetlidGex Beöövte oder în etner anderén dem Wesey ent-

\preSeden Wekse dur. Sizrslhung eiuer

über die Niederlegung glaubhaft lautendea

Bescheinizung ns<zuweisen. Ueber ktie

ps hene Einreidung der Aktien oder ber es@einigung wtrd den Aktionären ein

HintarlegxugtsÄein ausgefertigt, welÄer

als Einlaßkarte zur Generalversammlung

dieut und wel@er die Auzahl der Stimmen enthält.

Nas Säluß der Generalversammlung findet die dffentliKe MuElosuog von 10 Stü>k VTeils@nldvæiSreibnung der Ruieiße 1908 ¡u #00 4 statt.

Göxlig, den 29. Oftober 1917.

Der Auffichtörat, Ew, Sondermann, Vorsigender.

(425141 Obersthlesishe Kinkhütten-Aftiengesells<haft.

Die Herren Aktionäre werden htermit zu der am 20. Noveuibex 1917, Wor- mitiags 1A Uher, im G-s&ättshause der Nationalbank für Deutss&land tun Berlin statifizdenden KXEL. ozventiiéheu Generalversammluug eirgeladen.

Tagesordmmg

1) Grsiatiung des Wes<ättsher!{ts über das Ses<Gäftsjahr 1916/17 dur den Vorstand.

2) Beriht des AuffiÆ!srats über die Prüfung des Geschäftsberichts und der Jahresrehnung.

3) Vocleguvg d-r Bilanz für das Ge- \<äfte{zhr 1916/17 nebst Geetun- und Verlustre<nung und Bes<luß- fassung über deren Wenchatgune.

4) Delta über die Grtiastung des Voritards und des Aufsichtsrats.

O Reute zum Auffichtsrat.

Neufofsung des Se)ell| aftsvertrags. ie Aktionäre, wel@e an der General- versamwluag teilnehmen wolien, haben ihre Aktiea oder die Netsdaukbiüter- legun0css@eine darüber nebst etnem Num- mernverzeiWaig vei der Kasse der Sesellschast in Katto- wit odex der Nativnalbau?k für Deuis®land in Vexlin oder j der Mot«Adask uud MetaLnrgischen Gesreäs<aft U. G. in Fraukfart a. M. oder der Vau? für $audrl med Fudue rie R Vreslau (varma!s Byes- aer SiSewnuto-Uauf)in Wor ag \späteftaes au 16, November 1987, vor 6 Uhr Vbeuss, zu htzate:legen. FKa:towitg, den 31. Oktobec 1917. Oberscz!'efische ZFinkhütteun-Gftievgesellsczaft.

Dex Vorstand.

der Verlust- und GewinureSuœung für | Kaff

_Hulftfouds f

Aftiva. g C wWebäude: Bestand ain 30. Jun} 1917 Nbséhreibung ca. 2%

443 8

e

700/— 900/—

Betriebskraftanlage: Bestand am 30. Zuni 1917 Kbschreibung 10 % Hefzungbanlage: Bestand am 39. Juni 1917 Absézceibung 10 %

94 D

400

7

000

900 750

Sa seetoaviglaniggs uis Giefiris@e BeleuStungsanlage: S#e-sjand am 30, Kuni 1917

9 1

000 350.

Rbsézreidung 15% . .

Lraußsmiifionganlage, Tretbriemen und Aufzüge: Pestaed am 30. Juni 1917 „. Ädiedreidung ca. 20 %

2

800

600

SpigenæasFinen : Äns@affunçswert Rbiéhreibungen Betiand am 30. Junt 1917 Adsérceibung ea. 10 9/6 Sonderabs@reibung

817 577

. [239 500:

49

215/03

715

500;

Inventar: Bestand em 1. Iuli 1916 Sagarg 1916/17 AbsÁreibung A M a e Jacguardmuster: Besiano am 1. Vuli 1916 Zugang 1916/17

Abschreibung .

2 2

3

I $751

3

400 399

1 758;

753

Visenbahngleis . ferd uxd Wagen erfzenge . Hetriebsmaterialien Materialien Garne BesUänds an Spigenfabrikaten Effektendepot dex „Heinrid SŸhàä Retsÿsarlefhe nom. s 1b 000

D-b Rffeften Bankguthaben .

Passiva. Mea. TeilsSuloversGreibungen : 361 Stâd à # 1000,— b , Nr. 22, 23, 207, 348, 417 ausgelost, aber bis 30./6. 17 nicht eingelöst

366 Stäàd ° * o . 0 L) e Neservefoats I - « . e. . Neservefonds 1L. ä See Dellkreberefondö , « »« A Dom enl anda für- Arbeiterunterstügungen Hetarih Cin dit Ï 7 N ars 1? ung F “e 9: e > “@ Teilf S zinfeakonto bis 30./6, 17 ni@t ein- geldste 32. Zinss hötne E Dividendezkonuio dis 80./6. 17 ni&t eingelöster Sein

Nr. 856 A A 5 9% Sinsen auf 3 Monate von

0: d. 0. C ®

FnterimEkonto: 6 B61 000,— Kreditoren . L 4 « * L) . . s Kücksteilungükonto für Kriegsfleuer . . …. Grwinn- und Verluükonto: Metngewinn aus 1916/17... Gewinnvortrag aus 1915/16 , .

368 4170 25 048 3

Vilanz der Bp Es Spigzenfabrif Barth & Ce.

d 1% nes c | eur: 20. Suxi 1917. S4 E 4 d

133 600|—

434 300

43 600 67

7

7 650

2200

|

A E

F

S R SEES ESS

118 963 77 87 000|—

A 093 45 u

Leipzig-Plagwitz, den 30. Junk 1917.

hiermit. Leipzig, den $. Oktober 1917.

Meng. Erdmann.

Go. Än R s S AbsÄGreidungen auf : Seblude ca. 29% Betriebskraïtanlage 10 °%/ Deizungtanlage 1 g Glektrii<e Beleuchtung8anlage 15% Lransmi!sionsanlage, Treibriemen und Aufzüge ca. 20 9/ L E Spigzenmasäinen ca. 10%... #6 24 500,— onderabsGretbung. . Srventar ea. 334%. . Jaequardmuster Neingewinu aus 1916/17 . Vortrag aus 1915/16 . .

ipgzigerx SPIREATAUEN N f Co., Akiengesell

. Barth. __ Dee Uebereinstimmung vorstehender Bilawxz mit den ordnungsmä Büchern der Leipzizer Spiyenfabrik Barth & Go., Aktiengesellschaft, be!

O

Sewiun- unnd Verlufikonto am $20. Juui 3917,

M 2 548 801/68 aft.

deinigen wie

<fi\De Revifions- uud Txeunhandgosceüschast A.-G.

uud

71 188 388 466 4L

M. Per Weivinnvortrag aus 1915/16 « Bruttogewinn aus 1916/17 .

Leivzig-Vlagwigt, den 30. Funi 1917.

oxdnungamäßt gesells@Gaft, ß einigen wir biermtt.

den 8 Oktober 1917.

e

Meny. Erdmann.

[42084] Vefanutma g. Auf Sruah der anl& ber beuttgen 17. ozdeutli@en Generalvexsammlung unserer Besells@aft vorgenommenen Neu- wahl seßt sh unser Auffichtsrat wie

"Umaecittiad Pâut SEt

miß8gentátóra aul

Vorsitzender, A U Leubnig-

abrikbesigzer

Kommerzienrat Alfred Kable, Werdau, stellvertr. Vorsigender,

Bankdirektor L

eorg

747 T

25 043 722 $93

Leipaig, <fi\<e Revisions. und Treuhaudgesellshaft A.-G.

Gy,

747 947

Leipziger Spitzeufabrik Varth Á Co., Aktiengesellschaft.

0 Bar . r Die nung vorstehender Gewinn- und VerlustreGnung mit den f geführten Büchern der Leipziger Spiyenfabrik Barth &

o., Aktien-

[42083]

iedrich Vehuisch, Lip, er

i , l 26. Oktober 1e g - Plagwitz, den

; Leipziger Spihenfabrik

Barth & Co, Aktiengesellschast. Der Vorstand. R. Barth.

Bilauz 30. Juni L

Mkiiva. Gebäudekonto der On 1. Juli 1916 Zugang bis 30. Zunt 1917

[42657]

An

Abschreibung E Maschiuen- und Gerätekonto, 1. Juli 1916...

Zugang bis 30. Junt 1917

xbs<reibung Fabrifuebenbetrizbe-Anlagekonto, 1. Fali 1916 Kbs{hreibung rrätefonlo.... 5, Llenfukto der Fabrik Kalkofenfonto Nersiherungskonto der Fabrik Warenkonto . A>erkonto, 1. Juli 1916 S Z igaug bis 30. Junt 1917

Gebäudekonto, 1. Juli 1916 Zugang bis 30. Juni 1917...

Abgang - - « »

Äbs<reibung npentartonto Bestelungskonto Aterdüngungsfkonto Aterpacßtkonto Futterkonto

rerdefonto

<senkorto - ..., 3llaemeinis Viech-Konto Sólfereikonto Stierskcnto fs ¿ NersiSerungskonto s GSpeiherkonto Winnica, 1. Fuli 196 .. Zugang bis 30. Juni 1917

Abschreibung

E E A 1. Juli 1916 Zugang bis 30. Juni 1917

Abschreibung

Elektris@e Anlagekontso, 1. Fuli 1916 . Zugang bis 30. Juni 1917 .

Abschreidbung

Fel dhahnanlagekonto, 1. Juli 1916 Abschreibung

Wertyapierekonto Ala S S alioo Äubenstände . ...

/ Pasfiva. Jer Aktienkapitalkonto: 6500 Stück Stammaktien à 1000 4 « Anlethekonto : Teilshuldverscreibungen . . . . - NRücklagekonto .. « Sonderxücklagekonto . .

Auszgleidfonds zux Verfügung des Aufsichtsrats. ;

, Pensions- und Unter1ühungsfondskonto serner Bestand Rittergut Meyendor} Dividendenkonto 1915/16. S@ulden tn laufender Re<hnung Géiwinn- und Verlusikonto

Klein Wanziebeu, den 30. Juni 1917. Zueerfabrik Kiein-Wanzledeu vormals R Giesede. abdethbge.

0a (0.0

917.

Ee

50 000

1 630 394

19 740 880 3 043 096 5 210 934/24 25 846/36

5 336 830 50) 999 976/37] 4 236 854 T 440 000|— 30 047/98 D470 047198 216 340|— 2253 (0793 . |__63 707/98

2 190 000

80 605 343 135 693 359 166 909 227 680 270 005 140 760 182 272 142 768

39 149

45 789

| [l F

l I I

1

1

1013 625 39 859 5 678 504

19 488 490

l

6 500 000

5 250 000 1 500 000 3 900 000 116 000 324 770

940

abbethge «& Giesecke, A.-S. Or. O. Rabbethge.

Die Revifious8kommiffiou des AnffihHtsexts.,

Leeser.

Klamroth.

173 1026

1016 949/29 843 307/31

19 488 490/33

36 923/38

WUppert. Die Nebercinftimmung vorstehender Bilanz mit den von mir geprüften und in Pen Feen BügHern ver Gesellschaft bescheinige i>@ hiermit.

ein Wanzleben, den 5. September 1917. andelskammer zu Magdeburg angestellter

Georg Mosenhauer, von der

und amtli@ beeidigter Wütherrevisor. 1916 1917.

Debat. Bewinn- nyd Veolu

#6 [A 2 028 745/79

Rübenkonto der 151 482 07

Dari Kohlenkonto der Fabrik... Fohn- und Gehaltkonto der Fabrik Neparaturtonto der Kabrik . Unkostenkonto der Fabrik . . Me E ; Lersiherungskonto der Fabrik . . Inventarkonto Bestelung#konto v0 Aerdüngungskonto .. .. .. Aerpadikonto ... Whn- und Gehaltkonto . utterkonto "ferdekonto . Disenkonto. . - e h vetpsl-gungskonto .. . « Unkostenkonto R e ünterstüßungstonto E Allgemeines Unkostenkonto . Rriegsfürsorgekonto .. . « « «| 128981 Zinsenkonto S 186 851 Regelmäßige Abschreibungen: Gebäudekonto der t Fabri 10 000,—

a k « e . a . . Mas@inen- und Ge- g 50 000,

räteklonto ,. Sebäudekonto . . 63 707,98 39 999,

Fabriknebendetriebe-

337 206/65 377 565/31 714 319/30 821 34354 183 985/38 42 719/59 44/19

163 706 843 307

8 125 859,43 Kleiu Wanzleben, den 30. Juni 1917.

nlagekonto. Gewinn

Giesede. abbeth ge

Zuckerfabrik f Rad voxmais8 Nabbothge

stkoutso. Keaodit.

Sewiun- und Verlust- konto, Vortrag Warenkonto. . S&äfereikouto. . . Stierekonto . . drlohnkonto. .. tietekoato ; Allgemeines Viehs- konto e Oekouomiekonto . .

8 125 859

«& Giesecke, Ll.-G. abdbetdge.

evtdtert für den Aufsichtsrat:

ippert. Leeser.

Klamroth.

43

L Die ébételdiminuda vorstehender Gewinn- und Verlustre>&wung mit den

von ih hiermit.

Kleiu Wanzleben, den 5. September 1917. Fra " Gandelitainee

Georg Mosenhauer, von der

zu Magdeburg angestellter

und amtli<h beeidigter Bücherrevisor.

mir geprüften und in Ordnung defundenen Büchern der Gejellichast bescheinige

Zuclerfabeif Slein-Wanzleben vori. Navnazthge & Viesecte K. G. WeinWanziebng.

In unserer dietjährigen Weucralyer-

sammlung wurde auf unsexe Allien eine

Dividende voa

fieben 12d cinhaió Ppoozeut

festgesetzt.

Vteszlbe wird gegea Einlieferung ves

betreffendeu DividezdensSeins (Nr. 32)

bei der Sildesßcimex Bax, Siives- heim,

bei dea Herren Coste >& Litzzexi, Wagdbeburg, und

an unjerer Fefe

ausgzzahit.

Klein Wanzleben, den 97. Dfktober 1917. Zuderfsabsil Fieix-WansleBeu

vormals Rabbethge & Giefe>e, A-G.

Giese®e. RNabbethge.

Dr. Oskar Nabbethge.

[42059]

Zucker?abritk Nlein-Wangzleben

vorur. O e GBieje>e A. G.

Kleim-LBawglebwn.

Na der Wahl der heutigen ordent-

lien eneralversawmlurg esteht der

E unserer Geseis<aft aus den êrren':

B. Lippert, Magdeburg,

M. Leser, Kgl. Geh. Kommerzienrat, Hildesheim,

2%. Bertram, Konteradmiral As

O-Greustedt, Rittergutöbestger, laden,

M. Syl, Major a. D., Wdtüingen,

J. Klamroth, Nittergutsbesfiger, Grö-

ningen, ; N. v. Nathufius, iitergutsbesiger, Meyendorkf, O. NRabbethge, Kgl. Oberamtmann, Sinubee?, Klein Wangiebeu, den 27. Oktober 1917. Zuckerfabrik Flei Wauzicben vormals RadDethge & Sicsafe, f..G.

Gtesede. Rabbetige. Dr. O. Nabbeth ge.

[42343]

Die Aktionäre unserer CaeRu! werden hierdvur® ¿u der am Fyueitag, ben 2%. November 1917, Na>&- mittags # Uhr, ta der Bürgererholung zu Greiz stattfindenden 10. #o2deutlithen Generalversammlung eingeladen.

Tagesbvuduung t 1) Erstattung des Geschäistsberihts über das 10. Ges>%äftsjaßr, Vorlegung ber Bilanz und Genedmigung f atr 2) Beshlußfafsung über das Gewinn- und Veoxlustkonto. 3) Entilasturg* des Vorstands und des Hufsiestsrats. 4) Turnukmäßig \sFeidet aus Herr Se- beimer Kommerztenrat Georges U. Sc<leber, Sreiz. Derselbe |st wteder wählbar. Als Hinterlegungtstelle naG $ 11 des Wesells><zaftévertrags wtrd hiermit die MA-

eaen Denisede Creovwit - Anstalt, Filiale Vyeiz, bezeichnet ; eveufall3 gültig ist die Hinterlegung der Aktien bot einen deutsGeu Notar.

Der Ges >äfttberiht kann im Geshäfts- {okal der Belen\@a!t eingesehen werden,

Greiz, den 26, Oktober 1917.

Oits Henning V.-G., Greiz. ex Artffiädtsrat.

Max S<warz, l. Vorsigender.

[42356]

Giuladung ¿ur ordentlicen Geacral-

vefammienz Samstag, L. Degemdex

, F8., Worm, 11 Uhr, in Augsburg,

Hotel 3 Mohren.

Tage3orduung 1 :

1) BeriSterstattung der Gesell [hafte- organe. N

2) Bilanzyorkage und Bes&lußfafung

über die Verwendung des Gewinnes.

Entlastung des Vorstands und des

Aufsi térats.

3) He R von Tetis{Guldverschret- ungen ber Aalehßen von 1891, 1900 und 1908.

Dex Ausweis zur Teilnahme an der Generalveriammlung ($ 13 unseres We- \<äftistatuts) kann Bis sÞputestews 35. Novenrden 08, Frs. bet „Dentiche Want“, Vexlin, „Vivectiun dey Dis- eoato-Vefoltsczafst“, Berlin, „Vayr- ris@2 Discouto: und Weaisel-Vank Al.-W.“, Amcasburg und Nürnberg, und bei „Demntsete Vank Filiale WMilnchen““ erbolt werden.

Bet gleilzen Stellin kann vom 15. No- vember ds. Irs. ab der G:][&äftsdericht in Empfang geuomen werden, .

Augsdurg, 27. Oktober 1917.

Masthinenfabrik Augsburg -Nürnberg A. G.

Dex Anfftchtsrat.

[42362] WBerictigung. Püpcke & Verner

Atktiengesells>haft.

In der in Nr. 254 des Ret@sanzeigers erschienenen Einladung zu unserer ovdeut- lichen Geueralversammlung am Donu- uex8tag, den 22, Novembeec L917, muß es heißen :

Zur Teiluahme tn dieser ‘Versammlung sind diejenigen Aktionäre bereGtigt, welche idre Kftien mit doppeltem Nurmmerntver-

! eeihnis gemäß $ 15 des Statuis beim

Bankhaus Reiahoid Stecluer, Halle a. S., bis {vütesters zum 17. No- vember 1917, Mittags 1 Uhx, binterlegt haber. Halle a. S.-Diemig, d. 28. Oktbr. 1917. Der Aufficôtsrat.

Louis Berner.

[42058] |

[42072]

_Aftiva. E

“h i Ae d S EUEOOO Abschreibung . . . . . | 1600|— Maseinen und Mobilien . . [35000

Abshreibug . . . | 4200/—|: Zähler é 3 000,— E 9118,70

Gebäude?

5 118 70 70 s

518 A

Zuwachs Abschreibunz Jastallationsmzaterial A Borbezahlte Umbaukosten Kafszxbestand Bantqurhaben

Debitoren

Zell. T T AEE A R N T E I EN T ¡2% B T B d F f

An Spesea . L, 2002/38 « Zinsen ver Obligationen 742,50

« Betxtiebs- und Umbaukostea . « , «„ Bruttogewinn

i: H

90 995 30 Wruto

An Mehungen auf Ge- M

ude . 1 600,— « Abschreibungen a1f Ma- \>@inen und Mobilien . . 4200,— AbsäÄreibungen auf Zähler 518,70 5% Dividende

MReservefonds

Saar-Vueenheim, den 22. Oktober 1917.

Dommel.

WVugust UDHE7

h Aktienkapital, 58 Uk-

tien à 1000,— M

N Obligaitonen, 33 Db-

ligationen à500,—- Zinjen diefer 33 Ob- ligatiosen à 44 °/9, fällig 1./10. 17

5 9/9 Dividende auf 58 Mia Reservefonds . .,

Eieïirizitäts-Werk Saar-Buckenheim 2-6, Ges bericht über vas am 22.

geilofsene 18. Betriebsjahr. Baifiva.

s

8 995/11

Sabeu.

“A Per Strom und

Ahiermiete . . Berkauf an Waren . .….

«„ hne für În- stallationen .

M \d

15 288 77 2 622 82

. |_299271

20 905/30 Habe.

Tk

Elekirizitätsive? Vasor-Guckenhceim UA.-G.

|-Î 9 808/49

9

Aktiva.

Grundsiücfskonto „o «

Gebludekonto „o Abschreibung « « « Maséinen- und Utensilienkonto

Zugang. . «

UbsHreißung

Waslzenkonto Elektris$he d etone

Abschreiburg

Gleisanlagekonto . Mobilienkonto . Wasserleitung&@onto , . Matertaltenkonto . , Fabrikationskonto: Ghemikaliea Waren .

Kafsenkonto .

Debitoren inkl. Bankguthaben Wed>scikonto Wertpapterekonio . Avalkonto

Aktienkapitalkgnto

Ordentlicher Reservefonds

Spezialresarvefonts .

Delkrederatonto

Kiiegbreservefouds , : Verlust auf Außenstände

Neserve für Takonsteuer

Hypothekeukonto

rebitorentonto . .

Rgioïonto

Avalkonto O ¡

Gerwotun: Uebeishuß 1916/17 VBerlustsaldo 1915/16

Verlustvortrag 1915/16

Slektris@Se Unterhaltungäkonto

Gehbldudereparaturenkonto ravürenkoneto

/ Mae S i

Mes nenbetriebsmaterialienkonto

Unkostenkonto

Betsicherungskonto i

Ta!orstever ;

Sinsen- und Kursverlust bei kem Frankêkredit .

Abschreibungen auf: Gebäubdekouto e

EGlekirise Anlacekonto

Maschinen- und Utersilier.kcnto

v

Agiokonto Gewinn .

$ Pacht- und Mietekonto Binsankonto i ; Fabrikatiouskonto: Bruttogewinn

Ofenlangenbielau, den 15. ‘August 1917.

Obevlangeudbielau, den 23. August 1917. geridt!

Bzeëslau, den 12. Oktober 1917.

(42069) Fagttundru>erei F. Sutert Aktiengese E

. s 191 5742:

Meiviient- und Vexlzulifowuto per 30. Zuni L917.

bb

118 932 10 974

3 485

195 059 è 29 298

31 485 200 3T 985/80] 3 128/89

. | 28 950/53 14 889/81

42 072/19 16 128/63

| 1166218

llshaft.

|4 115 000

107 957

165.800 97 929

1 1

1 23 001

43 840

4779 476 880 2 000 140 868

750 000 20 000 30 000 36 000

84 188 5 000 103 409 103 786 7 900

25 948 56

“e A 354/18

3 868/66 2 292/90 5 482/96 32 544/25 75 489/34 8 667 59 1 000|—

10 974/55 3 128/58 29 298

Der Vorsiltzeude des Auffichtsrats: Alfred Hamburger.

1166 218

246 988

ebl

129 699 23 994

43 362

7 859 25 943

I S6

2 958|— 11 199/67

232 830/77

246 988 |4&

Vorstehende Bilanz nebst Geroinri- und Verlustre<nung pex 30. Juni 1917 kabe ih einer eingehexden Prüfung unterzogen und bestätige deren Uebereirsttnuzzung mit den von mir ebenfalls geprüften und in Ordnung befundenen Büchern.

Le Wiese, beeidigter Bütherrevisor für den Landgericßtsbezik Breälau,

Her Saghverständiger für kaufmännisSe und landwirtshaftlihe Buchführung. Vorstedende Bilanz und Fewknn- und Verlusire<nung ist in der ordentlichen Generalversammlung vom 12. Oktober 1917 genehmigt worden.