1917 / 293 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

\

Vilanz vro 30. CZettember L9MT. [504193] A i E E T T An Ufktiva. Grundstücke und Gebäude I E Abschreibung « .

Grundstücke und Sebäuze Il

[50485] Eszweilèr Sergwerks-PVerein. Bei der cm 20. November 1917 vor

Notar g?*hebenen Auslosung ter

£ ten Vervflichtungs'cheine, Lus-

aabe 1897, der früberen Ver- einigungs - GeselschGafi für EStein-

Xoßleubau im Wurmrevier sind

folgende Nummern garzogen wordén: 1 15 19 28 42 50 9 199 151 203

218 228 237 239 240 287 298 309 335

342 365 389 381 452 471 476. 494 605

606 607 617 635 648 668 693 801 804

805 817 819 837 844 852 887 981 1015

1016/1027 1040 1051 1079 1088 1101

1129 1200 1216 1240 1335 1342 1366

141.1 1473 1546 1605 1629 1646 1652

1685 1730 1780 1799 1829 1852 1883

1905 1922 1980 1982 2015 2030 2075

2078 2132 2155 2185 2205 2267 2349

2441 2448 2474 2490 252 2529 9595

2530 2993 2574 2581 2585 9677 2679

2687 2738 2768 2775 2794 9818 2852

2860 2934 2935 2964 3023 3042 2057

3060 3067 3087 3100 3162 3184 3200

3223 3235 3349 3351 3397 3408 3415

3459 3485 8491- 3520 3533 3541 3609

3710 3713 2805 3807 3850 3877 4032

4039 4113 4154 4181 4190 4270 4281

4343 4348 4388 4397 4438 4460 4500

4508 4972 4703 4752 4783 4815 4837

4841 4875 4887 4910 4913 4951 5050

2061 5116 5135 5224 5249 5269 5276

D288 5313 5320 5325 5326 5365 5403

[50484) Beklanntmechung.

J 49467) Die planmäßige Tilgung, darurtcr } Vereiuigte Chokolade: @ Boub

Auslosuug von 10 Stück auf den In- Ind Wilh, Roth je. Get È f | r Î n f Î E B E Î ! A Q c

c P r E So % S f S : e SAE a A O E zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staa!sanzeige M 298. Berlin, Dienstag, den 11. Dezember : £917.

urkunde am Sounabend, den 29. De- fordern wir die Gläubiger der de Der Juhalt dieser Veilage, in welher die BVekaantmachungen üvcr 1. Eintraguagy pp. vou Patentanwálteu, 2. Batente, 3. G2vrauh3mnster, 1. as d2mn S118, 5. Siürerrechzid-, 5. Berei8-, 7. Genossens

zember 1917, Nachmittags 1 Uhr, in Gegenwort eir.es Notars ia unseren schaft auf, ihre Ausprü Ge zu maten. sprüthe bei uns gelten) , 8. Zeiheu-, 9. Musterregister, 10, der Urhevercetzrseintragscolle sowie 11, über Konkurse und 12. die Tarif- una Fahrplauvetanatinah ingen der Eiseaztzuen entzait:n sind, erschzini nevit dec Wareuzeiheabeilage Ga eem besonderen Blatt unter dem7Titel G L

ab Hypotheken . Geschäfts: äumen, Berlin NW. 40, Stuttgart, den 3. Dezember 1917, Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reith. (r. 2034) \

Maschinen . . ° i Alexanderufer 5, ftatt, Glelchjeitig findet Fässer 1 gemäß S 6 der Genebmigungsurkunde die Der Geszäfisführer z Dr. Ludwig Sproe ser. Das Zentral - Handelsregister für das Deutske Reich kann durd) ole Postanstalten, in Berlin | Das Zentral - Handelsregister für das Deutsche Nei ers&eint in der Regel tägli. Der L für Selbstabholer auch Pad die Königlihe Geschäftsstelle des Reichs- und Staatsanzeigers, SW. 48, | Bezug8preis beträct 2 10 Pf. für das Vierteljahr. Einzckne Nummcrn kosten 20 Ps.

2251 ernihtang der bisher ausgelosten und 2 250 eincelösten Teilshuldvershreibungen statt. [50232] _Aufgebot. Durch Verfügung des Reihskanzlerg bon ilbelmstraße 32, bezogen werden. Anzeigenpreis für den Naum einer 5 gespaltenen Einheitszeile 29 Pf.

t 490 000 25 000|— 700 000|—| 25 000

Abschreibung .

375 000|— 208 1.00|—|

A E.

Berlin, den 8. Dezewber 191 Reinickendorf Liebenwalde- Groß-Schöunebeckmer Eisenbahn-

Aktien-Gesellschaft. Die Direktion. Weigel. Matthes.

Einrichtungsgegenstände Sofort flüusfige Mittel : j Wertpapiere T und Il ¿e eo a «l LOBDOIS Kasse, Wechsel und Bankguthaben . . . «| 196 283

Außenstände Vorräte : Bier, Gcrst:, Ma"z, Pech, Kohlen . .\.

e ® ® - . e: M o ®.

1 521 802 405 290

140 947 2 699 943

ck S 0 S D D P 0D: M DiO e.

23. Auauft 1917 ist a

B. R. V. O. vom 31. Jl 1918 üter L

Firma TYLr aben Rheinau G

v. H., Rheinau, die Liquidation

à ) Die Schuldner und G L

e ulduer und Glä

Firma werden hiermit aufe,

N ld ihrer g Forderungen bejw, ungen um 20, ezembe

1917 L ala V

2

Vom „Zentral-Handelsregister für Das Deutsche Reich“

Eiben: L werden heute die Nra. 293 A. und 293 5. ausgegeben. Attienkapital . .. „«. - Nüglage T. s ole eise Rüdlage Il E Lees Rücklage für Unterstüßung . . . MRüdcklage für Gewinnante ae

ulden: : | A eania T ooooo af 72902116

ab Hinterlegung Tee 2 202,80 21 418/36 Gewirnanteile, rüds: Z 350

Reinheim, HesSs0n. [50026] Der Liquidator: H. O Jn komutènben Jah 4 Aslaen di

er Liquidator: H. m kommenden Jahre erfolgen die er-

Maunheim-Rhein gr mann, forderlichen Bekanntmachungen der Eir-

t1âge:

(50534) E des Handel9registers in Neichs-

Aw 253, Jauuar 1918 Vormittazz auzcigex in der Darmstädter Zeitung

11 UNhe, fiadet im Landeshause der PH, un) im Odenwälder Boter,

Ne, 2311 bei der Firma WMéetal-Ver- arbeicuagsgese saft mit Leseräukter Sastung, Cön. Dur Besellscbastcr- beshluß vom 10. September 1917 ist das Srammtavital um 4509 000 „é auf 500 000 M erhöht.

Nr. 2355 bei der Firma Konserven Fabrik H3henvexsg, SBeselihaft mit Leschcäutter Daftung, Cblu-Höhen-

1200 000/—

Nr. 6828 die Firma Euageu Joseph, Cm, und ais Xnhaber Gugen Fofeph, Kaufmann, Côla.

Der GBesellshaftsvertrag ist am 13. Fe- brvar/28. August 1917 sestgestell*. Angerburg, den 5. Dezember 1917. Königlihes Amtsgericht.

[50140]

Bad Homburg v. di. Eiöhes. Conrad WaLkauer, Oberursel. Unter dieser Firma betreibt der Mükßien-

Zu Geschäftsfübrern sind ernarnt: Dr. Hugo Seldermany, Dc. Arnold Erlendach und Oberingenteur Robert Chavoen, sämtlich in Wolfen. Die Gesellschaft wird vertreten durch einen Gesäftsführer oder dur etnea Prokuristen und efnen GesGäftsführer oder dund) wei Proku-isten.

ODeffenilihe Bekanntmachungen der Se- sellschaît werden duxch den Geschlft2führer

6) Erwerbs- und Wirtschafts- genofsenschasten.

[49041]

Nr. 6929 die Firma Drossari & iFintr, Düötseldorf, niit Zwcian!edzrlasiung unter der Firma Drossart ck@ inte tn Töln- EShreuseld und al3 Johzbec Chefiau des Kaufmanr8 Josef Finte, Rosa gev. Droî- fart, Meble:n.

Pt e M A S mi En R

1 150

5407 5433 5445 5482 5489, we!ch- am L. Juli 1918 mit #6 1009, per Stü zur Einlösung gelangen bet unserer Káfse in Aohí- seid oder bei f. Tgenden Bankhäusern: Sal. Opper heim je & Co. in Cölu, M. S-paaffhausen’sher Vaukvereiu in Côösn urd Voux, A. Lew in Cölu, } Deichmaur «& Co. in Cöln, Dircctiou [der Discouto - Gesell- schufi iu Berlin, Frankfurt a. M., Vremen, Essen a. d. Ruÿr und Saarbrüden, Deutsze Effekten- und Weehsel- bauk in Frankfuxt a. M., . Dresduer Gaunk in Feaukfurt a. M., . Rheinisch - Westfälische DiEcouto- . Geselifhaft in Aacen, Sschweiler Vauk in EsHweiler. Dia: Verzinsurg dfeser pflihtynes\cheine hört mlt dem 1. Juli 1918 auf; den Stüden sind die Zipe- seine Rethe 111 Nr. 2—14 beizufügen. E A Verlo!ungen : r. 85 3 , ewescri cm 1. Juli 1913. N . Nr. 875, fällig gewesen am 1. Juli 1914. E 874 894, fällig gewesen am 1. Juli Nr. 508 876 883 893 1291 1516 2754 2349 3198 2492 4309 4522 4526 - 5005, fällig gewesen am 1. Juli 1917. . Kohlscheid, den 30. November 1917. Der Vorstand, S@ornstein. Los.

[50486] Eschweiler Bergwerks-Verein. Bet derx im November 1917 tor Notar ge!chehenen Unslosung der 4X 9/0 igen Teils&uldverschreibunrgen, Auëgabe 1699, unserer Gesellsaft sind folgende Nummern geiogen worden: 14 47.67 86 143 161 203 228 251 274 294 314 324 413 425 440 479 578 591 727 730 750 846 848 861 898 905 907 938 984 1040 1195 1225 1262 1274 1362 1364 1425 : 1426 1465 1518. 1521 1525 1606 1641 1671 1745 1818- 1874 1920 1922 1957 1968 2040 2061 2086 2106 2164 2166 2173 2186 2204 2297 2410 2420 2430 2491 2543 2547 2555 2960 2998 2576 2653 2734 2735 2762 2784 2806 2813 2949 2975 3143 3204 3224 p299 3291 3324 3359 3408 3418 3421 3436 3438 3440 3577 3799 3802 '3816 3831 4008 4098 4122 4144 4188 4196 4219 4256 4325 4348 4430 41431 4432 4746 4767 4802 4803 4870 4890 4894 4931 4955 4986 5207 5211. 5318 9322 5400 5465 5576 5593 5704 5719 D729 9861 5876 5901, welch- acm L. Juli L918 mil é 1030.— per Stück zuc: Eialöfung _gelangen- bei unseren Kassen in Esh- tveiier-Pumpe und in Kohische:d odcr bei folger den Bankhäusern : Sal. Oppenheim jr. & Co. in Côlu, Sl. Schaffhauseu’sher Vaulvercia | in Côlu und Boug, Æ. Levy in Cölu, Deichmann & Co. in Cöln, Diceciiou dex Diêscouto-Gesellschaft in Berlin, Frankfurt a. UM., Bremen, Deutsche Effekten- und Wechsel- bark in Fraulffurt a. M., Nfteinisch - Weßfifälishe Disconuto- Gefellschaft in Aachen. Eschweiler Bank in Eschwciler, JIvteroationale Vauk in Luzxem-

burg.

Die Ve1zinsung dieser 137 TeilsSuld- versreibur gen hört mit dem 1. Juli 1918 auf; den Stücken sind die Erneuerungs- setne und die Zinsscheine Reihe T Nr. 19 bis 20 eirshließlich beizufügen. | Rückständig a s früheren Verlosungen : Ats 5015, fällig gewesen am 1. Zuli Nr. 1244 3085 3100 4498, fällig ge- weisen am 1. Jvlt:1916 : '

Nr. 1173 1668, fällig gewesen am 1. Jali 1917.

_Kot!ischeid, den 30. Novembex 1917.

Ô

Grundstücke und Gebäude L GSrundstüde und Gebäude T „....6 z er 6 d - 0 ® L)

Neingewinn und vorgeschlagene Verteilung: 4 9/0 Gewinnanteile auf Aktien laut 10 9%/% GBewinnanteile an Aufsichtsrat Gewtnnarteile an Voisiand und Vergütungen an Beamte 89/9 wettere Gewinnanteile auf: Aktien... Zuwelsurg sür Kriecswohlfahrt Stiftung je elner goldenen und silbernen Tapferkeits-

191 Ver- |

medaille E A S NRüdllage für Unterslüßurgen

Per Bier und Abfälle . . N Zinjen- und Grundftückserträgnifse, .. . .

Kasse ¿ia N Rb S Sicherstellungen : Bürgschaften .. . Wertpaptere u. bar

Geschäftshaus . . Beteiligung an anderen Unter- nehmen .

Forderungen in laufender Re 45 5 Regen f chnung 95 451

Handlungeunkoften .

rat Louis Réchlin wurden wiedergewählt.

An j Betriebsunkofien . .. ardlungsurkoflen .. ei siherung is V Steuern und Unterstüßungen .. . «-- Auésbesserungen e

Der Vorstand. SHorastein L0[@. |

tändig . . - Gläubiger (eins{ließlich noŸh nit fälliger Mcalisteuer) Reingewinn 1916/17. „o o e

Kulmbach, den 3. November 1917.

Kulmbacher Export-Brauerei ol Elftien-Gesellschaft. Dr tond. ; Dr. Fr. Meußdoerffer, zurzeit im Felde.

Gcewitnu- und Verlustreciununz pro 30. Seytember 1917.

Der A. Sulz.

Sol.

Abs&reibungen, vorgeschlagen :

Sayung .

Haben.

Kulmbach, den 3. November 1917.

Kulmbacher Export-Brauerei „Möuchs8hof“, Aktien-Gesellschast.

Der Vorftaud

A. Sulz

Leipzig, den 1. November : 1917.

Beau Land Betiengolemiegast Leipzig. Der Auffichi#rat na sattaefundener Ceatgider bl vom 8. Dezember r Au! rat na aefundener Ergänzungswah!l vom 1917: Wilhelm Meußdot1fffer, Kgl. Seer erat Vorfiyender M Heinrich Meußdoerfter, Kgl. Kommerzienrat, stellv.

Kuckude.

Gerhard Grundmany, J. Nukdeschel, Zes Merl, Lal ib Gi T. V. CEUROOE1 T, è- . e , Wilhelm Meußdoerffer jun., z. 2D Die Au3zablung der Dividenve tür das

heute ab

bei der Dresdner Banxe in Dresden,

dei der Königl. Filialbank in Bayreuth, bet der Leipziger Wechselstube, Hossmaun «& Co. in Leipzig.

Kulmbach, den 8. Dezember 1917.

Kulmbacher Exportbrauerei „Mönchshof“ Altiengesellschaft.

Dex Vorfiand. Dr. Franz Meußdoerffer, z. Zt im Felde.

Stahlwerks-Verband Aktiengesellschaft.

: Vermögeusübersicht am 20. Juvi 1917.

A. Sulz.

. . 0 ®, o, . .

157 461/45

t . 3 290 725,20 72 192/53

2 443 876 9 000

4 362 477 59 949 666

Gewinn- und Verlustrechuuug.

1917,

p s 2 157 263/04} Uebertrag auf

2 157 263 04 Die turnusmè¿ßig aus\{eidenden Mitglieder

Düsseldorf, den 6. Dezember 1917. Der Vorstand.

Dr. Fr. Meußdoerffer, zurzeit im Felde. Die Uebereinstimmung der vorstehenden Bilanz nebst rechuuna mit den ordnungsgewäß geführten und von uns geprüften Geschäftsbüchern

der Kulmbacher Exportbraue rei Mönchsbof Akt.-Ges. Kulmbach beftätigen wir hiermit.

chüftsjahr 1916/17 Einreidung des Dividendeosceins Nr. 33 mit «6 ULG jür ‘jede Mio Segen

bei der Gesellschafts?asse in Kulmbach,

S 111 Gesellschaftsanteile . Verpflihtungen für

haften : 3362 917/73} Beteiligung der Mit-

Verpflichtungen in

mit den Mitgli pur Deckung der Handlungs-

O o T e E

d es 6 524 5 L Kommerzienrat Peter Klditner, Kone n pnettlen-

100 328110l 122 446 o . 227 497

Anzahl der Genossen bei Gründung 8 Dis Ende 1916 neu cingetragen . . 4

zusam:ren . 12

2 699 9413

96 000 12 000

4 500) 25 000

227 497/02

248 887/22

e

Abgang bis Ende 1916

mithin gehören... . . ,11 Gencssen Ende 1916 der Genossensaft an. Die Haftsumme derselben beträat 468250,—. Verlin, den 20. Fult 1917. Wirlschafts- Genofseuschaft deutscher Gasiwirte u. verwandter Gewerbe Ae Ge Ge mit be-

ränkter p s Hauke. Schthlüter.

anna ems

Niederlassung 2x. vonNechtsanwälten.

[50171] Der Nelhtsanwalt Dr. Fritz August

Anwaltslisle eingetragen worden. K. Landgericht Dreéden, am 5. Dezember 1917.

[50172]

928 634

In die Liste der beim hiesigen Amts-

435 21866

93 415/58] 528 634

928 634

Gewiun- und Verluft-

orsitender,

elde. jede Aktie vou

Sten. 1917, Junt 30.

eleislete Bürg-

Nr am Ge-

däfichaus . , . 12443876

laufender Rechnung[49 815 064

55 949 666,02

unt 30, 6 errehnungskonto, S gliedern verrechnet

| 2157 263/04

j

2 157 263,04

Kommerzienrat Weisdorff, Ä twaige Ansprüthe an diese Scfellschaft

gericht zugelafsenen Rechtsanwälte ist heute

der Rehttanwalt Kothe in Lüneburg eir-

getragen.

Lüneburg, den 5 Dezember 1917. Königliches Amtsgericht.

[50255] Der Rechtsanwalt Wilbelm Kotbe in Lüneburg ist hevte in die Lise der bei dem Königlichen Landgerichte hier zuge- lassenen Rechtsanwälte eingetragen. neburg, den 8. Dezember 1917. Königliches LandgeriYt,

[50173]

Traut Otto in Zwickau ist heute in der fte der bei der biesigen Kammer für Handelssachen zugelafsenen Rechtsanwälte gelöst worden.

Glauchau, den 3. Dezember 1917, niglihes Amtsgericht. '

[50174] Bekanntmachung. n der Anwaltsliste des Gr. Amts- gerihis Lampertheim ist heute der Nehts- anwalt Heinrih Schmitt in Lampertheim gelöscht worden. Lawpertheim, den 5. Dezember 1917. Großherzogliches Amtegericht.

10) Verschiedene Bekanntmachungen.

[50247] Vekauntmachuug. Die Dresdner Bank Filiale Mürghen

hat den Antiaa eingebraSt:

nom. (3 350 000,— ueue Aktien

Laciezwarenfabrik vorm. Gebr. Viug, Aktiengesellschaft, Nüru- berg, Nr. 6701—10050 zu nom. é 1000,—, mit halber Dividenden- beretigung für das Geschästejahr

um Handel und zur Notierung a

tesigen Börse: zuzulassen. E

München, den 6. Dezember 1917.

Die Zulassungsstelle für Wertpapiere au der Börse zu München.

Dr. F. Weidert, . P. Lang,

II. Voisigender. chriftführer.

Schmidt in Dresden ist in die biefige | E

Der Rechtsanwalt Jusl!zrat Georg e

[905 17]

der Nüruverger Metall- und} 2) Det 3) Bestand an

6) Bend e Fétten 7 Bestand ma sonstigen „Aktiven

vinz Brandenburg zu firstr. 20/21, eine au DHaupivezsammlung d

Sagzung hiermit öffentiih ardt

[50248]

Burg a.

burg, Eutin, Jever,

Aktiva. Kassenbestand. . . Wesel

ffekten ¿ Kurisrillige Guthaben bet an S Darlehen an ösffentlidhe er e N » . 0 . Kontokorrentdebitoren . . Bankgebäude und Safes- anlagen ¡ Nicht eingeforderte 60 9/0 des Aktienkapitals . . Divers :

e S E 0 ® o . o e

Aktienkapital P

Reservefonds .. . inlagen :

Peglerunange er und Gut- haben öôfentliher Zin

13 706 886,56 Einlagen von

rivaten . 72872 438,17 inlagen auf

Kontokorrenttreditoren . . Divers

e . 0 . 0 . . 0 .

Merkel. tom D

Verliu, Math,

ferordentli es Brander

burgischen Pfaudbriefamtes 1 grundftücke mit der Tagesord Aenderung der Satzung des Amteg statt, was ih gemäß $ 53 Abs. 2 de

bekanrt ma

Der Provtmigltoiam iffaz: Ger

I

Landessyndikus der Provinz Brandenburz,

Oldenburgishe Landesbanl,

Niederlassungen in Oldenburg, Birkenfeld, Brake, F.- Burgdamm, Cloppez,

Quak

Varel, Vechta, Vegesack, Westerstede und Wilhelmshaven. Ausweis vom 30. November 1917,

d 633 63241

39 491 791,41 2 229 171/08

« 23 457 984,3

97 815 071,4 28 435 1378

875 000,—

1.800 000, 1 194 388,74

125 982 177,17

3 000 000,— 814 024,58

Shedkonto 14 403 712,97 100 983 037,70

15 927 785,80 5 207.329,64

125 932 177,02 O eRhueaitne Landesbauk,

ied.

Reichsb

Tktiva.

1) Metallbeftand (Bestand an fTursfähigem deut- \&en Gelde

old in Barren oder auslänbdisGen Münzen, das Kilogramm fein zu 2784 4 berehnet) and an o Und en ‘aun- derer Banken

4) B

Melh3\| 5) Bestand an Lombard

assiva.

(L Sas: 10

Es wird htermit bekannt Ges L U Ordens adt laut Beschluß En Ins

bom 24. November d. J, aufgelöst wird.

nd anzumelden bei der

D s E L Ordens-Almanah

[50251]

1 E 11) Sonstige tägli fällige der Generalversammlung | 12 Verbindli feiten

iva - -

avenstéin. M Korn.

Albrecht Jeppe, Liguidator.

aro S. in Liquidation, [v Grimm, Kauffmann. Schneide

Budczies.

Bei 10: Dezember 1917.

Reichshaukdirertoxum, ena pp.

9) Bankausweise,

Wochenübersicht

vom 7. Dezember 1917,

, 9 544 603 000 darunter Gold 2 405 687 000

enseinen 1 080 348 000

2 837 000

7.02600 98 039 000

1 832 656 000

9000 000 | 10 137 00

6 036-966 000 *

710 949 000

t

b, tes Genofsenshaftsregisters in den- fclben Blä tern, :

c. d-s GenofensWastsregiste: s bei kleinercn Scnossenschaften im Neichsauzeiger und i:n Odenwälder Botén.

Reinheim, te1 3. Dezember 1917.

Großh. AmtégeriZt,

4) Handelsregister.

A chon. [50324] Im Hante!sregister wurde beute ein- g:trogen: Die Ugqutdation der Gesell- scbaft mit b:s{chränukter Haftung „Färberei und chemische Waschanstait lludina G. m. b, H.‘ ia Aacheu ist beendet; die Fi:maz ist erlos@en. Uaczen, den 6, Dezember 1917. Kg!. Amtsgericht. 5.

Aachen. i [50325]

Im Handeleregiste: wurde heute bei der „vNRheiuisch-Vießfälisckche Discovio-Ge- telischast AkliengeseUschafl““ in Aachen cingetragen: Dur Beschluß -der General- versammlu: g vom 29. Okiover 1917 ist der Ve1schmelzungsvertrag zwischen der Rhèt- nisch-- Weit\ütisen- Disconto - Gesellschaft

“Uklieagesellschaft ¡u Acchen und der Dresdner

Bank in Dresten vor Notar Wiener in Berlin vom 6. September 1917 ge- nehmkgt, dèemzufolze ras Vermögen der erstgenanxten Sesell\shast unter Aussluß

der Liquidation nach den Besiimmungen |

der $8 305 und 308 H.-F.-B. an die Drebdner Bank in Dresden übertragen werden soll gegen Gewährung von Äktien der Dresdner Va;k im Nennbetrage von 71 250 000 4, die dividendenberechtigt find vom. 1. Jaruar 1918 ab und gegen Baoarein!ösuna des Divitendenscheins der Rheinisch -*WeHfälisGen Dizconto - GeseU- saft füec 1917 mit 6 9/0. 8

Die Gesellschast Rheinisch - Westfälische Disconto-GeseUschaft AktiengeseUschaft ist dadur) aufgelöt.

Aachen, den 7. Dezember 1917,

Kal. Amtsgericht, 5.

Alfeld, Leine. [50328]

In unserem Handelsregister B Nr. 30 stff zu der Firma Papiergaruspiunecr «i Lamspringe, Gesellschaft mit be- {hräuktex Hastung in Lamspringe, “Dur Beibluß ter GesellsWofte:

Ur 1luy ter Gese asiervers r 5. Nov-mber 1917 ist. das FUARLHAN um 50000 6 auf 350 000 46 er s, .

Alfeld. Leine, den 5. Dezember 1917,

Körktgithes Amtsögeriht. 1.

Altena, Elbe. [50327] Eiutragrng in bas Handel3regikter. 4. Dezember 1917. H-N. A 1583, Grofset & C°, Altona 1 Der Kaufmana Conrad !Poelter in Hamburg ist .in die Gesellshaft als S aftender Gesellshafter ein- getretev. Ultona. Königliches Amtsgericht. Abt. 6.

Amberg. Befauuturackung. [50328]

Im GesellsHafttregister wurde heute bci der Eisenwerkgesellschaft Mazi- miliaßs8hüite, Arkttengescllschaft in Naseuderg, eingetragen, daß dem kauf- mwännishen Diriktor do Filialwerkes M'rhütte-Haidhof Engelbert Gflelten- bauer Einzelprokura erteilt t.

Amberg, den 5, Dezember 1917.

Kal, Amtsgeri®@t, Registergericht.

Angerburg. [50329] In unser Hantelöregister Abteilung B ist am 6, September 1917 unter r. 6 Kleinsiedelungsaesell\ aft mit be- \chräukter Hastung sür den Kreis ugerbueg, Augerburg, eingetragen. Gegenstand des Unternehmens ist:

a. die Errichtung, Verwaltung und Vergeburg von Wohn- und Wirtschafts- heimstätlen im Kreise Angerburg für Handwerker, Arbeiter und Angehörige der diefen sozial glei{hstehenden Berufsstände, insbesondere au je Ae,

legexwitwen und Krliegsteilnehmer;

b. die Förderung der Wohlfahrtêpflege im Kreise Angerburg.

Der Ges(äftefühter if ber Wiesenbau- meister Ernst Groos in Anzerburg.

Das Stammkapital beträgt 102 000 6.

befißer Conrad Wallauer von Oberursel eine Kun“twalzenmöhle in Dherursel als Eiazelkaufmann. H.-N. A 297. Bad Homburg v. d. Höhe, 28, Ne- vember 1917. Kgl. Amt3geri$ßt.

Bamberg. [50330]

‘Urterm Heutigen wurde im Hande!ls- regiïec elngeiragen die Firma „Quarz- sandwcrke Weisteubrunu Bauer « Go“, ofene Handelsgesellschaft in Weiß :ubzrurn, A.-G. Keonach; Gefell- hafter: Lorenz Bauer, Kaufmann fn Bayreuth, und Julie Drechsel, geb. Schietter, Privaiterswitwe dort. Ge- {chäftebeaginn: 16, Oktober 1915. (Ovarz- sandwail.)

Bambterg. den 1. Dezemöer 1917.

K. Amtsgerickt.

Bamberg. [50331] Im Handelsregifter wurde heute cinge- iragen bei der Firma „ScmüÜse- @& Obst- grosihändlervercinigung Watnberg, Schauer & C9.“, offene Hondels8çeseUs- schaft in Vamberg: Dur Beschluß der GBeselisW1fter vom 30. November 1917 wurde die Auflösung ter Gesells&aft mit Wüikung rom 1. Dezember 1917 be- \{lofsèa und zu L'quidatoren bestellt die Gesells@aftzr Adom Düsel und Geerg Güilein, Gärin:rmeister in Bamberg, ‘Vamberg;, den 7. Dezember 1917. ( K, Amtsgericht.

Barmen. [50332] Jn. unser Handelsregister wurde ein-

gctragen : “Am 4. Dezetnber 1917 :

A 411, bei der Firma Augusß Voß in GVarmeur Die Vtederlassung ist nah E‘¿berfeid, Böhlerstr. 11, verlegt. i

A 2436, bei der Firmz1 Paul Stock in Barmen: Die Firma ist erlos@en.

Kal. Amisgeriht Varmenu.

ERocrilin. 50334]

Sn unser Handelsregister Abteilung B i Heute cingetragen worden: Bei Nr. 14 991 Sch!esische Dampfer-Con- pagaiz2 Berliner Lloyd Aktieu- Ge- \sellshaft Zweigniederlassung Berlin. Z veigniederla}ung der z1 Breélau domi- zilierenden Aktiengesellschast in Firma Schlefiïhe Dampfer - Kompagnie Verliner Lloyd - Ukticn- GefeUschaft: Prokarist: Grun Heinrich Cords in Bresau. Derselbe ist ermächtigt, in Se- meiaschaft mit einem anderen Prokuristen und, wenn der Vorstand aus mehtre1en Mitgliedern desteht--auch in Gemeinschaft mit etnem Vorstand8mitg!iede die Zweig- niederlaffung der Gesellshaft in Bezlin zu vextreten. Bet Nr. 213 Allgemeine Slektricitäts8-Geselischaft mit dem Sie zu BVevrlint Prokuristen: 1) Curt Asäjen- heim in Charlottenburg, 2) Heicrih Deneck- in Berlin, 3) Walter Malken- lhun in Berlin - Halensee, 4) Julius Wronkcw in Berlin, 5) Siegfri:-d Schoß in Charlottenburg, 6) Hans S@aiy in Hennigödorf , Kreis Otthave.land. Ein feder derselben ist ermächlizt, in Gemetn- hast mit eivem Vorjtandsmttzliede die Gesellschast zu vertreten. Bet Nr. 11235 Neue Phyotographische Gesessch@ast, Akciezugeselischaft mit dem Siye zu Verlin-Tteatiot Die Prokura des DaRS Balke in Berlin-Stegliz |ft er- 0 en.

Werliu, 4, Dezember 1917.

Königl. Amtsgeriht Berlin-Mitte. Abteil. 89.

Eitterseld. [50337]

Sn unser Handelsregister Abteilung B ist heute unler Nr. 43 eingetragen: Braunukoÿlengrube Elisa Gesellschaft mit beschränkter S$astuug mit dem Stße in Wolfen. Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb von Braunkoblencruben und der Abschluß aller zur Erreichung dieses Zweckes erforderlizen Geschäfte, einschließlich des Erwerbes von Grund- stüden und Abbaugere@tigkleiten, der Auf- nahme und Gewähruna von Darlehen mit oder ohne hypothekarische Haftung und die Beteilizung an anderen Unternehmungeo. Ver Betrieb des Bankgeshlistes ist der SISe niht gestatte. Staram- kapital: 50 000 #. Der Gesellschafts- vertrag -ist am 8, Oktober 1917 festgestellt,

dur) Einrückung ta den Dzutschen Neidh2- anzeiger unter Belfügung der Firma dec Gesellschaft und seines Namens erlassen. Bitterfeld, den 4. Dez'mber 1917. Königliches Amiszeci@t.

RÖblIugen. [50338] In das Handelsregliier, Akt. für Ge- selliGzfléfirmen, ist heuie eirgetragea worden : . Vereitling «& List, Haupiniederlassuvg in Mau stadt. Offene Handelsgesellschaft seit 1. Junt 1917 zweck3 Herstellung und Vertriebs von Müllereimaschinen und laud- wirtishaftlihea Maschinen sowi2 zweck8 Errt&tung von Getretde- und Delmüßlien. Gesellschafter: Gottfried Breitling, Müúßhßler bauer in Pfullingen, SVeorg Liit, Müßhlenbauer in Mannheim, Bellen- straße 40. | Prokuristin: Ellsabeth List, geb. Figlein, Ehefrau des Geselsh2fters Georg Lit, wobohaft tn Mannheim, Bellenstraße 40. Den d. Dezember 1917. K. Amtegerit Bößdiiungeu. Oberxamt9zichter Hau g.

won. . In das Handoltregisier A ist heute unter der Nr. 327 bei ver Firúína Erste Deoutsche MilW-Zuctcr- Besells®aft Schütte & Kiefer Nachf., offene Han- delegesellihaft in Bounu, folgendes ermge» tragen worden : : er Kaufmann Adolf Stock in Brüll ist in die Geselishast als persönli haf- tender Gesellschafter eingetreten. Die bîe- herigen G-sellihzfter Peter Flütuk, Seorg Gram und Damian Smit, alle in Bonn, siad aus der SzesellsGaft aus3gelcieden. Die Gelellsaft ist aufgelöst, Vie Firma ist in Schütte & Kierer Noechf. adge- ändert. Der bisherige Sefellsbafter Adolf Stock in Brüh{ tit alleintger Inhaber der Firma.

Boun, den 4, Dezember 1917. Königliches Kmarsgerih“. Abt. 9. Boum. [50513]

Ju das Handelsregister B ist heute bei der unter N-. 11 eingetragenen Akiien- gefelsGast Nheinisckite Chamotte und Diuas Werke in Cölu mit Zweigniedcr- lassung in Mehlem eingetraaen :

Dem Kaufmann. Hubert Offermann in Cö!n, dem Ingenieur Wilkelm Beinhoff ia Cöln, dem Betriebodir-ktor Cari Mor- quardt zu Eschweiler it Vrorura erteilt mit der Maßgabe, daß j2der von ibnen bercchtigt ist, in Gemcinschafi mit einem anderu Prokuristen die Firma zu zeihnen und die Geselischaft zu vertreten.

Vouy, den 4. Dezember 1917.

Königliches Amtsgericht. Abt. 9.

Brilon. [50339] In unser Handelsregister Abt. A ist heute unter N. 77 die Firma „Christo? Sprenger BViilon“ und als decen alleiniger Inhaber die Witwe Kaufmann Christof Sprenger, Elisabeth geb. Weber, zu Brilon eingetragen worden. _ _Beiloy, den 30. November 1917. Köntgliches Amtegericht.

Cassel. [50340] Zu Ludwig Rocvoll, Caffel-B., iit

am 4. Dezember 1917 etngetragen : Dem

Kaufmann Lars Stiebing in Caffel

ist an Stelle der disher erteilten Gesamt-

prokura Einzelprokura erteilt.

Kgl. Amtsgericht, Abt. 13, zu Caffel.)

Cöln, Rhein. [50139]

In das Handelöregisier ist am 4. De- zember 1917 eingetragen :

Abteilung A.

Nr. 6625 die Firma Josef Ruduik, Côla, und als Jnhaber Josef Rudnik, Kaufmavn, Cöln.

Nr. 6626 die ofene Handelsgesellshaft Westphal & Majeiwski, Calluna- E udustrie, Côla - Mülheim. Per\önlih haftende Gesellschafter: Kurt Westphal, Fabrikbesiter {n Olpe, Kieis Wipperfürth, Richard Majew®2ki, Kauf- mann in Olpe, Kreis Wipperfürth. Die Gesellschaft bat am 30. Ncvember 1917 beaonnen. i

Nr. 6627 die Flrma Carl Wilhelm Pichon Masinenvan-Aufttalt, Cöln- Ehrenfeld, und als Inhaber Karl Wil- helm Pion, Kaufmann und Fabrikant,

[59514] [h

Nr. 6630 die Firma FZaob Wolf, ITölw-Kair, und als Inhaber Jakod Wolf, Bfe-vehänoler, Cêin-Kaik.

Nr. 6831 diz Firma Albert Fischer, T ölu-Thvenfeid, und als Inhaber Albert GisBer, Zigarren händler, CLin-Ehrenfeld.

Nr. 6632 die Firma Fuli18 XSegou- mann, Cöln-Detuut, und als Inbaber D Wagenmann, Kaufmany, (Côln-

cuz.

Nr. 6933 bie Firma Louis Seelig, Sö, und als Inhaber Lori3 Seeltg, Obertnaenteur, Cöln.

N-. 6634 die offene HandelegefellsHaft F e eet ck O. Meyer, Cöin. Per- \önkih haf:ende G-s2lihafter: Fervinand Seifert, Kaufmaan und Genzeralageut, Cöln, Oskar Meyer, Ingenieur, Côln- Chrenfeld. Die Gesellschaft hat om 1. Februar 1917 hegonner.

Nr. 6635 die Firma Gusiav Pfohl, Cöin-Deui, und als Inhaber Susiap Pfohl, Kaufmann, Côla-Hepvy.

Nr. 6636 die Firma Vetze Wingeu, Cöln, und as Inhaber Peter Wingen, Kaufmann und Inhabec einer Delikatefsen- andluna, Cin.

Nr. 6637 die Firma Wilhelm Eis- felder, Grapische funtiausialt, Löin, und als Inhaber Withelm (Fisjelder, Vihograpb, Cin. é

Nr. 6638 die Firma Huloa Neuß, Côöín, und als Fnhaber Anton Neuß, Drogist, Cölu.

Nr. 6639 die Firma D«inxich Hardy, öln, und als Fnhaher Deturic Harty, Gasthofbesfiter, Cöln.

Nr. 6640 die Firæe:a Deuri Brauer, Côöla, und als Jubaber Witwe Macia Brauer, aeb. Coblenzer, Cöôln.

Nr. 6641 die Firma Leo Brack, Cdin, E als Inhader Loo Bie, Kaufmann,

n. Nr. 131. bei der offenen Handek?gesell-

Haft Wilk. Deyben & Cie, Sösuz Wilhelm Hiyven ist durch Tod ano der Gescllschaft autgeschieden. Fabrikbesißer Ful Heydea in Cöla-Lintenthal ift als pet Haftender Gesellichatter in bie Sesellsazt ringetreter.

Nr. 3027 bet der cffenen Handel3zesell- schaf: Seb. Seiler, Cut Die bis- herige G:selischasterin Witwe Wilhelmine Seiler, geb. von der Heydt, t alleinige Firmeninhaberin. Die Gesellshast ist aufgelóft.

r. 4880 bei der offenen Handel8gesel- shaît Shnog «& Co., Cöinxr Der Kaufmann Josef Horaz ist aus der Se- sellshait ausgeschieden.

Nr. 5294 dei der offenen Handels 1efel- Haft Herz Schäfer « Co., Cölu: Der Techniker Anton Schäfer ist aus der G-fellshaft auégeschieden.

Nr. 6367 bei ber offenen Handelsgesell- \hait Pfoúl & Fteinwofser, Smn: Die Gesell'chckft i aufgelöst. Ver bis- bertze Gesellscktafter Kaufmann Weorig Steinwasszc ist ali-iniger Juhab2r der

ema.

Nr. 8439 bei dor offenen Handel2gesel- shaftNoulenhandelägeseUsHaft Hansa, Failmeter Siemers ck& Co. Côin 1 Dem Hans Hennes in ELlr-Klettenberg und dem Wiily Garser tin Cö!n ist Prokura erteiït in Semäßheit des $ 51 d.8 Geéseil- schaft3vertrags.

Nr. 6516 bei der offfeunen Hanvels- geselschaît X, F. Daas «&& Co., Côlu: Die Prokura der Bucbhaltertn Katharina Beck-:r, Cöln, if erlos@en.

Abteilung B. = Nr. 979 bei der Firma Zimmermann et Couvagnie mit beschräutier Paf- tung, Cölut Arthur Zirmnermann hat das Amt a!s Geschäftsführec niedergeiegt. Kaufmann Wilbelm Münninaheff in N isi zum Gesckchäftsführer estcllt.

Nr. 1306 bet der Firma Phoiographi- sches Atelier Wertendorp mir öe- schräukter LOUR Côlnu: Vie Ver- tretangsbefugnis des Liquidators ist beendet. Die Firma tst erloschen,

Nr. 2901 bei der Firma Erben Slag- lots, Geseäschast mit beschräuaktex DSaftunug. Côtn. Frau Elisabeth Shhmiß- S#lazloth ift als Geschäftsführer au?- g*schieden. Kaufmann Walter H2as in

Sorg. Die Geschäfitführer Hetnrih Josef Mükler und Ülexander N-be haben ibre Stellungen ntedergelcgt. Kaufmann Fritz Dammin zu Cöln (f zum Gefschzfi3führer bestellt, Die Gesamtproîara von Fri Damm!n und der Edef1au Zotef Müller, Katharina geb. GBanjter, ift erloschen.

Nr. 2451 bei der Firma Deut!che Fischerei gorrespouveaz Sesel\sZaft ri BerWrönfire Sefîtusg, Cölu. Iosef Oster ift infolge Ablcbens aïs Se- ichâftsführer autgezschieven. Fabiikfant Wilheim Graff in Cöln ift zum Ge- {Gast übrer bestellt. :

Nr. 2452 bei der Firma Delioë-Licht- Bertrieb mit beschrüakteer Daftung, Sö, Duccy G-fellschafte: d*schsuß vom 14. Necvember 1917 ifi des Stammkapital ura 20 009 6 auf 40 000 6 erböht und diz Kirme der Gesellshast abgeänderi in 1Selios - Licit - Vesellschaft mit be- ichrüuter Haftung, ferner sind $1 des Gesollhaft6vertrag2, betresfend die Firma, $ 7 des Gesellshaftévertirags, be- rrefffend die Vertretung der Befellschaft, S 4 de3 GSesellschastsvertrags, beireffend das Stammkapital, und Z$ 9 des Ve- felif%) ift8y:ttrag8, betreffend Wer äußerung von Scs &stsanteilen odr voa Teilen vou so!chen, cbgrändert. Sind mehrere“Ge- {Gästsführer bestelit, so wird die Gesell- schast dur mindestens zwri G2icufl2- führer cte: durch cinen VBesæäftsührer in Gemein)czaît mit eincia Prokuristen ver- treten. Kaumann Gustay Pfohl in Côla-Deug ist zum wéltcren GesGhäft2- führ:x bestellt.

Ne. 2497 die Firma De, jor. Heiarih Varth «& Co. mit best äukter Daf- cung, Côln. Gegenstand d:8 Unter- nehmens it Vertrieb jurtsitsher Werke urd baraît zuiarmm:nbärg?nder Seschäste. Stammfanvital: 20000 6. Gischäfis- füßrer: Dr. jur. Hemrih Barth, Kauf- mann, Côhn. Der G-sellsckaftsvectrag ist am 8. Oliode: 1917 er-tcktet. Ferrer wicd bekanat gemaht: Oeffemlize Bc- kanatmabungen zrfolgen dur den Deuts Gen NRriBzanzeiger. - Ner. 2498 die Firma Setwzrkichaft eMannebach A1“, Cola. GesSäfit- führer: Bergwerkäbesiger Hubert Schreiber, Cöln, Bauunternehmer Robert Kirschner, So:iag?n. Ohne Satzung,

Nr. 2499 die Firma Dresèvnuer Vank, Dresden, mit Zweigniederlaffung unter der Firma Dresdrer Vank in Cölu, Cöln. Gegenstand des Unternehmens : Betrieb des Bank- upd Kommisfionk- arschifts in allen sctnen Zweigen; di: Ge- sellschaft fann Unternekmungen irs Leben ruf-n; au ist se herehtigt, Zweianieder- lassungen, Agenturen und Kommanditen zu erciiten. Insbesondere gebört die Für- sorge für die barfgeltätlihen SBebürsnife der Deutschen Erw2cbs- und Wir1schäafte- gaeaossen schaften zu den Aufgaben der Ge- fellsdafr. Grundkapital 200 Millionen Vak Deuisch-xr Pteichewährung. Vor- taadömttglieder: Gh. Keonnunerzienrat Gugen G :tmann, Berlin, Direktor H2ary Nathan, “Berit, Direktor Felix Iüdell, Be1ltn, Direl-oc Herbert Gutmann, Berlin, Direktor Ca1nl Hrdinc, Berlin, Direktor YWilhelin Kleemann, Beriin, Stellvertres tende Vorstansuitalieber: jtcllvetretender Direktor Bruno Theusner, Berlin, stell vertretender Direkior Franz Marcuse, Berlin, felly:rtcetender Direktor William Freymuth, Berlin, stellvertretender Direktor Raphael &hberbhardt, Berlin, stellver- tcetendec Dircktor Samuel Nitscher, Berlin. Dem Alex Meyzer-Wachmaur dem Wilhel Dra und dem Heinri Mast in Cöln ift für die in Cöln er- richtete Zweizniederlassnng Gesamtprokura ait dec Maßgabe erteilt, daß jeder von ihnen bereGligt ist, in Gemeinschaft mit einec anderen zur Vertretung dieser Vteder« lassung berechtigten Peison oder mit einen anderen Prokuristen dieser Niederlaffung die genannte Firma per procura zu zelnen. Aktienaese Uschaft. Geselischafts- vertrag voai 12./29, November 1872, 28, Noyzmber 1873, 10, Scptember 1879, 17. Januar 1881, 7. Juni 1883, 18. "Vai 1885, 8. Oftober 1887, 4. Mat 1889, 10. August 1892, 2. April 1895, 9. August 1897, 8. April 1899, 22. Dezember 1899,

Cöln ist zum Geschäftsführer bestelli.

Cöln,

10. Dezember 1903, 25. Juni 1904, 26. Sep- tembex 1906, 30. März 1907, 30, März

(dis Mer: tw (i fi S f a B Lr E drm Stn Bz “2°