1917 / 293 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

1909, 30. März 1910, 23. Avril 1910, 3h, März 1915 und 23. April 1910 (Auf- fichteratsb: chluß). Willensei klärungen, in®- besondere Zeir ungen des Vo: stands sind tür die Gefe-llihast verdindlih, wenn sie von zwei Mitgliedern des Vorstands oder bon einem Mitgliede in Gemeinschaft mit einem Profuristen obgegeben sind. Ferner _wird- békannt gemacht: Der Vors!and be- fléht aus zwei eder mehr vom Aufsichts- rat ernannten Mirgliedern. Das Grund- kapital zerfällt in 60000 Aktien zu je 600 Æ, in 136 653 Aktien zu je 1200 4, in 3 Akten zu j- 1600 4, 1 Aktie zu 1733 4 33 &A, 1 Aktie zu 1866 M4 67 und - 4 Aktien zu je 2000 # Deutscher Reihswährung. Alle Aktien lauten auf den Inhaber. Die Berufurg der Generalversamnlung erfolgt dur< ein- malige Veröffentlicung im Deutschen Reichsanzeigec, im Dresdner Journal (jest Sächsis®e Staatezeitung), im Dresdner Anzeiger, in der Berliner Börsen- zeitung und im Berliner Börsen-Courier. Zwischen de-m Tage der Veröffentlichung und dem Tage der Generalversammlung muß ein Zeitnaum von mindestens dret Wochen lieger. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft errolgen dur<h einmalige Veröffentlichung im Deutschen Nei&8- anzeiaer, im Dresdner Journal (jeyt Sä#sische Staatszeitung), im Dresdner Anzeiger, in der Berliner Börsenzeitong und im Berliner Bd1sen-Courier. Der Aufsihtarat darf in bezug auf die Gesell- \chafteblätter (mit Ausnahme des Reichs- anzeigers) jederzeit ‘einen Wechsel vor- nehmen und hat eiuen darauf gerichteten Beschluß in den verbleibenden Blättern bekannt zu machen. Kgl. Amtsgericht, Abt. 24, Cöln.

Cöpenick. [50341]

Bet der im Handelsregister B Nr. 133 eingetragenenFirmaJmperial-Proveller- Werke Gesellshaft mit beshräakter Haftung, Berlin - Johaunisthal, ist heute olgen es eingetragen :

Kaufmann Sigmund Kuhn zu Frank. furt a. M. ist zum steUvertretenden Ge- \<häftöführer bestellt.

GDBrvenid, den 29. November 1917.

Königliches Amtsgeribt. Abt. 6.

Colmar, Zis. [50342] Bekauutmachung.

In das Firmenréäister Bard IIT wurde unter Nr. 651 eingetragen: Ecnfst Karl, Solzuar. Firmeninhaber ist der Kauf- mann Ernst Karl in Colmar.

Colmar, ben 4. Dezember 1917.

i Kil, Armntsgericht.

Crailsheim. j [50343] In dem Handelsregist:r für Einzel-

fiemen wurde am 5. Dezember 1917 die Firma Deka-Tee-Vertrieb Crailsheim Gryust Krauß in Crailëheiut, Inhaber Is aub, Kaufmann in Satteldorf, ge l

K. Amiggeriht Crailsheim.

Oberamtsrichter Eh mann.

Dazmuig. [50344] In unser Handelsregister Abteilung B {t bei Nr. 276, betreffend die Gesellschaft tn Firma „Mil<<-, Butter- uud Eier- Vers{orgungsgesellschaft mit beschräuk- ter Haftung“ in Dauzia, am 5. De- zember 1917 eingetragen: Dur Beschluß der @eselischafterversammlung vom 28. Sep- temberx 1917 ist die Gesellschaft aufgelö. Qu Liquidatoren sind bestellt der bisherige Ges><äftsführer, Molkereibesiger Richard Fiebing in Danzia und der Rechtsanwalt wr. Siegfcied Moses in Danzig. Die GMamtprokura des Kaufmanns Bruno Kalinskt in Danzia ist dur< die Auflösung der Gesellshaft erloschen. Köntgl. Amt3gerih?!, Abt. 10, zu Danzig. Darmstadt. [50345] Sa unser Handelaregisler Abteilung B wurde beute hinsihtli<h der Firma Oito Wolfskl-rhl’she Jmmobilienverwal- tung Geselischaft mit beschräukter Haftung in Darmífstadt eingetragen: Der Geshäftäführer Geh. Kommerzien- xat Otto Braunfels in Frankfurt a. M. {it ausgeschieden; an seiner Stelle ist Paul Sander, ÔÖofrat in Darmstadt, zum Ge- {äftsführer besteUt. Darinstadt, den 4. Dezrmber 1917. Großh. Amtsgeriht Darmstadt 1.

Darmstadt. [50346] Fa unser Handelsregister Abteilung B mnurde heute hinsihtlih der Firma Ferdi- nand Adolf Perts<h Couventions- büro, Gesellschaft mit beshräukter Hastung in Darmstadt eingetragen: Dem Alfred Bäßl:r, Kaufmann în Darmstadt, ist Prokura derart erteilt, daß er nur gemeinsam mit dem bereits be- „stellten Profkurist-n Adolf Goerliy zeich- nünasbere<tigt ift. Darmstadt, den 4. Dezember 1917, E Groß. Amtsaertht. 1.

- Darmstadt. Fn unser Handelsregister Abteilung ‘A wurde heute hinfihtli<h der Ftrma A. Husuagel in Darmítadt eingetragen :

Hie Pi1okura der #aufmann Hermann * Hufnagel * Ehefrau, Elifabeth. geb. {Dex- ** heimer“ in ‘Darmitadt - it erloschen. “Rudolf Reuter, Hotelier in Darmstadt, “7 4st zum Prokuristen bestellt. / , “Diarnistodt, den 5. Dezerber 1917. - : \ “Großh. Amtsgericht Darmstadt. 1. Déétmmund. ‘45 _* [80348] “Sn: unser Handelsregist-x Abteilung B ist heute bei der unter Nr. 86 eingetragenen Firma „Dortmunder Ritterbrauerei

Aktieugéfell\caft“’ in Dortmund fol-

t

: (50347) |M

1 Geschäftsführer, Franz Gerling: jr, Kauf-

Dortmund, den 3. Dezember 1917. Königliches Amtsgericht.

Dresden. j [50349] In das Wanpelfeegilier ist beute ein» etragen worden:

9 1) auf Blatt 14 204, betr. die Gesell- \s>ait Dreèduer Papiergaru-Judustrie Gesellschaft mit bes<ränkter Hastung in Dresden: Der Kaufmann Richard Cobn ist nit mehr Geschäftsführer. Zum Geschäftsführer ift bestelt der Kaufmann Friedrih Hugo Peu>ert in Dresden. Die ihm erteilte Prokura ist erloschen.

2) auf Blatt 7422, betr. die Firma Gebr. Riffe in Dresden : Die Prokura des lands Martin Max Franke ist erloschen.

Dreéden, den 8. Dezember 1917, Königlihes Amtsgericht. Abteilung 11.

D üsseIldorf. [50352] In dem Handelsregister B wurde am 1. Dezember 1917 nahgetragen:

Bet der Nr. 105 eingetragenen Gesell- {aft in Firma „Louis Soeft & Co. mit beschräukter Haftung“, hier, daß auf Grund der Gesellschafterbes<lüsse vom 7. und 28. November 1917 das Stawmm- kapital um 300 000 4 cuf 800 000 erhöht und $ 4 des Gesellschaftsvertrags dementspre<?nd geändert ist.

Bet der Nr. 1345 eingetragenen Gesell- haft in Firma „Elektra, Gesellschaft mit bes<ränukter Daftung“, hier, da Ehefrau Franz Hexrriger, Josefine geborene Kiefer, infolge Abberufung als Geshäfts- führer ausge|<ieden und das Kauffräu"ein Ka1harina Schmi zu Grefrath bei Cre- feld, im Begriffe nah Düûffeldorf zu ver- ziehen, zum Geschäftsführer bestellt ist. Amtsgericht Düsseldorf.

DüisseldorI. [50353] In das Handelsregister B wurde am 4, Dezember 1917 etngetragen :

Nr. 1480 die Gesellschaft in Firma „Rheinische Kunstdüngerfabecik Dr. Paul Deimaun «& Cie, Gesellschaft mit beschräukter Hastung“, mit dem Stye in Düsseldorf. Der Gesellschafts- vertrag ist am 27. November 1917 festgestellt. Gegenstand des Unter- nehmens ist Herstellung und Vertrieb von <emishen Düngstoffer. Das Stamm- lapital kecträgt 100000 e. Zum Ge- \cäftsführer ist bestellt der Kaufmann Theodor Göllmann in Düfseldorf-Grafen- berg. Sind mehrere Gescäftsführer be- tellt, so ist ein jeder berehtigt, die Ge- sellschaft für |\< allein zu vertreten. Außerdem wird bekannt gema!, daß Bek unntmach1ugen dr Gejelisœaft nur dur den Deut)ichen Neichsanzeiger e1-

folg-n.

Ne. 1481 die Gesells<aft in Firma „Rheinisch - Westfälishe Riemenu- beschaffungs - Gesellschaft mit be- \chräakïter Haftung“. mit dem Sitze in Düsseldorf. Der Gesellschaftsvertrag ist am 1. Oktober 1917 ene Gegenj1and des Unternehmens ist die Beschaffung und Verteilung von Treibriemen und anderen tehais<hen Artikeln, welche unter die Be wirtshaftung der NRiemen-Freigabe-Stelle in Berlin fallen, urd alle damit zusammen- hängenden Ge\<häfie. Die Geselischaft arbeitet in Fühlung mit der NRiemenu- Freigabe-St-lle. Das Stammkapital be- trägt 30 000 Zum Geschästsfühter ist der Dr.-Ingenieur Franz Bauwens in Düsseldorf bestellt. Außerdem wird bekannt gemacht, daß die Bekanntmachungen der Gesellihaft dur< den Deutschen Reichs- anztiger etfolgzn.

Amtsgertt Düsseldorf.

Duisburg. [50350]

In das Handelsregister A ist bei Nr. 1244, die offene Handelsgesellschaft („Denu & Teiep, Duisburg“ betreffend, eingetragen :

Der Cht:frau Kaufmann Dr. Julius Liebreih, Johanna geb. Lilienthal, zu Duisburg ist Einzelprokura erteilt.

Duisburg, den 3. Dezember 1917.

Königliches Amtsgericht.

Daîsbur g. In das Handelsregister B ist unter Nr. 337 die Firma „M. Spuhr, Apparatebau für Kefselbetrieb und Rohrbearbeituug, Geselischaft mit beschräukter Haftung, Duisburg“ eingetragen. egenstand des Unternehmens ist die Herstellung und der Verkauf von Äppa- raten auf Grund der dem Ingenieur Max Spuhr erteilten Patente und Ge- brauchsmuster für Kess-lbetrieb und Rohr- bearbeiturg zwed8s hoher Kohlene:sparnis an Dampflesseln und Kesselorganen ohne

[50351]

etall. Die Gesellshast ist bere<iliat, zur Er- reihung des Gesells<aftszwe>es #< an ähnlichen Unternehmungen zu beteiligen, fie zu erwerben, oder anderweitig erteilte Sqchugzrechte zu Eigentum oder zur Ver- wertung ‘zu-übernehmen. -_ U Das Stammkapital beträgt 50 000 A. ‘“ Geschäftsführer sind: Max Spuhr, In- genieur ‘ia Werden-a..d. Rubr, «ordentlicher; maanzuDulöburg-Ruhrort,stelivertretender Geschäftsführer: t a E Der Gesellshastsverkrag ist festgestellt am 26. November 1917. Die Geselli<aft wird dur< einen oder-

Die dem Kaufmann Theodor Schlat- die Gesells<haft dur zwei Geschäftsführer bölter agg arien erteilte Profku'a 1st oder dur< einen Ges{äftsführer und einen erloshen. Dem Kaufmann Frietrih Neu- { Prokurtsten vertreten.

Dortmund ist dergestalt Profura j ung Ai daß du berechtigt t, bie Gesell; ! re<tigt, stellvertretende Se schäfis}ührer zu

\haît in Gemeirschaft mit einem anderen Prokuristen zu vertreten.

be'iellen, Die Stell erfi wenn df ordnungsmäßigen Geichäftsführer an der Geschäitsführurg verbtudert find.

den Könizlih Pceußis<hen Staatt- und Deutsch: n Neichsazeiger.

FddelaK.

unter Nr. 6 die Vürger-Vichhandels- Gese0schafi mit beshräukter Haftung in Burg i. D. eingetragen worden.

Einkauf und Verkauf von Vieh aller Art.

händler Otto Hauschildt in Burg i. D.

Haushildt bringt in Anrechnung auf thre Stammeinlage das gesamte lebende und tote Inventar, welhes sih zurzeit auf den pon ihe zu Ländereten befi1det, ein. füc 16 000 6 angenommen. \chaf1svertrag ist am 9. Juli 1917 abge- \<lofier.

Eilenburg.

Nr. Gebr. Zimmermann, l \c{aît in Mölkau mit Zweigniederlassung ß in Eileuburg

in Leipzig-Stötterißz dergesta’t erteilt, daß er in Gemeinschast mit einem Vorstandsmitaliede odec mit | 19 einem Prokurisien zur Zeichnung der Firma berc<ttgt ist.

Eisenach.

Nr. 42 it bei der Kloster - Ziegelei Eisenach - Gerstungeu, {chaft mit dem Siy in Eisenach heute eingetragen worden : alied Ingenti- ur Nobert Conrad in Eisenach ist aus dem Vorstand ausgesbieden und an seiner Stelle der Kaufmann Georg Lünfsl- roth in Gerstungen als Vorstandsmitglied bestellt worden. Theodor Heitmann in Eisena erteilte Kollektivprokura it erloschen. ;

Großherzogl." S. Amtsgericht. Abt. 19.

Eschweiler. i In das hiesige Handelsregister B wurde | # bei Nr. 8, Firma Laudwietschastiiche Getraide Brennerei, Gesellschaft mit bes<ränkter Haftung zu Eschweiler, heute folzendes cingetragen:

weiler ift beredtigt, die Gesellshaft als Prekarist auch allein zu vertreten.

Eschweiler. beute bei Nr. 28

Die Gesellschafierversammlung isi be-

Stellvertretung erfolgt, Die Bekaontmachunaen erfolgen dur

Duisburg, den 6. Dezember 1917. Köatgliches Amt3geriht.

S [50354]

Fn das biesige Handelsregister B ist

Gegenstand des Unternehmens ijt der

Das Stammkapital beträgt 20 000 46. Alleiniger Geschäftéführer t der Vieh- Ebeirau ‘Anna

Die Gesellschafterin

Burger Fähre gepachteten Die Einlage ist Der Gesell-

Eddelafk, den 3. Dezember 1917, Köntglides Amtsgericht.

[50355] In unser Handeleregister B ift bei 9: Leipziger VPianofortefabrik Ukticugesell-

beute eingetragen: Dem Beiriebsleiter Franz Schandalik ift Gesamiprokura

Eilenburg, am 24. November 1917. Königliches Amtsgericht.

[50356] In das Handelsregister Abteilung B

Akticngesell- Das Vorstandsmit»

Die dem Kaufman"

Eiseaach, den 6. Dezember 1917.

[50357]

Dex Kaufmann Karl Besgen in Es>-

Eschweiler, den 4, De:ember 1917. Königliches Amtsgericht. 4,

[50358] Fn das biesiae Handelsregister B wurde Firma Johann Wirth. Vesgenu, G. m. b. H. in Eshweiler folaeudes eingetragen : Der Kaufmann Carl Besgen kn Es>- weiler ist bere<tigt, die Gesellschaft als Prokurist auch allein zu vertreten. Eschweikter, den 4. Dezember 1917. Königliches Amtsgericht. 4.

Essen, Ruhr. [50359] Ja das Handelsregister is am 4. De- zember 1917 eingetragen zu A Nr... 949 betreffend die Firma Franz Klapdor zu Efseu mit Zweigniederlassung zu Mkl- heim, Ruhr: Die Prokura des Nobert Endrich ist erloschen.

Königliches Amtsgerikt Essen.

Essen, Ruhr. [50360] In das Handelsregister {s am 4. De- zember 1917 eingetraaen unter A Nr. 2275 die Firma Eduard Bender, Esseu, und als deren Inhaber Eduard Bender, Kauf- mann, Efsen. Königliches Amtsgeri<t Essen. Esslingen. [50361] tragen: a. Abteilung für Einzelfirmen :

Zu der Firma Wilhelm Bauer in Eflingeua: Die Firma ist mit dem Ge- \><äft auf elne ofene Handelsgesellschaft übergegangen; die Prokura des Johannes Walz, Kaufmanns tn Cannstatt, ist er- E siehe Register für Gesellschasts- rmen.

b. Abteilung für Gesellshaftsfirmen:

Die Firma Wilhelm Wauer, Sih Efßlingenz ofene Handelsgesellschaft seit 1. Dezember 1917; Gesellschafter: Wil- helm Bauer, ElektroteGuiker, und Johannes | Walz, Kaufmann, beide in Eßlingen. Den 4. Dezember 1917.

K. -Amtsgeri{t Eßlingen. Stv. Amtsrichter Kohler.

Falkenstein, Vogtl. [50362]:

Heute die Firma. Oelwewke':Juliuüs: Schintidler,“ Zweigniedestassukg !Fa!- feustein i. V. in Falkenstein t. V., Zwetgntederlassung der in Samburg be- ehenden Hauptntederlassuag, und als Jn- haber der Kaufmann Julius Schindler in

pon Mineralôlen.

Frankfaort, Main.

Vauxitgruben Geselischaft mit v€- {räukter Haftung. Ünter dieser Firma ist heute eine mit Siy a. \<ränkter Haftung in das Handelsregister eingetragen worden. l vertrag ist am 30. November 1917 er-

richtet.

Im Hande!sregister wurde heute einge-

“Auf? Bláätt#515 ‘des Handelöregilters Äst\idie verwitwete Frau Kaufmänn-Marte Kyser,

Anaeaebener Ges(äftszwetg: Hérstellurg

Falkeustein, den 6. Dezember 1917. Köntgliczes Amtsgericht. ; [50363]

Veröffentlichung aus dem Haudelsregifter. B 1387. Vereinigung hesfis<er

zu Franéffurt M. errichtete Gesellschast mit be-

Der &Hesellschaf|s-

Siod mehrere Geschäftsfübrer bestellt, so wird dite Gesellschaft gemein- \<aftih dur< je zwei Ge'chäftsführer oder dur< einen Geshäftsführer in Ge- meinschaft mit einem Prokurlsten ver- treten. Segenstand des Unternehmens ist der Verkauf des von Gesellshaftern be- förderten Baurits in rohem und aufberelkte- tem Zustand sowie die Wahrung der gemein- schaftlichen Interessen der der Vereinigung ang:\<lossenen he\sis<en Bauxitgruben. Die Gesellshaft ist außerdem bere@tigt, Bauxt von nicht Gejeliscbaftern anzu- kaufen und ihn im Interesse der Gesell- schaft zu verweriea. Dte Gesellschaft ist berechtigt, andere Bauxitwerke zu erwerben und- zu belreiben und fi an ähnlichen Unternebmen zu beteiligen. Die Gesell- \chaft kann eigene Änlagen errichten, die- für die Aufbereitung des Bauxits dienen und kann au<h so!<e Anlagen erwerben. Ste ist ferner berechtigt, sämtliche ein- \<lägige Hilssgeschäfte zu betreiben. Das Stammkapital beträgt 50000 4. Ge» \hästsjührer i Louis Uhlfelder, Kaufs mann, Frankfurt a. M. Oeffentliche Be- kanntmachungen erfolgen dur den Deut- schen Reichsanzeiger.

I AUA a. M., den 4. Dezember

Königl. Amtsgeri®t, Abteilung 16.

Fürth, Odenwald. [50364] Bekauntms<ung.

Fn unser Handelsregister Ubt. A wurde heute bet dcr Firma G. Eschwey in Reilen eingetragen : Die Firma ist er- oschen.

Fürth i. Odw,, 7, Dezember 1917.

Großherzogliches Amtsgeri@i.

Gemünd, Eifel. [50365] In unser Handelsregister B wunde heute bei der Firma Schöller & Reiushagen, Geselischaft mit bes<hräukter Hafluug in Schleiden (Eifel) folgende Ein- tragung bewirft : A

Der Gejellshafter und Ges({äftsführer Bruno Schöller in Schleiden ist gestorbeu. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Liquidatoren sind: Fabrikde sier Albert Reinshagen in Séleiden und Richard Schoeller in Kirsh-

eiffen. Gemünd (Eifel). den 6. Dezember 1917. Königl. Amtagericht.

Gieassen. Befauntmachung. [50366] In unsec Handelsregister Abt. A wurde heute be¿üglih der Firma Riun & C{oos, Heuchelheim, eingetragen: Kommerzienrat Heinrih Wilhelm Clocs ist mit Wirkung vem 1. Juli 1917 aus der offenen Handelsgesellschaft Rinn & Clocs ausgeschieden und diese somit er- loschen. 5

Fabrikant Ludwtg NRinn führt das Ge- \<äft unter Uebernahme der Aktiven und Passiven als Einzelkaufmann unverändert unter setthertger Firma weiter. Dem Kaufmann Johannes Eduard Flege in Gießen ist Pcokura erteilt. Gießen, den 3. Dezember 1917.

Großßherzoglißes Amtsgericht.

Gilgenburg. [50367] Jn unser Handelsregister Abteilung A it unter Nr. 51 die Firma „Udler- Drogerie Hugo Schoerke“ m't dem Sige in Gilgenburga und als ihr In- haber der Drogeriebesizer Hugo Schoerke in Gilgenburg eingetragen.

Gilgenburg, den 4. Dezewber 1917,

Königliches Amtsgeri@t.

Gmünd. [50368] Im Handelsregister für Geselischafts- firmen wurde eingetragen bet der Firma I. Geimminger, offene Handelsgesell- \chaft îin Gmünd : An Frau Luise Grim- minger, geb. Nägele, in Gmünd ist Pro- kura ecteilt.

Den 4. DezemßHer 1917.

K. Württ. Amtsgericht Gmünd. Amtsrichter Nath geb.

Gotha. [50369] Im Handelsregister ist bei der Firma „HDarkortsche Bergwerke und chemi- sche Fabriteu zu Schwelm und Har- forten, Aïtien Geselis<ast“‘ mit dem Sit tn Gotha eingetragen worden : Die Vorstandsmitulieder Direktor H ‘în- rh Völmide in Gotha und Direktor Dr. Ernst Fellrath in Haspe sind dur Beschluß des Aufsichtsrats vom 14. X1. 17 ermächtigt, die Gesellshaft jeder für si allein zu vertreten. Gotha, den 7. Dezember 1917. Herzogl. S. Amtsgericht. 3 U.

Graudenz. [50370] Im hlesigen Handelsregister Abt. À Nr. 214 - ist heute bczüali< der Firma Frit: Kyser mit dem Siy in Grandeuz

geborene Hülimann , ‘aus ¿Giaudènz:.ais ülleluge ZSibaberin- E Ra “Féêtnéèr ist die Prokura des Oberingenieurs -Her- bert Kyser zu Berlin-Friedenau, Wies- babenerstraße Nr. 5, eingetrag?n. Graudèunz, den 27. November 1917,

GrToSSentatien,

Grünberg, Schies.

alie, Saale.

Ieilbrenn.

brouæ. in Heilbronn itt Prokura erteilt.

| Kaufmann, Karlsruhe.

[50379 Auf Blatt 120 des biesigen Dandels:

registers, diz Fi: ma Erthur Devte sou G. U. Schuist zu GSzofiruhain betr., ist beute folg rdes cingetragen worden:

Ezuard Vorx Wilhelm in Großer hain

ist auegeshieden, Jnhaber ift der But- bänd!er j

BroEmüller in Großenhain, Prck irg ist erteilt der Emmy Kacoline Wiihelmine Emilie verehel. Bro>dmüUer, gib. Schuldt, in Sroßenhaip.

Friedri Wilbelra Siegfried

Groftenhain, den 1. Dezewber 1917, Königliches Amtsgericht.

[50371]

Bei der in unserem Handelsregiiier Abz

teilurg A unter r. 80 eingeiragenen Firmg Oito Müisc< mit dem Siße ia Gtüoberg (s heute vermerkt worden, daß dem Kauf, mann Johannes Müls<h zu Grünberg Profura erteilt ist.

‘Amtsgericht Grünberg, 0: 42/17; [50376] Fn da3 hiesige Handel3register Abr, A

Nx. 317, betr. die Firma Witt & Krüger, Dalle, ist heute eingetragen: Dem Nobert Ciojerek in Halle ist Prokura erteilt.

Halle, den 4. Dezember 1917, Königliches AmitgeriGt. Abt. 19.

E [50374] Sn das Handelsregister wurde heute

eingetragen:

A. Abteilurg für Gefellshaftsfirmen: Zur Firma Maschineubau-Gesel:-

\<aft, Heilbronn: In der Seneralyer- sammlung vom 24. Oftob:r 1917 wurde der Geiellshafi8veitraa geändert.

Zur Firma Clemeus Coy, Heil- Dem“ Kaufmann He:manag Faist

B. Abteilung für Einzelfirmen: Die Firma Otto Kneer, Heilbroun, Weinhandlung. Inhaber der Firma ijt

Otto Kneer, Kaufmann in Heilbronn.

Zur Firma Jakob Friede. Gruis, Fabrikation vou Augenwasfser, Heil.

bronn t Vie Firma mit dem Geschäft ist

übergegangen auf Adolf Gruis, Kaufmann in Ber!in-Fciedenau. Zur Firma Wilhelm Volz, Deil- bronn: Der Martha Ulmer, ledig und volljährig in Hetlvronn, tit Prokura ertiilt. Die Prokura der Loni Mandel, Chef: au des Firmeninhabers Lorenz Mandel hier, ist erloschen. Dea 5. Dezember 1917. K. Amtsgeriht Deilbronn. Stv. Amtsrichter Dr. Klaiber.

Itzehoe, [50377] In tas Handelsregister A i} bei der

Firma D. Rühmauu in Jtehoe ein-

getragen :

Dem Kaufmann Friß Bukow in Ißehoe

ist Prokura eiteilt.

JFthehoe. den 5. Dezember 1917. Königliches Amtsgericht. Abt. 1V.

Eaiserslautern. [50378] 1. Betreff: Die ofene Handelsgesell- \{aft unter der Firma „Gebrüder Gie- uauth-Eisenuberg“ mit dem Siye zu Eisenberg: Dem ten. Direktor und Ingenteur Josef Dechesne, in Eisenberg wohnhaft, ist Gesamiprokura mit einem der bereits bestellten Prokuristen erteilt. 11. Betreff : Die Kommanditgeselischaft unter der Firma „Pfälzische Mödel- : fabrik Harxheim-Zell, Müliex & Co. mit dem Siye zu Darxheimt Der per- sönlich bafiende Ges-Uschafter Leopold Müller, Kaufmann in Worms, ist aus der Gesell|haft au8ge|<hieden. Koiserslauteru, 6. Dezember 1917. Kyl. Amtsgeri<ßt Negistergericht.

Karls7rnmhe, Badem. [50379] &n das Handelsregister B Band U] O.-Z. 67 ist zur Firma Vahnhof-Auto- mat, Gesells<@zaft mit beschränkter Häf- tung, Karlsruhe eingetragen: Die L'qui- dation ist beendet; die Firma ist erlcshea, Karlsruhe, den 6. Oezember 1917. Großh. Autsgeriht. B 2.

Karlsruhe, Baden. [50380] Fa das Handeisregijter A Band V

inget : ist e ragen Sina und Ei

O.-Z. 178. Ebéiheimte: Karlsruhe.

Leopold Odenheimer, (Fabrikation von

Daa v und Beuteln und Waren- vertretungen. Zu O-3. 179 zur Firma W. Eims Nathfalger, Karlsruhe: Das Geschäft ist auf Kaufmann Wilhelm Müller, Mannheim, -übergegangen und wird von diesem unter der bisherigen Firma welter- geführt. 7 Karl8ruhe, den 7. Dezember 1917. Großh. Amtsgericht. B 2.

KGnigsberg, Pr. [50382] Handelsregister des Königl. Lum gerichts zu Köuigsberg i. Pr. 4 E ngetragen ist in Abteilung A 3, Dezember 1917 bei Nx. L ist Lene Beerwald —: Die Firuia erloschea. | Am 5. Dezember 1917: Nr. H Erste Ostdeutsche Groß-HolzbeS h austalt Herkules Juh. Pa igt} und Walter Feydt. Siy- K Ent berg i. Pr. Offene Handelsges se i begonnen am 1. Dezember 1917. Halter schafter: Kauf x. ann Paul Fay und D, |

Feydt in: Königsberg .. Pr. e L

Leopold Eivzelkaufmann:

farcaznückh. bei der Firma Ph. Does & Söhne 1 Kreuznach eingetragen: Der Geles schafter “Carl Dces ist gestorben. Die

mehrere Geschäftsführer vertreten. Sind

-getides ciagétragén worden :

mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird

Hamburg eingetragen wocden.

Königliches Amtsgericht.

j ige Gesellschaft ist aufgelöt. Der bisher Gesellschafter Adolf Does ist alleiniger

F (60353) * I Manke.

Jn-Handdlêregister A Nr., 176 wurde #

lavunlung vom 6, Oktober 1917 foll das

cenhaber der Firmo. Der Frau Adolf Does, (Fhrisitne geb. Simon, hier, ist Pro-

eilf. fura ert S. den 6. Dezember 1917.

Et [a Freu a önlgliches YArnisgericht.

j [50384]

An enf «r Handelsregister A ift bet der Firma W. Ouauvdt & Sohn unter Nr. 106 eingetragen: e ; Die Gesellichaft ist aufgelöst. Die Firma ist in Herzanu Quaaudt geändert. is alleinlger Inhaber der unter Nr. 129 d:3 Handelsregisters eingetrag-nen Firma: Hermann Quandt Lohnitzmlihle hei Labs ist der Kausmann Hermann Quandt aus Lotnißmühle eingetrazen worde. L Labes, den 7. November 1917, Köntglich:8 Amtsgericht.

LB%€S- [50385] Zn unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 130 eingetragea die Firma Wilhelm Æoepp jun. Labes —. &nhaber: Kaufmann Wilhelm Koepp in Labes, Labes, den 22. November 1917. Königliches Amtsgericht.

LemgO- [50388] An das Handelsregister A des unter- zeiczneten Amtsgerichts tit unter Nr. 149 eingrtragen die Firma August Schling- maun mit dem Sitze in Lemgo und a!s Snhaberin die Witwe des verstorbenen Hofmöb:1fahrikanten August Schlingmaun in Lemgo. Geschäftszweig: Anfertigung von Möbeln. Lemgo, den 5. Dezember 1917. Fürstli<es Umtsgericht. I.

LiegnitEZ [50389]

Fn unser Handelsregister Abt. A tr. 738 ist heute die Firma P. Gründer Nachf , Langner, Lieguiß, als derea Inhaber Kaufinann Karl Langner, Liegnitz, ein- getragen. Geschäftsbetrieb: Bieryersand. Amtegeriht Lieguigz, 1. Dezember 1917.

Limburg, Laz, f [50141]

Fn unserem Handelsregister Abt. A tfi heute bei der unter Nr. 124 eingetragenen Firma V. V. Cahensly mit dem Sitze in Limburg a. L. eingetragen worden : Die Gesamiprokura der Kaufleute Nichard Kletndiens und Hetinrih Berlandepx tit erloihen, Dem Heinrtch Werlandeux ift Procura erteilt.

Limburg a. L., 4. Dezember 1917.

Königliches Amtsgericht.

Mainz. [50390]

In unser Handelsrealsler wurde heuie bet der Firma: „S. Oppenuhzimen““ in Mainz etngetragen, daß der Wetubhändler Louts Dppenbeimer in Matnz in das Ge- \dätt als persöniih haftender Gesellschafter eingetreten tft.

Die nunmehr aus den Weinhändlern Glegunund Oppenheimer und Louis Oppen- heimer, beide in Maivrz, bestehende offene Handelsgesells<aft hat am 1. Januar 1917 begonnen und twicd unter unveränderter Firma fortgeführt.

Die Prokura der Ghefrau des Stegmund Dppenhcimer bleibt bestehen und bicjeatge des Louis Oppenheimer ist erlo\{en.

Maiuz, den 4. Dezember 1917.

Gr. Amtsgericht,

Mainz. [50391] In unser Handelsregister wurde heute

bei der Gesellsaft mit bes&ränkter Haftung

in Firma: „Mehlversorguug mit be-

s<ränkter Daftung“ mit dem Sigte in ainz eingetragen:

Durch Beschluß der GesellsGafterver- sammlung vom 30. November 1917 ist die Gefell\chaft aufgelöt. Zu Liquidatoren sind bestellt Friy Barthel, Kaufmann în Mainz, und Samuel Véeyer, Kausmann in Mainz. Jeder derfelben ist alletn zur Ver- tretung der Gesellschaft berechtigt.

WMaiuz, den 6. Dejember 1917.

Gr. Amtsgericht.

Mannheim. [50393] Zum Handelsregister B Band Xl

23.1, Firma Düugerfabrik Nheinau

GeseNschaft mit beschränkter Paftung

in Rÿeinau, wurde heute eingetragen :

, Die Prokura des Conrad Schmidt und

die des Johannes Hofmann ist erlosen. Mannheim, den 7. Dezember 1917.

Gr. Amts8geriht. Z. 1.

Mannheim. [50394]

1. Zum Handelsregister A wurde heute ‘ingeirtgen :

Band 111 O.-3. 164. Firma S. pu<8weiler, Manuheiux. Die Pro- pes der Samuel Buch8weikler Ebefrau, i M ijt erloshen. Die Firma

2) Band VI[ O.-Z. 213. Firma Seser A S<övel in Mannheim. Die Ges 11 ist mit Wirkung vom 1. Juli Fris auïgelöst und in Liquidation ge- Geer Zu Liquidatioren sind die beiden Syn sWafter Friß Siser und Friedrich

dnel bestellt, von denen jeder für ih Al-ia zu handeln befugt ift. Ju Band XY1[ O.-Z; 187. Firma el Schulz in Mauuheim als Zwetg- S erlassung mit dem Hauptsiße in p nkeuthal, Die Zwelgniederlassung h anuheim ist aufgehoben. Die Pro-

Wi des Josef Schuiz ist erlosGen. , Mauuheim, ben 8, Dezember 1917.

Gr. Amtsgericht. Z, 1, d

i : *[50395Þ gge Handelsregister B Ban XIL Sis l: Fiuma Elektrische „Kraft: aur aung MAktiéugesellschafi“ in zuuheim wurde Leute eingetragen :

“Tmit

! Grundkapital um 2000000 M erhöht ; werder. Das Grundkapital is uvm ¡2000000 F erhöht und beträgt jegt 10 000 000 F. Durch den Lefhluß der Generain:rfammlung vom 6, Oftober 1917 rourde $ 4 des Ge!ellschafisvertrags entspre<heznd der Erhöbhunz des Grund- apitals abgeändert. Die Aktien werden zum Nennw-rte ausgegeben.

Gr. Amitisgeriht. Z. 1.

MNemminzen. [50396] Daudelsregistereiurträge.

Fa. Anton Schmitt in Babeuhausen. Unter dieser Firma betreibt Anton Schmiti in Bzbenhausen Käse- und VButter- herstellung und handel.

Fa. Garl Höß in Leivheim. Der Kaufmanneechesrau Emma Höß in Leip- heim ift Prokura erteilt.

Memmingen, den 6, Dezember 1917.

K. Amtsgericht.

FEOTZÄRA i: [50397] In das Handel8reatster A ift bet Nr. 161 Nirma Oswaid Faëeger zu Merzig am 4. Dîktobex 1917 folgeudes eingetragen worden: Der Kausmann Oswald Jaeger jun. ift aus der Gesellshait ausgeschteden. Merzig, 4. Oktober 1917. Königliczes Amtsgericht. Mülheim, Rur. [50398] ÎÏIn unser Handelsregister isi heute bei der Firma: Saaruee Lederwerke Ge- selsciaft mit veschränfter Haftung in Mülheim - Ruhr - Saarn folgendes eingetragen worden: $ 6 des Gesell\ha)ts- vertrags is dur< Gesellschafter bes{<luß vom 29, November 1917 abgeändert. Der Geschäftsführer Isaak Cohen in Düsseldorf vertritt allein die Gesellschaft. Mülheim-Nubr, denb. Dezember 1917. Köntg!. Amtsgericht.

Hülkeim, Rnhr, [50399]

Ia unser Handelsregister ist bevte bei der Firma Emil Petersen in Mülheim- Muhr cingetragen worden: Das Geschäft ist mit unverändertec Firma auf den Kauf- mann Emil Petersen in Mülheim - Ruhr übergegangen.

Mülheim-Ruhr, den 5. Dezember 1917.

Königliches Amtsgericht.

München. Belannimachung. [50142] _ Nach den gepflogenen Erhebungen sind folgende ît:n- Hanztelöregtsler eingettagenen Firmen erloschen:

1) Jacob Zuchly, Siß München.

2) Jacob Fliaig, Siß Müucheu.

3) Anutoa Weber Nachf. Georg Neumaye, Siß Mä2chen.

4) German Meyer, Sig München.

5) Giovanni Medda, Sit Mönchen.

6) FateruatiozaaleAnio aobti-Reise- Gesellschaft H. Bopp æ& Cs., Siz Münzen.

7) Luigi Filiberti, S\ß München.

8) Carlo Mezzeua, Siß München,

9) C. J Ac & Co., Siy München.

10) Josef Schilher, Stz München.

11) Wiißelwuine Häußler, Sih Müuchea,

12) Steinufrei - Schmit Gesellschaft beschränkier Haftung, Sitz MüliuncHen.

13) A. Nosenslum, Desellsczaft mit beschränkter Hastung, Zweignieder- lassung Müncheu.

14) Deutïche Slekiro-Negulierung Desellichaft mit beschräutter Haftung, Sih München. ;

Da die zur Anmeldung des Erlöschens dieser Firmen Verpflichteten oder thr Auf- enthalt vom Gerichte rit ermitielt werden Tannten, werden sie hiermit be- nachrihtigt, daß das Erlöschen der Firmen von Amts wegen in das Handelsregister eingetiagen weiden soll. Zur Geltend- machung eines etwatgen Widerspruchs blergegen wird ihnen elne Frist von drei Mouatenu bestimmt. ; Müucheu, 6. Dezember 1917,

K. Amtsgericht.

Wümechken. [50400] Bekanutmachung. Haudelsregister. I. Neu eiugetragene Firmen.

1) Verxelag der Rupprecht - Presse Walther C. F. Dirth. Siy München. Fnhaber: Verleger Walther Karl Fidelis Hirth in München. Buchverlag, Färber- graben 24, Prokurtst: Reinhold ZöUner. 2) Eva Mischliburski. Siy München. Inhaberin : Kaufmannsga!tin Eva Mischlt- bursfi in München. Warenagentur für Herrenkonfektion und Schuhbeda:fsartikel und Großhandlung mit Schuhbedarfs- artikeln, Dameastiftstr. 6. Prokurist:

Hermann Mischitburski. IL. BVeränderu zu bei eingetragenen rmen. 1) Wieaer « Co. Siß München. Offene Handelegelellshaft aufaelöst. Nun- mehrigex Allcininhaber: Kaufmann Jakob Wiener in München. E 2) Vayerischer Verkehrsverband in Müuchen Verficherungs verein auf Gegeuseitigkeit. Delegtertenvecjammlung vom 10. Juni 1917 hat eine Aendernna der Saßzung na< näherec Maßgabe der eingereichten Ürkundeo, ferner die Uebertragung des ganzen Vermögens des Vereins mit allen Aktiven und: Passiven und dem gesamten Versicherungsbestand auf die Bayerische

«f Versicherungsanstalt in; München, :Ver- fi<hezungéperein auf Gegeékseitizfett, vor-

mals P nsions- ‘und Sterbekasse bayecischer Staa!sdiener und die Auflösung des Ber- eins beschlossen. Die Vertretung des Vexeins erfolgt dur< zwei Liquidatoren

< dem Beschluß der Generalver-

gemeinscha!|tlih. L quidatoren: pans Hofs

bauer, K. Gisernbahnsekretär in Dber-

Manaheim, den 8. Dezember 1917, |

Siy München. Die |'

menz!ng, und Josef S<weikl, K. Eisen-

babnfekretär in München. Stellyer-

tretender Liquidator: August Aoler, K.

Elsenbaynsekcetär in München.

3) Verlag „die Welt - Litera‘ur“ Weaslthez C. F. Hirth. Siz München. Prokurtst: Reinßold Zöllner.

111. Löschung einer eingetragenen Firma. Joseph Stahl. Siz München. Mühen, 7. Dezember 1917.

K, Ämi8gert<t.

Münster, Westf, {50401}

In unser Handelsregister A ist heute die unter 371 eingetragene Firma Carl Hölscher zu Münster, Inhaber Kauf- mann Carl Hölscher zu Münster, gelöscht worden.

Münster |, W., 29, November 1917. Königliczes Amtsgertht. Neuruppin. [50402]

Ja unser Handelsregisßfer A Ne. 86 tj heute bei der Firma „Julius Kunkel, JIuzaber Johauves Beyer zu Neu- LupPpia“ folgendes eingetragen worben: Die Fitma ist crlo\{-:n.

Neuruppin, den 6. Dezember 1917.

Könfgliches Aart2gericht.

OHberkausesn, Rheial. [50404]

Ja unfer Handelsregister A ist bet de: unter Nr. 334 eingetraaenen Firma Ge- vrüder Seinrih in Oberhausen ein- etragen: Inhaber der Firma ift jeßt die Ehefrau Ferdtnand Heinri, Hedwig geb. Dillof, în Oberhausen. Die Handels- shulden find von der neuea Inhaberin nit mit übernommen. Hie Ftrma wird unter der altea Bezeichnung fortgefühet.

Dberhausfen, den 22. November 1917.

Königliches Arutsgertht.

Gberhkauson, Rheinl. [50405] In unser Handelsreaister B ist heut unter Nr. 92 die Firma Paul Meisner Vesellschaf: uit dbeshräünkter Haftung ¡u Oberhausen eingetcage-n. Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb eines Großhande!s mit Lebens- uud Futtermittel» aller Art sowte die Vornahme von allen Nechtsge schäften, die zur Erreichung det Zweckes erforderl:< find. Das: Stamm- Tapitas beträgt 20 000 46. Zum Ge)chäste- führer ist der Kausmann Paul Peeisner in Oberhausen bestellt, Der Gesell- schaftsvertrag ist am 9. November 1917 errihtet. Die Gesellschaft bat am 15. November 1917 begonnen. Die Dauer der Gesellschaft ist ‘auf unbe- slimmte Zeit festgeseßt. Oeffentliche Be- kanntmachungen der Gesellshast werden unter Beifügung der Firma und dex Unter- \<rtit des Geschäftsführers dur< Etnrücfen im Deutshen Neichsanzeiger und in der Neuen Oberhausener Zeitung erlassen. Obexhaujeu. den 24, November 1917 Königliches Amtögerichr.

Oberkansen, Rheinl. [50406]

In unser Handelsregister A ist bet dei unter Nr. 200 eingetragenen Ftrma Heiu- ri<h Delllkamy îin Sterkecade getragen : Die Firma lautet jeßt Johaun Nowak in Sterkcade. Aletniger In- haber ist der Kausmann uud Ingenieu Fobann Nowak ebenda.

Oterhausen, den 29. November 1917.

- Köntgliches Amtsgericht.

Oberhausen, Riteinl. [50407] In unser Handelsregister A ist bet der unter Nr. 150 ein„etraaenen Firma Caecl von Cacuap in Oberhausen eingetragen: Inhaberin der Firma ijt die Witiwe Carl von Gacnap, Camilla geb. Blumberg tn Oberhausen. Die Einzelprokura des Wil- helm Beefkmann ist erloschen. Dem Wil- helm Beekmann aus Duteburg-Meiderich und dem Fräulein Ilse von Carnap aus Oberhausen ist Gesamtprokura deraut er- eilt, daß fie gemeinschaäftlih zur Verx- tcetung der Firma befugt sind. Oberhaujea, den 3. Dezember 1917. Königliches Amtsgericht,

Oberstein. [50408]

Fn das hiesige Handel9register Abt. A

{ift heute zu dec Firma Walter Simon

zu Oberstein Nr. 503 etngetragen:

Die Firma ist erlos<zen.

Obvexrstein, ven 7. Dezember 1917. Großherzoglih:s Amtsgericht.

Oldenburg, Grossh. [50410) In unser Handelsregister A {t heut- unter Nr. 107 zur Firma Veorge Hecker in Oldenburg als neuer Jnhaber einge- tragen : : Ehefrau des Kaufmanns George Eduard Alfred Otto Helder, Meta geb. Würde- mann, in Oldenburg. Dex Uebergang der in dem Betriebe des Geichäfts begründeten Forderungen und Schulden i} bei dem Erwerbe des Geiäits dur die Ehefrau Heer aut- ges<lofsen. ; O!venburg, 1917, Dezember 1. Großÿ. Amtégeriht. Abt. V.

Oldenburg, Grossh. [50409] In unser Handelsregister À tit heute unter Nr. 708 zur Firma H. Thien « Sohn in Rastede eingetragen :

Dec Bauunternehmer August Bernhard Thien in Nastede ist alleiniger Jnhaber der Firma.

Die Gesellshaft ist aufgelöst. Oldesoburg, 1917, Dezbr. 6.

„Großh, Amtsgericht. «Abt. V.

OGSsohata, : “« [60411] Auf dem Blákfe7 des Handelsregisters für den Landbezirk über die Firma J G. Huster tn Dahlen tit heute eingetragen wo1den: Die Firma ist erloschen.

Oschats, am 8. Dezember 1917. Königliches Amtsgericht.

ein

Osthosfen, Rheinhessen Bekauntmacqung. Fn unser Handelsregister Abt. B wurde beute bei der Firma Silvevravd é Beter, Möbelfabrik, Gesellichaft mit be!<ränkter Haftung in Osthofea CNheiuhéssen) in Osthofen - Mühl- heim, eingetragen : _An Stelle des vorstorbenen Beschäfts. führecs Friedri Justus Hildevrand wurde dessen Witwe, Wilhelmine geb. Walter, tn Mühlheim b. Osthofen, zur Hes<ärtsführerin bestelit. Osthofen, den 3 Dezember 1917. Großh. Amtsgericht,

Pfedderskreim. [50413]

Dec Kaufmann Johann Wilhelm Langen in Monsheim vetreibt daselbst ein Handels- und Fabrif.eiGäft unter der Firma Trockeywrrke Nheiuhessen Fohaau Wilh. Laugen. Eintrag zum Handeis- register ist erfolgt.

WBreddersbeia. 7. Deiember 1917.

Gr. Amtsgericßt.

Pforzhein. [50414] Handelêregisiereinteag, Firm: Eugen Otis Keüer in Pforz- beim. Inhaber i Kaufmann Eugzer Otto Keller in Pforzheim. (‘Ungegebener Geschäftszweig: Shmu>kwarenhandlung ) Gr. Amtsgericht Pforzheim.

Dosen. (50970)

In nnser Handelsregister B ist unter Nr. 236 bei ter Firma FabryKa guziKow Garrvrosin-Knopf-Fabrit, Besellshaft mit besczränkter Hafiuag in Posea eingetragen :

Wladislaus Kostrzewskt hat fein Amt niedergelegt. An seiner Stelle ist der Kaufmann Franz Stantsz in Posen zum stellvertretenden Geschäfts|ührer gewähit.

Poseu, den 1. Dezember 1917.

Königlich:s Amt8gericht.

Posen. [50071]

In unser Handelsregister A siand fol. gende Firmen eingetragen:

a. am 4. Dezember 1917 :

1) Nr. 2235. Jacob Leyser, Posen, und als ibr Inhazer der Kaufmann Jacob Levser tun Posen.

2) Nr. 2236. Samuel Piekarczyk, Pojen. und als ibr JInhabec dzr Kauf- mann Samuel Piekzrc;y? tn Posen.

3) Ne. 2237. Lea Schwarz, Posen, und a!s ihr Inhaber die Kaufmannsfrau Lea S@hwarz, geborene Unger, in Posen.

Dem Kaufmann Bernhard Schwarz ist Prokura erteilt.

4) Nr. 2238. Kafimir Kasprzak Keoupriazen- Drogerie, Posen. und als thr Jahabz:r der Kausmann Kasimir Kasprzak in Posen.

b. am 30. Oktober 1917:

Ne. 2228. W. Miodowuik Nasfg- Vsosen und als thr JFuhaber der Kau”: mann Marcel Sjza13zeroski in Posen.

c. am 4. Dezember 1917 Handels- register B bei Nr. 63, Deut[<hcu Micttelstaadskasse zu Posen Ves. u. bes<räukte-r Hastung: Die 88 2, 8 und 9 des Geselishafls8vertrags find ge ändert worden.

Poseu, den 4. Dezember 1917.

Königliches Amtsgericht.

Rathenow. [50415] In unser Handelöregisier Abteilung A Nr. 307 ist bet dex Firma Gebe. Nitschke vorm. Hellout Taege Optisch mecha- nische Werkitatt in Ratheuow fol- gendes etngetragen worden : Die firma lautet f ht: Gebe Nitsc{ke Outische Fabrik, Rathenow Nathenow. den 30 Novembec 1917. Köntglihes Amisaericht.

Saarbrückon. [50417]) Im ziesigen Handelsregister A 1102 ist fei der Ficima Nemeo - Gesellschast S. Brückner, A.-Rempke und vos Degeuschild eiugetragen worden:

Der Kaufmann Ferdinand Brü>ner ist aus der Gesellschaft ausaeschieden. Glei, zeitka ist der Kaufmann Adolf Steinmever in Saarbrüclen in die Gesellschaft als Es haft:nder Geselshafter einge- reten.

[50412]

sellschaf: A. Steiaumeyer, U. Rempke

und von Degeaschild.

Saarbrücken, den 5. Dezember 1917. Königliches Amtsgericht. 17.

Salzungen. [50072[ Im Lanbdel3regisier B Nr. 10 ist die Firma Max Naffeuberger Nac<hf. Ge- \sellichafi mit besc<hräukter Daftung in Vad Liebenstein, Sachsen-Meiningen, gelöst worden.

Sa1zungen, den 4. Dezember 1917. Herzoglihes Amtsgertd.. Abt. 11.

Sehelbenberg. [50118] Auf Biatt 256 des Handelsregisters (Firma Schlettauer WetauUtwarenfabrik Eruft A. Hecker tn Schlettau) ist heute cingetragen worden :

Die Gesellihzft ist am 10. November 1917 avfgelöit worden. Der Zogenteur Ern#t Max Bley in S@&lettau it au?- geshieden. Das Handelsge\{<äft ist mit der Firma auf den Kaufmann Max Paul Richard Nake in S{lettau übergegangen. Scheibenverg, am 7. Dezember 1917.

Königliches Amts3gectht.

Schwarzenberg, Sachsen: [50073] “Auf Blatt 589 des? hiesfizeri Handels- registers ist am 29. Nov:mber 1917 tie Firma Spiunpapierfabrik am Teufel- stei, Aftiengesellsdaft. mit dem Siße in Berusbach i. Erzgeb. sowie weiter

Ie eingetragen worden : er Gesellshaftsvertrag ist am 2. Mai

Die Firma isi geändert in: Remco-Se- | f

1917 in notarieller Berßandlung festgestellt worden.

_Begenftand des Unternehm213s ift die

HecjieDung von Hol¡tiof uxd Papier sowie deren Beredelung und We wo 1tung.

Das Grundfapital der Sesel\<haft be- trägt 300 000 4 unv zerfällt in 209 Stüd auf den Inhaber lautende Ukiiea über je

Herr Iohann Geißlieiih r ia Beirns- bach ist Borstard.

Alle die Ges lli<aft verpflißtenden Er- flärungen müssen:

a. wenn der Vorstand aus ciner P :soa

besteht, von dieser,

b. wenn er aus mehreren Ditgliedern besteht, entweder von 2 Mitgiievera oder von cinem Mitgliede und einem Prokuristen

abgegeben roerden.

Uus dem Gesellsha?tsvertrage ferner folgendes autz:g9mweise gemas$t:

Voa der Mitgründerin Frax Klata verw. Domkowicz, geborene Langz, in KWupferhammer-Grünthal fiad die 1hr ars bôrtgey, auf den Blätte:n 277, 279, 366, 442, 450 des Grundbuchs tür Berin3bach und ten Blättern 10 u:d 11 des Grund- bus für UnterfaWhsenfeld etngetca; enen Srundstüdt2 nebst Gebäuden, allen darin befin lihen Maschinen, maschinellen Etn- :i<tungen und Inventarien, dea vor- handenen Wasserkräftei uad Wasßer- re<zien sowie allem geseßlichen Zub-böc, mit Ausnabine jedo< etnes Dampfkesseis, einer Drehbank urzd des anstehenden und geschlagenen Waltbaumbestandea, für den Preis ven 300 000 4 als Sacheinlage in dite Gesellshafi eingebra<t und von dieser übernommen worden. Den UÜebernabme- prets hat Frau Domkowicz mit 40 000 6 tin bar und 60000 4 in Aktien zum Nennwerte erhaiten. Pie restlichen 200 000 4 find zahlbar nah halbjähriger, an die Quartalsersten gebundener, für Frau Domkecwicz jedo< ni<t vor de-m 1, Juli 1922 ¿ulässiger Kündigung. Sie werden ihr mit 5 9/9 verzinst und an ben obengenannten Grundstü>en bypotbefarish hergestellt. Ble:bt die Gesellschast mit einer Zindsrate eiamal garz oder teilwelse länger as 4 Wochen tim Rückstande, so ist das gaazie K.piial fällig uad zaßibar.

Die Gesellshzft hat ferner die Bes zablung sämtliher no< außenstehentec Rechnungen für Liefez:ungen an Frau Domkowicz anläßli der Wiederherstellung der ¡teilweise veibrannten Gebäude über- nommen und it thren Leferanien gegen- über insoweit in ihre Rehte und Ber pfliStungen eingetreten.

Weiier ist in den Uebernahmébeflimm- ungen festgeseßt wordeo, daß alle zur Ver- bereitung der Inbetriebsezung der Fabri- kation von einzeinen Gründern und ardt:ren Personen mit deren Wissen und Willen bewirkten Ausgaben, insbesondere “solche für fäufilhe AUnshaffungen, für gezaklte LWhne und für fonstige dem VBetiitecbe dienende Einrichtunzgea ihnen von der Gesell'‘chaft erliattet werden. Die Gesell \<aft tritt au in die von diesen Personen mit Driiten ges{lossenen Verträge etn und überuimmt die RNehte und Ver- pflihtungen aus thnen.

Das Geshäfttjahr läuft vom 1. Januar bis 31. Dezember jeden Jahres. Das erste Geschäftejahr endet am 31. Dezember 1917. Vie Lfttea rwoerden zum Nenn- heirage von 1000 6 autgegeden. J-de Aftte trägt eine laufende Nummer. Die Etnzfehang von Aktien tit zulässig.

Der Vorstand bejteht aus einer oder mehreren Personen.

Wie Beitelluog der Vorstandêmitglteder sowie der Widerruf der Bestellung erfolgt dur den Aufsichtsrat.

Bekanatmachungen der Gesellschaft er- folgen dur< den MN-ichsanzeizer. Der Tuffihtsrat ift berehtigt, no< andere Blätter für diese Bekanntmachungen zu bestimmen.

In den erten se{<3s Monaten des Ge-

twoird befannt

s<häntsjahres findet eine ocdentili<: Ges

neralverfamml!ung, und zwar in Cbemntig

oder am Sive der Geellschaft, flatt.

Die Berufung zur Gzneralvzsammlung

aeschteht dur<h eirmatge öfentithe Be-

anntmadung. Sie hat mindestens dret

Wochea vor dem Tage der Generalver-

fammlung und unter Äng- be des Zwe>:s

zu erfolgen. Der Tag der Betanntmabung

und ver Tag der Bersammlung werden bet

Berechnung der drelmonattigea Frist nicht

mitgerechnet.

Die Gründer der Besellshaft find:

1) Herr Radolph Kunath, Kaufmann

aus Chemntz,

2) Her Otcar Rudolph Wendler,

PerEurist und Kaufmann aus Auethammer,

3) Frau Clara verw. Domkowicz in

Kupferhammer- Hrüntha!,

4) Herr Erast Winkler, Fabrikant aus

Limbach,

5) Herr Emil Theodor Brü>kner, Kauf-

mann aus Plauen t. V.,

6) Hèrr Gustaß Adolph Vabner, Fabits

kant aus Lichtenstein,

7) Herr Marx . Langhammer, Landtaçs8-

abacordneter aus Chemniy,

8) Hzrr Otto Speer, Fabrikant aus

Erfea) chlag.

Die Gründer haben fämili<h: Aktien

übernommen.

* Die Mitglteder d:8 erslen Aufsihts-

rats ‘sind: :

1) Hérr “Max Langbamrner, Landtags- abgeordneter in Chemni,

2) Herr Gustav Adolph Bahner, Fabrk- kant in Lithtenste!n,

3) Héxrr Arno Landiaann, Fabrikant in

auter, 4) Herr Dscar Rudolph Wendler, Kauf main in Auerhammer,