1917 / 264 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

\

[43275] : P Concordia, hemishe Fobcik auf Aktien in Leopsldshail. Gde

Die Ak-to-âre weiden hierdu ch zur j

ordentlichen Generalverfemmluug Ee 404 787,18 | |

[43265] Nheinishe Nadelfabri!e n ukt. Ges. AaGzen.

Bet dex am 31. Oktober vorgeno»: menen ordentlihen Ausiosuug von 6 Stud unserer 43 °/0igen Odligatiouea find folgende Nummern geiozen worden:

L. Ausgabe Nr. 38 64 90 194,

2. Ausgabe Nr. 252 294 zu je 1000 6. i

Diese Stücke werden am 1. April 1918 pon Einlieferung dér Obligationen nebst

ouponbogen mit einem Aufgeld yv-n 8 9% an unscrer Vesel(schasts?2}e2 oder bei der Rhcin. est. Discouto Gcefs., Utêt. Ges, Vachen, ein. elöit.

Der Vorstaud.

[43265) ;

Lie bicherizen AufsiiEratsmit- al:edev Frau Foncy Krahl und Her Guftav Krah1 wurden wi:derg-wäblt. An Stelle des Herrn Kolbe wurde Fräulein Helene Möarih zu Ver: in-Lichte1 felde, Srteinm- pstr. 10, zum Aufsih:sratmtiglied gewähl».

Hausbau und Wohnungskuust Akiiengesellschaft.

[43263]

In dex am 2. Ne nber ex. stattge hb!en außerordenilihn S-ere:olrerszmu.luang unerer Sesellshaft wurde Herr Direktor Friedrich Brandes, wohnhaft zu Char- ottenbu g, Kurfürsiendamm 245, reu in den Auffichisrat gewäblt.

Berlia, den 3. Nov.mber 1917.

Gebr. Krüger & Co, Helene Mönnie. Aktiengesellschaft.

Beelia, den 22. Mai 1917. Der Vorstand. Georg Kramer.

[43277] Bilauz für das Geschäftejahr WVerreögeusêtverte. 1916/17. |

M [4 340 840,39

8% Méliengesellschaft Lindeuhaus,

fta: A Disaigroulo ver 30 Juni 191%.

K wpitalken:o ¿ Daluledni konto , Hypaihekeukonto . Vorwärtsdruckezei

Pilanz am 31. Auguft 1917.

E E n

x Aktiengesellschast Lauchhammer. Paífiva. j gt Bila»z am 30. Juni 23917. : : 1 000 000/— . 1 1591 590/25 3 350 000|— 474 000|—

et Pee

6

Vorzugsaktien Lit, A 4 Borzugsatiten . Aaletbe 1. 479 599,—

bierven in

diesem Iabre

a:sgeloït Fnleihe Il

hiervon in

diesem Jaÿre

augelost __ 17 000— | Ausgeloste Anieihz 1: uo@

nicht erhoben D Ausgeloste Anleihe 11: noŸ

nit erhoben . . Anleibezinsen Ï Geseplihe Rickiage Nüdciaze Il „, ! Rüdlage Il Steuecrüdlage KriegörüdFlage Schulden E Nicht erkodene Gewinn

antcile S Gewinn- u. Verlustzehuunz:

Bortrag 1915/16 . , 20 638,23 68 824,41

[dl A‘tiiva 2837 863 30 Grundstöcke eic{l. c. 1571,34 ha Forsten und Koh:enfe1d G Abgang dur ch Gei. deaus!aush 33,95qwm

Abs@reibung für Aaskoblurg 2. Gebäude 5 E aA __ Zugang dur Kauf

Sutschch!ift aus Abbrub . „5, Abschreibung infelge Abbruh8-

«h |d 1795 178:35 | 92975

1795 078.6 294 057/70 5 6L8 449;

92 950 50 Bal ol,

84 456'

5 656 935 1897 402/49

T5504 337140 377 716/87

“F'387011|16 93 179 F TGT G31

3 259 862 “F 633 69

Aktiónär?onto Kassakonto L S Siu dftüks, u.Gebäudekouti El:ktuishe Anlage?onto Verlufivortrag 1916 207 985,9 ab Gewinn1917* li 723/

238/05 qs 5 437 700|—

21 400— auf Diruëtag, deu I7. Nevereber Abschreiburg 88 143,63

1917, Nachmittags L Uhr, in ben mm Geichäfts-äumen der Herren ‘A. Reißner 1316 643,99 S3hnr, Berlin, Am K:pftergraben 43, 2071,20 eingeladen. 1318 714,75 26 374,30

106 305,60 5 315,301 100990 30

Maschinen TI 991,88 | Abichreibuna 3 299,18 99 692 70

Bahngleis 1/— Ö1ltzgeräte .. 1,— Zu0ang .. 70,60 71,60 70,60 1— 4 A

|

P 661 282 50

3 833 60

4 936 50 278 341 E 20 627 42 es 3 297 a U 5 482 29

; | 2688 696 02] Dresten, den 31, August 1917. Dresdner PVéèalzfabrik vorm. Baal König. , Felix. Paul Eckett. Vorstehende Bilanz haben w'r geprüft und mit den ord: u:99x äßig ge!ühiiea

Abschreibung

EinriStung Abschreibung

196 252/20 | f 6 415 Enten 6 415 590|25

Gewinn- 12ud V-rlañkonto per 30, Juni 1917. ®§Haben

207 985 91|| Hauvertragdfonto 1. . -| 83790266

4 146/05] Haußertragokonto II . . .| 1775590

Elekirizitätskonio . 13 376/29

44 8250|—} Gewinn- uvd Verlustkonto | 196 252/29 7 800

. s s » . L 0 .

TagcLorduung: 1292 340 45 1) Geschäftsbzziht für das Ses(äflsjahr vom 1. Jult 1916 bts 30. Junt 1917. 2) Feststellng der Bilanz und der Se- winr verteilung / sowie Erteilung der _Erntlaftung. 3) Wahlen zum APN trat, Diejenigen Aktionäre, die an dieser Genez:alv-rsammlurg teilnehmen wollen, baben ihre Vkiten nebft einem doppelten Nummernverzeihns spätcfteus 24, November 1917 bei unserex Gesellschaftskasse in Leopoldshall oder den Herren A. Reißner Edöhne, Wexrlin, Am Kupfcrg:aden 4a, oder bei e:nem Notar ni-derzulegen. Leopoldshall, den 5. Nevember 1917. Der Vortand dex Concord‘a, chemishe Fabrik auf Aktieu in Leopoldshall. Wilhelm Knopf.

» m: M S S. Q . .

So. Boogne

Verbindlichkeiten.

# d

4 000 0090 441 800 32.000

- 30000

Merlustvoiirag 1916 , „., Unkonstenkouto S Giunèstück&s- und Gebä.de- konto &bschreibung . Elektri? ünlage: Abhebung Binsenkonto. , ces 530/09

M | 265 287/0d Verliza, im Okcober 1917.

d

* 1341738 02 1 289,66

1 343 027,68 34 009

608 439,56

76 265 26

A Zrgang duch Neubauten .

Abs&r-ibung, orderitlide, 5 9/6

Maschinen . 7 Sut@W. ifi aus Abbrub Abschreibung ir. folze Abbruchchs

- Zugang durch Neubauten . .

Abschreidung, order.tlie, 10 9/6 Abschreibung, außerordentliche, .voa # 7161325,30 ..…,

Defe

en G d: 0 p Zugarg dutrch Neubauten. . . ..

E 8 Absreibung, ordentliGe, 125 9/6 j : Abschreibung, außerordentliche, 20 °/ j v3n M 1583 702,97

Utenfilien

Akltierkapital . Gesegli@e Rüdcklage Nücklage fir Gr- neurrungt{dheine Wobtiaha tele 123 N N-ch nit erhobene j Gewinnanteile Bu@&schHuldea Reingewinn : Votteag aus M 1915/16 154 645,46 Gewinn 1916/17 469 900,80

Bürzschaften M 6

Grurdstüde . Gebäude .,

Zugang

Abs@reibungen

Mast®inen . . ugang

7 176 620

[42802] Gutchoffuungshütte,

& | 265 287/05} Aktienvercin für Bergbau und Der Auffichtörat. Hüttenbetcieb.

: - Die Herren Aktionäre ur.seres Vereins 684 704,82 werden bierdurch zur 45. ordeutliezen Abgang . . 581,— 1 Seueraiversammlung. dite Freitag. den 684 123,82

30. Noxvember 1917, Nachmiitags AbsFreibungen 155 241,29 34 Uhr, im kleinen Schza!e urseres | Œisenbäbn

hiesigen Werkögasthauses stattfinden wird, Elektrische Anlage # e1grbe:.fff eingeladen. Abschreibungen

Taaesordnuna ! : Die im § 19 des Gesell haftsvertrags Ls: 6 ad

aufgeführten Gegenstände. Abshreibungén

Abs@reibung

Säde Veipackurng „6 Wertpapiere E, E E LOT iherbeiten ke? Bzhörten Bank zuthaben f ßenstände Waren U Vetrizbevorräie

1309 027

ace LLEULO

84 77

. . . , .

160 2567 390

£43280] Ga31verk Veitshöchheim Aktiengesellschaft.

Vermöge. Verwögenérechnuug. ‘Schulden, Scswert8a.: 80 000 ‘Tage Varcôte und Uußenfiänte Vgsra!'§hcs ¿ablie Ver-

862 369/47

1164 198/79 2026 568,26 ¿ l 431965 70) 1377 980|55

1 809 946/55

528 882 9411

65 002

6 597 126

Neingewtun 191617. «

- 6

70 001,08 d 999 5 320,17 | 169291 6 943,08 1622 91

Aktienkapital é Óvvothekarische Anleihe: Bestand T ab Tilgung bis Ende 1915/16 5000,— pla: mäßige Tik-

47 445: E 2 688 696 02

: 75 000/— 10 638

226 243 316 740

[43210]

Unter Htaweis auf § 20 des Gesell- 1 266 962/38 Bayerische Terrain - Axtien-

\chaft3vzrtrags bemerken wir, daß es zu: I 542 983

150 10 009 65

a * 9D. E

* ficherung-

gung 1916/17 5000,—

Kass: 12/56

Gläubiger | KüdsteUungen:

NMNeservefonds

Rbschreibungen

Zinsen . efen

Knstandhaltuna

Betriet-8gewinn

188 245/92]

ab Betriebsverlust

1915/16’ ,

1916/17

® . ® . .

17 308/16

Ed

Few'nu- und Verluftrebvnug.

ZBerlustbortrag aus 1915/16 Betriebskosten , . „. Glad o ea 0e S Be«iri-bögewknn 1916/17

ab Betxricbetveriust 1915/16 \

1,05 4,52 é |

Wlixzbuzg, im Oktober 1917. - Der Vorstand. J. Lippert.

1 194 521 Ro 16 812 96

5 348/23

3 632/25

1616/53 28 604/49

dertrag

188 245/92 Ertrag

28 coul

. [432643

«A TI a;

ot x

e 1343 4G)

Rheinische Nadelfabriken Aktien-Gesellschaft

tar

Ausübung des Stimwrechts erforderli ist, daß die Aktien oder Verwahrsceine der Reichsbank über die Aktien mindestens oe@dt Tage vor der Seuneralveczsamm- lung bet einem Auffihi8ratsmitglied, dei einem Nvtár oder bei dem Vorstande unseres Vereins hinterlegt waren.

Erfolgt die Hinterlegung bei einem Notar, so müssen die darüber cutaeftellten, die Nummern der Aktien enthaltenden Hinter!egungsbesFeinigungen vier Tage vorx dex. Geaeralverfammluung, den Tag dex Versamaluung uicht mit- gerechnet, bi der Besellschaît nieder- gelezt wérden und bi3 noch Sch{luß der Bertammlung niedergelegt bletben.

Z ir Vertretung genügen S e Vollmadten. Geschäftsberichte slehen den aues Yktionären 14 Tage vor der

ereralverzammlung zuc Versügung.

Oderhansen (Ugeinlaud), den 26. Ok- tober 1917.

Der Auffichtsrat.

(4345) Bcauereigesellschast vormals

{Meyer & SögnezuRisgeli:Baden,

Die Ja4hxresversammlung findct

E i .

Abgeng .. Abschreibungen

Modelle e

Vote ee Werkjecuge Unfertige Kafenbestand . .

Weehsel Ls Wertpaptere

Vorausgezahltes

auteil

Buchferderungen , , Bürgschaften

j Ss. Avscreibungen desgl. au Reingewinn:

Vortrag aus 1915/16

Gebiun-1916/17*

Arbeiien . |

Feuerversiheru

e M 65 090,— î

J410,— |#

3725,60 | 4 669,60 527,80

4 137,80 4 136,30

. ® ® & ® o . l

. 6 e . . 9-

; 200 000,— Butforderungen 500 000,—

1|—

8776/73 430-792/81 89 707/17 1124 924/44 386 185/17 210 57811 1 106 070/—

6 865/16 2 423 51208

. 154 645,46 469 900,80

1915/16 Robgewinn 1916/17 .

7 695 896 89

Modelle . . Javeatar

Rohmatezial e Fabrikate

o 0 s * . M: chQ d S. 0 A

. 0 . o . o. 0 t

L . . ®

1 324 546/26

Debttoren :

1) Bankau!baben 2) in kaufeder N-chnung - «

Müdstelung, 29/0 v. fe 1250 770,05 3) Kautionen bctreffend :

ff} W- ch\- Effekten ypotheken etelligungen

Aftienkaptial

4% Obligattonen 5 9/0 Teilshuld3erf

. v

4 ® ® «

4

ch..D. E | S, 4

Pasfiva.

reibungen 4

“Noch nicht erhob-ne Oblicatione- und

i \hu!ldvershrcibungtuinsea

«Ne N

\ IKceditoßen : â “1}-Dis-rfe

2) Guitay

28 060 28

Hartm anv-Fonds

* 0

o . S: Ҥ7: S . .

* 0:0 20ck. S S

a

Teil

11 250 770 05 13 T45 063 56

13 920 053 L6

|

1 894 298 51

220 015 40| 103 291 85

(2 232

1

1!

13 SDG' L268

- [13 028 345

[19 834 305

9 2987 219;

118 798

95 125

13 000 000 810 500

37-985 8 214

5

131 374/91 5 492 386/29 122 240/89

4 617 482/22

0L

12

7

916 500|—

1 Gesellshaft in Münzen.

Die Herren Aktionäre werden hiermit ¡u der am 28, November a. c., Vor- mittags L171 Uhr, im Geschästélokal, AinmiUlerstraye 26, in München ftalt- findenden ordcen!lichen Genuexalver- sammlung höfli4)\t eingeladen. Tage…sorduuxug: - 1) Vorlage der Bilarz mit SGewinn-

faffung darüder. , 2) Entlastarg des Aufsictsiats und der

Direktton. 2 Aufüchtoratiwahl.

lejevigen Aktionäre, welhe fiH an der Beneralversammlung beteiligen wollen, hiben ihre Aklien resp. den orduungt- niêßlgen Hinterlegungs|ckeia eines deut- \den Notars hi-rüber nr: bst. einem doppelten Nummernverzeichnis der Stüde spätestens am \c{stea Tage vor der General- versamm!ung während ker üblichen Ge- \chäftsstunden bei der Psä!zisheu Baut in Ludwigshefen a. bein, Müuchen, over dercu souñigea Niedexlassuagcu zu hirterlegen und bis zuw Schluß der FSeneralvrérsammlung da'elbst zu belassen.

24m Abn wt du: SS Itint12 der f Statuten verwi: lew

München, den 6. November 1917.

Bügtetn übereinstimmend gefunden. Dresden, am 17. Oktober 1917.

„Meyer. ì.

Treuhand-Veretuigunga Akttiengesell]haft.

N. : Merker,

und Verlustre{nung und Beschluß- | 5

Kredit.

d [4 20 638 23 31 473 25 341 621.12

Debet. Gewlnn- und Verlustreßnuna am 31. Anguft 1917.

4M [A 1387 192 11!] Vortrag « «o o + o 45 825 Zinsen . S M 18 824 19; etriedégewirn d #070 17 369/28:

Unkoften—-. . Inleikbezinsen . teuzrn , , AutbefFerungen Abschreibungen : Gebäude Eimichtung . Masedineun .„ Hüfsgeräte

Reirgewinn. . ..

059/38 89 462/24 393 732/60} 31. Auguft 1917, Dresoner Malzfabrik vorm. Paul Kdalg. S. Feltx. Paul Sckz2rt. Vorstehende Gewirn- und VetlusireGnung haben wir geprüft und mit deu ordnungsmäßig geführten ücheru üdereinstimmend gefunder. “_ Dietdev, am 17. Oktober 1917. Treuha-d-Veretnigung Aktiengesellschaft. Meper. i, V.: Merker. i Zu der am 2. November 1917 ftattgefundenen Generalversammlung unserer (Yesellshaft wurdr Hecr Diplomtuzenteur Karl von Frenckd-[l, Dreödea, in den Auf-

Dredten, den

DonnerEtag, deu 29. Novemöser d. J., d 2 ; : Rachncittags 4¿ Uhr, in Riegel i Dahlbrue, 1. Juli 1917. : s o 6 mit folgender Tagesorduung : Maschinenbagu-Actiengesellshaft vorm. Gebrüder Klein. N Beilht Me Lf Vor H i d Augs. Klein. erft über Prüfang der Bücher. | In der heute \tattgeftndenzn Generalversammlung wurde die Auszablung elner 3) inet E Ur mit Vor- | Dividende von 8 9/6 für das Geschäfisjabr 1916/17 bes@l- sen. Die Dividende ift | Had M s eas üder Ver- jorout zahlbar bei der Siegener Bauk für Handel & Grwerbe in Stegen urd x e ung M d nns. ei unserer Gese0schafts?kusse geacr Einreichung der Dividendenscheine N-. 9 mit ) Sue uva e ntlastung an Auf- | 4 240,— für 1. Em. uad mit 4 8§0,— für 11., [l1., 1V. Gm. e A und ZEIARE: Der Unfstch@ztscat besteht aus tolgenden Herren: 2 a si sra ôwabl, Kommerzierrat G. Leverkus tn Cöln, Vorfizender, ) as Sab ior R MEDTGIEE für Vice kcor Gustav Men e in Stegen, ftello, Vorsigender, - Die Tetlnehmer woll n thre Anteilshzine E aa : hei der Filiale der Dresdner Bauk E. Bitetroux in Düsseldorf, ta Freiburg oder bei uns selbst binter- Geketmer Bergrat Remy in L pine. Obershk., legen, wogegen Etntrittekarten verabreickcht Direktor Gul von der Herberg in Cô.n-Mülheim. wen den. Dahlbruch. 29. Oktober 1917.

Riegel, den 8. November 1917, Mastzizenbau-Actiengesellshaft vorm, Gebrüder Klein. ug. Klein.

Ad. Mever.

599 038

643 976 sichtrat gewählt.

Dreddea, den 3. November 1917. Dreóodi er Mal; fabrik yorm. S. Felix. Paul

mech, Schuhfabrik A.-G., Erfurt-Jiversgehofen.

Jahre3abdichluß am 30, Juxzi 1917

j 351 343 64 Aktieakapitalkcnto 50 592 87 Goth cnkonto , 8 036 96; Gläubigeikonto „. 9 633/584] Keingewinu . 13 706 P S & (8 b 18 186 89 oftscheck- un | 7831 72 509 849 20 28 143 42 121 649 86

I. zu Gurstcu der Beamten . . / IT. zu Gunftea der Ardelter .

3)-Kautionen bet.efffend .

Neservefonds . E Ls : Außerordentlihe Nesecve 26 aus dem Gewtru vou 1915/16 ,

Gewlun- und Verlüftlonto .. ..» «-

Dex Aufsichtsc at. - C. Sgrwein, K. Kommerzienrat, Voißfigeuder. j

1 153 014/901

14 479 441 N 14 579 441 4 105 783

100 000! 2 400 000 2 500 000 6 880 881/65

100 000 42 834 305

in Aachen. Bisang vom 30 Juni 1[91T.

aul Kör. dert. Y

Etuunbsticck, Wert 30. 6.1916

—___ QVgany e

ESetude, Wert 30 6. 1916, , Zugang

[43279] i E Bil»r4 aufden 36. Septeniber 1917.

Akt:va. b Grundfiücke. . . . «] 248 000 Gebäude T0 e. 320 000 Bleis 2A 1 &uhrmerk , 1

40 €61 1

140 000 __129 000 e 300 741 __434 990 735 731 5 Via 30 731

° . . 2 . o o . e

# [A

- {43464} : Erfurter 8975.

ebäude- und Srundsicc{konto . . Mas&Hinenkonto Mohbiltenkort » Utensilienkonto E E Leisten- und Stanzmessorkcr.to . . Meodellkonto R E Elektr. Aulagekonto Kafsa-;-Rettdank-,

Markenkonto L Wertpapter- und WeSselkouto Sg@Fulbnerkonto Ba! klouto . . . s. . 9 . * . . A ILER Tot e eiae 180 456 86

as | 1299 543 91 d Vewinx- uud Verluti?ontso per 39. Auni 1917.

458 316 28} Robgewinn . . 10 865,30

20

E eA “Abséhreibung Ó Grafen, Wert 30. 6.1916 Senitentiercfen, Wert 30. 6.

MMaschigea und Geräte, Wert 30. Zugarg

Vewiun- und Gerlulilorto. Debet. i

e D 0D S o 0

Maschinen und Scräte .

erTzeuge S Elektrische L'i- und Kraft

ankage Ce Heizungékanlage . Kontoreinridtung Tabrikeinrt{tung Modelle .

Patente . Vialendeflaud á

a e . ‘0 Bankguiboben . Wertpapiere .

6 . §0.0 e . e

é 1477 506 39 370

I TTTT&

Generalkoften insen . 4 dshreibuugen

Grundfstücké ¿

Gebäude _. „„

Defen fs « i Debitoeeen i 401 3 848 804 Reingewtnn, verteilt wie folct: der außerordentlichen Reserve , “der: Reserve füx Bauten dem Gust.v Harttnann-Fonds 1 | Besigwechsel . : i Ö Kundenkforderungen

? o o E) [) IC s . der Kriegsfürsorge (KaappsGafispensientkafse KiizgsrüdsteUung Mes soll v. a. die Krlegk-

154 500 386 522 541 022 Ebgarg -. - F 26305 D141 Abshreiburg . e OUTER

Mobiltèn, Wert 30. 6. 1916 . . i: - 1 . 4‘ . 6 . h 869

' "B10 Ssreib1ng S 869 ct: 30, 6. 1916 C 1 An Ges(häftsunkostenkcnto . j : 484 « Obltzationenzinsenkonto 485 | e Geßbalt- und Lohukonto 484 U 819 202 07 11 340/23 7 875/88 606 743/36

2 878 1655.

0... 0 S: S0. 01:0! W

2070S 0D 0000-00 M0

D. - au}:

é 594 457,70 « e 451 043,27 « s 2035 204,46

542 983,87

: 97 679 3391

- 462 205 697 188

__ 24246 175 438

2 068 819

(43218)

T ebet. Vewiunn- nud Verlufifo:to vom 1. Oftobex 1916 bis 30. September 1917. Kredit.

p ) Per

. 1 S 00S . t o .

1299 54891 Daden,.

So4.

Seneralunkosienkonto . . . « - Abshretbung auf Gebäude . . « Abschreibung auf Ma!chinen und Fabrikeinr\chtuag Reingewinn S welcher wie folgt verwendet

wird: Talonsteuerrücktlage 46 9 600,— Ocdentl. Reserve 5 000,— Kriegsreserve. . 15 000,— | Gewitnanvortraz „6691,25 | ó6 291,25 4 Girfuet, den 31. August 1917. j Ersuzter med. A TEE A..G. . 0 e .

Norstebende Bilanz sowie die Gewinn- und Verlustrechnung habe ib gut und mit den ordnunqsaemäß geführten, von mir ebenfalls geprüften Handelsbücheru der Geséllschait in Uebereinstimmrng efunden.

Grfurt, den 9. September 1917. :

Edm. Lange, vereidigter Bücherrevisor.

[43472] Nack@trag. :

e. A C0 4.40: 0.0. E

Saldo vom Vorjahre A A insenkonto. . , : encralwarenkonto «

Werkzeuge,

Atshhreibunçen: Liegende Gründekonto ca. 249% a. 4 1184 451,65 Maj\chinen- und Küblaulagekonto 560 000,— | 56 000

10 9% a. E Ly Logerfastacenkonto ca. 10% a, , , 60000—|__ 5974 \ T5278

Tantieme des Au\siisrates . . Vtvidendenkonto 15 9% Ta 129/000 Gemwir nvortrag für 1917/18 „,, 39 101/46

ISISSSZZI T

Adbichr:itunz

Materialler, fer:ize und ha!bferiige Waren . „. Barb-stand und Pofish:ckccchaung ., Wechselbestand / S S Huldner

gewinr. steuer gedecki werden) j é 49/9 Dividende

° È 43 133 Tantieme des Aufsihtérats ;

36 291

925 000

58 800 937 000 60 000

531 355 296 682

2 068 819;

Gewinn- und Verluftrechuuna für tas G \mäfiäj2hr 1916/17

Soll. Generalunkosten . Aschieibunaea Hewinn 1916/17

Pasffiv Akitenkavital Genußscheine... . . « Geseplicher N-servefonds Obligattonen . . «

vpotbhelen aufende Schulden und An- zablungen . . Gewinn 1816/17

29 918

- e

169/6 Dividende T E 0

Bots s ao o 00 6 880 881

[12 246 564

Kredit, Voriraz v. m 1. Jali 1916 „e Verfallene Divitende ¿ E 8 Vortährige Reserve für Auefälle an Debitoren und Vebeischuß auf abgeschriebene Forde: ung-n aus dem ___…___WVorjab1e S W007 070€ 0: 640 Bruttogerinn 00 09 C00. C R E

181 579

i 493 126 Vilanzkon(o vom U. Oktober 1916 bis 30. September 1917.

fb eS C

: 2 000 000

"§000 213 000 403 000 | m A ens

C700 D G f 18 000|—

E 114 274 81 | An Warenbesiärde E 129 890 7 Dae Steno a

| nts /Y as[hinen- vnd Kuhlanlagetonto 504 0C0 2 878 165 54 Lager tasiazenkonio s 4 000 Transpocifastagenkouto . . .. 1 A Jubel e 1 E Diverse Debiton 49 028 Kafsakorto, Bankguthaben und Reichs- anleihea

Aktieak:ptal E s E Sctuldveishreibungen, Bestand 30. 6. 1916

Berlost é

692 982 180!

G0 E: 9 Q: 6 s §4 1 f

548 607/53

S I

548 607/53j

Hy92theken Oie A Gläubiger .. A Relagetwinn

Gl

L

204 172 11 349 228

[12 246 564

- - Die Dividende pro 1916/17 if in der Generalversammlung af 20 0/6 fest-

‘gesebt worden und beträgt 4 90,— pro Aktie Nr. 1—12 500 von je 4 4950,—,

E A o e 14 375 p e 4 1000,— und ebenfalls 4 280,— pro- Atlie Nr. 75 von je

M Die Auszahluag findet cege" Au?lieferuna der Dividendenseine Nr. 46, Nr. 8

. und Nr. 6 bet rer Deeöduer Bauk in Dresden,

45 000

Per Aktieukapita!ko-to 977 000

Resertrefondskonio . Extrareserve'ondskonto . .. Baureservefondskonto . ë Talon (L er ionMfonts : Pi ioritättobligatiorenkorto . L ypoth-ket.lorto Aönizsberg U-tersftüßungokonto 88

“H 72 684/06 32 289/63 256 682/67

361 656/36

00G 0.250: §00 o o.

Ii

“SGewint- und Verlu rechnung vou

Funi 19 - 214 587

42 000 « 8135

37 05 29

156 849 13 513 731L

A e]

Handlurgéuskofstea tiufén

Haben. j 507 172 Bruttogewizn 1916/17. 309 999/90 | [43465] Vekanutmachung.

Mosctacn--und G-räteau8befserungen A

.Gebäudeunterhaltuny

SioiGrdlbung Bebäide u Avcchteibing Mhwen urd Gcräte , Vb'chcreibung: Wi ohtiten

AbsSreizung Werkzeuge

Reinzeritan: 0,

V-1t-ag S S S Eemniin auf Ware 6

A

Ligen, ten. 19. Oktober 1917. Way ; } Dex Vor

Hesse.

aub. ingens.

30 731/60 51 717.96 869

484 50

951/70

83 803 129 890

392 320

389 792 81

9 52725

392 320 06

: Die Dividende für das ve flossene Sehäfistahr wird vou heute ab | #war für jede Vktie über 4 1000,— mit 4 1L50,— und für jrde Aktie über fasse in Braunobeezg oder b-i cem Bankoaus S. A S

Hauptzollamt

Ie ¿ euerkre é

3 210

Braunsberg, den 1. Oktober 1917.

Vergschlößchen-Aktien -Bier -Vrauerei. E

2 086 202 72

Der Ausfichtsrat fezt ih wie fo!gt z1sommen:

D

[7 Gs —————

Sewinu-

1) Herr William Krveg?r-Königeberg, Vorsitender, - Hèërr Zusttzrat Mehihaufen-Braunsh- Herr iitterguttbeftzer Mück nberger- 4) Herr S. Laubschat-Königsberg,

5) Herr Baukier E. Lauc-Kör:tgsberg.

a Stellvertreter, «ckern, -

Diver\e Kreditoren. und Verlusikonto -,

n a A Sa S S D: S E 0. S S S E00 as C

Sa 0 0.0 E e e

Die Direktion. Neumeifter.

300,— mit #4 45 amter Nahflz., Königéëberg, eingelöjt.

W. Loewen s.

291 790 181 579

S1 Bl Z2l11 T1

2086 202

I TS

egen Ginlieferuna dec Dividendenscheine, und bei der Ges:2/chafts-

‘fiatt

Riesa, den 1.

; * "Der Ausffihisrat bestebt aus den Herz:en:

Geb. Komm: r-lenrct Dr.-Ing. h. 0. Joscph Hallbauer, Kögschenbroda, Vifror Rüter ron Kahler, Pr E L:

bei derselben in Berin uad Leipzig und bei unseren Werkskafsen i

Wclhelm Henkel, Dreeden, Vorsitzender, -

Ged, Kowmenenrat K.nsal G, Sltmana, Beilio, erfter flellvertrekender orsigender, - : j

Eeb. Koma] lertat .Seneralkonsul &. von Klemperer, Dresden, zweiler

- flelvectcetender Vo figender,

TOg, Kozauime.zenrat Kor ful Hvgo Mende, Dresden, Stand-sherr Dr. W lter »taum1mn, Köntig?beück î. Sa., S þ, Fufihzrat Dr. Rudolph, DrLdev, Kommeruenrat Dr.-J1g. hz. 6. Paul Sack…, Le'pz!ç-Plagwib, Favuifbesiner Edwund Wein paun, Teplit-Schönau. oDeinbes 1917.

51 606 361 656/36

Die Seneralversammlung seyte die so- fort zahlbire Dividende auf 18 °%/% für die Acticu und 39/0 für die Geuufz- scheine fest.

ahlst:llen für die Dividenden sind dke biesigen Baynkhäufer D. Meyersckfeld, N. S. Narthalion Nachf. und unsere BGesellschafisfasse, Frankfurterstraße 36, für die Geaußscheine nur unsere Gejell- \chaftekasse.

Braunschbwciz, ten 3. November 1917. Kargcs-Hammer Masminenfabrik

Akltiengesi ll'haft.

Zinsen und Mieten . 5 «

Der Vors:axd.- Wiecke. Möller.

V lto Aichholz.

46

In der ordentlichen Gereralv-rsammlung der Erfurter mechanishen Schuhfabrik A.-S. zu Erfurt, vom 25. Oktober 1917, wurde das tnfolge Ablauf dec Amtsdauer ausgesdieden? Eluffidtsratsmitglied

Georg Herren\s{chmiot, Straßburg i. Gl, auf die statutengemäß torge- ie Amtdauer von Jahreu wieder- gewählt.

Herr E. Rvedoïpb, Straßburg, ift aus dem Au!sidtarat ausgetreten.

Erfurt, den 2. November 1917.

Erfurter mehanishe Shuh- fabrik A-G. |

Dex Vorstand.

P. Hohlfeld.

R, Dolberg, Maschinen- uud Feldbaha-Fadrik

Aktiengesellschast, Hamburg.

Zu der in Nr. 253 des Neithsanzeigers erschienenen Einladung zu unserer wrdent- licden Generalversammlung am Dou- nuersötag., deu 13 November 1917, wird Freursy naträgziih auf die Lages- orduung geseht:

6) Beschlußfassung über einen weiteren

Auébau der Fabrikanlagen. GamGerg, ven 9. November 1917.

Dr. Eri@s0 5, Vorfiyender.

-