1917 / 275 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

r45891]

Die Ficma ist durH Be werden.

v &luß der

Der Unterfertizie isl duch Beschkuß des K v Jani 1917 aks Liquidacor beste

wie Släubigrr der GejellsYHat werden hiermit aufgefordert, ih bei der unterfertigten SGesenschaft bezw. bei dem unterfertigten Liquidator zu melden.

geriht, vo:n 23. Funt

: Auffoxderung. : | Seasfsutterwerfe Odverlaud AHt engee Gut ia Münchezu Generalve-sammlung vom 15.

i

wo: der.

(todec 1909 uufgeiöit Amts3gerichts Münthen, Registcr-

Keaftfutterwerke Oberland A.-S. i. 2. Der Liquidator :

»

D

r dp r

erbert Jacobi, Rechi8anwalt, Neuhauserstr. 21/1.

[0517] Breuerei 2B. Senst Aktiengesellschaft.

Vilanz per 32 Juli 1917.

Aktiva.

GrundsiückzTonto Potsdam: Euchwert am 1. August 1916

Gebäudekonto Potsdam: Buchwert am 1. August 1916 , 29% Abschreibung, . ..

Srundstücls- und Gebäudekonto GSlindow:

Bucbwert am 1. August 1916

u

290 Abe s

Grundstüäs: und Secbäudekonto Werder:

But#wert am 1. August 1916 At gang

2% Abschreibung. . . + « Mas&tnenkonto :

415 286 8 3057:

i 15 203 839|—

t 203 839

406 980

An Malkonto . Byronto s rausteuerkonto . Kohlenkonto . , Pet&konto s Fub é ° urag?- und Fubrwesenunterbaltu::gskcnto Gehälter- und Löhnekonto . s s Gebäudeanterha!tung#fonto. ... .., UCEDaratu eno Bt Bere Betrieve-, Unkosten-, Reklame-, Verkaufzspesen- und V Damen

O S Dreb Reingewinn, cinfch!t25lich Vortiag .

. .

Kredit.

Per Vortrag aus 1915/16 , . é

Bicr- und Erfri'hung9getränkekouto Terebernkonto . A Hefekon:o .. : E!skonto. . . é ubrlöhnekonto 5 Mietenkonto . s HKinscnkonto .

0 . * s . . 0 .

Potsdam, den 3, Oktober 1917.

ersiherungs-

S. 9.0 A D D P S: S S D:0

S S9 S Q S S S. S S S S. Se Wh Did: S S S S D P-M. S Sck

[45904] Bei der in ter

e& | 10. November de.

97 080 27 11 380;75 20 463/09 26 025/05 5 588/89 31 919,29 110 663/41 4 848'64

8 5240/94

4 841/58

Î

D v

54 448/57 523|— 105 498/13 41 77312 529 132'42

Nummern gezogen worden: Súuldve1 rei engen Nr. 137 4 353 3 260 229 386 164 242 301 170 206 390, Sqchuldverchreibungev zu Nr. 419 627 612 772

475 493 784 785, Die Verzinsung

und wer

wit Erneuerungs|hein von der Allg 11 963/51 495 486/34 6 481/08 857/42 1812,93

5 091/25

6 076/27

1 883/62

529 132,42

Kulish, Kaempf mauditgzesellsDast

mit LO2 9/9 zurüZg?zahlt,

- tatt: notariellen Auslosuug u C Teilschuldverschreibüngez 5 2 fol

Iu j 49 376 3

536 608 520 533 615 499 4

en vou/diesem Kapitalbeträge ge en Ag e ab deren

Stüde nzbst zug örigen Zins\(inbogez uon Deut | Nunalt Filiale Vera! Pentes Sebrüder Oderlände

un dem Salleschen Vaukverein

Halle a. S., Filiale Gewerbebank in Vera

Vekaun‘umañnug, Havp!versamm!,,y 4

t fin M

is

*_% 100 34 172 96) 195 278 339

lets 4 517 6 08 537 703

die i [Gretdünuen bô:t am 30. Junt S ldber,

8 auf, e der betr

Yru Crédit, eva-Reuß, t, Sera,

‘vou

ck& Co,, Com,

au? Atticy Secra vorn,

E a. Eifier, den 16. Netemke; Wesselmann-Loh:er-Co., A.-$,

[45944]

c s 1 2 e Haméturg-Bremer Afrila-Linie Aktiengesellschaft, Bremen.

Cinladang ju der ain Diensiag, dea 11. Dezember 1917, Mittags 12; Uhr. im VersamuluncGimmer der D. utsen Natioralbank Kommanditge 1ell- sat auf Allien, Bremen, {tatlfindenden außersrdeutlichen Genercalvcrsammlung.

Tagesordnung :

1) Erböbung des Aktienkapitals von 54 auf 10 Millionen Mark urd Au? gade.

Bejczzußfassung über die Einzelbeit 2) Sagzuaasäaderungen : E S 4. Erböhung des Grundkapitals. S8 9 uy, rat3mit.liever;

änder gen.

Zur Lelnabme an der Generalversammlung sind nur diejenigen Aktionäre

anm dritten Tage vor. dem Tage der Versawm- oder bei der Deutsen Natioualbauk Komuaxr.dit- gejellswaft a1!f Kttiey, Bremen, Eintritiélarten abjo dern. Diese Karten werden nur tâc solche Aktt-n verabsolgt, welhe bei der Vesells{aft oder bei der Deuticheu Natianalbauk Kaommanditgcese(l{ckchaft auf Aktien, Vremen, hinterlegt siad. Un Stelle der Akti-zn kann au der Hinterlegungs\chein eines Notars hinterlegt

rechtiat, welhe spätestens fs ei der Gese\caft

werden. Bremen, den 16. November 1917.

Der Russi®Wi8uat. Deineken, Vorsiger.

12. Melchsangehörigkeit der Vorstands- und Aufsi@ts- $ 23. Anordnung erhöhter Majoritäten für gewisse Sahungt-

]

[40 Gtlanz am 30. Juni 1917.

M Grurdstäckonto . Gebäudekonto C A

749) €äHfifch2 Mashinenfabrik vorm. Rich. Sartmanu Uktiengeselséhaft.

t

4 631 7217:

M 3975 729:

[45392]

e o

Actien - Desellschast fir Lnilin-Fabrikation.

In héer auf den V. Dezember bs, Js.

einberufencn außcrorbent)icienGezuerais

versammlung unjerer Sesellschaft soll zu

Punkt 4 übo-r foigenden Segenstand ver-

handelt wrden :

An Stelle dec eigenhändigen Unter- sckrist je cles Mitgliedes de3 A1f- fiterats und des Vorstands unter den Âttizn sollen deren fcfkfimilierte Unteiichriften n: ben der eigenhändigen Unterschrtft eines Kontrolbeamten genüger. :

Werxlia, den !7. November 1917.

Der Vufsicht&rat. H. Wallich, Veorsizender.

Poizeliansabrik Lorenz Hutschen-

reutßer Aktiengeselschalt. Die Akitonäre unserer Gesellshaft werden bierdur zu bder am Dienëtag, deu R, Dezember 1917, Vozmittags 10 Uhr, im Centralvotel zu Berltn statifirdend-n außerordertlichen GSe- ueralversammluug eingeladen. Tagesorebuags Ankauf einer Fabrik.

Zur Teilnahme an der Gereralversamum- suny find di-jenigen Aktionäre beredttgt, zie ihre Aktien ivütrstens am dritten

[45937] Wftienhraucrei Kempten iu Voupietu. Wtr beehren uns hiermit, uniere Herren Anttonäre zu der au 18S, Degzeriherv L027, Vocmn. 12 Uher, iin Geshufis- zimmec ber Brautret stattfindenden 29, ordentlichen Genexalv:rsammlung einzuladen. : Tagcsorduzng: 1) Geschäftsbericht des Aussii3rats und Bo: stants sowie Vorlage der Bilanz und des Gewian- und Berlustkyntos. 2) Bcs&lußfassung über die Verwendung bcs Gewinnüberj(usscs. 3) Ent!astung des Aufsicßtsrats und Bor stands. Dieienigen Herren Aktioräre, wel: der Versammlung anzuwohnen wünschen, erten ersucht, thre Akiien bis \päte- stens 14, Dezember a. e. bei dem Borstand2: der Brauerei in Kempten oder jo reGüeitig bel einem Notar vor- ¿uzt igen, daß dessen Beftäitgung bts dahin detm Vorstand eingetroffen sein kann, wogegen dann die Eintrittskarte verab- folgt wird. Armpiten/Vayern, 14. November 1917. Dex Aafsic@zt3rat. Heinrihch Schinabeck, Vorsitzender.

[45914] d)

Griebel’sche Brauctrei, Akitiengefellschaft, Eisfeld. Die Lkiionä'e unser Gesellschaft

roerden hlermit zur cechtzehnten Gene- ra!ve:somu!lung auf Freitag, den 7. Dezember 1917, Nachmittags 5 Uhr, im Hotel zum „grünen Baum“ in Eisfeld eingeladen.

Tagesorduung:

1) BeriSterit-ttiiny übcr vas abgelaufene

SesWhzási8jabr. 2) Bilanz3orloge und Bes&lußfassung

über dic Verwendyng des Reingewinns.

3) Beschluß über Entlastung des Bor-

stands und Aufssihhtôrats.

Diejenigen Aktionäre, welcke an ter G-eneralyersnmwæœ lung teilzunehmen beab- sittigen, wollea {hre Aktien oder den Hinterlegunps\cheîin eines Motars bis ‘päteñeus 3 Dezember 1917 bei der BVesellschaft in Eiéfcld cder bei dem nuterzeichueten Vorfißeudean des Aufsichtsrats hinterlecen und dagegen dic Stimmkartea in Empfayg nehmer.

Eisfeld, den 15. November 1917.

Für deu Aufsicht3rat 1 JSust'zrat Frieß, Borsigender.

[459892] Zifiiva.

30. Juni 1917. Vilauz axch Inveutavr.

Passiva.

Dex Vorstaud. Br. Elsner.

Tage vorx der Vexsammlung bei dem Vorftand urter Aogabe der Nummezn angemeldet haven. Bei Beginn der Ges neralversam:nlung sind die angemeldeten Attien oder Beschheinicunzen über fhre 1 Hinterlegung zurn Nachiveis der Bered;- 1 tigung ¿ur Teilnak me vcrzulezen. Zur Entgegennahme der Hinteriegungen und Autellung von Bescheinigungen darüver sind der Vorsfiaud, ti: Porzatl'aufabz i? S in K3nigszelt (EclesienZ, die KöUugl. Seuvtbaat ia Näruatcrg, die Bauk für Thüringen vorma?!s B. M. SEtruapy Aktienge\eln schaft in Meiningem uad deren Filialen, das Sankhaus Sebr. Aruhoid in Dresden und diejenigen Slellen, die vom Aufsid;ts- rat als ge-iznet anerkannt wetden, jz1- ständig. Selb (Baye), den 17.Ns3gvember 1917. Dèr NuffichtLrat. [45940] Dr. Gustav Strupp, Vo-sigender.

Böhmischts Brauhaus Aft.-Ges. vorm. F. H, Bernecker Fuslerburg.

Litauzfouto per 39, Septezoer 19K7. . Vassiv«. d ¡A M «1 49822520 Per Akliienkonto. é 990 000 76 000 RNeservefo1dükonto ... ò 35 676 59 000 Deikreder:konto ° 3 000 100 000 YHeservefondskonto I... i 30 000 Ln Hypothetenkonto Schloßst:aße 12 . 29 100 1 Hyvoihbekeefkonto Köntgobergerfstr. 22 , 59 362 Hyvcthekenvecpfl.- Setakontoo . 297 000 Hypothekenverpfl. - Schetnauslosungskonto füc ausgelotte noch nit vorgezeigte Anteil- scheine L A Hypotbekenver pfl. -Schetn:kusenkl'onto für noch zu zahleade Zinien Þ. 39. 9. 17 i Dividendeuvkonto . A 38 500,— 590,—

Buchwert am 1. August 1916 „6

Age e

2 500 090|— 1 227 000|-— 145 642 64

Aktienkcnto : Obligattonsforto Meservefondslon:o . Dispofittontsonds .. 5 208/653 Div. Kreditoren... ... 6 +1 671283375 Gewinn- und Verlusikcnto: | ortrag aus 1916. 58 157,25

Neing*winna pro 1916/1917 . . _216 137,38 |__394 294/63 | 6 [110974 985/65

Immobilien und Be- tit2b8material . , Wa:en uud Vorrat- Forto Ra Div. Debitoren . .

188 726/18 9614 3344 069 945

Der Vorft+4ud. 4 442 995/50

M. Steudner,

Abschreibung O E Maschinenkonto Abichrelbung « « « « Mobilienkonto : a E N b. Zeichnurgen und Modelle 0, WVodel und Utensiliea . ¿ ; 1 3|— Zwelagleiganlcgekonto s N 251 103 1 496 7575; Wed@stilonto . . 209 595 Kafsatonto . 70 5414: O8 020 Effektenkonto. . N ; zurügliq) aut-iliger Ef-ktenzinsen bis 30, Juni d. V. 1691 174: Kautlongefeften . i : 139 562 WBeixtebofonto (Nohmateriallen, feitige und halbfertige 19 235 850 6 562 661

Fabrikate) Kontokorrernikonto: Debitoren. ao

100 870 39 328 976

3 048 889/42

2783 m 48 106 25 40 652 65

8 102 593.26

R N Ekektzisch2-Anlagekonto: Buchwert am 1. August 1916 Gâärgefäßkonto: BuHwert am 1. August 1916 Lagergefäßtonto: BuFwert am 1. August 1916 . Beorsandgcfäzkonto :

WUPVert amt 1, A

Zugänge .

26 0 E #@ C S4 M D

[45714] ktiva.

E

Bilanz per S1. August 1917. r Wt E Immobllienkonto : a. Grundstüde uud Gebäude: Stand am 1. S:ptembee 1916

Abgang

Akticnkapitaikonto . Obligationskapltalkonto Hypothekenkorto. . Reservekonto : Gxtrareserven Statutmäßige Reservzn . . 680 662,37 Dividendenzeserven 100 000,—

Coupon®- und Ratazlnsenkonto A Walzaufschlagkonto Kautionskonto E Stro ruene utelonlo U Gebührenäquivalentkorto . Kreditorenkonto L Konto E Obligationen . A Effektenkautionerkonto . 47 900,—

Gewinn- und Verlustkouto : Vorlag aa ce ¿11082907

Reingewinn . . «. 191 717,93 j

1 307 600 ___40 000 1 267 600 ence

E E

M 110 374 985/65 80, Juni E917.

Gewiun- uad Bevelnfisotto.

Uebertrag div. Konti . | (Seldo

V 0 0:

Abschreibung per 1916/17 , .. þ. Wirctshastzn:

Stand am 1. September 1916

Abgang

Abschreibung per 1916/17.

Extraabschreibung . .. e Maswinenkoutso :

Stand am 1. September 1916

Zu- und Abçang

1 684 923 6 250

Kredit.

58 15720

A Pferde?onto: WBuUMvert ant l August 19G

Zuginge

1 250 000 1 208 66

15 109/76 o. 30397 26 742111 4100/— ° 4182 «P 11615187 2000/—

Voitrag aus 1916 „5 Ue-bertcag dio. Konki . 832 678/15

A | 940 835/40) Æ | 940 835/40 Wttieugesellschaft Scheidecker de Régel.

Der Vorstenck. Max Schieber.

3 764 800 "_63 689/04] 3701 110

__ 51 110 3 650 000

50 000

- o Ge E A 10 10210/055010 20..0: 0 «Er A@ E 9: S M: On «D Wit: O M: E Ee B,

Kguttoaëweckhsel und Aale,

. . . . *

26 Mretbung E Wagen und Seschinzkonto: Buchwert am 1. August 1916 Kaster- und Kistenkonto: BuHwert am 1. Avgust 1916 Bierfla\chenkonte :

Set ant L E G

SUde E N

Abschreibung . , U N Abschreibung per 1916/17. SiphonfülleretetnriGtungskonto: Buhweit am 1. August Faßkonto: 1916 E Stand am !1. September 1916 . Zu- und Abgang

Abschreibung per 1916/17. .….

Brauerei- und Wirt\{aftsmobilienkonto : Stand am 1. September 1916

Zu- und Abgang e

Vasfva. NkHenkapitalkouto .

[5 000 000 Obligatiougan]ethekonto zu 103 9/0)

L - 3 992 500 Desgleichen der früheren Otcar Schimmel & Co. Akt.-

Ges. (Stüde rüczthldar zum Nennwerte) . „H. 490 500; RNejervefondtkonio A \ 2 025 44017; Spezialreservek'onto s 900 000 MReserveTonio für s{chwebeade Verbindlichiciten . . 1024 601: Tolonsteuerrücklagekouto . ¿ 76 000 Obligationezinsenkonto . 96 &90/6: Dividendekonto (noch

MUDCTEN: S a ae ae 11 076|- Konto für verloste Obligatioren . 8 2562! Uateritüupunzsfonds L i ° 453 150/57 Kontokorrecifkqnto : Kieditoren . 4 11 475/025 Kautioncn j e s 139 562 Kautionärwedsel und Avale . . & ; : 100 $70 Reingewinn C 3 935 203

dessen Verweadung in der am 15. Ncvember d.

stattzefundeuen Hauptversammlung wie folgt

{lossen wurde : Krieg8cüdiage

Sonderab| reibung auf Gebäudekonto . Sonterab|Hreibung auf Ma\chinenklonto Wbsäretbung zl

246 000 4 605/06 250 605

40 605

n [45089]

N D000. Q S E E26.

309 547/60)

An Srurd- und Gebäudekonto . . , (Arundülidalonto Sönig3bergersir. 22 . GeundstiLekonto A h ltohe P Maschinen- und Gerätekouto

Lag‘r- und Tranbporigeäßekouto FuhrroeriSfonto Etektrishe Arlagekorto . . Klashenkonto . Mobilienkonto . e Öoreriar: umd fe sentent S

68 000 em A L 82 120,50

8 120/50

Bierdructapparatekouto : Buchwert an Zugünge , »

Abschreibung Kühioaus- und AuéfcGankhallenkonto: Buchwert am Le Sud L h A N Mobiliarkonto der Brauerei: Buchwert am 1. August 1916 íInventarkonto 1: GDrówert am 1. August 1916 , Be L S

ES: 9 9E e .

(Sl Is

de

1 1 1 iten les 1|— 1 203 060 95

40 000/— « - 7290,60

T2 709 10 3 12 709/40 0E

Abschretbung per 1916/17, ., 6 322:

Fubrparkkonto: Stand am 1. September 1916 Zu- und Abgang

uventar- und Uleusfiltenkonto . KüblmasMtaenkonto . . M und Bankauthaben . . De

30 A __ 7 867/79

37 85779 7 857/79

S. 90.0 0ST. E: S

Dividendenkonto für ‘nit eingel. alte She.

Kaution ud Depeositenkonto Tantiemekonto s Vortrag auf ncue Nechnung

E itoren auch çéfgen Unteipfar.d D Or Sf elten G0 D000 E Q ) W B 750 000|-— LOgtenbeldabe s o e o e 6e ‘44 658 78 300 000,— | 290 000 ( |

100 000! e 1 111 869 93 1111869

é 19 000 ; 109 000 Gewinu- und Vexluïtkanto vom 1. Oftover 1916 bis 30. Septembee 1917. Kredit. s De E ‘| 10000 A N A N 1 800 000 An Unkosten h c 230 838/88 6 297/28 Abschreibungen: : 425 122 89 63 1578 @eblubekont S a oe 6 230 43 045/54 Lagers und Trauéportgefäßekcnto 23 066/72 E | 1 Grundstück S&lcßstreße . . 900/— 3 535 2034: Gzrundstück Königsbergerstrafe . . 1 000|— Glefirisch*+ Anlagekcito 13 860— Maschinen- und Get ätekonto . 33 315/65 Fubrwerkekonto „1. 7262/29 Flashenkonto E006 e . 9 000|— Dubtosenkonto. 6 8 899/25 Küblwaschinenlonto . 761 6 | Reingewinn. 95 429.10 A VBo:trag vom vorkgen Jahre 6 297 28

A i ECO

A Derselbe vertcilt H wie folgt: | N 50/0 zum Reservesonds v. 95 429,10 477145 205 655/69 40/0 Dividente 4 +6 » 22 000,— 9 660/— Vertcag3mäß!ge Tantieme. ....... 11 662/24 2 | 39%) Superöividerde 16 500 /— 4 72836 Reservefondtknto 17 : 30 000|/— 764 671/25 Vertrag auf neue Rechnurg . . . - | 1679269 3085 20843 3 4 503 918 73

Die in der Hauptversammlung vom 15. November 1917 auf LS 9/9 festgeseßte 309 547/60 | ———— Divideade a Uo heute ab mit 4 72,— füc jede eiafahe Akite und mit 1 796 201/67 1 796 2018) G LOR ir dau ai d rze , f O Rouen a 057 A Wahl. 8 MELN L i Dir: ciion Ves MiFapuis Gere Yale und 0 000 . JZUngG. . Meinhold. : inerz- un couto- 9 758! z Zafolge Beschlusses der heutigen Genexalver ambilina wird der an 1. Januar 1918 fäll’ge Convon unserer ne Dvesdeu bei Fer Duetdner Bank, : el det Dreódues Vank Filiale Aatobuea d 50, cingatds uns Julius Biugea Rasfolses, 5 S er Dresduer Vau ale Augsburg m „— eingelöft. éducr Vauk, Von unseren Obligationea amen heute zur Verlosung : \ 7 60 Chemnih ‘beider Dredsduer Bauk, Filiale Chemuitz, und a. aus unseren 4 9% igen Schuldverschreibungeu vom 1. Januar 1896 à (4 590,— die Nummern: A an uuserer Kasse 107 119 214 244 249 250 298 317 398 456 554 580 676 684 708 782 844 893, mem: gegen Einlieferung des Dividendenscheins Nr. 48 resp, Nr. 28 zur Auszablung,

b. A Mo 08 (ogen Hartiatobligationea vom 25. April 1887 à -# 500,— die Nuw Der Bulsichtörat ege Ge O a N Die wb a gezogenen Stüde gelangen am 1. Yanuás 1918, die sub Db gzajogenen SiüFe am 1, Juli t Heinri Ulti Chemniß, A Siatriertreies des Vorsigenden, Wirklichen t DIGG ben N Leh felides artodtnen DElgaione (i S0 Ai E E i Dito Edler von der Planib, Grellen Deer Ebemnlb, Geheimen Kom:

Serie 111 der 4 °%/0 igen Partialobligationen vom 25. April 1887 à 4% 500,— Ne. 204 346, i: Dresden, und Fabrikbesiger

aus den 4 °/oigen Teilshuldbershreibungen der Emission von 1902:

Lit. A à M 1000,— Nr. 85 183 286 348 350. 5 Lit. B à 4 500,— Nr. 121.163 170 212 217 248. Augsburg, den 15. November 1917.

Aktiengesellschaft Kroneubräu vorm. M. Wahl. Dex Vorstaud. Hch. Jung. L. Neinhold.

10 24 69 93

D @S 0 D: U: D

39 090 ; 30 864 . 11 662 é 16 792

D. D A Dm: Q T Q. S

2840

Dru 2839 Abschreibung per 1916/17 íFubentarkontg 2: Effektenkonto . . i Dußwert am 1. August 1916 1 A 44 . Zugänge . ; - 250 E 7 ° 51 Debitoren: für Bier... 250 e Hypothekdarlehen » MRestkaufshillinge 5 65840 e Banktautk aben 97 927|— « div. Guthaben . E STENS D Effektenkautionen Zeblhrettung . 2712/40 Depesitenkoato A 5 730/12 4 Zuz : 7 000|— Kaffakonio ; . : | N Debitorentonto: WBaalkgulbhaben M 38 597,48 Darlehen gegen Hypotheken 414 609,46 Darleven gegen Schuldscheine e 89 707,22 Außenstände für Bier . e 9879,93 Detelaunoen 10 009, Abschreibungen . .. R Avalkonto , |

Sia

Borrâte

80 000

204 910 1 648 138 205

0000S +6

138 079 05 950 189:25 542 410/95 170 169/55

9 538.42 A O

Rülllaze für Talousteuecr.

Debet

3weiggletzanlageïonto Í

ung an dez Ardeiterdispositionsfonds .

ung an den Beamilendispositiontfonds

Zuweisung an die Stiftung „Hetm*® O

12 0/0 Divtdente auf 4 15 000 000,— Aktienkapltal

Ueberweisung aa ten Aufsichtsrat gemäß $ 2d des Gesell- \chaftdvartia; 3

Beortcag auf neue

Abs@retbung . Effektenkonto:

Bucwect om 1. August 1916

Zugänge .

. o . . 0 .

A Zuwei

Per Bertraz vom 1. Oktob-r 1916 Generalwarenfcutoüde: Buß .

1810 3387/2

D000 1620

7 397 16159 Nechuung : 7 F E C E)

Haben.

7337 151/59 Gewixx- und Verluftkonto per 31. Vugust 1917.

é S 359 715 29 167 126 09

30871

Sal,

| A

39 328 976

Rohmaterialien: Gerste, Malz und Hopfen... Malzaufshlag und Steuecn : abzüglih Rückvergütungen . . « « «. Dei Gehalt und LWhne .. a L 149/0909899 General!urkosten: Diverse Ges@äftsspesen, Reparaturen an Anwesen,

12730 12 6 839/34

Vorlräag «66 Bierkonio . Me pi L S abu et- und PaYh‘kon : Versiterungen 2c. E i : L 226446714 P Per Saldovoctrag vo:a vorigen Jahre Betriebgunkosten: Brennmaterial, Betriebsmaterial, Peb, Eis Fuhrwerk) 261 703/31 « Gewinn aus Kucsdiffererzen adzig UVaterhaltung der Brauerelanlage: Reparaturen an Gebäuden und « Fabritalionsgewinn „eee ooooo Einrichtungen A L 63 172/39 Zinsen : Zinsen für Passivhypotkeken und Obligationen abzüglich ver- 95 | „Cunahmter Zinsen (e oooooo eee L 71 387/62 Abschreibungen : M 90 auf SmmoReE A 68 710,96 Exitraabshreibungen auf Immobilien . . . 50 000,— 8 120,50 49 605,06

auf Faßzeug 12 709,40

auf Maschinen N A

49 000 auf Brauerei- und Wirtschftseinrihtungen 25 090 7 857,79 | « «e o 117 829,67

| —| 520000 Qu Ub a «v 191 U 93

Verlust. und Gewiaunkovto. _

t 34 891 (64 15 277|'36

93 854

962 794 101 726

20 881/27| 541912 82 51 880 6 348

1 296 249

Soll. Diskont, Skonto und Zinsea 39% Aufgelv auf verloste Dbligaticnen . . Präámienzu’chuß auf v2on unseren Veam versiherungtn C Mbschr2tibungen auf Aulagekonten „oooooooooo Reingewinn E E G00 0/0 0 D000. e

o v e . . . . 0 . 8 o . .

Pasfiva. Niicnifapita’tonto . . . E Dypolhekenshuldenkonto : Breauzreigrundstücke . Grundstück Werder . Kreditorenkonto : Unufende Verbind!icßkeiten Gestuudete Brausteuer Varkauttionen , . Netlerbefondélonto , Delkreterelonto . . , N Eingänge auf abgesh:iebene Kaution?korto Nvaltonto Ca s Gezoinn- und Verlustkonto: Vortrag aus 1915/16 , „5 Wruttogew!nn °

Lee 443 000

V 0A: 00S

431 420/17 131 420

188 003/71

Insteebueg, den 12. Oktoker 1917, Böjhmisches VBratu:h21u8 Aft.-Ges. vorm. J. H. Beracckcr.

Dex Aufsichtsrat. Der Vorftaud.

Otto Eichelbaum. Max Arndt. 5 ; Die vorstehende Bilanz sowie Gewinn- und VerlusireGnung is von mlr g-p:üft und mit den ordnungsmäßig ge-

führten Büchern übereinstim:nend b:funden. Justerbuxg, den 11. Okteber 1917. / Albert Sixtus, ger. vereidigter Vücherrevisor.

Die auf 79/6 f-\stgesegte Dividende wird mit 4 70,— für jede Aktie gegen Elilieferung des Dividendenscheins Nr. 2 der 3. Gewlnnant-ili\cheinreihe ven heute ab b:i unserer Gesellschafts!asse in Jasterburg sowie bci der Deutscheu Vauk, Vexlin, vnd deren sämtlihen Kweigstellen zuc Auszahlung gebracht.

Unser Aufficht8zat b-steht aus folgenden Herren : :

Stadtrat Oito Eichelbaum, Insterburg, Vorsigender,

Stadtrat Carl Viet, Insterburg, slellvertretender Vorsißender, Kaufmann Gustav Schulz, Set, j Kaufmann Ox2car Haffenstein, Inster urg.

Die heute kurz vor Beginn der Gereralversamm?una in Gegenwart eines Notars plaimäßig duch das Lcs gezogenen Supothekeuautci!sbeine Nr. 11 15 83 77 232 à 4 1000,—, Nr. 501 502 à 4 500,— werden hiernit zum 1. April 1918 gekündigt. Liese Beträge werden, lt. $ 7 der Bedirgunger, vom L. April 19Lk8 gegen Einlieferung der aukgeloflen Aateil\chetne nebst den dazu- aehörtagen, vom Fälligkettttage ad lauferden Zir 5sscheinen und Talcns mit 46 103 für 100 4 Nennwert bei unserer Gesellschaftskafse in Justerburg oder bei der Deutsheu Vank, Berliu, und deren sämtlicheu Zweigste9en zur Avszabluna gebracht.

SFusterburg, dea 10. November 1917.

Wöhmishes Braußa38 Nt. Des. vorm. J. H. Vern-ecker. Dex Vorftana. Max Arudòt.

| Reingewinn: Vortrag „6 L O pro 1916/17 13 235/28

. . 6 Forderungen .

11 963 135 307

147 271/95 105 498

usammen .„ Abzüglih Abschreibungen 0:60.00 60 9: e È 66 Mende e i Vertei!ung : Üeberweisung in den Reservefonds . Veberweisung auf Delkrederekonto . Brandscadenresernhe Bertrag auf neue Ne@nun

Münden, Geheimen Kommerzienrat merzi-nrat Gener«{konsul Guastay von Klemperer, E uen A 16. Novewber 1917 Yemnitz. den 16. Noven!ber . Süchsijche Maschinenfabrik vorm. Nich. Hartmann Akliengesellse(ast. Dr. Krüger. Dr. Döhne.

de Vogel. Ftedler. S(ulte.

E06

Botävam, ven 3. Oktober 1917. : Der Vorstand. Br. Elsner-