1917 / 265 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[43479] ¿ Afttiva.

d vbé 638 171

11 090 936 300 33 723

970 03 69 423 670 300 212 833 883 133 Abschreibung . 288 333 Utenfilien l 7 687 : —T6s8 Abschreibung . 7 687 Kontoreinrihtung « . 1 3318 3319 3318 é 24 020 24 019

Srundstücke Zugarg

Abschreibung Fahbipar?k Ce Es Abschretbung. . Patente Bortâte:

Rohmaterialien . . Ganz- und Halbfabrikate t ä A Wesel . , A Effekten und Beteiligungen Avale 4 241 445— .. Debitoren

[1 S I ISzZIZ I ISEIS S2 E

16 47

649 261/91

946 476/12 963 276/01

12 900|— 274 972/20

1 576 826/40

Vilanz per 30. Juni 1917.

ll

1

1|— 1|—

1/97

K [N Handlungsunkosten ie Patente und Versuche . Vypothekenztnsen Abschreiduagen : auf Gebäude « Maschinen . ä „Utensilien. 4 « Kontoretarihtung 3318/63 U DaL 24 019|—

69 42317 288 333/98 7 687119

5 535 588|61]] Gewivun- und Verlustkonto. E A 382 262/88 27 709/65 18 448/55

_392 781/97 309 748/44

Reingewinn |

VBerlin-Orauieburg, den 30. Juni 1917.

Chemische Werke vorm. Dr.

A. J. Bloemen dal.

1130951/49]

Aktienkapital Hypotheken Nejetvefonds 70 Talonsteuer . Avale

t 24 445,— Kreditoren Reingewinn .

Vortrag aus Befsoutere Betriebs-

einri Dr. Heinrich

Pasfiva. bb

2 800 000

378 4

11 200

1 966 176 309 748

5 535 588/61 Haben.

# S 43 79676 20 236/27 1066 918/46

1915/16 Einnahmen

gewinn . .

1130 951/49

Byk.

43430]

h Unser Divideudeuscheiu für 1916/1917

gelangt vom S. Novdr. c. ab außer

i unserer Geselschaftökafse in Verlin

erlinz bei der Nationalbauk sür Deuish-

laud, bei den Bankhause Wiener, Levy 0.5 in Maiuzt bei der Direction dex Discouto- E LE} E Zweiguiederlafsung n

3, mit 79% = 70,— zur Etalösung. Dte Oividendenshelne find auf der Rückseite mit der Firma bezw. dem Namen des Einreichers zu veisehen. Verlin, im Novemder 1917.

Chemische Werke vorm. Dr. Heinrich Byk.

[43677] Oflpreußishe Dampf-Woll-

wäscherei A. G., Königsberg Pr.

Die Herren Aktionäre werden hiermit zu der Donnerstag, deu 29. No- vember 1917, Vormittags 12 Uhr, in Königsberg Pr. im SizungYzimmer der Deutschen Bank Filtale Köntgsberg statt- Pen Geueralversammlung cinge- aden.

Tage®sorduunpo : i

1) Vorlage des Jahresabsc{lusses mit Gewinn- und Verlustrechnung und des Geschäftsberichts.

2) Genehmigung des Abschlusses und d assung über dte Verteilung des Reingewinns.

3) Entlaftung des Vorstauds und des Aussihisrats.

4) Wabl zum Aufsichtsrat.

Zur Teilnahme an der Generalversamm- lung sind diejenigen Aktionäre berechtigt, welche ihre Aktien \pätesteus am 26, November 1917 im Geschäfts- lokal dex Gesellschaft, Salkheimer Prore 16/17 oder bei der Deutscheu

ank Filiale Königsberg, Königs- dera Per... hinterlegt haben.

önig8berg Pr., deu 7.November 1917. Der Auffichtsrat.

G. Marr.

[ L

Aktivs. Bilanz am 30. J uni 1907, Pasfiva.

Aktienkapitalkonto Anlethekonto G Anleiheauslosunagskonto (nicht vor- gezeigte Anleih E Anleihezinseukonto RNeservefondékonto Speztalreservefonds-

Grundstücckkonto Langendreer Grundstückkonto Aplerbeck

Gebäudekonto Langendreer 4 1 347 457,82 Zugang 35 923,12 Abschreibung

Gebäudekonto Aplerbeck . .

Ubschreibung L z

Maschinenkouto Langendreer 46 912 379,30 Zugang e eee OLOGO Abschreibung . . - «,

Maschinenkonto Aplerteck Abgang e Abschreibung

1 383 143

964 «h 382 é 4107 519,81

37 544,99 | 4 069

926

Hütteneifenbahnkonto Langendreer . D 69 Abschreibung Ï 11

Lütteretsenbahnkto. Aplerbeck 4 347 262,84 | Ua S 56 029 84 Abschreibung

Howofenkonto Abschreibung

Grubeukonto : Abschreibung

Geräte- und Utersilienkonto

Fuhrwerk3konto

Merl'¡eugkonto

Modelllonto

Formkastenkonto

Mobikienkonto .

Vogrrätekonto

Kassakonto

Ayalkouto

Effektenkonto

Betetltgungskonto s A

Nersicherungskonto (vorausbezahlte Prämien)

Debitoren: Guthaben bei Banken .. .. in laufender RNechnung . « «

403 107

Soll.

An Handlungsunkosten, Steuern, L fabrtsbeiträge, Zinsen, BVersicherungs- prämien usw. j

Abschreibungen . Gerwinnfaldo. . - -

Bertetlung des Gewinns : G Ncberwelsung für eine Ruhegehbaltekasse für An- gestellte und Arbeiter 8 i: Ueberweisung an den Arbeiterunterstützungsfonds3 Rückstellung für Ueberlettung des Betriebes auf

Friedeas|taud 109%/6 Dividende . Rückstellung für Talonsteuer NRückrellung für Kriegsgewinnsteuer Belohnungen an Beamte und Meister und v:r- tragsmäßtge Gewtnnauteile C A Gewtnnvorirag auf neue Nechnung .

Vorstehende Bilanz sowie Gewinn- und Verlustrehnung wurde von uns geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten

Büchern der Gesellshaft übereinstimmend gefunden. y Berlin, den 15. Oktober 1917.

“Mh S

2 249 “98

T 185 885 50 195 595 05 —B6 86651 56 865 51

Arbeiterwohl-

380 94 608 06 573 39 036/57 3390 376 44

974/82 929 71 030 505

292 68 896 89

18 347 618

P

29

187

300 000 52 831

600 000 840 000

44 000

309 453

Wesifälishe Eisen- und Drahtwerke Altiengesellshaft,

ss S 297 34786 484 510/45

1239 772/88

2147 506 konto

581 962 konto

57 525 Kreditoren

995 3958: 990 390

2 908 443 32 760 168 811 832 700

5 998 33012

2 379 179 2 793 248

Getutnn- und Verluftkonto.

S “H |S Per

582569/007| , 1922 813/19 9 343 14547

100

760

4 848 527

„Revifion“ Treuhaud-Aktiengesellschaft. Strudck

Melge Die ia der heutigen Generalversammlung fest Bankhäusern Sal. Oppeaheim jr. & Cie., Cölu,

ige!

Dr.

te Dividende von 10% gelangt sofort zur Auszahlung bei den chlefinger-Trier & Co., Commanditgesellschaft auf Akticu,

WVerlin W. 8, und bei unserer Gesellschaftskasse in Langendreer. Werne bei Langendreer, den 2. November 1917. Der Verstand.

Arbeiterunterstüßungsfondskonto Krankenkla} ; Invaltditä18- und Alters versiherungs-

Arbeiterlohnkonto . : A L E L

Dividendenkonto (nicht erßobene Dividende). . i

Talonsteuerkonto .

Gewinnsaldo . .

Werne bei Langendreer.

Cd 8 400 000|— 2871 000|—

esheine) 9 000|— A 35 265 - M6 2 332 384,30

: » 250 000,— | 2582 334

97 168 4 261

639 248 448 168 811

2 730

42 000 1542 815 2 343 145

ekonto

18 347 618/84 Haben.

328 843 4 519 684

Gewinnvortreg v. 1. Juli 1916 s Î

Nohgewinn auf Fabrikate für 1916/17

4 848 52773

[43623] Aktien-Gesellschaft Vereinigte chemische Fabriken (S.T. Morosow, Krell, Ottmann).

; Taogesorduung der am Mititwochz, den 5. Dezember 1917, Nachmittags 1 Uhr, im Büro des Notars Dr. Bollert zu Berlin, Mohren- straße 66, stattfindenden Generaiversaumlung.

1) Bericht des Vorstands und des Auf- sidhtérais über die Geschäftslage. Vorlegung und Genehmigung einer Interimsbilanz (Fewinn- uno Ver- n jür 1916/17:"

2) Beschlußfassung über Erteilung der Enilastung an Vorstand und Auf- fidtsrat.

3) D f von Mitgliedern des Auffichts- rats.

4) Verschiedenes.

Zur Ausübung des Stimmrechts in der Generalversammluvg sind g-mäß $28 der Satzung nur diejenigen Aktionäre be- rehiigt, die bis Soanabeud. den 1. De- zember 1917, Abeuds 6 Ukr, ihre Aktien oder die über die Niederlegung der- selben lautenden Depotsceine bei der Reichsbautk, dem Baukhause J H. Stein zu Cölu, der Disconto-Gesellschaft zu Berlin odec einem deuishen Notar binterlegt haben.

Vexeliu, am 3. November 1917.

_Der Auffichisrat. Hermann.Ottmann.

6) Erwerbs- und Wirtschafts- genossenschasten.

[42612]

Lebensveszsi@erung für deutsche Forstbeaute e. G. n. b. $. in München.

In der am 26. ds. Mis. in Jena statt- gehabten Zu tversammlung unserer Ge- nosserschaft ist die im Deutschen Reichs- anzetger Nr. 121 vom 23. Mai ds. Fs. veröffentlihte Bilanz nebst Gewinn- und BerlustrechGnung vom 31. Dezember 1916 einstimmig genehmigt und beshlofsen worden, den vorhandenen Feblbetrag von 4 60 704,38 aus dem Sicherhcitsfonds zu decken. : Ferner ist die Aufiösung und Liqui, dation unserer Genoffenschaft und deren Umtoanudluug in etnen Versicherunas- vecein a. G. für den 1. Januar 1918

d und die Grnennung der seitherigen Mit-

glieder des geshäftsführenden WBorstands zu Liquidatoren worden. München, Vasing, 30. Oktober 1917. Lrbensverficherung jür deutsche

Forstbeawte e. G. u. b. H. Der geschäfisführende Vorstaud.

: Frese. Müller.

10) Verschiedene Bekanntmachungen.

[43497] Erben gesuckcht! Am 26. Februar 1917 verstarb zu Berlin, zuleßt Schwedterstraße 259 wohn- haft, der Lokomotivführer Eduard Hôöse. Derselbe hat im we@tselseitigen Testament vom 5. September 1910 zu Grhen einge- seßt die am 13. September 1858 in Halle a. d. Saale geborene verwitwete Frau Kaufmann Ida Günther, geb. Künßlin. Als Nachlaßkpfleger für den Nachlaß des verstorbenen Eduard Höse fordere ih die verwitwete Frau Kaufmann Ida Günther, geb. Künglin, hierdurch auf, sich inunekr- halb dreier Monate bei dem uuter- eichueten Nachlaßpfleger unter Vor- egung der ihre Person legitimierenden Papiere zu melden. Berlin, den 3. November 1917.

Dex Nachlaßpflegerx : Nechtsanwalt Dr. Hans Wangemaun, Berlin NW. 7, Friedrichstraße 90.

[43011]

lungsweseu ui. b. H., Berlin, Harden- bergitr. 29. Die Gesellschaft ist in Liquidation.

» | Liquidator ist Rechtsanwalt Dr. Bru,

Köaigsir. 34.

einstimmig beschlossen [

Vetriebs8gesellschast sür Ausstel: |

[43620] '

Die ordeutliche Mitgliederversamut- luug des Braudenburgischen Hilfs- vereins für Geifteskrauke zu Ebers- walde findet Donnerstag, deu 29, Nov. d. Js., Vormittags 11 Uher, in der hiesigen Landesirrenanstalt statt.

' Tagesorduungt

Bericht über das Geschäftsjahr 1916.

Vorlegung der Jahresrechnungen 1914

Wabl des A isihtsrats

abl des Au rats.

Eberswalde, den 5. November 1917. Der Vorstand des Brandenburgischen

Hilfsvereius für. Geifteskrauke.

Der Vorsißende: Der Sghriftführer : Dr. Zinn. Hübner.

[43014)

Die Gesellschaft in Ficma: Kaufhaus für Herreabekleidung Gesellichaft mit beschräukter Haftung zu Eldber- feld isl aufgelö@. Die Gläubiger werden ersucht, \sich bei dem unterzeick- neten Liquidator zu melden.

Berlin, 30. Oktober 1917.

Harry Goldberg, Liquidator, C. 2, Spandauerstr. 18.

[43461]

Durch Beschluß . der Gesellshafter vom 16. Junt 1916 ist die Gesellshast auf- gelö@. Wir fordern die Gläubiger der Gesellschaft auf, sih wegen ihrer Ausprüche zu melden.

Magdeburg, den 2. November 1917. St. Jofesshaus Gesellschaft mit beschräukter Haftung in Liquidatiou. Getmer. Meinhard. Bothe. Apel.

[42607]

Unsere G. m. b. H. ist am 18. Ok- tober 1917 auf Beschluß der Gesell- schafter aemäß &$ 60, 2 des Geseges in Liquidation getreten. Das Unternehmen geht mit allen Aktiven und Polsiven auf die Firma Rudolf Mosse, Berlin SW. 19, über. Wir ersuchen etwaige Gläubiger, uus ihre Forderurgen bekannt zu geben.

Krouen-Verlag G. m. b. H. i/L.

Berlin SW. 68, Zimmecstr. 60.

[43010] Dle Cerofirm-Gesellschast m. b. H.,

durch Beschluß der Gesellshafter vom 20. Oktober 1917 aufgelöst worden.

Zum Liguidator ist der Kausmann Huao Böttcher, Berlin NW. 21, Bochumer- siraße 16, bestellt worden.

Etwatge Forderungen sind seitens der Gläubigex der Gesellshaft bei dem ge- naunten Liquidator anzumelden.

Ceroficm-Gesellschast m. b. $. iu Liquidatiou.

43013

Die \Peselschaft in Firma: Kaufhaus für Serreugarderoben, Gesellschaft mit beschräuktex Nasnes zu Oberx- hauseu (Rh1d.) ist aufgelö. Die Gläubigeé werden ersucht, \ich bei dem unterzeichneten Liquidätor zu melden. Verlin, 30. Oktober 1917.

Harry Goldberg, Liquidator,

C. 2, Spandauerstr. 18.

Mecklenburgische Vaul,

Schwerin i. M., mit Filiale in Neubraudeuburg. Status Ee Okiober 1917.

Kassenbestand Ar ee) l 1 423749 43

afenbestand und e N

Bankguthaben (täglih und

« Bionattgeld) hi 10 847 679,66 s e 0 orren e

e Ra N 7 « . « 15 886 417,36

d Betelli- E EEE E 1502-048.06

gungen. . . . » ; Nicht eingeforderte 60 9/9 des

Ttien itals 7D S6 3 000 000,— Bankgebäude in Schweri

130 000,—

356 502,12

und Neubrandenburg . . 40 297 994,63

Dee S __ Passiva.

Aktienkapital 09:0 E: S 5 000 000,— Neservefonds ... . . . 411 987,63 Kapitaleinlagen

und Spar-

büdher 2c. . 21 008 496,13 Scheckonten u. Kontokorrent- kFreditoren . 12 351 731,97 33 360 228,10

Diverse . . . 1485 778,90

40 257 994,63

[43460] Die Sliddeutsche Niétenufabrik Moosach ist aufgelöst.

München, 3. Itovember 1917.

Bekauntmachuug.

vorm. Joh. Féeßler G. m. b. H.

2 Dte Gläubiger der Gesellshaft werden hiermit auf- gefordert, ihre Ansprüche bei dem unterfertigten Liquidator anzumelden. s

Der Liquidator der Südd. Nietenfahrik vormals Joh. Feßler, G. m. b. H. : Moosach. Ludwig Flörsheim. Müucheu-

osach.

(43581]

Mt. 120,—

beschränkt wid.

Fr. Andreae G. m.

Bekauntmachung.

Die unterzeichneten Eildampferverkehre geben hiermit bekannt, daß die

Haftung für Beschädigung und Verlust der uns übergebeneu Güter auf

sür 100 kg

b. H., Magdeburg.

C. Stahlkopf, Magdeburg. W. Strack, Magdeburg.

Verliu-Paunkow, Nordbahnstraße 17, tft:

zum Deuishen Reichsanzeiger und Königlih Preuß

Berlin, Mittwoch den 7. November

Se t ——— ——ck _ —————————_————————————-—-

Dritte Veilasë

—————————--

ishen Siaaisanz

Der JZahalkt bieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen über 1. Eiuiraguag py, von Patentanwäiten, 2. Patente, 3. G:vorauhsmuster, 4. aus dem Handels», 5. Güterrehts-, 6, Bereins-, 7. Genofsen-

sha\ts-, 8, Zeichen-, 9. Musterregister, 10. der Urheberrechtseiutragsroüe sowie 11. über Konturie und 12, die Tarif- uud Fahrplanyelanntaigchungen der Cijeubahueu eut

in einein tcjonderen Blatt uuter dem Titel

Zentral-Sandel8register für das Deutsche Ret. (t. 265,

_Das Zentrab- Handelsregister für das Deuisde Reih kann dur alle Postanstalten, in Berlin | : l für Selbsiabholer auh durch die Königliche Gesäftbstelle des Reichs- und Staatsanzeigers, SW. 48, | Bezugspreis betrügt D iUnzeigeupreis

Wülhelmitraße 32, 3 ANSE A S D R E

; f z

4) Handeisregifier. AStcRa, Elie {43306} Gintteagruxr iv des Haubel8regiter.

: 29. Ofttober 1917.

H.-N. B 276: Ul: x Sxuxrd Ses-il- Hf wit Leszeönkter Fastzang, WBitoza. Der Geseu!chafisyertrag ilt arn 39. S-ep!ewhee 1917 err!iHtet. Geger- frond des Unterzeduen9 tit die Ueher- nahme und Fortführung des bisher unter cer Firma Alex Grand in Altona bke- rievenzn Spedtrtiont-, Transport», Lage- r1n99- und Lfetiranzgel4äts fowie der Abs@ztuß von Handelsgesbäften aler Att, die wit dem Bet-iebe eines folhen Gee \chätis im Zamnmenhang feen. Das Stammitupttal beträgt 42500 #4. G2 G iefhrer find die Kaufleute Paul Mèybs Lehmann und Wilhel.n Hermann Aierznder Grund in Altone. Die ejel'- sWa2t mhd 1egelmäßig nar burh zrvei Geichäststübrer oder dur cinen derselben in Scriciusczaft mit einem Prokuristen vertrelea, der Geichuäfi8führer Paul M ybs L hraann und sein ttwatzez Nachioïger ist j-dos) anch allein berechiigt, die Besel- haft zu: vertreten,

Der SBejels@hafter Wilbelm Hermann Beranver Grund bringt als Stamracin- lage ein bas von ihm unter der Ficma Niex. Gcund in Altona betriebene GBe- \chät nit iämtlihemn Zubehbr mit allen Kktiven und Ve)\fioen nah dem Staude von 1, April 1917 dergestaït, daß tas G. Hätt als vom 1. Lpril 1917 an für lechzung der Geselischaft geführt auge- seben wird, Außcidem übecuimmt die Gefeßschafr bie an den Kommissionérat Rerznder V und und ua tessen Tode an seine alêdaan noch unverbelrateten Kinde ¿u zahlenden Kenten. Der Wert dieser Sac-irlagez tf auf 32500 festgeseßt, fo hiermit die Stammeinlage des Ge- sellscha!ters Wilbelm Gruad gedeckt ift.

Die Bekann!mahungen der Sejellschaft erfolgen nur ducch ten Retchöanzeiger.

1.-Nev- mber 1917.

D.eN. A 405: N. Schirmer Nachflg, Al¿oua, Vtete Firma it mit dem De- (d: t auf den Avothekecr John Schramm n Altona übergegangen. Der Üebe- gang der in dem Betriebe des Geschäfts te- ge Forderungen und Verbindlich- eiten ist dei dem Erwerbe des Geschä t3 durch den Apotheker Joh Schramm aus- «cidzot:n.

H. A 1797: Altonaer Kar- On SHENRRLE Mox Krüger, Æltona. Bnbaber ijt der Kaufäzaan Max Kiü,er in Altona.

Mltsnua. KBulelihes Amtsgerict. Abt, 6,

[43591] eingetragen

bezogen werden.

Artrmaverg, ELtgebe,

Im Handel3regiiec ift worden:

1) auf Blatt 1334 die Firma Flozcutin Sutter in Tauuenberg und as ihr Inhaber der Zigarrenfabrikant Florentin apfer ebenda, Angegebener Geshäft2- ¡weig! Fabiikation und Vertrieb von

Qn,

_9) auf dem die Firma Carl Piforius in Annaberg betreffenden Bla1t 934 das Crib!chen dieser Firma.

Wanaberg, den 3. November 1917.

Königliches Aratsgericht.

Araitadt. B-tanutumaGuzg. [43511]

Im Handelsregister bt, 4 ist unter Nr. 45 bet der Firma Christian Stetr- Frid. Epzitetfavrik in Arnstadt, fol- gendes eingetragen worden :

Der Sprigenfahrikant Christian Stete- feld i tur Tod aus der offenen HandelsgeseUchaft, welche damit aufçelöst i, aus¡esbieden. Dee aadere Gesell- \d:aftzr Zulins Sletefezd führt- das Ge- äst mit Zustimmung der Erbza unter Betbebaliung der Firma als Allein- luLaber weiter.

Erustadt, den 3. November 1917.

Sursilihes Amtêgzricht. LIT. Abt.

RBezlin. [43312]

Ina das Handbelbregister A des unter- ¿eiGneten Serigiis ‘ift beute eingetragen ¿zden: N», 46 611. Mög Klatt, Neu- ron. Snhaber: Max Kiatt, Kaumann, Neu®la, Ne. 46 612. Aftlau-Com- Þþx2uie Orxioutaliscde Tabak und Ci- garettenfabrik G. W. Vicbach « Co, Derlin, Gesellsafter: Hugo Hoeft, Kaufmanr, Charlottenburg, Robert Georg W'lly Biebah, Kaufmann, Berlin, ae Er Br T E rau, ebenda. ene Haudelsge!ellichaft, wide am 10, September 1917 be- vun-n hat. Zur Vertretung der esell- Nast i nux der Gesellschafter Oobert Gesrg Willy Diebah ermächtigt. Nr. 46 613 Kuhn & C3., Charloiten-

E So n ae E E E E

wig

O E Tee I

Surg. Gesellschafter: Willy Kuhr, Arci- ielt, Dresdeo-Strehlen, Franz Auffartb, Direktor, Beitius Grunewald, Arpad won Deter yi, Kansmann, Berlin-eSchbaeberg, Adolf Ebeling, Fahrildefiger, Westhofen i, Wesifalen. Offene HandelsgzeseUschaft, ivelch2 am 1. Oktober 1917 begonnen hat, Zar Vertretung der KesclisGast find nur dir Gescli!chafter T3ily Kuhn, Frauz Au'farh und Brpad von Peleryî, und zwar je zwei germeirsckaftiih oder etner von ihnen gemeinfedafilih 1tt einem VBeofuristen ermächtigi. Nr. 45 614. Erich Hazann, Küaviottonbitey. In- haber: Gri) Hamann, Kaufmann, Char- loitznburg. Ne. 46615. Sobrole Sin GURÍA De. Stab «L GVo., Verliu. Gesellschaftez: Dr. phil. Ludwig Staty, Kaufmann, Waizmanns- Tut b. Berlin, Karl Brandt, Laufmann, Berlin, Vax Lindner, Kaufmann, Char- lottenburg. Offene: Dar delêgesellf Hafi, we!Ge am 1. Oktober 1917 begonnen hat. Nr. 46 616. N. Fier & Wo. Wexk têtten fte Sch!oferei 12d Mæ- s@dineubas, Verl. Gesellschafter: NiAard Fisber, S&lessermneister, Neu- köln, Hans Leddin, Konirolleur, Berlin- Tegel. Offene Handets,eselishaft, welche am 22. Juli 1917 begonren hat. Zur Teertretung dec Gesel!sGaft sind die Gesell- schafter nur gemetn\ck{afili$ ermähttgt. Bet Nr. 395 C. Ah e Sous, Berlin: Die Gesellschaft ist aufgelöst. qui» datoren sid die bitherigen Gejell- \@after: Paul Simonis, Dr. Josef Ra- wißer und Dr. Joscf Hoddes. Zur Ver- trerung der Gejellshafi find je zroei Liquidatoren gemein schaftlid ermädhtigi. -—' Bei Nr.9650 Paul Krause & Co, Verliun: Der persönlich haftende Ges :!le schafter Paul Krause ist durch Tod aus der Ges-Uschaft auszesGteden. Die Einlage eines Kommanditisten ist erhoht. Let Nr. 13054 J... Damnauer, Veelint Offene Handelsgesellshaft. Der Kauf- mann Adolf Anoré, Berlin, Zebleidorf, ift in das Ves{äft als persönlich haftender Besellihaster etraet-cten. Die Gesell- saft bat am 1. Okt: b-x 1917 begonnen. Bet Nr. 29521 Acfevriaun's Patent Matraheu Fabri? Gckermann &ŒÆ Mois, BDextim. Die Firma lautet nunmehr Bck2rwaun « WMoths. Bei Nr. 43287 Seixrih (Heinz) Blitz Métlitäx Effelteu Gsogros uud Fabri- Latcion, Berliaz Der Fi menmhaber wird fortan dur seinen Pfl-ger, den Rechisanwalt Paul Fuahrmaan, Berlin, vertreten. Bei Nr. 44002 M. Emsê- Liter ck T9. VBauanstalt (ür Barakea F moderiue Holgbautes, Verlia- SEchôzcberg: S113 jt: SWVevliu- vauk9w SVeldscht: Nr, 23 753. Keaa Huple Jah Nobert Fis@zer, Bertin, tr. 21554, Hugo LVaum, Werliu. Verlin, 27. Olktober 1917. Köaigl. Uni3geriht Beilia-Miiie. Kbteil. 90.

MRcrlin. [43514]

In unser Handel3register Abteilung B i hevte eingetragen - worden: Vei Nr. 14214 „Vaterland“ Rückversiche- ruugs--UVktieugeselschechft mit dem Siye zu Veulinur Semäß dem |chon durch- geführten Bes(hluß der Aktionärversamm- lung vom 8. September 1917. ist das Grundkapital cm 1000000 erhöht und beträgt jeyt 4009000 4. Ferner bie in derfelben Bersawmluyg .noch weiter beslossene Abänderung der Sagzung. Als niŸt einzutragen wird noch veröffentlicht : Auf diefe Grundkapitalgerhöhung werden ausgezeben 1000 #túd je auf den Namen end über 1090 4 lautende Akiten, die feit 1. Januar 1918 gewinzartetlsberecktigt find, zum Nennbetrag iuzüglih 15 Bon- bundert ves Nennbetrags zur Bestreitung der Kosien der Erhöhung und des Ge- fellschafisautbaucs. Das gesamte _Srund- Fapital zerfällt nunmehec in 4000 Stü je auf den Namen und über 1000 .46 lautenve Aktien. Vei Nr. 9959 J. G. Pfaff EUxkiiengefell/chast mit dem Sige zu Charlotteaëurg : Gemäß dem son durhgeführten Beshluß der Akttonär- v:rsammlung vom 25. Septerober 1917 {ft das Grundkapital um 1 100000 „(6 berabgescut urb beträgt iegt 2400 000 „4.

erner die in derjelben Bersamraiung noch Pelofere entspre(ende Abänderung der Sagung. Bek Gumüti-Waagrer-Fabrik UciiengeseT- {Haft mit dem Sthe zu Leipzig-Plag- und Zweignkede:lafsung ¿u Gexlinz Ka fmann Wilhelm Friedri Carl Gee

mann {in Leipzig-Plagwiz ifft ntcht mehr 1g

:sandsmitalled. Bet Nr. 8613 Boa o Rfziengeselscdaft Ranten- berg «&& Co. mit dem Sipe zu Veelin- Wilmersdorf und mehreren Zeiguteder-

DRoFTIin.

Nr. 514 Phil. Penin

Hawe burg, Ex ijt crmächrigt, in SVemelti- \ciaft mit einer Leritant?tnitzliede die Geseli@aft zu vertreten.

LNerlin, 31. ODltober 1917, Köntgl.Amtbsgeclzt Berlin Ziitte. Abt, 89

orie Sarvelävegitre [43513} ves Pönigi. WuitEgezi®ts Derlii- WPticte, Abteil. A.

In unser Hanvelsregiitzr i heuie ein- a2tcogen worden: Ne. 46 629. Firma: Sil Srhuïz Svediiion in BVevtin, naher: Lliceb Mao czejzwsti, Shyedtteur, Benn. Dag Weicht wurde bisher

unt2r der nicht eingetragenen Firt2a „Emil

S@culz Syedition®* von dea Spediteur Emii SŸulz ZetrirBer. cr Uebergang dec în dem Deirtece des Goschäfts he- O Forderungen und Verbindlich- eiten i dei dem Srwerb2 des Besläfi3 durd Alfred ‘Maczejewstè au3gelchioßen, Nr. 48 £30. Firma: Julius Thiede in Werlin-LBeißhenso2r. Znhader: Julius Thieck2, Ingenieur, Beritn-Pankow, Nr. 46631. Firma: Uuuan!s AVangert- dein in Berlin. Inbaber: Arnoly Wanyenheim, Kaufznann, Berlin. Bei Nr. 46573 (offene Handelsgesellsch f Kart Loedt ck@ Lo. in Berlin): Die (GSeielliast ist aufgelöt. Der bisherige Gesellihafter Kurt Todt ti alleintger Inbaber der Firma. Bei Nr. 31538 (Firma Jacob Wafserzug tin Derlin): Nteterlassuna jet: Gtarloiteubtirn . Bei Nr. 41 121 (Firma D-rmana Tach (Getreide Und Fonrzge in Berlin): Profkuariji: Arthur Philippi 11 Char- lottenburg. Gel3'cht die Firmea gu Berliaz Ne. 41083 Werenhazuë Fugen PVzingz, Nr. 44319 Lyuis Scziudel. Wculin, 1. Novenber 1917. Königl. Amtsgerihi Beelin-Miite, Rdteil. 86,

B [43314]

Sn das Handelsregisier Kbteilung B tft heute eingetragen worden: Nr. 15013. Firma: „Vrauerei Veroßt-Verlin“ Ge- felsidaft mit veschräntrer Iuftung. Zweigniederlassung in Vertiw, Haupt- nitederiassuna în Werder a. H. Gegen- stand des Unternebinea8: Pachtung und Betrieh von WBrauerei-n, ferner Ver- wertung von landwirisg$afillGen Vrzeuz- niffsen jowie auv Beirteh von ctn} lägigen Havrdel3geschäften aller Art. Das Sianu- kapital beträgt 150000 ,46. Beschäfisführex : 1) Oskar Nöô:er, Xautmann, We:l-n, 2) Nobert Kaijer, Graueretdireftor, Rowa- wes. Die Defellschaft ift eine Bese!lichaft mit beshräiîter H ftung. Der G feAsdhajtE- vertrag ist am 23. Januar 1917 abue- \ch!of:n, am 27. Juni 1917 und aw 22. Eugust 1917 geändert. Sind mebrere GesaWättsführer beitellt, so tf reder Ge- {äftaführer erwäctigt, selbständig dti- Gesellichaft zu vertreten. Aïs nicht cizx- getragen wlrd veröfertliii: Deffeutliche Bekanntmachungen der Ge!eüsMhaft erfolgen nur durch bea DemtsHen Ketc3anzeiger. Nr. 15014. Berliner Poizlhaudels- gricilsch{a!t mit besibränutcer Dastung. Sig: Verlin. Ge. enstand des Urter- nehmens: Handel mit Hölzezn aler Art und Betried der mit diesem Haudel in Zasammenh wma tebenden Weschäfte. vas Stammfkapifa! berträzt ; 20 090 6. Geschäftsführer: Karl Kreisel, Kautmann, Lerlîía, Die Gesellschaft ist eine Geseli- en mit beschränkter Haftung. Der Re- ellschaftsvectrag ist am 24. Dftober 1917 abgeschlosseu. Als niSt elngetrazen wird veröffzntlit: ODeffenlicje Welanut- macHungen der SesellsGaft - erfolgen nur dur den Deutshzn Reichsanzeiger, Bei Nr. 2208 #es=1sFakt {fir Metal- fabrifae mit beschränkter Haftung 1 Kaufmann Isidor Nosenblith ist nickt mchr Geschäftsführer. Kay faann Frarz Sieber in Berlin ist tezt “allcintger Bc- 16zäftöführer. Die ot.tea bes Ranf- manns Benno Seegall ist ertosdien. Bet Nr, 2933 Verln22 ESisen- möve!.Fabrir Pau Netzr, SesekL- seat wit besciräuftex Sftanzgt Der Veidlitssührec Kuftnann Nichacd Zaekel in Berliia ift verstorben. Vei Ne. 4587 Côoralion Sompeny mit Bef cränfter winnung Kaufmaun Fenk Willianr sin in Beriin - Lichterfeïde ist nicht wrebr Geshäftsführer. Kaufraann Iobaanes Jacobus Bender ta Charlctter burg, bi3- ber Prokurist der Gere chaft, ift zum Geschäftsführer besteut. Sein“ Prokura ist erlosLen. Bei Nr. 10348 Topva- oa, 2öbbeet & Co., Getellfhast mit beschräuk!er Daftungt NMNeätner Joan van, dee Sande ia V-rlin-Lihter- elde ist nchGt mebr Ges®äftofübrer. i Nr. 12255 Baupexeinigang

für den Naum einec 5 gesyaitenen Einheitszeile 20 Vf. Ta fi L i o r It M A4 18 Ta L M: A ¡A M E lli 2 Fb A A E

Tossungen: Beotucift: Kihaed Nudow in | Soz2zzollerntozso Weofeliichaft ui

vesehraafter Sastungt Architelr Heinri Raf in Berlin ist {t m-dx Geichüfle- fUdrer. Kaufmann Etmunck Dalima:n in Berlin-Temyel of ift 1um Be-ichäftefüßier vottelt. Bi Ne. 13646 Fuhruiain V-efrlfchast mit beicqrän cer Saftung: KFaufmenn Gustay Bßd5rm-r isl nic! u etr Goschäfiäführer. -— Bet Nr. 14328 Dewifeh - Levertizische Waáumaol BVeseliiccaft mit b2scrru8c of ite 2 Kommerzienrat Yaul Millington Derrmann in Berlin lt ncch iuo1 7 ihäftsführer Bestelit. Bei Ne. 14 899 Ara: o:ish2 Frusritric» 122d Pandels- Befesti mit S2efchrênter Dafziengz Kommerzienrat Paul Miüiangion HDere- man in Berlin it necch zur Geschäfts- führer hettelt, Ferner wiro befanni cemadt: B: Nr. 7629 Betvisft die Ge- ellschaft in Beciia in sirme: fltianuee, Licht- Ua Tonbild-Verttiebs: Sefeti- 25 uit veidrüäuttee Datiuung. BVe- [luß Die Firma soll von Amts wegen in deut Handelzregifier gelefcht werdzn; Widerfpruch hiergegen kann tannea 4 Vo- vaten geitend gemadht wer, Mosten ha: die Sesellshaft zu trogen. Sevlin, 1. Novcmter 1917, eomgl, Aut3gertht BertirieNitte. Abteil. 152.

eri, | 143512)

In unsex Handelsregister B ijt beute eingrtragen worden: Ne. 15016, Vexa Berlagsauftelt GVeelfczaf: mit be schräaurter Dakuug, Sig: Berin Gegensiand des Untern-bmeas: Der Bes tcieb von Verlagsgeihäster und tie Bz- teiligung an fol, Stammi“apital: 2 000 000 4s. Geschäftsführer: Ku fmann Paul Berndt iu Berl, Die efe]l- saft ift etre Gesellichaft uit beschränkier Hastung, Der Gejellshaf!svertrag tft am 29. Dfktober 1917 abgest n. Stod mebrere G: schästsfühier besteüt, so ers folgt die Vertretung durch mindefens ¡wet Beschäfsführer oder Lur elnen Geschäftsführer in "Demeinichaft mit einem Prokuristen Als nicht cing?- tragen wicd veröffeatliht: Deffent- liche Bekaunimahmyoen der Beje Uschaft erfolgea nux durch den Deuts®en Leihs- anzeiger. Nr. 15017. Wereruigte Darmÿändler Vaselsczafe mie de- shräakter DHafinug.. Sig: Vrriin. Segeustand des Unte:nehmens: Die Be- gutaStung, Lagerung, die etwa udtige Ve- arveitung und der Bersand von Därmen, welhe von der Zentral- Cinraufs - Wejeli- haft mit besänkier Hastung und der Darmeiufuhr-Gefeliscati mir beschränkter Haiturg aus dem Aus ande etnueführt iverden, Stani fapital: 22000 6. Ge- {hä 18füvrer: Kaufmann Levpoid Croner in Bailin, Kaufmann Stegfried Mohs in Berlin, Die Geschaft int eine Seselshast mit beichränfter Haf- tung. Der Gesellischof'svex:xag i am 23, Jui und 17. Oftober 1917 abge {lossen Ieder Geichärtsführer tit dezehiiut, die Geselischaft allein zu yv!r- treten. Nr. 15018. Neue Mucegere Weztetshaft: mit vei: änkter Safturg. Sig: Berlin, Gegensiand des Unter- nehm?-na: Die Hersteklung ven Avpzaraten tür die autogene Schwei Zuog und allea ia dieson GefÞäft3zwetga ei. s{läglgen Srgeus ständen, insbesondere è le S und der Vertrich der na bem Systera Grun- wald oder Hanuschke oer ' g-me'nsim cr- bauten Apparate. Stam mkapital: 20090 4. Seschäftötührerz: 1 Flurgzeugtonttrutteur Biuno Hmuschke in B rlin-ZJohannis- thal. Die Gefellsc(aft 1 f eine Gesellichaft mit beschzänkter Haftung. Der Desell- sSaft8y-rirag t am 18. Juni und 2%. September 1917 abge\hioFen, 118 ne etvgetragea wird ver- öffentlicht: Als Etulage cu? das Stamms- sapitak hzt in die Geiellichn't eingevraui dez GelellsGafier Felix Grunwald die idm teils gejMzüuten, tei ls ungeschüßten Neuerungen und Konftral! tonen auf tem Gebtete der aulogenen Si hwethiung fowie ale von ilm no päter j:magdten Ver- besserung2n und Grfindunge n. Ver Wer wird auf 10009 16 feitgrsezt und auf dessen volle Stamrgeinlag.o anzgerednet. Deffentliche Bekauntmatungen der (Bes-Ü- \Gatt erfolgen dur den Deutschen GTei8- anzelg?r. Nr. 15 019. Wæ&süiorubizot:- Zeutrale WescUschaft uit be- schränkter Haftang. Ey: Verkin. Gegenftand des Unternz)jmen9: Lie Vermitielung des Verkaufë von Getkreid.® und Vebl jeitzn3 der Nei HetretdeitelUle, Geichäftöabieilung, Ges: llicaft ait bes

i on Fal der Zuwiterßbandlung einer sofort collsired@haren wre. g2ireicestelle ist die Nollkornhroi-Zentrale Iu% befugt, Eilgengeick%éfte atprichließen. Stammtêapitak: ‘ührer: Kausmann Hermann Sökeland in Berlin, Kaufmayn Péetnr'ch Beccard ta Berlin Die Gelelictaft if eine Ceseilich2/t mi beshräntter Haftung. ertrag ist am 22. Oktober 1817 akg - Lossen. dffestlitt: OcfenltZe Bekarntmacungen der Sesellshait crfsïgez nur dur rex Deuishen Lieicbquzeig:r. Nr. 15 0920. OûvrenßisHe Verl2gEgesell[ehafr zte be uerier Dustuvg.

Heiwat“,

\hrönlier Haft1ing aa Gerve'betreibenve, |

weldäje fh zu neotartellzwu Yr vfofoil vei- j

halieu sid, criheiut nebst der Warenzeicheubeilage

Das Zentral - Handelsregister für das Deutshe Reih crshcint in der Regel tägli. Der 6 G Vf. für das Vierteljahr. Einzelne Nunmern tosten 2D Pf

_—

eweatl9 beftleben werder, und die siZ für

Konventicnalstrafe unter

Mit Gerebrncung dex Neids

20000 Æ Geidäfts-

(‘teUvectretender Ges&aäfisführer). Der BeseusZeaftc-

313 nicht einz2irazen wird vez-

» Siy: Berliee. ® eaenstand des Unterne hmeos: Dir Her-

fieluag und Herautgabe der von Hezrn Sbvard Fenfel bezrünteien uad tis Ende 1916 vertegten Zeitschrift „Df yreußiscke

Beit“ sowie die Heritellung uno Hezraukf-

gade von Büchern, Schriften und anderen 'Bersag6weiten. Staanmfapital: 20 000.4. Vestaftsfütrer: d-ucereibeßyer Arnold Berlin - Schözeberg, f Nobert Klecit tn Berlin-Wilwer8do:f. Die Geiellichafi it eine Lesellschaft mit be- {änkter Haftung, rertrag ift am 12 Osliober 1917 abge- \ch!ofsen. ; betellt, so erfolgt die Veriret-ng dur mindestens zwet Gesäftsführer oder du: ch eien Gcscktäfisführer in Gemeinschaft mit etnem Prokuristen. sird auch Liquidatoren. ‘Als nicht etng2- tragen wid verbffentliht: Il3 Einlagz axf das Stammkap!ial wird in die Se- selschaft eingedradt vom Gesellshafter

Königlicher Hofbucß- Radztejeweki ia

Noriag8vuchbändie-

Der Gesellichafit- Sind mebrere Gesctäftsfüht ev

Die Geschäftsführer

Nedakteur Goucid Kenftél daes Verl=-gt- ret der Zeitschrift S, Ostpreußische die hierzu geböiigen An zetgen und Ahonnementsaufträge, Klishets, Zeitungöbefte sowie das sontitge Zu- behôc dieser S3 iturg, Dex Wert bicrfür ist auf 10000 4 festgeseßt und wird in dieser Höh auf dessea volle Siomuieinlae angerenet. O ffentlide BefanntmaLungen der Geseüshast erfolgen nur dur den Dept'ch-n Reichsanzeiger. B-t Nr. 7669 Hozei Vrlonuiic, Sc- selifchef: mit beträ» kter Dafiurgt Du ch Beschluß vom 253. Oktover 1917 ist dec Si voa Berlin na DerxringsE- dorf v:ric, t werten. Duich dens:lven Beshluß ist das Sätianunkapital um 80 000 „(6 auf 100 C00 «é erböht worden. Fei Nr, 11363 O yuvyia-. Theater Vesenlihaft mit b si ä-ter Haftougr Die is-llschafi ift aufarlô#t. L quidator tit der biéberige GeschäftstLhrer Kaufs manu Joseph Bartsch tn Gbarloiten burg. Bet Nr. 13 029 Theater- und VerlagE- Movteileng des Seamten: Wirtichafts- Vereins, Geirllschaft mit besch: änkter Haftung: F:äulein Emma Rohraoser in nvcht meor Geichäfibsübrerin. Bei Nr. 14373 Pot9damer Begirké-Ein- Faut8gesellmzaft mit beschriukier daftu1g2 DurH den BVeschtuk vom 2%. Sp ember 1917 ift das St-mm- t plial um 95 000 6 auf 311 000 # ets böhr worden. Du denselbea Beschluß fälßt $3 lepter Ubsat wegen d:r Yus« t nft8zitetlung fort, $ 4 Knd wegen der E:h8hung des Stammkapitals, 7 Saß 1 und Abljay 2 Say 1 wegen des Auf- sichi8rats uad 13 Say 1 und 2 abgeändert worden. Berlin, 2. November 1917. :

Pörigl. Amivgerit Berlin Véitte, Abt.122.

Biedeukops. [43315] In unser Handelöregister A {si dei der unter Nr. 85 eixgetragenen Firma

“CThriftian Valzer in Biedenkopf heute

folgendes cingetragen worden : i Der Fra1 des Kaufmanns Cbristian Balzer, Hermine gcb. Matthäus, in Wallau {j Peokura erteilt. h Biedenkovf, den 16. Oktober 1917. Königliches Amtagericht.

EBiedeuKkopP!f. [43316]

Za unfer Handeléregister Abtetiung A ist heute unter Ne. 101 eingetragen worden:

Firm2 Ludwig Göking, Buchenau; Inhaber: Kaufmann Ludwig Göcking in Buchenau. D2s Ges@äft führt Maschinens bandfung und Holzhande?.

Wiedenkopf, den 26. Oktober 1917.

Köatgliches Amitégericht.

E ratnsciiWeig. [43532 Ja unserem Handelêr?g!\ter B zu Nr. it bei der Firma Lis$rawerk G. m. b. $, in Glicsmarode heute einge-

pfilchten, die Vertragöbeittmim'ungen gee | tragen:

treulih zu erfüllen, die zwliHen der Neichs- j

Hem Koufmann Carl Markwortß und

gotreidestelle und der Voltornbrot-Zeairake ! dem Kaufmann Paul Heyne, beide in