1917 / 283 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

| t [0 f NII e P A U ; M) i E

[47982] Ak 1a.

An Grundstücks- und Ge-

bäudekonto

Gleisavschlußkonto Elektr. Kraft- u. Ucht-

anlagekonto Tranamissiont konto

Utensilten-, Geräte- u.

Betriebseinrihhtg.- Korto

Maschinenkonto : Ï ¿ Werkieugekonto . .,

Modellekonto . .. Patent: konto Bürotinv-ntarkonto . Fuhrwe: lskonto Zw'tartederlassung Be: lin pa Debitoren

Wertpapiere u. Bank-

authab:n . . ., « Kas}}okfonto

Fabrik ¡tionsfonta : (B-stand an Waren,

nd halb-

Tabrifaten

‘ertigen fer iaen

Kclegêrüdllagekonto . . Gieneral?ostenkonto . .

M

e 7755 90

99 903 976 105/51

1758 ves

Gewinnu-

E E 1 000 000|—|| Gewivnvortrag

Abschreibinaen „...

Vilanzk: nto : Gewi!unvortrag von 1915/16 Reingewinn pro 1916/17

der Gesellschaftskasse.

6 87 894,18

« 635 684,60

| 333201186

Laut B:\hhluß der heutizen Generalvecsammlung ist die auf 40 9/6 feslgeseßte Dividevde sofort zahlbar beim Chemuitzer Bank-Verein in Chemuitz und dessen Zahlstellen, sowie bein Bankhaus Hermann Schüler in Vohum und an

679 2672: 381116 10 000/— 15 000

10 000! 51 275!83

24 897/33

9 814|—

3 698 989/69]

Vilanz au! 30 September 1947.

|

Per Akii-:nkapitalkonto . Hypolkbekenkonto . . weservefondskonto .. Dispositionsfondtkonto Delkrederekonto . Talonsteuerkonto. Kreditorenkonto . Krtegsrüdlagekonto . . Gewtny- und Verlust-

konto (Neingewtnn)

1 |— Tes 1/=—

|

uvd Verlusikorto.

725 593/571 1915/16 882 839/51} Fabrifkations8?onio : Bruttogewinn . .

723 578/78

3 698 989,

3 332 011/86

Brand-Erbisdorf, Sa... 24. November 1917.

Elitewerke Aktiengesellschaft.

Georg Güntber.

Paffiva.

Áb 1 000 000 296 4090 100 000 20 000 21 647 6 000 181 363 1 350 000

723 578

M” 87 894 3244117

[47907]

Vilanzkonto.

Aktiven.

Grundftüdckonto Reinickendo1f . Grundstückskonto Taucha . . . . Dampfmasthinenkonto

Arbeitsmaschinenkonto . .

SUUANd «o « e e

Abschreibung

Modsdilien- und Werkzeugkonto Zugang s eee

Absgreibung . .

Striften- und Stelnekonto . Originale- und Urheberrehtekonto

Zugang .

AbsHhreibung .

Lithographienkonto .

Zugang . - 4

Abschreibung . Stempelkonto . Patentekonto . .

Zugang . . «

Abschreibung .

Effektenkonto . . Kassakonto . Wchselkonto . Dedtitorenkonto Abscbretbungen Ausland S

Forderungen Warenkonto, Bestand It. Sabine ooooooo n o) Rohmaterialien, Bestand Ît. Javentur.

Pasfiven.

Aktienkapitalkonto .

Hypotheken- und Grundschuldkonto Reinilendorf_ und

Taucha

Kreditorenkonto. . . Deikrederekonto . . . „5

JFnterimskonto . .., Disposittonsfonds?onto . Substanzverwertuagskonto Saldo...

E: 51 O 9/0: S

Ton V o Abschreibungen :

4 . L . .

Arbeitsmaschinenkonto . . Mobilien- uad Werkzeugkonto

Originale- und Urheberrechtekonto .

Lithographienk'onto Patentekonto .

Debitorenkonto für Außenstände îm feindlichen

Ausland .

n Saldo . 0 6 ® 0 0 0 0. . o . 0. o o o . o . . 6

Per Saldcvortrag - Generalertragkonto

a. Zum geseßl. Reservefonds . . b. Bortraa auf neue Rechnung . « .

» 303 000,— « 80 800,—

t 1 623 540,—

e

E 627 647 133 408

im feindlichen

1 623 540

z |

s é 4 086 . e 112 . 66 316 s 29 499 155

133 408/40

818 9591

818 591 Gewinun- und Verlusikonto per 30. Juni L917.

An Gebalt-, Handlungsunkosten-, Arbeiterunfall-, Zinsen-, Propapanda-, NReparaturen-, Fuhrwerkunkosten-

1

48 605 3 744 7 920

494 239

167 992 99 707

300 000

202 407 43 487 73 410 94 822 89 248 15 213

M 190 674

233 577/51 15 213/49

Verteilung.

E M 2000,— « 13 213,49.

Reinickendorf, im Oktober 1917.

Albrecht & Meister, Aktiengesellschast.

S. Blau.

Wiesner.

439 465/10

417 908/56

21 556/55

439 465/10

[47915] Vereins-Bier-Nrauergi zu Leipzig. Sn der heute abgehaltenen General- verjamm!ung et:folote die statutengemäfe Neuwahl des Aussihtsrais. Derselbe besteht na statigefundener Wereinbarung aus: Hexrn Otto Sönba, Kaufmann, Vor- sigeader, Herrn Gustav Esche, Kaufmann und Stadtrat, Stellvertreter des Vor- sigenden, : Her:n Heino Espenhayn, Sensfalk, verrn Georg Grlmpe, Privatmann, Herrn Otto Preiß, Kaufmavn, os wir hiermit ftatuter gemäß veröffent- lien. Leipzig, den 26. November 1917. Der Vorstand. Conrad Müller. Emil Grofimann.

[47917] Chemnißer PavierfabriÏt zu Einsiedel bei Chemnigt.

Die Herren Akticnäre werten zu der am Douverêtag, d. 20. Dezember 1917, Nachmittags ¿4 Uhe, im MNestaurant „Deutscher Kaiser", Chemnit, Theaterstraß: 4, abzuhaltenden 46. ordent- lichenGeneralversammlunag eingeladen.

Wer in dieser Generalversammlung als Aktioräe fein Stimmrecht ausüben will, hat gemäß-F 12 der Satzungen seine Akt!en bis. spätesteus Moutag, déu 17, De- zember 1917,

beim Vorstaud der Gefellschaît oder

bei der Al gemeinen DeutsheunCredit- UAustalt. Filiale Chemuitz in Chemnit oder bei der Allgemeinen DeutschGeuCredit- Austalt Abteiuung Dresden in Dresden innerhalb der üblißen Geshäftsflunden zu hinterlegen und die darüber aut geiiellten Bescteinigungen vor Eröffnung der Ver- handlung vo'zulegen. | __ Tagesordnung: 1) Vortrag des Vesciäiteber!{18 und des Nechnungs8abschlusses auf das Ge- s{äftejahr vom 1. Juli 1916 bis

30. Juni 1917 und Bescÿluß assung

hierüber. 2) Bericht des Aufsichtsrats über die

Prüfung tes Nehnungsabschiuises und

Antrag auf Erteilung der Entlastung

für Vorstand und Aussich{s1at.

5) Wahl für den Aussihts1at. Chemuit, den 19. November 1917. Der Aufsichtörat der Chemuitzer Papierfabrik zu Einsiedel b. CHheomwigt. Dr. Rohert Müller, Vorsigender. Geschäftsberihte können vom 30. Ne- vember ab bet den obengenannten Stellen in Empfang genommen wer den.

147220 Communal-Bank des Königreihs Sachsen.

Bei der heute erfolgten notariellen Auslosung von Aunlehusscheineu ur serer Bank sind folgende zur Rülk- zahlung am 2. Januar 1918 gezogen worden : 4 0/0 Anlelins\ckheine Ser. VüLx. Lit. A zu 1000 4: 114 240 325 423 497 558 847 878 933 993 1019 1078 1163 1186 1197 1233 1310 1355 1714 1748 1975 2032 2075 2083 2118 2158 2231 2282 2509 2799, Lit. X zu 500 M4: 84 278 394 571 623 814 878 1010 1197 1354 1385 1477 1523 1616 1618 1621 1628 1691 2002 2046 2083 2092 2135 2196 2414 2506 2540 2751 3235. Der Nominalbetrag dieser Anlehns\cheine kann gegen Etnlieferung derselben und der dazu gebörigen Zinescheine vom 2. J«a- nuar 1918 ab an unserer Kasse oder bei der Allgemeinen Dent sche Credit-Anstalt in Leipzig und deren sämtlichen Filialeu und Depositeukafsen, bei der Direction der Discorto-

sämtlichen Niederlassuugen, bei der Ver e!nobauk in Zwickau und

Gesellschaft in Berlin und deren | b

[47984]

ir hiermit zur unserer Herren Aktionäre, daß Herr Nent1ner Ewald Narath in Barmen am 94. November 1917 durch Tod aus dern E E unserer Bank audge-

ieden ist. 19 Barmer Creditbauk.

bringen Kenntnis

6) Erwerbs- und Wirtschasts- genossenschasten.

[47249] Spar- «@& Vorfchzufß;-Verein zu Desfisch-Lichteuau e. G. m. u. H. Die Mitglieder werden zur ordertt- lichen Generalversammlawg auf Frei- tas, den 21. Dezember L9L7, Abeuds S Uhr, im Sitzungszimmer des Seshäft2- hauses dahier etngeladen. Tagesorduungz t 1) Mitteilung über die sfattge"undene Berbandsrevision und Beschlußfassung darüber. 2) Ersazwahl für 2 statutenmäßig aus- \cheidende Aufsiht8ratsmitglieder. 3) Aenderung des § 84 unseres Statuts. ¿De Lichteuau, den 29. November

Der Aufficht#rat des Spar- & Vorshuß-Vereirns zu Hessisch-Lichtenau e. G. m. u. H. Wey, Vorfißender.

7) Niederlassung x.

[47897]

Der Neckchtsanwalt Werner Dalen in

Ohlau i}t beute in die Lisle der bet dem

hiesigen Amtsgertcht zugelassenen Rechts-

anwälte eingetragen worden.

Ohlau. den 26. November 1917. Könlgliches Amtsgericht.

[47966]

Der Recht2anwalt Dormann aus Weßlar ist in der Liste der kei dem hiesigen Landgertcht ¡ugelassenenRechtsanwälte heute gelö\cht worden.

es Lahn, den 26. November

Der Landgerichtspräsident.

9 Bankausweise. |

[48038] Staud

der Württembergischen Noteubauk

am 23. November 1917.

Aktiva. Metallbestand. . «e Reichs- und PDarlehens- kassenscheine . . Noten anderer Banken Wechselbestand ï Lombardforderungen Cffen o 6 Sonstige Aktiva. .

Passiva. Grundkapital. . Neservefonds. . , , Ümlauferde Noten . , Täglich fällige Verbind- libleiten . . ., An Kündigungsfrist ge- bundene Verbindlich- fetten . . . o . o 119 800 a u Sonstige Passiva . . „1287613411 Eventuelle Verbindlichkeiten aus weiter-

8 590 393/09

2813 212/— 9 328 820|— 31371 773/81 22937 820 3 666 691 20 7 871 612/06

9 000 000|— 1 869 481/48 24 613 700|—

43 901 206 57

von Rechtsanwälten. |

10) Verschiedene Bekanntmachungen,

[47797] VBekanutmachung. * Von den Fiumen Diesdner Bank in Frankfurt a. M. und Gebr. Sulzbah Frankfurt a. M., ist bi uns der Anirag auf Zulassung von 4 6 5 000 000,— Aftien dex Eifenbahn-Reutenbauk zu Franx, furt a. M. Nr. 5001 —10000 zum Handel und zur No1terung an dex htisigen Börse eingerel&t worden. F of Franhert a. M., den 26. Novenler Die Kommisfiou sür Zulassung von Wertpabieren an der Börse zu Franksurt a. M.

[46434]

Dos Eisenwerk Süchteln G. m. b. S. in Süchiela ist durch Beschluß der Ge- sellicafte versammlung vom 3. August 1917 aufgeiöst. Die Gläubiger der Gesellschaft werden aufgefordert, ch bei dem. unterzeihueten Liquidator zu melden.

M. -Gladbach, den 19. November 1917, Nobert Kaufsmauau, Könizöplay 7.

[46231]

Falluichi8 Judustrietwverke G. m, b. H. in Liquidation Eidelstedt. Du:ch Beschluß der Gesellschafter vom 4. O?, tober 1917 ift die Gesel schast aufgeiött worden. Die Gläubiger werden aufs gefordert, ihre Forderungen bei den unter- zeichueten Liquidatoreu anzumelden.

Robert Fallniht, B. Füger,

Liquidatoren von Fallnshts Industriewerken G. m. b, H, in Liquidation, Eidelstedt.

47798]

Die Sesellschaft für Forderungs- verwertung Sesellshast mit beschr, Haftung, Berlia, Frobenstr. 6, ist lt. ‘Hesellshaftsversammlung aufgelöft. Zum Liquidator ist der Kaufmann Cuaen Bernhardt, Frobenstr. 6, bestellt. Gläu- biger werden ersucht, sih zu melden.

47740]

Als Mitglted unseres Auffh1srats wurde zugewählt: Herr - Direktor Frig Haarlaender zu Rheinböllerhütte. Fraakfurt a. Main, den 26. November

1917, Schieferkonuntor Geselischaft mit beschränkter Haftung. Dra.

[47591] Bekanntmachung.

Die Firma Beruh. iühl G. m. h. H.

in Halle a. Saale ist dur Beschluß

der Sesellschafteryersammlung von 26. No-

vember 1917 aufgetöft.

IH fordere hiermit die Vläubiger der

Gesellshaft auf, sich bei der Gesellschaft

zu melden.

Halle a. S., den 26. November 1917, Der Liquidator:

Paul Heßler.

[47494] i

Herr H. Jocobowski, Neuköll», ift aus dem Aufsicüt8rat des Deutschen Say- dalen-Syadikots, Sesellschast mit be- \scóräukier Haftung, Berlin, aus- geschieden.

[47122]

An Stelle des ausges{chledenen Auf- Achtsratsmitg!ieds, Justizrats H. Uflacker, Altona, is Herr Direktor Jer osh, Frel- burg |ì. Br., in den Auffichtsrat unjerer (Gesellschaft eingetreten.

Juternationole Tiefdruck-Gesellschaft m. b. H., Vexlin SW. 68, Alexandrkiuen- firaße 110.

[47121]

Durch Tod ist Herr Direktor Ernst Beshüß, Berlin, aus unserem Auf- sichtorat ausgeschieden.

Tiefdrurcl - G. m. b. H.,

egebenen, im Inlande zablb 6 531 839,78. U Ee

Berlin SW. 68, Alexandrinenstiaße 110.

deren Nbteilung Hentschel &

Schulz daseibst, bei der Vogtlündischen Vank in

Vlauen i. V. und deren ¡Filialen

in Auerbach i. V, Falkenstein,

Klingenthal und Reichenbach i V. in Empfang genommen werden. Zugleich werden die Inhaber der bereits früher, teilweise seit Jahr-n auegelostev, zur Zahlung jedoch nuoch ui§t vor- gelegien Wulehussczeinetr

4% Ser. VII. Lit. A zu 1000 4: 1348. Lit. B zu 500 A: 380 396 736 954 3055 3641 3769, 49% Ser. VIIT.

Aa A zu 1000 6: 1719 3307 3370 Lit. B zu 500 4: 1386 2920 2975,

i 34 9% Ser. 1X. Lit. A zu 1000 M: 269 1425 3438. Lit. B zu 500 4: 100 2265 wiederbolt, aufgefordert, den Betrag t ieser, seit ibrem Rükjahlungstermine von der Verzinsung ausge|hlossenen Anlehnsscheine zu erheben.

zu amoctisierenden

4 9/9 Anlehnsscheine Ser. VUIU werden nicht dur Auslosung bestimmt, fondern dur Rückkauf erworben. Leipzig, den 24, November 1917.

[46299]

An Grundstücksertragskonto

Die planmäßig am 2. Jauuar 1918 | q;

[47463]

Wismar,

B. Beer.

Aktiva. 1916, Dezember 31.

« Interessenkonto 1 453/07

3 827/57; Verluste. 1916, Dezember 31. Zinsen L

« Bautenkonto

e Unkosten 204 i

735/78 2 451/05]

S

Communal-Bauk des Köuigreichs Sachsen.

Carl S(hhröder.

T 31. 2 374/50} Per Spar- und Datlehnskasse

Verlust- 1d Vewirn"ronto 1916.

7 1510/49] P

Jn der Gesellshaftsversammlung vom 17. d. Mts. ist die Auflösung unserer Gesellschaft beschlossen.

Wir fordern dieGläubiger der Gesellschaftauf, sich zu melden. den 19, November 1917.

Hausa- Brauerei Wismar Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Liquidation.

D. Mohr.

Villeubaugesellschaft m. b. H. ° Bilarz A916. G E

Passiva. Dezember 31 \ 983186 Geselishaftskonto . . 379— « Unkostenkonto . 710/78 « Kreditorenkonto , . . . .|_1458N

Ga. | 3827/97 Géwinne.

er Zinsen j « Unkosten ¿ S « Grundstückzertragekon!'o

2451/0

a. Vorslehende Bllanz oeprüft und mit den Blichèrn übereinstimmend, befunden Arthur Kolterja h n.

zunöDeutshen Reichsan

L ael

hafts-, 8 Der Anhalt dieer 1 t i asld-, 0. 0 erre in einem iemdeen Blatt unter dem Titel

ü {ilbelmstraße 32, bezogen wer

__Vom „Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich--

Anträge anf Grund des § L der Vekanntmahung über gewerbliche Schutzrechte feindlicher Staats- angehöriger vom 1.

(Reichsgeseubl. 1915, Seite 414).

Etwaige Widersprüche sind unverzüglich | K

\niftlich bei dem Patentamt anzumelden.

Antrag der AftienzesUal Mi & Gchest Telephon- und Telegraphen-Werke, Berlin-Scöneberg, S die Patent- ae, A. 23586 X1/724 (Geschoß mit Aufschlagzünder) von G. Agudio ‘in Turin und A. Novetti in Rom; Vertr.: S Dedreux, A. Weickmann u. Dipl.- «Ing. H. Kauffmann, Pat. - Anwälte, München.

2) Patente.

(Die Hiffern links bezei die Kl. die lef lite. a Gruppe)

a. Anmeldungen.

Für die angegebenen Gegenstände haben die Nachgenannten an dem bezeichneten Tage die Erteilung eines Patentes. nacbge- sucht. Der Gégenstand der Anmeldung 1st

einstweilen gegen unbefugte Benußung gx- Fhußt |

Ma, 22. L. 45035. Reinhold Laudien, R Kr. Neurode. - Vorricbtung öm (C R von Erzen, Feinkohle

Spi G 7191 Hallésche Te: L , 71/917. Halle cigteil« Knet- und Mis masbiroe fett Halleschè rbst &- Co ‘Halle

- Motorenfabrik, F. Herbst

a. S. eno Q mit \piÿwinkli von der stehenden “Antriebéstange na

unten in den Trvog abgcbogenem Kneter; Zus. z. Anm. H. 58.587. / 28. 3. 17.

Sb, 12. B. 82823. Robert. Bilke,

ên Hannover, Bödekerstr.-17.-- Metäine ‘zur

Bowinnung von Sleinsalzen, Kalisalzen 2. d0l.; Zus, p. Anm. B. -80 500. 5.11.18, 5b, 12. B. 83.864. Robert - Bilke, Hannover, Bóödekerstr. 17. E zur Gewinnung von Skeinsalzen, Kalisal 1. dal. Zuj. j: Anm. B. 89300. 19. g 17, 9, 2. P. 35920. Garl Petersen, Schaf- haus, Kr. Flensburg. Besen mit einge- feilten Heidekrautbüscheln. 11.8. 17. U0a, 17. G. 41N. Gewerkschaft Schalker Gisenhütte, Maschinenfäbrik u. O leßerei, [senkir - Schalke. K'otéofenanlage mit einer. .masdinellen Losch- und Verladevorrihtung. Zus, z. Pat. 286 689. 24, 8, 15.

2c, 2. M. 61241. M Genau Thy NP & Co. Aft.-Ges., Mülheim-Ruhr. NRiuüdckühler zur . Kühlung von Salzlösun-

e, in kanntma - 10, der Urheberrehtseiatragérolle sowie 1

uli 1915 |20i, 4

" Jund fohlenwasserstoffbaltiger Gasfü 9:5; 17;

Vierte Beilage | zeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Dounerstag, den 29, November

die Be

20a, 12. G. 45567. Gesell ür Förderanlagen Ernst Hedel al Gr Saarbrüdcken. Seils, Pn, 23. 8. 17.

Oi, 4. B. 84471. Dr.- n Pelet, Cóöln-Deuß, Von Sandtpl. 1. Erweiterte

Ne GE- 1.9/7 17,84 ; 20ï, 11. S. 46456. Siemens & Ne MLeSe] A A L Ae Suünrichtung zum Anzeigen des Aufschnei- dens von Weichenantrieben. 21. 3. 17. Dle, 24: A. 29091. Allgemeine Elek- tricitäts-Gesellshaft, Berlin. Unterlager für Elektrizitätszähler und Meßinstru-

mente. 23. 2, 17.

21Uf, 40. Sch. 51 389. Curt Schlesinger, | 49b

Straßburg i. Els, Seelosgasse 14. Elek- trishe . Glüblampe mit Co ien ung.

21g, 2. i: üri. Vertr. : ndreass\tr. 71/73.

O 1 t tus

Uge 9D.

Berlin, Müllerstr. 35. unterbrecher, 26. 3. 17. Alg, 12. G. 44726. Gleichrichter- Aktiengesellschaft, Glarus, Sweiz; Vertr.: N. Boveri, Mannheim-Käferthal. Metalldampfgleichgroßrihter mit elektro» magnetish betätigter Zündanode. 3. 1. 17. Z1lg, 12. S. 45 069. Siemens-Schuckert- werke G. m. b. H. Siemensstadt b. Berlin. Elektrode M Vakuumapparate, gere für Metalldampfapparate. Dc, 2. M. 61162. Rud. Meyer, A.-G,, Mülheim a. Nuhr. Kapselgebläse mit mehreren Zellen und Schiebern, bei welchem . zur Regelung im Gebäuse mehrere mit Aussparungen versehene- cealige angeordnet sind. 10.4. 17.

29b, 6, F. 64421. ul Krüger, Berlin, Pettenkoferstr. 39. Verfahren und Vorrichtung zum Konditionieren von Papiergarn und anderem Fasergut - auf reuz;spulen. 9. 7. 17, :

30d, 3. - H, 71 664, Dr. Ludwig Haß- lauer, Frankfurt a. M., Oberlindau 1. L ein mit Stahlrohr-Ober- und Un- e nkel. 8. 2. 17. : 30d, 3. W. 48817, Fa. H. Windler, Berlin. Prothese mit einem aus Zylinder und. Verdrängerkolben bestehenden Brems- werk. 8, 1. 17

30h, 2. Chemische Fabrik, Ludwigshafen a. Rh. Verfahren zur Haltbarmahung von Aus- igen von Vrogen. 13. 12. 15. - 3Ic, 11. G. 41043. Friß Greiner, Stüttgart-Cannstatt, Königitr. 87. Nagel- abschneidevorrichtung. 11. 2. 14.

3Ga, 21. H. 71 860. Ls ete Hustedt geb. Weclkmann, Hannover-Linden, KRle-

31499. Hugo Grob, ._ Göthlih, Berlin, oppelmagnet. 11.9,13. Werner Otto,

Wedselstrom-

wetgarten 3. Kochherd für Grudéfeuerung.

gen oder a an nale tenz Bus 3144-3, 17

Adi, 2 Or 71863 Hanseatische Ap B NO: 33, Hanseatishe Appa- ratebau - Cenidofs vorm... L, von Bremen &- Co. m. b. H.,, Kiel, Werk Mavensberg. Verfahren um TAmfüllen von Gasen aus Transportflaschen in Ver- Lan, 4 I A 12f, 2. K. 60 892. Dipl.-Jng. Ambro- sus A v yarlottenburg, Leibniz- straße 78. Vakuumgefäß. 3. 7. 15. U2i, 5. B. 84 308. - Carl Walter Bau- mann, Düsseldorf-Unterrath, Haus Glijk- hilf-Friedenshoffnung. Verfahren zur Ge- Crnung N Bast uf Da »*Hlor un jertots. us. j, Pat. 301903, 30, 7. 17. | 1%Li, 6, D, 32971. Deutsche Solvay- Werke Act.-Ges., Bernburg. Verfahren zur Herftellung dünner Bleichflüssigketten aus Sodalóösung und E 19.10.16. ULi, 26. G. 42616. Gesellschaft für Lindes Eismascbine A. G.,, Hoöllriegels- kreuth b. München. Verfahren zur Ge- winnung von \sauerstoffreien Argonge- mishen. Zus. z.. Pat, 301940. 1. 2. 15, Dal 27 t gil 8 Os ipzig - Schleußig, Brodwhaudöstr. 15. Srisbtamp fien mit \{räg und offen gegen ‘den Dampfstrom gestellten U-Rin- nen, 14. 3,17, H 14g, 2. M. 60 120. Fa. J. A. Maffei, München. Anfahrvorrichtung | für Ver- bundlokomeotiven. 5.816. 65a, 17. M. 56471. Mergenthaler Sekmaschinen-Fabrik G. m. h. “H, Berlin. Magozinstapel für Ma Que lenseß- und Gießmaschinen mit ‘im Kreis lauf bewegten Matrizen. 13. 9.13. - - I8Sa, 6. B. 84059. Wilhelm -Brüg- umann, Winterberg i. Westf. Hubertuüsof. L fe 2 G für O O ERS . . . 1099, 6. H. 70848. Martin - Hosse, Verlln-Tegel, Ziekostr 4, Krieg L aus Kähnen, 28. 8, 16, ;

cotaiè: Â prenavo ch4; 7 A

- |Spvenska Kullagerfabriken,

IGa, 21. H. 71 999. Margarete Hustedt geb. Wekmann, Hannover-Linden, oue- wergarten 3. Herd für Grudefeusrung. 14. 4. 17. Lei Jobatnes - Degenhendt, Berl ohanne enbardt, Tlin. Oberlichtveralasuna. 21 8. 15, j 38f, 3. Sch. 46 702. Adam Schmidt, Wajshmeaschinenfabrik, Saalfeld a/S. orm zur Herstellung von Fässern aus Dauben. 6. 4. 14. A 42e, 20. M. 56587. . Hans Mairich, Gotha. Meßvorrichtung für Brennstoffe, ed für Erplosionskraftmaschinen. 17.:6. 14. | a 42h, 11. H. 68624. Gustav Heyde, Dresden, Kleiststr. 10. Holländisches Fern-

rohr mit chromatisch und \phärisch kor-

rigiertem Objektiv, einem einfahen Köl- lektiv und einfacher negativer Augenlinse.

24. 6. 15.

45a, 1. P. 35663. Ottilie Planke- main geb. Stumm, Plettenberg i. Handgerät für Bodenbearbeitung mit aus- wechselbarem Weikzeug. 19. 4. 17. 45g, 3. G. 43811. Otto Wilhelm Ginar Gösling, Stockholm, Schweden; Vertr.: Dipl.- ing Bruno Bloch, Pat.- Amw., Berlin NW. 21. Zi A für SaugmelsnasGinen, 11. 3. 16. Schweden 15

§3. 15. i L 4äl, 3. F. 40971. E. Fries, München, Prevsingstr. 30. e 6 Wr Vernih- ziefer. 21. 6, 16. Ub, 23. "e 98266. Aktiebolaget S etrenteiley Pat peden; Vertr.: F. wenterley, Pat.- Sa M R O & egelrad mit Of- totdzähnen. 7. 7, 16. Schweden 28. 12. 14. 47e, 4. 28 817. Aktiengesell\chaft Brown- Boveri u. Cie., Baden, Schweiz; Vertr. : Robert Boveri, Mannheim-Käfer- thal. Kupplung. 6. 12. 16

4c, 13, M. 60979, Maschinenfabrik

ungen über 1, pp. von Batentanwálten, 2. 1. über Konlurse und 12. die Tarif-

Zenutral-Handelsre

Zentral - Handelsregister für ‘das Deutsck&e Neich kann dur alle Postanstalten, in Berlin

Das r Selbstabholer auh durch ¿e Königliche Geschäftsstelle des Reichs- und Staatsanzeigers, 8W. 48,

K. 61559. Knoll & CGo.|/5

Büro! für Baus-,.

W. Berta

Heinrih Paul, Inh. Marie Paul, Augs- 04 Sllehfraftreibungöku plung. 1.3, 17. 48c, 4. P, 3495 rang Plümer, Brieg, Bez. Breslau. Kühlraum an einer Glüh- und Emaillierofenbatterie. 10. 7. 16. 49a, 20. F. 41 981. A, Frish & Cie, d, Schweiz; Vertr.: A. du Bois6- eymond, Max Wagner u. G. Lemke, t.-Anwälte, Berlin SW. 11. Spann- utter e Drehbänke, 13. 6. 17. Schweiz D E 49a, 52. P. 35416. Albert Pabig, Chemnitz, Limbacherstr. 105a. Verfahren zur Herstellung bon Zahnstangen. 5. 1.17. 9b, 9. P. 35792. Heinrih Pösen- deiner, Wien; Vertr. Dr. Lotterhos, Pat.- Anw., Frankfurt a. M. Hukeinstellvor- rihtung für den Kulissenantrieb an Werk- ietamasbinét 4.6. 17. Desterreich 7. 7. 16. 49b, 11. R. 39217. Hugo Rutloh,

Mülheim, Ruhr, Arndistr. 43. Vorrich- tung zum Ein- und Ausrücken s{chwerer Arbeitsmaschinen, insbesondere Scheren u. dgl. 8. 11, 13, 49c, 7. D. 10114. Gottlieb Ol- schewski, Berlin-Tempelhof, Dorfstr. 44. Vorrichtung zum Andrehen der einzelnen Gewindezähne än Scbneideisen. 6. 12. 16. 49e, 5. H, 72462. Gustav Hill, Hagen i. W., Viktoriastr. 5, Antriebs- O für Stangen - Fallhämmer. 49f, 18. G. 44405. Gescllschaft für elektrotechnishe Industrie m. b. H., Berlin. Antriebsvorrichtung für automa- tische Punktshweißmaschinen. 7. 9. 16. 499g, 10. A, 29366. Ottomar Albert, irschberg i. Sl, Zopfenltr, 32, Vér- ahren zum rets einer Kugelspiße an mit Boden versehenen Hohlkörpern ins- besondere Geschossen unter Benußung eines entfernbaren Kerns. 26. 5. 17. n 10; B. 84026. “Dr. Erich Bekker u. Rudolf Sutoparek?, Kladno, Böhmen; Vertr.: Fr. Meffert u. Dr. L. Sell, Pat.- Anwälte, Berlin SW. 68. Verfahren zur erstellung von mehrfach gekröpften Kur-

lwellen mit verseßten Püben. 18. 6. 17. Oefterreih 18, 10. 16. i 2 &3d, 4. G. 44904. Hendrik Lodewijk Gevefke, Hilversum, Holland; Vertr.: Dr. S, Hamburger, Pat.-Anw., Berlin SW. 61. Verfahren zur Herstellung eines N 20.

Id, 4. . 99 643. Dr. Carl Mohs, Alla b, München. Verfahren zur Her- stellung eines Kaffee-Ersaß- oder Zusatz- mittels. 29. 5. 16. f 5656f, 11, B. 82500. Gust. & Heinr. Beneke G. m. b. H., Löbau 1. Sa. Ver- fahren zur Herstellung von wasferdihtem und zugleich durdsichtigem Papier. 28.9,16. 59e, 8, St. 18639, Hermann Steg- meyer, Charlottenburg, Sophie-Charlotte- e 5. Explosionswasserheber, 24. 6. 13.

9e, 11. W. 49134, Marimilian Weber, Potédam, Luckenwalderstr. 6. In- jektor. 26. 3, 17. | G3ec, 23. A. 28 779. Albert Aiwele, Baden, Schweiz: Vertr.: Karl Gaa, Mannheim-Käferthal. Einrichtung an Vorderradbremsen von Kraftwagen. 24. 11. 16. S G5a, 4. M. 60989. Bruno Mielziner, Braunschweig, Kaiser Wilhelmstr. 35a. Durch Unterseeboote geschleppte Minen- es 6, 3, 17. N i

f, 3. T, 20103. Heinrich Toussaint, Cassel-Wilhelmshöhe, Löwenburgstr. Propeller. 28. 10. 14 L 68a, 15. S, 46100. Eduard Saluz, Chur, Schweiz; Vertr.:" Dipl.-Ing, E. Maier u. Dr. Schneider, Pat.-An- wälte, Nürnberg. Schloß mit“ \chießender Falle. 9. 12. 16. 68a, 45. K. 62 729, Walter Knapp u. Nelbert, Rheinl. Als Links\hloß verwendbares Schloß. 26. 7. 16. 2 GSa, 72. E. 22534. Elektr. Bogen- lampen- & Apparate-Fabrik ‘G. m. b. H., Nürnberg, u. fe Julius Neu, Nürnberg. Drüer- oder Riegeldornbefestigung in der Nuß. 15. 8.17. S y G8a, 79. R. 44076. Rheinische Tür- sließer-Fabrik E & ‘Kasten, Solin-

h S ß für Türen u. dgl.

1. 12. 16.

69, 7, T. 20913. Eduard Technau & Co., Danzig. Zuschneideschere für Stoffe zur Erzielung fortlaufénder zackenförmiger Stnittränder. 12. 7. 16. 70a, 2. K. 62477, Hans E. Lee la

riedrich G. Knoop, Hamburg, Werstr, 35. U mit vershiebbarer Mine. 709, 1. P. É erhal. Ysger. 21217 in Gmain d. Reicbenhall, Loscher. 21.2.1 TAa, 18, V, 13687, Arthur Vogel,

P E

werden heute die Nrn. 283 4. und 283 6.

atente, 3. Gebrauchsmuster, 4 dem Handels», und Fahrplauvekanntmachungen der Eisenbahneu euthaltcn find, erscheint nebst der Warenzeicheubeilage

gister für das Deutsche Reich. (r. 2834,

Das Zentral - Handelsregister für das Deutshe Neih erscheint in der Regel täglich. Der Bezugspreis beträgt D 6 LO Pf. für das Vierteljahr. Einzelne Anzeigenpreis für den Naum einer d gespaltenen Cinheits:eile 30 Pf.

Berlin, Alt Moabit, 1. Schuhwerk mit durhgehender starrer Holzfoble. 27, 12.16. 74d, 8. M. 61043. Dr. Alfred Mandl, Wien; Vertr.: Dipl.-Jng. Dr. Landes- kroener, Pat.-Anw., Dresden. Blendkn- vorrichtung für wecselnde farbige GlFer, Signalscheiben, Lichtsilter u. dgl. 16. 3. 17. TTg, 1. H. 71255. Mar Hasait, Dresé- den, Königl. Opernhans. LTheaterbühne. 13. 11. 16.

7h, 15. K. 61263, Johs. Klee, Ham- burg, Kaiser Wilhelmstr. 67. VBornben- abwurfvorrihtung. 4. 19. 15.

STe, 20. 11. 6072. Dipl.-Ing. Paul Vellner, Antwerpen; Vertr.: Dipl.-Ing. I, Ingrish, Pat.-Anw., Barmen. Lade- fübel zum Verladen von Ziegeln, Briketts u. dgl.; Zus. z. Anm. U. 6058 5. 8. 16. S2a, 8. G. 44254. August Gränß- dörffer, Magdeburg, Lorenzweg 1. Trocken- vorrihtung für Schüttgut mit endlosen Fördexbändern. 1.8 6G S2a, 22. D. 32280. Dipl.-Ing. Karl Dienst, Charlottenburg, Fritscbeitr. 29. Vorrichtung zur Herstellung und Trock- nung von an bestimmte Formen gebun- denen Teigwaren. 1, 9. 15. - S4c, 4. M. 59528. ean Müller, Lachen-Vonwil, St. Gallen, Schweiz; Vertr.: Dr. H. Göller, Pat.-Anw., Stutt- art. Ramme, Fallhammer oder ähnliche Vorrichtung, welche durch Verbrennen {wer entzundbarer Brennstoffe betrieben wird. 1.5. 16. i S7a, 21. B. 81543. Franz Belt „Wien; Vertr.: Pat.-Anwälte L. A. Nenninger, Berlin SW. 61, u. Dipl.-Ing. Nud. Specht, Hamburg. Federnde Erzenterseil- flemme. 28. 4. 16.

b, Zurücknahme von Anmeldungen.

a, Die folgenden Anmeldungen sind vom Patentsuter zurüclgenommen. 42b. D. 33104. Verfahren zur Messung tes Schlages von Kugellagerlauf- ringen. 28. 6. 17. es E A2h. O. 8747. Polarisationsprisma aus doppelbrechbendem Kristall von rhom- N Grundform. 21. 1. 15.

b, Wegen Nichtzahlung der vor der (Fr- teilung zu entrichtenden Gebühr gilt fol- gende Anmeldung als zurückgenommen. Me. J. 17 858. Elektrizitätszähler für elektrolytische Bäder. 19. 10. 16.

Das Datum bedeutet den Tag der Be- fanntmadung der Anmeldung im Reichs- anzeiger. Die Wirkungen des einstweiligen Schutzes gelten als mckcht eingetreten.

e. Versagungen.

Auf die nachstehend bezeichneten, im Neichsanzeiger an dem angegebenen Tage bekannt gemachten Anmeldungen ist ein Patent versagt. Die Wirkungen des einst- weiligen Schußes gelten als mcht einge- treten.

Tb. K. 62286. Verfahren zux Herstellung von Hoblroststäben. 27. 11. 16.

13b. S. 35473. Verfahren und Vor- richtung zum P von Kesselspetse- wasser. 18. 5. 17. x 20a. B. 77648. Kuppelapparat für Seilbahnen. "18. 1. 17.

d. Aenderungen in der Person des Inhabers.

Gingetragene Inhaber der folgenden

“Patente sind nunmehr die nachbenannten

ersonen. : i: a0 200 344. Gewerkschaft Deutscher Kaiser, Hamborn. 36b. 297 063. August Haegele u. Hugo Meiqle. Eßlingen a. Neckar. 4Ya. 284132, 47b. 268910 u. 63c. 967,892.- 275 124. 281 785, Mannes- mann-Mulag (Motoren- u. Lastwagen A. G.), Aachen. 63b. 282975 u. 290241. Otio Lau- mann, Hemke b. Bramsche, Bez. Osna-

brü. i 67a. 301115. Maschinenbau-Akt.-Ges. H. Flottmann & Comp., Marktredwiß. Fc. 241 458. Bayeris E schaft “r Mos! 9d Landrirtschaftlich- demisde Fabrifate, Heufeld, Oberbayern. lc. 296 346. eonhard Heunisch, Frankfurt a. M., Rembrandtstr. 9. S2a. 289584. Josef Najewsky, Ver- eimele Ville b. Knapysad.

e, Aenderungen in der Person

des Vertreters. 23b. 249581, Jebiger Vertreier: Dipl.-Ing. Stefan Glowadcki, Pat.-Anw., Berlin SW. 61.

. | 30h, 291506. Jebigor Vertreter: Dr.

5. Güterrets-, 6. Vereins-, T Genossen-

Nummern kosten 20 Pf.

ausgegeben.

s, Löschungen.

a, Infolge Nichtzahlung der [] Gebühren. 4c: 162528 231 321 237353. 4g2 202 369, 5b: 233 512. Ta: 253 123, Te: 2995 218. Sb: 214 399, Sf: 264 261. Sm: 260 461 269 592, L3a: 243 423 248 572 261 261. 13v: 256 805 257 527. 15a: 296 143. 1Se: 181 180 205 620 267 517. 15g: 207045 246 167. 1L7f: 259 707. 20c: 293471. 21a: 156454 192342 215 545 222 369 229 435 246 432 290 817 293 877. 21Lc: 174989, 21d: 209 386 245 345 295 438. 21e: 250902. 21f: 244 922 296 333. 21g: 295 737, 23f: 190 659, 24i: 241 680, 30d: 263 907 267 385 267 732. 32a: 198959, 34h: 294 993. §41: 268 490, 35a: 255 327. Sb: 227711 256 869. 36a: 259 662. 37: 242066 285 806. 39b: 268 630. 40a: 203 628 246 181 247 968 262 483. AC2c: 296 727 300 562. 42a: 234 230 234 231. 45c: 252 616 259 388 297 292. 45: 257 602. 46b: 262204. 47b: 239 926. 47g: 202 464. 48a: 220934; 251 989 253 598. 49D: 204 634. 49h: 295 113, 50e: 202 392. 51d: 225 430 264 347, %2a: 258457. 52b: 235 901. 55D: 239 606. 55f: 218770 276 644. STa: 293824 294177. O07b: 171610 179 679. 63b: 268 771. G3c: 234276. 63e: 252108. G4a: 251284. 64b: 255 886 296 792. GSd: 258278, T71b: 184 142. T5c: 262 545, TGc: 248 235 248 236 250 222. T7h: 296 737." SOa: 193 435 216 888 254 379 263 338 269 640. STec: 254 245, S2a: 242512 266014. S4c: 255 805. SGe: 154312. b. Jnfolge Verzichts. 2c: 286 914, 5Ta: 264 736 266 063. TTg: 268573. SOa: 231268. S2a: 295 348. c. Jnfolge Ablaufs der geseßlichen Dauer. Sb: 155891, Ta: 153759. 12h: 165 486. 13d: 160530, L7g: 158838. 21d: 154547 189 635. 28b: 156583. 35a: 147370. 42k: 147866. 45e: 155 133, 4Th: 154 239. %2a: 157 761 162 260 168 478 171 257. S5b: 149433. Verlin, den 29. November 1917. Kaiserliches Patentamt. Robolski. [47945]

4) Handelsregister.

Achim. [47883] Im biesigen Handelsregister Abtetlung A Nr. 161 ift heute zu der Firma Heme- linger Sägewerk Friedrich Ofiwald in Hemelingea eingetragen: Die Firma ist erloshen, Achim, den 24. November 1917. Königliches Amtsgericht.

Aunaberg, Erzgeb. [47884] Auf Blatt 1097 des Handelsreg!fters, die Firma Regina Weisibachs Nachf. in NUnuaberg betreffend, ist eingetragen worden, daß Paul Kay ausgeschieden und Dora verebel. Goldhaber, geb. Weißbach, in Chemnlîy schi Inhaberin ist. ETinnaberg, den 24. November 1917, Königli@es Amisgericßt.

Borlin. [47817] _In unser Handelsregister Abteilung B ist eute etn2ctrazen worden: Bei Nr. 1975 Daimler-Moioren-GeselischaftZweig- viederla#uug Berlin - Marienfelde, Zweigniedeciassung der z1 Untertürkheim domizilierenden Aktiengesellschaft in Firma Daimier-WMotoren-Sesellsbaft: Nah dem BesBluß der Aktionärversammlung vom 15. Oktober 1917 ist die Schreibweise der 3 Worte der Firma legt: Daimlor Motoren Gesellschaft. Nach demselben Aktionärversammlungsbeshluß bildet den Gegenstand des Unternehmens: Verwer- tung der von Gottlieb Daimler in Cann- statt gemachten Gt findungen, Herstellung und Vertrieb von Motoren aller Art sowie vcu Fahrzeugen und Maschinen aller Ait, die dur Motoren angetrieben werden, und überhaupt von Maschinen, Werk- zeugen, Geräten und sonstigen Artikeln, die zu dem Gebiet der Verbrennungs- motoren gehören. Der Gesellschaft ist auH der Handel in allen Rohstoffen, H1b- und Ganzfabrikaten gestattet, die wit dem Gegenstand thres Geschäftsbe- triebes zusammenhängen. Sie ist ferner berehtigt, andere industrielle Erzeugnisse herzustellen und zu verkaufen. Außerdenx darf die Gesellschaft Geshäfte ähnlicher Art err!chken und von dritten exwerbeu

Gustav Nautet, Pat. Anw., Berlin W. 9.