1917 / 270 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

44468)

Den Beñigern uuserer Schuldvers>&xet- ungen Lit. À uad © teilen wir mit, daß vie Vor losung aemäß Tiigungêplan arm MicwoH, d: 28, November d. A, Kachweiitz98 5 Ugv, in den Geshästs, caumeu des Herrn Sch. Iust'zrat De. Harnter, Cafse!, #ö"nish:str. 8, fatifindet.

Easscet, den 10. November 1917.

A. S, Möncheberger

f 45 Sewertschaft. Dr. C. Grandefeld. ppa. C. Krull. [44470] Lamzurg-Amerikanische

Packetfahri-Actien-Gesellschaft.

Eintiöfurg von Obligationen uted Zinssczeiten der 49% ersten Vriovitätöguleihe vom Jabre L893

Die cm 25, November 1917 fäüigen Zinss{@zeinc sowie die per 5 November 2ST cuêgerlosten Obligationen der 0%/ K, PBrigritüäisanleiße von 48983 unsecec BejelliYaft, nimli@:

Lit. A 300 Stü ¡u „6 1009,— 20 46 65 77 108 112 145 148 149 189 190 225 305 323 395 465 496 517 562 676 702 741 764 771 781 836 842 873 882 909 955 1031 1944 1071 1111 1115 1290 1362 1388 1418 1566 1609 1613 1666 1796 1937 1970 2055 2078 2089 2199 2342 2363 2399 2400 2409 2416 2447 2580 2589 2630 2662 92685 2690 2691 2803 29412 2944 2945 2981 2982 2998 30142 3049 3144 3169 3213 3250 3300 3380 3583 3648 3708 3901 3958 3983 4919 4118 4127 4130 4151 4226 4227 4223 4345 4423 4539 4630 4631 46965 4766 4771 4830 4856 4951 4967 9010 5091 5112 5114 5126 5188 5211 0247 9291 5252 5268 59286 5335 5381 5494 9024 5550 5579 5610 5850 5653 3674 5725 5727 5728 5771 5777 5847 9991 5974 5981 5985 6021 6027 6077 6081 6082 6113 6129 6147 6152 6195 6235 6247 6333 6369 6392 6431 64232 6462 6540 6550 6630 6698 6759 6760 6761 6788 6801 6815 6819 6896 6961 6962 6967 7006 7032 7216 7234 7305 7322 7326 7366 7403 7414 7419 7420 7466 7496 T7505 7508 7572 T7576 T585 7610 7646 7663 7753 7806 7818 7997 8065 8097 8106 8124 8132 8133 8167 8198 8203 8239 8271 8300 8398 8364 8384 8402 8436 8523 8537 8617 8621 8748 8753 8797 8815 3876 8877 8964 8974 9053 9058 9198 9199 9200 9207 9213 9214 9229 9292 9344 9398 9399 9471 9504 9574 9580 9598 9698 9716 9803 9816 9876 9974 9996 10044 10983 10137 10148 10242 10367 10399 10481 10544 10546 10562 10627 10674 10693 10695 10763 10805 10912 10968 11049 11152 11218 11263 11286 11367 11539 11540 11544 11589 11614 11677 11723 11836 11850 11856 11890 11935

Lit ® 120 Stûd ju 4 300,— 12103 14104 12166 12302 12307 12333 12368 12478 12571 12572 12636 12648 12654 12775 12787 12788 12805 12844 9 12846 12852 12854 12855 12883 12939 13013 13018 13052 13064 13173 13190 13192 13289 13326 13335 13373 13376 13437 13479 13921 13525 13533 13598 13664 13666 13678 13679 136 13681 13720 13754 13773 13799 13800 13920 123934 13955 13956 13996 14013 14014 140683 14070 14100 14101 14116 14117 14118 14119 14120 14201 14237 14265 14269 14331 14333 14334 14335 14336 14364 14392 14393 14403 14404 14416 14422 14529 14530 14562 14584 14588 14597 14618 14621 14079 14680 14686 14695 14802 14803 14804 14809 14810 14812 14961 15025 15035 15127 15174 15229 15236 15270 15276 15326 15415 15428 15477 19926 15715 15953 16041 16108 16313 16322 16340 16391 16399 16471 16510 18605 16660 16789 16803 16968 17027 17143 17296 17329 17485 17499 17511 17591 17618 17805 17812 17824 17947

ferner bie Restanten der Tiigunçen per 15. Novemter 1913, 1914, 1915 und 1916: Meslanien der e per 15 November _ILO:

Lt. A ju J 1000,— Nr. 2336, Restanten dec M per 15. Ncvember 1914:

Li A zu M 1000,— Nr. 1045 7376 8601,

MNestau.ten der d per 15, November 1915:

Lit, A z1 6 1000,— Nr. 2819 2864 2868 9604,

Lit. B zu 4 500,— Nr. 16905, Mestauten der e ver 15. November 1910!

Ll, A zu 46 1000,-— Nr. 1122 5970 6768 7260 7676,

Lt, B 81 M 5900, Nr. 12813 13067 werten vom Fäll: gkeitstage an

in Hanburg :

bei der Novdbeutschen Vau? in Haur-

burg,

Lei dec Bank für Haudel und Ju-

dustrie Fitin!e Hamburg, in Veriin i

bei der Bauk für Daudel und Ja-

dustrie,

bei der Verliner Saundels- Geselr-

saft eingelöst und sind nebst aritkm-tish ge- orbnetem Nummern verzet<nts dajelbst e.n- zureichen.

Hambur, November 1917.

Dex Worstaud.

8993 8874 9167 9224 9489 9763 10055 10394 10584 10783 11175

8334

[44910] | Leander Shuhfabrik A. 6G.

vorm. Cari Ochsenhici & Sehrens Offeènbach a. Main.

Die Aktionäre werden hbierdur< zu dex am Samê2t2g, den S. Dezember 1917, Lahaiitags Uhr, im Sigungs8- itmmer des Bankhauses S. Merzbach, Offenba a. V, .fta!ifiudend-n o<vent- tur Generaivezsamuilitzg ?tngeladen.

Tage2oxEbnungs 4 1) Bericht des Borftanh3 und des Auf- sidtsrats sowte Vorlage der Jahres- its für das fünfte Ges>@äfts- aßr. 2) Enilastung von Vorstand und Ruf- AŸttrat. 3) Besczluß über die Verwendung des Netrgewinns.

Diejenigen Aklitonäre, welhe in der (Generalversammlung ibr Stimeret aus- üben wollen, baben thre Aktien oder eincn Hinterlegungs|Hein eines deutshen Notars svätctfirns am A. Werttage ver Fer Veneralver samrmlusg bei der Gesell- iaft oder del dem Bankhause W. Meez- day. Offerbach) 2. W., oder bei dem Bankhause N. WMersvach, Fraukfurt a. M., zu binterlegen.

R feuvacz a, Vt., den 12. November

1 vite

Der Auffichi8rat.

[44834]

Exportbrauerei Teufels- briicf2e Æ. - G. Klein Flottbek in Holstein.

Ordentliche Generalveriammiung

der Äiionäre am 6, Déezembex 1947,

3 Uhr Naczuiittags, im Pztriotischen Debäude ¿u Homburg, Zimmer N=r. 19. Tagesordnung:

1) Vorlage des GesWäftsäberichts, der Bilanz und ter Derotnr- und Berlust- re<uung fowie Ertetlung der Gnt- lastung an Aufsit6rat und Vorstand.

2) Beschlußfassung über Verteilung des Neiagewinns.

3) Statutenmäßige Wahlen. :

Die gegen Vorzeigung der Aktien zu Iêfenden Stiminkarten köunen bis 5, De- eimdex L6T7 werktäglih während der üblihen (Bes<äftsftunden bei dem Notar derrn Dr. Asher in Hamburg in CEmy?ang grnommtn werden.

Klein: Fiottbet, November 1917.

Der Vorstand der Exportbrauerci

Teufelsbrümke A.-. B. Beer.

(44669) Actienbrauerei Ludwigshafen a. Rh.

Die dtetjihrtge ordeutlive Veucvraul, versammläüugz findet am Sasrstag, den E Derzemver 19R7, Vornmitiagä un de, iam Lokal ber Seselishatt dahier statt.

TageLorduungt 1) Ges@äftsbe:ikt des Vorstands und B

2) Genehmigung der Bilanz und Gnt-

lastung dez Vorstands.

3) Gntlattung des Aussfichtérats.

4) Beshlußtafsung wegen Ke!ngewinn

uad Reserven.

Unter Hinweis auf $ 14 der Statuten eisu@jen wir diejenigen Rltionäre, welhe der Scneralversammlung beiwohnen wollen, pätesieus am Tage vor dex Ver- sammluug die Kktien auf dem Wiso der SVeielllchast vorzuzetgen und die Stimmkarte in Einpfang zu nebmen.

Ludwlgehafen a, Nh, den 10. No- vernber 1917,

Eletienbrauerei Lukwigshafen a, Rh Dex Vorsiatd. Felix Müller.

[44898] CLöwenbrouerei Louis Vinner Aktiengesels<haft Freiburg i. N.

Heerdurh laden wir unsere Aktionäre iu der am Dtiepötag, den 18, De zember 1917, Nachmitiags £ Uhr, im Dixektton8zimmer unserec Ge)ells>afi in Freißura |. B, Klarastr. 71, îait- fintenden 29, o9edzntii>ten Veuergl- versammlung ergébenst etn.

Tagesnpdæuitg t 1) A u1d N: <nungsablage über das Geschäftejahr 1916/17 uter Borlage des Revisionskefun drs. 2) Bestimmung dex Verwendung des MReingewinns,

3) Gnutlaitung bez Vorstands unv des

4) Wah! zum AussiZtsrat und der Re-

visoren.

Diejenigen Akiionäre, welhe an der Genera?versamwlung teilnehmen wollen, haben gemäß $ 19 ter Statut-n ihre Aktien svätestens vox Ab:auf des deiten Tag: s vor vem Versamm» lungêiage

bet der Rheinischen Kredüßauk

iliale Feeibur ginFreiburgi.B., hei der Deutscea Vou? (Filiale Frauksurt in Frankfurt a. W., bi dem Vorstaad uuferer Gesen- saft cder im Sinne des $ 255 des D. H.-B, bei cinem Notar zu hinterlegen, wogegen eíne Gintritiëlacte zur Generalyecrsamm- (un1 au?gefotat wt. Feziburg i. W., den 10. Novembez 1917, D r Auïsici1scat. Dákar Mez.

[449091 Vekauutmachuug der

Rostocker Straßzeubahu, Aktiengesellschaft.

Eine außerordezutlice Severalverx- fammlung der obigen Gesellihaft findet am Souvabend, dea S8. Lezembee 1907, Nachmiit24s8 3 Utzvr, in Berlin, im „NRheingold*, Potsdameritr. 3, stait, wozu die Aktioniie Fieimit etageladen werden.

TogrL9+rduungt Yenterung der Sagungen.

Diejenigen Äkilonäre, welche fi® an ber außerordentli{en Generalveriammlung be- teiltgen wollen, haken gemêß $ 20 des GeselliÆaftsvertraçs ibre Aktien oder die Depotscheine der Netchöbvan? über diese Attilen mit einem dvovp-lten Nummern- vorzeichnis pütefrus 248 zum 5, Dezbr. 1917, Mütags X Uhr. in Nofto> bei der RoftoŒer SteaHenb haz, Uktien- gesellschaft, der RostoÆer Wazk, oder tin Vertiæ bei den FXrmen Vercht « Sohn. Noonstraße 3, Diecnuftvbecz e> Moebius8, Odberwzllitraße 20, oder bei den vur< dos Sesei besitmniten Ztellea zu hinterlegen.

RostoX, den 13. November 1917.

Der Nusfi@tsärat. Gr. W. Koch, Borsfitender.

[44833] Neu-Grunewald Aktiengesellschaft für Grundstücksverweriung

in Liqu. Berlin.

Die Kktionâre unserer Gesellschaft werden hierdur< zu der am Douners- tag, den 6 Dezembex 19217. Vgogr- mittags LL Ube, hier W., Mohrer- traße 58/59, statifindenden diecjährtgen ordentlichen Beneralversæamrulung eir- geladen.

Tage3ordnung $

1) Bericÿterstattung über den Vermögens- stand und die Verhälinifie der Gese!l- schaft, sowie Bericht über dîe stait- gehabte Prüfung der JahresreSnung A die Deutsche Treuhandgesell-

aft.

2) Genehmigung der Lquidationibilanz uebsstt Liquidationsre<nung für bas Geschäftsjahr 1916/17.

3) Grteilung der Entlastung an den Li- qutdator und dîe Mitolicder des Aufsichi#rats. :

4) Wahl tes L‘ quidators und Feststellung der Befugnisse desseiben.

5) Wahl zum Aufsichtsrat.

Diejenigen Kkticnäre, welhe an der Se- neralver sammlung teilzunehmen wüns<er, haben thre Aktien oder bie darüber lautenden Depotscheine der Retchübank oder eînes Netars spätestens drei Tage vorx ber Srueralrersammlong (dea Tag der Æeneraiverszmmlzng uud dex Hiuter- legung nicht mitgeze><uer) bei der Vank für Hendel wsd Jadastriv, Depoiteukaf}: L Unt-% den Linden 54/55, Ge bei der Sesellichafzstafse zu binter- egen,

Verlizn, den 12, N-vemder 1917.

Der Ausffiht#rat dex Neu - GSruzewald Wiileugetellshaft fe Srundstück: verwerturg in L:qu.,

Eichmann, Kdntgl. Lommexzienrat,

stelivertr. Vsorsigender.

[44911]

Hofbräuhaus Saarbrü>en A, G. vorm. C. Stille.

In Gemäßheit des & 21 des Statuts laden wir unsere Aktionäre zur oebveat- li<eu Senerasversammlung auf Mitt- wo<, deu 12. Dezember 1917, Mittags 12 Ubr, in das Sihuogs- zimmer des Bankhauses G. F. Grohé- Henrich & Cie. zu Saarbrü>en 1, Hier- mit etn.

Tag«esorcduuog : 1) Verlage des Geschäflsberihts und der Biianz. M Senebmigung der Bilarz. 3) Arteilung der Entlastung des stands und des AutsiStsrats.

4) Verwendurg des Reingewinns.

Vie Anmeldung der Aftien zur Teil- naÿme an der Generalversammlung, nah è 23 des Statuts, kanu bet uaserer asse soroic bei tem Vankhause G. F. Grohé- Heurih & Cie. ¡u Saar- bsüden 1 bis längstens ben 8. De zeinbver bs. Js. erfolgen.

Saarbrücken, 6. November 1917,

Der Aufsichtsrat. C. Brauu, BVorsigend-r.

[44668] Act. Ges. Geselschaftshaus

_ Ludwigshafen ao/Rh.

Die a<huunubvzwantzig ie ordeniliche Geucralvee- sammlung findet am Eamé- tag, den L. Tezrmbexr 1917, Üor- ags Îne2 Uhr, im Sigunussaale der Actienbrauerei, Ludwigshafen s. Nh., stait.

Tagesorduung :

1) Bericht des Vorstands und deg Auf sihisrats über. das verfl-fsene Ge- \<ättajabr.

2) Voilage der Bilanz nebst Gewinn- und Beriustrehnung.

3) Grieiling der Entlastung an Vor- flazd und Aufsichizrat.

Die Herren Aktionäre werden hiermit eingeladen und ersubt, ihre Aktien ($ 14 der Statuten) auf dem Buareau der Lctienbrauerci Ludivieshafen hier anzumelden und die Stimmkarte in Emp!iang zu nelmzn.

Lüdwigshafeu a, RNH., den 10. No- vember 1917.

Der WusficßtErat, von Wagner.

Vor-

Kölnische Baumwollspinnerei und Weberei.

G:mêß $ zus \ galt geéen wir lerdur< Zekannt, da 5 S Seite L eusser, M... Gladbach, j infolge Bblebèrs aus dem Nuffichtsra: unserer Deselis@aft arszes<htedrn it. Cöln, den 10, November 1917. Die Direktivn.

T F d »

7) Niederlassung

von Rechtsanwälten.

[44605] BrfanuntmaBurg.

Nah den auf Srundo der 88 44, 46 der Rechtsanwaltsordnung am 13, v, Mes, siatigefundenen Neurwablen zum Borstande

der Inwaltäkammer des OberlandrsgeriWt3- f

vezirts Colwar beitet der Vorstand aus folgenden Nechizanwö!teu :

Geb. Justizrat Duviret în Vorsigendzx, j s

Geb. Iuftizrai SSmibtmüller in Colmar, stellvertr. Vorsigender, i

D O Port tn Colmar, Schrist- führer,

Juntzrat Dr. Siquet {n Straßburg, stellv. Schriftführer,

ae Dr. Gregorre tn Meg,

Justizrat Dr. HoSuesand in Mülhausen,

ÎIustizrat Meblivg in Straßburg,

Zußitzrat Dr. Shmoll in Straßburg,

Justizrat Steinhardt in Straßburg,

Justizrat Teuish in Metz,

Sev. Justtzrat Wäündish in Zabern, Mitglieder.

Colmau. den 7. November 1917. Der Oberlandetgerichtspräsident.

{44607}

Der Nechtsanwalt Dr. Kocpchew ift am 6. November 1917 in die Liste der bei dem Amtsgericht in Gssen-Nuhr zuge- ad Rechtsanwälte unter Nr. 75 ein- getragen.

Esseu-Nuhr, den 6. November 1917.

Köntgliches Armtsgeriche.

[44606] MPekanuatmachung,

In hle Liste tec bet dem htesigen Amts- eriite zugelassenen NRecbtsanwälte isi euie der Ne(tsanwalt Richard Mahe mit dem Wohnsiße tin Fürsteafeldbru>

etngeiragen wotden. ürstenfeldödru>, am 9.November1917. K. Amtsgericht Fürsienfeldbru>.

[44604]

_Der Rec<tsanwalt Jusiizrat Arnold

Lewtusky ist in den Listen der bei den

Landgeriten 1, .IT und IlI in Berlin zu-

gelassenen He<tsanwälie ge!ö!<t worden. Beriin, den 7. Nooember 1917. Köntgliches Landgericht I, il, 111,

S) Unsall-1. Juvalidi- täts- 2c. Versicherung.

[44907]

Einladung zux 3. ordentlichen

M E SNEDLL Ia Rtltn,

Gemäß & 8 Absay 1 der Satzung iverden bierdurch die Vêttglteder der Genossen- N zur 8. ordentlichen Srrofseu- sdaftèrrrfamwlung am Sounteg. den 2. Dezember 1907, Mittans 12 Uhr, im GBesäftslokal, Berlin SW., Klein- beerenstraße 25 1, ergebenst eingeladen.

Tagesorduung t

1) Vertesuag dex Verhandlungs\<hrift der 2. ordeullicen Genossenschaftt- versammlung, falis nicht darauf ver- zichiet wird.

2) Weit des GensossensHafisvorstande über die allgeineine Geichäftsiage.

3) Abra®bme der Jahre8rebnung für 1916 und Wahl eines Autschusses zur Prúû- fung der Jahreêre<huurg für 1917.

4) Delhtulfaluna über die Aernde:ung oder Beibehaltung des Giefahrta:ifs für die Nenungsjahre 1916 und 1917.

9) Bestimmung der Höbe des Pausch. betrags {ür Zeitoeriust, ber den Mit-

liedern der Organe der Gencssen- {att zu gewähren ist.

6) Feststellung des Voranschlags für das Rechuur.g:jabr 1918.

7) Bestimmung dez Bläiter, dur< welche di- Bekanntmachungen des Genofsen- Os veröffentlicht werden ollen.

8) Allgemetines.

Verlin, den 12. November 1917.

Der WVarstand bex Versiherungsgeaossens<oft dev Priva!faÿnzeus- und -Reittierbesitzer. r. med. Josef Bru>mayer, \_ stellvertretender Vorsißender.

(Colmar,

10) Verschiedene Belaunimachungen,

E w devtligde M ußErordeu e itglie sammlung der Mörkischen Wiel ere fich. Gesellschaft a. G. in Orauien, burg arr Freitag, dzu 30, November d, I Na@m. 33 Uhr, in den Ge, ichärtsräumen derjelben , Oranienburg

Havelstr. 2. Tage8ordnæunag : B: \<lußfassang übec Anträge dez Vor, stands: a. Sagzung#änderunç. h Dane U Auhsibtorat, rauïcaburg, den 12. Novemb A „Mürtische er 1917, e ern. - Gefe ast a. G. Der Vorstand. ! G We>, Direktor.

“i ten diejeni Ie F

r bitten diejenigen, welhe Forderun an uns haben, die Beträge bet uns A zuziehen. WBerliza W., Leipzigerstr. 6, T. Trautwein's<he Musfikalierbaud, lung«& Vianofortefabrik gegr. 1820, Geselisafè um. b. H. iu Liquidatiou,

[43500]

De GSefellshaft mit bes><bräuktex Safiung Luczak «& Co. in Posen ift durh Beschluß der G sellsGafisversamm- lung. vom 19. Jult 1917 aufgelöst. Die Gläubiger der Eesels<aft werden hter dur aufgefordert, sih bet derselbeu zu

melden. Der Liquidator der G. m. b. H. Luczak & Co. Iohann Luczak zu Posen,

[41213]

Dur< _ Generalversammlungebe\hluß vo:n 18. Oftober 1917 ist die Quflösung und Liquidacion der Etsen «& Stahl- gießerei Langenberg, Gesellschafi mit beschräutier Haîtung in Langenberg (Rbld ) beschlossen, und ist der Unter- ¡eichnete zum Liquidator der Gesell\haft besi: llt worden ; a!s solcher fordere ich die Släubiger der Gesellihaft hiermit auf, fich bei mir zu melden.

L8. Niehuß, Liquidator.

[43157] Bekaxrntmachuug.

Dur Beschluß der Gesell ‘hafter von Vocdecke æ Cie. Gesellschaft mit be- schränkter LOIL mit dem Sitze in Solingen vom 21. Oktober 1917 ist das Stawmfkapital ter Gesell\<afst auf 100 000 ,% herabgeseßt worden. Die Gäubiger der Veseliichaft werden auf- ¿éfordert, sich bet ihr zu melden.

Soliugeu. den d. Itov- mber 1917.

Die Grichätis7ührer voá L oevr>r & Cie. Gesellschaft mit beichräutier Deftung. Franz Gocdecke. Paul Kirschbaum.

43916]

: Die „Linda“ Gesellshaft für kou- deusierre M:lch und Kindermehl m. v. H. hat Aktiva und Passiva von der Nestte Kinudermehl Gesellschaft mit b-{<räukter Haftung übernommen Letitere Gesellschafi ist in Liquidation getreten. Die Gläubiger weiden aufge- fordert, K< bei dem unterzeichneten Liqui- dator zu melden.

Dr. W. Preiewerk „Linda“ S. m. b. H. Berlin W. 57, Bülowsiraße 56.

[44092]

Uasere Vesellshafterversammlung hat am 26. Oktober 1917 beschlossen, tas Stammkapital urserer Gesellichaft um 50 500 #4 zu erhöhen und sodann um 441 000 (6 herabzuschen. Das Stamm- [pital wird demnaŸ e nur no< 101 000 4 betragin. Unsere Gläubiger werden aufgefordert, sh bei uus zu melden.

Erfurt, den 3. November 1917.

Die Veschästsführer des Brikett: Vertrieb Gesellschaft mit bes<xävkter Haftung:

Carl Fung. Richard Hüsmerk. Hermann Schoenheinz. Otto Roß.

[43499] Vekannutmachnug.

Di: P. Srürder Nachfolger Gesell- af m. b. S. zu Liegnitz ist auf- gelö, Die Gläobiger der Gesell- \<aft werden aufgefcrdert, ih bei ihr zu melden.

Liegnitz, den 1. November 1917.

Der Liquidator der

m. b. S, zu Lieguits:

Garl Languer.

[43839]

Die Firma Robext Ziun & Co., zu VBaumenx-Riitcrshau?enu,

Böhmen !#st aufgelöt Dag Geschäit

Vekanutmachung.

Gesells%aft mit beschränkter Haftutf- mit Zweiguniederlassuug in in

Lar nsdorf der Firma it mit Aktiven und Pessiven

von der Kommanditgesellshaft Nobert Zinn, Engels & Co.

n Barmen, mit Zweigniederlaffung in

übernommen worden. dert, st< bei dem Liquidator zu Varmen-Ritter#hauseu,

Der Liquidator der

melden.

Warnsdorf (Böhmen)

Die Gläubiger ter aufgelösten Gejellschaft werden aufgefot-

6, November 1917. Firma Robert

Zinn & Co.,

Gesellschaft mit beshränkter Haftung in Liquidation.

P. Gtönder Nachfolger Gesellschaft

M 270.

Der Juhalt dieser Beilage, in welcher die shafts-, 8. Zeichen-, 9. Musterregister, 19. der Urheb in cinem besonderen Blatt unter dem Titel

__ Hentral-Handelsre

Das Zentral - Handelsregister für das Deuts für Selbstabholer au< dur die Königliche Geschäf

Vilbelinstraße 32, bezogen werden.

4) Handelsregister, [44732]

Alsfeld,

In unser Hantelsregister wurde heute fola-ndes eingetragen:

Die in Zell, Oberhesseu, unter der Kirma Wahl und Zimmexmaun hbe- l hende ofene Handelsgesellschast ist dur den Tod des etnea Gesellschafters, Heinrich Wilhelm Wabl von da, aufgelöt roorden.

Alsfeld, den 29. Oktober 1917.

Großherzogliches Amtsgerit Alsfeld.

Bamberg. [44733]

Unterm Heutigen wurde im Handels- regitier eingetragen bei der Firma HPex- mann Uhifelder in Vambesxg: Hety-

rih Uhlfelder, Kauftnann, 2A als Zv- | bj

haber und Ludwig Ublfelder, Kaufmann, allda, als Prokurist gelös{t; nunmehriger Inhaber Julius Buxbaum, Kaufz1ann, allda, Prokurist Dr. Hans Burdbaum, allda. Bamberg, den 9. November 1917. K. Amtägeri>dt,

Berlin. [44735]

In das Handelsregister 4 des unter- zelhneten Gerichts ift heute eing?tragen worden: Nr. 46637. Theo Eymex, Wien mit einer Zweigniederlassung in Berlin unter der Firma: Theo Eymer, Fngenieurbüro, Sg adert fan Verliu. Inhaber: Theodor Eymer, Kaufmann, Wien. Prokurist für dte hiesige Niederlafsung : Friy Gymer, Berkin. Nr. 46 638. Berliner Vavier-WVer- sand Hilda Löbl, Verlin - Wilmers- dorf. Fnhaber: Frau Hilda Löbl, gek. Gerstl, Kauffrau, ebenda. Nr. 46 639, Berliner Papiex-Vertrieb A. Wöttner & Co., Neutölln. GesellsFafter- Frau Anna Böttner, geb. Sando>, Fauf- frau, Neukölla, a Levinthal, Kauf- mann, ebenda. Prokurist: Maxtha Levin- thal, ged. Bätner, ebenda. Offene Han- delégesellicat, welde am 31. Oktober 1917 begonuen hat. Zur Vertretung der Ges:llschaît ist nur Ludwig Levinthal ermäch- ligt. Nr. 46 640. Chemische Fabri! Weha,. Berlin-Friedenau. Inhaber: Villi Hamann, Fabrikant, ebenda. Ge- shäft und Flrma der in Abteilung B eingetragenen Firma Chemische Fabrik Weha Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung ist auf den Fabrikanten Willi Hea- mann übergegangen. Vg!. H.-N. B 4689. Bet Ne. 107 Louis Köttermanz, Verlint Offene eat, roelche am 15. September 1917 degonnen hat. Der Kaufmanu Mox Reymann, Berlin, ist in das Geschäft als peridolich hafteuder Gesellschafter eingetreten. Bei Nr. 13 798 Hildebrandt & Stephau, Vexlin: Der bisherige Gesellschafter Paul Hilde- brandt t alleinigec Inbaber der Ftrma. Die Gesell'<aft is aufgelöst. Bei Nr. 40 298 Hippe & Vöttuer, Verlin: Zur Ve. tretung der Gesell scha!t ist fortan Jeder Gesellshafter bere<htigt. Bei Nr, 40 472 Hedwvig Koufsmaun & Co., Vexlint Kommanditzesell haft seit dem 20. Dftober 1917. Die ofene Handel8gesell- \haft ist zunächst dur< das Ausscheiden des

‘fellshafters Hedwig Kauffmann auf- aelôst worden und der bisherige Gesell- haster Georg Wiesrer war Alleininbaber der Firma. Später ist ein Kommanditist elogetreten. Der Uebergang der in dem bisherigen Betriebe des Geschäfts he- ründeten Verbindli<keiten auf den Kom- manditisten tit ausges<lossen worden.

ei Nr. 44506 Jakob Verglas, Verliuz Offene Handelsgesellschaft, wel<he am 1, Oftober 1917 begonnen hat. Der Kaufmann Moax Berglas, Berlin- Shöneberg, is fn das. Geschäft als per\önlih haftender Gefellshafter ein- getreten.

Berlin, 3. November 1917.

Königl. Amtgoeriht Berltin-Mitte.

Abteil. 90.

Berlin. [44734] i In unser Handelsregister Abteilung B t beute eingetragen worden: Unter Ar, 030: Verlin - Ost Induftrie Beengeseus<aft mit dem Sitze zu Cerlin. Gegenstand des Unternehmens: perrihtung, Förderung und Betrieb {nu- gustrieller Unternehmungen für eigene und Teande Rechnung sowie Beteiligung an N den. Auch kann Grundetgentum von u Gesellichaft erworben, unterhalten 5 (gee rußert werden. Grundkapital: el 0 #. Aktiengesells<aî. Der Ge-

shaftövertrag ist am 6. September A festgeïtellt. Der Vorstand besteht r ver Person. Zum Vorstand ift er- A Justizrat Altoin Elshah, Rechs- E in Berlin. Als nicht ceinzu- Gun wird no< veröffentlibt: Das

ndkapital zerfällt sn 2% Stü

Dritte Beiülage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

"P D: P

je auf den Inhaber und über betrage aus8gea:b:n werden. Die Bestellung des Vorstands und der Widerruf der B-- stellung O dem Aussichtsrate ob; den ersten Vorstand ernennen die Gründer. Die von der Gesellschaft ausgehenden Be- Tenntmachungen toerden in dem Deutschen Neti@ganzeiger veröffentl'<t; die bes Vor- stands tragen die Firma der Gesellschaft und die Namengunterschrift des Vorstands binzugefügt; die des Aufsichtsrats führen die Firma der Gesellschaft, die Bezekhnung „Der Aufsichisrat* und die Unterschrift des Vorsitzenden des Aufsichtsrats oder seines Stellvertreters beigefügt. Dte Akttonär- versammlun wird seitens des Vorstands do steht au) dem Aufiichtsrate das Recht erzu zu dur< ôfentli<2 Bekanrt- mahung unter Angabe des Gegenstandes dec Verhandlungen und der Beschluß- fassungen in dem Deutschen Neich9anzeiger einberufen, Die Gründer der Gesellichaft, die sämtliche Aktien übernommen haben, siad: 1) Kaufmann und Leutnant der Landwehr duard Arnhold tin Berlin, zurzeit tm Felde, 2) seine Ebefrau Grna Arnhold, geb. Grabowsky, in Berlin, zu 1 und 2 vertreten laut Vollmacht dur Dr. jur. Adolf Grabowtky in Berlin, 3) Kaufmann Wilhelm von Zabtensky in Neutölln, 4) Rechiganwalt Dr. Heinrich Langer in Berlin-Skdende, 5) Rechts- anwalt Willy Bachwiß in Berlin. Den ersten Aufsichtsrat dilden: 1) Frau Margarete Grabowsky, geb. a d in Berlin, 2) Dr. jur. Friß Éra- bewiy in Bein, 3) Dr. jur. Adolf Srabowsîy in Berlin. Von den mit der Aomeldung der Gesellshaft eingerei<ten Urkunden, insbesondere vou dem Prüfungsberiht des Vorstanes und der Mitglteder des Auffichtêrats kann bet dem uuterzeihneten Aratsgerichte Ginsi&t enommen werden. Bei Nr. 1162 Tties-Gesells>@aft vorm. G. Gladen- bof Sohn Vildgteßtevei mit dem Sige zu Bexli# und Zweigniederlassungen zu FriedriciKhagex unh zu T! "20 urist: Grust Franz Friedlaender tn erlia. Derselbe ist, wenn der Verstand aus mehreren Vorstandsmitgliedern be- steht, tn Gemeinschaft mit einem Vor- tandsmitgliede zur Vertretung der Ge- an ermächtigt. Der Prokurist Karl Kuhn in Frledrihbhagen und Philipy S@8lestein in Berlia ist verstorben. Werlin, 6. November 1917. Königl. Amtegeriht Berlin-Mitte, Ahteil. 89,

Braaunschweig. [44737]

Bei der im hiesigen Handeksregister Gand 1V. B Seite 82 eingetragenen N Bit belbesinrièe DA J

aft mit bes<räukter Haftung, heute vermerkt, daß die Gesellschaft dur Beschluß der Gesellshafter vom 20. Sep- tember 1917 aufgelöst und in Liquidation getreten ist.

Zum Liguldator ist der Jngenteur Erich Be1king hierselbst bestellt.

Braunschweig, den 5. November 1917,

Herzogliches Amtsgeriht. 23.

Bremerhaven. [44738] In das Handelsregister ist heute zu der Firma Hermive Bruuke in BVremer- haven folgendes cingetragen worden : Die Firma ist erloschen. VBrenexhaven, 9. Novemher 1917. Der Gerichtsschreiber des Kmtsgerichts: Lampe, Geri®tssekretär.

Creseld. [44742]

Jo das hiesige Handeläregisser ijt beute die Firma Kamp «& Gilbers zu Cre- feld eingetragen.

Persdalih haftende Gesellshafter sind :

1) Martha Kawp,

2) Vèagdalene Gilbera9,

ohne Stand zu Crefcld.

Die Gesellshaît hat am 1. November 1917 begonnev.

Crefeld, den 29. Oktober 1917.

Königliches Amtagericht.

U fige Handeléregif u n das hiesige Handelsregtiler 1't heute A Firma C. S<uitller in Crefeld ingetragen worden : ; Gen iga Johaberin der Firma C. Schnigler ist die Witwe Karl Schnihler, Liutse geb. Classen, zu Crefeld.

Crefeld, den 31. Oktober 1917.

Königliches Amtsgericht.

Crone, Brahe. [43326]

Fn uoser Handelsregisier Abteilung A ist beute unter Nr. 83 die ofene Handels- geselshaft Mesßer, Nhivow «> Comp. mit dem Siße tn Croue a. Br. ecinge-

den. n je verfönli haftenden Gesellschafter

find: ‘der Kaufmann Paul Rhinow in

Bekanntmachungen über 1. Eintragung pp. von erredtseintragsrolle sowie 11. üver Konkurse und

de Neich kann dur alle Postanstalten, in Berlin tôstelle des Reichs- und Staatsanzeigers, SW. 48,

1000 „6 lautende Aktier, de zum Nenn- | i

Berlin, Dienstag den 13. November

Ratentanwälten, 2. Patente, 3. Gebrauchsmuster, 4, au 12, die Tarif- und Fahrplauvekanntma<hungen der Eise

1947.

s dem Handels-, 5. Güterre<ts-, 6. Vereins-, 7, Genoscu- ibahnenu euthalten sind, erscheint nebst der Warenzeihheubcilage

gister für das Dentsche Reich. (r. 270,

Anzeigenpreis

Kolberg, der Kaufmann Heinri Meßer in Crone a. Br. und Frau Edith Klee- bia't, geborene Saupe, ia Crone a. Br.

Zar Vertretung der Geielishaft sind nur die Ges-Uschaiter P1111 Nhinow und Heinrih Meßer, j-der jür \ih, êrmäqhtiat.

Die GeseU)chaft hat ara 2. Oktober 1917 begonnen,

Czone a. Br., den 9. Oktober 1917.

Königliches AÄmts3gecicht.

Danzig. [44744] In uver Handelsregister Abtei1ng B ist am 6. November 1917 det Nr. 45, bet effend die Kkttengeselchast in Firma „Bulckerfabrik Sobbowitß“ in Sobbo- wt eingetragea: Dec tehnishe Dtrektor Paui SeHuntermann ist dur<h Tod aus dem Vorstande ausges{hieden. An seine Stelle ist der tehui\<e Direktor Paul Noesler in Sobbowiy als Vorstards- mitglied bestelt. Die Befugynl1s des kauf- männishen Direktors Carl Hagen iur selbständigen Vertretung der Gesellschaft ist aufgehoben. Königl. Amtsgeri&t, Abt. 10, zu Danzig.

Danzig. [44745]

In unser Haudelgregister Adtetiuvg B ift bei Nr. 243, betreffend die Gesells@aft in Firma „O. Saabel, Geselischaft

mit beschränkter Haftung“ in Danzig | F

am 9, November 1917 eingetragen, oaß òôte Gesamtprokura der verwitweten Frau S PDerræann, geh. Levy, und des Fräuleins Paula Prohl in Danzig er- losen ist.

Königl. Amtsgeriht, Abt. 10, zu Danzig.

Döhlilosn. ; e Auf Blatt 300 des Handelsregisters ist heute die Firma Naxþ &Æ& Co. in Pot- \s{havpel und weiter etngetragen worden : Gese schafter find der Kaufmann Nichard ugo Numberg în Potshappel und der aufmann Bernhard Karp in Dreéden. Die Sesells<haft ist am 1. Oktober 1917 erri<tet worden. Jeder der beiden Gese ll- schvfter darf die Gesellschaft nur in Ge- metu|<haft mit dem anderen Gesellschafter vertreten. CAngcgane Ges@äftszroeig : Der ung und Vertrieb Gemisher Pro- dukte Döhlen, den 7. November 1917. Königliches Amtsgericht.

Dortmund. [44748 In unser Handelsgregister Abt. B ift heute bei der unter Nr. 226 eingetragenen irma „FSeinx. Aug. Schulte, Eisen- audlung, Aktiengesels>{<ast“, Dort- mund, folgendes eingetragen worden : Dem Kaafmann Alkdert Frede in Dort- mund is dergestalt Prokura erteilt, daß er bere<tigt is, mit einem Vorstande- mitglied oder einem Prokuristen die Firma zu vertreten. Doxtwund, den 31. Oktober 1917. Köaigliches Amtsgericht.

Dortmund. [44747]

In unser Handelsregister Abt. B ijt heute hei der unter Nr. 316 eingetragenen Firma „Zum Buitexmarkt, Gesellschaft mit dejräukter Haftang““ in Doxtmuad folgeades eingetragen worden: Die Ficma ijt ezloschen.

Dortmund, den 31. Oktober 1917.

Königliches Umtsgericht,

Dortmuend. ___ [44750]

In unser Handelsregister Abt. B tit heute bei der unter Nr. 559 eingetragenen Firma „Landwixtsc((astliche Produktieu- Trockuaung, Desellse@)afi mit deschränk- ter Yaftuag“ in Dortmund folgendes eingetragen tworden:

Dem Betriebsleiter Frz Bohne ina Doctmurd ist Prokura erteuit.

Dortmund, dena 31. Oktober 1917.

Königliches Amtsgecicht,

Dortmund. [44749]

Ina vnser Hardelsregister Abt. B ist beute unter Nr. 589 die Firma „Nheinisch- Wefifälische WModeltifehlerei «>@ Steßerei Judusirie Groening @ ThiemanuG-sellschaftmit deschrävkter Haftung in Dortmuw«d eingetragen.

Gegenstand des Unternehmens i\t die Fortführung und Erweiterung des bisher unter der Firma W. Groening in Dort- mund Fabrik für Gießerei und Modell- tishlerel-Bedarfsartikel betriebenen Unter- nehmens und ferner der Grport von Zn- dust: ieerzeugnifsen aller Art.

das Stammkapital beträgt 20 000 4.

Ges{äftsführer sind die Fabrikanten Wilhelm Groening und Max Thiemann zu Dortmund. i

Der Gesellichaftsvertrag ist am18. August 1917 festaestelit.

Die Gesellschaft hat einen oder mehrere Geschäftsführer.

Jeder L Gelelli@e ist allein zur Vertretung der Ge]ellschaft befugt,

Das Zentral - Handelsregister für das Deuts

: l ; eutshe Neih ers<eint in der Regel tägli. Der Bezugspreis beträgt L 10 Pf. für das Vierteljahr. Einzelne Nummern fosten 20 Pf.

für den Naum einer d gespaltenen Einheitszeile 30 Pf.

p

Üls nit eingetragen wird veröfertli@t : Die Bekanntmachungen der Gesellschaft Sfpigen nur dur dea Deutschen NReichs- anzetutT,

Dortmund, den 31. Oktoder 1917.

Königliches Amtsgecicht.

Dortmund. [44751] In unser Handeleregister Abt. B it heute bei der unter Nr. 585 eingetragenen Firma „Doxtmunder Mithversfor- uvg8- Besellshaft mit beschränkter aftung“ in Dortmund folgeades eln- getiagen worden :

Molkeretinspektor Hetnrih Sulz in Dortmund it zum weiteren Geschästs- führer: bestellt,

Dortmund, den 9. November 1917. König!idbes Am'9gericht. Dregden. [44752]

In das Handelsregister ist heute ein- getragen worden: .

1) auf Blatt 14282: Die Firma Paul Zemter in Dresden. Der Kauf- mann Heinri Fuiedrih Louis Paul Zemter in Dresden ist Inhaber. (Ge- \häftszweig: Herstellung von Kräutertee und Vegetabilien und Sroßhaudel mit diesen Erzeugnissen.) 2) auf Blatt 12583, betr. die Firma

edrich Räbsed in Klohsche: Die Pandelsniederlafsung it nah ODresden verlegt worden. Der Inhaber Fabrikant Garl Frfedrih Räbs<h wohnt jeyt in Dresden.

Dresden, den 10. November 1917. Königliches Amtzgeridt, Rbt. 111, DüsseldortI. [44753]

Unter Nr. 4601 des Handelsregisters A wurde am 2. November 1917 eingetragen die Firma Werner Schulte-Hemmis mit dem Siye in Düsseldorf und als Inbaber der Kaufmann Werner Schulte- Hemmis, hier;

nahgetragen bei der A Nr. 3099 ein- etragenen offenen Handelsgeselishzft in Firma G. Gertroieu in Sildeu, daß die

esells<aft aufgelöst, der bishertge Geseli- schafter Sustay Gerwten junior alleiniger iger der Firma ist und dem @ustav

erwfen sentor in Hilden Prokura er- teilt ift. Amtsgeriht Düsseldorf.

Duaisburg-Rubhrort. [44754]

In unjer Handelsregister Abteilung 6 ist unter Nr. 208 bei der Firma Franz Manier «& Cie., Gesells<hafe mit es<ränkter Haftung in Duisburg- Ruhrort heute folgendes eingetragen worden:

Das Stammkapital ist auf 10 Millionen Mark erhöht.

Der $ 2 des Gesellshaftevertrags ift geändert. ¡g 73ahurg-Vahrort, den 7. Ncyember

Amtsgericht.

Eckernförde. [44755]

In das hiesige Handelsregister B Wand l ist heute unter Nr. 18 eingetragen die Kreis - Versorgunugs- Seseuschast mit des<ränkter Haftung mit dem Sthe in Ecteruförde, E zum Zwelke des Bezuges yon Lebensmitteln und ähnli{ben Waren im großeu und Verkauf derselb:n an Kleinveriäufer und Verbraucher im Kreise Gernförde. „Das Stammkapital beiräzt 100000 „6. Œ@esœäftoführer ift der Kaufmann Otto Pflug in Ktel. Der Gesellshzftôvertrag tit am 29. Olktober 1917 feitgestellt. fanntmahungen der Gesells{<azft erfolgen dur< das anmtlih: Kreisblait des Kreises E>ernförde.

Ecferuförde, den 9. November 1917.

Köntgltbes Amtsgericht.

Ebrenbreitetein. [44756] . In unser Havdelsregliter Abteilung B ist beute unter lfde. Nr. 15 die Rheinis>- LLestfälische Einma<htopf - Verkaufs- gefrlishafi mit beshräukter Haftung ¡zu Ehrenbreitstein eingetragen worden.

Gegenstand des Unternehmens: Der Großhandel mit feramishen Erzzugnissen, insbesondere Ginmachtöpfen.

Stammkapital: 20 000 4. ;

Geschäftsführer: Kaufmann Albert Kerz zu Cô!n, Züftpicherstr. 24, Kaufmann Franz Leenen zu Ghrenbreit1tein.

Der U Ra eeettag ist am 18, Ok- tober 1917 abge!'<lofen. :

Die Geschäftsführer sind jeder für {G 2A zur ertretung der Gefsells>aft be- re<tig!.

Ehrenbreitstein, den 7. November 1917.

Königliches Awttkgericht.

Eialeber. [44757] Ja unser Handelsrecister Abteiluag B ift beute unter Nr. 24 bei der Firma Georg Wicht, Rohrwareufabrik, G. m. b. H, in Helfta, eingetragen worden ;

Die öffentlt<Gen Be-!d

Die Vertzetungsdhefugnis des Liquioators Seo-g Wicht ist beendet. Die Firnia ijt eiloi<hen.

Eisleben, den 7. Novemker 1917,

Köaigliches Amtsgericht.

EssS®n, Rutur. [44755] In das Handelsregisler ist am 8. Nce- vember 1917 eingetragen zu B Nr. 2, he- treffend die Fiuma Rbeinis@ Vie sto fälisches Elektrizitäcëwerk, Wkticu- esels@ast Essen: Der DIENTerUngE, Ln) avrat Hugo Gry zu Essen ist zum Vor- standsmitglied bestellt. Königliches Amtsgeri$t Essen.

Fleueburg. [44759] Gintragung tn das Hande"sregister unter Ne. 627 bet der Firm: Arg Herms > Co. in Flewêbdyrg vom 1. No»:mb «x 1917. Die Witwe Christiansen ist durch Tod ausges#teden. August Dantel Zür „eu Petersen ist alleiniger Jubaber. Fleusburxg, den 1. November 1917, Königliches Amtsgerih. Abt. 9.

Gerestemümnde. [44760]

In das btesige Handelsregister Abtei- lung B Nr. 4 t beute zu derx Firma Vrestemünder Creditbaæxk!, Aktien- gesellsezaft in Geestemünde folgendes eingetragen :

Nah dem Beshlusse der Seneralver- sammlung vom 30. Oktober 1917 soll das Grundkapital dur Ae peuer auf den Inhaber lautender Aktien, und zwa: von 120 Akiien über je 1500 (etntausent- fünfhundert) Mark und 320 Kktien über je 1000 (eintausend) Mark Nennwert, um 900 000 (fünfhunderttausend) Mark auf 1 000 000 (eile Milton) Mark erhöht werden. Die bes$lossene Erhöhung d: Grundkapitals hat |tattgefunden. Die neuen Aktien werden zum Kurse va 110 9/6 ausgegeben. ,

Seeftemünude, den 6. November 1917.

Köutglicdes Amtegeriht. V1. Gerstungen.

[44423] ekanntmachung.

In unser Handelsregister Abt. B Nr. 4 Seite 27, 28, Bd. 1 ift heute eingetragen worden: „„Richelsdorfer Berg- und Hüttenwerke, Gesellschast mit be- shränkter Haftung.“ Der Siß der Gesellschaft ist Gerftungen a. Werra. Das Stammkapital beträgt 900 000 4.

Gesellschafter sind: Der Kaufmann Arthur Pfab in Eisleben und der Direktor Walther G. Stolper in Halle a. S,

Gegenstand des Unternehmens ist: Der Betrieb von Berg- und Hüttenwerken, der Ankauf, die Verarbeitung und der Ver- kauf von Erzen, Metallen, Chemikalien, Bergwerks- und Hüttenerzeugnissen jeder Art, sowie alle ähnlichen hiermit zu- sammenhängenden Geschäfte und die Be- teiligung bei Unternehmen, welche dieselben oder ähnliche Geschäfte betreiben.

Geschäftsführer ist Kaufmann Arthur Pfab in Eisleben. i

Die Gesellschaft ist eine Gesellshaft mit beshränktet Haftung.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 19. Ok-, tober 1917 festgestellt. Die Dauer der Aae dh auf eine bestimmte Zeit m<t beschränkt.

Der Geschäftsführer vertritt die Ge- al und leitet ihre Le, Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so leiten und vertreten sie die Gesellshast gemein- P Die Geschäftsführer linen ür die Gesellschaft in der Weise, daß sie er Firma der Gesellschaft ihre Namens- unterschrift hinzufügen. Sind für die Ge- sellshaft Prokuristen bestellt, so genügt für die Zeichnung die Namensunterschrift eines Geschäftsführers in Verbindung mit der e Die Genehmigung zur Anstellung von L Un ist dem Auf- sichtsrat vorbehalten. /

Im Falle der Auflösung der Gesells<haft

erfolgt die Liquidation dur die Geschäfts- führer, wenn sie nit uh die Gesell- \haftsversammlung anderen Personen über- tragen wird. _ Auf das Stammkapital der Gesellschaft im Betrage von 900 000 4 haben die Ge- “7e folgende Stammeinlagen zu eisten:

Kaufmann Arthur Pfab in Eisleben im Auftrage eines P Mume 78 000 M in bar und die nachstehend näher bezeichnete Sacheinlage, welche ihm mit 570000 46 auf das Stammkapital angerechnet wird, Gle also 648 000 4. Direktor’

alther G. Stolper in Halle a. S. ix bar 252 000 4, zusammen- 900 000 4.

Kaufmann Arthur Pfab bringt in dis Gesellschaft ein seine Rechte aus:

1) Dem mit dem Kaufmann Wilhelm Mee in Cassel durch die notariellen Verhandlungen vom 21, August und 12. September 1917 geschlossenen Pacht*

rage úbos Berg

und Raufvertraga