1917 / 283 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Vormittags U Uhr, Zimmer 209, baren Rückzablung gekündigt. Die Aus- 7 des Stimmrechts in den Generalversamm-1 2) Beschlußfassung: [47989 [48043] Schramm’ sche Cack- [47507] | Gewinn- und Verlustrechuung 1 [48042] [47983]

vor dem unterzeiGneten Geriht, Neu- | zablung des Kapitals erfolgt gegen Rück- | lungen von der drei Tage vor der a. über die Erhöhung des Grund- | Vereinigte Baycrishe Spiegel: & und Farbenfabriken vormals M R 1017 0 fie GLnN n am 31 Juli 1917. | Würitbg. ohenz. Brauerci- Deutsche Linolenm-Werke Hansa 47. a Ra Se e C D, Sm . C

garten 30, ihre Ansprüche und Rechte an- | gabe der betreffenden Kreisaaleiheschetne | Generalversammlung zu bewirkenden| [kapitals unserer Gesellschafi um i e inégesamt 6 2725 000,— neuer auf | Taselglaswerke vorm. Sthrenk Christoph Schramm und Schramm | aufgelöt. Das bisherige alleinige Vor.| Un Son. « [4] gesellschast, A.-G., Stuitgart. Delmenhorst.

zumelden, widriaenfalls sie mit ihren | und der nab dem 1. Januar k. Js. fällig | Abstempelung der Aktien bei der Geseli- ; Ft s |a Rechten an der Masse (a. 1. H. L. R. 15) | werdenden Ziatscheine Reibe 4 Nr. 11 |\chaft abhängig ist. Das geseßliche Necht den Inhaber lautender Stammaktien, |& Co. Aktien - Gesellschaft mit & Hörner Aktiengesellschaft. slandômitglied Alexander Beßler tst Liqui- Handlungfunketen T 1812784 | Giuladung der Aktiouäre zur 45.| In der an 28, November 1917 statt- ! außerordentlichen Weneralver-

au3geschlossen werden. bts einschließli Nr. 20 nebit Anweisungen | des Aktionärs zur Hinterlegung der Aktien voll dividendenberehtigt vom 1. Ja- a 2e Wi j : / oe 122 312/08 Danzig. den 24. November 1917. bei der hiefigen Kreisfkommunglkafe | bei einem Notar wtrd hierdurch nit be- nuar 1918 ab, und ¿war : : dem Sihe in Benvaut E d. W, N, Hierdurch ét wiy Fitere „Aftionäre Unter Hinweis hierauf fordern wir die a E E 11.688171 N Beuel ersammlung. E if an Stelle des veriiorbénón Köntglißes Amtsgericht. Abteilung 1. | während der Geschäftsstunden. rührt. Stimmkarten werden in unserem é 1 620 000,— zur Durhführung er unter[erttg oritand beev1t si j Dr Nony D den S2, De-) Miubiger der Ge sellschaft auf, ihre | Versiherung 1 Jahresrate 288775 | 22 Boge aidos 1917 * Madmittass errn Heinrich Wolde Herr Direktor Carl

2n | | h O Sa ktionäre zur di 136 L P ember 1917 Voimitta s L u

Könk tit den 1, Röine, 1018| 0 Mad Roator Qu des Verschme!ung8vertra28 Tages- | die Herren A etlahrtgen 3 , ß . Uhr, |Au\vrücte anzumeldeo. Steuer j 99 62886 j y Meye ( wählt

[47636] Veriiasung dec ausgelost-n Kreitanleihße-| Srettin, den 2. November 1917. ordnung zu Nr. 1 —, eingeteilt in | ordentlichen Generalversammlung quf im Sizung9zimmer des Ba-khauses S. Nouuedurg, den 26. November 1917. Slelbrziülen L al A La y E O ner in den Aufrtchztörat g:wäh g gerilr. 20 in gart, ' Der Vorftaud.

Dur TIus\hlufurteil vom 19. No- | 0 2 Sai - R or Tf R O t c: L Stüde ie M 1200,— Samstag, den 29. Dezemb = Merzba, Offenbach a. Ne., t: 3 f - Uer E der am 10. März 1555 fidetñe wird vex Bettag n T: er e a Et S eiter 1105 000, a im Gean 5 T Wade tinden Ronneburger Kammgarnweberei Abichrelbann nten D “1 [mol die Perten. Afllonlie- blemlt tine gebocene Bâker Karl Neugebauer aus | R, dat L : s in Sts je Æ 1000,— lokale der Getellihaît zu Neust.d uug ergebenst etn. 14 O Q o | | geladen werden. [48000] / in Stücke von je ¡— eustadt kung erg Franz Bär & Beer, Gebäude . . 3 b | Kreuznacher Solbäder Alien-

wettere 46 1 105 000,—, eingeteilt | Vormiitags 10 Uher, im Geichäie, 15, ordeutlihen Genueralverfanm- Mosurau, Kreis Kosel, für tot erklärt | L. n rid, n wte l [4801] b. über die Bedingungen der Dur®%- | a. d. W.-N. ergebenst cinzulaten. Taegesorduung 1 ; L Tagesorduungt worden. Kis Todestag is der 31, De d n L por ht Hic Bürgerlihes Brauhaus L des Erböhungste\lufses| Gegenttände ver Tagesordnung: 1) Beri bt des Vorstands und des Auf. | Alkiengesellshgft in Liquidation. R 1) Vorlage uao Genebmtgung der Bikanz Geiellschaft. ¡ember 1916 festgesteüt. zablungstermin nicht erboben werden T S unter Aus\{luß dek gesezlichen Bezugek-| 1) Bericht des Vorstands nebst Bemer, sichtsrats fowie Vorlage dec Jahres8- A. Beßler. M Ms : pro 30. September 1917 mit Ge- Die Akitonäre unserer Gesellschaft Kg’. Amtsaeriht Guadeufeld, orde Di innerhatb 4 Jahren naÿ Ab- zu Herne l. 8. rets dec Aktionäre. fungen des Aufsichtsrats, Beschluß, rechnur g. 4 S lidedhi f . winr- vnck» Verlustrehoung; EGr- | werden bt-rdurh zur ordeutlichenu Ge- d. 20. 11. 1917, uf bes erjahres; in welwem si: | Gemäß § 21 der S on 1 Beschlußfafsung über Abänderung des fassung über dié Bilanz sowte G: 2) Entlastung von Vorstan | [48046] E ES O0 stattung des Geschäftsberichts. neralversammlung im neuen Bäder- lauf des Malenderjahres, tin welwem fi:2] Gemäß § 21 der Sotzungen vnsferer Beschlußfaffung g Ges g stand und Auf ; N Brunnen 7D ne z z [47739] fällig geworden, nicht erbobenen Ztnsen, | G-sell'chast laden wir hiermit die Herren| Gesellschaftsvertrags: winn- uno Verlusirechnang für das sihtsrat. Umerferligter Aufsichtsrat lädt hiemit G 146 038 2) Entlastung tes Vorstands und Auf- | haus, hier, auf Dounerêcag, deu 20. De- Zur Fesiseßung des Ueb-rnahmepreises | verfähren zuguniten des Kreises. A*ftionäce j der am 21. Dezember a. nad Maßgabe der Beschlüsse zu am 30. Juni 1917 abgelaufene Ge. 3) Besbluß über die Verwendung des e Aktionäre der Gesellschaft zu der am Gewi —— Q sihisra’s. L: zember aas Jahres, Nachmittags für den einem unbefannten Eigentümer | Schlicflih wird nob bemertt, daß der |LQ17, Nacmittags 5 Uhr. im Ver- Nr. 1 und 2 der Tagesordaung schäftsjahr. ¿ h Reingewinne. Tan tage deu 20. Dezember Mia EMnung, 3) Beschlußfassung über die Gewinn- | 3 Uhr, eingeladen, d bet der Firma Gebrüder Feit, Berlin, | bei der V-riosung am 16. Juni 1926 | waltungägebäude der Gesellschaft, Horst- (§S 3, 4, 5 und 23), 2) Erteilung der Gatlaslung für Vor, 4) Aufsichtsratswahk. T, Nachmittags # Uhr, im Ve Ee 20 000 verwendung. Tágetor Mig 3ft8beri@t Gormannstraße 14, enteianeten Mrteg5- | gezogen? Kret8anlethe)dein Ltt. C Nr. 178 | bauser Str, Nr. 2 in Herne, statifindenden v. Aenderung der Firma 1) und stand und Aufsich!srat. Gemäß § 23 unserer Gesellschafts- Sigungbsaal des Kgl. Notariats München 11 Les an 4) Ergänzung des Aufsichtsrats. ¿ 1) Catgegennahme des e! 8 R bedarf: 13 ke Neusilberguß und Bleche, | über 200 16 bis jeßt nicht zur Eialösung | ordentlichen GSeueraiverjammiuug ein. Aenderung des § 19 (Streichung des | 3) Wahl zum Aufilchtsrat. satzungen Haben die Aktionäre, die in der (Neuhbauserstraße 6/11) stattfindenden bt Auf Vie Herren Aktionäre haben ihre Akten des Borstands für 1916 und des Be- alt, 6 kg Neusilberfeil\päne, 57 kg Klein- | gelangt ist. Tagezordunung: leßten Sayez). Zur Teilnahme an der Generalyer, Heneralversammlurg ihr Stimmreckt aus- | 9rdeutlichez Geueralversammlung für ns ai 9 000,— bis sputestens 19. Dezember d. J. richts des Aa, 6 ziny, 10 kg altes Wetßmetall, sekundo,| Goldberg, den 11. Zuni 1917, a. Vorlage des Geschästsberihts und der| 4) Gejonderte Abstimmung der Stamm- 12 Stats feder AEREA M nad & 11 üben o, lhre Aktten oder die über E Sat un A 1916/17 gemäß § 28 beine Bauten A A Opa, 2) Pegeimigung ect e 16 Se T T / , 5 . F . C . = , ckfitonäre und der Vorzugsaktionäre eTugt, wilder deren Hiaterlegung kei einem Notar aus 3 000,— Stu'tgort, der Wiitivg. Vereins- 1916 und Entlasturg des Vor1tands

10 kg altes WetGblet, 45 ke neues Neu- Der Kreisausschuß des Kreises Jahresbilanz. 7 7 ie P: c - | seine Aktie ohne Divideadenschei : s Tagesorduung: lage über die Punkte 1 und 2 der LTageê- |\ scheine minde gestellte Bescheinigung spätestens am 1) Bericht des Vorstands und Auf-| 8°/ Gewtnn bauk, Stuttgart, und deren Filialen, und des Aufsichtsrats.

silberole%, 12 kg Zinkgufß, 156,5 kg neue Goldberg-Hayaau. h, Ertellung der Entlastung an Vor- l fertige Gußme)sungdhäbne und diverse Teile íIn Vertretung: ftand und Autsichtscat. ordnung und über die durch die stens drei Tage vor dem Tage der dritien Werktage vor dem Tage der sidtsrats bon oder bei einem Notar dur Hturerlegung | 3) Wahlen zum Aufsichtsrat.

soll auf Anordnung des Here» Prâstzenten Uebers är, Kreisdeputierter. oe. Verwendung des Meingewinns. Kapitalserböhung bedingten Aende- | Generalversammluag, deu Tag der Versammluug: ; g - am 10, Dezember F917, Vormitiags d, Wak zurn Auisihlscat. 0s „Ungen des Sa EereE K mi ciugerednet, dies in Offenba a. Maiu bei der Ge- 7 Se aua ber Jahresbilanz. S aE As 160 000,— 444 A A ete E L M gad Aktionäre bereulgt r, bor dem NetsickchiedSaeridt tur | G E ea | Wahl eines Nechnungsrevisars. 9) Wablen zum Autsichisrak. A K, Ve- r ait oder \ t Y Ne j Sti 4 ldi od C E A p v [678 Enhacelet Fflecamea Cet Deo anae Gim En Bals IANE Det ci Dae ME N L n U S Megtat, | A en nd b) i aaten] 1924000 [Wat v Uu En a E loudiiet R D 4 D A Sttschine e 97 Fck: Aler- 1 ¿ ung i mmberechliat tetinehm- oen, | Generalverî isnehmen wollen, C at od n Fraukfurt «. : : : L Lan l E Ó ; ¡ i E a Es "Es 5) Gommandit esell: E: E E Ce va Vir Reichs. baben ihre Aktien Shue Gewimantells@stne deren Besiy glaubhaft gemackt bat. P f Bankhause E S E dem Das Necht, in der Versammlung milit- 565 040/21 gelebt, e n vet M auereidireftion lber fte uen us O N unbekannte Egentümer wird biervon be- | * q [bf oer einem deut'chen Notar aut- | nebst einem doppelten, arithmetisch geord- Die Hiaterlegung SLLRE ijen kann zu binterlegen. E das E ootag Per Haben. Tee e Ret U, Weitodie esellschaît tee der Rheinisch West- una mit aid Tg daß shasten auf Nfktien ü es Liatere Ca Se: Pran n ieE E im Büro der Oa O elGluß a val en La M dard7 Noveiiber1917, ivätedas m9 a L x O 7 ibren Gewinnbortrag 1916 . . 5 664/56 ap ula A aber schriftliche |fälischeu Disconto-Geseb schaft Kreuz- a dem Termin verbandelt und enitchiedru ¿ T d'e Nummern 161 bintertegten Aktien et-| Gese aft oder - : er- i ramm’ sche Lack- : Z ; C O 97 780/99 | 5 \ É wrden wi. d, auc wenn er rit vertreten S Ge x fihili fin», gemäß § 22 der Sagungen in Verlint eosttrgen P Bus Ux Handel und und Farbenufabriken vormals O G L tas 20 Dil E 27 211/90 I ive 1917 ab liect die a O „1 NCUAROQ Ege “Geläöfienne ves mogeraiazuians | Aliengesellshaften. 15,7 ua ie Semer | tel u, Nalianalbaut für Dems [A Sie enberg un tagen L: Y Sd E Gm huises derten ‘bel den el Mole Bette (uin) | 3149| Bil Vini ub Wesuihinng, {ide Ginttferen nit Arg der vos L telle ei geri | e - Ceotmed nd, i é : s . * : r nogewinn ———|— | etn Gewinnyerwer dungevorshlag und der | ihnen vertretenen Aktien und der ihnen sür Kriegsw!rtsaft. [47918] het der Gesellshaf-&fasfe oder der Direction der Discouto- | Nachweis der Hiaterleguna muß dur Der Vorstand. Herrn Iuslizrat Dr. Wilhelm Denuler 35 040/21 | Seschäfteberiht zur Einsicht der Aktionäre | gebührenden Stimmenzahl y E ckn . | het der Esseaer Credit-Austalt in| Gesellschaft, Vorlage der Hinterlegungs ne geführt Manteuffel. ilips. in München (Notariat 11) nachweisen, 60H 40A Ln Hi S per Srelonaee RELen en nie d erun Siegener Aftien Brauerei Hexue, Dortmund, Bochum oder| bei der Commerz- und Disconto- S Gi N H S P L A p Degen lhnen die Eintrittskarte aut- „Wir baben die vörstékeave Vermögent- e P R Rappeldestellen auf. 329 Kreuzuach, den 27. November 2 1 Ó T ckDeun o} a e - . z 6 u a 1 e - B M [ . Ü - - h O 2 L für die v.rmutlih dem Maur'ce Duclos, in Siegen. innerbalb der Geschästöitunden ¿1 binter- et Bankhause Hermaun Richter rechnung, der Bericht des “Aussichts München, den 26. November 1917. Sina in ‘allen Teilen eines eindélnten Der Aufficutoratsvorsitzendez Der Auffihsürgt. Parts, gebötriaen, bet der Kicma Eugen Die Herren KAkttoräce unserer Gesel- É en wo an die aenannten OHtnter- in Breôlauz L und Ge)chäftebezridt des Vorstands liegen Kranzenheiler Jodquellen A G Prüfung unterzogen und tin Ueberein- August Wagner. h Vorsigender Bürgermeistec Dr. Körni ke. G lier, Hambura, enteignetea 61 Kolli | haft laden wir ¡ur ordentl. Geaerai- An sftellen cine mir den Nummecn der| kei dem Schlefishen Vaukverein | vom 10. Dezember 1917 ab im Geschäns, 22086) : j “timmung mit den von uns nah den Be- fp s Set Degembéx versammlung E Ie T E Aktien versebene Cmpfangsbescheinigung Filiale der Deutschen Bauk, A E I j pn Neustadt Dortmunder Union-Brauerei Ä Ln E aa S Ie B geführtea | 479811 ps ; N * ce g | dFNIVECL Cv. ormitiag r, geben. en. 2 ( . Dei "t, a. d. W.-/(, zur Gin er § 5 i s üchern der t Iden, ; , . » Reichsichiedsaeriht jür Kcieg*wirt'chaft in | in das Wirlscaftelokal unserer Brauerei E R S ee m e Baue Hil ale Alice aut, | Vetten Aktien-Gesellschaft. Justinat Maurme ter, Votsigender. euie S R: 1917. Concordia, chemische Fabrik auf Aktien. Sberg: e n t n de p ergebenst ein * Der Aussichtsrat. Breslau, Neustadt a. d. W.-N., den 26. No» Die Herren Aklionäre unserer Geselt-| Professor Dr. Hobein, Schrijtführer. Hanuuoversche Revisious- u. i Umgang : e alexandrtaenitr., ver- Tage2®Lordung! in Gölne vember 1917. \Laft werden bierdur auf Douuerstag, 47980 Treuhand- Vesellschast m. b. H. E e E E N E ü

handelt werben. Dor vermutlih? Etgen- | 1) Vorlage bes Ge‘chzftoteriGts fowie | [48004] bei dem A. Swcaaffhausen’scheu Der Vorftaud ( ] Int 0 Ve'äiftöberii ; . den 20. Dezember cr., Nachmittags : ‘T le ger. Dr. Huch. Aktiva. t A : i Malzfabrik Niedersedliß Die Avszahlung der in der heutigen | n Kafsa- und Couporskonto . e 1765/7:

fümer Maurice Duelos, Pzris, wird der AFaghresre@nung nebit Gewinn-| Aktienbierbrauerxei Gambrinus s ultus Bauer g hiervon benachridtigt. In dem Termin und Verlustrewnueg für bas abge- ia Dresden. x spätesiens 3 Tage 1 E Versamur- E ate D LLS ala ordentlihen Hauptversammlung be- Post\heckfonto : V: porn 9 5602

wir» verhandelt und entschteden werden, laufene Weschäftsfahr. Hiermit laden wir unsere Aktionäre zu| j diéfeun Tag: Hud. dea ker i . Uktien esellschaft. schlosseènen Dividende von 8 °% = 2 . e 9 138 913 20

aub w Èt \ : L ant Diens den 18. D B ungèêtage (diesen Tag un [48047] ralversammlung und ferner zu einer L LMGS Konto Wertpaptere und Beteiligungen T8 / venn er m@t vertreten sein follte. 2) Beschl ßfassuag über die Genehm?- | der am Dienêtag, den 18. Dezember | J meldun micht mitgere{uet) in den : Gladbacher d 61 U li Vermögeusüberficht é 80,— für die Akte auf das Ge- Abschceib îr Kursv luít 41 388 | 097 524 Geschäftsîtelle des ReichsfGicdsgerich!s gung des Ab1ciusses und der Gewinn- | L917, Nachmittags 1 Uhr, im Büro] 7h g aftost ba iAtorl . : i 5 aran um 67 Uhr ans eßenden aufter- ermoögeuSnve \häftajahr 1916/17 erfolt sofort gegen : ceibungen für Kursv.rluste E für Krfegswirtschaft. und Verluitrehnung der Bark für Brav-Jrdunrxie, Dresden, n Ta u a Diiltor Spinnerei und Weberei in Liqu, MUORE Generalversammiung ein- am 31, Juli 1917. Einreichung des Dividendenscheins Nr. 10 Grundftúcks- und Gebäudekonto j 244 000 60a

B ° M . » ar ips L ÿ & , x - G ÿ - 2 ut + i \ . aen E 2: F, 2 R iedino bat Uebernamcii] R E A Car) Nin Wenccatalamina A O und Ine UMGW E. Hier N me dee Tem B M e agesordnung Un Besig, 002 C N, Deni 1017, | » fobritégrlShmeglonto B ur Festlegung des Uebernahmepre-ises N A D 0E i ° T ord x Olnterlegungsbeitätigungen eines deutschen versammiuu auf Samsta d E der ordentl. Generalversammlung: |Gruudstück 15 000 eder , den- 24. ° * brei . s 41 829 für die der Ftrma Missak M. Frerkian, | #) Beschlußfassung über Herobs-zung des An: Notars für Aktien der Gesellschaft werden | 25 g Pie 1) Bericht des Vorstands ‘über den | Gebäude : Mb Der Vorstand. Abschreibung. , , aria i A gutetgneten 574,5 m O von & 450 000,— auf | 1) L E es bähte: Qn var n E U cUE E 32 ‘Uhr, ais “Gaithof Hes M "Bit des vid enan Geschäfis-| Bestand . . 977 000,— Josef Pi. Ge a cttnio ¿ E 5000 an!ll wi:d am « Dezember 1927, | ; Ersa E ; 3 - „T2 den Altten selbst gleich erachtet werden. : L l jahrs. Abgang 885 48 S ng- . - .. ä p G la Srböhung des Mtier. V berits. über bas Geschäfisjahr ; R G eungeladen. 2 : H E E

rivat da tür Kriccs Ut nis 276 000 leiberecbiigte Arien 1916/17, Berit des Aufsichisrats, Linke Hos l Ae E Weblau Tagesorduung : 9%) Neriht dea AufsiŸtsrats über die 976 114,52 [48002] Eisenbahnanlagekonto h S 01, Guhl 07, Engano Cd | uf g 0900 unter Audldiub| Geredmlgung dar Pudredredmang, | Linte-Da engelenMas enes | 1) GesGWLbEst der Ugutatocen u pee M0 dur Gewin | Mnetbuna 80 1142 Me S e rone) or emeÁiN A verhandelt werden, Die C) M T Statuts, Ab A Se E T ATO füx Eifenbahuwagenu-, Lokomotiv- 2) O und Ver- 3) A-trag auf Erteilung der Entlastung. Na E 955 000, 20. Dezemper ‘1917, Mittags -2- Abschreibung. . „. 348 1 irma M e FETtaa. früber a * Bt, S3 A Borstands und des AufsichtaratA Rer Bu See lustrechnung, Beschlußfassung über deren Naa dorbuinià Wp ia Adana * “4671773 : a9 ge, in Berlin, Unter den Linden 8 11, Glaubersalzfonto 5 L a COELOE e 1 Feststellung der Miiglieder des Auf- Genehmigung und über die (Entlastung Generalversammiung : E O T CTO! ; Tagesorduungt Arbelterh. wsertonto A ; i * 1 oh 725 000

E S G S E R E E E a E S R R N P E

527 000 7 200

ISSIS 111 S

nahrihtigr. In dem Termin wird ver-| 7), Wabsen zum Aussi®tsrat. G Chrambach. Witting. : t L | G Nach § 8 der Statut Ü ; sichtérats und Wahl. E83 scheiden der der Liquidatoren und des Aufsichtsrats. i; E M E tat E aud | tien bebufs Gewähiung des Gtimin: Wechselfolge nah aus die Herren: | zggg5] 3) Bestimmung der Anzahl und Wahl 1) Fenehmigung deo qwlicgen dex Gildene AePeebuna 1) Vorlage der Berichte des Vorstands Konto Geschäftsanteile Friedribshüte 500000 Reichsf e e V r rechts miadesteus eiue Woche vor d Bankdirektor Kgl. Kommerzienrat 9 der PVèitglieder des Aussihttrats, rauerei À -G. in Dortmund und der sürSpezial- und Aufsichtsrats über den Vermögen?- —- Abschreibung... 175 000 eihssMtedsgeriht tür Ertegärotrisaft, e vor Ler D Fine außerorbentliße Generalver- Dortmunder Union- Brauerei A.-G. maschinen 20 205,11 stand und die Verhäitnifse der &e- . g Ns [47623] E D Draa L nal lid In B Dresden (auch infolge | f ammluug der Meckleuburg. Friedrich- | DUa8 Raa Ee N das Alti in Dortmund abges{hlossenen Ver- 301 512,62 sellshaft sowie der Bilanz und Ge- Konto L'egenschzften Aekania f 000 on E a5 L [7 e r Ee 6 41 9 «(l á j y c E D R jz N 1 —_- .— e:270 A D S0 . t pur E E Nebernaßmapreites einem Notar, bet der Reichsbank odér Justizrat Dr. Paul Felîx Conrad E Dee EN e T Leg lat! findet kapital aus den bereiten Mitteln. Des A S Be Abschreibuna 60 512,62 N N Geht tcge 0 für das S # ——_ 1 ur e be i L i ‘e i p G , pati A 7 Y j Dis : 1 . o | V0 0 000 S6 o. ë Moodtn E N in Saa bei t G On B R A U Cel E Fuldner, Senften-| ## Uhr, im Geschäftslokal dec Gesell- 4 Gai den Auftra A e munder Union-Braueret A.-G., Dort- “stan 1,— 2) Genehmtgung der Jahresbilanz und| Sthuloner i; s : 1612 199 Wuyermana - Line, Akitenges: llichaft in | schem unt als Flartacte o elegung8- bera. 2 saft zu Neustrelig statt. Die Herren nächstjährigen S Keralveriawinlini mund, unter Auss{luß der Liqui-} Zugang 919,15 Gewinnverteilung. Kabrikationskonto: Jnventurbestände , î 191 976 Hamburg, gehörtoe entetanete Kist» Ba- ‘Siegen, den 26. Noveu ber 1917. Die beiden legteren Hzrren sind Aktionäre werden Unter Hinweis auf die vorzulegende Bilanz mit den Büchern dation überträgt, und zwar mit der 30 3) Entlastung des Vorstands und des b 474 230 fett soll am 20 Dezember L917 Dex Auffichts fofort wieber wäkIbar SF 21 und 22 der Sazungen zu derselben und Schrifistücken der Gesellshajt ¡u Maßgabe, daß gegen 4 Aktien der ‘15 Au}\sihhtsrats. Vormittags 10 Uhr, vor dem Neiche- M S De. Nach Shluß der Generol ersammlung iu bet d die Hint vergleichen. ; Mau E Z h nee E La 4 brer T A IOIOIEEI: 008 B Pasfiva. 3 000 000 i | t Ra E | x s Znsittule, bet denen die Hinter-| ie Aktien, für welche in unserer Ge- ortmunder Untor- Brauerei A -G. f Mobiliar: tsrate. Per Aktienkavitx\konto eo ] l Í 1 690 000

\hiedsgeridt für Kriegswirt\chaf —— ROSS GICR i i 8, biliar f ! zent ur Kriegswirt|®baft in [48015] findet planmäßig die notarielle Rus zum Nevnwerte von # 1000,— ge-| Bestand , « 5) Beschlußfauyg über die Cm gung Reservi foadsk'ónto e bezethnet : Alla-meines Unterstützungsfondskonto . é 6 077

D Cir R ¿ Sd A A Fried Rückforth Ww Ae E eee Rati uon D L H, E a aen a währt wird Zugang 2 982/50 des Grundfkapitols von § um 6 au & exandrinenftr., verbande - . x . chreivuugen vwvnserer gnlriße vom 1) die Hauptkasse der Gescüschaft werden foll,, müssen späteftens au , h ! T M ; : -rden. D s j ift “14s 9 7 TA =00 zu i ; Í 2) Ecköhung des Aktienkapitals bter 2 983,90 14 Millionen Mark durch Ausgabe ) N 9 000 werden. Die Firma W. D. Woodiu| Aktien-Gesell[chaft zu Stettin. |23. Märi 1899 von j: 4 500, Nezusteelitz, ft u 16, Dezember L917 bei der Gesel e. Union-Brauerei A.-G.| Abschreibung 2 982,50 von 6000 Stück neuen auf den Jn- Loo fär Wehrsteuer ; 5 000

«& Go. in Liverpocl wird hiervon be-| Pte duesithrt- j (rüdzahibar mit 105) statt. haft hiuterleat setn oder bis dahin die L l und ied ih t ammlana findet am Sounabeay, | Dres! 28, 2+) der Vorshufiverein zu Woldegk, | 6j jungs / in Dortmund um S 375 000,— dur ; haber lautenden Aktien über je 1000 4 ubt 391 459 nachrihtigt. In dem Termiv wicd ve versammluna findet am Sonnabend, atte E A 1917. 3) der Vorschußverein z1 Mirow, Dierlegunaoleine O R Neuausgabe von 375 auf den ens Zwetggleis : Gläubtger ) 4) das Bankgeschäft G. H. Keeßsczmar, der Retchsbanu? oder etne

handelt und entschieden werden, au ben 22. Dezember 917, Vor-

i [1

||

G; lautenden Akti Umtausch Bestand . , 7000,— mit Ae ae M Le fn Gn und Verlusikonto: il oi wenn si? nit vertreten sein ‘ollte. S 5K itirat Ri i N : ge]äst G autenden Aktien zum Umtausch gegen b SDB. nuar 1 ab soro - ortra T L ( R E Verteten Tati ollte mittags D Uhe, in ten Geschäftes Zuslzrat Zimmer, stellv. Vorsigender Werlin W. 8, Jägerstraße 9. Bankhauses, welche die Nummern dtr 1500 Aktien der Gildeubrauerei A.-G., Zugang ———— gabebedingungen der neuen Afkiten Gewinn 1916/17 E 380 359

Geschäftsitelle des Neichs\htedageriGts | FoNT Dex Vorstonv hinterlegten Aktien enthalten, eingereiht s îr Krieaswirtschaft, räumen der Gesellshaft ¿zu Stettin, Tages9seduung: g / “Dortmund, und entsprechende® Aende- ; und üher die Aenderung der Saßungen, —6539059|6 jür Frtegawirtickaft Wulfert. Hempel. werden. rung des Statuts. Abschreibung 6 858,— Zur Teilnahme an der Generalver- Davon AUG B U, 148 366

Oherwœtek 63, t 1tt, woin wir die Herren 1) a. Ausdehnung des Unternehmers auf [47939] ‘Aktionäre unje:ec Gesellschast hiermit | [48017 den Bau und Betrieb etner normal-| M--Sladbach, 26. November 1917, 3) Wahl etnes weiteren Aussihtsrate-} Brunnen: sammlung sind nur die Akttonäre be- 372 693

_Zur Festseßung bes Uebernabmepreises | einladeu. irs - Mer spurigen Zweigbaha von PVtirow Der Aufjicptörat, mitgliedes. Bestand . E rechtigt, die ihre Aktien entweder spätestens ( 1 die Fputlo dar Firma Virxol Ltd. At Tagesorduung: g N Ad nah dem Mürttsee, Zur Teilnahme an den Generalversamm-} Zugang -_- 277,73 | 2 Stunden por der Versammlung bei L Silb L Eli 8 A t U gehörigen, beim | 1) Sous I Geschäf berichts, der resauer eng at JUT b. Genehmiguna des Vertrages mit | [48044] lungen find diejenigen unserer Aktionäre 278,73 der Vesellsthaftskasse oder spätestens as ftung Aufsitörat i Dorftand. ! 18898! Daten sol am 20, Dezember | ufen ars und Vere | Eisenbahnwagen, Lokomotiv: | den nat, pee den Lou | Sülehsische Turbinenban- und Ee ca Mbendo 8 Ute, inie | G Ls ei ie Busen Baut 12 Berit Algemeines Uotrstäungsfont8lonto ; 20 909— S l l V, g nl : v : : rahn, h ; 7 ember cr. e » en : , 6 n 1917, Vormittags Lk Uhr, vor | 2) Besthlußfassung über die Genehmk- | Und Maschinenbau zu Breslau. | 2) Ausitattung der bisherigen Stamm-| Maschinenfabrik Aktiengesell- ibre Aktien bei der Gesellshaftskafse SBestand 1,— dem Bankhause S. Bleichröder zu Be l ire DdaBwin Ei 372 693 dem Neichsschtedsgericht für Krfegäwirt- gung der Bilanz uud der Gewinn-| In Gemäßheit des § 20 unseres GBe- aktien Lit. B 1—1356 mit einem jähr- schast vormals A. Kuhnert Ÿ depontert baben oder die gesehene Nieder- Zugan T 48168: Verlin, L N 7 8 e E = saft in Berlin SW. 61, Gitshiner- und Verlusirechuung, sowie Erteilung | sellshastsvertrags laden wir hiermit unsere lihen Gewtnnantetl von 4 9%/% stait p legung derselben bei ugang —a—| der Berliner Hanudels-Ve sellschaft 9474 230 straße 97, Ede Alexandrinenstr., verhan- dec Enlaftung für Aufsichtsrat und | Aktionäre zu einer am Donuexêtaa, ven 3 9/6 vom 1. April 1924 ab, wogeg?-n Co., Meißen. der Deutschen Bauk in Berlin, L zu Verlin delt werden. Der v-rwutliche Eigentümer Borstand. 20, Dezember 1917, Vormittags die Greßherzoglihe Landesregierung | Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden der Direction der Discouto-Gesel-| Abschreibung 24 169 - oder einem Notar hinterlegt haben. n E wird hiervon benochrichtigt. Jn dem | 3) Grweiterung des § 2 des Gesellscafta- 10 Uhx. im Verwaltungsgebäude der das ihr gemäß § 25 der Konzessione- | biermit zu der am Sounabvend, det schaft in Werlin, Versicherung . 9387,79 Verliu, 28. November 1917. s |4 Termin wird verhandelt und ents{ieden vertrages betr. Gegenstand des Uanter- | Gesellschaft, Bresl1u, Gruuadsiraße, statt- wfunde vom 12. Apcil 1892 zustehende | 22. Dezember evr., Vormittags der Deutschen Bauk Zweigstelle] Abschretbung, | Braunkohlen-undBriket-Industrie An Reparaturkonto . . ë i 105 539 90 Werden, auch wenn ec nicht vertreten sein nebmens, findenden außerordeutiizea Seueral- Erwerbsreht nicht vor dem 1. April | 1X2 Uhr, im Büco des Bankhaus ia ‘Paderborn. Gebühren Acti ll t Unkostenkonto . ( j 181 246 39 so te. L S 4) Wbänderurg des § 6 des Gesell-| versammlung ein. 1928 ausübt. ; Gebr. Arnbold, Dresden, Waijerhaus- der Eficuer Credit-Austalt in Efseu- auf einJabr 2 887,75 2 900 ctiengese shaft. Abschreibungen : Meichsschtedögeriht für KriegswirtsGaft. saftevertrages betr. Vertretung der / Tageêorbduzang t 3) Abänderung der Gef«Ulichaftssazungen | straße 20/22, {tattfindenden ordentlichen Ruhr, Q E E 9 036 Or. Büren. Paul Firle. G Kureverlust auf Werlpaptere . . M A L e ; 1) Beschlußfaffsuna über die Genehmi- (35 1, 3, 10, 16, 20 und 32). Generalversammluug ergebenst eingt- den Filialen der Dreêduer Bank] oe 99 Grunbstucks. und Geb6udekonto ec o) (dftlivèete: S 12 des Gesell- gung - eines Berschwelzungsvertrags Uevec den Punkt 2 der Tageéorduung | laden. zu Hannover und Cosel, Weitpapiere i 558 638 48041 Kabrikeinricktunaskonto. . .. L r O betr. feste Bezüge des mit der Waggonfabrik Actier-Gesell-| haben die Jahaber der Prioritätsstamm- Tagesorduung t dem A. Schaaffhauseu’jcheu Vauk- | Wertpapieriinsen, laufende A slouß Austalt sür Ludwigslust Gisenbahnwazenkento . . 4) Berlosung t von 6) Bi j ' tats. L Al : schaft, vormals P, He-rbrand & Cie. | aftlen und dec Stammalkiten Lit. A auch 1) Vorlegung des Geschäjtsberihts, Ee- vexein A.-G. in Cöln, Stückzinsen. ... 9 760 De ¿ alversammlung der Aktionôre G senbahnanlagekouto . . d e ; Lao i er die E:höhung zu Cöln-Ghrenfeld, nah welchem das| in gesonderter Abstimmung Beschluß zu nehmizung der Bilanz und Gewinn- dem Dortmunder Bankverein, | Wechsel 30 000 Ta Dezember 1917, Abends Arheiterhäuserkonto . g ° t M Os apita l der gg Sell \GElE A diefer esells@aît als} fasen, vnd Verlustreck(nung pro 1916/ 17. Zweigavstalt des Barmer Bauk- | Außenstände, einschließlich S übe. i Hotel Stadt Hamburg“ Geschäftsanteile Friediihshütte ertvapieren. Un T0 000, „6 dur Ausgabe von Ganzes unter Aussckluß der Liqui-| Diese gesonderte Beschlußfassung wird | 2) Entlastung tes Vorstands und des vereins Hinsberg, Fischer & Co.,| Bankguthaben. . . . |82347 4192 - im " Liegenschaften Askanta

== | hiersclbst. 166 366 46

150 Stück neuen, auf den Inhaber dation auf ursere Gesellschaft über-| auch in besonderen Generalversammlun Aus “1185 456 e —ck V Mr E e gen Aussidhtsrats. Dortmund, ( j A ; 372 693 15 “Ausiofii va Abetaaured j lauteaden, Lei L Oktober 1917 ab geht, g?gen Gewährung von 1350| der Inhaber der Pctoritätsstammaktien 3) Au}sichtsratswakhlen. ' dem Kontor der Reichêhauptbauk für 4 185 456/92 1) Reb FLRe I orong s « Gewinn am 30. Juni 1917 S g e eta are hescheine gen Nea ne gten Altten über je neuen, den bestehenden Stammakiten | und der Stammaktiea Lit. A gemäß § 28 Stimmberechtigt sind diejenigen Aktio- Wer1papiere in Berliu oder Per Lasten. ) En lastus, d z Vorstands und Auf- __825 845 90 A aé: bid E, A: / tb: Le t vnd Aenderuvg des §3 bem 1, Januar 1918 ad nah dem | des Gesellschaftsvertrages derart a näre, welch: thre Aktien ohae Dividenden- einem dentshen Notar Grundkapital . . . « « « | 2000000 2) S e Kredit. Sipung în Gegenwart eines Notars latt: | fügung ber neuen lege Gine| Berbältniz des Nennbetrags gleich-| daß dieselben nach S@luß der ersten | heinbogen oder die diesbezüglichen Depot- dur BesGeintgung nahwelsen, Rúdlage 1... « «| 132000—| ,) Wesclußfassung über die Verteilung | Per Vortrag aus dem Vorjahr . . E ebabten N ißtasen A: ilosu. S A s, 7) F ES e No Gems, berechtigten, auf den Inbaber lauter- | Generalversammlung erf ffnet werden. scheine der Reichsbank oder etnes deutschen Wir machen noh besonders darauf auf- | Rütlage Il. « «+ « - | 200000 R V Mita a A Zinsen- und Couponkonto . i; ¿ 73 939 19 SleibesVeice dies f as wa) et MEEiE, 7) Gen U, e Codesttur]es, unter den Stammaktien unserer Gefel\haft| Dte Einladung zu diesen besonderen | Notars spätestens am 19. Dezember merk'am, daß nach § 32 der Statuten zur | Rücklaze für Erneuerungs- 4 H l ftafsun "über die zur Um-| - Pachiev- und Mietenkonto . : 16 487 50 das Zahr 1917 ind gezogen wardea die| loî. Muosctuß bes aeseglihen ver | je 8 Aties bie Wagg beit gol | Generalversammlungen ergebt NNaemas | LOWT, UISII ver Nen E gatigen Beschlußfassuyg über die in der) heine. 0006| 12 | ® s@reibung eingereichten Alten. » Pabrifatlonskonto ooo —76 72221 Kcret3anlelhescheine : zug8rech18 der Aktionäre und Er- GesellsWaft ‘vormals P Herbrand Lértvages u P ineaa a bis 0/1s- | stunden entweder kaufe agesordnung ‘der außerordentlichen Ge» | Anleibe 1 P 5) Wahl zum Aufsichtörat. 825 845/90 7 A U e e t ! e odige| in Dreësdea bei dem Ban neralve sammlung bezeihneten Gegenstände: nidt é : j 2 Lit. Ix über 500 Nr, 23 76 79| usshtarat, die Elevelbeitee tee Be | Strie E 100 Îe 3 neue | Ginladung zur quberordeoilichen General-| Gebe. Acuhold ode Morit ?/a bes Uflentapitals verhrelen sel müffen erben 260 000,—| 750000 u S A ln ele | Leopoldshall, den 30. Pal 10D * 99 1 17 | E P L : R ammlung allec Aktionäre. in Veelina bet der Firma Und daß na 27 der Statuten „slimm- : E l S8 GBI z er Au rat. R S 2, A2 81 166| 8) s e üséét le 46 1200,— gewährt werden, und Neustrelitz, den 29. September 1917. Herz, Bankzeschäft, oder sfe beretigte Abriontue h rur dur andere, S'übcinibfung: O L nar L Aa N A Franz Griebel. Or. von Badewiy. Jean George. 175 194 237 264 282 291 317 369 370| Die Dorren Aftiontre “Vitäe ander] A “die War conaa Mei aer Meld, Fried, "Wilh Eise bing E Ier Dr Ge di A persehene Aftlondre ver- |" nicht erschienene Zint: 12780 Ludwig8luit, den 26. November 1917 Wilhel Ke 88 393. è inet s 4 EE S o Tir Wi. « | Hinter!egt haben. n lasen können“. L 2 dbs belm Knovf. Den etten bex Beslódia fler, Pa den Paris AUfSe A, 2M E He Bes S IGIAT ie A O n Gesellschast E Meisttn, Len 27. Royember M Dortmund, den 24. November 1917. | eingewinn; - : : : : |_1924927| n. Sollenbera, Q Bélnkimann. Die für das Geshästsabr 1916/17 auf 6/6 festgeseßte Dividende gelangt durh auf den 2. Javuar 1928 zur gemäß § 15 der Statuten die Ausübung bar eingelöst wird. i Philipp Balke. E M A nba. Emil M Abe Nein Ma érzlerirat. | ' 4 185 456192 H. Schult. \ofort bet dem Bankhause A. Reifiuer Söhue, Bexrliu, zur Auszahlung.

G M S E Q D