1917 / 269 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E E i r I a T E n e E A PNO

T

an - Set wr ch6 R q

S E A

S a)

F481] deutiheu Chemischeu Fadbrië

in Harburg. Verlaffung am 8. Nov-mher 1917

172 200 217 233 25! 257,

u «# 600, ‘tr. 335 379 409 415 482

486 564 596.

Die ODoligationen gelangen wit einem Aufgelde von $°%/% am L, Juii 1918 an der KNafse der Haunvverscheua Bauk

in Hannover sowie deroz Filiale in Hardurg zur Nülzahiung. Der Vorftaud.

Sj % Gavtialobligeiioren dae Noxd-

¡ [44637]

etner

Genexalversammlung cin. Tagesorduttug !

Zabl der Au!sichtsratèmitglieder. 2) Erböbwrg des

[33154] Bekanntmachung.

Im $ 3 des zwiiden dem Greußener

Bankverein, Aktiengesellschaft in Greußen, und der Mitteldeutsh-n Privat - Bank, Aktiengesellschaft zu Magdeburg, ge- hlofsenen, durch Veneralver\ammlungt- es u de-s Greußener Gsnfkvereins hom 11. Juli 1917 genehmigten Vereintigungs- vertrages vom 4. Juni 1917 it bestimmt, daß auf je 3 Akten des Greußener Bank- vereins zu je 1000 j: 4 Aktieo der Viitteldeat'chen Privat-Bank A. &. 31 je 1000 6 und auf je 10 Aktien des Sreußiener Vank- vereins zu je 300 # je 4 Aktien der MitieldeutsGea Privat-Bank A. &.

zu je 1000 4 zu gewähren sind. Au Haben dle Aftieninbaber des GBreußener Bankvereins 59/0 Stüdzinsen D: a. für die Zeit vom 1. Januar 1917 bis 1. August 1917 auf den Nominalbetrag ihrer Äktien ju be- ansprucen. uf Grund dieser Bestimwvng richten wir die Aufforderung an die Aktionäre des Preusßener Vankvereins, Yktieu- gesellschaît in Greußen, ihre Rktien mit allen Dividendenscheinen ab 1917 und Talons in der Zeit vom 1. Oktober 1917 bis I1. März 1918 bei Ver- meidung der Kraftloserfiärurg zum Zwette des Umtaushes dem Greußener Vauk. berrein, Filiale der Mittetidentscden Peivat- Bauk, Aktiengesel\{chaft, ein- zureihen.

Soweit die Aktionäre des Greußener Bankvereins viht Aktien in etner zum Umtaushe erforder!ide| Zahl beßitzen, werden wir n«ach Möglichkeit auch ete FuEaleciung der Stücke entipr chGend eiwal,en besonderen Wünschen vermitteln,

Magdeburg, den 8. September 1917.

itteideant'ch@d- Privat-Vank, Aktieugesc: [liedaft.

[44617] Einladung zu der am Kornsbeud, den L Pezember d Js, Nachaittas8 4 Uzx, im Deschäftè:imm-r dex Braueret \statifiad-nden oxveutiichea Veaeral- vers«mmiung mit naht hender Tagesorbuung 1) Gesck&äfisberitt tür 1917; Bericht d-r Nechnungeprüf-r HON 9) Senrbmizüung der Bilanz sow!e der Gewinoe- und Verlunrehaurg. 3) Fntlastung von Vorstand und Auf- \icht3rat. 4) BNerteilurg des Reinçewinns. 50) Wahl von Rech ungep: üfe: n.

6) Borausgerebm'gung zur U bertragung

von Nam: nsaktien.

Zw cks Teilraßme an der Gen-ralvy-r- nung müfsen die Aktten (ohne Zins- esten) oder eine au8reich-nde Besch-ini..ung über anderweiti,e Hinterlegung d- selben spüeñtens bis Mitiwoh dev 28 No- vembec d. Js.,, Mittags 11S Uhr, Mi Dirxektioa in Alleasteia eingereicht é inl.

Allenflein, den 10. November 1917.

Aktiengesell!haft Waldschlößen-

Brauerei Allenstein.

Der Vorstand. W. Thilo.

[44602]

König- Brauerei A. G, in Duisburg-Ruhr ort.

Dte Herren Aktionäre unserer Gesellshaft werden bierdur zu der am Frreiag, deu 7 Dezember 1917, Nachmitiags 4 Uhr, im Palast - Hotel Breidenbacher Hof tn Düffseldorf statifindenden meun- eduteu ordent'ihea Venueralver- ammlzæztg eingeladen. Tagesordunug ! 1) Bericht ves Vorstands über die Lage , der Gescdâäfte unter Vorlage der Bilanz, des Gewtun- und Verlust- Tontos und des G-\chäftsherichts sür das verflossene Beschäfstsjahr und Be- rit des Auffichttrats. 2) Bes(lußfassung über die Genebmi-

Inhaber lautender Stammaktten.

Frmähtigung an Vorstand und %uf- sih18rat, die Ginzelheiten der Be- gebung feslzuseyen unter Aubsckluß des Bezugörets der Aktionäre. Diejeutgen Rkiionäre, welhe an der außerordentlichea (Generalversammlung teil- nehmen wollen, müssen sh spätestens bis zum 28. November einschließzith in unserm NKNounétox oder bet den Bank- häusern Deutsc)e Vauk, Filiale Stettin, oder mun. Echblutow dur Vorlegung der Aktten zur Abslemwpelung oder durH Hinterlegung von Depotscheinen der Neich9dank oder eines Notars legiti- miert und Stimmkarten in Empfang

genommen haben. Stettin, den 12. November 1917.

Dex Muffsi@ztsrat. Manasse. Gribel. Blau. Zander. Lilly. Doering. Die Dixrektioæa. E. Piper.

Eulengebirgsvahu Altiengesellschaft.

Mit Bezug auf $ 16 des GesellsŸhafts- vertrags werden die Hecren Alttonäce zur ocdeutlichen Genexalversammlung auf Freitag, beæ 14. Dezember 1907, Ra 12 Ußr, in das Kreiöh«us in Retchenbah i. Schl. hierdurch ergebenst

eingeladen. TageLordnuuvg:

1) Bericht des Vorstands und des Ruf-

siht3rats über den Bermögensst ind

und bie Verbäitntfse der Gesellichaft

nebst der HStlarz über das verfloffene

Geschäftsjahr 1916/17. 2) Genebmtgung der Stanz, Fesistellug

und Verwendung des Retngewinns. 3) Er!eilung der Entlastun, an den Vor-

stand und den Aufsichtsrat. Zur Teilnahme an de: Generalyersamm- lung sind nur d etentgen Aktio-äre be- recht'gt, welhe nach $ 17 des Gesellichaftä- vit as he ften bis spätefiens 10. Dezember 1947 het der Kreis- fomcinunaltefse n É ihruv«d) Sl, bei der Berliner Honubelo-Veriellsthast in Berlia oner „bet. rem. RNedtaa-walt und Not r Zrairareraiaur in Ne icheu- bah i. Schi, binteile,t und sodann dos von hnen urter\{hriebene, na Nummern g'ordnete und mit dem viaterlegung®- vermerk yeisebene Verzeibn's threr Aktien in ¿we! Ex-mplaren dem Vorstande der Getellschafi ¡u Reicheabach t. Sch!. übec- arben baben, Fine mt dem ¿erme? ver Stimmerzahl ver): hne Ausfert gung dieses Verzei®, isses wtrd zu ück eaeber und dient als Ausw: is zum Eintritt in die Versammlung sowie für den Umfaog der Stimmberechtigung. Dee Bil1nz rebst Gewinn- und Ve- lust- reckœnung sowie der Reder ftsberich! ltece# vom 29. November 1917 ab im Geschäftszinmer des Vortands der De- sellschaft in ReichenbaS i. Sl. Kreis- aus'chußbüro zur Etirsicht für die Herren UAkttonäre aus. Neichenbach i. Schles, den 9. No- vember 1917.

Der Auffichi8rat. Dr. jur. von Setidliß-Habendorf, Vorsitze: der. [44612]

44631] Srauerei Aeaatiun

ttie«gesells haft Frankfuect a. M.

Die Marten Aktionäre werden hierdurch-

zu der am 15. Dezember 1917, Vgr-

Miltngs 11 Uhr, im Geshäftslokale,

Wendelzweg 64, stattfindenden siebeu-

unddreißigsten ordentlichen Geuecal-

vexrsammluag eingeladen.

Tagasosduunçe: k

1) Vorlage der Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrechnung, des Geschäfts- herihts des Vorstands und des Be- berichts des Auffichtêrats9.

2) Venehmigung der Bilanz.

3) Erteilung der Gutlastung an Vor- ftand und Aufsichisrat.

4) Beschlußfassung über die Verwendung

Neue Datrupfer-Compagnie.

è Die ükitonäre unjerer He !ells ast laden ! wir mit T a an F 12 des revi» u # 1000,— . 96 52 70 79 144 dierten Statuts hiermit zu N D ae ¡ Soonabeud, den L, Dezember, Vou- mitiags 10 Ubr, im bt: sigen Vöôrlen- hause statifindenden auszerordenutlicheu

ann

1) Widerruf der Bestellung eines Nuf- fihtsratsmttg)teds und F-st'ezung der

Grundfavitals von «f 3167 000 avf „6 4500 000 dur Autgibe von 1333 Stück auf den

3) Feststellung der Rusgabebedtngungen,

(44602) ° ® /

tag, deu S Dezemóser 1917,

mittags Ax Uhr, im

Breidenbahzezr Hof in Düsseldorf

„nexalvecsartmlung cingeladen. Tagesorduung : berichts iür 1916/17, MNeir gewtungs. 1E vil iva {thi 19

Geueraivecsammlung

19U7 einschl. be dorf,

a. Mais oder einem deutschen Notar za hinterlegen.

versamwlung zu hinterlegen. Fn notariellen Hinterlegungs schein

ein, daß die Aktien bis zum SwWlu roahrung bletben.

Malæwedie e Co. Dev Auffichtsrat.

Voisipender.

Malmedie & Co. Maschinenfabrik

Aktiengesellschaft in- Dússceldorf. Die Herren Akttonäre unserer Gesell- haft werden hierdurch zu der am Sams-

Palaíît - findenden neuuzehuten ordentlicheu Fe- 1) Vorlage der Bilaaz und des Beroinn- uad Verlustkoentos sowte des Geichäfts-

2) Beschl: ÿfasung - über die Grteilung rer (Entiastung und Verwendung des

ietenigea Aktionäre, welche {ih an der beteiligen tollen,

der Kusse der Vesellischafi in Düffel- dem Bankhause C. G. Teiakaus in

der Dyesduexr Vank in Fraukfurt

Erfolgt di: Hinterlegvng der Aktien bei einem Notar, so 1st der ordnungsmäßige HinaterlegungssGein späteteus am zivei 1en Tage vor der Geuevalvers«um- luog bei dem Vorstand dex Gesellschaft auf die Zeit bis zum Schluß der General-

en Zahl und Untersheidungsmerkmale der hinter- legten Äktien (Nummern, Gattung u. dgl.) Valg die Gr!lärung des Notars enthalten Generalversammlung bei ihm ta Wer- Düsseldorf, den 10. November 1917. Maschinenfabri? Ukiiengesellschast. in

Kommerztenrat Max Trinkaus,

(44621

Daor- Hotel natt-

quitiung

im-Fiétcebas nmoudiger Klticn

VBraue-r:i &@ Mäizerei vorm. Vörfch «& Hahn Löin Müt!heim

Wir beehren uns hiermit, die Afitonäre unserer Gesell'chaft zu der am 11. De, zember 1917, Mittags 125 Uhx, in der Bürier- Besellschaft ta Cöôia statt- findenden 30 ordeatiicheu Geueral- versammlung einzuiaden.

Tagesorduuug:

des A

1) Vorlage des Geschäftöterihts nebsi Bilanz und Grwinn- und Verlust- rechnu-g sowie des Prü)unasberichts des Aufsichtsrats zur Fenehmigung vond Eatlastungserteilung:

2) Beschlußfassung über Verteilung des Reingeœiune.

3) Wahl zum Aufsidßtsrat.

Diejenigea Aktionäre, welche heabsidh-

tiger, an der Generalvetsammlung teilzu-

saft zu hinterlegen, oder thren Uktien- besiß durch Vorzeigung etuer Hinterleaungs- . Schasgfihauseu” schen Vaukfvereins K. G. in Côsiv, des Var-

Dex Vorftaud. Ludwtg Börse.

107 dem

der

bei de

[44614] ; Branerei Gebrüder Cuhß

Hierdurch bee

Tftionäre lee Ges-ll\chaft

ex. Nachmit!2gs 2 Uh-, in das

£rgebeult, giviuladen. A3 Lag sorduunvg! 1) Vorle:ug des Geichäfisbe: ichts, Absch!ufs-s nebst rer Gerwinn-

Ges$öftsjahr.

Dex Vorstand. Thb. Ndödren. {44619] :

lichea Seneralversawmlung auf 9 Uúvr,

nah Berlin ergebenst eingeladen. Tagasordunuag1i 1) Vorlegong und Sexehmigung

1917. Vorlegung des Becichts Kuffichiarats.

2) Gewinnverteilung und Festseßung Dividende.

3) Gutlastung des Vo»stand?. -

4 Entlastung des Kussihtscats.

5) Aufsichtsratöwahl. |

p Nevtsorenwah!.

Alkiien Notar,

im Boxstand, bei

Ant.-Ges., Saaiburg i. £. bet

ron wir uns, die Herren

13. orderetlizen Gesaeralversamm- lang am SauS8taugs, dea $ Dezemver

chäfislokal unserer Grauerel zu Saar- burg, Saargemünderstraße Nr. 19, ganz

V-riuitre@nung über das abgelaufene

2) BesGlußrafiung über die Senehmi- gvn1 der Bilanz uod die Fytlast-,n; des Vortands und des Autsichigrats.

3) Auslc)urg von 10 Sik S@eduldyer- \chreibungen à Æ 1000,—, rid. blbar

__ laut Soaßungen am L. Äpril 1918.

Wegen Tetinahm- «n der terxsammlung

verweilen wic au' $ 28 unserer Sagungen,

Saarbuxrg i L£, ten 8. November 1917.

Unjere Aktionäre werden zur ordeut-

1 Dezembtr 1987, Vormittags in die Nâuwme des Vereins Deut)\cher Ingenieur-, Somme1istraß: 4a,

Ge!sch&tsberihts und des N chnungs- abshlusses des Se\{äft3}:hr-8 1916/

ktionäre, we!he an der Generalber- nas teilnehmen wollen, haben ihre

e einem bei den Ge\ellschaftskassas, bei der Allgemeineu Deutschen Credit- Autalt Leipzig und Chewnigz, bei der Direction der Discouto. Gesellschafi

in V

zur

Ge- f sorvie

des und

den

des

des

der

Mitglieder des bei ben

erliz und

St tuten.

über eine

Farbwerke vorm. Meister Lucius

& KLrfining, Höchst a. Main. Die Herren Äkttonäre unserer Gefellschafi werden htierdurch zu der Samstag, den 8 Dezember ds. Js., Vormittags hr, im Verwaliungsgebäude der Gesellichait statifindenden außexordeut- lichen Generalversammlung höflihst etr geladen. Aktionäre, welhe an der Versamm- lug teilnehmen wollen und deren auf Inhaber lauten, baben dieseiben gemäß $ 21 der Statuten \pätesteus bis zum 5. Dezember ds bei der Gesellschast oder Herren T U Paus «& Sohn vauffurt a. M., bet den Herren J. J. Weiller Söhue in FEraukfurt a. M bei der Deutscpen Bauk in Verliu und Filiale Fraukfurt a. M., bet der Mitteldenischea Cuevitbauk raukfurt a. M., bet Herrn S. Bleichröder ia Serlin, | G errn J. H. Etein in Cöln, bei der Nheinischenu Credi:bauk in Maunheim, bei der Vauk des Berliuncr Kafsen- Vercins in Vexiin (nux für die Gtroeff. ktenvepots) gesehlid zuiäjfizea Stellea (bet einem Notar) gegen bändigung dex auf den Namen lautenden LE-gitimaitonsb-scheinigungeu zu hi Tageso:3æaun Beschlußfaffun Srundfavitals dur 36 000 Stüdck auf den Iuhaber lauten- den Aktien von je 1000 6 nominal auf 90 000 000 S nund úb-r dern Beg-bung sowte über die si bierdurch Cen Abänderung der & 3 und |1 r Hôcyi a. M.. den 10. November 1917. Dex Aufsichtsrat. Dr. Walther vom Nath, Vorsizeuder.

Die Aktionäre der j Lengericher Portland - Cement - und Kalkwerte

s. einsckchlieslich

[44598]

Hten

Us- nte: legen.

1 Erböb ung det Ausgabe von

[44473]

Bei dox am heutigen flatigefundanen AusElosuug von Teilschulvver schi ei- dungen uns-rex & proz. bypotb: karten Azuleihe wurden folgende Nummern ge- zogen :

2 8 21 32 40 108 109 130 147 237 263 290 387 388 481 501 510 570 604 741 836 844 885 888 903 904 971. 972 = 28 Gd. à É 1000,—.

Die Rückzahlung cebiger Teilshuldver- schreibungen erfolgt gegen Ginlieferurg derselben und der nici fälligen Zinssbeine vom L. Jauuar 1918 ab mit cinem Äufscklage von © Projzeut

bei der Vank? für Haudel uxd Jua-

dustrie, Ver l, bei der: Bankhause Ephxaim Meyex «T Sohn, Haunover,

bei der Vank für Saudel uud Ju-

dustrie (Filiale Haunover, Hau-

haven die Aktien oder Depolscheine der | nebmen, werden ersucht, ihre Ältien dis RoVvex, und Deutsdhen Reicshank über die Aktien | ipätesteus S. Dezember 1U917,| bei der Kasse dex SVescllschaft in spätesteus bis zum 4. Degzemder | Kbend3 6 Uhr, bei uuserer Gejelil- Dahlhauseu.

Dah'hauseu, den 6. No3ember 1917. Vereinigte Presi- und tammer- werke Dahlhausen-Bielefeld.

Düfseldoxf, mex Vaukvereins Hinz bexg, Fischer & der Deutschen Vauk Filiale Düffel-| Co., Varmeu, oder dexeu fonstigeu O, dorf in Düsseidsrf, Niederlassun en oder einer anderen g : Aa dem Bankhauie C Schlefiuger-Trier | öfseutlichen Behörde nachzuweisen. [44599] «& Co. in Bezliu, Cöbln-Mülheim, den 10.November 1917.

Danziger Aktien-Bierbrauereci. Die Aktionäre der Danziger Aktien- Bierbraueret werden htie1mti auf Soun- abend, den L. Dezember 1917, Vor- Mens 10j Uhr, nah Danzig-Lanç- fuhr, beben 6/7, In das Seschäftalokal unserer Gese schaft zur ordenlihen BVeneralversammlung ergebenst eius»

geladen.

Tages8o-duuugt :

1) Dns der Bila'z nebst Bewinn- und Veciuftrehnung über das vz-r- gangeve Geschäftsjahr, Bericht derx Dire?tion, des Aufsichtsrats und derx Nevisoren.

2) Genehmtgung der Bilanz und der vorgesblagenen Gewtunverteilung, Gatlastung dec Direktion und des Aufsichtsrats. i

3) Beschlußfassung über die Anzabl der Müúnglieder des Aufsichtsrats für das

- kommende Ge\chäf:sjahr.

4) adl von Mitgliedern des Aufsihts- rats.

9) Wahl voa Revisoren zur Prüfung der vähsten Jahresbilanz.

Diejenigen Aktionäre, welchße an der

Gene: alversammlung teilnehmen und ihr

Stimmre$t ausüben wollen, haben bis

spätestens am zweiten Werktage vor

der VOaralpresummlung thre Aktien ohne Erneuerungs- und Gewinnanteil- hene oder etnen, die Nummern ter

Aktien bescheinigerden Hinterlegun ven

eines deutshen Notars. entwéder b der

Divxektiou im Geschäftslokal, Tauzig-

Laugfuhx, O E C

oder bei ‘dem Bankhause Meyex- & Gelhors», Dauzig,

oder M Dresdner Bauk, Berliæa

W. 56,

oder den Herren Gebrüder HSeymaa, Geri Fey

zu bin'erlegen.

gFanzig-Laugfuber, den 12. November

» Der Auffichtsrat der Danziger UAktiea-Viexrbraueret

Aktiengesellschaft zu Danzig. Arno Meyer 99

[46133]

in Münster s W.

„Besßlußfassung über ein

Ta

.

uñiter Aus\chlu

werden zu der am L8 November 1917, Nachnnttags 6 Uhr, in den Weir- uben Schmedding, &ter Steinweg in Münster, Benerat!veurfsommlung hiermit etngeladen. cíSordnmug: en Wickin1\chen Portland-Cemert- und Wasser- Kalkweiken in Recklingh-usea zu machendes Angebot af Ueb-rnahme des G-famtvero. dgens dec Lengericher Poriland-Cement- und Kalkwerke im. Wege der V-1\chmelzun Die Kltionäre werden gebeten an der oder sich vertreten zu lassea und haben dieselben Statuts thre Aktien spätetenus am Tage vor der Generaiversammlung an einer der nachbenannten Stellen zu btnterlegen : 1) Uaserce Kafse in Lengerich i. W. 2) Westfälish-n Baukvereiu, Filiale der Essener Credit-Austalt, zu Mustex i. L

siattfindenden außerordentlichca

der Ligutdation." eneralversammlung teilzunehmen zu dein Ende gemäß $& 20 uoseres

3) enecv Credit Anstalt A. G. in Een (Ruhr) und deren Filialen. é bet einem deutscheun Notar. Münstee i. W., den 8. November 1917. / Der Vorfitzeude des Aufsichtsrats : Krüger. 000 VWrauerei Eglou A.-G. Durlach. Akiiva. Vilan»zkovto bex 30. S-ptember 1917. Passiva.

gung E n Ge R 5) S E ; U ibi w det Brun Are M - 4 wtnunvertellung sowie über die Ent- ) Wabi zum Au rat. 0 midt F Co. in Berlin fpäte- D lea lastung des Vorstands und Auf-} ODltejenigen Aktionäre, welhe a1 der | stens bis zum 3, Werktag vor dem e 1 Sitrläfind: ede Me cevet Mt E 190 000/— sibtirais. ¿ Versammlung teilnehmen wollen, werden | Tage der anberaumtea Geueralver- on O 47 845|— || Spezialreservefondskonto 135 000|— Diejenigeu Aktionäre, welche fi an der | ersucht, späteftens bis zum 10. Dezem- | sammluug für den Zzitraum bis zur astagen L: 8 367|—} Delkiedere 60 000|— Generalversawmlung beteiligen wollen, | ber 1917 ihre Aktien oder die Hinter- | Beendigvng der leyteren zu binterlegen. | Fuhrpark und Mobilien . 30717|—||Kautionen!no 92 607/45 haben die Aktien oder Depotschejre der | legungescheine eines deutshen Notars Im Falle der Diniertegung von Attien ki t 27 794/704 Hypotheken- u. Schulds@ein- Reichabauk ovec eines deutschen Notars in Franksurt a. M. : dei einem Notar ist dessen mit Nummern |Debiooren 33 545 konto 1 128 660|— ôber die Aktien spätesteus dis zum} bei der Mitteldentscheu Creditbauk | der Aktien zu versehende Bescheinigun Bankguthaben 101 541/22} Qreditoen 19 808/14 4, Dezemberx 1917 einsch!. bei oder über die bis zur Beendigung der General- | Hypotbeken- und Schuld- Gewiun- u. Verlusikonto: der Kasse dez Gesels&aft in Duis-| ander Kasse der Vesellshaft, Wendele- | versammlung erfolgte H terlegung \þpäte-| e... 108 858 Vortrag vom Vorjahr burg-Nuhrort, weg 64, stens am 2. Werktaze vor demn 55 680 #46 21 470,50 dem Bankhause S. G. Triakaus in in Vexlin: Tage der Generalversammluu bei | Kassabestand . 1 174 Reingewinn . 68 131,58 89 602/38 Düsseldorf oder bei der Mitteldeutschen Creditbauk | dem Vorftand innerhalb der üblichen j R _ —|—— pg dem Bankhause C. Schlefinger-Trier| oder Geschäftsstunden bis Abexds 6 Uhr 2 115 677, 2 115 677197 «& Co. in Berlin Bel den Herren Jacquiex & Securius | einmureihen und bis zur Beendigung der| Sol, Gewinu- 1. Verlustkonto ber 30. September T91T; Haben. f Av. Nu La io L gter Ea a pelten FS er ammlung zu ae, s / E 2 nishurg - Ruhrort, den 10, No- Nummernverzeichnifses zu hinterlegen un enig, den 12, November M Betriebsunkosteu s 911023 uttosr y vember Fôuig Brauerei A. G. bagecen die Eintritikarten in Gmpfang | Peniger Maschinenfabrik &Eisen- |bi&reiburgen . - . | 40 18997 zt lut Krb 02 Dex Auffich8rat. Frankfuri a. M,, den 9. November 1917.| gieferei Aktiengesellschast. |[Neiogewinn 68 181/88 d Mar O s, NLEMEYiMr at, Der Vorstaad. Dev Aufficht&rat. 228 345! 398 346/02 rftyender. :

Bruno Schubert.

Lucas, Vorsigender.

r44088] grauerei Lorenz Stötter Akt. Ges. Augsburg.

Die He:ren Aki'onäre unserer Gefe]l- sdait werden hiermit zu der am Mitt- woch, den 5. Dezember 1917, Nach- iciags 3 Uhr, im BVörseng-bäude dabier statifi dendeu Geuéraiversaumm}ung

eladen. eine rageëorduung:

1) Vorlage der Bil»pz und Berich!-

erstattung der Gesellschaftaorgane.

9) Beshluktassung über die Verwendung

des Reingewinns,

3) & tlaîtuug des Vorstands uad des

Yufiih!6ra1s.

um Zwette der Legitimation für den

¿juch der Generalversammlung find die 1ftien spätestens am 2, Dezember 1917 während der üblichen Geschäfts- stunden bel dem

Bankhaus Friedr Schmid & Cie.,

Aug#burg, oder der

Bayer. Haudelovauk in München yorzumweisen.

Augsburg, 12, November 1917.

Der Auffichtsrat er Brauerei Loreuz Stötter A. G. Ylfons G ristian, stellv. Vorsigender,

4]

Aktien-Bierbrauecei Soltau.

Dte Herr-u Aktionäre unserer Gesell-

haft werden hiermit zu der am Mou-

4g, den 3. Dezember 1917, Nach-

tags 4 Uhr, im Hotel Böhme-

old in Soltau stattfindenden ordeut-

lihen Generalversammlung eingeladen. __ Tagesorduung:

1) Bericht über die Lage des Unter- nehmens, Bilanz des verflossenen Jahres und. gehabte Prüfung.

9) Vebertragung von Aktien.

3) Senebmigung der Jahresre{chnuvg, Eao!lastung des Vorstands und des Aufsichtérats und Beschlußfassung über Verteilung des Reingewinne.

4) Grgängungfwahl zum Aafsihtsrat.

5) Wahl der Rehnnasrevisoren für das G: {äf sjahr 1917/18.

4 Verichiedenes.

Die Bilanz liegt von heute ad im

Rontor der Brauerei, Gellerstraße, den

4ftionären zur Ginsicht aus.

Soltau, den 10. N vember 1917,

Der Aufficht3rat.

Eduard e 9, Bo: sitzender.

[44332] VBekauntma@zuug. Radebeuler

Guß- & Emaillir-Werke porm. Gebr. Gebler, Radebeul

Die außerordentlihe Generalversamm-

lung unserer Gesell'chaft vom 1. Oktober d. J. hat besh.ofsen, das Gruudktapital durch Ausgabe von 400 veuen, ouf deu Inhaher lautenden A?tien, wel»: vom 1. Ok- tober 1917 ab an d-r Divtdende teil- nehmen, auf 1100000 4 zu erx- högen. Nachdem dieser Seis in das Handels. teglsler eingetragen ist, fordern rir hierwit im Auftrag der Uebernehmer der neuen Allen die alten Aktionäre auf, ihr Be- ugöreckt auf die neuen Aktien aus- Juden. Die Ausübung des Bezugsrechts folgt in der Weise, daß auf je 2 alte lten eine neue Aktie zum Siete von 120% und Grsay des Sthlußnoten- stempels bezogen wecden kann.

Für jede bezogene Aktie i der Preis bon 122% = # 1250,— zuzügli des dlußsche nstempels in bar einzuzahlen. | Die Ausûbung des Bezugörechtes hat innerhalb der Z-it on 12. November bis einschlicflich

27. Nope uver 1917 ;

ußer bet der Gesellschaftekafse in adebeul

bet dem Bankkause Gebr. Arnhold : in Dr«8den

end der üblichen Ges&äfiéstunden zu

tD,

Die Núfgabe der alten Aktien ge\chieht nad erfolgter Abstempelung sofort, die uégabe der neuen Aktien nach Erscheinen.

Radebeul, den 9. November 1917. Radebeuler Guß, ck& Emaillir-Werke

vorm. Sebr. Gebier. Marx Lehn ig. Henning.

(44329) Ulgemeine Deutsche Credit-Anstalt.

Die plonmäßig am 2. Jauuar L918 ju amortifia I 4/0 Pfandbriefe Serie [X uUuserer UAustalt ‘erden niht du: ch Auglosung bestimmt, ondern durh Räkauf erworben. / Zugleich w-rden d'e Inhaber der bereits ur Sahluea L lotte, 6 jedoch uoch uicht vor- elegten Pfandbriefe: M i A ju 500 4: 3081 4303 7421, 1. B ju-500 #4: 2363, „Uit. A zu 1007 t De2 403 551 626 1778 21925 2128 2851 4447 4632,

it, B zu 500 6: 3088 3608 erg #6: 6 45L 1770 2120

34 9% Ser. At. B i

eses Rückzahlungstermine von der erbeben,

Leipzig, den 1. November 1917 Klgemeine Deutsche Credit-Austalt.

bolt au'getordert, ven Betrag bieser, | hab ung auêég:schlof\enen Pfandbriefe zu | 1917

[44536] Bilan; am 30. uni 1917, Aktiva. b S Grundf!üdfonto .. .. „} 290 000 Sebäudekonto . .. .. {1160 000— Motoren, Heizungs- und Beleuchtungsanlagen . . | 130 000— Hiltsmaschinen, Werkzeuge, | Utensilten . M S G02 230 000/— Zwetgalet)ekonio, 1|— Materialyorräte und Er- zeugnisse .. ... » »| 2180 278/88 Ms ee 4 20 222/47 Wertpapierkonto. . . . „|} 989 753/40 TDEMIELLONIO a 26 594/63, Deo en 1 706 885/04 1 6733 735/42 Paisiya. A S Nfiienfobtialtonto , . . « j 3000 000|— Hypotbhetèonto. 1 100 000 Netervefondekonta , , „. 600 000|— è ibidendenreservefoabetonto! 150 000 VBeimteov- und llibet'er- | | unterstügung8fondtkonto . 63 793/70 eor a oe as 849 850/12 Dividendekonio . . ,., 1 395| Retrogewinnu S @ 968 696/60 6 733 735/42 Gewinn- und Verlustkonto. Soll. fb d 1917, Juni 30. Un Gruudstücckonto . . 2 641/68 «„ Gebäudekonto .. 31 628/34 e Motoren, Heizungk- u. - Beleuchtungsanlagen .„ 39 336/35 - ÖPil'8mas@inn, erk- ¿zugr, Utensilten. . 150 524/53 Wabrikation8uukostenkto.4 689 128/35 Nesezvekonto . . 681/93 - Reingewinn . . . . . |__968 696/60 & 1 882 637 78 Haben. 1916, Juli 1. Per Saldovortrag . . 14 449 69 1917, Juni 30. » Fabhrifätionslonis . . } 1803 730/07 « NReservekonto . .. 64 458/02 1 882 63778

Chemnitz, den 29. Septewber 1917. Die Direktion der Sächsiichen W bstublfabrik.

M. Sch{önherr. P. Schönherr.

44587)

| Sächsische Webstuhlfabrik, Chemniy. Laut Beschluß der heutigen General- versammlung beträgt die Dividende für das Geschäftsjahr 1916/17 120/60 und ge- langt gegen Rüduabe des Dividenden. iein Ne. 46 mit sechz3unddretßtg Mark

M 36,—) ( in Berlin bei der Direction der Dis- conto-Gesellschaft, ' in Dresden bei dem Bankhause ‘H. G. Lüder und ' bei der Deutshen Bank, Filiale Dresden,

in Leivzig bet der Allgemeinen Deutschen Credit-Anstalt und bei der Deutshen Bauk, Filiale

Letpatq, in SURUy bei der Chemniger Stadt-

ank, bei dem Chemnitzer Bankverein und bei der Deuticheu Bank, Zwetgstelle Chemniy, sowie

im Kontor unserer Gesellschaft

pom 9. d. M. ab zur Auszahlung. Chemnitz, den 8. November 1917.

Die Direktion.

[44547] 4 ; Wictoria - Branerei

Actiengesellschaft.

Die Kktionäre unserer Gesellschaft werden hiemit zu der am Sounavend, den L, Dezember 1917, Vormitiags 11 ühr, im alten Pienarsaal der Bet:- iner Börse, Neue Friedrichstraße 41, fta t- fisdenden aufserordentltccheu Geueral- verfsammluag ergebenst eingeladen.

Tage#sordaung s

Genehmtgung des AbsWziufses eines Ver» trages mtt der Braueret Ernst Engel- hardt Nach. Kkitengesellfha!t ta Bexliri-Pankow, weldzer die Ueher- t:aaung des Vermögens unserer Ges seliscbaft als (Sanzes unter Auss{luß der Liguivation gemäß S$ 305 und 308 H -S.„#. au7 die Brauerei (rnst Gngelhardt Nachf. Aktiengeiellschaft ¿um Gegensta:d hat, in der Weise, baß für je 4 2000,— Aktien unjerer Gesellichaft mit Diyidendenschein für das Geschäftsjahr 1917/18 eine neue Eagelhardt-Uktie zu & 1000,— mitt Dioidendenberechiigung für das Ge- \chäftsjahr 1917/18 gewährt wird, wobei der Dividendenschein unserer Aktien e f uus 1916/17 mit 74 9/0 eingelöst wir i

dus Teiliabine an de Weneratve:famm- lung find diejenigen Aktionäre berechtigt, welche bis Dounerstag, den 29. No- vember d. J., Abeuds 6 Uhr, ihre Aktien oder Depotscheine der Retcht- bank über Aktien der Gis-Uschaft entweder bet der Gesells@astsfkasse, Berlin- Stralau, Altstralau 62, oder bei der Direction dex Disconto-Gesellschaft, Berlin, Unter deu Linden 35, hinterlegt

„Berlin-Stralau, dew 10. November * ‘Der Ausfittsrat der

at teioi it Actien esellschaft.

Louis Noth\child, Vorfigender.

[44532] Den Vesigern unserer Shuldoersehrei- | [44333] : ¡ j ih | bungeu Lit. A und © teilen wt: mit, da Es rourde in unseren Auffichtsrat ne4 orie aa Qo die Verlosuzrg Gend gungEplan em pi rag Fngenteur Airred G-rb-x, SIL A i two, dea 28, November d J | Kul3cuhe. ; Wir E as Herres Ge'el schafter E ved Da uoe, q i s Durlach, den 27. sihinenfabri u der am two u 5. Dezember |räumeu des Herrn Geh. Justizrat Dr. i neusabriR d, I.-, Naczun. 44 Uör, im Me E Parnier, Cafsci, Kölnischestr. 8, stattfindet. Badise M i % Sebold agt des Sacken Gie “i ¡den-} Gaffel, den 10. November 1917. & Mere L Nef. en auferorveutlichen HDauptvetrjsauiu:- j n j c V lung hiermii erzebenst ein. U. G. ucheberger un T Beide, 1) Tbänderea dee Un: und 9 der Gewerf?schaît. M Shabver. Diesfeld. Sazung bezstaliH Ls Zahl der Auf, Dr. 6. Grandefeld. ppa. G. Krull. Bil a A Der E l 44477) eit des Aufsichtsrats, der Autsichts- . Y ® ° . Eaterggenas der Hechte und Biltchten Carl Verg, Aktien-Gesellschaft in Evekiug i. W. es Zufsichtôrats. lanz a Jup ° 9) Zuwahl zum Aufsisrat. ———="—ck == Berechtigt zuc Teilnahme an der außer- Nktiva. d A b 6 ordeutl:men Hauptversammlung find nur | GrundslüFskorto R A 135 781,79 | diejentgen unserer Herr-n G-sell:chafter, Bra L R j 65 800— | welhe ihre Aktien bis spätesteus F-ei- So 581.79 V N M ID, . Movenhos 1917, E 158179] 200000/— E A Wn bar eren U GUPTLE A E L A v n T7 S D austalten ovec an der Kafse unjerer Zugang... E L —GET T5 ¿5 | Sriellschaft hinterlegt haber. S 380 452 8 di edi, Bochum den 10. November 1917. 20 9/0 Abschreibung „eo 253 482 89 4 Dex Uusfichtsrat. O Ne o e a o a a 00 321 833 40 | Ludwig Scarpenseel. BUOAnd, s 6 e a Be s P o T DOD O | G76 833 40 (44543) i 20 0% Abschreibung... |_16683340| 510000/— Bank für industrielle Unter- |Ledigeuhemtono O nehmungen i. Liq Frankfurt a. M Stolz F ¿8 Abschreibung. . . .., G eta O —- 45 000|— 4 Ae ea E es Uer ap vagen des Aufsi ktsrats bringen E T 0001 T 20970980 Jünfzehnten November 1917 209 800 89 | ae v e Nate auf unsere Aktiea in 100% Wshreiburg . |__209 799 89 Ds De von - und Utensilienkono 1 achn Vepaent A 109,— ld Sas N D L E 14 012/06 e e 14913 06 zur Nückzahlung. f 5 ls Wir bitten, zu diesem Zwecke von dem 100% AbsGrebung „e 14 L genannten Tage ab die Aktienmäntel nebst | Fuhrwerksfkonto…. . „.. . ... C 10 345|— untershriedenem Nummernveczeihnis in Zugang «ena S e |— doppe.ter Ausfertigung bet einer der unten / 10 346 verzeichveien Firmen etnzureichen. 100 %/% Abschreibung A 10 345|— I Nummernaverzeichnisse sind bet den an- | Wafserleitungskonto Lr gegebenen N erhältlih. Ca Iba L Eva Ae te Rüctzablung erfolgt: Sli S 1 |ch— in Frankfuxt a. M. : Elektr. LUcht- und Kraflklonto „...„......., L bei den Herren Baß «& S$erz, Sefälle- und Kraftkonto „ooooo L— bei der Dresduer Bauk in Frauk- | Telephonzentratekonto „e | L furt a. M., Gutsbesigkonto . . . e C04 ab A n eres L en Vank Filiale E Loo 2autfurt a. p 408 Mm beidem A. SHa4ff A Lia a Oanr Akgang S 0 N00 000 200 000|— ‘vercin A.-S. Filiale Boun, | Werk Wilhelmsthal . .. „...,,..... [T0000 in Nüruberg : Zugang S6 00ck D S9 136 277 74 bei dem Bankhause Anton Kohn. 436 27774 ü ais a. M., den 10. November MROAA 2 E e rae e S S ' 201 277 71 Der Liquidator: 25 9/0 Abschreibung... «o eD 0127774 150000+ Parri| lus. Ziegeleikonto r, Le E E [44325] 334 9% Abschreibung 60 6.00 0.0.0 #6 19 360 55 A azzar Otto Krumm Ant.-Gesellshast |W'bseitoo «t E in Plúde1 hausen. E NA X L to . . . . . . . o - - . . Ò, . . 4 s S auTttonßefeltenton C M0 E 000 T D D G L | Bilauz [Be S tES E ki . . . . . 6 . . * . 9 . , s. . 6 829 394 36 .…_ AXëciva. «e || Konto orrenlion 0: ; 5 a. Anzahlungen auf Neuanlagen « «o «el 92544121 | Sm L M Ke S a 10 918 270 79/11 448 711 93 46 3301590 16 907/50 Ae A R a Cs 46 59 055,63 hes ¿ L d 391 564/28 18 460 345/56 Maschinen und Ginrichtung Plüuderhausen und 5 Akti Pasfiva. 2 Ta O E 3 000 000 d fien O Eta G Zugang a 1 ¿| 2000 000|—| 5 000 000/— {reibung 61 894,351 247 550|— n für Wohlfahriseinrihtungen und Krbeiterunter- co dadia GyHoi uta f fai Uzungen A A E p A o E Mi iy j e 041008 Reservefondekoouto „6 C 800 000/— R S 8 555|992 | Spezialreservefondsfonlo .......….. A 50 000/— PostiheX 10 552/91 | Grneuerungéefonto.. aaa i K 350 000/— Mae z ¿P 159 868/95 | Delkrederekonto aa 234 540/89 G , 961 525,54 Zugang aus nachträglich eingegangenen dubiosen E Delbsreibung 3 705,841. 257 819/70 FOPDELURGM E a Ce a 29 589/93) 264 130,82 d E Talonsteuerrücklagekonio …. O L e 9 000/— S —— —— Ae Diverse Kiéditoren . . 2 bd on di 10 558 28270 va g , E00 E. 0.80 1 asfiva. T I Bottrag aut 1E ie Co el «O S0 : éttenfavitat N N Reingewinn pro T1UO T ¿aa E Ea 1 699 614/37 L FKeservefonds 24 18 460 345/56 A 61 366/42 Gewiun- uub Veekultonuto : Dividende E 1 775|— emu, Au - s | Beamter- urrd Mbeiter- Soll. i À Sade E e O L 4 032 288 74 Geroinnvoitrag 1915/16 , 31 577\— | Abschreibungen L S L 1 Aas N Reingewinn 1916/17 . _318 461/44 Wenn ab A R e L C Ce C ä e 1 548 831/27 | i; E n- 7nd Verluftrechnun en, Me Ps 1916/17. Pun Gewinnvortrag aus 1915/16 „...., S L O G 6 133 317/67 RRCIRuS M meen Es ¿ És Ce e pes Sni. é [A | Ueberschuß auf Fabrikationskonto ........, E U A E 90,52 Generalunkosten 539 705/04 | Pacht- und Mietelonto ae E E |__10127/15 Ran wie N L : 6 608 314/06 Gewtanvyorir3ng 5 f ! Die in der Generalversammlung vom 3. November festgeschte Dividende Reingewinn 1916/17 246144 von 15% sowie 15 %/% auferordeutlice Zuwendung. in2grs: mt 30 9%, auf 971 851/17 | erböhtes ea von 5 000 000 4, ist bei nah*enanaten Stellen mii 300 Habeu. pro Akte dgs zablbar : ei der Deutschen Vank, Vexlin, i S olen Mi A bei der Bergisch - Märkischen Vank, Filiale der Deutschen Bank, / _— erfeld, 971 851/17 het der Deutschen Vauk Zweigstelle Hagen, Hagen i. W., i In der heute E a Ee a voiahds Baukvereiu, Dinsberg, Fisher & Co., Barmen, versammlung wurde für das Geshäftöjahr owie E die Verteilung einer Divideade bet der Gesellschaftskasse in Evekling in Welif. von 9 9/6 zuzügl. 6 %/% Vouus, zusammeu Der Auffichtsrat testeht S eit aus folgenden Herren : 15S 9/0, d. i. «G 150,— füc die Aktie, 1) Rechtsanwalt Dr. Carl Berg, Wiesbaden, Voisigender, beschlossen. Die Auszahlung erfolat als- 2) Bankdi ektor Arthur Schuch zrt, Glberfeld, stellvertr. Vorsigender, bald gegen Rüdtgabe A aa enden 3) L. O es des Barmer Bankoereins, Hinsberg, Fischer Gewinnanteilscheins durch die Firwa 9.,, Barmen Albert Sedwarz. Bankgeschäft, in 4) Johannes Berg, Godesberg am Rhein, Stuttaart, Calwwerstr. 21, 5) Kommerzienrat Generaldirektor Alfred C-l3man, Friedrishafen a. B., $u den Uuffichtsrat wurde veu hinzu- 6) Rob. K-2ehne, Erzellenz, General der Artillerie z. D., Berlin- Haleusee, evan Hxr Joseph Müller, Kaufmaun « L Berlätaiher e Plate, Augustenthal. n Stuttgart. , vetiug » den 5. Novem . Vlkdochausen, den 20. Oktober 1917. ; Der Vorstand. | Der Auffichtsrat. Rud. Berg. Theod. Berg.

-_- t