1917 / 275 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[45939] ; 5 E Stettiner Bifktorig-Brauerei

Aktiengesellschaft zu Stettin. Die Akt'onäre werden bierdurch iu der in der Deutschen Bank Filiale Stettin zu Stettin, Viönchenstraße 20/21, statt- findenten LS. ordentlichen Senucera!|- versammlung auf MWMovtag. den 10. Dezember 1917, Borzittiags 11 Uhr, ergebenft eingeladen. Iage8orduurig : 1) Ges§Yöftsderiht des Vorstands, Nor- legunz der J bre3rechnuna und Bilan;. 2) Prüfungsberiht des Aufsichtsrata. 3) Beshluffafsung über die Vorschläge des Arnfsichtgrats zur Gewinnverteilung : Erteilung der Entlastung für den Vor- stand und Erteilung der Gntlastung für den Aufähtsrat. 4) Wabi von 2 Rufsihtsratswmitgltedern. Diejenigen Aktionäre, welhe in der Versammlung d29 Stimmreht ausüben wollen, bahen ihre Aktien (päteftens8 au dritten Wer?tage (6. Dezember 1917) vor dem Seznueralve-samnun- lunostage, den Tag der Veneralver- fammlung nicht mitgerechGnet, bet der Kafse der Geselischaft oder bei der DentsGea Vank Filiale Stettin hier- selbst bis nah der Versammlung ju binterlegen. Stettin, de-n 17. November 1917. Der Aufsicbtsrat. Klütß. Kurz. Mettegang. Wenzel. Wobl fartb.

[45947] Sürgerlihes Krauhaus A. 6G,

Memmingen.

Die Herren Aktionäre der Besellsckaft werden hiermtt zu der am Mitiwoß, den 22, Dezember 1917, Nat§- mittags 4 Uhr, tm Beraturatzimmer der Braueret tn Memmingen stattfinderden G. ordeatlichen Generalversammlung eingeladen.

Tagesordnung :

1) Bericht des Vorstands und des Auf- N&tsrats fowie Vorlage der Gewinn- und VerlustreGnung.

2) Beslußfafsung über die Verwendung des Me!ngewinn2.

8) Gntlastung des Vorsiand9 und des Aufsihtsrat?.

Zur Teilnahme an der Generalver- sammlung vnd Ausübung des Sttmm- rets ist erforderli, daß die Aktionäre ibre Aktien oder die Bescheinigung über deren Hinterlegung bei der Vahev. Dau- del8bauk München oder dexen Filialen \pätesteus bis Montag, deu 16. Dez, Bbeuds3 6 Uhr, bei der Geselschafts- Xafsa in Memutrizgen einreichen.

Memmingen, ‘den 16. November 1917.

Dor Vorftaude Albert Sayle.

[45516] VermTögen8wertie 2 871 822,75

Eisenbahnbau: Bestand l Davon ab: Abs{@retbungen 30 000,—

Grund und Boden :

Beteiligung: 16 Geschäftsanteile her Säh- ischen Eisenvahnbedarfs- und Vsschinen- Ab

Effekten

Kauttonsefekten .

Erneuerurgsfondsanlage

Spezialre!ervefond&anlage

Geseulice Neservefondsanlage .

M aniages

‘Materialien :

Bestand an Baumaterktalten Bestand an Betrtiebs8- und Werkstattsmaterialien Bestand an Ersatteilen für

Lokomotiven und Waaen

Vorschüsse

Forderungen

Su C

Kassenbestand am 31, März 1917 ...

92 795,75 12 728,35 6 375,34

M | @Se-winu- und Ver

Soll.

3 507 613/20 |

[45942] Munitiouswerke Germania,

Aktiengesellschaft zu Hamkurg. Dis diesjähria? ordentliche Generals versammlung findet am Dienstag, deu 18, Dezember 1917, Nachmittags 4 Ußr, im Sigungszimmer des Hotel Esplanade zu Hamburg statt. Tagesordunung: f

1) Berié&terstattung des Vorstands über den Vermögensstand der Gesellschaft sowie über die Ergebnisse des ver- flofsenren Geschäftsjabrs nebst dem Berit des Aufsi&18rat3 über die P üfung des Geschäftsberichts und die Jahresrechnung. :

9) Beschlußfassung über die Genebmk- gung der Bilanz und der Gewtnn- und Verl ustrechnung über das ver- flofsene Geshäftejahr.

3) Beilußsassurg úbec die Ertetlurg der Catlastung an die Mitglieder des Vorstauds und des Aufsi@tsrats.

4) BesHlußfassung über die Gewinnver- teisuno.

5) Beschlußfassung über eine an den aus- scheidenden ersten Aufsichtsrat zu ge- wähbrende Vercütung.

6) Wahï von Aufsicht3ratsmitaliedern.

7) Beschlußfassung Über Erhöbung des Srundkapitals um Æ# 1 300 000,— durch Ausgabe von 1300 vom 1. Juli 1917 ab voll dividendenbere{chtigten Inhaberaktien zum Nennbetrag von 4 1000,— unter teilwetfer Beschrän- kung des Bezugsrechts der Aktionäre.

8) Aenderung des Sesellsckaftsvertrages, und ztvar :

a. des S 2 dahbingeßbend, daß der Gegenftand des Unternehmens auf die Grrihtung, den Ankauf und dete Pathtung sowte auf den Betrieb von Ma\ch{inenfabriken sowie Fabriken zur Herstellung ven Schiffsbebarfgartikeln ausgedehnt wird.

b. des & 5, entiprechend derm Kapital- erböhungsbesEluß.

Wir ladea unsc:re Aktionäre bierdurch eraebenst cin und verweisen auf die Be- stimmungen des § 22 unseres Gescllichafts- vectrages, woracy zur Tet!nahme an der (Beneralversamralunrg diejentgen Aktionäre berehtigt sind, wele mindeftens am 6. Werktage vor der auberaumteu Seneralvezsammulueug bis 6 Uhr Abends bei ter Vesells@aftskafse in Bam lirg

a. ein NummernverzeiGnis der zur Teil- As bestimmten Aktien einreichen un

b. ihre Aktien oder die darüber lautenden Hinterlegungsscheine der Neich3dank Einterlegen.

Muuitioa2we*ke Veruauia Mktiengesells@haft. A. Thümmler.

A\@luf am §1. März 1917.

Aktienkapital S

2 841 §282 Darlehn: Bestand .

40 000

Darlehnstilgung

Grund- und Bodvenkapital

(Srneuerungsfonds : Bestand

16 000 65 727 8 030 272 782 7 4082: 53 562 6 632

&rlós8 aus Altmaterial Nüdlage für 1916/17

Kursverlust . Spezialreservefonds: Zinsen f 1916/17 infen für 7 41/899 Mtüdlage für 1916/1 9 340 39 063 104 913 4419 U Bestand ö Nüdlage für 1916/17 Pensionsfonds : Dad Zinsen für 1916/17 MNüúdtlage für 1916/17

Kleiderkassenguthaben Schulden . i

Ab: Tilgungsraten für 1916/17 N

Zinsen für 1916/17

Rb: Für verwendete Materlalken

Nb: Kursverluft . é Geseyli®er Reservefonds:

Ab: Kuréverlust . .

Nicht abgehobene Dividende Gewinn- und Verlust : Reingewinn

[45949] E Aktiengesellshaft „„Greifen- hagener Kreisbahnen““.

Ordeutlicze Gezaeralversammlung der Aktionäre am Sonnabend, deu 29. Dezember d. Is., 2: Uhr Nach- mittags, im Kreishau'\e ¿u Srezfenhagen.

Tagesorduung:

a. Bericht des orstands und des Auf- iht3rats über den Ve mögersstand und die Verhältnisse der Gesellschaft.

. Genehmigung der Bilanz und Fes!- steDurng des Meingewinns und der Dividende.

, Gu!lastung des Vorstands und des Aufsichtsrats für das verflossene Ge- \@äftéjahr (1. Juli 1916 bis 30. Zuni 1917).

a. Wablen zum Aufsihieérat.

Wegen Berechtigung zur Teilnahme an der Generalversammluna werden dite Herren Aktionäre auf die §§ 17 und 18 des Ge- sellschaftsstatuts hingewtesen.

Hinterleaung der Aktien kann außer bet der Kreiékommunalkafsse in GSreifen- hagen bei dem Bankhauice W. Shlutow tn Steitin bis 27. Dezember b, JS exfolgzn. i

Greifenhagen, den 15. November 1917.

Der Vusffichtsrat der Afticugesell-

\ch@aft Grzifenhageuer Kreisbahuen. Koehler, Landrat.

[45941] : ; Paderborner Actien-Brauerei.

Einladung zur orbventlichen Seneral- versammlung auf Mittwoch, 19. De- zember 1917, Nachmittags 57 Uhr, im Hotel Gerhaulet, Paderdorn.

Tagrsoxduuug! _

1) Vorlage des Jahresabsluss:9, der Gewinn- und Verlustre(uung und des Berichts des Vorstands über das Geschäftsjahr 1916/17.

2) Bericht des Aufsichtsrats.

3) Berit des Rechnungsprüfers.

4) Genehmigung des Jahretabschlufses.

5) Beschlußfassung über die Verwendung des Reingewinns,

6) Grteilung der Entlastung für Vor- stand und Aufsichtsrat.

7) Wahl der Rechnungéprüfer.

2 Verschiedenes. ; ur Teilnahme an der Versammlung

sind nur diejenigen Aktionäre bereckchtigt, welche bis zun 18, Dezember, Abends 6 Uhe, entweder ihre Aktien bei der Veselischaf:slasse hinterlegt oder daselbst den Nachweis üder die Hinterlegung der Aktien dei einer nah dem Bürgerlichen os zulässigen Stelle eingellefert aben.

Vaderborn, den 17. November 1917.

Der Vorstaud.

Verbiudlitßkeiten. S RRE

2 893 000|— 37 745/88 12925412 40 000|—

41 003/24

2 254/36

236 644

3 871,39

24 979,65 299 890‘

6 731/43

663/70

1 700|—

57 963/98

84 899 49

3 507 613/20 Haben.

Unkosten Kursverlust : E M Erneuerungsfonds: Rüdlage für 1916/14

Spezialrefervefonds: Rücklage für 1916/17 S Geseulicher Reservefonds: Rücklace für 1916/17 . „.

Pensionsfonds: Rüdlage für 1916/17 . Darlehnsttlgung :

SOOUO E , 5 N Abschreibungen auf Gisenbahnbau Reingewina .

} 900 Dividende auf 2893 000 4 Vortrag auf neue Rechnung . .

Lenthin, den 12. Augnst 1917.

Seuthiner Kleinbahu-Aktiengesellshaft in Senthin.

Des Vorftaud. Müller.

Zur Tilgung des Darlehns von

luftreluung am 31. März 1917.

a

1 787/33 7 708 |— 30 127|— 515/23

5 077/36 646/97

3 257/36 30 000 84 399 49

l |

Zinsen Betrieb:

27 039,49 A8 d | 16401874

Gewtunvortrag aus 1915/16

Betriebeeinnaßmen. . .. Betziebsausgaben .„

92 314/02 8 531/63

334 638, 18

201 465,09] 133 173/09

J | 164018!74

Geprüft und richtia befur.dên.

Hortmann.

Genthin, den 26. Oktober 1917. Genthiuer Kleinbahn-Aktiengesenschaft in Genthin.

Der Auffichtêrat. von Schenck. :

Ia ter Generalversammlung am 26. Oktober 1917 isi beschlofsen worden, auf das Aktienkapital von 2893 000 4 cine Dividende von D 9%/ zur Verteilung zu brivrgen, deren Auszahlung gegen Aushändigung der Gewinnantetilsheine für 1918/17 bei der Söchsisweu Proviuzialbank in Merseburg oder bei der Mitteldeutschen Privatbank, Zweigstelle

Genthin, erfolgt. Merseburg zuständig.

Zur Zahlung der auf die Namensaktken entfallenden Dividende ist nur die Sächsische Provinzialbank in

7) Niederlassung 2. vonRechtsanwälten.

[15552]

Die Eintragung des Rechts8anwalts Dr. Ludwig Eßliugex hier in der Liste der bei dem K. Landgerichte Nürnberg zu- gelassenen Mechteanwälte wurde heute wen" dessen Ablebens îm Felde gelöscht.

Nüäruberg, den 15, November 1917.

[45697] Bekanntmachung.

Die Eintragung des R-chtsanwalts Dr. Ludroig Eßlinger in Nürnberg {in der Rechisanwaltsliste des K. Oberlandes- gerihts Nürnberg ist wegen seines Ab- lebens heute gelöst worden.

Nüruberg, den 14. November 1917.

Der K. Oberlandesgeriht3präsident :

v. Guggenberger.

9) Bankausweise.

(45938) Wochenlüiberfichi er

Reihsbauk

vom 15, November 1917. ÆAktiva. 1) Metallbestand (Bestand b an kursfähigem deut- {Gen Selde und au Sold in Barren oder ausländischen Münzen, das Filogramn: fein zu 2784 M berehnet) . 2529 061 000 darunter Gold 2404 900 000 Bestand an Reich2- und O Darlehenskafsensheinen 998 177 000 4 254 900

Bestand an Noten an- derer Banken . « « Bestand an Wechseln, f ofe riv pit 11 688 038 000 teih8shaganrwoetiungen j

Bestand an Lombard- :

forderungen . « « 8 753 900 Bestand an Effekten . Bestand au sonstigen _ Aktiven «1 739 806 000

Vasfiva. Grundkapttal . . « 180 000 000 Reservefonds . «. 90 137 000 Betrag der umlaufenden Noten 10363334000 11) Sonstige tägli fällige Verbindlichkeiten . 5 726 240 000 12) Sonstige Passivo . . 712,055 000 Verlin, den 17. November 1917. Reichsbankpirektorium. Havenstein. v. Glasenapp. Schmiedicke. Korn. Maron. v. Grimm. Kauffmann. Schnetder. Budczies8.

[45981] WocHcnüberficht

VBayerif chen Notenbank

vom 15. November 1917.

AIEtiva. Metalldesiand . . » « « « Bestand an :

Reichs- uad Darlehens- kassenseinen s Noten anderer Banken seln Lombardforderungen . . Gn e sonstigen Aktivez .

Pasfiva.

Das Grurdkapital , . Der Reservefonds . ... Der Betrag vex umlaufenden

Die sonsti täglich fälli

e sonstigen gen

Nerbindlichkeiten E

Die an eine Kündigungs- ebunbenen Verbinb-

Ì ligt er Dte sonstigen Pasfiva 2 4 428 009 Verbindlichkeiten aus wweliterbegebenen,

lm Fnlande zahlbaren Wechseln 109 882,95,

Müuer, den 17. November 1917. Vaureisme Notenbank. Dio Dirxeïtianu.

L 29 532 000

1 316 000 6 091 000 45 845 000 3 778 000 1 505 000 4 194 000

7 500 000 3 750 000

68 632 000 7951 000

[45980] Uebersi@t

Sächsischen Vank zu Dresden

am 15. November 1917.

Aktiva. d Kursfähßiges beutsches Geld 22 453 286,— MReichgkassenscheine u. Dar- 5 834 912,—

_ lehnsfafsensFeine. . Noten anderez beutscher

7 365 490,— 3 247 476,—

Balle «¿ See Kassendestände

22 449 690,= 44 463 065,—

Wechselbestände . , «

Lom Ke A

Effektenbestände . . 13 370 906,— 6 833 257,—

E

30 000 000,—

Debitoren A ; 7 500 000,—

ktiva fiva. 39 337 300,—

und sfonstig

Banknoten im Umlauf

e fällige Verbindlichs eiten

Von im ÎInlaude zahlbaren, noch nicht

fälligen WeBseln find weiter begeben

/

Pa Eingezahltes Aktienkapital Reserbcfonds . . « 5 0 e C000 004 An Kündi nage ge- bundeneBerbindlickketten 18 170 230,— worden /# 4678,60. Die Dixeïtion,

103 677 000 1

[45982]

Stand der Badishen Bank

ani 15, Novembér 1917, fktiva.

Metallbestand .

Reichskafsenscheine . Joten anderer Banfeu Wechselbestand Lombardforderungen - Effelien . . Í Sonstige Aktiva .

N! « | j

„3 950 558/08 31 160 752/99 ° ek (77 852 522/99 Paffiva.

Srundkapitaï. Reservefonds . . « « Umlaufende Noten . « Sonstige täglich fällige Verbindlichkeiten. Fn eine Kündigungsfrist fuatene Berbind- Socflige P fra . . | 263646374 onstige Passiva „f 74 |77 852 522/99 Verbindlichkeiten aus weiter de, gebenen, im Inlande zahlbaren Weseln é 292 780,20. : Der Vorftaud der Badishen Vau!.

Fama IS

10) Verschiedene Bekanntmachungen.

[45775] Vekauntmachung.

Von den Firmen Direction der Dig conto-Gesellshaft, hier, und E. Ladenburg, bier, ist bet uns der Antrag auf Zulassung von

é 1125 009,— neue Stamm-

Aktieau der Motoxeufabri?! Obex- ursel iu Oberursel a. T. Nr. 2261 bis 3375 zum Handel und zur Notierung an der htesigen Börse eingeretcht worden. NNRUTnne a. îM., den 15. November 1

Die Kommissiou für Zulaffung vou Wertpavieren an der Börse zu Frankfurt a. M.

—_ 9 000 000|— , | 2 250 000 » [26 348 400/—

37 617 659 2%

[45957] .

Gemäß § 122 des Allg. Berggesege3 für die Preußtlshen Staaten berufe ih eine am 8. Dezember 1917, Den mittags 4 Uhr, im Büro der Gewer?- {aft in Véyslowiz, Bahnhofstraße s, stattfindende Gewerkenversamaluag der GVewerkschast „Graf Reuaxrd“’ mit folgender Tagesorduvng :

1) Wahl eines Repräsentanten.

2) Grhebung yon Beitträgen.

Kattowitz (Oberschl), den 17. No- vember 1917.

Der Königliche Vergrevierbeamte

des Vergreviers Süd-Kattowis:

F, V.: Brunner, Bergrat.

[46230]

Die Mitglieder des Klubs der Laud- wirte werden hierdurch zur General- versammlung auf Dienstag. dex 27. November 1917, Abends 7 Uhr, nach dem Klub etngeladen.

Tagesorduvug 2! 1) Berit über das abgelaufene Ge- \ch{äftäjahr. : 9) Bericht der Herren Revisoren und Nechnungslegung. 3) Wünsche und Anträge der Mitglieder. 4) Festvortrag des Herrn Rittmetsiews Geh. Neg.-Rat Prof. Dr. von Rümker : „Aus meiner Tätigleit im Db.-Ost- Gebiete“. Bexrliu, den 19. November 1917. Das Direektorium.

Thiel. Wiese. Wittmack. [45784]

Th. Ecfmanu, G. ux. b, H.

Die Gesellschaft ist aufgelöst. Etwaige Gläubiger werden aufgefordert, si bei der Gesell\chaft zu melden.

Saupurg, 15. November 1917.

A. Cckmann, Uquidator, Aus\ck@lägerwweg 45/49.

(44481) | |

Durch Beschluß vom 13. Oltober 1917 ist das Staurmkapital von 750 000 auf 600000 4 hevabgeseyt. D Gläuöiger der Gesell chaft werden da- her gemäß 58 des Ses. betr. die Se- sells. m. b. H. aufgefortert , sich bei derselben zu melden.

Laugeudreer. den 8. November 1917. F. W. Maiweg- GeseUschaft mit beschräukter aftung. Der Veschäftsführer: Karl Maiwes-

[43498] Bekauutmachung. Die Schuibangesellschaft m. b. S. in Deuts® Lissa ist aufgelöst. Die Gläubiger der Gesellschaft werden auf- gefordert, si bei ihr zu melden. 7 Deutsch Lissa, den 5. November 1917. Dee Liquidator der Schulbaugesells@ast m. b. H. in Deutsch Lissa iu Liguidatiou: Gustav Päpold.

irma Sam. L Dezember

[45336] Die Liquidation der

Lor. Ziemann soll am

1917 beendet werden. : j

i Fal, Sade é Gn t Zte ationsmasse sind imnerha

v t unterzeichneten Liquidator eltend zu machen.

; Quedliuburg, den 14. November 1917

Der Liquidator :

Carl Bcinckmeter-

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen üb SAI, 0, Be, 10 I i I maGiigen tr

dz, 8. en besonderen Blait unter dem Titel

V ü

Berlin Mo

1. Eintragung pp. von Patentanwälten, 2

erte WSeilagé

zum Deulschen Reichsanzeiger und Königlich Preußisden Staatsanzeiger.

E E

ntag, den 1J. November

atente, 3. Gebrauchsmuster, 4. aus dem Han

D : 1 delôss, 5. güterrechts-, 6. Vereins- T Genossen- r Urheberrectseintragsrolle sowie 11. über Konkurse uud 12. die Tarif- uud Fahrplanbekanntmachungen der Eiseubayacu enthalten sind, erscheint nebst der Warenzeichenbeilage

Zeutral-Handel8register für das Deutsche Reich. (1. 2754)

Das Zentral - Handelsregister für das Deutshe Reih kann turch alle Postanstalten, i li E Selbstabholer auch durch die Rente Geschäftsstelle des Neis, Und E A L ‘48. i

helmstraße 32, bezogen werden.

E

9) Patente.

(Die Ziffern links bezeihnen die Gle

die Shlußziffer hinter dem Komma di Gruppe.)

a. Anmeldungen.

Für dis angegebenen Gegenstände haben dis Nachgenannten an dem bezeichneten Tage die Erteilung eines Patentes nach- gesuht. Der Gegenstand der Anmeldung ist einstweilen gegen unbefugte Benußung

geshübl.

7b, 16. C. 26 330. Luth & RNoséns Elek- trisfa Aktiebolag, Stockholm; Vertr.: F. A. Hoppen, Pat.-Anw., Berlin SW. 68. Vorrichtung zur Herstellung von Nippen- rohren. 8. 9. 16. Schweden 21, 9. 15. 12e, 4. Sch. 48 898. Wilhelm Gotthilf Schröder, Lübeck, Luisenstr. 41, Verfahren und Vorrichtung zum Homogenisieren von Flüssigkeiten. 30. 7. 15.

429, 2. E. 21 022. L. Elkan Erben G. m. b. H, Charlottenburg. Verfahren gur feinen Verteilung von insbesondere für fatalytishe Zwecke dienenden Stoffen in einem festen Träger. 9. 4. 15.

15a, 1. R. 44503. Fa. G. Riggenbach- Groß, Basel; Vertr.: G. Dedreux, Weilkmann u. H. Kauffmann, Pat.-An- wälte, München. Druckform. 9. 5. 17. 15h, 2, St. 30312. Otto Stüttgen, (Jöln, Brabanterstr. 32. Handdruckvorrich- tung. 2. 1. 17.

17g, 2. B. 78467. Jeaor J. Bronn, Rombach i. Lothr. Verfahren zur Ver- wertung der bei der Verkokung der Stein- foble entweichenden Gase. 24. 10, 14. L9a, 18, D. 30175, Déêutsch-Luxem- hurgishe Bergwerk8- und Hütten-Akt.- Gej, Bochum. Hakenunterlegplatte für Schienenbefestigungen. 13, 1. 14.

2QCa, 12. N. 44808. Aladär Robitsek, Budapest; Vertr.: Paul Müller, Pat.- Anw. Berlin SW. 11. Einrichtung an Seilbahnen zur Förderung von 10, 8, 17, Desterreih 2. 59.17. ‘20e, 11. W, 49 780. Waggonfabrik L. Steinfurt G. m. b. H., Königsberg i. Nr. Kupplung für Straßenbahnwagen. 18.9.17. 20f, 6. E. 22066. Adriaan Jsabellum (ornelis Pieter Clsman, Breda, Nieder- lande; Vertr.: A. du Bois-Reymond, M. MWagqaner u. Lemke, Pat.-Anwälte,

angholz.

Berlin SW. 11. Nachstellvorrichtung für 2

Bremsgestänge. 3. 1. 17, Niederlande

6 1,4160;

21a, 58. S. 46012. Siemens & Halske Aft.-Ges., Siemens\tadt b. Berlin. Schal- tunasanordnung für Fernsprechanlagen mit Nebenstellenbetrieb. 15, 11. 16. : 21d, 34, A. 28106, Aktiengesellschaft Brown, Boveri & Cie., Baden, Schweiz; Vertr,.: Robert Boveri, Mannheim-Käfer- thal. Anordnung zum Betrieb von Gleich- strom-Dreileiternepen mittels Meetall- dompfgleichrichter. 20. 5. 16. 21d, 49, S. 45 551. Siemens-Scuckert- werke G, m. b. H,, Siemensstadt b. Berlin. Scalteinrihtung zum Regeln der Span- nung von Zusaßtransformatoren; Zus. 3. Pat. 261463, 18. 7. 16. 31h, 3, A, 26175. Maria Elisabeth Albrecht, geb. Hutmacher, Frankfurt a. M., Güntbersburgallee 100, u. die Minder- jährigen Jlse Albreht u. Nore Albrecht, vertreten durch den Vormund Heinri Albrech{t, Hannover, Edenstr. 34. Heiz- untersaz, nsbesondere E oder Herd- platte mit elektrischer cheizungsvorrich- Ng, „07 14 Ma, 6. G, 42 753. Gerb- und Farbstoff- werke H. Renner & Co., Akt.-Ges., Ham- burg. erfahren zur Herstellung von Gerb- mitteln, 18, 3, 15. 28b, 27, W. 49 752, Hermann Weber, ngensalza. Vorrichtung zum Spülen der Häute nah dem Schwöden. 9G 349, 17. P, 35677. Patent-Möbel- Fabrik Primissima" Hermann Reinhold, Derlin, Federmatrake, 23. 4..17. IKk, 2, H. 70385. Otto Hörenz, Dresden, g pg-Partmannstr, 10. Seifenbehälter. e U J), WAf, 4. D. 33545, Deutsche Sanitäts- werte K m. Y 9 Frankfurt a. M. Bade-

wanne, ub 6. A, 97022. Aftieselskabet b ram, Kopenhagen; Vertr.: Julius oths, Pat.-Anw., Pamburg, Siß für Fpllaborte. 10. 5. 15. | Be, 10. G. 43629. Gesellschaft für Ab- by cmebverwertung m. b, H., Charlotten- rg, Kessel zur Erzeugung von Damp ir Kraftbetrieb und von Heißwasser für 30d, ge Eerbeizanlage, 920. 1. 16. Base 9_S. 45282. Friß Spring Sohn, Di h Schweiz; Vertr.: Pat.-Anwälte u. Pl-Ingenieure H. Caminer, Berlin

| 806, 3.

f | bewegt wird. 27.

Vom „„Zentral-Handelsre das Deutsche Reich“

W. 66, u. K. Wenygel, Frankfurt a. M. U teinaufsap, 10, 5. 16, Sch{we1j

37d, 7. K. 61 406. Otto Kraner, Leipzig- Schönefeld, u. Ernst Scheibe, Cottbus. Verfahren zur Herstellung von Fußboden- E oa Ae P N e, 8. P. 35606. a ilipp, geb. Kohan, Königsberg i. Pr., Steindamm 159. Gerüsthalter aus einer in den Pfosten ein- ¿ushlagenden Gisenkrampe und einem den Querbalken aufnehmenden Bügel. 21. 3. 17. A2c, 11. P. 33 651, Emil Perman, Stock- holm; Vertr.: A. Elliot u. Dipl.-Jng. R. Geißler, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 48. Kompaß mit durchsihtigen Böden, Spiegel- ablesung und Dioptern. 22. 12, 14. Schweden 22. 12. 13. 42f, 13. H. 72546. Ewald Harzmann, Gottbus, Wage mit zwei gegeneinander drehbaren Hebeln, die am einen Ende zwischen ein festes Widerlager und den zu wägenden Gegenstand greifen und mit den entgegengeseßten Enden auf einen zwischen ihnen angeordneten, mit dem einen Hebel durch eine Stellschraube verbundenen Kraft- messer wirken. 30. 7. 17. 42k, 23. P. 35 401. Poldihütte Tiegelguß- E Wien; Vertr. : df: Meffert u. Dr. L. Sell, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 68,

, | Härteprüfer mit Stahlkugel und Ver-

aleihs\tab. 30, 12, 16. Desterreich 1. 1. 16, K2l, 4. A. 29 552. Aktiebolaget Ingeniörs- firma Friß Egnell, Stockholm; Vertr.: Hugo Licht, Pat.-Anw., Berlin SW. 11. Vorrichtung zur Reaelung der Strömungs- ges N des Gases bezw. der Flüsstg- keiten in Gaganalysierapparaten. 31. 7. 17. 420, 2. L. 43086. Albert Loß, Char- lottenburg, Bismarkstr. 20. Tachometer nah dem Wirbelstromprinzip. * 31. 3. 15. 47b, 12. C. 25 641. get August Carl- borg, Tykö; Vertr.: Dr. Paul Wange- mann, Pat.-Anw., Berlin - Schöneberg. Pr für Kugellager. 22, 5. 15. 49g, 4. Sh. 51357. Scleifenbaum & Steinmegz, Weidenau-Sieg. Niet-Ab- gratpresse. 1. 5, 17, 49g, 8. M. 61369, Maschinenfabrik Hasenclever A. G., Düsseldorf. Verfahren zur Herstellung von Pufferkörben. 29. 5. 17, 56a, 23, V. 84304. Otto Bieler, Westend b. Berlin, Braniberpl. 2. Ver- bindungshaken für Zugstränge, Ketten, SIE u dgl.; Zus. ¿. Pat. 285 753.

57e, 8. M. 56 800. Meßters Projektion G. m. b. H., Berlin. D lungs8vorrihtung. 13. 7. 14,

G3c, 23. 3. 9951. E G. m. b. H. u. A Hans Keitel, Fried- rihShafen a. B. Durch wenig bewegliche Körperglieder bedienbare Schaltvorrichiung, insbesondere Fußhebel für Bremsen an Kraftfahrzeugen. 24. 3, 17,

G8a, 69. S. 46941. Carl Szabo u. Carl Stürner, Hermannstadt, eben- bürgen; Vertr.: Dr. G. Lotterhos, Pat.- Anw., Frankfurt a. M. e an Türsehlö ern mit E rüdern. 17. 7, 17. Oesterreich 3. 7. 17,

69, 15. U. 6332. Anton Ullmann, München, Göthestr. 51. Taschenmesser.

R Ie æ72a, 30. G. 2548687. Anselm Cyran, Düsseldorf, Boltensternstr. 24, Spaten mit umlegbarem Spatenblech. 16. 2. 15. C. 2% 648. Heinrich Cappenberg, Cassel, Landaustr. 2. Verfahren zur Ver- besserung der hydraulischen Eigenschaften von fertig gebrannten Zementen mit Chlor- magnesium.. 21. 3. 17. 80b, 18. N. 16 703. Naamlooze Venool- schap: Nederlandsche Gist- en Spiritus- fabriek, Delft, Holl. u. Hermanus Gerar- dus Monkhorst, Rijswiyk, Holl.; Vertr:: Dr. G. Lotterhos, Pat.-Anw., Frankfurt a. M. Verfahren zur Herstellung poröser Massen und Gegenstände. 12a Se, 25. G. 42 702, Gewerkschaft Schalker Gisenhütte, Maschinenfabrik ‘und Cisen- Meierei, Gelsenkirhen-Schalke. Mechanische Koksverladevorrihiung für Kammeröfen zur Erzeugung von Gas und Koks; Zus. 3. Pat. 286 689, 2. 3. 19. SZ2a, 1. M. 58800. Heinrich Mottek, rankfurt a. M, Wittelsbacher Allee 45. Verfahren und Vorrichtung zum Trocknen von Kartoffeln, Rüben usw.; Zus. z. Pat. 9292 918. 16. 11. 15. i S4a, 3. D. 33 610. Deutsche Maschinen- fabrik A.-G., Duisburg. Schiebetor für S(leusen, welhes dur eine am oberen Ende oder über diesem angreifende Kraft

C LE S7a, 5. O. 9774. Fa. Albert Oster- wald, Leipzig. Schraubstock mit Fußtritt. 12 G: 46.

haus, Nemscheid-Vieringhausen, Schrauben- bolzen- oder Drahtabschneider, 2, 2. 17.

b, Zurücknahme von Anmeldungen.

Wegen Nichtzahlung der vor der Er- teilung zu entrihtenden Gebühr gelten folgende Anmeldungen als zurükgenommen. 42c. St. 20 778. nes, ins- besondere für Flugzeuge. 5. 7. 17.

GIa. M. 38965. Nohrartige Rettungs- vorrichtung gegen Feuer8gefahr. 16. 4. 17. 77h. F. 40098. Flugzeugsteuer. 21. 6. 17.

Das Datum bedeutet den Tag der Be- kanntmachung der Anmeldung im Reichs- anzeiger. Die Wirkungen des einst- weiligen Schußes gelten als nicht einge-

treten. e. Versagungen.

Auf die nachstehend bezeichneten, im Neichsanzeiger an dem angegebenen Taqe bekannt gemahten Anmeldungen i} ein Patent versagt. Die Wirkungen des einst- O Schußes gelten als nicht einge- reten. 4d. N. 15985. Schaltvorrichkung, îns- E für Gasniederdruckffernzünder. 20 (16 12q. K. 63055, Verfahren zur Dar- stellung von Estern der Phenoryessiasäure E 8 kernalfylierten Derivate. 3Ge. J. 16080. Gasbeheiztev Flüsfig- keitserhißer mit über einem Austriebs- shaht für die Heizgase angeordnatem a 2018 : Sb. K. 62393. Einspannvorrichtung des Stickereistoffes für Stickrahmen von Stickmaschinen. 15. 2, 17.

d, Widerruf einer Zurücknahme.

49p. . 70328. Die am 25, 10. 17 veröffentlihte Zurücknahme der Anmeldung wird widerrufen. (Siehe: Erteilungen, K!. 42p. 302 963.)

e. Erteilungen.

Auf die hierunter angegebenen Gegen- stände sind den Nachgenannten Patente er- teilt, die in der Patentrolle die hinter die Klassenziffern geseßten Nummern erhalten haben. Das beigefügte Datum bezeichnet den Beginn der Dauer des Patents. Am

egeben. Nr. 302 336, 302 859, 302 361 bis 302 970, 4a, 3. 302878. Bamberger, Leroi & Co. u. Karl Gutmann, Gernsheimerstr. 6, Frankfurt a. M. Zusammenseßbare und wieder gerlegbare Beleuchtungskörper. 93. 1, 17. B, 83 206. 4a, 25, 302871. Fa. Robert Schneider, Berlin. Aufhängevorrichtung für Zug- lampen. 2. 11. 16. S. 51 228, 49, 46. 302952. Lüder Lampe, Frank- e a. M. Oberlindau 87, Gasabstell- ahn in Verbindung mit Regulierdüse. 13. 10. 16. L. 44 625. 4g, 46. 302953. Otto Wegener, Nams- lau, Klosterstr. 14, Ee für íInvertbrenner. 23. 2. 17, . 49 000. 5c, 4. 302909, Stephan, Frölih & Klüpfel, Scharley O. S. Verfahren zum Abfangen und Stchern des Hangenden und der Stöße im Bergbau ohne Stüßung von unten. 25. 7. 13. St. 18741. Sa, 17. 302923. Arthur Pelber, Görliß, Scchchmidtstr. d. Küpenfärbevorrichtung. 1. 1. 16. P. 34504. Sc, 7. 302954, Justus Samuel Berg- man, Stockholm; Vertr.: Dipl.-Jng.

orrihtung zum Drucken von Mustern auf Papier u. dgl. , 17, 2. 15, B. 79 017. Schweden 18. 2. 14. : 8f, 9. 302939. Jakob Tobler jun., Vonwil b. St. Gallen, Schweiz; Vertr. : d Nückert, Pat.-Anw.,, Gera, Reuß.

aschine zum Zerschneiden_ des Sti- grundes einer Stidereikante. 22. 4, 15. T. 20313. | 12c, 2. 302 887. E Thyfsen & Co. Akt.-Ges., Mülheim, Ruhr. Rük- fübser zur Kühlung von Salzlösungen oder anderen Flüssigkeiten. 12. 2. 16. M. 59 160. 12e, 2. 302 888. Hans Eduard Theisen, München, Clisabethstr. 34. Desintegrator- artige Vorrichtung zum Reinigen, Kühlen und Mischen von Gasen. 14, 7. 14. T. 19 966. 12p, 16. 302911. Dr. Kurt Kottmann, Bern, Schweiz; Vertr.: A. Loll, Pat.- Anw., Berlin SW.48. Verfahren zur Darstellung von Schwermetallverbindungen von Giweißstoffen; dus. ¿. Pat. 300 513.

K. 62 44

87b, 4. H. 71666. Wilhelm Hüing- |9. 6. 16

136, 18, 302 924, Allgemeine Elektrici-

Bezugspreis beträgt 2 4 10 Pf. Anzeigenpreis für den Naum einer d gespaltenen Einheitszeile 30 Pf.

werden heute die Nru. 27

Schluß ist jedesmal das Aktenzeichen an- s

. Rauchholz, Pat.-Anw., Berlin SW. 11. |S

täts-Gesellschaft, Berlin. Kesselspeiseanlage. 15. 4, 17. A. 29244, Ad : 13d, 7. 302910. Schmidt'\he Le dampf - Gesellschaft m. b. L Can ° Wilhelmshohe. Schiffs-Wasserrohrkessel. 21, 11. 16. S. 50 744.

Lc, 7. 302 949. Aktiebolaget Ljungströms Ängturbin, Stockholm; Vertr.: E. Peiß, Pat.-Anw., Berlin SW. 68. Anzapfanord- nung für Dampfturbinen mit gegenläufigen Nadialrädern. 13. 10. 16. S. 45 872, Schweden 8. 9. 16,

15a, 20, 302861, Ludwig Josef Diek- mann, Düsseldorf, Platanenstr. 17. An- ordnung zur Verviel N von Schreib- maschinenschrift. 11. 11. 16. D. 33 017, 18b, 20. 302862. Stahlwerke Rich. Lindenberg Akt.-Ges. Remscheid-Hasten. Verfahren zur Herstellung von kohlenstoff- armen Ferro-Legierunaen; Zus. z. Pat. 302 675. 5. 2, 16, St. 20 771.

ESc, 9. 302889, Wilhelm Oh Chem- niß, Mittelstr, 6. Glühbebälter. 13. 4. 17. P. 35 657.

20i, 8, 302 936, Ss a. Nh. Drehstuhl, 17. 9. 16. G. 44 424.

20i, 38. 302925. Gesellschaft für elektrishe Hoch- und Untergrundbahnen, Berlin. lektrishe ZugdeckCungsanlage. 6. 12, 16. G. 44 662.

20?, 9. 302 886, Allgemeine Elektrici- tats-Gesellshaft, Berlin. Kettenlinien- aufhängung mehrerer C gleich- eitig von demselben Stromabnehmer be- tri ener Fahrdrähte an einem Tragdraht. s L e Al. 27298. V. St. Amerika 28a, 27. 302919. Siemens & Halske M S b, Berlin. Schal- tung für Einzelanrufen verschiedener Stationen, die an gemeinsamer, von bena- barten annähernd sinusförmigen Wechsel- strom führenden Starkstromleitungen be- 2 A U liegen. 6. 2. 15.

2a, 45. 302940. Siemens & Halske Akt.-Ges., Siemensstadt b. Berlin. Ein- rihtung zum Lockern der Kohleteilhen von Fernsprechmikrophonverstärkern. 24, 12. 16. S. 46 156. 21a, 60. 302 950, Aktiengesellschaft Mix & Genest, Telephon- und Telegraphen- Werke, Berlin-Schöneberg. Schaltungs- anordnung für mehrere an einer gemein- amen Leitung liegende Nebenjtellen, deren Anruf durch schrittweises Fortschalten eines Schaltwerkes bewirkt wird. 20. 8. 14, A. 26 393. 21a, 60, 302951. Siemens & Halske Akt-Ges, Siemensstadt b. Berlin. Schal- tungsanordnung für Signal- oder Fern- rechanlagen zum Ce agu bon an eine Ds angeschlossenen Stationen. 12. 3, 16, S, 45 042. 21a, 67. 302890. Dr. Erich F. Huth G, m. b. H., Berlin. E zur Kontrolle und Aufzeichnung der fe sendeten Nachrichten bei der drahtlojen Telegraphie. 22. 10. 14. H. 67510. Ala, 68. 302 894, Allgemeine Elektrizi- täts-Gesellschaft, Berlin, Cmpfangsein- richtung für die heterodynamische Wellen- telegraphie. 0, 12. 14. . 26 675. V. St. Amerika 29. 12. 13 für Anspruch 1 u. 20. 3. 14 für Anspruch 2. 21c, 14, 302 926. Porzellanfabrik Kahla, S L erms- dorf, S.-A. Verfahren zur Herstellung mehrteiliger elektriser YJsolatoren. 28. 11, 15. P. 34 409. 1c, 21. 302 927, Waldemar Schwarzen- hauer, Mönkeberg b. Kiel. Aufsteckbare U Os 8% 9 16.

Johannes Grimme, Cisenbahnweiche mit

21c, 61. 302955. Siemens-Schuckert- werke G. m. b. H., Siemensstadt b. Berlin. Einrichtung zum Betriebe von Lichtbogen- erdern oder anderen Selbstschaltern. 4. 6. 16. S. 45 377,

21c, 61. 302956. Siemens-Schudert- werke G. m. b. H., Siemensstadt b. Berlin. Nükstellvorrihtung für Grdungs- oder andere Selbstschalter. 4. 6. 16. S. 45 378. 21d, 18. 302899. Siemens-Schukert- werke G. m. b. H., Siemensstadt b. Berlin. Spreizkeil; Zus. z. Pat. 301 948. 7. 8, 14. S. 42917

21d, 20. 302900. Siemens-Schuckert- werke G. m. b. H., Siemensstadt b. Berlin. Aus Hochkantmetall- gter Stbleif- ring; Zus. ¿. Pat. 267 830. 3. 12. 15. S. 44 671.

21d, 44. 302872. Bergmann-Elektrici- täts-Werke, Akt.-Ges., Berlin. Anordnung von Hilfspolen in den Ständern von mit T Reruno arbeitenden Mehr- phasenkollektormotoren; Zus. z. Pat. 298 277. 30. 4. 14. B. 76977.

219, 16, 302 §95, Fa. C. H. F. Müller,

Das Zentral - Handelsregister für das Deutsche Reih erscheint in der Regel täglich. Der für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 Pf.

5A. und 275 ß. ausgegeben.

amburg. Verfahren zum Entgasen dev Metallteile von Vakuumröhren, 21. 9, 15, M. 58 537,

21h, 9. 302 901. Gesellschaft für Elektro- stahlanlagen m. b. H. Siemenestads b. Berlin, u. Dipl.-Jng, Wilhelm Roden hauser, Völklingen a. Saar. Schuy- mantel für die Wiklungen der in elektris Induktionsófen eingebauten Transforma- toren. 14. 12. 16. G. 44690.

23b, 1, 302941, Haan Neumann, Brünn; Vertr.: Dr. G. Lotterhos, Pat.- Anw., Frankfurt a. M. Verfahren In Destillieren von Mineralölen, Teer u. dgl. in Flammrohrblasen. 27. 3.17, N. 16 745, Oesterreich 20. 3. 17.

23e, 1. 302937. Hüttenes & Gerling, Duisburg-Ruhrort. Ersaß für Bohr- un Drehöle. 14. 12. 15, L. 69 397.

24f, 15, 302912. »eutshe Babcock & Wilcox Dampfkessel-Werke, Akt.-Ges., Oberhausen, Rhld. Staueinrihtung füv Kettenrost-Koksfeuerungen mit festliegen- der &raubrücke und einem darunter be- findliben mehrteiligen Staukörper, desen Einzelteile zurückweichen können. 29, 8. 16. D. 32 834.

24f, 15. 302 928. L, & C. Steinmüllex, Gummersbach, Rhld. Pendelnde Stau- vorrihtung mit abaeschrägter Feuerbrüda nah Patent 291 502: Zuf. z. Pat. 291 502, 8. 5. 17. St. 30528. 24l, 3. 302891, Bernhard State, - Essen-West, Mülheimerstr. 58. Zerklein rungs- und Beschikungsvorrihtung füy Brennstoffe. 1. 3, 14. St. 19 559. 24g, 5. 302 913. Gräfl. Hans von-dey Sculenburg'\{e Maschinenfabrik G. m. b. H., Charlottenburg. Vorrichtung zun Abführung von Asche u. dgl.: Zus. z. Pak, 302 609. 29. 5, 15. Sch. 43 656. Fn n L eei 5a Sit F. N arker8dorf b. Leipzia. Nundstrickmaschine, 26. 9. 16. G. 44455. ; 25a, 18. 302957. Anna Seiffert, geb. Kröger, a Medckl. Strickware. 18. 2. 15,

S. 463 25b, 1. 302958. Fa. Wm. Reising, Barmen. Zweifädige Klöppelmaschine; Zus. z. Pat. 291 572. 6. 4. 16. R. 43 087. 26b, 44. 302 929. Svensfa Aktiebolaget Gasaccumulator, Stockholm; Veritr.: Dipl.-Ing. C. Fehlert, G. Loubier, &: Harmsen, E. ee, u. Dr.-Ing. . Breitung, Pat.-Anwälte, Berlin SW., 61. Verfahren zur Herstellung einen poróösen Füllmasse zur Aufspeiherung von verdihtetem Gas. 1. 12. 15, S. 44 660, Schweden 2. 8. 15, : 30e, 8. 302874, Dr. Victor Ewalb Mertens, Hindenburg O. S. Bettstüye, die das Rutschen des Kranken im Bet verhütet. 28. 12. 16, M. 60677. 34e, 10, 302959, Carl Gathmann, Dr Sallstr. 86. Zugvorrihtuns ür Gardinen, Vorhänge u. dgl. 28, 12, 16.

(S. 44 718. 34i, 5. 302942, Friedri Klantery Verstellbarer Tis

Bottrop i, W. 29, 11. 16. K. 63 379,

34l, 9. 302 879. S riltag Hinkel, Berlin, Ritterstr. 77/78. Vakuumflasche nach Weinhold. 9, 3, 16, H. 69875. 35a, 10, 302863. Siemens-Schuckerts werke G. m. b. H., Siemensstadt b. Berlin. Einrichtung zur Sicherung des Betriebes von Treibschewbenfördermaschinen bei Seil« rutsch. 5. 9. 15. S, 44 322.

35a, 18. 302864. Carl Flohr, Mas schinenfabrik, Berlin. Sicherheitsvorrichs tung für Schacbttüren an Aufzügen mth elektrisher Druckknopfsteuerung. 14. 12. 135 S. 45 597.

35c, 7. 302865. Dr. Leopold Wien; Vertr.: Dipl.-Ing. C. Fehlert, G. Loubier, F. Harmsen, E. Meißner, Dr.-Ing. „G. Breitung, Pat.-Anwält Berlin SW. 61. Greiferwinde für Zwei seilgreifer. 16. 1. 17. F. 413547. 39b, 8. 302 930. Hans Blücher, Leipziga Gohlis, u. Ernst Krause, Berlin-Ste lib, Sedanstr. 6. Verfahren zur Peche ng A oder hartgummiähnliher Massen; Zus. z. Pat. 289597. 20. 5. 15. B. 79 9557. 39b, 8. 302931. Hans Blücher, A Gohlis, u. R Krause, Berlin-Ste b, Sedanstr. 6, Verfahren zur De rbe ung M oder hartgummiähnlicher assenz Zus. z. Pat, 275 857. 4. 11, 14. K. 59 905, 40a, 2. 202 880. Dr. Wilhelm Buddeus, Berlin, Bregenzerstr. 4. Verfahren und Vorrichtun zum Totrösten armer \{wefelch haltiger Grze, Abbrände und Hüttena IUELNS 5. 10. 16. B. 82596. 40a, 2. 302960. Metallbank und Me- tallurgishe Gesellschaft, Akt.-Ges., Frank« furt a. M. Vorrichtung zum Entschwefeln und Zusammensintern von metallhaltigem, pulverförmigem Gut durch Verblajen; 3 a )_ Pat. 204082, 5, 4, 14, M. 55 708

eigt,