1917 / 262 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

S R L Me Mg S E Sr t A ber E E I E T - A P

[42834] Einladbuzag.

§12 Dairen Kkttocâre unscrer Sesell- Œ2fi werden hladach 41 dee Montag, den 28, Nourmber 8. e, N2@Wutitt2gs 4 he, _tm Holel „Ürtau?*, Chemniy, Lane Streße, abzubaltenden gehutea v: delle SGeueraiverfnmp unter Dlowci auf naHstehende Tages- ocimung etagelateo.

Diejznigeu Aktionäre, die \h an der Gereralversammiiuwng betetlizen wollen, hen dies nxŸ § 29 ur seres Statuts püäteften2? am zweiie2 Weerltage vor der euberaumaieu Genecalversamm- luvrg bi3 G 13r Abeudto bri der Ge- fels@aftsrafsc ia Neuekirches anzu- me'’den. :

Néukircch2n, am 3. Novernber 1917. Ueukirchen-Lugauer Ziegelwerke

Aniieugeseuschast. . Lorenz. F. Lorenz. K. V. Lorenz. E. Eckcr-t. Lagetorduu»g t

Neawabl eines Vussichteratomitglieds

an Stelle des veritorbeaen Privats-

manns Herrn Dswald Ulri in Neuktren.

4 [42977] Vereinigte Hammer Herd- und

Ofenfavrizea A.-G., omm i/W. Die Atttonêre unserer Getellsckaft werdey bierourch zu der am Mitwoed, dea 28, November 1917, Vor- mitiags XYO0¿ Uhr, im Dltrekticne- ebäude unserer GefellsBHaft zu Hamm i. W. tat!fladenden ordentiichenu Seneralver-

sammluug tingeladen. Tages8orduung : 1) Vorlegung Geschäftsberihts, der Vilanz sowie der Gewinn- und Ver- luftreGnung des mit dem 31. Mai d. J. abgelaufenen - Geshäftsjahres, Beschlußfassung über die Seuehmigung

der Jahresbilanz. 2) Bes&laßfassung über die Entlastung des Vocftands und des Auffi§ts-ats. 3) Wahlen zum AuffiStsrat. amm ì. TB., den 1. November 1917. Vereiaigie Dammer Derd- uud Osjeu- Fabriken U. G.

Der ARIIIREEe,

Dr. Shmalendach, Vorsitzender.

[42959]

Vereizigte Lederleimfabriken vormals J. E. Jenß, Mtien-Gesellshaft, Uctersen.

FAlanztozto voz 30. Ju»i 1917,

eib Kassakonto Wb, Bnk... Necicköbank Werckse!kfouo _, Poflsch-dlonto | Cffelientonto T. , . 435.655,71 Effektcn?onto 11 7 446,— } Srundsiliäckonts T: Besianb . , , , 199 988,35 ANsfFreibung 3 939,65 Srandsiükéonto 11: Bestmd Abschretbung / Erundflück&kontso 111: Besiazd S Zugang

17 394,90

AoiSreibung : 7790

Sebäudekonto : Beistand .

Abschreibung 15 325 367 840'—

MasKXinenkonto : Bestand . . Abgang

Abschreibung Utenfilterkor to!

Wefland

Zugang

AbsMreibung h Scsyanr fouto:

Bestund ,

Abgang

Abshreibung

Gl-isekontso : Bestanck

Sugayg /

Î 15 450,65

AbsHreiburg 345,65 Kraftsutterr.ehiarlugekonts :

Bela s 1,—

273 492.60

Sugang | T3 193 60 178 §78.84

203 402, 40 680,76

öl S 12,—J

638692, —'

Atsh;etburg

Debitc:enkonto Warenkgoto

. . . o s o - © .

71 882/04 443 101/71

195 989

| 17 546/80

9 114/76

245 349/38 52 000,

2 & [s | }| Aktienkapitalkonto . _— Obligationen- Tontec : Besftar.d 488 000,— hiervon ausge oft . 12000, Delkreterekonto Meservefondokoato I : Vestanv 20 699,71 Zugang 11 662,49 Neseivefondékento 11 ppotbekenkonto . reditorenTonto Gewinz- 1. Berlust- 5

| too

Heievicu, ben 30. Junt 1917.

Der Axnsfichisxet b Vercizxigten Me Gimfaboizen Ne Ï. E. Jexh, Ukrtiea-Hesclischast. it.

J. S. Jenß. Frese.

: Die Dieekiiou der Vereiaizten Lederleimfaburikeu vnumas J. G. Jens, Aktien-Gesellschaft.

enf. Getviar- uud Verlusikonto vom L. Juli 1916 bis 320. Juni 1917 IBESANEDTETE e I EE E T E C erg p pan: y wu

An Seneralunkoslenkonto

Abi Hretbungen : Grundsiücæ?onto WeßGute?ontso Maschinenkonto Uter.silier konto a * S GBesvznnfkonto Gleisfekonto E Kraftfattermehlankagekonto

An lKeiagewinn: Mesfervetorto T... Tantieme an Bostand . , 49% Diviteude E Tantieme an Aufsichtérat Steuetrrücklageöonto . Calonfieuer Cu Voitcag auf neue Rechnung

. ® . . . .

B 450 S

G Sd S S. SE

Per Grwionborirag von 1916/16 , , Per Bivliozerian

, . . . .

Ueterseca, deu 20. Iuvi 1947,

Der Ku!fic;t3rct der Dettnmen Lederle(mfabriken vormzls F. E. Feuß, Aktieu- Wesellschaft.

5. Senf. L. Frese.

i te Direkticn dex Vcrcirigtet Ledexlcimfabriken vormals I. E. Jenfß, Arltien- Beselschafst.

Jens. ten ordnungsm?ßig geführten GefLättstügern überein-

Geprüft und wit ftimmend befunden. Uetersen, den 23. Oktober 1917.

1769 104/19

® S. S D h: Ô- «

Adolf S

L Wenk, bon dèr Hanbelélanimei zu Altona ffentl!ch angestellter und Feeidlgler Gühertevisr.

1 709 104/19

Herm. &öhuke. Fs

K S M [A . 226 943/07

5 947/75 15 325|— 40 680/76

G 362/—

2 109!—

1 345 65

178 378 84

. e

e

ZWA «

.

»

. L) . . é . . .

D: S Q. S S S Q 9-4

250 140

8 252 4 704 40 000 5 0600 80 000 920 000! 5 000 2100

a

D S S S G S

|_165 057/24 214081 /a 9939'69 | 1 632 200/62 642 140/31

Herm. Köhnke. F ft.

zu hintecTezen,

eiuschliceß:i@0 Montag, dea 1%. De- P 191%,

Nutr mernverzeithn! fes stattzsinden,

An Kassakento Aa Gekaktl'orto

ge‘chileden 3. {aft 62 Genosse

E E A E Br L R L D L L E E

7) Niederlassung 2]! von Nechtsanwälten.

(42810)

in der Liste der bei dem lande geriht zugelafscnen Rechtsonwäite

{4281 1]

(Bustat eet : ün I und 11 zugelaffenen Recte- anwälte ist am beutigen Tage wegen Nuf- gebzng der Zulassung gelö\Ht werden,

| Gewäß § 244 d:8s H.-G.-B. maten wir bekanur, daß die Herren: Bankter Ulfred LWetnschenk, Bankter Ernft Wert- beimber, Direktor Gustay Behringer, Kaufwmann Cal (2Fhard zu Frankfart 2. M., Baurat Rudolf Menckhoff, VBer!in-Steglig, Baurat Afred Ph lippi, Bertin-Lichte:- felde, Bankier Oskar Stmon, Benn, aus de:n Aufsih!2rat unserer Sesellshaît aus- geshieden und ta den Aufsiczi3rai gewählt worden sind die Herren General- direktor Heck, Dr. Hermcna Meller, Defsau, und Landetbauzrat Linfenhoff, Me: seditrg, s

JFravkfurt a. M., den 31. O?teber 1917,

Coniinentale Eisenbaha-Sau

und Bitriebs-Geseüsczaft.

Dex Vo-estaud. [42811] Neute le.

Zudckerrasfinecrie Hale.

Gemäßz § 18 unseres Geselischaïtsver- trages werden die Aktionäre der Zuder- ra}finerie Halle hierdurd zu der auf Doaaezê!as, ben 20. Dezember 917, GVarmitcag8s 11 Uhr, im Sast- bof zur Stadt Hamburg, hierselbst, an- beraumten vrdeutiltzecu GSeueralver- fammulung eir geladen.

Gegeaftand der Tagesorduung ist:

1) Ge\Säftsdzridit und Vorlegurg der Bilanz für 1916/1917.

2) Bericht über d!e stattgehabten Prü- fungen und Bes&luß über de Ge- nebmizung der Bilanz sowie über die Verteilung des N-ingewinns.

3) ee dung der Entlastung füx 1916/ 0 s,

4) s van Mitgliedern des Aufsichts- rat!g.

5) Wabl ¡wer ReMnungzsprüfer für 1917/1918. A ! Deehcnigeu Aktionäre, welke an der eneralversammlung wtt Stimmberce@- tigung teil¿unehmen beabsihtigen, haben genâß § 19 unferes GesellsGaftsvertr--gs thre Äktien oder die in diejem Paraaravden erœähnten Hinterlegungssheine (Depat-

seine) entweder

im Seschäfi@lorsl dexr SesellsHafi oder L

bei Herrn S. S. LeYmauäu, Halle a. S., oder

beim Haüeschet Bankverein vou Kulisch, Nacapf «& Co., Halle a. S,, oder

bei der Allgemeinen DeoutfGen

Credit-Kafta!t, §breilung Beckep

e& &o, Leipz!g,

Die H!nuterleaung hat fpätestens bis

ei währer.d der übliGen es@ä}téftunden unter Beifügung eines

Halle a. ©., dea 1. Novemder 1917. Zuckerr af fiaerie Halle.

mit dem Ersuch?n, fh üter {bren Aktien- beslg bis lüapsteus 21. November 1ORT auszuweisen, wogegea denselten die Stimm- larten behändtgt werden.

[42015] Mühiburger Kraucrei vormals Freiherrl. von Setdenek'she

Braugcci.

Die Herren Aktionäre watden hiermit

zur diezjädrigen ordenili@eu General- versamiinag auf Dieuëtag, deu 4. Dezerivez 2917, Vormittags 1T Vhe, im Buro der Möhilburger Biauzrel vormals Freißexrl. von Sclven- efsch: Braucr?2t tin Kunlsrube-Mählburg, Hardtstr. Nr. 37 a, ergeber.st eingeladen. TageZ2ortaziug:

1) Berit ter Direktion und des Auf- fihtér2‘s über daz GScic@äftejxa5r 1916/17.

2) Genebmigung d-r Bilanz, Bes(kluf- fassung über die Verteiluug des Neiu- gewinns üand S-tlastung der Dire?tion

_ Und des Aufsichisrais.

9) Grs18waÿ! zum AufsiZ!Irat. tz Herzen Aktionäre, welþe an bleser

Denzralveriamnlung teilnehmen wol2n, haben h über ihr-zn Attiendesig bis foätesicn3 am dritten Tage ver dex Generai versamntlungz entweder tei der Geselliczafts?afse in arl3ruhe-IMühls bura oder eirem der B inlhäajer Mitt-:ldeu:sche Cr ditbank, Filiale

Kar!s:uhz-,

Rheinif®e Creditbauk, Filiz!e

Nazrtêruhe,

au!zuwcifer, Earleruhe, den 31. Oktober 1917, Der Luftedtsrxat der Mühlburoger Vrazeret vormals Frciherx1. T0: SeldenrÆ' sehe SVrat:-rei.

De: Vorslgende: Witlhel 2; Freiterr von Seldeneck, [43016] :

Vehroed!l'she Brauerei-

Geseliszaft in Seidelberg.

Dice XXX4A. Genevralversammlurg fiadet am Samstag, dca 24, Ns5- vember, Varmittags {11 Uzv, im Sigzungkzimwer der Braueret, Berg- heimerstraße 111/115, bier, fett.

Lagréorbunug:! 1) Beri®t des Vorslands uad dcs Auï-

fihtôrats.

2) Verlage ber Bikanz und B:s&luß- fassung über Verteilurg tes - Nein- 2wiuns. 3) Sntlastung bon Vorsfland und Auf- AHi3rat. 4) Wahl der Nevisoren \ür das uäHste GesXöstsjabr. / Die Akitonére werden hicrzu eingeladen

auf unsexer Nontoe genügend

Heidelberg, den 2. November 1917, Dex UAufsick:#ra:.

Der Ánfsich:êrat, N

Dr. Heinrich Lehmarn.

e, m: 4.

e

A T T E Zoe

l

werbs-

Ukiiua. Bilanz em 820,

H A M 2 484/293 « Barguth1ben [21 490/55

il. e Debltiorenkonto 150 975/69 i

74 95047 Debet. „Gewinu, umd Verluftrecitu R All 9 261/47 _8 857,38 13 871/52 Vez lin, den 30. Junt 1917,

Z Hardlungzunkosteukento ; e WBWilauitonto

cixgetragene : B. Winckler. Im Lause des GefHüfte (8 geh?rtien am

p d R

L A M A I s -

———

9

Rechtcanwart Dr. Lion aus Frankfurt « M. ist im K:iege gefallen und heute hiesigen Oder-

elöft worden. gFranktfart a, M., den 25, Dkiober (l:

Der Obe-lande8gerichtsxräsizeat.

Beïamutmachung.

Die Eintcagung bes Mechisanwalkts Macckzert daher - in den bei den K, Landgeri®ten

Münebeu, den 29. Ofttobez 1917, bes Æ Gndgeribis : dex T den e a an ort e Ie

Münden 1: Î Tos ja

i Mänten 1: Dürbl g, Fedor? cl.

genosenschaften.

Pèzr Ges&äftsanteilklonto:

ridt gek. Autelle

« Veservefondsfonto .. „. Kecditereukonto e ets - Gewinne und Verlusikonto . . ,,

3752 6 Per Vortrg. ,

WirtshascegeuoFensckaft ver Eigentümer vot: häuseru von Grof: W-r!itr Genofsenschaft mit veich irbres 1916/17 fis Let thres 1916 nd beicetretn 5 Gencfseo, aus- A Schlusse des GcsYäft-jahres 1916/17 her Pte n mit einer Haftsumme on 4 9600 Beiästögutkaten ber Genossenschaft um 6

m ————

onwalfiGaït bei det K, Od. rlandes,ertiGte Mänben und ven Landgeri®Sten Me I und Münen 11 zugelassenen Recht auwalis Richard Wahxe ia Mén&eu wucde wegen Aufgebung ker Zukassung am heutizen Tage in listen der genannten

D —_——

in Darmstadt ift aufgelêtt. Die Gläubiger der Getell’Yaft werden | Þ

Friedri ODiinger.

a h E.) L Bi s R a2

Juni 1917. Vaskva.

d 4

Anteile A 300,

- 9 €00,— | 9 900|—

1 720|— . 154 473/09 8 857/38

74 950/47 Nerbit.

M (L L P "43 9: Lp0etrergeru wt Dp [ch8 A u e e . 9/35 « Warenkonto ,. .. , (11365772 & Sinfertono C, 20445

13 871/52 Sutustric- und Befchüäft@s

am 20. Fuzi #917,

ünurter Haftpflicht. se. [42842]

„_— ar. Es Baben H das 1009,—, die Haftsumme uu #6 1090,—

[42855]

Bon der Firma G:org Fromkerg & Co.,

hier, ift der Fntrag geteilt wocden,

H T306000 uvene Attien der eDeutihe Sußtiahlkuncl- 13d Mafraizeufabeti?, distieca-Sefr1]- fast“ ju Schwetafuct, Nr. 4292 bis 5041 zu te 1000 4,

zum Börseuhande! an dcr biesigen Börse iuzulassen.

WBecriin, den 1. November 1917.

Guafiurgesit:ie ax dtr Börse zu Berlin. Kopegy ky.

{42858]

Voa ber Dir-ction der Disconte-Gesell- shast, der Bank sür Handel und Industrie, ter Berliner Handels-Fesellshast, d.r Firma S. Bleich: öder, der Dresdrer Bank und der Nattonalbank für Deuishlcmnd,

ier, ist tec Antraa gesiell? worden,

4 2390060 vcue Attiea der Ludw Lorwe & Eo. Äctien- g:selsGaft zu Bertize, Nr. 9001 bis 11 500 über je 1000 4 mit Ge- tvinnder-chtigung für 1915,

¿um Börsenhandel an der htesigen Börse zuzulaffen.

SVeclin, den 1. Nevenber 1917,

ZulchfnuugEclie au ber Börse zu Verkin, KopetTky.

[42327] Bearuntmachurtig.

_Vte Norddeutshe Bank ta Hamburg,

die Deutsche Bank, Filiale Homburg, dte

Bank füc Handel und Indutirie, Filtal-

Hamkurg, und die Firma M, M. War-

E Co. hierjelbst haben den Antrag

gesielit,

é 66000060 nue Aktien, und ¿war 5000 Stüd über te M 1290,— Nr. 41 667 bis 51 666, der Lübcee#- Bêehener Viseubatn- Gesellschaft zu Lübvedck

zum Göôrjsenhandel und zur Notiz áa der

hi: sigen B3rse zuzulassen.

Saubuzra, ben 29, Oktober 1917.

Dir Zulassungsstelle anu ver Vö:se zu Damuburg. E. C. Hamberg, Bo: sizenter.

[42923]

o Generalbevoll:nähtigter fürD-:uts&5- land der unterzcihneten, zu Amsterdam donitfzilierenden Aktiengeselljihaft mathe ih hicidurd bekannt :

„In den Nufsitêrat dcr Nationale Bank voor Belasie Waarben zu Amster- dam ift der Zivilingenieur I. C. Lomann ta Hilrersum geroählt wo: den.“

Vexlin, den 30, Oftcbezr 1917.

Uatzionale Bann voor ÎSelaste

Warden. Dex GcnzevralveroolmEY:igie: Herrmarn Wiener.

41841] Die SeseUl\Yaft in Fiiuia Schrader «ck Co, Geicllschafi mit beschr äuktenu Hafzurg in Hanuover ist aufzció#t. Die Siaubiger der Gesell|&aft werten aufgcfordert, {1Ÿ bei derfelbea zu melden, Der Ligzuida:or dexr TDescUsczast in Firma Echrader & Co. ScieLs&@Haft ait beschränkier Safiu:g in Liguidaticg,

Karl Schrader.

[42606] Vekauntmachuag, Die S-sellschaft ip Firma Deutsc@e HSypotzelea- uxd Jmmobilien - Ve- (elschaf: u. b. H. zu Berlin ist duc Bes)luß der Gesellschaf: erve: sammlun bom 6, Mai 1913 aufgelö worden, unb diz Ligut:aticn ist in das Hardelsregtster Abtetlung B des Köntglichen Amtegerichis Vezrlin-Pètite eingetragen. Etzæalize Gläubiger der Eesellshast werten hierdurch aufgeforder;, H tu deren Sessftêlolal, Budapester- iraße 2/3, zu- meiden.

Dev Liquidator r Wilheim Junge.

[41043] SBetauntmaqung.

Vnsere Geselischaft wird laut Bes§luß vom 3. Novemter d. J. im Wege der L.quidarton aufge öt. Die Eläubiger der Gesellsiaft werden hierm:t aufgefordert, sh dei ihr zu melden.

Dut:svurg, den 3. November 1916. Streuertehoi\&Ges Vüro G. r:. b. H. Dex Liguitatorz Spies,

i [42291]

VBekauntmaechuag.

2957) Name dc3- beer tur NeGts,

Der

den Nechht3anwalts, GVerclhte ge! dst. Müäncheu, den 20. Oktodver 1917, K. Oberlandeszerißt München. von Heinzelmann. K. Landgericht S. Landgericht Münden I. München T1. Dürbia. edertitek.

T Tre

r prieiderienrwrfleanFb-kdaZirnätnmnähws

10) Verschiedene Beranntmahungen |!

Die Firma V. Ulri G. m, 6. H.

ufgefordert, zu meldeo. {41040};

bien Die MiELE E Tordern die Gläubiger der Gesells@aft auf, sid bei ihr zu melden. : 1 Kurt Goldstein, HeleneShreiber.

Sauszatiie Tautvexkfab rik G.m.b.§.

zutomobi!, Expori-Geseclifegast v

u. V. Ÿ, Die Gesebs§aft is aufgelöst; zu sind wix ernannt. Wir

Die Gesellsd;ait ist aufgelöst. Eiwatge

Gläubiger verden aufgefordert, : fi bei der GeseUschaft u! tnelden.

Sambuxg, den 29, 10. 1917. F. W. Steen, Liguidator,

Neutoftstedterstr. 72. [42513]

[42811]

Die Finna Pazlëtin - Reftigungs

13 JIusitiut G. 2. b. F. ift autazldfi. Vie Släubizex werden hierait auf-

-

gefordert, id zu meiden bei dem L'qut- vator Paul Benda, Berlin, Markgajen-

traße 76.

[42290]

Die Geselis@ast Mectalliverke Vrituo

Schravza,Ecfel schaft mit beschränkter

aftuug in Sefur: ist aufgelöt, Die

Gläubiger der Gesellichafz werden aufe

Dae adt, den 22. Okto5estr 1917. gefordert, fi@ be

Sr, Numpe, Liquizalor.

\ i mie zu melden. Dev Liquivator: B, Schramm,

_—— i —————————

Der Juhalt dieser Beilage,

\chafts-, §8. Zeichen-, 9. Musterregifzer, 10. der Urheberzcchtêseintragsrolie sowie 11, über

Wu einem besonderen Blait unier dem Titel

—————w N A

E 11017 20 A T

t

F S N

| Dritte Beilage zum Deutshen Reichsanzeiger und Königlich Preuhisheu Staatsanzeiger.

Berlin, Sonnabend den 3. November

iu welcher die Bekanntmaczungen über 1. Eintragung vy. von Patentanwälten, 2.

Koafurje und 12. dic Tarif- und

A927.

ateatc, 2. Gcbrauchsarniter, 4. aas dem Haudels-, 5, Gütérrech8-, 6. Vereins-, fe Genofsen- ahrplauvefauntmachungen der Eiscnvahnen enthaltcn sind, ersczeint ucbst der Warenzeichenbeilage

Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich. (0. 265)

Das Zentral - Handelsregister für das Deutsße Reich kann dur alle Postanstalten, in Berlin

Fi: Selbstabholer auch durh die Königliche Geschäftsstelle des Reichs- und Staatsanzeigers, 8W. 48,

ilbelmstraße 32, bezogen werden.

N

4) Handelsregifter.

B :0rseldäon. [42872] Bekauatmachrg. bt. A roazde

In unser Handeléregister heute eingetragen:

a uater Nr. 77: Die Firmx Hermann und Jérarl Salemonu in VBeerfecidca als offfear HauhelsgeiellsHaft, de am 1. Januar 1895 begonnen hat.

Persoalth haftende Geselsafter: Here mann Salomon und Israel Salomon, beide tn- Brerfelcken.

D Dae G.s&ät kcfaßt h mit Vieh- andel.

d, unter Nr. 15 bei der Firma Gdel- maun &ck Willenbiüther in Veczfeideu: Als Inhaberin dec Firma: eorgine Willendüder in Beerfelden (an Stelle des verstorbenen Karl Wilhelm WillenbüFer). Tie der Ehefrau des leyteren exteilie Prokuaca ist e:lofher._

BVeertelden, am 25. Oftoter 1917.

Gioßh, Hef, Rmtsgericht.

Besìgheia. [42874]

In das biefige Handelsregister Abteli pg für Gesellihaft#ficmen Band 1 Blatt 99 ff. wurde heute det der Firma Germoenis Linoleu TW2rkz2, UArtieugesreClczaft ia Vieiigheim, eirgetragn :

Ja der außercrdentlih:n Eeaeraïver- sammlung vos 11. Oftober 191? wurde einstimmig eine Neu*!afsung dee Statuten beslofses, wel{e folgende Adäaverungen des GesellsäaftIre:trazs enthäkt :

1) § 6 der Siatuien lautet runmaehr: die Aktien der Gesellsc@aft latten axf den Jahaber und sid urt:r fortlaufeaden Nummern vo8 Borsiand uaterze’{chne

2) § 28 (cf. § 38 der fcüberen Statuten) lautet nunmede: alle ôffenilihen Betanat- mHungea der Veselschaît erfolgen Un «Devtschen NReiSoenzeig-r". Die —Be- nügung anderer Blätter bletbt dem Vo!- ftand bzw. dem Aufsiüterat überlassen. Kür bloße ges&häiiliche BekanntriaGuraen ist die Publikation durch den Re!:0)5- anzeiger ait erforderlich. /

B2azüglih der weiter beschlossenen Statutenänderun zen wkcd auf die bet dem Gericht eingereicite uad bei den Negciter- alten besfiudlihe Neasassung der Statuten Bazug genommen.

Den 16. Oktoter 1917.

K. Amtcgericht Vesigheira. Oderamts:ihter Dr. Pfandber.

EBErazusberg, Ozturr. [42353]

In unser Handelsreg\sler Kbteilung 8 ift unter Nr. 3 bri der Ficma „Vir aunck- berger Dampsscchifffahrt2gcsellsrhæft mit bes@räukter Peftung zu Vrauns- Bevg“ heute folgendes eingetragen wordeu : Die Ft:raa ist erloïhen.

Vrauvrstexg, den 27. QOkiober 1917.

Köaigliches Ktategeriti,

BPrzunschweiz. (42375) Bei der im biesigen Handelsregisier Band Vill Seite 230 eingetragenen Firma Köruexr & Vrodvcrsecn ift heute vermerkt, daß durch das dur Tod erfolgte Ausscheiden des Mitg+seUschafters, Kauf maaas Georg Broderien die unter obtger irma bestandeae cene Handelsgesell- Mast aufgelöst ift und daß das Handels- geschäft bei Uebernahme der Aktivz und asfi92 von d-m Kausm«ar.n Georg Körnzc hieselbst unter uuveräubezter Firma auf alletn!g+ Rechnung fortgeseut wird. Vrauuschw2ig, dcn 23. Oktober 1917. Herzoglißes Amttgerißt. 23.

Brennen. {42980} In da3 Handelsregister ist eingetragen

Worden:

Arma 29, Oktober 1917.

J. Suibe & Wotde, Vremenz Johann Christian Heinrich Schlinamann ist am 24. August 1917 verstorben und die ofene HandelsgeseUschait hierdurch aufgelöst werzen.

Seitdem fübrt der blehcrige Gefell- after, d!e hiesige Kaufmann Heinri ou Woide das Gesdäft unter Vebernaÿme der Xltiven und Passiven und unter unvzränderter Firma fcit.

Am 30. Oktober 1917.

Veye «& Fahl, Vremen: An die St-Ye der am 14. Oktober 1915 ver- storbenen Kommanditisten {t deffsen Erbin getreten.

Die Kommanditgefell‘ Haft is am 16, Mai 1917 aufgelö worden. Seiitem führt der bishectge versönlich ka}tende Gefsellshaster, der htesige Kauf- mann Otio Friedrich Tteodoc Fahl das Beldait ns E Eta N

Dito Friedr «cher Fa Ehefrau, Glara ceb. Bru, ertcilie

P. Luther 2 Co., Br-men: ‘Offene

Handel3gesellsGaft, beaor.nen am 17. Ok 1obes 1917.

Inhaber find der Elektrotechniker Conrad Peter Luther und der Kauf- mann Frtediih Wilhelm Maschke, beide hierselbst wohnhaft.

Angegetener Veschäfttzweig: Vertrieb Ci Ser Bedarfsartikel und Ma-

er, Bremen:

inen. Abaif M Än Elsa

Vtèecver isi Prokura exteilr. ETferiffer & Co., Bremen: Aw 1. Sey- erber 1917 ift eine ncue Kormman- ditisila eingetreten.

Am 1. Oktobzr 1917 {ft cin Kon:- manditist ausge|ciet ea. : H. Echuize, Bremen: Dis an Her wain Stuard Emil Ohlentorf erteilte

Prokura ist e:los®Sen. : Wremen, den 31. Oktober 1917. Dec DGeriGttschreider des Amt3gerichts : Fürbölter, Oberxiekcetär.

Bremortnven. [42961 In das Haudelöreatiier ifi heute zu der trma Fit Hvexesardgeshäf Weser, eiellschast mit bes{räukter Dastung in M emerhæven folyrndes eingeiragen wordzn: In der Gesellshafterversammluag vom 26. Oktober 1917 ist eine Abänderung dea F 6 des Vesellschafteve:trages genmüß [45] der Akten beschlossen wordea. Beremerlaveun, 29. Ol: oZer 1917. Der Sericdtsschreiver des Amtégeridits: Lampe, Geri@tsseëretäc. -

C&penickK, [42877] Bei der im Handelsrezisier B tr. 85 eingetragenen Firma: Vauauäfähruztgsé- grie saft due Hoc unb Tiefauten mit beschräuttez Hafiung, Nieder SchBuetpzibe, ist heute folgendes tein- etragen: Dur GefeUGafterbe {luß vem 9. Juli 1917 ist der Siy nah Bexlin- Johannisthal verlezt.

Dveaid, bcn 26. Ofiober 1917. Königliches Armtögeitt, Abt. 6.

FrazxkKfurt, Ger. 428582]

Firma M. Fi:elbex Liuz Æleiber, Fzauk- art a. O.. ift eingetiag-n: Dex Frau abine Küchenmeisier, ges. Seißler, ia Frankfurt a. O. ift Broïura ertetlt. Sranksurt a. O., den 30. Oliober 1917, Köntal. Umtszericht.

Groesaentaîr. [42884] Auf Bfatt 426 des biesigen Hanbels- registers, ti: Firma „Vulkga‘! Wuuimi- waareufabrit Weiß Æ Vacfiler in Grostenhatu, Zroeigutederlassung der in Leivzig kefindligen Hauptniederl!aFung, betr, tit beute folgende eingetragen wordeu: Kerk Ernst Weiß in Leipztg it au3ge- schieden, Inhaber sind: der Kausmarn Ernst Weiß jun, in Leußsh und der Mans riedri Wilhelm Thiele in Leipzig. Die Gesells@aft bat am 1. September Nt megeguer 2 Prokura der jeyigen nhadber tit er:o|@en. s nenen, den 183. Oktober 1917. niglihes Amtsgeriht.

Wefdocnhtein, Brenz. [42962]

Sn das Haudelkregister wurde heute eingetragen : |

ÄAbteilurna für Einzelfirmen Band T Blatt 103 bei der Firma Nar! Rumpus in Seidenheirzz Das Ses(äft (st mit der Firma auf Emma Stierr Witwe und Helene Rumpus kläufüh überzegangen und wird von diesen als offene Handels- gesellschaft weiteibetri-ben.

As für Gesellshaftffirmen Bd. I B1. 266 Neu die Firma: Narl Rumpus iín Deideußeim. Offere Handel8gesell- led: seit 19. Oltober 1917. Gesellschafter

rd: : 1) Emma geb. Rumyus, Witwe des Kausmarns Willy Sterr, 2) Helene Rumpus, ledig, breite in Heidenh-im. Heidenheim a. d. Brz., den 30. Ok-

1917. tober 1Eti. Württ. Amtszerkät,

T8. [42886]

Im bicfigen Handelsregister *Kbt. B Nr. 5 i bei der bier domizilirrenden Altlengefellschaft in Firnia „Vergwerks- gefelisckchaft Hibernia“ heute folgendes

f dab “Beschluß der außerordentliden

G versammlung vort 4. OktoLer 1917 ge 48 3 bf. 1, 10 Abs. 2, 16 bi, L und 2, 18, 19 Abs. 1, 2 und 3, 20

Abs. f, 28 uuter k 24 Abs. 5, 27 Ads. 9

iudeat dow. erqânz!. d Porue, den 2, Oktober 1017.

P. okura bleidt in Kraft,

Königliches Amrt3gericht,

“I betricven wied.

Ju vnser Handel8cegiiter Abt. A Nr. 722, 19

Bezu§spreis Anzeigenpreis

ee E E E] Er

[42 Abteilung für GeselschasttFemen. Im Dandelstegister Band l wurde keute bei der Firma Eyacer KNohlensäurs- iubusteie, NAliieuge(e=lsHaît, Siy in Stutigart, Zwœeigrtedcrlassung in Eyach, eingetragen: „Die Prokura des Max Lorenz, Kaufmanns ia Stuttgart, ist durch Tod erloschen.“ Den 30. Oktober 1917. K. Antögericht Horb a. N. Oberarmtèrichter Ga upp.

Ludwigshaten, Rheis. [42890] HaudelEretgißer.

1) Naturtvciaveztot: bEgefellschaft Reu:siadt a. Þ§. B. Schibueider u. Cie. in Neustodz a. §. Dex Inhaber Benedikt SBreider ist geslorken. Das Geichäst

J nebst Firma ifi auf seine Witwe, Anna

geb. Atkerœa1n, tn Neustadt a. H. als Alleir.exkia üdecgrgangen. Den Kaufmann Carl SöHneider tn Vtündhen, dem Kauf- wann Tdeif Sch(neiher in Neustadt a. H.

1] und der Johanna Srilen geb, Schn-ider,

Witwe des Stabtarztes Dr. Fraz Seiler, tin Neustodt a. H, ist Prokuxa derart er- teilt, daß je ¡wei die Firma zu vertieten vvyd zu zeihnen bere@tigt ind.

2) Carl Þazbers in Neußedt a. H. Unter dieicr Firma betreibt der Kaufmann Carl Haïbzrs in Neustadt a. H. eine Fisck- candluug mit Fisdhversaud.

3) Richarb Weil in Ludwigshafen a. N Der GesHäftszweig ift gändert in: „Vankçcechäft®. f

4) Die Firzaa: GeseUlschafi für Wein- Fau uad Weinuhapdel Wediggen u, Co. ia Neuftadt a. D. Otto Sartoriv®, Kaufmann in Muß, Ho, ist am 1. Sey- tember 1917 als Ey Haftender Se- sellsbafier ia das Ge)Puäst eingetreten, das bon da an unier der gleihen Firma vou genarnfem Otto Sarror:.us und sctiaer Mutter ZohznäaSartorti®, geb. Wediggen, Gultsbesigerin, Witwevon Ótto Sntox ut, in Mußbach als offér.e Handelocest Uschaft Dem Kaufmann Josef S tn Mufbach r:urd2 Prokara er- ¿eilt R SNATEN a. Rh., 29. Oktobcr

Kg!. Amtsgericht NRegislergericht.

Mannheir. [42891]

Zum Handelsregister B Band L D.-3. 34 Firmma Etablifssemerz Sutchinfou (Compvagni1o Naticnate de C&G6uiciorec Souple) in Maun- vot cl) Siwreiguiedezlafjurg mit dzm

auv!site in Paris wurde heute etage- tragen:

uf Erund der Bunbedratsverordrung

vom 14. März 1917 hat dex Reichskanzler mit Verfügung vem 27. Juli 1917 I[T A. V. 3979 die Liquidation der Zw:ig- Oas MWlauaheim angeocdne!t. Durch all&lleGana Gr. Mintiteriums des Junern vom 16. Avgust 1917 wurde Hektnrih Kne®t, Direkior, ‘Mannhetu, als Liquidator bestellt.

Maunbieim, den 31. Oktober 1917.

Ir. Arat3gert&t. Z. 1.

Memmingen. [42892] Pandbrisregistexeiutrag.

Fa. Hagtndorn «t Weh! in Mem- mingea. Prokura des Friedrich Hagen- dorn jr. gelöst. '

Memmiugen, den 30, Oktober 1917,

K. Am1bger!&t, Registergericht.

Witiweida. [42893]

Auf dem die AktiengesellschGaft in Firma Yeifthaler Kktiezz - Spinnerei in Kockifcz beireffenden Blatte 16 des Han- deleregiiters B is Heute cingetragen worden :

Di: Gcnera!teersammlung vorz 22. Sc}- tember 1917 hat die E-höhung des Grundkaptials um fünfhundertvierzehn- tausendfünfhur dert Mark durH Lu8- gabe von 514 auf den Jnhaber Tautendz Vorzugsaktien und zwar von 513 Stück über je 1000 4 urd von 1 Stück über 1500 6, rnt!hin auf eine MDetllion fünfhunderttausend Mark be- s@lossen. Die neuen Vorzugkakticn ge- wäh1ea ti2e im Seneraiversamailungs- bcscklufse vom 22. September 1917 vor- gesehenen Reckte. Der Sesellshaftsverirag vom 12. Runi 1900 ift dur den gleihen Beschluß laut Notacla(8protokolls vom 22. September 1917 auß in anderen

unkten abgeändert worden, Die de- chGilofsene Erhöhung des Grundkapitals

st erfolgt.

Mittweida, am 1. November 1917. Königlidhes Amtsgericht,

Nürnberg. [42680] Daudel&ergiitarrintrüzr.

1) Am 268. Oltoder 1917 wnrde sin- geèragen die Aktiengeselshaft „SVAd-

J

Das Zenitcal - Handelsregister für das D beträgt D 4 L0O Pf. für das Vierteljahr. Einheitszeile T0 Pf,

für den Naum ciner 5 gespaltenen

837] } deutsche Metallindustrie AkticrgeseL-

schad“ mit dem Sige in Nüvrnberg. Der Sesclli®aficvertrag ift festgesteUt am 16, Januar 1917 mit Naträgen v:m 7. Mai und 29. August 1917, Gegenftand des Ünterrehraens ist die Beruns von Metalifobrikaten aPer Art eir chl:ei@ Giscn und deren weiter Ver- azceitung in gie Form sowie der Handel mit fol@Gen Fadrikaien.

Die Seselli@ait kann Zwelguleder- safsunger, Kemmenditen und Agruturen errichten und fi an Gesellschafter, beren Unternebmen denselben Segenstaud hat, dauernd ober vorübergehend beteiligen,

Das Sruntkavital beträgt 1890 000 4 | be

und ift eivgeteit in 1800 auf den Inhaber

lautende Attien zu je 1000 6. Die Aktien | B

werden zura Nennbetrage au9gezeben,

Giündex dec G-seTs@aft find:

1) Süddeutsche Vtetall-Fudusiiie, Se, fellickdait mit besHränkter Hafiung, tn Nörnberg, ei Dr. Etuard SZSmidmer, Fabrik

e, o corg E. SBmuidmcr, Fabrillefiber, N z fand ai Theodoc Beckh, Fa- ritbesitzer,

5) Sito Metger, Diplomingenieur, sämt) la Nürnberg,

6) Hedderr heimer Fovfetweaik upd Süd- deutsdije Kabelwerke, Aktiengesrüschaft in Frazfturt a. M.,

7) Joh. Balth. Stieher u, Soha, We- selil@ast mit b:\Hränkter Haftung, in Nürukerg,

8) Vereinigte keonisfe Paheen, Kom- manditgefelscaft in Nürnberg.

_Die Sründcr haïca fêratlie Miicn übernommen.

Die SüddeutiH2 Metall: Jadusirie, Ge- sells mit bes@rän?ter Haftunc, tin Nürnberg, bringt in Änrecknung axf das von ihr übe:ncmnmene Grundkapital ibr ganzes Vertidgen ax Akiivtn 1:t.d Pasfiten rad tem Siaute vom L Jaruar 1917 cinschl‘eßliY der Grundf10ck2 Anwesen Nr. 79 und 71 ter Getsjeestraße tin Nürnberg, alicr Anstelings-, Kaufe nund Veikaussvzrtiäge forote übergaupt aller beitebendeu Nette und des Rechtes zur Fortführung dex Firma der, eslalt in die GejelisXafr cir, taß tas

reternehmen don dew ehengenanntetn Tage an m3 tür ReSnung tir nexaea Sesell. sck@aft geführt angesehen wird. Die Astizn- geielisFaft überniramt diese Sacheinlage für dea rinen Eindrircurgtwert von 637 407,7L A und gewáßrt datür 600 Siüdck Aftten zum Na:ndetrage von 600 000 4. Ruferdem ablt Kz an die Eirbringerin als BarautgleiH ten Be- trag voa 57457,71 Æ& Dte Gründer Scorg E. SHmidmer, Dr. Ecuard Schnidmecr, Otto pee und Koe merzlenrat Theodor Beckb bringen in An- rechaung auf daz von thren übernomm:ne Grundkepital in dic eica Gal eln:

1) die gesaæten Belri-dke:nrihtungea der offenen HandclsgeselliGaft in Firma Dr. Scmldinec o. Co. ia Nürnberg etn- Gleich ter 2 Pressen, die bet der Firma Qydrautik in Arbeit sind, mit untensießender Ausnakme ;

2) die fämtliYen bei der Firma Dr. S@midter u. Go. am 1. Fanuar 1917 varkarden gewesenen Vor äte;

3) die Forderungen urd Verbindki@ß- ecitea diescr Firma mit Au3ahmen der Bar.kzuthaben und eizcr Suld an Frau Maiß, Slegmai n zu 21 6483,75 6. Für die Etrbrinalichkzit der Nußenftäude baten die 4 Ginbringer die Hastung übernommen. Die sämtltGen Anstelungs-, Kauf- und Verkaufsyerträge sowie überhaupt alie be- stehenden Veriagsv:rhältnisse der Firma Dr. SSraidmer u. C9. gebrn auf die

Akt'engeseschoft üter, foweit sie nit die } iu

nahgenanate Diamantziehstein - Vohreret und -Poliereret betreffen. Nich: einge» braÏt werden: j 1) das der Firma Dr. S@midmer u.

9. gehörige, von etrem Ncrweger er- worbeune Vatent znx Herstellung von lconi- \Sen Artikeln und

2) die dei dieser Firma bestehende Dia- mantziebitein-Botreret und -Poliererei.

Die Rktienceselishaft übernimmt diese Sach:inlage für den reintn Etnbringungr- wért von 2049 052,65 6 und gewährt dafür den Ginbringeca 500 Stü Allien zum Nennbetrag von 500 000 „&. HÔtc- von erhalten Georg E, Schundmex 180, Dr. Cduard Schuidmez 180, Otto Mezger 53 und Theodor Beh 84 Aktten. Außerdem bezablt die Altter gesellshast ais Barausgieich den Vetrag V:R 15419 054,65 4 nebst 5 9/9 Zir.scn hieraus

Ginbringer nah dem Ver bältais ber don ihren übe:n-mnenen Ntkai bali äge.

Als weiteres Enigelt für ihr Einbrinzen

«halt diese 4 Gründer folgende Gewinu- !

eulsde Reich erscheint in der

scit 1. Jan. 191? an die ebengenanuten | ber

i Negek tägli. Der inzelne Nummern fosten 20 Pf.

S

beteiltcung: Ergibt bi: Yahresrehnung n2ch Bbzug aller Abschreibungen, Îolie- ruvg des geseglihen MRese: vefonts fcwie ablung der Tantieme an Dtkecktion unb vifhisrat von tnécesamat uit mebr als 15% des Reingewinns elnen ‘Reingewinn, der mebr a8 89% des eingzzahiten Brund- fapitals b-trägat, so jâlit die Hâlste dieses Vehibetiags den vier Hiündern al3 eine besondzre Bewiunbeteiliaurg zu, tier an fe reie folgt zu verteilen ist: an eorg E. Scjmidmer "°/z6, an Dr. Eduard Schmit- mer 2, an Otto Metger */z5 unh Theodoc Beh 260 Dle Allicncefel"- hf: ift jederzeit bere ligt, diejz Gero:nn- beteiligen adzuiosrn, Die Fbiötungë- sumae ift das Zeynfache dese2, was die eretigten orer dzren Rehtsna&folzer im Jabredurchs{nitt wäh: eud der leuten drei autcinand-rfo!g!nden Ichre auf Bruxb dieser Gewinnbeteliigung bezogen baden. Det tee DurdfSuitisberc1ung [chctet ta3 Jabr 1917 aus.

Der Vociiaud die Direfiion be- 4 net nach Bresiimmuxg des Autsiiti r218 aus rinec over mehren Perionen ch—- wletlihea oder stellvertretenden Vecrftart2- witglitden. Ihre Eenernung erfolgt durG den Kufsichiérat. i

Diz Veriretang ter Gcfellicsaft er- folgt, wenn der Vorstand nux aus einer Perion beste h*, duc diese, wean er aber auß mehreren Perscr.en b2ftht, eniweder dur zwei Vo:ftantemtioliet er gemetasau oder durY eta Vorstandsmitglied in Scm-inschaît mit einem Prefkuriiten, Si-livertcetente Vorsiondsmitglieder flehu btr.sihtlih ter Vertretungomaht d-n wirk- iihen Vorstand9mitgitetera gleil. Auch bet Vorhandeusein mebrerer WVoisianiut- mitgltezer faun der AuiiPisrat eiczelnen vou ihxen die Befugnis eri.iler, die Ge- sel heft ‘all-in zu vertreten.

Zu V xrstan“smiigli dern wtrben bestellt: Oito Vtctèmann, Jagenleur ih Närnbérg, rirfli&es Voi stand3utigiied, i und Otto VMegger, Tiplomingenieur in \Nürnberg, stelloerireteudes Locftandsmitficd, Sr- iamtyrÆFura ijt ertetlt den Kaufleuten Karl Kirs{baum, Edmund Pöge, Jakob NRabcr, Hermann W-fßberge und ten Ofcr- inger izuren Hezinrih Viüller und Acbillis Arnold, all» in Nürnberg, Jeder von tönen ift b-recktigr, die SeijeUshafi in Gezwelnshaft mit einem wirkliGen oder stellvertretenden Vorstardsmiiglied odr einem anderen Profurislen zu vertreten.

Die Mitgzieter des ersten Aufü:?- rat3 find: Kormraerzienret L becder Bett, Fahiitbcsiger in nberg; Hermann von

oster, Direftor in Frantfurrt a. M. ; Hubert Hefe, Direkcor a. D. in Bad Homburg; Deiurih Landsherg, General- direstor in Frer. kfurt a. M. ; ‘Dr. Nudo!f de Neufville, Stadtrat in Franksurt a. M.; Komwerzizrrat Christoph Seiler, Fakizik- befiger in Nürnber z;; Seocg &. Schwitmec, Fabrikhef r in Nürateng; Dr. phil. Ecuard Schmidmer, Fabrilbesiter in Nürr- berg, und Becußayd Spielmeyer, Sererak- direttor tn Mannheim.

Die Bekanntmacurgen ter SecseUschaft erfolgen tur Ausschreibung im „Deut- Gen Neitbanzeiger*. Dur cinwalige

elanutmaduyg în demselb:n erfolgt au die Berufung der Gereralversamnilurg der Aftiorêäze.

Voa den mit der Anmeldung cinge- reichten Schriftf:ücken, inthetondere von dem PYrúfur.,cdberiht bes Vorstands, des Auffichtérats uud der Nevisoren, knn bei: dez unterfertigten Ne iftergericht, tcn dew Prüfung3beriht der Mehisoren au bet dcr Hanteladawimer in Nürnberg Einsikt gern:orenien werden.

2) Clibdeuis@te Metall - Jadufizic, Setelischaft mit beszzänt:exr Hastung Nüraälterg. Jn der Geselishafter- vzrfammlung vom 7. Mat 1917 wmde eine Aenderung des Geselischaf:0vertracz3, die Firma bitr: fend, beschlossen. Die Gesell'chazft har siŸ laut Be‘chlufses ter alei@-n Versammlung an gun und ift ta Liquidation * getreter. lleinfger Liqui- dator {ist der bisherice Ges{äflsführir Dito Reiémann. Die Firma lautet jet Metallindustrie, Gesclichaft vit fke- schränkter Hastung und tüßet den Zus-y ein Liquidation®, Das Geichäfi ift mir dem Neckt zur Fortiührurg der EtaBerigen Firma auf die Aftiengeseüschoft Sdd- deutsje Metelliundustiie, AfitengeseUschait in Nüruberg übergegangen (siehe Ziffer 1 dieser Beklannimacdung).

3) Arn 26. Oktober 1917 wurde weiter eingetragen die Firma Demterag Donaus Maia - N5eiu - SGifahbrts - Altteu- Zesell!@aft mit dem Site) in Nürte-

E ;

Der Scsellsczaftöveztrag ift fesigeskelli ai 14. Mai 1917 mit NaGträgen vom 13. uah 15, Oktober 1917. SGegerstand

|

des Unterneßrnens ift: der Erwerb und